1896 / 80 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2. In einem versiegelten Pa>et: 2 Muster von | Muster für plaftise Erzeugni e, Schußfrist 5 Jahre, } Wor. : [28] | Magdeburg : : Hofenträgern Marke Arpad mit der Geschäftsnummer | an emeldet am 5. M A Nachmittags 3 i: T Ny. z i [94] OQOberstein. | [52] ] zeug, Fabr.-Nr. 2736, Schale mit Bremer Rat haus, | nummer 85, für Flächen-Erzeugnifse, ist | Sache und von den Forderungen e in Me G B S O Mae (3 L B T dra n SN [N T fee: e Sat seres M heute mne (N Q Dritte Le S | Set), Hey 1 M 1908 “or | S er ae affee Beit E Ei. Ae on Elias: wedbe de 2 Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. in einem versiegelten Umschlag interlegten 28 Muster para gdebne , ein Muster zu einem Streißbols E E a Col in Oberstein, Gegenstand: aiiefecat Fabr.-Nr. 25/56 eher, i ie Á "F T Zu Nr Bn E Stiller & Sohn e Ane Loe er bis zum adung von Hosenträgern beftimmt sind, mit den nftigem Mete auf Porzellan, Stelngut und | bretthen, offen, Geshäftönummer (Wr. 1, Muster 1) ein versiegeltes Paet, enthaltend angebli 10 | Nr. 257/58, Muster für plastische Erzeugnifse. | zu Sorau (Ne. un, Firmenregisters), ein ver] Königliches Amtsgericht zu Kolber S a e | Ftes Mosereafer 4 enocizee maten M Se melde, Apr fSr ute fe Vie net e Sia de Loe a O E D Da E | Spn P ube 90 afen am 2. Ma 108, sgcis Dad g cie Gatttadene t S zu a. plastische, zu b. Flächenerzeugnisse. : bren, begin 4. ; ; ; . A nummern: 2228, 2366, 2232, í 9, , | Nachm. r inuten. ummer 86, für Flächen-Erzeugnisse, ubfrift | (226 Stußfrist 3 Jahre. Angemeldet am 12. März | pie ufmann fre ea at that fie phren, cjginnend am 14, März 189%, Vormittags reiTS Lies 1 s - N 2322, 2345 4, 2463, 2464, Muster für plaftische Er- Königliches Amtsgericht Riesa, 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1896, Vor- | Ueber das Vermögen des Bigarrenhäudlers 1896, Mittags 124 Uhr. und Kameelhaarde>en die Verlängerung der Schußz- of, den 14. März 1896. : E M zeugnisse; 2) ein versiegeltes Padet, enthaltend an- am 7. März 1896. mittags 11 Uhr 20 Minuten, Adolf Emil Himer hier, hnhofstraße 19 Erfurt, den 13. März 1896. frist auf weitere drei Jahre angemeldet. Königl, Landgericht, Kammer für Handelssachen. M eblih ein Muster: Schirmgriff aus Stein, Ge- Heldner. Sorau, den 21. März 186. (Wohnung : Gustav- Adolphftr. 8, pt.), ift heute, am Königliches Amtsgerichts. Abth. V. Glatz, den 7. März 1896. Müller, Vorsitzender. Markmeukirehen. [92] H {häftönummer 2119, Muster für plaftishe Erzeug- A Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111, 28. März 1896, Nachmittags 54 Ühr, das Konkure- l, E [49] Königliches Amtsgericht. L A Fn Ae eits fi Cuetragen: i i P ise, Fo Be PUEe angemeldet am heutigen Ene, Nusiérealiter i S e 57 i LLLE Pre D Here as r L t. 98, e>endor 9., Firma ‘in Mark- E age, Na ag r, n das Musierregister ift eingetragen : . E O anwalil Hillebrand hier. n am L6G. Nr, 174 Die Fee Mee ise heute cingetragen: | ¿appimgen. (731 | “Fn das Musterregister it eingetragen worden! 1 nummer 25, Mufter für platte G L e Etlerpaiiiles Ciatógeritit untd Bonn firma Lauchhammer, ‘7 mie | Nr. 23, ima S: From Natbtotger in 290) Bais “i Pekfmngtletmin a6 KT, M Ar. ir . D-4 : : E: s ' a ? o y orm. rafi. n , «dds . n . . m . a In einem Mes talien adet Abbildungen und Be- Fn das Musterregifter ift eingetragen : Nr. 228. Galluba & Hofmann, Firma in frift 3 Jahre, angemeldet am D. fr 189 Groskopff. hat für die unter Nr. 165 mit ein H enen Mustee: Feunerbach-Stuttgart: 1 Muster einer Etiquette, | 1896, Vormittags A1 Uhr. Offener Arrest {reibungen von: 500 Zimmershmu>- und Deko-| Nr. 136. Firma F. u. R. Fischer, Flaschnerei | Ilmenau, 1 Kuvert, vershlofsen, enthaltend 32 | Mittags T1 Ubr. : y ( ; b Schale (Palette), Fabr.-Nr. 3094, Fuß zum Etagdren. | offen, Flächenmuster, Fabriknummer 7, Schußfrift | mit Anzeigepflicht bis zum 28. April 1896. rationsgegerständen, 600 Ball-, Kotillon- und Scherz- | # Metalldru>erei in Göppingen, 1 Muster | genaue photographishe Abbildungen von bunt be- Markneukirchen, den 26. März 1896. Osterode, Harz. [19] | tis<, Fabr.-Nr. 3471, Fuß zum Eta érentish, Fabr.- | 3 Jahre, angemeldet 4. März 1896, Nachmittags | Königlies Amtsgericht Leipzig, Abtheilung 111, artikeln, 200 Pflanzen, Blüthen und Früchten, 200 Reisereheur aus Nickel mit Brenneisenwärmer, in agen Horzellangegenständen, Fabr.-Nrn. 2394, 2398, Königliches Amtsgericht. A In das Musterregister des unterzeichneten Amts- Nr. 3479 Miniatubeläaers abr.-Nr. 3474, Me- | 3 Ühr. am 28. März 1896. Fa Cauot egan fianden für Haus und Garten, 200 Grete lEO E) A Flaftisde tf Sas! n Sin Stn! a 2 ort Herold. M gerihts N Mae Ps E M An CA aide , | daillon Beethoven, Fabr. -Nr. 3839, Medaillon Stuttgart, % TEEN R e, Bekannt gemacht dur Q Seripd reiber: rbeiten aus lebenden umen, pla e Crzeug- R A , g f g s ' 3 ' ' 4 irma F. L. eele . . in | W , Fabr.-Nr. 3840, daillon Mozart, Fabr.- K. Amtsgeri mt. Sekr. Be >. me Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 18. März 26. März i 4 W 9 Me l z aufer gn in On 6 S Ee 0, 2468, Merzig (CRATA G H AIEET A ; Ofterode a. Harz, 2 Mufter von Zeugmangeln, Ne E 8 Q N Fabr Nr M Vischer, L.-G.-R. Live 1896, Vormittags 11 Ubr. 10 Firma F. u. t, Fischer, Flaschnerei obne Spiben. Für jedes Mustce ‘(a Mit Und | Mor ser Musterreatf i y [8] verschlossen, S Wen: Kronenmangel Nen. 1 | daillon Schiller, Fabr.-Nr. 3843, Medaillon Göthe, E [228] Konkursverfahren. S E i e ete cles Muster fe eigen Vau aus Sémbteie | fre fa Ref feen din te , Gener der | Fn unfer Muslerelte 2 egetragea: E 186, Vecinblags 10) tg onirmeldet am 2, Mörs | Fabr. - Ne. 3844, Dservorseer, Fabe. «Ke. 1124, | Togonno, 15) | ees Bein gen es eHolzinstrumenten- öônig mtsgeriht. Abtheilung V. f j; 7 if oldet, in jed dße, in jeder Ausfü ; | fangen, a [d 3. ittags / Dormillags f, ; fenvorseßer, Fabr.-Nr. 1135, die Verlängerung | In das Musterregister ist eingetragen : [machers Heiurih Eduard Wurlitzer in Euba- P Die t angtnuen: 19 E Ga G 4 tee enten am | A dan Me: use io G Gear | L, de Wer Vat N f Sherode aats Ho d moe (0 O smialites Amdgerld Miel | gor” 1 Mei f e S ere Miblan jn ogen: | brana if am 2 Män 180% Radmiiags 5 ffe n das Musterregister: ist cingetragen : 9. arz 1896, Vorm. 94 Uhr. nine, upsrist 9 Jahre, angemeldet am %. März | graphischen dungen von folgenden Gegenftänden, E E ; am 16. März 1896 i ofen Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, an- | verwalter: Ortsrichter Braun in Erlba; offener Nr. 3. Fi Antweil 2 j Den 26. März 1896. j 1896, Nachmittags 44 Uhr. | j die beigeseßten Bezeichnungen tragend: Kaffee- und e ° , : 1, , A it Matetar, a N LgeHrmo Mntweller mit beschränkter K. Württ. Amtsgericht Göppingen. E, Ds F Hofmann, Firma in Dea eits Sk Waschgeschirr, Form “Si ba Musterregister ift eingetrag: E E d Ven 16 M ie E HOE. 1896; erfte Glâu igerversamumlung und algfmthne E OMPaHIr, aue D dtGacc R RANEN, CntDattend: ingetragen zufoleo Werle, Scupfrist 3 Jahre, Nr. 28. Firma L. Georg Bierling «& Co. | nixgorr. 51 Königliches Amtsgericht. En E: 25. April 1896, Vormittags

