1896 / 80 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R auf M 207 893.67 beläuft, liegt zur | [222 Koukursverfahren. [243] | sverfahren. [272] : : Sinsicht der Betheiligten auf der GeriWtöscreiberei | Das Konkurterfabren über bas Verniögen des | In dem KonkurWerfahren über das Vermögen | Nafsau-Württembergischer Güter-Verkehr, D - il aus. Der verfügbare Massenbeftand beträgt | S<huhmachermeisters Christian Golye ju | des Kaufmanns Robert Sellin zu Stettin ift zur | Mit Wirkung vom 1. April d. J. ab erhält die Börsen-Bei age | K Danzig, den 30. März 1896 E E ie vol 11 Sie | Ea Vor ENIOGTE edr ved SBIN: | Dertebe mit semen ta: er KettaiSeetS , i 4 L V , , uzig, den 30. rz Í dem n dem d ermin vom 11. rz bun; ngen gegen - f Verkehr mmtilihen in den vor neten i : ; 1896 Zroangsvergleih dur<h rehts- | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden | Tarif Württ D i R P | d Ä [ SÍt Í P | E AMucduerwaller its Mente feâftigen Besdluh vom 11. März os bestätigt ift, Forderungen Bt vis Bestilußfassung der Gläubiger Der Frachberemang sind die für Wiegbaben gültigen zul cll ichen €l 9- il i ér un 0m l Tell l él ad 9- Il ci Cl. erdur aufgehoben. e n erwerthbaren Bermögensstü>ke der | Entfernungen zuzüg m zum Grunde zu legen. t: y è j S : Magdeburg, den 25. März 1896. Schlußtermin auf den 21. April 1896, | Näheres i den Stati j 48 De der I e das Vermögen des | “Königliches Amtsgericht A, Abtheilung 8. Mittags L Uhr, vor dem Königlien Amtsgericht Arrubiuc? a, M.) ver U Me 1006, M O. Be rlin, Mittwoch, den 1. April 1896, (90 10108 108 Rosto>derSt.-Anl.|34| 1.1.7 |3000—200{101,40B Hefsen-Nafsau . ./4 | 1.4.10/3000—30 |—,— do. |3 do. d

ä Crt

e f) (B C A NSE E NI G L E N E I I I TRRAT A Uhrmachers Wilhelm Dinklage in Barop E U N hierselbst, Zimmer Nr. 57, bestimmt. Königliche Eisenbahn-Direktion. O : 2 Preuß. Kons. Anl. wird . na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins R iu d e Val Mie bat Stettin, m 2 O tas L T A Bexliner PGörse vom 1. April 1896. do. do. do. 5000— 150105 30bz G do. o. 1.1.7 3000—200]95,75B o. do. .134| versh./3009—30 hierdurh aufgehoben. S, S t Kl B des Könialicher A eclita "bte Tuna V [273] Bekauntmachung. M s do, do. do. .4.10/5000-—15(199.70G Schöneb. G.-A. 91/4 | 1,4.10/1000—100/103,50G Kur- u. Neumärk./4 |1.4.10/3000—30 Dortmund, den 27. März 1896. Bde NUSAN ; Aqu enes zu Es en öniglichen Amtsgerichts, heilung V. Mit dem 15. Mai d. I. tritt f den Runtreise- E Amillih fesigesiellte Kurse. do. do. ult. April 99,70 bz Spand. St.-A. 91 .10/1000—300j103 60G do. Do, + «I0 derly: 3000—30 Königliches Amtsgericht. wird, nahdem der im Vergleichstermin “leid d 4 D MDURS Verkehr von Bremen, Cafsel, Hannover uud Har- N do. St.-Schuldsch. 3000—75 [100,50G Siettin do. 89/34| 1.1.7 |20009—200{101,70G Lauenburger . . ./4 | 1.1.7 |3000—30

(ge¿.) Brünin bruar 1896 angenommene Zwangöverg ur® | [409] burg dur< Thüringen ein neuer Tarif in Kraft, | Umre<hnungs-Säßte. Oder-Deichb-Obl. 5000500 —— do. do.1834 5000—200!101 70G Pomme « «14 | 1,4.10/3000—30

5 G W- wr e pat i prak pet D

a =—J =J C

wird hiermit gemäß $ 151 Konk.-Ordng. öffentlich | rechtskräftigen Bes<luß von demselben Tage beftätigt Das Konkursverfahren über das Vermögen der | nah welchem die bisherigen Fahrpreise si um 10 Frank = 0,80 # 1 Lira = 0,80 t 1 Lei = 9,80 & | Aachener St.A. 93 5000— 5001 —,— Teltower Kr.-Anl.|3è| 1.4.10/5000—200|101,25S vers<.|3000—30

7 , Lie 1 1 Do. e bekannt gemat. ist, hierdurch aufgehoben. Eheleute Peter Paul Mayer, Acerer, und | bis 20 Z ermäßigen bezw. erhöhen. l Peseta = 0,80 & 1 bsterx. Gold-Glb. = 2,00 1 Guld. | 1+ n.St.A.87.89 ./5000—500| —,— Weima:er St.-A.!: 7 [1000—200/101,25b;G | Posense . . . . .!4 |1.4.10/3000—30 x ia Buß i l D 2 1200 #6 1 Guld, Lol, B, == 1,70 6 1 Mart Banco 5000—b00] Westf. Prov.-A.11/3 | 1.4.10/5000—200/97,40G . 184) vers. /3000—80 L r

