1896 / 89 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den Gemeinschuldner zu ver, auch die Verpflichtung auf-

erlegt, von dem E der Sache und_ von den

Forderungen, für wel<e sie aus der Sache ab,

oprate Ens in Anspru< nehmen, dem E bis zum 1. Mai 1896 Anzeige zy

machen.

Königliches Amtsgericht zu Braubach.

1896, Nachmittags 35 Uhr, das Konkursvei fahren eröffnet worden. Konkursverwalter ift der Lokal- rihter Schmidt in Lichtenstein. Anmeldefrift bis zum 2. Mai 1896. Piüfungstermin am 9. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Mai 1896. Lichtenstein, den 10. April 1896. Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts : Sekr. Oeser.

11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 22. Mai Fo Vormittags En ue. nee n m 10. Mai ), ene i zum 5. Mai 1896. f AAOE a Sens Neeklinghausen, 10. April 1896. Königliches Amtsgericht.

aufgegeben, ni<ts an

abfolgen oder zu leisten (in Liquidation) (Holzhandlung zu

amburg, St. Georg, Danielstraße 55), wird eute, Vormittags 10 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Buchhalter S. Emden, große Bleichen 5. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. April d. J. einschließli. Anmeldefrist bis zum 16. Mai d. J, einschließlih. Erste Gläubigerversammlung d. L, Mai dss. Js., Vorm. 102 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin d. 5, Juni dss. Js,, Vorm. 10} Uhr.

Ee Hamburg, den 10. April 1896, Zur Beglaubigung: H olt e, Gerichts\{reiber.

[3173] Konkursverfahreu. Ueber das Nachlaß-Vermögen des früheren Verficherungs- Agenten Karl Alfred Heinrich August Kaunengießer zu Hamburg, zuleßt St. Georg, Steindamm 20, 2. Et., wird heute, Na- mittags 3# Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Friedri Busse, Bleichenbrü>ke 3. Offener Arrest mit Aederri bis zum 27. April d. F. ein- {ließli<, Anmeldefrist bis zum 9. Mai d. F. einshließli<. Erste Glävbigerversammlung den 28, April dss, Js., Vorm. 102 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin den 19, Mai dss, Js., Vorm. 10 Uhr. Amtsgericht Baut irg, den 10. April 1896. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

[3175] E Ueber das Vermögen des flüchtigen Schneiders

Wildungen. [3239] In unser Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 6, Landwirthschaftli<her Consumverein zu Walde>, - eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, zu Walde>, folgendec Eintrag bewirkt worden: Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der General- versammlung vom 23, März 1896 aufgelöst. Die Liquidation besorgt der Vorstand (Christian G, Heinrih Wiesemann, FriedriÞß Söhne, alle in Walde>). N.-Wildungen, den 9. April 1896.

Fürstliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Muster - Negister.

(Die ausländischen Mufter werden unter Leip zig veröffentlicht.)

verfahren crenan worden. Konkursverwalter : Waisenrichter heodor Bornhauser hier. Offener Arrest und Anzeigefrist sowie zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 27. April 1896, Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- termin den 4, Mai 1896, Vormittags 9 Uh. ,

Waldshut, den 4. April 1896.

Gr. Amtsgericht.

(ges.) Schindler.

Der Gerichtsschreiber: Rei <.

[3184] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hutmachers Georg Kaiser von hier ist dur Bejchluß Herzoglichen Amtsgerichts heute, am 8. April 1896, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Kauf- mann Wilhelm Fink hierselb is zum Konkurs» verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 2. Mai d. Irs. bei dem Gericht anzumelden. Ter- min zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubiger- ausschusses und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen ift auf den 9. Mai 1896, Morgens 10 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgericht hierselbst anberaumt.

Wolfenbüttel, den 8. April 1896.

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts : S<{wanneke.

vorsteher zu unterzeihnen. Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden, und ist nur dann re<tsverbindli<, wenn der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzer, bei gänzliher oder theilweiser Zurü>kerstattung von Darlehnen fowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 #4 und über die eingezahlten Geschäfts- antheile aber der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens ein Beisitzer zeihnen. Wenn der Vereinsvorsteher und dessen tellvertreter gleichzeitig zeichnen, fo gilt ter leßtere als Beisißer. Der Vorstand wird zur Zeit gebildet dur die Ansiedler a, Leo Krüger, b. August Klopsh, c. Erd- mann Wehr, a. Friedri<h Schwantes 11, e. August Schulz zu Oftwingen, zu a. Vereinsvorsteher, zu Þ. dessen Stellvertreter, zu c. bis s. Beisißer. Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienst- stunden des Gerichts Jedem gestattet.

