1914 / 273 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N VrauhausNüruberg.

Hierdurch beehren wir uns, unsere Herren Aktionäre zu der am Samêtag, den 12. Dezember 1914, Nachmittags 4 Uhr, in unserem Verwaltungsgebäude, Shillerstraße, Haus Nr. 14 dahier, stattfindenden ordeutlichen Generalversamm- lung ergebenst einzuladen. :

Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberih.8 des V stands nebst Gewinn- und Verlusi-

rechnung sowte des Prüfung? berichts des Au!sichtsrats.

3 Beschlußfassung über die Bilanz und die Verwendung des Reingewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die Deposi ions\heine der Reichsbank oder der Königlichen Das oder einer der Königlichen Filialbanken oder eines deutshen Notars bis pätestens Mittwoch, den 9. Dezember 1914, in dem Bureau der Gesell-

[67810] Bekaunimachung.

Die erstmals auf den 1. Oktober 1914 einberufene Resteinzahluug in Höhe von 35 °/9 auf den Nennwert der im Secp- tember 1913 ausgegebenen Aftieninterims- chene (Nr. 5861—11720) hat, wie in der Generalversammlung vom 14. August 1914 bekannt gegeben wurde, nunmehr bis spätestens 31, Dezember 1914 zu erfolgen. Längstens an diesem Tage müssen 35% = # "700,— auf jeden Akiteninterims\chein zuzüglih 5 9 Zinsen seit 1. Oktober 1914 bis zum Zahltag bei dem Bankhause Merck, Fiuck & Co. oder bei der Bayerischen Hypothekeu- «& Wechselbank oder bei der Vayerischen

[67800] Í Die Verzinsung dieser Anteilscheine endet Folgende Nuimern unserer 4 3°/otgen | mit dem 31. Dezember 1914. Die Rück« Auleiße vom Jahre 1910 sind gemäß den | zahlung erfolgt zum Kurse von 10S 0% Anleihebedingungen ausgelost worden: |abS Januar 1915 durch die Direction Nr. 33, 44, 52, 93 zu 6 L000,— | der Disconto-Gesellschaft, Bremen. pro Stü, : Bremen, im November 1914. Nr. 8, 31, 66, 98, 104, 136, 141, 150 Gas. und Elektricitäts-Werke zu Æ& 500,— pro Stü. Devant les Pouats (Meh) A.-G.

[67453] Stolper Spirituslagerhaus Aktiengesellschaft. Aktiva. Bilanz am 30 September 1914, Pasfiva. S O E S R R GLRE A OI E A T O CEZR A R R G STLIIREZNTN C LERSESANCLZ R REGE N E R Gz A E S M S I Cr I T I An G Per E A e E 45 l Aktienkapital 00S

1 a A Garantiefondskonto 2232/25 Gebäudekonto . . , #637 713,41 Reservefondskonto 11 000|—

Dritte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 213. Berlin, Freitag, den 20. November 1914. . Untersuchu

s Öffentlicher Anzeiger. | E.

geladen, 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7. Niederla\sung 2c. vo tsanwälten. 8. Unfall- und Inbvaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

u 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdi z 4. Verlosung 2c. anes Werivapia 7 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

Grundstückfkonto . Ï 26 490

Vereinsbank in Müncheu bezahlt sein. Abschreibung « 3 200, 34 513/41}] Betrtebsrüdcklagekonto 10 800/— Bei der Einzahlung sind die L icdne Effektenkonto . . . 46 30 587,50 Dividendenkonto . 9 000/—

. Herra Autoa Kohn in Nüruberg, seine mit Dividendenschein pro 1914/15] Zugang. . .. 4590— Gewinnvortrag „| 8808/50 9) Kommanditgesellschaften auf Aktien und [8 Elbinger Schauspielhaus Aktien-Gesellschaft

der Deutschen Bauk in Berlin, u. ff. sowie einem arithmetisch geordnet T5 177 50 | l , S ¿E Commerz- und Diskoutobank in Verlin, E n E Se Kursverlust . . E 9 4720 35 130|— E [67806] Aktiengesellschaften. Z Aktiva. am 30, Juni 1914.

