1896 / 93 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“Seinri< Schöne in Frankfurt a, O. ist zur j dorf wirk na< Beendigung der Slußvertheilung see wegen Du C führun; der Schlußvertheilung und ite Flle, 2 S in lo f : i 7 Dei nah Abh ne De Schlußtermins aufge oben. Schüttung von Sosno ra<htbriefen B orf en-Beilage

i b 2 ; x O E s GaleTe | Rathenow, den 10. April 1896. Traunstein, den 13. April 1896. nad einer über Kattowiy oder Schoppinig hinaus, : 10 Uhr, por dem Königlichen Amtsgerichte hier Königliches Amtsgericht. P E. Ste fnnaaden in Kraft, welche ermäßigte Sühe fer cs um Deu ? ¿n ei -An ei er un gni n ; (S f; selbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt. M E T : : M iei & Co: In Rattoit 5 0 l j 3-A d K [ ankfurt a. O., den 14. April 1896. Beklauntmachung. (T. 8) Donaubauer. der Firma M. Katschinsky o. in Kattowiß über, l / Sz Ss L s N Sontra at S das Vermögen des tragene Geschäft der Einsa>ung, sowie die Auf, cu l el S (d M Il l (T.

aynn, C R A l l :

i 4459 Konkursverfahren. nahme von „Tro>enshlempe“ unter die zur Ein, 9 l

Beri P lciraves des Röntglichen Auniggerigis. . 19.) Schuhmachers Johann Zeit in Bad Merctenhal | Das Kokkursberfahren Ce EaA Vermögen des | sa>ung zugelassenen Artikel enthalten. L N D. Berlin 7 Sonnabend, den 18. April 896. G E S ARCN O A1 RAE E O P OAT d E E I I D C Bc Ie NRD E M L I S E M O R. E I S M I TIOOST) B Se O A S E N N E P E E T O P RETE A L: U D A Q M S L i R C D517 N R H T

wurde als dur< rechtskräftigen Zwangsvergleich er- 2 A Bi eti A Va d [4335] Konkursverfahren. ledigt, mit Beschluß des Kal. Amtsgerichts Bad | Händlers Salomon Roseuthal zu Krofdorf wird, ie neuen Bestimmungen fin en Güter E : : j / L Nr! nachdem der in dem Vergleichötermine vom 27. März | abfertigungbftellen, sowie in dem Verkehrs. Bureau i : Preuß. Konf. Anl. ./6000—150[10620G | Rosto>erSt.-Anl. O e y Das Konkursverfahren über das Vermögen des | ReiGenhall vom 13. April 1896 aufgehoben. T0 E Bs bed Wi | der unbesi@netén Direktion 114 Sibpen. y Berliner Sörse vom 18. April 1896. do, do. do. | 1E 99 60e G S a b. G Lf p 200 ao 95 75B S 1 {. 3000 80 102,30G U 10 0, ney. e 914 R G 2 S A .. «fre 000—. —_—— l N ; 1900-—100/103,80bzG o D ./3000—30 [102,30G

Mühlenbesfißers Aiois Kugtzora, in Firma Bad Reichenhall, 14. April 1896. 2 c41 (l i i zj t! < î fi si lit a 0 Spand. S 00M K u. Neumä 000—30 1105, 50G

} E i : 5 ; hall. | kräftigen Beschluß vom 31. März 1896 bestätigt ift, Kattowitz, den 15. April 1896. ; z do. do. do.

A. Kußzora in Eiserédorf, wird nachdem der in Gerichts\{reiberei des Kal. Amtsgerichts Reichen a hierdurch aufgehoben. Königliche Eisenbahn-Direktion. j in i e gc c é urse. do. do. ult. April d 99,6 bz pand. St.-A. $10 .10|1000—3001- : ur- u. Ne rk. i 3 30 1105,5 3000-—75 1101,00 bz do. do. 1895 102,00G do. O, «D ./3000—-30 102,25G

dem Vergleichstermine vom 1. April 1896 an- Der Kgl. Sekretär: Marc. ; enommene Fmangduerglei fti rift Vierdurch au E S ‘Königliches Amtsgericht [4475 : Umrehnungs-Sägte. Bber-Deidib-Bb 3000—300|—,— Stettin do. 89/34 2000-200 E L P O Ea, l, Mean aus 1 (4607) Noufuvöversa ias Rheinisch-westfälisch-belgischer Güterverkehr, g Frant c 0,50 (1 Sra D 0,00 M 1 Sei = 0,80 | Aachener St.A. 99 5000—500|— do. do. 1894 5000-200/101 90G | Bee « - » 200080 1106,00 g Glas, den 15. April 1896. Das Konkursverfahren über das Be S [4518] Konkursverfahren. Mit Gültigkeit vom 15. April d. Is. tritt für ¿fiecr, W. = 1,70 46 1 Krone dfierr,-ung, W, = 0,86 6 7 Guld, | Alton. St.A.87.89|: ./5000-—500|—,— Teltower Kr.-Anl. 5000—200l eta 3000—30 E ? Königli hes Amtsgericht. Kaufmanns Carl Meyer, in Firma Car Das Konkursverfahren über das Vermögen des | die Beförderung von Ba>kstetnen in Sendungen von süikb, B. = 12,00 G 1 Gulb. holl. W. =1,70 «G 1 Mark Banco | do. do, 1894: ) /5000-—500/101,50G Weimarer St.-A. 1000-—200| —,— Posensche L ) 3000—309 1056 p E Meyer's Buchhandlung, zu Nosto> wird nah | Shuhmachers uud Schuhwaarenhändlers | 10000 kg oder bei Fractzahlung für dieses Ge. T0 ‘d 1 Dollar = 426 e 1 Livre Sterling 19,00 # | Augsb. do. h. 188918. 2000—100|—,— Westf. Prov.-A.11 5000—200/97,40G D ¡300030 [102.308 [4531] Konkursverfahren. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | Fohann Simon Ehrhard Denzler in Zwi>kau | wit von der Station Rothe Erde des Eisenbahn, 10 Wechsel Barmer St-Anl. ./5000—-500[102,00B Westpr. Prov. Anl, )13000—200|102,1064G | Preußisde . 0006.30 Ra Das Konkursverfahren über das Vermögen des E den 16. April 1896 bier s A Abhaltung des Schlußtermins E N e S Amsterdam, Rott 3 s T.» [168 95G Bn etri 0 E E Wieshav. St.Anl.|84| versh.|2000-—20c|101,90G A S 3000-—30 102 25 ch in Hannover G tx , 5 erdur aufgehoben. werpen afsins und Entrepô ran n nt I E) E A Berl. Stadt-Obl. ./5000—75 |[102,10B dbriefe. É A f - ,

e tate Abbaltung des Säiußtermins Nov t L eres R. ae Sicus Zwickau, den 14. April 1896, werpen (Sud-Quais) transit der Großen Belgischen Brüf Fe Muttov! i 1 a L bo, do. 1892 9000—-100/104,00B Berliner «Lol 00-150 121,90G M e Wen id 2 E Veröffentlicht: A ug. Hillmann, A.-G.-Sekretär. Königliches Amtsgericht. Zentralbahn der Frahtfaß von 5,34 Fr. für 1000 ke Me L ; 2M Ee Breslau St.-A. 80 9000—200/102,10G do. 1.7 (3000—800[117,60G Sächsische )/3000---30 105 Ob.

