1896 / 95 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E I PE S

e E des Gesellschaftsvertrages auf das n

pital ein : ut L Banquier Rudolph Sulzbach zu Frank- a. M: Die im Grundbuch von Wilmersdorf Band 21 Nr. 656, Band 16 Nr. 515, Band 15 Nr. 458 verzeihnêten Grundstücke. /

þ. Dis zu Frankfurt a. Main domizilierende Aktien- gefellshaft in Firma Mitteldeutsche Creditbank:

Die im Grundbu von Wilmersdorf Band 4 Nr. 143 und Band 15 Nr. 469 verzeichneten Grundstü>e. :

c. Die zu Berlin ewizGiezende Aktiengesellschaft in Firma Baugesell\<haft Bellevue :

Das im Grundbuch von der Stadt Char- enm Band 51 Nr. 2152 verzeichnete

Den Anferent sind für ihre Einlagen 863 Stü>k

en Inferenten sind für ihre Einlagen ü bez. 276 Stü> bez. 53 Stück Aktien der Gesellschaft als volleingezahlt gewährt worden.

Der von dem Aufsichtsrath zu bestellende Vorftand besteht aus einer Person oder aus mehr Personen.

Zur Verpflichtung der Gesellschaft genügt die Er- ärung eines Vorstandsmitgliedes (Direktors.)

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß der Zeichnende der Firma der Gesellschaft seine Ünter- schrift hinzufügt. t -

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch öffentliche, drei Wochen vorher den Tag der Berufung und der Versammlung nit mitgere<hnet zu erlassende Bekanntmachung.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen- in dem Deutschen Reichs-Auzciger.

Die Gründer sind:

1) der Banquier Rudolph Sulzbah zu Frank- furt a. M., R i

2) die zu Frankfurt a. M. domizilierende Aktien- CeSUGast in Firma Mitteldeutshe Credit-

nk,

3) die zu Berlin domizilierende Aktiengesellshaft in Firma Baugesellschaft Bellevue, M

4) der Bankdirektor Gustav Anton Wittekind zu Berlin, :

5) der Fabrikbesißer Wunibald Braun zu Frank- furt a. M. j

Den derzeiligen Auffichtsrath bilden :

1) der Bankdirektor Dr. Adolf Braun,

2) der Bankdirektor Gustav Anton Wittekind,

3) der Justiz - Nath Friedri<h Ernft

zu Berlin, e

4) der Banquier Rudolph Sulzbah zu Frank- furt a. M.

Den Vorftand bilden: i

1) der Kaufmann John Rohde zu Berlin,

2) der Kaufmann Arthur Booth jr. zu Berlin.

O Hergang der Gründung haben als Reviforen eprüft: ; i E der Direktor Georg Koblank und der gerichtliche

Bücherrevisor Siegmund Salomon, beide zu Berlin. A Die hiefige Aktiengesellshaft in Firma : Aktiengesellschaft für Grundbefitz und Hypothekenverkehr N Mastremtter Nr. 8677) hat den Bank- eamten Willy Tippel und August Ebeling, beide zu Berlin, dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß jeder derselben, wenn , |

1) nur ein Direktor angestellt is, in Gemein-

haft mit defsen Stellvertreter, wenn aber /

2) mehrere Direktoren angestellt find, in Ge- meinschaft mit einem ordentlichen oder einem ftellvertretenden Vorstandsmitgliede /

die Firma der Gesellschaft zu zeihnen und in derselben Gemeinschaft Grundstü>ke zu veräußern, aufzulafsen und zu belasten berehtigt ift.

Dies ift unter Nr. 11 435 bezw. 11 436 des Pro- kurenregisters eingetragen worden.

Die Kollektivprokura des Friedri<h Clément für die vorgenannte Aktiengesell haft if erloschen, und ist deren Löschung unter Nr. 9950 des Prokuren- regifters erfolgt.

Berlin, den 17. April 1896. :

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregifter [5335]

des Königlichen Amtsgerichts T zu Berlin, Laut Verfügung vom 16. April 1896 ift am

17. April 1896 Folgendes vermerkt : i Die Gesellschafter der Mie am 1. April

1896 begründeten offenen Handelsgesellschaft :

sind Kresse, Lenz « Co.

n

Redakteur Oscar Krefse zu Charlottenburg, Kaufmann Friedri Lenz zu Berlin und Redakteur Emil Billig zu Charlottenburg.

Dies ist unter Nr. 16 146 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. j:

n unser Firmenregister is unter Nr. 11651, wofelbst die Firma : I: Schönlank & Co.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, eingetragen:

Das Handelsgeschäft ift durch Vertrag auf den Kaufmann Georg Schönlank zu Berlin über- egangen, welcher dasfelbe unter unveränderter Hirma ortseßzt.

G

Vergleihe Nr. 27 934 des irmenregisters. - i Demnächst i in unser Firmenregister Nr. 27 934 die Firma: J. Schönlauk & Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Schönlank zu Berlin ein- getragen worden. Der Kaufmann Julius Nothmann zu Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma: Julius Nothmann : bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 6194) dem Kausmann Oscar Nothmann zu Berlin Einzel- prokura, dem Kaufmann Heinrih Posselt und dem Kaufmann Adolf Hell, beide zu Berlin, Kollektiv- prokura ertheilt und sind dieselben unter Nr. 11 433 bezw. 11 434 des Prokurenregisters etngetragen worden. Dagegen is unter Nr. 10881 des Prokuren- regifters bei der für bie vorgenannte Firma dort eingetragenen Prokura vermerkt worden, daß die Prokura des Lebreht Ferdinand Friedrih Dankwort erloshen, die des Posselt na< Nr. 11 434 über- tragen ifl 4 ; Berlin, den 17. April 1896. Königliches Amtsgericht L Abtheilung 90.

