1914 / 279 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

E E

Le "T Dritte Veilage | 4 7 , [68819] : pa ia G A q,Lerr Generaldirektor Dr. ing. Mar | Mitteldeutsche Bodenkredit - An- L E L E : L l F L hi s hi L s E i Waggon - Fabrik A. G. | Aktienbrauerei Bavaria, | „Ler, Geleimer Kommenengt Louts | Mer, Bmarälbälie, i jn dei Auß | Mee e zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Uerdingen (Rhein). Posen. Ableben aus dem Aufficytsrat unjerer | worden. Aus dem Aufsichtsrate der Anstalt ist |chaft

Die Aktionä ! , | Sesell)chaft ausgeschieden. Gleiwitz, den 3. November 1914. tessen bisheriger Vo1sißender, Hz1x Geh. ; of äre unserer Gee De ordentliche Generalversamm Rubi. den 26, Noveniber 1914. S s reien Voherig Louis Stores E g V7, Berlin, Freitag, deu

weiden hiermit auf Montag, deu |lung unserer Gesellshaft findet am e) E Y S1. Dezember 1914, Nachmittags | Eounabend, den 19. Dezember L914, Porzellanfabrik Kahla. der g errhdngr mate vgs red furt a. M, A auge L P T E EIESRENE STES Ei E i i dis P E und Wirtschafts enofsenshaften. : : / Unterfuchu 3 7

S5 Uhr, zur diesjährigen - ordentlichen | Vormittags 12 Uhr, in der Brauerei Fillmann Z eo S , . ppa. Schröder. 6 . Unt ngssachen. o @ : : wält Geueralversammlung in den Näumen | statt. [69098] Aktiengesellswzaft. Stier. Frankenberg. | 2. Aufgebote, Nerkust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ; Öffentlicher Anzeiger Ài s ne e Pon E es älten. G 0

der „Casino-Gesellschaft zu Uerdingen“ Tagesorduung : Verkäufe, Verpachtu i i geladen. 1) Vorlegung des Geschäftsberichts des | „„Etnnahmen. Hewinn. und Verlustrechnung. _ Ausgaben. i Verlosung x. E de f 10. Beriliedene Betonnliilehtnirs

Tagesorduung: Borstands sowie des Prüfungsberichts | [690351 k E S E E L . Ko ditgesellschaft f Ife ft Anzeigenpreis für den Naum einer b gespaltenen Einheitszeile 30 3. Die in den 88 24, 25 des Statuts des Aufsichtsrats. Gewinnvortrag vom Vorjahre , s f 60 ooo! a. Trausportversicherung. E A O No geen walten au) M, n Mee eaen. E T

aufgeführten Gegenstände. 2) Beschlußf g über die Bilanz. a. Transportverfich z Nâdk e y | G - Î s : Zur Teilnahme an der Generalversamm-| 3) Ca hee Entlastung an den | 1) Veberträge aus dem Mor abre: | G E on PADC DIOOO : Netien-Brauerei Neustadt-Magdeburg. Ueberlandwerk Jagstkreis Aktiengesellschaft Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der im Saale in Ellwangen an der Jagst.

me : | eberträge | L i lenlaen Mtllondee berrifigh die ther Uten | 4) Uleeruna ded d 21 dee Siatuten| Prmenseeweicerefonto | ao 1 | 2) ByjahlteSchêden telle der Rid | 2274 879/85 | „F Mona

oder dafüc ausgestellte ‘Depot scheine der betreffend die Anzahl der Aufsichtsrats- Schadenreserve L E oos 000|— | TenturvroDIR CLINESET -921| i î L E H ; 4 : T

E e oer | betreffend s TETE ¿225 000, | 3) Agenturprovisionen und Kosten | 417 231/83 F schaften auf Aktien Und der „Reichshalle“, Kaiserstr. 18/19, hier, stattfindenden Ativa. Vilanz auf 30. Juni 19014. Bassiva_

