1896 / 81 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

130 000 A von der Aktiengefells<aft nit über- De den Eingang der Außenitäude Tei

Ur den Eingang der Außenstände leisten die In- ferenten Gewähr. Die vorerwähnten en sind, abgesehen von der vorbezeichneten Hypothek von 130 000 M, hypothekenfrei zu übertragen.

Einem Jeden der genannten Inferenten sind für seine Einlage 748 Stück Aktien der Gesellschaft als volleingezahlt gewährt worden.

Der von dem Aufsichtsrathe zu bestellende Vor- stand besteht aus cinem oder mehreren ordentlichen oder stellvertretenden Mitgliedern. _ Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesell- schaft re<tsverbindlih, wenn sie vollzogen sind:

1) falls nur ein Vorstandsmitglied vorhanden ift, von diesem oder zwei Prokuristen,

2) falls mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitglied und einem Prokuristen oder von zwei Prokuristen.

Dem Aufsichtsrath steht jedo die Befugniß zu, auch bei Vorhandensein mehrerer Vorstandémitglieder cines oder mehrere oder jedes derselben zu bere<- tigen, die Gefellshaft allein zu vertreten und deren Firma allein zu zeichnen.

Stellvertretende Vorstandsmitglieder haben in Bezug auf die Vertretung der Gesells<Gaft mit ordentlichen Vorstandêmitgliedern gleihe Rechte.

Prokuristen haben ihrer Unterschrift einen das Prokuraverhältniß andeutenden Zusaß beizufügen.

Die Berufung der Generaldersammlung erfolgt durch öffentliche, 16 Tage vor dem Versammlungs- termine zu erlassende Bekanntmachung. Hierbei ist der Tag der Bekanntmachung und der Versammlung niht mitzurechnen.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im ¡(Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger““.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) der Fabrikbesißer Dr. Heinrich Byk

3) der Fabrikbesißer Dr.Siegmund Byk

3) der Kaufmann Adolph Rosenberg

4) der Äpotheker Adolph Lahmann 9) der Baumeister Hugo Sonnenthal Den derzeitigen Aussihtsrath bilden: H der Direktor Julius Stern, 2) der Fabrikbesißer Dr. Hugo Gershel, 3) der Kommerzien-Rath Alexander i Lucas, 4) der Dr. med. Martin Saalfeld, 9) der Kaufmann Adolph Rosenberg E E U bet H er Fabrikbesißer Dr. Heinri Byk zu Berlin, 2) der Fabrikbestber Dr. Siegmund Byk zu Berlin. :

Der Aufsichtsrath hat einen Jeden dieser Beiden ermächtigt, für sih allein die Firma der Gesellshaft zu zeichnen und dieselbe zu vertreten.

Den Hergang der Gründung haben als Revisoren gr 2E E Sa P M Professor

. Hartmann un er gerichtliche Bücherrevi?or E. Bierstedt, beide zu Berlin. P

Berlin, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin, Haudelêregister (771] des Königlichen Amtsacrichte x zu Verlin,

Laut Verfügung vom 28. März 1896 ist am 30. März 1896 Folgendes vermerkt:

In unser Gesellschaftsregister i unter Nr. 11 874, woselbst die Handelsgesellschaft :

j __ Stahl & Trede mit dem Siße zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueber-

einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Peter Friedrih Stahl zu Berlin seyt das ndelsgeshäft unter un- veränderter Firma fort. Vergleihe Nr. 27 857 des Firmenregisters.

Demnächst is in unser Nr. 27 857 die Firma:

: Stahl «& Trede mit dem Sigze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Peter Friedrih Stabl zu Berlin ein- getragen worden.

In unser Gesellschaftêregister ist unter Nr. 15109, woselbst die Handelsgesellschaft :

' E. Weifßeenberg «& Hartrath Bs dem Siße zu Berlin vermerkt steht, einge- ragen :

Die Gesellschaft is dur gegenseitige s einkunft aufgelöst. 4 Odaiseiige Ueber

Der Kaufmann Hermann Hartrath zu Schöne- berg seßt das Handelsgeschäft unter der Firma

. Hartrath fort. Vergleiche Nr. 27 856 des

ot E eaiers, emn inl in unser Firmenregist Nr. 27 856 die Firma: E O e A H. Hartrath init dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber Hartrath zu Schöneberg

der Kaufmann Hermann eint Na V Gesel F n unjer Gesellschaftsregister unter Nr. 16 03 woselbft die Kommanditgesellschaft : 7 eilborn & Co. mit dem Siye zu Berlin und in unser Pro- R RLE unter Nr. 11 359, woselbst die Prokura des Kaufmanns Le Caro für die leßtgenannte Gesellschaft vermerkt steht, ift je eingetragen : In Forst i, Lausitz ift eine Zweignieder- Di Besi s e er der hierselbft am 1. 1895 begründeten offenen Ca er find Schmiß «& Cie

Gastwirth und Weinhändler Bernhard Schmitz

un Frau Bertha Schmit, geb i beide zu Berlin. H gepoiene Vi Dies ift unter Nr. 16 104 des Gesellschaftsregisters

Tage worden. ; erselbf am 1. März

le Gesellschafter der 896 begründeten offenen Handelsgesellschaft : ompPany

E U IIS E C leo> & Co, sind die Kaufleute:

Walter James Alco> zu London und

Dies "ift E O erlin; unter Nr. des

eingetragen worden. dei fter

n unfer Firmenregister ist unter Nr. 25 061, wo-

zu Berlin.

zu Berlin.

