1896 / 90 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3692]

Nordischer Bergungs-Verein.

Fx. Außerordentliche Generalversammlun

der Aktionäre am Sonnabend, den 2. Mai, 12 Uhr Mittags, in unserm Bureau, Neß 9 Il.

__ [Tagesordnung : j

Antrag auf Erhöhung des Aktienkapitals auf 1 100000 dur Ausgabe von 250 000 F neuer Stamm-Aktien, sowie auf demgemäße Abänderung der Statuten.

Ux. Außerordentliche Generalversammlung der Inhaber von Stamm-Aktien, Nachmittags | [9

12} Uhr.

Tagesordnung : : Antrag auf Genehmigung des von der gemein- schaftlichen T. S verg ans gefaßten Be- \{<lusses auf Erhöhung des Aktienkapitals auf A 11100000 A dur<h Ausgabe von 250 000 4 neu

9) Bank - Ausweise.

Keine.

| Fünste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

10) Verschiedene Bekannt- Berlin, Mittwoch, den 15. April 1896.

machungen. L Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannt 2 Ta E : 060] V g Bekanntmachungen der deutschen Sifeabäbnen Aa int can N A ¿PaelE I , Sfifen- uud Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan- Oeffentlihe Aufforderung.

E, Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. :.504)

Bürger E S E L R Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich k bub MEG vom 15. Augu $ gegründete Palmfonntag- ; o G n, (Ner TUr das Veutshe Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Das Central - els - Rezister f e s L Berlin auch dus die Königliche Expedition des Deutlehen Neichs- und Königlich Preußischen Sloaw- Be zug8préis beträat Ps So e ao Be ente Ste O L Der

E Stuttgarter Mit- und Rü>versiherungs-Aktien-Gesellshaft. Einnahme. Gewinn- und Verlust-Konto für das Geschäftsjahr 1895. Ausgabe. E M S

ämien- h v. 1 Shaden-Konto, einschl. M 4277.10 C as MEE M é Due 3 644/80 Schadenreserve . . .. AA 4

; 2 1 Den E P t 1659 61

A I aa 25 105/04 ë wn L ba azn Me E R P O E

D|— T in aa E 5s vg De MTAIIOBIN a roe n e A) 84 824/82

121 456/70

Passîva.

121 S Bilanz für das Geschäftsjahr 1895.

h.

Activa.

Stiftung bezwe>t, ohne RNücksiht auf kirchliches Bekenntniß, die Unterstüßung armer deuts<her Knaben

E Let itfrs tritt Amer 5s inn die: ren

Leciidg ricg r ri

Ee

Mina T O ENNR S O E Ä g er I An Z

E

pte zie

NItenlabttah ee

Geseßliher Neservefonds, Uebertrag von 1894 . ,

Sicherheitsfonds, Uebertrag von 1894. .

Prämien-Reserve

Gewinn

Nü>kständige Einzahlungen a. d. Aktienkapital(75%/5)| 1 500 000|— Hypothekarshuldner-Konto . _.| 468 700|— Depositenshuldner-Konto . . . ¿ 77 700|— Effékten-Konto . 24 500|-- Guthaben bei der 8991 2 Kassa-Konto y 3 082/62 Jnventar-Konto . . 100|— Stückzinfen . E Ee 10 444 91 Debitoren-Konto A 39 75 187 2133 277/40

art, im März 1896. Ds f | Die Direktiou.

W. G. Thomä.

[3661] Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1895. R A Ms laat ; 10 802/12 15157120 89 764/90 402 665/10

Aktien-Kapital-Konto Accepte Out. Hypotheken-Konto. Bestand Ende M 141 000,—

1894 , Abzahlung. 4000,—

Kreditoren .

Interims-Konto . R Arbeiter-Unterstüßtz.-Fonds . Dinge N

Kassa-Konto . Wechsel-Konto . Bankguthaben Debitoren E R A é Guthaben des Arbeiter - Unter- stütßungsfonds, angelegt in Spar- Fasfenbüchern - S 2 4A Areal- Konto.