D erren C. Schlefinger - Trier & Co., mauditgesellschast Ö : L uf L e E D e Gage nien |Mloiténbeurfiflagefonto-- - - | 100 Blaßheimer Bierbrauerei A.-G. vorm. Gebr. Breuer, |? Grunditükskonto .. . . 149 200,34 1 Crans Giitcen Gib «O ° - ? Hierzu rückständige « Hypothekenkonto Stadtgem. Elbing Blaßheim.

rückständige Zinsen Jahresrechnung zum 31. August 1914.

schaft, Schillerstraße Nr. 14 dahier, oder bei:

. der Bayerischen Vereinsbauk, Filiale Nürnberg in Nürnberg, Rechuungsabschluß der

auf Actien in Bexlin, Stellen kostenfrei bezogen werden. “n . der Deutschen Bauk, Filiale Fraukfurt in Frankfurt a. M., Neber die Listune Bee Nestzahlung und Schuldbuchkonto . . . . . . . .}__30062/30| E

L E Vierten und Wechselbank, vormais L, A. Hahn 2e Theis der Dee arn 126 34075 126 340/75 E

n Frankfurt a. M., uittung erteilt, gegen deren Nügabe die d h. den Herren Gebr. Arnhold in Dresden auf Le aber Huténten Aktien mit Zoll. Bowiun- und Mertufronta gm 29. Sehtember L004; Haben, : S R gegen es tee S AURE is Mintorlegen. Dividendenschein pro 1914/15 u. ff. bei E L a: ais E | Zl Bil Fe j N

Urnberg, den 17. November s vorgenannten Stellen in Empfang ge- ettenkonto : Kursverlust , . S0 anzionio . «e o e 24 â / Der Vorsitzende des Auffichtsrats aues werden können. S N Gebäudekonto: Abschreibung . | 3 200/— Interessenkonto : Zinsgewinn 1970/19 L u Bete E 47 207/58 Dec, Lten E 2 | Znventariumkonto Nen, : i 7 : ; s ; [F d 2 77 Arb Sl S. Merzbacher. Die im Umtau'ch gegen die Aktien- Eo I o Divivende La Betrtiebskonto : Betriebsgewinn | 12 457/57 ä Schuldner 147 279 43|| Rüdklage A j Maat A 143/23 interims scheine ¡ur Audgabe gelangenden ilanzkonto: Gewinnvortrag . L al trete ini N Bankpostsheckguthaben und Sicherheitsbestand . . 15 890/93 Guthaben bei der Sparkaffe . 2 142/86 2 A e Ee E D E 15 556|— 15 556|— M Kasse und Wesel L ta 05 e 2 150/40 ° : ab 1. DE 7. i i; asse un E oe 3/0 äubiger [1 691/18

tober 1914 an dem Geschäftgerträgnis pro Stolp, den 27. Oktober R Vorstand. Vorräte . 15 766|11|| Gewinn 1 826/57 | |

Zinsen an Stadt- | gemeinde (élbing 3 781,76 |

152 98210 | |

aaveenl inna “s aaniaca aues pes inan Zat F. Schichau hier . , . 21 247,65 Grundstücke und Gebäude . 138 408/86 Gesellshaftsvermögen ab Uebertrag der Amor-

| S att i A 2 a O tisationsraten . . 1056,30 | 151925'80 B E En LILOAN 2 | E EEA 1600| Baureservefondskonto Beihilfe von Intendanzrat Wolf zur Notbeleuhtung Zinsen aus dem Räuberschen Legat . Bruttogewinn Dividenden 1836

Zinsenkonto 1 379

: de i Seinitir Eid Baufont : „ablungstermins findet nicht ftatt; die | [67805] | 391 559/08 391 559/08 7 RCEio Ss

über obigen Termin hinaus säumigen t Î î di j % Soll. Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. August 1914. Haben. 155 811/89 | 199 811 Aktionäre haben vielmehr die Einleitung E G. für Baumwollind usirie „Nülhausen l s E Ls L Debet. Gewinn- und Verluftkouto. Kredit.

des Kaduzterungsverfahrens gemäß § 219 4 Generalunkosten 107 515/35] Gewinnvortrag 1461/11 M S E —Ö _ etne mati) H.-G.-B.- zu gewärtigen. B 4 Abs{reibungen. .... 1 11 n Bier und anderes . . . . | 11955570 | An Betriebkonto: Per Betriébkonto :

[6761] Preßspanfabrik Untersachsenfeld Actien-Gesellschaft vorm. M. Hellinger.

