1896 / 84 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1889] Süddeutsche Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft.

Zu der am Donnerstag, den 30. April cr., Vormittags 10 Uhr, in Berlin im Sizungsfaale der Berliner Handels-Gesellschaft, Französische. Str. 42, stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung werden die Herren Aktionäre hiermit gemäß 88 23 u. 24 des Statuts eingeladen.

Tagesorduung : j

1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Berichterstattung des Vorstandes und des Aufsichtsrathes über die Bilanz und den Be- trieb des abgelaufenen Geschäftsjahres.

3) Wahlen zum Aufsichtsratb.

Der Vorstaud. A. Henry.

[1117] Compaguie Laferme Tabak- & Cigaretteunfabriken in Dresden. Der unterzeihnete Vorstand ladet die Aktionäre

ein zur cinundzwanzigstei ordentlichen General-

versammlung Dienstag, deu 28, April 1896,

Mittags 12 Uhr, in das Komtor der Gesellschaft,

Dresden, große Plauenshe Straße Nr. 10.

Tagesorduung : 1) Jahresbericht der Direktion. h 2) Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der Jahresrehnung und Beschlußfassung über die Gewinnvpertheilung. 3) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath.

Die Herren Aktionäre, welche der Generalverfamm- lung beiwohnen wollen, haben ihre Aktien spätestens bis 27, April c., Abends 6 Uhr, beim Vor- ftand der Gesellschaft in Dresden zu deponieren.

Ebenda liegt der Geschäftsbericht zur Verfügung der Herren Aktionäre bereit.

Dresden, den 30. März 1896.

Der Vorstand. j

A. Spies. E. Altmann. H. S<hleicher.

[266]

Oberhohndorfer Forst- Steinkohlenbau- Verein.

Die 41. ordentliche Generalversammlung des Oberhohndorfer Forst - Steinkohlenbau - Vereins soll Sonnabend, den 25. April 1896, Nach- mittags von 4 Uhr an, im kleinen Saale des Gasthofs zur grünen Tanne in Zwi>kau abgehalten werden.

Die geehrten Aktionäre dieses Vereins werden des- halb hierdur< eingeladen, zu dieser Versammlung zu ersheinen und si< dur< Vorzeigung ihrer Aktien oder der über folhe ausgestellten Hinterlegungsscheine auszuweisen.

Die Anmeldung wird #4 Uhr Nachmittags eröffnet und um 4 Uhr ges{lossen.

Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Vortrag des Geschäftsberichts, der Gewinn- und Verlust-Nebrung und der Bilanz 1895.

2) Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der Jahresre<hnung und Bilanz und Antrag des- selben auf Entlastuug des Vorstandes.

3) Beschlußfassung über Verwendun des Rein-

gewinns.

4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrath.

Dru>keremplare des Geschäftsberichts können vom 15. April dieses Jahres an von den Aktionären b-i den Zahlungsftellen des Vereins in Empfang ge- nommen werden.

Oberhohndorf, am 1. April 1896.

Das Direktorium des Oberhohndorfer Forst-Steinkohlenbau-Vereinus.

Ernst Chr. Börner. Lorenz Bauer.

[1745]

Metall- & Ladierwarenfabrik Actiengesellschaft Ludwigsburg.

Wir beehren uns hiemit, die Aktionäre unserer Gesellichaft zur 23. ordeatlihen Generalver- sammlung, welhe Donnerstag, den 23. April d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Verwoaltungs- gebäude der Fabrik stattfinden wird, einzuladen.

Gegenftand der Tagesordnung bilden die $ 14 Abî. 1—4 der Statuten vorgesehenen Punkte. Die darauf bezüglihen Vorlagen werden vom 11. April ab auf dem Komtor der Fabrik zur Einsicht der Aktionäre bereit liegen.

Ludwigsburg, 2. April 1896,

Der Vorstand.

[1857] Einladung zur vierten ordentlichen Geueral- versammlung der Aktiengesellschaft

Kölnische Zmmobilien-Gesellschaft

auf Mittwoch, den 29, April 1896, Nach- mittags 44 Uhr, im Konferenzfaale des Bank- hauses J. H. Stein, Laurenzplay 3,5, Köln.

/ Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstandes.

2) Bericht des Aufsichtsrathes.

3) Festseßung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung pro 31, Dezember 1895, Be- {lußfassung über die Gewinnvertheilung und Gntlastung von Borstand und Aufsichtsrath.

4) Wahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

9) Wabl eines oder mebrerer Nechnungsprüfer für das laufende Geschäftsjahr.

Zu dieser Generalversammlung mit vorstehender Tagesordnung werden die Aktionäre eingeladen mit dem Bemerken, daß der Bericht des Vorstandes, die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<nung und der Bericht der Rechnungéprüfer zur Einsicht der ih legitimierenden Aktionäre im Geschäftslokale der Gefellschaft, Nichmondstraße 8 zu Köln, offen liegen.

ur Theilnahme und Abstimmung in der General-

versammlung ift berehtigt, wer 04 dur Hinter- legung seiner Aftiou, ohne Talons und Kupons, bei der Gesellschaftskasse, dem Bankhause I. H. Stein oder der Rheinischen Volksbank, alle in Kölu, rechtzeitig als Aktionär E (Näheres

19 und 21 der Statuten.) Die Hinterlegungs-

eine der genannten Hinterlegungsstellen gewähren das Stimmrecht.

Köln, den 4. April 1896.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths : Dr, jur, C. Mayer.

[80021] WVekanutmachung.

Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntniß, daß vor Königlichem Amtsgericht in Peine die Aus- loosung nahfolgender Nummern der Prioritäts- Obligationen der solidarischen Anleihe der Aktien-Gesellshaften Jlseder Hütte und Peiuer Walzwerk vom Jahre 1881 im Betrage von M 20 000 stattgefunden hat :

Nr. 1593 1617 = 2? Stü> à \( 5000, 5

Nr. 1196 1344 1435 1454 1493 = 5 Stü? à «ú 1000, :

Nr. 15 35 67 98 213 343 680 770 785 896 = 10 Stük à 4 500. E

Diese Obligationen werden hiermit auf den 2, Januar 1897 gekündigt und mit den laufen- den Zinsen bis dahin von diesem Tage an bei unseren Kassen baar ausgezahlt.

Die Auszablung kann auch dur die Herren

Joh. Berenberg, Goßler «& Co. in Ham- burg, : Ephraim Meyer «& Sohn in Hannover und Naesemann & Schult in Celle erfolgen. | Î : Groß Jlsede und Peine, den 23. März 1896. Die Direktionen der Ilseder Hütte und des Peiner Walzwerks.

(80022) Befauntmachung.

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß vor Königlihem Amtsgericht zu Peine die Aus- loosung na<folgender Nummern der Prioritäts- Obligationen der solidarischen Anleihe der Aktien-Gefellshaften Jlseder Hütie und Peiner Walzwerk vom Jahre 1886 im Betrage von A6 27 000 ftattgefunden hat :

Nr. 1541 1585 und 1667 = 3 Stü à 5000,

Nr. 1138 1169 1199 1202, 1300 1448 = 6 Stü

à 4 1000,

Nr. 4 82 144 153 199 296 442 557 545 668

743 und 912 = 12 Stüd à A 500.

Diese Obligationen werden hiermit auf den

2. Januar 1897 gekündigt und mit den laufen-

den Zinsen bis dahin von diesem Tage an bei

unferen Kaffen baar ausbezahlt.

Die Auszahlung kann au durch die Herren Ephraim Meyer «& Sohn zu Hannover, Joh. Berenberg, Goßler & Co. zu Ham-

burg und

Naesemann «& Schult zu Celle erfolgen.

Noch nicht eingelöst sind die per 2. Januar

1896 gekündigten Obligationen : Nr. 1683 à 44 5000

und Nr. 242 und 495 à 6 500.

Groß: Jlsede und Peiue, den 23. März 1896.

Die Direktionen der

Ilseder Hütte und des Peiner Walzwerks.