Tremefsseu, den 4. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Treptow, Rega. Befanutmachung. [3248] In unfer Genossenschaftsregister is zufolge Ver- fügung vom 8. April 1896 unter Nr. 9 als neue Genossenschaft eingetragen: Ländliche Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Klein- Zapplin. Der Gefellshaftsvertrag ist am 13. März 1896 geschlossen. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeschäfts zum Zwe>e: :

1) der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb :

2) der Erleichterung der Geldanlaze und Förde- rung des Sparsinns, weshalb au< Nichtmitglieder Spareinlagen machen können.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeid)net von zwei Vorstandsmitgliedern, im „Bund

Gegenftand des Unternehmens is der Betrieb eines “Spar- und Darlehnskassen - Geschäfts zum A e Gewährung von Darlehn an die Genossen

für ihren Geschäfts- und Wirthschaftsbetrieb,

2) der Erleichterung der Geldanlage und Förderun g

des Sparsinns.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< die Blätter „Schmiegel'er Kreisblatt“ und „Deutsche Tageszeitung“, und zwar unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandsmitgliedern. i

Die Mitglieder des Vorstands sind :

a, der Sl érnainde-Vorstebér Richard Neumann, Leiperode, :

b. gr Oskar Preuß, Leiperode,

c. Heinri<h Spe>mann, Murke,

d. Heinrih Stille, Leiperode,

o. Christian Bauling, Leiperode. A

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jcdem gestattet.

Schmiegel, den 1. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

A o

eber das ermögen des Gastwirths und Schmieds Nasmus Andresen Wind in Kastrup ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Gemeinde-Vorsteher Nehlfen hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. Mai 1896, gleiche Frift zur Anmesl- dung der Konkursforderungen. Erste Gläubiger- versammlung Dounerstag, deu 7. Mai Ér, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin Montag, den 8, Juni cr., Vormittags 10 Uhr.

Rödding, 10. April 1896.

{3013} Konkursverfahren.

Reber das Vermögen des Kaufmanns Samuel Nosferschein in Marggrabowa wird heute, am 9, April 1896, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Tomuschat in Marggrabowa wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Mai 1896 bei dem unterzeihneten Gerichte anzumelden. Es wird zux aan über die Beibehaltung Ane oer Y Bef L eines A E r Hvfermänn walters, sowie über die Bestellung eines Gläubtger- : e. Ce a i ausschusses und eintretenden Falls über die in & 120 | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. der Konkursordnung bezcihneten Gegenstände auf N R O Pes den 28. April 1896, Vormittags 10 Ußbr, j [3010] Konkursverfahren. und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Ueber den erblosen Nachlaß des zu Bebra ver- den 26. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, | storbenen Konditors Gustav Neubelt wird, da vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe: | die Vebershuldung glaubhaft gemacht ist, die be- raumt. Allen _Personen, welhe eine zur Konkurs- | rufenen Erben au<h die Eröffnung des Konkurs- masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kon- | verfahrens beantragt haben, heute, am 10. April fursmasse etwas s<uldig sind, reird aufgegeben, nichts } 1896, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, öffnet. Der Rechtsanwalt Neumann hier wird zum au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze } Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind der Sache und von den Forderungen, für welche | bis zum 28. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden, G E E leere Et ia in An- | Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines - 1 TU nehmen, dem K 8 Va p j i roie ül Bef [3394] [3186] ug M Konkursverwoalter : Rechtsanwalt Dr. Reichert in B April 1896 dindce E N Sliubigercua s E U L

Ueber das Vermögen des Kolonial- und Deli- E 1 sener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum Königliches Amtsgericht zu Marggrabowa. in $ 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Deraee Ties Ce S ant Vill Feleden- Eefie Gläuétaen N Du Os s ——— auf Donnerstag, den 7, Mai 1896, Vor- erger hier, BVlasewißerstraße 56, ist heute, am : a V tas 18162 Konkursverfahr mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der ange- 10. April 1896, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- 1, Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, im|| Ueber das Vermögen A aubitinas meldeten Forderungen auf Donnerôtag, den

[3158]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns H. Harbecte zu Bublitz ist Lur Beschluß des Königlichen Amts, gerichts hierselbst vom heutigen Tage, Vormittags 11.20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Dex Bureau-Vorsteher Carl Krampe hierselbst ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit An- zeige- resp. Anmeldefrist bis 12. Mai 1896. Erste Gläubigerversammlung am $8, Mai 1896, Vor: mittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 22. Mai 1896, Vormittags 9 Uhr, vor tem Königlichen Amtsgericht hierselbft.

Bublistz, den 9. April 1896. / Schmurr, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3189]

Ueber das Vermögen des Viehhäudlers Karl

Wilhelm Büttner in Spechtriß wird heute, am

9. April 1896, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursver-

fahren eröffnet. Verwalter: Ortsrichter Menzer in

Ee Srnab ann bis zum (7. Mai 1896.

rste äubigerversammlung und Prüfungstermi Ï

am L6G, Mai 1896, A tats 20 Uhr. und Kaufmanns Moritz, Lachs in Linden, zu-

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1896. ee Deisterstraße Nr. 9, ist am 11. April 1896, Amtsgericht Han-

Königl. Sächs. Amtsgericht Dippoldiswalde. u O Do O O eröffnet

Koblenz. [3396] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 69. Der Militäreffekten-Fabrikant Veter Josef Schulten zu Koblenz, 2 Muster für eine bunte Pfeifenguaste mit Metallverzierung, ofen, für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 18. März 1896, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten. Nr. 70. Derselbe, 15 Muster für eine als Ver- einsauszeihnung dienende Sportquaste mit Metall- verzierung, ofen, für plastis<he Erzeugnisse, L, frist 3 Jahre, angemeldet am 18. März 1896, Nac- mittags 12 Uhr 15 Minuten. Koblenz, den 1. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Seesen. : [3244] Im hiesigen Genossenschaftêregister Fol. 28 ift heute eingetragen: Rubrik: Firma. :

Molkerei - Genossenschaft Jldehausen, einge- tragene Bene e beschränkter Haft- pst.

