1914 / 281 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[69906]

__ Zu der auf Donnerstag, deu 17. De- ember a. er.,.Vormittags 12 Uhr, n Ünden; Bornumerstraße 37, anberaumten

außerordeutli<hen Generalversamm-

lung werden diè nah $ 21 des Statuts zur Teilnahme berechtigten Aktionäre hiermit eingeladen. Tagesorduung : 1) Besbhlußfassung über die Aenderung des $ 17 des Statuts dahin, daß im Falle des Bestehens des Vorstands aus einer Perfon diese eine Person selbständig zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft befugt ift. 2) Verschkedenes. en bet Hannover, den 28. November

1914. Lindener Zündhütchen- und

Thonwaaren-Fabrik.

Der Aufsichtsrat. N QULLIM.. 5

\ Legen,

[69895] L Vürgerliches Brauhaus

in Herne i. W. Gemäß $ 21 des Statuts unserer Ge- sellschaft laden wir hiermit die Herren Aktionäre zu der am Dienstag, den 22. Dezember 1914, Vormittags 1L Uhr, im -Verwaltungsgebäude der Gesellschaft, Horsthauser Stt. 2 in ‘Herne i: W., stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung ein. Tagesorduung : .- Vorlage des Geschäftsberichts und der Jahresbilanz. é . Erteilung der Entlaftung an Vor- stand und Aufsichtsrat. c. Verwendung des Reingewinns. . Wahl eines Mitglieds des Aufsichts- rats. e. Wahl eines Rechnungsrevisors. Aktionäre, ‘die an der Generalversamm- Tung stimmberechtigt teilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die von der Neichs- bank oder einem deutschen Notar ausge- stellten Hinterlegungs\scheine, aus denen die Nummern der hinterlegten Aktien ersicht- lich sind, gemäß $ 22 des Statuts bis spätestens am 14. Dezember ds. Js., Abends, entweder bei der Gesellschafts- Fasse oder der Effener Credit-Anstalt in Herue, Dortmund, Boum oder Gelsen- kirchen oder 5 der Heruer Bank, Zweigaustalt der Märkischen Bauk. in Herne oder der Rheinisch - Westfälishen Dis- fonto-Gefsellschaft Bochum A. G. in Bochum innerhalb der Geschäftsstunden zu hinter- wogegen * die genannten Hinter- legungêstellen eine mit den Nummern der Aktien versehene Empfangsbescheinigung ausgeben werden. Herue, den 28. November 1914.

saale des K. Notariats München 2, Neu-

Generalversammlung und der Ausübung des Stimmrechts in derselben haben die Aktionäre ihre Aktien gemäß $ 18 des Statuts spätestens drei. Tage vor der Generalversammluug" bei dem Liqui- dator der Gesellschaft, Arnulfstraße 26/1, oder bei der Bauk für Handel München, dur< Vorzeigung oder aber dur anderweitigen Besizauëweis, z. B. dur Vorlage eines die Aktiennummern att leitgiai Hinterlegungs\<eins, melden,

[69901] : Leander Schuhfabrik A..G. vorm. Carl. Ochsenhirt & Behrens Offenbach a/Maiua.

Die Aktionäre werden bierdur zu der am Dienstag, , deu 29. Dezember 1914, Nachmittags 5 Uhr, im Sitzungszimmer des Bankhauses S. Merz- bah, Offenbah a. M., stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduungt

1) Bericht des ‘Vorstands und des Auf-

fichtsrats sowie Vorlage der Jahres- re<nung für das zweite Geschäftejahr.

2) Entlastung von Vorstand und Auf-

fichtsrat.

3) Beschluß über Verwendung es Nein-

gewinns.

Diejentgen Aktionäre, wel<he in der Generalversammlung ihr Stimmrecht aus- üben wollen, haben ihre Aftten oder etnen Hinterlégungs\chein eines deuts<hen Notars spätestens am 3. Werktage vor der Generalversammlung bei der Gefsell- \s{haft oder bei dem Bankhause S.-Merz- ba<, Offenbah a. M., oder bet dem Bankhause“ A. Merzbach, Frankfurt a. M., zu hinterlegen.

Offeubach a. M., 27. November 1914. Der Aufsichtsrat.

[69918] L

Gautinger Immobiliengesellschaft Aktiengesellschaft i. L.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft

werden hiermit zu der in München am

Mittwoch, den 28. Dezember 1914, Vormittags 117 Uhr, im Sizungs-

hauserstraße 6/2, stattfindenden zwölften

ordentlichen Gencralversammlung ein- 1 geladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz per 30. Juni 1914 nebst Gewinn- und WVerlust- re<nung sowie des Geschäftsberichts des Liquidators und den Bemerkungen des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfafsung über die Genehmigung der Bilanz und die Gewinnyverroendung sowie über die Entlastung des Liqui- dators und des Aufsichtsrats.

Zum Zwede der Teilnahme an der

München,

und JIunduftrie, Filiale

anzu-

München, den 28. November 1914.

dazu gehöfigen nicht fälligen Zinsscheinen vom 31. De- zember d.

Prioritätsobligationen niht mehr verzinst.

31./12. 1910:

1 Stück. 1 Stück.

1 Stud

[69907] Samstag, den 19. Dezember 1914, Nachmittags 3 Uhr, in unserem Ge-

\<äftslokal stattfindende Generalver- sammlung höfl. ein.

versammlung véetweisen unlerer Caßungen.

[69895] Norddeutshe Fute-Spinnerei

und Weberei.

In Gemäßheit der Tilgungsbedingungen sind unter Leitung eines öffentlihen Notars von ‘den von uns ausgegebenen 4-9/9 Prioritätsobligatiouen die nachstehend verzeihneten 80 Stück im Betrage von #4 80 000,— nominal zum 31. Dezember d. J. durch das Los zur Rückzahlung bestimmt, und zwar:

Von der Anleihe für Schiffbek

vom Fahre 1890:

62 101 115 122 173 189 199 204 257 298 275 320 325 327 339340 374 460 463 488 511/523 526 552 598 645 646 677 698 721 744 802823 833 864 877 884 948 966 994 = 40 Stü.