[1569] Aachen-Mastr

ichter Eisenbahn - Geselischaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden E der am Mittwoch, den 20, Mai d. J., Vormittags AUL Uhr, im Verwaltungsgebäude, Burtscheiderstraße Nr. 8 hierfelbst, stattfindenden Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Mittheilung des Geschäftsberihtes und der Nechnungsabschlüsse für das Jahr 1895.

2) Genehmigung der Bilanz und der zu ver-

theilenden Dividende.

3) Statutmäßige Wahl zweier Mitglieder der

Direktion und der ganzen Kontrolkommission. 4) Mittheilung der Verhandlungen und Vorschläge des Grand Central Belge, betreffend den Uebertrag der unserer Gesellschaft gehörenden, bom Grand Central Belge exploitierten Eisenbahnlinien an den Belgischen Staat.

Wegen der Berechtigung zur Theilnahme an der Generalversammlung und wegen Ausübung des Stimmrechts verweisen wir auf die Art. 24 und folgende der Statuten.

Die Eintrittskarten werden entweder auf Vor- zeigung der Aktien oder eines Zeugnisses der Direktion der Diêsconto-Gesellschaft, der Herren Gebr. Veit «& Cie oder der Herren A. H, Hey- mann «& Cie in Berlin über den Besitz derselben furz vor der Generalversammlung am 18, und 19, Mai in unserm Bureau ertheilt.

Die Gegenstände der Tagesordnung stellen wir ras 1. Mai ab den Herren Aktionären zur Einsicht ereit.

Aachen, den 8. April 1896.

Die Direktion der Aachen-Mastrichter Eisenbahn-Gesellschaft. Sommer. [1892]

Einladung zur ordentlichen Generalversamm: lung am Sonnabend, den 25. April a. e., Nachmittags 2} Uhr, im Nebengebäude der

Molkerei. Tagesordnung :

1) Erledigung der im $ 11 sub 1 bis eins<ließlid) 4 des Statuts bezeihneten Geschäfte.

2) Wakhl von Aufsichtsrathsmitgliedern und deren Ersaßmännern, $ 11 Nr. 6 des Statuts.

3) Abänderung des Statuts, betreffend die Be- stimmung über die Dauer der Wahl der Vor- standsmitglieder.

4) Genehmigung zur Uebertragung von Aktien.

9) Aenderung des $ 3 des Statuts.

6) Aenderung des $ 1 Abs. b. des Milch- lieferungs-Nebenvertrages.

Central- Molkerei Hannover Actiengesellschaft.

F. Sievers. Otto Haarstrih. G. Kern.

[80897] Alterwall 10, hierselbst stattfindenden

Die laut $ 30 des Statuts

zuvor in der Kafse der Gesellschaft ausgegeben.

Hamburg, den 30. März 1896.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hierdur< zu der in unserem Geschäftslokale,

19. ordentlichen Generalversammlung

auf Mittwoch, den 29, April d. I.- Nachm. 22 erforderlihen Eintrittskarten

Uhr, berufen. werden späteftens am Tage

Tagesordnung: 1) Vorlegung der Jahresrehnung und Bilanz für 1895, Decharge-Ertheilung. 2) Neuwahl dreier Mitglieder des Aufsichtsrathes. 3) Wahl der diesjährigen Revisoren und deren Erfatßzmänner.

Transallantische Nüdcversicherungs-Gesellschaft.

Der Direktor: I. Blumberger.

[80898] Alterwall 10, hierselbst stattfindenden

in der Kasse der Gesellschaft ausgegeben.

3) Wahl der Revisoren. Hamburg, den 30. März 1896.

Die Herren Aktionäre unserer Gefellshaft werden hierdur< zu der in unferem Geschäftslokale,

zehnten ordentlichen Generalversammlung

: auf Mittwoch, den 29, April d. J., Nahm. 3 Uhr, berufen. Die laut $ 30 des Statuts erforderlichen Eintrittskarten werden spätesteus am Tage zuvor

Tagesordnung : 1) Vorlegung der Jahresre<hnung und Bilanz für 2) Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

1895; Dechargeertheilung.

llgemeine Rüd>versicherungs - Gesellschaft in Hamburg.

