1896 / 85 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E L E E

[2128] |

Dampfziegelei Durlah Durlach (Actien-Gesellschaft). ° Neunte ordentliche Generalversammlung am 28, April d. J., Nachmittags 4 Uhr, im Bureau der Dampfziegelei, wozu wir die Herren Aktionäre einladen. Tagesorduung : 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsraths. 2) Entlastung der Direktion und des Aufsichts- raths auf Grund dieser Berichte. 3) Neuwahl des Aufsichtsraths. : Jede Aktie gewährt das Stimmrecht. Das Stimm- re<t wird persönli<h oder dur Uebertragung an Stimmberechtigte ausgeübt. i Eintrittskarten zur Generalversammlung ertheilen auf Vorzeigen der Aktien ($ 20 des Statuts) : in Durlach die Dampfziegelei Durlach, in Mannheim die Rheinische Creditbauk. Durlach, den 7. April 1896. Der Auffichtsrath.

[2135] OrdentlicheGeneralversammlung

der Bißmark-Linie A. G.,

Hamburg, am 28. April a. c., Nachmittags 2} Uhr, im Bureau der Herren J. Harms & Co., Cremon 20, Hamburg, woselbst auch die Hinter- legung der Aktien stattzufinden hat gegen Empfang- nahme der Legitimationskarten.

Tagesordnung: 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Berlust-Kontos per 31. Dezember 1895. 2) Decharge-Ertheilung. 3) Wahl des Revisors. Hamburg, 7. April 1896. Der Vorstand. W. Nordwald. F, Schulenburg.

[2076] Actien Gesellschaft

„Katholisches Vereinshaus“ Straßburg i/E.

Die Herren Aktionäre werden zu einer aufter- ordentlichen und zu einer ordentlichen General- versammlung aut Montag, den 27. April 1896, im Sibungssaale der Handelskammer zu Straßburg, Hotel du commerce, Gutenbergplay 10, hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesorduung der außerordentlichen Generalversammlung, um 2 Uhr Nachmittags : Beschlußfassung über Abänderung des $ 13 der Vereinsstatuten dahin, daß die auszu- gebenden Obligationen den Betrag von 600 009 M erreihen Tönnen. Tagesordnung der ordentlihen Generalversammlung, unmittelbar na der außerordentlihen Versammlung: 1) Bericht des Vorstands über das Geschäfts- jahr 1895.

2) Bericht des Aufsichtsraths.

3) Bericht der Nevisoren.

4) Festseßung der Bilanz.

5) Ertheilung der Entlastung an den Vorstand.

6) O der Entlastung an den Aufsichts-

raty.

7) Ernennung der Reviforen für das Geschäfts-

jahr 1896 und Festsetzung deren Vergütung.

8) Erneuerungswahl des Aufsichtsraths.

9) Ertheilung der Einwilligung zur Uebertragung

von Aktien.

Der Geschäftsbericht soroie die Bilanz mit Gewinn- und Verlustrehnung liegen vom 11. April cr. ab im Bureau der Direktion, Nosene>str. 5 zu Straßburg, zur Einsicht für die Herren Aktionäre aus.

Im Namen des Auffichtsraths. Der Präfident : Der Vorstand. D Seel Sh Ferber, SWorong.

[2132] C. & G. Müller, Speisefettfabrik Aktiengesellschaft. Die Aktionäre unserer Gefellshaft werden hiermit zu der am Montag, den 11, Mai d. J., Vor- mittags 10 Uhr, im Bureau des Justiz-Raths Felix Kaufmann hierselbst, Jüdenstraße 51/52, \tatt- findenden ordeutlichen Generalversammlung

eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz, Gewinn- und Verlust- bere<nung fowie des Geschäftäberihts pro 1895 dur< den Vorstand.

2) Beschluß über Ertheilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrath und über Vertheilung des Reingewinns.

3) Wahl für den Aufsichtsrath.

4) Antrag des Vorstands, betreffend Verlegung des Siges der Gesellschaft nah Rixdorf.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen

Aktionäre berechtigt, welhe spätestens drei Tage vor der Geueralversammlung, den Tag dieser nicht mitgerehnet, bei der Kasse der Gesellschaft Aktien oder Depotscheine der Reichsbank über die Aktien hinterlegen und den Nachweis darüber dur) eine thnen zu ertheilende Bescheinigung führen.

Die Vorlagen können im Geschäftslokal der

Gesellschaft eingesehen werden.

Berlin, den 8. April 1896.

Speisefettfabrik Aktianer; peisefettfabr tiengesellschaft. Carl Müller. 0a

[52021]

Oeffentlihe Aufforderung.

Die Aktie Nr. 154 der Stolberger Volksbank in Stolberg (Rhld.) ift verloren gegangeu,. Der unbekannte Jnhaber wird hiermit aufgefordert, die bez. Aktie bei der Direktion der Stolberger Volksbank abzugeben, oder Citaalge Ltectte auf dieselbe geltend zu machen, andernfalls Mortifikation beantragt werden wird.

Eschweiler, den 3. Dezember 1895.

[2078] 49 ige mit - 102 °9/, rü>zahlbare Hypoihekar - Anleihe des Pommerschen

JIndustrie-Vereins auf Actien in Stettin. Bei der heute dur< den Notar Herrn Dr. Bartels hier vorgenommenen 2. Verloosung sind die nah- stehend verzeichneten Obligationen der obengenannten Anleihe ausgeloost worden. Dieselben werden vom L, Juli 1896 ab an unserer Kasse und bei dem Pommerschen Juduftrie-Verein auf Actien in Stettin eingelöst. Nr. 13 80. . . 2 Stü> à 5000 = A6 10 000 Nx: 110.198 212 240 280/332 302 377 520 554 567 570 581 658 785 827 881 899, 18 S a 2000 = 36.000 Nr. 1132 1141 1258 1319 1322 -1396 1494 1548 1753 1880 1930 1932 2010 2013. 14 Glut a 1000 == , 14000 34 Stück zusammen A 60 000 Von den zur Rückzahlung per 2. Januar 1896 ausgeloosten Obligationen find rück-

ständig: N

M 426 DOO 2 Stü à 2000 N C L Sa a 1000 Hamburg, den 7. April 1896. Commerz- uud Disconto-Bank in Hamburg.

2077 [ u 9/9 Schuldverschreibungen der Firma Blohm & Voß, Kommanditgesellshaft auf Aktien, Hamburg. In der am 1. April d. J. vorgenommenen Aus- loosung unserer 43 °%/ Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern zur Einlösung am 1. Juli 1896 ausgeloost: 46 67 89 104 148 176 203 207 242 340 385 413 414 432 519 550 555 592 652 681 684 761 764 826 856 915 960 998 1028 1056 1060 1150 T1180 T1226 1241 1290 1290 1910 L920 1928 100 1881 1382 1440 1510 1575 15993 1621 1638 1653 1673 1734 1782 1811 1845 1884 1897 1930 1943 1958 1973 2002 2029 2061 2188 2189 2228 2260 9265 2279 2330 2380 2399 2406 2422 2441 2495 9513 2518 2558 2574 2582 2632 2636 2638 2639 2644 2663 2680 2704 2721 2728 2747 2752 2797 2856 2858 2874 2879 2944. Hamburg, 7. April 1896. : Blohm & Voß, Kommanditgesellschaft

auf Aktien, Hamburg.

[370] Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft.

Bekanutmachung.

Die Herren Aktionäre der Cronberger CEisenbahn-

Gesellshaft werden hierdur< zu der Mittwoch, den

6, Mai 1896, Nachmittags 5 Uhr, im

Frankfurter Hof in Kronberg stattfindenden

22, ordentlicheu Generalversammluug eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Ver- lustre<hnung für 1895.

2) Jahresberiht des Verwaltungsraths und Prüfungsbericht des Aufsihtóraths.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, Entlastung des Verwaltungsraths und Vertheilung des Reingewinns.

4) Neuwahlen für den Verwaltungsrath und

5) Wahl des Auffichtsraths.

Diejenigen Aktionäre, wel<he an der General-

versammlung theilzunehmen wünschen, werden er-

sucht, ihre Aktien unter Einreichung eines Nummern- verzeichnisses auf dem Bureau der Herren Georg

Hauk & Sohn in Fraukfurt a. M., Neue

Meainzerstroße Nr. 30, oder auf dem Bureau der

Geselischaft in Kronberg an den Wochentagen

zwischen dem 7. und 30. April ds. Js.,

während der Bureaustunden vorzuzeigen und dagegen die Eintritiskarten in Empfang zu nehmen. Die

Eintrittskarten bere<htigen am 6. Mai ds. Is. zur

freien Fahrt auf der Kronberger Eisenbahn.

Kronberg, den 30. März 1896.

Der Verwaltungsrath.

[374] Sächsische Leinen-Industrie-Gesellschaft vormals H. C. Müller & Hirt in Freiberg in Sachsen.

In Gemäßkbeit des $ 18 und unter Hinweis auf

$ 21 unseres Statuts beehren wir uns, die Aktionäre

unserer Gesellshaft zur s\e<sten ordentlichen

Generalversammlung, welhe Mittwoch, den

29, April 1896, Vormittags 10} Uhr, im

Situngézimmer des Konitorgebäudes der Gesellschaft

in Freiberg stattfindet, ergeben\t einzuladen.

Tagesorduuug :

1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn: und Verlust - Rechnung pro 1895.

2) Richtigsprehung der Jahresrehnung und Ent- lastung des Aufsichtsraths und Vorstands.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinns.

4) Wahl eines Aufsichtsraths an Stelle des statutenmäßig ausscheidenden, aber wieder wählbaren Mitglieds.

Freiberg, den 30. März 1896.

Der Vorstaud.

[2131] Frankfurter Hotel-Aktiengesellshaft. Nachdem die am 21. März 1896 stattgehabte ordentlihe Generalversammlung bezüglih der bean- tragten Statutenänderung niht bes<lußfähig war, werden die Herren Aktionäre gemäß $ 21 der Statuten zu einer auf Mittwoch, den 6. Mai 41896, Vormittags 11 Uhr, im Frankfurter Hof dahier stattfindenden außerordentlichen Generalver- sammlung eingeladen und ersucht, ihre Aktien ohne Kupons und Talons spätestens am 2. Mai 1896 bei der Filiale der Bank für Handel nud Ju- dustrie hier zu hinterlegen und dagegen ihre Ein- trittskarten in Empfang zu nehmen. Tagesorduung : Antrag des Aufsichtsraths betr. Aenderung der $S 11, 16, 18 und 21 der Statuten. Fraukfurt a. Main, den 7. April 1896. Der Auffichtsrath.

Wilhelm Jennes.

E. Ladenburg. F. Ofsterrieth.

[2072]

Actiengesellschaft Vulkan Duisburg-Hochfeld.

Die Einlösung des am A, April cr. fälligen Zinsscheines u. Anleihe findet außer bei unserer Kasse no< bei dem Bankhause Gust.

anau, Mülheim a. d. Nhr., sowie bei dem

. Schaaffhausen’schen Bauk-Vereiu, Berlin

und Köln, statt. Der Vorftand.

[2122]

Auf die Tagesorduung der ordentlichen S Ren eel a nung, der Herren Aktionäre der Aktien - Gesellschaft „Teltow'er Weinkeller“ am 21... d. Mts. wird hiermit no< folgender, nah- träglich eingegangener Antrag eines Aktionärs E

Aufhebung des Beschlusses vom Vorjahre wegen Verringerung des Grund-Kapitals der Actien-Gesellshaft „Teltow’er Weinkeller“.

Berlin, den 7. April 1896.

Actien-Gesellschaft Teltow’er Weinkeller.

Der Vorfitzende des Aufsichtsraths : Marggraff.

[2136]

straße 30, f\tattfinden wird. 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts

Direktion. 3) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths.

alter Guldenaktien in neue Aktien.

zureichen, woselbst au< Formulare für Anmeldescheine Oberursel, den 7. April 18396.

[2118]

sitzenden,

err Gutsbesißer Herman Marcuse in Herr Geheimer Kommerzien-Rath W.

Herr Geheimer Kommerzien-Rath Dr.

Berlin, den 8. April 1896.

Deutsch

[2064] Activa.

M d 218 500 8 000/— 17 210/95 9 937/50

2 610/54 16 468/15

Immobilien-Konto Inventar-Konto Banquier-Guthaben Aktiv-Kapitalien und Zinsen . Papier-Vorrath

Kassen-Bestand

272 727 14 Gewinn- und V

Soll.

h | Geschäfts-Unkosten 4 666/98 Abschreibungen 4 722/29 G R A 35 486/19 44 875/46

Stuttgart, den 4. April 1896.

R. Keller.

Abel.

Activa.

G u 193 679/29 823/85 213 148/80 3 84854

3 031/60/ 19 636/83 6 588/47

445 757/38 Gewinn- nud

Immobilien-Konto Mobilien-Konto Material-Konto Neserve-Material-Konto Kassa-Konto

Diverse Debitoren Waaren-Konto

Soll.

Siemens.

Stuttgarter Buchdruckerei Gesellschaft,

Bilanz auf 31. Dezember 1895,

Dentsh -Velgische- Crystall -

Vilanz per 231. Dezember 1895.

[2130] Westdeutsche

Versicherungs-Aktien-Bank in Essen.

Auf Grund des $ 32 des Revidierten Statuts laden wir die Herren Aktionäre der Bank zu der auf Sonnabend, den 2. Mai d. J., Nachmittags 5 Uhr, im Bankgebäude hierselbst anberaumten neunundzwanzigsten ordentlichen Geueralver- sammlung mit der folgenden Tages8orduung hierdur< ergebenst ein:

1) Vorlage der Bilanz, der Jahresre<nung und

__des Geschäftsberichts der Direktion.

2) Bericht des Aufsichtsraths.

3) Beschlußfassung über die Jahresrehnung und

die Entlastung. /

4) Ergänzungswahlen des Auffichtsraths.

Nach den $$ 33 und 34 des Revidierten Statuts kann die Vertretung eines nit persönlich erscheinenden Aktionärs durh einen anderen \}timmbere<htigten Aktionär auf Grund einer Vollmacht und mit der Maßgabe erfolgen, daß mehr als 20 Stimmen in einer Hand nicht vereinigt sein dürfen.

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<hnung fowie der Geschäftsbericht liegen vom 17. April cr. an in unserem Kassenzimmer zur Einsicht der Herren Aktionäre aus.

Effen, den 8. April 1896. :

Westdeutsche Versicherungs-Aktien-Bank.

Bandhauer.

Ncetiengesellshaft für Spinnerei und Weberei an der hohen Mark bei Oberursel.

37, ordentliche Generalversammlung. Wir laden die Herren Aktionäre zur siebenunddreißigsten ordentlichen Generalversammlung ein, welhe Samstag, den 2. Mai 1896, Nachmittags 4 Uhr, in Frankfurt, Main, Neue Mainzer-

Tagesorduung.

der Direktion nebst Gewinn- und Verlustrehnung

und Bilanz pro 1895, fowie des Prüfungsberichts des Aufsichtsraths. : 2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinnverwendung und über die Entlastung der 4) Antrag des Aufsichtsraths und der Direktion, betreffend die Fristerstre>ung zum Umtausch

Die Anmeldescheine zur“ Generalversammlung sind in Gemäßheit des $ 22 d. St. ausgefertigt bei dem Bankhause Georg Hauck «& Sohn, Neue Mainzerstraße 30, in Fraukfurt a. Main ein-

erhältlich find.

Die Direktion. O, Vieterle.

In Gemäßheit des $ 23 unseres Statuts machen wir hierdur< bekannt, daß der Auffichtsrath der Deutschen Bank nach den in der Generalversammlung vom 31. März cr. vorgenommenen Neuwahlen gegenwärtig aus den nachstehend aufgeführten 19 Mitgliedern besteht :

Herr Rentner Adolph vom Rath in Berlin, Vorfitzender,

Herr Geheimer Kommerzien - Rath Wilhelm Herz in Berlin, Stellvertreter des Vor-

Herr General-Konsul Anton Adelssen in Berlin,

Herr Kaufmann George Albrecht in Bremen,

Herr Kaufmann Martin Albreht in Hamburg,

Herr P E Ernst Borg in Berlin,

Herr Senator a. D. Otto Büsing in Schwerin i. M.,

Herr Kommerzien-Rath und Konsul Gustav Gebhard in Berlin,

Herr Geheimer Kommerzien-Nath Ernst Hergersberg in Berlin, | Herr Königl. Eisenbahn-Dircktions-Präsident a. D. Paul Jonas in Berlin, Herr Kommerzien-Rath Wilhelm Kopeßky in Berlin,

U S Oechelbäuser in Dessau,

Herr Kaufmann Adolf Oetling in Hamburg, S

Herr General-Konsul Albre<t Percy O’Swald in Hamburg, Herr Eisenbahn-Direktor a. D. Karl Schrader in Berlin,

jur. Kilian Steiner in Stuttgart,

Herr Banquier Rudolph Sulzbach in Frankfurt a. M., Herr Konful Hermann Wallih in Berlin.

e Bank.

Koch.

Passiva. A S 210 000|— 21 000|— 922/30

3 900/—

Aktien-Kapital-Konto Neservefond-Konto Vorauszahlungen auf neue Rechnung Kreditoren-Konto Gewinn- und Verlust-Konto: Uebertrag von 1894 des Jahres 1895

1 818/65 35 486 19 272 72714 erluft:NRechnung. Haben. M | Ertrag im laufenden Jahr: | vom Geschäft vom Haus an Zinfen

23 484 59 19 667199 722/88

44 875/46

Der Vorftand.

C. v. Neubronner.

Eisfabrik in Köln a. Rh.

Passiva._ M 4 310 000/— 6 497/02 117 755/98 11 504/38

Kapital-Konto

Neserve-Konto

Diverse Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto . .

445 757138 Haben. _

E

Verlust-Konto.

M P)

An zweifelhafte Außenstände, Ent- 3 365/46

schädigungen, Pferde- Verlust 2c.

A S

Per Fabrikations-Differenz ua Ab- Per Fabr 1 ferenz uach 14 869/34

zug aller General-Unkosten . .

« günstigen Saldo 11 504/38

Vertheilung des Köln a. Rh., den 7. April 1896.

14 869/84]] Abschreibung auf Material-Konto

R 14 869/34

Brutto-Gewiunus. U 11 504,38.

Der Vorftand. A. Melin.

zum Deutschen Reichs-

M B

I K A A

Dritte

1, Untersuhungs-Sachen.

9, geo Gegen u. dergl.

3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. E hie, á. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. b, Verloofung 2c. von Werthpapieren.

E E

Oeffentlicher Anzeiger.

Beilage

Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 9. April

1896.

6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gei

7. Grwerbss und Wirths ‘Genefensa A . Yitederlafsung 2c. yo tsanwälten.

9, Bank -Ausw&ise. f Mt

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

enofsenschaften,

6) Kommandit-Gesellschaften

(2061

Activa.

mm om ——— _—— L

2061] : Z Actien-Gesellschaft für Tapeteufabrikation zu Nordhausen am Harz.

Vilanz-Konto.

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Passiva.

e

1895 M |S 1895

Dezbr. An Grundstü>k- und

L | Gebäude-Konto 31. | Bestand aml1.Ja-

E Maschinen-Konto Bestand am 1.Ja-

nuar cr. M

290 938,73 Zugang 77,— Utensilien-Konto Bestand am 1.Ja-

nuar cr. E Pferde- u.Wagen-

Konto Bestand am 1.Ja-

nuar cr. A Konto - Korrent -

Konto Debitoren M

286 655,05 Kre-

ditoren 12 049,05 Kassa-Konto Bed Wechsel-Konto | Dea 40892086 Cffekten-Konto | ean 157 085|— Waaren-Konto | NRohmateria- M | lien 2c.50 010,— | Tapeten, | BVBor- | den 2c. 5207515

291 0157:

9 000

274 606/—

7 095/91

192 085/15 |

| / j |

1 365 710/85

Debet. Gewinu- und

Dezbr.| Per Aktien-Kapital-Konto

| A S A. Aktien-Kapital . . 900 000 « Reservefond-Konto | Bestand am 1. Ja- nuar cer (Bestand am 1. JIg- nuar 1896 Á 84 730,81) « Amortisations-Konto Bestand am 1. Ja- vuar cr + 29/0 Abschreibung a. Grundstü>ke A 9 740,— +50%/0 Ab- \hreib. auf Maschinen 14 550,80

Delkredere-Konto Bestand am 1. Ja- nuar cr. M

30 000,—

Nachträgl.

630,38

Eingang 30 630,38

Abgang (Verluste) 6 433,19 24 197/19 Ueberweisung f 4 5 802/81 Erneuerungsfond-Konth —| Bestand am 1. Ja- nuar cr 14 409/92 Abgang 1196/69 Dividenden-Konto a8 | rü>>ständig : | | 1 Stü>k vor! 1890 23/25 | O 1891 210 0 a 110|— 0 E 120|— D TRRE 520|— Gewinn- und Berlust- E

Konto Meingewn

83 165

282 750

307 041

13 213/23

983/25 31 307/33 | 1 1365 710/85 Credit.

1895 Mh.

Dezbr.| An Spesen-Konto 31. Handlungsunkosten, Steuern, Reisespesen, Gehälter, Pro- vifionen an Agenten 2c. 2c... . Diskonto-Konto Saldo « Amortifations-Konto Neberweisung 24 Delkredere-Konto Neberweisung 5 ¿ Mea E 31 Derselbe vertheilt sich: 9% an den Reservefond M | 99/9 Tantième an den S o E 1009/6 Tantième an die

78

1 565,37 1 565,36 3 130,73

| 23% Dividende. . , . 24 000,— Dad AUT 1896... 104897

Verlust-Kouto. S 1895 | | Dezbr. Per Vortrag do 1894 1 006/02 31. | Zinsen-Konto Bereinahmte B Waaren-Konto Gewinn an Waaren

672/28 346/63 | 131 937/29 290/80 802/81 307/33

| f | |

|

M 31 307,33

7 Der Vorftand. C. Bed>ker. ppa. F. Bur>ardt.

(2062] Actien-Gesellschaft für Tapeten-Fabrikation zu Nordhausen.

„Die von der Generalversammlung für das Ge- \häftsjahr 1895 auf 2F 9% festgeseßte Dividende pangt gegen Einlieferung des Dividendenscheines ir, 24 mit Act Mark von heute ab bei Herrn S. Frenkel, Berlin, Behrenstraße 67, bei Herrn S. Frenkel, Nordhausen, sowie an unserer Kasse zur Auszahlung. Nordhausen, den 7. April 1896. Der Auffichtsrath. Ingler, Vorsigender.

Dürener Volksbank Act. Ges.

Generalversammlung am Montag, den 7. April l., Abends 7 Uhr, im oberen Saale des Wirthes Lipgens. Tagesordnung : 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- tust-Rehnung und des Geschäftsberichts für J,

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vor-

standes für die Bilanz pro 1895.

3) Verfügung über den Reingewinn des Jahres 1895 und alé a! der Dividende.

4) Ergänzung des Aufsichtsraths, und

9) Wahl von zwei Aktionären zur Prüfung der Bilanz für das Jahr 1896 und von 2 Stell- vertretern für dieselben.

Düren, den 7. April 1896.

140 419/85

Der Auffichtsrath. Jugler, Vorsizender.

| 140 419/85 Nach den ordnungsmäßig geführten Büchexn geprüft und richtig gefunden. Die Revisoren : I. A.: C. Spangenberg.

[2074]

Laut ergangener Anzeige is der von uns für Herrn Heinrih August Gustav Stork, Zuschneider in Oldenburg t. Gr., unterm 21. November 1893 ausgefertigte Versicherung®sschein Nr. 121 142 verlozca gegangen. Der Inhaber dieses Scheins wird hiermit aufgefordert, seine Ansprüche in Be- zug auf den betreffenden Versicherungsshein bis zum 15. Mai 1896 bei uns anzumelden, widrigenfalls derselbe in Gemäßheit des Punktes 15 der Versicherungsbedingungen für nichtig erklärt und für ihn ein Duplikat ausgefertigt werden wird.

Leipzig, den 10. Februar 1896.

Allgemeine Renten- Capital- und

Lebensversicherungsbank Teutonia. Dr. Messers<midt. Georgi. Ruppert.

(2073) Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergbau & Hüttenbetrieb.

Nachdem das durch die Hauptversammlungsbes<lüsse vom 30. Januar und 10. März d. Is. abgeänderte revidierte Statut unterm 27. März d. Is. in das Handelsregister eingetragen worden und mit diesem Tage in Kraft getreten ift, fordern wir unsere Herren Aktionäre unter Bezugnahme auf Absaß 2 der Transitorishen Bestimmungen auf, ihre Aktien Ltt. A. nebst Talons und Dividendenscheinen zum Zweck der Zusammenlegung und Ab- ftempelung unter Beifügung eines Maiimernvee: zeihnisses uns einzureichen.

Oberhausen 2 (Rheinland), den 7. April 1896.

Gutehoffnungshütte,

7 476/54

¡ [2066]

| In der heute stattgehabten Generalversammlung der Nenen Stettiner Zu>ker Siederei ist die

| Dividende pro 1895 auf 20 4 ver Aktie festgesett,

die von Mittwoch, den 8. d. M. ab îm Laufe

| dieses Monats an uuserer Kasse, Speichers: raße 22/25, gegen Auslieferung des Dividendenscheins Nr. 10

| Serie I gezahlt wird. Talon in Empfang zu nehmen. Stettin, den 7. April 1896.

Debet.

Die Direktion. Neue Stettiner Zucker Siederei. Gewinn- und Verluft-Konto.

Die neuen Kuponbogen, Serie II1 find ebenda gegen Nückgabe des betreffenden

G. Bachhusen. Credit.

| | An Handlungs-Unkosten-Konto

au- und Reparatur-Konto . , Interessen-Konto Reserve-Konto Grundstü>-Konto Dividenden-Konto

Activa.

Grundstü>-Konto Kassa-Konto Schuldbuch-Debitores Effekten-Konto

Stettin, den 31. Dezember 1895.

[2069]

617 4

A

5 270/19 86511

2 283/60} 2 600|— 9 800|— 12 000|— L 988/55

34 407/45 Bilanz-Kouto.

“M | 584 039 68

\ 1 l

18

; 7A Per Miethe-Konto 34 407 Ê

34 407 Passiva.

L

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Dividenden-Konto Reserve-Konto

99

Ueue Stettiner Zucker Siederei.

Die Direktion.

G. Bachhusen.

Vergbau-Gesellschaft „Neu-Efsen“ zu Essen.

Bilanz per 31. Dezember 1895. | Activa,

L. | Kohlenfelder-Konto

Abschreibung

IT. | Shacht- und Pumpenbau-Konto Abschreibung

Immobilien-Konto

Bau-Konto:

Zugang Abschreibung b. Wohnungen

| Abschreibung | Dampfkessel-Konto | Zugang Abschreibung Maschinen- und Lokomotiven-Konto Abschreibung NRingofen-Konto Schacht Heinrich Abschreibung Ringofen-Konto Schacht Fritz Abschreibung

Abteuf-Konto Schaht Fritz I1. Kassa-Konto Effekten-Konto, Preuß. Staatsanleihe

Diverse Debitoren : Guthaben bei Bankhäusern Guthaben aus Kohlenlieferungen 2c. Anzahlung auf gekaufte Grundstü>e

I. | Stamm-Aktien-Konto L: f L ITL, | Reservefonds-Konto IV. | Dispositions-Fonds

V. do. Sd ( Ÿ V | VUUGIOGCe N VIII. | Erneuerungs-Fonds

[X. | Diverse Kreditoren :

| Knappschafts-Gefälle | Konto Arbeiter-Unterstüßungs- Verein

X. | Gewinn- und Verlust-Konto |

Debet.

A An Verwaltungskosten-Konto . .. 60 « Abschreibungs-Konto 72 « Bilanz-Konto

der Vereinsbank in Hannover,

Essen, den 24. März 1896.

Der Auffichtsrath und Vorstaud.

Aktienverein für Bergban und Hüttenbetrieb.

Hecht.

a. Allgemeines (Schachtgebäude) . . . M 86 945,—

Vorräthe-Konto, Bestände an Ziegelsteinen, Fourage 2c.

Aktien des Nhein. Westf. Kohlen-Syndikats. .

Passiva.

V. | Dividende-Konto 1892 (niht erhobene Dividende)

Löhne pro Dezember, Knappschafts-Berufsgenossenschafts-Gefäle pro 1895,

Kreditoren aus Holz-, Materialien-Lieferungen 2c.

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1895.

s 62738} Per Zinsen-Konto 022|— L

710 617/02)

843 266/40

Der Vorftand der Bee V

“K 18 # 1A

| | |—| 400 000|—

| 1010 000/|— 135 123/47 | 66 9656

a |—| 197 089/07

| | 94 021/36

4 701/—

375 596/45 18 780|— 446 136/81 29 160|— 18 156/72 |

a 42 585/72

l j j j l j j j j

34 285|—

bo o s > I f 0 O} V3 Co] A SIS SIZS|E = s O 5 O N D

LHTELN L 18

36 000/—

22 000|— 29 214/54 61 979/67 22 23667

j

958 669/50

dD

947 569 50l 11 100/—

173 819/20 273 003/61 471 815/81

3732 012/79

M.

1 500 000 750 000 225 000 2295 000

4 000 1 800

201 9 440

Seil

M 144 783,61 29 506,55 » 131 663,67

305 953/83 710 617/02

3 732 012/79

Credit.

M S 31 199/08 23 761|—

788 306/32

843 266/40

Miethe- und Landpacht-Konto Kohblenverkauf-Konto

; __ Die von der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung für die Stamm-Aktien, sowie für die Prioritäts-Stamm-Aktien auf 4 420 pro Aktie festgeseßte Dividende pro 1895 gelangt bei

der Essener Kredit-Austalt in Essen,

dem Bankhause Wilhelm Schieß in Magdeburg,

der Direktiou der Diskonto-Gesellschaft in Berlin, dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Köln und Berlin gegen Einlieferung des Dividendenscheins Serie 1V Nr. 2 vom 25. cr. ab zur Auszahlung.

au-Gesellschaft „Neu-Efsen“‘, W, Hohendahl.