1896 / 80 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

57301]

__ Pfandbriefs-Auflündigung.

Infolge statutenmäßig bewirkter Ausloosung “werden die nachsic%e 1d bezeihneten Pfandbriefe der Posener Landschaft und zwar:

1) Zu 4%:

Seric T à 1000 Thir. = 3000 Mark: Nr. 454 530 1157 460 470 680 949 2530 3640 762 4132 5119 652 824 6050 669 824 "7304 970 8788 11694,

Serie Ix à 200 Thlr. = 600 Mark: Nr. 593 972 1253 991 2002 153 371 432 823 “3156 726 784 4256 582 587 919 5421 6059 759 913 7566 623 8060 865 9047 136 206 733 862 10539 805 11143 185 620 675 12168 261 460 541 588 957 13647 14044 15266 410 16142 168 204 277 966 17770 18328 766 911 937 982 19350,

Serie [Ix à 100 Thlr, = 300 Mark: Nr. 530 536 1079 198 448 730 740 832 862 2013 129 183 3037 111 611 690 977 4075 238 659 5241 501 612 715 929 6376 467 7031 157 736 780 S169 666 9111 427 618 701 979 10155 694 771 783 11681 774 884 955 12159 914 13029 145 375 765 782 860 14190 383 441 463 872, :

Serie V à 500 Thlr. = 1500 Mark: Nr. 43 213 228 742 1840 2651 3476 4395 687 883 887 5459 482 583 770,

Serie VI à 1000 Thlr. beziv. #3000 Mark: Nr. 170 219 585 617 703 1461 640 895 910 2927 3214 767 4664 5012 418 6044 432 489 7426 427 711 8359 9240 329 732 958 11031 277 829 12193 428 528 780 14089 120 132 159 389 15175 180 982 16280 548 559 821 905 17083 115 156 249 571 18498 923 19478 941 20150 162 186 740 21269 22025 192 634 688 713 922 947 23336 24411 465 652 25368 866 927 26747 748 768 27149 352 517 535 675 820 869 28003 031 114 313 410 464 756 845 953 29229 518 576 930 30500 581 715 31614 870 32312 607 629 802 816 882 33005 058 996 35160 238 283 716 750 789 37339 344 580 38182 644 702 893 #9127 658 40260 368 461 731 891 41054 240 356 380 961 42388 43295 44070 233 559 603 802 45237 240 412 416 46043 196 428 47342 373 712 977 980 48290 927 49264 638 50117 834 51253 270 274 700 52137 268 53515 797 54259 867 55639 834 940 56294 466 467 620 980 57062 199 371 489 705 752 58191 346 795 59297 484 568 890 947 60019 316 877 983 61707 779 62157 654 63951 64327 611 65276,

Serie VII à 500 Thir. veziv. 1500 Mark: Nr. 121 282 660 770 857 952 1212 256 2143

3016 166 366 896 4223 243 926 5522 717 93: 6795 917 7201 315 694 893 924 8335 412 464 538 574 720 9550 10026 112 505 752 11148 152 226 548 811 12253 439 563 579 635 716 847 13048 188 432 487 633 863 14293 493 570 601 830 921 15546 788 16025 040 183 297 329 715 742 781 792 17102 783 18334 452 19079 081 912 20130 391 465 562 753 867 973 21363 437 553 861 22273 716 23091 715 767 779 804 863 24097 263 366 668 693 25047 632 648 689 908 929 26027 066 077 361 848 27480 622 28085 135 138 207 402 633 655 697 29362 664 894 953 30320 390 31306 862 32807,

Serie VITI à 200 Thlr. bezw. 600 Mark: Nr. 287 459 467 587 749 751 1681 2103 245 582 954 964 3176 739 4322 344 855 5101 188 867 6432 513 855 924 7576 S098 268 476 791 839 9046 493 10091 341 735 11106 12265 335 13282 899 942 14598 600 771 15135 168 16134 792 998 17399 813 879 18058 196 326 342 384 992 19041 302 496 705 754 924 20214 270 397 482 912 990 991 21428 454 545 550 608 733 734 830 832 836 927 969 971 992 22274 402 415 591 893 23009 077 238 24150 199 373 397 530 545 882 25228 239 462 523 537 735 26131 298 384 611 838 853 970 27175 201 214 370 524 661 913 28245 396 436 489 29607 609 747 849 30149 562 31057 065 071 132 253 520 907 957 32081 177 352 366 482 669 735 33250 | 254 446 653 709 848 876 34040 068 229 616 | 619 35121 194 342 356 661 662 911 36095 518 627 890 37028 098 326 449 38098 298 576 657 789 39116 40466 490 505 624 644 41301 373 397 836 861 862 42408 551 712 718 45068 092 364 377 394 537 590 757 44095 182 397 450864 071 211 398 46006 834 47122 127 914 948 48516 597 492941 439 706 50205 207 385 51173 221 539 605 610 941 956 52466 474 554 729 733 977 53324 640 642 54086 145 190 206 207 234 293 299 303 653 660 804 55280 417 562 582 719 992 56302 316 379 495 819 914 240 57065 112 466 630 731 802 860 936 58529 701 713 732 798 59193 258 295 458 517 757 9928 939 975 60180 535 661 61175 196 62203 63033 683 648353 65531 641,

Serie TIX à 190 Thlr. bezw. 300 Mark: Nr. 775 1108 182 739 2018 033 054 055 407 449 839 841 859 83241 926 956 961 4233 333 532 740 756 964 986 5016 480 501 527 768 G225 256 258 645 658 7089 150 8278 257 360 363 478 617 731 840 9565 657 895 938 10075 160 654 711 11245 255 352 498 12054 097 106 115 490 516 736 853 13101 171 218 339 377 698 985 14005 084 132 211 259 520 531 577 15015 019 144 213 214 283 294 310 358 400 501 640 790 805 818 926 950 16090 200 235 290 398 638 650 657 873 897 944 17217 432 606 848 859 912 994 18559 19046 091 139 318 692 20368 387 439 595 711 984 21314 418 767 867 952 22219 220 225 259 629 283877 919 933 946 968 24113 335 373 374 626 659 661 25406 #$080 177 199 850 857 901 913 914 952 27201 203 593 849 28030 094 101 107 162 927 309 544 549 563 29139 259 455 543 595 601 634 737 756 890 979 980 30277 330 801 841 846 3854 31549 32201,

Serie X à 200 Mark: Nr. 248 271 320 407 444 627 662 687 961 1043 081 113 450 654 719 804 849 2178 223 311 360 554 744 934 3192 341 375 4429 805.