Haftung in Antweiler, 1 verfiegelte Kiste mit T. 45 / x g 7 : + Q ; n * #9 genaue photographishe Abbildungen von bunt | eingetragen zufolge Verfügung vom 4. A ; [51]

Thonpflaftersteinen j E O Querrillen, Göttingen [9] | bemalten PorellziaeGe Ae Fabr.-® Hs 2300 9. März 1896. s Moung März am B in Mügeln, 1 versiegeltes Pa>et mit 4 Mustern In unser Musterregister ist heute cingetragen S b « Reibe ani 0, Wit 1008, Becnietacs 4 Ubr In das hiesige Musterregister ift heute einge, | 2393, 2395, 2396, 2397, 2408, 2403 2404 2192 | Mettil Ln 5. März 1896. M und zwar: Fabrik.Nr. 518 Dekoration für Tasse, | worden: Tuttlingen, [90] niglies Amtégeriht Markneukirchen, S ani O A Ma TRoR Os 9 Bde, irten: U R o O IIERLEN eue Enge | 2406' 2410, 2411, 2412, 2413. 2416, 2417, 2418, Königliches Amtsgericht. 1. V Nr. 921 Dekoration für Gießkanne, Nr. 344 | Nr. 38. Firma Panl Hiuze. Ein verschlossener Kgl. Württ. Amtsgericht Tuttlingen. Belarint ccaie L D Ss igitircther