Bilauz per 1. August 1914,

E Untersachsenfeld. Grundla ae oe E iz

N / 478 89

177 478 89 C O

1914/15 teil. i s e Aft 9200 Eine abermalige Verlängerung des Ein- Bürgschaften . 4 9300, Bürgschaften . 46 9300,

i R A A

» P (A A G _ j 177 000 Roseubcrg, den 18. November 1914, Kassa und Reichsbank T2 407 2h Aktienkapital ., . . . , 8000 000|— J Reingewinn 1.82657 Allgemeine Betriebskosten 2 848,03 Theatermiete für 1913/14 Eisentwerkgesellschaft |Wewiel und Wertschriften | 1683 421/72} Depositen und Kreditoren . | 4 379 109 21 : T3 olel81 Zuschuß zur Amortisation 200

O r Debitoren und Warenvorräte|13 678 198 95|} Neservekonto B . . . . .| 501948/34 Bruttogewinn 8 978/89 9 168 500 Marimilianshütte. Blalheim, den: 17. Noveinber! 1914,

i Immobilien 650 000 —}} Statutarishe Reserve . . | 800 000|— Wasserkraft- und Wasserbautenkonto E 125 000 Devr Aufsichtsrat. Der Vorstaud,

Dispositionskonto . . . .| 710 862/97 (67058) M a ra nao 2 000|— 4 123 000¡— |Hugo von Maffei, E. Fromm. Dividendenreservekonto . . | 648 960/— / E e Ca 60 200 Vorsitzender.

Beamtenhilfskasse . . .. 95 814/56 # Abschluf: vom 30. Juni L Elbing, den 16. Oktober 1914. nenfont 0200 TEON Spar- und Rentenkasse. . | 149 154/30 | ä e A Mit den Büchern übereinstimmend gefunden. T Vismarckhütte. 16 084 028/41 |

Gewinn- und Verlustkonto —= An Gin 69 500 t A _Die E r 7 T | | x J. WUEDC raun. Abschreibung. « « x «iede T] 92000 Die Herren Aktionäre der Bismarckhütte| & : - Gebäuden und Wohnhaus 094 000 | Gleisanlagekonto . . Le L | 1— | werden zu der am 14. Dezember 1914, G aua) Eewinn- und Verlustkonto.

Haben. i QRAANA » ais e 6 l 34 33262 [67466] B j C W Mans und Gewinu- und Verlustkonto der U E l Î ala 1/- 11! Uhr, im Geschäfts: Es 2 E 6 671232264) rauerei V. 29. FXaumann, Aktiengesellschaft Leipzig-Plagwi Pferde. und Wagenkonto E E O erthe n L Zinsen des Aktienkapitals 40/0] 2320 000/—|} Reingewinn 30. Junt 1914 | 798 179/03 / Abschreibung 13 332/62 658 000/- 5 ves 20: Juni gest ) J f Da Pz g P q ß u e | A O lichen Generalversammlung zur Er- | Superdividende 2% , „| 160 000/— : Uan s E 43 562/07 m auztonta er M Ee Passiva. Abschreibung. . : |

ledigun der folgenden Tagesordnung Tantiemefreter Vortrag . 274 129/03 O : 823 56207 | z A A e K [S / N # S Laud ictitlibatléiiventarkento bierniP alitarlaben: : E —To8 179/03 T8 179103 Abschreibung ° 6 |__‘82562/07| 741 000/— | An B A 447 779/— |} Per Aktienkapitalkonto 2 000 000/— Liitanla ec ev S Tagesordnung 2 D : V t d : L Walzenstraßen I 133000— | Bz) eo ge iht E S7 d M fo t 49 Q2A f 5 Brauereihypotheken- I 77 E g * Brethaus 1) Vorlage des Geschäftsberichts und A San t Abschreibung 14 000|—| 118 000|— Dampffefselneuanla its o 2 L fonto tifiert = Ee 595 983/69 Grundstüdckskonto : Beschlußtassung über die Genehmi- - Sandos. U. S | E N Ggr s «d M 0 E

x E : | gung der Bilanz und Gewinnver- 2 O6 Gismaschinenanlagefonto 26 140/— Darlehnsfkonto | 786 542/42 Gebaudelouto e 217 000 | (67452 Zugang . . 5 991/61

| | E t: Ls z A ] | | (Gefäßekonto L 18 126 Kreditorenkonto: E E S E E b4 187/57 | teilung für das Ge\häftsjahr 1913/14. A x 5 : : —B39 99161 | a fl : Bilanz der Sähsishen Wollwaaren-Druckfabrik C 33 991/61| 306 000/|—

