1896 / 82 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ams Q werm

VIIL Dur Baarzahlung des Nennwerthes einzulöseude B! /oprozentige Pfaudbriefe Litt. C. In Reichs-Gold - Währung.

Serie A fiber 3000 Mark. 55. 104, 112. 146. 175, 186 ic Ll 211. 234. 239. 264. 307. 369. 460. 530. 567. 595 686 gea a0 | „Serie I über 150Q Mark. 34. 53. 147. 192, 221. 224. : Seri : 7 785. 841. f L 01. 969. 1018 Ta ier E, E can T E $66, 595. 664. 680. 748. 832. 877. 980. 1044. 10A 760A, 7616, 720 aner 200 Mark. Ee n l 0A 1245. 1283. 1296. 1354. 1381. 1444. 1468. 1475. 1504. 1510. 1543. 20 1108, 1188. 1198. 1224. 1257, 1313. 1316, 1321. 1841, 1366. | 7934. 7940: 7944. 7952. 7957 8017 o019 ago 011. 78841. 7929, o 100% 1881, 1444. 1468. 1475. 1504. 1510, 1548. | 1879. 1388. 1384. 1408. 1527. 1569. 1653. 1676. 1733. 1739 175g 233. 8304. 8309. 8387 gu2, S017. 8019. 8027. 8124. 8158. 82 1562. 1580. 1624. 1627. 1657. 1682. 1706. 1735. 1751. 1771. 1814 S | 1947. 1957. 2163. 2192. 2269. | Spa 8204. 8800. 8387. 8465 a h / 8699. 20, 1627. 1657. 1682. 1706. 1735. 1751. 1771. 1814. | 1759. 1787. 1873. 1909. 1938. 1939. 1947. 1957. 2163. 2192 998 744. 8745. 8758. 8764" Sao. 2939. 8571. 8584, 8589, 8694. 8699 1895. 1918. 1920. 1957. 1975. 1989. 1998. 2017. 2112. 2197. 9919 | 9399 . 1989. 1947. 1957. 2163. 2192. 2269. | 8744. 8745. 8758. 8763. 8893 8 51. 9258. 9273. c D I 7 E h Z E A O . is V. 0 2329. 2421. 2434. 2446, 2458 2485 25 5 HROR 9090 9092 907 ° S E048 (9 E D, 8893, 8962. 8963. 9042, 9251, 9258 927 2296. 2341. 2358. 2389, 2584, 2627 2742. 2749, 2755 2820 9848 E < 0, 2490. 2409. 2995, 2596. 2829. 2933, 2959. 9305. 9331. 9354. 9384 9449 c C L490, VefD, l 28 i 89 58 : 2627. 9 9 9. 2755. 2820. 2848. 3045. 3050. 3058. 83093. 3099 3172 3174 2D D OIS 99 9 E pt dah - Vi 04. J 4, 9442, 9470. 9506. 9508, 9510, 9519 9587 2856. 2869. 8011. 3127. 8172. 3190. 3208. '3800. 3302. 3382. 3406. | 3519. 3596. 3708 40. 3741. 3813. 3880. 8892. 3897. 3940. | 10185. 40215 a9, 9885. 9886. 991: 9966. 10011. 6, : 96 2486 2490 Q10R nene SDUO, 3302. 3382, 3406. | 83519. 3596. 3708. 3713. 3740. 3741. 3813. 3880. 3892. 38 35. 10216. 10237. 10280. 10993. 10868. L 0 2966, 100 3412. 341 . S D 83 A7 Or E s M DR1cC i m . e C D, 3880. 3892. 3897. 94 . 85 4 D p p c c 4 i, N A 3614. 3616 3666. 3727. B75 0775 0205. 2527. 3535. 3605. 3612. | 4016. 4022. 4052. 4057. 4089. 4129. 4188. 4195, 4245. 4406 4470 10509. 10686. 10701. 19700. 10292. 10808. 10310. 10351. 10507. 2814. 9616. 3866, 8727. 8751. 3772. 3811. 3820. 3932. 3970. 3996. | 4541. 4712. 4738. 4813. 4877. 4962. 9 4406, 4470. } 10509, 10686. 10701. 10792. 10919. 10981. 11042. 11100. 11178 371 4795 4799 4898 4901 409) nog 00. 4490. 4460. 4629, Seric AUL über 300 Mark. 5. 22. 27. 82. 199. 202. 906 Serie LV ü 4671. 4795. 4799. 4898, 4901. 4931. 4978. 5048. 5064. 5068, 5091, 255. 41 1. M12, 440. 450. 464, 538. 540. 599. 638. 718. 748. 815, 151 188 BUST os Sia LS ge o E I et dal SBAL 8728. 0199, 2842. SuGO Sa 0460. 5682. 5566. 5BIS. 5017 139 1 tg Ben 22 961, 962. 969. 1007. 1015. 1024. 1085. 1108. | 483. 498: 558. 583. 570. 651. 747 775 rag e E16. 444. 472. 6463. 6523. 6552, 6585. 6592. 6618. 6645. 6740. 6748 ST T 424, 9, 1142. 1257. 12783. 1274. 1421. 1423. 1490. 1493. 1506. 1542 1105. 1167. 1193. 1194. 4 6. 1981 Le Rh 170. B25. 