ä ° É A E 2 L e 4 JAE | 4) Rückversicherungösreservekonto 440 850/65 y » ! Cs aas späteftens am 16, Dezember L904 | Die Herren Aktionäre, welhe an der | 3) Kaptitalerträge (anteilige Zinsen) 83 317/52] 8435 431/70 |} 5) Prämienreserve Jae der dad 900 000|— | Aktiengesellschaften. vierundvierzigsten ordentlichen Generalversammlung mei z L f iti A M

bet der Nasse der Gesellschaft, Generalversammlung teilnehmen wollen, : N P , dem A. Schaaffhaufen’shen Bank- | haben ihre Aftien mit einem Nummern- | | 6) Sadenreserve agf vas 925 000|—| 8 145 255 : [69092] am Donnerstag, den 17. Dezember 1914, Neubaukonto . . „| 61639155] ab noch nicht 960 00s

d N A A E verzethnis versehen bei der Sesellîichafts-| d. Feuecrrückverfiherung. b. Feuerrüdversißerung. | i : In der am 27. Dezember 1913 vor dem Nachmittags 4 Uhr, Mobilien, Werkzeuge eingefordert , 750 000,— | 12 i taats it-Austalt in Efsen- | kasse oder bet der Oftbank für Haudel |1) Ueberträge aus dem Vorjahre: | 1) Rüversicherungskonto , 154 011/47 E Königlichen Notar Herrn Justizrat Albert | . elade N 95 664/47 bes “als Ld audbievit E und Gewerbe, und deren Devositen- Spézialreserve. 95 000!— | abzüg! der An- f Herzfeld in Halle a. d. S. stattgefundenen | tINgeta en. e 148 276/55 Kreditoren 9 537 895 Fish s N ne n 9 nsberxg, faffen oder bei dem Saale Hart- DIUMIeRLCIETDEN o A | 2) BezahlteSchäden |teile der Nück 9 794/67 E erstmaligen Auslosung unserer S °/o Teil- Dagesordnung : K sfe E s Sas 790/15 Aval und Kautionen . . 890 E (8 neo E o, Merselbsi, | Schadenreserven . „f —| versicherer i schuldverschreibungen sind die nach- 1) Ent hme des Geschäftsberichts / Genehmigung der | Bankguthab 4 (00/15) Interimsbuungen . . . . . . .| 15785 L Ute Jweigaustalten dieser Ju- A e ets N Pramienelnnahme. ¿1 19711279 3) Provifionen und Kosten ; 8 74518 f folgend verzeihneten Nummern gezogen ) Snigegenna V Ad 3üb richt twe ver Gétvinn A E ea “* 250} Reingewinn . 31 199

E I 5 : 5 3 7 + Vez e ¿ 3) Kapitalerträge (anteili Bi fen) SS 5 9 | 3k) ämte N z 91 72956 2 orden : ; / erm0oäensUuberNn ï MWInn- | i ) Mg rener bei einem deutschen Notar hinter- | inkl. zu hinterlegen. D O aonbai T 100000] 381 osslp1 | M emelerven E 2 s c 94.33 36 46 48 59 67 124 166 206 Aar aa E Inlerimohuungen „B Es eat A Mes erat u hierüber vom | Pofen, den #2: November 1914. —_— 57 | 5) Shadenreserven / versicherer 6666/07] . 934 243 280 323 357 396 417 480 499 ver el Ung. 3 911 160/84 3911 160 “Nevdingen N 95, Mercier 1A Sb Etat | | 6) Drganisationsbestand . 80 165/10 905 946 L 2 603 613 630 678 690 2) Erteilung der Entlastung. Ausgabeu. Gewinn- und Verlustrechnung 1913/1914. Einnahmen. „d . Icovember 1914. Schwetger, Stadtratk, | | T ait, A E N 394 723 729 750. L ESEL, E N ; | (; | —— ¿a A E a ftelibertretender Vorsigender. 7) Spezialreservekonto . . .. . |___25 000/— R lie findet à 101% an Diejenigen Aktionäre, welche an obiger Versammlung teil: Le ea # [S Die ewinn au /