Rubrik: Rechtsverhältnisse. | |

Das Statut der auf keine bestimmte Zeitdauer beschränkten und in Ildehausen domizilierenden Ge- nossenschaft datiert vom 25. März 1896.

Gegenstand des Unternehmens ist die Verwerthung der von den Mitgliedern eingelieferten Milch.

Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern, und

eschieht die re<tsberbindlihe Zeichnung für die Genossenschaft in der Weise, daß zu der Firma

[3141] Bekauntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kürschnecr- meisters A. Schneider in Allenstein oll die Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind 6335 14 91 verfügbar. Zu berücksichtigen find 696 46 bevorrehtigte und 34181 «a 28 A ni<t bevor- re<tigte Forderungen. Der S{hlußvertheilun,;s- plan kann auf der Gerichtsshreiberei 11 des Königl. Amtsgerichts hier eingesehen werden.

Allenftein, den 11. April 1896,

Der Konkursverwalter :

Ronneburg.

In das Musterregister ift eingetragen : Nr. 17. Firma Franz Bär «& Becker in Nonneburg, ein versiegeltes Paket mit Mustern für Kleiderstoffe, Flächenmuster, Dessinnummern

mindestens zwei Vorstandsmitglieder ihre Namens- ntershrift hinzufügen.

t S Ci Singen gehen vom Vorstande aus

und werden in derselben Weise neue: Die Ein- ladungen zur Generalverfammlung, ofern dieselben vom Aufsichtsrathe ausgehen, erläßt der Vorsißente

desselben mit der Zeichnung:

Eir ver zei

e

Der Aufsichtsrath der Molkerei - Genossenschaft Sedlin

ldehaufen, eingetragene Genossenschaft mit be- N | {ränkter Haftpflicht. N. N. Vorsitzender. E | Das Genossenschaftsblatt ist der zu Seesen er- S scheinende Beobachter. i e

Die Haftsumme ift auf 5 festgeseßt.

Die gegenwärtigen Mitglieder des Vorstandes sind: Gastwirth und Landwirth Wilhelm Menge, Landwirth Tobias Müller,

Landwirth Franz Nohde, fämmtlih in Ildehausen. E E

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während

der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Seesen, 8. April 1896. i

Herzogliches Amtsgericht. W. Haars. als

bet

StoIip. Bekauntmachung. [3245]

Nach Statut vom 13. März 1896 wurde eine Ge- nossenschaft unter der Firma: „Ländliche Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Genossen- \<haft mit bes<räukter Haftpflicht“, mit dem Sih

in Glowit gebildet und heute in das Genossen- 9

Gegenstand des Unter- | deg

schaftsregister eingetragen.

y -f incl 49Y- L v nehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehn- | einlagen machen können.

kassengeshäfts zwe>s der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirth- \chaftsbetrieb und zwe>s der Erleichterung der Geld-

ma

anlage sowie Förderung des Sparsinnes für Jeden. | heim

Die Haftsumme beträgt 250 Die Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeihuung zweier Vorstandsmit- bis glieder dur< die Zeitung „Bund der Landwirthe für bet Pommern“ zu Stettin und, falls diese eingeht, bis zur nähsten Generalversammlung dur den „„Deut- schen Reichsanzeiger“. Der Vorstand giebt seine | the Willenserklärungen kund und zeichnet für die Ge- | fin nossenshaft, indem zwei Vorstandsmitglieder zu der | Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis zum 30. Juni. Die höchste zulässige Zahl der Ge- \châftsantheile beträgt zwanzig. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Rittergutsbesißer Gerhard von Puttkamer, Posthalter Carl Nürnberg und Apotheker | g

Ge

Herrmann König, alle zu Glorwiß. nossenschaft ihre Namensunterschrift

Die Einsicht der Liste der Genossen is in den | Ei Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. stu Stolp, den 2. April 1896. i

Königliches Amtsgericht, Stuttgart. (3379) Bekanntmachung, betr. den Darlehnskafsen Verein Steinenbronn,

E. G, m. u. H. S In der Generalversammlung vom 31. v. M. ift an Stelle des Friedrih Mayer der Bauer Gottlob

ish in den Vorstand und das bisherige Mitglied | 27. : l i 0 bestellt : A>=kerer Peter Klasen in Lo>kweiler und Kauf-

mann Jokann Schmitt in Lo>kweiler.

hannes Schuldt zum Stellvertreter des Vorstehers gewählt worden. Den 11. April 1896. K. Amtsgericht, Amt. Bischer, Landgerichts-Rath.

