1896 / 80 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[

101,50b;¿G Bankaktien fest; die turen en theilweise | New-York, 31. März. (W. T. B.) EREE 125 00B es anziehend und lebhaster, wie Aktien der Deutschen | Kurse.) Geld für Regierungsbonds Prozentsatz

,00bz G k und Berliner Handels. Gesellshaftsantheile. Geld für andere Sicherheiten Prozentsaß 4, Wechsel À

133 ,00bzG - ndustriepapiere zumeist ffl aber nur vereinzelt | auf London (60 Tage) 4,88, Cable Transfers 4,894, O O 75G lebhafter; von Montanwerthen Laurahütte fester, | Wechsel auf Paris (60 Tage) 5167, Wechsel auf e ;

—,— Bochumer Sus l s{<wächer; Kohlenaktien nah | Berlin (60 Tage) 9%, Atchison Topeka & Santa “d

126,00bz shwahem Beginn befestigt. ó Aktien 16, Canadian Pacific Aktien 544, Zentral : ;

196,50bz G acific Aktien 143, Chicago Milwaukee & Sk. Paul

119,00G j Aktien 754, Denver & Rio Grande Preferred 462, D

79,00G Frankfurt a. M., 31. März (W. T. B.) | Illinois Zentral Aktien 95, Lake Shore Shares 4 S j

40,10bzG (Schluß-Kurse.) Londoner Wechsel 20,452, Pariser | 1464, Leuisville & Nashville Aktien 505, New-Bork und 107,00bzG | Wechsel 81,125, Wiener Wechsel 169,70, 3 9/6 Reichs- | Lake Erie Shares 144, New-York Zentralb. 96,

134,00bzG | Anl. 99,50, Unif. Egypter 103,30, Ftaliener 82,10, Northern Pacific Preferred 114, Norfolk and Western

10,40bz 3 9/6 port. Anl. 27,20, 5 9/9 amt. Rum. 100,10, 49/6 russ. | Preferred 68, Philadelpßia and Reading 5 °/o I,

147,00G Konsols —,—, 49/6 Ruff. 1894 66,50, 49/6 Spanier | Inc. Bds. 295, Union Pacific Aktien 73, 4% F , , —,— 62,00, Gotthardb. 172,40, Mainzer 120,40, Mittel- | Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 1168 Silver j Fr 90,60bz G meerbahn 89,90, Lombarden 83&, Franzosea 299, | Commercial Bars 684. Tendenz für Geld: Leicht. i g 107,50G Berliner A age tale 150,90, Darmstädter t 154,00, Diskonto - Kommandit 209,10, Dresdner $

“pt pk

300 [186,00G Elb.Leinen-Jud 500 102. 000G Gn 1 Elci

6 6.43 1000 1235,25 bzG fes 0

ps ri

1000 1139,50bzG rankf. „ky. 1000 [138,50G elsenkGußftahbl 600 [151,09bzG E ie Le 300 149 00bzG Gr.Berl.Omnib. 300 1126 80bzG | Gummi Schwan. 600 167,75G gen. Gußst. ky. 500 185,00B rburg Mühlen 1000 145 50bzG rzW.St.P.kv. 1000 155,25G ein, Lehm. abg. 1000 1132,00 ebzG inridshall . , 600 199,25 ebz G f.-Rhein.Bw. 600 |—,— arl8r.Durl.Pfb 1000 1168,75bzS& | Köni E 1000 [130 00B do. Did , Vz.A. 1000 1128,50bz G do. Walzmühle 1200 |205,00bzG | Langens. Tuchf. kv 1000 1173,90bzB | Lind.Brauereikv. 1000 1149,25 bz Lothr.Eis.St. 500 |—,— Masch.Anh.Bbg. 1000 1105. 80bzG | M>l. Masch. Vz. 300 1132,10G do. Do IL 300 193.90 bz Mööbeltrges. neue 600 1120.50G Niederl.Kohlenw 1000 1263,00G Nienburger Eisen 1000 163,00 bz Nürnb. Brauerei 600 1138,00bz G | Oranienb. Chem. Ae MUBAS | Baan B 1200 1 ¿ OMM. al 0.7. 1000 Por Ste E 1200/3800] —,— do. kv. 1000 1111,75bz3G | Rathen. Opt. F. 500 1146,006z G | Redenh. St.-Pr. 1000 191 59bzG NRh.-Wesftf. Ind. 600 197,10 bz L Zellstefsverein . 1000 157,20G do. Nähfäden Tp. ZDellít.-Fb. Wldh.[15 4 [1.7 | 1000 1217,00b¿G Sthles.GasA.G. Schiffahrts - Aktien. Stobnag V Hamb.-Ain. Pa>k.| 0 |— [4 {1.1 | 1000 [123,25 bz e.D StrlsSpilkst.-9. do. ult. April; 124,80à23,60bz | Sudenbg. Masch. Hansa, Dyfschiff.| 6 | 6 [4 H 1060 [110,50G SüddFunm.40%/

WO—

I LIISTITe T T Ie T S H

Zim RD

do. Nadl u.Stahl Titel Su: Trachenb „Zu>er Union Cher.Fb. U. d. Lind., Bauv. Narziner Papierf! N.Brl.-Fr Gum. B.Berl Mörtelw Vr. Köln-Nottwo. Ver. Hnfs{hl.Fbr. Nerxein. Pinselfb. Vilt.-Spetich.-G. Vegtländ. Mafch Boigt u. Winde

elpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. p ie by N Westeregeln Al. Westf. Drht Ind. do. Stahlwerke do. Unton S.-P. S made Wilhelmshütte . Wiss. Ber n. Pr Wrede, Mälz. S. Wurinrevier. . .

brm pom B jak prnn jr ferm Pra fend frank pra forme . . pak # . . . . - . .