d LON, TLOLREDNEAT, (89 bz do. do. 1891 5000—200[102,10G 3000 150[11440s | Sélesisde 3000—30 [105,5064G 1000—100/102/25G 3000-—150/105,3083 do, (84 versch. 300030 [10230G

3000—150|102,40bz S@hl8w.- Holstein. j

3000-—15095,70bz do. do.

E vit Gai April 1896 E Richter in Kraft s doe GUTE } Dann ven, Aeliches Aratsgericht. 1V [4527] Konkursverfahren. i : Köln, den 14. April 1896. Eandin, Pie E L O Bromberger do. 95|: R Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eiseubahn-Direktion. Sens S ag T. N Safsel Stadt-Anl. d -/3000-—200/101,75G , - 3000—-30 [105,705 S CMmbott. » « . o j ° ,44bz Gharlotth. do. 2000 —100 101,00G do. E j Î S S ; 00|—,— LanbsGftl. Zentral 10000-150l—,— F X E: : : 5000—150|101,60G | Rhe Slb. A E 5000--150/95,50G Bayerische Anl. ,

E Bauunternehmers Adolph Hamm zu Schiltig- Le s N s L i h [4526] Bekauntmachung. heim ist Termin zur Abnahme der Schlußrehnung Tarif- A. Bekanntmachungen [4476] iat 1E. wang T 2000—100/102,25G do. do. 2000—206¡104 20G 3000—150 do. St.-Gifb.-Anl.

Dur Beschluß des K. Amtsgerichts Landstuhl ? Fi : ; Rheinis - Westfälisch - Si he hie wn e O und zur Erhebung von Einwendungen gegen das der deutschen Eisenbahnen. Rheinisch - Westfälisch - Südwestdeutscher L. do. | 1 Mislrets (3 M. Krefelder E 15000-—200|101 80G a M 5000-—200|—,— Kur- u. Reumärk. P G D 3000 120/101,30G | 8; SL-Cisb. Anl. 84/126 /10000-200/10550G 3000--.00|—,—- Bremcr Ank. 1885