2) Zu 379%:

Serie XI à 5000 Mark: Nr. 236 425 545 807 1062 169 495 539 997 2078 588 751 998 3052 181 243 265 277 283 352 437 719 935 4287 399 416 632 960 964 5014 193 198 6284 378 485 597 824 "7263 444 664 743 927 8014 318 452 949 977 9018 1% 254 10513 575 666 325 11184 217 69% 12053 133 253 857 910 965 13025 343 350 732 915 14122 395 780 790

| 10304 486 721 812 11078 12199 472 928 950

1.5002 144 243 411 421 463 607 646 681 702 902 940 16232 679 835 17466 615 730 742 18169 174 344 656 775 18182 183 361 481 485 513 903 21132,

Serie XII à 2000 Mark: Nr. 12 416 527 566 577 590 1002 389 660 741 956 2161 711 776 789 3211 328 451 496 536 747 784 883 945 950 4166 5274 303 544 642 6308 483 494 663 778 830 7474 677 720 8320 355 438 509 655 740 814 9152 471 843 10042 109 127 176 231 248 332 423 638 11133 188 953 12961 13114 304 311 403 879 14141 228 407 448 15023 205 382 687 16018 068 318 523 739 745 17349 545 589

919 968 20790 21363 424 437 443 732,

527 600 773 792 1056 314 j 2064 264 389 454 489 566 715 935

679 816 7062 149 225 235 306 571 682 813 897 | S092 502 503 612 903 9008 032 080 763 787 j S868 10037 156 401 429 444 606 11106 251 252 ! 696 741 746 12891 13323 505 615 886 14367 i 368 369 392 464 561 730 15527 16038 17142 j 405 559 18201 501 685 819 873 19277 279 299 | 858 20043 398 399 738 21074 239 244 428 553 ! 743 22000 212 23678 837 24252 366 544 î 25185 291 880 881 896 920 935 995 26180 681 762 800 882 27683 890 28375 439 978 29026 226 250 453 478 549 686 688 721 950 30071 : 115 160 183 184 450 672 31338 340 386 32011 055 118 742 33072 744 828 832 834089 513 5349 614 616 644 680 694 36068 365 414 455 646 670 673 37015 078 147 208 289 290 291 360 390 393 825 921 961 969 38068 076 227 361 633 701 714 39000 611 612 40986 990 992 996 41319 42088,

Serie XIUV à 500 Mark: Nr. 481 494 689 1050 073 177 387 395 489 512 554 2024 192 240 461 763 83201 213 373 443 562 566 4050 101 156 337 338 753 845 926 5097 284 504 730 6005 922 7323 809 888 8641 667 9021 061 178 i 280 281 701 854 943 958 10034 142 257 317 | 635 934 951 11149 199 334 623 684 12265 441 517 13812 978 14114 549 704 15224 326 460 597 668 16764 17051 242 580 990 18108 551 673 781 19126 325 597 20025 033 034 173 422 21132 137 183 327 328 356 375 391 397 400 438 440 500,

Serie XV à 300 Mark: Nr. 59 91 95 356 î 996 632 893 1236 238 293 554 2344 493 592 ! 145. 8122 312 528: 723 (81 4541 548 615 629 5096 423 570 6133 295 501 676 779 815 7254 255 345 488 859 866 936 S078 274 378 413 732 876 9050 215 327 624 713 727 803 ;

1.3069 148 341 395 466 528 609 618 724 936 14055 090 092 118 293 313 345 381 897 903 15152 446 536 705 860 16863 885 17079 244 331 765 905 18002 027 285 584 883 895 19125 156 628, Serie XVI à 200 Mark: Nr. 146 214 238 583 1127 323 475 714 788 805 8129 2477 541 3105 486 754 759 898 936 4899 923 980 5117 205 516 652 893 6483 553 659 748 813 825 935 7541 570 646 743 8428 465 508 573 869 9087 341 872 100094 601 997 11203 460 627 628 632 658 747 817 839 947 12105 496 660 682 916 13046 728 872 14205 324 331 471 570 751 15020 103 458 558 721 989 16409 641 647 690 733 17019 240 543 565 18005 062 784 790 966 i 19025 201 207 704 20020 044 468 469 470 473 474, j den Inhabern zum k. Juli 2896 hierdur< mit der | Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag von dem ! Kündigungstage an auf unserer Kasse hierselbst, j Vormittags zwischen 9 und 1 Uhr, baar in Empfang j zu nehmen. | j

T E N E O MRLAEEN O E O S E ENARA K E I

arer mans.

5

Die gekündigten Pfandbriefe müssen nebst ten no< nicht fäliigen Kupons Nr. 9 bis Nr. 20 und den } Talons in kursfähigem Zustande eingeliefert werden, j Der Betrag der etwa fehlenden Kupons wird von | der Einlösungsvaluta in Abzug gebracht. | Zur Bequemlichkeit des Publikums ist nalgegeben, daß die gekündigten Pfandbriefe nebst Kupons und Talons unserer Kafîe au< mit der Post, aber frankiert, eingesandt werden können, in welchem Falle die Gegensendung der Valuta möglich mit um- ! gehender Post, unfrankiert, chne Anschreiben und unter Angabe des vollen Werthes erfolgen foll.

1) Zu 4%:

Serie l à 1000 Thlr. = 3000 Mark: Nr. 59 860 2486 4240 7720 943 8939 9126,

Serie Il à 209 Thlr. = 600 Maxk: Nr. 755 2254 4436 5419 6508 814 7158 785 8964 8693 786 976 11064 741 976 12055 13971 14289 617 15365 709 717 854 872 16446 17116 325 349 939 963 18297 19325 610,

955 18178 427 727 965 19137 148 421 533 731 }

ie XIII à 1000 Mark: Nr. 184 4% | 55123 125 642 57078 085 176 474 538 58009 7600 318 515 995 998 | 179 274 322 387 752 832 946 988 3141 | 60296 381 672 61246 476 64174, 8 4003 260 608 611 912 920 5065 083 119 } ] 187 411 463 805 879 999 6355 383 505 506 535 | Nr. 410 667 765 881 1058 167 198 257 543 563

| 823 867 2011 168 184 340 445 498 524 606 897

Zugleich werden die bereits früher ausgeloosten, | aber no< rüc>stäudigen Pfandbriefe und zwar: j l ¡ zur Nückzahlung am L. Oktober 1896 ge-

, 11403 607 789 12858 13324 752 14054 550 ' 643 847 872 979 15053 140 404 879 16018 029 306 385 468 484 966 17291 398 450 506 665 | 18367 533 616 975 977 19265 577 916 928 932 ! 20503 617 21020 100 212 619 638 788 22081 | 125 987 23169 439 610 691 778 24447 667 | 25113 512 951 959 26130 27428 651 861 881 | 28071 399 731 29029 171 261 371 982 30069 | 418 821 987 31238 287 513 32287 304 894 | 33212 296 615 795 912 34771 35072 260 544 | 36082 262 334 37137 648 673 803 $57 38217 | 39714 40727 41005 141 216 563 42012 725 | 741 43309 366 665 44017 021 727 731 45059 589 591 826 46414 47498 587 780 48826 | 50168 170 51866 52180 728 54611 741 743