E E ies Amis richt Nr. 9. Firma Gust. Lappe & Comp. in | 2420, 2422, 2493] 2424, 9432 2433, 2434) 2435 E | Dekoration für Kammkasten, Nr. 346 Dekoration für | Nms<lag mit 50 Modellen für Garderobenknöpfe. | Jn das Musterregister ist eingetragen worden : C E De erichtsshreiber : E Göttingen: 1 Muster für die ornamentale Dar, | 2436, 2440, 2441, 2442, 2443, 2444, 2447, 2448, | wünIh ; : se<éedige Dose (Nr. 347 G.M. 346); Flächen- | Fabriknummern 9746 —48, 9752—54 9796—64, | Nr. 29. R. Schnekenburger in Mühlheim, E

gen: e e Dar- | 5449" , , ausen, Thür. [56] mufter; Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am | 9766 9800. Plastishe Erzeugnisse. Schußfrift | ein versiegeltes Pa>et, enthaltend: 15 Photographien, [130] E

2453, 2455, 2456, 2457, 2460, 2461, 2462 ; L us 462, In unser Musterregister ist eingetragen : Ÿ 24. März 1896, Vormittags 10 Uhr. 3 Jahre. Angemeldet am 17. März 1896, 11 Uhr nämlih mit den Fabriknummern 122, 123, 126, Ueber das Vermögen des Kaufmanns urich

Forst, Lausitz, 20) ella Von In Vergobung ausgeführten Blumen- | 2153" 9484 2162 286 nee mit und ohne Spitzen In unfer Musterregister ift heute eingetragen | verzierungen auf dem Obertheil einer ähmaschine, IL-3) Naturamüusióe zur Defóration ooA Gortèfitn, Nr. 152. Der Tischlermeister Gottfried ; Pirua, am 28. März 1896. 99 Minuten. 127, 128, 129, 130, 132, 136, 137. Bilder von Thiel in Neuwied ift heute, am 27. März 1896,

worden : ofen, Flächenmuster, Fabriknummer 111; Schußfrist i Schmalz zu Mühlhausen i. Th., Muster eine 2 Das Königliche Amtsgericht. ; 26 Nr. 55. Firma: Julius Exner in Forst i. L, | 3 Jahre, angemeldet am 5. März 1896, Vormittags Fabr Me e bes een Branche, Gardinen-Troengestells, Ee S 7 ofen, 18 E M M *Sbnictibes Ktaeciat. R i Bildec pag Sesaeut, Vormittags 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zwei versiegelte Packete mit Mustern für Bu>skin- | 107 Uhr. x z oder ‘theilweiser Ausführung A iebrfarbi Ee Muster für plastische Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, A eie Eva s S E : Nr. 50 Haenspieluhrbild Flächenerzeu nifse, Konkursverwalter : Rechtsanwalt Mechelen in Neu- abrikate. Flächen - Erzeugnisse. Fabriknummern: | Göttingen, den v. März 1896. vergoldet, in jeder Größe, ta jeder Meaearoig oder | angemeldet am 17. März 1896, Vorm. 114 Uhr. L PössneecK. [7] 911 | Sthubfrifst 3 Jahre. Angemeldet 17 | wied. Offener Arrest mit Anzeigefrift und Anmelde- adet 1. Dessin Nr. 6002—8005, 7803, 7804, 7805 Königliches Amtsgericht. 111, 0e n Jeder Größe, in jeder Ausführung und Mühlhausen i. Th., den 17. März 1896 N ; : Rottweil. i [91] | ZGugtr y 9 pr emerdet am 17, März | frift bis 1, Juni 1896. Eríte Gläubigerversammlung 807, 7903—7906, 8000— 8002, 8010—-8012, 8301, E R erlag T für pra e Er- Königli des Amtsgericht “ete t n i a Ae Musterregister wurde unter Nr. 63 ein- Jn das Masareegistes Es E ngtitagen: U A Le 30 S Mer, Ménoib; medbintie {9 22. April 1896, Vormittags 10 Uhr 840 s Ï | Ie, ußfrist 5 Jahre, angemeldet am ¿ Gat / ( : i / t (4 irma enfer n. euzle, . 30. + Arnold, : : 2 : , bis S611, 8600 S608 Pater A De a 2 ala das Dufitcéifter ist eingetragen worden (18) 29. März 1896, Nachmittags 44 Uhr. s E Ï Firma Conta & Vöhme in Pöfmeck, ein ver- | Schwenningen. Ein Paket mit zwei Mustern, Werkstätte in Tuttlingen, ein versiegeltes Paket, t ae ey 1906 Gt agtecain ubr, bis 8705, 8800—8803, 8808-—8813, 8904—8908 Nr. 44. Firma Bernhard Hanuec>, Kattun- Ilmenau, den 27. März 1896. Neustadt, Schwarzw. [6] L siegeltes Kuvert Nr. 52 mit angeblih 50 Abbildungen nämlih ein paar Zeiger mit Fabriknummer Nr. 8 enthaltend: 2 Piftons zu Holznagelmaschinen Volo- Zimmer 30. G 9001—9005, 9100—9105, 9200—9203, 9210— 9215 | fabrik in roftenhain i. S., ein verschlossener Großherzogl. S. Amtsgericht. IT. Nr. 2005. In das Musterregifter wurde eingetragen : M von verschicderen Porzellanmustern, Fabriknummern | und ein Wekergehäufe „Gloria“ mit dér Fabrik- | citas u. Viktoria), (keine Fabriknummer), plaftische Neuwied, den 27. März 1896. 9220—9223, 9301-9304, Schußfrist 1 Jahr. An- | Briefumschlag, enthaltend 4 Muster für wollene und Metzner. Nr. 56. Aktiengeseüschastfür Uhrenfabrikatioun M 8798, 8760 doppelt, 8761 doppelt, 8762 doppelt, nummer Nr. 9, versiegelt, Muster für plaftishe Er- Srteuguisio, Schußfrift 3 Jahre. Angemeldet am Königliches Amtsgericht. gemeldet den 7. März 1896, Bormittaos 9 Uhr | baumwollene geor Nrn. 108, 109, 110, —— s tir, ian "il Mute La pa ali “t L 0076 Loro peuartse, G a O Angemeldet den e 3. C6 rifticn Bécik Je Wür 4E E ; 1 ; 2 1 ograbhte von Ci p . 2090, R (j E e P 1 1 40. ar 0, DOrmiIit. L. BAEE S: M “p . 2 S Minuten, Bernbart userbuchs für Gravierungen der Firma | Kempten 36: | 284, 235, 286, je eine Photographie Lan Weser 8771 doppelt, 8772 doppelt, 8773 doppelt, 8774 | Rottweil, den 28 Mär, “1696 monifafabrik in Troffingen, Mundharmonika, | [80566 K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