1067, F 592, 6585. 6592. 6618. 6645. . 6749. 6757, 6997. 546. 1628. 1644. 1664. 1793, 1839 1832 1218 TARR aag T0Ede 2. 1107. 1198, 1194. 1196. 1281. 1288. 1335. 1382, 1392. 141: 70983. 7144. 7220. 7231. 7238. 7254. 7411. 7453. 7683. 7688 7725 3. 2084. 2190. 2231. 2240. 2263 Loge: 1906. 1880. 1953. | 14835. 1514. 1589. 1589. 1631. 1640. 1649. 1682. 1701. 1735. 22 Pr G O N I L . D, D. O0. D, 7 ° D 6 D 0s O3 9927 994757 D392 orr, Fus Zu i 7 Ms Ds EANR A 1640. 1649, 1682 1701 72 E 7726. 7749. 7774. 7839. 7849. 7888. 7949. 8058. 8072. 8151. 8277 1986. 2084. 2190. 2231. 2240. 2263. 2267. 2347. 2351. 237 1784. 1785. 1852. 1867. 1898. 193 1990. 2012 D007 Ae 6. 7749. 7774. 7839. 7849. 7888. 7949. 8058. 8072. 8151. 8277. 54. 2489. 2516. 2574. 9576 9622 anes gau: 2347. 2891. 2370, 34, 1785. 1852. 1867. 1898. 1930. 1984. 1996. 2012. 9097 9: 8352. 8384. 8398. 8413. 8417. 8425. 8453. 8461. 8463. 8632. 8653 2a, 2409. 2516. 2574. 2576. 2633. 2686. 2691. 2818. 2881. 2907 2269. 2381. 2387. 2403. 2435. 2436 5518. 2593. 365 * 8735 8785 88141 age cel. 2463. 8632, 8653. | 2088. 3078. 3116. 8119. 8208. 3937. 3247. 3311. 3313. 3315. 3329. | 9569" 3648 3ge0 2209. 2485. 2436. 2440. 2442. 2518. 2523. 8657, 8688. 8727. 8735. 8785. 8814. 8818. 8845. 8910. 8945. 9017. 395. 3483. 3503. 3527. 3569. 3584. 3588. 3713. 3747. 3759. 3762. 3116. 3148. 3180. 3292 ou0: 4918. 2923. 2945. 2999. 3103. 9835. 9873. 9884. 9895. 9921. 9951. 9952. 9953. der oos | 8810. 3925. 4046. 4076. 4141. 4170. 4186. 4201. 4227. 4270. 4282. | 3588. 3659. 3784. 878 9 9882, 3380, 335. 9873. 9884. 9895. 9921. 9951. 9952. 9953. 9957. 10093. . 4417. 4481. 4439. 4477. 4497, 4510. 4567. 4629. 4669. 4689 | Gen wr Df. 3765, / 10176. 10187. 10387. 1040 3 i E T : : /. 4497. 4510. 4567. 4629. 4669. 4689 S über 3. 57. 6 10176. 10187. 10387 10408. 10435. 10811, 10980. 11044. 11078. . 4802. 4804. 4829. 4837. 4874. 4882. 4902. 4919. 1944. 492° 300 O 461, 478. B26 Se E Go” Gol 87. 189. 266. 269. 11651. 11652. 11656. 11793. 11797. 11890. 11891. 2024 12041. pay PCZI. 5048, 5088, 5106. 5250. 5294, 5333. 5344. 5440. 5445. | 908. 917. 925. 988. 1178. 1190 1218. 1331, 1884. 1307 1920 129 79. 12103. 12107. 12108 10g 116890. 11891. 12024. 12041. | 5534. 5538. 5549. 5598. 5625. 5640. 5788. 5797. 5835 5867 5911 | eul 925. 988. 1178. 1190. 1218. 1331. 1334. 1337. 1338. 137 12079. 12103. 12107. 12108. 12154. 12171. 12270. 12313. 12314 E C E D 040, 5788, 5797. 5835. 5867. 5911. Serie VI über 5 ‘419. 478. A 103. 1: 2108. 12154. 12270. 12313. 12314. | 5938. 5946. 5970. 5974. 6022. 6060. 6065. 6072 g077 nos 210 90. 592. Goe pee 00 Mark. 2, 173. 223. 411. 418. 47 12317. 12318. 12319. 12320. 12322. 12323. 12324. 12396, 12397 tIAS i V2 . O. 6069. 6073, 6077, 6085. 6123 508. 590. 592. 695. 743. 744. 746. 747. 7 L : 2319. 12320. 12322. 12323. 12324. 12396, 12397. : 6176. 6186. 6194. 6223. 6266. 6272. 6273. 6298. 6366. 6424 | Serie WEL übe Le 20. 747. 782. 783. 12400. 12407. 12424. 12425. 12452, 12475 / 3. 6518. 6575. 6599. 6666. 6668. 6669. 6721" 700 Geg G E dan ad 3. 12452. 12475. . 6516. 6518. 6575. 6599. 6666. 6668. 6669. 6721. 6745. 6758. 408, 466 501. O Us 1000 Mark. 12. 21. 119. 172. 303. 356. 93. 6838. 6863. 6886. 6918. 6926. vg1s geg: 8721. 8745. 8758. 8. 455, 501. 502. 692. 711. 718. 735. 836. 843. 896. 914. 939. 1048.

