1914 / 272 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

+

(R N _ 1673811 Us e Ma TEpeT ist dur Tod | LudwigHupfeld Aktiengesellschaft

unserer Gesell- j : E [haft ausgeschieden. Böhliß-Ehrenberg bei Leipzig. Verlin, den 17. November 1914. Die Herren Aktionäre unserer Gesell-

[66627] E n Mt S orf ate [64089] Gladbacher Spinnerei & | ) Kederlassung 2c. von i / pen n E Ne dh tsanwäl tent ordentliche Generalversamnt

d, lateer S ONE findet am | A i Í ? : a outag, den + Dezember 1914 Fortuna Allgemeine Versicherungs shaft werden hiemit zu der am Diens- G Die Aftiengefellshaft Gladbacher Spin- [67394] Bekanutmachuua. Nachm. 2 Uhr, in Chicago, Il., Aktien Gesellschaft tag, den 15. Dezember d. J., Nach- | rel vere it durch Beichluß der | Der Rechtsanwalt Dr. Otto Michel | U. S. A., 1423/28 Marquette Building, H E mittags 4 Uher, im Geschästsgebäude Seneralverjammlung vom 28. August | in Barmen ist ‘heute ia die Liste der bei | statt. P. Boxhüchen. _Edm. Sreiber. | der Allgemeinea Deutschen Credit-Anstalt Le mit Retswirkung vom 1. Oltober | dem hiefigen Landgerihte zugelassenen [66320] zu Leipzig statifindenden zehnten ordent. e S AUIREIUN. exblart worden. Der | Rechtsanwälte eingetragen worden. Vermögensbilauz am Schluß; des | lichen Generalversammlung eingeladen. Zeschluß; 0 in das Handelsregiiter des| Elberfeld, den 14. November 1914. Geschäfcejahres 30 Juni 1914 Tagesorduung : On n iger e. Gladbah am Der Landgerichtspräfident. 1) Vorleg es Geschäftsberihts und | +- tober 1914 etngetragen. O Aktiva. ls R O O ph _Unter Hinweis auf die Auflösung der (67396) Bekanntmachung. , Gewinn- und Verlustkonto | 1000 000|— 1913/14. l p Selellhajt fordern wir hierdurch deren | hte S der bei dem unterzelhneten Avalkonto: Rükbürgschaft 2) Beschlußfassung über Genehmigung | Släubigeer auf, ihre Ansprüche anzu- Ee zugelassenen Rechtsanwälte sind für die unter Pa'siva auf- des Nehnung8abs{lu}ses und Ertet- ge dbach, 10. Novemk 1914 Ai i O Adolf Mari 4 Bi FtSver- | j E 2 Men Sas, M.-Gladbach, 10, November 1914. E Ee H eri geführte Bürgschaftsver lung der Entlastung an Au!sichtsrat Le 0p: E : Emil Karl BVadchaus und | in

WVierte DBVetlage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

N 22. Berlin, Donnerstag, den 19, November 914.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Bereins-, Genossenschafts, Zeihen- und Musterregistern, der Urheberrechtscintragsrolle, über Warenzeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handel8register sür das Deutsche Reich. (r. 272,

| Das Zentral- Handelsregister für das Deutsche Reih ers&:int in der Negel tägli. Der | Bezugspreis beträgt L 4 80 » für das Vierteljahr. Euzelue Nummern kosten 20 Z.

| Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 3G 4. Gesellschaft für drahtlose Telegraphie | 42i. H. 67209. Temperaturregler ; | staubfreien Entleerung von Müllbehältern

: …_ Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- __ s\châftsjahr 1913/14. 2) Wahl des Board of Directors. 3) Verschiedenes.

German-American

[D Z Portland Cement Works.

Le E Das pritral «D eGNS r das See ian ay durch E Postanstalten, B E : “Juli Si E : Selbst b U die Königli Sxpedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, 2 060 000| Aug. Bushhüter. L. Krohne. &riedrih Schultz [66614] / Wilhelmftraße 32, bezogen werden i: i

