1896 / 95 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sinai Cir ac 2 ini mai m C R T a E s i eia - Senne - C cin riet E O E L En, E E E E:

P E E E E Har E

A

den Kaufleuten Carl Shumacher und Georg Mohren- berg daselbst ertheilte Kollektivprokura. Solingen, den 16. April 1896.

Königliches Amtsgeriht. Il.

Stallupönen. Befkfauntmacyung. [5096] In unser Prokurenregister ist unter Nr. 107 der Rechtsanwalt Caspar Guttfeld zu Berlin, Alexander- straße Nr. 1, als Prokurist des Banquiers Jacob Conheim in Stallupönen für dessen daselb} bestehende, in unser geo unter Nr. 4 eingetragene Firma J. B. Conheim heute eingetragen worden. Stallupönen, den 16. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Tauberbischofsheim. [5101]

Nr. 6959. Zum Firmenregister Band 1 wurde heute eingetragen :

Unter D.-Z. 235 Firma ",„Theodor Hoe in Lauda‘“/. Inhaber ist der ledige Kaufmann Theodor Hod in Lauda. i

Tauberbischofsheim, 14. April 1896.

Großherzogl. A Amtsgericht. ink.

Tilsit. Handelsregister. [5103] In unser Firmenregister is am heutigen Tage mit dem Siy zu Tilfit unter Nr. 816 die Firma Adolph Funkstein und als deren Inhaber der Kaufmann Adolph Funkstein aus Tilsit eingetragen. Tilfit, den 16. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Treuenbrietzen. Bekanntmachung. [5102] In unser Firmenregister ist unter Nr. 14, woselbst die Firma C. Müller mit dem Siße zu Treuen- brietzen vermerkt steht, eingetragen: “2% R t Die Firma ist dur< Erbgang auf den S fabrikanten Hermann Müller zu Treuenbrietzen über- gegangen. (Vergleiche Nr. 43 des Firmenregisters.) Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 43 die Firma „C. Müller“ mit dem Sitze zu Treuen- brießen und als deren Inhaber der Seifenfabrikant Hermann Müller zu Treuenbriezen eingetragen worden. Die Eintragungen sind zufolge Verfügung vom heutigen Tage erfolgt. Treuenbrietzen, 16. April 1896. Königliches Amtsgericht. Waldenburg, Schles. [5315] Bekauntmachung. : In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 226 die Handelsgesellschaft : W. Nahmer & C°_ mit dem Siß zu Waldenburg Schles. heute ein- getragen worden. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Willy Nahmer, 2) der Kaufmann Jsmar Jultusburger, beide zu Waldenburg. Die Gesellschaft bat am 1. April 1896 begonnen. Waldenburg, den 16. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Warendorf. Bekanntmachung. [5104] In unser Handelsregister ist heute eingetragen : I. Firmenregister: 4008 zu der unter Nr. 212 eingetragenen Firma des Metan Kaltefleiter, daß diese Firma auf die aufleute Konrad und Adolf Kaltefleiter zu Beelen übergegangen ift; 11. Gesellschaftsregister : unter Nr. 71 die seit dem 29. September 1894 unter der Firma Hermann Kaltefleiter zu Beelen bestehende ofene Handelsgesells<haft und als deren Inhaber die Kaufleute Konrad und Adolf Kaltefleiter ¿u Beelen: Wareudorf, den 17. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Weilburg. 5108]

In dem Gesellschaftsregister des hiesigen Amts- geri<hts wurde unter Nr. 8, betreffend die Aktien- gesellshaft der Löhnberger Mühle zu Löhnberg a. d, Lahn nachstehender Eintrag gemacht :

Die Generalversammlung vom 28. März 1896 hat beschlossen, den vierten Absatz des $ 24 des Statuts aufzuheben und dur< folgende Bestimmung zu ersetzen:

„Der Aufsichtsrath bestimmt jährli, wieviel zu dem Aktivum der Bilanz zugeshrieben werden soll, wenn für Neubauten, Umbauten, Maschinen und an- dere Anschaffungen vom bleibenden Werthe Ausgaben

emacht worden sind, und ebenso, wieviel von dem BDuchwerthe der Anlagen abgeschrieben werden soll. Jedoh sollen aus dem erzielten Gewinne in jedem Jahre auf Gebäude, Eisenbahn-Oberbau und Ufer- bau wenigstens 1% und auf Maschinen mindestens 9 °%/ des leßten Buhwerthes abgeschrieben werden.“

Weilburg, den 9. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 11. WeissenseIls. Handelsregister. [5105]

In unfer Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 256 eingetragenen Firma Waaren-Möbel- Magazin Friß Klöpzig Jx. in Weißenfels folgender Vermerk eingetragen worden:

n das Handelsgeschäft ist der Kaufmann Karl Klöpzig als Theilhaber aufgenommen und wird die dadur entstandene Handelsgesellshaft unter der

irma Gebr. Klöpzig fortgeführt. Vergleiche

r. 96 des Gesellschaftsregisters.

