1914 / 278 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[69044] Dampfbierbrauereiì

der Stadt Einbeck A.-G.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden hiermit zur 25. ordent- l Deneralversammlung auf Soun- abend, den 19. Dezember 1914, Nachmittags 37 Uhr. im Hotel „Soldener Löwe“ in Einbeck eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlusirechung und des Geschäfts. berihts des Vorstandes sowie des

rüfung8berichts des Auffihtsrats.

2) Beschlußfassung über die vorgelegte Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechaung, über die Verteilung des Reingewinns sowie über Entlastung des Vorstandes und des Auffichtsrats.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat. tejenigen Herren Aftionäre, welche an

der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die Bescheinigung über etne bet einem Notar erfolgte Hinter- legung derselben nebst eincm doppelten Verzeichnis bis zum 16. Dezember 1914 einshließlich

im Kontor der Gesellschaft in Eiu- beck oder

bei der Hildesheimer Vauk in Hildesheim

gegen Depotschein zu hinterlegen und er- tolgt deren Rückgabe nah beendigter Generalversammlung. Der Depotschein E als Legitimation zum Eintritt in die ersammlung,

Die Bilanz, Gewinn- und Verlust- rechnung und der Geschäftsberiht des Vor- standes werden vom 5. Dezember d. J. ab in dem Geschäftslokale der Gesellschaft zur Einsicht der Akttonäre ausliegen und können auf Verlangen von tem Borstande oder den vorbezeihneten Anmeldestellen im Druck bezogen werden.

Einbeck, den 24. November 1914. Der Auffichtsrat. Lehmann.

Der Vorstand.

[68592] d Unter Bezugnahme auf die in der außerordentlihen Generalversammlung vom 10. Oktober d. Is. beschlossenen Herab- fehuug des Grundkapitals unserer Gesellihaft fordern wir, nachdem der be- treffende Beschluß am 12. November d. J. in das Handelsregister des Königlichen Handelsregisters zu Aschersleben eingetragen worden ist, unsere Gläubiger hierdurch auf, ihre Ansprüche anzumelden. Aschersleben, den 21. November 1914.

Heinrich Lapp Aktiengesellschaft für Tiefbohrungen.

[68837] Brauerei Lorenz Stötter Akt. Ges.

Augsburg.

Die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft werden hiermit zu der am Donners- tag, den 17, Dezember 1914, Vor- mittags L0 Uhr, im Börsengebäude dahter stattfindenden Generalversamm- lung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz und Bericht-

erstattung der Gesellshaftsorgane.

2) Beschlußfassung über die Verwendung

des Netngewinns.

3) Entlastung des Vorstands und des

Aufsichtsrats.

4) Wahl in den Aufsichtsrat.

Zum Zwecke der Legitimation für den Be)uch der Generalver|ammlung sind die Aktien spätestens am 13, Dezember 1914 während der üblihen Geschäfts- stunden bet dein

Bankhaus Friedr. Schmid & Cie.

tin Augsburg oder der

Bayer. Haudelsbauk in München vorzuweisen.

Augsburg, den 23. November 1914. Der Aufsichtsrat dex Brauerei Lorenz Stöttex A. G. Alfons Christ ian, stellvertr. Vorsißender.

Bandholt. Ohnesorge.

[69040]

Hannoversche Glashütte

in Hannover-Hainholz.

43. ordentliche Generalversammlung im Geschäfts- lokal des Bankhauses E. C. Weyhausen in Bremen am Diens- tag, den 22. Dezember 1914, 10!/, Uhr Vormittags.

Tagesordnung: 1) Rechnungsablage und Gewinnverteilung. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Auffichtsratswahl.

Der Vorstand. Ferd. Günner. Eintrittskarten und Stimmzettel sind laut $ 13 der Statuten bei der Gesellschaft oder Herrn E, C. Weyhausen in

Bremen zu lösen.

[68839] Soll.

Vilanzkonto per 31. Dezember 1913.

Haben.

214 509 72 718 19

11 461/56 3 610 84 360

5 500 /—

3 500/— 1:100|— 77 388/90

An Immobilienkonto Kafsakonto Debitorenkonto S Mobilienkonto Effektenkonto . Kautionskonto . . Geschäftsanteilkonto . Gewinn- u. Verlustkto.

318 149/21

Gewinn- und P E L E E Et E aiEEE Einw tw mien pa i 78 933/10

Bilanzkonto Amortisationskonto . . 3486/39 10 616/68

Generalunkostenfonto , . 93 036/17

Fürth, den 2. Januar 1914.

169 000|— 115 242103 33 907/18

|

L S odd | Gie 318 149 21

Per Aktienkapitalkonto . « Hypothekenkonto . . . i 94421050144005/0 C N

Verlustkouto.

Per Abrechnungékonto. . Bilanzkonto

15 64727 77 388/90

| 93 036/17

Süddeutsche Palenlmetallpapier-Fabrik Altiengesellschaft. ie Direktion. Bauer.

[68828]

Actien-Reitbahn

Bilanz IL. Dezember 19148.

zu Plauen i. V.

Passiva.

M S Kostenbetrag des Areals . 25 600|— Herstellung d. Gebäude 46 |

90 456,67 Abschr. bis 31.12. 12 . 1650367 73 953,— Abschr. p. 1913 739,— | Bankguthaben Kassabestand

| | | | |

73 214/— 2 468/50 10611

L _[TOT 58S (GT Y' Die A

jahr 191 S 9/9 erf

gegen (nahmen. Gewwiutnt- und

e [H 32 700|— 35 000|— 30 000|— 807/53 861 |—

109 Aktien à 4 300 Hypoth -Konto I do. TE

Nefervefonds

Unerhobene Div. L

Vortrag aus legt. Bil 584,44

1 435,64

| Reingewinn . . 2 020/08

101 388/61

Zu verteilen : 99/0 an den Rejervbefonds 4 9%) Dividende ä. f 32700,— 1 308,— VBortîag auf neue Nechnung . ,

. A 101,—

611,08 6 2 020,08

Verlustkonto. Ausgaben.

pro 191 25s

pre aro A

M [d 984/44

Gejc ag aus 1912 A 5 200|— 138/60

Con aus vermiet. Grundstücfen en a es e

Der! d a 5 923/04

M C 28071 I 1531/25 I 1 350|— 739|— 2 020/08 [5 923/04

Unkoflen . . Raupen o

Abschreibung auf Gewinn pro 1913

Die Auszahlung der Dividende pro 1913 von 4% = 4 12,— pro Aktie olgt gégen Einlteferung des Dividendenscheins Nr. 38 von heute an bei der

gtländischen Bank in

Plauen i. V., 29. Mat 1914.

lauen i. V.