Dortmund, den 27. März 1896. Neu-Ruppin, den 28. März 1896. Anna Maria Buß von Eckeuroth wird nach er- Die in den Tarif aufgenommenen zusäßlichen Be- E Ae, # 1 Guld. hell, W, = 1,70 Æ 1 Mark Ba do. do, 1894 4 o. L 2 j Kau E, ; Königliches Amtsgericht. folgter Abhaltung des Shlußtermins Eledur, auf- | ftimmungen zur Verkehrs-Ordnung find gemäß den 2 g 1 Krone = 1,126 1 Rubel = 8,20 # 1 Peso = | Augsb, do. v. 1889 2000— 100} -—,--- Westpr. Prov. Anl.|3}| 1.4.10/3000--200/101,80.S Preußische . .. ./4 |1.4.10/3000—30 1105,75 bz Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. loo Bek gehoben. Vorschriften unter 1 2 genehmigt worden. A As. A Me R R O S Barmer St.-Anl.|: ./5000—500[101,50b,G | Wiesbad. St.Anl.|32| versch.|2000---200]/101,50 bz do. . . , 134/versch./3000—-30 [102,20G [199] K ievertäbr [ I dem Eng O L kurse soll mit Stromberg, den 16. März 1896. bic m ret E bei unserem Verkehrs - Bureau e Amsterdam,Rott E Bank-Di3k, G Stab O j fo S Pfandbriefe Rhein. u. Westfäl. 3 L E 1300030 102208 oukursverfahren. 4 A ; ; ; Steingaß, terjelbit zu erfaÿren, e L SEEN U Es : : Ea Berl. Stadt-Obl. |: .159000—75 [101 : 2000. 95 h bo. 0. vers./3000— ;

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Genehmigung S es cine 7A Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. 11. | Hannover, den 26. März 1896. f dd. «-| 100 fl 2M. d do. do. 1892 5000— 100/104. 006,G | Berliner or E E O Sèäsisde 14 |1.4.10/3000—30 [105.75G Händlers Bexnhard Klöreu zu Bergerhanseu 0D el ung O G erfo Sti ñ D 198. 86 : Königliche Eisenbahu-Direktion, t Brüssel u. Autwp. 100 Frfs. 3 T. Breslau St.-Anl.| 5000—200|— ,— d . 13000150 114.006 G Sch \ S 1.4.10/3000—30 |[105,40G wird na erfolgter Schlußvertheilung aufgehoben. «3 verfügbar. Zu erüdjih gen 18 O S S A I zugleich namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. / do. do. | 100 Frks. 2M. do. do. 1880 5000—200/102,20G f ‘17 130001501105 40 bi do. . , « [34 |vers<. |3000—30 1102,70 bz Efsen, den 27. März 1896. AOIES E A A A LO e I E e Verl y | Skandin. Pläye .| 100 Kr. 10T. bo. do. 1891 5000—200|102,20G 2E 24 1.1.7 2000 Ih | Sglew.-Holficin. 4 |1.4.10/3000—30 [105,75 ba Königliches Amtsgericht. de Gon E AL! 1608 weis Se io eas as u Le Sl [274] Bekauutmachung. Kopenhagen . ._.| 100 Kr. 8 T. Bromberger do. 9% 1000—100/102,25G E 3000150195 75 bz G do. do. 3000—30 [102,20 bz E B UUL abbén “Borg Save My tate; ¿v datas vertbeilung Hattfinden. Dazu find nah Abzug der | Nordwestdentsc<-Hesfischer Güterverkehr. London A Gaffel Stadt-Anl. N A E Landbshftl. Zentral 10000-150/192 09 by Badische Eisb.-A. ./2000—200[104,70G l Die Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmer, Rechtsanwalt und Notar. Sea, M beate O n noch Gde a gdie Rai eno 1 Milreis |14T. E L “89 2000100 0E 46 en A e ea aas E 6 C NOME Tischlermeisters Julius Schneider in Frank- | T T verfügbar. Zu berüdsihtigen find 70,50 M bevor- Derselbe enthält Tarifkilometer und Frachtsäße für do, do. | 1 Milreis 3M. do. g 2000—100[102 75G 2. 0. 9 90/99,90 bz ! nl. tine io a bmárz 1896 L beaiwtne Aale “u Aourueneleen Tee ad Vermögen des A Bertheilungöplan ist t ber Gatiite, a Stationen Anspach a. Taunus, riedrihsdorf a. MB u, L 100 Bel K De ugs vergleich dur re<tskräftigen Beschluß vom 4. März | Bäckermeisters Johann Wilhelm Richter in | schreiberei des Konkursgerichts öffentlich ausgelegt. | e iee Men A E M Mewesort «(1E [ke Dortmd. do.93.95 1896 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Penig R. us srfolgter Abhaltung des Schluß- | Wesel, den Î0. März 1886 E e Sees Bellenbauifen Dfterote á E Ÿ av E E e Dresdner do. 1893 Fraukfurt a. O., den 21. März 1896. O E 1 R E aer Wolkenried und Wittenburg i. M., ferner Erwette- l 100 Frké. 8 L. Düsseldorfer 1876 Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Penig, Qui üdre Notägeriät. Dr. Rensing, Rechtsanwalt und Notar, rung des Ausnahmetarifs für Schiffsbaueisen sowie i : E ag s do. do. 1888 [227] A Bekannt gemacht ‘dur den Gerichtsschreiber : S E sonstige Ergänzungen und Aenderungen des Haupt- | 4a l 10 A G p D N Die Konkursverfahren über das Vermögen: Akt. Shaarshmidt. [236] Bekanntmachung. ae LAD LCretES SURRN E E E Ÿ Wien, óft. Währ.| 100 fl. 8 T.) , |169,70bz Elberf. St.-Obl I. des Zigarrenfabrikauten Mathäus Met E T In der Julins Bachrau'’shen Konkurssache von | 1, ti acrag ‘pri von den betheiligten Güter- i do. 100 fl. 2M. dirs bs Erfurter R in Lingeufeld und E Mie | [242] Bekanntmachuug. Wettin if zur Abnahme der S<hlußre<nung, zur | bkertigungdöstellen ie 1896 / Schweiz, Plätze .| 100 Frks. 8 T. is s Efener do. 1V.V