Tremessen. Befanutmachung. [3249]

In unfer Genossenschaftsregister is heute unter | S Nr. 9 die dur< Statut vom 28. März 1896 er- richtete Genossenschaft mit der Firma „Ostwingen'er Spar- uud Darlehnskafsen-Verein, eingetra- gene Genoffenschast mit unbeschränkter Hasft- pflicht“ und dem Siye zu Ostwingen ‘eingetragen.

egenstand des Unternehmens ift: 1) die Verhältnisse der Vereinsmitglieder in jeder Beziehung zu ver- bessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentli die zu Darlehnen an die Mitglieder er- forderlihen Geldmittel unter gemeinschaftlicher Ga- rantie zu beschaffen, besonders au< müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, 2) ein Kapital g unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder“ anzusammeln, Die öffentlichen Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen dur< das landwirthschaft- lihe Genossenshaftsblatt zu Neuwied und sind, wenn fie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, in der für die Zeichnung der Genossenschaft bestimmten Form siehe unten —, font aber vom Vereins-

der Landwirthe für Pommern“, Stettin, und beim

Vorstandsmitglieder sind: Johannes Conradt, Gr.- Gumtow, Eri>k von Bonin, Kl.-Zapplin, Ferdi-

Borstand giebt seine Willenserklärungen kund und zeihnet für die Genossenschaft, indem zwei Vor- standsmitglieder zu der Firma der Genossenschaft

jeden erworbenen Geschäftsantheil. Die höchste Zahl der Geschäftsantheile, auf welhe ein Genosse sid)

Die (Finsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Treptow a. R., den 8. April 1896. i

Treptow, Rega. In unfer Genossenschaftsregister ist unter Nr. 10

Spar- und Darlehuskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Behlkow. Statut vom 7. März 1896. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb eines Spar- und Darlehnékassen-Geschäfts zum Zwe>e: l) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geshäfts- und Wirthschaftsbetrieb ;

aft, gezei@net von 2 Vorstandsmitgliedern, im „Bund der Landwirthe für Pommern“, Stettin, und

Anzeiger“‘.

erworbenen Geschäftêantheil. ie hôdhste Za Geschäfteantheile, auf welhe ein Genosse ih be- 4 Vorstandsmitglieder | bergerstraße 88, ist

sämmtli<h zu Behlkow.

Die Willenserklärung und Zeicbnung für die Ge- nossenshaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn fie Dritten gegenüber Nechtsverbindlich- keit baben foll.

Wadern.

e-Bürger- Consum-Verein eingetrageuc Ge- uofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Crettnich“/ eingetragen worden. Die Genossenschaft

ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom ? Anmeldung der Forderungen

Erste Gläubigerversammlung und aligemeiner Prü- fungstermin am L6G, Mai 1896, NON age 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 9. Mai 1896.

Wadern.

E. G. m. b. H, worden : Generalversammlung vom 23. Juli 1895 ee. Zu Liquidatoren sind bestellt Johann Lauer, L

und Peter Trampert, Maurer, beide zu Steinberg.

Wehen. Nr. 8 bei der Spar- und Darlehnstasse cin-

Haftpflicht zu Strinzmargarethä eingetragen worden, daß an Sielle der ausgeschiedenen Vorstands- mitglieder Karl Hanson, Adolf Walter und Rein- hard Schneider getreten i} : Karl Gruber von Strinz- margarethä.

igehen dieses Blattes bis zur nächsten General- sammlung dur< den Deutschen Reichs - An-

er. as Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli bis 30. Juni.

Gr.-Zapplin, Wilhelm Cammin,

Lewerenz, Im Zedlin. Der

und Iohannes Trantow,

e Unterschrift beifügen. Die Haftsumme jedes nossen beträgt 250 (zweihundertfünfzig) Mark für

heiligen kann, beträgt zwanzig. 1

Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [3247]

neue Genossens>aft eingetragen: Ländliche

?) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung Sparsinns, weshalb au< Nichtmitglieder Spar-

Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten äralivsämtlana im „Deutschen Reichs- Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli 30. Juni. Die Haftsumme eines jeden Genossen rägt 250 (zweihundertundfünfzig) Mark für jeden Die höchste Zahl der

iligen kann, beträgt zwanzig. d: 1) Pastor Wilhelm Krummheuer. 2) Lehrer ilhelm Ue>ter, 3) Bauerhofsbesitzer Johann Breger, | k

Die Zeichnung geschieht eihnenden zu der Firma der Ge- eifügen. Die nsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- nden des Gerichts Jedem gestattet. Treptow a. R., den 8. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Bekauntmachung. j 250) In das Genossenschaftsregister ift heute kei Nr. 10

in der |f eise, daß die

Oktober 1895 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind

Wadern, den 4. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. [3251] In das Genossenschaftsregister ijt heute bei Nr. 14 teinberger Allgemeiner Consum - Verein, _zu Steinberg eingetragen Die Genoffenschaft ist dur< Beschluß der

äder, Wadern, den 10. April 1896. Königliches Amtsgericht.