Bernecastel, _ [5004] In unser Firmenregister ift am 15. April cr. ein-

unter

Apotheker, tere ist. Die Firma i} demzufelge im Firmenregister gelö\{t worden. i BVerncastel, den 15. April 18396.

Königliches Amtsgericht. [.

Blankenburg, Harz. : [5012] Bei der Band I Fol. 90 des hiesigen Handels: registers eingetragenen Firma: e-August Albrecht“ ist heute vermerkt worden, daß laut Anmeldun vom 10. April und vom 13. April 1896 der bisherige Inhaber Juwelier August Albrecht, früher hier, jeßt zu Muskau, das unter obiger Firma betriebene Juweliergeshäft an seinen Bruder, den Juwelier Gustav Albrecht zu Blankenburg, im Wege des Ver- kaufs abgetreten hat und der Juwelier Gustav Albre<t das Geschäft unter der Firma „August Albrecht, Jnhaber Gustav Albrecht“ bei Ueber- nahme sämmtlicher Aktiva und Passiva fortseßt. Blankenburg, den 16. April 1396.

Herzogliches Amtsgericht.

v. Praun.

Handelsregifter [4534] des Königlichen Nets zu Bochum. In unserem Firmenregister ift bei Nr. 82, be- treffend die Firma Heinrich Scheven zu Bochum, am 15. April 1896 Folgendes vermerkt: : Die Firma ist dur< Erbgang auf die Wittwe Oas Scheven, Auguste, geb. S<hliemann, zu Bochum und deren Kinder Friedrich, Ida, Wilhelm und Clara Scheven übergegangen. Die Wittwe Scheven hat alleinige und volle Verfügungsberehti- gung; fie hat den Friedri Scheven als vertretungs- berehtigten Gefellshafter in das Handelsge]<äft G N und ist obige Firma deshalb hier ge- öscht. Am nämlichen Tage i} unter Nr. 186 des Ge- sellshaftsregisters die am 10. April 1896 erri<tete Handkdelsgesellshaft Heinrich Scheven zu Bochum und sind als Gesellschafter die Wittwe Zivil- Ingenieur Heinrih Scheven, Auguste, geb. Schlie- mann, ‘und Ingenieur Friedri<h Scheven, beide zu Bochum, eingetragen. Ferner is am selben Tage unter Nr. 136 des A He Sa vermerkt, daß für die vorbezeichnete efellihaft: 1) dem Ingenieur Paul Kurgafß, 2) dem Kaufmann Gustav Merten, beide zu Bochum, und zwar jedem für fich, Prokura ertheilt, und bei Nr. 68 daselbst, daß die dem Ingenieur Friedrih Scheven für die Firma Heinrich Scheven zu Bochum er- theilte Prokura gelöscht ift.

Bochum.

Bochum, Handelsregifter [5013] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unser Firmenregister is unter Nr. 557 die Firma Jul, Brinkmann zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Brinkmann zu Bochum am 18. April 1896 eingetragen.

Bonn. Bekanntmachung. [5009] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in unserem Handels-Gesellschaftsregister bei Nr. 363, woselbst die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma J. & W. Weinsto> mit dem n s in Bonn vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt: Das Handelsgeschäft is dur< Vertrag vom 26. März 1896 mit allen Aktiven und Passiven und dem Firmenrehte auf den Gesellschafter Joseph Weinstok übergegangen, welcher daëtselbe unter un- veränderter Firma weiterführt.

Sodann ist in das hiesige Handels- Firmenregister vnter Nr. 547 die Handelsfirma J. & W. Wein- sto> mit dem Sißze in Boun und als deren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Joseph Weinsto>k, und in das Prokurenregister unter Nr. 397 die seitens des genannten Joseph Weinstock für seine Handelsniederlassung unter der Firma Ie & W. Weinstok dem in Bonn wohnenden Kaufmann Wilhelm Weinfto> ertheilte Prokura ein- getragen worden.

Boun, den 14. April 18396.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung [IT.

Bonn. Bekanutmachung. [5010]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in dem hiesigen Handels-Firmenregister bei Nr. 525, woselbst die Handelsfirma Friedrich Wever mit dem Sitze in Bonn vermerkt steht, folgende Eintragung er-

folgt :

Der Kaufmann Leo Woinke in Bonn i} am 15. April 1896 in das Handelsgeschäft als Gesell- schafter eingetreten und ift die hierdurh entstandene offene Handelsgesellshaft in das Handels - Gesell- schaftsregister unter Nr. 764 eingetragen worden.

Zugleich ist in das hiesige Handels-Gesellschafts- regifter unter Nr. 764 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Friedri<h Wever «& Cie. mit dem Sitze in Boun und dem Bemerken eingetragen worden, daß Gefellshafter derselben die in Bonn wohnenden Kaufleute Friedri<h Wever und Leo Woinke find, daß die Gesellshaft am 15. April 1896 begonnen hat und daß ein jeder der Gesell- schafter zur Vertretung derselben berechtigt ift.

Boun, den 15. April 1896. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Bonn. Bekauntmachung. [5011]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in unser Handels - Firmenregister unter Nr. 548 die O hemisch - techuische _ Industrie

olnmbia Th. Dederichs mit dem Sitze in Bonn und als deren alleiniger Inhaber der in Bonn wohnende Kaufmann Theodor Dederichs eingetragen worden.