11. des Fabrikanten Joseph Dreyfus, alleinigen | In den bei dem unterzeichneten Gerichte s<webenden | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- DARIEEe, den i árz E ai da do | 100 Frks. 2M. as Hallesche do, 1886 Inhabers der Firma „Jos. Dreyfus“, Zündholz- | Konkursverfahren, betreffend das Vermögen: verzeihniß und zur Beschlußfassung über die nicht Königliche Eiseubahu-Direktion. : Ztalien. Pläze .| 100 Lire 110T. do. do. 1892/31 nund Wichsefabriken auf d Om Bie: S e a radeeria Ege ae h ( a 2D Uet E Zane ug D [275] Bekanntmachung h“ do. do. | 100 L 2M. Sas Hildesh. do. 1895|: inde Li ld, bei Germersheim, dase wohn- . 6. Unte o zu - | $0, - Vormittag O H age A N E R / St, Beter8bura .[190 N. S. [216,106 rlôr. St.-A. 36: N eee leit verstorben schafter : der Kaufmann Wilhelm Untierilp zu Potsdam | stimmt worden. Die Schlußre<hnung und das Mit Gültigkeit vom 1. April 1896 treten im E “_.[100 R. S3M 214/506 A s ol

Gs A iyt / : : do, ° i c f Magdeburg), | Schlußverzeichniß li f der Gerichtsschreiberei Verkehr von den Stationen Linden, Peine, Göttingen . 5 S 2 Í sind nah Abhaltung der Schlußtermine und nah | und der Kaufmann Paul Woldmann zu Magdeburg), hverzeihniß liegen auf der Gerichtsschreiberei | nd Salzderhelden nach verschiedenen Hafenftationen Warschau . . . .[100 R. S.18 T |54 |216,30bz Kieler do. 89134 erfolgten Schlußvertheilungen aufgehoben worden. þ, des Kaufmauns Friedrich Wilhelm Unter- | zur Einsicht aus. der Nord- und Ostsee anderweite ermäßigte bezw. : Geld-Sorten, Baukuoten und Kupons. Kölner do 94

i öniglichen Amtsgerihts | ilp ¿u Potsdam, Wettin, den 29. März 1896. e O | N : Gerichts GrerzerE e Dobei es mtsgerih C. des” berftorbenen Kaufmanns und Hof- Königliches Amtagericht. neue Ausnahmefrachtsäge für Stein- und Siedefalz Me 9,70bz Engl. Bukn. 1£/20,415 bz at gig e.

Kgl. Sekretär. lieferauten Albert Lehmaun (in Firma J. C. zur überseeischen Ausfuhr bei Aufgabe von mindestens Rand-Duk. | L—,— Frz. Bkn. 100 F.|81,15 bzkl.f / Fat A E Es Lehmaunu) zu Potsdam, 20 000 kg an einen Empfänger in Kraft, über Sovergs. pSt.|20,43G Holländ. Noten . 168,60bz_ R 122A) ift an Stelle des am 26. d. M. verstorbenen deren Höhe die betheiligten Dienststellen Auskunft 2 Frs. - St.11624G |[Stalien. Noten .|74,25 bzk. f. SE da: BERE

[244] Konkursverfahren. Necht 1ts Ernst Zenker der Rechtsanwalt Karl : geben. 8 Guld. - St.|—,— Nordische Noten|112,35G In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | S“ anwa H R A n Z - ; Y Hanuover, den 30. März 1896. i A1 29 O 5 L "S B Zagdb. do. 91, 19 |: Handelsgesellschaft Oskar König hier ist infolge Kennes zu Potédam (am P S Tarif A ekanntmachungen Dollars p. St. , Dest.B n.p100fl 169,85 bz

ine K

fr 1

A =S

W 60

o a A ams S5 E S

S A

-

-

_

s J D

E do Or d o rid er . Co * + 2 25 R

3000—150[100,75G do. St.-Cisb.-Anl. [3000—150}101,60 bz Brschw. L. S. V1 3000-—150|—,— Bremer Änl. 1885 3000—7% [100,80 bz do: 188T 5000—100/95,50 bz do. 1888... 3000—75 [100,60G do, 1800... 3000—75 |—,— bo. 1609 3000—75 195,50 bz do, 1000 3000—75 |—,— Orbbug Del 3000—75 j¡100,60bz do. St.-Anl.v.93 3000—200/101,75et. bz B | Hambrg.St.-Rut. |5000—200/100,60 bz G do. St.-Anl.86 [3000—75 1104,60G vo, amort.87 3009-—75 |101,80B do. do. 91 3000——75 195,50 bz do. St.-Anl.93 [3000—60 |100,50G Lüb. Staats-A. 95 |3000—80 |—,— Mel. EisbS{ld. [3000—150/100,50G do. konf. Anl. 86 |3000—150|—,— do. do. 90-94 [5000—100{100,50G Sachf-Alt. Lb-Ob. 3000—100|—,— b St.-A. 69 5000—100/100,50G Sächs. St.-Rent. 3000—100|—,— do. Ldw.Pfb. u. Kr.|: 5000—100/100,50G do, do. 5000—100|—,— Wald.-Pyrmont . 5000—100/95,60 bz Württmb. 81—83 5000--200/107,00G R A B r O 5000--200/100,90G | Au E 5000—200/95,40B Bad, PrA. h. 67 5000—100 105, 60G Ba er S räm.-A 4000—100]101,80G Brauns@bwg Lo-se 5000—200j95,70G Cöln-Md. Pr.S 34| 1.1.7 |5000-—200/100,50G Dessau. St.Pr 34| 1.1.7 |5000—200[100,50G L har, Looie 34] 1.1.7 |5000—60 |100,50G “ra v pr d L T] 3 [1.1 O 200 O Meininger 7 “e .[1000u. 500/103,25 bz G L r neuell | 112 (600080 106.504 Oldenburg. Loofe 0/5000—200/103,00& as | Sis Pappenhm. 7fl.-L. 5000—200/103,00G Nentenbriefe.

