1896 / 80 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e Herren Aktionäre der Aktiengesellschaft „Tel- tow’er Weinkeller* werden hierdur< zu der am Dienstag, den 21. April d. J., Nahmittags G Uhr, im Kreishause, Berlin, Viktoriastraße Nr. 18,

en ordentlichen Geueralversammlung

geladen. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, Feststellung der ilanz und der Gewinn- und Verlust-Rech- * nung für 1895 und Ertheilung der Entlastung. 2) Vornahme der Wahlen zum Aufsichtsrath. Der Geschäftsbericht liegt vom 6. April d. I. ab In dem Geschäftslokal der Gesellschaft, Berlin, Ner aftraße 18, zur Einsicht der Aktionäre aus. Berlin, den 28. März 1896.

Actien-Gesellschaft Teltow’er Weinkeller.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Marggraff.

[77611] Steinkohlenbauverein Gottes Segen zu Lugau.

Die Herren Aktionäre sowie Inhaber von In- terimsscheinen unseres Vereins werden hiermit zur 38. ordentlichen Generalversammlung, welche Sonnabend, den 11. April d. J., Mittags U2 Uhr, Anmeldung von ¿12 Uhr ab, in Chemniß, Hotel Reichold, abgehalten werden foll, statutengemäß eingeladen.

Tagesordnung : s 1) Vortrag des Geschäftsberichts nebst Bilanz auf das Geschäftsjahr 1895. 2) Antrag auf Entlastung der Verwaltungsorgane. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gewinnes. f 4) Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsraths an Stelle der statutengemäß ausscheidenden, wieder wählbaren Herren Kunst- und Handels- ârtner Wilhelm Elgt in Zwi>kau und Banquier duard Kunath in Seruas j :

Dru>exemplare unseres Geschäftsberichts können vom 26. März d. I. ab an unserer Kasse sowie den Zahlstellen unseres Vereins in Empfang genommen werden.

Lugau, den 16. März 1896. i

Dieeltoriz des Steinkohlenbauvercins

Gottes Segen zu Lugau. C. Müller. B. Kreil.

[440] i

Portland Cementfabrik Hemmoor.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden damit zur fünfzehnten ordeutlihen General- versammlung auf Montag, den 27, April 1896, Nachmittags A Uhr, im Hôtel Bristol in Hannover eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<hnung nebst dem Geschäftsbericht der N sowie dem Bericht des Aufsichts- raths.

2) Beschlußfassung über die vorgelegte Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung, über die Vertheilung des diesjährigen Gewinnes und über die Entlastung der Direktion und des Auffichtsraths.

3) Aufsichtsrathswahlen.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- versammlung sih betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse spätestens am dritten Tage vor dem Versammlungstage, also am 24. April L896

bei der Direktion in Hemmoor a. Oste, oder in Berlin bei dem Bankhause Steiufie> «& Gs6., oder in Hamburg bei der Filiale der Dresduer Bank in Hamburg, oder in Hannover bei dem Bankhause Her- mann Bartels, oder in Hannover bei dem Bankhause Gott- fried & Felix Herzfeld, E in NREREE bei der Niedersächfischen an zu deponieren oder. die anderweite Deposition dur< ein amtliches Attest, welhes die Nummern der Aktien bezeichnet, der Direktion zu bescheinigen. Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Ver- merk über die Stimmenzahl des betreffenden Ak- tionärs versehen, zurü>gegeben und dient als Legiti- mation zum Eintritt in die Versammlung.

Die Bilanz, das Gewinn- und Verlust-Konto nebst erläuterndem Geschäftsberiht der Direktion werden vom 13. April cr. ab auf dem Geschäftsbureau der Direktion zur Einsicht ausliegen und können auf Verlangen -von der Direktion oder den vorbezeichneten Depotstellen im Dru>k bezogen werden.

Semmoor a. Oste, 31. März 1896.

Der Aufsichtsrath. Die Direktion. Abel, Justiz-Rath. Carl Prüssing. Carl Jacobi.

[434] Augusta Victoria Bad u. Hôtel Kaiserhof Actiengesellschaft in Wiesbaden.