C [3252] Heute is in unser Genossenschaftsregister unter

etragene Genosseuschaft mit unbeschräukter

chen, ven 2. April 1896. Königliches Amtsgericht.

E

Die öffentlihen Bekannt- | zum 18. Mai 1896. jungen erfolgen unter der Firma der Genossen- | 4, Mai 1896, Vormittags UA Uhr. gemeiner Prüfung8teruiin 8, Juni 1896, Vor- mittags 10 Uhr.

Goebel hier, Sebastianstraße 76. gerversammlung am L, Mai E896, Mittags Offener Arrest mit Anzeigepfli(t bis Frist zur Anmeldung der Konkurs-

Prüfungstermin am L, Juni 1896, Mittags 1US Uhr, im Neue Friedrichstraße 13,

12 Uhr. 8. Mai 1896.

Gerichtsgebäude, 9 Flügel B., part., Saal 32.

14347, 14357, 14358, 14365, 14390, 14391, 14392, 14393, 14394, 14395, 14396, 14397, 14398, 14400, 14401, 14402, 14403, 14404, 14405, 14646, 14647, 14654, 14655, 14661, 14708, : frist 3 Jahre, angemeldet den 31. März 1896, Vor- mittags 11 Uhr.

14650, 14651, 14652, 14657, 14658, 14659, 14704, 14705, 14706, 14711, 14712, 14713,

14648, 14649, 14656, 14663, 14710,

14662, 14709,

Nouneburg, den 1. April 1896. Herzogliches Amtsgericht. Dr. Porzig, H.-N.

Stendal,

In das Musterregister ift eingetragen :

Nr. 17. Vahnmeister Karl Huch in Stendal, für einen Laternenaufsaß für Signal- laternen, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Nr. 46, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. März

Muster

896, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten. Stendal, den 7. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

3007] Bekanntmachung.

Offener Arrest

Bärwalde i. P., den 11. April 1896. Olsen,

Gerichtsschreiber des Königlißen Amtsgerichts.

[3182] ; e i Ueber das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Lischewski, in Firma F. Lischewski hier, Lands- Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Auntêgeriht T zu Berlin das Kon- Kaufmann

5 4 heute,

Berwaliter :

eroffnet. Erfte

ursverfahren

orderungen bis 8. Mai 1896.

Berlin, den 11. April L Durin g, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1.

3166 [ a W. Amtsgericht Blaubeuren.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Georg Ott, Bauern in Suppingen, am 11. April 1896, Nachmittags 95 Uhr.

__ Konkursverwalter : jerihtés<hreiber Ott in Blaubeuren.

Den 11. April 1896. : H.-Gerichtsshreiber Meßer.

[3012] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des verstorbenen Gast- wirths Christian Frendenreiß< Thum zu Braubach wird heute, am 8. April 1896, Vor-

mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren Der Rechnungssteller Braubah wird zum Konkurbforderungen find bis

bei dem Gerichte anzumelden.

Konkursverwalter Es wird

\<lußfassung über die Ea E ers, Jowte über

oder die Wahl eines anderen Verwa die Bestellung eines Gläubigeraus\usses

tretenden Falls über die in $ 120 der Konkursordnung auf Mittwoch, 13, Mai 1896, Vormittags 10} Uhr, und Forderungen auf

bezeihneten Gegenstände

zur Prüfung der angemeldeten Mittwoch, den 13, Mai 1896,

tags 107 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Alien Fou, wel>e eine

Termin anberaumt. ¡ur Konkurêmafse gehörige Sache in B oder zur Konkurêmasse etwas |s<uldig

Ueber das Vermögen der verehelichten Klempuer- meister Müller, Emma, geb. Jasse, zu Bär- walde i. Pomm. ift heute, am Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Schneidermeister Machler zu Bärwalde t. Konkuröéverwalter ernannt. zeigefrist bis zum 18. Mai 1896.

11. April 1896, . ist zum

ai 16 Anmeldefrist bis Grste Gläubigerversammlung

Abtheilung 82.

Frist

bis 6. Mai 1896.

Wilhelm Hummerih zu

zum 6. Mai

14399,

14653, 14660, 14707, Schuh-

{3395]

mit An-

All-

Gläubi-

Ô o f,

Amts- zur

eröffnet.

ernannt. 1896 zur Be-

und ein-

den Vormit-

ß baben

verfahren eröffnet und Kaufmann Franz Arras hier, Morißstraße 14, zum Konkursverwalter ers nannt worden. Konkursforderungen sind bis ¡um 9. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden, Erste Gläubigerversammlung, sowie allgemeiner Prüs fungstermin: 138, Mai L18896, Vormittags 94 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5, Mai 1896.

Der Gerichtsschreiber beim Königlihen Amtsgericht Dresden, Abtheilung 1b., am 10. April 1836.

Hahner, Sekretär.

{3187]

Ueber den Nachlaß des Gastwirths Xaver Eugen Wiesemaun hier (Landhausftraße 5) ist heute, am 10. April 1896, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Privatauktionator Pechfelder hier, Amalienstraße 18, zum Konkurs- verwalter ernannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 5. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung, sewie allgemeiner Prüfungstermin 13. Mai 1896, Vormittags 710 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Mai 1896.