vom 15. lfd. Mts. wurde nah abgehaltenem Schluß- | Schlußverzeichniß auf den 11, Mai 1896, Vor- Verband. j —,— termin das E Ie pa Agen mittags L0è Uhr, vor dem Amtsgerichte dahier | [4473] Am 1. Mai d. J. werden die Stationen Kirch: Madrid u. Bare. 18 es I 68,15 bz Dessauer do.91 E R N znobubait aufge: bestimmt. E Güterverkehr zwischen Rumänien einerseits, | heim bei Heidelberg und Ueberlingen der New Vork E 100 2 vista 417 75b Dortmd. bo,93.95 3000—9500/101,90G do, i neue ; 5 Fe fenmühle, Gde. Lan L RES Schiltigheim, den 15. April 186. | Oesterrei<-Ungarn und Deutschland anderer- | Badischen Staatsbahn in die Gütertarise (Hefte L L a 47,0004 Dresdner do. 1893 5000—200|—,— do. / L O 98,10B "Bau l, den 15. April 1896 Panthen, Amtsgerichts-Sekretär, seits, Theil L Abtheilung X. I—IV) der Abtheilung A. und in das Heft 1 des M224 "100 Arts. (8 T. 81'256zB Düsseldorfer 1876 10000-200[101,75 bz G Ditpreußiiscze 3000—75 [100,70bzG do. 1887 O N 100,10G O Anya Ll A <tsscreiberei Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. Am 1. Mai d. I. und, soweit Tarif-Erhöhungen | Autnahmetarifs für die Beförderung von Stein- o 100 cks. 2M. 80 05 be bo. do. 1888 2000—500|—,— do. e 5000—100/95,30 bz ne R e S T) O r Sokfrette i 28: ORRE O A D eintreten, mit Gültigkeit vom 1. Juni 1896 tritt | kohlen des Rheinisch - Westfälisch - Südwestdeutischen H et 100 fl 8°T. T 20, do. 1890 2000—500|—,— Pommersche . 3000—75 {100,70B v 100 o t 101,50G E Ut O S GGAREN [4525] Konkurs. zum Tarif Theil 1 Abtheilung B. für obenbezeih- | Verbandes aufgenommen. 1 l 2M. E L do, bo. 1894 2000-—500 ,— do. 3000—75 I—,— bo A A 101,906 Nr. 3425. In dem Konkursverfahren über das | neten Güterverkehr der Nachtrag 1 in Kraft. Der- Der Frachtbere<nung werden zu Grunde gelegt: Rien, bit, Mähr 100 A 8 T 169. 85b Glberf. St.-ObL. 5000—200/102,00bzB do. Lands&aftl. 3000—75 135,40 bz 18998 i OGA E, fre [4500] Konkursverfahren. x Vermögen des Kanfmanns Josef Kirner jg. in | selbe enthält Abänderungen und Ergänzungen der / A. Im Güterverkehr: A Es A 100 fl. 9M. 168/80 b Srfurter do. 1000—200/101,75G bo. Land.-Kr. 3000—79 |—,— Srühz L Hes Ob. 2000—N S In dem Konkursverfahren über das o des | Todtnau wurde der auf den 9. d. M. bestimmte | Abschnitte: für Kirchheim bei Heidelberg die um 4 km er Sdreis. Dläne | 100 Frks. (8 T. 80.80b ö Effener do. IV. V. 3000--—-200|—,— d do. 3000-75 1100,80W DE L MeN-A 93 e A ets T Mannes C aren ces Mh s R verlegt Ma 28, April 1896, B. e für den Transport Perlen E der Station Heidelberg Haupt- e110 is, M L) Hallesche do. 1886 N —,—- 3000-——-200}101,50G Hambra.St Rut 9000600 107,00B , ( : , ormittags L L von Gütern). ahnhof, S a ia . L Do, do. 1892 - 5000—206t100,60b Ee Be O GULU TUDVILU U: Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- Gr. Bad. Amtsgeriht Schönau i. W., C. (Besondere Vorschriften für bestimmte Trans- | für Ueberlingen die um 24 km erhöhten Ent- Ua GMUYE 1% aue L 79,30 bz Hildesh. do, 1895 7 |100C—200 do. Ser. C. /5000—200 10040G e O 31 O O aS zeichniß der bei der Vertheilung ny Lagen en 14. April 1896. portgegenstände, unter anderem Einrichtung | fernungen der Station Radolfzell. R lia B N S L T 316.08 b Karlsr. St.-A. 86 SühfisGe .... |8000—75 E vis “91/32 $000__500 101,25G Forderungen und zur Beschlußfassung der s Iger Dies veröffentlicht : direkter Abfertigung für in Körben, Kisten, B. Jm Kohlenverkchr : : A ELTS 1100 A S. [39 51 425 0D, do. 89 : ¿gr lu 9 Ls 3000-—75 1101,70B do. St.-Anl.93/3) 5.09 A A über die ni<t verwerthbaren En di e der Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Wagemann. Verschlägen zur Aufgabe gelangende lebende | für Kirchheim bei Heidelberg die um 0,01 Æ für Gatidhau ‘100 R Els T T ä Kieler do. 89 7 |2000-——5090|102,00G do. landschaftl. /3000-—75 195,90B 2b. Staats-A. 95: 5000 2009 0B Schlußtermin auf U T! A, tet A M ogs E A Thiere (Hunde, Geflügel u. #. w.), und 100 kg erhöhten Säße ter Station Heidelberg E e R ten tas 1D ba Kölner do 94/34 1.4,10/1000u.500/102,90G S@hles. altland. ¡3000——60 |—,— Mel EisbSchld 2? 2000—&0Ó E 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, | [4516] E. (Güterfklassififation). Hauptbahnhof, : i: Geld-Sorten, Vauknoteu und Kupons. Sönigsb. 91 ITI/34| 1,4.10/2000—500/101,90G 20. do. /3000—80 |—,— do. konf. Anl. 86 3000— 100N— E Zimmer Nr. 111, bestimmt, Das Kgl. Amtsgeriht Schongau hat mit Beschluß Exemplare des Nachtrages sind kostenfrei dur< | für Ueberlingen die um 0,05 #6 für 100 kg er- Münz-Duki E |9,72bz Engl. Bnkn. 1220,43 bz 09, 1893/34 1. 101,90G do. lands. neue /3000—150[100,60 bz ba v6: 60. 94 2 3000-—100 1030 Ly>, den 11. April 1896. vom 13. d. Mts., nahdem der Schlußtermin ab- | Vermittlung der Verbandsftationen zu beziehen. höhten Säge der Station Radolfzell. Rand-Duk. ( L ri. Bkn. 100 F. 81,20bz __do, 1895 4.10 2000—50(/101,90G do. do. do. [3000-—150¡—,— Sa i Alt W-Ob.|31 5006100 E / e 6 Du gde Amtsgeridts gehalten und die Vornahme der Schlußvertheilung Breslau, den 14. April 1896. Kölu, den 15. April 1896. Sovergs. pSt.|—, ollänb. Noten. [1 69,00 bz Liegnty do. 1892| 1,7 2000—2001[102,00G odo. [di<. Lt. |5000—100{100,60bz Se "Si A 693: n 500.75 S G Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. angeordnet worden ist, das unterm 20. Januar 1894 Königliche Eisenbahn-Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen: 90 Frl. - 54.116261 talien. Noten .|75 45 bz Lübeder do. 1895 2000—500/98 00G do. do. Lt. |[3000—100|—,— SEBA St.-Rent.|3 5000 500 49'00B ls R in anes über das Vermögen der Söldnerscheleute Martin namens der Verbandsverwaltungen. Königliche Eisenbahn-Direktiou. 8 Guld. - St.|—,— Nordische Noten |112,40B | =Fagdb. do. 91, IV -19000—100|102,30G do, do, 0000-—100]100,60 bz do. Loro Bib u.Kr.| ‘12000—75 102,20bzG [4523] onkursverfahren. und Viktoria Baab in Oberapfeldorf eröffnete —— E E Dollars p, St./4,185 bz Ost ‘a.p100A|169'95 bz do, ds9, 0E 25 i d I, 2000100 Ba Vor S 1200075 [103 606g a Li Es WO, 0. |5000-— 1001 ¡QU D3 3 T. N nt | 3 800 Pte 2000—200|—,— do. do. Lk. /5000-— 100] —,— wt i S 2000—200 do. do. Lt.A.C. [5000---100{25,60 bz À S A 2000-200 [5000---200 Und. (Dunz. TFL.Y.

S

RESRRE EE —A=2

brs pu LI b jt S

i s j P Fl jf P: f Fa Pa T5 fax C5 1j E Wz n

mm I Do8BS wee

- G Se D

. P D: ri 15> N

ta D pu fb pur fremd jr per rab 2mm jeverl jen pre d O-A 2D C M Sm S =

C22 ¡n T5 1

vin

Ss L Au pt

2s S

J J

G O De

-

Go G0 tp i D N

Dp 1

bun pm pee L a E E S pi (57 E peuak duneA fra A S Lind

> D or DÞDD 220 M I T0 C P fe

e

Z

en C15 Na. O C5 Na O hs S Ia Ci D C t T O5 S

mm hm S e

V5 S fe O5 S r E - . . —y “A = I

Ci zee

ju

G

. S S

A ik J bmi =J O J Ft fi D

e

James jrumak ful pem fand ermcA _

tes

Mt U Ua t Apr Ap Ä tem De C N DO Do DO DO f E D E E

ri brek jk D brd S L h bek

pee Jt forme rum darm jur (awer

wm T5 Can fa DO U Uo o Co C3 C3 C0 15> C52 Ba | 05 En C5 ¡P Fe c *

d

t

Go O0 S U D O O5 I Ern Ot Op imt ip t F O 20 tr pri dank Ink pur pu drmnd fremd dem E v buanA i pk C5 pmk 5 C tor- i

n LET —— L E [O M, A H, (A E, E M, A Ne, A D A A c dD on wr

o Q

cen fred prt bund jreet 52+ C2

wie

P affa fa i bro j Q bi J -

n. .