H. Willers, Vorsitzender. c. Einbruchdiebstahlcückver- e. Eiubruchdiebstahlrückver- e : 4; i N | Unkosten zorfigender sicherung. | fideruiig: der Kasse unserer Gesellschaft und bei | nehmen wollen, haben ihre Aktien oder den darüber lautenden Abscpeibungen N ore E Me L 148 857108

ertra riabre: | Na Fuovf 9 9/22 ) Bankhause Reinh. Steckner in 6 , C - . Z o. (A008) 1) E Vorjahre : G s 1) E N 34 152/33 Mr S ab V April 1914 Hinterlegungsschein der A - E. s L : L V : s 2 E L j | U zug. d T «ne G E ._ Mit letzterem Zeitpunkt bört die S b D den ezecember R elngewinn S è L 2 S SMPabenre]erven . . 4 400|— 2) Bezal)lteSchäden [teile der Nück- 9 608/03 A REIE E Tf Tei onnaven9, S Ö G l Lederfabrik Höchst N. - G., ot a. M. 2) Prämieneinnahme . . ._, 74 396/14 | is T J versicherer | As M A, Abends 6 Uhr, A ; L 14280 HES _ Aktiva. Vilanz per 30. Juni 1914, Païfiva. |3) Kapitalecträge(anteilige Zinsen) 1 328/24] 101 126/30 || 3) Provisionen und Kosten 11 481/72 E Eisenw rk Schafstaedt ; : d : Gemäß Beschluß der heutigen Generalversammlung gelangt für das Geschäfts- e Tar Me ns 4) Prämienreserven abzügl. der An- 9292 $2871 j Friedrich Schimpf «Söhne Akt-Ges. Im unserem Kontor l 2 jahr 1913/1914 eine Dividende von 4 °/0 P- 7. t. zur Verteilung. Fmmobilieukonto : 459 062/— || Akttenkapital 600 000|— D Edlen e E ¿ od | Der Vorstand. Wilhelm Schimpff. Magdeburg-N., Lübekerstr. 127/ e L N für das erste Geschäftsjahr gewählte Auffichtsrat, bestchend aus « und We - | Statutarischer Nefertefonds 481214 0)1der rver eriiMerer / J Us a | : G s : ; Ft ; f f 2 t : x L “r E : E i | eran Ne 1908 2A d. Wasserleitungsschäden- d. Wasfsserleitungs\cchäden- [E | E OU hinterlegen und dagegen die Eintrittskarte in Empfang zu Kommerzienrat Dr. Ernst Blankenhorn, Müllheim, Baden, Mobilienkonto 2775| Abschreibungen . . 69 994/25 rücfversiherung. | rückversicherung. 4 | [69306] : : ._|nehmen. ; L tor a R E Mubtparifonto 5 Atieptationen u 873 258/71 |1) O que dem Vorjahre: | 1) Rückoersicherungskonto A E Adler &Oppenheimer Lederfabrik Magdeburg-N., den 26. November 1914. Domänenrat E Viutililer, Sina arentonto « , , « 1/2666 556|—| Gewtnn- u. Verlustkonto: Pan Cen 4 s ck —__ abzügl. er An- | A G St ßb ë Els è N Bon L 20 A ¡ Kal enbestand 12 6757 913 5 RR Schadenreserven E I 3 N51 h eS Z : » E iz 51114 +” D. ra Urg * M G S N E ( u R j Jregierungs8rat Julius Schlaich, Ellwangen a. d. Jagt, R E f _| 9 BezahlteShädensteile der Rück Zu der am Sonnabend, den 19. De- Actien-Brauerei Ueustadt-Magdeburg. Generaldirektor Dr. G. H. Syeider, Stuttgarh, 25 539 375166 —T 639 375166 3) Kapttalerträge (aatetlige Zinsen) 20|— 2302/61 | 3) Provifionen und Kosten ; e E A e O A Der Vorstand. wurde wwfedergetv ania eien Sri) SUats, A E 9 Od D 10/00] Ddv00 01909 R [ERE | 4) Prämienresery ial. der An- im ( eda ota s o Z / s ) Vie0 J - Soll Gewiun- und Verlustkonto. Haben. : | t) Prâmienreserven stelie der Mid heim stattfindenden es arne: [69332] Gustav Wernecke. Ellwangen, den 23. November 1914. Dex Vorftand. w O INTCNW L ERI A L O era tis d So D A O M R D K T L | | 5) Stadenreserven ) versicherer 2 081 lichen Generalversammlung laden wir |- inun- und Verlustrechuun ? M es M [A e. Gesamtabschluß. | )) Schad Jh : d arr rtterere erme mrn ie 9 5 ; 69034 Gewiun- un 9+ ti ) f Vortrag von 1913 4 560 65 | Kapitalerträge . . , , Þ 189 536/86 @. Gesamtabschluf, As S 1 Eliaabmen: A. Transportverficherung. gaben. R lud S bttión. 1058 841/95] Gewinn auf Waren | 1135 84123] abzüglih der bei den einzelnen | Verwaltungékosten . . «« » / | 1) Vorlage der Bilanz und der Berichte | —— emt S E e 1A —_— ; A reibungen auf Fmmobllten, | Abteilungen verrechneten Anteile 93 611/75] 45 92481 | Steuern L L I des Borstands und des Aufsichtsrats dr 300 7571441] 1) Nückversih skont 7 298 949/40 fiele E r e | 99 L R « S Vorstand A : , sreservefonto 300 757 ücversicherungskonto . i E s Modbilten, Gugepars E Va Agiogewtinn | 3 098/87 Pl ays Japilalantagen: ; j 2) Beschlußfassung über diese Bertchte N Ne ià:i Wabi 4 s Vorjahre 3 600 000|—}| 2) Bezahlte Schäden, abzüglich der Anteile der Rückversicherer . . . . | 9099 495/40

