1896 / 95 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

——_— eft S —— Louts 1905. Gi i ; ; ; 62) Spinnerei Vorwärts in Gadderbaum bei Bielefeld 10 i mittags 9 Uhr, auf d Ha : amburg-Bremer Allgemeine Nü>-Versicherungs-Gesellschaft in Hamb - ) Verschiedene Bekaunt- [n erbe den Aisec 4 Gainerz- eet v es ami) E niat ÿ g der Cie G I Teri g dal 18. da a. Ï 18, Activa. __ Bilanz per 31. Dezember 1895. Passiva. machungen. leben Malt nd werden S e

Debet. | “a A A M A N wg y i i —— m ter Au Betriebsunkosten-Konto : | b das nacitg}ente Gewinn- und Verlust-Konto und die Bilanz genehmigt worden 31. Dézember| Abschreibung.[31. Dezember Tagesord Arbeitslöhne, Löschen und Laden 2c 31983/1071 29711644] 6169471

E N ¿ ] i 0, E 1894 1895 1895 [4806] 1) Bericht über das abgelau Mi Betriebsjahr. q, Arbeitälöhne, L winn- und Verlust-Rehnung für das 3. Verwaltungsjdhr 1895. 25 As fe den Kreis Jauer ist eine eigene Kreis. | 2 Vorlegung D [{ B m foften o L E, R 2 Mia ibe, erarztstelle mit und Vriketfabrik und des Revisionsprotokolls

E M M Gruntstü>-Konto .. . .| 24168 le D OWEUR Cg! 200 000177 (fridhiet woe ao, M Mer uon Sab 1006, (ael A

Á u R ) 2

Koblen-Konto: Ueberträge aus d. Vorjahre : Retrozessions-Prämie 4 17 103 Grundslü> - Konto Baum- Reservefonds - Konto | 150 000 ignete Bewerb ; Sib eto. i;

a Kohlen . ¿eé fl 876TAL. -:10318 22 194/36 a Gewinn-Vortrag ‘| gg2 445/80 Bucvie abzü Ee von den Retrozessionären a E E T E OS | ¿1d 052 pf E , e, wol Ag T Sireidune dee Are S 3) Beulbterstattund über den Neubau der Schächte

agen-Konto : - Prâamien-Nejerve , erstatteten Unthei ebaude- © : - un ele ; S T Ua u ls Mannschaft 10652/25) 9070/—| 19722 0. Sthaden- Reserve 4 aaa Siden gbiliglih des Antheils ber Befro- E s E Ae 1389 68 MONCON gurrdere-Konto (go | 292768 F E r od ebenslaufes bis zum 1, Juni intécne, Wetleuenbaiien pee Us Jo A Kostgeld-Konto : „d. AurS-Hejerve . ., ze/tonare 4 Ug c : is tvidenden-Rto. 1. L iß, den 15. April 1896. i ielles.

Cane für die Mannschaft 5 365 4 233 9 539/10 Ri G vf 14181.890 Schaden-Reserve 104 181 Maschinen-Konto . . . ,| 230631 17 297 213 334/96 do. 1892 270 Ans Bex Materien aivent : GErule GeEA Friederike bei Hamers- Assekuran;prämen-Konto : infen und Agio-Gewoinn . 30 123 S elbeve 636 135 Zugan 2 968/45 do, 1893 756 Heyer. leben, den 20. April 1896.

Assekuranzprämien 6 197 4175 10 372/22 ursverlust auf Effekten i 1 046 nventarien-Konto . . ., 9611 420 9 190/20} Arbeiter - Unter- Der Repräsentant : Räbarabür.Conto: Kurs-Reserve 4 180 sanlage-Konto . ,., 4 632 347 4289/3590 ftüpungsfonds . 227 [5187] Bekanutmachung. N. Struve.