Netngewinns. : j : i Wilhelmstraße 32, bezogen werden. f vie N Ó R E Ee Hamburg, den 13. Novembe A, ; | pucraenas » Passiva. | 4) Neuwahl des Aufsihßtsrats. : Ant. Brinkhaus. O. Deujfen. ey E L N E E „Herr Oberamtmann Heitlfronn aus | S R E s Aktienkapitalkonto . . , [1000 000—| Aktionäre, welhe an der Genera!ver- T Lac: S E Naudenbah ist zum Aufsichtsratsmit« | j tente c 3 Handelsre ister Avalkonto: Bürgschaft für | M E E gliede der Gesellschaft bestellt worden. u + m. b. H., Berlin. 26. 8. 13. Zut. z. Pat. 266 836. W. C. Deva eus S E E ria cus g è j! Ri M i Die Ufern links bezeidnen die Klasse.) | 21a. H. 64 933. Negistrierapparat | Ges. m. b. H., Hanau a. M. 27. 7. 14. | Kippgestells. Hermann Frauken, + j : a. ihre Aktien oder die darüber lautenden | lichen Generalversammlung auf de Die Wschung der Eintragung des ver- Oito Hossmeister G. m. b. Ÿ. : (De S S MOEIISA E Ae) für eleftrishe Wellen und Strahlen. | 42m. B. 77574. Mit Führungs- | Ges, Gelsenkirchen 24. 9. 13. E é a, O) Le M STRe D | A G 12 ite a E Hann Le S Ee tagung he E Gottschalk. } l) Anmeldungen. Georg M. von Hassel, Berlin, Bozener- | kugel versehener Halter zum mechanischen En G. 41 333. F zuni a A O tcaereltie, A, für t ) 200 000 | ines Notars j l p in E C s E A G A A E y Tp dio Heaenstä abe Be 6. 8. L. 14. G S S ) altbarmachen von zum Wethmachen des | x ¿E R D P a g tadt T Be | N dn reine der zur Teil- 1 1 e Dent G une 1 2d e Bat a Deren Geri Stei de R T R bateiddncten 210, ‘9. 65 883. Verfahren zur Her- A ciner Tafel läcpriten Aen. Dassers dienenden ‘Sulfatablaugen nah Si Melcucmbe a S rant! Ï : | Ln j I DEL ite | Altgemetinen Veutschen 2dit-Ünit nad E E C1] ne Werid)le âllt- | rap Z L) U 2 x « : (4 of T T 78 ¿art hfA è t 1 4 T: iC1 A “e 97 M. Dis + 97002 PE 3 Gartenstraße . , . . .1_1069 000 T E “as 48 E T Leipzig ergebenst eingeladen. gera enen ee wird hierdurch A G Tage L De Ges stand Tie Aameltuna ee inb abers, füx die “Divede tex L L U Mel E R N De ilbela Mietgzs Catel, Kart möbelfabrik Wild @ Cie. Gesellschaft E | Dez 914. Abends 6 Uhr Q i ant Jana Ui ; L Dae Gaaoistin 9 ing | Leiter, intbe e : ? 6,14. . Wi , Cassel, Kart- Â ) E Gewi 2 060 000) bei der Kasse unserer Gesellichaft in} 1) Vodines A E s des Same on 16. November 1914. druderei Otis Mesg Muß ist bie f st Mea gegen unbefugte Benußung drahtlosen Telegraphie. Dr. Erich F. 436. B. 17 774, Selbstverkäufer | häuferstr. 23. 17. 3. 14. rp ma DAE A A ew S und Verlustkonto für das | Böhlitz-Ehrenberg, oder bei der All Geschäftsberichts und des RNechnungs-| Das Hanseatische Oberlandesgeriht. | in Liquidation aetreten und der Kauf | geshüßt. : Huth G. m. b. H., Betlin. 26. 2. 14. | für Seifenltüde; Zus. t, Pat. 262 612. 2) Zurücknahme Dem Franz Wild in Balingen ist Pro- eschäftsjahr 1913/14. gemeinen Deutschen Creditanstalt ab!hiusses des Ge\chäftejahrs 1913/14. Klempau, Obersekretär. mann Otto Reichau Berlin » Steclit i 3b. D. 30428. Krawattenhalter. Fran- | 21a. Sh. 43285. Glimmlichtröhre, | Heinrich Becker, Duisburg - Meiderich, I fura ette An Stelle des eid E S b E E L Leipzig, oder bet N. Busse Pia (S D, Borlegung der Berichte des Nut- Das Landgericht. Das Amtsgericht, Schloßstr. 98 zum Liquidator dét j ztófa Dauneuberg, geb. Unneborn, Cöôln- inébesondere für die Zwede der elektrischen Baustr. 21. 23. D. 14. S ne von Anmeldungen. getretenen Geshä!tsführers Franz Wild i: ÿ è » A j ¿s da 4e 0p q I N , E . 7 l Mint , . t C \ J n : L j ck= M B &S ner fin ) tf ç L Gc” Le R ci rid as 19193 c e: 4d Reat, Bexliu, zu hinter sichtsrats und des Nevisors, 2W, Meyer, Böse, Die Gläubiger werden gebeten, noch Ghrenfeld, u Johann Kockers, Cöln- E Da E, 436, ftr Lin s L T a. Die folgende Anmeldung ift vom Kaufmanns in Offenbach, ist durch Be- e Pa an d C E i 2) Gntlaftung des Vorstands. Obersekretär. Obersekretär. ofenstehende Forderungen umgehend an- Zollstock. 28. 2.14 E D e eta R La für eleftrische Gnergie, Gas, Wasser u. dgl. | Patentfucher zurückgenommen, shiuß der Gesellshafter vom 8. Necvember insen . . . . 286 464,32 Vöhlitz-Ehrenberg, den 19. November Gntlaftung des Aufsichtsrats. zumelden. 3c.' D. 29 858. Krleidervershluß, bei | 21a. Sch. 45 132. Verfahren zum | Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H., | 39b. F, 34 839, Verfabren zur Dar- | 1914 der Joh. Karl Adrian in Mainz ehâlter, Miete, | 1914. 4) Aufsichtsratswahl. Buchdruckerei Otto Reichau G.m.b.H dem ein zang?nartiger Verschlußteil unter | Tonsenden in der drahtlosen Nachrihten- | Siemensstadt b. Berlin. 2. 8. 13. stellung von Kautshuk und kautshukähn- | zum alleinigen Ge\chäftsführer beitellt Bureaukosten 2c. 54 929,46 5) Nevisorenwahl. in Liquidation Ueberwindung einer Federkraft in einen | übermittlung. Otto Scheller, Beriin-|45b. K, 57322. Drill- und Dibbel- | lien Substanzen. 13. 5. 13. worden. : d Gerichts- und An- 6) Antrag von Aktionären auf Herab- Otto NReicha u. Hohlraum des anderen Verschlußteiles ein- | Lichterfelde, Albrehtstr. 12, u. C. Loreaz | maschine mit im Innern des Saatkastens| h. Wegen Nichtzahlung der vor der | Den 12. November 1914. Siemtel 2e seßung des Grundkapitals der Gefell- ges{oben wird. Theodor Karl Dietrich, | Akt -Ges., Berlin. 21. 10. 13. liegenden Särädern. Heinri Kullmaun, | (Erteilung zu entrichtenden Gebühr gelten Oberamtsrichter Xeller. |

j c. | r vid Wis Ct { A x A pflihtung. . . , . . [1060 000 und Vorstand der Gefellschaft. Die N U Fer Baer | De, Julins Huas E A —} 3) Beschlußfassung über Verteilung des Spinnerei & Weberei, O An Semen,

fammlung teilnehmen wollen, haben gemäß | [67421] E eine zum 1. Februar 1916 $ 16 unjeres Gejellshaftsvertrags Unsere Aktionäre werden zur ordent- | [67395] BVBekauntmachung. kündbare erststellige Hy- L

Dex Vorstand. Huptkeld. Tetner.