5000—200f Kur- u. Reumärk. ¿

5000—200} —,—- E neue . 2000 0 | Ostpreußisde do

J Qa r e =J S5

n

E S

Qr

5000—200/103,50G : A200 E Pommershe . 2000—500| —,— d 4 200 L do. Land.-Kr.|4 1000—200]101,80G do. do. 8

4

3

S 23D: D D » o o o D

O t

5000 —- 5000—500

bet bi Q O0 C0 20 h C0

ges dak pk fund prach: an rin pie frei m ——— ——

i - dus

O

ad, + ?

1 A

2

5 L D C2 V5 I V3 I T I I C C3 a If O C C3 1e A T O (g ?

3000— 200/101 90G 1000— 200] —,—

5000— 100] —— id f “ates 807 0.0 IRSDR do. lands{aftl.|3 2000—200l P E SEN

2000—500]-—,— 0. 0s B » 0 1000 u. 500]102,80G L DE 0 2000—500| —,— do. lds. Lt. A./34| L. Ü 9000—500 E ees do do T + A 14 DAN EANA . . ¿D fA.. A 26 do. do, Lt. 0.134 T L lo, bo. L& O 2000— 500198 00G do e B h./5000—100[102,40G a R S Er EItA G do. do. Lt.A.C.D. |3 E E Shlsw.Hlst.L.Kr 4 é c A , do. do. 13 2000 200 T

4

3

3

Co j

S t E E E O E S T E E S E [I r E E bD -

O i a

Cn

d “j 1 7 GE M T E46 ¿6 7 6 él T e 7 a ar U 7 N d 6 a c

1 1 1 4 1 L 1 L 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1 i 1 el [A 1 i 1 1 1 i 1 Í 1 1 l 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 L 1

N C vem Jana n fuek fon fmd CAO bra pf

O

m

5 C3 I E C5 C5 S ZI C13 fas I G3 I I G3 G3 V3 C05 ja G5 1a | G5

pem pra

de

prt prranti jrremò pk pons jene prrmz jem jomend: prmeds Pren Pren punadle pmk fpardk pra jomaab I Pud gract feu L Id a ASA E ALA SALS A A DISA 1 fk m ja Fs f N E Do r f O I DO BO O dI f BO

n i n pak J J fi J pet fn pu CO jak 3

O

«Lo

m Cr Or De E Dr D M I-M O C

m8 e,

«e

39/09 bzB 102,30 bz G 103,70 bz

,

pt brer

cs

a - pak

16. (fa ja C5 C5 C5 G0 I ede

Sr Ad pet

[i Ln H

Königliche Eisenbahu-Direktiou, ( Fmper. pr.St.|—,— do. 1000A|169'85bz bo. dso,

; : verwalter bestellt worden. Ei \ be : Mg c

S rinew S L iabe BereiGdtecinin auf bés die Konkursgläubiger ftatt des Ernannten eine andere der deutschen isenbahnen. namens der betheiligten Verwaltungen. ás do. pr. 500 g f.|—,— Nuss.do. p.100R|216/50bz Ur E a

B April T0 Vormittags A1 Uhr, vor | Person wählen wollen, werden Gläubigerversamm- [271] (276) E A an i 25 6 TIE alt. April —,— da. d: 4 f ; o. bo. 500 g|—,— s :

L : ; i 1 ein bezeichneten Konkuröfachen x : : s Z 9 ; S

dem Königlichen Amtsgericht hierselbft, Postplayz 18, | Lungen in den eingangs þ R.-Nr. 2589 C. 1. Vom 1. April 1896 an wird | Nheinisch-Westfälish Belgischer Güterverkehr. | A T AEE Mannbeim do. 88

Zimmer 59, anberaumt. e e De ? Jet G H A der Eisenbahn-Personen- und Gepä>tarif Theil 11, Mit Gültigkeit vom 1. April d. J. tritt für die Ee oos T ult. Mai —, E do. . .133

Görlitz, den ps März “ets : Vorderhaus, eine Treppe hoch, einberufen. enthaltend: ‘a. besondere Bestimmungen für den | Beförderung von Ba>steinen in Sendungen von do. fleine/4,1725G |S><wetz., Not. .|80,75 bzkl.f Of aeA D 3

i Kluge, Sekretär, e Potsdam, den 28. März 1896. Personen- und Gepä>-Verkehr zwischen Stationen | 10000 kg oder bei Frachtzahlung für dieses Gewicht do. Cy. z. N.Y. 4,17 bz Nuss. Zolikupons|324,20 bz Do R L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. des Eisenbahn-Direktionsbezirks Breslau sowie für | von der Station Rothe Erde des Gisenbahn-Direktions- Belg. Noten .|80,90G do. fleine/324,00G ofen. Prov.-Anl.

den Verkehr von denselben nah den Stationen der | bezirks Köln nah den Stationen Antwerpen (Bassins Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3 ?/4, Lomb. 3} u. 40/9, go N L Dl .00%

39% Konkursverfahren. 9 übrigen Köntglih Preußishen Staatseisenbabnen, | und Entrepôt) transit und Antwerpen (Sud-Yuais) ¿ pad n i Dis Konkursverfahren über das Vermögén der P det SUCAI T lbe bas Vermögen des b. Preistafeln für die vorgenannten Verkehre, gültig | transit der Belgischen Staatsbahn der Frachtsay Fonds und Staats-Papiere. degen8bg. St.-A.13 Frau Sophie Kleinkamp zu Grevesmühlen | Neftaurateurs Otto Sänger zu Rathenow ift | vom 1. November 1895, in so weit aufgehoben, als | von 5,34 Frcs. für 1000 kg in Kraft. ; Hf. .-Tm. Stlde uh Rheinprov. Oblig. 4 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | der Verkehr mit den Stationen Ostriß, Rußdorf, | Köln, den 29. März 1896. Dtsche Rhe | 1.4.10/5000—200/106,50 bz do. do. 34 D ft J Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- Rosenthal, E ria! e S Zittau, E Königliche Eiseubahn-Direkftion. 4 hS s ui o H dg A ooo 60aloe 15G Sannoverse . [4 T4 10/3000--30 [105,75 bz Obligationen Deutscher Kolonialgesellschasten.. revesmühlen, den 30, März 1896. termin resp. Termin zur Prüfung der nachträglich | von und nah Nikrish in der Richtung auf Dftrip ] S bo. bo: ult April 99,70 bz Nixdorf. Gem.-A./4 ! O: "134 versd.13000—30 |—,— Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—300[110 50 bz B