Die erste ordentliche Generalversammlung findet Samêstag, deu 25. April d. J., Nach- mittags 3 Uhr, im Hotel Kaiserhof in Wies-

baden ftatt. Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts der Direktion nebst Gewinn- und Verlust-Rech- nung und Bilanz sowie des Prüfungsberichts des Aufsichtsraths, die Bilanz.

2) Die Entlastung der Direktion,

3) Die Entlastung des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 19 des Gesellschaftsstatuts nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe ihre Aktien pätestens am 24. April, 6 Uhr Abends, in Wiesbaden bei dem Bankhause B, Berlé, in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause B. Berlé oder bei dem Bankhause Maerklin & Cie., oder bei der Ge- sellschaftskasse in Wiesbaden angemeldet haben und fich durh Vorzeigung ihrer Aktien und Ueber- gabe eines Nummernverzeichnis legitimieren.

Wiesbaden, den 31. März 1896,

die Beschlußfassung über | 3

[372

Mechanische Weberei zu Linden.

Die Aktionäre der Mechanischen Weberet zu Linden werden hierdur< zu der am Donnerstag, den 16. April d. J., Vormittags UA1 Uhr, im Cafó Rabe, Hannover, Marienstraße 42, s\tatt- Dayeeen 39, ordentlichen Generalversammlung eingeladen. f Zwe> der Generalversammlung : j 1) Feststelung der Bilanz und der Gewinn- vertheilung, sowie Entlastung des Vorftandes und des Aufsichtsraths. : 2) Neuwahlen für zwei ausscheidende Aufsichts- rathsmitglieder. Anmeldungen zur Generalversammlung nach Mafß- abe der Bestimmungen des $ 16 des revidierten Statuts werden am Montag, Dienstag und Mittwoch, den 183,, 14, und 15, April d. J. zwischen 11 und 1 Uhr im Geschäftslokale des Herrn Kommerzien - Rath S. Meyer, Firma Adolph Meyer, Stillerstraße 32, hierselbst ent- gegengenommen. Bet der Anmeldung muß ein vom Anmeldenden unterschriebenes, nah der Nummernfolge geordnetes Ss der zu vertretenden Aktien überreicht werden. Zur Annahme der Anmeldung und zur Erledigung der dabei vorkommenden Geschäfte sind die in Han- nover wohnenden Mitglieder des Aufsichtsraths, und zwar jedes Mitglied für si<, ermächtigt. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre{nung und die Berichte des Vorstandes und des Aufsichts- raths liegen vom 2. April d. J. an im Geschäfts- lokale der Gesellshaft zur Einsicht der Aktionäre aus. Abdrüde dieser Schriftstücke können ebendaselbst und bei den Bankhäusern Adolph Meyer und Her- mann Bartels hierselbst vom 2. April an in Empfang genommen werden. : Hannover, den 31. Véärz 1896. Der Auffichtsrath der Mechanischen Weberei zu Linden. Ï G. Wit tkugel.

[78737]

Preußishe National-Versiherungs- Gesellschaft in Stettin.

Die Herren Aktionäre der Preußischen National-

Versicherungs-Gesellschhaft werden hierdur< zu der

am Sonnabend, den 18s, April cr., Vor-

mittags 10 Uhr, in unserem Geschäftshause,

Roßmarkt 2, abzuhaltenden 51. ordentlichen Ge-

neralversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- luft-Rechnung pro 1895, des Geschäftsberichts der Direktion und der begleitenden Bemer- fungen des Verwaltungsrathes.

2) Bericht der Revisoren sowie Beschlußfassung der Generalversammlung über Genehmigung der Bilanz und über die dem Verwaltungs- rath und der Direktion zu ertheilende Ent- lastung. i

3) Beschluß der Generalversammlung über die Vorschläge zur Gewinnvertheilung.

4) in eines Mitgliedes des Verwaltungs- rathes.

59) Wahl von 3 Reviforen und 2 Stellvertretern derselben.