59693 829 942 Serie IX à 100 Thlr. bezw. 300 Mark:

600 627 904 2130 499 587 712 739 991 3091 299 623 624 930 4188 338 358 377 552 5121 320 350 351 601 961 6002 089 103 106 154 155 247 350 545 586 722 798 804 7058 081 197 361 447 483 524 951 8122 170 172 290 763 9122 295 940 596 865 10136 240 280 315 574 609 904 932 939 11022 031 447 457 479 547 807 12506 519 988 640 792 983 18075 147 548 700 738 749 919 982 14337 377 503 508 762 781 809 986 15173 293 307 344 529 705 855 16339 447 462 464 17080 140 142 360 701 747 836 18754 803 879 1.9380 525 528 581 592 602 929 20062 125 355 703 990 21243 631 745 22022 113 290 299 506 919 638 731 863 238217 263 517 24001 160 262 399 406 616 25008 054 316 767 904 910 961 26383 615 706 27021 350 594 653 687 868 889 28287 327 371 373 29580 725 726 830 30041 113 166 548 615 702,

Serie X à 200 Mark: Nr. 139 144 2834 623 678 882 884 896 973 1260 483 527 644 665 782

3488 500 724 Vert 2) 2n B27 0/0: 2 Pen

Serie X5 à 5000 Mark: Nr. 990 2759 10578 12959 14677 705 15388 17877

Serie X41 à 2000 Mark: Nr. 1038 2490 17965 9820 12701 14173 18005 054 19114 164 311,

Serie XIII à 1000 Mark: Nr. 279 1622 2016 049 877 4167 195 7833 8749 9589 11238 861 12548 13007 14053 15184 615 986 19399 20567 26585 28238 635 29538 894 #0932 31198 641 786 32378 34138 36820 8389223 590, /

Serie XUV à 500 Mark: Nr. 999 1106 i

434 654 2055 4125 8407 1074? 11887 12561 974 13761 14078 103 15770 781 908 173281 18861 199350,

Serie XV à 300 Mark: Nr. 438 2231 3581 5847 6189 7573 825 938 11942 12279 13602 874 14170 930 15087 637 804 16497 17025 18105 546 547 793 19024 394 505,

Serie XVI à 200 Mark: Nr. 1737 2087 161 3314 4988 6243 7778 8953 10172 550 11505 729 12518 637 13536 14175 208 780 791 16037 506 17764 825 934 18134 230 542 671 19068 602,

hierdur< wiederholt aufgerufen und deren In- jaber aufgefordert, den Kapitalbetrag dieser Pfand- | ricfe zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes un- ¿erweilt in Empfang zu nehmen.

Posen, den 19. Dezember 1895,

Königliche Direktion der Posener Laudschaft.

t Ars

[41] Bekanntmachung. :

Bon deu unterm 13. Juli 1882 Allerhöchst pri- vilegierten Anleihescheinen der Stgdt Danzig sind bei der am 16. d. Mts. stattgehabten Aus- loosung zur planmäßigen Tilgung für 1896 nach- stehende Nummern gezogen worden :

a. 10 Stü Litt. A. à 2000 Nr. 004 047 048 064 276 282 283 285 331 332,

b. 13 Stück Litt. 8. à 1000 A Nr. 172 019 021 022 026 008 946 304 376 378 397 400 484.

c. 14 Stü> Litt. C. à 500 A Nr. 0054 0210 0558 0559 0583 0591 0705 0725 0844 1153 1179 1189 1210 1284.

d. 21 SGiüd Litt. D. à 200 Nr. 0012 0054 0055 0057 0185 0253 0288 0296 0404 0405 0406 0432 0541 0763 0845 0957 1228 1365 1392 1934 1942.

Die Inhaber dieser Anleihescheine, wel<he hiermit

kündigt werden, werden hiervon mit dem Bemerken in Kenntniß geseßt, daß vom 1. Oktober d. X. ab die Kapitalbeträge, deren Verzinsung mit diesem Tage aufhört, gegen Nü>kgabe der Anleihescheine, der Zinsscheine für 1. April 1897 und folgende Jahre, foroie der Zin8anweisungen in Danzig bei der Kämmereci-Kasse, in Berlin bei der Disconuto-

Nr. 921 1753 964 2051 605 960 3366 4622 724 748 5044 087 244 412 487 951 997 6160 832 9609 7118 660 716 759 993 9164 998 10499 11865

Serie V à 500 Zhir. = 1500 Marek:

Serie VI à 1000 Thlr. bezw. 3000 Mark:

Nr. 1473 792 2813 845 4258 862 948 5629

134 20474 483 683 24427 525 25207 888 26349 418 711 30659 31462 824 33599 949 34081

29941 35974

46229 48045 240 59442 945 962 04159 55203 325 817 914 62518 566 63529,

52131

Nr. 552 855 1228 234 514 2157 463 467 3330

/ 4020 400 565 861 5161 379 380 475 512 948

6191 406 694 7320 372 592 8109 277 436 9421

13017 406 14165 535 676 15755 17466 19196 339 373 398 20342 525 901 21446 589 852 22199 23780 24602 727 25769 26285 27008 829 28403 29601 30726 789 802 32578, Serie VIII à 200 Thlr. bezw, 600 Mark: Nr. 196 481 522 554 604 646 759 814 989 1950 2286 670 753 816 3256 676 698 797 4230 391 437 478 489 5015 125 215 285 373 687 6341

367 424 871 7354 613 888 919 941 982 8070 , 299 431 889 9385 900 10051 137 145 213 765

Serie LIIT à 109 Thlr. = 390 Mar? : | Gesellschaft und in Fraufkfurt a. M. bei dem

8030 069 525 610 ì 12209 858 924 } 1897 d

18053 162 965 14372 414 722 802 998, | der Kapitalsumme gekürzt. Nr. 2262 939 4462, |

6803 7219 419 424 742 8284 9954 10152 845 | [421]

874 13811 14996 15347 655 16146 17066 j t auf ] ( 22198 704 23348 703 | no< im Umlaufe befindliche Anleihescheine

Serie VIT à 509 Thlr. bezw. 1500 Marek: |

927 644 10437 665 694 980 12120 350 633 ;

î

Bankhaufe M. A. Rothschild & Söhne erhoben i werden fönnen.

Für jcden nicht eingelieferten Zins\{ein für 1. April 3897 und folgende wird der Betrag derselben von

Dauzig, den 17. März 1896. Der Magistrat, Trampe. Ehlers.