Firmenregister unter

schaftsregisters eingetragen.

Nr. 16 103 die Handelsgesellschaft : N. Körth

sellschafter die

worden.

beiden Vorgenannten

gonnen.

zu Berlin unter Nr. 27 858 die Firma:

S. Neumann Central-Bazar und als deren Inhaber der Galanteriewaaren- Händler Salomon Neumann zu Berlin,

unter Nr. 27 859 die Firma: E. Rämisch und als deren Inhaber der Kaufmann Emil NRämisch zu Berlin, unter Nr. 27 860 die Firma : Hôtel de FrankKk%ort Inhaberin A. Walter, geb. Wunsch, und als deren Jnhaberin die verehelihte Adel- ___ hetd Walter, geborene Wuns, zu Berlin eingetragen worden. Laut Verfügung vom 30. März 1896 ist am felben Tage s rig vermerkt : In unser Firmenregister ist unter Nr. 26 973, woselbst die Firma: , Paul Langer & Co. mit dem Sige zu Berlin vermerkt steht, getragen : _ Der Buchhändler Hermann Potthoff zu Berlin ift in das Handelsge|<äft des Kaufmanns Max Kriß zu Berlin als Vg Lt cin- etreten und es ist die hierdur entstandene, die irma Potthoff & Co. führende Handelsgesell- saft unter Nr. 16 107 des Gesellschaftsregisters Demnäst ift in unser Gesellschaf Demnä i in unfer Gese tsregister unter Nr. 16 107 die Handelsgesellschaft : gil i _ Potthoff & Co. mit dem Siße zu Berlin und sind als deren Gesell- schafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellschaft hat am 22. März 1896 begonnen. In unser Firmenregister is unter Nr. 27 400, woselbft die Firma: Alla Deutsche Patent Alla Fabrik ; Inhaber J. Loewenstein mit dem Site zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Die Firma ift in Alla, Alleinige Patent Alla: Fabrik l I+ Loecewenstein D E Qn Nr.- 27 861. Demnä t in unser Firmenregister u Nr. 27 861 die Firma: e aff E Alla Alleinige Patent UAlla-Fabrik S | I. Loewenusteiu mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Jsaac Loewenstein zu Berlin ein- getragen worden. Dem Alfred Georg Bär zu Berlin ift für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt und ift dieselbe unter Nr. 11 409 des Prokurenregisters eingetragen

worden.

Dagegen ist unter Nr. 11159 des Prokuren- registers bei der für die erstbezeihnete Firma dort eingetragenen Prokura des Alfred Georg Bär ver- merft worden, daß die Prokura nah Nr. 11 400 übertragen ift, In unser woselbst die F

ein-

Firmenregister ist unter Nr. 27 816, irma: . ___ Albert Zander mit dem Sigze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : j Der Kaufmann Gustav Wundram zu Char- lottenburg ist in das Handelsgeschäft des Fabri- kanten Albert Zander zu Berlin als Handels- gesellshafter eingetreten und es ift die terdurch entstandene, die unveränderte Firma fortführende Vandelsgesellshaft unter Nr. 16 108 des Ge- Desen e0isters eat emnà ist in unser Gesellschaftsregister unte Nr. 16 108 die Handelsgesellschaft 2 O : E Albert Zauder mit dem Siye zu Verlin und sind als deren Frte igalter die beiden Vorgenannten eingetragen orden, Die Gesellschaft hat am 30. März 1896 begonnen. : 2 Gelöscht sind : Firmenregifter Nr. 27 260 die Firma: Reil 08 Ey, | T: 4 die Prokura des Kauf- manns Chriftoph Johann Heineih Gere Carl Hall les E irma. rolurenregister Vir. 7564 die Kollektivprokura des Max Berger für die Firma: nas S, L. Landsberger. Verliu, den 30. März 1896. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90,

Prokurenregister

Bolkenhain. Véfantiianna, 920 In unser Firmenregifter ift beut daa worden, daß das unter der E August Rolke & Sohn hierselbst bestehende Handelsgeshäft dur Vertrag auf den Kaufmann Hugo Kleiner hier übergegangen ift, welcher dasselbe unter der Firma pugo M ERE vorm. August Rolke & Sohn Diese Firma ift unter Nr. 115 neu und Sr deren einer in Bolkenhain eingetragen. Bolkenhain, den 30. ärz 1896.

Königliches Amtsgericht.

Bolkenhain. Befauntma ung. 519 In unser Prokurenregister i beit bei nl 29 es AaauR gon Die Zus ugo Kleiner für die 9 j

Prokura erloschen ift. E O OEE See Bolkenhain, den 30. März 1896. Königliches Amtsgericht.