Boun, den 16. April 1896. :

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Brandenburg, Havel.

[5000] Bekanntmachung.

Bei Nr. 211 unseres Gesellschaftsregisters, woselbst die Firma „J. Neumann“ eingetragen steht, ift Folgendes vermerkt worden : 4

Der Kaufmann Berthold Neumann zu Berlin ist am 1. Januar 1896 als Handelsgesellschafter einge- treten. Zur Vertretung der Gesellschaft find nur die A Ausier Kaufmann Hans Friedländer und Berthold Neumann, jeder allein, berechtigt.

Ferner ift bezüglich obi Zip bei Nr. 154 un- lere Prokurenregisters Nachstehendes eingetragen worden :

Die Kollektivprokura des Johann Jacobi und des

Eduard August Arendt, beide zu Berlin, bleibt au

fernerhin bestehen, sodaß dieselben gemeinschaftlic

Fnd einander zur Vertretung der Firma berechtigt nd.

Brandenburg a. H., den 14. April 1896.

i Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel, [4999] Bekanntmachung.

Bei der unter Nr. 297 unseres Gesellschafts-

registers eingetragenen Firma :

„C. Hildebraudt «& Cv ‘“

ift Folgendes vermerkt worden: : i

Die Gesellschaft if dur gegenseitige Ueberein-

kunft aufgelöft. Der Kaufmann Carl Hildebrandt

zu Brandenburg a. H. seßt das Handelsgeschäft unter

unveränderter C der Firma:

f C. Hildebrandt & Co ‘“

ort.

Sodann ift unter Nr. 1035 unseres Firmenregisters

die Firma: „C. Hildebrandt «& Co mit dem Siße in Brandenburg a. H. und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Hildebrandt zu Brandenburg a. H. eingetragen worden. Brandeuburg a. H., den 14. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [4684] Bei der im Aktiengesells<haftsregister Band I11 Seite 41 verzeihneten Aktiengesellshaft Braun- schweigische Lanudeseisenbahngesellshaft ist heute vermerkt, daß für den verstorbenen Eisenbahn- Direktor Wilhelm Clauß der Verkehrs-Inspektor August Oelmaan und der Regierungsbaumeister Rudolf Benze, beide hieselbst, in den Vorstand ein- etreten sind, welche leßtere nur gemeinschaftlih zur eihnuug der obigen Firma befugt sind.

Die dem Verkehrs-Inspektor August Oelmann für obige Firma ertheilte Prokura ift gelöscht. Braunschweig, den 15. April 1896.

Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

Braunschweig. [4686] Bet der im Handelsregister Band 111 Seite 193 verzeihneten Firma: H. Burgdorf ist heute vermerkt, daß aus der unter derselben be- gründeten offenen Handelsgesells<aft der Kaufmann Paul Kampe hierselb mit dem 1. April d. Js. gus- gefGiedeg, und an dessen Stelle der Kaufmann Nobert randhorft hierselbst in dasselbe wieder eingetreten ist, wel<er das Handelsgeschäft in Gemeinschaft mit dem bisherigen Mitinhaber, Kaufmann Hermann Löhr hierselb|# unter unveränderter Firma fortführt, Braunschweig, den 15. April 1896. Mes Amtsgericht, . Wegmann.

Braunschweig. [4685]

Die bisher unter der Firma Fr. Pfiungst & C-- bestandene Kommanditgesellschaft ist am 14. d. Mts. aufgelöst, und ist das unter dieser Firma betriebene N an demselben Tage mit der vor- andenen Aktiva und Passiva auf den Kaufmann Julius Tie in Nürnberg übergegangen, welcher für dasselbe die neue Firma : Fr. Pfingft & Nachfl. angenommen hat; diese ift im Handelsregister Band VI Seite 165 eingetragen. Die Firma Fr. Pfingst & C°, sowie die dem Kaufmann Aron fingst hieselbst für die leßtgenannte Firma ertheilte rokura ist im Handelsregister Band V Seite 157 gelös<t.

Brauuschweig, den 15. April 1896.

Herzogliches Amtsgericht. R. Wegmann.

Breslau. Bekanntmachung. [5005]

In unser Gesellschaftsregister is heute unter Nr. 2715, woselbst die Handelsgesellschaft J. Molinari & Söhne mit dem Sitße zu Breslau vermerkt steht, eingetragen :

Der Kaufmann Jacob D. Molinari zu Breslau ist als Handelsgesellshafter eingetreten.

Dem Johannes Schroth und dem Cornel Grzimek, beide zu Breslau, ist für die vorgenannte Gesell- chaft Kollektivprokura ertheilt und if dieselbe unter Nr. 2180 des Mer eingetragen worden. Ferner ist daselbs bei Nr. 1389 vermerkt worden, daß die Kollektivprokura des Johannes Schroth und des Conrad Lindenberg erloschen ift.

Breslau, den 13. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. SBefanntmahung. [5006] l, In unser Gesellschaftsregister i1t unter Nr. 3027 ie von

1) dem Kaufmann Cetmans Köhler zu Breslau,

2) dem Kaufmann Gustav Berger zu Breslau am 20. Januar 1896 hier unter der Firma Bres- lauer Stiefel- & Schuh - Besohl - Anstalt Köhler & Berger errichtete offene Handelsgesell- schaft heute eingetragen worden.