Großherzogl. Amtsgericht. j i der A8, zu in Frage kommt. Dagegen gelten von demselben | [277 ‘, Le : ied S L D Ten Kil | Tage an die folgenden Tarife: Rheinish-Weftfälisch-BayerischerHolzverkehr. Ausländische Fouds. Gr<h.GldA. 59/01.8.16.12.90/— fr. 500 2 E Polnisbe Liquid. Pfandbr.j4 | 1,6.12/1000—100 Rbl. P|—— I Konkursverfahren. lihen Amtsgerichte bierfelb| (Zimmer Nr. 8), an- 1) Für den Personcnverkehr der Stationen Zittau, | Am 1. k. M. treten ermäßigte Frachtsäße für Stii>e do. mit lauf. Kupon|— ; 30,60G Portugies. v. 88/89 44% 4060 u. 20930 # [4060G dörf.. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | : ' Hirschfelde, Rohnau, Rosenthal, euhdork, \striy | einige Bahnhöfe in Barmen und Elberfeld: sowie Argentinis<he5*/eGold-A. 58,60B do. i. K. 15.12,93|— do. do. leine 408 M 40/50 bz G E

udschnhmacher und Kaufmannsfrau Martha Gi pee den 20. März 1896. und Nikrisch untereinander : der Eisenbahn-, Perfonen- | für Dornap-Hahnerfurth in Kraft. Das Nähere ift do. fkleine O 8 mit anE Aen - 30/60G Me Ta E 1.4.10 4 E D # Quaas / O, L L aav- Tri. M u L E 2H s h

» ; : 7 F 5 L 0. ajewicz, geborene Fischbach, zu Juowrazlaw TELT A: und Gepä>- Tarif Theil 11, enthaltend: a. besondere | bei den betheiligten Dienststellen zu erfahren. do. 442/0 do. innere A wird nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangs- | 1g Geriditsfdbreibee v ' Bien Amtsgerichts, | Bestimmungen für die Beförderung von Personen | Köln, den 30. März 1896. f do, i: do. fleine 49,70 bz do. mit lauf. Kupon 31,40bzG S | Röm. Anleihe I steuerfrei 500 Lire G. 90,40B vergleihs hierdurh aufgehoben. i‘ O und Reisegepä>k im Binnenverkehr der Königlich Königliche Eiseubahu-Direktion, do. 44% äußere v. 88 52,00 bz G Holländ. Staats-Anleihe —,— do. IT.-VILL. Em. 509 Lire G. 83.60 bz uowrazlaw, den 28. März 1896. [231] Konkursverfahren, Säsischen Staatseisenbahnen und der mitverwalteten E R do. Es 52,00 bzG do. Komm.-Kred.-L. 104,00bz *” | Rum. Staats-Obl. fund. 4000 102,80G Y 52,00 bz G tal. fteuerfr. Hyp.-Obl. 56,75 bz G do. do. mittel 2000 „6 102,90G

Königliches Amtsgericht. 6 ; - 5 % übrigen Gifenbahnen vom 1. April 1894, b. Tarif- | {83] Ey S0. S A Das Konkursverfahren über das Vermögen des | bellen für den vorgenarinten Verkehr. vom 1: Ok- | Ausnahmetarif für Flachs, Hanf u. \. w. von So line 52.00 bz G do. do. Nat.-Bk-Pfdb. 90/75bzGkl.f. | do. do. Meine 400 Mx 103/25 bz B 24.90 bz do. ftfr. Nat.-Bk.-Pfdb. 92,00G L do. do. amort. 4000 4 100,40 bz

L è . S ) . do.

[408] Konkursverfahren. Se E T S io oe Detlleidite tober 1888 nebft Nachträgen. An der Stelle der in | Rufilaund nah Belgien unnd Frankreich vom Barlettaloose i.K.20.5.95 Das Konkursverfahren über den Nachlaß des | termine vom 10. Fanuar 1896 angenommene Zwangs- diesem Tarif enthaltenen Bestimmungen über All- 183. April 1898, Bukarester Stadt-Anl.84 109,50 bz G do. 59 Rente (20°%/o St.) 33,10 bz* d9, do. Fleine 400 „6 100,40 verstorbenen Kaufmanns Otto egmann in | vergieih dur retskräftigen Beschluß vom 10. Ja- gemeine Zeitkarten- zur beliebigen Benußung auf einer Am 1. April d. J. triit der 3. Nachtrag, ent- do. do. fkleine 100,50 bz G do. do. tleine 83,10bg do. do. v.1892 4000—400 100,40 bz Karlöruhe wird nah erfolgter Abhaltung des | nuar 1896 bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. beftimmten Stre>e finden jedo< bis auf weiteres | haltend u. a. Schnittfrachtsäße für neu aufge- do, do. v. 1888 109,40 bz B do. do. pr. ult. April 82,70,90 bz do. do. kleine 400 |100,60bz

Schlußtermins und Vornahme der Schlußvertheilung Rathenow, den 28. März 1896. die in dem ein angs genannten Tarif enthaltenen | nommene Stationen, in Kraft. 7 do. do, fleine 100,40 bz B do. amort. 5/0 TII.TV. —,— do. do. von 1893 4000—á490 «# 1100,40bz Tf... g G Monats-Zeitkarten und Monats- Abdrücke des Nachtrags sind von unferer Druck- do. do 92,70 bzG Karlsbader Stadt - Anl. 104,25G do. do. von 1888 5000 L. G. 87,259 B