Bestand

Gebäude-Konto. Bestand Ende 1894 . Zugang A

301 800|— 11 449/53 313 249/53

6 265 |—

2 9%/ Abschreibung |

Maschinen-Konto. Bestand Ende 1894 . Zugang Res

306 984/53

98 36660 48 789/63

147 156/23 i 10 % Abschreibung 14 715/62] 132 440/61

Werkzeug-Konto. Bestand Ende 1894 . Zugang a

33F 9% Abschreibung Inventar-Konto. Bestand Ende 1894 . Zugang 4

21 714178 13 485/72 35 200/50

9 650/12

Abschreibung 12

Elektrishe Beleuchtungs-Anlagen- _ wzKonlto.

Bestand Ende 1894 .

Zugang S

18 000

10 % Abschreibung 5 R 0H D 4 Pferde- und Wagen-Konto. Bestand Ende 1894 .

7 674/99

Abschreibung 3 674/55 Fabrikations-Konto. aut Inventur:

u. Fabrikations- S E

229 0111/34

164 443/10

; 74 524/50

PTECIIOE Ae 29 679/94 Notenmaterialien , halbfertige,

fertige Notenblätter u. Original-

Noten . 86 968/351 584 627126

7)

1 667 452/72

Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1895.

Debet.

Unkosten. e LOE E A1 General-Unkosten-Konto i: 56 492 10 Handlungs-Shpesen-Konto. . . . . 39 532 50

, Binsen-, Dekorte- u. Provisions-Konto 55 641/06 Hypotheken-Zinsen-Konto . s Neklame-Konto Kohlen-Konto . U Krankenkafsen- 2c. Konto E 5 923/24 Ausftellungs-Spesen-Konto . . . . 7 220/95 Abschreibungen : auf Gebäude-Konto » Maschinen-Konto . Werkzeuge » Inventar-Konto E R Clektrische Beleuchtungs-Anlage . Pferde- und Wagen: Konto j

Reingewinn

Per Betriebs- gewinn .

192 429/80

6 265|— 14 715/62 95 954/86

9 650.12

1872/40

3 6741551 62132155 N 91182554

M 2 000 000

2 133 277/40

11 678/88 33 587/38

3186/32 84 824/82

P assiva.

K N

1 000 000|—

118 736/—

137 000|— 193 377/64 4 300|— 2 213/54 211 82% 54

| | | | |

auszugebender Stamm-Aktien, sowie Genehmigung des den neuen 250000 Stamm-Aktien einzu- räumenden Vorzugörehts : im Falle der Liquidation der Gesellschaft nah den Stamm-Prioritäts-Aktien, jedo< vor den alten Stamm-Aktien zum vollen Nennwerth befriedigt zu werden, j sowie zur Genehmigung der demgemäß bes<lofsenen Abânderung der Statuten. Hamburg, den 14. April 1396.

Der Vorstand.

[3670] L ; Neußer Gemeinnügziger Bauverein.

Bilanz per 21. Dezember 1895,

Soll. M

íJnventur-Konto Activa. M S M Grundstü>k-Konto | 11 Hâuser-Konto . . 38 374/15 E 49% Abschreibung 1 544 15 36 830|— Neubau-Konto l | 8 250/20 Utensilien-Konto . | 57 |—

Personen- Konto „Debi- | Z toren“ c 57 341/59 Kassa-Konto 398/34 114 701/64

3 824/91

Haben. PasSsiva. / «f M | Aktien-Konto . . 64 000|— Hypotheken-Korto 45 000|— Perfonen-Konto „Kre- | R N Dispositions-Konto Abschreibung aufHäuser- Konto A

| 67745 3 173134 | 154415) 162919 Reserve-Konto G 1 022/26 Neserve pr. 1895 . 160/74 Dividenden-Konto: | Nicht erhobene Divi- D E s S Dividende 249/gpr. 1895

1 183|—

612|— 1 600|— Ia

| 114 701| Gewinn- und Verluft-Konto.

64

1895 | s Soll. Mh A L Vez An UnktoiteneKonto 931/12 | Dividenden-Konto 1 600/—

: Neserve-Konto 160/74 2 691186

1A

92 69186

2 6911/86

1895 __ Haben. 31. Dez. | Per Zinsen-Konto .

Neuf, 10. März 1896. I Der Vorstand. : Wilh. Heinemann. Julius Thomas. Heinr. Dünbier.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

1 667 452/72 Credit.

