1896 / 89 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gewinn- nund Verlust-Konto ultimo Dezember 1895.

Debet, A6 A M “e E is 13 531

1 055 87 059

(3356) : j Geueralversammlung der Aktionäre der

Libau-Lübecker Dampfschifffahrts Gesellschaft

n D am Mittwoch, den 29. April, 11 Uhr Vor- mittags, im Hause der Schiffergesellshaft in Lübe. 943 465 Tagesordnung: J Erstattung des Jahresberichts. 9 Soriage des Nechnungsabschlusses und der ilanz. 3) Quittierung des Vorstands. 4) Bestimmung der Versicherungswertbe.

5) Wahl eines Mitgliedes des Auf tsratÿs. Der Vorftand. p

[3365]

Nürnberger Lagerhaus Gesellshaft.

Wir laden hiermit unsere Herren Aktionäre zu der am Montag, den 4. Mai 1896, Vormittags 9 Uhr, im Amtskokale des Kgl. Notars Herrn Justiz-Naths Theodor Merz, Adlerstraße Nr. 40 in Nürnberg, stattfindenden neunten ordentlichen Geueralversammlung ein.

Tage®sordunng : 1) Geschäftsberit 1895/6

und Rechnungsablage pro 2) Festtellung der Dividende. Nürnberg, den 10 April 1896. Der Vorfißende des Auffichtsraths: Berthold Bing.

Crefelder Stadthalle.

Betricb 1895.

s [3321]

Actien-Gesellschaft Schäffer & Waleer. Bilanz vom 31. Dezember 1895. Passiva. E ns ———_—_—_———————_—_——M—_—_——_————— M M f Aktien-Kapital : E D 3250 Aktien à 4 600 | 1950 000|— 335 Aktien à 4 1200 | 402 000|—

Hypothekenshulden . . Reservefonds :(.46 59 938 mehr als die laut $ 39 der Statuten vorgeschriebenen 10 9/6 des Aktienkapitals) . Kreditoren der Zentrale, Ausstellung u. Nieder- lage eins<l. erhaltener Anzahlungen . Unterstüßzungs- und Bes amten-Pensionsfonds Nicht abgehobene Divi- dende Rückstellung für etwaige Ausfälle an den aus- stehenden Forderungen und zwar: nit verbrau(ter Betrag aus 1894 . aus dem Gewinn 1895 NRückstelung für die Umlage der Berufs- genossenshaft . . .. Reingewinn Zur Vertheilung vor- geschlagen wie folgt:

« [3307]

Activa. [r ————————————— R ———————

Activa.

———————

4 f i Reparaturen-Konto Aktien-Kapital-Konto. . . é Go ao 31 868 461 Kreditoren . eneral-Unkosten-Konto : Abschreibungen laut Bilanz 20 O Reingewinn im Jahre 1895 239 822 16 593.37

Immobilien-Konto:

Grundstü>ke und Gebäude. .. Mobilien-Konto:

Maschinen und Geräthschaften Waaren-Konto :

of e PHGEIA Effekten-Konto :

M 16 000.— 3 9/9

—+ Stüdzinsen

Debitoren AUUNRns:

Bestand Gewinn- und Verlust-Konto :

Verlust-Vortrag am 31. Dezember 1895

Grundstü>ke u. Gebäude 1) Grundftü> Linden- straße 18/19 .… , Gebäude do. . . , i 50 1%/0 Abschreibung . : 2) Grundftü> Alte Jacobstraße 132 Gebäude do... . . 2°%/0 Abschreibung . g 99 Elektrishe Beleutungs- Anlage in der Aus- stellung 25%/o Abschreibung Aussftellung8einrichtung 2959/0 Abschreibung Maschinen

520 651 697 195

Dazu Vortrag aus 1894 . . ., 3 642

Gewinn- Vertheilung: Tantiòme für den Aufsichtsrath Dividende der Aktionäre, pro Aktie 4 460,00 Vortrag auf 1896 . á

4 11 991,14 « 230 000,— 1 473,93

158 300 179 629

Rente à 98,90

15 936/50 5 098/38

134/01 i 40 529/97 __ | Schießwoll- und Dynamit-Fabrikations-Konto : 1306626) 130 662/63 | 2: sen Iuß Vorstehende Bilanz stimmt mit den von mir ge- Üeb ers<uß prüften und richtig befundenen Büchern der Gesell- ; Gewinn-Vortrag aus 18394

¡haft überein. Otto Schröder, l vereideter Sensal der Dresdner Börse. Credit.