- 7190. 7221. 7242. 7321. 7822. 7835. 7372. 7378. 7399. 7407. | 587. (07 6E über #00 Mark, 26. 73. 91. 117. 496. 512.

IX. Dur Baarzahlung des Nennwerthes einzulösende S*/z prozentige Neue Pfandbriefe. In Reichs - Gold - Währung.

Serie x über 3000 Mark. 13. 22. 105. 144. 17 i ( LOE 4 - - 4‘ T L, Seric VLLT üb 204. 245. 246. 319. 401. 523. 570. 579. 619. 675. 685. 751. 753 A 175, 244. 201 374 25 O 29, AOO, E N f L Le 798. 819, 857, 858. 934, 937. 1100. 1175. 1369, 1686. 1711. 17€" 198. 555. 270. 2D 608 Gau Gul 274, 295. 346. 369, 451. 487, 6328. 6312 6401 Q e Lee Ge R SA Pa T4 L 1865. 1928. 2022. 2032. 2293. 2359. 2572. 2663. 2691. 2770. 2817 | 770 222: 919. 592. 606. 624. 632. 642. 647. 687. 699. 700. 771 784. 6894. 6938 6940 6927 ua 2077. 6683. 6760. 6765. 6770. 1865. 1928. 2022. 2032. 2298. 2359. 2572. 2663. 2691. 2770. 2817. | 773. 776. 832. 877 919 949 Cen (1 04. 099. 700. 771. | 6784. 6894. 6938. 6940. 6987. 7046. 7079. 7195. 7138. 7151. 718: 9821. 2847. 2878. 3052. 3077. 3088. 3110. 3361 3448 2010. 2817. | 773. 776, 832. 877. 919. 932. 953. 999. 1061. 1062. 1066. 1091, | 7264 39s S208. 6940. 6987. 7046. 7079. 7125. 7138. 7151. 7182. : L 0. OUDZ, L A h . 0901, 9448. 3814. 3927, 1096. 1135. 1136. 1165. 929 1995 4s 6, Dl (264. 7307. 7349. 7399. 7400. 7408. 7435. 7458. 7522. 7550 7692 4011. 4168. 4285. 4303. 4478. 4573. 4729. 4802. 4873. 4916. 5 46. 1607. 1812 1210. 1232, 1283. 1292, 1302. 1396. 1406. | 7697. 7720. 7733. 7810. 7849. 7852. 7878 7927 222: 7990. 76983. N A . 4478. 4573. 4729. 4802, 4873. 4916. 5148. | 1411. 1446. 1607. 1618. 1633. 1840 1&0 mre 1302. 1396, 1406. | 7697. 7720. 7733. 7810. 7849. 7852. 7878. 7917. 8003. 8192 81 >- 5293. 5358. 5502. 5532. 5548. 5601. 5623. 5663. 5713. 5858 588: 11. 1446. 1607. 1618. 1633. 1640. 1670. 1716. 1734. 1741. 1847 163. 8226. 8251. 8375. 8436. 8439. 8500. 8591. 8639 Suge 8199- +93. 9808. 9502, 5532. 5548. 5601. 5623. 5663. 5713. 5858. 5883. | 1904. 1908. 1919. 1944 1958 15e 1670. 1716. 1734. 1741. 1847. | 8163. 8226. 8251. 8375. 8436. 8439. 8500. 8591 8629 R141 N 6006. 6084. 6091. 6161. 6172. 6190. 6327. 6331. 6385 6387 2ER 2 JuO, 1919, 1944. 1958. 1973. 1980. 2045. 2073. 2178. 2184 700. 87 753. 8776 6 Aaco SRAA ZEEE: SONE: OEOA, "e (0 (2 S R L E E Es E . 00901. VODo. 038/, 6589, 2195. 2295 99 )8, 2974 998 o Dos Gr R L R! 8/00. 8748. 8753. 8776. 8804. 8856 099 88 003 : i 6591. 61. 3 c R : 919 7 A S 9ER S - 2400. 2274. 2280. 2300. 2391. 937. D585 09 5 Toy aach SEOO, QHOS. SODO, 0044, : Serie LX über 1800 Mae. 4 ‘70. 108. 123 109. 2670. 2679. 2686. 2688. 2732. 2739. 2751. 2762. 9. 2780. | 9857 9358. 9361. 9395. 9899. 9418. gdes. oes 2224: 9207. 9348 360. 422. 437. 456. 527. 565. 577. 662. 712. 787. 864. 961. (07: 2612. 2818. 2819. 2832. 2852. 2874. 2877. 2878. 2879. 2899. | 9687. 9726 97:8 g7g0 Jenn D418. 9425. 9588. 9654. 9661. 9684, E E 296. 927. 965. 577. 662. 712. 787. 864. 961. | 2923. 2941. 2950. 2986 3022 2071 560 ‘3343. 3351 | Z 9726. 9758. 9760. 9770. 9774. 9800. 9808. 9868. 986 1019. 1024. 1061. 1216. 1312 9 L L ) 49a, 2941. 2990. 2986. 3023. 3071. 3080. 3190. 3205. 3343 335 i f ü res ax ge 2A, PO0D: 9070. 1715. 1883. 1904. 1968. 1972. 3052. 2165, 2198. ate, 1672. 1689. | 83361. 3370. 3384. 3403, 3406. 3483. 3520. 3525. 3645. 3649. 3711 193. 509, 413. B20 M G NatE, 15, 22. 99, 44, 111. 114, 2668. 2830, 3016. 3170. 3174. 3274. 3281. 3290. 3315 “ago. 2606. | 8717. 3755. 3869. 3877. 3972. 3981. 4094, 4150. 4246. | 950. 967. 1021. 1927 9, 099. 739, 798. 821, 921. 936. 944. E E S 5045. 4279. 4368. 4472. 4603. 4678. 4688. 4729 4857. 4869. | 1241. 1981. 1462. 1509 1698, 1021, 1006. T6 a O 1907, 9045, ! 5275. 5 orr Da “e. 4014, 4997. 09. “41. 1201. 1404. 1509. 1533. 1621. 1686. 176 ; 73. 20 5491, 5632. 5678. 2688. 5706. 5712. Sa20. 0434. 5453. 5458. 5478. | 2080. 2087. 2144. 2150. 2192. 2199. 2213. 2218. 2274. 2294. 2339. S Ne D MNS VESD, 9796. 5793, 5782, 6060, | 2857. 2987, 2480, 2506, 2649, 2562. 2590. 9608 anr A O r. A 4D 2039, 4004, C090, 2603, 2631. 2640,