{cinen (B85 E G a. realtfierter 26 i 5 A ; 1 97 j 9 i 3 A N S Gewinn aus Kapitalanlagen: | Hn P7 Í sowie über die Verwendung des |3 jriabre 3 700 000|— || 3} Agenturprovi)., Steuern und -Kosten 1 783 109/26 o E a. realisierter 1428/35 E A : L P © * [19 314 110 96|| 4) Verwaltungskosten 343 995/84

E | | b. buchmäßiger | i, 0 i C S Tate 9 A | T E LEREERIRRAS | 2 Neingewinns. i: “14 rämieneinnahme . . . S 5 ; As S CUiGer eservefonds . s e | D Be a «e ae S 1 428/35 | MNeingewinn des Nechnungsjahres 289 231/03 A 2) Gntlastung des Aufsichtsrats und des 5) E O s Zinsen) 5: R E tinto ; 2 E Bortrag auf neue Nechnung . . : 5 955/93! | Gefam!summa . | 18980 371/15 Gesamtsumma . . 8 980 371/15 / 4) Sor tines, abzüglih Agioverlust . . LIN E 7) C / abzüglih-der Anteile der Rückversicherer . . { 23 700 000|— 1 140 401/88) | 140 401/88 Es. Pasfiva. Die Aktionäre, ae an det, General, Veberschuß é fei icd e C4 O ! A8 E s j v:rsammlung teilnehmen wollen, haben ihre [58 984 49740 : :

Betrag in Mark Yftien spätestens am dritten Werk- . 128 284 49740 : Summa . ; 28 284 497/40 E tage vor der Versammlung vor 13. Unfall- und Haftpflichtversiherung.