Gleichzeitig ift in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 96 heute die Handelsgesells<aft in Firma Gebr. Klöpzig mit dem Siße zu Weißenfels und als deren Gesellschafter

1) der Kaufmann Friß Klöpzig,

2) der Kaufmann Karl Klöpzig, beide zu Weißenfels, |

eingetragen und dabei bemerkt worden :

Die Gesellschaft hat am 1. April 1896 begonnen. Jeder Gesellschafter ist zur Vertretung befugt.

Weißenfels, den 15. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Wesel. Handelsregister ron des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Die unter Nr. 26 des Firmenregisters eingetragene

N W. Schmellitshe> (Firmeninhaber: der aufmann Wilhelm Schmellitshe> zu Wesel) ift

gelös<ht am 15. April 1896.

Wilster. [5107] , In unter Prokurenregister is heute unter Nr. 3 eingetragen worden, daß dem Rentner Wilhelm

,Spar- und Darlehuskafsse eiugetragene Ge- mit unbeschränkter Ha he zu Jästersheim. Unternehmens is der Betrieb

Darlehnskassen-Geschäfts zum Zw von Darlehn an die Genossen f hschaftsbetrieb, sowie der Erleichterung der ge und Förderung des Sparsinns. der Genossenschaft ausgehenden öffentlichen ntmahungen sind unter der Firma der Ge- ezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern rauer Kreisblatte aufzunehmen. g und Zeichnung für die Genossen- ur zwei Vorstandsmitglieder, ihnenden zu der F amensunterschrift setzen. Paul Peschel, Max Ehrlich, August Herrmann, Herrmann sämmtlich zu Jästersheim. Die Einsicht der ährend der Dienststunden des

Schmalfeldt s0ar. in Wilfter für die unter Nr. 57 des Firmenregisters registrierte, Firma „W. Schmalfeldt“‘ Wilster, den 15. April 1 Königliches Amtsgericht.

ierorts bestehende

Prokura ertheilt ift. Gegenstand des

eines Spar- e> der Gewährung ür ihren Geschäfts-

Wismar. ] Handelsregister des Großherzoglichen Amts- Wismar is zufolge Verfügung vom heute Fol. 176 Nr. 162 eingetragen : S. C. Schwenn, Kol. 4. (Ort): Wismar. (Inhaber): Kaufmann Heinrih Caspar u Wismar. Wismar, den 17. April 1896. C. Bruse, A.-G.-Sekretär.

Wormditt. I. Im hiesigen

den nebenbezeihneten

nossenschaft, in dem Gu Willenserklärun saft erfolgt d

Genossenschaft ihre Vorstand besteht aus : ulius Ja>mann,

Schwoenn z

andelsregister. rmenregister sind folgende, unter Nummern eingetragenen Firmen, nachdem ihr Erlöschen im Register vermerkt, gelö\{<t

A. am 25. März 1896: Heinr. Helbig. A. Schwarz. Lonis Lehmann. Wilh. Wiebe.

B. am 31. März 1896: Josef Tolksdorf. A. Behreudt.

C. am 12. April 1896: Johs® Dargel. : : ma A. Behrendt hatte ihre Nieder- lassung in Migehnen, die übrigen in W 11. In unser Firmenregister sind ferner folgende rmen und als Ort ihrer ditt“ eingetragen worden :

Genossen ist w

Gerichts Jedem gestatte Guhrau, den 4. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. Befanntmachung.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 14 eingetragenen F Hannoversche Spar- und Leihbauk, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht

ß der Generalversammlung vom nd die $8 29 und 36 der Statuten

eingetragen : ur< Beschlu 9. April 1896 si

Hannover, 16. April 1896. Niederlassung „Worm- Königliches Amtsgeri<ht. 1VY, A. am 18. März 1896 : Nr. 109. Adolf Buchholz, sef Buchholz in Wormditt. B. am 25. März 1896: Nr. 110. B. Nosenstein, Bernhard Nosenstein in Nr. 111. C. A. Keuchel, Inhaber Kaufmann Carl August Keuchel in Wormditt.

Eduard Nigbur in Wormditt. Nr. 113. A. Thiel, Inhaber Kaufmann Andreas Thiel in Wormditt.

Nr. 114. J. H. Schmidt, Johannes Hermann Schmidt zu Wormditt, den 13. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts - Register.

Aschersleben. [5110]

Unter Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters, wo- selbst der Creditverein zu Aschersleben, einge- tragene Genofsenschaft Hastpflicht mit dem Siß in Aschersleben, ver- zeichnet steht, if heute Folgendes vermerkt worden :

Der Kaufmann Julius Reusche, leben, jeßt zu Bernburg,

Heilbronn. [56

Im hiesigen Genossenschaftsregister Bd. 1 Bl. 13 Firma Landwirtschaftliche n, e. G. m. b. H. die Wahl . Scheuermann, Kaufmann in Heilbronn, ontroleur auf die Zeit vom 1. März 1896 bis 1899 eingetragen.

Heilbronn, den 18. April 1896.

k, Amtsgericht.

Landgerichts-Rath Geyer.

HWöchst, Main. [

In unser Genossenschaftsregister ift heute bei de eingetragenen Genossenshaft Spar- ein zu Griesheim a. M., Ein- senschaft mit unbeschränkter daß infolge Aus- orstandsmitgliedes Jakob Noß I. der Joseph Hescher zu Griesheim a. M. zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ist.