N : Gefäßekonto 11 22 891 /- 4 §4 ber artencencrae mine mar 2) Beichluß über die Entlastung des Dr ; Ae A) a. für uns zur Anlage übergebene 271 187 57 Vorsiands und des Aufsichtsrats. ° - v : Elektrishe Anlagekonto 28 294 |— Kapitalien ujw. . . 687 154,38 Un Inte e Akliengesellshaft vorm. Oshaÿ & Co., Schönheide. Kessel- und Rohrleitungen E Häuserkonto ¡2 653 603,75 Vierzehutes Geschäftsjahr Gleisanlagen Hâäulerkontc 2 653 603,7: steuer 99 578 931 786 733|:

| Abschreibung e e e 9 687 57] 9687/57] 261 500 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. A Fuhrparkkonto 42 158 |— b. für Waren und Malz- ; 4 L|- 5,7 E98 SOA AEEIDE 2220099 L, Juli 19183 bis 30. Juni 1914. Pasfiva. Mobilien | O Trattenkonto 950 000 F IIEMEA A V V A I C IIETUI T Ac D S R C EOT R RSC O A R D Per E Ita l 2 | |

Extravorstellungen . .

Miete für die Restauration... ,„, Prämtenanteil von Intendanzrat Welf , Zinsen der Sparkasse

121 016/81 Der Vorstaud. Klein.

Der Aufsichtsrat. Loewenstein.

hûtte O.-S. stattfindenden 42. ordeut- | Tantieme des Aufsichtscats 44 050 | | Maschinen e 780 000 Aktiva.

U LWCTI[TqUuUARn

u « G2 panihs

T

Wasse kraft. und Wafserbautenkonto . 125 000|—|. | Diejenigen Aktionäre, welche \sich an D a Coo vis e 2 000|—] 2000/—] 123 000 | per Generalversammlung beteiligen wollen, | Aktiva. 4

res rana S, Geräten Borrätekonto 573 840/75 Bankkonto 110 050 Crfaystüccken . Effektenkonto 4 810¡— Geseyl. Reservefondskonto . 200 000

Maschinenkonto . ._. x ¿ 152 000/- haben nach § 28 des Gesellschaftsvertrages S T : {hre Aktien oder Hinterlegungsscheine der | Kassakonto . . 797/591 Kreditoren S 10 709/41 2 | 2

Sade ¡ 828 204 Kassakonto 14 388/38 Zbhieti hs grob meter 60 000

: 28 800|— | Darlebnsreservefondékonto .. .. 200 000

Hypotheken ; | 13 750|- a. Ausgeliehene Kapitalien , . . 2 007 404,56 /

s | 460 708/87 þ, Biter-, Nebenprodukte- und |

| | Pachtaußenstände 120 717,17 f 2128 121173

5120 19761 5 120 197 Gewinn- und Verlustkouto per 30. Juni 1914. Kredit.

Zugang A N L 17 565 80) | /LE A L s N F)

T9 565150 | Reichsbank oder eines Notars nebst einem | Debitoren . 140 310 361] Aktienkapitalkonto . | 500 000|—

Abschreibun 99 565|80l 22 565/80| 147 000|— | doppelten Nummernverzeichnis mindestens | Druckrormen- und N Neservefondskonto 90 000 /—

g- Raa [a | 1/5 Tage vor der Geueralversamm-| Nußholzkonto 5 278/—}| Reservefondskonto 11 4 000|—

Glei2anlagekonto . . x S 1 lung in dem Geschäftsraume der | Handlungsmobilien- Stiftungsfondskonto 4 909/25

Utensilienkonto . . . L 90454 Gefsellschaft in VBiêmarckhütte O.S.| konto... 341640 Talonsteuerkonto , . 1 500|— Zugang. . ._ 20494 oder bei der Nationalbank für Deutsch- Abschreibung 346 40 | Gewinn- und Ver- |