I. Blumberger.

[1751] Activa.

Immobilien, Maschinen 2c ___ ab Amortisation: E M. 746 668.35 S e 151 000.—

Kassa und Wechsel Vorräthe Debitoren Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag vom Jahre 1894 , «879 487.60 Betriebsgewinn pr. 1895

A184 770.98

ab Amortisation. , 151 000.— «_ 33 770.98

Soll,

M A 879 487/60 627 389/43 151 000|—

1 657 877/03 Unterhausen, 2. April 1896.

Saldo vom Jahre 1894 General-Unkoften Amortisation

Bilanz am 31. Dezember 1895.

E 4551 233/02

897 668/35 3 653 564/67 | 19 876/18 | 310 034/49 | 234 120/82 |

Passíva.

1 1 700 000|— 910 500/— 375 000|— 2 077 812/78

Aktien-Kapital

Hypothek 1 ypothek TI reditoren

845 716 62 5 063 312/78 Gewinn- und Verlusi-Konto.

5 063 312/78

Haben.

M d 812 160/41 845 716/62

| r Rer O R Lemm

1 657 877/03

Spinnerci-Konto Sal

Daumwoll-Spinnerei Unterhausen.

[1880]

Die Aktionäre von John Schwerins Verlag Aktiengesellschaft werden hiermit unter Bezug» nahme auf $ 31 u. flg. des revidierten Statuts zu der am Dounerstag, den 30. April 1896, Nachmittags 6 Uhr, Neue Friedrichstraße 48, statt: findenden ordentlichen Generalversammlung cin- geladen und sind die Aktien hierzu in genanntem Geschäftslokale der Gefellsha|t zu deponieren. Tagesordnung: 1) Berichterstattung über die Gesbäftslage der Gesellschaft, Vorlegung der Bilanz pro 1895, Ertheilung der Decharge. 2) Antrag auf Abänderung $8 4 und 26 des Statuts. Verkin, den 8. April 1896. Der Vorsitzende des Auf- fichts8raths8: Billig.

[1116]

Vereinigte Radeberger Glashüiten

(vormals W. Nönsh & Gebr. Hirsch).

Die dreiundzwanzigste ordentlihe General: versammlung unserer Aktionäre soll Sounabend, den 25, April d. J., Vormittagë 10 Uhr, im fleinen Saal der Dresdner Fondsbörse, Waisen: haus\traße 23 1, abgehalten werden.

Tagesordvuung :

Prüfung des Berichtes des Verstandes und Auf- sichtsrathes, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung auf das 23. Geschäftsjahr vom 1. Januar 1895 bis 31, Dezember 1895, eventuell Genehmigung derselben und Ent- lastung des Vorstandes und Aufsichtsrathes, sowie Beschlußfassung über die Bertheilung des Reingewinnes. i

Legitimation erfolgt dur< Vorzeigung der Aktien oder der Depositenscheine über die bei unserem Bank- hause Eduard Rocksch Nachfolger in Dresden oder bei der Gesellschastêfasse in Nadeberg hinterlegten Stüd>e.

Die gedru>ten Ges<äftsberihte nebst Bilanz und Gewinn- und Verlustcchnung liegen vom 10. Avril d. J. ab in unserem Geschäftslokale in Nadeberg, sowie bei unserem Bankhause Eduard Ro>s<h Nach- folger in Dresden zur Einsicht ver Aktionäre aus.

Nadeberg und Dresden, den 26. März 1896.

Vereinigte Radeberger Glashütten (vorm. W. Nönsch & Gebr. Hirsch). Der Auffichtsrath.

Victor Hahn.

[1858] Mannheimer Dampfschleppschifffahrts-Gesellschaft.