Gernrode - Harzgeroder Eisenbahn - Gesellschaft. 8 Bata A 6 Uhr Abends bei einem Notar oder T GEE - A T « M M [d

G S L : O S “A S | ; i | c | 5 et der Gesellschaftskasse oder L : S e 7 Net Rechnungsabschluß für dic Zeit vom L. April 291483 bis 21. März 1924, | 1. Verpfl:htung der | 1. Aktienkapital | | 2500 000|— S ; I. Veberträge aus dem Vorjahre : I. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst UAftivá. f A. Vilanz N “"V°ffiva. Aae Me nobel | pi | | in Berlin bei der Deutschen Bank, g abgeschlossenen Versicherungen :

| IT. Kayitalrüdcklagebestand | 625 000|— RATA ; 1) Prämienreserven } 7! eingezahltes Atien- T1, See e itoran | in Fraukfurt a. M. bei der Deutschen / E ‘Decuneskapital für laufende 1) Unfallversicherungsfälle C0 “Li 1 875 000! “Guth s (Sesellid fi 89 548/44 z ; Bauk Filiale Frankfurt, : S E l 4 ERE % 272 087 31 E Cn n E S E 2 e SUOIIION bei der Rheinischen L Untialletntén 135 342,64 b shwebend 60 000,— 332 087 c c | 2 d 97 ; Kredit anf, A K e Cre B 1 i y E E fe u 1 U 102 120/93 184 669/37 | in Straßburg i. Els. bei der Rhei- 6, Haftpflicht- 115 031.63 2) D yerungssälle ¿66