466 387/89

Wahren bet Leipzig, im März 1896. 1s A Polyphon-Musikwerke, Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand. Paul Rießner.

Vorstehenden Rehnungsabs{luß habe ih eingehend geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Büchern und der Inventur der Gefellshaft übereinstimmend gefunden + Johannes Consentius, Gerichtlich vereidigter Bücherrevisor.

Nah Beschluß der heute abgehaltenen Generalversammlung gelangt für das Geschäftsjahr 1895 eine Dividende von 17 9/9 zur Vertheilung, und erfolgt die Einlösung des Dividendenscheins Nr. 1 mit 4 170 vom 14. April a. €. ab bei Herren Knauth, Nachod & Kühne in Leipzig.

Wahren bei Leipzig, den 13. April 1896.

Polyphon-Musikwerke, Aktien-Gesellschaft. Der Auffichtsrath. j Friedrih Nachod, Vorsitender.

466 38789

t P 466 387/89

. S) ederlafsung A. von Nechisanwälten.

[3601] Bekanntmachung. In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin T zugelassenen Rechtsanwalte is der RNechts- anwalt Emil Wilhelm Albert Hallensleben, zu Berlin wohnhaft, heute eingetragen worden. Berlin, den 4. April 1896. Königliches Landgericht 1. Der Präsident: Angern.

[3602] Bekanutmachung. e In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin T zugelassenen Nechtsanwalte ist der RNechts- anwalt Dr. Julius Gerhart Bollert, zu Berlin wobnhaft, heute eingetragen worden. Berlin, den 4. April 1896, Königliches Landgericht 1. Der Präsident: Angern.

[3603] Bekarutmachung. Der Rechtsanwalt Georg Wasferfall zu Berlin, Wilhelmstraße 39 1 wohnhaft, ist am 9. April 1896 in die Liste der beim Königlichen Landgericht 11 hier zugelassenen Rechtsanwalte eingetragen worden. Berlin, den 9. April 1896. Königliches Landgericht I[.

3604] [ In die Nechts8anwaltslifste des K. bayerischen Land- gerihts Nürnberg wurde heute eingetragen : Nechts- anwalt Dr. Leopold Neuburger. seinen Wohnfiß in Nürnberg genommen. Nürnberg, den 9. April 1396. Der Kgl. Landgerichts-Präsident :

Derselbe hat

und Jünglinge von 14—16 Jahren unter Um- ständen au<h jüngeren und älteren —, wel<e für irgend ein Gewerbe, Lebensstellung, Kunst oder Wissenschaft entshiedene Neigung und angeborenes hervorragendes Talent oder Geschi>k haben, insoweit und infolange mit kleinen oder größeren unverzing- lih auf unbestimmte Zeit und als Ehrenschuld ewährten Darlehen nah Maßgabe des gewählten Lebensberufes, bis sie si< mit Anstrengung aller Kräfte felbst fortzuhelfen vèrmögen. j Junge Leute, welche auf eine fol<he Unterstüßung Anspruch macheu wollen, müssen vollgültige, von der betreffenden Gemeinde- und Schulbehörde ausgestellte Zeugnisse vorlegen: daß sie arm, körperlihß gesund und geistig Befoaners begabt find; welchen Unter- ri<t und mit welhem Erfolg sie bisher genossen und in welchen Theilen des Wissens und in welcher technischen oder Kunstfertigkeit sie sih besonders hervorgethan haben. | Diese Zeugnisse find mit dem Gesu<h um Auf- nahme und einigen näheren amtlich beseinigten Nachrichten über die Familienverhältnisse, kirhlihes Bekenntniß, Alter und bisheriges Leben und Be- nehmen des Aufzunehmenden an den Verwaltungs: rath der Palmsountag-Stiftung (Frankfurt a. M., Leerbachstraße 45) zur Prüfung und Entscheidung einzuschi>ken. Anmeldungen, welche Berücksihtigung finden sollen, müssen vor dem 15. Mai 1896 eingelaufen sein. Frankfurt a. M., den 1. April 1896. Der Verwaltungsrath der Palm - Sountag - Stiftung.