Breslau, den 15. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [5007] In unser Prokurenregister ist Nr. 2181 der Kauf- mann Albert Henry zu Stettin als Prokurist des Kaufmanns Rudolf Lüdtke zu Stettin hier für dessen zu Stettin mit einer Zweigniederlassung zu Breslan bestehende, in unserm Firmenregister Nr. 9307 ein- getragene Firma Rudolf Lüdtke heute eingetragen worden. Breslau, den 17. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Brauchsal. A O L E Orige, [5001] Nr. 9274. O.-Z. 504 des Sees, Firma L. Oftermayer in Bruchsal, wurde heute eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Bruchsal, 15. April 1896, Gr. Amtsgerich1. (Unterschrift.)

Cassel. Handelsregister. Nr. 2068. [4704]

Inhaberin ift die Wittwe des Kaufmanns Joseyy erzberg, Rebecca, geb. Hirschfeld, zu Frankfurt a em Kaufmann Heinrih Herzberg zu Caffel is Prokura ertheilt, - Gingetcagen laut Anmeldung vom 11. April 1896 am 13. April 1896. Caffel, den 13. April 1896. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Celle. Bekauntmahung. F [5014] In das hiesige Handelsregister if Blatt 459 zur Firma J. H. Bruns in Celle eingetragen : Dem Kaufmann Georg Ehlert Kumm zu Schnell, mannshausen ist Prokura ertheilt. Celle, den 4. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 1L,

Celle. Bekaunutmachuug. [5015] In das hiesige Handelsregi\ter ist Blatt 629 ein- getragen die Firma Hannoversc<h - Westfälische Erdölwerke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit einer Zweigniederlassung in Winseu a. A. Die Hauptniederlassung befindet ih in

Bochum. ; Die Gesellschaft if eine Gesells<aft mit be- Der Gesellschaftsvertrag ift

\<hränkter Haftung. vom 30. Januar 1896.

Gegenstand des Unternehmens ist die Gewinnung, Bearbeitung und Veräußerung von Erdöl, ins- besondere der Betrieb des bisher in Wiete unter der Firma „Deutsche Mineralölwerke“ betriebenen gemein- \chaftlihen Unternehmens, soweit dasselbe das Erbohren und Gewinnen von Erdöl betrifft.

Das Stammfkapital® beträgt 100 000 (einhundert- tausend) Mark. Geschäftsführer is der Kaufmann Georg Schrader zu Winsen a. A.

Gesellschafter sind:

1) der Kaufmann Julius Ei> in Bochum,

2) die offene Handel8gesellshaft S. Rheinhold

zu Hannover,

3) der Kaufmann Georg Schrader zu Winsen a. A. An dem Grundkapital übernimmt als Geschäfts- anthei

1) Eid> 65000 4,

2) die Firma S. Rheinhold 25 000 4,

3) Schrader 10 000 M Der Gesellschafter Ei>k leistet seine Einlage da- dur, daß er seine Betheiligung an dem in Wietze unter der Firma „Deutsche Mineralölwerke“ hbe- triebenen Unternehmen als Sacheinlage zum Preise von 39 000 4 einbringt, den Neft mit 26 000 46 in Baar einzuzahlen hat. Die Firma S. Rheinhold [leistet ihre Einlage dadur<h, daß sie ihre Be- theiligung an der genannten Firma zum Werthe vou 15 000 Æ als Sacheinlage einbringt und den Rest mit 10 000 Æ baar einzuzahlen hat. Der Gefell- schafter Schrader leistet seine Einlage dadur, daß er seine Betheiligung an der genannten Firma zum Werthe von 6000 4 als Sacheinlage einbringt und den Nest mit 4000 4 baar einzuzahlen hat. Be- züglih des Stimmrechts der Gesellschafter bewendet es bei den gefeßlihen Bestimmungen; soweit es {ih jedo<h um Bestellung oder Abberufung von Geschäfts- führern, um Fusion, Veräußerung, Auflösung des Unternehmens, Erhöhung des Grundkapitals, sowie um Veräußerung von Geschäftsantheilen oder Ver- äußerung oder Uebertragung von Theilen der Ge- shâftsantheile handelt, foll zur Gültigkeit eines Gesellschaftsbes<lusses niht bloß einfahe Kapitals- mehrheit, sondern au< Personenmehrheit (Zustim- mung der Mehrzahl der Gesellschafter) erforderli sein. Celle, den 4. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 11.

Cloppenburg. [4708]

In das Handelsregister ist heute Seite 11 zu Nr. 26 zur Firma Aug. Deekeu, Sig Mol- bergen, eingetragen:

Nr. 2. Vie Firma ist erloschen.

Cloppeuburg, 1896, April 13.

Großherzoglih Oldenburgishes Amtsgericht.

Osftendorf.

Cloppenburg. l (A In das Handelsregister ist heute Seite 71 Nr. 118

eingetragen : Lira: N, Hanenkamp, iß: Cloppenburg. h j 1) Inhaber, alleiniger: Nicolaus Hanenkamp, Kauf- mann zu Cloppenburg. Cloppenburg, 1896, April 13. Großherzoglih Oldenburgishes Amtsgericht. O sten dorf. Cloppenburg. [4707] Amtsgericht Cloppenburg. In das Handelsregister ist heute Seite 72 Nr. 119 eingetragen : gs Ad. Heiersberxg und Söhne. iß: Cloppenburg. ffene Handelsgejellshaft, begonnen mit dem 9. April 1896. 2) Gesellschafter : 2. Kaufmann Adolph Heiersberg zu Cloppenburg, h, Kaufmann Julius Heiersberg das., c. Kaufmann Hermann Heiersberg daf. 3) Zur Vertretung ift jeder Gesellschafter befugt. Cloppenburg, 1896, April 13, : Großherzoglih Oldenburgishes Amtsgericht. Oftendorf.