35,10 bzG Kopenhagener do. do, 9 kleine 1000 u. 500 -, @. 187,259 S

bierdur aufgehoben. Das Königliche Amtsgericht. e über 104,2 E M 1000—500 A 135,10 bz G do. 1892 103,90G do. do. von 1890 5000—2500 j 87,60 bz B

Ms Ms [7

Î| 4

C4 mot

25,99G Zichung 155, 50G 196,40 bz 140,00 bzG

1560 1135,59 bz 150 132,60B 12 123,090 120 1130,90B 12 129,90G

5

101 6 do. /1000—200/101,60 “A 5000_200[10240B | Westfälische 3000—100/101,70G c * +08 [5000 - 200|101,90G G 5000—100/101,70G | Sfpr.rit@,LIB| 5000—200/102,30G G20, I

: A0: do. neulnds<.IL./3 Pfe E Ar t do. land\&tl. L

R L S

. wo

(A2 R

=I=I n (i

Cs Ua 5 S v

wr

3 3

5000—500/96,30G

—A=A=I=A

Ara F

os A

D

L

- c

P bab e ei ho

meh jens pad pu gran jau vat pra: pern prr jemand dana prnn jurncs wren jem: ÂIÎ pon pot jur fred pern

d o 5:

E E

S TAR bo D A

DOUOLOLOLOLDLOLO f

baue jon pur prak eut DD DY bunk purk Fs *

L LLA

@ Q Si

n

O

Karlsruhe, den 30. März 1896. e enzeitkarten sowie die Preistafel für diese Zeit- | sahen-Verwaltung zu beziehen. Buen. Aires 59/0. K.1.7.91 Großherzogliches Amtsgericht. I. [410] Beschluß. karten Anwendung. Die im sächfischen Binnentarif Köln, den 1. April 1896. dd. do. U. do, do. h r. 187,6 (gez.) Krausmann. Der Konkurs über das Vermögen des Kaufmauns | eksichtlihen Bestimmungen über ‘Arbeiter-Rückfahr- Königliche Eisenbahn - Direktiou. do, do. Gold-Anl. 88 1000 £ —,— Liffab. St.-Anl. 86 1. Il. 71,30bzG do, Do, 1000 u. 500 Fr. 187,60bz® Dies veröffentliht: Rapp, Gerichtsschreiber. Moris Cohn zu Ratibor is dur< Zwangs- | tarten von Drebden - Friedrichstadt nah Kossebaude| _ L a do. do. do. 500 £ 76,25 bz do. do. fleine 71,30bzG Do D 5000—2500 Fr. |87,25B E S DLGEES vergleih beendet und wird daher aufgehoben ees auch für die gleihen Karten von Ostriy und | [278] 4 do. do. do. 100 £ 76,40bzG Luxemb.Staats-Anl. v. 82 —,— Do, De 1000 u. 590 Fr. 187.25B® [245] Konkursverfahren. Ratibor, den 26. März 1896. \ Rußdorf na Zittau Plaß. / Zum Gütertarif für den Rheinischen Nachbar- do. do. do. 20 L 76,40 bz G Mailänder Loose .. —,— do. do. von 1894 405 „M 87,25 bz Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI 2) Für den Perfonen-Verkehr zwishen Zittau, | verkehr (Gruppe VIT/VII1I) vom 1. April 1895 Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 405 „6 f. vielfadte |-—,— do. D A 13,10 bz Rufs.-Engl. Anl. v. 1822 1036 u. 518 £ |—,— Tischlermeisters August Erbe zu Ober-Leppers- Ei le / Hirschfelde, Rohnau, Rosenthal, Rußdorf und Ostrig | tritt am 1. April d. Is. der 3. Nachtrag in Kraft. do, NationalbankPfdbr.I 1020—500 A 93,90 bz Mexikanische Anleihe 1000—500 £2 195,40bz do, do Feine 148—111 £ 139,50G dorf wird, nachdem der in dem Vergleichstermin GONPAMES einerseits und Stationen des Eisenbahn-Direktions- Er enthält u. a. infolge Gröffnung der Verbindungs- do. do. L. 1000—500 A 193,90bz do. do. 100 £ 95,40 bz do. do. von 1859 1000 u. 100 L |—,—_ vom 13. d. M. angenommene Zwangsvergleih dur | [233] Koukursverfahren bezirks Breslau andererseits: der Cisenbahn-, Per- | bahn Elberfeld-Varresbe>-Vohwinkel abgekürzte Ent- Ghilen. Gold-Anl. 1889 1000—20 £ 93,75G Í do. kleine 20 £ 95,50 bz do. fons. Anl. von 1880 625 Rbl. G. 1102,30à,4b B- rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage be- Das Konkursverfahren über das. Vermögen der fonen- und Gepä>-Tarif Theil 11 für dèn Breslau- | fernungen für verschiedene Stationen der Direktions- do. do. o 20400 „A —_,— . do. pr. ult. ‘April 94,10bz do. do. do 125 Rbl. G. 1102,30à,4b B- stätigt v hierdurch aufgehoben. Firma Josef Schückfiug Nachfolger in Ne>- Bromberg-Sächsischen Personen- und Gepä>-Verkehr | bezirke Elberfeld und Essen. i ChinesisGe Staats - Anl. 1000 A 105,00B ¿_DW 1890 1000—500 & 195,50bz do. do. pr. ult. April —,— Landeshut, den 28. März 1896. linghausen wird, nahdem der in dem Vergleichs- | V9 1. Januar 1896 nebst dem am 1. April 1896| Nähere Auskunft geben die betheiligten Güter- do. 1895 500—b0 £ 108,90 hz G ¿ 4: Do: 100er 100 £ 95,50 bz do. inn. v. 1887 4.10|/10000— 100 Rbi. P.|—,— Königliches Amtsgericht. termine vom 28. Februar 1896 angenommene Zwangs- | ers{einenden Nachtrag 1. Die in den Na frag auf- | Abfertigungsftellen, von welhen der Nachtrag auch Chriftiania Stadt - Anl. 4500—450 A i—,— Da 20er 20 £ 95,50 bz do. do. pr. ult. April —,— E vergleich dur L tsfräftigen Beschluß vom 10. März | 8enommenen befonderen Bestimmungen zur Verkehrs- | bezogen werden kann. Dän. Landm.-B.-ObL[. TY 2000—200 r. |—,— . do. pr. ult. April 95 ,20à,10 bz G do. do. IV. 10000—100 Rbl. |—,— [140] Konkursverfahren. 1896 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. ; ordnung find gemäß den Vorschriften unter 1, 2 Köln, den 1. April 1896. do. do. 2000—200 K&r. i—,— . Staats-Gisb.-Obl. 200—20 £ 86,00 bz do. Sold-Rente 1384 1000—500 Rbl. 1109,60G In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Recklinghausen, den 24. März 1896. genehmigt worden. | : Königliche Eisenbahu-Direktion, do. Staats-Anl. y. 86 5000—200 Kr. |—,— L: D Fleine 20 £ 86,10G 0. do. [9 | 1,1, 125 Rbl. Es Kanfmauns Arthur Heibig in Firma Helbig Königliches Amtsgericht. 