Von der Anleihe für Ostrit vom Jahre 1896:

1010 1027 1038 1051 1097 1104 1132 1236 1237 1286 1292 1297 1311 1330 1350 1373 1381- 1399 1423 1438 1440 1447 1469 1479 1486 1490 1536 1550 1575 1586 1592- 1616 - 1672 1708 1800 1867 1882 1896 1908 1955 = 40 Stüd.

Die Nückzahlung dieser Prioritätsobli- gationen erfolgt zum Kurse von L083 9% gegen Einlieferung der Originalstü>ke mit alors und sämtlichen

: J. ab:

bei der Gesellschaftskasse,

bei der Dresdner Bank in Hamburg in Hamburg,

bei der Vereinsbank in Hamburg.

Vom 1. Januar 1915 ab werden diese

Restanten sind von. der. Ziehung, per pon der Schiffbeker Anleihe Nr. 708 Stü.

Bon der Ziehung peï 31./12. 1910: von der Ostriyer Anleihe Nr. 1493

Von der Ziehung per 31./12. 1912: von der Ostrißer Anleihe - Nr. 1259

Von der Zkehung per 31./12. 1913: hon der Ostrißer Anleihe Nr. 1134

Hamburg, den 23. Septémber 1914. Norddeutsche Jute-Spiümereci und Weberei.

Wir laden unsere Aktionäre zi der am

Bezüglich Tetlnahme an der General- wtr auf, S 23

Tagesordnung : 1) Bericht und Rechnungsablage. 2) Genehmigung der Abs{lußre<hnungen per 30. September 1914.

versammlung findet am Mittwoch, den 283. Dezember 1914, Abends 5: Uhr, in den Bureauräumen unserer Gesellschaft in Mannheim-Ne>tarau statt.

Ausübung des Stimmrehts davon ab- bängig, daß die Aktien mindestens drei Werktage vor der Generalversamm- lung bei der Gesellschaft oder bei fol- genden Stellen hinterlegt werden :

[69881]

[69827] Der am L. Dezember 1914 {fällige Zinsschein unserer 5 9/ hypothekari1 chen Anleihe von 1908 wird vom Fällig- feitstage ab eingelöst: in Neuhof bei der Gesellschaftskasse, in Berlin bei der Berliner Hande18s- _ Gesellschaft, in Elberfeld bei der Bergisch Mär- kischen Bauk, Filiale der Deut-

, schen Bauk, in Samburg bei dem Bankhause Martin Friedburg & Co.

Aktiengesellschast für Erwerb

und Verwertung von Industrie-

und Hafen-Geländen. LHamburg- Ueuhof.

[69880] Unsere diesjährige ordentliche General-

Tagesorduung :

1) Vorlage des Ge\schärtsberihts und des Jahresab|\<lusses nebst Gewinn- und Berlustrebnung. 2) Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns. 3) Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. Nach $ 7 Abs. 3 der Statuten ist die

Süddeutsche Discouto - Gescllschaft A. G., Mannheim, Joh. Goll & Söhne, Frankfurt, Main, * ' Bayerische Vereins8bauk, München. Aktiengesells<aft für Seilindustrie vormals Ferdinand Wolff. Der Vorstand.

E. M. Raetz Aktiengesellschaft. Bilanz ‘per 30. Juni 1914.

[69888] Vorschuse-Vereiun zu Gilgenburg Ostpr. eingetragene Genofsseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Die 95. Generalversammlung findet ami Freitag, den 4. Dezember cr., Nachm. 5 Uhr, im Saale des Herrn Dietrich statt. _ Tagesorduung: 1) Geschäftsberiht pro 1.1. bis 1.9. 1914, 2) Wahl von 3 Aufsichtsratsmitgliedern. 3) Beschlußfassung über die vom Vers bandsrevisor gezogenen Notaten. 4) Bericht über den Genossenschaftstag in Allenstein. Zahlreiches Erscheinen erwünscht ! Der E E Auffichtsrats: Mru>.

(D ME N L A G T E E T

1) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[69843]

Der Rechtsanwalt Gustav Meifner ist wegen Verzichts auf Zulassung in der dtesgerihtli<hen Nechts8anwaltsliste heute gelöscht worden.

Bayreuth, den 27. November 1914. Der Präsident des Königlichen Landgerichts : Dr. Reinhard.

[69842] Vekanutmachung.

Die Löschung der Eintragung des zum Negierungsassessor ernannten MNechts- anwalts Dr. Hans Gustav Hugo Tjaden in Bremen in der Liste der bei dem unter- zeichneten Gertchte zugelassenen Nechts- anwälte wird hierdur< bekannt gemacht. Samburg, den 27. November 1914. Das Hanjeatishe Oberlandesgericht.

Klempau, Obersekretär.

[68986]

Rechtsanwalt Ludwig von Pauer

wurde heute in der Liste der béim Amts-

geriht Lauten zugelassenen Nehtsanwüälte weaen Aufgabe der Zulassung gelöfcht. Laufen, den 21. November 1914. K. Amtsgericht Laufen. Kriege r.

Grundstü>skonto (Bebäudekönto Xabhrikausrüst.-Konto . .. Ütensilienkonto E Mobtlienkonto 1 Inventurenkonto Debitorenkonto

CGffektenkonto

Depotkonto

VBorausbez. Prämien . .. Kassakonto

Der Liquidator :

Der Auffichtsrat.

Philipp Avril.

/ 1 / j | / | E M E V E L E s | j F | 3 f | / |

E S E rater vab Ei M

[69908]

Wiesbadener Kronen-Brauerei, Akt.-Ges., Wiesbaden.

unserer Gesells<aft werden hiermit zu 4 Montag, den 21. Dezember d. J, Vormittags 97 Uhr, in den Geschäfts- räumen der Brauerei zu Wiesbaden, Sonnenbergerstraße 80, stattfindenden ordent-

Die Hecrèn Aktionäre

lichen Generalversamuilung eingeladen.

Tagesorduung : : i

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung für 1913/14 und des Geschäftsberihts der Direktion und des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des Vorstands und des Auf-

fihhtsrats.

3) Genehmigung des Wortlauts der Statutenänderungen auf Grund der Be s<lüsse der Generalvetsammlung vom 13. Dezember 1913.