X, Dur Baarzahlung des Nenuwerthes 3/2 prozeutige Pfandbriefe Litt. D. e In Reichs-Gold-Währung. Serie X über 5000 Mark, 76. 88. 102, 209. 234. 309.

369. 465. 533. 618. 1014. 1033. 1092. 1482. 1533 1595 17: oh: Serie T1 über 4000 Mark. 5104. 5166. 5215 : j zj 1738. 1740. 1757, 1854. 1939. 1950. R E LEN E 1790. | 5253, 5322. 5837. 5409. 5487. 5581. 5589. 5608. 5647. 5717. Bo: Mêtie „iber 200 Mark. 1839, 1914, 2101. 2140, 2692. 3127. 3469. 3582. 3594. 3778. 3824. 304, Sge0- 2471. 2525. 01 G00. 6124. 6162, 6514. 6573. 6581. 6642, 6736. 6988. | 3065. 3111 3136 zier 2099. 2005. 2558. 2708. 2853. 2859, 4233, 4468. 4613, 4705. 4821, 4863. 4878. 2. 5054. 5187. 5192. i; 7274. 7439. 7490. 7686. 7698. 7701. 8070. 8072. 8141. 3738. 3761. O 3157. 3207. 9290. 3378. 3408. 3423. 3723, 5261. 5460. 5498, 5507. 5561, 5627. 5771. 5832. 5889. 6209 6999. 37G 9447. 8479. 8560. 8761. 8812. 8819. 9144. 277. | 4259. 4268. 4298 4387 zu22 2966. 40083. 4043, 4212. 4215, : z 9400, . 10222. 10343. 10427, 105 529, 10539. 10737 10791 | zio5 2190. 4904. 09074. 5102. 5126. 5152. 5171. 5235. 5267. 536 Serie Ix über 2000 Mark. 63. 208. 342. 344. 517. 644 10832. 10833. 10999. 11089. L185. En S 10737. 10791. | 5422. 5437. 5471. 5497. 5501. 5719. 5765 6055. 6172. eri Abt 841, 949. 1052. 1059. 1092. 1109. 1142. 1175 1858 1794 1662 | 11853. 11889. 11999. 12098. 13188, 11827. 11486. 11522. 11710, | 6635. 6642. 6680. 6688. 6854. 7049. 7182. 7224. 7249 7976 C400 1904. 2191. 2196. 2199. 2214: 2247. 2399. 2406 es beg 1884, 12558. 12604 aaa T SRRL S 2 63. 2297. 12281. 12329, 397. 7415. 7448. 7467. ° 7687 7771. s e /4/0. (337, 2955. 3072, 3187. 3496. 3812. 3880. 3931. 4516. 4597. 4802 160. | 13397. 13491. 13534. 13553 13561 ace 18076. 13211. 13368. | 7956. 8172. 8202. 8218 * 8873. 8007 S4 arne 202. 4697. 4723 4849 41975 5166. Rae Ee 29 B: 4D. 4602. 4631. 13934 139 I, 999: 9 13593. 13961, 13579, 1 13787, 13808, A i v a “10. 0994. 0990. 8373. 8397, 8484, 8502, 853 L 5923. 6155. 6193. 6265. 6350. 6438 GES Es 5723. 5753. 5809. 9994, 13999. 14018. 14278. 14320. 14486. 14564. Serie VI über 100 Mark. 25, 119. 130 274, 339. 480 D, N 909, D209, 3o0, 6438. 6521, O 6725 ROGQ No ¿s S R 4R5 577 » mo r e 9 Ger O V. M 4%. Od, < L 6982. 7143. 7388. 7512. 7617. 7629. 7662. 7710. 7849" Se. Sl | nog erie TV über #00 Mark, 58. 149. 181. 225. 426, 463. | 1402. 1z0e 15778, 789. 922. 980. 1122, 1180. 1275, 1300. 1368. 8148. 8390. 8478, 8530, 8550, 8563. 8649. 8718. 8736. 9190 9131 Lan uts 24D. R 1029. 1087. 1237. 1416. 1570. 1621. 1760. | 9097. 5174 aa E 1765. 1828. 1835. 1892, 1911. 1991. 2076, 9150, 9175. 9187, 9216. 9289, 9298. L R 132: G KELY. SRa e211, 2077. 2775. 2778. 2784. 3103. | 3144. 3147. 3168. LanE Dn! de E Ra 2862. 2931. 3029, Dak. 0120. 9440, 94. 03098. 3113. 3757 er Ih V. D010. Do10. O0UD. 3099, 3736. 3807. :