243 465 295 138

——

(3313)

357 376 Ausgabe. 3 642 e

/ s 361 018 Zinsen-Konto : 9 495/92 Wein-Konto : Mobilar-Konto, 5 0/4 Abschreibung 1072/69 Bestand 1. Jan. 1896 , . A 15 312,80 Unkosten-Konto . . ._, 6 604/42 Einnahme 1895 ... . , 19010.80 Reparaturen-Konto 2 657/63 C 2429260 Gas-Konto 2551/89 Bestand 1. Jan. 1895 926 43 Á 17 692.98 929 02 Ausgabe1895 , 10134.44 . 27827.42

317/86) Bier-Konto

Miethen-Konto _-} Verlust-Konto

178 106 13 050 312

346 384/98 10 99161

| [S 1

Einnahme.

S

M S

—I Lz)

Arnsdorf (Sachsen), am 22. Januar 1896.

Deutsche Lithotrit-Altiengesellschaft.

A. von Zehmen. Gewinn- und Verluft-Konto am 3A. Dezember 1895.

M |S : M S Zinsen-Konto :

Bereinnahmte Zinsen 632/76 Effekten-Konto :

Gewinn an Kurs und Zinsen .. .. 466/70 Gewinn- und Verlust-Konto :

Verlust-Vortrag aus 1894 4 11 658.85 1) Grundstücke: Konto 1895 , 28871.12|40 529/97 | 2) Gebäude-Konto 18s d aiO | Zugang in 1895 23 751186 23 751/86

Abschreibung pro 1895 4 913/20 Passiva. Vilanz 31. Dezember 1895. Activa.

3) Maschinen-Konto R: blu 08 K 2 2 7 Tantiòème E i; 8/2 Aktien-Konto. . . i —|| * E E : 5 099 4 4 94 E n 318 750 Sh Sonjo 486 121108 Fuhrwerksbestand . . . T 000 ab Vortrag

Kruppamühle, den 2. März 1896. : Der Vorftaud der Oberschlesischen Aktien-Gesellschaft für Fabrikation von Lignose, Schicßiwollfabrik für Armee und Marine. von Trüßschler-Falkenftein.

Vilanz ultimo Dezember 1895.

MACctiva,. M. A A ls Anlage-Konti.

S e

Debet. (ania

99%/6 Abschreibung

Si

General-Unkosten-Konto: Gehalte, Reisespesen, Bureau- DeDatt U L W644 115.302 Aufwendungen fürPatente aus den Jahren 1894 und. 1895 Waaren-Konto : Fabrikations-Verlust Gewinn- und Verlust-Konto : Verlust aus 1894

6496/18 7 759/97 198/98 7 578/59 1718/14

Zugang Kunftguß-Modelle . . 90%/6 Abschreibung

10 000

s j

2 400

6 010/98 134 987 |4-

18 563 l

11 407/06 11 658/85

41 629/43 Arnsdorf (Sachsen), am 22. Januar 1896.

Deutsche Lithotrit-Aktiengesellshaft.

A. von Zehmen.

warrn pa is:an. MÎE Ag E Mia dea rama i

41 629/43 Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto stimmt mit den von mir geprüften und richtig befundenen Büchern der Gesellschaft überein. Otto S<hröder, vereideter Sensal der Dresdner Börse.

(9000 Volksbank Geilenkirchen-Hünshoven.

Vilanz am 8A. Dezember 1895,

Abschreibung pro 1895

4) Dynamitfabrikanlage-Konto Abschreibung pro 1395 5) Utensilien-Konto

5500 ypotheken-Konto 240 000 20 375/62 ; 4 000 Radständine Zinsen 800,—} Wein-Flaschen- und Faß-Konto. . .| 15312/80 10% Abschreibung |____300 ans pi S S R Theater-Inv.-Konto 4737/87 2 700 | E h Mei Aufsichtöratb, 450 Debitoren-Konto 9 213/74 i 1 553 1146/80 59% dem Borst L Kasse i 3349/13 | Preislisten und Photo- | 4 o Divid i a0 Gewinn- und Verlust-Konto: graphien 6 000 | N Ext a-Abschr ih E s Verlust pro Eude1894 46 22 721. 3 000 | X M, ici retvungen: Verlust in 1895 : J 000 M Men 9 861.20 6 120 9 120/98] b. Modelle 140.81 T 000 c. Mobilien 1 599.75 d. Preisólisten 3 120.98

Gewinnvortrag auf neue Memung

6 677/52 6 677/52 94 080|—

6) Fuhrwesen-Konto ZUgana 1.1890 s

Abschreibung pro 1895 7) Drahtseilbahn-Konto

8) Elektrish Lichtanlage-Konto Activa. G [4 Abschreibung pro 1895

Verbindlichkeiten der Aktionäre . ._. 189 000|— II. Betriebs-Konti.