[74191] Bekanntmachung. Die se<zehute ordentlicze Generalversamm- lung des Braudversicherungs-Vercins Preufi- scher Forstbeamten findet am 9. Mai 1896, Vormittags U! Uhr, im Dienstgebäude des landwirthschaftlichen Ministeriums hierselbst Leipzigerplaß Nr. #7 statt. Die nah F 13 der Statuten des Vereins zur Theilnahme an der Generalversammlung Berechtigten werden zu derselben hierdur< eingeladen. Bezüglich der Legitimation der Theilnehmenden wird auf den 8 16 der Statuten verwiesen. Die zur Vorlage gelangenden Schriftstü>ke, als Nechnung, Bilanz und Jahresberiht für 1895 und der Etat für 1896 können im landwirth\<aftlihen Ministerium Leipzigerplatz Nr. 7 zwei Treppen im Zimmer Nr. 19 vom 6. Mai d. I. ab in der Zeit von 11 Uhr Vormittags bis 2 Uhr Nachmit- tags eingesehen, au können daselbst die Legitimations- karten in Empfang genommen werden. Berlin, 26. Februar 1896. Direktorium des Brandversicherungs-Vereins Preußischer Forstbeamten. Donner.

[430] Mecklenburgische

Lebensversicherungs- u. Spar-Bank. Die ordentliche Generalversammlung der Theilhaber der Bank findet statt am Freitag, den 1. Mai c., Nachmittags A Uhr, im Banklokale, Wismarschestr. 57, 1 Treppe. Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht über das waltungéjahr. i 2) Bericht des Verwaltungsrathes über die Prüfung der Jahresre{nung. 3) Entlastung des Direktoriums aus der Jahres- re<nung. 4) Antrag auf Statutes. 5) Wahl von Mitgliedern des rathes, Die Ausübung des Stimmrechts ift dadur be- dingt, daß die Theilhaber bezw. deren Vertreter vor der Generalversammlung im Bureau der Bank sich legitimieren und Einlaßkarten erwirken. Schwerin, den 1. April 1896. Der Verwaltungsrath der Mecklenburgischen Lebensverficheruugs- u. Spar-Bank, Der Vorsitzende: Burgmaun,

[3460] i on ats-U eb ersiht

der Communalständischen Bank für die Preußische Oberlausi

ultimo März 1896. Activa,

G t Pans Wechsel . . ; « 4,131,481.— G E 981,588.— Kontokorrent - Forderungen gegen

Ge e e Agio Grundftü>s- und diverse ausstehende

Forderungen e

verflossene Ver-

Abänderung des $ 10 des

Verwaltungs-

¿10,900,019

«407,904, Pasgsiva,

Stammkapital ($ 4 des Statuts) 4 4,500,000.—

DIE[CLUCa F ONDS a i) i) d M1 po 1,125,000.—

Depositen- und Giro-Konto . 3,937,087.—

Guthaben von Privatpersonen 219186, 321, Görlitz, den 31. März 1896.

Communalständishe Bank für die Preuftische Oberlausitz.

Enderlein.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Negister.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien werden nach Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Nubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Köntgreih Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregister [3741] des Königlißeu Amtsgerichts x zu Verlin, Laut Verfügung vom 10, April 1896 ist am

11, April 1896 Folgendes vermerkt :

In unfer Gesellschaftsregister “ist unter Nr. 11 926, woselbsi die Kommanditgesellschaft : : Philipp Rosenbaum «& Co.

mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen :

Die Kommanditgesellschaft ist dur< Vertrag aufgelöst.

Der Kaufmann Philipp Nosenbaum zu Berlin seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Bergleiche Nr. 27 905 des Firmenregisters.

Demnächst i} in unser Firmenregister unter

Nr. 27 905 die Firma:

j Philipp Rosenbaum & Co,

mit dem Siße zu Berlin und als deren íInhaber

der Kaufmann Philipp Rosenbaum zu Berlin ein-

getragen worden.

In unfer Gefellschaftsregister is unter Nr. 12 495, woselbst die Handelsgesellschaft :

: _, Fr. Hartmaun

mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein-

geiragen:

Der Hof-Sattlermeister August Hartmann zu Berlin i} infolge Ablebens aus der Handels- gesellschaft ausgeschieden.