Breslau. VBekanutmachun

des Firmenregisters Inhaber der Kaufmann Hugo

527]

mit dem Siße zu Berlin vermerkt teht, einge- tragen : _ Der Kaufmann Arthur Liebert zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Buchhändlers Richard Körth zu Berlin als Handelsgesellshafter ein- getreten und es ist die hierdur< entstandene Handelsgesel\shaft unter Nr. 16 103 des Gesell-

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter

mit dem Sitze zu Berlin und sind als deren Ge- eingetragen Die Gesellschaft hat am 1. November 1893 be-

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze

Aktiengesellschaft vormals Schu>ert & Co zu Nürnberg mit Zweigniederlassung in Breslau heut eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 7. Februar 1896 hat die Erhöhung des Grundkapitals von 12000000 46 auf 18 000 000 Æ dur< Ausgabe von 6000 neuen auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nominal- werth von je 1000 Æ beshlossen. Der Mindest- betrag, für welchen die neuen Aftien auszugeben sind, ist auf 1600 „( für das Stü festgeseßt. Demzu- folge lautet jeßt $ 5 Absay 1 des Statuts: as Grundkapital beträgt achtzehn Millionen Mark 18 000 000 Æ eingetheilt in 18000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 Die in der Generalversammlung vom 7. Februar 1896 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals um 6 000 000 6 ift dur< Zeichnung der 6000 neuen Aktien und dur< Einzahlung von 1100 4 auf jede neue Aktie durchgeführt. Breslau, den 24. März 1896. Königliches Amtsgericht. Wilußtky.

Elberseld. Befanntmachung. [537] In unser Firmenregister ist heute bei Nr. 2713, woselbst die Firma Ernst Muthmaun mit dem Siye zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Elberfeld, den 28. März 1896. Königliches Amtsgericht. Abtkeilung VT. Ems. (738] In unfer Gesellschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 38 eingetragenen offenen Handelsgesell- schaft in Firma H. Villerius, welche hier ihren Sißt hat, vermerkt worden, daß die Gesellschaft zu- folge gegenseitiger Uebereinkunft aufgelöst ist und das G eshäft von dem früheren Gesellschafter Carl van Staphorst-Villerius unter unveränderter Firma fort- gefeßt wird. In unser Firmenregister if unter Nr. 147 die Firma H. Villerius zu Ems und als deren JIn- haber der Carl van Staphorst-Villerius von da ein- getragen worden. Ems, den 25. März 1896. Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. Befanntmachung. [538] In unser Firmenregister ist am 28. März 1896 bei Nr. 935 eingetragen worden, daß die Firma Rheins «& Olmesdahl erloschen ist. Die Firma ift demgemäß gelöscht. Effen, den 28. März 1896. Königliches Amtsgericht.

Grossraudestedt. Befauntmachung. (540] Zufolge Beschlusses vom 27. März 1896 ift am heutigen Tage in unserem}Firmenregister bei Fol. 98, hinsichtlich des Spar- und Vorschufivereins zu Schloßivippach, A.-G., eingetragen worden : _ Der Landwirth Wilhelm Kluge in Schloßvixpah ist als Mitglied des Aufsichtêraths gewählt worden. Grofrndeftedt, am 28. März 1896. Großherzogl. Amtsgericht.

Halle, Westf. Handelsregifter [545] des Königlicheu Amtsgerichts zu Halle i. W. Die unter Nr. 32 des Firmenregisters eingetragene Firma Gebr. Kiewitt (Firmeninhaber: der Kauf- mann Hermann Kiewitt zu Versmold) if gelöscht am 23. März 1896. Hamm. Vekanutmachung. [543] _In unser Firmenregister ist am 23. März 1896 eingetragen worden, daß das unter der Firma e-Stricker & Steeg““ (Nr. 333 des Firmenre isters) hierselbft bestehende Handelsgeschäft dur< V ertrag auf den Kaufmann Paul Degenbardt zu Hamm übergegangen und die bisherige Firma in „Stricker «& Steeg Nachfolger“ verändert ist. Diese neue Firma ift gleichzeitig unter Nr. 336 des Firmenregisters mit dem Bemerken eingetragen worden, daß Inhaber derselben der Kaufmann Paul Degenhardt zu Hamm ift. Hamm, 23. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Hanau. Sefanntmachung. [541] In das hiesige Handelsregister ift unter Nr. 1204 nah Anmeldung vom 28. März 1896 beute ein- getragen worden: Birma Ph. L. Vingei in Hanau.

nhaber der Firma is der Kaufmann Philipp Leonhardt Bingel in Hanau. Hanau, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Hannover. Bekauntmachun 4 [544] Auf Blatt 9115 des hiesigen Handelsregisters ift heute zu der Firma:

M. Dalberg «Die dem Kaufmann Jacob Zeitlin Profura ift erloschen.“ S Hannover, den 28. März 1896. Königliches Amtsgericht. TV.

eingetragen : ertheilte

Kosten. In unser Firmenregister is Folgendes eingetragen worden: R L pet, 287.

tol. 2. Kaufmann Anton Staniszewski zu Kriewen. Kol. 3. Kriewen. / Kia ie A L Coon O

ol. 5. ingetragen zufolge erfügung vom 26. März 1896 an demselben Tage. ia Kosteu, den 26. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

[546]

Krotoschin. Bekanntmachung. 549 In unser Firmenregister ift Folgendes dvatas

worden:

S E gs cin:

palte 2. ez ung des Firmeninhabers:

Kaufmann Ludwig Spiclintff es Spalte 3. Ort der Niederlassung: Krotoschin. Spalte 4. Bezeichnung der Firma: S. Meier: vil L, „Opielinski.

e 5, ngetra

28. am 28. M (etragen zufolge Verfügung vom

In unser Gesellschaftsre ister

selbst die Firma: N. Körth

fi bei Nr. 790,

betreffend die Aktiengesellschaft Elektrizitäts- |

Krotoschin, den 28. März 1896. Königliches Amtsgericht.