Kassa . La A E Le E eas E L. e P 090 22942 | 9) Schlesische Landschaftlihe Bank

Gffekten inkl. Stückzinsen 78 790— | 3) Slesisher Bankverein

Vorshuß-Wechsel 272 219/95 | 4) Konto pro Diverse, Debitores

Borschüsse gegen Hypotheken . , . .| 23217157 | 5) Materialien- und Produkten- Konto: Konto-Korrent-Debitoren A. . . , , | 369 208/95 a. Rohmaterial, Maschinenbetrieb8material, Neben- Konto-Korrent-Debitoren B 652 961/81 rodukte M T1 057,83 Mobilar 400/— b. 62 649,86

2 158 249 83

2 996|— L tÁE 3 000 300 T0 100|—

{1342]

Aktiengesellschaft für Tertil-Fudusirie

vormals

Dollfus-Mieg & Cie in Mülhausen (Elsaß)

(Société anonyme d’Industrie textile,

ci-devant Dollsus-Hieg & Cie). Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordentlichen Geueralversammlung auf Mittwoch, deu 13. Mai 1896, Vor- uittags 11 Uhr, in den Bureaux der Gefellschaft g Inten (Gebäude der alten Spinnerei) ein- erufen.

24 439/76 559 550|—

S

: 559 550 Krefeld, den 25. März 1896. Crefelder Stadthalle. Arthur von Bed>erath. Fritz Ophüla.

24 752

= 300 700/— 299/45 T 73250 2 445/60

327 850

999/45

j

2 799 134 987

4 129/90

4 847/65 257 1077 374 885/03

[3306

Geshäfts-Beriht der Nähmaschinen - Fabrik & Eisengießerei A.-G. borm. H. Koh & C°_ i/Bielefeld. Bilanz per 31. Dezember 1895.

25% Abschreibung

Waaren- u. Materialien-

Bestände der Zentrale |

inkl.Kemmissionsläger, | | Ausstellung, Nieder- | lage und unvollendete |

Heizungs8anlagen 977 566/30

Futtervorräthe . . 134/90 |

As

7 336/90

Buchwerth am 31. Dez. 1895

133 707/69 774 677/97

1 102 527/97 nach

Ueber-

Zugang nahme

1895

Tagesorduung : : 1) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Schägung. Verlusire<hnung und Entlastung des Vor-

standes und des Aufsichtsrathes.

Kisten- und Emballage- Vorräthe Feuerungs-

Passiíva. Aktien-Kapital

vor

315 000|— Activa.

d

Passiíva.

2) Feststellung der Dividende.

3) Wahl von drei Aufsichisräthen an Stelle eines Demifsionierenden und zweier \tatuten- mäßig ausscheidenden Mitglieder (Art. 19 der Statuten). :

Der Bericht des Vorstandes, mit den Bemerkungen

Geseßlicher Reservefonds Reservefonds T1 .…. Delkredere-Konto | Depositen mit 12 monatl. Kündigung Depositen mit 6 monatl. Kündigung .

31 500|— 10 000|— 36 000 618 929 51 779 358/28

1) Aktien-Kapital-Konto:

95900 Stü> Aktien à 1000 M 2) Reservefonds-Konto I 3) Neservefonds-Konto 11

der Gewinnvertheilung

500 000|— 50 000/— 250 000/—

500 000|— 50 000 950 000|— [

Depositen mit tägliher Kündigung . 91 673/90

59 062/901 710540

a. Nähmaschinen- Fabrik. Grundstü>-Konto x s Gebäude-Konto Betriebs-Einrichtungs-Konto Werkzeug-Maschinen-Konto Werkzeug-Kento

V I L

|

191 53 1 059 22

L A d S

leuhtungéstoffe . . . Fabrik - Geräthe und Werlzeuge -, <

Wechselbestand abzügl. Diskort

35 000|— 91 000|— 20 485|— 64 466 53

160|— 6 795/34

33 889/22

Kafsenbestände der Zen-

3 299!— |

B Konto pro Diverse, Kreditores

246 131/92 | 5) Reingewinn

10 451/51

1 390/60 100/—

s 14 166|— 2 158 249/63 Vorstehende Bilanz wurde in der heutigen General- versammlung unserer Aktionäre genehmigt, und ge- langt die auf 87% festgeseßte Divideade mit «10 pro Aktie vou morgen ab zu Auszahlung.