Höchft a. M., den 14. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 11.

T Seilbronn. Inhaber Kaufman wurde heute unter der Creditbank Heilbron Inhaber Kaufmann | des C. W

Wormditt.

Inhaber Kaufmann Wormditt.

und Hülfsver getragene Geno Haftpflicht, scheidens des V Schreinermeister

vermerkt worden,

mit unbeschränkter Lössnitz.

In das Genossenschaftsregister des unterzeichneten Gerichts is heute auf Fol. 1, betr. den Consum- verein Lößuiß i/Erzgeb. eingetr. Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, die Errich- tung einer Zweigniederlassung in Streitwald ein- getragenzworden. Löftnitz, den 17. April 1896. Königliches Amtsgericht. Lechla.

früher zu Aschers- ist aus dem Vorstand aus- geschieden und an seine Stelle der Stadtrath a. D. Adolf Groebler zu Aschersleben gewählt worden.

Aschersleben, den 11. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Herrmann.

Bekanntmachung. ] schaftsregister ist heute bei der Nr. 6 eingetragenen, in Groß-Liniewo domi- zilierten Genossenschaft in Firma „Groß-Liniewoer eingetragene Genofssen- er Haftpflicht“, vermerkt 8geschiedenen Vorstands- fißers Müller aus Klein-Liniewo, er Hellwih aus Gr.-Lipschin zum gewählt worden ift.

Berent. —— In unser Genossen Bekanntmachung.

„Vank für Haudel u. Gewerbe, eingetr.

mit beschr. Haf

Durch Beschluß des Aufsichtsraths vom 14. dss. Mts.

wurde Hermann Hower bis

Generalverfammlung als

München.

Darlehnskafssenverein, schaft mit unbeschränkt worden, daß an Stelle des au mitgliedes, des Be der Rittergutsbesitz Vorstandsmitglied Berent, 14. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Delitzsch.

Nach dem Statut vom Genossenschaft : Darlehnskafse Zwochau, ? chaft mit beschränkter Haftpflicht mit Sitze in Zwochan gebildet und heute in das Genossenschaftsregister unter Nr. 22 eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist Gewährung von Darlehnen an die Genossen für ihren Geschäfts- owie Förderung des Spar- on Geldeinlagen au< von

ür die Genossenschaft in daß die Zeichnenden zu der F ihre Namensunterschrift

können re<tsverbindlih en und Erklärungen ab- Die von der Genossenschaft ausgehenden en Bekanntmachungen erfolgen unter der er Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vor- die von dem Aufsichtsrath aus- trennung desfelben, von dem Vor- in das Delißscher

Haftsumme beträgt vierhundert Mark für Geschäftsantheil, die höchste zu- eshäftsantheile einhundertfünfund-

Die Mitglieder des Vorstandes sind: Reinhold Kohlmann zu Zwochau,

Julius Bruno Rühl zu Flemsdorf. Bemerkt wird, daß die Einsicht in die Liste der stftunden des Gerichts Jedem

Deliksch, den 13. April 1896. Königliches Amtsgericht.

zur Genehmigung der Borstandsmitglied enthoben und wurden Ober-Expeditor a. D. Wilbelm Scheidler, Eduard Riegel und J. A. Schmid, ier, zu Vorständen gewählt. München, den 17. April 1896. Kgl. Landgeriht München I. 1]. Kammer für Handelssachen.

odann die Kaufleute sämmtliche dah

19. März 1896 wurde i i Ländliche Bekanntmachung. [5219] skassen-Verein Glött, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter , wurde heute im Genossen- en die Neuwahl des Söldners Josef Lehner in Glött als Beisitzer an Stelle des ausgeschiedenen Andreas Strehle, sowie die Aende- rung des Statuts dahin, daß die des Vereins nunmehr in der Ve bayerischen Landesverbandes lehenskassen-Vereine erfolgen Neuburg a. D., den 17. April 1896. Der Kgl. Landgerichts-Präsident: Dr. Friedri<h S6 l[t[.

Neuburg, Donau.

eingetragene Ge- | * Bei dem Darlehen

Haftpflicht in Glött schaftsregister eingetrag

und Wirthschaftsbetrieb \ sinns dur Annahme v

zorstand zeichnet f

Bekanntmachungen rbandskundgabe des landwirtshaftliher Dar-

der Weise, Genossenschaft Zwei Vorstandsmitglieder

für die Genossenschaft zeihn

In unserm Genossenschaftsregister ist Beul

uud Darlehns- nossenschaft mit eingetragen worden, and ausgeschiedenen zu Nievenheim der zu Nievenheim gewählt

Nr. 1X, „Nievenheimer Spar- fassen- Vercin eingetragene Ge unbeschränkter Haftpflicht“ daß an Stelle des aus dem Vors A>erers Johann Matheisen A>erer Christian Spirx worden ift. Neuf, den 17. April 1896, Königliches Amtsgericht. VBekanutmachung. [ 1] nossenschaftsregister is bei der Ge- „„Spar- und Darlehnskafse, ein- enschaft mit unbeschränkter t zu Kischewko“ unter „Rechtsverhält- senschaft“ Spalte 4 nahstehende Ein-

telle des ausgeschiedenen Gottlieb Rieske aus Ziegeleibesißer Michael zum Vorstandsmitglied bestellt. ge Verfügung vom 14. April 1896

ndsmitgliedern; gehenden unter Ber fißenden unterzeihnet, und sind Kreisblatt aufzunehmen.

n erworbenen

lässige Zahl der G se 9 j

Obornik. In unser Ge nossenschaft

Genossen in den Dien getragene Genoff

gestattet ift.