Dex Vorstand der Actien-Reitbahn zu Plauen i. V.

Otto

Rambach.

ot

[69039] i Triumph Werke Nürnberg Aktiengesellshaft Nürnberg.

Gemäß $ 20 der Gesellschaftsstatuten findet Samêtag, den 19, Dezember 1914, Vormittags 10 Uhr, im Veiwaltungsgebäude dec Gesellschaft, Fürtherstraße, die jährlihe ordentliche Generalversammlung der Aktionäre statt. Hier:u werden nah 88 18, 20 der Statuten die Herren Aktionäre geziemend eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands, Beschluß- fassung über die Bilanz sowie Ge- winn- und Verlustrechnung für das am 30. September 1914 abgelaufene achtzehnte Geschäftsjahr nebst Be- merkungen des Aufsichtsrats.

2) Erteilung der Entlastung für Vor- stand und Aufsichtsrat.

Die Aktionäre, wehe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens 13. De- zember 1914 bei den Filialen der Vank für Haudel und Judusftrie in München, Nürnberg, Fürth und Vam- berg oder bei einem Notar zwecks Empfangnahme der Legitimationskarten, welhe zum Eintritt in die General- versammlung berechtigen, vorzulegen.

Der Vorftand.

[69029] Actiengesellschast S{wabenbräu, Düsseldorf. Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zu der am Dienstag, den 22. Dezember 1914, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellshaft zu Düsseldorf, Münster- straße 156, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung: 1) Bericht des Vor- stands über die Lage der Geschäfte unter Vorlage der Bilanz, des Gewinn- und Verlustkontos und des Geschäftsberichts für das verflossene Geschäftejahr und Bericht des Aufsichtsrats. 2) Beschbluß- fassung über die Genehmigung der Fahres- bilanz und die Gewinnverteilung sowie über die Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats. 3) Firmenänderung der Zweigniederlassung Nheydt. Diese Firma soll statt „Alemannia-Brauerci, Zweignieder- lassung ter Actiengesellschaft Shwabenbräu Düsseldorf" in Zukunft „Actiengesellschaft Schwabenbräu Abtcilung 11“ lauten. Dte- jenigen Aktionäre, welhe sch an dieser Versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum A8. De- zember a. e. bei den Bankhäusern C. G. Trinkaus in Düsseldorf, C. Sóle- singer-Triexr & Co. Commanditges:U- schaft auf Actien in Verlin W. oder bei etnem deutschen Notaex zu hinterlegen. Düsseldorf, den 24. November 1914. Actiengesellschzaft Schwabenbr äu. Der Auffichtsrat. Dr. E. Schieß, Geheimer Kommerzienrat, Vorsißender.

[69045] E Germania VBrauercei- Gesellschaft Wiesbaden.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Mittwocß, den x6, Dezember a. c., Nachmittags S Uhr, im Bureau der Braueret statt- findenden 26. ordentlichen Geueral- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Auf- sichtsrats über das Geschäftsjahr 1913/14 unter Vorlage des Nevisions- befundes.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und über Verwendung des Ileingewinns.

3) Entlastung * des Vorstands und des Auffichtsrats.

4) Ergänzunaswahl in den Aufsichtsrat und Wahl der Neviforen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, werden auf Grund des $ 11 unserer Sta- tuten ersuct, ihre Aktien bis spätestens den 12, Dezember a. ec. auf dem Bureau der Brauerei gegen Empfang- nahme der Etntrittskarten anzumelden.

Wiesbaden, den 24. November 1914.

Der Vorstand. Emil Vogel.

[69042] Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samstag, den V9. Dezember 1914, Nachmittags 4 Uher, im Parkhotel zu Essen - Nuhr stattfindenden 17. ordentlichen General- versammlung eingeladen. ____ Tagesoxdnung: 1) Geschäftsberiht sowie Vorlage der Bilanz. i 2) Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Bilanz nebst Gewinn- und Berlustrechnung.

3) Beschlußfassung über die Verwendung.

des Reingewinns.

4) Beschlußfassung über die Entlastung

des Borstands und des Aussichisrats.

5) Aufsichtsratswahl.

Wir machen darauf aufmerksam, daß nur diejenigen Aktien stimmberechtigt sind, welche vis zum 483. Dezember L914 einshließlich bei der Gesellschaft oder bei der Essener Credit-Austalt, Esseu- Ruhr, oder deren Zweigstellen oder bei etnem deutschen Notar hinterlegt sind.

Kray, den 24. November 1914.

Sternbrauerei Kray, Aktien-Gesellschaft.

Ladendorff.

[69028] y Annweiler Email- & Metall- werke vorm. Franz Ullrich Söhne, Annweiler (Pfalz).

Die ordentliche Generalversamm- lung findet statt Dienstag, den 29. De- zember ds. Js., Vormittags Ul Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, wozu die Herren Aktionäre unserer Gefell- schaft eingeladen werden.

Tagesorduung :

1) Beriht des Vorstands und des Auf- sihtsrats.

2) Genehmigung -der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung, pro 30. Junt 1914.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Die Herren Aktionäre, welche an der Versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis zum 24. De- zember 1914, Abeuds 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Aunuweilex, der Bank von Elsaß und Lothriugenu in Straßburg i. Eis. oder bei der Bank- firma J. L. Finck, Frankfurt a. M., zu hinterlegen.

