1896 / 80 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

pt

Salem rt zu Niederfell, : 3) der Lan änner ean Ahrbe>, Die al für den Verein erfolgt, indem der zwei Beisißern. Bei gänzlicher oder theilweiser Zu-

ui ten der Zeichnenden hinzugefügt | rü>erstattung von Darle

einköther n, fowie bei Quittungen f N e u n t e B e îÎ [ Q g e

eie eter Neuß zu Niederfell. 5) der Gastwirth W. Wielert sämmtlih zu | werden. über Einlagen unter 500 4 und über die eingezahlten

f 5 J Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Wenzen. j Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nabenannten | Geschäfisantheile genügt die Unterzeichnung dur i e Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- | Die- Zeichnung für den Verein: Iso indem | Fälle nux dann verbindliche Kraft, wenn sie vom | den ereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und : . : E : J gefügt werden. Sie hat mit Ausnahme der | der Firma die Üvfkerschriften der Zeilhnenden hinzu- | Vereinévorstebèr oder dessen Stellvertreter und min- | mindestens ei ; : D i N $- q $- j Q nadbenannten E e gan Gans Qa t, gefügt (aat Die Zeidhnung hat ilde ete S metser Bea A ift. Bei nilicher E E T LEN L L auen uo um (Ul (N cl H add Nl (l (l Un on l Tell l (n ad N cl (U. enn. Ne vom Bereinsvorsteher oder dessen Stell- | der nahbenannten nur dann verbindliche Kraft, j} oder theilweiser Zurückerstattung von Darlehen sowie | vertreter zei , gilt die Unt i ; ; j verei. und fejenige cines Besi d vel V G O, Berlin, Mittwoch, den 1. April 1896.

ohann Wiebert zu Niederfell, 4) der D Firma die Unter

l mindestens zwei Beisißern erfolgt. | wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- | bei Quittungen über Einlagen unter 500 4 und als diejenige cines Beisigers. Dmer oder ZIAER gus S Matin ns R NREE E L ries ist. s ne v gat 4s En genügt Fe Die Einsicht in die Liste der Genossen is während : arlehn fowie bei Quittungen über Einlagen unter et gänzlicher oder theilweiser Zurükerstattung von | Unterzeihnung dur den Vereinsvorsteher oder dessen | der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet . E R s in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenshafts-, Zeichen- und Mufter-Regiftern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die - und Fahrplan- 0 M und über die eingezahlten Geschäfteantheile | Darlehn sowie bei Quittungen über Einlagen unter Stellvertreter und mindestens einen Beisißer, um a f 25. i f Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den - , ' ? / genügt die Unterzeihnung dur den Bereinsvorsteher | 500 4 und über die eingezahlten Geschäftsantheile dieselbe für den Verein a S Ie R an Ao S f Bekanntmachungen der deutschen Sisenbabnen enthalten find, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel oder dessen Stellvertreter und mindestens cinen Vei- | genügt die Unterzeihnung dur den Vereinsvorsteher În allen Fällen, wo der Vereinsvorsteher und R Ae iti a b P fißer, um dieselbe für den Verein re<tsverbindli< | oder dessen Stellvertreter und mindestens einen Bei- | aleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die! Mayen. [80701] : Centra > 161 c - c ér UPL â éN c é +4 (Nr. 80 C.) au E M L Lee: Gd olle: at E E (A pi B re Deren Iu Me F A s CICENIE eines Beisigers. L In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 6 y 4 In e er in en. In allen en, wo der Vereinsvorsteher e Offenliten Detanntmachungen sind in dem | betreffen - ° j ; d glei defta Stellvertreter zeichnen, gilt die ] und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeiGnen, gilt die | landwirthschaftlichen Genossenscha téblette uu Neuwieh IchA ola Nekbercin in Tei Grand Dar, h Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für Das Fette)» Handels - Manier ee Die Meih cite ir don g Loe, » Der nkersri]t des leßteren als diejenige eines Beisißers. | Unterschrift des leuteren als diejenige eines Beisigers. | bekannt zu machen und, wenn sie re<têverbindliche | mit unbeshräukter Haftpflicht in Kürrenberg ; Berlin auch n die Königliche Erpedition des Deutschen Reichs- und Königlich sen Staats- | B a beträgt D E I Seile Ea E zelne mern . Die Einsicht der Lifte der Genossen ist während | Der Geschäftsantheil der Genossen beträgt 10 4, | Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der | eingetragen worden: - d Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Infertionspreis für um einer S. der Dienftstunden des Amtsgerichts Jedem geftattet. | mehr als ein Geschäftsantheil darf nit erworben | Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen ie Genossenschaft ist dur Generalversammlunge- i pee r R M G E t E : Voppard, den 24. März 1896. werden. L aber vom Vereinsvorsteber zu unterzeichnen. bes{<luß vom 9. Februar 1896 aufgelöt worden. H Genossenschafts fe Re ister 4) Bauer Chriftian Traude zu P OPfnorse dorf, hat für die unter Nr. 409 eingetragenen Muster | Firma Ferdiuand von Poschinger, Holz- Königliches Amtsgericht. L. Eingetragen zufolge Verfügung vom 24. März | Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Di Liquidation erfolgt dur< den Vorstand. i 2 N g . 5) Bauer Wilhelm Schulz zu Nollwig. Fabrik-Nr. 1446, 1447, 1448, 1449, 1450, 1451, | und Glaswaarenfabrik in Buchenau, 24 1896 am 2%. März 1896. z Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Mayen, den 24. März 1896. , Putzig. Bekanntmachung. [80708] | Der Vorstand hat in der Weise zu zei<nen, daß | 1452, 1453 u. 1454, die Verlängerung der Schuß- | Zeichnungen, darstellend: 1, 2 Bierkrug und Glas Damme. | [146] | Die Einsicht der Liste der Genossen is während Königsee, den 26. März 1896. Königliches Amtsgericht. Ik. L In Kro>kow, Kreis Pußig, Westpr. hat fih auf | der Firma der Genossenschaft und der Benennung | frist bis auf weitere fünf Jahre angemeldet. mit Dekor., Fabrik-Nr. 530; 3, 4 Bierkrug und In das Genofsenschaftéregifter ist heute eingetragèn: } der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Fürstliches Amtsgericht. : Grund des Statuts vom 17. März 1896 ein | des Vorstandes mindestens drei Mitglieder ihre | VBoun, den 17. März 1896. Glas mit byzantin. Dekor. E 531, 9, 6 S: E Sus Ua G El Greene, E 24. iches Aas eridt. > Marschall. Memmingen. [80767] | Darlehnskassenverein unter der Firma „Krokower | Namensunterschrift beifügen. Königliches Amtsgericht, Ablheilung 11, Bonn. dete A T Siätteng ‘ive Glas mit Goldiand, «SDerein, eingetragene Genoffenschaft m rzogliczes Am i ichtli i f - in, ci ene Ge- Die Haftsumme beträgt 100 6 R Sat : D g, J and, t “Müller In das diesgerichtliche h geslens@astôregister wurde | Darlehuskassen - Verein, eingetragen e L a E S Tad Sebruár 1896: befbidet sid | médd [86] ira 533; 9, 10 Bierkrug und Glas mit Dekor.