Cloppenburg. [4706]

In das Handelsregister ist heute Seite 73 Nr. 120 eingetragen :

irma S M iN, iß: Höltinghausen. L

1) L baber, alleiniger: Brennereibesißzer Johann Heinrich Lanfermann zu Höltinghausen.

2) Dem Hausfohne Gerhard Hetnrih Lanfermann zu Höltinghausen is Prokura ertheilt. loppeuburg, 1896, April 13. E Grobberzoalth Oldenburgishes Amtsgericht.

Ostendorf.

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (S{holz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlag#- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Die Prokura des Kaufmanns Berthold Neumann

tragen worden, daß dic unter Nr. 127 registrierte Een „G. Lorenz“, Jnhaber Gustav Lorenz,

ist erloschen.

Firma: R. Herzberg Herren- und Knaben-Kon- fection in Caffel,

Y mit dem Sitze

X 95.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Diens

tag, den 21. April

Staats-Anzeiger. 19G.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den dels- -, Zeichen- - ferVabnén enthalten sind, erscheint au< in eimen Velonere B Vasts Eg ite d nto 0

Central-Handels-Register

( andels - Register für das Deutsche Rei die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Bekanntmachungen der deutschen Ei

Das Central -

Berlin auch tus

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden,

kann durch alle

Das Central - Handels - Register Bezugspreis beträgt L 5 gister für das

für das Br Einzelne Nummern

O0 Insertionspreis für den Raum 2A Druckzeile 30 „1.

Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

für das Deutsche Reih. x: o,

ost - Anstalten, für reußischen Staats-

Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Dex osten 20 $4.

Handels-Register.

Cochem. Bekauntmachung. Im hiestgen Handelsregister ifi

worden: 1) bei Nr. 164 des Firmenregisters, woselbst ein- getragen ist die Firma Wilh. Simonis Sohn zu

Treis:

Das Handelsges{äft ist nah dem Tode des Kauf- manns Iohann Jacob Simonis auf dessen Wittwe Anna Barbara, geborenen Schneiders, in Treis und dessen Kinder :

1) Jofeph Jacob, Kaufmann, zur Zeit Soldat

in Trier,

5 cis Karl, | indertäb

3) Peter, minderjährig in Treis,

4) Anna Maria / N übergegangen.

2) Unter Nr. 33 des Gesellschaftsregisters:

Die Handelsgesells<aft Wilh, Simonis Sohn in Treis.

Die Gesellschafter sind:

1) die Wittwe Anna Barbara Simonis, geb.

Schneiders, in Treis.

2) Solepy Jacob, Kaufmann, z. Zt. Soldat in

rier,

3) Johann Carl,

4) Peter,

5) Anna Maria, zu 2 bis 5 Geschwister Simonzs.

Die Gesellschaft hat am 23. März dieses Jahres begonnen und ift eine offene Handelsgesellschaft.

Zur Vertretung derselben sind, und zwar jeder für si<h allein, nur die Wittwe Anna Barbara Simonis, geborene Schneiders, und der Joseph Jacob Simonis berechtigt.

Cochem, 14. April 1896.

Königliches Amtsgericht. L.

[5040] heute eingetragen

minderjährig in Treis,

Cochem. Bekanntmachuug. [5063] Im hiesigen Handelsregister ist Veuté eingetragen : 1. Bei Nr. 225 des Firmenregisters, woselbst ver-

¡jeihnet ist die Firma J. J. Kehrer Sohn: Das Handelsgeschäft ift nah dem Tode des Kauf-

manns Hermann L auf dessen Wittwe Gertrud

geborene Bodenbach, und dessen Kinder Peter Jacob und Hermann Joseph übergegangen.

IT, Im Gesellshaftsregister unter Nr. 35:

Die Panbe)gefelwaft I. J. Kehrer Sohn

: n Cochem und als deren Gesfell- hafter :

1) die Wittwe Gertrud

) evi can

2 eter Jaco ;

3) Hermann Joseph | Heinen, simmtlih in Cochem.

Cochem, den 17, April 1896.

Königliches Amtsgericht. I.

Heinen, geborene

Darmstadt. Bekanntmachung. [4935]

Im Anschluß an unsere Bekanntmachung vom 4, Dezember 1895 wird nachstehender Eintrag, der beute bezüglich der Aktiengesellshaft „Mühleubau- instalt, Maschinenfabrik & Eisengießerei, dormals Gebrüder Se>, Darmstadt“ in un- rem Handelsregister vollzogen worden ift, ver- ifffentlicht :

Der Generalversammlungsbes{luß vom 18. De- (ember 1895 ift in so weit ausgeführt, daß eintausend ind sieben Stü> auf den Inhaber lautende Vor- ¡ugs-Aktten gezeihnet sind. Das Grundkapital ift danah um 1 007 000 4 erhöht worden. Im Besiß der Gesellshaft befinden \i<h für 1 007 000 M Stamm-Aktien, welhe nah Ablauf des Sperrjahres vernichtet werden sollen.

Darmstadt, 14. April 1896.

Großh. Hessisches Amtsgeriht Darmstadt I.

Lebrecht.