Stobnica Hauland ist der erske aus Kischewko ingetragen zufol

Obornik, den 16. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Ortenberg, Hessen. Bekanntmachung. zur öffentlihen Kenntniß gebracht, da < Kraft I. aus dem Vorstan editvereins zu Bleichen-

Erxleben,

Aus dem Vorstande der Molkerei- schaft Wefeusleben, aft mit unbe

f Genossen- Eingetragene Genofsen- \chräukter Haftpflicht, ist aus- eden Andreas Tangermann zu Wefensleben. u gewählt an dessen Stelle is Albreht Jacobs Erxleben, den 9. April 1896.

* Königliches Amtsgericht. E S der Kontrole Guhrau.

d

P

sammlung vom 12. April d. J. Geo mann VI. in den Vorstand als Kontroleur gewi worden ift. : t Ortenberg, 17. April 1896. Großh. Hess. Amtsgericht. (Le S) Römheld.

SchenkKlengsfseld. Bekanntmachung, [5136

In unser Genossenschaftsregister ist heute die dur Statut vom 2. Januar 1896 errichtete Genoffen, schaft : e aaa MLIONN Schenklengs, feld, eingetragene Genoffenschaft mit unbe: \<ränkter Haftpflicht zu Schenklengsfeld, ein getragen worden. Sie verfolgt den Zwe>, die von ihren Mitgliedern produzierte Mil zu sammelh

emeinsam zu verarbeiten und die daraus gewonnenen

Produkte für gemeinshaftlihe Rechnung zu ver: aufen.

Den Vorstand bilden: /

1) Gutsbesißer Adolph Reinhard in Unterweisen, born, Vereinsvorsteher, :

2) Landwirth Johannes Rüger in Unterweisen, born, Vorsteher-Stellvertreter,

3) Landwirth Heinri< Sippel I1. in Schenk, lengsfeld.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung wenigstens zweier Vorstandsmitglieder, einshließlih des Nor, stehers oder dessen Stellvertreters.

Die Einsicht der Liste der Genossen steht in den Dienststunden Jedem frei.

Schenklengsfeld, den 4. April 1896.

Der Gerichts\hreiber Königlichen Amtsgerichts:

Jordan.

Schildberg, Bz. Posen. [5134] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftêregister is bei Nr. 4 Darlehnskassen - Vercin Kobylagora, Einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Spalte 4 Folgendes eingetragen:

An Stelle des ausscheidenden Mitgliedes deg Vorstandes, Lehrers Kurzawski zu Kobylagóra, ist in den Vorstand gewählt worden der Schulze und Wirth Balzer Goj zu S;klarka myslniewska.

Schildberg, den 14. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Schopfheim. Handelsregister. [5129]

Nr. 2848. In das Genossenschaftsregister Band 1] OD.-Z. 49 wurde eingetragen:

Firma: Landwirtschaftlicher Konsum- und Absatverein (eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht) mit dem Siß in Wies,

Statut vom 1. März 1896. Gegenstand des Unternehmens is 1) gemeinschaftliher Einkauf von Verbrauchs\toffen und Gegenständen des landwirth shaftlihen Betriebs, 2) gemeinschaftlicher Verkauf landwirthschaftliher Erzeugnisse. Die Bekannt- machungen der Genossenschaft erfolgen unter ihrer Firma, gezeihnet von zweit Vorstandsmitgliedern, diejenigen des Aufsichtsraths unter Benennung des selben, gezeihnet von dessen Vorsißenden. Sie" sind im „Markgräfler Tagblatt“ zu veröffentlichen, Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die

eihnenden der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beiseten.

Zu Vorstandsmitgliedern wurden gewählt : Franz Be>er, Pfarrer (Direktor), Jakob Fr. Oßwald, Bürgermeister, Emil Kuttler, Kaufmann (Rechner), Guftav Kuttler, Schmied, alle in Wies, und Friedri) Dörflinger, Nagels<hmied in Sto>matt.

Schopfheim, den 20. März 1896.

Großh. Amtsgericht. v. Blittersdorff.

Schweinsurt. Befanntmachung. [5220] In den Vorstand des Darlehenskafsenvereins Aubsftadt, eingetragener Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, wurden Adolf Müller und Albre<t Schäfer, Bauern in Aubstadt, anstatt Albin Müller und Albin Alfred Müller gewählt. Schweinfurt, 14. April 1896. K. Landgericht. Kammer für Handels\achen. Der Vorsißende: Zeller.

Tostlund. Bekauntmachung. [5139]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 2, woselbst die Genossenschaft Toftlunder Kreditbank eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Toftlund eingetragen ist, in Spalte 4 folgender Eintrag bewirkt :

Das stellvertretende Vorstandsmitglied Kataster- Kontroleur D. Jacobs, jett in Kappeln, is aus- geschieden. An seiner Stelle is der Küster Ravné- gaard in Toftlund zum stellvertretenden Vorstands- mitglied bestellt.