4) Wahl des Nehnungsprüfers.

Stimmberechtigt in der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre, welche

ihre Aktien (ohne Couponbogen) nebst e

Nummernverzeichnis spätestens bis 18, Dezember d. J., Nachmittags 6 Uhr, bei der Gesellshastskasse in Wiesbadeu, bei dem Bankhause Jacquier & Securius tn Berlin C., bei der Mitteldeutschen Privatbank in Dresden und

deren Filialen in Leipzig und Chem Solling & Co. in Hannover, Andreaes:

weittge Hinterlegung resp. den Besiß nah den Vorschriften des $ 27 unserer Statuten

nachgewiesen haben.

“Nach : dem Beschlusse der Generalversammlung. vom- 13. Dezember: 1913- be- rechtigt ‘jede Vorzugsaktie: à 4/1000,— zur Prioritätsaktie à #4 1000,— zur Abgabe von einer Stimme.

Wiesbaden, den 27. November 1914.

Der Auffichtsrat der Wiesbadener Krouen-Brauerei, Akt. „Gef.

Hüttendirektor a. D. Otto

der am

inem nah der Reihenfolge geordneten

niß sowie bei dem Bankhause Carl

traße 10, hinterlegt oder deren ander-

Abgabe ‘bon? vier Stimmen und - jede

Mueller, Borsißender.

N

r E

Ra R E D A E

“Rositzer Pee Actiengesellschaft

Die dietjährige ördentlihe Generalversammlung der Aktionäre findet Sonunabeud, den 19. Dezember 1914, Hotel ,Wettiner Hof“ statk. : : Dte geehrten Aktionäre werden unter Hinweis auf die Bestlmmungen des S 19 des abgeänderten Gesellschaftsvertrags zu derselben mit dem Béêmerken éinge- laden, daß die daselbst vorgeschriebene Hinterlegung der Aktien bis Dounerêtag, den 17, Dezember 1914, Abevds 6 Uhr, bei den Bankhäusern

S. Frenkel, Berlin NW. 7, Unter den Linden 57/58,

RNositz

Berliner Bankinusftitut Joseph Französischestr. 57/58, A. Spiegelberg, Hanuover,

Allgemeine Deutsche Cvreditaustalt Lingke & Co., Altenburg S.-A.,

oder bei der Gesellschaftskasse in

gegen eine Bescheinigung zu erfolgen hat.

Geschäftsberiht nebst Bilanz können

vom 5. Dezember 1914 ab von den Aktionären in Empfang genommen werden. Tagesordnung :

1) Vorlegung und Genehmtgung Gewinn- und Verlustautrweis 2) Vorlegung des Nevisionsbericht der Entlastung an Aufsichtsrat

3) Ersaßwahl für das verstorbene Aussichtsratsmitglied Herrn

theker Haßig

Nosit S,-A., den 96. November 1914.

Im Aufträge des

Rosizer Braunkohleuwerke Actiengesellschaft.

A. Müll ér.

Mittags 12 Uhr, in Altenburg, im

Golds<hmidt & Co., Bexlin W. 8,

Nofitz

an den genannten Hinterlegungsstellen

des Geschäftsberihts nebst Bilanz und r 1913/14 und Bericht des Aufsichtsrats. s und Beschlußfassung über Erteilung und Vorstand. V

1ÞO0-

Aufsichtsrats :

ppa. Roda.

h

[69899] L

| werden hierdur< zu der am 21. De- zember 1914, Nachmittags 47 Uhr, im Geschäftslokale in Greven j1attfindenven diesjährigen | versammlung unter Hinweis auf $ 12 der Statuten eingeladen.

[69898]

chaft werden hiermit zu der am tag, den 14. Dezember 1914, Nach- mittags 4 Uhr, im Hotel J. Meyer (Inhaber E. Meyn) in Soltau statt*indenden versammlung eingeladen.

1) Bericht des Auffichtsrats über Lage

3) Genehmigung der Jahresre<hnung,Ent-

4) Ergänzungswahl zum Aussichtsrat. 5) Wahl der Ne<nungsrevisoren für das

6) Verschiedenes.

Kontor der Brauerei, Cellerstraße, den Aktionären zur Etnsicht aus.

3) Gntlastung des Vorstands und des Au!sichtsrats.

4) Beschlußfassung über Verwendung des Neingewinns.

Babeuhausen, 28. November 1914.

Michel’ 8-Bräu, Aktien-Gesellschäft. Nobert Baux.

Aktienkapitalkonto . . Hypothekenkonto Kreditorenkonto Avalkreditorenkonto Lohntonto* «- L ¿i j Neservefondsfonto . Reservefondskonto 11. .. Gewinn- und Verlustkonto

Geiwwinn- und Verlustre<hnuna.

M [S 608 146/07 628 155 |— 360 961/30

Aktiva.

392 912/61 9285 308/80 36 140 |— 994 590 648 |—

9 756/79

1 513/62

2 471 064 19

Passiva. f

« «1500 000|—

617 000|—

121 900/14

36 140|—

2 443/48

47 89974 145 000|

1084/83

2-474 06419

Die Herren Aklionäre der , Adler-Brauerei Actien-Gesell- schaft zu Greven i. W.

ordentlichen / General-

Tagesorduung :

1) Entgegennahme der Berichte des Vorstands und Aufsichtsrats über das abgelaufene Geschäftsjahr sowte Vor- lage der Bilanz und der Gewinn- verteilungsvors{läge.

2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

3) Aenderung des $16 der Statuten, betreffend Tantieme des Aufsichtsrats.

4) Festseßung der Zahl der Mitglieder des Aus\sichtsrats und Neuwahl von

Generalunkosten Ueberweisung zum NReserve-

Vortrag am 1. Juli 1913 . Bruttogewinn 1913/14 .

Aufsichtsrat der Gesellshaft aus den Herren:

Soll. M S 218 432/56 fonds ITIL 95 000|—

1 084183

[69841]

Metallbestand. . . . M Reichs- u. Darlehnskasfen-

Noten anderer Banken Wechselbestand Lombardforderungen GNeiet Sonstige Aktiva .

Grundkapital . Reservefonds . i: Umlaufende Noten . . Täglich fällige Verbind-

An Kündigungsfrist ge-

Sonstige Passiva

9) Bankausweise.