Bekauntmachung. Wir kündigen hiermit auf cinmal sämmtliche

| der Stadt Laucuburg an der Elbe, als

| 2) Buchstabe B. Nr 1 bis 50 à 500 4 mit Aus-

57289 58793 60332 | nahme der bereits auêëgeloosten Nr. 2 3 4 7 14 16

{ 23 35 39 43 und 50, | 3) Buchstabe C. Nr. 1 bis 100 à 200 M mit Ausnahme der bereits ausgeloosten Nr. 7 13 16 17 ¡20 21 22 24 29 30 34 40 41 45 47 51 54 55 60 61 65 66 67 73 86 88 94 und 99. i Die Auszahlung tes Kapitals und der Zinsen erfolgt am L, Oktober 1896 lbezw. $ Monate nach dem Erscheinen der Blätter, in welchen „diese Bekanntmachung veröffentlicht werden | muß, gegen bloße Rückgabe der Knleihe- und der

Zinsscheine bei unferer Stadtkasse. Für die fehlenden !

Zinéscheine wird der Betrag vom Kapital abgezogen. | Lauenburg (Elbe), 30 März 1896.

| Der Magistrat.

; (L. S.) enge.

[267]

Zum Zwe>ke der regelmäßigen Tilgung der städtischen Anleihen Litt. D., Litt. E. L, Litt. E. UL und Lätt. G. sind bei der am 23. d. M. vor einem Königlichen Notar ordnungs- mäßig stattgehabten Ausloosung nachfolgende Schuldverschreibungen ausgeloost :

Lätt. D,

Nr. 11- 19 82 131 184 224 269 396 446 459 und 474 über je 150 M,

Nr. 1243 1306 1330 1338 1343 1407 1431 1509 1541 1670 1680 1696 1756 1863 1896 1932 2046 d 2217 2230 2239 2310 2317 und 2379 über je 300 M,

Nr. 4012 4021 4074 4119 4156 4193 4195 4209 4219 4287 4326 4340 und 4352 über je 600 4,

Nr. 4784 4918 4933 4942 4959 4970 4971 5128 9206 und 5207 über je 1500 M

Lítt. E. I.

Nr. 3 29 46 91 123 128 und 220 über je 200 4,

Nr. 1007 1081 1123 1130 1165 1241 1269 und 1488 über je 500 6,

Nr. 3003 und 3045 über je 1000 6

Litt. E. EX.

Nr. 432 442 584 852 und 884 über je 200 A,

Nr. 1566 1787 1926 1975 2031 2075 2131 2234 2272 2279 2432 24153 2491 2497 2539-2699 2700 und 2993 über je 500 4,

Nr. 3128 3177 3178 3209 3276 3377 und 3451 über je 1000 Æ,

Nr. 3642 über 2000 M

Ltt. Ge

Nr. 6009 6042 6404 6462 6722 6736 6757 6912 6951 7072 7080 7172 7226 7248 7267 7282 7402 7452 7523 7643 8059 8085 8090 8100 8258 8327 8398 8413 8564 8623 8711 8783 8817 8919 8951 9026 9040 9165 9218 9346 9365 9615 9909 9921 9942 10079 10085 10264 10469 10522 10544 10582 10637 10717 10733 10822 10825 10869 10908 11170 11338 11347 11584 11642 11762 11769 11785 11877 12066 12305 12445 12476 12489 12538 12568 12613 12656 12722 12803 12867 13207 13227 13293 13360 13408 13491 13553 13658 13780 13864 13942 und 13970 über je 500 S,

Nr. 2011 2034 2201 2341 2553 2593 2649 2679 2888 2896 3035 3099 3283 3312 3403 3456 3537 37395 3761 3880 3972 3978 4006 4011 4039 4126 4293 4401 4424 4589 4700 4799 4891 4838 5055 9063 5284 5299 5327 5371 5494 5519 5581 5630 9791 und 5850 über je 1090 M,

Nr. 1033 1088 1152 1167 1176 1388 1408 1440 1849 und 1984 über je 3000 MÆ,

Nr. 118 134 376 415 510 542 619 772 810 903 und 995 über je 5000 M

Die in diesen Schuldverschreibungen verbricften Darlehne werder daber zur Rückzahlung auf den 1, Oktober 1896 gekündigt und treten an diesem Tage außer Verzinsung.

Dieselben können gegen Einlieferung der betreffen- den Schuldverschreibungen und der nicht fällig ge- wordenen Zinsscheine und Zinsscein- Anweisungen von dem genannten Tage an bei unserer Stadt kämmereci z1rüdtempfangen werden.

Bon den früher gekündigten Schuldverschrei- bungen sind bislang nicht eingelöst:

Litt. D, Nr. 5162 über 1500 (6, Nr. 16 über 150. M, Nr. 2243 über 300 M, getündigt auf den 1. Oktober 1895, Litt. E, T7,

Nr. 1689 über 500 M,

Nr. 3275 über 1000 4, gekündigt zum 1. Oktober 1893,

Litt. G.

Nr. 10001 und 10117 über je 500 4, gekündigt zum 1. Oktober 1893,

Nr. 8242 8869 8899 10113 und 10216 über je 500 M,

gekündigt zum 1. Oktober 1894,

Nr. 6122 7444 7800 8453 8765 9437 9728 9863 9881 und 12998 über je 500 4,

Nr. 2301 über 1000 M,

gekündigt zum 1. Oktober 1895. Hannover, den 28. März 1896. Der Magistrat der Königlichen Garpe und Residenzstadt. S y l.

[82] Bekaunnturachung.

Nachdem die Stände der Kreise Gnesen und Witkowo am 24. März 1896 bezw. am 17. De- zember 1895 bes<lossen haben, die zufolge des Aller- höchsten Erlasses d. d. Berlin, den 15, Januar 1866, aufgenommene Auleihe des alten, ungetheilten Kreises Guesen im ursprünglichen Betrage von 378 000 44, verzinéli<h zu 43 °%, gemäß des durch das Allerhöchste Privileg verliehenen Rechtes auf- zukündigen, wird diese Auffündizung hierdur< mit der Wirkung zur Kenntniß aller Inhaber der no< umlaufeiden Anleihescheine gebracht, daß zum U. Of- tober £896 die Zurü>kzahlung des Nennwerthes dieser Scheine gegen Zurückgabe derselben nebst Talons bei der Kreis-Kommunal-Kasse zu Guesen erfolgt, und daß vom 1. Oktober 1896 ab die Verzinsung der Anleihe aufhört.