Reparatur an Schiff, Maschine und Inventar 1 309 842 2 152/26 Administration 19 644 Fuhrwerks-Konto .,,, 3355 1 000 __ 2399/38// Kreditoren . . . . | 1077 809 Für den Kreis Zabrze is eine mit einem U Z E E A t e bie (00 P gliches: :| 290d 13002) 60 nf Senger Sie Ven, tes "aci werin | (21A Se Bie Ot N Merungen 2 i a. Erhöhung der Kapital- eserve nah $ 14 Blei zmaschinen-Konto . 32 796 2459 30 337/05] Zinsen auf Au en- Äreis. Thiecárclélte ait bec Avitfiha Ie Bub Lübeder Feuerversiherungs -Verein

Zinsen auf Obligationen S 2093/77 d. St g 6 3020.23 Me i 6 000 stände u. Wethsel- neu begründet worden und foll baldigst beseßt werden. von 1826. Invaliditäts- und : b. Remuneration nah $$ 33 onio . L A 6000 Deslanbd) 2 2 Geeignete Bewerber wollen sh unter Einreichung :

Beiteäge : : E 167 und 37 d. St. 6644.52 do. Gebäude-Konto 38 232 z 764 37 467 82) Gewinn- u. Verlust- ihrer Approbation, ihres Befäh gungszeugnisses, ihres Ordentliche Generalversammlung Parari S i: 734 i c. Dividende n. $ 151 d. St. , 50 000.— do. Maschinen-Kto. 39 027 2 627 32 400/33] Konto , . Gewinn Lebenslaufes und etwaiger fonstiger Personalpapiere Sonuabeud, den 9, Mai 1896,

avarie Stadt Lübe>k N E 796 E d, Gewinn-Vortrag . 739,99] 6040474 S 2141878 bis zum 15, Mai d, Js. schriftli bei mir Mittags 12 Uhr, 1 640 771 1640 771/58 39 7701: melden. in Casino zu Lübe>.

gio-Konto: 2 Kursdifferenzen E ba, 1 V Abschreib Oppeln, den 17. April 1896. esordnung :

i; f: s Î Lag Gewinn pro 1895 i Ï i: A s 1 748 Bilanz vom 31. Dezember 1895. Passíva, 1872/9 1 265 130 Der Regierungs-Präsident. 1) Geshäftsberiht, Berit der Nevisoren und welcher wie folgt gebuht wird : Es Kassen-Bestand 3157 60) i 2 Entlastung des Verwaltungsraths. 59/0 auf Reservefonds : Werth zum | Wechsel-Bestand 98 491 sl) [4306] Bekauntmachung. 2) Wahl von zwet Mitgliedern des Verwaltungs- auf Obligations-Zinsen-Konto , Kurse vom | Effetten-Konto 49/99 Die Stelle des Stadt-Bauraths der Resideuz- __raths und eines Revisors. ; auf Betriebsfonds : 31.Dez. 1895 Assekuranz-Konto I | stadt Caffel ift infolge Pensionierung des bisherigen | Eintrittskarten sind von den stimmberechtigten —— | (Vorausbezahlte Prämie) 18 259|— Inhabers zum 1. Oktober laufenden Jahres wieder | Mitgliedern am ormittag des 9. Mai zwischen 9 173 700/08 CARVIG Sat e f S : ; Fla<hs, Werg und Abfälle . 4595 880/23 zu beseßen. Die Anstellung erfolgt auf Lebenszeit. | und 114 Uhr auf dem Vereinsbureau, Mengstraße 70, Berbindlichkeit der Aktionäe|) ; h} Aktien-Kapital N arn | 672 304/40 Mit der Stelle is ein jährliches pensionsfähiges | entgegenzunehmen. , Effekten 792 91706 Kapital-Reserve i 4 | 75 01440 Gehalt von 10000 « sowie Pensionsbere<tigung übe>, den 17. April 1896, | |