Der Gerichts\{reibecr beim Königlihen Amtsgerichte Dresden, Abtheilung 1b., am 10. April 1896: Hahner, Sekretär.

{3014] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Händlers Guftav Nott zu Essen ist dur< Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Alfred Erckener zu Essen ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 5. Mai 1896. Anmeldefrist bis 11. Mai 1896. Erste Gläubiger- versammlung S, Yai 1896, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 21. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 43 des Amtsgerichtsgebäudes hierselbst. Effen, 11. April 1896.

Habighorfst, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerich1s.

[3190] Konkursverfahren.

Ueber dasVermögen des Schuhmachers Johaunces Schulz in Eutin, Kielerstraße, wird heute, am 11. April 1896, Vormittags 10} Uhr, das Konkurê- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Dencher in Eutin. Anmeldefrist bis zum 1. Junk 1896 einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung am 29. April 1896, Vormittags A1: Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 17, Juni 1896, Vormittags U} Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frift bis zum 9. Mai 1896.

Eutin, den 11. April 1896. i Großherzoglidzes Amtsgericht. Abtheilung 11. J. V.: (gez) Hemken. Beröffentlicht: Harder, Gerichtsschreiber.

[3143] Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen der Firma Wilhelm Vaesen Nobert Levin’s Nachfolger zu Göttingen wird heute, am 10. April 1896, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Rechtsanwalt Dr. Kolge hierselbst wird zum Konkursvenvalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses und ein- tretenden Falls über die $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf Mitiwoch, den 6, Mai 1896, Vormittags 1UL Uhr, vor dem unter- zei<hneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besit haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, rwoird aufgegeben, nichts an den Gemein- \{uldner zu verabfolgen oder zu leisten au die Verpfliclktung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Pte für welche sie aus der Sache abgesonderte efriedigung in An- spru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30, April 1896 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Göttingen. Abtheilung 11.

[3174 Konkursverfahren. n Veber das Nachlaßvermögen- der Eheleute J0-

hann Herrmaun Neumanu und Bertha Helene,

geb. Schöneberg (früher des Johann Christian

nd, wird

Neumann Wittwe), in Firma J, H. Neumantt

-

hiesigen Justizgebäude, Zimmer 126. Allgemeiner Prü-

fungstermin daselbst: Donnerstag, den

1896, Vormittags 10 Uhr. Sanunover, 11. April 1896. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. TVY.

21, Mai

[3170) Kgl. Wiürtt. Amtsgericht Heilbroun. Konkurseröffnung über das Vermögen der Handelsfrau Marie Cohn, geb. Schaal, Inhaberin der Firnia M. Heise hier, am 11. April 1896, Vorm. 9 Uhr. Konkursverwalter: Rechtêanwalt Speidel in Heil- bronn. Offener Arrest mit Anzeige- und Forderungs- Anmeldefrist bis 7. Mai 1896. Erste Gläubiger- versammlung am S, Mai 1896, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 22, Mai 1896, Vormittags 10 Uhr. Z. B. : Gerichtsschreiber Gehring. [3193]

Ueber das Vermögen des Pferdehäudlers Courad Dreyer in Gleidingen ist am 11. April 1896, Vormittags 104 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Oppenheimer in Hildesheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Mai d. J. eins{l., Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1896 eins<l. Erste Gläubigerversammlung 6, Mai Drs Vormittags 117 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 17, Juni d. J., Vormittags A1 Uhr, Zimmer Nr. 47.

Hildesheim, 11. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 1. [3191] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Theodor Christiansen in Jtchoe, Feldshmiede 1, wird heute, am 10. April 1896, Vormittags 10 Ukr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Kauf- mann Claus Krohn in Juehoe Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Mai d. Js. Anmeldefrist bis zum 16. Mai 1896. Erste Gläubigerversammlung am 7, Mai 1896, Vormittags Uk Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am U, Juni ds. Tes Vormittags 10 Uhr.

Itzehoe, den 10. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 11. {3147] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kausmanus Max Jacobsohu zu Köslin ift heute, am 9. April 1896, 11 Uhr 45 Minuten Vormittags, von tem König- lichen Amtsgerichte zu Köslin das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter Kaufmann Franz Laurin zu Köskin. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Mai 1896. Anmeldefrist für Konkuré- forderungen bis 26, Mai 1896, Erste Gläubiger- versammlung am 9. Mai 1896, Mittags 12 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 9, Juni 1896, Mittags 12 Uhr, an Gerichts- stelle (Stube 29).

Köslin, den 9. April 1896.

4 Hoffmann,

Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3154] Vekauntmachung.

Ueber das Vermögen der Kürschnerneistersfrau nna Wrana, geborenen Bartsch, aus Kreuz- burg O.-S, ist heute am 10. April 1896, Mittags 12 Ühr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Carl Heinge zu Kreuzburg O.-S. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 23. Mat 1896. Erste Gläubigerversammlung den 29. April 1.896, Vormittags UA Uhr. Anmeldefrist bis 23. Mai 89%. Prüfungstermin am 3. Juni 1896, Vor- mittags 11 Uhr, Terminszimmer 16. Krenzburg O.:S,, den 10. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

[3177] K, Amtsgericht Leutkirch.