Zugleih mit dem Nennwerth zahlt die genannte Kasse gegen Quittung, für welche sie die Formulare unentgeltlih liefert, die am 1. Oktober 1896 noch fälligen Zinsen, über die cin Kupon niht mehr aus- gegeben ist._

Die Kasse uimmt aber sc<on vom 1. April

; ,_¡ A898 ab die gekündigten Anleihescheine nebst Talons ( 1) DUMNObe A V L bio 20 à 1000 M mit } 37415 571 881 38154 40775 43410 44057 | Ausnahme der bereits ausgeloosten Nr. 8 und 22.

entgegen und zahlt den Nennwerth sowie gegen Quittung die vertragsmäßigen Zinsen bis zum Tage der Präsentation. Von Anleihescheinen, die in voraufgegangenen Jahren vorschriftémäßig ausgeloost, sind die nadh- genannten no< zur Einlösuug rückständig und werden hiermit aufgerufen : vom Jahre 1891: Litt. E. Nr. 117, vom Jahre 1893: Litt. B. Nr. 51, Litt. C. Nr. 20 und 54,

vem Jahre 1894: Litt. B. Nr. 49 und 81, Litt. C. Nr. 14 39/51 200, Lâtt. B. Nr--34,

vom Jahre 1895: Litt. B. Nr. 47, Litt. C. Nr. 84, Litt. C. Nr. 13.

Der Vorfitzende des Der Königliche Kreisausshusses des Landrath des Kreises

Kreiscs Guesen : Wiikowo :

Coeler. von Zawadzky.

42] Bekanutmachunug.

ndigung ausgelooster Kreis - Auleihescheine

des Kreises Tost-Gleiwigt. ;

Bei der am 10. März 1896 in Gemäßheit des Allerhöchsten Privilegii vom 10. Juli 1881 ftattge- habten Ausloosuug der laut Tilgungsplan für 1896/97 einzulösenden Anleihescheine des Kreises Tosft-Gleiwiz wurden nachstehende Nummern der ITT. Ausgabe im Gesammtwerthe von 29 400 M zur Rückzahlung am 1. Oktober 1896 gezogen :

22 Stüd Litt. A. à 1009 M

Nr. 162 394 608 1115 153 295 45 197 38 164

117 584 1000 217 37 619 453 224 147 1139

787 742. 12 Stü Litt. B. à 500 4 Nr. 280 564 480 506 110 569 303 441 524 355

021 240. 7 SUUC Litt, C. à: 200 M

Nr. 325 170 192 85 61 422 342,

Die Verzinsung der ausgeloosten Kreis. Arleihe- scheine hört mit Ende September 1896 guf. Fehlende Zinékupons werden von den Einlösungs- stellen an dem auszuzahlenden Kapitalbetrage ge- kürzt. Aus früheren Jahren befinden fich noch im Nückstande folgende ausgelooste Anleihescheine : aus der I. Auêgabe, ausgeloost zuin 1. April 1878 :

B. Nr. 232 über 300 46, aus der ITI, Ausgabe, ausgeloost zum 1. Oktober 1894 :

A. Nr. 315 über 1000 M, aus der ITT. Ausgabe, ausgeloost zum 1, Oktober 1895 :

A. Nr. 866 über 1000 4,

B, Nr. 570 über 500 A

Gleiwiß, den 18. März 1896.

Namens des Kreis-Aus\<u}sses des Kreises Tost-Gleiwit : Der Vorsißende: Schroeter. [65562] Vekauntmachung.

In die Bckanntmachung, betreffend die Aus- loosung der zum L. Januar 1826 gekündig- ten Anlcihescheine des Kreises reschen, welche in dem Deutschen Neihs- und Staats-Anzeiger Nr. 161, 235 und 286 publiziert ist, hat #i< ein Fehler einges{lihen, indem nämlih nit der An- leiheshein Litt. D. Nr. 14, fondern Litt. D. Nr. 40 gezogen worden ift.

Den Inhaber dieses letztbezeichhneten Werthpapiers fordere ih hiermit auf, gegen Nükgabe desfelben nebft Talon und Kupons die Valuta bei der Kreis- Kommunal: Kasse hierselbst alsbald abzuheben.

Wreschen, den 28. Januar 1896.

Der Laudrath: Kühne.

[56950] Anusïoosnag von Kreis-Obligationen.

Bei der in Gemäßheit der Allerhöchsten Privi- legien vom 11. September 1878, 26. Mai 1879, 23. Februar 1880 und 7. November 1883 \tatt- gebabten Ausloosuug der planmäßig zum L. Juli 1896 zu tilgenden Kreis-Obligationen resp, Anleihescheine des Trebuitzer Kreises Uk, TET., V. uud V. Emisfion find die folgenden Appoints gezogen worden, und zwar :

A. Von den am L, Juli 1879 ausgefertigtezu Kreis-Obligationen Akx. Emissiou :

Litt. A. Nr. 11 u. 31 über je 1000 M

Litt, B. Nr. 24 u. 45 über je 509 A

Litt. C. Nr. 131 244 u. 318 über je 200 A B. Von den am L, Juli 1880 ausgefertigten

Kreis-Obligationen Lxx. Emiffion:

Litt. A. Nr. 8 u. 40 über je 1000 M

Litt. B. Nr. 29 u. 86 über je 500 M

Litt. C. Nr. 121 über 200 M C. Von den ani L, Juli L881 ansgefertigten

Kreis-Obligationen AV. Emisfion:

Litt. A, Nr. 5 u. 56 über je 1000 M

Litt. B. Nr. 40 u. 120 über je 500 M

Litt, C. Nr. 84 u. 139 über je 200 A

D. Von den am 2, Januar 1886 gqus- gefertigten Kreis-Anleihescheinen V. Emisfion:

Litt. A. Nr. 35 über 1000 M

Litt, B. Nr. 38 u. 77 über je 500 M

Litt. C. Vir: 21 67 u. 214 über je 200 M

Diese betreffenden Obligationen resp. Anleihe- sheine werden den Inhabern zur Einlösung am 1, Juli 1896 mit dem Bemerken gekündigt, daß von dem gedachten Termine ab die Verzinsung der gekündigten Obligationen resp.* Anleihescheine aufhört. Die Einlösung der leßteren erfolgt bei der hiesigen Kreis-Kommunalkasse. Mit den gelündigten Obligationen sind auch die dazu gebörigen Zinskupons der späteren Fälligkcitêtermire zurü>- zuliefern. Für die fehlenden Zinskupons wird der Betrag vom Kapital abgezogen.

Von den bereits früber ausgeloosten Kreis. Obli- ationen resp. Anleihescheinen des Trebnitzer Kreises find bis heute die Okligationen 111. Em. Litt. C. Nr. 161 u. 239, YV. Em. Litt. B. Nr. 120 no< niht eingelöst worden.

Trebnitz, den 17. Dezember 1895.

Der Kreiéausschufß des Kreises Trebuigz,

v. Scheliha, Königlichec Landrath.