Bank. Guthaben und Kasse Prämien-Reserve 34 S piEe IOUA) O ae eiie-Be 6e] Eee Le | N Toni | zbe merind va 1 e P E De L E L áfsage-Konto: | E ; E ESIETVE E l . / e ) Staatsbeamten geltenden Bestimmungen entspricht, Pa agegelder 1 183/50 E bei anderen Vers.- 39/11 E Qers-Ges. fs 2 ae Debet. Gewinn- und Verlust-Konto pro 1895. Credit. | verbunden. Die Versorgung der Relikten erfolgt [5333] E t Pu Effekten ¿ Í ea E 479/929 | Mobiliar abgeschrieben e i | E dur den Beitritt zur kommunalständischen Wilhelm- Hamburger Militairdienst-, Ausfsteuer- &

—}| Dividende pro 1894 (unerhoben) 220 K | A S4 é T IE | ae 2 Á M ugusta-Stiftung auf Kosten der Stadt Cassel. 173 700/08 | Stüdzinsen 93 SRTA Das pro 1895 90 ties An Fabrikations-Unkoften 708 771/19] Per Gewinn- und Verlust - Konto, er Stadt-Baurath hat das gesammte städtis<he Alters “Versicherungs-Gesellschaft ——| vinn-Dortrag e ——— 92/99 Brand- und Tranéportversiche- Saldo 15 126|— | Bauwesen (Hochbau und Tiefbau) zu leiten, Bei in Hamburg. 2 865 791/43 2 865 791/43 rungs-Konto 1041232) Uebershuß auf Waaren-Konto . | 811 145/43 | seiner Wahl wird jedoh vornehmlihes Gewicht auf Tagesordnung für die am 16, Mai 1896,

Debitores. Vilanz per ultimo Dezember 1895. Creditores. | Gestundete Lebensprämie , p pn n

M sh l M S Kupo . S für das Jahr 1895 kommt von 20, d. M. ab mit M 50.— bei d Abjchreibungs-Konto 35 77030] , Ueberschuß der Bleiche . . 26 386/20 | Kenntnisse und Praxis im „Tiefbauwesen gelegt | Nachmittags 32 Uhr, i ä Konto des Dampfers „Stadt Lübe>* | Konto der Aktionäre 200 000 | afen der Gesellschaft zur Gi Ht O E Kranken-, Unfall-, Alters- und În- werden. Von dem Erfordernisse der vollen Qualif Gesellshaft ° (Hambury, Alfecdeg Fe otale der #6 101 402.20 i ada SepeuerunaC Fonds 11 058/98 Hamburg, den 18. April 1896. D validitäts-Versicherungs-Konto 11 02444 E E eten En L iee findenden ordentlichen Generalversammlung : v 29989.891 1 ejerve-Fonds . . : i Bortrag-Konto |— m Daufay könnte nur bei fonst nacgewiesener 1, V 5 ; | Der Auffichtsrath Der Vorstand vorzüglicher theoretisher Ausbildung und S fanderre orlage des Geschäftsberichts pro 1895 und

Na 09 zuzüglich diesjährige i ütt. D. tien. Gewinn 70 679/38 j Ertheilung der D 3 Konto des Dampfers „Dora“ . . .] 1343 | j | Otto Schü S Dorrien —— praktishen Erfahrung abgesehen werden. IT. Wahl resp. Bestätiguüe von Aufsichtsraths-