In unfer Gesellschaftsregister is unter Nr. 14 130, woselbst die Kommanditgesellschaft : : 8 Tichß & Hahn

mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein-

getragen:

Der Kaufmann Ernst Grubitz zu Berlin ift am 30. März 1896 als persönlih haftender Gesellschafter in die Kommanditgesellschaft ein- getreten.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 14 735, woselbst die Handels3geiell chaft :

„VBorussia‘‘ Dampf-Wäscherei & Pläâtt-Anftalt j _ Galewsky & SHaucf

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein-

Die Gesellschaft ist dur Vertrag aufgelöst. Der Kaufmann Isidor Hau> zu Berkin sett das Geschäft unter der Firma e Borussia“ Damyf- wäscherei u. Plätt-Anftalt J, Hau> fort. Ver- gleihe Nr. 27 907 des Firmenregisters. Demnächst is in unser Firmenregister Nr. 27 907 die Firma: „Borussia“ Dampfwäscherei u. Plätt-Austalt Je Vau mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Isidor Hauk zu Berlin eingetragen worden. In unfer Gesellschaftsregister ift unter Nr. 15 262, woselbst die Handelsgesellschaft : ; _ Horn « Krause mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Die Handelsgesells<aft i dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 15 590, wofelbst die Handelsgesellschaft :

Gesellschaft zum Vertrieb von Neuheiten

i _ Loetwner «& Cie. mit dem Siße zu Berlin vermerkt getragen :

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Max Himburg zu Berlin seßt das Handelégeshäft unter unveränderter Firma fort, Vergleiche Nr. 27 904 des Firmen- registers.

Demnächst is in Nr. 27 904 die Firma: Gesellschaft zum Vertrieb vou Neuheiteu

; Loewner «& Cie. mit dem Sige zu Berlin ünd als deren Inhaber der Kaufmann Marx Himburg zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 18 597, woselbft die Firma :

Ernft Lindenberg Nachf. Siße zu Verlin vermetkt steht, ein-

unter

stebt, ein-

unser Firmenregister unter

mit dem getragen : Das Handelsge\{äft ist dur Vertrag auf den Kaufmann Carl August Friedri Glandt zu Schöneberg übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 27 902. Demnächst i in Nr. 27 902 die Firina: ; Ernst Lindenberg Nachf. mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber ær Kaufmann Carl August Friedri Glandt zu Swöneberg eingetragen worden. n Unser Firmenregister ist unter Nr. 24 413, wo- selbft die Firma:

unfer Firmenregister unter

Vom „Central-Handels-R

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 y.

y

mit dem Sitze zu getragen: Der Inhaber ist Ingenieur, ni<t Kaufmann.

Dem Kaufmann Albert Ferdinand Nudolf Knauer zu Berlin ist sür die vorgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 11 421 des Pro- kurenregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister is unter Nr. 27 486, woselbst die Firma:

_ Joseph Chaim & Olistki,

Filiale Brunnenstraße Juh. J. Prager mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- tragen :

Die Firma ift in Joseph Chaim & Olitzki Filiale Brunnen- straße Jnh. J. Cohn geb. Prager geändert. Vergleiche Nr. 27 903,

Demnächst if in unser Firmenregister unter Nr. 27 903 die Firma:

Ioseph Chaim «& Olitzki Filiale Brunnen- strasie Inh. J. Cohn geb. Prager

und als deren Jnhaberin die Frau Kaufmann Jo-

hanna Cohn, geborene Prager, zu Berlin eingetragen

worden.

In unser Firmenregister find je zu Berlin

unter Nr. 27 906 die Firma:

H. Marcus und als deren Inhaber der Kaufmann Heymann Marcus zu Berlin,

unter Nr. 27 910 die Firma:

Patent - Verwertuugs - Justitut Hugo Danziger und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Vanziger zu Berlin, unter Nr. 27 911 die Firma: C. Pabft und als deren Inhaberin Frau Clara Pabsft, ge- ___ borene Meißner, zu Berlin eingetragen worden. __Der Kaufmann Louis Wallmann zu Berlin hat jein hierselbft unter der Firma: j L. Wallmanu bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 13 273) dem Kaufmann Paul Wallmann zu Berlin Prokura ertheilt, und ift diefelbe unter Nr. 11 423 des Pro- kurenregisters eingetragen worden. Gelöscht sind :

Firmenregister Nr. 13 720 die Firma:

E __ Emil Mendelsohn.