i DODDoo

|22S111111111111

P P ORIRRDDNODNA N

C pi Gs Ito

287,70bzB | Bank 154,70, Mitteld. Kredit 109,50, Nationalb. Produkten- uud Waaren-VBörfe. —,— E 141,70, Dest. Kreditaktien 3165, Oest.-ung. Verliu, 1. April. (Amtliche Preisfest- 300 122,50bzG ank 835,00, Reichsbank 160,40, Laurahütte 153,00, | stellung von Getreide, Mehl, Vel, Pe- 0 T URLCTE C S E A O E A: A D U E OEN B E - 7 O f———— ————_— ———_— E B00 Da Westeregeln 163,70, Privatdiskont 24. troleum und Spiritus.) 9 | Der Bezugspreis beträgt vierteljährlig 4 4 50 A V | pi D R P La Insertionspreis für den Raum ciner Druckzeile 30 », 300 |—,— Fraukfurt a. M,, 31. März. (W. T. B.) ] Weizen (mit Ausschluß von Rauhweizeu) per | Alle Post-Arftalten nehmen Bestellung an; j E De Inserate nimmt an: die Köuigliche Expedition 000 |—,— Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oesterr. Kreditakt. 1090 kg. Loko unbelebt. Termine till. Gek. t, A | für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition | U g a al d 1 des Deutschen Reichs-Anzeigers : | 600/1000/105,00bzG | 3173, Franz. 3014, Lomb. 844, Gotthardbahn 172,59, Kündigungspr. 4 Loko 145— 162 é nad Qual., 4 8$W., Wilhelmstraße Nr. 32. | N N Œ eat j und Köuiglich Preußischen Staats-Anzeigers 300 137,75G Disfkt.-Komm. 209,40, Bochumer Gußstahl 155,00, | Lieferungsqual. 156 6, per diesen Monat 154,75 bez, 4 j Einzelne Aummern kosten 25 | VA D era 11 R i Berlin $W., Wi IREXN 600 198,50bzG | Laurahütte 153,00, Schweizer Nordostbahn 132,40, | per Mai 154,75—155,25 bez., per Juni 153/50 bez., 0 d A E H A O R E S n E R 1a R U: A erlin 8W,, Wilhelmftraße Nr. 32, ———————————— R E ti —————— D 5

N S e “R R R R Iult D) ber 6 153,25 bez. tel E : 15000/3800 164,00 bz remen, 31. März. (W. T. B.) urse des oggen per g. oto geringer Berkehr. A : i : \ ¿ 1, Berlin, Donnerstag, den 2. April, Abends. 189EG,

s

bak

t pk

| mos io [uh

|GOS0D

pt Ih 20 O t D i Jy

P

damals pi DO dD

300 170,50G Effekten-Makler-Vereins.) 5% Nordd. Wollkäm- | Termine still. Gekündigt t. Kündigungtpr. M O0 300/2000]-—,— merei- und Kammgarnspinnerei - Aktien 1845 Gd., | Loko 115—122 & n. Qual. -Lieferungëqualität 4 P 300 159,75 bz 5 9/9 Nordd. Lloyd-Aktien 1074 Gd., Bremer Woll- | 118 4, inländisher —, ruff. 121 ab Bahn bez, 9 / 600 193,00G kämmerei 303 Gd. - per diesen Monat 121,5 bez.,, per Mai 122,75— f G A G O E U 300 137,25 bz Hamburg, 31. März. (W. T. B.) {Sôlusp 122,5 bez., per Juni 123,5 bez , per Juli 124-—123,75 Seine Majestät der König haben Ullergnädigst geruht: Jhre Majestät die Königin haben Allergnädigst geruht: | welcher beauftragt ist, Zhre Majestäten bei dem Besuch der 150 [122,00bzG | Karfe.) Hamb. Kommerzb. 129,25, Braf. Bk. f. D. | bez., per September 125—124,75 bez. dem Kaiserlih deutshen außerordentlihen und bevoll- dem Kaufmann Franz H. Meyer, Geschäftsinhaber der | Alterthümer Siziliens zu begleiten. Seine Majestät der E O R A R T, Note An. 12h50, „Gerste per las La Sullergeeile, mächtigten Botschafter am Königlich italienishen Hofe von Firma „Hermann Gerson“ zu Berlin, das Prädikat eines Hof: | Kaiser begaben Sich hierauf an Bord des Panzerschiffs 600 [12425G | Nordd. Lloyd 109,75, Dyn.-Truft À. 143,00, 3% | 126-170 K O, Q. Mae Serie Bülow den Königlichen Kronen - Orden erster Klasse zu ver- | lieferanten Allerhöchstderselben zu verleihen. - ] „Sardegna“ und nahmen die Einrichtung des Schiffs ein- 1000 |—,— H. Staats. A. 98,55, 34 9% do. Staatsr. 106,65, fer per 1000 kg. Loko unverändert. Termine leihen. R E gehend in Augenschein. Nachmittags 21/9 Uhr besuchten der L pr B L Pa T L d a E MERndiae 200 E ATn digung reis (17,5 M Be pn Siedt Sun m i s beiden Ernen und dem ; old in Barren pr. Kilogr. Br., . | Loko —145 M na ual. Lieferungêgualität i ss G ; C Auf Zhren Bericht vom 4. a 2 ige < ge die Siadt. Fyre Majestäten wurden dabei von der 1000 |201.00G Silber in Barren pr. Kilogr. 92,50 Br., 92,00 Gd. | 118 4, pomm. mittel bis guter 116—126 4%, feiner Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: daß die N Chausseealbiarie einm 29 Sebèuas 1810 B; L zahlreichen Volksmenge überall begeistert begrüßt. Jn der 600 1100,00G Wechselnotierungen: London lang 20,415 Br., | 127—138 (6, {lesis<her mittel bis guter —, feiner —, i dem Forstmeister Faber zu Friedewald im Kreise Hers- | Sammlung Seite 94 flgde.) angehän ten Bestimmun en wege Stadt herrschte reges Leben; die Balkons der Hâuser in den 300 180,00G 20,365 Gd., Lond. k. 20,46 Br., 20,41 Gd., Lond. | preußischer mittel bis guter 117—128 (4, feiner 129 j feld den Rothen Adler -: Orden dritter Klasse mit der Schleife, | der Chaussee - Polizei - Ne b 9 di ho E Hauptstraßen waren mit italienishen und deutschen Fahnen e S6 Q E Be FO6s D) E O E Os —, E U dem Landgerichts - Nath Haas zu Wiesbaden und dem Chaus en L Kueise L oe 8 Pai ruigSbaE Seer eschmüdt. Nah dem Besuh der Stadt kehrten j Jhre