[44] Forft, den 7. März 1896. Bernhard Hanne>, Kattunfabrik in Großenhain i. S., | In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 36: doppelt, 6384, 6385, 6386 doppelt, 6387 doppelt S i betitelt - if a mi « | Konkurseröffnung über das Vermögen des Audré oppelt, ; 9, pelt, ppelt, Königliches Amtsgericht. etitelt: Echte Weißharmonika mit feinsten bron N. E, Barbey, Klavierlchrers bier, Rue

; 2 i ; Nr. 239 u. 240, 1 Photographie von Tafelubh | Königliches Amtsgericht. Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | Lithografische Auftalt für Neklame «& Kunsft- Nr L é grap n uyr, 1 R J 6 : c Ha ; K Nr. 86, als Must L 8162 dovpelt, 8163 doppelt, 203, 204, 6209, 6210, Stelly. A.-N. e zierten Stahl-Stimmen, Fabriknummer 5412 20, L 2 OED r a ufter für plastische Erzeugnifse, Schutz Steuv A R. Abegg plastisches Erz gar 3 ‘Jahre, Auge: straße 48 B., am 23. März 1896, Nahmittags £5 Uhr.

am 7. März 1896, Vormittags 11 Uhr. dru> in Kaufbeuren. 2 vershlofsene Pad>ete mit | 7(l- © C 919 R c ; 1 n L i CIÉne frist 3 Jahre, angemeldet am 2. 8 L ° 6211, 6212, 6014, 3262, 5517, 6749 doppelt, E eugniß, / Forst, Lausítz. i i : (54] | Großenhain, am 9. März 1896. Mustern für G lächenerzeugnifse, nämli 39 Muster tiittags 0 Ukr: g m 2. März 1896, Vor N plaftische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Zabre, angemeldet Finelbét alt 16 Mär; 1896, Nachmittags 6 Ubr. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Levi hier. ener 4 Lu unfer Musterregister ift Heute eingetragen Vene A G Dae p L, rir L Neustadt i. Shwarzw., 2. März 1896 4 am 2. März 1896, Vormittags 104 Uhr ia Dae C fer f dnda [47] Tuttlingen, den 28. März 1896 Arrest mit Anzeigefrist bis 10. April 1896. Erste s ewe, U.-G.NM. 900, , 2s , 9904, 00900, ¿ T ; . O, d l . wt Q 2 2 G E pi as Veusterregister ift ein ; j E oe C S ubt Be: 96. Firma: Hermann Bergami in 32) P ITE 3968, 3569, 3570, 3571, 3572, 3573, 3574, 3979, Großherzogliches Amtsgericht. LEE L Ámtss iht, Abth. 11 Ñr. 80. Die Firma C. F. Schmalfuß in mter Sw nesbler: Bermiincs 16 H L N der Kamctetait A L tale, etliegette Palete A Ne O Mui | | [122 L Tas uk “i Ea 1, IOEN, 3688, 3684, G>hard. : Herzogl. e ¡ . I, Synteberu: P e per: N Waldenburg Sektezlen. [13] 24. April 1896. Allgemeiner Prüfungstermin am für Bulkskinfabrikate. Fabriknummern: Pa>et [. n DA tesige uslerregister is eingetragen | D, d , 3987, 35 , , 3590, 3591, 3592, SE E G Ta # ederbüfheln zur Ausftattung von Spielpfer en; "e Ct of o No ¿D 4. i 1896, Dessin Nr. 3030—3051, 3052—3058, 3077—3080. | worden: _ e 9098, 9994, 3995; 12 für Zigarrenpaœungen, Gesch.- | Neustadt, Obersehles. [22] ei S 261 | Fabriknummer 301; vers<lofen; plastische Erzeug- läûderuia ter SAN S, a Agen dit F! 9 nos Pa, 25 O Vormittags det 11. Dessin Nr. 3059—3076, 3094—3108. | Nr. 297. Firma H. R. Marx in Seifheuners- | Nrn. 2466 a, b, c, d, 2467 a, b, c, d, 2468 a, b, c, d; In unser Musterregister ift heute eingetragen Ee ; | z [25] | nie; angemeldet den 12. März 1896, Vormittags Nr. 122 eingetragenen, von der Firma Carl Krister | Den 24. März 1396. adet IIT. Deffin Nr. 3109—3143. Schußfrift | dorf, ein versiegeltes Paket mit 7 Mustern von | $8 für Kalenderrü>wände Nrn. 26, 87, 88, 89, 90; | worden: In das Musterregifter wurde unter Nr. 64 einge- | 10 Uhr; Schußfrist 3 Jahre. ¡u Waldenburg u 98 März 1893, Vormittags Gerichtsschreiber Hei mberger. lg ghr. Angemeldet den 14. März 1896, Mittags | baumwollenen Webwaaren Nrn. 196 bis mit 202. | 21, 92, 93; 5 für Stheibenbilder Nrn. 603, 604, ‘605, Nr. 55. Handelsgesellschaft S. Fraenkel in Nen- “ras Frauz Kambach in Pößne>, ein ver- Merle en 14. März 1896. 114 Uhr, in einem versiegelten Ums{hlage nieder- —— E, irma: W. Th 8 i i. L Sn fue „ZltVenerteugnisse, H ubsrift Dee XVIII, XIX, x equetten Nrn. XVI, XVIL, stadt O.-S., ein versiegeltes Paket mit Mustern für siegeltes Paket mit angebli 27 Dessinmustern mange F rogerid, gelegten Zeichnungen von Senfgefäß 384 und Butter- | [240] Konkurêverfahreu. in vérsieas s ‘Padet mit ‘Mustern. Me Bete: Grofeschönan i. Sarbfen: A Méêrz oe Karten +# 1%7, 1958, 1259, S ußfrist 3’ Jahre D ele v A Be Tee EtüRer PIRS e (tambourterte Kanten) zu Unterrö>en, Fabriknummern | Cts dose 385. E, Ueber das Vermögen des Handelsgärtners kTleiderstoffe. Fabriknummern: Dessin Nr. 500—508 Königliches Amtsgericht. ; angemeldet am 11. März 1896 Vormittags 8 Übr. vietten Dessin 390 9984 9989 3183 3706 37 U : 4821, 4822, 4823, 4824, 4825, 4826, 4827, 4830, Schneeberg 48] Waldenburg, den 9. März 1896. Theodor Meyri> tn Tilfit ift heute, am 525— 35, 536—544, 545—553, 591-699. Schuß; Haas Königliches Landgericht Kempten, | 3733, 3737, 4747, 4748, 4749, ‘4750, ete! 2180, 4E dBLT 4ER ded LBEE RET Zoe VOAS, F Sh Bod MVMlitecifer M eina@dinen: i Anigtiches Amtsgericht. O if Rei Dts: frist 1 Jahr. Angemeldet den 14. März 1896, h 2 Kammer für Handelssachen. 