Anuutwveiler, den 24. November 1914.

Der Vorftand. Gust. Ullrich.

[68954]

Eschweiler Bergwerks-Verein.

Bei der am 11. November ds. Js. vor Notar geschehenen Auslosung der 4 °%/igen Verpflichtungsscheine, Aus- gabe 189%, der früheren Vereini- gungê-Gesellshaft für Steiukohlen- bau im Wurmrevier sind folgende Nummern gezogen worden:

120140 1584 196 912.916 315 352 357 372 374 385 396 410 480 482 574 590 600 603 649 672 788 807

3 956 1005 1037 1080 1083 1100 1136 11491151 1185 T1199 1909

280 T2 1928 1376 T9850 14e 1439

1433 1457 1495 1539 1593 1628 1688

1710706 1757 1760 1773 1884 1879

1893 1912 2021 2033 2066 2069 2127

2171 2177 29297 2231 2960 9973 9989

2333 2566 2388 2400 2406 2455 2482

2485 2497 2565 2611 2673 2789 2847

2851 2910 2938 2996 3049 3076 3096

3141 3220 3228 3264 3320 3425 3515

3923 3611 3650 3655 3726 3730 3738

3745 3765 3804 3817 3818 3830 3841

3916 3917 3989 39992 - 4026 4034 4088

4183 4195 4201 4271 4290 4301 4307

4347 4390 4393 4421 4434 4454 4464

4475 4478 4488 4515 4521 4553 4659

4714 4722 4724 4725 4798 4851 4860

4928 4930 4932 4983 5046 5090 5100

5169 ‘5223 5254 5282 5287 5294" 5311

5367 5402 5466,

welheam L. Zuli 1915 mit A 1000,—

pro Stück zur Einlösung gelangen bei

unserer Kasse in Kohlscheid oder bet folgenden Bankhäusern :

Sal. Oppeuheim jr. & Co. in Cöln,

A. Schaaffhausen’sher Bankverein in Cölu und Vonnu,

A. Levy in Cöln,

Deichmann «& Lo. in Cöln,

Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, Frankfurt a. M., Bremen, Essen-Ruhr und Saar- brücfen,

Deutsche Effekten- und Wechsel- Vank in Fraukfurt a. M.,

Dresduer Vauk in Frankfurt a.M.,

Rheinisch - Westfälishe Disconto- Gesellschaft in Aachen.

Eschweiler Bauk in Eschweiler.

Die Verzinsung dieser 170 Ver- pfl'chtungssheine bört mit dem 1. Juli 1915 auf; den Stücken sind die Talons und die Zinscoupons Serie 1T Nr. 9 und 10 beizufügen. / :

Von den früher ausgelosten Ver- pflihtungs|cheinen sind noch nicht ein- gelöft: ;

Nr. 4690, fällig gewesen am 1. Juli 1912,

Nr. 859, 863, 888, 5366, fällig gè- wejei am 1 Juli 1913;

Nr: 875, ‘900; fällig 1. Sul 1914

Kohlscheid, den 16. November 1914.

Der Vorftand. Schornstein. Losch.

7) Niederlassung A. von Rechtsanwälten.

[68988] Bekauntmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Amts- gericht zugelassenen Nechtsanwälte ist am 21. November 1914 unter Nr. 32 dev Nechtsanwalt Georg Miethke eingetragen worden. Die Wohnung befindet sch in Waidmannslust, Villa Glückauf, und das Bureau in Neukölln, Nichardstraße 118.

Neukölln, ten 21. November 1914.

Königlihes Amtsgericht.

[68989] i

In den Listen der bei dem hiesigen Landgeriht und Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte ist der am 16. d. Mts. tin Kriege gefallene Rechtsanwalt Theodor Bernstein zu Dnzig gelö\{cht worden.

Danzig, den 23. November 1914.

Der Landgerichtspräsident. [68987]

In der Liste der beim Amtsgericht hier- felbst zugelassenèn Nechtêanwäite ist der Rechtsanwalt und Notar Erokn Scchön- felder hier infolge setnes Todes héute ge- löscht worden.

Lüben, den 253. November 1914.

Der Aufsichtsrichter des Amtegerichts,

gewesen am

9) Bankausweise.

[69030] Wochenübersicht

ReicGöbank

pom 23, November 1914.

Aktiva. 1) Metallbestand (Bestand E an tursfähigem deut- e Gelde und an old in Barren oder Ren e as Kilogramm sein zu 2784 é beréGnet)) . 1 993 669 000 barunter Góld 1 948 686 000 2) Bestand an Reich3- und Darlehenskassenscheinen 599 867 000 3) Bestand an Noten anderer Bañken . . 26 809 000 4) Bestand an Wechseln, Schecks u. diskontierten Neichs\hazanweisungen 2 887 493 000 5) Bestand an Lombard- 6) ge « 35 100 000

) Bestand an Effekten . 29568 000 7) Bestand an sonstigen A e S2 LAT 000 Pasfiva. 8) Grundkapttal . . ,„ 180 000 000 9) Reservefonds . 74 479 000 10) Betrag der umlaufenden Noten . i Fal . 4 009 164 000 11) Sonstige tägli ge Verbindlichkeiten . . 1415 795 000 12) Sonstige Passiva . 120 245 000 Berlin, den 25. November 1914. Reichsbankdirektorium. v. Elasenapp. Schmiedicke. Korn Mao p Brin. Kauffmann. Schneider. Budczies,

206 | 260

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[69050] Einladung zur ning es

Centralverbands des Deutschen Bank- und Bankiergewerbes (E. P.)