Pi, ber A jr jan à bk Fi bart jrunt jd fand fmd brd jd fk

u Bet beat Bem Bri Pm Prml ub Det Deal frem dank Jed pemé jeek femis Frack prak band frenò purmd funk bam prr fre fk prak prak emb freò fremd part jamk Jean fene fort jed band joudk jer prr jor 4 tak jun . . . E S-M . t . T T0 6

M 4 S

C

Mp di 2 p Dia Lr H p Irak pan par

ju $1

B ais

ate

Ql A At R I Q A Q N) I I

Go 1 G a. S i O o t Y

co q

C D * Sz 2 L :—-

Q I

S - d a Co O bt èt

wWr-

A G0 5 V5 U S US U I E O5 S prak prunk Put fee pr prak bad jmd fred pri bret bl punk puri prenk fmerk ¡mrd pak bret jed prak prr puenl denk bur À jruct Drmk jr). Jud buirdk umd jrernk

do

o 2 oUaQNFEE H ADERD:

S t

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | KFonkuréverfahren als beendet aufgehoben [4470] Main-Neekar-Eisenbahn. [3584] G ab CUES A Mainzer do. 91 früheren Kaufmanns Ferdinand Knobbe in | Schongau, am 15. April 189%. Die Stationen Birkenau, Fürth i. Odenw, | Westdeutsh-Oesterreichisch Ungarischer De dg Res I A IOE | o. bo, 8 Magdeburg, jebt Ra uns, M eicbôte ßen- | Der K.Gerichtsschreiber : (L. 8.) J. Baumer, K.Sekr. | Mörlenbach, Reisen, Nimbach und Seeheim werden | Eisenbahn-Verband. Verkehr mit Oefterreich, do. neue. . . .[16;18bz3G | ult, April 516 25 b. do, do. 94 dorf, wird, Kaus der in dem Derg Ee e ——— mit Wirkung vom 15. April l. J. in den Tarif für Einführung von Tarifuachträgen. R A A M 0179 | Mannheim do. 88 vom 24. März 1 Be E n Yangovergley [4515] Koukursverfahren. den Main-Ne>kar-Bahn— Hessishen Güterverkehr ein- | Am 1. Juni d. I. treten zum Gütertarif für den Aer Mun: ult M Mindener do... durch Na ngen L E vom 4#. Harz In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | bezogen. Näheres bei den genannten Stationen. obén bezeihneten Verband die Nachträge 14 zu Heft 1 0 aen : ' Osipreuß. Prvy.-O. bestätigt ist, hier e 1896 Schuhwaarenhändlers UlriÞh Schulß zu Darmstadt, den 11. April 1896. und 2 und der Nachtrag 3 zum a zu den L 4,175 bz S@hweiz. Not. .180,80G k.f Pomm. Prov.-A.| M en / Ot Abthetluna 8 Schwerin is infolge eines von dem Gemein- Dircktion Ler Main-Neckar-Bahn. Tarifbeften 1 und 2 (ehemaliger Werrabahn-Dester . 6p. i, N.9./4,1720bG |[Nufs.Zollkupone|324,40G | Posen. Prov.-Anl. Königliches Amtsgerich I Sd \huldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- : reihisher Gütertarif) in Kraft. N / Zela. Noten |81,00bG do. fecine|32425G |, d. do. I. vergleih Vergleichstermin im Anschluß an den all- | [4471] Main-Neckar-Bahn. Diefelben enthalten anderweite, zum größten Theil ZUnbfîus ver Net bsbant: WBehfel 3 ‘/e, Lonxv, 31 u. 49% do. St.-Unk.I.u.II [4519] Konkursverfahren. S gemeinen Prüfungstermin auf Mittwoch, den Die in unserer Bekanntmachung vom 15. Februar | erhöhte Frachtsäße für den Verkehr mit sämmtlichen us : Gi “"*} Potsdam St-A.92 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 22, April 1896, Vormittags 114 Uhr, vor | bezw. 13. März d. J. auf den 1. Mai l. J. in | Wiener Stationen, mit Floridsdorf, Jedlesee, Kor- Foud2 und Staats-Papiere. Negensbg. St.-A. Kaufmanns J. Guziewski hier ist infolge eines | dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 7 | Aussicht gestellten Veränderungen in den Fracht- | neuburg, Nußdorf, Stadlau und Sto>kerau, fowie Dtiche Res.-Anl. U “v 106,606, B ETUIoN D,

S D

Dr 14 49,75B

12. /125,70B 300 1146 ,90bz 300 {156,79bz

60 1106,75 bz 200 1140,506¿BV 300 1—,— 150 1135,75B 150 1133,00B

Pr)

S C5 G5 U I I 5 L A T E

1000—200/101,75G S<l8tv. Hlst.L. 5000—-200/102,40B do. do. 3000—100/102,10 bz do. do. 5000 —- 200/102,25G Westfälisße . 9000—100/[102,10 bz B bo, G RA 5009-—-100/95,30B dg, E 5000—200/102,20G Witpr.ritts. L.IB A200 103,50bzB do. do. L. 5000—-5%00196,40G do. neulnd\><G.IT.|: i j 1000 u. 2C0/103,20G bo. landf%*L. 1.13 Oldenburg. Loof 28 23.200) 5000—-200[103,30bzG do: Vas (UL8 /5000—200195,40bz ael O a 2A 9000-—200[103,30bzG do. Il. neue/3 | |5000—60 195,40bz Pappenhm. 7fl.-L. 12 120,20O 9000—500 97,75 G y a Rentenbriefe, : ¡ Obligationen Deutscher Kolonialgesells<aften, 1000 1.500|-—,— Dannovershe . . .|4 | 1.4.10/3000—50ÿ [105,50G f Dt.-Oftafr. Z.-D.|5 | 1.1.7 [1900--200[109 60G kl.f.