Geilenkirhen-Hünshoven, den 9. April 1896.

Der Vorstauv,

11002 9 410/— 445431 3 000|—

des Aufsichtsrathes versehen, und die Bilanz nebst Gewinn: und Verlust-Konto stehen den Aktionären vom 27. April an in den Gesellshaftsbureaux zur Verfügung (Art. 37 der Statuten). i Aktionäre, welhe der Generalversammlung bei- wohnen wollen, haben, Art. 30 der Statuten gemäß, ihre Aktien späteftens am 9. Mai bis 6 Uhr Abends an den hierna< angegebenen Stellen zu hinterlegen : : : . G Ste der Gesellschaft in Mülhausen . l a , bei der Wangue de Mulkouse in Mül- hausen i. Elsafs, : bei den Herren von Speyr & Co. in Basel. Sie erhalten dagegen Zutrittskarten, welhe auf

Modell-Konto

Konto-Korrent-Kreditoren A... .. Riemen-Konto

Konto-Korrent- Kreditoren B. . ..…. Verwaltungskosten

Nicht erhobene Dividende

Zinsen und JInkassospesen der vor- TatoIdent: Dee N Es Reingewinn

NaG, Es und | |

i ieterlage 21 944/50 230 000 j Debitoren der Zentrale, | 1473/93 i Ausstellung Eci | 1 102 9527/9 L : age eins<ließli N Grundstü>-Konto 5 4 7006|— | Æ 19987.50 Bank-

2 1: O 483 510/71

243 465/07 454 31

E E

I LD O A D

O I a E À 7) Vortrag für 1896

á 1 102 527197 Kruppamühle, den 2. März 1896.

Der Vorstand der Oberschlesischen Aktien-Gesellschaft für Fabrikatiou vou Lignose, Gebäude-Konto 50 000/— | guthaben

Schicßwollfabrik für Armee und Marine. Petricbs-Cinrichtungs-Konto : 31 080/60 Effekten einschließli< von Trüßschler-Falkenstein. erteage i Vorrichtungen-Konto 1389115 | Kautions-Effekten b.

A e: Bilan M N 2 F; U ba äfitg aefübrter emen-Konto F

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto sind mit den ordnungsmäßig geführten lnb e E

600|—

7 000— 5 000|— 609/95 84 006/56

Beborden e, Vorausbezahlter Ver- sicherungsbeitrag

254 646/71 2 476/96

N ; s E L Geschäftsbüchern verglichen und mit diesen in Uebereinstimmung befunden worden. ormfaften-Konto 3 470 993/66

Kruppamühle, den 2. März 1896. ? d Vi i: nventarien-Konto Dex vom Auffichtsrath bestellte Ne<huungs- uud Vücherrcvisor. Wechsel-Bestand

Wilhelmi. 3 470 993/66

den Namen lauten. : N Mülhausen i. Elsaß, den 2. April 1896. Der Vorftand.

[3348] i Allgemeine Renten- Capital- und

Lebensversiherungsbank Teutonia in Leipzig.

Ed. Mer>ens.

*

[3420]

Magdeburger

Pet. Effer.

Lebens-Versicherungs-Gesellschafst.

Auf Grund des neu redigierten Statuis vom Jahre 1895 werden die stimmberechtigien Aktionäre zu der am 39, April dieses Jahre, Nach- mittags 4 Uhr, im Gesellshaftshause Alte Markt

Die Dividende pro 1895 wird mit 6 460,— pro Aktie gegen Aushändigung des Dividenden- {eins Nr. 22 bezahlt bei dem Schlefischen Baukverein in Breslau,

Berlin und deren Filialen.

der Dresdeuer Bauk in

[2663] vormals Julius Marx,

In der heute abgehaltenen ordentlichen Seiteoloresamcilin Dividende für das Geschäftsjahr 1895 auf 9 Prozent festgeseßt.

frommen somit mit

Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik eine & Co., Leipzig.

unserer Aktionäre wurde die ie Dividendenscheine für 1895

Kasse-Bestand Effekten-Konto Waaren-Bestand

Versicherungs-Prämien-Konto Vorausbezahlte Prämien

an dne a

3 848/93 Debet.