Effekten-Konto 15 331 Zus reibung S A enim R 671 E E A N. U S E R R R T Gi dit ei 852 65763 852 657163 : Î ; : L in Lüb 8 538 Dividenden-Konto . . 160 [5272] T8 Z i | Geeignete Bewerber, welche neben guter theoretischer mitgliedern. T Cnt eds 736/81 Obligationen-Konto : Bayerische ollfilz Fabrik (Actiengesellschaft) Gadderbaum, den 31. Dee, 1895. Goes Bildung gründliche praktische Erfahrung, womöglich | Eintrittskarten werden in Gemäßheit des $ 9 des 7868 1: Prorittts: Unlelbe d 38 000— in Wasserburg-Günzburg a. D. E geiud nebft, Lebentlaut unb Zeugnissen bis zum | (22S AS, Mai 1896, Mittags 1d Ube, abzügli< diesjährige Pi , ; : l : / ; l m Geschäftslokale verabfolgt. ; y | L ilanz pro 31. Dezember 1895. siva. Der Gewinn vertheilt \sih wie folgt: 15. Juni laufenden Jahres bei dem Unterzeichnet Amortisation . e e i ciinZa 3 000.— 30.000 N E n: ê _— As R - Statutenmäßige Veberweisung an den Reservefonds 10 9% M 7 067.93 A | Day VErIeLGEeRen Der Auffichtsrath. is Tie Ladigaee 30 000.— 4 A M l M [4 2/0 TUU ende E S e s be e A 4 f Q S Cos ten 15. April E: ü «i [77820 abzügli esjährige tons . [S | } Aktien-Kapital-K i 2 0 000|— antiómen und Gratifikationen : Der er-Bürgermeister der Refidenz: A, ° Si va A Amöortisation . ._. „2000. 28 000/— I beit M et, Partial Diligodenen 0 A Ertra-Ueberweisung an den Spezial-Reservefonds - 10 000.— Mestexbicea, s ntiquitäten «& Münzen Obligations-Zinsen-Konko 750/— | Gebäude, Turbinen 2c. | 523 923/65 | Konto 435 000/— Vortrag auf Gewinn- und Verlust-Konto 2 215.98 —— verkauft an diesbezügliche Liebhaber und Selbst- Amortisations-Fonds 3 000|— Einrichtungs-Konto : Partial - Obligationen- | . : 46 70 679.38 | [5268] Gewerkenversammlung käufer Felix Walter, Westend b. Charlottenburg Betriebs-Fonds: Dampfkessel, Dampf- Zinsen-Konto (aus\tän- Die Auszahlung der Dividende erfolgt gegen Kupon 8 der Serie Y statutenmäßig vom | Die diesjährige Gewerkenversammlung unserer | b. Berlin, Ahorn - Âllee 33, Eingang: Platanen-

h aus dem Gewinn per 1895 911/46 | maschine, Fabrikations- dige KUPon 4 410/— L, Juni d. J. ab bei unserer Geschäftskafse und den Bankhäusern : Grube findet am 7. Mai dieses Jahres, Vor- | Allee 2. Diverse Kreditores 16 992/15 maschinen, Werkzeuge Neserve-Konto . . | 70 000|— Bergisch-Märkische Bank in Elberfeld,

23 | : und \onftige Einrich- Spezial-Reserve-Konto 35 000|— Deichmaun « Co. in Köln, j (b R 1 10438 | fungs-Gegenstände - |_519 651/95] 1043 57560] Delkretera ent | | 17604116 Mendelssohn & Co. in Berlin, Sa [5829] Der VerwaliungSats

“Lübet-Bremer Dampfschiffahrts-Gesellfchaft. Waaren : Kreditoren ¿ | 261 870/03 M: Le Ae Musen i, W., l 1 der Warschau - Wiener Eisenbahn- : D

Vorräthige Materialien, E + c F ; S E MRERAO, ah ti L | Gewinn und Watt | A i Westsülische Band raa A =SS E y Gesell] a enndugje und Jerlige view ; | | Die Ausgabe der neuen Talons und Dividendenbogen Serie VIï für 1896 bis ———= L, s ; lie in Whierbir Konto: | Î G T die Herren Aktionäre zu der KXRXVILILX. ordentlichen Generalversammlnnu E R j x 19083 findet gleichfalls vom L, Juni d. J. ab an unserer Geschäftskafse gegen Einlieferung der einzuladen, wel<e am 10.,/22. Mai l. JF., 10 Uhr Vormittags, im Saale der Nessource der Kauk