Nach Vorschrift der $8 11 und 12 der Statuten ist zum Zwecke:

a. der Berichterstattung über den Ges<häftsbetrieb,

b. der Rechnungsablage und Bestimmung der Dividende, und

c. der Wahl

1) zweier Mitglieder des Aufsichtsraths, an Stelle des verstorbenen Herrn Geb. Kom- merzien-Nath C. Joerger und an Stelle des statutenmäßig auéscheidenden Herrn Louis Hirsch,

2) dreter Revisoren

die ordentliche Generalversanmlung auf Mitt- wo<, 6. Mai d. Js., Vormittags 1X Uhr, im kleinen Saale der Casino-Gesellschaft R. 1 Nr. 1 anberaumt.

Anschließend an die ordentliche Generalversammlung findet eine

außerordentliche Generalversammlung

statt, mit folgender Tagesordnung :

1) Erhöhung des Aktienkapitals.

2) Aenderung der Statuten 8 4 und 18.

Wir beehren uns die verehrlichen Aktionäre bierzu einzuladen, indem wir auf 8 13, 15 und 18 der Statuten verweisen.

Manuheim, 8. April 1896.

Die Direktion. Keßler. {1750] Lederwerke, vorm. Ph. Iac. Spichar; in Offenbach a/M. Vilanz am 3L. Dezember 1895, Activa. M A An Immobilien-Konto 851 327/30 Maschinen-Konto 142 146/93 16 872/42 3 831/82 1 993/63 3 590/19 2 355/67 1 427 141/79 5 803/01

89 740/29

98 287|—

314 506/89

2 917 596/94

4 1 500 000/— 494 000|— 25 257/42 62 367/81

11 550|— 9 315|—

3 278/19 665 079/18 146 749134

2 917 596/94 Gewinn- und Verlust-Konto.

Treibriemen-Konto Fuhrpark-Konto Mobilien-Konto Farente aaren-Konto Kassa-Konto

Effekten-Konto Debitoren

" - F

Passiva. Aktien-Kapital Obligationen-Kapital Rescrvefonds I Neservefonds II Obligationen - Kapital - Rüd>-

zahlungs-Konto i Obligationen-Zinsen-Konto . C Arbeiter-Unter]tüßzungs-Konto Kreditoren

E Handlungsunkosten, 150 960/02 32 639/39 230/58 146 749/34 330 579/33

Per Brutto-Geroinn 330 5791/33

Die Auszahlung der Dividende erfolgt von heute ab bei unserer Gesellschaftskasse hier und bei den Herren Baß & Herz in Frankfurt a. M. mit M 70.— per Aktie gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 6.

Offenbach a. M., 4. April 1896,

Die Direktion,

Soll, Unkosten-Konto: Gehbalte, Steuern 2c. Abschreibungen Verlust auf Effekten-Konto Reingewinn

Haben.

[1848] 4'/2 °/o hypothekarische Auleihe

der Mahn & Ohlerich Bierbrauerei=Actiengesells<aft

zu Nostock i. Mecklbg.

i im Gesammtbetrage von 1250 000 ( Bei der heutigen se<sten notariellen Aus!oosung unserer 42 0%/, Theil shreibun fn sind folgeude Stücke gezogen:

- Schuldver-

r. 98 61 89 304 422 469 505 578 582 710 794 801 805 827 847 1109 1146 1155 1182.

Diese vorstehend auégeloosten 19 Theil-Schuldverschreibungen, lautend auf M 1090. sind am L. Juli .d. J. zahlfällig und werden von diesem Tage ab mit 4 1050.— der Deutschen Bank, Berlin, der Norddeutschen Bank, Hamburg, Meyer & Sohn, Hannover, und an dem Haupt -Komtor unserer ftraße 27, eingelöst.

Vom 1. Juli d. I. hört die Verzinsung der Theil-Schuldverschreibungen auf, und jährung derselben 10 Jahre nah Fälligkeit ein.

Rostock, den 1. April 1896.

Mahn æ& Ohlerich, G erel-Actieugesel\<aft, . Mahn.