61 795/65 207 487/22 An Versihherungsprämie | Abgaben und Steuern 301 597/38 Hypotheken-Zinsen | Reisekosten 1 764/03

1081 82953

b

E M

1210/54

4 836/94

18 618/85 16 295/80

139 786 88h 11 471/45

1037/80

Gewinn- und Verlust-Konto.

Credit.

|y

Betriebs-Uebershuß . Zins-Uebers<huß . .. Dividenden-Konto:

1890 nit abgehobene und verfallene Divi-

dende

M |S

1 437/05 375 267/59 11 668/02

M 45.— für die Aktien à 500 4, und mit « 90.— für die Aktien à 1000 M zur Auszahlung.

Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt von heute ab in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Creditaustalt,

7 042:

3 6658 1136/2 602/75

A S 1) auf Gebäude Lindenstraße 18/19

1 000 co 2 2 e Gebäude Alte Jacob- A straße 133 c Elektr. Beleuchtungsanlage Ausstellungs-Einrichtung .

Die Herren Aktionäre der Teutonia werden hiermit | Nr. 11 abzuhaltenden neununddreißigsten ordent: zu der am Sonnabeud, den 2. Mai 1S®D6G, | lichen Generalversammlung eingeladen. Vormittags 10 Uhr, im Bankgebäude der ur Tagesorduung gehören:

Teutonia, Schüßenstr. Nr. 12, abzuhaltenden ordent- 1) Entgegennahme des Nechenschaftöberihts, sowie lichen Generalversammlung ergebenst cingeladen. des Rechnung3abschlusses für das verflossene

Aktien-Kapital Kreditoren in laufender Rechnung ewinn- und Verlust-Konto : Brutto-Gewinn yro 1895

E E S

S Ei E a E R E E

Tagesordnung:

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rechnungsabschlufses für das Jahr 1895.

2) Bericht der Revisionskommission ($ 38 des Gesellschaftsvertrages) und Ertheilung der Entlastung an den Vorstand.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinnes.

4) Wahl von drei Mitgliedern des Aufsichts- raths an Stelle der {statutengemäß aus- scheidenden Herren Justiz-Rath Dr. jur. Ludolf Colditz, Direktor der Leipziger Immobilien- gefellshaft in Leipzig, Kommerzien - Nath Konsul Clemens Heuschkel, Direktor der Sächsishen Bank in Dresden, und Konsul Max Adolf Seeger in Leipzig. Die Aus- scheidenden find sofort wieder wählbar.

5) f der Nevisionskommission für das Jahr

Das Versammlungslokal wird um 9 Uhr

Morgens eröffnet und Puukt T0 Uhr Morgens

geschlossen.

Dl (ggen zur vom 18. April d. J i Bank zur Einsichtnahme bereit.

Leipzig, den 11. April 18396.

Allgemeine Renten- Capital- und Leben®-

versicherung8baunk Teutonia. er Nufsichtêrath. Heßler. Dr, Coldiß.

Generalversammlung liegen . ab in dem Kassenlokal der

2) Ergänzungswahlen von Mitgliedern des Au __ sichtsraths.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<e dieser General- versammlung beiwohnen wollen, werden ersucht, Eintrittskarten hierzu auf dem Bureau der Gesell- schaft, Alte Markt Nr. 11, spätestens bis zum 30. April d. J., Mittags 12 Uhr, in Empfang zu nehmen.

Magdeburg, den 13. April 1896.

Der Aufsichtsrath. Dr. Bette.

[3419]

Grafenberger Stahlwerk Düsseldorf-Grafenberg.

Im Verfolg der am 20. Dezember v. J. vertagten ordentlichen Generalversammlung wird am Sams- tag, den 25. April, Nachmittags S Uhr, im Gesellshaftslokale zu Grafenberg cine weitere Generalversammlung stattfinden.

Tagesorduung: Beschlußfassung über die in der Hauptversammlung vom 20. Dezember v. J, , unerledigt gebliebenen Punkte.

Die Aktionäre, welhe der Versammlung beizu- wohnen beabsichtigen, belieben ihre Aktien bis zuzn 19, April d. J. bei der Direktion oder den Herren pem, Hoffmann «& Co, in Liq. in VBeudorf zu hinterlegen.

Düsseldorf, 11. April 1896.

Der Auffichtsrath.