Delmenhorst. [5017] In das Handelsregister ist heute zur Firma C, H. Tönujes in Stickgras eingetragen : Nr. 2, Die Firma ift gelöst. Delmenhorst, 1896, März 14. Großherzogliches Amtsgericht. I. (Unterschrift.) M eudatua. i t [5018] le Firma H. N. Haase, Siß Deichshausenu, iff heute im Handelsregister gelöscht. PERE Delmenhorst, 1896, April 9. Großherzoglihes Amtsgericht. TL. (Unterschrift) Dortmuna. [5016] In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 744 beute Folgendes eingetragen worden : Firma der Gesellschaft : Hütten-Actiengesellschaft vorm. Carl von Born. Sp. 3. Siß der Gesells<aft: Dortmund. Sp. 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft : 18er Gesellschaftsvertrag datiert vom 27. März e U befindet si< in Ausfertigung im Beilage- Gegenstand des Unternehmens ift: ) die Herstellung und Verarbeitung von Eisen d anderen Metallen, die Erwerbung und Ausbeutung von Konzessionen 3 isensteine und andere Mineralien, ) der Verkauf der gewonnenen EGrze und Mine-

aren,

Thâtigkeit anschließen. Die Dauer der Gesellshaft ift nit beschränkt. Das Grundkapital der Gesellschaft

eingetheilt in 1800 Aktien zu je 1000 4 Die öffentlichen

chrift : Born, und mit der Unterschrift: „Der Aufsichtsrath“

Veröffentlihung von gehen hat.

Der Vorstand besteht aus dem Kaufmann Hans von Born und dem Betriebsdirektor August Zeidler, beide zu Dortmund. Dieselben können sowohl ge- meinschaftlich, einem Prokuristen die Gesellshaft vertreten und die Firma zeichnen.

Die Berufung der jährlichen ordentlihen General- versammlung erfolgt dur< den Vorstand mittels einer mindestens 21 Tage vor dem Versammlungs- termin im Deutschen Reichs-Anzeiger zu ver- öffentlihenden Bekanntmachung.

1796 Stü>k Aktien gelten dur das pr. 1. Juli 189% erfolgte Einbringen der offenen Handelsgefell- schaft Carl von Born in Dortmund als vollgezahlt. Dieses Einbringen besteht in dem zu Dortmund gelegenen Hochofenwerk der genannten Firma, mit allem beweglichen und unbeweglichen Zubehör, auf Grund der Bilanz pr. 30. Juni 1895, insbesondere in :

1) Grundstüen, Gebäuden, Hochofenanlage, Koks- ofenanlage, Maschinen und Kefseln, Eisenbahnanlage, Cisensteinkonzessionen, Mobilien, Geräthen, Reserve- stü>en, Eisenbahnbetriebsmaterial, Fuhrwerk und dergleichen im Werthe von . . . M 1543721.26

2) Vorräthen, Baarschaft, Effekten und Debitoren im Betrage von . , 510 347.37 Von diesem Gesammtwerthe von. 4% 2 054 068.63 gehen ab und werden von der Aktiengesellshaft als Selbstshuld übernommen: Kreditoren, Accepte und rückständige Löhne im Gesammt- betrage von N «w -208 068.63 : bleiben . . M 1796 000.—

erner wird Folgendes bekannt gemacht:

te Gründer der Gesfellshaft sind: 1) die ofene Handelsgesellshaft Carl von Born __ zu Dortmund, 4) der A. Schaaffhausen’she Bankverein, Aktien- gesellshaft zu Köln, 3) die Kommanditgesellschaft Dr. C. Otto u. Co. in Dahlhausen, 4) die Firma „Gebrüder Kiefer“ in Duisburg, 9) der Hüttendirektor Gustav Hilgensto> zu Dahlhausen. Sämmtliche Aktien sind von den Gründern über- nommen. Zu Mitgliedern des Aufsichtsraths sind gewählt : 1) Ober - Regierungs - Rath a. D. Heinrich Schröder, wohnhaft in Köln, 2) Direktor Gustav Hilgensto>, wohnhaft in Dahlhausen, 3) Direktor Franz Giesse, wohnhaft in Duis- burg, und / 4) R Josef Kiefer, wohnhaft in Duis- urg. Als Revisoren haben fungiert: der Handels- kammer-Sekretär E. Bernhardi und der Kaufmann Wilh. Köster, beide zu Dortmund. Dortmund, den 15. April 1896. Königliches Amtsgericht.

ersterem oder leßterem zu er-

DüsseldorLs. A

Unter Nr. 2504 des Firmenregisters, woselbft ver- merkt steht die Firma „Aug. Vowinckel & Co.“ ier und als deren Inhaber der Kaufmann Gotthilf ugust Hermann Vowin>el hierselb, wurde heute eingetragen, daß der Kaufmann Rudolf Pungs hier am 1. April 1896 als vertretungsberechtigter Handels- gefellshafter eingetreten ift. Die hierdur<h entstandene, am 1. April 1896 begonnene Handelsgesellshaft, welhe unter obiger na fortgeseßt wird, wurde unter Nr. 1864 des esellshaftsregisters eingetragen. Die dem jeßigen Gesellshafter Pungs \. Zt. er- theilte Prokura wurde unter Nr. 716 des Prokuren- registers gelöst, die dem Eduard Vowin>el hier für das Handelsgeschäft ertheilte Prokura bleibt bestehen. Düsseldorf, den 16. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Eilenburg. Befanntmachung. [5022]

In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter

Nr. 36 verzeichneten Aktiengesellschaft :

Feldschlöf;chen-Brauerei Actien-Gesellschast T,

zufolge Verfügung vom 30. d. Mts. heute Folgendes

eingetragen :

n der außerordentlihen Generalversammlung vom

21. März 1896 ist der $ 10 des Gesellschaftsftatuts

vom 13. Januar 1896 dahin abgeändert :

Der Auffichtsrath besteht aus fünf in der General- versammlung gewählten Mitgliedern, welche aus ihrer Mitte alljährlih einen ien und einen ftell- vertretenden Vorsißenden wählen.

Eilenburg, den 31. März 1896. Königliches Amtsgericht.

4) der Handel in den vorgedachten Produkten und 9) alle Geschäfte, welhe si< an die vorgedachte beträgt 1 800 000 Eine Million ahthunderttaufend Á, auf den Inhaber lautenden Bekanntmachungen der Gesell-

haft erfolgen dur einmaliges Einrü>en in den Dentschen Reichs-Anzeiger unter der Ueber-

oder „Der Vorstand“, je nahdem die betreffende

als au< Jeder in Gemeinschaft mit L Ea

Eilenburg. Vekauntmachung. Bei der unter Nr. 239 des Firmenregisters ver

zeichneten Firma:

Drogerie zum rothen Kreuz Alfred Beet

in Eilenbur

Handelsges<ätt

dasselbe unter der Firma: Drogerie zum rothen Kreuz Alfred Bee> Nachf. Paul Laube fortseßt.

irma:

Drogerie zum rothen Kreuz Alfred Bee> Nachf. Paul Laube mit dem Sitze zu Eilenbur haber der Drogenbändler Paul eingetragen worden.

Eilenburg, den 4. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Eisenach.

Zu Fol. 232 unseres Handelsregisters: Vehreus «& Weßling in Eisenach,

ausge\chieden, derselbe is Profurist. Eisenach, den 14. April 1896. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Elberfeld. BSefanntmachung. [5020] In unser Firmenregister is heute unter Nr. 4516 die Firma Ramfeld & Heubach mit dem Sigte zu Elberfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Namfeld daselb eingetragen worden. Elberfeld, den 16. April 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Elbing. Bekauntmachung. [4689] In unser Gesellschaftsregister is bei der unter Nr. 127 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Enf u. Dy> hierselbst am 14. April d. I. ver- merkt worden, daß die Gesellschaft aufgelöst ist. Elbing, den 14. April 1896. Königliches Amtsgericht. Essen, Ruhr. Handelsregister [4690] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen. I. Zu der unter Nr. 413 des Firmenregisters be- stehenden Firma „J. Samson Söhne“ ift am 10. April 1896 Folgendes vermerkt : Das Geschäft ist dur< Erbgang und eheliches Güterreht übergegangen auf: I. Wittwe Kaufmann Nathan Samson, Sophie, geb. Jacoby, zu Efsen, [T. ihre mit ihr in fortgeseßzter Gütergemeinschaft lebende Kinder: 1) Kaufmann Moriß Samson zu Berlin, 2) Kaufmann Willy Samson zu Efsen, 3) Helene Samson, Ehefrau Alfred Daniel zu 4) Ely S: s y Samson 5) Meta Samson | zu Effen. Das Geschäft wird unter unveränderter fortgeseßt. E L In diy ie Firma „J. Inhaber : I. Wittwe Kaufmann Nathan Samson, Sophie, geb. Jacoby, zu Essen, IT. ihre mit ihr in fortgeseßzter Gütergemeinschaft lebende Kinder: 1) Kaufmann Moriß Samson zu Berlin, 2) Kaufmann Willy Samfon zu Efffsen, 3) H Samson, Ehefrau Alfred Daniel zu ) Ely S s 4) Elly Samson 5) Meta Gade zu Essen am 10. April 1896 eingetragen. ITT. Die Wittwe Kaufmann Nathan Samson, Sophie, geb. Jacoby, zu Essen hat für si< und ihre E ihr in fortgeseßter Gütergemeinschaft lebende Inder : 1) Kaufmann Moriß Samson zu Berlin, N Kaufmann Willy Samson zu Effen, 3 e Samson, Ehefrau Alfred Daniel zu ) Ell S: s 4 y Samson 5) Meta are zu Efsen für die zu Essen bestehende unter Nr. 1301 des Srenreginets mit der Firma „J. Samson öhne““ eingetragene Handelsniederlassung den Kauf- mann Willy Samson zu Essen als Prokuristen bestellt, was am 10. April 1896 unter Nr. 333 des Prokurenregisters vermerkt ift.

Firma

irmenregister if unter Nr. 1301 amson Söhne“ und als deren

Ettlingen. [5019] Zu O.-Z. 183 des diesseitigen Firmenregisters, Es „Karl Link Wwe in Ettlingen“, wurde eute eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Ettlingen, 16. April 1896. Großh. Amtsgericht. impfer.

Forst, Lausîtz. Sandelsregister. 4693] 1) In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 76, woselbst die Firma Niederlage der Cigarren- und Tabacks - Fabrik von E, Neumaun aus Berlin und als deren Inhaber:

1) der Kaufmann Hans Friedländer in Berlin, 2) e e Julie Neumann, geb. Rathenau,

ase

[5021]

ist heute vermerkt worden, daß das dur Vertrag auf den Drogenhändler Paul Laube zu Eilenburg übergegangen ift, welcher

it i | i; j Hütten-Actiengesellshaft vorm. Carl von vie gi 10 Ven Viunenzeifier nttew Ne: M

und als deren Jn- Laube zu Eilenburg

[5023] Firma | Nr. 632 ehre : Inhaber Friedrih Behrens und Emil Weßling, ist heute ein- getragen worden: Gmil Wißling ist als Mitinhaber

di

Der Kaufmann Berthold Neumann zu Berlin ift - jam 1. Januar 1896 als Handelsgesells<hafter ein-

getreten. Zur Vertretung find nur die Gesellshafter Kauf-

mann Hans Friedländ d

gs bin berechti ee und Berthold Neumann, 2) Ferner ist daselbst zu Nr. 158, woselbst die

Firma:

Grof:-Kölziger Dampfziegelei und

Verblendsteinfabrik Tschepke « Weifßbrodt T Es ES

er Kausmann Alfred Tschepke in Forst, 2) E Ziegeleitehniker Otto Wrifbrodt in Grof ölzig

vermerkt sind, am 7. April 1896 Folgendes ein- getragen worden:

, Die Handelsgesellschaft i dur gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst und sett der Kaufmann Alfred Tschepke das Geschäft unter der Firma Grofßfß- Kölziger Dampfziegelei «& Verblendfstein- fabrik Alfred Tschepke fort.