x ; Bortrag von 1894 | 6995 und auf sämmtlichen E omi o or c 9 alten Talons ftatt. i j i [ Epe. Gewinn- und Verlust-Kouto 1895. Credit. Ref E “gern 437 442/04 Gewinn pro 189 | 295 e qu Ros Gadderbaum, den 20. April 1896. S MNIIE Ut MIRRENRES: (o inan ua Tagesordnung : P A [f L M Benkauthaben E 154 287/26 Nach den am 17. April os stattgehabten Wablen ‘besteht der Auffichtsrath der Gesellschaft h S rit la R A, ; iber “dié Pri Bi ñ An Unkosten-Konto“ ; L u Per Ss A 40/8 Debitoren 456 968/71 | Sirimatittiai (a aus folgenden Herren: Ernft Be>khaus, Gadderbaum, S a O E S e #. Des, MeBorit, IL E Rechnungs-Revisions-Kommission über die Prüfung der Bilanz für das : F, L z 2 092 2731/61 | 1 2092 27361 Justiz-Rath Otto Forstmann, Bielefeld, Jul. Gunst, Bielefe d, Direktor Richard Kase owsky, Bielefeld, ° Us La O : Cola 2 706 ie * Musik-Könt 7 285 ; | lust-K 0 31. D az S Bruno Müller, Oerlinghausen, Aug. Potthoff, Bielefeld, und Direktor Carl Viering, Bielefeld. e Sli ie e Sab pinnes für das Jahr 1895. eda vi 518/30] * Zinsen-Konto 350/— | —Sol. Gewinn: und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1895. Haben, Gadderbaum, den_20. April 1896. i V. Beschlußfassung über den Etat für das Jahr 1897. ; DriésaBen-Kento 650/401] E E «M [4 R E P E 'y Otto Forstmann, Justiz-Rath, Vorsigender. i VI. Verwendung zur Verstärkung des Personen-Wagen-Parks und Erweiterung der mechanischen Beleuchtungs-Konto 4326/04 |An diverse Unkosten “508526 Per Saldo-Vortrag von 1894 . ..| 1600010 |} i un E = gationen-Serie, für den Bau des neuen Babnbass i angdlag, der Bauten 1X, Obli

Eo T |, Obligat.-Zinsen-Kto 19 800/—} , Fabrifations-Konto und Diverse | 398 87138 : n Ba : \ ( ° : : [ d ; | folgten Ablebens des Eingetragenen gelös{t worden. VI1. Festseßung von lebenslänglihen Renten. , 0) Erwerbs- und Wirthschafts- S München, Ven 16. April 1896. gereIs YTIL Al Tos Verwaltungsmitgliedern, sowie der Rechnungs-Revisions-Kommission.

E r M R grn

Lobn-Konto t 70 | | + Amortisations-Kto. | 3277620 ) ñ E winn-Vortrag | | Î i ü : i l dert ültige Beschlü insen-Konto 12 801/— öu 1894 16 000/10 G 1 Der Präsident des Kgl. Landgerichts München I : Die ordentlihe Generalversammlung erfor ert, um gültige Beschlüsse fassen zu können, nah

91/95 ; au E ee cnosen<asten. T8. Martin. 5 26 der Gefellschaftsftatuten die Anwesenheit von mindestens 30 Aktionären, welche zusammen wenigftens freuen, 1 665 ewinn. Sprira( N [h | ( / F 7. Theil e von der Gesfellschaft emittierten Aktien besißen.

K 14 665/90 : E N | S i : : ao pro 189% 220 44256) 311 442/66 2 GREE Die Herren Aktionäre, welhe an der erwähnten Generalversammlung theilnehmen wollen,

insen auf Depot 181/57 | | je [5247 : Z x 30. Avril ewinn 12 749/99 | 1 414871/48 414 871/48 Eman em T E | Ne<tsanwalt Friedrih Nheinis< in Nürnberg | ffen bis spätestens am Is E l. J.- S Uhr Nachmittags, mindestens 40 Stü>k Stamm-