Der gedru>te Rechnungsabs{<luß pro 1895 nebft

dem Direktionsberihte und den Bemerkungen des

Verwaltungsrathes is vom 4. April cr. ab in

unserem Kassenzimmer entgegenzunehmen. /

ie Stimmkarten werden gegen Legitimation ebendaselbst vom 183. April cr. ab und aus- nahmêweise au<h no< am Morgen des General- versammlungstages im Versammlungslokal verabfolgt. 4 Stettin, den 25. März 1896. Der Verwaltungsrath der Preußischen National-Verficherungs- Gesellschaft. : Schlutow. Braun. C. Meister. Emil Schröder. Haker.

[79060]

Stettiner Rü>versiherungs-Actien- Gesellschaft in Stettin.

Die Herren Aktionäre der Stettiner Rü>versiche- rungs-Actien-Geseüschaft werden hierdur< zu einer am Sonnabend, den 18. April a, €e., Vor- mittags 11 Uhr, im Geschäftshause der Preußi- {hen National-Versicherungs-Gesell schaft, Noßmarkt Nr. 2, in Stettin abzuhaltenden ordeutlichen und außerordentlichen Generalversammlung ein- geladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- luft-Rechnung pro 1895, des Geschäftsberichts der Direktion und der begleitenden Bemer- kungen des Aufsichtsrathes.

2) Bericht der Revisoren sowie L Alußfassung der Generalversammlung über Gene migung der Bilanz und über die dem Aufsichtsrathe und der Direktion zu ertheilende Entlastung.

3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung.

4) Wahl zweier Aufsichtsrathsmitglieder.

9) Wahl von drei Rechnungsrevisoren.

6) Antrag des Aufsichtsrathes und der Direktion auf Abänderung des $ 14 des Gesellschafts- Statuts.

Der gedru>te Rechnungsabschluß pro 1895 und der Direktionsberiht nebst den begleitenden Bemer- kungen des Aufsichtsrathes sowie der Wortlaut des Antrages auf Abänderung des Statuts liegen vom . April a. c. ab im Geschäftslokale unserer Gesell- haft zur Einsicht der Aktionäre aus.

Die Stimmkarten werden gegen Legitimation ebendaselbst vom 15. April a. c. ab und aus- nahmsweise au< no<h am Morgen des General- versammlungstages im Versammluugslokale verabfolgt.

Stettin, den 25. März 1896.

Stettiner Rückversicherungs - Actien- Gesellschaft. Der Aufsichtsrath.

Schlutow. C. Meister. C. F. Braun.

Emil Schröder. Haker.;

Der Aufsichtsrath.

Debet. Gewinn- und

6 Deutsche Dampfschifffahrts Gesellschaft Kosmos. erlust-Konto ultimo Dezember 1895.

Credit.

An Unkosten-Konto, per Saldo . Steuer-Konto, gezahlte Einkommen-

fteuer : « Seeberufsgenofsenschafts - Beitrags- Konto, gezahlte Beiträge . . . . , íSnvaliditäts- und Altersversiherun

Abschreibungen Dividenden-Konto: Dividende à 5 9/9 pro anno auf 6 6 000 000 Konto für Kesseler Reparaturen 2. . . Tantième-Konto

Debitores.

A6 4213.48 16 938.— 8 188.97

i p Beitrags-Konto, gezahlte Beiträge , 4083.82

Bilanz ultimo Dezember 1895.

h P M A Per Saldo von Anno 1894 - 468/36 Betriebs - Ge- winn im Jahre 1895 Interessen -Kto., verdiente Zinsen

1409 787/18 16 839

| 50 358/38 | 20 143/36 f

480 000|— 1 758/53]

1 427 094/57 1 427 094/57 Creditores.