5001, 5011, 5013, 5017, 5018, 5024 5027 5034’ 4846, 4847, 4848, 4854, 4855, 4857, 4858, 4859, | Fn Firma Köster & Uhlmann in Schnee- | würzbur 93] | Ma> in. Tilsit, Erste Gläubigerver enn: Leo Mittags 12 Uhr 20 Minuten. Sani [65] Splitgerber. 6 Stü> Kinderläßchen Dessin 4686, 4688, 4689" 3 Jahre. angemelvot S Laie JSdubfrist | erg; 19 Stechblätter für geklöptnlte Bie Les das Mufterregister ist eingetre: o] | Ma April 1896. Vormittaas AS U, all: Forft, den 14. März 1896. In das hiesige Musterregifter ift heute eingetragen: : 4690, 4739, 4740. 8 Stü>k Handtücher Dessin o E Ci ehen V art os | Vora? } Ornamente, Nr. 707 bis 725, und 2 Stechblätter für | "Jos. Perathoner Nachf.“ Firma in Würz- | gemeiner Prüfungstermin: den S8. April 1896 Königliches Amtsgericht. Nr. 66. C. G. Wilke in Guben, ein versiegelter | Köln. i R [89] | 1495, 3004, 3009, 3010, 3714, 3716, 3718, 4705. Pößnec> den 9, März 1896 geklöppelte Spitzen, Nr. 2088, 2089; verschlossen ; burg, 1 Muster: „Schultafel- Wandgestell, verftell- Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Forst, Lausi. [62] Faplerumiblag mit j ige rad tats e lang- a e tr Vas ift (ige ragen e n tes Badetod Berger Ton Frist 10 Ses 1 Stü Herzogliches Amtsgericht. Abth. T1 e Oeriegguise: SQu E d hre: angemeldet | bar mit Selbftregulierung“, offen, Le erte: geriht hier, Zimmer Nr. 7. Offener Arrest und 9 E ; h 2 arige umpen aus Haar- un 0 , einfarbiî irma „Franz Coblenzer“ in Köln, hat für die | L eln #01, ußfri ahre, ange- | "Jt 8 den 14. Viârz , Hagmiilag r. 36; Schußfrift 3 : igefrift, i ift u 4 A unser Musterregifter is heute etngetragen E mehrfarbig, für Herren- und Daten n Gex Nr. 646 eingetragenen 2 Lakriz-Modelle, die mae O E 1996, Vormittags 9 Übr. g Diez. Schneeber q; „den 17. März 1896, n 16 L Naben T Ute angemeldet Fongeigefrint v T. dür die Konkurs : Ü i i i Ä fri i Z . eun 4 .. . FO. j et Ba A j igli s ° "96 ) E ä ¿ Nr. 58. Firma A, Hellwig in Forft i. L. | Erzeugnisse mit gchn 3 ‘Shubfcist anen | gemel e Siuhfrist his auf 6 Zahre an Wövialiies cite ( Radeberg. [63] M L E O ns E Zwei versiegelte Paete mit Mustern für Buskin- | am 11. März 1896, Vormittags 11 Ube. Köln, den 19. März 1896. j y ; n das Musterregister ist eingetragen: R: R e Vorfiyende: O Gerichtsschreiber des Königlichen A i fabrikate. Flächen - Erzeugnisse. Fabriknummern: | Guben, den 25. März 1896. s Königliches Amtsgericht. Abth. 26. Neuwied. H [34] Nr. 58. Angust Walther in Moritdorf: | 2 pönan Wiesenthal. 01| (1.8) Oro & Landgerichts-Natb T N RSREAEN öniglichen Amtsgerichts. et I. Dessin Nr. 201-209, 210—217, 218—226, Königliches Amtsgericht E Di i has R ae y 6: ein versiegeltes Pa>et mit einem Modell für gepreßte | *CASnan, A a Lag }e S 7—235, 236— 243. Patet 11. D Nr. 24 g mt8gerti>t. e Schußfrist des für die Firma Joh. Peter viere>ige Butterglo>ken (Walzen- und Skrahlen- it. 2754, In das Musterschußregister wurde [229] 2 p, 200 _Pade Me essin Nr. 244 Lauban. [16] | Schneider in Neuwied unter Nr. 44 unseres i g brit A W 333, Muster für | Unter Nr. 34 eingetragen: i Zeitz. O [39] | In Sawen, betreffend das Konkursverfahren über 1 ahr “Q tet d n S1 Mig 1806 ift | Malberstade. : (8321| In unser Musterregifter ift unter Nr. 37 ein- | Musterregifters als Slächenerzeugniß eingetragenen vlastisde Sar ane Schu ici "A Sade e ¡irma mechan, Weberei in Zell i. W,, ein un- | Jn das Musterregister ift eingetragen: das Vermögen des Klempnermeisters Johann as 11 U) 4 M Bus 41, Vecarz , BOr- R das Musterregifter ift eingetragen : getragen: Plakates für Tabakfabrikate Fabriknummer 12 gemeldet am 9. März 1896, Norm $12 e vershlofsenes Paket mit 8 Mustern bunte Flächen- Nr. 181 Firma Louis Geutsch in Zeitz, ein | Carl Wilhelm Tegge in Hemelingeu, wird der g inuken. Nr. 97. Lithograph Lonis Koch zu Halber- | Buchhalter Linus Weiß zu Laubau, Ein | is auf weitere 3 Jahre, vom 17. März 1896 ab, R C L Ï S erzeugnisse, Fabriknummern 11148, 1124 0, 11340, | Pa>et mit zwei Muftern: Dep.