n : Zufolge Beschlusses heutiger Generalversammlung wird der Dividenden: Kupon Nr. # unserer i hat die Aufgebung seiner Zulassung als Rechts- As i ì Debet Un Pini SRAE L BO Aktien mit 4 125.—, Einhundertfünfundzwanzig Mark, bei dem Bankhause P. C. Mans in Aue, : anwalt beim Kgl. Landgerichte Nürnberg erklärt und | Aktien oder Genußscheine in der Hauptkasse der Gesellschaft oder bei den Kredit-Juftitutionen des ain ung. - | burg sofort eingelöst. Niederlassung A, von wurde demgemäß unterm 16. April l. S seine Ein- | Russischen Reiches, welhe auf Grund Allerhöchst bestätigter Statuten funktionieren, oder aber bei nach- M lat [5 Zur Heimzahlung per 1. Juli a. e. wurden von unseren 4¿ °/cigen Schuldverschrei- 1 tragung in der Liste der bei diesem Gerichte zu- | steend bezeichneten ausländishen Bankhäusern niederlegen: An Inventarium-Konto Per Saldo 32: bungen folgende Nummern Ee: Nechtsanwälten. gelassenen Rechtsanwalte gelöscht. in Berlin: bei der Direktion der Disconto-Gesellschaft, Bestand 31. Dezember 94 Æ 43 375,02 = 5% . | 2168/75} \, Gewinn- u, Verlust- 6 A F k: 28 49 R n a 269 370 393 448, [5201] Nürnberg, 17. p i En 2: Mere Zter SGLATEE ET Rruditbanb, *F+8, L E E E Ges al ift S IESS : eren Verzinsung mit dem 1. Juli a. c. aufhört; dieselben werden bei den Bankhäusern P, C. Bonnet «i ¿ t dia R j j; ndertlein, : N ; " : . t Elite lebernabme Sons U S L in Augsburg und J. L. Feuchtwanger in München am bezeihneten Termine len en und sind Der bisherige Nehtsanwalt Dr. Hugo Volkmar Königlicher Landgerichts-Präsident. in Frankfurt a, M. : bei Herren M, A. v. Rothschild & Söhne, » Rejerve-Fonds M 12 749,99" E mit sämmtlichen laufenden Kupons und den Talons einzureichen. Hüppuer in Chemniy hat seine Zulassung zur S E E E E i oder: bei Herren J. J- Weiller Söhne, y . 3168 75 Zuglei wurde die Konvertierung des noch bestehenden Nestes unserer 4 /igen etsanwaltschaft bei dem unterzeichneten Amts- in Dresden: bei der Dresdner Bauk, ç ——_ Schuldverschreibungen in 4/9 Stücke mit Wirkung vom 1. Juli h. J. beshlossen und werden die gerichte aufgegeben und is deshalb in der Anwalts- ; in Amsterdam: bei Herren Lippmann, Rosenthal & Cie., M 9981,24 = 59% TRO Inhaber folcher Titel eingeladen, ihre Stücke in der Zeit vom A8. April bis 15. Mai inkl. zur Ab- liste heute gelös<t worden. 9) Bank - Ausweise. in Vrüssel : bei Herren Valser & Cie,, f Tantiòme an den Aufsichtsrath 4 12 749,99 stempelung bei den Bankhäusern P, C, Bounet in Augöburg und J. L, Fen<twanger in München, Chemnitz, am 11. April 1896. [5188] Uebersicht in Krakau: bei der Galizischen Ban für LAEDE & Industrie, 0 | nebs Kupons vom 1. Januar 1897 anfangend und A e it Borderau versehen, gegen Empfangsschein M Sh ö Ee: der Die Aktien find nit A A S intecscies Nucimécam s einzureichen 1ER c 9 s o I i f 2: 2 5 2 D A e Ÿ 4 f D. 6 n R L 0 P E L J s 2 r f - 2 . 2 Sulibiabe doi, M 9102,18 = 10% M lan Oi aegen no< Umfluß einiger Tage die abgestempelten Mäntel mit neuen Kupons und Talons R S ä ch ] i \ < en Vank Nr. 1 des Verzeichnisses erhält der Deponent mit dem Quittungévermerk der Hauptkasse resp. «„ Vortrag 1590| Alle jene 43 °%/o igen Schuldvers reibungen, wel<he innerbalb des bezeichneten Zeitraumes nicht 2 Dresd des Bankhauses zum Beweis des bewirkten Depositums zurü. 0 e R tru ‘93 | zur Abstempelung eingereiht werden, sind per 1. Juli a. c. zur Heimzahlung bestimmt “und treten mit [5246] Bekanntmachung. ; r zu reSDent Nr. 11 verbleibt bei den Aktien. ; 13 073/93 13 073/93 L S E / 4 1A ô g : iu In den Listen der bei dem Ober-Landesgericht für am 15, April 1896, Die Hauptkasse resp. das Bankhaus vermerkt auf beiden Exemplaren des Verzeichnisses das