L L Aa O E E

D n j AL0/, & S ZE ¡ L J A 4 Y V, e v6 : B L l Stempel c. . 11 789,82 N E E OBURgen T schaft, zur Schaffuñg ceinheitlicher 10) L erschiedene Zürich, Schweiz; Vertr. : Hugo Kupfer-|21b. C. 24 159. Depolarisations- | Darmstadt. 2. 1. 14. A folgende Anmeldungen als zurückgenommen. i E Häuserverwal- | Werschen-Weißenfelser Nechte für alle Aktien und zwecks NRotanntn ad 66610 \chmidt, Singen, Baden, Hohenkrähenstr. 7b. | masse für galvanishe Elemerte. Chemische | 46c. H. 67178, Einrichtung bei|6f, G. 40165. Desinfektions- und | Vorlin. | [67305] fungögebühren 2 426 47|_35 61007 | Kraunkohlen-Aktien - Gesellschafi Tilgung der Unterbilanz fowie zwedcks cannimahungen, [16610] L | 14,41, 18, : Fabrik von Heydea Akt.-Ges., Nade- | elektrischen Anwurf- Motoren. Hartmann | Reinigungsmittel für Holz, Stein, Metall | Fn das Handelsregister B des unter- 1451 359/86 e Aus 4% Se Vornahme von Neservestellungen, um | [67385] In Sachen der Firma Berthold i 3c. W. 40 778. Verfahren zur Her- | beul b. Dresden. 3. 12. 13. & Braun Att. Ges, Frankfurt a. M. |y. dgl., z. B. in den Gärungsgewerben. | seichneten Gerichts ist heute eingetragen ; ei A t] zu Haile a. S. 469 000 6 dur Vernichtung etner | Ein Stipendium aus der Schlefif Kuhnert Biergrofßhandlung G. m. stellung eines massiven Kopfes für Drud- |21b. M. 54995. Vorrichtung zur | 23. 7. 14. : A HLS 5 14 worden: Nr. 13491. Werkstätten für Kredit. | Ausgabe vom Jahre 1909. im Eigentum der Gesellschaft befind- | Oberprüäsident Freiheee -chMlefischen | b. $., Breslau, Tauenßienftraße 133/7, knopfoberteile. Ewald Winudgassen, | Befestigung von Zellenstapeln in ring-|476. L. 40744. Mitnehmer für | 8i, E. 18 727. Verfahren zur nassen | Armeebedarf Gesellshaft mit be- Uebertrag vom M Bei der heute in Gegenwart von 2 Mit- lihen Stammaktie und durch Zu- | vig Tes a Ee vou Schlei, | geben wir hierdurch bekannt, daß die Ge- i Barmen. 19. 10. 12. fôrmiger Verteilung um das Heizrohr | Holzriemscheiben. Ludwig Lehmaun, | Gasbleiche von Faserstoffen für die Textil- | shränkter Haftung. Siy: Bertliu. Reservefondskto. 75 284,80 gliedern des Aufsichtsrats erfolgten Aus- sammenlegung der übrigen 780 Stanun- | Anlaß: Ut S A ERURY isl aus |fellschafter der genannten Firma in der am / 6b. P. 320 974, Verfahren zur Her- | einer Thermosäule herum. Johannes | Letmathe i. W. 5. 11. 13. ._|Papier- und Zellstoffindustrie. 4. 8. 13. | Gegenftand des Unternehmers: Die Her- Genofsenschafts- losung von 40 Stük Schuldversehrei- aftien im Verhältnis vou 5 zu 2. Geor Ui Sie o Keinde gefallenen | 26. Oktober 1914 stattgefundenen General- ftellung von Diastasepräparaten. Jfidor | Marschall, Dresden, Große Meißner-| 47b. M. 48 3929. Nollenlager mit | 21f, $, 64660. Elcktrische Taschen- | stellung und der Verkauf von Armee- fondskonto bungen unserer Gesellschaft 2 4500 Besetliäuita: tit Rübexzu: ö N N s Bt POR Shleini [rel ge- | versammlung die Auflösung der Gejell- Pollak, Wien; Vertr.: Dr. Julius | straße 11. 27 1. 14. , tonnenförmigen Rollen und um den Lager- | lampe, welche durh Oeffnen des Defels | bedarfsartifkeln jedweder Art sowie der Ab- Betriebsrücklage- Ausgabe vom Jahre 1909 wurden den 16. December 1911 - edu e M a H ant d. J. ab auf | schaft und die Liquidatiou be}lossen haben Gphraim, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. |21c. A. 25 533. Schußanordnung | mittelpunkt gekrümmter Rollbahn des | \elbsttätig eingeshaltet wird. 18. 6. 14. | {luß aller hiermit in Zusammenhang L S 449 98 95 749/79 | die Nummern : die Beschlüsse der Generalrersamm-| Bn Bea aan dh A A Svdia, S daß diefer Beschluß am 5. November 29. 5. 13. Oesterrei 23. 5. 13. gegen Ueberstrom in elektrischen Ver- | Außenrings nah Anm. M. 47 037; Zus. | Das Datum bedeutet den Tag der Be- | stehenden Geschäfte. Stammkapital: Gewinn auf die um Laute 18 28 41 55 135 176 189 209 282| lungen vom 16. Dezember 1911 und | komme berechtigt aus der män lier g; | 1914 In das Handelsregister zu Breslau 7a. A. 25 409. Vorrichtung zur Siche- | teilungsanlagen. Allgemeiue Elek-| 1. Anm. M. 47037. / Johann Modier, | kanntmachung der Anmeldung im Reichs-| 20000 #4. Gescäftsführer: Kaufleute des Geschäftsjahres ver- | 299 303 308 322 353 371 379 390 430 26. Junt 1912 begründeten Vorzugs- | stammung des 1869 T l n #9 | eingefragen wurde. Wir fordern etwaige rung von zusammenarbeitenden zylindrischen | tricitäts- Gesellschaft, Berlin. 3. 3. 14. | Schweinfurt a. M., Zürchstr. 3. 12. 7. 12. | anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Louts Silberstein und Aljred Eisner, beide äußerten Wertpapiere und | 1460 484 490 503 533 599 948 53 576 redte von Aktionären. Aenderung vräsidänten De Sina "Erias G Gläubiger der Gesellschaft auf, si bei Körpern, insbesondere von Walzenpaaren, |21c. H. 633838. Verfahren zum |47g. D. 2987s. Mischvorritung | Shußes gelten als nicht eingetreten. in Berlin. Die Gesell1chaft ist eine Ge- Beteiligungen 41 198,— 607 699 701 709 739 763 846 866 870 des $ 3 des Gesellshaftevertrags | von Schleiniß. Anträge irt p me gam | derselhen zu melden. gegen ahsiale Verschiebung. Carl Alexis | Jsolieren elektrisher Leitungen. John | mit an einer gemeinsamen Spindel sigen- 3) Versagungen fe A E E Bei Begleichung 399 914 956 989 dahin, daß derselbe zu lauten bat: 2 i ria an Ven, itrage 1nd umgehend | Berihold Kuhnert Viergroféhaudlung Achterfeldt, Offeubah a. M., Sprend- | Allen Heany, Washington, V. St. A.; | den, nacheinander in Wirkung tretenden E EE g g . __|Gejellshaftsvertrag ist am 30. Dftober éiltér Förberung im Gesamtbetrage von M 20 000, Das: Grube der Gefell R R G. m. b. H. in Liquidation. lingerftt; 23, 9.2, 14. Vertr. : A. du Bois-Reymond, M. Wagner, | Ventilen für die Kalt- und Warmwasser- U] die nachstehend bezeichneten, _ im | 1914 abg-sciofsen. Die Gesellshaft hat erzielter Nachlaß 28 798,55 gezogen. beirágt 2 081.000 und eilt t G, ei ads E S Der alleinige Liquidator : Sa, S. 38892. Vorrichtung zum |G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. | zuleitung. Louis Dienelt , Hamburg, | Neichsanzeiger an dem angegebenen Tage | zwei Weschyaitsführer, die die Ge!ellschaft Bei Ablösung von Der Betrag derselben wird mit 29/9 2631 Aktien über je 1000 æ& | BVeeliu W Quitpoldftr. 17 R111 Curt Hiengsch, : Färben, Bleichen und sonstigen Naß- |18. 8. 13. L eei 19 1D : bekannt gemachten Anmeldungen ist eln jnur gemeinschaftlih vertreten. Die Dauer Hypotheken er- Aufschlag, geaen Nückgabe der ausgelosten Abänderung der 22-24: unt 31 beg 4 W., Luitpoldfir. 17, d.16. 11. 1914. Breslau, Tauenzienstraße 135. behandeln von Textilgut. Nobert Peter | 2c. K. 50835. Verfahren zum |49b. S. 38 086. Schneidvorrihtung Patent versagt. Die Wirkungen des einst- der Gesellschaft ist zwar unbes{hränfkt, zieltes Damno 6 46616 Stücke vom 4. April 1915 ab Gesell\chaftévertrags dahin, daß sie Smith u. George Ellsworth Drum, | elektrischWen Jlsolieren yvoa Draht aus | für Korsettstangen. The Spirella Cour- weiligen Schußes gelten als nicht eingetreten. wann aber ein Kündigungsreht besteht, Eingänge auf ab- bei der Kasse der Gesellschaft in diejenige Fassung wieder erbalten, Philadelphia, Penns, V. St. A.; Vertr. : | Aluminium und verwandten Metallen, | pany, Meadville, V. St. A.; Vertr. : |L2r. B, 59 353. Verfahren zur Ge- | bestimmt Z 6 des Gesell \chaftsvertrags. ¿ë“lérielene Halle a. S. oder tele vor: beni -Géneralvetsauitie i cacusr Pat.-Anwälte Dipl. - Ing. R. Specht, | bei welhem der Draht als Ancde in | Dr. G. Döllner, Max Seiler, Erich | winnung von Imprägnieröl, insbesondere | Als nit eingetragen wird veröffentlicht : l : E [67445] Hamburg 1, u. L. A. Nenntnger, Berlin | einem Bade mit kieselsauren Alkaliverbin- | Maemecke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. | für Holz. 2. 5. 13. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge-