Montag, den 14. Dezember 1914, Mittags 127 Uhr, im Sitzungszimmer des Centralverbands, Berlin NW. 7, Dorotheenstr. 4. Tagesordnung: E 1) Bericht über die Verbandstätigkeit seit der leßten Generalversammlung. 2) Wahlen zum Aus\{chuß gemäß S 7 der Berbandss\aßzung. 3) Etwaige Anträge. Im Auftrage des Vorstands : Der Vorfißeude: Dr. Nteßer. NB. Nach $ 21 der Saßung richtet ih die Zahl der Stimmen, welche den Mit- gliedern in der Generalversammlung zusteht, nah der Höhe der gezahlten Beiträge, der- gesialt, daß für einen Jahresbettrag bis zu 6 200,— eine Stimme, und für jede M 200,— mehr eine wettere Stimme zusteht. L Die Mitglteder können ihr Stimmrecht in der Generalversammlung auch dur einen Bevollmächtigten autüben. Gesellschaften können dur einen Geschäftsinhaber oder einen Prokuristen, juristishe Personen, torporationen und Vereine durch etnen geseßlichen Vertreter vertreten werden.

[68613]

Kießling & Hufnagel Kohlenhanudels- geselischaft m. b. H., Nürnberg. In der Gesellschafterversammlung vom

1, November 1914 wurde die Auflösung

der genannten Gesellschaft beschlossen.

Eventuelle Gläubiger werden aufgefordert,

sih bei mir zu melden.

Der Liquidator: Marx Steinmetz, Nürnberg, Adlerstraße 34.

69017]

L Scieurire für Ausftellungswesen

Ausstellungshalle am Zoo m. b. H. Die Gesellschaft ist in Liquidation

getreten. Gläubiger wollen sich bei

dem ünterzeihneten Liquidator, Nechts-

anwalt Dr. Martin Bruck in Bexlin,

Königstr. 34/36, melden.

Doktor Martin Bruck, Nechtsanwalt.

[66615]

Max Strauß, G. m. b. H. Berlin. Die Gesellschaft ist aufgelöst, und

fordere ich die Gläubiger auf, si{ch bei

mir bis 24. Dezember cr. zu melden.

Der Liquidator: Alfred Bernhardt, Berlin-Schöneberg , Hauptstr. 148.

[47255] Bekanntmachung. -

Die Gesellschaft mit beschräufkter Haftung „Derner Maträtzen-Fabrik in Herne ift aufgelöst, Die Gläu- biger der Gesellshaft werden hierdurh aufgefordert, ihre Ansprüche bei der- selben anzumelden.

Herne, den 18. August 1914.

Georg Jansen, Ligutdator.

[67828]

Gemäß $ 65 Abs. 2 G. m. b. H.-Gesf, wird bekannt gemacht, daß {ih die

Kagiserautomaten G. m. b. H. in Stuttgadt

aufgelöst hat; die Gläubiger der Ge- sellschaft werden aufgefordert, fi bei der- sélbeit zu melden. ' Der Liquidator: Otto Henningér,

Matienplaßg 12, in Stuttgart,

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten

Vierte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 26. November

ü -, Vereins- enschafts-, Zeichen- und Musterregi ape a find, al cut iu S nen besonderen Blatt unter dem Tit

1914.

lern, der Urheberredtseintragörolle, Warenzeichen,

Zeutral-Handels8register für das Deutsche Neich. (0. 278;

Das Wilbßelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung

üßt. Tis e 12 448. Kerzenhalter für Kirchenleuchter u. dgl. Placidus Vogel, Malter Maria, Stadtschwarzah, UÜtfr. 1906 L

4b. B. 72896. Vorrichtung zum zeitweisen Abblenden von Scheinwerfern, insbesondere für Fahrzeuge, mittels einer über die Lichtquelle zu \{chiebenden Blende aus schwach durchsheinendem Material. Fa. Robert Bosch, Stuttgart. 21.6 13. 4b. L. 43 888. Verfahren zur Her- stellung von Reflektoren. Dr. Max Wis- fott, Bieslau, Flurfir. 3. 9. 12. 13.

4b. Z. 8297. Schetnwerfer mit einem optishen System, um eine LUchtquelle an dem zu beleuchtenden Ort abzubilden. Fa. Carl Zeiß, Jena. 14. 2. 13.

6f. G. 38870. Sicherhettsspund für a'koholfrete sterilifierte Getränke. Julius Glemser, Eningea u. A., Württbg. 14. 4. 13:

6f. Sch. 43 44]. Sprißdüsenrohr für automatischarbeitende Faßpihmascinen. Peter Gustav Schmidt, Olympia, Thur- ston, V. Stk. A.; Vertr. : Dr.*R. Worms, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 25. 3. 13. 8d. S. 64114, Borrihtuna zum Einspannen des Halébundes bei Plätt- brettern für Oberhemden und dergl. dur Spreizen etnes federnden kreisförmiaen Bügels. Arthox Dammer, Berlin, Meyerbeerstr. 1/4. 25. 10. 13.

Sf, M. 58 458. Verfahren zur sung bezw. Quellung von Pflanzeneiweiß. Dr. Paas Klopfer, Dresden - Leubnig. Adi

10a. B. 76 263. Von der Ausdrück- masckine angetirieben?- Türabhebevorrichtung für [ltegende Kokéëöfen. Varoper Ma- Fa Akt.-Ges…, Barop i. W.

NOc. M. 56 557. Moassevgut, wle Torf, Seeschlick, in stetigem Betrieb \{nell Wasser zu entzichen. Dr. Wilh. Meyer, Dortmund, Hagenfir. 22. 17. 6. 14. 1b. D. 29279. Poapierbeschnetde- maschine mit einseitig durch eine Kurbel und Kurbelstange angetriebenem, in shrägen Schlißen geführten Mefserbalken. Paul van Deuren, Berlin, Skalitzer- straße 98. 22. 7. 13. : 122i. St. 29864. Verfahren zum Aujarbeiten der Abfall\{Gwefelsäure- aus der Teeröl- oder Erdöl-Retnigung. Fa. Carl Still, Necklinghausen. 26. 5. 14 12, W. 44397. Sul!fatsalzsäure- öfen und ähvrlihe Apparate. Wülfing, Dahl & Co A.-G., Barmen. 13.2. 14. 120. D. 28605. Verfahren zur Her- stellung von Verbenon und Verbenol. Antou Deppe Söhne, Hamburg-Bill- wärder, Dr. Arnold Blumann, Hammer- landstr. 60a, u. Dr. Otto Zeitschel, Saling 3, Hamburg. 27. 3. 13.