LandecK, Schles. Befauntmachnug,.

In unser ei pi ift unter iung ll die Firma Johann Harbig zu Wilhelmsthaz und als deren Inhaber der Fabrikbesißer Johann Harbig zu Wilhelmsthal am 28. März 1896 eins getragen worden.

Lande, den 28. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Minden, Wests. Handelsregister [559]} des Königlichen Amtsgerichts zu Minden, Die unter Nr. 748 des Firmenregisters ein etragene

Firma Cigarreufabrik Porta Westfalica induer

«& Seeger (Firmeninhaber: der Kaufmann Wilhelm

Heinrich Lindnerzu Porta) ift gelöst am 28. März 1896.

NecKarbischosfsheim. [553] 2 Handelsregister.

„Nr. 3347. In das Firmenregister wurde beute

engetragen :

L/.-Z. 171. Firma Johann Haaf in Waib

Inhaber Konditor Johann Philipp Haaf Von di vereheliht mit Elisabetha, geb. Ehrmann, von da' Nach Art. 1 des am 31. Oktober 1889 errichteten Ghevertrags wäblen die Brautleute zur Beurtheilung ihrer künftigen Vermögensverkbältnisse die bedungene Gütergemeinschaft in der Art, daß jeder Theil 50 in die Gemeinschaft einwirft, alles übrige Vermögen derselben, teren jeßiges und künftiges, liegendes und fahrendes, mit den darauf ruhenden Schulden von der G. Os bleibt und als Ltegenschaft im Sinne der Landrechts\äte 15 i 1504 erklärt wird. wae

Ne>karbischofsheim, den 26. März 1896.

Gr. Amtsgericht. Dr. Grüninger.

Neuss.

In unferm Gesells{haftsregister Nr. 127, Firma:

/ __-eNeidhöfer & Cremer“ mit dem Siye in Neuß, Folgendes eingetragen worden : :

Die Handelsgesellschaft ift aufgelöst und die Firma erloschen.

Neuf, dea 28. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

[554

ist heute bej

Neuss. [555] _In unserm Gesellschaftsregister ift heute bei Nr. 27 Firma „Wilh. Werhahn“ mit dem Sitze in Neuf Folgendes eingetragen worden : : : Der Kaufmann Franz Werhahn zu Neuß ift am 30. März 1898s als Handelsgesell hafter eingetreten.

Gleichzeitig ist die unter Nr. 16 des Prokuren- registers eingetragene, von der vorgedadten Firma dem Kaufmann Franz Werbahn ertheilt gewesene Prokura gelöst worden.

Neuf, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Ohligs, [556

Unter Nr. 31 hiesigen Prokurenregisters ift ein- getragen die Prokura des Fabrikanten Julius Gott- fried in Merscheid für die Firma G. Gottfried «& Dültgeu daselbft.

Ohligs, den 26. März 1896.

Königliches Amtsgericht. Pyrmont. [557] _In das hiesige Handelsregister is beute Blatt 132 eingetragen die Firma „Max Walde>“ mit dem Niederlassungsorte Oesdorf-Pyrmout und als In- haber Weinhändler Max Walde>. : Pyrmont, den 28. März 1896.

Fürstl. Walde>. Amtsgericht, Rees. : Handel®register {558] _des Königlichen Amtsgerichts zu Nees. Folgende Firmen : 1) die Untex Nr. eingetragene Firma (Firmeninhaber der zu Nees),

2) die unter Nr. eingetragene Firma (Firmeninhaber der Nees),

3) die unter Nr. 22 (190) des Firmenregisters eingetragene Firma Ludwig Kux zu Rees (Firmeninhaber der Kaufmann Ludwig Kux zu Rees), 4) die unter Nr. 65 (376) des Fümenregisters eingetragene Firma Gerh. Schmiß zu Nees (Firmeninhaber der Kleidermacher und Kaufmann erhard Schmiß zu Rees)

sind gelös<ht am 28. März 1896.

Remscheid, [559] In das hiesige Handels- (Gesell schafts-) Register wurde heute eingetragen unter Nr. 309 zu der Firma A. R. Hefe in Remscheid folgender Vermerk: Der Kaufmann Gottlieb Wilhelm Hermann esse in Remscheid ist am 1. Januar 1896 aus der ndelsgesellshaft ausgeshieden. Das Geschäft wird von den Kaufleuten August Reinhold und Gustav Adolf Hesse, beide zu Remscheid, unter un- veränderter Firma weitergeführt. Remscheid, den 30. März 1896. Königliches Amtsgericht. Abth. I1. Sehmiedeberg, Bz. Halle. Bekanntmachung. N Tin Birmenaster E heute die unter Nr. “s rmerkte Firma „O. Körne u Pre . El gelöscht worden. R a S Schmiedeberg, den 26. März 1896. Königliches Amtsgericht.