ra unbeschräukter Haftpflicht. Labischin. Bekanntmachung. [80697] | heute eingetragen: Nach Beschluß der o / uossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht,“ ; ; ; Siß: Neuenkirchen (Oldeub.) ——— „In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 3, U Fauna des Pfafferbofe C viabanerat, H A e ihren So in Rote und den | Bl. 4 der Akten. S In das Musterregister if eingetragen : ; E pas S a TLUE und E ver, Q D des Statuts: 1896, März 8. __| Greisenberg, Pomm. [80691] | die Spar- und Darlehnskasse, eingetragene | vereins e. G. m. u. H. vom 13. Februar cr. fl Zwe> hat, die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in Die Einsicht der Liste der Genofsen is während | Nr. 480. Firma Franz Ant. Mehlem, Stein- a Fabrik-Nr. L Gb OLLBED 66: egenstand des Unternehmens is der Betrieb Bekanntmachung. Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, erfolgen künftig die Bekanntmachungen des Vereins- L jeder Beziehung zu verbessern, die dazu gigen der Dienststunden des Gerichts Jedem geftattet. utfabrik und Kuusttöpferei in Bonu, ein ver- e Capo A g Gl A t art x brit: eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwette Jn unfer Henofsenschaftöregister ist heute unter | zu Gonsawa eingetragen steht, vermerkt worden, | in der „Verbandskundgabe“, Organ des bayerischen L Einrichtungen B treffen, namentli die zu Darlehen Strasburg i. U., den 23. März 1896. flegeliei Umschlag, enthaltend dreizehn einzelne Blätter, Nr. 66: 17 18 Ligueurflashe und Glas a C

1) der Erleichterung der Geldanlage und der Förderung | Nx. 19 die Genossenschaft in Firma: „Ländliche | daß zwei Vorftandsmitglieder re<tsverbindli< für | Landesverba ds landwirthshaftliher Darlehnsk 4 die Mitglieder erforderlilen Geldmittel unter Königliches Amtsgericht. auf denen folgende Gegenstände veranshauli<t sind: des Sparsinns, 2) der Gewährung von Darlehn an | Spar- und Darlehuskasse, eiugetragene Ge- | die Genossenschaft zei<nen und Erklärungen abgeben | vereine i E For DaULGNassen- L ‘eméit ilk Garantie zu beschaffen, müßig E | Ubrgehäuse Fabrik-Nrn. 1390, 1391, 1393, 1394, Fabrik-Nr. 67; 19, 20, 21, 22, 23 Weinkelche, f Þ huskaf} g f < g geben | vereine in München. e A N M E sowie | Swinemünde. Bekanntmachuug. [80710] 1399; Lampenkörper Fabrik-Nrn. 1759, 1753. 1754. | Fabrik-Nrn. 786, 787, 788, 788, 789; 24 Pokal mit

die Genossen für ihren Wirthschaftsbetrieb. nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit | können und daß die Zeichnun dur< Beifügung der | Memmingen, 27. März 1896 i i

Die von der Genossenschaft E Bekannt- | dem Sive in S E ae E Namensunterschriften zu der Firma der Genoffenschaft Kgl. Landgericht, Kammer für Handelssachen. f cinen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschafts- | Im Genofsenschafts-Register des unterzeichneten | 1755, 1756, 1757: Schale Fabrik-Nr. 2013; Teller | Dekor., E E in e L machungen find vom Vereinsvorsteher oder dessen Statut vom 28. Februar 1896. erfolgt. (1): 8.) Bürger. | verhältnisse der Vereinsmitglieder aufzubringen. Gerichts ift bei der unter Nr. 2 eingetragenen Ge- | Fabrik.Nrn. 2016, 2021, 2022, Muster für plaftishe | Schußfrift L E 1896 N L, Stellvertreter: zu unterzeihnen und durch die Olden- | Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines | Labischin, den 23. März 1896. 5 Alle öffentlihen Bekanntmachangen find, wenn sie | nossenschaft : Molkerei - Genofsenschaft Usedom, | Erzeugnisse aus Steingut. Schußfrist drei Jahre. | angemeldet A x 25 ADES E br. Anti Volkszeitung in Vechta zu veröffentlichen. Spar- und Darlebnsgeshäfts zum Zwe>e der Ge- Königliches Amtsgericht. Münsingen. [80702] b re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, von wenig- | eiugetrageue Genossenschaft mit uubeschräukter | Der Schuß soll sich a jedes Stück in ganzer oder UneS di d S <t 5 änd t: Riedl [< D aue der Genossenschaft ift eine unbe- währung von Darlehen an die Genossen für ihren L Be CI K, Württ. Amtsgericht Münsingen. 7 stens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereins- | Haftpflicht in Spalte 4 heute folgende Eintragung theilweiser Ausführung, in jeglihem Material, sowie r Kgl. Landgerichts- Präsidént: Ried [.