Stand der

Württembergischen Niotenbauk

am 23. November 1914. Aktiva.

\><etne

Vassfiva. . s Ál

lichkeiten bundene Verbindlich- leiten .

e 11769 850/40 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter-

begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln é 456 392,77.

1 026/68 . |__313 481/71 314 517/39 Nach der heutigen Neuwahl besteht der

Kaufmann: Nudolf: Behm in Cöln, Iustizrat Friedr. Heu>k in Cöln, Kaufmann Robert Naeß in Bonn. Cöln-Merheim, den 27. Nov. 1914. Dex Vorstand.

Aufsichtsratsmitgliedern.

Greven i. W., den 28. November 1914. ‘Der Vorstand. Hugo Schründer.

Aktien-Bierbrauerei Soltau. Die Herren Aktionäre unserer r Bl on»

O. AÀ. ordentlichen General- Tagesordnung :

des Unternehmens, Bilanz des ver-

flossenen Jahres und gehabte Prüfung. 2) Vebertragung von Aktien.

lastung des Vorstands und Aujsichts-

rats und Beschlußfassung über Ver-

teilung des Reingewinns.

Geschäftsjahr 1914/15.

Die Bilanz liegt von heute ab im

Soltau, den 30. November 1914. Der Aufsichtsrat.

6) Erwerbs- und Wirt-

[69839]

1914, Abends 7 Uhr, stattfindenden Generalversammlung im Lehrer-Ver- einshaus, Alexanderstr. 41.

1) Geschäftsberit des Vorstands und

2) Bericht - des Aufsichtsrats über seine

3) Genehmigung der Bilanz per 30. Juni 4) Beschlußfassung über die Verlust-

5) Statutenänderung, $ 9 und $ 15. 6) Neuwahl für die aus\cheidenden Auf-

7) Verschiedenes.

Berxlia, den 27. November 1914. VBetriebs- und Dandelsgenofsenschaft selbständ. Klempner u. Justallateure Verlin’s eingetragene Genossenschaft

Paul Lehmann,

Edugrd Rödexs, BVorsizender.

des Vorstands.

schaftsgenossenschaften.

Einladung zu der am 8. Dezember

Tagesordnung: Vorlage der Bilanz.

Tätigkeit und über die Prüfung der Jahresrechnung.

1914 und Entlastung des Vorstands.

dedung.

sichtsratsmitalieder.

mit beschränkter Haftpflicht. Hermann Ges,

Vorsitzender Botsitzendex

[65248]

Konstanz ist aufgelöst. der Gesellshaft werden aufgefordert, {ih zu melden.

Ce A A O S E E E E T E I A E C

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[69890]

Die diesjährige regelmäßige Gese[l-

schafterversammlung findet am Diens- tag, den 15. Dezember, 8 Uher, im Saale des Central-Hotels in Göttingen, Vilanz und das Gewinn- und Verlust- konto liegen von heute ab in unserem- Kontor in Weende aus.

Abends

Jüdenstraße, Die

statt.

Weende, ‘den 28. November 1914.

Vereins-Brauerei Göttingen Gesellschaft init bes<hräukter Haftung

zu Weende.

_Vekanutmachung. Die Thüringer Sißmöbel-Judustrie

Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung in Titschendorf, R. j. L., ist aufgelöst. Die Gläubiger werden hiermit aufge- fordert, si<h bei thr zu melden.

Thüriüger Sißmöbel-Judustrie

Gesellschast mit bes<hräukter Hastung

in ‘Liquidation. Der Liquidator: Otto Franz.

[66615] Max Strauß, G. m. b. H. Berlin.

Die Gesellshaft ist aufgelöst, und

fordere ih die Gläubiger auf, si< bei mir bis 24. Dezember cr. zu melden. Der Liquidator: Alfred Bernhardt, Berlin-Schöneberg , Hauptstr. 148.

[66910]

Bekanntmachung. Das Duroplattenwerk G. m. b. H. in Die Gläubiger

Konstanz, den 10. November 1914.

Der Liquidator des Duroplatten-

des Aufsichtsräts.

werkes Konstanz G. m. b. H. z H. Apel.

V 281.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Hand Patente, Gebrauchêmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrp

Sechste Beilage : : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 30. November

lanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, er

els-, Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen,

eint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 2814)

Das Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

tral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur< alle Postanstalten, in Berlin für Selb toe au< are bie Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Paiente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nah- gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung ist etnstwetlen gegen unbefugte Benußung geschüßt. 3b. S. 37 748. Krawattenhalter, be- stehend aus einem an die Krawatte zu befestigenden, mit Haken und Feder ver- sehenen Schild. Marx Spriuger, Berlins Lichtenberg. Irenenstr. 22 a. 3. 12. 12. 4b, E. 19065. Elektrishe Taschen- lampe. Elektromechanische Judustrie G. m. b. H$., Berlin. 2. 4. 13.

Sc. B. 74875. Stüz- und Auf- hängevorrihtung der \{webenden Arbeits- bühne für den Schachtbau. Heinrich Bade jun., Wunstorf. 25. 11. 13.

5d. N 15441, Wendevorrichtung mit Bremse jür Bremsbergförderung ; Zus. z. Pat. 275792. Offeue Handels- gesellí<haît E. Nact’s Nachfolger, Kattowi S. 2, 7.14

7b. B. 71877. Vorrshtung zum Einstellen der jeweils benupten Dorn- stange in die Zieheisenmitte an Zieh- bänken zum Nachziehen von Nohren mit zwet abwe<selnd arbettenden Dornstangen. Iosef Bachem, Düsseldorf, Nochusftr. 59. 180 La

7d. W. 42069, Vorri@tung zum Zuführen von Dru>knovffedern in die zum Einsetzen bestimmten Werkzeuge. August Wolf & Sohn, Peterswald, Böhmen; Vertr. : Adalbert Müller, Pat. - Anw., Berlin SW. 61. 16. 4.- 13.

8d. P. 56684, Waschmaschine mit Wellertrommel und diese umfassenden MWellblehen. Otto J. F. Urban, Ham- burg, Eichenstr 54. 4. 6 14.