Toftlund, den 15. April 1896.

Königliches Aae MeriGs. Kind.

Trier. . A

Zufolge Verfügung von heute wurde bei Nr. 72 des hiesigen Genossenschaftsregisters, betreffend den Wasserliesher Spar- und Darlehnskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit uun- beschränkter Haftpflicht zu Wafsserliesch, einge- tragen: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 17. Februar 1896 ift an Stelle des verstorbenen Vorstandómitgliedes Mathias Giewer zu Reinig der O Nicolaus Giewer daselbst als solhes gewählt worden.

Trier, den 17. April 1896.

Stroh, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Uslar. Bekanntmachung. [5217 In unser Genossenschaftsregister ist heute die dur Statut vom 13. März 1896 errihtete Genofsenschaft unter der Firma „Molkerei É eabeseeI eint etragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht“ mit dem Siye zu Schoningen ein getragen worden. Gegenstand des Unternehmens i die Milhverwerthung auf gemeinschaftli<e Rehnung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossen- schaft erfolgen dur< die „Sollinger Nachrichten unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von ¿wei Vorstandsmitgliedern. Die Zei nung der Ot nossenschaft geschieht dur< zwei itglieder des Vorstandes in der Weise, daß die Zeichnenden

des Vorschuß und Cr bach e. G. mit unbeschränkter Haftpflicht aus-

ser Genossenschaftsregifter wurde heu an dessen Stelle in der Generalver-

das Statut vom 17. März 1896 der

getreten und

zu der Firma der Genossenschaft gre Namen? unterschrift beifügen. Mitglieder des Vorstands sind: 1) Bauermeister Karl Ahlborn, 2) A>ermann Geors

ster Ernft Wennehorft, 5) A>ermann Wilhel Die Einsicht der er Dienststunden

obre<t, 3) S<hmiedemei 5 A>kermann Daniel Ilse, olz, fämmtlih in Sconin iste der Genossen ist während d des Gerichts Jedem gestattet. Uslar, 15. April 1896. Königliches Amtsgericht. 11.

Muster - Register.

(Die ausl ändis<en Muster werden unter Leip zig veröffentlicht.)

Burgsteinfsurt. In das Musterregister sind eingetragen: a. unter Nr. 7 für die Firma A.

zu Vorghorft, laut Anmeldung v

achmittags 5 Uhr,

Muster halbleinen

Dessin G, H, J, K, M, N, 2E ;

halbleinen Handtuchgebild, Norma, Nr. 1

5 Muster halbleinen Handtuchgebild, Pa

1911, Dessin 1, 2, 3, 4, 5,

leinen Handtuchgebild, Nr. 168 Nr. 1

Flächenerzeugnisse), mit drei

Nr. 8 für die F

zu Emsdetten , laut Anmeldung

1896, Vormittags 104 Uhr,

Muster weiß Gerstenkorn 18

streisen (für Flächenerzeugni

Schußfrift,

c. unter Nr. 9 für dieselbe Firma C. «& 5

Schaub, laut Anmeldung vom 1.

4 Uhr, ein ofen übergeb

Ko serö s Kgl. Amts Nachmittags 42 U lerin Mathilde Weife- und Schuittwa Mariahilfstraße Nr. 54 Konkursverfahren eröffnet. anwalt Fritz K Anzeigefrist bi . Juni 1896 ei s{lußfassung über Gläubigeraus\{hu|ses O. bezeihneten 1896, Vormittags 9 Allgemeiner Prüfungsterm Vormittags 9 Uhr, Paffau, 18. April 1 Gerichtsschreiberei des Kgl. A Dr. Heslenfeld.

immt. Das Honorar des Verwalters ist auf 600 4A N. 7/94 Nr. 9.

ein, den 17. April 1896. : Koeppe, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. verfahren ü

Konkursverfah®ten. Ueber das e S BULE reiburg-Haslac

Vorm. 11 Uhr, das dtsanwalt Dr. Platenius ursberwalter ernannt. Anmelde- ai l. J., Wahl- und Prüfungs- 18, Mai 1. J ener Arrest mit Anzeigefrist

pu Et am 18. April

über das Vermögen der Pacher, Besitz arengeschäfts in Passau, in Innstadt-Paf} Konkursverwalter ffener Arre|

Nr. 6578.

Konkursverfahren eröff dahier wurde zum Konk frist ist bis 10. M termin auf Mon 9 Uhr, bestimmt.

Freiburg, 18. April 1896. Der Gerichtsschreiber Gr. Bad. Amtsgerichts: Heiß.

Das Konkurs 15. Dezember 1894 zu O Kaufmaunus Carl Wil nah erfolgter Abhaltung dur aufgehoben.

Aurich, den 14. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 3.

rauß in Passau.