7 H O1 / n 20 (68700) 3/2 °/0 Lübed>ische O / ; 40h Staats-Prämien-Anleihe von 1863, Auf die in der KKX1[ALIL. Ziehung ain A. Ofk- tober 1895 gezogenen Serien : 23 127 148 247 261 382 452 478 479 566 628 659 711 754 756 766 782 185 78S 791 S872 S897 902 1022 1024 1030 1146 1159 1226 1298 1312 123913 1372 13239 1419 1439 1530 1604 1692 £710 1867 1921 1977 2029 2051 2124 2225 2263 2299 2355 2363 2394 2413 2436 2445 2526 2557 2653 #2680 2695 2750 2793 2849 2856 2895 2953 2962 2990 2992 30723 3105 311% 3120 3146 2210 3330 3334 2265 3379 3500 sind in der am 2. Jannar d. Js®@. in Gegenwart von Notaren stattgehabten Verloosung folgente Prämien gefallen : à 10 000 Thlr. Serie 478 Nr. 9559. à 1500 Thlr. Serie 3120 Rr. 62381. à T1000 Thlr. Serie 14839 Nr. 28777. s Thlr. Serie 711 Nr. 14204, 2992 à 140 Thlr. Serie 261 Nr. 5206, 382 7639, 479 9571, 566 11303, 791 15805, 897 17921 17938, 1024 20475, 1226 24503, 1313 26247, 1419 28378, 1580 30595, 1977 39526,

2299 45972, 2557 51127

2413 483250, 2436 438720, , 2849 56%, 2895 57883 R L 2990 959785, S118 62359, 3146

S Thlr. Serie 756 Nr. 15112, 78S

à 58 Thlr. Alle übrigen in obigen Serien ent- haltenen Nummern.

Vom 1, April d. J. an werden diese Prämien- beträge gegen Rückgabe der Obligationen und der dazu gehörenden Zinskupons und Talons mit Eins<luf; des Zinskupons Nr. 33, defsen Zins- betrag in der Prämie liegt ausgezahlt, auch die am L, April 1896 fälligen Zinékupons eingelöst :

in Lübeck bei der Stadtkasse, in Berlin bei Herrn Louis Steinthal junr., Taubenstraße Nr. 47, in Hamburg bei der Nordvdeutschea Bauk, an leßteren beiden Stellen bis zum 30. April, später nur in Lübeck,

Den Zinskupons i cin na< Terminen und Nummern geordnetes, die Stückzahl und den Betrag E und unterschriebenes Verzeichniß beizu- ugen.

In Gemäßheit des Gefeßes vom 23. November 18599 verjähren die Ansprüche aus geloosten Obli- gationen und zahlfälligen Zinskupons nach Ablauf von zehn Jahren, von dem auf den Berfalltag fol - genden letzten Dezember an gerechnet.

Nüctständig find folgende Nummeern : von der XXII1, Auslocsung, fällig am 1. April 1886:

Nr. 65574 à 56 Shlr,: von der XX[V. Ausloofung, fällig am 1. April 1887 :

Nr. 68408 à 58 Thlr. ; von der XXY, Ausloosung, fällig am 1. April 1888:

Nr. 30100 à 57 Thlr. ; von der XXVI, Ausloosung. fällig am 1. April 1889:

Nr. 22851 26704 705 28972 44691 55517 68949 à 58 Thlr.; von der XXV 11. Ausloosuna, fällig am 1. April 1890 :

Nr. 437 2885 12899 9600 16226 26965 #8312 31911 37994 38047 683 699 45520 50267 57434 65941 68740 à 57 Thlr. ; von der XXV111. Ausloosung, fällig am 1. April 1891 :

Nr. 1245 258 2758 3046 14062 18847 853 857 8598 23746 893 24226 25777 26541 907 38656 42537 44406 408 49742 757 52900 547945 58075 62021 024 65528 581 66852 à 59 Thlr, : R A von der XXIX. Ausloosung, fällig am 1. April 1892:

Nr. 3243 714 7886 S86i 14647 20851 854 25215 237 240 32947 37805 818 42706 707 50135 548 549 52985 54301 527621 622 59945 63987 993 à 57 Thlr.;

Nr. 20859 à 115 Thlr. ; von der XXXR. Auéloofung, fällig am 1. April 1893:

Nr. 2340 5250 257 6129 8485 490 703 9092 095 11444 465 466 14123 423 424 431 433 434 439 15663 702 703 714 19161 163 174 175 421 425 23004 005 017 24468 473 952 25307 26732 27809 28155 748 751 39562 569 570 971 36044 049 920 40788 43649 6583 4 4.568 976 5979 45762 775 50962 968 979 55878 56360 57598 976 58206 908 909 914 915 917 59001 61314 66528 536 67312 à 59 Thlr. :

Obligations-

| von der XXXI[. Ausloosung, fällig am-1. April 1894 :

Nr. 939 940 2803 805 811 3904 914 5619 620 6534 937 586 593 9845 848 847 848 10342 347

348 350 834 11286 269 279 15919 16988 993 17385 391 392 396 762 764 766 768 775 780 23035 24782 784 800 292955 34903 35405 36232 703 43039 149 46939 427761 766 767 175 48289 294 49343 346 50024 027 028 029 033 034 51090 095 234 755 769 982 983 984 987 52047 53521 54733 55345 57157 158 62145 542 544 64460 66318 à 58 Thlr. : von der XXXI11. Ausloosung, fällig ara 1. April 1895: Nr. 2905 912 919 3567 570 595 824 827 828 829 834 835 6183 184 191 192 7675 8021 028 029 038 290 294-767 772 774 9221 233 240 440 10542 543 11732 15586 16123 958 960 18148 150 19318 319 320 20722 728 730 7329 21253 508 511 513 22082 085 093 098 447 448 23181 196 197 198 24203 206 211 263 269 273 274 278 26443 445 460 801 817 27750 29402 408 759 30947 950 951 31942 950 960 34162 164 166 167 883 886 887 888 889 899 86081 088 089 091 092 093 095 098 526 528 837042 047 048 049 050 060 378 460 40124 126 266 277 41159 153 45167 46361 362 371 490 47209 685 686 687 49823 824 825 831 835 837 840 50522 524 535 51963 967 52110 112 114 117 385 387 394 396 583222 232 933 9234 240 54211 212 216 217 60266 65182 196 627211 214 69165 172 176 à 59 Thlr. Lübeck, den 16. März 1896. Die Kaffen- und Schulden-Regulierungs- Sektion des Finauzdepartements der freien und Hansestadt Lübec|.

Vekauntmachung.