8. O. 8857. Scnetdvorrichtung für nebeneinander aewebie Stoffbahnen mit in Schuß- und Kettenrichtung verstellbaremn Schneidmesser. Eugen Ohlischlaeger, Bieren, Jvold. 20/11! 19.

6a. H. 64 791. - Verfahren zur Herstellung einer aus feuerfester Stampf- masse bestehenden Koksofentür. Peter Hof, Langenbochum, Bez. Münster i. W. 24 12 19,

92a. W, 43 951. Vorri(ßtung zum Umrühren von Flüssigkeiten beim Ver- dampfen derselben in beheizten Gefäßen. Yteartin Are Zabrze, Ober\chl. I 12 10:

12d. D. 64 858, Nückspülbares Filter mit Sand oder ähnlichem törnigem Fiiter- material. Carl A. Dartuug, Berlin, Köthenerstr. 22. 3. 1. 14

n2i. B. 74 228. Verfahren zur Her- stellung einer Kontaktsubstanz zur Er- zeugung von Schwefelsäureanhydrid. Ba- disce Anilin- & Soda-Fabrik, Lud- wigethafen a. Nh. 9. 10. 13.

RU2i, B. 77454. Verfahren zur Jsolierung der Edelgase aus der Luft. Richard Braudt, Hamburg, Cichenstr. 63. 20 1d,

I2i, E, 19014. Verfabren und Vorrichtung zur Herstellung von Glementen oder von niederen Verbindungen der}elben. Ehrich & Graey, Berlin, u. Dr. Emil Podszus, Berlin - Treptow, Moosdorff- straße 4. 19. 3. 13.

12i. E, 19015. Verfahren zur Her- stellung von sauerstoffreien Elementen der Gruppe Silictum, Zirkonium, Bor u. dergl. Ehrich & Graetz, Berlin, u. Dr. Emil Podszus, Berlin - Treptow, Moosdorff- stróße 4. 19. 3.13. 12i. H. 66 079. Verfahren und Vorrichtung zur Darstellung von Sti>- oxyden dur< Verbrennung von Luft und Koblenftoffverbindungen; Zus. z. Anm. H, 62205, Edmund Herman, Buda- pest ; Vertr.: Dr. W. Haußknecht, V. Fels E. s eorge, Pat.-Anwäite, Berlin W. 57. 12. C 23 839, Verfahren zur Her- stellung von Ammoniak aus den Elementen unter Benußung von Katalysatoren. Cen- tralstelle für wissenschaftlich-techuische Untersuchungen G. m. b. H., Neu- babelsberg. 24. 9. 13.

L2l. $,. 67292. Verfahren zur Krystallisation von heißen Salzlösungen ; Zus. z. Anm. H. 62713. Dr. Wilhelm Häberlein, Berlin. Grunewald, Dachs- Erd 13810, S

121, LB. 44 993. Verfahren, um wasseranziehende Stoffe, wie Kochsalz usw., dur< Zumishung von Phosphaten oder Carbonaten vor Feucbtigkeitsaufnahme zu f{<üBen. G. Hefnrih Weber, Berlin, Kurfürstenstr. 15/16. 30. 4. 14.

U2q. A. 25362. Verfahren zur Darstellung von Diantrachinonoryden.

“L

2 C14 Dampfwasserablelter ges{lossenem Schwimmer. Karl

14g. V. 12181. Sicherheitsyorrih-

tung für Kraftmaschinen mit medreren parallel Einheiten. Vulcan - Werke Hamburg und Stettin Act.-Ges., Hamburg. 4. 7.13.

oder hintereinandergeschalteten

15a. A. 22665. Gleßform für Lettern- gieß- und Zetlensezmaschinen zur Her- stellung von Lettern verschiedener Breite mit abgeshräater Spatieneinlaßfläche. Amalgatype Machine Company, New York; . Vertr.: H. Springmann, Th. Stort, E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin S O 2e O L

15g. F. 37626. Vorrichtung 1ur cerâu'<losen Begrenzung der * Anker- bewegungen für eleftris<e Tyvpenrad- \hreibmaschinen. Dresdner Bauk, Berlin. 10: 6,13:

15g. S<. 43277. Vorrichtung zum Wechseln der Schalt weite für den Papier- wagen von Sch: eibmaschinen oder ent- \prehende Einrichtungen an ähnlichen Maschinen mittels Zahnräder vers{iedener Größe. Schnellschmaschinen - Gesell- schaft m. b. H. u. Heinrih Drewell, Stuttgartervlay16, Charlottenburg. 5.3.13. 16. St. 18S 338. Düngemittel. Dr. Heinri Stein, Berlin-Schöneberg, Haupt- iträße 90, 17.9. 10.

18b. K. 54421. Verfahren zum Desoxydieren von Flußeisen, Stahl oder Kupfer dur< Behandlung im flüssigen Zustande mit Gleichstrom. Heinri König, Düsseldorf, Yorkstr. 38. 29. 3. 13. 9c. J. 16 303. Kraftstraßenwalze; Zus. z. Pat. 281 106. Jacob & Becker u. Dipl.-Ing. Walt-r Voigt, Thüringer- \traße 15/17, Leipz‘g-Lindenau. 19. 12. 13. 20h G. 421128 Brembschuh. S'efau von Göß « Söhßue, Wien; Vertr.: Dipl.-Ing. L. Glaser u. E. Peitz, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 13. 7. 14. Oesterrei 14. 7. 13.

201. M. 52183, Blindwellenlage- rung für elektrishe Lokomotiven mit hoch- gelagerten Motoren, deren Blindwelle zwishen den Rädern anngährend in Höhe der Nadachsen im Lokomotivrabmen gelagert ist. Fa. J. A. Maffei, München-Hir]chau. 20 Ce 0D,

21a. S<. 45 1OLR. Elecktrostatisches Telephon, bet welchem fi< die Véembran zwischen zwei Kapa:itätéflähen verichie- denen Potentials befindet. Otto Scheller, Berlin-Lichterfeide, Albre<htstr. 12, u. C Lorenz A. G., Berlin. 18. 10. 13. Bld. A. 25303. Einrichtung zur Negelung von Elektromotoren, insbesondere für den Äntrieb von Fördermaschinen. Allgemeine Elekteicitä1s-Gesellschaft, Berlin. 24.*1. 14. / 2Uf. D. 30520. Elektrishe Glüh- lampe mit s{raubenförmigem Leuchtkörper. Deutsche Gasglühlit Aft. - Ges. (Auergesellf<aft), Berlin. 13. 3. 14. 21f. S. 39 551, Elektrisher Schein- werfer. Siemens - Schuckert - Werke G. m. b. SH., Berlin. 14. 7. 13.