E 2 9095/04 | laud, Berlin W. 8, Behrenstr. 68/69, E S O0 O 30 997/01

Abschreibung. . . L 905/54 | oder bei der Verliner Haudeks. Gesell- -- Zugang 200|—

(ou to schaft, Berlin W. 8, Behrenstr. 32/33, SE 5G s P ; Kx A E M lie vier M Ge eie oder bei der Dresduer Bauk, Berlin R 1 583/83 Für Aktienkapital 2 000 000/— | An Fabrikationsunkostenkonto 719 484 07 s Per Fabrikationskonto A H Lichtanlagekonto / 2 W. 56, Behrenstr. 37/39, zu hinterlegen. : O gelepliche Nülage 400 000 dandlungsunkostenkonto 409 711/74 : o 1 561 577,83 E E S O: 00 Ie E s Unterstützungsbestand 26 759/411 " A R 17 603 20 Häuserertrags- i « 16 02238

: N T5141 891/46

R O i; 21 Verlin. ten 19. November 1914. 194 nter] I 6759441 | *

Zugang E E Der Auffichtêrat der Bismarckhütte. + Zugang . . 2 808/94 rücfständige Löhne (291/97 | , Pachtkonto 39 149|—] 1 185 948/01 fonto’. .

Abschreibung. . « Abschreibungen: | Gewinnvortrag aus 1912/13 ; 941 028|63 a. Brauereigebäude- und Anlagekonto . 11 206|—

5 c L, Born, Versigender. 157 700|/— Schulden : L | Vorrâte: Fertiye Waren j : E : d f R h îitt i f “O 1 500 156 200 Ea Gulden E L20418 I: ; : Mos S Halbfertige ¡Baren A : Í 2 oinbawer HU enwerie, Druckformenkonto | 50000 Avalshulden 6 40 000, L S nt 0 332 Bateielbätezial A : Í 7 210 929 Romba l, Lothr. T DUgang . f 14980 | TalonstbtterrlMage E S d. Eismaschinenanlagefkonto 9 905 |— Effektenkonto R 100 680|— | @emäß § 22 des Statuts der Gesell-| « / : G4 5856 | ewinn : E e. Elektrische Anlagekonto 3144 Kassakonto . S G : 5 788 saft beehren wir uns, die Herren Aktioräre Abschreibung |__14 585 50 000 3 227 889/68 f. Gefäßekonto I 2 0L4— W-chselkonto. . E | 8 088 zu der am Samstag, den 12 De-| Masginen- u. Fabr. 2. Gefäßekonto 11 O 723/90 Kontokorrentkonto (Debitoren) - . . . . | | 158 278/81 | gember 1914, Mittags 125 Uhr, | Utens.-Konto 117 483 —— h. Fuhrparkkonto 6 629/— | 94 000|— | im Hüttenkafino zu Nombach stattfindenden Abichreibung 5 874/63 Ä #| i. Hâäuserkonto 56 645/08 |

E

H f 5 H

D

Gewinn- und Verlustkonto . . .. 200 888

T A-G

A ma 5 (53150

Al

_2 227 88968 | Debet.

E E

Dypolhekentonlo 2 « # s | fi N Ei E SE |

F 2 ebenundzwanzigsten ordentlichen T An Handlungsunkosten 69 904! k. - Gffektenkonto 25 000|—

S aan s O Sas + Bua |__ S - Siu H L Ban 2000| 2361870

Aktienkapitalkonto O 900000 1) Vorlage Ca Diana unt ‘der Gewinn- : 28 125 494 /— ¿ E T oonto E h a6 o Billets! i i —— P s E B ene und Verlustre{nung, des Geschäfts- T O 10 4 500|—| 120 994 auf Gebäude Gewinnvortrag aus 1912/13 45 123/04

: ervefon 2 E l | Hetngewtnn pro 1913/14 155 765/15} 9200 888/19

Koloriekonto . | 9 761 J « Walzenstraßen .. . 14 000/— T TTes3 02305

o 60 000 Hypothekenkonto. . . . Es A beridts der Direïtion und des Prü- v 82 962 2) Beschlußfassung über die Genehmigung | Preßluftmalereikonto 6 000/— h . Desen 33 991 143 886/30 |

S A Ati Tes V O A E L T M E S A; Bie E

a s

E

s E LE

Resecvefonds L e o. . o. ? | A: E c 70 f bert hts des N fichts t.