rântte. d Geschäfts- und Wirt tsbetri i „| Lauenburg, Pomm. 80699 i é i : Stellvertreter, in anderen Fällen | bewirkt worden: in jegliher Ausführung und Größe erstre>en. An- E Das Melhafto ahr ist das Kalenderjahr. [hf L V hschaf dbeinieh: . [owie der Gr [80699] | Beider Molkereigeno enschaftFeldftetten, eiu j On S E Ar Uitée s Durch die Generalversammlung vom 14. Oktober N E ai A März 1896, nitiaos 12 Uhr | Dessau. [66 Die Willenëerklärung und Zeichnung für die Ge-

leihteru d Ida Ö Bekanntmachung. A : i tebe terzei<hnen und <terung der Geldan age ‘und zur Corderuug des <ung getragenen Genossenschaft mit nubeschränkter w aber dur< den- Vereinvorsteher zu unterzeichnen 1885 f. S 8. Va Statutes daBiti abacánbert. worden: 95 Mätiritten. Auf Seite 68/69 des hiesigen Musterregisters i dessen Ste muß dur den Vereinsvorsteher oder öffentlihen Bekanntmachungen fin

Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden | _In unser Genossenschaftsregister ist zufolge Ver- | Haftpflicht in-Feldstetten, ift beute in da s W in dem „Landwirthschaftlihen Genossenschaftsblatte“ | derl | ; d 4 : Eo! der Firma der | fügung vom 16. d. Mts. heute unter Nr. 6 die durch D Aba O e I Toi: A M EE 7 p Neuwied bekannt zu machen. Die Bekanntmachungen der Genofsénschaft und des Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11, Voun. R: i f / tali Stellvertreter und mkndestens ein weiteres Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern, | Statut vom 19. Februar 1896 errichtete Genossen- n den Vorftand wurden gewählt dur< Beschluß E Der Vorstand besteht aus: Vorftandes, insbesondere die Einladungen der Ge- A r. 178: Die Firma Klein «& Klauder in glied des Vorstandes rgen wenn sie Dritten | in den „Bund der Landwirthe für Pommern* aufzu- | schaft : der Generalversammlung vom: j l) dem Gutsbesißer Alexander Allan zu Odargau, | nossen zu Generalversammlungen, welche behufs | onn. 37] | Dessau ein versiegeltes Pa>ket mit 53 Mustern von

gegenüber Rehtsverbindlihkeit haben soll. Die Zeich- nehmen. Die Willenserklärun ; Molkerei s f lei Nerei Abänd der Statuten anberaumt werden, er- L tes 3 ; Steinnuß-Knöpfen. Schußfrist drei Jahre. Ange- : : i: . g und Zeichnung für „Wolkereigenossenschaft Neuendorf, ein- a. 19. März 1892 an Stelle des zurü>getretenen K ugleih als Vereinsvorsteher, _, | Abanderung der Staluten an : ,, In das Musterregister ist eingetragen: ) C O gene in der Weise, daß die E zu die Genossenschaft muß dur< zwei Ene getragene Genossenschaft mit beschränkter Johannes Kegel Schultheiß Kümmel pon eldftetten, E 2) deni Rittergutsbesitzer Robert von Kozyczkowski folgen dur dreimaliges Einsezen im amtlichen Nr. 481. L Ge. Mehlem, Steiu- | meldet am 11. März 1896 Nachmittags 3> Uhr. er E er Genoffenschaft ihre Namensunter- glieder erfolgen, wenn fie Dritten gegenüber Rehts-| i Haftpflicht“ b, 6. Februar 1894 an Stelle- des ausscheidenden i zu Parschkau, zugleih als Stellvertreter des | Kreisblatt (der „Swinemünder Zeitung“) mit Fristen utfabrik und Kunsttöpferei in Boun, ein ver-| Deffau, den 25. März 1896. i rif E ei lieder des Vorstand : verbindlihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht | mit dem Sitze zu Neuendorf bei Lauenburg i. Pomm. | Schultheißen Kümmel Johannes Bäumler, Schmied F Vereinövorstehers, : v4 [von je zwei Tagen zwischen den einzelnen Insertionen. f elter Umschlag, enthaltend 15 einzelne Blätter, Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. D R e Sei ich Zit r des r res S in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma der eingetragen worden. Gegenftand des Unternehmens | von Feldstetten, 3) dem Besiger August Stielau zu Slawoschin. Swinemüude, den 23. März 1896. auf denen folgende Gegenstände veranscauliht sind: Gaft. e n n 4 nr 2; lntens von S e A ablde, | Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der | is die Milchverwerthung auf gemeinschoftlihe | c. 18. Februar 1896 an Stelle- des ausscheidenden Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Königliches Amtsgericht. 1 Ständer Fabrik-Nr. 1330; 1 Vase Fabrik-Nrn. ete S pr k e L eer A B H. ump zu | Vorstand besteht aus 3 Mitgliedern, nämlich zur Zeit | Re<hnung und Gefahr. Die von der Genossenschaft | Johannes A Georg Deiß, Schäfer von Feldftetten. s Ficma die Uoterschriften der Zeichnenden hinzugefügt G A 5,111 1348, 1349, 1350; 1 Kübel Fabrik-Nrn. 1351, 1352; | DetmoIa. E : [46] ner jan e Skelvertreter des. Vereinsvorstebers, | qus: ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der | Den 26. D ärz 1896. 5 werden. Die Zeichnung hat (mit Ausnahme der | Warstein. Bekanntmachung. ¿ [151] 1 Vase Fabrik-Nr. 1354; 1 Uhrgehäuse Fabrik-Nrn. | In unser Musterregister ist heute eingetragen: 4 Koloa! M arri Be E ¿zu Neuenkirchen, 1) Su Mer Bernhard Habe> in Swellin, ma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vor- Buob, H.-R. / nahbenannten Fälle) nur dann verbindliche Kraft, | Jn unser Genossenschaftsregister ist am 24. März 1368, 1380, 1381, 1382, 1383, 1384, 1385, 1386, | Nr. 222. Gebrüder Klingenberg in. Detmold, Fri drich hueith 4 p A Gratike, 5) Kolon 2) Bauerhofsbesizer Franz Rübenhagen in Schellin, tandsmitgliedern, durh das Lauenburger Kreis- und ———— wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stell- | 1896 die dur< Statut vont 1. März 1896 errichtete Muster für plastishe Erzeugnisse aus Steingut, | vershlofsener Briefumschlag mit 43 Mustern litho- D as hes gn ae e der G ren. if ws 3) Bauerhofsbesißzer Friedrih Knaak in Prust. Lokalblati. Die Haftsumme beträgt 120 6, die | Münsingen. [80703] vertreter und mindeftens zwei Beisißern erfolgt ist. | Genofsenshaft unter der Firma „Allagener Spar- Schuyfrist drei Jahre. Der Schuß soll si auf | graphischer Erzeugnisse, Fabriknummern 7999, 8299, de Di ff s B gf t aats F brend Geschäftsjahr vom 1. Juli bis 30. Juni. höchste zulässige Zahl der Geschäftsantheile 150. K. Württ, Amtsgericht Münsingeu. | Bei gänzlicher oder theilweiser Zurü>erstattung von | und Darlehnskafsen-Verein, eingetragene Ge- | ¿5 Stü> in ganzer oder theilweiser Ausführung, | 8479, 8540, 8541, 8568, 8605, 8624, 8625, 8626, r Dienftftunden de richts Jedem gestattet. Die Einsicht der Liste der Genossen ift während | Die Mitglieder des Vorstandes sind : Bei dem Darlehenskasseuverein Ennabeuren, s Darlehen, sowie bei Quittungen über Einlagen unter | nofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, mit in jeglihem Material, sowie in jegliher Ausführung | 8627, 8628, 8629, 8630, 8631, 8632, 8636, 8640;