Ueber das Vermögen des Parquetfabrikauten Erwin Met in Merazhofen wurde heute, Nach- mittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Gerichtsnotar Nath in Leutkirch. Offener Arrest 4 Argeigepftiht, sowie Anmeldefrist bis 9. Mai 896. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin: 18, Mai 1896, Vorm. 10 Uhr.

Den 10. April 1896.

Hagenbuch, Gerichtsschreiber K. Amtsgerichts. [3151] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß os am 3. April 1896 ver-

Gustav Eugel in Merseburg isst heute am 8. April 1896, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. _Der Kaufmann Fried. M. Kunth zu Merseburg ift zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anmeldefrist und Anzeigefrift bis 9. Mai. Termin zur Abhaltung der ersten Gläu- biger-Versammlung am 6. Mai d, I.- Vorm. x0 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 20, Mai d. J., Vorm. 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Merseburg.

[3168]

Nr. 8509. Ueber das Vermögen der Bäcker Thomas Kratzmüller Wittwe Auna, geborene Binuig, in Stein it heute, am 19, April 1896, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Nechtsagent Ladenburger hier wurde zum Vertwvalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den 11, Mai 1896, Vormittags 510 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. Mai 1896.

Mosbach, den 10. April 1896. Der Gerichts\{hreiber E Bad. Amtsgerichts: Deb er.

[3019]

Das Kgl. Amtsgeriht München f, Abth. A. f. Z.-S., hat über das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft B. A. Fuchs Söhne, Bauk- «& Wechselgeschäft in München, Bayerstr. 27, Zweig- niederlassungen in Würzburg, Aschaffenburg und Kitzingeu (Gesellschafter Simon Fuchs, Adolf Fus, Maiec Sai), auf Antrag der Gemein schuldnerin heute, Nachmittags 14 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Nechtsanwalt Max Durlaher dahier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist in dieser Rich- tung und Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 9. Mai 1896 einschließli< bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigerauss<usses, dann über die in $8 120 und 125 der Konkursordnung bezeihneten Fragen auf Sams- tag, den 9, Mai 1896, Vormittags 9{ Uhr, den allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 8, Juni 1896, Vormittags D} Uhr, beide Termine im Geschäftszimmer Nr. 43/11, bestimmt. Müncheu, den 10. April 1896. Der Königl. Sekretär: (L. 8.)

[3398] Konkursverfahren.

Nr. 3427. Ueber das Vermögen der Lorenz Jehle Wwe Luise, geb, Böhringer, in Kappel wurde am 10. April 1896, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Kaufmann Arthur Lender in Lenzkirh zum Konkursverwalter ernannt, offener Arrest erlassen, Anmeldefrist bis 20. Mai d. S Des stimmt, erste Gläubigerversammlung auf 25. April, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Montag, 8. Juni d. J., Vormittags 9 Uhr, vor dem Gr. Anitsgerichte dabier festgesetzt. Neustadt i. Schwarzw., 10. April 1896.

Der Gerichtéshreiber des Gr. Amtsgerichts: Vogel.

Bekanntmachung.

[3150]

Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 17. Dezember 1895 zu Nordstrand verstorbenen Arbeiters Ede Broder Thomsen, den die Erben ausgeschlagen haben, wird, da die Verschuldung des tachlasses nachgewiesen ist, heute, am 28. März 1896, Vormit- tags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Höker Paul Clausen auf Nords\trand. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Verwalter bis zum 15. April 1896 einschließli, Frist zur An- meldutg der Konkursforderungen im Amtsgericht bis zum 3. Juni 1896. Erste Gläubigerversammlung den 15. April 1896, Vormittags A0 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin den 10. Juui 1896, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Nordstrand. Us _ _(gez.) L. Hansen. Veröffentliht: Engling, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgericht.

{(3004] Konkursverfahren. Üeber das Vermözen der offenen Hanudels- gesellschaft „Welthaus“ von C. Tannenbaum ««& Kintzel zu Recklinghausen wird heute, am 10. April 1896, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs: verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Justiz-Rath

Störrlein.

storbenen Webermeisters und Bierhändlers vhann Lukas in Lichtenstein ist am 10. April

11, Juni 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem „unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 13; Termin anberaumt. Allen Personen, wel>e eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkursmafje etwas s{Guldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Befiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befcietigung tn Anspruch nehmer, bem Konkurêverwalter bis zum 25. April 1896 Ánzetge ¡u machen.

Königliches Amtsgericht, 111, zu Rotenburg a. F.

[3165]

Ueber das Vermögen der Wittwe Barbara Greiner, geb. Pfeffer, zu Steinach, Inhaberin des unter dem Namen „E. C. Greiner“ geführten Geschäfts daselbft, ift [t. Beschlusses Herzogl. Amtsgerichts, Abtheilung [I, hier, heute am 11. April 1896, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. , Verwalter: Gerichts\chreibergehilfe Morschewsky hier. Anmeldefrist für Forderungen bis 10. Mai 1896. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Mittwoch, 20. Mai 1896, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1896.