Reservefonds 11 E L DeTOTts UNO AgIOIoniO . » e s 6e V S 10 000 : / | f _ Brauerei C. W. Naumann Aktienaesellschafi. | Carl Naumann. pp. Emil Göbner.

it R G A 18 863 der Bilanz und die Entlastung dr -+ Neuan- L E . Gewin! et ; 40 V a u , 6 422° l, Q ANGIER Öa p ; / l l : H ¿ 5

S H ono D Rene Dividende) : 30 000 Zur Teilnahme an der Jahresversamm- Abschreibung 69285 5 800|— j Gewinn pro 1913/14 , 10 00655) 22 804/07 j Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern zepifonto. .. s ° | Zas i ; | 471 756/06 | der Brauerei C. W. Naumann, Aktiengesellschaft, Leipzig-Plagwtyz, übereinstimmend gefunden.

Kontokorrentkonto (Kreditoren) n é 68 695 lung und zur Ausübung des Stimmrechts Generalwarenkonto . | 1__109 714/29 | —— Leipzig, den 9. Oktober 1914.

E Si P

2 berechtigt Hinterlegung der Aktien oter | v Haben L Men f R , Bruttogewirin 4 120 780,98 Für Vortrag aus 1912/13 12 79759 Friedrich Bünger, vom Rate der Stadt Leipztg beeidigter Bücherrevisor und für das Königlihe Land- und Amtsgericht

i 8 - 94: ; ; 7197 | der Depotscheine der Neichsbank oder der | 602 115/67 60/2 115/67 ; N Z L A Pas E S e «o © - 97 243,01 Reingewinn . . | S2 Bank des Berliner Kassenvereins oder | Son. Gewinu- und Verlustkonto. Haben. | + Betriebsgewinn. 458 958/54 ¿u Leipzig verpflichteter Saver"ändiger für kaufmännische Buh- und Geschättsführung.

Ep b e es Mer dieleton, lglers ne I, | | 17175606 [67467] VBekanutmachung. Debet. Gewinu- und Verluftkonto per 31. Juli 1914. redit. pätestens am 3. Werktage vor der | Hand!ung3mobilienkonto . . . . | 346/40|| Gewinnvortrag . . . . „| 2 128/49 i L D Sp der beute stattgefundenen 16. ordent- | [67819] Ton i W E E E E e M E C NRED E A S E e [9 Generalversammlung (den Tag der LlegétiSaftentönts E ° 1 583/83}] Generalwarenkonto. . . „186 001/08 Veurath, un August 1914. lidéen ‘Génertilberlammune wurde Herr Aktienbrauerei io ulle, Stuttgart. A Lobn : Le Gaaalout 424 10318 | Generalversammlung und der Hinter- | Drucktormenkonto 14 585/69 Capito & Klein Aktiengesellschaft. Kaufmann Felix Thterfetder in Leivzig Zu der am T2. Dezember ds. Js., Vormittags 11 Uhr, im Friedrichs Lohnkonio . , 144 222/95] Fabrikationskonto [legung nit mitgerechuet) erfolgt Maschinen. u. Fabr.-Utens.-Konto | 5 874/63 bai Der Vorstaud. welher turnusgemäß aus dem Aufsichts- bau (Gotischer Saal) in Stuttgart stattfindenden 18. ordentlichen Generalver- D 2