Damme, 1896, März 17. der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet, BVöôttchermeister und Hofbesiber Adolf Drawz, | eingetr. Genofsenschaft mit unbeschräuker Haft- 500 A und über die eingezahlten Geschäftsantheile | dem Siße zu Allagen eingetragen worden. und Größe erstre>en. Angemeldet am 18. März | 8648, 8652, 8653, 8654, 8655, 8656, 8657, 8658,

Großherzoglih Oldenburgishes Amtsgericht. Greifenberg i den 2 ofbesißer Alwin Toetke j j ï ü terzei gd den Vereinsvorsteher | Gegenstand des Unternehmens i der Betrieb eines ; 9 5 M; 8659, 8660, 8661, 8662, 8664, 8668, 8669, 8670 Kreymborg. f Koniglides Mats erd, E S0 Bostekiter Reinhold Potriefke, L Ei pre aden t nee 48, 200 APERANEN 4 cker Pefen Steliverteete N nine einen Bei- | Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwe>e P üniclicbes Anmioae de Abtb 11, Bonn. 8671 8672, 8673, 8674, 8675, 8676; 8677, 8678, Friédébert E E - sämmtli zu Neuendorf. Es wurden gewählt durch Beschluß der General- f sißer, um dieselbe für den Verein re<tsverbindlih zu 1) der Erleichterung der Geldanlage und Förde- 5 f 8680, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am édeberzg, E taO iu [80687] Homberg, Oberhessen. [80692] i PCTNAnd giebt E pivei Bn lieder seine | versammlung vom | machen. In al E Gas ea Ce A ta M E REE A Darlehn an die Genoffen | Bonn. [88] M N an Ange ZA Uhr. , Durh Beschluß -der Generalversa er arungen Tund, dieselben zeichnen für die | a. 13. Oktober 1889 an Stelle der ausscheidenden k und gleichzeitig dessen Stellvertreter zeichnen, gilt die +) der Wewlhrung von Vartehn ar Musterreailier i. eltart : etmold, den 16. März 1896. In unser Geñössenschaftsregister wurde heute unter Ÿ [d Pa energversammlung „des Genossenschaft in der Weife, ay sie unter die Firma } Vorstandèmitglieder Georg Kuhn und R L Unterschrift des leßteren als diejenige eines Beisigers. Die [0e Len Geno Real Güacbeaden ut, dd ‘182. Ludwig Weffsel, Aktiengesellschaft PAMSS S N IT.

Nr. 3 eingetragen das Statut vom 11. März 1896 | landwirthschaftlichen Consumvereius zu Nie- der G p n Ô 9 | Zl G it wäßrend / Lr der-Gemüuden eingetragene Genoffeuschaft | der Genossenschaft mit dem Zusaß: „Der Vorstand“ | pfleger Widmann Johannes König, Stiftungs- j Die Einsicht der Liste der Genossen ift währen : für Porzellan- und Steingutfabrikation in der Spar- uud Darlehuskasse, eingetragene mit unbeschränkter Haftpflicht vom 29. van Be Namensunterschriften seßen. Die Einsicht der psleger, und B. Dukek, Bauer, beide von Enna- der Dienststunden des Gerichts in der Gerichts- Bann. e LOR R E A i Hue: I On bei Bonn; ein : versiegelter: Umicblag, '