: T E s t | , t Activa. A E s Passiva. esen Page aer Ba das Großherzogthum Hessen fowie der bei dem Activa. Datum des erfolgten Depositums, sowie den Vorbehalt, daß die deponierten Aktien erst na dem Termin

m

e

E R E E E E

——————= e N ———, 9. April 1896. Großherzoglich Hessishen Landgericht zu Darmstadt - c eld. . M 23 970 548. der abzuhaltenden Generalversammlung dem Deponenten gegen Nückgabe des Verzeichnisses Nr. 1 wieder

An Grundstü>k- und Gebäude - Kont H ; 46S Wasferburg-Günzburg a. D. pril delte Rechtsanwalte ist infolge Aufgebens der iber Ee Du Nes G R O ; ausgehändigt werden. i ; ;

n C I üd- u Es A A 0 Per Aktien-Konto 200 000|— Der Vorfitzende des Auffichtsrathes: Der Vorftaud. Zulassung gelösht worden: Rechtsanwalt Dr. Wil- Noten anderer Deutscher Nach Ablauf des Schlußtermins für Annahme von Aktien sind die Bankhäuser verpflichtet die

Mea manu onto M O Es a Hypotheken-Konto 300 000|— Max Schwarz Z.-Offermann helm Wene zu Darmstadt. Conti o O E Se z Resultate der Depots, d. i. die Anzahl der Herren Aktionäre sowie der dur dieselben deponierten Aktien, E L] 4 d Den dS Konto ¿Q [5273] zefertigter Zeichnungsschei d die volle Einzahlung Darmstadt, den 17. April 1896. Sonstige Kassen-Bestände s sofort per Draht dem Verwaltungsrath der Gesellshaft mitzutheilen. i

Geschäfts-Uebernahme-Konko ei 18 000/— Diverse Kreditores 2 206146 ¿ L > L gejer A 17è O 0s h ne un “Akti e bit 5 0j Der Präsident | Wechsel-Bestände . . ..., Die Berechtigung zur Betheiligung an den Generalversammlungen geben außerdem die Empfangs-

A ant, Altonger Filiale ate Pgeala 6878/04) Bayer. Wollfilz Fabrik (Actiengesellschaft) Stück;i \ Ïe v 1, Sar d Hg bi g n T e der des Großherzoglich Helflwen Landgerichts daselbst : LOMDOLDAD Ne U besheinigungen der Hauptkasse der Gesellshaft, der vorerwähnten Bankhäuser, der Neichsbank und deren Acnen vom 1. Januar h. J. bis zum Tag achenhauer. Effekten-Bestände : Komtors und Abtheilungen, sowie au< dex in Rußland auf Grund Allerhö bestätigter Statuten