20. P. 31335, Verfahren zur Darstellung von halb oder ganz ge\ättigten aliphatishen Tervena!koholen, -aldetyden und -säuren. Dr. Carl Paal, Leipzig, Windmühlenweg 7. 6 8. 13.

L2q E. 19071. Verfahren zur Dar- ftellung der Calcium-Substitutionsprodukte von aromatischen Aminen. Dr. Erich Ebler, Heidelberg, Keplersir. 27. 7. 4. 13. LA4c. R. 40 591. Dampf- oder Gas- turbine mit trowmelförmigem Aufbau der Welle. Dr. Karl Röder, Mülheim, Ruhr, Goethepl. 3. 8. 5. 14. LS5d. B. 77016. Verfahren und Vorrichtung zur Entfervung der über- \chüssigen Farbe vom Formzylinder von Tiefdruckpressen mittels einer Hilfsrakel. 5e ¿Richard Billhöfer , Nürnberg.

LS5d. D. 809583, Vorrihhtung zur unmittelbaren Zuführung der Farbe aus dem Fark versandgefäk zur Farbwalze von Druckmaschinen. Wiliam Patrick Delaney u. Willfam Watkins Dickfson, Amster- dam, V. St, A.; Vertr.: Dr. P. Ferch- land, Pat.-Anw., Berlin W. 30. 2.6. 14. 15d. M. 54 267, Bogendruckmaschine für direkten oder indirekten Druck. Fa. e D Mailänder, Cannstatt-Stuttgart.

15d. M. 56 887. Tiefdruckmaschine mit Druckform aus dünnem Blech. Moaschineufabrik Augsburg - Nürxn- berg A.-G., Augsburg. 20. 7. 14.

LSd. M. 56 922, Bewegungévorri{- tung für den Drukarren und den Dru. zylinder von Swnellpressen mit dauernd umlaufendem Druckzylinder. Maschinen- fabrik Johannisberg G. m. b. H., Geisenheim a. Rh. 25, 7. 14. e trn

entral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Po für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Reihs- und Staat

. |festigung der Fäden

15e. B. 74 259, Stapelträger für selbsitätige Bogenanleger. Max Bünuig, Gardelegen. 11. 10. 13. 19f. H, 59 629. Verfahren und Vor- richtung zur Herstellung wasserdihter Tunnel mit Schildbetrieb. Hallinger «& Co. G. m. b. $H., Hamburg. 14.11.12. 20i. A. 24472. Einrichtung zum Aufzeihnen der Stellungen von Streken- fignalen auf Schienenfahrzeugen, Aktien- gesens chaft vorm. Seidel & Naumann, resden-Alt. 16. 8. 13. 20i. L. 42593. Borrihtung zum Anzeigen mehrerer Abfahrten von Eisen- Even. C. Lorenz Akt.-Ges., Berlin. 21a. D. 21147. Variometer mit ineinander drehbaren Spulen. Deutsche Fe evn G. m. b. H., Berlin.

21a. G.40 790. Detektor für elek. tris&e Schwingungen. Gesellschaft für Ae Telegraphie m. b. H., Berlin. 2la. H. G2927. Anordnung Aenderung der Selbstinduktion und der Kopplung elektrisher Schwingungskreise. Dr. Erich F. Huth G. m. b. $., Beil D713.

21a. H. 64 SOL. Empfangsschaltuvg für drahtlose Nachrichtenübermittlung. Dr. Erich F. Suth G. m. b. H., Bexlin. 24. 12. 13.

2lLla. R. 38 643. Einrichtung zur Aufzeichnung von Stromimpulsen in Fern- \prehanlagen mit f\elbfttätigem oder halb- felbsttätigem Betrieb. H. Rütter, Amster- dam; Vertr.: Dr. Ludwig Fischer, Pat.- Anw., Siemensstadt b. Berlin. 22. 8. 13. 2c. S. 41 150, Wanderwellenshußz für elektrische Leitungen; Zu}. z. Pat. 263 290. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin. 20. 1. 14.

21d. A. 25738. Verfahren zur Herstellung von Spulenhaltern intbesondere für shneilaufende Feldmagnete elektrischer Maschinen. Allgemeine Elektricitäts- Gesellschaft, Berlin. 6. 4. 14.

21d. S, 41887. Verschlußkörper tür offene Nuten elektrischer Mascßinen. Siemeus-Schuckert Werke G. m b. H., E b. Beilin. 7. 4. 14. England 21e. A. 24900. Vorrichtung an Ferraris8zählern zur Verbesserung der Fehlerkurve. Allgemeine Elektricitäts- Gesellschaft, Berlin. 10. 11. 13.

21f. E. 20 422. Elektrishe Glüh- lampe. Alfred Ermrich, Breslau, Margarethenstr. 9. 5. 5. 14.

21f. M. 56 542. Socktel für elek- trische Glühlampen, Sicherungen usw. N Molsbach, RNünderoth, Rbld. 2uf, P. 31 877, Verfahren zur Be- elektrisWer Glüh- lampen aus gezogenen oder gésprißzten Metalldrähten. Josef Plechati, Beriin- Pankow, Florastr. 90. 14. 11. 13.

A N. 24037. Verfahren zur Herstellung zusammenhängender homogener Körper aus körnigem oder pulverförmigern Bor oder anderen \{chwer|chmelzbaren Stoffen durch Sintern mittels des elek- trishen Stromes. Allgemeine Elek. tricitäts-Gesellschaft, Berlin. 28. 5. 13. V. Sr. Amerika 28. 5. 12.