Zuf. S. 40 551. Bühnenbeleuchtungs- anlage. Siemens - Schuckert - Werke, G. m. b. H., Siemensstadt b. Bertin. 2 T 15

20g. A. 24 719. Scaltung für die Transformatoren für dretiphasige Metall- damvf-Gleichrihter. Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellshaft, Berlin. 8. 10. 13. 21g. L. 40 999. Verfahren zur Ver- besserung der magnetis<hen Eigenschaften von Gußstücken, Blechen, Bändern, Drähten 1. dgl. Langbein-Pfanhauser-Werke Akt-Ges, Leipzig-Sellerhausen. 9. 12. 13. D2i. C. 24 143. Vertahren zur Her- stellung von Harzkittmassen. Cefka-Ge- sellschaft m. b. H., Biebrich a. Rh. 21 13,

29b. R. 39 855. Verfahren zur Jso- lierung und Spinnbarmachung der in der Ninde der Nefseloflanze enthaltenen Fa!er.

Wien; Vertr.: Dr.-Ing. J. Friedmann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 6. 2. 14. 30b. A. 25 552. Bohrmaschine für zahnärztlihe Zwe>ke. C. Ash & Sons, Betlin. 6, 8, 14.

30b. H. 62 368. Verfahren zur Her- stellung von Zahnerfaßstücken auf galva- noplastishem Wege. Carl Hertel, Char- lottenburg, Goethestr. 9. 9. 5. 13. 30b. S. 42726. Umste>kzange für ganze Garnituren künstlicher Zähne; Zuf. z. Pat. 274419. Arnold Sörenseu, Cöln @ Nh, Am Oof 2a. 100 (14,

30h. C. 24 632. Verfahren zur Ueber- führung von Chlorca!cium in ein halt- bares und doßerbaces Trockenprävarat. Chemische Fabrik Helfenberg A. G.

vorm. Eugen Sachsen. 7. 3. 14. i 30i. L. 41 568. Verfahren zum Des- infizieren mittels Formaldehyds in ge- \{<lossenen Borrich1ungen. F. U. Lautenschläger G. m. b. $., Berlin.

s Helfenberg,

M.

12,3. 13:

30i. L. 41 569. Verfahren zum Des- infizieren mittels Formaldehvds; Zus. z. Anm. L. 41568. F. u. M. Lauten-

\<läger, G. m. b. H., Berlin. 16. 12. 13.

XVc. K. 56 168. Verfahren zur Her- fellung von Nädern dur< Gieken aus zweterlei Stahlsorten. Herbert Rudolph Keithley, Davenport, Jowa, V. St A.;

'Vertr.: Dtpl.-Ing. S. F. Fels, Pat.-

Anw., Berlin SW. 61. 15. 9. 13. ; 3c. Sch. 46816. Gußform für Nohblö>e zur Durchführung des Ver- fahrens zur Entfernung des Fabenlunkers in Flußeisen- oder Flußstahlblö>en unter Schlißung der Blö>ke in der Längsrich- tung; Zuf. ¿. Pat 250 914. Frit Schruff, Bobrek b. Beuthen O. S. 29. 12. 13. 34c. A. 25648. Spülmaschine tür Cßgeschirr. Aktiengesellschaft Kummler u. Matter, Aarau, Schwetz; Vertr. : Dr. F. Friedmann, Pat.-Anw., Berlin- Wilmersdorf. 21. 3. 14. 36a. D. 29 685. Aus einem Etagen- bratofen und einer Fischbratvorrichtung bestehender Ofen mit gemetniamer s: Gebrüder Demmer Akt. Ges., Eisenach. 13 10519: 36e. R. 40 880. Flüssigkeitserhtizer mit um einen Fnnenzylinder angeordneten, geschlißten Einlagescheiben. Konrad Reh- nitz, München, Gabel-bergerstr.60. 18. 6. 14. 38b. W. 37574. Maschine zum Bohren, Stechen oder Pressen von Löchern in unregelmäßig geformte Körper, wie Baumstämme und dergl.; Zus. 4. Pat. 280 110. Waffen- und Maschinen- fabrifs A. G., Budapest; Vertr.: Vèarx Schüße, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 2060) L. 40a. £.40 090. Verfahren zur Ent- zinnung von Wetßblehabfällen mit Hilfe von Orydsalzlösungen, wie Eijsenchlorid, Eisensulfat, Zinnchlorid, Zinn)ulfat u. dgl. Ida Anna Lösner, geb. Dictsch, Eisenach, Danweg 9. 29, 7e 10, 42b. D. 30338. Mefßvorricbtung für Nadiäge. Deutsche Niles-Werk- zeugmaichinen-Fabrik, Obershöneweide b: Berlin, 11: 9,14. 421. R. 40977, Einrichtung zur Bestimmung des Wafsergebaltes desTro>en- gutes tn Holztrockenapparaten. Hermann E Zuffenhausen, Krailenshalde. O6; 14 421. U. 5655. Verfahren und Apparat zur kontinuierlihen Bestimmung des \pezi- fischen Gewichts von Gasen. Dr. Leo Ubbelohde, Karlsruhe i. B., Bismark- rate 41. 0. G 14 45a. K. 57872. Lenkvorrihtung für landwirtschaftlihe Maschinen und Geräte, bei denen die Vorderräder auf s{<wenk- baren Achsshenkeln sien, Georg Kohls, Wroble b. Krushwit, Posen. 13. 2. 14. 45f. S. 32656, Naubzeugtalle mit Fangnetzbügeln. Joseph Anton Sauter, Schwaigern, Württbg. 25. 7. 13. 45f. W. 43263. Vorrichtung an Füllpumpen für Pflanzenspriyen zum Ab- halten der Sprißen ohne Druckverluste. Elise Wirth. geb. Ulrich, Diedesfeld, u. Christine Hafen, geb, Wirth, Salz- wedel. 26. 9. 13. 46a. Sch. 42425. Verbunterplo- sionskrafimaschine (+verbrennungséfraft- maschine) mit si{< drehendem Laufrade, bet welcher die entzündeten Gase niht nur dur< Aktion oder Neaktion, sondern au< dur< Expansion wirken. Alfred Schroeder, Fürstenwalde, Spree, Viktoriastr. 29. 20 L L 46c. M. 55 045. Elektrishe Anlaß- vorri<tung für Erplosionsmotoren. Ma- schinenfabrik ODerlikon, Oeriikon, Schweiz; Vertr, : Th. Zimmermann, Stutt- gart, Notebühlstr. 57. 31. 1. 14, Schweiz