M, 17 Dampfschiffe, Buhwerth . . . . | 7735 000 Dampfer Theben, Ammon u. Amasis, i im Bau, Anzahlungen in 1895. ,| 298 150/65 Mobiliar-Konto 1 Inventar-Konto, Ausrüstungs-Gegen- stände 4 898 Moorings in Chile und Peru und Barkasse 10 000 Kassa-Konto 420 Norddeutsche Bank, Giro-Konto 72 898 Effekten-Konto 20 525 Depot-Konto . . , 1 880 000 Interefsen-Konto, Vortrag auf Anno 1896 8 939/36 1 000|— 314 744/65

Neue Börsenhalle, eine Aktie. . Diverse Debitores

f l

E E

10 346 578/52 Hamburg, im März 1896. Der Aufsichtsrath. Ad. Vorwerk. Rud. Brach. i Ernst Nittscher. F. Matthaei.

C. Hh. Sch

aar,

C. Gustav Gabel. Laeisz. ; Nachgefehen und mit den Büchecn übereinstimmend gefunden.

Kapital-Konto, Aktien-Kapital 6 6 000 000,— Neue Emission

6 2 000 000.—, davon eingezahlt | 2% 9/0 6 500 000|—

Reserve-Konto, laut Gesetz 1 028 327/65 Konto für Kesselerneuerungen, große | Neparaturen 2c. 558 168/03 Affsekuranz-Reserve-Konto 791 074/61 Diverse Kreditores 403 734/81 Passage - Konto, für | Pafsage-Anweisungen 11 457/50 Accepten-Konto, für laufende Accepte 10 000¡— Assekuranz-Konto, Vortrag für noh | zu zahlende Prämie 45 005/69 Kredit-Saldo der pendenten Reisen . | 496 908/35 Dividenden-Konto, pro 1895 zu zahlende 480 000! 20 143/35 | 1758/53 10 346 578/52

Dividende Tantième-Konto, pro 1895 zu zahlende Der Vorstand. Gust. Pepper. S. Woegens.

Mb -

no<h laufende

Tantiòme , : Gewinn- und Verluft-Konto, Saldo pro 1896

Henry Schmidt,

als Nevisoren.

[362]

Deutshe Dampsschifsffahrts Gesellshaft Kosmos.

Die Auezahlung der für das Geschäftsjahr 1895 entfallenden Dividende von 809% gleih M 80,— pro Aktie findet vom 31. März an gegen Gin- lieferung der betreffenden Kupons, welchen ein arith- metis< geordnetes Nummernverzeichniß beizugeben ift, am Bureau der Gesellschaft, NRüdingsmarkt Nr. 24, Vormittags von 10—12 Uhr, entweder

tage per Bauk statt. L Hamburg, den 30. März 1896. Der Vorftand.

Deutshe Dampfschifffahrts Gesellshaft Kosmos.

In der am 30. März abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung wurde zum Mitgliede des Aufsichtsrathes gewählt : Herr J. C. Ertel; zu Reviforen wurden gewählt : Herr C. H. Saar, Herr Henry Schmidt und zum Ersatz-Revisor: Herr Adolph Schwarß. Hambnrg, den 30. März 1896. Der Vorstand.

Deutshe Dampsshifffahrts Gesellshaft Kosmos.

In der am 30. März abgehaltenen Aufsichtsraths- Sitzung wurde zur statutenmäßigen Wahl der Vor- sißenden für das neue Geschäftsjahr geschritten und

Herr - Ad. Vorwerk zum ersten, Herrr Nud. Brach zum zweiten h Vorfißenden des Auffichtsrathes gewählt. Hambyrg, den 30, März 1896. Der Vorstand.

[363]

[364]

„Spar- nund Vorschuß-Bank“ in Zeigt.

Die Aktionäre der Bank werden hiermit zu der Dienstag, deu 28. April 1896, Abends S8 Uhr, im Saale des „Preußishen Hofes“ statt- findenden Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht über das Geschäftsjahr 1895, Vor- legung der Bilanz, Bericht des Aufsichtsraths und Ertheilung der Entlastung.

2) Vertheilung der Reinersparniß.

3) Wahl von 4 Aufsichtsrathsmitgliedern und Ersaßwahl von 1 Aufsichtsrathsmitaliede.

4) Wahl des Ncvisors pro 1896.

9) Eventueller Verkauf des Ziegelei-Grundstükes.

6) Geschäftliches.