-Nr. 961 Ancona | auf den 28. April 1896 zur Prüfung der ange- Forft, den 21. März 1896. ftadt. 7 Muster zu Flächenverzierungen, zur Ver- ltes Paket, enthaltend ein: M verlängert Radeberg, am 9. März 1896. ; 1144 T, 11548, 11640, Jacquard Tafeltuh, 640, | Farbe », Dep.-Nr. 961 Ancona Farbe 6. Must [det Ford seßte Termi Königliches Amtsgericht. ; Bri h gen, j versiegeltes Pa et, enthaltend ein: Muster zu Stegen gert. i Königlich Sächsishes Amtsgericht. 1 , ; quar ; 1 5, p.-Nr. ( f . Mufter | meldeten orderungen angeseßte ermin auf terung von Vriefbogen, Etiquetten, Karten und mit gezähntem Rücken für Streichinftrumente. Muster Neuwied, den 14. März 1896. Be > 650, Jacquard Siamosen, in verschiedenen Variationen, | für Flächhenerzeugnifse. Schußfrift drei Jahre. An- Montag, den 11, Mai 1896, Vormittags Franksurt. 0 “4E C EA j lakaten, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummern Er plaftishe Erzeugnisse. Schußfrist ein Jahr. Königliches Amtsgericht. j R A aus buntem Baumwollgarn. Schußfrist 3 Jahre, } gemeldet am 14. März 1896, Nachmittags 12} Uhr. | 10 Uhr, verlegt. In das Musterregister ist eingetragen : [124] 1 RAA n det Las 016 und 239, Schußfrift | Angemeldet am 6. März 1896, Vormittags 104 Uhr. e ——— g Rantzan. (14 | angemeldet am 20. März 1896, Nachmittags ¿4 Uhr. | Zeitz, den 16. März 1896. ; Achim, den 28. März 1896. Nr. 26. Die Firma Aug, Schimpte & Sobu | au e L et am 12. März 1896, Vor- Lanban, E E n Oberhausen. : i __ [126] G In das Musterregister is eingetragen : Schönau N But, p Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. I1. in Frankfurt a. O. hat am 26. März 1896, Vsor- Halberstadt, den 13 März 1896 E E C ine M0 N: ete Da M BE edt Peri uth L Set s (L. 8) Straub. [230] Koukursverfah ; | , L 96. E A : i n t: \ s r 4e D d . c 7 ren. regifters Stettin D, Lrsitiead: Ra Königliches Amtsgericht. Abth, 6. Be das M f d h änd [4] Oberb Teras E E Ctatgmiaee zu S Portibren; ofen ; Muter für plaftishe Grieugnifie, Bett iatid S [45] Konkurse S, T or wigln ai R a De en os i d ; : n da usterregifter ist eingetragen : . eichnung eines zusammenklapp- O eshäftsnummer 1, ußfrift 3 Jahre. Ange- | Sel - i : . ein Weber er von a< w ie ¿gung O E i G E E idé 170] | êfde. Nr. 200. Firma Dirks «& Co. in Leer. | baren Gartenstubles; plaftishe Erzeugnisse; Séuß- m Aeidet po 9. März 1896. M eilttaas 11 Ubr. : In unser Lee ift eingetragen: [221] nah Abhaltung des. Schlußtermins hierdur< auf- Kühlvorrihtung des Modell-Schütt-Rostes, die Ver- wurde eingetra ég E s Mufterregifters Ein versiegeltes Pa>et mit angeblich Abbildungen der frift 3 Jahre; angemeldet am 17. März 1896, Vor- 0 Rauÿzau, den 9. März 1896. Vei Nr. 110. Firma C. H, Schübbe zu | Heber das Vermögen der Stolberger Glas- | gehoben. y längerung der Schußfrist auf weitere drei Jahre an- Dr B olE R: init 4 Irischen Oefen „Gnom*, Figur 179- und 181. Pla- | mittags 9 Uhr. L: Königliches Amtsgericht. Gevelsberg hat für das unter Nr. 110 eingetragene hütten-Actien-Gesellschaft, Glashütte Jordan Alsfeld, den 27. März 1896. gemeldet. Eine Metalldose als Bet für SOLES: ftishe Grzeugnisse, Schußfrist 6 Jahre. Angemeldet | Oberhausen, den 21. März 1896. B San E Gonmu mit Falle, die Verlängerung der | hier und in Stolberg, Rheinland, ist beute, Großherzoglich Hessisches Amtsgericht. Frankfurt a. O., 27. März 1896. Helmrih hergestellte Haupllalter A eto “J am 3. März 1896, Mittags 12 Uhr. Königliches Amtsgericht. U Reichenbach, Sehlesien. [10] | Schußfrift um weitere 6 Jahre angemeldet. achmittags 34 Uhr, von dem Königlichen Amts- Müller. Königl. Amtsgericht. Abth. I. domesticum Helmrich“ laftis<e “Erzeugniß | Leer, den 3. März 1896. - Y In unser Musterschußregister ift heute eingetragen | Schwelm, den 14. März 1896. eriht I zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. d A t E a aidemeldet am 24. März 1896 Mein, Siena; Königliches Amtsgericht. I. Oberhausen. [125] worden : Königliches Amtsgericht. Becwalter : Kaufmann Fischer hier, Alte Jacob- | [237] : L Giessen. [58] Schußfrist 3 Jahre ¿ 1896, Nachmittags 54 Uhr. Vi In unser Musterregister ist am 26. März 1896 Ld. Nr. 76. Firma mechanische Weberei von | —— straße 172. Erfte Gläubigerversammlung am Im Konkurse über das Vermögen des Direktors Lörrach. eingetragen : Th. Zimmermann in Gnadeufrei, angemeldet am | Sorau. [72) | 29. April 1896, Mittags 1D Uhr. Öfener | E. Grüne bezw. der Firma Lüneburger Kiefel-