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht ; ; d ; j F eethorbe i -| 1896 ift lle d ce, [Li er Genossen ift in den Dienststunden des Ge- | beuren, k schreiberei" Jedem geftattet. l 5 te | Detmola. 1 V Gegenst s des Ünternebene gd Betrieb ci lieds Geora Mäu va M C r sndêmit- rihts Jedem gestattet. b, 5. Februar 1894 an Stelle des zurü>getretenen l Pugtig, den 21. März 18%. Volksblatt zu Arnsberg zu veröffentlichen. E Vtafle: ciner Milte E Auf Antrag der Firma Gebrüder Súnaribcas e Segen Gn E mens if der Betrieb eines | S7] Fischer von da in den Vorstand gewählt worden, | Lauenbutg i. Pomm., den 17. März 1896. Vorstandsmitglieds Georg Hilsenbe>— J. G. Striebek, ; Königliches Amtsgericht. 1. Die Mitglieder des Vorstandes E l) Caspar Schußfrist 3 Jahre, und zwar soll diese Dekoration | in Detmold if zu den am 22. März 1893 ans Svar Fz gn E e e Ange äfts n Bred e Eintrag in das Genossenschaftsregister hat heute ftatt» Königliches Amtsgericht. A S, 18 l Wolff. di ae a O Zte fan A S ¿uf alle Arten Von Erzeugnissen der keramischen | gemeldeten und unter Nr. 186 unseres Mufterregisters : l j ! E E L i; ¿ —-— U I M è n r i i z . 6 1 , 1 . Grleiterun de Geldanlage und Fötdore, L E Bombira a. Ohm, 27. März 1896. Lössnftz, L [80698] | I Buab, H-N. : Bekenesela. Bebanitimachung, [80709] | Stratmann zu Niederbérgheim,5) Franz Haarhof \ D 1566 Boa ia u A O A T L “E860, 6867, 6870 und 6889 bie Lee lee 4 n der B Ae BLEDerung des Sar» Großh. Hess. Amtsgericht. In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten ——— f In das hiesige Genossenschaftsregister ift bei Nr. 4 | zu Westendorf. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 11, Bonn. | tragte Verlängerung der Schußfrist um sieben Jahre

nns. Die von der Genossenschaft ausgehenden öfent- Gerichts ift heute auf Fol. 1, betr. den C N i Creditverein zu Schenefeld e. G. m. u. H$.— | Die Willengerklärung und Zeichnung für die Ge- ichen Bekanntmachungen find unter der Firma der verein A i. Er E , oeir, den Consum- Ee rechen. - [397] | is En 1 Erei 3 ats e E A nossenschaft muß dur< den Vereinsvorsteher oder R A : bemerkt. ü i fnitz i. Erzgeb. eingetr. Genuofsen Laut Vertrag vom 1. März 1896 ift unter Nr. 14 heute eingetragen : defsen Stellvertreter und mindestens ein . weiteres | Wonn. [84] Detmold, r es Arte E T,

Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern, | Kirchhain X.-L. Bekanntmachung, [147] | schaft mit beschrä ie Erri if Nerfü An Stelle des ausgeschiedenen Direktors Ruhsert in dem „Boten aus dem Queisthal“ aufzunehmen. In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 2 dner Zwelgniec rter Daftpflict, dié ns eien Planta a folge Derfügung e ÿ ist “bex biohorige Aa Cola Rentner Hans Voß in | Mitglied dés Vorftandes erfolgen, wenn sie Dritten In das Musterregifter ist eingetragen: Sieg Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- | die dur< Statut vom 26. ebruar 1896 errichtete | worden. i worden „Spiesen - Elversberger S E "aus ; Schenefeld zum Direktor und an Stelle des c. Voß | gegenüber Rechtsverbindlihkeit haben foll. Die | Nr. 483. Firma Leopold Ruyter in Boun, D nossenschaft muß dur< 2 Vorstandémitglieder er- | Genossenschaft unter der Firma „Pferdezucht Lößnitz, am 27. März 1896. Darlehuskafsen-Verein, eingetragene G not der Landmann Jobatin: Schtöder: bastlbft zum Kon- | Zeichnung gesteht in der Weise, daß die Zeichnen- | ein versiegeltes Kistchen, enthaltend dur< Original | S E A P | folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlih- | Genossenschaft für Dobrilugk-Kirhhain uud Königliches Amtsgericht schaft mit unbeschränkt g icht“ E ; troleur gewählt. / den zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- | veranshaulihte Platten, Fabrik-Nr. 300, 301, 302, | Döhlen. A [36] keit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Umgegend, FBReTr agene Genossenschaft mit Lechla : Sitie zu Spies ränkter Haftpflicht“ mit dem Scheuefeld, den 26. März 1896. unterschrift beifügen. 303, 304, 305, 306, 307, 308, Muster für Flächen- | In das Musterregister i eingetragen : Weise, daß die Nene j der Firma der Ge- | beschränkter Haftpflicht“ und dem Sitze zu E H ie Genossenschaft bezwe>t, die Verbältni / Königliches Amtsgericht. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den | erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Die Muster sollen | Nr. 20. Firma Aug. Riecke Denbeu ; 1 ver- nolenl\@aft ihre Namensunterschrift beisügen. Werenzhain eingetragen worden. Marienburg. Befanntmaung [80704] | Mitalieder in ucterte Eo Md sittli d meer | L Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Verwendung finden bei der Fabrikation von Mosaik- | siegelter Briefumschlag mit 2 Muftérn für Glas- er Vorstand besteht aus : Gegenstand des Unternehmens isf die Beslhaffung | Jn unfer Genossenschaftsregister ist heute bei der | zu verbestern die dazu nöthigen Einricht Es | Schönebeck. [150] | Warstein, den 24. März 1896. Fußbodenplatten, welhe aus Feldspath und Thon formen ; Geschäftsnummern 334 und 459; plastische 5 Aale ger Mule fâftiga R E Has Zuchtziel „Züchtung eines | unker Nr. 18 unter der Firma: „Drauseusee | treffen namentli vie Uu Daëtleta an die Meblis ¿ Zufolge Verfügung vom 21. d. M. ift in unserem Königliches Amtsgericht. ges ee werden Andemeldat am 24. März 1896, T Í Vf angemeldet am 0 Geier, ZUglenvesiger., C C AICENES Niederunger Spar- und Leihbauk, eingetragene'| erforderlihen Geldmittel unt i : Genossenschaftsregister bei der unter Nr. 2 ver- aqmatag D: i: Been, * Di / : ; 3) Ernft Kiesewalter, Hausbesitzer, Vorstandsmitglieder sind: Genossenschaft mit besc<rá e LOM ene reen Seromillel unker gemeinschastlicher i S2 Consumverein Biene, ein- Königliches Amtsgeriht Bonn. Abth. 11. Döhlen, am 17. März 1896. Ÿ Bruno Maywald, Tischlermeister, 1) Gutsbesißer Curt Jäger zu Kleinhof, eingetra E, e n Es ränkter Haftpflicht Garantie zu beschaffen, besonders au< Gelder anzu- f ¿cihneten Firma: , v aft mit be räukter ; ————— Königlih Sächsisches Amtsgericht. , 9) Wilhelm Bönelt, Bauergutsbesißer, 2) Landwirth Carl Hensel zu Werenzhain, ; febenbes E [Gaft in Kolonne 4 Nach- g 18 ecm sen: und Zeichnung für die Ge- getragene Genofensch : zu Schönebes a. E., Muslster- Negister. Braunschweig. M S A VDerrmann. sämmlih in Hernsdorf grfl, ctitius 3) Landwirth Samuel Gruhne zu Werenzhain. Durch Beschluß der Generalversammlung vom nossenshaft muß durch den Vereinévorfteher oder L gemäß VBeschluß der Generalverfammlung vom (Die ausländischen Muster werden unter ¿In das biefige Musterregifter Band 11 Seite 4 Dort d 38 Die Cinsicht der Liste der Genossen ist während | Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen, | 10. Dezember 1895 ist die bestehende Genoffenschaft | dessen Stellvertreter und mindestens ei it ï 16. Februar 189%, welcher sih im Beilagebande 1I Leip zig veröffentlicht.) Ne L Veute Sngerragey : In unser M ister i S ges. der Dienststunden fn unserem Geschäftsgebäude, im | wenn sie rehtêverbindliche Erklärungen enthalten, umgewandelt worden in eine Genossenschaft mit un- | Mitalied des Vorstandes erfol rere gg M se reen f Seite 141 folg. befindet, heute folgende Eintragung eip atg vero f Kürschner Fritz Hansen zu Brauuschweig, In unser Musterregister ift heute bei Nr. 54 die immer Nr. 2, Gerichtsschreiberei - Abtheilung I], | unter der von wenigstens einem Vorstandsmitgliede | beschränkter Haftpflicht. e enüber Rechtsverbi dlichkeit 6 bd: Á S ; bewirkt : „Gegenstand des Unternehmens ist: a. ge- | Amberg. [27] | eine Radfahrermüye aus Stoff mit dem Abzeichen | Verlängerung der Schußfrist der von der Lünuer- Frte a. Qu., 2%. März 1896 Rai eton Firma in den „Kirhhainer Neuesten | Die Gesellschaft führt die Firma: BaiSiuna geschieht in Bes ‘Weise. gs eich f meinshaftliher Einkauf von Lebens- und Wirth-| In das Prufterreattter n aelragen: K L, Seein 106d t Tee Obi uNd Mer por par Rg“ de vage: “ar dyr M 0A. remer agf . e 29. ZLATZ : Tren. : Drausensee Niederunger Spar- und Leihbank d der Fi j haft i L | schaftsbedürfnifsen aller Art im Großen und Ablaß | Nr. 28. Firma Eduard Kick, Porzellan- und | Verein mit der Ge mmer 32 875 ver- 1 ler für l Königliches Amtsgericht. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt mit | etragene Genoff fi mi Fan | nenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namens- h ' Wr ie Mitali d Stei brik in Amberg; 2 Zeichnungen | sehen, Muster für plastishe Erzeugnisse, ußfrist | und 20 ‘Nr. 23, für das Muschelkohlenbe>en mit S T u : ; E. beschränkter | unterschrift beifügen. derselben im Kleinen an die Mitglieder oder deren | Steingutfabrik in L g; g L An E f Nr. 1 âr - dei: Qui re<tsverbindlicher Wirkung durch die unter die Firma its 15 P wohne j o 4 itimi S t billigen, orts- | „Dekor. Hans“. für Flächendekoration auf Stein- | drei Jahre, angemeldet am 6. März 1896, Mittags | De>el 11 f. Nr. 14 und für den Quintofen F. R. Greene. e e, (80688) | du segende Unterschrift zweier Vorstandsmitglieder. | und hat ihren Sig in ‘Rückferth. iten, find via Mann run E übliden Preisen jewod i Far den persönlichen gut, Prien und Vastiges Material, einfarbig, | 12 Uhr 55 Minuten. i d 61 A auf weitere 5 Jahre eingetragen. In das hiesige SecesensCalioregisier ist auf Seite |, Die Einsicht der Liste der Genossen ift Jedermann | A4. Das Statut“ lautet vom 10, Dezember 1895 Stellvertreter zu unterzeihnen und dur) die Neu i Hausbedarf derselben, b. Anknüpfung von Geschäfts- | bemalt, vergoldet, auf alle Theile; versiegelt; | Braunschweig, den 7. März 1896. DELIRE, es ie M E O 10 unter der laufenden Nummer 5 Folgenbés | in Den Dienststunden des Gerichts gestattet. B. Gegenftand des Unternehmens ift namentli | firhener Zeitung zu veröffentlichen T ee | verbindungen mit Gewerbetreibenden und Kaufleuten, | Flähenmuster Fabriknummer - 531; Schubfrift Herzogliches Amtsgericht. onig iches mtsgericht. ¿ug au Firma der Genossenschaft: r<hain Linie S R 1006. der Betrieb eines Kreditgeschäfts behufs Beschaffung | Der Vorstand bestebt aus folgenden Mitgliedern : M die sih durch E verpflichten, bei Lieferung | 3 Jahre; angemeldet am 7. März 1896, Nachmittags Ma Megmann, Elsterberg. [12] : g mtsgericht. der in Gewerbe und Wirthschaft der Mitglieder V Johann Peter Fuß 1., Gastwirth, Vereins- ihrer Waaren an die Vereinsmitglieder dem Verein | 4} Uhr. Gail, [35] In das Musterregister if eingetragen:

Wenzener Spar- und Darlehnsk - G Dr. ippi. Si ; : ; Ey; ; / 5 i ; 5 O ä ö p hnskassen-Verein E Philippi nöhigen Geldmittel auf gemeins<haftlihen Kredit. vorsteher, 2) Peter Klein II1., Krämer, stellvertretender einen beftimmten Rabatt zu gewähren, c. Herstellung ARLS: önintiches Landgericht. In das Musterregister i eingetragen : Nr. 65. Firma Gebrüder Ruppert in Elster-

eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter E D losen S eAA ; i: y “ul N Na icht. fl Durch diesen L etrieb soll ferner ein spezieller | Vorsi ender, 3) Franz Denne, pens. Bergmann, | von Lebens- und Wirthschaftsbedürfnissen und Ver- M l ; “Fi : ç , | berg, ein versiegeltes Pa>et mit 50 Flähenmuftern <s<ufpfli<t Königsee. Bekanntmachung. 80696] | Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsver- 4) Heinrich Kohler, Bergmann, als Beisiger, alle K fauf derselben an die Mitglieder, 4. Einrichtung und | (L. 8.) Präsident Ee r: á Sli@een E B An an à BoES, E e E ifi; B Lan, D

Siß der Genossenschaft: Wenzen. In das Genossenschaftsregister ift beut ¿ltni E ; : = Me ; T Eee, ; der Vereinsmitglieder angesammelt werd Sptes Ausftattung einer Bücherei zur gemeinschaftlichen ————— i : “b L C c 9 9 MNechtéverhältnise: ler is heute Fol. 12 | tuiffe, 7 Le ß „werden, } zu Spiesen, s : - 4. 5 ; T; igen Desfins bedru>t, Fabriknummer 125—133, | 2976, 2977, 2979, 2980, 2981, 2982, 2983, 2986,

die dur Statut vom 15. März; 1896 errichtete Ge- | der gemäß $ 37 des Statuts zu verwenden ist. Es | Die Einsicht der Liste der Genossen is während E Benußung von „seiten der d wenn folche are S HéiruineieFitnia SligonG andec N n O TA auf Pa N N aller Art für Kaffee, | 2987, 2988, 2989, 2990, 2991, 2992, 2993,

Die Genossenschaft beruht auf dem Statut vom nossenschaft unter der Firma „Böhl in ü i ältni E ießt. ° » ' N Les ener Darlehns- | strebt der Verein üb t an, i cihtsfchreiberei > e di ralversamml beschließt. U : : ; : c : ei Zmitelieb 96 g es die Verhältnisse der Ver- kassen. Verein, eingetragene Genoffenschaft mit | Vereinsmitglieder ‘in lte Bb I Va teitane UL, As brr T ea GRLEEL Hy i E Schbuebect, den 23. Märi 1 9%. G Mee E Et LUEE O ATLRL LEIEE F eTEUwaaren tio ee C mten cane Madai 7 M E 3007, 3008, 3010, 3011, 3012, 3013, dazu nôöfbigen Einrichtungen zu treffen, namentl die | unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siye zu | und die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen. Neunkirchen, den 28. Set E t vam alt A [e Veitére 4 Jahre ‘beute. ben 17, /Mürs 1G | Nachmitiags 12 Up D 1 A IOLR DOLE SOLT SOLE SOUT SOUE R z} Paar eingetragen worden. C. Vorf itglied : Sönialiches E E auf je weitere ahre e, den 17. Varz 15896, ] ti 2099 2092 2094 2095 2098 - ng F M On L a Vitlbe S Glorverligzen Geld- Gegenstand des Unternehmens ift: 1) Hofbelieer Aae (Cornelsen aus Marcushof E eili tit 0 Strasburg i. U. Befanutmahung. [148] Vormittags U ees Gallen ie Mut t e iffe Stu f 3 Subre, 2028, Fig: g er Darantie zu beschaffen, | 1) die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Bereinsvorsteher, "| Olbernhau. H In unserem Genossenschaftsregifter ift zufolge Ver- | Ansbach, den 17. Mätz 1896. Königliches Amtsgericht. Abth, 4. enen ai e zus A Lide H E am

müßig liegende Gelder anzu d ¿ Yat ; Ee ¡AE, : i [80706] E T : g ; G Bea zunehmen und zu ver- | Beziehung zu verbessern, die dazu nöthigen Einrich- 2) Hofbesißer Adolf Mir aus Marcushof, Stell- | Auf Folium 3 des Genossenschaftsregifters, den E fügung vom 21. d. M. heute Folgendes. vermerkt : (L. 8.) SaUE S "A eabladedon, Fis-Ratb. Colmar. [43] Nr. 66. Firma Gebrüder Rupvert in El i \ aat Kaiserliches Laudgericht Colmar. berg, ein versiegeltes Paket mit 50 Flächenmuftern