3) Für den Personenverkehr zwis<hen Zittau, R do. Bodkredpfdbr. gar. 2000-—50 r. |—,— Moskauer Stadt-Anl. 86 1000—100 RébIL. P. 173,50bzG do. do. pr. ult. April ; —,— & Strempel zu Liegnitz ift infolge eines von dem 4 E Hirschfelde sowie Oftrit einerseits und Stationen | [279 Dsnau-Re liter «Koose s 100 fl. 140,00G Neufchatel 10 Fr.-L. 10 Fr. 23,00bz do. St.-Anl. v. 1889 .| 3125—125 Rbl. G. |—,— Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem | [385] Konkursverfahren. der Eisenbahn-Direktionsbezirke Halle und Berlin | Eröffnuug der Haltestelle Wahrstedt - Velpke Ezyptische Anleihe gar. . 1000—100 f —,— Nero - Yorker Gold-Anl. 1000 u. 500 $ G. 1111,75G do, do. Fleinc .| 625—125 Rbl. G. |—.— Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 24, April | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | andererseits : der Tarif für die Beförderung von | für den Personuen-, Gepäck- und Wageuladungs- | do. Pr Mul » 6 o s 1000—20 £ 2s Norwegishe Hypbk.-Obl. 4500-——450 do, do, 1890 IL. Em. 500—20 £ 103,25 bz 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen | Kaufmanns Julius Lewitt, in Firma J. Lewitt | Personen und Reisegepä> zwischen Stationen des __ Güterverkehr. E do. do. aon 1000 n. 500 2 1102,50G do. Staats-Anleihe 88 20400—10200 „4 do. do. TIT. Em. 500—20 £ ase Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 29, anberaumt. | zu Rosto>, ijt zur Prüfung der naträglih an- | Sisenbahn-Direktionsbezirks Berlin und folhen der Am 1. April d. Is. wird die an der Strede do. do, Tleine 100 u. 20 £ 102,590G do. do. kleine 2040—408 „é do. do. IV. Em. ß 500-—20 L —,— Liegnitz, den 24. März 1896. gemeldeten Forderungen Termin auf den 16, April Sächsishen Staatseisenbahnen vom 1. Juli 1889. | Helmftedt—Debisfelde zwischen den Stationen Bahr- do, do. pr. ult. April —,— do. do. 1892 5000-—500 do. do. 1894 VI. Em. .| 3126—125 Rbl. G.1194,00bzG | Lindner, 1896, Vormittags 114 Uhr, vor dent Groß- 4) Für den Perfonenverkehr zwischen Q und | dorf und Oebisfelde gelegene Haltestelle Wahrstedt- do. Daïra San.-Anl. 20400—408 y do.Gold-Anl. strfr. 1894 u 410 M 97,10bz fl.f. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | herzoglichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer Nr. 1, | Hamburg - Altona Verbindungsbahn : Der Eisen- | Velpke E den Personen, Gepä>k- und - Wägen- Fianländ.Hyp.-Ver.-Anlk. —— anberaumt. : * _’] bahn-, Personen- und Gepä>-Tarif Theil 11 für den | ladungs-Güterverkehr eröffnet. Von dem genannten do, Loose ¿+6 os v Konkursverfahren. Rofto>, den 28. März 1896 Norddeutschen Eisenbahn-Verband vom 1. April 1895, [ Tage ab findet zwischen der neuen Station uud do. St.-G.-Anl. 1882 Konkursverfahren über das Vermögen des Großherzogl. Amtsgericht. Abtheilung 11] Dresden, am 26. März 1896. sämmtlichen Preußischen Staatsbahnstatiozen, sowie do, v. 1886 Ziegeleibefißzers. Karl Hotler in Altraustädt Veröffentlicht : i Königliche General-Direktion den Stationen der Oldenburgischen Staatseisenbahnen O sd wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Aug. Hillmann, A.-G.-Sekretär der Sächfischen Staatseisenbahnen, direkte Abfertigung von fradtgütea in Ros Cre Di E 7 4 «s hierdurh aufgehoben. L cis / zuglei namens der mitbetheiligten Verwaltungen. | ladungen statt. Ueber die Höhe der zur Berehnung alizise Landes-Anleihe Lügen, den 24. März 1896. [80461] Bekautumachuug. Ls kommenden Frachten ertheilen die Güter-Abfertigungs- : Galiz. Propinations-Anl. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. Iu oen: ne E das Vermögen des aus [378] n O den 27. März 1896 i Sa Sit n O E e manus Robert n i y ; j : P j : Stn 01 27 N [235] Koukursverfahren. vertheilung erfolgen. Denn sat bos nber 4 bIIDAR Am 10 A S iben Me der Borebr Königliche Eisenbahn-Direktion, Griech, A, 8: 84 8%4.8,1.1.04 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Es éntfalen auf - die bevorrechteten orderungen zwischen Station Heidin sfeld der Badischen Staats- namens der betheiligten Verwaltungen. do. mit lauf. Kupon Maurermeisters Ernst Aer AERO Mi dlre Voerkt ta BE pan fésigeEtien Teieruntes eisenbahnen und den Stationen Coburg und Oeslau V Be Unf bon ; : n = 0 ; | : : 1896 angenommene Zwangövergleih dur rehts- | mit 4 5024,40 zur Benibeilung cdiancen Séluß: s tee, S E u atel Predi tue z Verantwortliher Redakteur: Siemenroth 20. &/0konf.Gold-Rente Feige O E vom gleichen Tage bestätigt ist, uad „und Vertheilun plan liegen auf der Ge- | tellen Aeu ertbeilen N E in Berlin. t 24 Fein : r r V des hiesigen \ : 0, f E e Ulti Abtheilun S | aeribts jur Ginsidt sie vie Betbeilign a | © "Kómiguie Eisenbahn, Direktion Verlag der Eppedition (E918) in. Berlin: Uo cir "B ertllintuaeraitee als gesäftsführende Verwaltung. Dru der Norddeutschen Buchdrukerei und 7 : Der Konkursverwalter: Goeh g. ———— : Anftalt Berlin SW., Wilhelmftraße Ne.