In das Musterregifter wurde eingetragen : 53

Nr. 192. Die Firma. J. Barnaß in Gießen, E ‘Er ACtie Nr. 5498. Jn das Musterregifter wurde antes Nr. 37. Firma Grillo & Fecht zu Ober- f 4. März 1896, Nachmittags 54 Uhr, ein versiegeltes | Seitens des unterzeihneten Gerichts sind in das | Arreft mit Anzeigepflicht bis 31. Mai 1896. rist | guhr-Compaguie Gritue « Co. zu Wiechel ein verslossenes Pat, ¿nthaltend Muster für Aug, Nel bes ‘uts Nr. 307 eingetragen : auseu. Ein Pa>et mit 36 Mustern; Nr. 1999, E: Bartt, enthaltend 30 Stü>k Flächenmufter mit Musterregifter heute folgende Eintragungen bewirkt L Pms s E S, L D n T E den 14, Viel ce WAUNON f . Prüfun kn . , . .

stattung von Zi kisten. Nr. i s i ° , 2002, 2003, 2004, : i : Nr. P fins für Wollersaß, Zwirnstoff, Wollimitation, den: Streifen Nr. 990 E39, 085 Bib Ne aue 78 HMeilbrenn Ra 21896 Nt Uhr u Schlußftü>; Nr. 2025 9006 I 2038 Boe, E Jacqguard - Schürzenstoff, Setcaintalien M K “u Nr. 73: Firma A. E. Stiller & Sohn | Mittags 12 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue | LA Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte bestimmt. 749 bis 755, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei K. Württ. Amtsgericht Heilbronn 1) versiegeltes Pa>et Nr. 259, enthaltend 18 Mufter auf | brunnenfiguren; Nr. 2027, 2031, 2035, 2036 Be- E datift, Kleiderleinen, versehen mit den Geschäfts- | zu Sorau (Nr. 694 des Firmenregifters), ein ver- | Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 32. | Bergen b. C., den 24. März 1896. A angemeldet am 14. März 1896, Nachmittags In das Musterregifter ift eingetragen: R 286, 300, 30g mBgllenstoffen N. 3. T. B. A A ren Mie 2000 Fi M E e: j mern. M Flo 4 Aa E L (ane, Dees me *Flihen S T Sud n D en a R E L E Gießen, den 14. März 18986. Geilbronn, 1 R, m4 Otti 361, 367, 416, 430, 600, 638 a, 754, B44a, Slb 2088, 2089 Verzierungen ; Nr. 2133, 2134" 2136, 1853, 8200, (2818, 274 4314, 4314, 4226, 4315, | 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1896 Vor: | des Königlichen Amtsgerichts 1. i . [139] Koukur®verfahren.

O euenbagen n | Rate Ma 03 Vats E | "Lg, SIneN! 1 Jab - [U A Mster, Vafiide Sur [f tou (Min lie do 4 Wte) G9 Sake, | mtcas 1, fe N) Mi e C (E » Dim Bd ht as IAEETE Schußfrist 3 Jahre; angemeldet 6' 191, 2001, Großherzogl. Badisches Amtsgericht. Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 24. März 1896, Dea den 5. März 1896. zu Sorau (Nr. 694 des Firmenregisters), ein ver-| Ueber das Vermögen des Kaufmauus Wilhelm Nudolf Nafe aus Breslau ift nah erfolgter Ab- Giessen. [57] | Vormittags 11 Uhr. gemetdet am 6. März 1896, Nüßle. Vormittags 11 Uhr 12 Minuten. : öniglihes Amtsgericht. fiegeltes Pa>et mit einem Tischzeugmuster, Geschäfts- | Göttert zu Kolberg wird heute, am 30. März haltung des Schlußtermins aufgehoben worden,