i j B10 á en 0, , } per Mai jez., pe d 20,29 M, per ; 4 i a e c 7 I d Dea: Lede C ( : S H S Ho C d f Î n

500 |123/00bzG | 169 60 Od. Paris Sicht 81,20 Br., 8100 Gd | 12125 bez. i, per Joni #, per ZU praGen E S Garms zu Soest den Rothen Adler: | burg, 1) von Prettin über Naundorf nah Annaburg, 2) von ajestäten an Bord der „Hohenzollern“ zurü. 900 [161,00bzG | St. Petersburg lg. 214,25 Br., 212,75 Gd. New-York Mais per 1000 kg. Loko unverändert. Termine r T Vierler 1 asse, E : : Naundorf über Plossig nah Hohndorf, 3) von Schildau nach V L G É E E 4,16 Gd., do. 60 Tage Sicht 4,164 Br., rubig. Gef. s t Fiidigurgape, 88,75 „1% L Ä Se ben E aa Tonnen au Aa 0 T Mocrehna über Wildenhain nach Roißsch s 000 834, 4,1283 á —99 M nah Qual., runder —, amerifant | g den A0 © n-/rden driller e, ur Anwendun ommen. Die eingerei è a 9 : 2 N; c: do. Vorz. Akt. 4 00 Le.1104,50G Wissener Bergw.| 0 600 136,25G Wien, 31. März. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) | 90—93 frei Wagen bez., per diesen Monat 88 75 bez., | dem evangelischen Rektor der 15. Gemeindeshule in Dibet zurü. s gereichle Karte erfolgt b In der am L. d, M. unter dem Vorsig des Vize-Präfi- / Zeißer Maschin.|20 7 | 300 |809,00bzG | Oest. 41/5 °/o Papierr. 100,90, do. Silberr. 100,95, | per Mai 90 4, per August —, per September —. Berlin Seiffert, dem fkatholishen Hauptlehrer und Chor- Berlin, den 9. März 1896 enten des Staats - Ministeriums, Staatssekretärs des Jnnern Berichtigung. (Amtliche Kurse.) Gestern: do. Goldr. 122,40, do. Kronenr. 101,30, Ungar. | Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 140—160 M Rektor Witt zu Groß-Glogau und dem Küster Bo che an der ( E S WilhelmKR Dr. von Boetticher abgehaltenen Plenarsizung des Stc>h. St.-Anl. v. 1887 99,80bz. Türk. Anl. D. Versicherungs- Gesellschaften. Goldr. 121,80, do. Kron.-A. 98,85, Oest. 60r Loose | nah Qual., Viktoria-Crbsen 140——155 #4, Futter- St. Nikolai- Kirche in Berlin den Königlichen Kronen - Orden i 6 Bundesraths wurden die Beschlüsse des Reichstags zu den 20,20bz. fl. f. Ital. Mittelm.-Obl. kl. 93,90bz. Kurs und Dividende = pr. Stick, 147,50, Anglo-Austr. 167,75, Länderbank 247,75, | waare 122—133 4 nah Qual. | vierter Klasse = / L lie A j Thielen. mit dem Reichshaushalts - Etat für 1896/97 berathenen Oest. Kreditbk. pr. ult. 235,25à235et.2235,40à234,75 Dividende pro|1894/1895 Dest. Kredit 375,00, Unionbank 304,00, Ungar. | Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl. Sa. den. : Lohrer H ber 14 GemelnbildTs (4 An den Minister der öffentlichen Arbeiten. Petitionen dem Reichskanzler und die Beschlüsse des

à235,10bz. s 30 | [941 Kreditbank 411,50, Wiener Bankv. 143,00, Böhm. | Termine matter. Gekündigt 600 Sa>k. £ ündigungs- E _beyrern Henßpe an der 14. Gemeindeshule in Reichstags 3 Sa 4 e Aa.-M.Feuerv.202/0v.1000546:|430 9410G an : : l F Berlin, Schüttlöffel zu Syd m ten J Reichstags zu den UÜebersihten der Einnahmen und Had. Nüdverf.-G.202/00.40084| 80 a SRE B 1 L IRRITN AOLO, Rh iader es S W per een A ao E éreiio S UT an Neuhof n am O In Staats-Ministerium Ausgaben der Schugzgebiete von Kamerun und Togo

Lnd.-u. u F s L 39,00, Brüxer 278,50, ethalbahn 284 50, Ferd. a ,D d, per Junt 16,60 bez.,, per Ju N 140 l s j G r1 ' s j \ j C c P e : ca ; DerLFeueeo Q 2001, 1 10000 I 2325G | Nordbahn 3415, Oest. Staatsb. 349,00, Lemb. | 16,70 bez. biehl zu Dillenburg im Dillkreise den Adler der Jnhaber _Bei dem „Reichs- und Staats-Anzeiger“ ist der Bureau- e Lia E Schußzgebiets für 1892/