Betriebsunkosten- und Materialien- Landwirtschafts- und bet der Gesellschaftskasse in Rombach, | 5 j 622/85 haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per ; si d Diriminté tr sammlung laden wir die Herren Aktionäre biermit höflich ein. N e 2 857 23 Sage bei der Berliner Handels - Gesell- eas l T2 BOBISO a Juni 1914 einer eingehenden“ Prüfung unterzogen und bestätigen deren UÜeber- E a E Tagesordnung: Aa eatomo. Ee Q 488 onio. . haft in Berlin, Zinsenkonto L 92 079/41 R mit den von uns ebenfalls geprüften ordnungsgemäß geführten Büchern | Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft 1) Entgeaennabme des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Sieuera: 6 d Abgabe Tito, - -| 11987190 bei dem A.Schaaffhauseu'schen Bauk. | Handlungsunkostenkonto . 19 534/45 E ‘UiSaft. i seßt sih demna wie folgt zusammen : » Perlustrehnmg. . Zinsenk A gaben dies 7 26H85 | verein in Berlin, Cöln, Düsseldorf, | Tantieme dem Vorstand . 1 732/10 erlin, den 19. Oktober 1914. Herr Kaufmann Curt Thorer in Leußs{ 2) Cntlaitung des Borstands und des Aufsichtsrats. A e Dee S ee 2 976153 | bei der Deutschen Bauk in Berlin, | Tantieme dem Aufsichtsrat 713164 Deutsche Treuhand-Gesellschaft. als Vorsitzender. 3) Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns. oi Abschreibuz n “57 343 01 | bei ter Pfölzischen Bauk in Ludwigs- Talonsteuerrüdcklage S 500|—- i Unse A 7 Bodinu 5. ppa. Heifer. Herr Kaufmann Feltx Thterfelder in 4) Aufsichtsratêwahl. 1TL Son MER arr Zu d Rel s ° 23437 971 120 78098 hafen, Neser vefondskonto 111 4 000/— | r Auffichtsrat sezt sih wie folgt ¡usammen : Leipzig als stelly. Vor. Gemäß § 25 der Statuten ist jeder Aktionär zur Teilnahme an der Gener * gewinn u_ 09 49, a E bei der Mittelrheinischen Bank in | Delkrederekonto 2 500|— FJugenieur Jakob Kreutz zu Siegen, BVorsigender, Herr Kaufmann Paul Gulden in Deuben | versammlung berechtigt, welcher spätestens mit Ablauf des vierten Werktag 429 759,08 i Naa „Duiöburg, Men: L 21 551 4 L "E eter Medi its gel Ee Haudels-Gesellschaft, bei Gaschwig. , D Sees 8 e N. e S n T E, de E : ei der Jnteruationalen Bau N n » stellvertretender Vo j ita 17. Novémbe : 8 ._G. m. b. H. in g Der Vorstand, ; tet H Q J 88 s Li U e ini | Geheimer g o ommer zienvat | Felix Deuts ch, Direktor der Allgemeinen Leipzig-Plagwitz, 17. November 1914 wt it y ei Herrn Cart Spaeter, Koblenz, egen des Kecieges wird von der Perteilung einer Dividende nd ges ettrizitäts-Gese t zu Berlin, é F h ne Die Nichtigkeit Leer Bilanz nebst Gewlnn- und Berletono bestätige E bn 14 Mei 1914 bmen. g g g Kommerzienrat Erust Klein U Dahlbruch, der Brauerei C. W. Uaumann Falle der Hinterlegung bei einem Notar ein genaues Nummernverzeichnis der ih hiermit nach ertolgter Prüfung der ordnung8gemäß geführten Geschäftsbücher. Der Aufsichtsrat Schönheide, 16. November 1914. Dr. Walther Rathenau zu Berlin. Aktiengesellschaft Leipzig egten Aktien spätestens mit Ablauf des vierten Werktags vor Untersachsenfeld, am 17. September 1914. dex Rombacher Hüttenwerke, Der Vorstaud der Sächsishen Wollwaaren-Druckfabrik Aktieng. Benrath, im August 1914. Plagwil sammlung bei einer der vorbezeichneten Hinterlegungöstell [sstellen einreicht. H. Pretzsch, vereideter Bücherrevifor, W. von Oswald, [67811] vorm. Oschaß & Co. Capito & Klein Aktiengesellschaft x E 3. Stuttgart, den 17. November 1914. in Geheimer Kommerzienrat, Vorsißender. Oscar Netchel. g O . Carl Naumann, ;

S S S W-M S S

. 0.0 D: & .

Gewinnvortrag . .

orst Luxemburg, Filiale Mes, Filiale Stuttgart, bei der eldeutschen Creditbank in van E. Fröhli ch. E 8, F ß Der, Vorstaud oder bei einem Notar hinterlegt, bis nach der Senate haet äßt

Der Auffichtsrat.