In das Musterregifter wurde eingetragen : Heilbronn, den 6. März 1896 L Oberhauseu, den 26. März 1896. nummer 284, für Flächen-Erzeugnifse, Schußfrift | 1896, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren Breslan, den 24. März 1896. Zu Nr. 121. Die Firma J. Barnakß in Giefteu 4E ‘Amtsgericht. Ludwigsburg 94 Königliches Amtsgericht. Reutlingen. [61] } 3 Jahre, angemeldet am 19. Miri 1896, Vor- | eröffnet. Der Rechtsanwalt Grieser zu Kolberg wird Jaehnis< hat für die eingetragenen Mufter Nr. 10105 10108 Landgeri t8-Rc4 - (6 G Mi ] n das hiefige Musterregister ift eingetragen: mittags 11 Uhr 20 Minuten. um Konkur ter ernannt. Konkursforderungen Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. hi u De ne d E Gee | tei Mustrr t am 10. Mi | a oeacoin M unga: d vai at L Inde Ter chne | u Geben ole afl’ V Cact, See | nd 90 vgn 15, Ma 136 hi dem Grie as rec ußsrisl auf weitere zwei Jahre angemeldet. A G h L ; E gen : a mit ufter für Korsette ohne | zu Sorau (Nr. 694 des irmenregisters), ein ver- | melden. Es wird zur Beschlußfassung ü er die Wa 223 Konkursverfahren. L 0 ellbronn (21) une: 119, Firma Friedrich Vetter in Ludwigs- | In das hiesige Musterregifter ist heute unter : Sließe mit Plisss Bruft und Hakenvers{hluß ; ver- | siegeltes Dadet mit einem Biscoue e Geschäfts | eines anderen Verwalters, (owie übe die Bestellung i Das Konkursverfahren ee Nachlaß

Giefteu, den 21. März 1896. K. Württ. Amt 5 9 : "R des E Auggeriht Gießen. In das Musterregifter rScbiio enge Platten mit nici B “auf Leber d s e ebrüder Schmidt in Oberstein, m h Flächenmuster; Geschäftsnummer 45; Shup- | nummer 248, für Flächen-Crzeu nifse, Schußfrift | eines Gläubigeraus\hufses und eintretenden Falls über | Papierwaarenhäudlers Hermann Birkner in

euenhagen. Nr. 72. Firma P, Bruckmaun « Söhne in | Grund und zwar: abgetönt mit Handmalerei ,Mar- | Gegenstand: ein versiegeltes Pa>et, enthaltend an- 0 milings 1g q ondeineldét am 21. März 1896, Vor- | 3 Jahre, angemeldet am 19. März 1896, Vor- | die in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- Crimmitschau wird nah gier Abhaltung des

a | i C SSTEE L Een Heilbroun, eine Musterabbildung ö ites" önt mit i *, } gebli<h 3 Modelle : t 7 Und ; W 1 mittags 11 Uhr 20 Minuten. stände auf den 25. April 1896, Vormittags | Schlußtermins hierdur< auf, z Gladenbaeh. [23] ofen, Muster für Plastische “Eteuai f Dekoration für Metallein]agen pu Ech Glieder“, bi As oige n Las ae eden Den 21. März 1896. Zu Nr. 76: Firma A. E. Stiller & Sohn | 10 Uhr, und zur ng der angemeldeten | Crimmitschau, den 30. März 1896.

j rtikel ülsen“ Geschäftsnummern: 04258 04258 }, 04391 In das Musterregister ist eingetragen : abriknummer 6122, 1 Jardiniòre ie i Ï ü L H / K. Württ. Amtsgericht. u Sorau (Nr. 694 des Firmenregisters), ein ver- | Forderungen auf den 16. Mai 1896 Vor- Königliches Amtsger , ; ußfrist | ohne Fabriknummer, Flächenerzeugni e, i uster für plastishe Erzeugnisse, Schu frift drei j g ' , g i m Marorgblit: d Spies Pte ciù 00 | lade, ghaemebei am 19 M ‘1988 M 2 Sub mite C R G Zah, angemeldet am heutigen Lage, Vormitiags Dberamitrihter Muff nine 2 L Pilgen Some SYGL | mietags L Hs do dem arteieiduety Genie | Befant gena dir tex Pelbtrle Á ° mitta Le L R E L L ' E ' s. Sp . e .

A naa P. R. e E e e e H e R S: : Lndwigöburg, den 12. März 1896. Oberstein, den 9, März 1896. : “gn das Mu erregifter is eingetragen : (4 mia li Ü 0 Micuten. Mi I E jon heis Ls ee ne A a E es [262] E b, 1 Muster zu einem iris{en Ofen, Fabrik- Landgerihts-Rüth: Geyer Ae E An bp M OE Talsgeist| i O eeirma Lauchhammer, vereinigte | Zu Nr. 77: Firma A. E, Stiller « Sohn | schuldi Mgr aufgegeben, E an den Ge- | Jn der Paradies & Eifen'schen Aera nummer J. 0. 5; s E / A vorm. Gräfl, t nepalde Werke: ‘ein ver- | zu Sorau (Nr. 694 des Firmenregifters), ein ver- meinsdu ner zu verabfolgen oder zu [eiften, au | soll die erfte Abschlagszahlung ers en. Das Ver- tir t E j siegeltes Pa>et mit se<s Mustern, und zwar : Feuer- fiegeltes Pa>et mit einem Handtuhmufter, Geschäfta- ! die erpflihtung auferlegt, von dem e der ! zeichniß der zu derdési@tigenden R deren