36488, Förderrutschen- maschine, tnóbesondere - für Drud>luft- betrieb. Förster’s<he Maschinen- u. Armaturen: Fabrik, g G Alten-

essen, Yihld. 13. 5. 13. Seiltlih heraus-

Dr. Oswald Richtee u. Friedrih Pik, | 27. 1. 14

46d. F.

46e. K. 51 549, nehmbares- Federbaus für Uhrwerke, defsen Achshülse von der Aufzugsspindel dur< eine Kupplung mitgenommen wird. Dr.-Ing. Herbert Kienzle, Schwenningen N. 07 6: 19

47b. D. 28 296. Kugelkläfig «mit zwei durch federnde, hülsénartig geitaltete Zwisenstü>ke miteinander verbundenen Seitenringen. Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken, Berlin. 3. 2. 13. 47g. N. 13 911. - Ventil, insbesondere

für \hnellaufende Kompressoren mit Kugeln

als Ventilkörper. Berlin, Demminersir. 7. 47g. R. 37 8201. Sthnellshluß-Hoch- hubventil, insbesondere Stcherheitsventil, mit tellerförmiger Erweiterung des Ventil- fegels über die Sitzflähe hinaus.

Bruno Neumaun, 20, 12, 2

Dipl. Ing. Carl Rotherc, Rüstringen. 22. 4. 13. 48a. H. 63950. Mittel und Ver- fahren zum Festhalten von Metallüber- zügen "auf feramishen Flächen. Leo Heller, Tepliy, Böhmen; Vertr. : Dipl.- Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.-Anw., N SW. 61. 11. 10. 13. Oesterrei 2e 010,

S5VLa. L. 41 837. Versc(iebbare Vor- rihtung zur Tonverlängerung bei Har- monten. Gustav Liebig, Zei, Schieß- grabenstr. 2—4. 8. 4. 14. : 51a. L. 41858. Umsftellvorri<htung für geteilie Expreision an Harmonien. Gustav Liebig, Zeig, Schießgraben- straße 2—4. 11. 4. 14.

Süd. H, 65556 Streichvorrihtung für mechani\<he Sireichinstrumente; Zus. z. Anm. B. 73084. Ludwig Hupfeld D Böhlitz-Chrenberg b. Leipzig

52d. D. 29 002. Notenband-Getriebe für pneumatishe Spielwerke. Jehann Düsing, Horst-Emscher. 2. 6. 13.

Se. F. 3900183. Taftftsto>k mit Ton- angeber. Peter Albert Fair, Heiena, Montana, V. St. A.; Vertr. : A. Gerson 1. G. Sachse, Pat. - Anwälte, Berlin SW. 61, 159. 6. 14.

53g. St. 18426, Futterdämpfer; Zu!. z. Pat. 253666. Oito Steinke, Czarnikau, Wronkerstr. 37. 16. 4. 13. S4g. F. 37 848. Konfekiionsftänder. Hermann Fiefeler, Breslau, Altbüßer- ale ol. 1. 10-13.

54g. W. 44 695, Befesiigungskarte für aus Augen und Haken bestehende Hafteln. Waldes & Eo., Wricowttz b. Prag; Vertr.: Dipl..Jng. C. Fehtert, G. Loubier, F. Harmsen, A4. Vüttner u. G. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 180 14

55d. Z. 9014. Saugkasten für Papiermaschtnen, bei dem das Maschinen- sieb von umlaufenden Walzen gestüß! wird. Zwickauee Maschinenfabrik A.- G. Niederschlema, Niedershlema, Sa. 29.4. 14.

56a. N. L15172. Untcr Belastung lööbare Zugstrangkupvlung. Christian Noztz, Berlin, Kiefbolzstr. 50. 18. 3. 14. 63c. P. 33169, Borrih!ung zum Anwerfen von Fahrzeugmotoren. Robert Pusch, Görlitz, Moltkestr. 43. 16. 6. 14. 63e. S<h. 44 701. Elektrische Fahr- zeuglaterne. Schoeller & Co., Frank- furt a. M.-Süd. 27. 8. 13.

646. F. 37454. Vorrihtung zum Aufschneiden von Flaschenkapseln mit mehreren Schneidwerkzeugen. Albert Frante, Berlin, Krausenstr. 41. 14 10.13. 65a. S. 67447. Schwimmkörper, Dr. Benno Homolka, Frantfurt a. M. Wiesenhüttenpl. 26. 5. 10. 14.

68a. H. 64690. Stroms{lußdose für eleftrishe Schloßsfiherungen mit einem in das S@lüssello<ß ragenden Strom- \<lußorgan. Ernst Handwerg, Karls- horst, Hentigsir. 8 10, 12/13;

72c. Q. 860. Wurfgeshüß mit La- fette. N. H. Quisling, Kristiania, Norw.; Vertr.: Dipl.-Jng. C. Fehlert, G. vLaubier, F. Harmsen, A. Büttner u. p Le Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 272i. A. 242615. Zünderstellvor- ri<h!ung, Aktiengesellschaft Hahn für Optik und Mechauik, Jhringshausen b. Cafsel. 16. 9 13.

722i. K. 57613. Zünderstellvor- rihtung. Fried. Krupp Akt. Gefs., Gen, Ruhr. 27. 1.14

74d. S. 39920. Entlüftungsver- fahren für die Betriebsflüssigkeit bei Unterwasserschallsendern. Signal Gef. m. b. H., Kiel. 28. 8. 13.