Nichtamtliche Kurse. Berl. Hagel A.G.20%/5v.1000346:| 45 21 Czern. 293,590, Lombarden 96,25, Nordwestbahn | Rüböl per 100 kg mit Faß. Termine matter, des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, Assistent Sch i eriß zum expedierenden Sekretär und Kalkulator | 110 1808/9 und der sämmt “df afrikanischen Schußgebiete Berl.Lebensv.G.202/6 y.1000A6:|190 3990B 282,90, Pardubißer 219,00, Alp. Mont. 80,30, | Gekündigt Ztr. Kündigungspreis 4 Loko mit dem ‘Ersten Gerichtsdiener bei dem Amtsgericht II1 in | ernannt worden. : für 1894/95 dem Ausschusse für C Überwiesen. 5 Amsterdam 99,25, Deutsche Pläße 58,874, Londoner | Faß —, ohne Faß —, per diesen Monat —, per Berlin Johann Friedrich Lel das All ; Von den Beschlüssen des Reichstags zur e<nung der Kasse Fonds uud Pfaudbriefe. Golonia, Feuerv.209/9 y.100054-:|400 7950B j G ; L O i i &Frtedri<h Lehmann das gemeine , e B | [B5.| B.-Lm. | Stilde zu 4 | @oncordia, Lebv. 20% v.100024:| 51 1235G Wechfel 120,45, Pariser Wechsel 47,774, Napoleons | Mai 45,6 —45,4—45,5 bez., per Oktober 46 4 Ehrenzeichen in Gold, sowie : S, der Ober-Rechnungskammer für 1893/94 bezüglih des die ———— L Dt.Feuerv.Berl.209/g v.100034:/108 1820G 9,99%, Marknoten 58,874, Ruf}. Banknoten 1,278. Petroleum. (Raffiniertes Standard white) per dem Förster Lehmann zu Mühlenbe> im Kreise Greifen- Finanz-Ministerium. Reichsverwaltung betreffenden Theils wurde Kenniniß

Apoita St.-Anl.[3 5000—200/102,258 j G j 2 L Qui i n von Ste. Tevini E : ; Upoita St.-Anl.[35 100 Dt.Lloyd Berlin 2009/9 v.100054:/200 3900B Lien, 1 April: (W. S. .D)) &est. | 100 kg mit Faß in Posten von 100 Ztr. Termine hagen das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. Der bei der Provinzial-Steuer-Direktion zu Königsberg genommen. Die Vorlage, betreffend die Auslegung

I l Bel bt P fd Prem fend femk arch fart pmk furt denk fumk fra pemn prak Pr fue jarcdk jur fee Jeck jed fart pack funk Pen Pink Ja feu ie

l A 00 I i A I Ii P P P Pa f Pr I fk fk funk f fi s P L A ZU A De Ls Pa a Ra A U TA L

,

Opp OTOPRIO R DN A O a

Hs f if C3 C55 ad

ISTTITTTL I T] | woraus]

pmk pen pam pem pam reen per

J

pra

o N A es

S111 1111]

bak co P H> j pa ¡Pr 1 j> f f P

Kette, D.Els<fff| 34 42/4 | 1.1} 300 180,00B Nordb. Norddts. Loyd| 0 |— [4 | 1.1| 1000 [109,25bzG S do. ult. April : 110,60à9, 60à,90bz Union Bauges. Rheder. verSchiff| 8 | 8 [4 | 1006 [128,25bz3G | Bulkan Bgw. ky.

j

|

|

oONOLIR B

1.1 Sl. HampfCo.| 3 |— |4 |1.1| 1000 |7750G

StliDumt Eo 0 |—l4 |L1| 750 [6200b1G e E Veloce, Ztal:Dyf| 0 |— 4 |1.1 500 Le. (86 50bGU.f. | Witselm| B. -Al