Aktionäre, welhe an ter Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien resp. Interims- scheine 3 Tage vor derselben bei der Gesell- schaft niederzulegen. Die Empfangs\cheine dafür dienen als Einlaßkarten zur Generalversammlung.

Zeitz, den 31. März 1896.

Der Vorstand.

Hebestreit. Flemming.

sofort per Kassa oder am folgenden Geschäfts: |

[435

Volksbauk Arenberg- Meppen.

Die Herren Aktionäre der Volksbank Arenberg- Meppen werden hiermit zu“ der am Sountag, deu 19, April d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Saale des Herrn Heinr. Krapp hier abzuhaltenden dreizehnten ordentlichen Generalversammluug eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Jahresre<nung und Bilanz; Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung ; Entlastung des Vorstandes. i: Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichts- raths für die nah der Reihenfolge aus- scheidenden Herren C. Augustin und H. Krapp.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- fammlung theilzunehmen wünschen, wollen ihre Aktien bis spätestens am Tage vor der Genueralver- sammlung bei unserer Gesellschaftskasse nieder- legen und dagegen einen Legitimationsshein in Em- pfang nehmen. ;

Der Geschäftsbericht nebst Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<hnung wird vom 1. April d. J. an in unserem Gescäftslokal zur Einsicht ausliegen, über- dies wird jedem im Aktienbuhe verzeihneten Aktionär demnächst ein gedru>tes Exemplar zugestellt werden.

Meppeu, den 20. März 1896.

Der Aufsichtsrath. C. Augustin, Vorsitzender. I. Witte, Protokollführer. [58

5 Actien-Geselischaft Berliner Neustadt.

Die Herren Aktionäre der Actien-Gefellschaft Berliner Neustadt werden hiermit gemäß $ 21 des Gesellschaftsftatuts auf Donnerstag, den 23, April d. I., Vormittags LO0F Uhr, zur diesjährigen dreiundzwanzigsten ordentlichen Generalversamm- lung im Hause Behrenstraße Nr. 31 eingeladen.

Tagesorduung : ; .

1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebs Bilanz, Gewinn- und Verlust-Konto pro 189% und Decharge-Ertheilung an Aufsichtsrath und

Vorstand. : -

2) Wahlen zum Aufsichtsrath.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, müssen nah $ 22 des Statuts ihre Aktien nebst einem doppelten Nummernverzeichnifse, sowie die etwaigen Voll- machten oder sonstigen Legitimationsurkunden ihrer Vertreter spätestens bis zum 21. April cr., Abends 6 Uhr, bei der Direktion, Große Frank- Ee Ir. 134, deponieren oder die ander- weitige Deposition auf eine dem Auffichtsrath genügende Weise bescheinigen. Die Aktien können auch bei den Bankhäusern Vorn «& Busse, hier- selb, Behrenstraße Nr. 31, oder Blumberg «& Golmi>, hierselbst, Jägerstraße Nr. 58, depo- niert werden. R i L

Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Vermerk über die Stimmenzahl versehen, zurü>- gegeben und dient als Legitimation zum Gintritt in die Versammlung. ;

Berlin, den 31. März 1896.

Der Aufsichtsrath der Actien-Gesellschaft Berliner Neustadt.

Gustav Nöhll, Vorsitzender.

„M SO.

L Un u<Gu 8-Sa .

L L de Ne P gee 3, al- un va 8. 2c.

4. Verkäufe, V M k

ngen, Verdingungen x. 5. Verloosung 2c. von Werthyapiere ;

Dritte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 1. April

Ni

Oeffentlicher Anzeiger. (2

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

1896,

Akti z irtbschaste-Genoflensdafien cia

ekanntmahungen,

[376]

Activa.