L A DA E D 44A A t A

Tre r 228 Sei

ba DODO Do? T

QQ! D LRS

ant ft fn Q LO A I A I U A A A S-A A fend per fer fer ft

gk prt fmd fred ean permh bed port Jemen pam Prem Prm Pre Pera furt Pv fd srmets prenci prrak 2A Q R M > S S 1 S 0 W-M Me G: G M A pad pad pre

p

6 6 6 4 1 1 1 1 L aRs 1 1 1 1 3 3 5 9 5 4.

1

ron RRDT T R Lr Mr M +4

L M S. D D * . A J J J bank mh J funk pr J jurk puri uri i O (O N E h. E P Ge C M O 10 s I INE B GNEDAT SIR LIC Q G) I M M D E TO

wor A Daa SSSi

I pk pk

m O Ns

Javd jk C pmk pmk prak puri É pen fand pen Q s

En En S 290 pk Punk 7 puecb pen

. * . -

P I Debet

00 29 =2=I

s .

Go E G5 35

ui

C5 16a ufo wn fn fa fe S8

1000—20 2 |—— do. do. 1894 4

4050—405 „M —_,— Oeft. Gold-Rente . 56,75 bz do. do. fleine —,-—— do. do. pr. ult. April —,-- do. Papier-Rente . . . —,— do. do. M 30,50 bz do. do. pr. ult. April —,— do. Silber-Rente . . 97,50B do. do. kleine —,— do. do. L 99,90G do. do. Tleine; —— do. do. pr. ult. April 31,75 bzG do. Staatss. (Lok.) . —— do. fleine 31,75 bzG do. eas M1804.»

_- o hene puri jak SÍA S5S

1000 u. 200 fl. F. do. pr. ult. April 200 fl. ®, do. konf. Gis-Anl. 1.11. ' do. do. Her 1000 u. 100 fl. . do. do. ler 1000 u. 109 . do. pr. ult. April V Do. ITL 1000 u. 100 f, h Staatsrente 100 fl, ult. April 1000 u. 100 fl, do. Nikolai-Obligat. . E ie: Pala. Stet Di o. Po - 10000—200 Kr. do. do. Feine 200 Kr. do. Pr.-Anl. von 1864 250 fl. K.-M. i do, do. von 1866 26,80bzG do. Kred.-Loose v. 58. 100 fl. Oeft. W. k do. 5. Anleihe Stiegl. 26,80 bzG do. 1860er Loose . .. 1000, 500, 100- fl, 1151,50G do. Boden-Kredit . .…. 26 89bzG do. do. pr. ult. April 151,50 bz do, do. ar. —,— do. Loose v. 1864. .. 100 u. 50 fl. 340,00bz Schwed. St-Anl. v. 1 32,70 bz G do. Bodenkredtt-Pfbrf. 20000—200 A |—,— do. do. v. 1886 —,— Polnishe Pfandbr. I—VY 3000 Rbl. P. 7,80bz FEl.f. do, do. v. 1890 32,70bzG bo, 0, e ) P.

u L “4

cen Do Ko Bu

13125 u. 1250 Rbl. G.1103 25bzG 625 Rbl. G. [103 ,50bz 125 NMNbI. G. R L

: R A 25000—100 Rbl. P.166,25 bz 66,00 bz G

L

500—100 Rèl. P.

150 u. 100 Rbl. P. [97,90bz 190,00bzB- 169,00bjz

ps V pes pi

L L

[ey

a prrk pt J A

5 J P

Q 5

i E n ps L junt pk dms ÊÉ jon a TELE EE ==

para F unk fred fred fark frerb jt pa S

T o _-

G3 o G5 S =2=J

bent e Drt bnd pre pradi pr bund

Qt <5 sobem p bot pt

e

1104,40à 50B 101 60bz O 100,80ct. bzO

98 50G

prt deut S jon C

. unk pm paris fe

L R E B] | D

A 5000-—1000 „Æ

S E LaN EEE G I Le GI® Ip: iNbs Ie U 2 i f 16>

1000—100 Rb 7,804 do, St.-Reat.-Anl. .

i Set

S A J junk