500 Fr. 36,75 bz G Polnische Pfandbr. I—V'44 Le * ¿006 Wbt, Y, 67,5Cà60Bk.f 500 £ L do: boi “A T [008 100 Nbl. %D./67,50à60BLf 500 f 32,25 bzG do. Liguid. Pfandbr. |4 | 1.6.12/1000—190 Rbl, 9.165,50 bz 199 # —— Voriugies. v. 88/89 440/o|fr. 40609 u. 2030 ¿ 141,00bzG 100 f 32,30bzG - o, bo, Doe 406 M 40,80 bz G 20 L —,— j _do. Tab.-Monop.-Rnl. [44] 1.4.19 ¿66 M 95,10 bz 20 £ 32 30bzG D | Naab-Wrz, Vr.-A. er.Anr. 24 100 Mie rw 120 f. S.197,60 bz 12000—-109 f. I—, y öm. Anlcihe I steuerfrei|á u Bire 91,40G 100 f. —,— * do. IL.-VIII. Em. |4 290 Lire G. 85 90 bz G 500 Lire 56,40G Ku, Staats-Obl. funb.|d 4000 é 103,30 bz 500 Lire G. 92,80G !l.f. 0. do, mittei|o 2000 „A 103, 50B : s 500 Lire P. 94 09G d, bo, fleinc| 400 103,80 bz 2000—400 1009,40 | do. 29/5 Rente (20%/o St.)| 20000 n. 10906 F:. [84,60 B* d do. amort. 4000 „é 100,10G 400 Á 100,505 D, Ddo, fleine 4000 u. 100 Fz. 184,60B 9, Do, iTeine|ò 400 „é 100,40G 2000—400 Æ 100,30G do, do. pr. ult. April 84,60à,50bz 2, bo v.1892|0 60C0---400 4 1100,2073 400 100,40G l Doi DOI neue ¿ [85,30 bz do. do. fleinc|ò 409 „á 100 20G 4050—405 Á 92,60 bz G do. amort. 59/9 TIL.TV. 500 Lice P. —,— bo do, Von 1895/5 | 1.1. 4000—490 M 100,25 bz Tf, 5000—500 «e 136,80bzG Karlshader Stadt - Ank. 1590--500 „é 104,19G ä de, von 1888/4 |1, 5090 L. @, 38 1063 G 1000—500 # 136,80bzG i Kopenhagener bo. 1800, 900, 300 „& |100,10G do, do. Fieine|á 1006 u, 500 *, &, 188,10b, G” A 1000 L 77,10bz G do, do. 1892 2250, 900, 450 „4 1104,00G 9, do, Bon 1590/4 5900—-2509 Fr. 188.108 G S8 500 L 77,10 6zG Liffab. St.-Lnl, 88 1, Il. 2000 70,90 bz G do, do, 1900 u. 600 Fr. 188,105; G 190 £ 77,80 bz G do, do. leine 400 „t 70,90 bz G BD. do. 5000-2500 Fr. 188,10 63G 20 £ 78,40bzG Luxemb.Staats-Anl. y. 82 1000---100 # |—,— dL do. 1000 u. 596 Fr. 188 10bz G* 405 é u. vielfazc 196,40bz fl.f. } Vlailänder Loose .... 45 Lire 39,25G do. do. vou 1394/ 409 „t 38,20 bz G 1000—509 93,70 bz ho. D N 10 Lire 13,10G ufi .-Gngl. Anf. y. 1822/5 1036 u. 918 L —_—,— 1000—500 A 193,70bz Merikaniscze Anleihe 1000—500 £ 196,00 bz 9. bo, fleine|% 148— 111 £ ,— 1000—20 £ 92.00 b¿ GTI.f. do. Do e 109 £ 96,00 bz do, do. von 1858/3 | 1000 u. 100 8 —,-—- 20400 92 00bz G do. do. fieine 20 £ 96,50B do. fouf. Anl. vua 18804 | 625 RbL G, 1102,80bz 1000 „6 105,75B do. do. pr. ult. April 95,90 bz G . do, do. ly (22 HRbL G. 1102,80 bz 500—650 £ 108,90bzB do. do. 1890 1009—500 £ 96,10 bz c. do. yr. ult. April) sz 4500—450 M 103,29G do. do. ¿009er

Ge B Fi

i

5 t tr

5000—200/100,90G | Augsburger 7fL-L. /5000-—200/95,40 bz Bad. Pr.-A. v. 67 /5000—100|106,25G Ser Mg -A. 14000—100]101,80G nao! /5000—200/95,80G Cöln-Vêd. Pr.S<h /5000—200/100,60bz Deffau. St.Pr.A. 5000-—200[100,40G | amburg, Loose . (5000—60 |100,40G | Sübeder Loose

pas jet E EL df Af EI E ja Er

Mr N E N r ire O

Et

Fr D:0: mSL S Si 2/6 2 I I A A A J =IRJF J

Q RE mte O Se

wér

os | A] | S3

SCL BiiK jou Dick jed Jauk fouab Jank dect fat 5 22 [E

G

D R A R Q O

edt

e la

S jroed fam jut pak jout pmk jak prnn prak jer preis jus prnai I pur Fa s 2

Bl

O

P p LE pak pk pur tek C5 (G) do (É) P 95

e

Fe

fis

J R Q]