Die im Vorjahre zur Ausloofung gelangten Schuldvers<hreibungen Nr. 479 und

nicht zur Einlösung präseutiert worden.

per Stüd, per Stü> bei

dem Bankhause Ephraim Gesellschaft, Doberaner-

tritt die Ver-

Nr. 480 find

[1785]

Bilanz der Spinnerei und Weberei Hüttenheim - Benfeld

Activa. per $4. Dezember 1895.

t

K 972 739 33 Ÿ 19 454/79 I 451 720 46 72 586 02 58 869 92 5 886 99

Aktienkapital Rückständige denden Kreditoren Gewinn

Fabr E 29% Abschreibung . O G O 9 9/0 Abschreibung Arbeiterwohnungen 10% Abschreibung . Liegenschaften . . , Mobilien 2009/0 Abschreibung . Werkzeugmaschinen und Werkzeuge . . 10 % Abschreibung . Wasserbau . .

953 284 54 Divi-

379 134 44

N} 24884113 17 593 97 : 3518179 .| 46 916/82 ; 4 69168

91 716 80 9 171/68

14 075 18 42 225 14

82545 12 96415 69 97 290 51 921 692/82 277 988 34 | 513 441/95 4 679 917/79

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1895.

Neubau-Konto

Neuanschaffungs-Konto . : Vorräthe O Kasse, Wechsel und Banquier - Guthaben Debitoren N

Soll.

M N 63 465 63 115 309 95 336 566 56 515 342 14

Saldo-Vortrag Bruito-Gewinn per 1895 L a4

Gewinn per 1895

Passiva. M | 2 500 000|—

170|— 1 843 181/23 336 566/56

4 679 917/79 Haben.

515 342/14

- Laut Beschluß der ordentlichen Generalversammlung vom 1. April a. c. wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1895 auf 5 9% festgeseßt und gelangt gegen Aushändigung des Dividendenscheins

Nr. 14 bei unserer Gesellschaftskasse in Hüttenheim,

Frankfurt a. M., bei den Hecren W. H. Ladenburg & Söhne in Mannheim

Herren Jarislowsky «& Co. in Berlin von heute ab Hüttenheim, den 4. April 1896.

Die Direktion.

bei den Herren von Erlanger « Söhne in

und bet den

mit 46 25.— per Stü>k zur Auszahlung.

[1748]

Actien-Gesellschaft für Fernsprech-Patente. Bilanz per 31. Dezember 1895. / i 1895 | E 901/67} Dezbr.| Per Aktien- 4 900 /— O Kapital- 1 219 872/69 | Konto .

Debet.

1895 | i Dezbr. | An Kassa-Konto L 31. | Konto-Korrent-Konto N

| e Konto Patente « V A

ab 2009/6 Abschreibung . . A

ab 20%/0 Abschreibung | Ana 603913

ao 20/0 AbIMretbuna .. . 120783 Werkzeug- und Mobilien-Konto . 1 887,—

ab 2009/9 Abschreibung 377,40 Gewinn- und Verlust-Konto

1 225/36 1 947/40

4 831/30 / 1 509/60 |__15211/98 1 250 000|— Gewinn- und Verlust-Konto.

S Dezbr.| Per Bilanz- Konto .

1895 | e E

Dezbr. | An Modell-Konto . 486/85 8 | 306/39) 31.

| Anlagen-Konto 1 207/83

| Werkzeug- und Mobilien-Konto 377/40

| » Pandlungs-Unkosten-Konto 12 833/51 |

15 211/98

Berlin, 30. März 1896.

NRodewaldt. Arthur Wilke. Dr. jur. R öfeler.

Credit.

1 250 000,—

rere tet Are

1 250 000|—

15 211/98

ertreter LE are

15 211/98

[1749]

Herforder Disconto - Vauk.

Activa.

Passiva.

Bilanz-Konto pro 1895.