Firmenregister Nr. 19113 die Firma:

C. F. Wulfert.

Firmenregister Nr. 19 822 die Firma:

i Philipp Norden. Firmenregister Nr. 20 025 die Firma: Car! Werner. Firmenregister Nr. 26 392 die Firma: Max Schoclzky. Firmcnregister Nr. 20 883 die Firma: E, Schulz & Co.

Firmenregister Nr. 22445 die Firma:

E 9e Goldwasser.

irmenregister Nr. 27 625 die Firma:

_ Ewald Velten & Comp.

Laut Verfügung vom 11. April 1896 ist am selben Tage Folgendes vermerkt:

Ín unser Firmenregister sind je Berlin

unter Nr. 27 908 die Firma:

S, Fiedler und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Gotthilf Johannes Fiedler zu Berlin,

unter Nr. 27 909 die Firma:

H, Silbermann

und als deren Jnhaber der Kaufmann Heinrich

Silbermann zu Berlin eingetragen worden. Die hiesige ofene Handelsgesellschaft : : Gnttentag & Goldschmidt (Gesellschaftsregister Nr. 10 275) hat den Kaufleuten Vermann Grabow und Adolf Friß Gustav Müller, beide zu Berlin, Kollektivprokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 11 422 des Prokurenregisters ein- getragen worden. Dagegen ist unter Nr. 8440 des Prokurenregisters bei der für die [lcßtgenannte Gesellschaft dort ein- getragenen Kollektivprokura vermerkt worden, daß die Prokura des Schiele erloschen, die des Müller na< Nr. 11 422 übertragen ift. Berlin, den 11. April 1896.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

Verlin vermerkt steht, ein-

mit dem Sitze

mit dem Sitze zu

EresIleu, Bekanntmachung, 3506] In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 2823, betreffend die hier unter der Firma Erste Schle- fische Lichtörn>- und graph. Kunstanstalt A. Fabian & Comp. bcstehende offene Handels- gesellschaft, heut cingetragen worden: Der Photograph Georg Heiß zu Breslau ift als Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten, und ist der Kaufmann Ernst Kohl aus der Gesellschaft auLgeschieden. Breslau, den 7. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

BresIau. Vekauntmachung. [3504] In unser Gesellscha fts1egister ist bei Nr. 2836, betreffend die Gesellshaft Jnstitut zur Behaud- lung vou Unfallverleßten (Medico-mechanisches Institut), Gesellschaft mit beschränkter Haftung

egister für das Deutsche Reich““ werden heut die Nru. 90A. und 90B.

In der Versammlung der Gefellshafter vom 24. März 1896 sind na< näherer Maßgabe des Protokolls dieser Versammlung $ 2, $ 5, S8, $9, S 19, $$ 12 bis 15, $ 18 und $ 20, unter Streichung des $ 22, des Gesellschaftsvertrages abgeändert und ist dadur< unter anderen bestimmt worden :

Gegenstand des Unternebmens ist die Behandlung und Begutachtung solcher Personen, welche unter die Fürsorge der Berufsgenossensaften, Krankenkassen, sowie der Invaliditäts- und Alters-Versicherungs- Anstalten fallen.

Werden mehrere Geschäftsführer aleidzeitig be- stellt, so gilt jeder von ihnen als zur Vertretung der Gesellschast berehtigt, wenn die Gesellschafter bei der Bestellung nicht abweichend bestimmen.

Ferner ift Dr. Eugen Löwe zu Breslau derart zum Geschäftsführer bestellt, daß er zu den gegen- wärtigen Geschäftsführern Dr. Methner und Dr. Bogatsch hinzutritt, sodaß jeder der dret Geschäfts- führer zur Vertretung der Gesellschaft befugt ift.

Breslau, den 7. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Sefanutmahuug. [3505]

n unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 2895, betreffend die hier unter der Firma Heimlich «& Co bestehende offene Handelsgesells<haft beute ein- getragen worden :

Die Firma der Gesellschaft ist in „Rosenbaum «& Wiesner (vorm. Heimlich & )“ geändert.