Schmiedeberg, Bz. Halle, [562] , Bekanntmachung.

In unser Firmenregister ift zufolge Verfügung

vom heutigen Tage unter Nr. 46 folgende Firma

eingetragen : B Senger, Inhaber Apotheker Adolf enger. Ort der Niederlassung: Pre a. Elbe. Schmiedeberg, den 26 Mär 1806, Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S<holz) in Berlin. Drud> der Norddeutshen Buchdru>eret und Verlags

97 (348) des Firmenregisters T. Kaufmann zu Rees Kaufmann Theodor Kaufmann

29 (205) des Firmenregisters

Meyer Cohen zu Rees Kaufmann Meyer Cohen zu

[563]

Anftalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

A2 L,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für | die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Berlin auch Ae Anzeigers, SW.

Handels-Register.

Schwerin, MeckL E

In das - Handelsregister des Großherzoglichen Amtsgerichts hierselbst ist Fol. 108-zu Nr. 86 Firma Joh. Witt heute eingetragen worden :

Kol. 5: Der Ingenieur und Maschinenfabrikant Richard Witt zu Schwerin i. M. if als Gesell- {hafter in das Geschäft eingetreten.

Kol. 6: Die Handelsgesell\haft ift eine ofene und besteht seit dem 1. März 1896.

Schwerin i. M., 30. März 1896.

M. Saling, Akt.-Geh.

Schwerin, MeckKL [566]

In das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- gerihts hierselbst ift Fol. 205 zu Nr. 177 Firma E. F. Schmidt heute eingetragen worden:

Kol. 7. Dem Kaufmann Paul Siggelkow iffft Prokura ertheilt.

Schwerin i. M., den 30. März 1896.

M. Saling, Akt.-Gebh.

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Sehwerin, Meckl. [567]

In das Handelsregister des Großherzoglichen Amts- erihts bierselbst ist Fol. 550 zu Nr. 479, Firma Wilh. Weyh, heute eingetragen worden :

Kol. 5: Das Geschäft if wieder auf den Kauf- maun Wilhelm Weyh zu Schwerin übergegangen.

Schwerin, den 30. März 1896.

M. Saling, Akt.-Geh.

Solingen. [568]

In unser Gesellschaftsregister ist Folgendes ein- getragen worden:

Bei Nr. 480 die Firma Gebr. Langenberg mit dem Sitze zu Wald Rhld., Victoriaftr. Nr. 4, und als deren Gesellschafter :

1) Ewald Langenberg, 2) Carl Langenberg, beide Fabrikanten zu Wald.

Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1895 begonnen.

Solingen, den 28. März 1896.

Königliches Amtsgericht. TIT.

Steinach, Sachs.-Mein. : Bekanntmachung. In das Handelsregister is Blatt 169 die Firma Gebr. Schünzel zu Lauscha mit den Schuh- machern Louis und Edmund Schünzel das. als In- habern eingetragen worden. Steinach, den 27. März 1896. Herzogl. Amtsgericht. Abth. 1. W. Hoßfeld.

Striegau. Bekauntmachung. [561]

In unserem Gesellschaftsregister find zufolge Ver- fügung vom 29. März 1896 heute nachstehende Ein- tragungen erfolgt :

a. bei der unter Nr. 6 eingetragenen Firma :

eZuckerfiederei Gutschdorf.““

Die Gesellschaft is dur< Vereinbarung der Ge- sellschafter aufgelöst und in eine unter der Firma :

„„Zuckerfiederci Gutschdorf,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung,“ errihtete Gesellshaft umgewandelt worden.

b. unter neuer Nummer :

Spalte 1. Nr. 67. :

Spalte 2. Firma der Gesellschaft : ,Zuckerfiederei Gutschdorf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.“

Spalte 3. Siy der Gesellschaft :

Nieder-Gutschdorf, Kceis Striegau.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Der Gesellschaftsvertrag vom 10. März 1896 nebs Ergänzungen vom 22. und 23. desfelben Monats befindet sich Band 11 Blatt 231 ff. der Akten.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführung des von der aufgelösten offenen Handelsgesellschaft aae Gutschdo:f in Gutshdorf und der

weigniederlassung in Faulbrü> betriebenen Handels- unternehmens.

Das Stammkapital beträgt 1 200000 Æ (eine Million zweihunderttausend Mark). Auf dasfelbe haben die Gefellshafter ihre Antheile an dem Gefell- [Qafovery ögen der früheren offenen Handelsgefell-

ft Zuckersiederei Gutschdorf, wie dieselben nach der Bilanz vom 30. Juni 1895 festgestellt sind, zu den nachstehend angegebenen feftgeseßten und von den Gejellshaftern anerkannten Geldiverthen und zwar der Ober-Regierungs-Rath a. D. und Ritterguts- besißer Freiherr Karl von Richthofen auf Kohlhöhe und Rittergut®besißer Freiherr Bolko von Nicht- 9 auf B ihre Antheile von je einem iertel im Werthe von je 300 000 4A zusammen zwei Vierteln mit 600 000 A, Rittergutsbesißer Freiherr Siegfried von Nicht- hofen auf Gäbersdorf, Freiherr Manfred von Richthofen zu Potsdam, Regu eer Freiherr Wolfram von Richt- hofen auf Barzdorf, Rittergutsbesißer Freiherr Ullrißh von Nicht- hofen auf Gutschdorf und Landrath Freiherr Hermann von Richthofen zu Grottfau, thre Antheile von je einem Zwanzigstel im Werthe von je 60 000 A zusammen fünf Awanziafteln mit 300 000 M, Rittergutsbesißer Freiherr Erih von Richthofen auf Brechelshof, Regierungs-Assessor Freiherr Nichard von Richt- hofeu zu Oppeln, Lieutenant d. R. Freiherr Helmuth von Richt- hofen zu Tscharnikau, Freiin Erna von Richthofen,

