1896 / 86 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j [det j den 28. April 1896, Morgens 10 Uhr, | [2254] Konkursverfahren, [2283] | |

An, der s. ‘Juni E L E An Sibunatiee des Kgl. Amtbgerichts dahier T Das Konkursverfahren über das Vermögen des! In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über Ä

tags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte j beraumt. Restaurateurs Friedrih Wilhelm Wesche in | das Vermögen des Kausmauns Chr. Vo>roth Y örsen-Beilage Términ anberaumt. Allen Personen, welhe eine! Dürkheim, den 2. April 1896. Kiel, Wall Nr. 4, wird nah erfolgter Abhaltung | in Nintelu wird auf Grund des $ 130 der Konkurs,

i t Der Gerichts\{reiber: Stolleis, St.-V. des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. ordnung zur Prüfung der nahträglidh mit Vorre . G 4 E R R Ls Me Miel d Li 10 an O a de beate Pan um Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeige aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu ver- [2241] Konkursverfahren Königliches Amtsgericht. Abth. Ill a. Höhe von 15,70 ein besonderer Prüfungstermin . e - g T. abfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auf- e doit Sonfuravérfabcen Abas pas Vermöatri das Veröffentlicht: Suk storf, Gerichtsschreiber. au! Moniag,. n Mo 1896, Vor, : : i | erlegt von den, Desise der Sade, um yon den | anfmann Carl Weegmaun hier, {1 fiema e N TO he, ante M 86. Berlin, Freitag, den 10. April 1896. elonberte Befriedigung in Anspru” nehmen, dem | Gebr, Weegmann zu Glberfeld, ist zur Beschluß, | (220) „Vekanntmachun. des Königliches Amtsgeridt. e ( ¿ k , assung über den Antrag des Verwalters und de n dem Konlurêversahren über das Vermögen de J ; j Anl. / Anl, E y M pi S Kontur E E Gliu Aera uui ies wegen A e E An A (2280] af Berliner Börse vom 10. April 1896, | ?reub. Konf. Anl ‘4.105000 1650| 105 39G E DND O DoN L LAO Hs Heffen-Naffau (4 | 14.10/8000-90 [s Da R y i; ahrens mangels Masse eine Gläubigerversammlung | ler elm Ludewig von Zimmern wir ee E : 5 do: i | e s : neb. G-M ‘+0 j D | t M ; Königliches Amtsgerit zu Wohlau. n zugleich Sein A Legung der ScblusreGnuna I. Termin zur Prüfung nahträglih angemeldeter | In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über Amtlih fesigestellte Kurse bag L i Aoril Sai ats 99 E E N e 5 D Bas M Us 34 E 102 60b4 L des Verwalters gemäß $ 78 K,-V. auf den 25. April | Forderungen auf den 20, April 1896, Vormit- U reer A Ane Nees Tolle ] . do. St.-Schuldsc. 1.7 13000—75 100,508 aal Er t : ee T A D s F Leo s [2282] Konkursverfahren. 1896, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königlichen | tags 9 Uhr, s ; ordnung 166 Dtlilas d Gi Î lic i oi ; Umrehnungs-Sähe. Oder-Deicbb-Obl (32| 1.1.7 |3 300|— Stettin bo. 88|34 R e E A Ee E e Ueber das Vermögen des Kaufmauus Salo | Amtsgerichte hierselbst, Königsstr. 71, Zimmer 1II. Termin zur Verhandlung über den vom Ge- | kursordnung zur rüfung der nachträgli mi Vor: 1 Frank = 0,80 1 Lira = 0,80 6 1 Lei = 0,80 Aachener St.A. 93 4 do. ho 180d 5000—200/102 10G do 34 <.13 30 [102/60 bz Krakauer zu Zaborze-Dorf ist heute, am 7. April | Nr. 27, anberaumt. ; meinshuldner gemahten Vergleihsvorschlag auf den atis E E N E E Besen P | gdes m 000 M » adtD, Galdolt. L 1 Gul. | Aston.St.A.87.89 i. Celttuer S 000.2004 1E L 2A 1896, Vormittags 9} Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- | Elberfeld, den 4. April 1896. 20. April 1896, Vormittags 93 Uhr, E E Maria, E A Arril A au / e S 100A lan R So eee N dor do TEOLISL (T, ; Ser Fa, 1008— 00101 60G fe À 100000 102008 3000—200/101,75G ‘34 /veridh./3000—230 [102 60G

S b SFröbli Gleiwik. immer, vor unterzeihnetem Gericht, Zimmer Nr. 15, an- e =- 1,60 Æ 1 Krone == 1,126 Á 1 Rubel = 8,20 4 1 Peso = | Augsb. do. v. 1889 4. tf. A.l1l|: Fedor Árecit mit Êrmmeldetift bis zum 4. Mai Gerichts\{hreiber des “Königlichen Amtsgerichts. VI. | beraumt, zu denen die betheiligten Gläubiger hier- Le Le N ans i 6,00‘ 1 Dollar == 4,26 # 1 Livre Sterling == 20,00 Vierte St-Anl. ' Mae L U z V U

: , - . 2000—200]101,80G Rhein. u. Westfäl. 4 | 1.4.10/3000—-30 |106,25G ricfe. po. do. id [)./3000—-30 1102 60 bz

a RRREP R B 2b J J M A jd J t A E O Q

I AAIARIA S

——

-

41 o O a, 00 Go g RS

0 S S nto lolo toe io

p L m b OD 0D 0E i O

A b pre pn prck erd pk prak O mi i

dD 00 dO 09 O

59000— ;

2000-—500|106,990G

2000—500/98,60B 101/25

SaSaSnE

pee pmk rad pam pur erk peenk p prak jr O O t

)6. eigefrist bis zum 28. April 1896. Erste C dur vorgeladen werden. Der Vergleichösvorschlag A ; : Wechsel. Bantk-Dizt, do. konv./34| 1.4.10/5000—500/101,75B Wiesbad. St. Anl. ia A ai Bi “ain 30, "April 1896, [2242] Koukursverfahren. E Q A ete u Einsicht während Königliches Amtsgericht. ümsterdam,'ott. 100 f 3 F 3 |—— Berl. Stadt-Obl. 1500076 [109 00G Vormittags L0} Uhr. Allgemeiner Prüfungs- as Konk ren über das Vermögen des | Lr SBeshaflötunden niedergelegt. S E E i Me T j | S o. do. 1892/34 1.1.7 5000—100/104,25 bzG 3000—150/121, 30G | Sädfisße ... .4 |1.4.103000—30 |105.7561G termin am 12. Mai 1896, Vormittags E N Hoffmaun in Sema G. G E t ael E [2268] Konkursverfahren, Z j Grüffel WHGOP, 78 M S e Breslau St.-A. 80/31| 1.4,10/5000—200 102,10G 3000—300/117,70G Schlesische... .4 |1.4.10/3000---30 |105,50bz 107 Uhr, Ie E n Hoffmann «& Nekels hier ist nah erfolgter Ab- nigliches Amtsgericht. 2A Sa Ee Pur das De dez : Sfaidin Pläge 100 im 10T a O E E S A O So S#l H i . 34 . /3000—30 [102,69B Zabrze, den 7. April 1896. 4 j eboben. Uchlermeisters un osamentierwaaren- a A s ég : romberger do. 95 s _— 29 3000—-150i105, 61v.- Holstein. 4 |1.4. 105,75bz G | Felfa, *Sltorfeld, t s ; [2221] Bekauntmachung, händlers Heiurih Nuhberg zu Stettin ist zur Son > +1 O S T Gassel Stadt-Anl. ./3000—200/101,70G 3000—150/102,25G do, do. [33] vers. [102/6063 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zimmer, Gerichtsschreiber In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Abnahme der SHlußrehnung des Verwalters, zur q Loon arlottb. do. -1.7 /2000—100/101,50G : h 3000—150]95,75 bz Badische Eisb.-A.|4 i des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V1. | des Klempuermeisters Theodor Weigelt zu. | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß, : 4 L 3M. o. do. 1889/4 |1.4.10/2000—100]1(3,40bz Landshftl.Zentral 10000-150|—,— g de S Le, Ae 104,80G Aan M 9 Gi Liegnitz soll die Ausschüttung der Masse erfolgen. | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsich, / 1 Milreis 14T. 0. do. -4.10/2000—100]102,49 bz 0 DIE 9000—159|101,10G 5e ri Anl A L O Bs aa ibe das Vermögen des | [2257] Konkursverfahreu Nach dem auf der Gerichtsschreiberei 1Y, Zimmer | tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der e e Wi, [R NAS Krefelder do, | ELON de. do, L (00D Os 0G d "St Ei Anl 3 10000900 105 0E E S Nuges f in As s. | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Nr. 28, ausliegenden Gläubigerverzeichnisse beträgt | Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögens. |W Madrid u. Bare.| 100 Pes, (14T. Deffauer do.91/4 | 1.1. 7A Kur- u. Reumärk. 33| 1.1.7 (3000—150|—,— Bi a S R 000 Ml E S Den ite 7 Ma M Neg na etoigter Firma Gustav Schütt Inhaberin Ehefrau Elise | die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen | stffü>e und über die Erstattung der Auslagen | i A 2): E Dortmd. do.93.95/34/ 1.1.7 \: 102,30G do, neue . .34|1.1.7 3000—150]101,40G B 34 9000—200/98,40B M al tes Séblus je ins hi 4 < aufgehoben. | Ludowika Alwina Schütt, geb. Bene>e, in Flens- | 9315,41 4, wozu 1071,27 verfügbar sind. und die Gewährung einer Vergütung an die Mit, E 5 2 Dresdner do. 1893/34 1.1. 1102,00W A Les E aDOI er do. 1887 3 Abbaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. E later Nb ‘ves Stlude) Dies: wh mit Ba, 139 d. N.-K.-O. | glieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin M fi e g: 2M Düfseldorfer 1876/34| 1.5.11/10000-200|—,— « -/34/ 1.1.7 (3000—75 [100,70B E _/8f Aschersleben, den 30. März 1896. burg wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-| Dies wird mit Bezug auf $ D, f der S Ma As S R Ub K 100 Frks. bo Ks Taba 2000 Oa 3 5000100195 20B do. 1388 . „82 Königliches Amtsgericht. termins hierdur< ausgehoben. hiermit bekannt gemacht. Ö vors QHTA A Meta Age 24)r, V 100 Frfs. E L Â. 5+ O «8 | 1.1. 7 e do. 1890 . . [31 Göd>ing Flensburg, den 4. April 1896. Liegnitz, den 8. April 1896. i N Det Nen Amtsgerichte hier]elb#t, Zimmer j i N 100 fl S s R L 2000 0 j ) s Hl 04 a 1C0,50G do. 1899 31 , a ; z D 4 » r. of, bestimmt. f O Mud 9 à v 200 3#|/ 1.3.9 |2000— ,— 0. 1.7 (3000— -—,— / R N Ee Königliches Amtsgericht, 4. Abtheilung. R. Shurzmann, Konkursverwalter. Stettin, den 4. April 1896. | I l d) O Elberf. St.-Obl./34| 1.1.7 /56000—200/[101,75B do. Landschaftl.3 | 1.1.7 (3000—75 195,40G Grth E 4 2406] Konkursverfahren. [2245] Konkursverfahren [2276] E T __ Kundler, Gerichtsschreiber | Wien, ôft. Währ.| 100 fl. Grfurter do, :4.10/1000—200} —,— do. Land.-Kr. 1.7 |3000—75 |—,— d Wen, 9313 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 77 D " Ls O des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V. : _do. j 100 Nl, Effener do. IV.Y. .1.7 (3000—200/101,90G do. do. .1.7 /3000—75 |[100,70B 0: e Sn DOD) i Das Konkursverfahren über das Vermögen des In dem Konkursverfahren | Shweiz. Pläße .| 100 Frks. s 2 | s 4 A Hambrg.St.-Rnt. 37 Fuhrunteruchmers Auguft Hohwiller in Dam- Uhrmachers und Gold- und Silberwaaren- a, über das Vermögen der offenen Handels- S G G E E : do. bo. .| 100 Frfs. s ese 26 1208 n Es O Sal A 9 GVR I B Ee S, B do. St-Anl 86/3 E e Dem, er en dem eue händlers Hermaun Judel dahier, Fahrgasse 57, gesellschaft „Masurisches Vrauhaus zu | (2285) Konkursverfahren. } Jitali:n. Pläye .| 100 Lire Hildesb. do, 1895|3) 900 j Ce 1000 I 20. amort.87/34 vom 21. März 1896 NUgS OgImene Y Cn ergleis ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Loetzen Adolph Rosenberg,“ __. | Das Konkursoerfahren über den Nachlaß der : do, Ado: e 100:-Sire e Karls ‘St.A 86 97 25G d B L 200075 101,80B do. do. 913 durch re<tsfräftigen Beschluß vom 21. März 3. März 1896 angenommene Zwangsvergleih dur b, über den Nachlaß des am 21. Dezember 189% | Wittwe des Mühleubesißers Karl Friedrich j St, Petersburg .[190 9. S. 216,15 bz d Ee E Holt TEeRO 200 97 5G p e s (84) 1.1.7 (3000—75 IIC 0B do. St.-Anl.93/3T bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. rechtskräftigen Beschluß vom 10. März 1896 be- zu Königsberg verstorbenen Kaufmanns Wilhelm Putz, Auna, geb. Sobbes, zu Schla- E L 100 N. S 21410G D. O. 9 Lde L Lie E 2 do. landsaftl./3 «Le 3000—75 95,9 5 ( l Ve oj 4 L De De S Kieler do. 89 3 2000—500 101,90 bz Sglef. altlands<. 34 Ls 3000—60 E R M œ EifbS{hld 216,30 bz Kölner do 94 102,80B do 0:14 C

G5 C0 O DS C5 S

S O

5 es

b J J J

Barr, den 7. April 1896. stätigt ist und Schlußtermin stattgefunden hat, auf- Adolph Rosenberg aus Löteu lah, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß | G S E N i e , \ ¿ | T , l ) Ys R au . . . 100 N. S. L Das Kaiserliche S dla gehoben worden. : : wird der Termin zur Prüfung der angemeldeten | termins hierdurch aufgehoben. Wari® Mis ; Königsb. 91 I 101 75G vol di dueiA 100,50G do. kons. Anl. 86 (gez.) Kreußel. Frankfurt a. M., den 2. April 1896. Forderungen vom 13. April (r. aufgehoben und auf Trenenbrietzeu, den 7. April 1896. j Geld-Sorten, Bauknoten und Kupons, g9D. Î 101 75G t La s 1 E eis do. 90-94 Ia Ee E / -Alt. Lb-Ob. 101,75G do. lds. Lt. A.|34 |5000—100/100,50G a 4 Sid A.

Veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V. | den 15. Mai 1896, Vormittags 11 Uhr, Königliches Amtsgericht. Ï Münz-Duk À |—,— Engl. Bnkn. 1 £/20,44 bz v 1898 ! 100 103,00 [2246] Koukursverfahren. Löten, den 4. April 1896. | Sovergs.pSt. /20/44bz Holländ. Noten . 168,60bz Siegniß do. 1892/3{| 1.1.7 2000—200/101,60G do, do. Lt, A. 3000—100 ;

3 3 Der Amtsgerihts-Sekretär: (L. S.) Guthmann. L bestimmt. Rand-Duk. f ® Frz. Bkn. 100 F./81,20 bz 4 E “idt | j ; j E 7 Sä]. St.-Rent.|3 | vers. |5000—500[89 09B 2234] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. [2252] Konkursverfahren, j 20 Frs. - St. 16,27 bz talien. Noten .|74,60etbB | Lübe>er do. 4 «1.7 |2000—500/98,00G do. do, Lt. O. ‘1.7 9000—100/100,50G do. Ldw.Pfb. u.Xr. 31 Î i 4 4 3 3

e t

Fs C fa bn f j P a Cn En Do E E Lee Ee Bb Ds I C DO V

prak DOE prak pur prets pem

er D. et

Lk

V A D, art s e « A F Z s De L L r 5 BAE S vért ./2000—-75 102,306¿B Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gastwirths Jean Feußner dahier, Brönner- e Das Konkurbverfahren über das Vermögen des 8 Guld. - Sit. e e Noten /112,40bz | Magdb. do. 91, 1V 34 0 ' do, N, en Q Le is 100 50G e L do. 4 vers. 2000—75 103,75 bz 1.7 |5000— . do. Lt. D./34/ 1.1.7 5 / 11;

: | ; L S t A C: ; 9299? Väkers Jacob Sievers aus Beidenfleth wird 7H f do. do. aufmanns Ludwig Gustav amaun in | straße 8, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine | [2392] : 2 E E : 4 Dollars p. St./4,18G Dest.Bîn.p100fl|169,75 bz EE s (de WWald.-Pyrmont ./4 3000—300|—,— Diuvea Inhaber der dasigen ita Gustav | vom 14. Februar E t E R Tai E O 0 das O des E e ing des SPlußtermins hier- J Zupor, pr. St: —,— R N Rae eas h I 2000—200 do. do. Lt. D. 1.7 (9000—100—, Württmb. 81—83/4 versth. 300000 amaun, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | dur rechtskräftigen Beshluß vom 19. Februar 1 ischlermeisters Johaunes Hermann Martin P a i do. pr. 500 g f.|—,— Ruff.do. y.100R|216,20 bz ; s S E : K A o 2 'PRETE, D A B Fans hierdur< Asebolen, Paas ai bestätigt ift, und Schlußtermin stattgefunden hat, | Wallner in Lübe>, wird nah Vollzug der Shluß- | Wilster, L E E s do. neue. . . .|—,— ult, April —,— O bei 4 Es E A GAlw Hisl:LNe Es f; E S 5 R Bauten, den 7. April 1896. aufgehoben worden. vertheilung hiermit aufgehoben. Köntgliches Amtsgericht. : da, bie BOG g annheim do. --——200 i 0. do. 134/1.1. Zuges urger 7fl.-L.|—|p. | 26,90 bz

¿ 2000— 200 do. do. Lt.A.C.D.

M: 3h 117 (1 L i

Königliches Amtsgericht. Frankfurt a. M., den 2. April 1896. Lübec>, den 1. April 1896. | Amerik. Noten ult. Mai —,— D D E O h Sl IIE S [00 C0 5 Î

do. 3 Arnold. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1V. Das Amtsgericht. Abtheilung IV. [2260] Bekanntmachung. J 1009 u.5098|—,—- Ostpreuß. Prv.-O. 3000—100 Weniatiide 4 Bayer. Präm.-A.|4 | 1.8. 300 1156,50G E A

S 2 G ¿ E tz: / N. F —:9 r Q Ey A P S ————— In dem Konkursverfahren über das Vermögen des do. fleine/4,16G Schweiz, Not. .130,90 bz omm. Proy.-A E 102/00bz G Ss Ek 34 be t 140206

0

do. a O E. L ä ° A U LL ° e s S ES s, 1M ) F 9000—-— 908 «VY e LiA dLe e . S «Bs . Se In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursperfahren über das Vermögen der Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Michael in Zörbig is zur Abnahme der Schluß- f Belg. Noten [|80,95G k.f| do. Eleine/324,10 bz E E atz ao E E 28 ey A 135,75B

3 3 : D

° e . . : 9 O 53; f J . Tv «L, ai, Tischlermeisters Hermann Bartels hieselbst, | Wilhelmine Steiumayer zu Mechernich wird Direktors des Café Hohenzollern Wilhelm re<nung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | Zinéfuß der Reichsbank: Wechsel 3 ?/;, Lomb, 34 u, 40/6, Potédam StA 92 “iy .4.10/2000— 200/103,30G do. neulnd\{.T1. 34] Lübeder Loose . .|33| 1.4. 150 132: 90B

3 4 3

2228] KoukurEverfahren. [2251] Konkursverfahren. (2225] Konkursverfahren. Puttwaareunhändlers und Barbicrs Friedrich do. Cp. z. N.Y./4,1725 bz Huf Soltupond 124,206 ¡gg M

Madamenweg 160, is zur Prüfung der nachträglih | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- S , Breiteweg 140, wi ;- | Schlußverzeihniß und zur Beschlußfassung der j > : ere. J A L R T, T 13 : |5000— ; D E N angemeldeten Forderungen Termin auf den 21. April | dur aufgehoben. i e vie l B L ate por 19, März 1896 Gläubiger über die nit verwecthbaren Vermögens- Fonds Pag dger org Dtciapeao Délig, s 1000 u 500 103,00B do, bor Il 1.7 5000200 95 30G Dient, ‘doofcl3 E 120 3190 1896, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzog-| Gemünd, den 1. April 186. angenommene Zwangsvergleih dur retskräftigen | stü>e Termin auf den 30, April 1896, Vor- Dtsche R<8.-Ani./4 | 1.4.10/5000—200][106,60bz do. do. |34|1.4.10/5000—200/103/00G do, IL neue/3 | 1.1.7 |5000—60 [95/30G Pappenhm. 7fl.-L.|—|p. S 12 |<— lichen Amtsgerichte hierselbst, Auguststraße 6, Zimmer Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I a. Beschluß vom 19. März 1896 bestätigt ist, hierdur< | Mittags D Uhr, Zimmer Nr. 2, anberaumt. |ff doi bd, 34 versh./5000—200/105,20bz G do. L.18,-17./34| L1.7 |5000—200[103 00G ' i Reutenbricfe i a : Nr. 42, anberaumt. E Bem E aufgehoben. ; : Schlußre<nuug nebst Verzeichniß und Belägen sind F do. do. [3 |vers<h.|5000—200[99,69G do. do, [3 |L1.7 /5000—500/97,75G Hannoversdje . . ./4 | 1.4.10/3000—30 [105,60G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, O e “Der Konkurs über das Vermögen des Zimmer, | Magdeburg, den 4. April "dis eie, a A O E | do. do. ult. April] 99,7063 | Rixdorf. Gem.-A./4 | 1.4.10/1000 u.500]— bo, [84 vers<./8000—80 |—,— Dit.-Oftafe. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—800[110,006z B : e, Neg. WeH., E i : ; ónigliches 8geriht A. Abtheilung 8. , „E. “APT . E - : s : S al3 Gerichtsschreiber des Hetzogl. Amtsgerichts. VII. | manues Paul Schäfer in Tüttleben if dur Nomglices Amtsgericht A o Königliches Amtsgericht. J S Gr<.Mon.-A.t.Kp.1.1.94 500 Fr. —,— Polnische Pfandbr. I—V\44| 1,1.7 3000 Rbl. P. 167,75bzB ——— Schlußvertheilung ge daher aufgehoben. [2240] E a ls rial M Ansländische Fonds, L lauf. Kupon e e. 34,706zG do. G do uni i A -- U e B 67,75 bz Bkl.f. [2230] Konkursverfahren. Gotha, den 31. März 1896. Das Kgl. Amtsgeri@t Münden L, Abtheilung A. ? 5 | E / Al SeTm Stile do. .90/gi. R. 16.12.93 2 —,— o. Ltquid.Pfandbr./4 | 1,8, —100 Rbl. P.|—,— Das Konkursverfahren über das Vermögen des Herzogli Sächf. Amtsgericht. T. L BS n O Beschluß L Mts. das Tarif- 26. Bekanntmachungen y Argentinis<es/eGold-A.|—| «j 4060 u. 2030 « [41,20bzG Johaun Oberle, gew. Müllers in Teinach, ist Dshmann. am 4, Oktober 1895 über das Vermögen des G. p CDEE ; d 440/ t feine 92H erfolger Abhaltung des S<hlußtermins heute | ——— Kaufmanns Heinrich Schmidt, Alleinintaberos | dél deutschen Eisenbahnen. } do: 4% do. innere aufgehoben worden. [22] Konkursverfahren. x der Firma Schelle u. Schmidt in München, er- | _ E N f Caltv, den 7. April 18836. Das Konkursverfahren über das Vermögen des öffnete Konkursverfahren als dur< Zwangsvergleich | [2264] i do. Át°/a äußere v. 88 Bauer, Uhrmachers Karl Tacke zu Halberstadt wird | 1, det ‘aufgehoben. Mit dem 15. April ds. Js. wird die im Eisen- M} do. do. Gerichtsschreiber Königlih Württ. Amtsgerichts. | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< München, 7. April 1896. La Perionen, und Gepätarif Theil IT des Eisen- do. do. La E S aufgehoben. i Der Kal. Sekretär: (L. 8.) Störrlein. bahn-Virektionsbezirks Elberfeld vom 15. Dezember h Do. do, : Fleine [1191] Konkursverfahren. Halberftadt, den 1. April 1896. H 1895 auf Seite 9 unter 1 enthaltene Bestimmung i Barlettaloose i.K.20.5.95 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1VY. [2238] S E R len aufgehoben, An Stelle Bee Sd. e Hökers und Krugbefizers Friedrich Sperling 27 ZET S I 13 Königl. Amtsgeriht München 1, Abth. A. | derselben tri le folgende: „Es werden aus- i Dulareiler SIadt-Anl. in Scherrewischkeu i} zur Prüfung der nahträg- | [2249] _ Konkursverfahren, 5 f. E Lat 2 BAPluh E v. Ao Das I deaeben S : \ bo, do, leine lid angemeldeten Forderungen Termin auf den In dem Konkursverfahren über das Vermögen des unterm 9. Oktober 1894 über das Vermögen des 1) Arbeiter-Wochenkarten für 6 aufeinander folgende M do. do, D, 1888 16. April 1826, Mittags 12? Uhr, vor dem | Kaufmanns Max _BVernheimer in Hechingen Kaufmanns Martin Dieterich, alleinigen In- Arbeitstage entweder zu einer täglihen Hin- und Y do, do, LeCTe Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 9, | ift zur Verhandlung über einen vom Gemeinschuldner habers der Firma Hubert Merzenich hier, | Rückfahrt oder zu einer täglichen einfahen Fahrt 00 do. : anberaumt. gemachten Verglei<svorshlag Termin auf den Sonnenstraße 13/0, eröffnete Konkursverfahren als zwishen Wohnort und Arbeitsstelle. Die Ausgabe ; Buen. Aires 5%/0t.K,1.7.91 Darkehmen, den 30. März 1896. 6. Mai 1896, Vormittags 9 Uhr, vor dem durd Schlußvertheilung beendet aufgehoben. derselben kann an jedem beliebigen Tage crfolgen.“ E do. do. l do, Schrenk, E N ‘Der Vercleiibde aal Aner B A München, den 7. April 1896. aier treten mit dem gran Tage erleihternde M 20 M: It, 98 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. anberaumt. Der Vergleichsvorschlag isi auf der Ge- T S S s ; Bestimmungen über die Lösung und Berußtzung von 0. Do, . N di dia E rihtsshreiberei niedergelegt. MeE Ol, Werrcjas: (L M Ma rrzein: einfawen Fahrkarten, Rüdfahrkarten, festen Rund- Y do. do. do. [2405] Konkurêverfahren. Hechingen, den 1. April 1896. i reisekarten, Sommerfahrkarten und Anschluß-Nü>t- M do. do. N Das Konkursverfahren über das Vermögen des U, Quar, : (2223] Konkursverfahren. fahrkarten von Zwischenftationen aus in Kraft. C Wp Nin, 92 Kaufmanns Heinrih Martin zu Dieuze wird, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | Nähere Auskunft hierüber geben die Stationen und do, NationalbankPfdbr.1 nachdem der in dem Vergleichstermine vom 30. Fa- 2. September 1895 zu Muskau verstorbenen Schuh- Fahrkartenausgabestellen. i do. do, II. nuar 1896 angenommene Zwangsverglei<h durch | [2229] Konkursverfahren. machermeisters Eduard Croun wird nah er- | Die in den Tarif aufzunehmenden besonderen Be: Chilen. Gold-Anl, 1889 ro<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt | Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am | folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- | stimmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß der do. do. D ift, hierdur< aufgehoben. 18. Oftober 1895 zu Walteuheim verstorbenen | gehoben. ; Vorschriften unter 1? derselben genehmigt worden. i: Chinefische Staats -Anl. Dienze, den 7. April 1896. : Magdalena Wolff, Wittwe des Ackerers Muskau, den 2. April 1896. Elberfeld, den 2. April 1896. ; L 1895 Das Kaiserlihe Amtsgericht. Georg Ettlinger von dort, wird na< erfolgter Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahu-Direktion. S Christiania Stadt - nl. L M SelMtectnins Verdi aufgehoben. [2297] v i S E É Dad H 19 2243 ochfelden, den 7. Apri . 227 ekauntmachung. Oa A , , s Das Konkursverfahren über das Vermögen des D Kaiserlihes Amtsgericht. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am Pes d Bekanntmachung. E do. Staats-Anl. v. 86 Fabrikanten Franz Richter, alleiniger Inhaber Dr. S<hwalb. 16. Mai 1895 hier verstorbenen Schlofsergesellen x E enger Verbauds R DELTENS, Ï do. Bodkredpfdbr. gar. einer Fabrik von Beleuchtungsgegeuständen Theodor Helmbrecht von Nüruberg, vertreten li Für it Gieß ehr E E Station pes : Donau-Regulier.-Loofe é unter der Firma: „Dupont & Richter“, in | [2277] Konkursverfahren. durch den als Kurator bestellten Kommissionär Uebel, dirette Ab En un efübrt R zum 15. d. O Ezyptische Anleihe gar. 1000—100 2 |—,— New-Yorker Gold-Anl. Dresden wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wurde mit Beschluß vom Heutigen eingestellt, nahdem | dire t Ge Honen eingeführt. Näheres ist bei ge- Fi do, priv Anl, . . , [3j 1000—20 £ _— Norwegische Hypbk.-Obl. termins hierdur< aufgehoben. Kaufmauus Julius Alois Lenz in Jauer wird | sih ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens | nannteèn Dla hin i L lbe gi 6 : do, do, «4 |1,5, 1000 n.500 L |—— do, Staats-Anleihe 88 Dresden, den 7. April 1896. nah erfolgter Abhaltung des lußtermins hier, | entsprehende Konkursmasse niht vorhanden ift. 8 190 VARAN ex, E . April 1896. L do. do, leine/4 | 1,5, 100 u. 20 £ 103,10G do. do. Eleine| Königlihes Amtsgericht. Abtheilung 1b. dur aufgehoben. Konk.-Ordg. i öuigliche Eiseubahu-Direktionu. i: do. do, pr. ult. April] —— do. do. 1892 Bekannt gemacht dur<h den Gerichts\chreiber : Jauer, den 4. April 1896. Nüruberg, den 4. April 1896. / „do. Daïra San.-Anl. 4 1000—20 £ —,— do. do. 1894 Sekretär Hahner. Königliches Amtsgericht. Kgl. Amtsgericht. O , 4 Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl.|4 4050-—405 f |—,— Oeft. Gold-Nente . . .| L —— (L. S8.) Dr. von Merz, K. Oberamtsrichter. Mit Gültigkeit vom 15. d. Mts, wird für den do, L | 10 Aa: = 30 A 158 00bz do. do. [cine [2244] [2253] Kouknursverfahren. Zur Beglaubigung: Versand von Abtrittsdünger in eigenen \tädtischen do, St.-E.-Anl. 1882 4050—405 A |—,— do. do. pr. ult. April Das Konkursverfahren über den Nachlaß der | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Der geschäftsleitende Gerichtsschreiber Kesselwagen von Station Posen auf Entfernungen do, do. v. 1886 4050—405 # I—,— do. Papier-Rente . . Vand-, Garn- uud Schnittwaarenhäudleriu Zigarrenhäudlers Lonis Henschel zu Kiel des K. Amtsgerichts: - bis 50 km ein Ausnahmetarif eingeführt. Ueber do, de. 5000—500 A I—,— do. do. oa e Johanne BELntyen Kreßschmar hier wird S@ukimatberftraîe 33, in Firma L. Henschel, ift (L. S.) Hader, K. Ober-Sekretär. die Höhe der Frachtsäße ertheilen die betheiligten Freiburger Bose 15 Fr. 32,00 bz do, do. pr. ult. April nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, Stationen Au kunft. alizisze Landes-Anlethe 5000—100 fl, |—,— do. Silber-Rente . aufgehoben. zur Erhebung von Einwendungen gegen das luß- | [2255] Konkursverfahren. Posen, den 8. April 1896. Galiz. Propinations-Anl. 10000—50 fl, 197,80G do. do. [leine Dresden, den 7. April 1896. verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihti- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktion, Genua-Loose... .... 150 Lire do. do. e Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1 b. pen Forderungen und zur S ubfantng der | Bäckermeisters Otto Neumanu zu Rathenow zuglei namens der betheiligten Verwaltungen. / Gothenb. St. y. 91 S,-A. 800 uv. 1600 Kr. 199,60G do. do. [leine Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Bläubiger über die niht verwertheten Vermögens | ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten For- Grie. A. 8: 34 6°/.i.8.1.1.06 5000 u. 2500 Fr. |—,— do. do. pr. ult. April Sekretär Hahner. stü>e der Schlußtermin auf den 30, April 1896, | derungen Termin auf den 18. April 1896, : I t do. mit lauf. Kupon 32,90 bzG do. Staatss. (Lok.) . i Nacdmittage 8 Uyr, vor dem etigli@en E Uhr, vor dem Königlichen Amts- Eee P: Siemenroth gd 9% inkl, Kp. 1. ; L 4 do, a ¡gsi 2224 Konkursverfahren. mtsgerihte hiese immer Nr. 11, bestimmt. gerichte hierselb anberaumt. iz « mit lauf. Kupon ,90 bz 0. Loofe v. A i | 3.9 L - S vem Avdtteca bes oe das Vermögen des | Kiel, den 1. April 1896. Rathenow, den 2. April 1896. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. do. 40/0 kons. Gold-Rente 27,80 bz G do. Kred.-Loose v. 58 .|— 100 fl. Oeft. W. 345,00 bz do. 5. Anleihe Stiegl. 5 1009 u, 200 Rbl. P. Wilhelm Behret, Mühlenbesitzer, in Harden- Königliches Amtsgericht. Abtheilung [Il a. Wittich, Assistent, T O D as 127,80bz G do. 1860er Loose .. 10090, 500, 100 fl. [152,40bz do. Boden-Kredit . . Aa 100 Rbr. M, G. ne

100 £ —,— 0. do. fleine|/fr.| 190 £ 31,60 bz G do. Tab.-Monop.-Anl. ti 1.4.10 498 A —,— 20 £ —— Raab-Grz. Vr.-A. ex. Anr. 2) 26. 4,10/100 Mr == 150 fl, S.197,75G 20 L 31,609 bzG NRôm. Anleihe I steuerfrei 4 500 Lire G. 91,30 bz 12900—100 fl. |—,— do. IT.-VIIL Em. 41 500 Lire G. 84,40 bz G 100 fl. —,— f Num. Staats-Obl. fund. |5 4000 „« 103,10B 500 Lire 06,05 - Lf. do. do. mittel |5 2000 „4 103,10G 500 Lire G. 92,40 bz G b do. kleines 400 „é 103,75 ba 500 Lire P. 92,75G do. do, antort. 5 4000 100,20 b 20000 u. 10009 Fr. 183,30 b, * d-9. do, kleine 5 400 A 101,00 4000 u. 190 Fr. 183,30bz do, do. y.1892/5 4000—400 „A 99,90 bz 83,10à,25à,20 bz k, do. kleine 5 400 A 100,70B 500 Lire P. ,— 0. do. von 1893/5 4000—400 „4 99,90bz IT.f 1500—500 „A 103,40 bz Ï do. von 1888/4 5000 2, &. 87,90G 1800, 900, 300 „6 [100,00 bz G ; do. fleine|4 1000 u. 500 L, E. 188,600B® 2250, 900, 450 4 1103,25 bzG 9, do. von 18904 5000—2500 Fr. 187 90bz 2000 M 71,80 bz B p do, 4 1000 u. 500 Fr. 187,90G*® 400 „A 71,90 bz B k do. von 1891/4 9000-—2500 Fr. 188 002 10900—100 „M —— Í do. 4 1000 u. 590 Fr. 188,00B® 45 Lire Ï do. von 1894/4 405 M 87,80 bz 10 Lire —— „Eng! Anl. y. 1822/5 1036 u. 518 £ |—— 1000—500 £ 96,40 bz do. klcinc/5 148—11i £ 100 £ 96,40 bz . do. von 1859/3 | 1000 u. 100 £ 4 4 |

R UIUO

500 £ 31/60bz G Portugies. v. 88/89 42/0 fr. 406 4 41,10b¿2G

T R A

e

- 3. | 1000—-500 Pes, #|59,00bzG do. mit lauf. Kupon ¡M 100 Pesf. 59,00G do. i. K. 15.12.93

. 23. | 1000 u. 500 Pes. |50,00G do. mit lauf. Kupon r. 3. 100 Pef. 50,00G do. i. K.15,12.93 T 1000 £ —,—- do. mit lauf. Kupon 500 £ —,— Holländ. Staat3-Anleihe

109 L 51,90 bz do. Komm.-Kred.-L.

20 L 51,99 bz Ital. fteuerfr. Hyp.-Dbl.

100 Lire 24 50G do. do. Nat.-Bk.-Pfdob.

j 97,75 bz G de. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb.| 2000—-400 4 100,50 bz G do. 59/9 Rente (29%/ St.) 400 M 100,60B do. do. kleine 2000—400 103,20 bzG do. do. pr. ult. April 400 A 100,60 bz G do. amort. 59/9 TII.IV. 4050—405 # 192,90B Karlsbader Stadt - Anl. 9000-—500 A 136,60bzG Kopenhagener do. 1000—500 A 136,60bzG do, do. 1892 1000 £ —,— Liffab. St.-Anl. 86 [. I.

500 £ —— do, do. leine

100 £ 77,20 bz Luremb.Staats-Anl. y. 82

20 £ 77,60B Mailänder Loose ...….

405 „« u. vielfaße [96,75 bzGfl.f. do. Do e v 1000—500 A 193,90 bzG Mexikanische Anleihe . . 1000—500 A 193,90bzG do. B 1000—20 £ 93,20G do. do. kleine 20400 „6 1000 106,30G do. do, 1830 500—50 £ 108,75 bz G do. do. eg 4500-450 A 1103,25G do. do. 20er 2000—200 Kr. |—,— do. do. pr. ult. April 2900—200 Kr. |—,— do. Staats-Eisb.-ObI. 5000—200 Kr. |—,— do. do. kleine| 2000—50 Kr. |—,— Moskauer Stadt-Anl. 86| 100 fl. 140,10 bz Neufchatel 10 Fr.-L. ..

j > pa

A IIAA I ba fn fa fa da fra a f

S

rek prak pee fet Jra pam pre dry “d

"De r T

[T Li. -HHAs

OOD

r

rank prak prets jeth pre frem juateck prets ard fart prrk para fue fre frem feme pre ouds P T S D C35 fk pen pmk funk fund þarà puert Jab Pank enk jf j I C N i Ba

bk prak pak CLO O bnd prr jed.

=< bk back jr DO AUOO O O

O OMDNNOS

f v «fn Da

UOLO 0 p p fs ps 1 1 jf ten 1m C5 S

Po ion ninto MO DO b

r O

AQU[A— I

prak prak ome Pren Prm Preis pre .

Op 2 wp R

t ba =—J fs ©

J brd funk juni band dO O O O

pi d S8 R

20 £ 96,80 bz do. konf. Ankl, von 188 | 62% Rbl. G. 102,50 bz do. do. pr. ult. April 95,90à96,10bz do. do. do. | B. 125 Rbl. G. 1102,50 bz 1000—509 #2 96,40 bz do. do. pr. ult. April ——

100 £ 26,40 bz do. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10]|10000—100 RbI. P.]—,— 20 £ 96,50 bz do. do. pr. ult. April dai cit 96à96,25à,20bz do. do, IV.4 |15,1.7/ 10000—100 Rb. 200-—20 £ 87,.20B do. Sold «Rente 1884/5 | 1.1. 1090—500 RbL. 20 £ 87,40B do. ds. 0 FLL 125 RéL, 1000—100 Rbl. Þ. [74 00bz GFkl.f. do. do. pr. ult. April 10 Fr. 23,25 bz do. St.-Anl. v. 1889/4 .| 3125—125 Nbl. G. |[—— 1900 u. 500 $ G. 1111.90 bz 00, D, ÎTeine 4 [W.| 625-—125 RbL. G. 1103,60G 4500—450 M do. do. 1890 IL. Em. 4 , 500—20 L 103,60 bz G 20400—10200 „4 do. do. 111. Em. 4 | 500—0 2 [103/60bzB 2040—408 A do, do. IV. Gm. 4 1 O M L 5000—500 M do. do. 1894 VI. Em. 4 .| 3125—125 Rbl. G .|—,— 20400—408 «A |—,— do.Gold-Anl. strfr. 1894/33 : 410 „4 97,30B fUl.f. 1000 u. 209 fl. G. 1103,60 bz do. pr. ult. April —,— 200 fi. G. 103,90 bz do. kons. Gis-Anl. LIL 4 13135 u. 1250 Rbl. G.[103,80 bz —,— do. do. 5e1 4 (625 Rbl. G. 103 80 bz 1000 u. 100 fi. [101,20G do. do. iei d y 125 Rbl. G. 103,80 bz 1000 u. 100 f. 1[101,20et. bz B do. "do. pr. ult. April) —,—— gt do. do. ITI. 4 125 Rbl. E 1000 u. 100 fl, 1101,60bz do. Siaatsrent- |4 | 1.5.45, |25000—100 NbE, B.166 20 bz 100 fl. - ,— do. ult. April 66,00G 1000 u. 100 f. }101,60B do. Nikolai-Obligat. 4 1.5. 2509 Fr. —,-— 100 fl. 101,70 bz do. do. leinc/4 | 1.5, 500 Fre. —— —,— do. Poln. S{hay-Ob[. 4 $00—100 Nbl, P. |—,— 10900—200 Kr. 1383,10G do. do. fleinc|4 | 150 x. 100 Nbl, P. 198,20G 200 Kr. 83,75 bz do. Pr.-Anl. von 1864/5 Ls 100 Rbl. p. 191,80 bz l

perÀ pt jrenk jen *

R R E en

O O O A SAAYJ fk 24 J s j

p By

5

b D N f >> D D | ommen oNN p p J

Fund pad Jerk jun c a e S

D

Go N G5 G5 G a wp p S 6 50 Mors e O J

20 =J

S - . - d S La det at m Bi ditt gripes bet T drei pt > fe O DO s b

+ a

A E E E bu

tas

jk D

Go P G5 5D

S 1 S mee Mr and E E E

_ o *

_

ena u

O jf da uwe Bn pes DI pat ps puri DE pot des A hi t bard 2] fond but 5 bk F d) D Ae co s io p I bs 00 bd Junk

Q 2

ence

bund É gu pk prak jen pn Purd preek O

o

I io

=I

O Ca C5

290 fl. K-M. 1171,25SB do, do. von 1866 100 Rbl. P. 1169,75G

- Amn A f

burg wohnhaft, if zur Prüfung einer nachträglich Veröffentlicht: Sukstorf, Gerihts\chreiber. als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. | Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlag# 0, do. 27,90bzG do. do. pr. ult. April 152,30 bz do. do. gar. 44 {009 u. 100 Rbl. G. i , E N. A talt Berlin SW., Wi elm tra e Nr. 32 do. Mon.-Anl, t.K.1.1.94 S, do. Loose v. 1864 da I 100 U. 50 fl, 340,50G S<{w-:cd. St.-Anl. y, 1 80 3 «Ke 5000—500 6 S Sas : L aide do, mit lauf. Kupor. | 34/505; G do, Bodenkredit-Pfbrf.[4 30000—200 & |—,— do, do, p 18868 L613

L S L]

FO =R

Ta

E E E 7 7