Breslau, den 7. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. __ Bekanntmachung. [3501] In unser Firmenregister ist bei Nr. 2632 das Er- löschen der Firma Albert Erhardt hier heute ein- getragen worden. Breslau, den 7. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Breslau. Vekauntmachung. [3503]

In unser Firmenregister is bei Nr. 9294, be- treffend die Firma F. W. Hofmann hier, heute eingetragen worden :

Der Firmeninhaber, Namens Friedri< Wilhelm Albre<t Hofmann, ist jeßt Ingenieur.

Breslau, den 7. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. BSefauntmachung. [3502]

In unser Firmenregister ist Nr. 9307 die Firma Nudolph Lüdtke mit dem Sitze zu Stettin und einer Zweigniederla\sung hier und als deren Inhaber der Kaufmann Nudolph Lüdtke zu Stettin beute eingetragen worden.

Breslau, den 7. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

[3507]

Breslau. Bekanntmachung. eingetragen

In unfer Firmenregister is heute worden :

a. bei Nr. 7600, betreffend die Firma A. Tietze hier: Das Geschäft ist unter der bisherigen Firma auf den Ingenieur Friy Böttcher zu Breslau durch Vertrag übergegangen (vergl. Nr. 9309 des Firmen- registers).

b. unter Nr. 9309 die Firma A. Tietze mit dem Siye zu Breslau und als deren Inhaber der Ingenieur Friß Böttcher zu Breslau.

Breslau, den 9. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Burgsteinfart. Handelsregister [3497] des Königlichen Bmtsgerichts zu Burgsteinfurt.

Die dem Kaufmann Franz Ko> jun. zu Borg- horst, jegt zu Haltern, für die Firma Arnold Kock zu Borghorst crtheilte, unter Nr. 75 des Prokurenregisters eingetragene Prokura is am 11. April 1896 gelöst.

In das Gesellschaftsregister is zu Nr. 98, be- treffend die unter der Firma Arnold Ko zu Borghorst bestehende offene Handelsgesellschaft, am 11. April 1896 Folgendes eingetragen :

Der Fabrikant ¿Franz Ko>k jun. zu Haltern in Westfalen ift in die Gesellschaft eingetreten und ist bere<tigt, die Gesellschaft zu vertreten. Burgsteinsurt. Sandelêregister [3496] des Königlichen Amtsgerichts zu Burgsteinfurt. Unter Nr. 121 des Gesellschaftsregisters ist die unter der Firma Carl Gausz «& Cie. errichtete Kommanditgefellshaft zu Emsdetten am 11. April 1896 eingetragen und sind als persönlich haftende Gesellschafter vermerkt:

1) der Landwirth Joseph Deitmar, 2) der Kaufmann Carl Gansz, beide zu Emsdetten.

Duisburg. Handelsregister [3513] des Königlichen Amtôgerichts zu Duisburg. Die unter Nr. 960 des Firmenregisters eingetra- gene Firma Aron Levy «& Cie zu Duisburg (Firmeninhaber : der Kaufmann Marcus Levy zu Duts- burg) ift gelös{<t am 11. April 1836.

Duisburg. Handelsregister [3512] des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. Die offene Handelsgesellschaft Fried. Bösken zu Duisburg hat für ihre zu Duisburg bestehende, unter der Nr. 549 des Gesellschaftsregisters mit der

ausgegeben

lassung den Kaufmann Au ust Majert zu Duisbur als Prokuristen bestellt, Das ait L. Af 18 unter Nr. 492 des Prokurenregisters vermerkt ift. Ebersbach. 3519

Auf Folium 296 des Handelsregisters va Bezirk des unterzeihneten Königlichen Amtsgerichts, die Firma „Löbauer Bank“ in Neugersdorf, Zweigniederlassung der unter gleicher Firma zu Löbau bestehenden Aktiengesellschaft, betreffend, ist heute verlautbart worden, daß der Kaufmann Nobert Hilgenberg in Löbau als Vorstandsmitglied ausge« schieden ift.

Ebersbach, am 11. April 1896,

Königliches Amtsgericht. Zeißig.