[569]

Sechste Beilage

Berlin, Donnerstag, den 2. April

Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan- Bekanntmachungen der deutschen Wlebabüén enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 8313)

Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reich erscheint in der Me täglih. Der

fas

Freiin Frida von Richthofen, Freiin Dorothea von Richthofen,

zu Brecheléhof, i j ihre Antheile von je einem Vierundzwanzigstel im Werthe von jz 50 000 4 zusammen se<s Vierund- zwanzigsteln mit 300 000 M eingelegt. :

Die Ueberetignung dieser Einlagen erfolgt mit allen seit dem 30, Suni 1895 hinzugetretenen Rechten und Vortheilen aber au<h mit allen Verbindlichkeiten der offenen Handelsgesellshaft Zuckersiederei Gutschdorf. Fu leßterer gehören insbe}ondere die Grundstüde

ir. 4 und 56 Nieder-Gutshdorf und Nr. 103 Mittel-Faulbrü> und der in Werthpapieren angelegte Reservefond. i

Zu Geschäftsführern sind die Gesellschafter Freiherr Karl von Richthofen auf Kohlhöhe, Siegfried von Richthofen auf Gäbersdorf und Erih von Nicht- hofen auf Brechelshof, bestellt, von welhen jeder die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen befugt sein soll. Die Zeichnung der Firma der Ge- sellschaft erfolgt in der Weise, daß die Zeichnungs- berehtigten zu der geshriebenen oder gedru>ten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Striegau, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Befanntmachung. [737] Im Firmenregister des unterzeihneten Handels- gerichts ist heute folgende Eintragung bewirkt worden : Spalte 1. Laufende Nr. 258. Spalte 2. Bezeichnung des Firma - Inhabers: Kaufmann Siegmund Noa> zu Swinemünde. Spalte 3. Srt der Niederlassung: Swinemünde. Spalte 4. Bezeichnung der Firma: „Siegmund Nceact.“

Spalte 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zu-

fene Verfügung vom 9. März 1896 am 18. März 896.

Der Kaufmann Siegmund Noa> zu Swine- münde hat für seine Ebe mit Anna, geb. Wolff, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus- ges<lofsen.

Dies is in unser Negister zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der ehelihen Güter- gemeinschaft unter Nr. 50 zufslge Verfügung vom 9. März 1896 am 18. März 1896 eingetragen worden.

Swinemünde, den 18. März 1896.

Königliches Amtsgericht. Vlotho. Bekanntmachung. [570]

In unser Gesellschaftsregister if bei der unter Nr. 118 eingetragenen, hier domizilierten offenen Handelsgesell|haft „Niemann u. Tinteluot“, so- wie bei der unter Nr. 207 eingetragenen, hier domizilierten offenen Handelsgesellshaft „Gebrüder Tintelnot““‘ am 28. März 1896 vermerkt worden, daß der Kaufmann Leopold Tintelnot dur< Tod aus der Gesellshaft ausgeshieden und an seine Stelle seine hintcrlassene Chefrau Auguste Tintelnot, geb. Brüggemann, zu Vlotho als Theilhaberin eingetreten, dieselbe jedo< von der Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, ausgeschlossen ist. Alleinige Inhaber sind also:

a. der Kaufmann August Tintelnot, b. der Kaufmann Julius Tintelnsot, c. die Wittwe Kaufmanns Leopold Tintelnot, Auguste, geb. Brüggemann. Vlotho, den 28. März 1896. Königliches Amtsgeri-ht.

Vlotho. Bekanntmachung. [571]

In unserm Prokurenregister ist heute unter Nr. 115 vermerkt worden, daß den hierselb wohnhaften Kauf- [leuten Deinticy Schrader und Karl Wefelmeier jun. für die unter Nr. 118 des Gesellschaftsregisters ein- getragene hierorts domizilierte offene Handels- gesellshaft in Firma „Niemann u. Tintelnot“ Kollektivprokura ertheilt ift.

Vlotho, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Weissenfels. Handelsregister. [573]

In unser Firmenregister ift bei der Nr. 51, wo- selbst die Firma F. Dreyhaupt zu Weißenfels vermerkt ist, heute eingetragen worden :

Das Handelsgeschäft is dur< Erbgang auf die Wittwe Anna Dreyhaupt, geb. Maennel, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma weiter- führt. Cfr. Nr. 272 des Firmenregisters.