Selnacncteabies e Mit toe Entaltung, in Berlin bei der Nationalbank für Deutschland und

: bei dem Bankhause Wiener, Levy «& Co., in Dresden bei dem Bankhause Wenzel & Co. Leipzig, den 8. April 1896. Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, vorm. Julius Marx, Heine & Co. Der N gnd Lud

[3031]

Tönninger Gasanstalt.,

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am R den 28, April c., Nachmittags 5 Uhr, im Lokale des Herrn H. Krogmann hier- selbst stattfindenden ordentlichen General- versammlung eingeladen.

„…_ Tagesordnung : 1) SNaNauriegs pro 1895 und Vorlegung der ilanz. 2) Genehmigung der Bilanz und Dechargierung der Direktion.

[3410] Victoria zu Berlin Allgemeine Versicherungs- Actien- Gesellschaft.

Die Aktionäre werden hierdur< laut $ 29 der Statuten zur 41. ordentlichen Generalversamm- luug, wel<he am L. Mai, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftshause der Gesellschaft, Lindenstraße 20/21, stattfindet, eingeladen.

Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht, Gewinn- und Verlust-Rech-

nung und Bilanz.

3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 2) Decharge an Direktion und Aufsichtsrath pro

Einlaßkarten sind vier Stunden vor der Ver- 1899. sammlung bei Herrn Stadtkassicrer Soetje 5 Wahl der Revisoren pro 1896. : hierselb gegen Vorzeigung der Aktien in Empfang 4) Wahl zweier ordentlihen und eines stell- zu nehmen, bei dem aud der Geschäftsberiht sowie vertretenden Aufsichtsrathsmitgliedes. au<h die Bilanz vom 15. d. M, Berlin, den 14. April 1896. werden können. Der Auffichtsrath.

Tönning, den 14. April 1896. Ferd. Gumprecht.

Die Direktion.

ab eingesehen

an die Herren Reder und Peters ausgez 23. E 1895 E

Davon: Reservefonds-Konto . Spezial-Reservefonds-Konto

Der Aufsichtsrath. Bachmann, Justiz-Rath.

Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Ge-

llschaft übereinstimmeud gefunden. Bielefeld, den 22. Februar 1896.

Die Nevisoren.

&F. Brünecmann. Soll

tas . E ——

An Fabrikations-Konto . O v Mon die Vorbesiter für Zinsen und Ge- \{äfts-Gewinn pro 1895, laut Vertrag . .

, Reservefonds-Konto » Spezial-Reservefonds-Konto

Der Aufsichtsrath. Bachmann, Justiz-Rath.

î Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig ge- lihrten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. S

Bielefeld, den 22. Februar 1896.

Die Nevisoren.

&F. Brünemann.

zl Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1895.

L 7 e B a 27 162/53 823 876/35

164 662/5: { |

87 500 77 1625:

50 000/— 27 162/53

1081 829/53

Der Vorftand. E. Reder.

O. Flaskämper. Haben.

M 4 Per Waaren- und

; Fabrikations-Kto. 823 876/35 87 500|— |

R 659 213/89

823 876/35 Der Vorstand. C. Reder.

Maschinen

Modelle Kunstguß-Modelle. . Mobilien Fuhrwerksbestand . . ., Preislisten und - Photo- graphien

Zur Ergänzung der NRü>stellung für etwaige Ausfälle Reingewinn

Der Anufsichtsr

Oscar Heimann,

J. Mamroth. Leo Scherwi l Vorstehende Bilanz, sowie geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berlin, den 26.

Vorsitzender.

F. W. Adolphi,

C. geriGtlih vereidtigte

7 500 25 000 1 500|— 1 000 300/— 3 000/— 300/— 9 445/60

P

| | | | |

53 492/87 6 66410 134 987/43 388 402/66

|

Berlin, den 26. März 1896.

ath. Wilh. Seifert,

stellvertr. Vorsizender. n8ky. Max Magnus.

Die Direktion. Wilh. Squlte.

388 402/66

das Gewinn- und Verlust-Konto baben wir mit ten ordnungsmäßig

ärz 1896.

Die Nevifiouskommission,

r Bücherrevisor. Banquier.

Niwbard Schreib,

O. Flaskämper.

[3322] Actien-Gesellschaft Schäffer & Walker. } Die Auszahlung der auf 49/6 festgesi ten Divizs 1 Uhr ftatt.

dende findet gegen Einreichung des scheins Nr. 25

und eines geordneten Nunimenu-

Kasse der Gesells aft, Pividender ,

Verlin, den 11. April 1896. Die Direktion.

| by rzeihnisses vom 18, dieses Monats an dex Lindenstr. 18, von 9 big