| j

und Fahrzeuge . 44 710 —} Erneuerungsfonds u. Rückstellungen 75 430

d E o

e | |

E I I E E E E E E E E E M E EENE Y ú [s

Betriebs - und Handlungskosten,

05 600

A. Aftiva. Vilanz.

E “Betrag in Mark | [69304] Gegenstand ett aa E Gegenstand

j | h k H | , Ÿ | /

A 10

| j | : f Ub | / Ab H faptial E Y 1) Bahnanlagckonto 3 740 165|10}] 1) Aktienkapitalkonto . . | 1900 000/— | II. Kapitalanlagen: | | Guthaben von Agenten und Ver- 4) Noh U (MagereMüete 1 | 2) Zinsen und tilgungéfreie Effekten 1 107 705/03 | \tedenem ‘e Neubauten E 282/21 Zuschüsse zu d. Kosten | Hypotheïen 1313 100—/ 2 420 805/03 ", Reserven für laufende Nifiken : if Kredi c renten . A BREUY : . AO4a1 D zl E Hypo M e oe 2 ¡Ve . Reserven fend : | nischen Kreditb - ; : g N E orrülefonto 46 681,93 | des Bahnbaues . . 99 000 . Guthaben bet | l) T onap oto une E e 900 000|— i E Eis, auk, Filiale Straf b. sonstige rechnungs- ; A b. \chwebend __„_265 000,— | 623 826 N E T aas d d 021/23 D) Dbligationenkonto Les ] )4 200 Banken s 11028 054/60 | 2) Feuerrüd-erfiherung 21 737/96 zu hinterlegen. „mäßige Reserven „45 880,04 296 254/: 3) Laufende, in. den Vorjahren niht abgehobene Renten 9) oa] “u CIMNS Per Haupk- 607137 %) s e 2 0 Bar in Kasse, » 8 160/32 | i: Einbruchdtebstahlrükversicherung 22 828/71 | Straf}burg i. Els. 7, den 25. November 2) Prämienüberträge a. abgehoben t E j 6) E is Wol 07/87] 5) Dank\@ulo in lfd. Nech- A E 11 717/28] 1 042 932/20 MWasserleitungssck{chädentückver- | 1914. a. für Unfallversihherunga L b. nicht abgehoben 808,01 808 C A L 1 Le i ( C - T s S | Tor) 4 7E 45 43! P $5 ch ; D 4 E 5 7 î F ftsi Éa S Sale e Ba R Ga t 19 022/45 | IV. Guthaben bei Gefell» | | sicherung Î —S5 81] 945 442/08 „Der Auffichtsrat. : ; 349 289, . Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahre aus selbst she@amt 90/69 ESrneuerur gsfondskontc 19 033/49 f Eb 04 RENnIr | r 5 en Sh Die Bil b. für Haftpflicht- 7) Kautt1onen 90 750 —|}| 7) Abschreibungsfondskonto] 10 000|— E S 294 890 51 . Reserven für s{webende Schäden : | r E E R E mas versi 466 310,67 | 815 5956 ago nenen BersiWerungen : | S) Unfallreservefondéfonto 62 82764 Guthaben bei Agenten | 1) Transportver sicherung . . 925 000 | 27. ds. Mts. ab im Geschäftslokal der S t 1) Unfallverficherungsfälle 1 / SHTA naue éevefondófanto É 210109 “und Verschiedenen 395 262/41 | 9) Feuerrüversicherung . 6 666 07 | Gesellshaft zu Straßburg-Lingolsheim zur 3) Reserven für schwebende Ver- L e a. erledtgt . A 336 379,76 Lu Spezialreservefondskto. | 149 002/21 Guthaben bet Ver- | A 3) Einbruchdiebstahlrückversicherung 4 519/02 | Cinsichtnahme aus. sicherungsfälle 955 000|—] 2 066 849 b. schwebend „270 000, (6 Noch einzulö}. Obli, i E sicherten a 101408 691 727/86 4} Wasserleitungss{ädeurüdver- | E 4 Ra A Prämien für: 2) Haftpflihtversicherungsfälle / | ; | 0 80|—j 936 265/09 [69088] 1) Unfallversicherungen | a. erledigt 4 164 618,62 | 1ragatonio .. | 22 913123 "T. Talon- und Wehrsteuerreservekonto 4 Bill-Krauerei A.-G., Hamburg. a selbst Nee N18: b. s{chwebend S E A : 94