Gleichzeitig i in unser Firmenregister unter Nr. 272 die Firma F. Dreyhaupt mit dem Sitze zu Weißenfels und als deren Inhaber die verw. Frau Anna Dreyhaupt, geb. Männel, in Weißenfels heute cingetragen worden. :

Weißenfels, den 27. März 1896.

Königliches Amtsgericht. Wolmirstedt. [572]

In unserem Firmenregister i bei der unter Nr. 39 verzeihneten Firma C. Dannehl in Wol- mirstedt an Stelle des verstorbenen bisherigen Jn- habers, Kaufmanns Johann Karl Friedri Dannehl, dessen Sohn, Kaufmann Richard Dannehl in Wol- mirstedt, als Inhaber heut eingetragen.

Wolmirstedt, den 28. März 1836.

Königliches Amtsgericht. Wongrowitz. __ 1574]

In unser Firmenregister is unter Nr. 248 am 26. März 1896 die Firma N. Wegenke zu Won- growitz und als Inhaber der Kaufmann Norbert Wegenke in Menger eingetragen worden.

Königliches Amtsgeriht zu Wongrowitz.

Bezugspreis beträgt L 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 „g.

Zeitz. Vekauntmachung. [576] In unserem Firmenregister is unter Nr. 19 das Erlöschen der Firma C. A. Clemens zu Zeitz zufolge Verfügung vom 26. am 27. März 1896 ein- getragen worden. Zeitz, den 27. März 1896. ;

Königliches Amtsgericht.

Bekauutmachuug. [575] In unserm Firmenregifter i unter Nr. 314 das Erlöschen der Firma Otto Kriele zu Krofsen zu- folge Verfügung vom 26. am 27. März 1896 ein- getragen worden. » Zeitz, den 27. März 1896. i Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Belgern. [451]

In unserem Genossenschaftsregister is heute bei der unter 1 eingetragenen Genossens<haft „Vorschuß- Verein zu Belgern eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage folgender Vermerk ein- getragen worden :

An Stelle des ausgeschiedenen Lehrers a. D. Gustav Müller ist der Lehrer Hugo Kretshmann zu Belgern für die Zeit vom 1. Januar 1896 bis 31. Dezember 1899 zum Vorsitzenden gewählt worden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 10. März 1896.

Belgern, den 10. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Zeitz.

Berent. Bekanntmachung. [453]

In unser Genossenschaftsregister i heute unter Nr. 9 die Genossenschaft in Firma „Alt Bukowitz'er Darlehnskafsenverein, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Alt Bukowitz eingetragen und hierbei folgender Vermerk gemacht worden :

A. Das Statut lautet vom 20. März 1896.

B. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Kreditges{äfts und Aufbringung eines Stif- tungsfonds behufs Beschaffung der zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Mitglieder nöthigen Geldmittel auf gemeinschaftlihen Kredit.

C. Vorstandsmitglieder find:

1) Ziegeleibefißer Goeden zu Alt Bukowit, zu- gleih als Vereinsvorsteher, :

2) Mühlenbesiger Franßius zu Alt Bukowigz, zuglei<h als Stellvertreter des Bereinsvor- \tehers,

3) Besißer Arendt zu Foßhütte,

4) Befiyer Liedtke zu Alt Bukowitz,

5) Besitzer Laaser zu Neu Bukowiß.

D. Alle Bekanntmachungen in Vereinsangelegen- heiten ergehen unter der von wenigstens drei Vor- standsmitgliedern, darunter der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter, unterzeihneten Firma der Ge» nossenshaft und sind in dem landwirthschaftlichen Genossenschaftsblatte zu Neuwied zu veröffentlichen.

E. Die Zeichnung der Firma für die Genofsen- chaft erfolgt mit re<tli<her Wirkung gegen Oreitte nur dur< gemeinschaftlihe Namensunterschrift des Bereinsvorsteher oder dessen Stellvertreters und mindestens zweier Beifißer. Bei Zurü>erstattung von Darlehn, fowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 A und über die eingezahlten Geschäfts- antheile genügt die Unterzeihnung dur< den Ver- einsvorsteher oder dessen Stellvertreter und einen Beisißer.

Falls der Vereinsvorsteher gleichzeitig mit seinem Stellvertreter zeichnet, so gilt die Unterschrift des leßteren als diejenige eines Beisißzers.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Berent, 27. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [448]

Zufolge Verfügung vom 28. März 1896 ift am 30. März 1896 in unser Genoffenschaftsregister unter Nr. 120, woselb die Genofsenshaft in Firma Spar- und Dahrlehnskasse des Vereins Berliner Reftaurateure. Eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht vermerkt steht, eingetragen: Wilhelm Facob ift aus dem Vorstande geschieden. Otto Vogel zu Berlin ist Vorstands-Mitglied geworden.

Berlin, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. [449]

Zufolge Verfügung vom 28. März 1896 is am 30. März 1896 in unser Genossenschaftsregister unter Nr. 190, woselb die Genofsenshaft in Firma: Central-Credit-Bank. Eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht vermerkt steht, eingetragen: Das Vorstandsmitglied Paul Fischer hat seinen Wohnsiß von Berlin na Schöneberg verlegt. Die Genossenschast is dur Beschluß der Generalversammlungen vom 26. März 1896 aufgelöst. Die Liquidation erfolgt dur<h den Vorstand.