u » / S : 40, 00 O01. 3822. 3878. 3923, 3969 ADAR JOLE 11D 20A dene 9 3854. 3925. | Serie H über i000 Mark. 33, 77, 154. 182. 968. 4269. 4431. 44 71. 4565. 4859. 4958. 5008. 5216 5307 E E 4048. 4245. 4312. 4616. 1793. 4837, 4870. 1884, 4961. 50 4 5135 439, 669. 872. 1040. 1122. 1262. 1385. 1444. 1551. 1599. 1726 610. R R E 1ER * 6165.

einzulösende

5736. 5784. 5941. 6110. 6326. 6339. 6419 66 A A E D E 140/. 5284, 5434, 5657. 5674. 5727. 5741. 6028 6129 6147 618 1767, 1887. 1963. 1976. 2111. 2118. 2301. 2329. 2396. 9411. 2415 6754. 7136. 7524. 7614. 7780. 7821 O. 6610. 0028. 6685. 6725, 6322. 6394. 6435. 6469. 6481. 6512. 6531. 6592. GRE R RE S 2419. 2451. 2573. 2609. . 2723. 2802. 2813. 2879. 2953 3150. 8200. 8263. 8296. 8323. 8452. 8475 8530 8967 0192. 0139, 8149, 7119. (204. 7364. 7495. 7600. 7725, 7765. 7877 7880 7995 1 3940. 3364 3592. 3636. S714. 3927. J7g0: 2208, 8150. Ber a 3452, 8475. 8530. 8967. 7960. 8043. 8085. 8117. 8125. 8178. 8196. 8339. 8368. 8370" 859." 3911. 3977. 3999. 4012. 4115. 4122. 4129. 4164. 4228 4982. 1463 eg “erie V über 200 Mark. 50. 111. 138. 142. 172, 211, | 8681. 8733, 8849. 8871. 8922. 9105. 9254. 9416. 9563. 9775 9001 4471. 4474. 4571. 4658. 4679. 4699. 4705 4752. 4800 1877, E t 492. 303. 308. 320. 330. 350. 356. 407, 482. 484. 585. 748 10158. 10348. 10566. 10605 10782 10859 10884. Ee i 998

i . 4877. 4925, Pal. 857, 868. 1045. 1128. 1177, 1204. 1447, 1491, 1568. 1662. | 11031, 11092, 11179, 11278, 11503, 11647 11780. E E

AL. Dur Baarzahlung des Nennwerthes einzulösende A prozentige Pfandbriefe Litt. D. In Reichs - Gold - Währung.

s Serie Ü [ 9 T) . V . di @ Pr a r . 10. 13, V 61, 62, 92. 115. - | N Serie V 4 über ä 71) M É 1 7 L 121 d 0 « Gc 35 ie A über 2000 Mark ) o 59 . ° J} ® i . VuUVe

Serie TVäber 500 Mark. 75, 85. 127. 176. 420. 429, 437, | 359. 487. 496

Anmerkung. Die durch fetten »2CiC Mete fi - ; : L ara e Ain rats ) F Dru>k ausgezeichneten Pfandbriefe sind für den Sicherheits-Fonds Neuer Pfandbriefe,

Breslau, den 15, März 1896,

Shlesishe Generallands{hafts- Direktion.