Bei der für das Jahr 1896 auf Grund des Aller- höchsten Privilegiumé vom 7. November 1887 plan- mäßig bewirkten Ausloosung der Sensburger Kreis - Auleihe - Scheine sind folgende Nummern

[50600]

gezogen worden :

Litt. A. Nr. 19 über 1000 M M Ol L000 V0 000 M 19-000 M00: 900

Nr. 68 500 Nr. 78 500 Nr: 108. 900 Nr. 159 200 Nr. 186 200 Nr. 284 200 Nr. 254 200 Nr. 293 200

Sa. 5700 M Diese ausgelocsten Kreis-Anleihe-Scheine werden hierdur< zum 4. Juli 1896 mit der Maßgabe gekündigt, daß von diesem Zeitpunkt ab die Zinsen- zahlung aufhört und die niht zurü>gegebenen Zins- scheine bei der Rückzahlung des Kapitals in Abzug gebra<t werden. Die Einlöfung erfolgt bei der Kreis-Kommunal- Kasse in Senöburg und bei dem Banquier Herrn Herrmanu Theodor in Königsberg. Sensburg, den 18. November 1895.

Der Kreis -Auss\chufß.

v. Schwerin.

n

ü A V —_— b Em U S: T e

« «T a V -V A = x V: D

M-W Q

[49084] - eaen,

Bei den in Gemäßhcit der Allerhöchsten Privi- legien vom 17. Juli 1867 und 14. Dezember 1887 fiattgefundenen Ausloosungen der planmäßig zum E, Juli 1896 zu tilgenden Kreis:-Obligatiouen resp. Anleihescheine des Freystädter Kreises find folgende Appoints gezogen worden:

W. von den am 2. Jauuar 1868 ausgefertigten

m Kreis-Obligationen.

Livt. C. Nr. 19 28 42 57 59 127 294 419 à 100 Thlr.

Litt. D. Nr. 15 19 34 51 56 63 64 66 70 93 102-111 113 137 105 174 189/101 192-198 223 233 270 298 306 310 334 364 371 373 383 384 à 90 Thlr.

b. von den am L. Juli 1888 ausgefertigten Kreis-Auleihescheinen.

Litt. C. Nr. 76 158 221 229 300 à 200 M.

Die Inhaber dieser Obligationen resp. Anleihe- scheine werden hierdur< aufgefordert, dieselben mit den dazu gehörigen Zinsscheinen dèr späteren tg, keitstermine und den Anweisungen zu den betreffenden Schuldverschreibungen bei der Kreis-Kommunal- kasse hierselbft am L. Juli 1896 einzureichen und das Kapital dagegen in Empfang zu nehmen mit dem Bemerken, daß von diesem Termine ab die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen aufhört und der Betrag für fehlende Zinsscheine vom Kapital abgezogen wird.

Von den bereits früher ausgeloosten Obli- ras sind no< folgende Appoiuts einzn-

en :

Kreis-Obligationen vom Jahre 1868,

Titt. C. Nr. 102 à 100 Tblr.

Litt. D, Nr. 82 173 à 50 Thlr.

Freystadt i. Schles,, den 19, November 1895.

Der Kreisaus\c<hus; des Kreises Freystadt,

[37979] Bekanntmachuug.

Bei der diesjährigen Ausloosung von 7800 4 Obligationen des Kreises Merseburg vom Jahre 1883 sind folgende Nummern gezogen worden :

Litt. B. Nr. 48 56 à 1000 4,

Litt, C. Nr. 264 265 299 337 à 500 M.

Litt. D. Nr. 484 486 487 498 514 598 576 5987 646 795.707 728 750 762 799 800 819 821 855 N 200 A

Diese Obligationen w-rden den Inhabern mit der Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge vom 15, Juni 1896 ab bei der biefigen Kreis- Konmunalkasse gegen Nükgabe der Obligationen, fowie der no< nit fälligen Zinsscheine und der Zinsanweisungea in Empfang zu nehmen.

Mersebuxg, den 21. September 1895.

Kreis-Aus6\huf des Kreises Merseburg.

S B: v: Marsó6ës;

[56946] Ausloosung von Obligatiouen der Stadt Hildesheim L, Ansgabe.

Von der dur< Allerhöchstes Privileg vom 16. April 1889 genehmigten Anleihe der Stadt Hildesheim sind laut notariellen Protokolls vom 4. d. M. die nachbezeichneten Obligationen ausgeloost und werden dieselben hiermit zur Rückzahlung auf den L. Juli 1896 gekündigt.

Die Auszahlung erfolgt gegen Nüklieferung der Schuldverschreibung und der Zinsscheine der späteren câlligkeitstermine vom L, Juli 1896 an auf unferer Kämmercikasse; jedo können die Obli- gationen au< bei den Bankfirmen Lebr. Dux und Hildesheimer Bank in Hildesheim , Han- novers<he Bank in Hanuover und Delbrück, Leo & Co. in Berlin eingelöst werden.

Auégeloos\t sind von:

l) Litt. A. über 1000 A die Nummern 51 59 102 104 132 155 270 324 328 334 336 343 369 382 510 531 560.

2) Litt B. über 500 Æ die Nummern 27 74 75 91 110 196 222 227 258 278 286 445 439 492 926 933 561 598 627 633 668 691 701 757 790 801 802 815 892 996 997,

3) Litt. C. über 200 A die Nummern 75 111 114 148 149 150 202 204 315 382 464 535 630 660 671 684 691 718 758 761 813 823 853 876 880 923 93ò 950 981 1012 1088 1089 1103 1139 1140 1165 1213 1219 1359 1420 1459 1482 1500 1532 1564 1580 1638 1639 1655 1678 1768 1794 1834 1836 1837 1866 1902 1914 1915 1916 1998.

Von früheren Auéloosungen sind no< nit ein- gelöst :

Litt. B. Nr. 153 155 461.

Litt. C. Nr. 339 354 357 809 818 819 858.

Hildesheim, den 20. Dezember 1895,

Der Magistrat. (Unterschrift.)

[56947] Ausloosung von Obligationen der Stadt Hildesheim Lx. Ansgabe.

Von der dur< Allerhöchstes Privileg vom 1. April 1895 genehmigten Anleihe der Stadt Hildesheim find laut notariellen Protokolls vom 4. d M. die nahbezeihneten Obligationen ausgelooft und werden diefelben Hiermit zur Rückzahlung auf den L, Jueli 1896 gekündigt.

Die Auszahlung erfolgt gegen Rüklieferung der Schuldverschreibung und der Zinsscheine der späteren Fâlligkeitstermine vom 1. Juli 1896 an anf unscrer Kämmereikasse ; jedoeh können die Obli- gationen auch bei der Hildesheimer Bank zu Hildesheim, der Geuecraldirefktion der Sce- handlungs-Societät zu Berlin und dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein zu Berlin und Köln eingelöst werden.

Ausgeloost sind von: 1) Litt. A. über 2000 A die Nummern 41 59 271 280 301 483 498. 2) Litt. B. über 1000 die Nummern 23 34 41 E 171 232 271 844 856 911 935 936 986 1021. 3) Litkt. C. über 500 A die Nummern 421 429 916 520 530 578 709 723 819 841.897 965 1019 1029 1058 1071 1072 1121 1213 1462 1472 1484. 4) Litt. D. über 200 M die Nummern 141 142 150 152 170 203 299 357 369 470 581 583 694 912 913. Hildesheim, den 20, Dezember 1895,

Der Magistrat.