21h. K. 57 125, Elektrischer Shmelz- ofen, bei dem die Elektrode dur einen in den Ofendeckel ecingelassenen Saumring hindurhgefühnt ist. Fried. Krupp Akt. Ges, Essen, Kubr 13. 12. 13. 21h. P. 38 458. Elektrisher Wider- standsofen, bei welGem die Zustellung selbst zur Uebertragung des Stromes auf das Schmelzgut dient. Poldihütte Tiegelgufstahlfabrik, Wien; Vertr. : &. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 1. 9. 13, Oesterreich 22g. Sch. 45 557, Anstrihmasse zur Verhinderung des Ansatzes von niederen Lebewesen der Tier- und Pflanzenwelt an Schiffen oder submarinen Bauten. Cr. Walter Schoeller, Berlin, Kronprinzen, ufer 26, u. Or. Walter Schrauth. B-rlin- Halensee, Katharinenstr. 5. 9. 12. 13, 224g. Sh. 45972. Reinigungs- flüsfigkeit für Glasdächer, Fenster, Bogen- lampen u. dgl.; Zuf. z¿. Pat. 261 151. deinrih Schroer, Düsseldorf, Graf Adolf 80, 23, 1. 14

26e. F. 38 448. NRetortenziehmaschine mit umlegbarem Ziehhaken. Franete, Bremen. 16. 3. 14. 28b. H. 66 889, We:kstückträger für Fell- und Lederbearbeitungsmaschinen mit unter Innendruckl stehendem Werkstück- träger zum Andrücken der Haut gegen dite Werkzeugwalze. Herreuschmidt «& Cie., Straßburg i. Els. 27. 6. 14.

30g. E. 20 637. Zweiteilige Arznet- kapsel. Nobert James Estes, Coalgate, Oklaßoma; Vertr. : Dr. S. Hauser, Pat.

zur

Anw., Straßburg i. E. 18. 7. 14,

stanstalten, in Berlin [8anzeigers, SW. 48,

Fa. Carl | hab

33e. C. 23721, Vorrichtung zur Lflege der Fingernägel. Kurt Boyseu, chöneberg, Meranerstr. 10. 24, 5. 13. 34c. N. 39 676. Aufwashmaschine, bei welcher die zu retnigenden Gegenstände durch umlaufende Bürsten gereinigt und darnach zum Spülen geführt werden. Chr. E. Rothe & Co., Kopenhagen; Vertr.: Lutw. Schiff u. Dipl.-Îng. Heinr. Hillecke, Pat.-Anwälte, Berlin S: L 15,1 14 37a. W. 43 852. Wand mit \ich kreuzenden Eiseneinlagen. Johannes Wörner, Canristatt, Karlstr. 54. 4.12. 13. 41lc. H. 65 020. Kopsbedeckung, be. sonders für Damen, mit einem der Kopf- weite anpaßbaren Innenkopf. Julius Heimbach, Leipzig, Goethestr. 1. 17. 1. 14. 42e. S. 62337. Membranmesser für 4 a Höres, Mainz, Münsterstr. 3.

42m, D. 28 218. Rechenwalze mit drehbaren Sfalenstäbchen. Heinrich Daemen-Schmid, Uster, Zürich; Vertr. : Medard Schatz, Konstanz, Baden, Wessen- beru, 20. 17, 1:13; 42m. C. 24651. Sthreibvorlage, bestehend aus einem durchs{einenden Blatt. Gustav Concewit, Stuttgart-Canrstatt, Bawhstr. 13. 11. 3. 14,

45a. Sch. 47295. Kultivator mit in der Breite dur bogenförmige Schienen verstellbaren Werkzeugträgern. Alexander Schilliog, Werneréberg b. Annwetler, Pfalz. 9. 6. 14.

45b. J. 15738. Scchöpfwerk zum meren Berteilen von Körpern ver- schiedener Größe, tnébesondere für Kartoffel- legmaschinen. Bohumil Jirotka, Berlin, Kronenjir. 6. 21. 5. 13.

46a. St. 17 971, Anlaßverfahren für Verbrennungékra\tmaschinen; Zus. z. Anm. St. 17813. 1/463. Dip RUE Karl Steinbecker, Charlottenburg-West- end, CGbereschenallee 39a. 3. 12. 12, 46b. D. 29 X29, Negelungévorrich- tung für Explosionskraftmaschinen. Theo- dore Douglas, Scarboro, V. St. A.; Vertr. : Dipl.-Jng. C. Fehlert, G. Loubier, &. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat -Anwälte, Berlin SW. 61. 24.6. 13. 46b. D. 30 026. Steuerung für das {nell geöffnete und durch Federdruck \o-

bei Verbrennungskraftmaschinen. Daimler- Motoreu-Vesellschaft, Stuttgart-Unter- tirten, 13,12, 13.

46c. E. 19 7883. Sicherheitsvorrich- tung für Vergaser. Friy W. Engelhorn, Mannheim, Friedrihspl. 19. 11. 11. 13. 46c. R. 33414. Zündkerze. Dipl.- Ing. Walter Riese, Charlottenburg, Kaijerdamm 11. 16. 6. 11.

47a. M. 54424. Nietverbindung. PE M anmeSeann, Aachen, Bachstr. 20. 47b. F. 39289. Geteilte Niem- \heibe mit Klemmbackenanzug. Johann Feija, N a. H., Bauhofstr. 20.

47d. L. 86084. Mit Spannhebel versehenes Spannschloß für Kaktel und dergleichen, insbesondere für Flugzeuge. Luft-Verkehrs-Gefsellschaft Akt. Ges, Johannisthal b. Berlin. 21. 2. 14. 47g. B. 76180. Absperrsc(ieber, dessen Verschlußplatte durch Kntehebeldruck in der Verschlußlage se!bsttätig gegen ibren Siy gedrückt wird. Dipl.-Ing. Gottlob Burkhardt, Berlin. Friedenau, Südwest- TocO D 3:,0).14:

4S8c. H. G 278. Ofen zum Emaillieren von Gegenständen aller Art, insbesondere aus Metall. Wilhelm Hirsch, Radeberg La l L 13.