Gleichzeitig ist in unser Firmenregister unter die Firma Grofß-Kölziger Dampf- ziegelei und Verblendsteinfabrik Alfred Ae OnE und als deren Inhaber: der Kaufmann Alfred Tschepke zu Forft eingetragen worden.

3) In unser Firmenregister ist zu Nr. 597, woselbst die Firma J. W. Gallewski vermerkt ist, am 11. April 1896 Folgendes eingetragen worden :

Der Kaufmann Georg Gallewski in Forst ift in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Josef Wolf E aus Berlin als Handelsgesells<hafter ein- getreten.

Gleichzeitig ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 174 die Firma J . Gallewsfi mit dem Siye in Forft und als Gesellschafter:

1) der Kaufmann Josef Wolf Gallewski aus

Berlin,

2) der Kaufmann Georg Gallewsfi zu Forft,

sowie als Beginn der Gesellschaft der 11. Januar 1896, und unter Nr. 175 die Firma Twaroschk & Schulze mit dem Sitze in Forft und als Gesell-

schafter : « 1) der Tuchfabrikant Franz Twaroshk zu For t, 2) der Su aprttan ilhelm Soil zu BorE sowie als Beginn der Gesellschaft der 1. April 1896 eingetragen worden.

Forft, den 11. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

FrankKfort, Main. [5141] In das Handelsregister ift eingetragen worden : 13 453. Ortweiler & C°, Unter dieser Firma ist eine Kommanditgesellschaft mit dem Sig dahier errihtet worden, welche am 1. AEeS 1896 begonnen hat. Persönlich haftender Gesellschafter ist Aue mann Simon Ortweiler, hierselbst wohnhaft.

ist ein Kommanditist vorhanden. Prokura ist ertheilt dem hiesigen Kaufmann Heinrih Wilhelm Schmidt. 13454. Hoffmann & Minor. Unter dieset Firma haben der Kaufmann Georg Friedrih Hoff- mann und der Bä>ker Wilhelm Minor, beide von hier, eine ofene Handelsgesellschaft mit dem Sig dahier errihtet, welhe am 15. Februar 1896 be- geunen hat. Nur der Gesellshafter Hoffmann ift redtigt die Gesellschaft zu vertreten. Dessen Ehe- fu f, nna Hoffmann, geb. Heger, is Prokura ertheilt.

13455. Voigt & Haeffuer. Dem Ingenieur Emanuel Stadelmann und dem Kaufmann Max Müller, beide von hier, ist Prokura ertheilt, 13456. R. Morgenstern. Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Gustav Herz, hierselbst wohn- haft, übergegangen, welcher es unter unveränderter Bs als Cinzelkaufmann fortführt und den Kaufs- euten Carl Fischer, Theodor Berghäuser und Carl Häusler, alle drei dahier wohnhaft, Kollektivprokura dergestalt ertheilt hat, daß von den beiden Leßgenannten je einer mit dem Erstgenannten und dieser mit einem der beiden anderen zeihnet. Die Prokura des neuen Geschäftsinhabers ist erloschen. 13457. Doering & C°_, Das Pandelöges ft ist auf den Kaufmann Gustav Herz, hierselb wobn- haft, übergegangen, welcher es unter unveränderter irma als Einzelkaufmann fortführt und den Kauf- euten Carl Fischer, Theodor Berghäuser und Carl Häusler, alle drei dahier wohnhaft, Kollektivprokura dergestalt ertheilt hat, daß von den beiden Lett- genannten je einer mit dem Erstgenannten und dieter mit einem der beiden anderen zeichnet. Die Prokura des neuen SesGästäinhabers ist erloschen.

13 458. <loßmacher & Golmi>, Durch Ausscheiden des Gesellschafters Max Golmi> is die Handelsgesellshaft aufgelöst, das Handelsgeschäft wird von dem bisherigen anderen Gesellschafter, dem hiesigen Kaufmann Heinri<h Joseph Schloßmacher, unter Beibehaltung der Firma als Einzelkaufmann weitergeführt. Die Kollektivprokura der h aufleute Gustav Nölting und Ernst Grieser bleibt

ehen. 13 459. Erle «& Kuttig. Das Handelsgeschäft ift ausgetöft, die Firma erloschen.

13 460. Aktiengesellshaft Frankfurter Hypo- thekeubank. Jn der C vom 30. vor. Mts. if die Erhöhung des Grund E um 3000000 M dur< Ausgabe von w 3000 Inhaberaktien zu je 1000 M be ats worden.

a. M., den 17. 1896. Königliches Amtsgericht. 1V,

Friesoythe. Amtsgericht Friesoythe, [5199]

vermerkt sind, am 7. April 1896 Folgendes ein-

Buen, der hergeftellten Metalle und der bei deren tbeitung gefertigten Erzeugnisse,

getragen worden :

d delsregister ist eingetragen : L S M e Fd Angnst Drees Ehefrau: ,