pes jam Bem pern jak

Le ¿14 ¿El

r ‘vi

von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu | (S<öffengerichts\aal), anberaumt. Ver Cermin ist | säßen für den Verkehr zwischen den diesseitigen | mit Marchegg, Klein -Shwehat und Schwewat- | B L 2 einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf Mon- Sia gen O E Ln Bilds auE s Stationen Friedrichsfeld, Heidelberg - Hauptbahnhof | Kledering. Die neuen Fraht\äße der Ausnahme- do, do. 34 versch 5000—200/[105,30B do. K.X0.-LT, tag, den 4. Mai 1896, Vormittags LLi Uhr, | Abnahme der Rechnung des Konkursverwalters | und Schwetzingen und den belgishen Sceehafen- | tarife für Holz 2c. für die genannten Stationen haben do. De | veridh.|5000—200 99,690G 1 0D DD. ge den Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst an- | hestimmt. n ne erst an einem späteren Zeitpunkt E Lai p Richtung ge Letetres A do, ult. April 99,60 bz Kixdorf. Gem.-A. eraumt. 5 Schwerin i. M., den 15. April 1896. zur Durchführung. ie für diese Stationen für den Verkehr na ester: - Br<&.Mon.-A. w. L Zuvoun|— | tx Neubrandenburg, den 14. April 1896. DE Gerichtsschreiber: A. B s T H Akt.-Geh. Darmstadt, den 13. April 1896. reih jeßt no< bestehenden Holz-Ausnahmesäte werden Mul tudiithe Fonds, Br L D S 5 A>ermann, als Gerichtsschreiber E S Direktion der Main-Ne>ar-Bahn. am 1. Juni d. J. ohne Ersaß dur neue Säße auf- AraentinisGe5“/¿Geld-A.|—!| f 1900—500 Ves. 159 75bz G t Tae ale lf Amt Abtheil T L p Argentinis<eS“/¿Secld-A.|—] fr. Z.| 1900—500 Pes. 159,75 bz G do. mit lauf. Kuyon r. des Großherzoglihen Amtsgerichts. heilung I. ; z S L HEA gehoben. Ferner kommen dur< die Nachträge 14 9 fMeine|—| fr. # 59 90B O R. 15.12.03|—| f E E E N Koukursverfahren. [3585] an dem vorbezeichneten Tage sämmtliche Frachtsäße E L A 2 10 A O: E E T Sha v ñ 1s Vermögen des | U i: A / ; I u LOLLES L N l Uu rig . 4j°/0 do, tanere 3. 00 u. 500 Pes, 150,30 bz j o. mit lauf. Xupon|—| fr. [4491] Koukurêverfahren. 5 R A RiZS Rel T e Nr. 2657 O0. T. Mit dem 1. Juni 1896 wird die | für den Verkehr mit der Station Klosterneuburg- n vab L Hainis ; 100 Per 50 gol f Ln e î ¿19.98 E Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Fnhaber der Firma G. Reine>e Nac<hf. daselbst direkte Perfonen- und Gepäkabfertigung von Dresden- | Weidling der K. K. österreihis<hen Staatsbahnen, do. 49 äußere v. 88 2000 L 52,50 bz G do. mit lauf Kupon Wittwe Dorothee Seifert, geb. Gehrke, in s Neustadt, Leipziger Bahnhof, nah Brüx, von Dresden- | sowie für den Verkehr mit den Stationen do DD A 500 £ 52,6063G | Holländ. Staats-Anleihe 100 £ 52,90 bz G do. Komm.-Kred.-L.

Nienburg a. W. wird nah erfolgter Abhaltung BorsGles A Papa Buben MENA Be cihe: Neústadt, Schlesisher Bahnhof, nah Außig, von Gießen, Hersfeld, Lollar des Direktionsbezirks Go: L: E C 20 92,90 bz G Ftal. steuerfz. Hyp.-Obl. 100 Lire 28,00 bz G do, do. Nat. -BL-Prob.

ils C5 CIO C20 fe 5 jt 0 V0 S V5 E O U C3 V js

D f Fi P: Ci RO In fn b Qi 2

jmd pu mes jus .

- Funk e J J burn m

.

E O)

—4 +i 5 .

ara?