48d. R. 39 866. Vorrihtung zum Ver'chieben der Brenner beim autogenen Schneiden und Shweißen. F. Nasmussen «& Söuner, Kopenhagen; Vertr.: W. Schwaebsch, Pat.-Anw., Stuttgart. 7.2. 14. 49a. W. 38590. Sprhannfutter. Wahlstrom Tool Company, New York; Vertr. : Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Beit S L L 12. 1.

49a. W. 45 393. Vaorrihtung an Bohrma}chinen mit NRevisionseinrihtung zur selbsttätigen Unterbrehung der Arbeit bei unrichtig oder nicht gebohrtem Loch. Ln CSSENEE, Berlin, Lüyzowstr. 6. 49f. A. 23 519. Verfahren zur Ver- bindung von Rohrenden, die etne Aus- höhlung zur Aufnahme des Lötmittels ag E 4 U Alexander, Altona. 5VLec. P. 31 26. Voriichtung zur Er- zeugung andauernder Töne auf den Saiten von Musikinstrumenten, insbesondere von Bogeninstrumenten. Francisco Vistoresi, S. ad Brasilten; Vertr. : Dipl.-Ing. L. Glaser u. E. Hei, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 17. 13. Brasilien 22 T 10 51d. H. 67376. Tremoliervor- rihtung für mechanische Streichinstrumente.

fort wieder geschlossene Brennstoffventil

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich Bezugspreis beträgt L 6 S0 S für das Vierteljahr. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 20 K.

N Pen, Berlin, Bergmannstr. 3.

11 52a. S. 39 954. Knopflochschneide- und Nähmaschine. The Singer Ma- nufacturing Company, Eltzabeth, New Jersey, V. St. A.; Vertr. : Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.- Anwälte, - Berlin S8W. 11. 1. 9. 13. V. St. Amerika 6. 9. 12 u. Groß- britannien 26. 4. 13. S2a. U. 5501. Sthneidvorrichtung für Nähmaschinen zum Einschneiden von A in die Obeiseite des Arbeits- tes. Union Special -Maschiueu- fabrik G. m. b. S... Stuttgart. 7.2. 14. 52b. M. 53 947, Fadenspann-Vor- rihtung für Stickmaschinen, bei welchen der Rapport durch Schwenken etnzelner Nadeln gewechselt wird. Maschinenfabrik Kappel, Chemniß - Kappel. 13. 10. 13. 53c. Q. 865. Verfahren zur Kon- servierung von Nahrungsmitteln, ins- besondere von Fischen, durch Verpacken in Torf. Andreas Qvale, Narvik, Norw. ; Vertr. : Paul Brögelmann, Pat.-Anw., Berlin W. 66. 3. 9. 12.

Priorität aus der Anmeldung in Nor- wegen vom 4. 9. 11 anerkannt. 53c. St. 17955. Ueberzugsmittel für Eier. Dr. Jultus Strauß, Zürich; Vertr. : Marx Moßig, Pat.-Anw., Berlin S. 2928 11412 in 653i. B. 68 647. Verfahren zum Eindampfen oder zum Trocknen von Flüisig- ketten. Dr. Eduard Rudolf Besemfelder, Charlottenburg, Kantstr. 70. 30. 8. 12. 54g. Sch. 44 538. Drehbare Schau- stellungtvorri@tung mit auf einem dreh- baren Armkreuz angeordneten S{haukästen. Franz Schmoll, Limburg a. d. L. 4.8.13. 55a. G. 40 521. Verfahren zur Her- stellung einer bildsamen Masse aus Torf und Holz. Fa. A. Gaßer, Neumühle, Gemeinde Nagenried, Württ. 1. 12. 13. 55b. B. 75 496. Verfahren zur Er- zeugung von bellfarbigem und letcht bleih-

z. Anm. B. 72806. Carl Vraun, München, Geroltstr. 3. 16. 9. 13.

55d. S. 39692. VBorrihtung zur selbsttätigen Regelung der Filz- oder Sieblage bet Papiermaschinen unter Be- nußung von kegelförmigen Auflaufcollen. Sächsische Filztuchfabrik zu Rode- wis. F. L. Wolff & Söhne. Node- wisch i. Vogtl. 29. 7. 13.

S5Sd. W. 44 348, Drehknotenfänger für Papier-, Pappen- und ähnlihe Ma- \hinen mit in Hängebändern oder -riemen gelagerter Siebtrommel. Ernst Wester- maun, Hemer i. Westf. 7. 2. 14.

55f. F. 38 384. Verfahren zur Her- stellung von betderseitig gemusterten Papteren; Zus. z. Pat. 268 243. Farb- werke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Host a. M. 7. 3. 14. S57c. B, 71 388. Vorrichtung zur Herstellung vignettierter photographischer Kopien mittels in einem Rahmen ein- espannter, in verschiedenen Lagen einfstell- va Vignettenteile.

Varberis, Saluggia, Italten; Vertr. : Dr. S. Hamburger, Pat.-Anw., Berlin SW. 619,4; 13.

60. B. 76 736. Pendelbefestigung für Fliehkraftregler. Beka-Record Act. - Ges, Berlin. 9. 4. 14.

60. M. 53 362. Oelbremse für in- direkt wirkende Geshwindigkeitsregler von Kraftmaschinen. Dr.- Ing. Otto Moog, Braunschweig, Amaltenstr. 11. 14. 8. 13. 63e. B. 76 228. Einrichtung zum Anlafsen von Fahrzeugmotoren mit Hilfe eines bejonderen Anlaßmotors. Fa. Rovert Bosch, Stuttgart. 6. 3. 14. 63e. B. 78055. Differential- getriebe für Kraftfahrzeuge mit seitlich herausziehbaren D'ifferentialwellen und einer zur gegenseitigen Feststellung der Glieder des Getriebes dienenden Kupplung. Fa. H. eising, Braunschweig. 18. 7. 14. 63c. M. 56 2383. Lenkporrihtung für Motorfahrzeuge. Walter F. Mitchell, Astoria, V. St. A.; Vertr.: Dr. Alexander-Kat, Pat.-Anw., Berlin SW.48. 18. 5, 14. V. St. Amerika. 24. 12. 13. 63c. N. 38 961. Vom Führersigz aus zu bedienende Andrehvorrihtung für Explofionskraftma\chinen von Motorfahr- zeugen. Gebr. Reichstein, Breunnabor- Werke, Brandenburg a. H. 7. 10. 13. 63e. E, 19107. Verfahren zur Herstellung eines elastishen, als Einlage für MNadbereifungen dienenden Föôrpers. Elastische Radbereifung eePueumelasticum“ G. m. b, H., Braunschweig. 19. 4. 13.