(Unterschrift.)

[76361] Vekanutmachung betreffend die Konvertierung von 5 279 760 (A 40°/ciger Charlottenburger Stadtanleihe von 1885 auf SE 0

Auf Grund der der Stadtgemeinde Charlottenburg dur Allerhöchsten Erlaß vom 29. Januar dieses Jahres Nr. 44 des Deutschen Reichs? und Preußischen

taats - Anzeigers) ertheilten Ermächtigung, den Zinsfuß derjenigen Anleihe im Betrage von 6 000 000 Æ, zu deren Aufnahme die Stadt Char- M dur das Allerhs<{s\te Privilegium vom “75 S 1885 (Ges.-Samml. Seite 314) ermächtigt worden ist, von 4 (vier) auf 34 (dreieinhalb) Prozent ber- abzusetzen, kündigen wir hiermit die sämmtlichen zur Zeit no< im Umlauf befindlichen, n <t schon früher zum Zwe> “der planmäßigen Tilgung gekündigten, auf deu Juhaber lau- tenden 4 prozentigen Charlottenburger An- leihes<heine vom Jahre 1885 im Gesammt- betrag von no<h 5279700 M4 behufs Zurückzahlung zum Nennwerth zum L. Of- tober 1896, vou welchem Tage ab die Ver- zinsung der Anleihescheine aufhört.

Gleichzeitig bieten wir den Juhabern der gekündigten 4 prozentigen Charlottenburger Anleihescheine von £885 die Absftempelun derselben auf 833% Jahreszinsen innerbath der Zeit vom 1. bis eins<hließli<h 26. April ec. unter folgenden Bedingungen au:

1) Die Absrempelung der innerhalb der Zeit vom 1. bis 30. April cr. zur freiwilligen Konvertierung eingereihten Anleihescheine von 4 auf 3# 9/0 Jahres- zinsen erfolgt :

bei der Stadt-Hauptkasse zu Charlottenburg im Rathhause, Berliner Straße 73, sowie bei der General - Direktion der Scehand- lungs - Societät zu Berlin W. (Iäger- Straßé Nr. 21), bei der Direktion der Diskonto- Gesellschaft zu Berlin W. (Behren-Straße 43/44), bei dem Bankhause M. A. vou Rothschild «& Söhne zu Fraukfurt a. M. (Fahr- gasse 146) in den bei jeder der vorbezeidneten Stellen üblichen Geschäftsstunden.

2) Die Abstempelung geschiebt gegen einen vom Inhaber des Anleihesheins zu entridtenden Kostenaussh!lag von 0,25 A vom Hundert nominal. Die Inhaber der zu konvertierenden An- [eihesheine erhalten demgemäß gegen Zablung von 29 A auf je 100 \ nominal die auf 310/96 ab- gestempelten Anleihescheine binnen 8 Tagen zurü.

3) Der Zinsschein Nr. 2 (am 1. Juli cr. fällig) wird den Inhabern der abgestempelten Anleihescheine belassen. Dagegen sind die Zinsscheine Nr. 3 bis 10 ohne Talons von den Anleihesceininhabern zurüd- zugeben.

Gegen Rückgabe der Talons erbalten die Inhaber der konvertierten Anleibesheine vom L. Juli cr. ab bei der Stadt. Hauptkasse in Charlottenburg eine ncue Zins- \cheinreibe, deren erfter am 2. Januar 1897 fälliger Zins- sein auf die Zeit vom 1. Juli bis Ende September 1896 über 49/9 und auf die Zeit vom 1. Oktober bis ultimo Dezember 1896 über 32 2% lautet, während die folgenden bis 1. Juli 1960 laufenden über 3s 9% Zinsen lauten, mit einer Zinsf\{ein - Anweisung (Talon) zurü.

4) Bei der Einreichung der Stü>ke zum Umtausch ist von dem Präsentanten ein von ihm zu unter- schreibendes Verzeichniß in doppelter Ausfertigung vor- zulegen, zu welchem die Formulare bei den zu 1 bezeih- neten Stellen in Empfang genommen werden können.

9) Die bis zum 30. April cr. zum Umtausch nicht eingereichten Stücke werden vom L. Of- tober d. J. ab bei den oben (Gu 1) ge- naunteu Zahlstellen zum Nenuwerth eingelöst, wobei die auf den Zinsschein Nr. 3 für das Quartal Juli/September d. J. fälligen Ziusen mit 4 9/9 erstattet werdeu.

Charlottenburg, den 10. März 1896.

Der Magistrat.

[59383] Vekauntmachung.

Bei der am gestrigen Tage stattgehabten Aus- loosung der in Gemäßheit des Allerhöchften Privi- legiums vom 31. August 1887 ausgegebenen 833 pro- zeutigen Ortelsburger Kreis - Anleihescheine lind die nahbenannten Nummern :

Buchstabe A. Nr. 10 über 1000 A . . 1000 M.

Bustabe B. Nr. 36 urd 57 über je

O. N

Buchstabe C Nr. 8 21 86 und 99 über

le O M e O

zusammen 7 Kreis-Anleihesheine über. 2800 gezogen worden.

Dieselben werden hiermit zur Nückzahlurg zum 1, Juli 1896 gekündigt.

Die Auszahlung erfolgt gegen bloße Nückgabe der Anleihescheine nebst den no< nit fälligen Zins- seinen und der Anweisung bei der hiefigen Kreis- Kommunal-Kasse und dem Bankhause D. Sommer- feld «& Goldberg in Königsberg i. Pr.

Die Verzinsung der gekündigten Kreis-Anleihescheine hört mit dem 1. Juli 1896 auf und wird der Geld- betrag der etwa fehlenden, na<h dem 1. Juli 1596 fälligen Zinsscheine von tem Kapitalbetrage abge- zogen werden.

Gleichzeitig wird der Inhaber des früher aus- e, aber noch nicht cingelösften Areis-

nleihesheins ©. Nr. 66 über 200 (A an die Ls desselben gegen den Kapitalbetrag hiermit erinnert.

Ortelsburg, den 20. Dezember 1895.

Der Kreis-Aus\<un#|.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[445

] .. e

Wittener Hütte Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier- dur< zur diesjährigen ordeutlichen Generalver- sammlung auf Sonuabeud, den 25. Vermittags 10 Uhr, in unserem Ges lokale in Witten ergebenst ein. Zur Tagesorduung sind A a $ 26 des Statuts vorgesehenen Gegen gestellt.

Witten, den 30. März 1896,

nde

Der Vorstand,