LOUOLOS

v j O

Z

>

aaa S S M

Uo D P En bo (D

2 bri j p R © _ Â rit

do DD D

des Schlußtermins bierdur aufgehoben. ; Leipzig, Dresdner Bahnhof, nah Kolin und von Frankfurt a. M., G. ; Feine Nienburg, den 13. April 1896. E a Sörialicden Materien 1B Tepliß-Waldthor nah Beulin der mangelnden Be- Lippstadt, Osnabrück (Hannoverscher Bahnhof), n E Königliches Landgericht. I1. selb anberaumt. ; nußung wegen aufgehoben. Aus gleihem Grunde E Sassendorf, Soest des Direktions- Bosnische Landes - Aul. Sechausen Kr. W., den 14. April 1896 werden von demselben Tage an Perfonenzugfahrkarten ezirls Münster, Bukareiter Stabt-Anl.84 [4336] Bekauntmachuug. Z Mahl>e : j I. Klasse von Dresden-Neustadt, Leipziger Bahnhof, Anröchte, Bele>e, Erwitre, Warstein der War- b bo, Meine In dem Konkurse über das Vermögen des Käse- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Königstein, Pirna und Schandau nah Außig, von stein-Lippftadter Eisenbahn hb. do. v. 1888 machers Hermaun Giesche zu Silbiß wird zur A ; Dresden-Neustadt, Schlesisher Bahnhof, und König- | zur Aufhebung. E ; : do. do. flcine Abnahme der Schlußreinung, zur Erhebung von [4484] Koukursverfah stein nah Prag und von Dresden-Ultstadt, Dreöden- | Die leggenannten Stationen Gießen, Peitfeld L És K Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß und zur Sn dem Konkurdvärfabren R na R As Neustadt, Schlesischer Bahnhof, und Leipzig, Dresdner | gehen in den Rheinisch - Westfälisch - esterreid Buen. Nires 5€/ct.8.1.7.91 Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- Kaufmanns Moris Kat zu S Hem trie ift } Bahnhof, nah Wien über Bodenbah nicht mehr | Ungarischen Verband über, und kommen für diese e bo L Do; S S Tgen e Teri auf Let V, Mai Abnahme der S&{lußrechnun ‘des erwadters zue ausgegeben. Gleichzeitig treten in allen Verkehrs- | Stationen in leßterem Verbande zum theil ander do, do, Gold-Anl. 83/44 1896, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6, Scbeliina : vou Sinivéndita an ae Schluß beziehungen über Bodenbah—Außig in der Richtung | weite Frachtsäße zur Einführung. do. do. do. L anberaumt, wozu alle Betheiligten hiermit vorgeladen véruid 4 wo g Verth d g berüdf ti, auf Tepliß geringe Fahrpreiserhöhungen ein. Die Nachträge 14 zu den Tarifheften 1 und 2 V Kd: Us werden. Die Schlußrehnung nebst Belägen und das pi dts Ar aba E Une Bescbline Fu E „Nähere Auskunft ertheilt die Verkehrskontrolle 1 | enthalten au< no< Frachtsäße des Ausnahme- L: bo: VD. Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtsschreiberei TI Gläubi Le c E iht veemertbh Í V wt ai hier, Strehlenerstraße 1. tarifs 15 c. Porzellanerde (Kaolin) 2c. für den Verkehr Bulg. Goid-Hyp.-Anl. 92 niedergelegt. j itüd R L A Vergüt Ee Mit gen Dresden, am 15. April 1896. zwischen einigen österreihishen Stationen und Nien- do. NattonalbankDfdbr.]1 Nimptsch, den 12. April 1896. e “Glaubt ett d f A der E Königliche General-Direktion hagen bei Halberstadt. Endlich kommen durh p T. Il. Königliches Amtsgericht. A Mai B06 ves. SAerun ub en der Sächsischen Staatseisenbahuen, Nachtrag 14 zu Tarifheft 1 no< Ausnahmesäße für Chilen, Gold-Anl. 1889 ere N lien mts erichte Hierselbst Me aiteë zugleih namens der mitbetheiligten Verwaltungen. | rohe Kalisalze zu Düngezwe>en zwischen Staßfurt L: V: 2 : Nr. 98 beftimint g / r B und verschiedenen österreichishen Stationen und dur Chinesisie Staat3- Anl. [44660] Konkursverfahren. Spandau, den 13 April 1896 [4474] . Nachtrag 14 zu Tarifheft 2 no< Frachisätze für a 1895 Pa Mp gla wp Cte ae Bu seT , ‘Pio d : O, AOESEGETTERE, Sis S. OOEAe I Lau) ITT zwischen Christiania Stadt - Anl. | i / E U d L L ruppeu ; witz un odau zur Einführung. Dän. Landm.-B.-ObL 19 E, Mei der in dem Vergleichstermine vom Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. Mit Gültigkeit vom 1. Mai d. J. werden die | Abzüge der Nachträge sind bei den Berbands-Ver- Es ARNEs Obl IV 19, Mârz 1896 angenommene Zwangsvergleich durch Stationen Friedrihsfegen und Ransbah in den | waltungen und Stationen zum Preise von 40 „4 oder do. Staats-Anl. v. 86 rechtskräftigen Beschluß vom 19. März 1896 be- | [4517] i Konkursverfahren. Ausnahmetarif 5 a. für gebrannte Steine 2c. ein- | 24 Kr. ö. W. bezw. 10 oder 6 Kr. und 20 - do. Bodkredpfdbr. gar. - Mätigt ist, hierdurh aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | bezogen. Näheres ist bei den betheiligten Ab- | oder 12 Kr. ö. W. käuflich zu erhalten. Denau-Regulicr.-Loose . Obernkirchen, den 11. April 1896. Ehefrau Albert Heid, Emma, geb. Heymann, | fertigungsstellen zu erfahren. ; Ueber die eintretenden Frahterhöhungen und Ver CGgyptifche Anlcibe gar. . Königliches Amtsgericht. Handelsfrau zu Stolberg, Inhaberin des unter | Frankfurt a. M., den 13, April 1896. kehrsbeshränkungen ist das Nähere schon jetzt bei den o. ‘pr Ar S [610 - Aoihneverietren maur getsrien Shubgeshüsto ne nasen| Königliche Elsenbabn-Bieetton | Magvebnen tes ‘8 Apel 1886 O o si é ! : 1 ni e enbahn-Direktion. agdeburg, den 8. Apr ï i oi Das Konkursverfahren über das Vermögen des | der in dem Vergleichstermine vom 4. März 1896 9 ‘önigliche Eisenbahn, Direktion, a E L al aon Landwirths Carl Moritz Otto in Seerhausen | angenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen | [4604] namens der betheiligten Verwaltungen. de Da Ein ul wir nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, hierdurch | Südwestdeutsh - Schweizerischer Eiseubahn- : —— Finaländ.Hop.-Ver.-Anl. PO ars anae D s 0-180 aufgehoben, Verband. L [4472] Stargard-Küstriner Eisenbahn. 5 do. Loose A as, den 19. April 1896. Stolberg, den 14. April 1896. Das in unserer Bekanntmachung vom 22. März | Am 1. Mai d. Is. tritt ein neuer Personentar!| a. g : Königliches Amtsgericht. i Königliches Amtsgericht. I. l. Js, auf den 1. Mai 1896 angekündigte neue | für den Binnen-Verkehr in Kraft, dur welchen de! L 8 86 Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Roderburg. Tarifheft 11 p. (Verkehr zwishen Stationen des | gleihnamige Tarif vom 1. Oktober 1892 zur Auf e Er Sekr. Thiele. (46901 & O E AGean Saar elitin hebung fehangh: S säglichen Be Freiburger Loofe C E E E s l und solchen der weiz) ift ershienen und kann ie in den Tarif aufgenommenen zusäylichen L zie L 8„Anle {4337] Se Lberlahren, L Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zum Preife von 80 -Z von den betheiligten Ver- | stimmungen zur Verkehrs-Ordnung sind gemäß de Sai e andes-Unleihe Das Neuen aren Ü f 4 Vermögen der Buchbindermeisters und Buchdruercibefizers waltungen und ven unserem Gütertarifbureau be- | Vorschristen unter 1? genehmigt worden. enua-Loose M Stelnmeuge mite nhaberin Anna, verehel. | E. Lupelow in Strelitz is nah erfolgter Abhal- } zogen werden. j Nähere Auskunft ertheilen die diesseitigen Stationen Gothenb. St. b. 91 S-A. Hayn, ge . Weytel, in Radeberg wird nach er- R des Schlußtermins dur< Beschluß vom | Karlsruhe, den 15. April 1896. Soldin, den 15. April 1896. Grie, A, s: E E bhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- E ä Ie veil 4896 Namens ha Ren magen: Die Direktion. ago: di pee eee , . . : enecral-Direktion e „50/0 11 Nadeberg, den 15. April 1896. Großherzogliches Amtsgericht. der Gr. Badischen Staatseisenbahnen. ; Î h Ae ag gf raten Königliches Amtsgericht. Giehrfe. » Verantwortlicher Redakteur: Siemenrot do, 40/5 Ton G R E s Ste, E 200 0R E . Mat d. J. ab treten an Stelle der von t ; j 4 [4483] Beschluß, i Durch diesgerichtlihen Beschluß vom Heutigen | der Königlihhen Esenbahn-Direktion zu Breslau | Verlag der Expedition (Scholz) in Berl 2 P V v as Konkursverfahren über das Vermögen des | wurde das Konkursverfahren über den Nachlaß der | unter dem 16. März 1895 veröffentlichten Bestim- | Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags do. mit lauf, Lupor

5.444

Vannunternehmers Karl Hesse zu Neufriedrihs- | Krämerswittwe Magdalena Schauer in Ueber- | mungen über die Einsa>ung von Getreide, Hülsen- Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. do, do, i.Kp. 1.1.94

L s N O

1Þ- (> ¡f S n S S j ODO0

97,79 G do. stfr. Nat. Bk, Pfdb.)

dr

pet pk para pad famerk iren

Smn from ima jpeemdi emem Punk rann 4 2 T N TEN

D C N

-

DO DD bi T f D Ti Pak fi hA db dad jut d R e Let 0 m S I ien »S Ÿ d 8 C7 ÎTI A C5 furt pad juarti Fand fai prr A b A be S Sf D R C P