G3e. N. 55340, Nadreifen mit elastisher Füllmafse und Befestigungs-

Langestr. 16, v. Anton G. Köppe, Frank- furt a. M, Varrentrappstr. 47. 25. 6. 13. 64a. P. 30 793. #Flaschenvershluß, bestehend aus einer mit Lappen und Halte-

barem Zellstoff aus Rotbuchenholz; Zuf. |1

Guiseppe Silvestro | 89

B. | 4g,

Voll- | bek,

Spretizstück. Rudolf Keller, Stuttgart, | V

erscheint in der Regel _—— Der. Gene Nummern ote S A.

zungen versehenen Kappe. Pana Eichenstr. 60. 28. 4. 13. 67a. B. 73 883. Einaridtung zum Schleifen von Rollen. Paul Buckschat, Berlin-Lichtenberg, Weserstir. 32. 12. 9. 13. 68e. Z. S698. Einrichtung zum Ver- stellen der Steinkloben von Klappläden u. dgl. in zwet zueinander fenfrechten Nich- tungen. Linus Zimmermaun , Sont- heim, O.-A. Heilbronn. 24. 10. 13. TOe. Sh. 44 741. WUneal mit Durchbrechungen zum Ziehen unterbrochener Linien. Mar Schrader, Berlin, Lorting- stráße 43. 1. 9.13,

TUc. K. 58381. ODruckfkissen für Pressen zum Aufkleben von Sohlen an Schuhwerk o. dgl. Curt Krell, Wies- baden, Langgasse 14. 30. 3. 14.

77h. S. 40 009, Ballonstoff. Walter Seyd, Allee 128, u. Paul Benrath, Dörnerbrückenstr. 17, Barmen. 8. 9. 13. 77h. Sch. 44 302. Luft!schiffgerippe aus Holzträgern. Dipl.-Ing. Fohann Schütte, Danztg-Langfuhr. 5. 7. 13. STa. B. 69401. Maschine zum Verschließen von Beuteln oder Säcken mittels einer Drahtsclinge. Adelmer Marcus Wates, Chicago; Vertr. : rae Pat.-Anw., Berlin SW. 61. SIa. S. 63244. Vorrihtung an Verpackungsmaschinen zum Schließen von gefüllten Paketen mit einer inneren Karton- hülle. Fr. Hesser Maschinenfabrik Akt. Ges, Cannstatt. 26. 1. 12.

SIc. S. 39587. Verfahren zum Verpacken mittels zweier kreuzwetise über- einanderzulegender Streifenteile; Zuf. z. Pat. 296 951. Johannes Surmaun, Bremen, Schwachhauserchaussee 313. 16. 7. 13. 83b. B. 77 049. Elektromctoris Aufziehvorr!:{chtung für Uhren und Trieb- werke mit einem mit Strowmschluß- und- Unterbrehungsftüden versehenen, um- laufenden Anker. C. Bohmeyer elerte. RRAN 1. Apparate, Halle a. S.

S4c. O. 7882. Mebrteiliger, aus Mantelrohr und Treibrohr bestehender Bet „für die Herstellung von Betonpfählen im Erdreih. Dr. Odorico Odorico, Mailand; Vertr. : C. Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin: SW. 61 2910 1E 85a. W. 44 716. Herstellung von destilliertem Wasser. Keinhard Woelfert, Berlin, Marburger- straße 8. 19. 3. 14. 85h. L. 39 918. Selbsttätige Spül- vorrichtung für NReihenaborte Adolf Leb- herz, Stuttgart, Alexanderstr. 50. 26. 6. 13. SG6g. R. 37 173. Webschüßenspindel. Alex Reich, Erfurt - Nord, Stolberg- slraze 91. 20; 1:13. S87b. W. 44654. Sglagwerk mit zwei oder mehr an einer umlaufenden Scheibe auf festen Zapfen drehbar an- eordneten Schlaghebeln; Zus. z. Anm. . 42893. Ottomar Weber, Leipzig- Gohlis, Platnerstr. 5. 13. 3. 14. k. J. 15 645. Reibe, insbesondere: Ne: Jahn «& Co., Arns-.

la) Zurücknahme

einer Bekanntmachung.

Die Bekanntmachung der Anmeldung: B. 77.574, Kl 42n,- vom 19. 11. 1918 wird zurückgenommen.

2) Zurüccknahme

von Anmeldungen.

a. Die folgenden Anmeldungen sind vonr Patentsucher zurückgenommen. Su. K. 53 242. Verfahren zur Her- stellung walkechter Vigoureuxdrude auf Kammzug. 10. 2. 13. 12þp. F. 35427. Verfahren zur Eg von Mononitrophtaloperinon.

b Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entrihtenden Gebühr gilt folgende Anmeldung als zurückgenommen. h. D 42768, Doghtrohr - Kappe.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- Is der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schuges gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage

für

walde.

efannt gemachten Anmeldungen is e Patent versagt. Die Wirkungen des einst- M Schuwes gelten als nicht ein- g en.

5b. S. 33812. Rücugwerk für Gesteindrehbohrmaschinen, bei denen | orschubbewegung durch Drehung Schraubenspindel in einer festgehalt E Ct Mutter bewirkt pel

6a. N. 47 918. Verfahren u

rihtung zur Verminderung de

Jultus Poths, -

abrif

Verfahren zur

2