Eisenach,

Zu Fol. 32 unseres Handelsregisters: Firma Eisenacher Kammgarnspinnerei in Eisenach ift in der Nubrik „Vertreter“ eingetragen worden:

Ingenteur Otto Richard Tittel ist Mitglied des Vorstands, die Prokura desfelben ift erloshen, dem Kaufmann Eduard Karsh ist Kollektiv-Prokura ertheilt.

Eisenach, den 9. April 1896,

Großherzogl. S. Amtsgeriht. 1VY,

[3516}

Eisenach, 39517]

Zu Fol. 46 unseres Handelsregisters : Firma Jacob Strauß in Eisenach, Inhaber Jacob Strauß, ist eingetraaen worden :

Eine Zweigniederlassung der Firma besteht in Kempten.

Eisenach, den 11. April 1896.

Großherzoglih S. Amtsgeriht. LY,

Elberfeld. Bekanntmachung. [3514]

Unter Nr. 2706 des Gesellschaftsregisters, woselb die Kommanditgesellshaft in Firma Reinh. Wiüster «& Cie mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt steht, ift heute Folgendes eingetragen :

Der persönli haftende Gefellshafter, Kaufmann

Reinhard Wüster hier, ift infolge Ablebens aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden. __ Der Kaufmann Gustav Wüster in Elberfeld] ift seit dem 15. Januar 1896 mit der Berechtigung,* die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen, als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Ein Kommanditist ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden.

Elberfeld, den 9. April 1896.

Königliches Amtsgeriht. Abth. VPL.

Elberseld. Befanntmachung. [3515] n unfer Firmenregister ist heute unter Nr. 4515 die Firma Haus Güuther mit dem Sitte zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Vans Günther daselbst eingetragen worden. Elberfeld, den 10. April 1898.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elbing. Bekanntmachung, [3520] In unser Gesellschaftsregister ist am 6. April 1896 bei der Nr. 140 unter der Firma ¡¡Nicderlage der Cigarren und Tabaksfabrik von J. Neumann aus Verlin“ cingetragenen Zweigniederlassung der offenen Handelsgesellschaft J. Neumann in Berlin vermerkt worden, daß der Kaufmann Berthold Neu- mann zu Berlin am 1. Januar 1896 als Handels- gefellshafter cingetreten is und daß zur Vertretung der Gesellshaft nur die Gesellschafter Hans Fried- länder und Berthold Neumann, jeder allein, be« rechtigt sind.

Elbing, den 6. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Emmendingen. Sandelsregister. (3521] Nr. 4734. I. Zu O.-Z. 164 des Firmenregisters: Firma F. Amann, Kunstmühle in Vörstetten, wurde eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“

[I. Unter D -3. 183 des Firmenregisters wurde eingetragen: Firma und Niederlassungsort: F. Amann, Kunstmühle in Kollmarôreuthe, Jn- haber der Firma: Müllermeister Friedri<h Amann von Kollmarsreuthe. Verheirathet mit Maria Anna, geborenen Nitter, von Forchheim ohne Abschluß eines Ehevertrags.

Emmendingen, 9. April 1896. Großherzoglihes Amtsgeriht. Baumgartner. Erfart, [3518] In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 205 eingetragenen offenen Handelégesell- schaft Franz Büchner in Erfurt eingetragen worden, daß das Ge)chäft auf die Kaufleute Georg und Wil- helm Du>ks hier übergegangen ift, Sodann ift unter Nr. 564 desselben Registers die ofene Handels- acfellshaft Franz Vüchner Nachfolger mit dem Site in Erfnrt und die Kaufleute Georg und Wil- helin Dudé daselbst als Inhaber eingetragen worden. Beginn der Gesellshaft am 8. April 1896. Erfnrt, den 11. April 1896. / Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

GeIsenkirchen. Handelsregister [3522] des Königlichen Amtsgerichts zu N

Die unter Nr. 133 des Firmenregisters einge- tragene Firma Carl Majer zu Gelsenkirchen

Bos®swaunu « Knauer

hier, heute eingetragen worden :

Firma Ftied, Vösken eingetragene Handelsnieder-

irmentBader der Goldarbeiter Karl Majer zu elsenkirhen) ift gelöst am 10, April 1896,

E E 2ER

ai 2 Mrs Id

s

R e Sp Moe fri ten Mpr na wee: g gur Magi bit 0A I Ee Geer Krad

R O Ie Erh r E E 2