—_ T

h Á 1) Immobilien und Gerehtsamen 3 484 584,98 Abschreibung 2% . 69 691,70 2) Gebäude 103 416,89

dus 9 170,84 ) Bahnanlagen 1 015 046,95 Abschreibung 5% . . 50 752,35

4) Betriebs-Inventar u. Utensilien T82 154,33 Abschreibung 10% . . 18 215,43

5) Mobiliar 9 469,36 846 94 18 606,47 1 860,65 19 130,50 4 000, 8) Kuxen der Lüßinger Gewerkshaft 303 000,— Abschreibung gee 4 000,—

9) Betheiligung bei anderen Gesellschaften 10) Rheinschiffe Basalt Nr. 1 bis V ¿I 11) Vorausbezahlte Pachten 12 Materialien-Vorräthe aaren-Vorräthe 14) Effekten

15) KasaBestinbe du tine : ¡ain lloren (eins{ließlih 6 156 haben bei Baitie

6) Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Alklien-Gesellsch. Vasalt-Actien-Gesells

ilanz per 31. Dezember 1895.

chaft,

a E E : | 1) ARen-Kapital 3414 893/28 2) Obligations- Anleihe s 3) Obligations- Zinsen Ab Rückständige Kupons Ar La 00e 7 920 1500 ¡ Ut, 2, Ad 2. Januar 1896 33 750 4) Neservefonds 9) Referve für Unfall- Ver: | sicherung 6) Sola - Wechsel , betreffs Betheiligung bei anderen GesellsafsteÊn 48 000 T 7) Kreditoren 159 478 8) Gewinn- und Verlust- Konto

98 246 964 294 163 938

8 522 16 745/829 15 130

299 000

82 000 287 500 2 000 29 947/: 379 151 |: 657 318/56 14 316/80)

699 922/79’

Fassiva. I. Immobilien:

A 9 000 000|— 1 500 000|—

34 020 86 409

9 000

296 020

(381]

Eif engießerei - Actien - Gesellschaft

vormals Keyling & T Bilanz per 31. Dezember 1895.

homas.

S | 11. Mobilien:

ITI. Borrâtkbe:

IV, Diverse:

Activa. GrundstüÆ- und Gebäude-Konto Betriebs-Inventarien-Konto . Galvpanisierwe1k-Konto ode Mp Pferde- und Wagen Konto Waaren-Konto ; Materialien-Konto . Konto-Kurrent-Konto . . HDypotheken-Amortisations-Konto RAmbioe Konto 0 Ler A Kassa-Konto . Bau-Konto

Á 1522 524

432 530

655 077 1002

3 305 840

Reservefonds-Konto

Dividenden-Konto 1 potheken-Konto . onto-Kurrent-Kont Neingewinn .

Reservefonds . Direktion. . Aufsichtsrath . Dividende Vortrag pro

Soll. Gewinn- und Verlust-Ko

7 132 928/40!

7 132 928

nto per 31. Dezember 1895. Haben.

———————— E

« Obligations- Zinsen Steuern und Pachten Transport- und Feuer- Unfall-Versicherung Abschreibung auf weifel Soustige Abschreibungen ldo: Reingewinn Vertheilung tes Neingewinns: LTantiòme für den Aufsichtsrath . . , Tantième für die Direktion Reservefonds 9 % Dividende (Kupon 9 Vortrag auf neue Nechnung

Á 296 020,41 | |

Die auf 5 %%, = M 90,— pro Aktie f

Dividendenscheins Nr. 7 vom 1. Juli er, ab zur Auszahlung bei: der Direktiou der Diéconto-Gesellschaft in Verlin,

den Herren Sal, Oppenheim j den H

ftraat 12 Linz am Nbein, den 27. März 1896s.

Die Direktion.

[318]

Activa.

1895

Dez. An

M1, Effekten-Konto 106 841184 Depot-Konto 98 773/70,

Diverse | Debitoren .. 34 A

Utensilien-Konto 3561/4 Kassa-Konto . 16 846/18

LaufendeKupons- Zinsen-Konto . 15 72771 2 202 499/54

Kautions-Konto 2479 09119

Cer Er. mne An allgemeinen Verwaltungs- und Geschäfts. Unkosten

. M 14 682,08

n PVerren R. Mees «& Zoouen in Rotterdam, sowie bei den Kassen unserer Gesellscha