-_ i 59 Ò

gationen De R S 9 200|— V Stückzinsen laut V 2) Rüeitänd. Obligations- | |__ tragsfon! E 22 Talon- und W 953 185 zinsen 735|— | VI. Pensionskasse für die | | Sonstige VNneserven, und zwar: | E GWewinun- und Verlustrechnung. A 293 185,04 3) Laufende Renten N Qa 90 750|— Angestellten der Ge- | | 1) Nückversicherungsteservekonto | N e tet ett artet t R e er b. in Nückdeckung i : 91 9264 3 L aua 0 750 Angele L ge A | H : 4 ihr gol 7 A2 SonlaR a. abgehoben . . «A 21 264,30 14) Ueberschuß lt. Geivinn- sellschaft, zu alleiniger | (Tranéportoersich.) «440 850/65 5 ; M übernommene, 5453592 / 1: b. nit abgehoben 2 T 30j 1 117 262 und Verlustrehnung 7 755/98 Berfügung Des Ausf- 0 2) E E die | H Einnahme 1 938 004/09 2) Haftpflichtversiherungen Vergütungen für in Nückdeckung übernommene Versicherungen : 4 C ore ere imMtärata hen 2 B2GE Feuerrüdi g | M nÓÔ9 71 RIRR L j s ESEAs e E Lo 5 Hauptsumme . | 3 883 198/53 Hauptsumme . | 3883 198/53 L ib | E E E 80 165,10 | H Ea 2 a ORE A 406 552 26 1) Prämienreserveergänzung gemäß Z 58 Pr.-V.-G. für : Mue8gab Fr. Gewi ind Verlustrechnuna ÉElunahms Ed S | h : Bruttogewinn | 345 257/54 4 6 1 400 992,2 a. Unfallversiherungen Mb 209,32 „_ Eusgabe. - Gewinu, und Verlustrechnung. innahme. | | D) Spezialrejerveïonto Abschreibungen und Reserven 219 493/63 b. tn Rüddeckung Í þ. Haftpflichtversicherungen 541,30 ci ict L F E S S BCR E E E ERSEDE GEEEL E E | der Feueirüdver- | terte btermtt reren übernommene . 99 977,34 29 2 S i emrr nette M d M 8 | siherungsabt. . 25 000,— 105 165/10 F Reingewinn 125 793/91 Policegebübren - 2) E L Betrte b 279 941/05 Nortrag aus dem Nor- ; | | Dou E O t ; / L j | S AIA a. Unfallversiwerungsfälle D a A 219 941/05 R aus dem Vor S | Pensionskasse für die Angestellten L Bilanz per_30. September 1914. . Kapitalerträge (anteilige Zinsen) . . Dle a, ablt \ 28 096,59 “) Zin]en des ZbigalionBe- C e C 000 E | der Gesellichaft, zu alleiniger Ver- L ; . Vergütungen der Nückversicherer für : | g idgestellt 9 _— 48 096 „Tonto8 44 920/—} 2) ZetriebSeinnaßmen . .| 412188 30 | füaung des Aufsichtsrats stehend: 4 Aktiva. M A 1) Prämienreserveergänzung gemäß | lende gestell : 20 000, 9) Zinsen d. Schuldenktos. | 11818/25}/ 3) Einnahmen des Erneue- L | Bestand am 30. Junt 1913 | Anlagekonten 1 391 739/05 L 58 Pr.-V.-G. 92 071! h. Haftpflichtversicherungsfälle 4) Zinsen an den Erneue- | d 1 480 40 | L 60 842,50 : ; Borrâte : 338 776 82 2) Eingetretene Versicherungsfälle . . | 444 652/26 Le L nent «6 14 544,69 44 544 | | | Erirägnis in 1913/14 ete eor i DOOT ME 3) Sonstige vertragsmäßige Leistungen | 267 170 L i Es x egts ——| 3378 f | | z | nad) Abzug von ge- L CEUNOGTONIO o i L . Sonstige Einnahmen: S 3) Sonstige vertragsmäßige Leistungen D ( |

runaSfond 180/67 9) Zinsen an den Unfall : reservefonds 2 009/29

Ti Kate R A f währten Zahlungen 1 6%4_— Ralos Bank-, Effekten- und S6 1) Eingänge auf frühere Abschreibungen 38 . Rückversiherungskonto für : i s “Drit Vats ibe n Bestand am 30. Juni 1914 echlelkonto E 2 Agiogewinne O G s : 38 1) Unfall»erfichetung 382 314 s ne S u, f | | A E it af L h: 9 795 8943 E 2 Be E j 410 282/99] 792 596 7) Rüdcklage _Er- | | | | gelleulen ber Seleulalnl, d! j ; E . Steuern und Verwaltungskosten, abzüglih der vertragsmäßigen 7) Rüdlage e Er, ol | aae ouis des Auf- / | | Aktienkapitcttthse Loos dh E für in Rücttane l aaebene E zu A A L [E | | | DLETALS Vel s 00/9 s R ] 40 i A 8 teuern . : L L 9 O den Unfall, 2 410 C. Nicht einger. Dividendenscheine . | 78 391/50 o R E ._ N L 9) Verwaltungskosten : t C, Ö Z T Y E E EE L R ER E 09 n I 0 T Zu ú « 9) Nüklage in den Bilanz- s Reingewinn ° |__289 231/03 i Zinsenkonto 4 190 E S Enn : 1 DAEE Ô L reservefonds . . 408/21 Gesamtbetrag . . | | 611551482 Gesamtbetrag . . 6 115 914/82 | Plauen 41 608 n E Verwaltungskosten 2 291,92 | 1 260 116/38 e Me I A Alo Ä \ | S TTODITOYCS « e « 302 ® 1 Li a T9 Maunheim, im November 1914. Spezlalreservefonds N 100 000 è Prien:

qut [A4 A 4 4 RRAITC , A Se r v F N L Hauptfumme 414 556/19 Hauptfumme . | 414556 M - Contiueutale Versicheruugs L Gesellschaft. Delkrederekonto 100 000 1) Deckungsmaterial für laufende Renten: Vorstehende Bilanz, eberso die Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft Der Aufsichtêrat / Der Vorstand. Reservekonto 120 000 a. Unfallrenten: Und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gernrode-Harzgeroder Cisenbahn- S Arden Pot. A A Haltermann, Or, Weiß, Tantiemenkonto 11 917 a. aus den Vorjahren ...... #& 94669,40 Gejellschaft in Uebereinstimmung gefunden. : / stellv. Direktor. flellv. Direktor. s\telly. Direktor. Dividendekonto 108 000 ß. aus dem Geschäftsjahre „__ H2 348,27 | 147017)

Gernrode (Harz), ten 20. Juni 1914 Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten | Gewinnvortrag 000 h. Haftpflichtrenten : &, aug den Vorjahren . . « . . « « o 108 847,91

Richard Scharf, vereideter Bücherrevifor. an , E 0, ; : --

: 4 j Ss L, ana, l Bühern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. / 9 795 894/3C h L

abu A oe cnde Le 9 aaa E u Mannheim, den 28, Dftober 1914. A T f | Der Vorftand. ß. aus dem Geschäftsjahre . . . . . 34127,37| 142975

Gleichzeitig geben wir bekannt, daß die in der Generalversammlung statuten- a Io hs. Ziegler fr., gerihtl. beeldigter Revisor. N ; ; ; [69089] Hill « B ; 2) Rechnungsmäßige Reserven s 47 224 mäßig ausies{iedenen Herren Auffichtsratsmitglieder Oberforstrat Neuß in Die Generalversammlung vom 24. November 1914 genehmigte den vorgelegten Nechenschaftsberiht, die Gewinn- und ill - / rauerei A.-G. . Prämienüberträge für :

Dessau, Gebeimer Finanzrat v. Nautchenplat in “Braunschweig und Bantdictktor | Berluftrehnung sowte die Bilanz und beschioß folgende Verwendung des Reingewinns: 9 500 | In der beutigen Generalversammlung 1) UNTGUSPEIETUDA «a n aa a eo 371 846 Bomfke in Maadeburg auf die Daver von 3 Jahren wiedergeroählt wurden 1) US 0/0 Dividende an die Aktionäre D O O E E h "u SA / wurde Herr Ferdinand Hanssen als Mit- 2) Haftpflichtversiherung . . 496 917 Zum Vorsitzenden des Au'sichtsrats ist Herr Präsident Lange in D-ssau und 2) Gewinnanteile an Aufsichtsrat und Vorstand i i E S ei y 3381 / glied unseres Aufsichtsrats gewählt. Uebers{huß zu dessen Stellvertreter Herr Oberforstrat Neuß ebendaher für das Rechnungéjahr 3) Rückstellung auf das Speztalreservekonto für die Feuerrückoersiherungsabteilung . , 29 000 Hamburg, 25. November 1914. S “i 1914/15 wiedergewählt worden. i 2 d n Am Ne Zwede Ra Der Vorftaud. Summa. . 9 616 6509: (Fortsetzung auf der folgenden Seite.) Summa .

/ E Ka 09 01 / 5) n bie Ungeltellten a elohnvngeu 7 911, Gerurode-Harz, den 23. November 1914, 6) Gewinnvortrag auf neue Nechnung E «„ 105 000,—

Diceltion der Gerurode - Darzgeroder Ciseubahu - Gesellschaft, i : Dr, Korre . Gefamibetrag . . #6 289 231,03

13 945

Lai 11

o G3

I See O

t