0 S E E R

Dru>-vou Graß, Varth u. Comp. (W. Friedri) in VBcæes1au

Deutscher Neichs Königlich Preußischer

und

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4.4.50 4. |

Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung anu ;

für Berlin außer den Post-Anstalten anch die Expedition

8W., Wilhelmstraße Nr. 32.

Einzelne Nummern kosten 25 S.

M 2,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

dem Obersten J: D. Freiherrn Röder von Diersburg zu Darmstadt, zuleyt Bezirks- Kommandeur des damaligen 1. Bataillons (Gießen) 2. Großherzoglich Hessishen Landwehr- Regiments Nr. 116, den Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, j

dem Major Freihecrn Röder von Diersburg im 1. Großherzoglich Hessishen Jnfanterie- (Leibgarde-) Regiment Nr. 115 die Königliche Krone zum Rothen Adler-Orden vierter Klasse,

dem Hauptmann von Lochow in demselben Regiment, dem Steuer-:Jnspektor Biermann zu Cassel und dem Direktor der Farbenfabriken von Friedri<h Bayer u. Co. Henry Böttinger zu Elberfeld den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, dem Premier - Lieutenant von Schulßendorff im 1. Großherzoglih Hessishen Jnfanterie- (Leibgarde-) Regiment Nr. 115 und dem Geheimen Kanzlei-Sekretär a. D. Schwarz zu Berlin, bisher im Finanz-Ministerium, den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, sowie

dem Feldwebel und Zahlmeister-Aspiranten Dolata und dem Feldwebel Wolf, beide im 1. Großherzoglich Hessischen Infanterie- (Leibgarde-) Regiment Nr. 115, und den Steuer- Aufsehecn a. D. Bormann und Schaefer, beide zu Halle a. S., das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst gerußt:

dem bisherigen türkishen außerordentlichen und bevoll- mächtigten Botschafter an Allerhöchstihkrem Hofe Ahmed Tewfik Pascha das Großkreuz des Rothen Adler-Ordens in Brillanten,

dem ordentlichen Professor für Architektur an der Tech- nishen Hochschule zu Stuttgart Skj old Ne>elmann den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, sowie dem Kaufmann und Fabrikbesißer Robert Shumburg zu Sto>holm und dem Kaiserlihen Konsul, Kaufmann Julius Kall zu Frederikshavn den Königlichen Kronen- Orden vierter Klasse zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Staats-Minister und Minister der öffentlihen Ar- beiten Thielen die Erlaubniß zur Anlegung des von des Königs von Sachsen Majestät ihm verliehenen Großkreuzes des Albrehts-: Ordens mit goldenem Stern zu ertheilen.

Deutsches Reich.

Der Geheime Registratur- Assistent Hoffmann in Berlin ist zum Geheimen Registrator im Reichs-Postamt ernannt worden.

Betbannimahung.

Zur bequemen L eferung von Packeten ist in Berlin, abgesehen von den zahlreihen Stadt-Poftanstalten, auch dur< die Packet-Bestelleinrichtungen und Paket- wagen der T Gelegenheit geboten.

Sämmtliche im Dienst befindlihen Packetbesteller sind zur Entgegennahme gewöhnliher Packete behufs Weiterbeförderung zur balb verpflihtet. Sie nehmen die Pakete entweder ¡innerhalb der Häuser selbst, welche sie zum Zwe>ke der Be- stellung oder Abholung betreten, oder an dem Postwagen ent- gegen. Y Auf scriftlihe Bestellung mittels Bestellshreibens oder Bestellkarte an das Kaiserlihe Paket - Postamt in Berlin N. (Oranienburgerstraße 70) findet die Abholung von Packeten au<h aus den in den Verlanôschreiben bezeihneten Woh- nungen statt.

ie Bestellshreiben und Bestellkarten werden unentgeltlich befördert; für die von den Packetbestellern auf ihren Bestell- fahrten eingesammelten Pakete kommt außer dem Porto all- gemein eine Gebühr von 10 Z zur Erhebung.

Berlin C., den 2. April 1896.

Der Kaiserliche Ober-Postdirektor, Geheime Ober-Postrath Griesba<.

VELorodnung,

betreffend die veterinärpolizeilihe Untersuhung von Rindvieh, Schweinen, Schafen und Ziegen.

Auf Grund der $8 19 und 20 des Geseßes über die Abwehr und Unterdrückung von Viehseuhen vom 23. Juni 1880/ 1. Mai 1894 (Reichs-Geseßblatt 1894 S. 409 ff.) wird zur Abwehr der Maul- und Klauenseuche verordnet, was folgt:

N) f ie

Berlin, Sonnabend, den 4. April, Abends.