1 L T Fress

|

Frs jf O

J bm n A2 2] J

Kottbuser do. 89/35 r ; 0 ? Ung. Kreditaktien 413,50, Dest. do. 376,35, Franzosen | ill. Gekündigt kg. Kündiguncspreis —, Da ; : L N Z ; Sade ded 117 1000us0A 1G | DausgerPbdie Wob. If 10 Id | Bu Eben (97/0), Gbtbglialn 200, | alo —_, ver den Mani 20.4, per Weit p | Cie Fesernß tals Krueger an die Provinzial: | L o Reale Semnpers erungs in de S 0 esterreihis{e Papierrente 100,95, 40/9 ung. Goldr. ober —. Ae f goevure ) en, Ser en L / en 3000—100 101,60B Due M Ta 1 L Ee L 121,85, Oest. Kronen-Anleihe 101,20, Ung. Kroaen- Spiritus mit 50 ( Verbrauch8abgabe per 100 1 i, Ausschüssen sür Handel und Verkehr und für Justizwesen s Düsseld. Transp. 109/50 y.10004-/300 Anleihe 98,85, Marknoten 58,85, Napoleons 9,544, | à 100 9% = 10 000% nah Tralles. Gekünd. 1. Deutsches Reich, Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und erwiesen. Außerdem wurde eine Mittheilung über den 9000—1 ,10bzG Elberf Feuerverf.209/0v. 100054: |240 Bankverein 143,25, Taba>aktien —,—, Länderbank | Kündigungspreis #4 Loko ohne Faß 53,1 bez. A A SOS : E : Medizinal-A lea it Abschluß eines Handelsvertrags mit Japan entgegengenommen 1000—200|—,— ortuna, Allg.V.20°/, y. 10004: 120 95 247,590, Buschlierader Litt. B. Aktien —,—, Türk. | Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe per 100 1 Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht : D SFNENTR E und über mehrere Eingaben Beschluß gefaßt. 2000—200196,60G ermania, Lbnov.209/00.500N4| 45 Loofe 56,50, Brüxer —,—. E à 100% = 10 000% na< Tralles. Gekündigt zu Mitgliedern der Kaiserlichen Disciplinarkammern: Bei dem Minifterium der geiftlihen, Unterrichts- und : Gladb. Feuervers.209/sy.100036:| 75 Loudon, 31. März (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) | 1. Kündigungspreis F Loko ohne Faß in Erfurt den Königlich preußischen Landgerichts-Direkt Medizinal-Angelegenheiten find der Regierungs-Zivil-Super- E En Köln agelvers.G 209/6v.50086: 54 Engl. 22%/0 Kons. 1097, Preuß. 4% Konfols | 33,4 bez., per diesen Monat —, per Mai —, L Matthes daselb p SEUNY A LIEE numerar Hermann Lie> aus Posen zum Geheimen E E : Köln Rüttvers 209/4 v.500Ma:| 50 —, Jtal. 5% Rente 815, Lombarden 9, | Spiritus mit 50 ( Verbrauhsabgabe per 100 1 „4 MENERYES, BN1G9, , : Registrator, und : „as Staats-Minifterium trat heute Nachmittag Leipzig Feuervers.80°/0v. 100094720 4%) 1889 Muss. 2. S. 1034, Kv. Türken | à 100% = 10000% nah Tralles. Gekündigt in Karlsruhe (Baden) den Großherzoglich badischen Land- * dee !Moî ; Söfdettis 5 A G 2 Uhr im Dienstgebäude, - Leipziger Plaß 11, unter dem Magdeb-Feuerv. 209/9 d. 1000x240 195, 3% Span. 624, 440% Egypt. 994, | 1. Kündigungspreis 4 Loko mit Faß —. gerihts-Rath Grimm daselbs Lüneburg zu Gehelmen erpedierenben Gehe Hus aus | Vorsih des Vize » Präsidenten; Staats - Ministers Dr, von Magdeb.Hagelv. 3340/0 b.50094: 100 4% unifiz. do. 1024, 34 0/0 Trib.-Ank. 95, 6% | Sviritus mit 70 4 Verbrauhéabgabe. Loko für die Dauer der von ihnen zur Zelt bekleideten Staatsämter Ane nrg zum Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator | Boetticher zu einer Sibung uf Magdeb. dei de 100M 95 konf. Mex. 945, Neue 93. Mex. 92, Ottomanbank | —, Termine matt. Gekünd. 40 000 L Kündigungspr. zu ernennen. ernannt worden. zu einer Sigung zuiammen. 3000—100 95 40b Magdebg. Rückvers „Ges. 100K: 45 128, Kanada Pacific 56, De Beers neue 273, Rio | 38,70 A Loko mit Faß —, per diesen Monat —, Cr Fr V Mannh. Vers «Ges, 950/0 1000 M E E E A E 644, 4 fund. geg, E: E E I E T Let e 38,5— Vei&dt 02 Niederrb Güt „A 102/41 Bi E , 5 9% arg. Goldanleihe 734, /o äuß. do. 51, | 38,4—38,5 bez., per Juli 38,7-—38,6—38,7 bez., per Zum Reichskommifsar bei dem Königlich vreukßi See- Der Gen t ie Edler i 4090 —405/99,20 bz E Be S L IUOEME 2 39% Reichs-Anl. 994, Griech. 81er Anl. 31, | August 38,9—38,8—38,9 bez., ver September 39,2— ami in Gbniagbéta if der Kapitän lia ar Tin Nicht tlid Jnspekteur der 2. Auvallerleietia in hierhèr, iurüdgeteht N Bad Rordstern, Unfallv.30%/0v.3000.,4| 75 do. 87 er Monopol-Anl. 324, 49% Griechen 89 er Anl. | 38,9—39 bez., per Okt. 39—38,9 bez. Na ven erilattttt Worden A E E O =tigianili9es. N L N ' er zuru geehrt, 3080—8083|—,— ' e 264, Brafil. 89er Anl. 71, 50% Western | Weizenmehl Nr. 00 21,00—19,00 bez., Nr. 0 ; / ; Der General - Lieutenant Graf von Wartensleben, Min. 76, Plaßdiskont 3, Silber 314, Anatolier | 18,75—15,75 bez. Feine Marken über Notiz bezahlt. Deutsches Reich. Kommandeur der Garde - Kavallerie - Division, ist von Berlin 89, 6% Chinesen 107F. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 16,75 --16,00 bez., do. Jn Verfolg der Veröffentlid in Nr. 103 d Neichs- 6 5 L Gin ; abgereist. : In die Bank flossen 12 000 Pfd. Sterl. feine Marken Nr. 0 u. 1 17,75—16,75 bez., Nr. 0 Dniéiteigs 20 Avril öffentlichung in Nr. 103 des „Reichs- Preußen. Berlin, 2. April. / s ; j Wechselnotierungen : Deutshe Pläße 20,60, Wien | 14 4 höher als Nr. 0 u. 1 pr. 100 kg br. inkl. Sa>. S Cer, ott O. Bpril LOcS, die Cooseder ôsterreihisc<hen Jhre Kaiserlichen und Königlichen Majestät Der Kaiserliche Gesandte in Brüssel, Wirkliche Geheime 12,20, Paris 25,36, St. Petersburg 24. Roggenkleie 8,40—8,70 bez, Weizenkleie 8,40— L Staats-Prämien-Anleihe von 1860 betreffend, wird sind ‘mit den beiden Pri B h E 1e Ten | Rath Graf von Alvensleben hat einen ihm Allerhöchft Paris, 31. März. (W. T. B.) (S{hluß-Kurse.) | 8,70 E loko per 100 kg nctto exkl. Sa. 2 nachstehend ein sehzehnt es Verzeichniß der Nummern der- flèrn“ tis g Ert b if On En Yacht „Hohen- bewilligten Urlaub angetreten. Während der Abwesenheit des- 30/0 amort. Rente 1101,05, 3 df) Rente, 101,35, Berlin, 31. März. Marktpreise nah Ermittelung S jenrgen Du oeriGeibungen dieser Anleihe bekannt gemacht, tiittag ri 28 Ho Ube B: A eta E Cp elben fungiert der etatsmäßige Legations-Sekretär der Kaiser- e ente 82,19, /o Ungari|<e Goldrente ( izet-Vr idi i; i ini p SHtgfoit i 1 , T1 en, L L ¿ +7 f N 3075B | Ztal. 5 0/0 o Ung des Königlichen Polizei-Präfidiums. i welchen die Bescheinigung der Umlaufsfähigkeit in Deutschland Yacht im inneren Hafen vor Anker ging. Die Mitglieder der lichen Gesandtschaft Graf von Linden als Geschäftsträger.