| | Forderungen . 5 34608 bei dem Bankhause Reiuhold Steckuer lungsveshluß vom 16. Dezember 1911 d. i i S | r Holz. 2. H : A | ( de S 4) Î ‘tri e. 9 \ 1 26 f dunge ner Hochspannungeelektrolyse | 22. 1. 13. 250. W. 25117. Als Ersa für | sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen | a * Cl SW. Gb 26.4: 13. dungen einer Hochspannungeele Wank für elektrische Unternehmungen, Zürich. sm B. 75865.

20 015,01

A

L L

Ei B L R E U

L Rd E Rei

E E

rovisi é wis O.909,2 in Halle a. S. atten. Strei J des 8 33 det f j i i 8 [chwedis L für | Neichsanzei : | Provisionen 3 999,20 eidiciabt und es hört von diesem Zeit- GeselliGatötectne des 8 33 des Eialaburia zue Sepe in 3 ] Verfahren zum | unterworfen wird Spezialfabrik für | 52b. M. 52 859. Stikmascinen- | fogenanutes \chwedisches Leder bezw. für Reichsanzeiger. Nr. 13 492. _Kriegs- | l punfie: ab. die-Verunsung derfelbèn auf. Ermächtigung des Aufsichtsrats zur | 5. Dezembes d ge ordent! hen Generalversammlung auf Samstag, den Firieren von Eisenoxyd auf Seide und | Aluminium-Spulen und -Leituugenu | gatter. Maschinenfabrik Kappel, | zwei linksseitig zusammengeleimte Links» material, Fabrikanten - Vereinigung, 355 610/07 Der Wert etwa seblender, noch nicht Durch}ührung der vorbezeichneten | Kreditanstalt in Mr DOrutttage LO Uhr, im Gebüude der Schweizerischen ähnlichen Fasern. Wilhelm Buschhüter, | G. m. D, H., Berlin. 19. 9 12. Chemniß-Kappel. 7. 10. 13. e A L Rechtswarenstz E dienende Kettenwirk- Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