8 22. Juni 1896. A ns{<ließli<h. Wa die eventuelle und über die Fragen am 28, pril ungsfaal 13/1. uli 1896,

ber den Nachlaß des am stgroßefehu verstorbenen Meyer wird des Schlußtermins hier-

hltermin, Be-

s Bestellung eines helm Otto

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Wein- Häudlers Julius Otto L zu Hamburg, Nachmittags Buchhalter G Colonnaden 54. Offener Arrest mit zum 14. Mai d. J. einschließlich. zum 27. Mai d. F. versammlung d. 107 Uhr. Allgemeiner Is., Vorm. 10 Amtsgeriht Hambur Zur Beglaubigung :

und Spirituosen- irma Otto aße unter 6, 1} Uhr, Konkurs er- . M. Kanning,

i Anmeldefrist bis einsließlih. Erste Gläubiger- 15. Mai d\8. Prüfungstermin d. 5, Juni

den 17. April 1896. olste, Gerihhts\chreiber.

Kgl. Württ. Amtsgericht Konkurseröffnung

A

Saipungófaal 1 \<luf

896. hren über das Vermögen des Venning in Barmen wird 9 Konkursordnung ein daß eine den Koste entsprehende Maff

Woattendorff om 19. März 10 ofen übergebene

Das Konkursverfa Kaufmanns Carl auf Grund des $ 1

( Hermannstr wird heute , mtsgerihts : n des Verfa asse niht vorhanden ist. Barmen, den 17. April 1896. Königliches Amtsgericht. 1,

Konkursverfahren. über das Vermögen der aft, in Firma Riepenu- n mit Zweigniederla 2 n, wird, na termine vom 30. Janua g8verglei<h dur

Januar 1896 bestä

Konkursverfahren.

rzbi>i zu Posen, ttags 10 Uhr, Verwalter :

Ueber das Vincent Wie ist heute, Vor eröffnet worden. hier. Offener Arrest mit A bis zum 11. Mai 1896. versammlung am 15. Mai 189 10 Uhr. Prüfungstermin am S Vormittags 10 U Amtsgerihtsgebäudes,

Posen, den 17. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Handels8manues Wasserstraße Nr. 6, das Konkursverfahren Kaufmann Paul

Erste Gläubiger- 6, Vormittags 3, Mai 1896, r, im Zimmer Nr. 15 des apiehaplaß Nr. 9.

uster Rein . 16 ¡2,0 (UL jähriger Schußfrist,

«& J. Schaub vom 1. April ein ofen übergebenes 3 mit bunten ODrell- sse), mit dreijähriger

Das Konkur offenen Han L A Cie in Buc<hho dem Verglei nommene Zwan eshluß vom 30. dur aufgehoben,

Varmen, den 17. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 1,

delsgesells in Barme dem der in r 1896 an- rehtskräftigen tigt ist, hier-

Seilbroun,

riedrich Lay, Baue eilbronn, am 17. April Konkursverwalter: Amtsnotar Offener Arrest mit Forderungs-Anmeldefrist bis g und Prüfungstermin

über das Vermö in Thalheim, 1896, Nachm. 6 Uhr. Brückner in Southe Anzeige- und läubigerversammlun am 22, Mai 1896, Z. B. : Gerichtsschreiber Gehring.

April 1896, enes Muster,

Nachmittags 4 (für Flächenerzeugnisse),

Handtuch 104, mit dreijähriger Schußfrist. Burgfteinfurt, den 14. April 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

Konkurse.

Veräufßerungsverbot.

Nachdem die Eröffnung des Konkursverfahrens er das Vermögen des Kaufmaun zu Schöneberg, Bahnstraße 43, ist, wird zur Sicherung der Ve Genannten jede Veräußerung, Entfernung von Bestandtheilen

Berlin, den 18. April 1896. Königliches Amtsgericht IT. Abtheilung 22.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Wittwe vou Judas Katz, lerin in Sulzmatkt, ist heute, ] hr, das Konkursver âftsagent Fiscus hier Ko Anmeldung der Forderungen bis 11. Mai 18 g und allgemeiner Prüfungs- den 20. Mai 1896, Vor- Offener Arrest mit Anzeigefrist

Rufach, den 17. April 1896. ¿Der Amtsgerichts-Sekretär : Ehret.

in 15 Dessin 151 Heuriette Dreyfuf:

Schuittwaarenhänd- 17. April 1896, Naþ- fahren eröffnet worden. nkursverwalter.

Das Konkursverfahren über Gottfried Wilhelm Wendt + Iseringhausen, hierselb altung des Sl Amtsgerichts von heu

Bremen, den 17. April 1896.5

Der Gerichtsschreiber: Stede.

das Vermögen von Wittwe, Anua, ist nah erfolgter r< Beschluß des

mittags 4 U

ußtermins du

Konkursverfahren. fah te aufgehoben.

<laß der verstorbenen Arbeiterin a Steffens, geschiedenen E ftedt, wird, da der erblose der Nahhlaßpfleger den s Konkursverfahrens geste April 1896, Vormittags

hren eröffnet.