103,00, 49/4 Russen 1889 —,—, 3% Russen 3e Torr Í feit Aufstellung des in R. von Deer's Verlag erschienenen : 796, 1891 92,75, 49/9 unif. Egypter 103,15, 40/6 span. Höchste |Niedrigste f Nerzeichni Stn Fe For ; N deutschen Kolonié waren in zwei reihges<müd>ten Dampfern a Ras ¡29et bz G Anleihe 62}, Banque ottomane 570,00, Bazque „Preise Verzeichnisses solcher Stlide fernerweit ertheilt wörden ist. ahren enten @ zur Begrüßung entgegengefahren. Von Plten

itteld. Bodenkr.| |— [4 | 1.1 | 1000 [111 : i 9 / „Daaq e ¡A l en =a k i ente, 12 |— |4 |1.10| 300 E Bitte Bai aaa 29000 R Zt E, de Paris 787,00, De Beers 695,00, Cródit foncier Per 100 kg für: s A. Stü>e zu 500 Gulden. der italienishen Bevölkerung wurden der Kaijer und die Kaiserin Friedrichsruh, 1. April. Zu Ehren des Geburts- Preuß. Lethh. kv.| 6 | 6 [4 | 1.1 |140/410]110,00G | Westdts<.Vf.B.200/6v.1000B6-| 60 | 11020B L R E O) S I Richtstrob Serie 994 Gewinn-Nr. 2, 7734 Nr. 13, 8402 Nr. 12, | lebhaft begrüßt. An Bord der Yacht „Hohenzollern“ befindet | tages des Fürsten Bismar> kon ertierten, wie „W. T. B.“ 71014 io LTinto-Akt. (00, Suezkanal-Alt. ,00, 11 830 Nr. 10, 19139 Nr. 11 bis 20, 19749 Nr. 19. sih alles wohl. Am Ostersonntag Abend beabfichtigen Jhre berichtet, heute im hiesigen Schloßpark die Kapellen des

Kbn,-Wistf. Bk.ky, 1.1 300 ¡—,— Wilhelma, Magdeb. Allg. 100M4:| 33 | [830G

E z éd. L . 796,00 B d i, QOD E 0 60 0 e 48 jestä i i eri i : B Y Zwarzb.D,40%/o) b | b 14 | 1,1 600 [105,00B Oitom. ‘356 00, Wechsel a beuts>e Plage 1224, Srbsen, gelbe, zum Kochen B. Stüde zu 100 Gulden. Majestäten die Reise fortzusegen. E / A analt Ns J bia Thüringisches) : 1 BE, a < Infanterie - Regiments

Obligationen industrieller Gesellschaften. Fonds- und Aktieu-Vörse Lond. Wesel kurz 25,194, Che 5 Speiseboh i ; i y . Lond. 25,194, qu. a. Lond. 25,21, | Speisebobnen, weiße . S ovis Ee é ; : L L N :

Zerlin. Zieh T7 11006: m A , Berün, 1. April. Die heutige Börse eröffnete | Wesel Amsterdam kurz 205,68, do. Wien kurz | Linsen .. . 6620 Nr. 18IIT Ct T ‘ta90 n t 4 ir. L, 996 Nr. 7 V, : Nr. 76 und des Lauenburgishen Jäger - Bataillons B Nee n-10Oie .L7 O00 a000)—— in festerer Haltung und mit zumeist etwas höheren | 207,00, do. Madrid ku1z 414,75, do. auf Italien 94, | Kartoffeln . . 7600 Se G 1 O A N! DORS Me. AT), 7204 Nr. GIV, A Nr. 9. Zur Theilnahme an der Feier waren eingetroffen: ortl Zem. Sermania|4 |1.4, d e Kurfen auf spekulativem Gebiet, wie au< die von Vortugiesen 26,68, Port. Tabadks- Obl. 485,00, 4 0/4 | Rindfleisch 904 Ar. 16V, 8180 Nr. ö IV, 9636 Nr. 1IV. Aus dem „W. T. B.“ liegen über die Reise Jhrer | der inaktwe Staats - Minister Graf von Bismar> raf A Judustrie-Aktien. | den fremden Börsenpläßen, besonders aus Wien, | Russen 94 65,40, 34 °/6 Ruff. Anl. 97,85, Privat- von der Keule 1 kg . Majestäten des Kaisers und der Kaiserin von Neapel | Guido Hen>el von Donnersmar> Professor von Lenbach j Biodbitbe ves. [1004/1006 { f B-T taa, angegeben.) } vorliegenden Tendenzmeldungen günstiger lauteten. | diskont —. s Baufleish 1 kg. nach Palermo sowie die Ankunft und den Empfang daselbst | der Präsident der Eisenbahn-Direktion Altona Jungni>el und e pr :[8--T.[Stek. zu] Hier entwielte sih das Geschäft im allgemeinen | St, Peteröburg, 31. März. (W Sweinefleish 1 kg E ; folgende telegraphische Meldungen vor: Graf Douglas, den 50 Bergleute in Galatracht be leiteten t. NKNoöonigreich Prenfen. Die Fahrt der Kaiserlihen Yacht „Hohenzollern“ ging | Unter den Glü>wunsch - Telegrammen, die nebst kostbaren