Eisenbahn nach Elsaß-Lothringen eingeführt werden, sind auf dem Bahnhofe, wo die Entladung ftattfindet, bis auf weiteres einer Untersuchung dur<h den Kreis-Thierarzt oder dessen Stellvertreter zu unterziehen. Der Kreis-Thierarzt ist dur< den Einführenden wenigstens 24 Stunden vorher von dem Zeitpunkt der Einfuhr zu benach- richtigen. :

2 Werden Thiere bei dieser Untersuhung von einer Seuche befallen oder einer solchen verdächtig befunden, so ist mit ihnen nah den für den betreffenden Fall bestehenden Bestimmungen zu verfahren. Werden die Thiere gesund befunden, so sind dieselben, falls sie niht alsbald in ein unter veterinärpolizeiliher Auf- sicht stehendes öffentlihes Schlahthaus zur sofortigen Schlach- tung übergeführt werden, an ihrem Bestimmungsort acht Tage lang in einem gesonderten Raum einzustellen und dur<h den Kreis-Thierarzt zu überwachen.

Q D. Die Kosten der Untersuhung ($ 1) und Ueberwachung fallen dem Eigenthümer der Thiere zur Last. Die Höhe der Kosten bestimmt sih einstweilen nah den für entsprechende thierärztlihe Dienstleistungen L Sägen.

Be s Diese Verordnung tritt am 15. April d. J, in Kraft. B aaE werden, fofern niht nah anderen ge- seßlihen Bestimmungen eine höhere Strafe verwirkt ist, gemäß SS 66 und 67 des Reichs-Viehseuchengesezes mit Geldstrafe bis zu 150 6 oder mit Haft bestraft. Straßburg, den 2. April 1896. Ministerium für Elsaß-Lothringen, Abtheilung für Landwirthschaft und öffentliche Arbeiten. Der Unter-Staatssekretär. Zorn von Bulach.

Königreich Preußen,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruhi:

den Kammergerichts - Rath Bouvier zum Senats - Prä- sidenten bei dem Kammergericht,

den Amtsgerichts - Rath Mugdan hierselbst, die Land- F E N Hetell in Kottbus und Dr. Freusberg in Bochum, den Amtsgerichts - Rath Lohsee in Potsdam und den Landgerichts-Rath Dr. Leske hierselbst zu Kammergerichts- Räthen zu ernennen, fowie :

zu genchmigen, daß der Ober-Landesgerichts-Rath Kindel in Breslau als Kammergerichts - Rath an das Kammergericht verseßt werde : ferner

den Landgerichts-Rath Junge in Liegniß und den Staatsanwalt Dr. von Staff in Breslau zu Ober-Landes- gerihts-Räthen in Posen,

den Landgerichts-Rath Wa gemann in Verden zum Ober- Landesgerichts-Rath in Celle,

den Landgerichts-Rath Pellengahr in Trier zum Ober- Landesgerihts-Rath in Hamm,

den Landgerichts-Direktor Rampoldt in Hirschberg zum Präsidenten des Landgerichts in Schweidniß,

den Amtsgerichi8-Rath Merscheim in Weßglar, sowie die Landgerichts-Räthe Stüber in Potsdam und Ernst Meyer in Berlin zu Direktoren bei dem Landgericht IT in Berlin,

den Landgerichts-Rath Junkermann in Düsseldorf zum Landgerichts-Direktor in Naumburg a. S,

den Landgerichis-Rath Loerbroks in Essen zum Land- geri<hts-Direktor in Bochum,

den Staatsanwalt Buchholy in Thorn unter Ver- leihung des Charakters als Landgerichts-Rath zum Landrichter in Kottbus,

den Gerichts-Assessor Heymann in Berlin zum Land- richter in Dorimund,

den Gerichts - Assessor Enke in Breslau zum Amtsrichter in Beuthen O.-Schl., '

den Gerichts - Assessor Baron in Kattowiß zum Amts- richter daselbst,

den Gerichts - Assessor Kleineidam in Bauerwiß zum Amtsrichter in Königshütte,

den Gerichts-Asessor Herr in Berlin zum Amtsrichter in Halbau,

den Gerichts-:Assessor Richter in Naumburg a. S. zum Amtsrichter in Freyburg a. U.,

den Gerichts-:Assessor Roloff in Oschersleben zum Amts- richter in Gieboldehaujen,

die Gerichts-Assessoren Peters in Bochum, von Hatfeld und Dr. jur. Nassau in Essen zu Amtsrichtern in Bochum,

den Gerich1s- Assessor Wessel in Dortmund zum Amts- richter daselbst, : e

den Gerichts-Assessor Dr. jur. Koester in Mülheim a. d. Ruhr zum Amtisrichter in Essen, j

den E Tab Wiedemhöver in Gelsenkirchen zum Amtsrichter daselbst,

den Gertchte-Assessoc Dr. jur. Deicke in Paderborn zum

-Anzeiger

taats-Anzeiger.

Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 4. Juserate nimmt au: die Königliche Expedition

des Deutschen Reichs-Anzeigers

und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers Berlin $W., Wilhelmstraße Nr. 32.