Kassa-Konto 192/11 Tantiòmen-Konto 910/22 Wasserburg-Günzbur D j M Sderttrbrier. Rot 10 217111 "Dae 8 500|— L g j z g 0, . Einzahlung zu erfolgen hat. 2 j O a i : 2 K ioni d ivat-Kreditinstitutionen über bei den elben deponierte Aktien, infofern die Deponierung Feuerungs-Vorräthe 260|— «„ Vortrag 15/90 | n der Generalverfammlung vom 9. April d. J. | Für die einbezahlten Beträge werden einstweilen MOUoLes Uns s Pn ebalb des Lo A E Anras bewirkt Ache E E

j z A wurde die Ausgabe von: Bescheinigungen verabreicht, gegen deren Rückgabe von 9249 . ; j ini i j i Sh le 5 A 300 Stück neuer Aktien à 4 1000,— | Mitte Mai L J. an die leiten Aktien hinausgegeben i De, Nedhtsanwalt Vierte S2 as ist gestorben | Eingezahltes Aktienkapital . . 4 30 000 000. s ves Bankhauses, enthalien, bef tee U Mbit die Nummern des, ets S L T Hen lelr. Anlage-Kontv 100,4 R ‘eschaft S a os E rare zux Einreichung der Aktienmäntel und un demzufolge in der Nechtsanwaltslifte gelöst Banttolaa! üu! Umla E h 52 770 300. bee abgehalten, rei idt zu stande gekorimenen Gerizcalversaitanlung o Tunis Gean legt find Diverse Debitores 1 170|— \ / a N x « orden. 2 ; indi i Die Aktien, welhe als Kaution für das resp. Bankhaus oder für dritte Personen erlegt sind, —— | Den Besigern der alten Aktien ist das Bezugs- | zu ZeichnungssGeinen werden an der Kassa des El L ci 1896. Täglih fällige Verbindlich- j N j 529 836/49 929 836/49 | re<t hierauf in der Weife eingeräumt, daß auf je | Bankhauses P. C. Bonnet verabreicht. e ideb-Cottident R iG i E 20e ATAIRULO, —> L deDen fei Die Rihti Bil des DAIO Fer bei Privat-Bankhägfern erlegten Aktien unterliegt auf Wunsch Nach-Prüfung-der vorstehenden Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Jahr 1895 | fünf alte Aktien zwei neue Aktien zum Kurse von Angsburg x 1896 u tee An Kündigungsfrist gebundene er Gesellschaft der Warschau-Wiener Babn einer Bestätigung dur einen Notar oder cine andere amtli und Richtigbefund derselben empfehlen wir der Generalversammlung die Genehmigung der Dividende von | 175 %% bezogen werden können. Dasselbe ift bei dem Wasserburg-Günzburg a. D.- 18. April 189. E «Le S T UNIIE, e cR Mel p d i itens der Gesellschaft delegierten Beamten. 4} % = M 42,50 pr. Aftie Banthaufe P. C. Bonnet in Angsburg in der Der Vorfißende des Der Vorstand [5248] Bekanntmachung. Sonstige Passa . .. . . y 603 223. | Perfon oder aber dur einen seitens der Gefellshaft dele e ir feine Berechtigung zur Theilnabuié as Hamburg, im Män E Eee Vor mitt gsf bea l e di A E 4 rf i<toratys: I. Offermanx | Ei s p rb der Lisie Ver Let de F inl Wechseln find Veitee Babe wis ; N Ae der Genevalvec (R Ae e e Atti DSie f ‘ber Versammlutiti Iyellmmut gegen Er- e : er Vormitta unden unter Einceichun er j au ahier in der Liste der bei dem Königl. j : z y N s ' Der Aufsichtsrath vom „Englischen Garten“ A.-G, alten Aktien-Mäntel zur Abstempelung geltend zu Max Schwarz. Landgericht München 1 zugelassenen Rechtsanwalte M 1 763 515, 39 | theilung N «eseben, dea T16 U 1aba M. I, Seligmann. A. Kittlof. Chr. Brade. | machen, wobei gleichzeitig die Uebergabe doppelt aus- : ift am heutigen Tage wegen des am 14 d. M. er- Die Direktion, , T ,

E A E 4 E e E n E R

L Na. «U €. Q_EU