725b. H. 66620, Verfahren zur Herstellung von durhbrochenen Metall- ornamenten. Johann Frtiedrih Heuser, Großauheim a. M. 29. 5. 14.

75b., M. 50 802, Vorrihtuyrg zur Herstellung von unterschnittenen Bilder- leistenverzierungen mitiels Walzen. Aler- s Se Cöln, Friedrichstr. 69. D O L

77h. F. 35176. Anordnung von vorn an einer Sbwingachse und hinten elastisch befestigten Shwimmern an Wz1sser- fluazeugen. Flugzeugbau Fricdrichs- hafen G. m. b. H., Friedrichshafen a. B. 26. 9. 12.

Prtorität aus der Anmeldung in der Schweiz vom 22. 8. 12 anerkannt.

78a. H. GU172, Vorrichtung zum Sammé!n der auf jeibsttätigen Zündholz-

maschinen hergestellten Hölzer und Ueber-

für das Vierteljahr.

Das Zentral- Handelsregister für das Deutsche Reih ersGeint in der Regel tägli. Der

Bezug8preis beträgt L 4 80 S ljahr. Anz a iUice1 für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 D

inzelne Nummern kosten 20 S.

„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 281A. und 281 B. ausgegeben.

Actien-Gesellschaft sür Anilin-Fabri- Fation, Berlin. 13d. K. 56 924. mit Kayser, Zittau, Goethestr. 12. 26. 11. 13.

führung derselben in ein Sammelgefäß. Badische Maschinerfabrik & Eiseu- gießerei vorm. G, Sebold und Sebold «& Neff, Durlach, Baden. 21. 1. 13.

80d. B. 75 829. Endlojes biegsames Sägeblait für Steinbearbeitung. Wilhelm Burger, Echternacherbrü>k. 2. 2. 14.

STc. G. 38 894. U-förmige Kisten- klammer mit dur< einen Schliß des Klammersteges bindurhtretendem, U-för- mig gebogenem Nagel. Edouard Charles Glardon, Hamburg, Kaiser Wilhelm-

straße 66. 17. 4. 13.

SLe. O. 9074. CEntladeklappen- getriebe mit s{<wingender Vershlußwelle für Behälter mit Bod-nentleerung. Oren- stein & Koppe! -Arthur Koppel Akt.

Ges, Berlin. 2 4. 14. Schlaggerät mit

876, S. $8 741.

einem ftetig umlaufenden Schlagstü>. Siemeus-Schuckert Werke G. m. b. $., Siemensstadt b. Berlin. 9. 4. 13. 8$Sa. A. 26344. Vorrichtung zur Regelung der dur< die Turbine fließenden Wassermenge. Amme, Giese>e «& Konegen, Aft. Ges., Braunschweig. 28. (e 1d 8Sa. W. 44632. Stwirm für Strahlturbinen-Regelung mittels Nadel- dúüse und Ablenkers. Willtam Monroe White, Milwaukee, V. St. A.; Vertr. : Dipl.-Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.- Anw., Berlin SW. 61. 10. 3. 14. V. St. Amerika 12. 3. 13 und 29. 9. 13.

la) Zurückziehung.

Die am 16. 11. 1914 im Reichsanzeiger veröffentiihte Anmeldung G. 39657, Kl. 46d, ist aus der Auslegung zurüd- gezogen.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

2. Die folgenden Anmeldungen find vom Patentfucher zurü>genommen. 2c W 41128, Kühlvorrichtung für heißgesätt'gie Lösungen. 26. 1. 14. 55b. S. G2 7üL, Verfahren zur Ab- scheidung der organis<en und anorganischen Stoffe aus Sulfitablauge. 27. 7. 14.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>genommen. 21f. St. 17220. Einrichtung zum Glektrodenvors<ub an Bogenlampen; Zus. þ Pat. 271 269. 259..6,/ 14; 21g. S, 645824. Abdichtung für Elektroden, die tin ein Glasgefäß mit ge- ringem Auédehnungekoeffizienten (z. B. Ouarzglas) einge'<molzen werden. 16. 7.14. S04a. B. 72433. Maschine zur Her- stellung von Z-mentgegenständen, wie Blumentöpfen u. dgl. 9. 7. 14.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

C 9) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihneten, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekanni gema<ten Anmeldungen if e Patent versagt. Die Wirkungen des einfst- weiligen Schußes gelten als nicht eingetreten. 12. N. 51 402. Verfahren zur Her- stellung von Aifali- und Erdalkalicyaniden dur< Erhitzen eines Gemisches der Oryde vder Karbonate der Alkalien oder Erd- alkalien mit Kohle im Sti>stoffstrom.

14. 8, 19. Absorptionskälle-

17a. R. 36 256. maschine. 14. 7. 13.

21e, S. 39215. Elektrizitätszähler mit einer Sekundärwi>lung auf dem Spannungs8eifen zur Speisung von Shwa{h- stromanlagen. 2. 2. 14.

55b,. Sch. 39 6583. Verfahren zur Her- stelung etnes büttenfertigen Zellstoffes aus bedru>tem oder beshriebenem Alt« papter. 17. 6. 12. /

4) Erteilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegen stände find den Nachgenannten Patente er- teilt, die in der Patentrolle die binter die Klassenziffern geseßten Nummern ten haben. Das beigefügte Datum : den Beginn der Dauer des Patents, Y Schluß ist jedesmal das Aktenzeichen an-

aegeben. n

Nr. S800 688 u. 281A 401 bis S81 4830. 6b. 281 438. Vorrichtung zum Aus- laugen von Hopfen. Paul Schröter, Markran'iädt. 26. 10. 12. Sh. 42226. 2c. D811 458. Dosenfalzmaschine. eve: Karges, Maschinenfabrik, u. Werni Ochs, Gliesmaroderstr. 122, Braunschweig. al T. 10: K, 00 VOL, y ; 4 8b, 281 471. Formbrett aus Metall zum Appretteren und Fertigmahen von mit Saum versehenen Strümvfen, n u. dgl. George Thaddeus Fli>, -

delphia, V. St. A.; Vertr.: Dtpl.-