————————_—__ S

den Gerichté-Assessor Althoff in Wattenscheid zum Amts- rihter in Bottrop, den Gerichts-Assessor Nölting in Berlin zum Siaats- anwalt bei dem Landgericht T hierselbsi, den Gerichts-Assessor Zimmer in Neisse zum Staats- anwalt in Oppeln, die Gerichts-Assessoren Trampe in Halle a. S. und Dr. Kloß in Erfurt zu Staatsanwalten in Halle a. S., den Gerichts - Assessor Sieburg in Celle zum Staats- anwalt in Hannover, den Gerichts-Assessor Wagener in Duisburg zum Staats- anwalt in Bochum, den Gerichts - Assessor Bennerscheidt in Bonn zum Staatsanwalt in Dortmund, den Gerichts-Assessor Schell in Köln zum Staatsanwalt in Frankfurt a. M., und den Gerichts-Assessor Braut in Elberfeld zum Staats- anwalt daselbst zu ernennen, sowie dem Kammergerihts-Rath Wichert hierselbst den Charakter als Geheimer Zustiz-Rath, dem Gerichts\hreiber, Kontroleur Bogdan in Walden- burg i. Schl. den Charakter als Rehnungs-Rath und

dem Ersten Gerichtsschreiber, Sekrctär Trautmann in Grottkau, den Gerichtsschreibern, Sekretären Topf in Jnster- burg, Wesenfeld in Guben und Tröger in Stargard i. P. den Charafter als Kanzlei-Rath zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Kloster Bergeschen Stiftungsgutspächter, Ober-Amt- mann enne ließ in Karith und dem Klostergutspächter, Ober-Amtmann üller zu Sorsum den Charakter als Königlicher Amtsrath zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

den Superintendentur - Verweser , Pastor Hähnel in Thiemendorf zum Superintendenten der Diözese Steinau II, Regierungsbezirk Breslau, zu ernennen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Fabrikbesißer Julius Vorster in Kön den Charakter als Kommerzien-Nath zu verleihen.

Ministerium für Handel und Gewerbe.

Bei dem Ministerium für Handel und Gewerbe ist der Bureau - Assistent Mohr zum Geheimen Registrator ernannt.

Finanz-Ministerium.

Die durch das Ableben bezw. die Pensionierung oder Verseßung ihrer bisherigen Jnhaber erledigten Stellen der Königlichen Rentmeister bei den Kreiskassen in 1) Schivelbein, 2) Dramburg, 3) Lauenburg, 4) Schubin, 5) Wirsig, 6) Gr.-Wartenberg, 7) Namslau, 8) Gostyn, 9) Herford, 10) Berleburg, 11) Wißenhausen, 12) Hünfelo und 13) Rendsburg sind bezw. den Rentmeistern 1) Schneider in S 2) Fink in Lauenburg, 3) Gruhn aus Meisenheim, ! “Dad Koblenz, 4) Hausmann aus Kleve, Reg.-Bez. Düsseldorf, 5) Weste aus Friedewald, Reg.-Bez. Cassel, 6) Hillebrand aus Wallhausen, Reg.-Bez. Koblenz, 7) Kubitki in Gostyn, 8) Behrmann in Namslau, 9) Kunze in Berleburg, 10) Ventrup aus Paderborn, Reg.-Bez. Minden, 11) Lizenbaur in Hünfeld; 12) Diederi aus Kirchhain, Reg.-Bez. Cassel, und 13) Lenz aus Schleswig verliehen worden.

Ministerium der öffentlihen Arbeiten.

Das Königliche Technische Ober-Prüfungsamt in Berlin ist für die Jahre vom 1. April 1896 bis dahin 1899 zusammengeseßt aus:

dem Vber-Baudirektor Wiebe als Präsidenten,

dem Wirklichen Geheimen Rath Baensch als Stellvertreter des Präsidenten,

den Geheimen Ober-Bauräthen z. D. Küll und Stambke, den Geheimen Ober-Bauräthen As wsfki, Nath, Dresel, Wichert, Zastrau, Keller, Dr. Zimmermann und Ehlert, dem Geheimen Baurath Lex, dem Geheimen Baurath, Professor Kummer, den Geheimen Bau- räthen Hin>eldeyn, Müller, Koh, Schwering und Thür, dem Geheimen Regierungs-Rath, Professor Neuleaurx, den Geheimen Bauräthen Emmerich, Weber, Werner und Huntemüller, dem Professor Hörmann, dem Baurath, Professor Kühn, den Professoren Meyer und Müller-Breslau, dem Eisenbahn-Direktor Bork, dem Regierungs- und Baurath Schulze, dem Regierungs-Rath Schräder und den Negierungs- und Bauräthen Nitsch= mann und Keller.

Q E. Rindvieh, Schweine, Schafe und Ziegen, welche aus Preußen, Bayern, Württemberg, Baden und Hessen auf der

Amtsrichter in Oberhausen,