Erste Berliner Kautionsgesellschaft. Bilanz-Konto. :

k A 4 |

hi [A 76 910/261 Per Saldo- (3 278187 Vortrag . 26 683/88} Per Ueberschuß 3 385/86 aus allge-

11 396/46 meinem 7 199/81 Betrieb . 154 637/91

296 020/41

| 14 682,08 | 14 682,08 | 250 000, 1974,17

649 50748

estgeseßte Dividende

r. & Cic. in Köln,

Passiìva. 1895 E J 7E Dez. | Per | e r 31. } Kapital-Konto . 1 000 000/—

Diverse Kreditoren . . Fällige Zablungen-Kto. Reservefonds- M H Gewinn- und

i Verlust-Konto

Debet. 1895 Dez. An 31. } Utensilien-Konto . Schie ens

aden-Konto Bilanz-Konto

Gewinn- und

Verlin, den 28. März 1896. Klee. J. P. Ph. C. Fledderus. ordnungsmäßig geführten Büchern der Erften Berlin gefunden. Berlin, den 31. März 1896.

D. Klebba, gerichtlicher Bücherrevifor.

| | 2 479 091/97]

M e 138 154/99

188 154/29

Der Vorstand. Baron van Vorstehendes Bilanz-Konto sowie das Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprúft und mit den

Verlust-Konto.

1835

Dez. | Per

31. } Bilanz-Konto vom 1. Januar 1895, Effekten-Konto . , Zinsen-Konto

138 154/29 138 154/29

26 719/77 . 68 s

eedkeren. Ph. Kleinties.

er Kautionsgesellshaft A. G., Ber in, übereinftimmend

[429] Mechanische Bindfadenfabrik Oberachern,

Wir laden die Herren Aktionäre zu der am Mitt- woch, den 29, April d, J., Nachmittags 2 Uhr, im Fabriklokale zu Oberachern stattfindenden ARE c DER Generalversammlung höf-

n,

| , Tagesordunng: I. Die in $ 17 Ziffer 1—6 der Statuten er- | wähnten Gegenstände. E. N zutn Aufsichtsrath. urid 10 der Stettin Ra ns auf 06. 12 aiuten; die niht auf Namen lauten den Aktieù sind bei dèm V E ] do

rauer Creditbauk in O

———————————— A

M67; Ruet 2 378/82

647 128/64

ft in Linz am Nhein und Notterdam (Geldersche-

2 479 091/97 2 479 091/97

40

An Abschreibungen » Hypotheken-Zinf

Hserde: u: Wag gio-Konto . Handlungs-Unko Fabrik-Unkoften- Arbeiter-Wohifa

Reingewinn

Aktien-Kapital-Konto .

Passiva.

Spezial-Reservefonds. Ko nto

894 , s.

j Vertheilung ‘des Reingewinns : 1896

Debet. en-Konto. ; es en-Unkost.-Kto. . sten-Konto Es

out. hrts-Konto .

Füuser-Unkosten-Konto. ersiterungs-Konto

99% de M 9% de , 99% de e 9% de „, 2 250 000,—

ÁM 2 250 000 94 795 100 000 1080 664 000 62 523 133 640

129 317,13 129 317,13 129 317,13

| [3305 840143

Gewinn- und Perlust-Konto.

M S 124 754/96 3243135 10 331/15 17 713/27 72 654/85 84 651/58 21 244 14313 7312 133 640 919 047

Waaren-Konto

teressen- Konto

[446]

wir hiermit zur ord

der Gewinn- u

Luppa.

[447] wir hiermit zur

1.896, Vormittags Bureau der Gefells

re<te auf der seinerzeitigen Trambahn.

derselben, die

ju der

Per Saldo-Vortraz de 1894.

649 507/46 | * S gelangt gegen Auslieferung des | " Häuser-Grtrags-Konto i:

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden

us Le ful “rir nue 29. April 1896,

ormitta r, nach dem biefigen Burea

H | der Gesellschaft, Wilhelmstr. 46/47. n [m Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und

abgelaufene Re<nungsjahr 1894/95 d Er- theilung der Dechc E aaa 2) Wahlen zum Aufsichtsrath. E rund pat R behufs Anmeldung All zu der Seneralversammlung hat gemäß 8 22 u i - - Statuten bei der Deutscheu Crebie Bart gemeineRück Versicherungs Geselischaft in Berlin zu erfolgen.