1 000 000 | fälliaer Binssdeine wird bei der Einlöjung Transaktionen und zur Festsegung der | [stait in Zürich. Crefeld, St. Antonstr. 91, u. Dr. Max |2kc. S. 40 694. Einrichtung zum | 54g. S. 38 885, Auslageständer für | ware nnd Verfahren zu ihrer Herstellung. | Siß: Berlin. Gegenstand des Unterneh —— | in Abzug gebracht. Modalitäten. : ' | Voigt, Traar, Kr. Crefeld, Mörser- | sicheren Betriebe von gasdiht abge- | Vorhängeschlöfser u. dgl. Reinhold Sager, | 10. 6. 12. A : mens: Die Herstelung und Verwertung von

1451 35986 Rückstände Übe dai Vin ber Tagetordnuna | und d Gouit E es d 3ber straße 321B. 6. 2, 14. l \clofsenen eleftrishen Schaltern mit Cle Deren E 47h. R, 34 204. Neibrollengetriebe. Kriegsmaterial und aller verwandten Artlifel

Frankfurt a. M., den 30. Juni 1914. aus früheren Auslosungen: werden neben den Beschlüssen der Gerate 9) Bejlußta e Ae Nt chnung per 30. Juni 1914. : 9. M. 56 999. Zahnbürste. Dr. | trishem Antrieb. Siemens-Schuckert | 55c. L. 44 279. Papierstoff-Holländer | 17. 3. 13. its c c E der Handel mit jolchen. Die Gesell- : R oLN Ausgabe vom Jahre 1902: per 1. Juli | versammlung Beschlußfa\sungen der Nor- | a O E O Verwendung des Reingewinns. Festsetzung Theodor Middel, Duisburg - Ruhrort, | Werke G. m. b. $., Siemensstadt | mit hohler Mahlwalze. Samuel de Lange, | 52b. V. 11 129. Stickmashinenschiff- | haft ist berechtigt, gleiche oder ähnliche Neichsgenossenshaftsbank, 1914 Mr, 186 823 984 übér 600 —. [4ua8aftiois g 8 aa N er 1 i e Al dende Milcbstr. 28. 3. 8. 14. b: Berl, 25, 11 19. Notterdam, u. Johannes Jacobus Werst, | hen mit auf dem Deckel angebrachter | Ziele verfolgende Geichäfte käuflich zu er- er 1. Yhril gesonderten Abstimmungen. n beta atiet D ae det Sep Leun gdtal A s EOc. B. G1 621. Verfahren einer | 21d. A. 24983. Neglung s\elbst- | Dordrect, Holland; Vertr.: Hermann | Feder. 14. 3. 13. L __ werben oder neu zu errichten oder sih an

g eigefü ) Wahl der Kontrollstelle für das Geschäftsjahr 1914/15. Druverkohlung von ungeformtem feuchten | erregter elektri\cher Generatoren; Zuf. z. | Wiegand, Rechtsanw., Berlin, Leipziger- | SLe. P. 29 054. Verfahren und Ein- | folchen in irgend einer Form zu beteiligen.

G 243 2 di A A e: ; s p : E Sp Ÿ a geh S d 4 B A P Pn ; r 1 ù Cn Alttonare, die an der Generalversammlung teilzunehmen wünschen, haben ibre Schlick und Torf. Alfred Boru, Zehlen- | Pat. 276527. Allgemeine Elektrei- | straße 112. 26. 1. 14. : rihtung zum Fördern und Durmi|chen von Stammkapital : 100 000 #. Geichäfts- Federndes Rad. | Schlamm mittels Preßlutt. 21. 8. 13. | führer: Fabrikant Alfred Teves in Frank-

Uebertrag vom Konto für Nück- stellungen

U

269842 08 L e Tagesorduung :

} 2oTMTGFA T; Roy i - ; n evn p

L) Beschlußfassung über die Genehmigung des Geschäftsberihts, der Bilanz

3 Act Ges. Ausgabe vom Fahre 1909: ver 4 1914 Nr. 199 307 616

über M 500,—. | werden.

ckch - (ck 2 E E S) G ; W E42 2 T Schü Be. Ausgabe vom Jahre 1902 dec früberen Aktionäre, welhe an de Ñener

[66321]

Liquidationseröffaungsbilauz per 8. November 1914.

Passiva. Aktienkapitalfonto ; Avalkonto: Bürgschaft für

eine zum 1. Februar 1916 kündbare erststellige Hy- pothek über. 1 060000,— (Rest von A6 1200 000,—) auf Frankfurt a. Main, Gartenstraße

Fraufkfurt a. M Reichsgenossenshaftsbank, Aktiengesellschaft.

Der Liquidator :

[66322]

Aus dem Auffichtsrat unserer Gefell- turnusgemäß Friedrich Hildebrandt tn Hannover aus- (Fine Neuroahl fand nit statt. Frankfurt a. vember 1914.

Reichsgenofsenshaftsbank, Aktiengesellschaft in Liquid.

Laut Beichluß der Generalversammlung vom 9. November d. 73. ift unsere Sesell- \chaft aufgelöst worten.

Die Gläubiger unserer Bank hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bei uns zur Anmeldung zu bringen.

Fraufkfurt a, Main, den 10. No- vember 1914.

Neichsgenossenshaftsbank, Aktiengesellshaft in Liquidation.

Der Liquidator:

schaft ist

geschieden.

Aktiva. Gewinn- und Avalkonto: Nückbürgschaft für die unter Passiva auf- geführte Bürgschaftsver- pflihtung . . L

Verlustkonto

1 069 000|— 2 060 000/—

| 2 060 000 9. November1914.

a rau hien-Industrie A-G. : | sammlung teilnehmen wollen, haben per 1. April 1913: Nr. 918 über A 500 Aftien bei dem Vorstand, bei eine ‘de sie 5 Sesch tis ta Þ: ll, 910 UDFT é OUU,—, | fter et den ê vet etnem“ werden, und wo fle auch Eremplare des Ges{ätts per 1. April 1914: Nr. 534 582 _über | Notar, bei den Gesellschaftskaffen, bei i : di U 6 Give Z (0/052) | der Allgemeinen Deutschen Credit Jovzmber 1914. | Anftalt in Leipzig oder bet A. Busse e Co., Aktiengeselschaft in B-rlinu, ] spätestens bis zum dritten Werktage Ntierhoff.|vor dem Tage der anberaumten Generalversammlung bis zur Beendi-

Fan! Ey

3 S T tors 6 , Hagener Gußstahlwerke agung der leßteren zu hinterlegen. Fm Het - (Go E D Falle - (oj en 1 A ; L A P Aci. Gej. agen # L. jeinem Notar ist dessen mit Nummern Zur dietjährigen ordentlichen Haupt- der Uktten ¿u versehende Bescheinigung Ï ver die bis zur Beendigung der Genéêéral

Dezember A9Kk4, Vor- |vyz: mittags 117 Uhr, in den Geschästs- | stens am ziveitea Werktage vor dem

A 500 —.