DEENTET, Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts Steinach S.-M.

[3381] Koukur®sverfahren.

Ueber das Vermögen der offenen Haudels- gefellshaft in Firma Pittroff & Zippel in Stolpen wird heute, am 11. April 1896, Nach- mittags 6 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Lokalrihter Karl Traugott Hants< bier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{hufses und eintretenden Falls über die im $ 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf den D. Mai 1896, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten ¿Forde- rungen auf den 183, Juni 1896, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Geriht Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- mafse gehörige Saße in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Fordecun en, für welde sie aus der Sale abgesonderte Befrie- digung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 9. Mai 1896 Anzeige zu machen.

Königlihs Amtsgericht zu Stolpen. Bekannt gemacht dur< den Gerichts\chreiber:

Sekretär Nichte r. (3179] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Jmmaunel Koblenzer, Kaufmanns hier, Inhabers eines Weiß- n, Wollwaareugeshäfts, Bahnhofstr. 8 B. p, am s. April 1896, Nachmittags {4 Uhr. Konkurs- verwalter: J. A. Kaufholz, Kaufmann hier, Olga- straße 69 C. 1II. Erste Gläubigerversammlung und zugleih allgemeiner Prüfungstermin am Montag, den A1, Mai 1896, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 1, Mai 1896. Den 8. April 1896. Gerichts\hreiber Heimberger.

[3017] K. Württ. Amtsgericht Waldsee. Ueber das Vermögen des Kunstmüllers Paul Mus Schmid in Neumühle, Gemeinde Wolfegg, ist heute, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Gerichténotar Hä>er in Waldsee zum Konkursverwalter bestellt worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 15, Mai 1896, Erste Gläubigerversammlung am Mittwoch, den 6, Mai 1896, Vorm. 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 27, Mai 1896, Vorm. 10 Uhr, vor dem K. Amtsgericht hier. Den 11. April 1896.

Gerihts\{reiber Baumann. [3178] Konkursverfahren. Nr. 7257. Ueber das Vermögen des Webers

Dr. Salzmann, Rechtsanwalt.

[8157]: « Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen Fabrikanten Alfred

des Niels Julins JIngward Salvador, in Firma „Brennerei Nordlicht hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluße- termins hierdur< aufgehoben.

Altona, den 9. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abth. Y. Veröffentlicht : Hahlbe>, als Gerihtsschreiber. [3171] Bekanutimachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Josef Burkhardt, Alleininhaber der Firma Josef Burkhardt vorm. A. Wüchner « Cie in Bamberg wurde nah re<tskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs vom 18. Januar 1896 und Abhaltung des Schlußtermins dur< Be- {luß vom 10. April 1896 aufgehoben.

Bamberg, 10. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 1. Pfister.

{3015] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Unternehmers Walter Pchstein in Barmen, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 27. Februar 1896 angenommene Zwangsvergleich dur rehtsfräftigen Beschluß vom 12, März 1896 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Barmen, den 9. April 18856.

Königliches Amtsgericht. 1,

(3020] Konkursverfahren, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Flatotv zu Berlin, Michaelkirhstraße 42, ist zur Abnabmne der Schluß- rehnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die den Mit» gliedern des Gläubigeraus\{husses zu gewährende Ner- gütung Schlußtermin auf den 5. Mai 1896, Vormittags Uk} Uhr, vor dem Königlichen Amts- ies I hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel C., Erdgeschoß, Saal 36, bestimmt.

erlin, den 8. April 1896.

Schindler, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83,

[3181] __ Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Stillshweig hier, Neue Königstraße 65, ist infolge cines von dem Gemeins s{huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin auf den S. Mai 1896, E 12} Uhr, vor dem Königlichen Amts- i I hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, lügel B., part., Saal 32, anberaumt. Berlin, den 9. April 1896.

_ During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82,

[3144] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Wirths Georg Perrin in Gertingen wird nach

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufs

gehoben.

Volchen, den 11. April 1896.

Das Kaiferlihe Amtsgericht. Carmann.

(L. S.) [3172] Konkurs, Nachstehender Beschluß: Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Gustav Möhuke hieselbst wird ra erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hterdur< aufgehoben. Braunschweig, den 9. April 1896.

Herzogliches Amtsgeriht. YT11, : i (gez.) Rhamm. wird damit prets

W. Sa >, Sekretär, Gerichtsschreiber. [3018] Bekanntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Karl Berntheisel zu Darm- ftadt wird nah beendigter Schlußvertheilung hter« durch aufgehoben. : Darmsftadt, 1. April 1896.

Großh. Hess. Amtsgericht. 1.

Werne, Re>linghausen. Termine: Erste Gläubiger- versammlung am $8, Mai 1896, Vormittags

Joseph Anton Fischli von Unteralpfen ist te, am 4, April 1896, Vormittags 9 Uhr, Mes Aut,

Bekannt gemacht: Kümmel, Gerichtsschreiber.

Det A M ian engee M -iBONE- Uz 6D prA R T Sf Emer Brem iri