Alfeld-Gronau 1.1] 608 [147,00bzG | sehr ruhig und für einige Ulti the | Wechsel London (3 ) 94,35, Wes l Ams u Kalbfleish 1 kg

s E . 1 zj eor ru lg un gewann nur fur eintge imorvertye eie ONnDon 199, e msierdam Les

O äuserb, kv. 300 [77,60G zeitweise etwas größeren Belang. Im Verlaufe | (3 Mt.) —,—, Wechsel auf Berlin (3 Mt.) 46,00, Me eo L kg / Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dur den Golf von Salerno an der Küste entlang; während Blumenarrangements in großer Menge eintrafen, be- * | der Vorbeifahrt vor Pästum mit seinen Tempelruinen war fand ih ein solhes von Seiner Königlichen Hoheit

Anhalt Kohlenw. 300 198,75 bz des Verkehrs unterlagen die Kurse nur unwesent- | Wesel Paris (3 Mt.) 37,35, {-Impórials (Neu- | Butter 1 kg Annener Gßst.ky. 300 |103,0G | lien Shwankungen; der i . | prä +— 4% S Gier 60 Stü>k i : i i i i Äteen, Eben tv. 600 [122/256 gien Sie en; dar Börsenschluß blicb aber ses Pen t S oltealioee ves 0 j ias 4 Karpfen 1 kg Ober-Justiz Rol Bug per-Landeskulturgerichts, Geheimen herrliher Sonnenuntergang. Die Ankunft in Palermo erfolgte | dem Prinzen Heinrih von Preußen Der Bauzef. CitySP ivo [222 samnthaltung für heimishe solide Anlagen bei | Goldanleihe von 1894 —, do. 50% Prämien- | Aale nach Jus Entlassung aus dem Stcatétinft rier V; | am Mittwoch um 10 Uhr 2) Minuten Vormittags. Der Kreuzer | Hamburger Senat hatte ein prachtvolles Blumen- do. f. Mittelw. 250 |—,— Bapigen Umsäßen ; Deutsche Reichs- und preußische | anleihe von 1864 2824, do. do. von 1866 2524, do. | Zander l A des Charakt En ls Wi i taatsdienst unter Bei- „Kaiserin Augusta“ und zwei Dampfer mit den Mitgliedern arrangement und ein Gratulationsshreiben überreichen lassen Bauges. Ostend . 600 konsolidierte Anleihen durshnittlih fester. 5 9/9 Pfandbriefe Adelsbank-Loose 216, do. 4} 9% hte run s-Rath It de n N n d ‘Räthe, tee Rue R tee, c Ae R ee De - entiastisge Sobene |-ANatittags. & Uhr (egfen der Kommandeur des IX. Armee, arshe g8- mil dem Range der Räthe erster Klasse zu ertheilen. | auf JZhre Majestäten ausbrahten, folgten der „Hohen- | Korps, General - Oberst der Kavallerie Graf von s alen in den Hafen. Legttere hißte, zwischen den Panzer- | Waldersce, sowie der Kommandeur und vier Offiziere

Berl, Aquarium 600 159,00bz Fremde festen Zins tragende Foptete Ttonnten ihren | Bodenkredit-Pfandbriefe 1554, St. Petersburger e iffen „Admiral Morosini“ und „Andrea Doria“ hindurch- | des Kürassier - Regiments von Seÿdlig (Magdeburgisches)

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | fahrend zur Begrüßung die italienishe Fla | 7 i i ; ; : ( i end, zur B C e Flagge. Die | Nr. 7 als Deputirte des Regiments Í B f in i : an Stelle des auf seinen Antrag aus dem Vorstande des | Schiffe des italienischen Geschwaders zogen die deutsche Flagge | Von 61/9 Ühr ab liefen mit kurzen l Bwisdenniien drei Drot E Sf Eo L Kreditaktien etwas höher ein und gin en mit un-| Mailand, 31. März. (W, T. B.) Jtalien. | pr. Mai-Iuni 7,08 Gd., 7,10 Br., pr. Herbst 7, 8 farr - Wittwen- und Waisen - Fonds ausgeschiedenen Ober- | auf, und der Reil „Rapide“ gab Salutschüsse ab, welhe von | Sonderzüge von Hamburg mit den zahlreichen Theilnehmern SO N BES j es 7G wesentlien Schwankungen anfangs lebhafter um ; | 5 °/ Rente 90,55, Mittelmeerbahn 503, Meridionaux | 7,28 Br. Roggen pr. Srühtahr 6,65 Gd., 6,67 Br., egierungs - Raths Dr. Sto>mann zu Wiesbaden den | dem Kreuzer „Kaiserin Augusta® erwidert wurden. ‘Eine große fue den geplanten Faelzug ein. An dem Diner im Schlosse Chemniy Ee 000 188 200 een as festerem Beginn abges<wächt , Lom- | 655, Wesel auf Paris 110,05, Wechsel auf Berlin | pr. Mai-Juni 6,52 Gd., 6,54 Br., pr. Herbst 6,18Gd, Vorsistorial-Rath Müller in Hannover zum Mitglied des | Volksmenge und zahlreiche geshmü>te Barken wohnten der | betheiligten sih etwa 30 ersonen. Die Aufstellung der Fadel: e (f auple ushtiehrader etwas höher ; | 135,50, Banca Generale 50,00, Banca d’Italia 756, 6,20 Br. Mais pr. Mai-Juni 4,43 Od., 445 Br., Vorftandes des Pfarr-Wittwen- und Waisen-Fonds zu ernennen, | Ankunft der „Hohenzollern“ bei und begrüßten die Majestäten träger erfolgteauf der Wiese hinter dem Schloßpark. Der Vorftand

1 66,00B f{weizerishe und italienishe Eisenbahnen d | Amsterdam, 31. März. (W. : ° i-Aug. 4,59 Gd, 4,61 Br. - frübfa j j iasti i chiffe i : : lebhafter hnen fester un auen gw d G at s n ai J E i R E E Ber Mai Stn Ses Sr Srübjabr sowie mit enthusfiastischen ege ungen. Die Kauffahrteischiffe im | des Hamburgischen Reichstagswahlvereins nahm mit etwa 300 r ol