Halle a. S., den 12. TBercschen-Weißenfelser Braunkehlen-Aktien-GeseUlUschaft. Dr. W. StwHeithavuver.

O

versammlung, welhe am Sonnabend, den 12. räumen L » Hagen, zu : werden die Uftionâre hiermit ergeb:nst ein-

geladen.

Tagesorduung: 1) Vorlage des Geschätsberihts und s (Bewtinn- und 1913/14 UTÒ Be- \{chlußfassung hierüber. Voriage des Berichts der Revisoren

D M tas

ft +8 Deo UUNIOISTats

sowie Entlaffung und des Borstands.

5 tif 1H nt 3) Wabl zum Aufsichtêrat.

er Deut cen Bank, Zweigstelle | Tage der Geaueraivecsammlurg bei Vagen t. X. fiattfinden wird, | de! F

Penig, den 18. November 1914. Pentger Maschinenfabrik und Eisengießerei Aktiengesellschaft.

raiver- +1 Ui

der Hinterlegung von Aktien hei

sammlung erfolgte Hinterlegung späte-

n Vorstaude innerhalb der üblichen

hasts\tunden bis Abends 6 Uhr einzu n und bis zur Beendigung der Ge- ersammlung zu hinterlegen.

Der Aufsichtsrat. rucas, Borsitendter.

lung am Sitze der G

Aktien bis späteßens deu 2. Dezember 1914 am Sitze der Gejellschaft oder

tre T0 vo tal 19 N anfoi j o tPTD +1 : re | bet folgenden Banken zu deponieren, wo thnen Skimmrehtsausweise verabfolgt

ihts beziehen ftönnen :

Schweizerische Krebitaustalt in Zürich S » Luzern, Wlarus und aa. T S MEAN 6 M

Union Financière de Genère in Genf,

Banque de Päris et des Pays-Bas in Genf

Deutsche Bauk in Berliu und Fraukfurt a. M i:

WBeriiner Handels-GBeseUschzaft in Werlin, S

Nationalbank? für Deutschland in Berlin,

Bankhaus Deibrück Schickäler & Co. in Berlin : Hardy & Co. G. m. b. H. in Berin,

Dresducr Bank? in Berlin und Vank für Sandel und Judustre furt a. M.,

Frankfurt a. M., ie in Berlin, Darmstadt und Frauk-

Baukhaus Gebrüder Sulzbach in Fraukfurt a. M.,

j Grunelius & Co. in Frankfurt a. M., J D. «& F. de Neufville in Frankfurt a. M,, 7 9h. Goll & Söhne in Fraukfurt a. M,,

h A. Levy in Cöln a. Rh

.,

j Sal. Oppenheim jun. & Co. in Cöln a. Rh., s anca Commerciale Tiatiana in Mailand. Die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sowte der B N S an d Bericht der Nech- nafronft 0 6B ; C c gsrevisoren find vom 27. November 1914 an bis zum Tage. der Versamm-

Zürich, den 19. Ne vember 1914.

csellshaft zur Einsicht der Aktionäre aufgelegt.

Namens des Verwaltungsrats:

Der Präsident: Qr.

Jul. Frey.

4) Wahl von Rechnungsprüfern.

5) Verschiedenes.

Diejenigen Aktionäre, wee fch äân den Beschlüssen ter Hauptversanimlung beteiligen wollen, baben ihre Aktien 1 Depotscheine der Reichsbank über folche bis spätestens Dienstag, den 8, D zember 1914, Abeuds 6 Uhr, e weder bei dem Vorstande der Gesell schaft oder bei der Deutschen Bank in Berlin oder deren Zweigstelle zu Hageu i, W. oder bei einem Notar gegen eine Bescheinigung zu hinterlegen, welche zur Teilnahme an der Hauptver- sammlung berechtigt.

Der Geschäf!sberiht nebst Jahres rechnuyng und Bilanz für das Betriebs- jahr 1913/14 liegt vom 20. November ab ¡ur Einsicht der Aktionäre im Geschäfts- lofale tes Vorstands auf. Auch können Drudteremplare desselben von diesem Tage ab von den genannten Anmeldestellen bezogen werben.

Hageu i. W., den 18. November 1914. Der Aufsichtsrat. [67412]

CElektrisches Licht ift

Hugo Schmit, Borsitzender.

billiger als Petroleum! Beisteuectarif erleichtert.

Verliner Ele

D. E. W.

[1

EÉtric

i

NW 6, Schiffbauerdamm 22

M

m ih T | 11 AERB T T | | f Md M T

N S I I L E:

____ Gegen Petroleumnot:

Hausinstallationen durch Anmeldungen finden s{hnellste Erledigung

itäts-Werke

I

M all] | I M I

dorf-Mitte, Buragrafenstr. 17/19. 20. 1. 11. | citäts-Geselschaft, Berlin. 23. 11. 13.| 63d. K. 58 248.

12a. B. 76078. Vorrichtung zur Au}trechterhaltung etner annähernd gleih- bleibenden Temperatur in Kochgefäßen; Zuf. z. Pat. 251 801. Christian Breuer, Cöln a. Rh., Kyffhäuserstr. 51. 20. 2. 14. 2g. F. 37 341, Verfahren zur Hydrierung organisher Verbindungen, wie ungesätttgter Dele. Dr. Fr. Carl Fre- ee Offenbach a. M., Herrnstr. 37. C L

12g. P. 3770. Abänderung des Berfahrens zur Herstellung von Kieselsäure enthaltenden, basenaustaushenden Stoffen nah Anm. P. 31568; Zus. z. Anm P. a r Permutit Akt.-Ges., Berlin. 29.9.1535

12i. N. 40 045. Verfahren zur Dar- stellung von Salpetersäure aus Salpeter und Schwefelsäure. Dr. F. Raschig, Ludwigshafen a. Rh. 28. 2, 14.