Ueber den Na Anua Katharin derzeit in Nam übershuldet ift auf Eröffnung des

ubigerversammlun termin Mittwoch, mittags 9 Uhr.

s W. Meister 11. Mai 1896.

beantragt worden rmögensmasse des Verpfändung und der Masse hiermit

Konkursverfahren. kursverfahren ü 1 wig Varadie 3ig L Damm Nr. 22/23, träglih angemeldeten Forde 5. Mai 1896, Vormitta dem Königlichen Amtsgerichte hier stadt, Zimmer 42, anberaumt. Danzig, den 15. April 1896. Grzegorzewsfki, s Königlichen Amtsgerichts. AL

In dem Kon

ber das Verms Wittwe Hed Ergen es

Bauner, zu rüfung der ermin auf gs 117 Uhr, vor selbst auf Pfeffer--

Der seitherige Nach- Gastwirth Fohannes Ramstedt wird zum Kon- Konkursforderungen sind bis dem Gerichte anzumelden, lußfaffung über die Wahl eines 1s, sowie über die Bestellung eines fes und eintretenden Falls über die ung bezeihneten Gegenstände den 2. Mai 1896, Vormit- Prüfung der angemeldeten end, den 6, Juni 1896, vor dem unterzeihneten Ge- Allen Personen,

das Konkursverfa laßverwalter Landmann und Christian Carstens in kursverwalter ernannt.

zum 1. Juni 1896 bei Es wird zur Bes, anderen Berwalte Gläubigeraus\{u 20 der Konkursordn auf Sonnabend, tagë 10 Uhr, und zur ¿Forderungen auf Sonnab Vormittags 10 Uhr, richte Termin anberaumt. zur Konkursmasse gehörige Sache in B oder zur Konkursmasse etwa3

[5292] L, Württ. Amtsgericht Saulgau. Konkurseröffnung.

rmögen des Georg Wohlwender, Maurermeisters in Fleischwangen, 17. April 1896, Vormittags 10 Ühr, eröffnet und Herr Gerichtsnotar Knoblau zum Konkursverwalter ernannt worden. Arrest mit Anmelde- und Prüfungstermin Dienstag, 2 mittags 9 Uhr, vor dem

Den 17. April 1896.

Ueber das Ve ist heute am der Konkurs

Konkursverfahren. < in Saulgau

Ueber das Vermögen Vorm. Herzogl. Anhalt «>& Eisengießerei, Actien burg, ift heute, am 18. 94 Uhr, das Konkursverfah Max Felser Arrest mit Anzeige- 1896. Erste Gläubi 1896, Vormittags 9! Uhr. am Mittwoch, den

der Actiengesellschaft Maschineubananstalt esellschaft zu Bern- April 1896, Vormittags ren eröffnet. Verwalter : in Bernburg. und Anmeldefrist bis 13. Juni gerversammlung am 16, Mai

Anzeigefrist : 16. Mai 1896. | Gerichtsschreiber de (event. auch $8 120, 122 6. Mai 1896, Vor-

Kgl. Amtsgericht dahier. Gerichtsschreiberei. Hänle, A.-Gschr.

Wahl- und Konkursverfahren. 8verfahren übe ally Jsaacs dem Vergleich 96 angenommene Zwangs kräftigen Beschluß vom 24. ist, hierdurh aufgehoben. Dessau, den 18. April 1896. Herzogliches Amtsgericht. ez.) Gast. usgefertigt : t, den 18. April 1896. Der Gerichtsschreiber des Herzo (L. 8.) F. V.: Groskopf, L

Das Konkur Kaufmanns S nachdem der in

r das Vermögen des ohn in Dessau wird, stermine vom 24. März verglei<h dur< re<hts- März 1896 bestätigt

welche eine i esiß haben ] shuldig sind, wird nihts an den Gemeinschuldner zu ver- Verpflichtung und von den

Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des Knopfmachers "Gräfe weil. in Bo Nachmittags 4 Uhr, d Konkursverwalter Frieser in Shmölln. Offener A und Anmeldefrist bis 16. Mai 1896. bigerversammlung am 30, April 1896, Vor- mittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 28. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr.

Schmölln, den 17. April 1896.

Der Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts : G. Seifarth, Amtsger.-Sefr.

Allgemeiner aufgegeben,

en oder zu leisten, f auferlegt, von dem Besiße der Sache ( welche sie aus der Sache ab- gung in Anspru nehmen, dem . Mai 1896 Anzeige

Prüfungstermin 1896, Vormittags 9: Uhr. Bernburg, den 18. April 1896. (L. S.) Schmidt, Bureau-Assistent, als Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Anton Noël ellwegstr. 7, wird heute, am 17. April tags 54 Ubr, das Konkursverfahren er- lviefhaus hierwird zum Konkursforderungen {ind bei dem Gerichte anzu- zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die <usses und eintretenden Falls über die g bezeichneten Gegen- Vormittags angemeldeten

hra ist am 17. April 1896, verfahren eröffnet ist der NRechtsanwolt Anzeigepflicht Erste Gläu-

Forderungen, as Konkurs

gesonderte Befriedi Konkursverwalter ¡u mochen. Susum, den 17. April 1896. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung II.

lichen Amtsgerichts: vureaudiätar.