M , A 13 500|—|} , 211219113

Per Aktien-Kapital-Konto Dividenden-Konto Konto-Korrent-Konto

Konto pro Diverse Accept-Konto

davon 4413 000 pupillar. gede>t. Aval-Konto

A Provisions-Konto « Reservefond-Konto

=

JInventarien-Konto Hypotheken-Konto Konto-Korrent-Konto Immobilien-Konto Tes O Konto pro Diverse Wechsel-Konto

Kassa-Konto Kommand.-Bet.-Konto

2 093/84 10 688/40 640/48 337 241/95 921 475/84 55 820/69 18 000|—

ini en-Konto

[3471 6953/33 Gewinn- und Verlust-Konto pro 1895.

|

M A

18 343/68 Per Provisions-Konto 3748/10} Zinsen-Konto 7 795/62 evisen-Konto

63 384|—| Effekten-Konto

_ Dobet.

du

L E

O L E

Dividenden-Konto

Delkredere-Konto __34/85 93 306/25

erford, den 4. il 1896. M Der Vorftand der Herforder Disconto-Bauk,

Horstmann. ppa. Pelizaeus.

M S

1 000 800|— 63 462|— 148 843/05 925 883/46 902 886/17

281 100|— 8 827/36 2 200|— 122 706/48 7 550/05 7 394/76

[3471 653/33

Credit.

M S 30 200/98 60 207/38

961/02

1936/87

|

[1747]

Verein für Zellstof- Industrie, Actiengesellschaft, Dresden.

Gemäß Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung vom 22. Januar 1896 wird ae 2274000 unserer Gesellschaft dur Zusammenlegen von 5 in 3 Aktien auf M 978 000.— erabgesett. ie gerihtlihe Eintragung diefes Bes<lusses in das Handelsregister des Königlih Sächsischen Amtsgerichtes zu Dresden und die Verlautbarung daselbst ist erfolgt. O s , Wir fordern hierdurch unfere Herren Aktionäre auf, ihre Aktien mit Talons und Divtidenden- scheinen für das Jahr 1895/96 und ff. bis späteftens e Freitag, den 22, Mai, Abends 6 Uhr, bei einem der Bankhäuser : Gebr. Arnhold in Dresden, Mitteldeutsche Kreditbank in Berkin, Mitteldeutsche Kreditbank in Frankfurt a. M,, : | Bayerische Vereinsbank in München einzureichen.

„, Von je 5 Aktien à 1000.— werden 3 Stü> obne Dividendenbozen mit einer Empfangs- bestätigung über Leßtere sofort zurü>kzegeben. Die übrigen je 2 Stü>k Aktien à 4 1000 mit Divtdenden- bogen bleiben in den Händen der Bankhäufer.

Nach Ablauf der obengestellten &rist, das ist vom 23. Mai 1896 ab, find an Stelle der zurü>- behaltenen Dividendenbogen gegen Rückgabe der darüber erhaltenen Empfangsbestätigung neue Dividenden- scheine für das Jahr 1895/96 und ff. bei den betreffenden Bankhäusern abzuheben.

Die Inhaber von Aktien unserer Gesellschaft, welche in der gestellten Frist ihre Aktien nicht freiwillig zur Zusammenlegung eingereicht haben, behalten ledigli den Anspruch auf den ihnen zukommen- den Antheil am Kapitalvermögen der Gesellschaft, {heiden aber im Vebrigen aus der Zahl der Aktionäre unter Verlust ihrer Aktionärrehte aus. Der ihnen zukommende Kapitalantheil wird in der Weise fest- M daß für je 5 nicht freiwillig zusammengelegte Aktien à A 1000.— je 3 auf den Fnhaber lautende [ftien unserer Gefellshast à A 1000.—, mit neuen Dividendenbogen ausgestattet, aus der Zahl der zurü>behaltenen Aktien entnommen werden. Diese Grfaßaktien werden alsbald nah dem 22. Mai 1896 dur< einen Makler an der Dresdner Börse bestmöglich verkauft. Der Erlös wird tin unseren Gesell- schaftsblättern bekannt gema®t und den Inhabern von nit zusammen gelegten Aktien der ihnen pro rata ihrer Stüd>e zustehende Antheil gegen Einlieferung ihrer Aktien nebst Talons und Dividendenscheinen für 1895/96 und f. bei dem Bankhaufe Gebr. Arnhold in Dresden zur Verfügung gestellt bezw. daselbst in Baar ausgezahlt. L

Beträge dieser Art, welche innerhalb 30 Jahren vom 23. Mat 1896 ab gere<hnet ni<t abge- hoben sind, verfallen zu Gunsten des Neservefonds unserer Gesellschaft.