Sd. M. 554115. Vorrißtung zum An- und Abstellen der Auftragwalzen von Druckmaschinen Maschinenfabrik Augs burg- Nürnberg A. G , Augsburg 22.14. 16. C. 23 901. Verfahren zur Her- stellung von Kali und Phosphorsäure in aujges{chlossener Form enthaltenden Dünge- mitteln; Zus z. Anm. C. 23541. Che- E i i a leme rg Aachen, u. Ur. Anton Mefsershmitt in Stolberg, Rbld. 27. 9. 13. E 16, P. 30854. Verfahren, um Ar- beit8smashinen, {nsbesondere Schabevor- rihtunaen für Superphosphat vor dem Angriff des bearbeiteten Gutes zu s{üßen. Dipl.-Jug. C. Pfaul, Nachfg. vou Treu Bode, Dresden - Blasewiß. 20a. Sch. 47196. Seilklemme mit zwei entgegengeseßt zueinander gestellten Seilgabeln. August Schulte u. Christian Wagner, Neunkt hen, Saar. 28. 5. 14. 20e. St, 19 769. Selbsttätige Eisen- babnkupplung. Charles Henry Stark, Strasburg, Virginia, V. St A. ; Vertr. : Dr. B. Alexander-Kay u. Dipl.-Ing. E. O Pat.-Anwälte, Berlin SW. 48.

20l, S. 41 517. Einrichtung zum Anschalten etnes Zweimotorenwagens mit bet Einzelfahrt ferienparallel gesteuerten Motoren an einen gleichen Führerwagen eines Zuges. Siemeus-Schuckert- Werke G. m. b. H., Berlin. 27. 2: ‘4d

21a. G. 39 824, Schaltungsweise zur Frequenzstetgerung von Wechselströmen.

21d. S. 40823. Schalteinrichtung zum Regeln der Spannung von Stufentrans- formatoren nah Patent 261 463; Zuf. z. Pat. 261463. Siemens - Schuckert Werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin: 11, 12.13.

2e. W. 42517. Vorrichtung zum Feststellen von Kurzchlüssen oder ver- sehentlih nit ausgeschalteten Stromver- brauchern in elektrischen Anlagen. Julius Waudel, Cannstatt, Badstr. 20. 16. 6. 13. 22b. F. 36553. Verfahren zur Darstellung von Arylaminoanth:achhinon- derivaten. Farbwerke vorm Meister Lucius & Brüning, Hôchsta. M. 22.5.13. 22d. L. 36266. Vertahren zur Herstellung von Farbstoffen. August Lederer u. Emil Lederer, Wien u. Raab; Vertr. : Dr. Julius Ephraim, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 14. 3. 13. 27c. E. 20693. Kapselluftpumpe mit zwei Achien und gezahnten Trommeln. Carl Eake, Schkeuottz b. Leipzig. 3. 8. 14. 29b. D. 29 058. Verfahren zur Her- stellung von Kunstseide, künst ichen Fäden oder Films aus primären Lösungen der Tcetatzellulose. Ernst Dammanu, Berlin- Tempelhof, Blumenthaistr. 21. 11. 6. 13. 30d. H. 59884. Vorrichtung für Errwachs-ne oder Säuglinge zur unmittel, baren Lufnahme von festen und flü|figen Ausscheidungen. Ernst Hermaun, Kiel, Ahlmannítr. 24. 12. 12. 12

30e. R. 39753. Matraße mit Klosetteinrihtung. Paul Rothoeft, Hanau a. M., Gneisenaustr. 11. 26. 1. 14. 31e. W. 44 269. Gießmaschine mit in senkrechter Stellung und wagerechter Lage genau parallel zu {ließenden und zu öffnenden Dauerformen. Königl. Würt- tembergischer Fiskus, vertreten durch den Königl. Württemb. Bergrat, Stuttgart. 29. 1.14.

34f. Sch, 46 331... Gegen Verschiebung gesiherte Treppenläuferstange. Fa. Julius Schmidt, Nemscheid-Dorfmühle. 26. 2. 14. 35a. J. 16273. Steuerbock für Fördermaschinen mit jelbstiättger Regelung der Kraftzufuhr. J. Jversea, Berlin- Steglitz, Düppelstr. 39. 4. 12. 13, 37b. L. 41 736. Gewalzter Bau- träger. Dietrih Langewort, Detmold, Sahsenstr. 26. 24. 3. 14.

42h. A 25 344. Augenglas. Alt- städtische Optische Judustrie-Auftalt Nitsche & Güuther, Nathenow. 29.1, 14.

Christian Krischer, Düsseldorf, Barbara- ittaße 10. 18. 3. 14.

GGa. B. 72889, Bolzenschufpistole für das Betäuben der Schlachttiere. Burkard Behr, Bremen, Peterswerder 1. 20. -6..13.

G68Sa. B. 72885, Zur Sicherung von Garderobegegenständen dienende, aus einer Ketten\chleife bestehende Vorrichtung. Anton Bode, Côln a. Rh., Venloer- ftraße 9. 18. 6. 13.

GSb. S. GG 219. Oberlichtvershluß mit am Fensterrahmen beweglich ange- ordnetem Aufdrückhebel und an diesem beweglich angeordneter Oeffnungsklinke ; Zus. z. Pat. 243 792. Friedr. Dahn, Neuß a. Rh. 27. 4. 14.

68b. K. 56525. Sqchubrtegel mit einem aus einem Stück gepreßten Schteber- gehäuse. Ernst A. Kayser, Hagen i. W., VYorkstr. 8: 22. 10. 13.

70a. F. 37 717. Blelstifthalter mit durch einen gezahnten Vori{ubstift beweg- barer Mine. Fricke & Bachmaun, Hannover: 26. 11; 13.