Berlin, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Bromberg. Befanntmachung. [452] Bei der Molkerei Woynowo, eingetragene Genossenschaft m unbeschränkter Haftpflicht, ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : H. Speiert ist als Vorstandsmitglied ausgeschieden. Bromberg, den 24. März 1896. Königliches Amtsgericht.

1896.

osten 20 4.

Bruchsal. Handelsregistereinträge. 450] Nr. 8065. Zu O.-Z. 26 des Genossenschafts- regifters: „Bruchsaler Bezirks-Darlchenskafseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit uu- beschräukter Haftpfliht in Bruchsal“ wurde heute eingetragen: In der Generalversammlung vom 15. März 1896 wurde an Stelle des zurü>getretenen I. Vorstands Rechtsanwalt Zeiser hier, der bisherige I1. Vorstand Stadtpfarrer Josef Kunz als 1. Vorstand, ferner als I1. Vorstand der Beisißer Franz Beierle, EGngelwirth in Bruchsal, und für diefen und den mit Tod abgegangenen Beisißer Nikolaus Reinhard, Lands wirth, zu Beifißern Wilhelm Schroff, Sattlermeister, und Franz Brückner jr., Maurermeister in Bruchsal, gewählt. Bruchsal, 28. März 1896. Gr. Amtsgericht. Mayer.

Ellrich, Bekauntmachung. O In unser Genossenschafts-Register ift unter Nr. bei der Benneckensteiner Vereins-Spar- und Vorschufibank e. G. m. u. H. Spalte 4 zufolge Verfügung vom 27. März am 28. März 1896 Fol-

gendes eingetragen :

In der Generalversammlung vom 23, Februar 1896 ist beschlossen, dem $ 11 Abschnitt b. des Statuts folgende Fassung zu geben:

„Die Mitglieder sind verpflichtet :

a b. Behufs Erwerbung eines auf 300 4 festgeseßten Geschäftsantheils einen monatlichen Beitrag zu zahlen. Der Geschäftsantheil soll 5 Aktien à 60 X ent- halten und steht es jedem Mitgliede frei, wie viele Aktien eines Geschäftsantheils es belegen will.

Für jede belegte Aktie sind dann monatlih mindestens 25, höchstens aber 50 an die Kafse zu entrichten. i ;

Sobald jedoch die Einzahlungen auf die Aktien 300 M erreiht haben, hôren die monatlichen Bei- träge auf und wird die Dividende au< ni<ht mehr gutgeschrieben, vielmehr dem betreffenden Mitgliede ausgezahlt. N

owohl die vollen als au< die ni<ht vollen Aktien haften vorweg der Bank für etwaige Dar- lehen und fönnen erft dann ausgezahlt oder von Andern mit Beschlag belegt werden, wenn die Bank mit ihren Forderungen gede>t ift.“

und dem $ 11 Abschnitt 4d.:

ä zum Reservefonds ($ 49) 1 X, für das zu behändigende Exemplar des Statuts 25 S und außerdem für jede zu belegende Aktie des Ges \chäftsantheils no< 50 S zu zahlen“.

Ellrich, den 27. März 1896.

Königliches Amtsgericht. Gelsenkirchen. [457]

In unser Genossenschaftsregister is bei dem unter Nr. 29 eingetragenen Konsumverein Selbsthülfe, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht zu Wanne heute Folgendes eingetragen :

Das Vorstandsmitglied Franz Förster ist aus- geschieden und an dessen Stelle der Heizer I. Kl. Ernst Breu zu Bi>ern in den Vorstand gewählt worden.

Gelsenkirchen, 28. März 1896.

Königliches Amtsgericht.

Glogau. [456]

Zum Genossenschaftsregister wurde eingetragen : Das Statut der am 22. März 1896 unter der Firma: „„Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Weißholz errichteten Genossenschaft. Der Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassen-Geschäfts zum Zwe>: 1) der Gewährung von Darlehn an die Genoffen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb ; 2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Genossenschaft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vor- standsmitgliedern. Sie find în der „Neuen Nieder- \{lesis<hen Zeitung“ zu Glogau aufzunehmen. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genofsen- schaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkei haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genofsen- schaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vor- stand besteht aus: Georg Fiedler, Gustav Habelt in Weißholz, Gottlob Deinert in Tschirnit.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Glogau, den 30. März 1896.

Königliches Amtsgericht. Gräsenthal. i N

Unter Nr. 14 des hiesigen Genossenschaftsregisters ift heute eingetragen worden :

Nubrik 1. Spar- und Hülfsverein zu Lichten- hain, eingetragene Genofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. i

Nubrik 11. Das Statut datiert vom 30. Juni 1895.

Gegenstand des Unternehmens ist die gegenseitige Beschaffung der in Gewerbe und Wirthschaft nöthigen Geldmittel auf gemeinfchaftlihen Kredit.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Angelegen- heiten des Vereins fowie die denselben verpflichtenden Schriftstücke ergehen unter dessen Firma und werden mindestens von 2 Vorstandsmitgliedern unterzeichnet.

Die Einladungen zu den Generalversammlungen, insofern sie vom Aufsichtsrath ausgehen, erläßt der Vorsitzende des Aufsichtsraths.