Dresdeu, den 4. April 1896.

Verein für Zellstof-Fudustrie, Actiengesellschaft. Der Vorstand. Bergerhoff. [1782]

Reuther.

Aahener Thermal-Wasser (Kaiserbrunnen) Actien-Gesellschaft. Activa. Bilanz pro 1895, Passiva. A i M 4 F i; M. h Aktien - Kapi- L

el E 240 000! Kreditoren 107 126/91

Lagerbestand : in Aachen, Antwerpen, Hamburg Konsignations-Lager

Kasse und Bankguthaben

Utensilien- und Maschinen-Konto : elb am L Qua S Neuanschaffungen

M 55 046.84 57 673.99 | 112 720/83

2 050/61

s A 20 539,45 10% Abschreibung 24 785/50 Wagen-Konto : Werth am 1. Januar 1895 Neuanschaffungen

8 200.67 2 600.20 A 10 800.87 109% Abschreibung 1 080.— Flaschen-Konto: : Werth am 1. Januar 1895 Neuanschaffungen

22 943.45 7 803.16 M. 30 746 61 7 20/0 ADIMrOUd c COSBOS Gebäude-Konto: Werth am 1. Januar 1895 Neuanschaffungen

S. O. 70 S Ab

23 059/96

, 71 390.68 1 431.66

69 181/22 37 994/09 52 486/73 15 127/10 | 347 126/91 347 126/91 Hamburg, im März 1896. Der Aufsichtsrath.

i: ; H. C. Ed. Meyer. Gewinn- und Verlust-Konto Géetninu:. M.

24 897/64

| A M 14 Betriebs-Kto. | 42 502/84 8 649/73 2138/25

Cido, , . HIO 127110 9 282/60

59%/0 Abschreibung Grundftü>k-Konto Debitoren

Der Vorstand. Reinhard Schneider.

Verlust.

Saldo aus 1894 SMagandaFonto Reparaturen-Konto B Abschreibungen auf : / Utensilien- und Maschinen-Konto Wagen-Konto

M 2 753.95

1: 080 . 7686.65 , 3641.12 « 1500.— | 16 661/72 57 629/94

57 629/94

Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. - Peinr. Pomp Aachen, beeidigter Buchhalter.

4 Bilanz der Gesellschaft für Markt- und Kühlhallen _Aetiva. i L þpro 31L, Dezember 1895, : FPassiva, &

M 1A M A 622 956/371} Aktien-Kapital-Konto 1 000 000|— Hypotheken-Konto 50 000|— Delkredere-Konto 7 000|—

Kreditoren : | 25 337/92

Kühlhaus Hamburg, Einrichtgs.-Kto. Markthalle Halberstadt: / Grundstü>s-Konto . M 210 822.72 Wanne 7 11900316 Einrichtungs-Konto ) 22 235.99 Inventar-Konto (Materialien) . ._. Kassa und Bank-Guthaben

M 35 165.64

352 1211/87 ab: Debitoren .... J | 1 956|— 2203/18

103 099/80 |

1082 337/22

1082 337/22 Gewinn- und Verlust-Rechnung.

Kd 104 948 40 159 297/28

48 716/82

Betriebs-Einnahmen Saldo-Vortrag von 1894 , M 104 948,40 ab: Betriebsgewinn M 16 848.60 abzügl. Staatsgebühr M 15 000 ,

Saldo-Vortrag auf 1896

Uebertrag von 1894 Betriebs-Unkosten-Konto Abschreibungen

1 848.60

103 099/80 312 962/50

| 312 962/50 Münuchen, den 30. Januar 1896. Gesellschaft für Markt- u. Kühlhallen.

Der Vorstand.

Klint. A. Negsle,