70a. K. 55 493. Sóbreibstifthalter mit im Miventräger verscbiebbarer Mine, dite durch eine Schraubenspindel verschoben wird. Hubert Kassel, Berlin-Friedenau, Goßlerstr. 20. 11. 7. 13.

74b. Sch. 45 870. Tragbare Berg- mannslampe mit sfelbsttätiger Kenn!tlich- machung des Vorhandenseins von Grubden- gasen, bei welher der durch die Diffusion der Grubengaîe durch einen poröôs-n Körper erzeugte Ueberdruck zur Signal- gebung benußt wird; Zuf z. Anm. Sh. 44 946. Schoeller & Co., Frank- furt a. V0 12, 1. 14,

7a. K 58 078. Schwingbar gelagerte und durch Gegengewihte în aufrehter Lage gehaltene Hürde. Paul Kothe, S Forst-Kolonie b. Hausdorf i. Schles. Q. 0. 1A

727f. N. 15 42. Spielzeug mit Preß- luftbetrieb. Nürnberger Metall- & Lackierwaareufabrik vorm. Bebrüder Bing A. G., Nürnberg. 23. 6. 14. 77h. L. 35 275. Antrieb für Flug- zeuge, bei welhem der Propeller zugleich von zwei oder mehr Motoren angetrieben wird. Jacob Lohner & Co., Wien; Vertr.: H. Springmann, Thb. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 10. 10, L

SULd. F. 37307, Vorrihtung zur

4) Aenderungen in der Person (V d 5 des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente find nunmehr die naGbenannten Personen. 3a. 235 079, Netnhold Puch, Magde- burg, Göthestr. 47. 6b, 246 798. Aftiebolaget Ethyl, Stockholm; Vertr.: H. Neubart, Pat.- Anw., u. F. Kollm, Berlin SW. 61. 7d. 243 163. Frau Pauline Poupar, Paris ; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. N Wirth, Dipl.-Ing. C. Weihe, Dr. H. Weil u. M. M. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame u. Dipl.-Ing. T. N. Koehn- horn, Berlin SW. 68. 30h. 241562. „Victoria“ Che- mische Fabrik G. m. b. H., Berlin. 42m. 278231, 278234. Grimme, Natalis & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien, Braun!{weig 47b. 156691, 1IS9191,195 6783, 211 983, 212758. Norma Com- pagnie G. m. b. H., Tannistatt. 49b. 277161. Samfonwerk G. m. b. H., Berlin.

5) Löschungen. a. Jufolge Nichtzahlung der GeSührenu: 3a: 192813 192 814. 20d: 268 414. 20i: 268420. 20f: 186 112. 201: 159 427 166 841 182 851 277 991. 21a: 252 589 271 928 278 077. 2b: 254 978. Z2lc: 208553 227 991 228 731 235 394 235 724 236 883 249 174 252 386 255 208 256 039 258 927. 21d: 122411 201 447 239 768 257 083. 21lf: 238 483 243 120 244 457 244 458 247 370 250 418 255 312 264 280. 21g: 260240. DLe: 258 441. S5a: 181201 183215 213 633. 442i: 256 124. 43a: 233 076. 45h: 258211. GIecez: 257744 274754. Gez: 260 738. 74e: 233264. S4a: 249218. b. Jufolge Verzichts: 63b: 275409. 645: 263730 265493. 7Gec: 276 839. Cc. Jufolge Ablaufs der gesehliheu Dauer: 49a: 125777 130395. SScz: 118305 122869 149 738. Berlin, den 19. November 1914. Kaiserliches Patentamt. Rob olskt.

S 1

[67360]

furt (Main), Kaufmann Albert Pulver- macher in Charlottenburg. Die Gesell- haft ist eine Gesellihaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Oftober 1914 abgeichlossen. Die Ge- fellshaîst wird durch mindettens zwei Ge- schäftsführer vertreten. Sind neben diesen auch Prokuristen vorhanden, so wird sie auch durch zwei Prokuristen oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Bei Nr. 3137 Juter- nationale Kinematographen- und Licht-Effekt-Gesellschast mit beschränk- ter Haftung : Die Firma ist gelö|{cht. Bei Nr. 3680 Obert & Cie., Sesell- schaft mit beschränkter Saftung: Kauf- mann Emil Heisel ist nicht vorläufiger Liquidator. Bei Nr. 6885 Ludw. Sudicatis & Co. Gesellschafi mit befŸränkter Safiung: Dem Ingenteur Otto Tamm in Berlin. Lichtenberg ist derart Gesfamtprofura erteilt, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer die Gesellschaft zu vertreten. Bei Nr. 9716 Grundstücksgesell- schaft Karlêhorft Rheingoldüraße W mit beschräufter Haftung: Durch den Beschluß vom 14. Oktober 1914 ist die Firma geändert in: Löckaißzau Grund- stücksverwertungsgesellschaft mit be- schcäunkter Daftung. Demielben Be- \shlufse gemäß ist jeßt Gegenftand des Unternehmens der Erwerb von in Kagel an der Löcknitß und dessen Umgegend be- legenen Terrains und deren Verwertung. Die Kaufleute Ludwig Mosler und Albert Wersche fowie der Architekt Georg Wersche vd niht mehr Getichäftsführer. Kauf- mann Richa: d Willing în Berlin ift zum Ge'chäftsführer bestellt. Bei Nr. 10 608 Linke & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Daftung für Vermittelun

und Finanzierung: Die Gesell:cha

ist aufgelöft. UAgquidator ift der Kaufmann Ernst Karitädt in Berlin. Bei Nr. 11057 Schliemanustraße $ Grunderwerbs- gesellschaft mit beschränkter Hafiung : Kaufmann Adolf Rosendaum in Beriin ist zum ferneren Geshäftstührer bestellt. Bei Nr. S ctn R p ot spielhaus ha m fe schränkter Haftung: Die Firma ist ge!ös{t. —- Bei Nr. 11332 Wangerin & Co, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Kaufmann Hugo

Köhler in Berlin «Wilmersdorf ist an