Verliu, den 30. März 18986. Der Vorsftanb

der Augsburger Trambahn.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden r außerordentlichen General- versammluug ein auf Moutag, deu 20, April

aft, Wilhelmstr. 46/47. Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über einen Verkauf der An-

das Grgebniß des Betriebes und

Antrag auf Liquidation der Gefell aft. 3) Wabl der Liquidatoren und Ert una

Betriebes und der seinerzeitigen L der Augsburger Trambahn frei äußern.

Die Deponierung der Aktien bebufs A j Generalversammlung Ge ZON 8 2 ung seneralversammlung, im Bureau der Gesell

Credit.

Der Aufsichtsrath. Born.

e von der beutigen Generalversammlung vom 314. März 1896 mit 4 bei dem Bankhause Born « Busse, Berlin, Behr scheinen ist ein arithmetish geordne

entlichen Generalversamm-

nd Verlust-Rechnung für das

ewarge.

Hoffmann.

11} Uhr, nah dem hiefigen

Liquidation der Augsburger

nre<te auf das Ergebniß des quidation

händig zu ver- verf

[436]

lihten Eiuladung heißen, sondern

wel<hes Versehen wir hierdur< [431] lnng findet statt am A8, Apriï d.

mittags S4 Uhr, Heuberg 41. s

Diejenigen ¿war spät

M, 4 32317 472 080/99- 33 57108: 9 072/09

519 047/93. L. Keyling. festgeseßte Dividende pro 1895 gelangt

Die Direktion. auf 59%

50,— gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 10 unserer Aktien

enstraße 31, zur Anszahlung. Den Dividenden--

tes Nummernverzeichniß beizufügen.

VBuderusshe Eisenwerke

In der in Nr. 76 des Reichs-Anzeigers veröffent-- zur Generalversammlung: , den 14. April 1896 u. \. w.

Dienstag, den 14, Me 1896,

erichtigen. Gießen, den 31. März 186, en ___ Der Vorftand.

Hamburg-Bremer

es ni<t Mittivo

{n Hamburg. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- .- Na GeiaMtgr dr

Es kommt iu der Generalversammlung i zur Verhandlung : 1) Berichter tattung des Vorjtandes und des fa rathes über die Resultate des Ge- ä t

in unseren

1 shästsbetriebes für das lettver offene Jahr, _, Unter Vorlegung des Nehnungob Be : 2) FaeriGtez stattung der Revisoren über die Prü- ung der Nechnung des leßtverflossenen Sils, Genehmigung der Bilanz und Ertheilung der

rge.

4) Wahl dreier Mitglieder des Aufsichtsrathes

und zwar an Stelle des verstorbenen e

Alwin Münchmeyer in Hamburg und der nah

dem Turnus ausfcMeidenden Herren Senator

Dr. Schroeder in Hamburg und Konsul Carl

Th. Melchers in Bremen, sowie Wahl zweter

evisoren. Alien

rren Aktionäre, welche die General»

esuchen wollen, haben ih vorher, und egiun dexr

ammlun Ros 24 Stunden vor

Statuten bei der Deutschea Crcbit: e Baubank [rvaft zu legitimieren und Einlaßkarten mit der

in Berlin zu erfolgen.

Derlin, den 30. März 1896. Der Vorstand

der Augsbur

Luppa.

Oberachern i, den Der Vo

r Trambahn. |der

offmann.

n zustehenden Stimmenzahl entgegenzun A ie Auszahlung der Dividende fndte meh 1

ERERE Genera versammlung, also von Mog-

den 20, April d. J

Gesellschast siatt. on vei dén Kassen

Hamburg, den 31. März 1896.

er Auffichtsrath, Alex. Oetling, p. t RBiveGbèr: ¿

E 2 Nrd E E e L E T IIRE E S

S: