1896 / 88 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3048] Zwickauer Bank. [2936]

Die Aktionäre der Zwi>kauer Bank werden hiermit zu der Mittwoch, den 29. April 1896, Nachmittags 8 Uhr, im S des Mestaurants „Seyfarth* hierselbst, Reichenbacherstraße 7, \tatt- findenden vierundzwanzigsten ordentlichen Se Ing eingeladen.

agesorduung : :

_1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung für das Fahr 1895, sowie des vom Aufsichtsrath erstatteten Berichts. Beschlußfassung Über Ge-

nehmigung dieser Vorlagen und über Ertheilung der Entlastung auf das Jahr 1895. 2) Besch ußfassung über die Verwendung des Reingewinns. l S 3) aats eines Mitgliedes des Aufsichtsraths an Stelle des ausscheidenden, aber sofort wieder « v R

wähl aren ° V. Herrn E. O. Tittel in Zwi>kau. " " A

Der Saal wird um 22 Uhr geöffnet und die Anmeldung Punkt $ Uhr geschlossen. Die v i V Legitimation der Aktionäre, welhe an der Generalversammlung theilnehmen wollen, erfolgt vor Er- öffnung der Generalversammlung bei dem protokollierenden Notar durh Hinterlegung ihrer Futerimssheine oder Aktien oder dur Vorzeigung der über deren Hinterlegung bei der Gesellschaftskasse oder ciner öffentlihen Behörde auëgestellten Bescheinigungen.

Zwickau i. S., den 11. April 1896.

Die Direktion ver Zwi>kaucr Bauk. A. Harms. Stohn, Bev.

[3029] Wuerltembergische Transport-Versiczezungs-Geselischast zu Heilbronn.

Gemäß 88 17—22 unserer Statuten laden wir hiermit die Aktionäre unserer Gesellshaft ein, an der Dienstag, den 5. Mai d. J., Nachmittags 2i Uhr, im Sitzvngszimmer der Harmonie-Gesell- saft hier stattfindenden a<tundfünfzigsten ordent- lichen Generalversammlung theilzunehmen.

Tagesordnung:

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts und der Bilanz für das Jahr 1895 sowie des hierauf bezüglichen Berichts der Revisionskommission.

2) Beschlußfassung über die dem Vorstand und dem ZUNSIeas zu ertheilende Entlastung.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des

Frankfurter Hypothekenbank. 4‘hige Pfandbriefe Serie X1TI

Jahrgänge 1885 und folgende betressend. Der andauernde Rückgang des Zinsfußes älterer Hypotheken macht es erforderli, den Rest Auseostehent Vorschüsse

[2926] Geshäfts-Beriht des Spar- und Vorshußvereins zu Mohorn

1 auf das Jahr 1895. Anfßenstäude. A. Vermögens- Bericht. Schulden. M. 9

[3033] WBekauutmachung.

Die Akticnäre der Montanwerke Niedersachéwerfen, Yct. Ges. in Niedersahswerfen, werden hiermit zu der am Mittwoch, den 29, April 1896, Vor- mittags L141 Uhr, im Hotel Nömischer Kaiser in Nordhausen stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tage®sorduung : i

1) Vorlage des Rechnungsabschlusscs für das Fahr 1895.

2) Eng des Vorstandes und des Aufsicht8- rathes. i

3) Ausloosung von Partial-Obligationen der hypothekarif< sichergestellten Anleihe.

4) Neuwahl eines Aufsichtsrathsmitgliedes.

Die Hinterlegung der Aktien nebst einem dopvelten Nummernverzei<niß derselben hat bis zum 28. April, ear Abends 6 Uhr, bei dem Vorstande der Gesellschaft Jreingewinns. h 4 | in Niedersachswerfen zu erfolgen, 4) Wahl zur Ergänzung des Aufsichtsraths.

Der Auffichtsrath 5) E der Nevisionskommission für das Jahr 1896.

der Montanwerke Niedersahswerfen, | gzeitbronx, den 11. April 1896.

| Der Vorstaud. Act. Ges. Ph. Stieler. Franz Enß. I. Rauth. Der Vorsigende: Carl Herzer. |

Souneberger Actien Ziegelei Rottmar.

Bilanz ver 31. Dezember 1895.

M : M 16 494/05} Per Stamm-Aktien-Konto 51 428 57 600—}| Prior.-Stamm-Aktien-Konto . . 34 289/71

36 669 80] Meservefond-Konto 6 043 64 12 805/70] Kreditoren 90 980 1 963 66 48 339 72 8130/55 24 712/03 33 022/41 182 73792 Gewinu- und Verluft-Konto,

M 41 327|—} Spareinlagen . . . 361 827,04

Hierzu: Zinsen- 11 643,17

aut, x 285 855/711] Aktienkapital . 4 25 00,— |

Hierzu: Unerho- 47 138/25 bene Dividende ,

Neingewinn

erer Pfandbrief-Serie XII von 49/6 auf 33 9% zu konvertieren. Œs sind dies die Stüe: Außeastehende otheken , X 283 581,63 unf Ser. X11, Litt. H. Nr. 2001 bis 2670, 16001 bis 16300, 17001 bis 17350 i Dttéarine 2274,08

8901 , 30475 10101 fta Werthpapiere 08,55 Hierzu: Stückzinsen ._.… , 90'--

terzu: D 10600, 16001 , 19000, 30001 , y A E 15400, 16001 20000, 30001 ,„ 13600, 16091 „, 19500, 30001

13000, 16001 , 19000, 30001

15050, 16001 19500, 30001 ,„

10101 30575 9701 30251 s L Q TOTOL 30411

soweit solhe nit hon früher verloost sind. Wir offericren zunächst die Fortdauer der 4% igen Verzinsuug bis zum 1. Januar 9507 ns e P a leinus - L 9/0 Es na Ta 2 Hor As ab deu- 402 471180 jenigen, welche ihre Pfaudbriefe (mit Kupons ver U. Ju uud folgeuden) zur ent- f L sprechenden Abstempelung bis zum 2. Mai 1896 einreichen. G 19 Debet. ———B. _Verluft- und Gewinnre<nung. Formulare zur Einreichung sind in Frarkfurt a. M. an unserer Kasse (Gallusanlage 8), auswärts hei unseren Pon MTRGIgMR eo erhältlich. Gei i Se e T Saar gradblie Siniès auf Éiiladei t h g egen Kündigung der bis zum 2. ‘Mai 1896 nicht zur Abstempelung eingercihten Stücke wird Zinsen-Gutschrist auf Spareinlagen 11 643/17

weitere Bekannimachung erfolgen. Í ; eshäâfts- und Gerichtskosten, | Frankfurt a. M., den 10. April 1896. Steuern, uta... s 494/29 99

Frankfurter Hypothekenbank. Reingewinn

T A

[2675] Vergisch Märkische Vank in Elberfeld. 16 635 12 ; 16 635/12 S hlufß- Lilanz ie Bergisch Mürkischen Bank für de Jahr 1895 Spar- und Vorshuftverein zu Mohorn, Aktiengesellsthast, am 10. Februar 1896.

Heinr. Richter, Direktor. L. Naumann, Kassierer. d. Grögschel, Kontroleur. Activa. genehmigt in der Gencralversammlung am 9. April 1896, P assìiva. (mm I A as us P R ues ved O ann Cz R I BS R AEDTE

uo i; | l P P A M s L Rassen: und Kiponbesiänhe: inkl. ues Reihtbanbe | i bias 25 000 800, (79) Gürther Maschinen Fabrik vormals $. Hammerschmidt.

Giro-Konto Ï Markwesel 14 893 865/99] Außerordentlihe Reserve . | 471 857/15 | —KCtiva. e: Bilauz pro 21, Dezember G96. wmm 2521 988/85} Delkredere-Konto 477 760/43 S |

Fremde Wechsel h R K e Effektenbestände . . 4165 711/67} Kreditoren in lauf. Rehnung |24 243 970/19 Grundftü iz ; ; 9 runditüas-Konto 1 L s 147 302/27] Aktien-Kapital-Konto 1 599 000'— 19 O7 200100N Depottten auf. Kündigung ¿ 16/900 306169 do. 98 210/50} Spezial. Reservefonds-Konto 25 398/60

Banquierguthaben und BVorshüsse auf Effekten : Debitoren in laufender Rehnung abzüglich der lo gas iolai Ten Dos: as Gebäude-Konto 398 713/75} Reservefonds-Konto 23 138/65 2516575721 Mos I 216 278/93 | Maschinen-Konto 112 140/48} Kreditoren : 26 397/29

a N fte A uchten Beträge AccE Debitoren für geleistete Avals vals M M4 R R: odell-Konto 16 472/35} Gewinn- und Verluft-Konto 1053 oes 44 Deatnten-Penflond-Kasse op e 0 Auhrwerto-Fonto 7 799/51 Reingewinn 58 231/93

Rückständige Dividenden obilien-Konto 14 544/95

25 025|— 3 976/59

Wantqutbaben ., (M OUBZ 10 Q: S 45,80 Kassenbestand am 31. Dezember 1895

5 127/96 23 022/89

402 471/80 Crediíit.

M. 2 197/50 11 012/85

2 409/83 586/8h 428/54

19

Baar vereinuahmte Zinsen von Vorschüssen

Desgl. von Hypotheken und Effekten . ,

Noch fällige Zinsen von Hypotheken, Effekten und Bankguthaben

Verzugszinsen

Bücher-Erlss und sonstiger Gewinn . .

2943 : ] Die Aktionäre werden hierdur<h zur ordentlichen Generalversammlun auf Montag, den 4, Mai d. I., Nachmittags 4 Uhr, im Lokale der Braunshweig-Hannoverschen Hypothekenbank ierselbst eingeladen. M Die Stimmkarten werden am U. und 2, Mai d, J., im Bureau der Braunschweig- Hannoverschen Hypothekeubauk hierselbst gegen Vorzeigung der Aktien ausgegeben. Tagesordunuaug : E : 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos jür 1895 nebst Inventarium. 2) Desgleichen für die Zeit vom 1. Januar bis 31. März 1896. 3) Bericht des Vorstandes und Aufsichtsraths über die Resultate des abgelaufenen Jahres. 4) Ertheilung der Decharge für Vorstand und Aufsichtsrath. 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. | i i Der Bericht des Vorstandes und Aufsichtsraths nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust-Konto liegt vom 20. April d. J. au im Vureau der Braunschweig: Hannoverscheu Hypothekenbank hierselbst zur Einsicht der Aktionäre aus und kann dafelbst im Abdru> bezogen werden. Hanuover, den 9. April 1896.

Gemeinnüßige Actien-Bau-Gesellshast in Hannover.

Der Vorftand. Aug. Basse.

[2937] Activa.

(ee

F assiva.

An Steine-Konto

Effekten-Konto

Bau-Konto

Grundstü>s-Konto Inventarium-Konto

Neubau- und Maschinen-Konto . Neues Maschinen-Konto . . . . Ofen-Konto

Debitoren

Aktien-Kapital Ordentlicher Reservefonds .

182 737/92

Mobilien-Konto

li N D Grundstü>-Konten

L S E

nar E iD Ea

S E E

S E

E I I D A S E

2

ran!

E

S Mee rab t r e M E ta a e E N N 7

Eve

és

S Sr ae R R E D A da rider ne mir

2e -: Cure D Ls Es L R E

19 2213 72

An Abschreibung auf Bau-Konto

e ea 2 213/72 Sonneberg, im April 1896.

Der Vorstand. William Swaine.

Dürener gemeinnützige Vaugesfellschaft.

Vilauz per 31. Dezember 1895.

[2927] Activa.

M 18/07 2 19565

9 213|72

Per Vortrag pro 1894 Gewinn pro 1895

Passiva.

4 48 807/81 150 247/16 95 844/40 386/64

|

ai ti 225 286.01

Grundstü>e und Gebäude Nestkaufpreise MEepitoren . « »

Soll.

Verwaltungskofien, Steuern und Reparaturen . . .,

Saldo Pro 1895 3X 9/9 Dividende von 4 195 000.—

59/9 zum Reservefonds Saldo auf neue Rechxung G

Düren, den 31. Dezember 1895, Louis Bü>klers. Clem. Aug.

Der Vorstand. Die Dividende pro 1895 wurde festgestellt auf 34% vom eingezahlten Aktierkapital mit

4. 10,50 pro Aktie Litt. A. und M 21 pro Aktie

1, Juni d. J. durch die Dürener Volksbank ausgczahlt werden.

Jzehoer Actieu Wasserkunst.

Bilanz am 1. Februar 1896.

[2067]

Gewinn- und Verlust-Konto.

M 6 829.— | | 939.21 | 3 344.—

6 10 704.21

A

201 000|— 500|— 661/89

6 000|—

3 000|— 3419/91 ___10 704/21

225 286/91 Haben.

e ld

3 605/33

10 065 36 |

M O aa s S4 Kaution des Rendanten . . Gredttoren .

Amortisations- und Erneuerungs-Kto. Extra-Reserve-Konto

Reserve-Konto 4

Geroinn- und Verlust-Konto . .

» “APEPOIBRAA

A d 2 966/48}] Saldo am 1. Januar 1895 10 A Pacht- u. Zinsen-Einnahme

| | [13 670/69! 13 670/69

Hoffsümmer. Guft. Nenker.

Litt. B. Dieselbe wird den Herren Aktionären am

P ASsSiva.

Activa.

M |

An Anlagen-Konto . . M 176 100,00

+ Zugang . . 29 665,09

Ie 205 169,09

—- Abschreibung , 8265,09

davon NRohrney . 4 118 000,00

«„ Gebäude. „, 43 000,00

«„ Ländereien „, 36 500,00

/ M 197 500,00

WereMtiame A

Kapital-Konto 7 973/94 Lager-Konto . . M 12468,65f -

Abschreibung 468,65 12 000/00

Restanten 200/00

Kassa-Konto 15 299/70

233 573/64

197 500

600/09

Debet.

Gewinu- und Verlust-Konto.

M 126 000/00 24 300/00 61 075/49

1105/90

7 593/94 12 638/31

Per Aktien-Kapital

Hypoth.-Schulden

Buleihen v. Diversen

Laufende Zinsen

Meservefonds

Gewinn- und Verlust-Konto . .

vertheilt, wie folgt: Reservefonds . . 46G 646,06

591,66

Tantiöme, 5°/9 von M 1180921. Dividende, 9 9% von 4 126000 , 11 340,00 Gewinn-Vertrag , 60,59 A 12 638,31

263 573/64 Credit.

h | ti 8 265/09

468/65 12 638/31

28 993172

Betriebskosten

Abschreibung a. Anlagen-Konto Abschreibung a. Lager-Konto . Reingewinn

Itzehoe, den 31. März 1896.

Carl Hirschberg. <

| H. Hees<h. . P. Hees<>. Die Richtigkeit der del besbeknigen L evi E

Itzehoe, den 24. März 1896. Joh. Heesche.

[2925]

Melllinghacuser Marmor & Kalk-Fudustrie Act. Ges. Siegen.

Vilauz Þpro 81. Dezember 1895.

Activa.

i , h A <tgere<tsame und Gesamrntanlagen | 1 494 163/64 etrieb8vorräthe und Magazinbeftände 20 159/20 Kassa, Kautionen und Vorschüsse . . 8 576/43 Debitoren . 39 958/85

1 569 858/19

er Vorstaud.

D L. Diedkerhoff.

Die Direktiou der Slepoer Acticu Wafserkunst.

Per Rohgewinn « Vortrag 1894/95

98 993/72

Friß Meyer. W. Kumper.

H. Rühmann.

P assiva,

M S 450 000|— 1 050 0090|— 33 600|— 29 239/75 18/37

T L562 S58|12

Stamm-Prioritäts-Aktien-Kapital . . Stamm-Aktien-Kapital Diverse Reserven

r Gewinn-

[1821] Debet.

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1895.

Credit,

M |4 1210/40 989/07

6/48

5 800/39

1 000|— 673/94

100 734/96 ___71 256115

181 671139

An Unkosten-Konto Snteressen-Konto . Gebäude-Abbruch-Konto . Bohrarbeiten-Konto Delkredere-Konto Spezial-Reserve-Konto Abschreibungen

Gewinn

4

Per Gewinn-Vortrag aus 1894 .. 2 869/46 -. General-Kohlen-Konto :

Einnahmen . 4 461 425.04

299 637.69 | 161 787/35

12 050|— 4 964/58

Ausgaben . .

Effektenzinsen-Konto Nebeneinnahme-Konto

181 671/39

Bilanz-Konto am 31. Dezember 1895.

Debet.

An Grubenfeld-Konto

Grunderwerb-Konto

Maschinen-Konto

Schacht- und Grubenanlage-Konto

Utensilien Konto

Mobilien-Konto

ee und Wagen-Konto rundstü>e Offleben-Konto

Kettenbahn-Kento O

Wegebau-Konto

Schmiede-Konto

General-Vorrichtung-Konto

Neubau-Konto C

Grube 4 bei Barncberg

Grube Frohe Hoffnung bei Barneberg . ._.

Ab- Bestand

Bestand schreibungen j 31,/12. 189%

Zugang Ao 46 Lad

E 70

A 18 000 m 600 ps 5 070 3 500 909 91 50 390 900 40 15 60 621 1 246

l]

| DWI 1121|

171

65 621 lil A0 20 73432601

73 42201

ISSlIII O T

Gebäude-Konto Eisenbabnbau-Kento

772 3301| 89 109/75 Abgang 1895 119 000 9

R 9/10 51 000— 550/69

Materialien-Bestände Koblen-Bestände Kassa- und Wechsel-Bestände Effekten-Konto Kautions-Effekten (E. D. M.)

do. do. (B. 6. Feuerversicherungs-Konto Steuer-Fiskus Debitores : Banquiers

Diverse

68 983 03

942 335 88 459/96 5 644/22

2 109/38

7 672/50 231 285/50 2 943/— 110 120|— 410/76 35/67

157 399/09

1447 680/12

88 416/06

Per Aktien-Kapital-Konto

Dividenden-Konto pro 1894

Delkredere-Konto

Spezial-Reserve-Konto

Reservefond-Konto

Dispositions-Reserve-Konto

Braunschweigische Kanmimer Minderwerths-Konto A. Hobohm, Etgersleben

2, LUNT/: Qolhen . . %

Kreditores : Diverse

Gewinn

5 9/9 Reservefond 10 % Tantième auf

ab 6 9/6 Dividende

Saldo zum Vortrag ..

Magdeburg, den 31. Dezember 1895.

Dex Vorstand.

in Magdeburg statt. Magdeburg, den 7. April 1896.

Fri Fischer.

d 1 000 200 198 10 000/— 7 48216 40 446/33 150 030/— 87 327/69 59 500 1 10500-—

M 2 423.21 10 739/79

8 316.98 71 256/19

é T1 256.15 Saldo. . , 2869.46

M 68 386.69 , 6838.67 ._y 60012

T | L BENT

4 71 206,19

1447 680112

Consolidirtes Braunkohlen-Bergwerk Caroline bei Offleben, Actien-Gesellshaft Magdeburg.

C. Bergmann.

Bericht uzd Bilanz genchmigt : Der Ausfichtsrath. Konsul W. C. Ne bialon, Vorsigender. Die Bilanz stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbü i Richard Blume, gerichtlih vereidigter Bücherrevisor. Die Auszahlung der in der Generalversammlung vom 4. E ooa von 6 9%/ oder M4 18 für die Aktie findet von Heute ab gegen Einre Meine Nr. 2 Serie 111 bei Herrn L, S. Rothschild in Berliu oder Herren Zueschwerdt & Beuche

rn überein.

il d. J. igten Dividende e A go dar Dividendet-

Der Vorstaud.

79 449 252/63 Debet. Gewinn- und Verlust-Konto der Bergisch Mürkischen Bank.

2 178 779|74 79 449 252/63

Credit,

Gewinn- und Verlust-Konto

Sämmtliche Handlungsunkosten der se<s Ge- schäfte in Elberfeld, Düsseldorf, Aachen, Köln, Ruhrort und M..Gladbah und Staats- und Kommunal- Abgaben

Verluste auf zwetfelhafte Debitoren . .

Gewinn

693 610/61

2178 779/74 2 879 155/35

M MA S Gewinnvortrag aus 1894 , 70 849/77 Gewinn an Zinsen inkl. der Ergebnisse des Kurs- wechsel-Verkehrs. . .. I Gewinn an Provision ,

Gewinn auf Effekten-Konto

1 548 608/26 1 199 837/90 149 859/42

2 879 155/35

6 765

[2676] Bergisch Märkische Bank in Elberfeld. Die auf 7} 9/9 festgeseßte Dividende unserer Bank pro 1895 wird vom L. Mai ds. Js. ab mit: M 45.— für jede Aktie à 4 600.— gegen Nü>- gabe des Dividendenscheins Nr. 19,

M 90.— für jede Aktie à e 1200.— gegen Nü>- gabe des Dividendenscheins Nr. 24 der Emission 1885 resp. Nr. 6 der Emission 1888 und

M 45.— für jede neue Aktie à 4 1200.— gegen Rückgabe des Dividendensheins Nr. 24 der Emission 1895

ausbezahlt : :

in Elberfeld, Düsseldorf, Aachen, Köln, Ruhrort, Hagen i. W. und M.-Gladbach an unseren Kassen,

in Berlin bei der Direktion der Disconto- Gesellschaft und der Deutschen Vank und

in Frankfurt a. M. bei den Herren M. A. von Nothschild «& Söhne, der Deutschen Vereinsbauk und der Fraukfurter Filiale der Deutschen Vank.

Nach dem 1. Juli werden die Dividendenscheine nur an unseren Kassen in Elberfeld, Düsseldorf, Aaten, Köln, Ruhrort, Hagen i. W. und M,-Glad- bach bezahlt.

Elberfeld, den 9. April 1896.

Die Direktion.

(3024] Aktien-Gesellschaft für Bergbau, Blei- und Binkfgbrikation

zu Stolberg und in Westfalen.

Die jährliche ordeutliche Generalversammlun der Aktionäre findet statt: Freitag, den 15. Ma 1896, Morgens 1x Uhr, zu Aachen, am Siye der Gesellschaft, Hochstraße 11.

Tage8orduung : 1) Bericht des Verwaltungsraths, des General- Direktors und der Kommissare. 2) Beschlußfaffung über Bilanz pro 1895 und Entlastung des Verwaltungsraths. 3) Bestimmung über das Verfahren für Rückkauf rivilegierter Aktien. / 4) cociiakion zur Veräußerung von Immobilien. 9) Wahlen.

Die behufs Theilnahme an der Versammlung 14 Tage vor derselben zu bewirkende Hinter- legung der Aktieñ erfolgt in Aachen arin Sitze der Gesellschaft, in Kölu bei dem A.Schaaffhausen- schen Baukverein und bei den Herren Sal, Oppenheim jr. & Co., in Berlin bei Herren Mendelssohn & Co., Henuing «& König und bei der Deutscheu Bank, in Verviers bei Herren de Lhoueux, Liuon « Co., in Lüttich bei Herren Nagelmackers «& lls, in Brüssel bei

erren Valser & Co. und in Paris bei Herren

erier, Mercet « Co.

Depotscheine der Reichsbank, der General-Direktion 14 rage vor der Versammlung eingesandt, bere<tigen ebenfalls zur Theilnahme an lekterer.

Aachen, den 11. April 1896. Der Verwaltungsrath.

[3923] :

Portland-Cement-FabrikKarlsiadta/Main

\ vormals Ludwig Roth. Náächtrag zur Tagesorduung dec ordent- ugen Generalversammlung am S3. April 4) Ergänzungswahl zum Aufsichtsrath. Karlstadt a. M, den 11. April 1896. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. G ugo Buderus Ludw. Roth. eheimer Kommerzien-Rath.

Fa

[3026] Rheinische Chamotte & Dinaswerke, Eschweiler.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der diesjährigen ordeutlihen Generalversammlung auf Sonuabend, den 25. April L896, Mittags 12 Uhr, nah Koblenz, Central-Hotel, ganz er- gebenst eingeladen.

TEgrErbyan : 1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- u. Verlust- Rechnung u. Geschäftsberiht des Vorstandes, fowie Bericht des Aufsichtsrathes über das Geschäftsjahr 1895, Beschlußfafsung über diese Vorlagen und die Vertheilung des Rein- gewinnes, Entlastung des Vorstandes und des A T e. 2) Aufsichtsrathswahl und Wahl von Revisoren für die Bilanz pro 1896. 3) Beschlußfassung über cinen Antrag des Vor- standes und Auffichtsrathes über die Aufnahme einer Anleihe.

Die Aktien können behufs Theilnahme an der

Generalversammlung bei den im Statut vorgesehenen

Stellen und außerdem in Aachen bei der Aachener Discouto- _ Gesellschaft, in Berlin bei dem A, Schaaffhausen' scheu Vank:Verein, in Koblenz bei Herrn Leopold Seligmann, in Eschweiler bei der Eschweiler Bank, in St, Johann - Saarbrü>xen bei Herren ___ Lazard, Brach «& Cie. binterlegt werden. Eschweiler, 31. März 1896.

Der Aufsichtsrath. Springsfeld.

[3025] Landwirxtsch. Creditverein Erolzheim Actien Gesellschast.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre zu der am Mittwoch, deu 29. April d. J., Nachmittags 2 Uhr, im Gasthaus zum Adler hier stattfindenden ordentlichen Generalversammiung freundlichst einzuladen.

Tagesorduung : 1) F grlage der Bilanz und Antrag auf Ent- astung.

2) Beschlußfassung über die

Reingewinns.

3) Wabl in den Aufsichtsrath.

Bezüglich dcr Legitimation wird auf $ 22 der Statuten verwiesen.

Erolzheim, 11. April 1896.

Der Vorftaud. Sautter. Bär.

Verwendung des

[3028]

Nhederei Fndependent Mannheim.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unferer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den 6, Mai, Nachmittäàgs 43 Uhr, im Hotel „Pfälzer Hof“ in Mannheim stattfindenden ordentlichen General- versammlung hiermit einzuladen.

- Gegenftand der Berathung und Beschlufst- fassung find die in Artikel 22 der Statuten vor- gesehenen Angelegenheiten speziell Mittheilung der Bilanz des abgelaufenen es<äftsjahres und des darauf bezüglichen Geschäftsberichts sowie Neuwahl des Auffichtsraths.

Maunheim, 10. April 1896.

Der Auffichtsrath.

Werkzeug- und Utensilien-Konto. . .

atent-Konto

Rohmaterialien,

ekten-Konto

fertige Waaren Debitoren Wechsel-Konto

Ka

Vorausbezahlte Feuer - Versicherungs

fsa-Konto

Prämien s

Vorausbezahlte Unfall - Versicherungs-

Prämien

_ Soll.

An

Aas aus 1894 General-Unksoften-Konto . Abschreibungen Reingewinn

Die Dividende für das Bas

fertige und halb-

46 55970 1 14

391 619 466 001 20 737 4 532

5 506/22 1024/63 173116717

M |s

375 101/40

162 92089 6263991] , 58 231193] ;

658 894/13

Gewinn- uud Verluft-Konto.

Per Aktien -Umwandlungs -Konto, ab

[1731167|17 [Haben._ M 14

375 101/40 4 459/94 279 332 79

658 894/13

Spezialreserve Miethen-Konto . General-Betriebs-Konto . . ..

ftsjahr 1895 ift auf /o = Á 30,— pro Aktie

festgeseßt worden. Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung des Dividendensheins Nr. 7 vom

1,

Juli d. J. an

bei unserer Gesellschaftskasse, bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Cie. in Kölu, bei dem Bankhause Gebr. Bethmana in Frankfurt a. Main, bei dem Bankhause J. Wichelhaus P. Sohn, Elberfeld. Sürth, den 10. April 1896.

Der Vorftand.

[2940]

Activa.

An Kassa-Konto ..

Wechsel-Konto Grundstü>-Konto Gebäude-Konto Maschinen-Konto Nähmaschinen-Konto Werkstatt-Maschinen-Konto

Werkstatt-Utensilien-Konto . N

Betriebs-Utensilien-Konto .

Beleuchtungs- Anlage-Konto eizungs-Anlage: Konto abrik.Inventar-Konto

Komtor- u. Haus-Inventar-Konto

Gespann-Konrto i Wasserleitungs-Konto E D d Ls isenbahugleis-Konto Neuanshaffungs-Konto Waaren-Konto: Nohmaterial-Konto : L Materialien-Konto : L Kohlen-Konto: L

KontoproKonto-Korrent: Debitoren

Debet.

Vorräthe

M 23 401 46 694 > 46 657 4 638 1857 Ï 413 759 3 992/02 1 1 6 478 11 9889

10 064 40 567 1 442 122

Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1895.

Per Prior.-Stamm-Akt.-Kto. Litt. A.

Geraer JFute-Spinnerei & Weberei zu Triebes. Bilanz pro 31. Dezember 1895.

Passîva. M |S 425 000 750 000

< RADK S j 674 000

44 9/0 Prior.-Oblig.-Konto e Zinsen-Kto. der 43 9% Prior.-ODbl. per 1. Oktober 1894 A 22,50 per 1. April 18% „, 45,— per 1. Oktober 1895 630,— per31.Dezember1895 7582,50

Dividenden-Konto der Prioritäts- Stamm-Aktien Litt.A. per 1894 Konto proKto.-Korrent: Kreditoren Konto für Delkredere Spezial-Reservefond-Konto T . . Spezial: Reservefond-Konto T1 Neservefond-Konto Erneuerun v evi n S Spezial - Meserve für Erbauung eines Krankenhauses

aldo:

Bortrag 18934 6399,86 |

Reingewinn | 1895... «» 4413837,24 L E

19 956 37 497 420/48 46 489 97 117 500'— 75 000

30 000/—

3 299 572/41 Credit.

An Betriebsspesen- Konto

Bau- Reparatur-Konto. . . .

Hrovisiond-Vonio Ee eisespesen-Konto

Affsekuranz-Konto .

in nkosten-Konto .

Abgaben-Konto s

Krankenkassen-Beitrags-Konto Unfall-Versicherungs-

asbetrieb-Konto. . Abdsceihungen s oe 6s Saldo:

o: Vortrag 1894 Reingewinn 18%...

4 und Bankprovisions-Konto s en-Konto der 4F 9% Prior.-Obligationen .

eitrags-Konto . . . S LLR u. Alters-Versicher.-Beitrags-Kto.

A 6399,86 «_ 448 837,24

Triebes, den 9. April 1896. Direktion der Geraer Jute-Spiunerei & Weberei.

Herbst.

PP-

trr 91 717/08} Per Saldo: 22 849

11 864

30 802 47 385

112 022

456 237 827 022

G A

6 399/86

Vortrag 1894 . : 820 622/72

5 630 « Fabrikations-Konto

7160 7541

9 790 8 827 5714 6 230 4246

immermann.