[Ey

S ir 1 f wW-

} park jk p rk O 2+

Ep jeá pre pumò frei Permabs jur Î c - . * _ . . . . Arm Se S

< a J J J prr hend pra bauk denk vei C R

Et mam E E E

E

-

I AAAZAR

E+ E pa ml T] 2} 2 k 2-3 J

Das Bs D

brd. rad

bak bd pri pk ert pmk bm prak pur puri mim fred pur Peru jer mk Et M *

prak D J) pk pk m

Or ¿7 fueá

100 L 96.10 bz o. inn. Aul. v. 1887/4

20090—200 Kr. I—,— do. do. 20er 20 £ 96,40B 9. do. pr. ult. April ; : O

2000—200 K&r. —,—- do. Do. Pr, Ult. April| 96,00 bz bo. do. IV.\4 «Led! 10000---100 D àe

5000—200 Kre. |—,— do. Staats-Gish.-Obl.|5 | 1.1, 200—20 £ 87,00 bz 19, GSolb-Nente 1884/5 1,7 | 1000—500 Nbl.

2000—650 fßr. |—,— do, do. Fleine\ 1.1.7 L 87,10 bz 0, ds, 19 |4L 125 9bL,

100 fl, 140,40 bz Meoslaver Stadt-Anl. 86/5 5,9 | 1000—-100 REZ. B. |74,60G FTLf. do. 90. pr. ult. April

1000—100 £ —,— Neufcatel 10 Fr.-L. 5 10 #7. 123,60 bzG bo. St. Anl. v. 1889

100020 £ n New-Yorker Gold-Aul. 1000 u. 500 $ ŒÆ., 1111,50bzB do. do. Feine

1000 n, 500 & 1[103,90G Norwegtsdhe HypbT.-Obl. 4500—450 E do. do: 1899 11, Gm:

100 u; 20 £ 104,00G bo, Staats-Anleihe 88 20400—10200 & |—,— do. do. IH, Em. 2040—408 „A —,— do. do, 1V. Em.

———,— do, do. leine } IV. G 1000— 0 L 1—,— do. do. 1892 5000—-500 „&G |—,— do. do. 1894 YI. Em. 4090—-402 v —_,— ho. do, 1894 20400—408 A I—,—- do.Gold-Anl.strfr.1894 10 Sn == 30 M 157,60bg Oeft. Gold-Nente . . 1000 u. 200 fl, #, 1103,80G do, __pr. ult. April 4050—405 „á —,— do. do. fleine 200 fl. G. 104,10 bz t:0. kons, GiseAnl. T1. ] 4000—405 «A 1 —,— do. do. pr. ult. April Tis Le do. do, ba: 4 |vers<.| 625 Rbl. G. |—— 5000—-500 «G |—,— vo. Papier-Rente . . .|4%| 1000 u 100 l, do. do. ler/4 |veri<.| 125 Rel. G. ,— 15 Fr. 29,10G do. do. 0 1000 u, 100. l, do. do. pxr. ult. April v L —,— 5009--100 fl. I —,— do, do. pr. ult. April S do, bo, III, bl 130 O, E 10000—50 fl, 198,20G do. Silber-Rente . 1000 u. 100 fl. 1101,40bz do. Staatsrente j 25060-—199 NbI, V. 66,40G 150 Lire 120,60 bz do. do. {leine 160 fl, 101,80 bz do. ult, April 66,40bz 800 u. 1600 Kr. 199,90G do. do. 4 1900 u. 100 fi. |—,— bo. Niïolat-Dbligat, . 2500 Fr. —_,— 50990 u. 25900 Fr. do. do, kleine) feine 500 Fr. —,—

E 100 f. Me do. bo. 000—2500 &:. 133. . do. pr. ult. Apri bo. Poln. Siay-Obl.|4 | 1.4.16] 500—100 RbI, Y. |—,— Me S S N Ca ot ho ‘4.10/ 150 u. 100 Rbi. D. [98,75ct. bz G 0 Fr. 3

33/30 E E do: Pr-Anl, von 1864 100 6E 193,50 b¿ B / D in 200 Kr. 30G 0. Dr.-Anl, yon 18 090 Nb. 9%. 3,590 bz ‘500 L 1E 4 iele V 1854. . i 260 fl, &.-M. 1171,50 bz do. do. von 1866 100 Nbl. D. I—,— 100 L 28,25 bz G h, Kred.-Loose v. 58 ./- 109 fl, Oest. 8. |345,90B do. 5. Anleihe Stiegl. 1009 u, 500 Nbl, Y, E, 20 £ 28 30 bz & do, 1860er Loose . .. 1900, 500, 100 fffl. |—,— do. Boden-Kredit . : 109 Rbl. M. G. 120 79 bz 5000 u. 2500 #7. 138,76 bz G de. do. pr. uli. April 151,60bz do, do. Rd u, E G. 105,30G gf £000 u. 2500 Fc. 136 50B do, Loose 1. 1864... 009— ed 102,40bz

ô gar. 100 u. $50 fi. 340,75 bz Schwed. St-Anl. v. 1880 500 Fr. 38,75 bzG do. Bodeniredit-Pfbrf. 30000--200 M |—,— do. do, v. 1886 5000—500 „e 1[100,80G

I fi fn L U fi m En ir fa 5 D D M È T N ND RRD | f Es E

rw r prnmk fri bl dank tak jmd jrnk

R Sd 150 pk pre T

j

ver Ver

Go 0 U! Go G9 0 16> s M N H > C

e .! 3125—126 RbL S. [—,—

e

200--@9 # T ry 2 500—20 S 103,0 bz ver}. 500—-20 £ —_—,—

veri.| 3125-125 Rbl. G.—,— [L.f. veri. 410 A 97 60ct. bz G

i 97,70à,60bzB nersG.13125 u. 1250 RbI, G.|—,—

 620-—125 Nbl. S,

Ii fk L CO A N a DAZAI A A “V Hre

fd brs Pt brd bak ei ey

- _. u e E

wir

P i O E V5 ! wir

1 f n C5 a: 16> 16a n fo fm

unk fru bn bo t 2

s d

Fou. Porn R

A t i E bt bk bet jed O7 (Fi f p a En e fl Zt

bd 4 _— Qa

Co E U A a i 2 J 2 t

A B A E n

E E E

E att

"A B