zinfen, sowte einen Stiftungsfonds zur Förderung | tungen zu treffen namentlich die i j ti 216i i; j: , na „zu Darlehn an die vertreter des Vereinsyorstehers, s ú L: Sp. 1: Nr. 8. : ert pes Maid nament der Vereinsmitglieder Mitglieder erforderlichen Geldmittel unter gemein- 3) Hofbesiter Friedrich Mattel aus Kampenau deteade Sea erein au Qlbernhan on H Sp 2: Pferdezucht-Geuossenschaft, einge- N ; tr. 192 Bd. [11 des M i d terter Webwaaren, Dess. 3029, 3080+ 3031 Alle öffentlichen Bekannt schaftlicher Garantie zu beschaffen, besonders auch 4) Hofbefißer Pau! Klatt aus Grunau “| pflicht betr., ist heute eingetragen worden, daß tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- | 4usbach. [95] | Unter Nr. , es Musterregifters wurde | gemuster 33, 3034, 3036, 3036. 3037, 3038. 3039 Ée neats L B x anntmachungen sind, wenn sie müßig enne Gelder anzunehmen und zu verzinsen, 5) ofbefißer Ernst Ha>kbarth aus Thiergarth a. Herr Karl Emil G Í e O in Olbernh M t. In das Musterregister wurde heute unter Nr. 67 | heute eingetragen : ar : 9032, 3033, 3034, V ' 3046. 3048. 3049" drei: Vorstativomitgltedera, - darcater geo udltens jur Förderung der WiettmeN amen „Stistungöfonds | zu 3, 4 und 5 Beisiger. S nit mehr Stellvertreter und daß an seiner Stelle 9 O 2: MaNeaovel, i Pion mit ciner Sibulfriss (f I, Zube cin fie | fiecrltes Pater, rabeliot « Ache Kloidecte E | URE, JoaL AUE AOU E O 3056, 3057, : ung der Wirthschaftsverhältnisse der Ver- | D. Alle ire O werden in dem land- | b. Herr Friedri<h Bruno Voigt daselbst gewählt M Sp. 4: Gegenstand des Unternehmens ift die Be- | dahier mit einer Schußfrist auf 3 Jahre ein für | si b seidenen Séweke 20 AIRERT Rene in ge: | 3058. 3073. 3074, 3075. 3076. 3078. 3079, 3080.

vorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen Fällen |einsmitglieder“ anzusammeln. Di i j j i it i isse bestimmtes, am 26. März 1896 aber dur< den Vereinsvorsteher zu unterzeichnen | foll stets 217 ‘etwaiger Ange tungöfonds | wirthschaftlichen Genofsenschaftsblatte zu Neuwied | worden ist. : | be autet: Uhu cines Trâftigen Arbeits, | MbtabElis, Uber WbOR R ee dnearades | fiebter er Bebtadier Gccte Be Tae U IS | UNR” QEDL B D T MAI A 3088, 3090 soll ftets, also au na< etwaiger Auflösung der Ge- | unter der Firma der Genossenschaft bekannt gemacht, | Olbernhau, am 26. März 1896. V4 E s tf o nämlich cin versiegeltes, Padet Ne: 49, angeb ich mit Jacquardeffekten, a 7 den Fabriknummern } 3091, 3092, 3093, 3094, 3095, 3096, 3097, Flächen-

und in dem „Gandersheimer Kreisblatte“ zu Ganders- nossenschaft den Mitgliedern des V i R f, ereinsbezirks er- Be Da a1 ; i ; 5 x % y : Vin T bi bett: Voreindrbifiéber s R aas 6 É náb E TOELLS L rechtorerbint liche eläcanjen ent n Ga da Das BUO erie, G: Bekanntmachungen der I uten ans 1 Paar p die von einem Holzkaften- Sth dée, L neunte R e, ea me: 6 Mitta i B am ‘dessen Stellvertreter und neben diesen aus drei Bei: 1) Kaufaiänn Artbur Bali E : Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und ä unter deren Firma mit der Unterzeihnung mindestens | Kindersißwagen G ph Na po T , '] Elfter erg, am 9. März 1896. figern. einsvorste]), 9% n Böhlen (Ver- | mindestens zwei Beisigern zu unterzeichnen, während d: dreier Vorstandsmitglieder dur den „Pasewalker | Ansbach, 26. März 1896. j en 20. März 1896 Königliches Amtsgericht. jeti itgli i i / ä i j érotn&z ; L 20 iger" , bis die General- Kgl. Landgericht. K. f. H. S. olmar, den 20. März 1896. g 1) bee Batfspbiner Wilbelm Gard alo Ver: | dolaiao de Wale Sahuesde doselbft (Stel | ved allein gens. ec dring des, Berosnd- | Verantwortlicher Nedaigur: Siemenroth} eler, and, fals dieje inge, fe die Geyer | sl, not K f S S e es einsvorsteher, i S L CDETErNBvOr|LeHET8), B. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem A „Deutschen Reichs-Anzeiger“. Die Mitglieder r f N 3) Gutsförster Paul Jahn in Wildenspring, der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzuge- | Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. | des Borstanded sind: Bonn. (85) E Musterregister ist heute Gn:

2) der Halbspänner Wilkelm Buschbom, als 4) Lagerist Osk top 3 ; dors. 191 Stellvertreter des Vereinsvorstehers, j ) Voetrip qr Holland in Böhlen und fügt werden. Die Zeichnung erfolgt vom Vereins- | Dru der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- ee Sat Boyen ju Fapen cie Wessel, Artien P Aiet fie g h Van diesgerichtliche Musterregifter M a R, 173: Die Firma Fiedler & Planer in

2 : dorf, 9) Landwirth August Voigt daselbst (Beisitzer). vorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens Anstalt Berlin 8W., Wilbelustage Nx. 32. 3 Bs As B “1k Paas zeflan- und Cteinguesatcita in Poppels- ! getragen : f. : ¿ er Albert Schär Papendorf, - tion : rinr

L