24A 60 dem bei -Auditori i-Sekretä i ie f ä i Bo 100.001 ® | Fal bf&e EifenbabZet ; 6 pr. eem veim General-Auditoriat angestellten Kanzlei-Sekretär, | Hafen hätten reihen Flaggenshmu> angelegt. Nachdem die delt 200 4165,20G Dortmund - Oronau abgesdhmaht Dura] Ta E 6 %% Trandvaal 1584 Warseh. ”” Giasgow, 41. Mär, (W. T. B) Roheisen. | Kanzlei-Znspektor Karl Friedrich, Wil helm Radesto> ben E Jaht an der Mole Anker geworfen hatte, be- j À ustellung, Aufdem Balkon führte die Fapelleves anmhn 1000 |—,— Vilawrfa und Offpreußishe Südbahn etwas an- | Wiener —, Marknoten 69.33 Rutr Zollkupons 108. Mixed numbers warrants 46 h. 8 d. Rubig. [L aus Anlaß seines Ausscheidens aus dem Dienst den Charakter | gaben fi der deutsche Konsul sowie der Kommandant des | Husaren-Regiments Nr. 15 die Tafelmusik aus. Nach Be: 300 [74/204G | zichend. Wechsel auf London 12,11," (Schluß) Mixed numbers warrants 46 h. 7 d. als Kanzlei-Rath zu verleihen. italienischen Geschwaders, Vize - Admiral Canevaro ‘und der endigung des Diners, gegen 8 Uhr Abends, erschien Fürst G Kontre-Admiral Gualtiero, beide in großer Uniform, an Bord | Bismar>, mit großem Jubel - begrüßt, auf dem Balkon, È der „Hohenzollern“, wohin ihnen au< Professor Salinas folgte, | während sämmtliche Kapellen den Choral „Nun danket Alle

Glauchauer do.94/34 1000 u.5 Süstrower do. zl M.Gladb. do. 13 Mittld.Bd.313.1906 32 Mühlh., Rbr,SA|3i Offenburger do. |3 Stralsunder do. |4 Thorner do. |3} Wandsbe. do. 91/4 Wittener do.1882/35 Nudolst. S<ld\{ 34

an. Vrv.1V.VII|3 |1.4. of Pfdbr. Lit.C./34 1.1.

O

5 A De BE Sar (8 „Pr Pf.Int. Bern. ent AnL 3 pan, Hyp.-Anl. f 3

efierr.-Ung. Bk. Schweiz FisbNA.

Eiseubahn-P

E

rt¿- ; Oldenb. Vers.-G. 20/5 v.500Z46:| 65 s Obligationen, Es H B L L R 42

I l in if N Fak Ft tna Fair Ln f f f Fk Ful Pa If ik Lk funk fr ti qud

e . * . - .

Halbst. Blankb95 000 u.500|[—,— : / North.Pac. ICert|6 1000 # [112,76 W | Bredt, O L AOOO E 21

Ï «L o a s M) S / O epividente pro s1evl1306 91/8 [Ms e | Ae Westf Lloyb100/ov. 1000| 45 Paul.-Neu-Rvpp. | oi] [4 | 1.4 | 500,6 [|—,— Sâchs.Rücky.-Ges. 5% y.50054:|56,25 Bank-Aktien. Schles.Feueryv.-G.202/6v.500Z6:| 90 Dividende pro |1894/1896]|Hf.| Z.-T.|St. zu 4] Thuringia, V.-G.20°/0v.1000A6:|150 Erfurt. Bk. 66f9/0| 5 | 5 [4 |1.1| 300 1100,00B Transatlant.Güt. 2089/5 v.1500.,46| 75 Kieler Dank 1 8 | 844 | 1.1} 600 1]—— Union, Allg. Vers. 20% v.3000,46| 48

I E, N b t A 1A] J] bt l ri jrná A A

S s J

| I S5E25| [11181 a22os| ||

Go D

J n

M. 3 3

20

29

20 4

4 1 1 2 1 1 1 1 1

8 3s 4

0O0O00RN e

L |

[f fa main fa

O00 j N O NDDD

| S

bk D pk bab D D D 3 D pk puri jamk pn pu ABEB nar R

OO

do. Zementbau 600 1167,50G Wertbstand dur\{nittlih gut behaupten bei ruhigem | Privat-Handelsbank 1. Em. 5 , do. I1. Em. 570, do. | Schleie do. Zichorienf. 300 |—,— Handel; Jtaliener und Mexikaner etwas anziehend ; | Diskontobank 829, do. Internat. Handelsbank 1. Em. | Bleie a 8. atte a S0 Ln un A Voidrenten unverändert. 683, do. II. Em. —, Russ. Bank für auswärt. | Krebse 60 Stü>k . . . : 90,10 bz er Pr ont wurde mit 24 9/% notiert. Handel 507, Warschauer Kommerzbank 515, Privat- | Wien, 31. März. (W. T. B) Ge Braun M Pfer 900 |—,— Auf internationalem Gebiet segten Oesterreichische ont 6 F L P markt. W pr. Frühjahr 7,08 Gd., 7

[ey

E T L[UTVL

pad D

s ISISIISISSESISESS I 11188

_ ez o A _—

wo | | | S

.

p

fm mad pack Jank Dts Penn funk enck Jur

SF

do. Färb. Körn.

Coatin.-Pferdeb. Gröllrot. Pap. ky. D Be

Gilenbrg. Kattun

os [o

Is a l

1 1 V 1 Ss B D H 1 1E E A 1A 1E P E Pr E 1E e P

ral jank jed Jck Juen Juri pu

D Ford funk J Purk fru fue