: Konkursverfahren, Das Konkursverfahren, betreffend das s Uhrmachers Otto Siemes zu Düi gels an Masse eingestellt.

den 16. April 1896. Königliches Amtsgericht. I,

: (gez. Beglaubigt : Wen bk y, Assifte

zu Bochum, H 1896, Nachmit öffnet. Der Konkursverwalter ernannt. bis zum 20. Juni 1896

Konkursverfahren.

gen des Kaufmauns Theodor in Labischin Vorstadt 18. April 1896, Nachmittags 124 Uhr, Kaufmann Oscar Pohlmann Anmeldefrist bis 14. Mai. Gläubigerversammlung am 20. Mai. 2 Prüfungstermin am 27. Mai. mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1896.

Labischin, den 18. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

Rechtsanwalt Mitte

Ueber das Verms [fen wird

Abrahamsohn wegen Man

Ner : Verwalter : Kgl. Württ. Amtsgericht Tuttlingen.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Adam Teufel, fabrikanten in Tuttlin ormittags 9 Uhr. Gerichtsnotar Schweizer in T frist 20. Mai 1896. Wahltermin Prüfungstermin 6. Offener Arrest. Gerichtsschreiber G6 z.

in Labischin. ß nt, als Gerichtsschreiber.

Konkursverfahren.

heleute Robert ‘Brauers, r Joh. Jos. G den 4, Mai 1896, hen Amtsgerichts, und 2d Il um 117 Uhr Vor- : Gegenstand : eines anderen Verwalters an 1 verseßten Königlichen Notars e seitens desselben; ad T Prü- eseßten Forderung.

Bestellung eines [llgemeiner

Gläubigerausf Offener Arrest

in $ 120 der Konkursordnun den 16, Mai 1896, Prüfung der Forderungen auf den 21. Juli 1896, gs 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- Zimmer Nr. 16, Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkur Sache in Besiß haben oder zur Ko {uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- verabfolgen oder zu leisten, auc die auferlegt, von dem Besiße der Sache en, für welche sie aus der Befriedigung dem Konkursverwalter bis zum 3. Mai eige zu machen.

Königliches Amtsgeriht zu Bochum.

Oeffentliche Bekanntmachung.

der Allgemeinen Ver- - Gesellschaft der Konkurs

en erfolgte am 16. April

Konkursv | onkursverwalter ift Nachlaß der E

[I. Bauunternehme alle aus Dülken, im Sigungsfaale des Königli zwar adl um 11 Uhr, Gläubigerver ad I und IT Wabl Stelle des nah Bon! Beyer, Rechnungslag fung einer dieserhalb

Dülken, den 16. Apri Königliches Amtsgericht. IL,

(gez.) Shmig.

enßky, Assistent, als Gerichtsschreiber.

e: N Konkursverfahren.

fahren über das Vermögen des osef Schmandt zu Elber- wird, nahdem der 22. Februar 1896 re<tskräftigen tigt ift, auf-

Anzeigefrist 20. Mai 1896. ormanns,

Vormittags Juni 1896, Vor-

16, 8 1896, Konkursverfahren. Es

Ueber das Vermögen der Maria Anna Hempfer, Joh. Georg Hempfer O. - A. Laupheim, z. Z. Unter- suhungsgefangene in Ulm, ist heute, am 18. 1896, Vormittags 9 Uhr,

smafse gehörige

nkursmafie etwas mittags 9 Uhr.

geb. Bet, Wittwe des in Schwendi, \huldner zu Verpflichtung und von den abgesonderte

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und

uguft Michalowsky zu Ujest vril 1896, Mittags 1 Uhr, das

Der Gerichts- Sekretär

das Konkursverfahren er- Konkursverwalter: Gerichtsnotar Knodel in Anmeldefrist bis 18. Mai 1896. Be-

über die Wahl eines anderen Ver- ags 3 Uhr. Prüfungs- Nachmittags Anzeigefrist an den sige zur Konkursmasse ge- Mai 1896.

Glasermeifters Ä wird heute, am 16. Konkursverfahren eröffnet. Wrobel zu Ujest wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1896 bet dem Gerichte anzumelden. fassung über die Be

{lußfassung i

walters 9. Mai 1896, Nachmitt

termin am 30, Mai

Offener Arrest mit

Verwalter von dem Be

hôriger Sachen bis 9. Laupheim, den 18. April 1896. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts:

Kirchgraber.

Es wird zur Beschluß- ibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hufses und eintretenden Falls über die in $ 120 der zeihneten Gegenstände auf den Vormittags 97 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 11. Juni 1896, Vormittags 97 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte Termin anberaumt. Sinne des $ 108 der Konkursordnung mit frist bis zum 1. Juni 1896 ift erlassen. Ujest, 16. April 1896.

3 Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkursver Wurftfabrikante feld, Viehhofstraße 7 in dem Vergleichstermine vom Zwangsvergleih dur Beschluß vom nämlichen Tage bestä

Elberfeld, den 16. April 1896, Zimmer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das in Firma Elberfelder ene Genossenschaft mit icht zu Elberfeld, wird enen bisherigen Konkurs- f Keller hier Behufs etwaiger wird Termin auf &# 10 Uhr, an- igten, namentli

das Vermögen fiherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit hierselbst, if lter: Rechtsanwalt Dr. Scherer hier- Arrest mit Anzeigefrist bis zum i ns{ließli<. Anme 931, Mai 1896 einschließli. Erst 12, Mai { Uhr, allgemeiner Prüfungstermi Vormittags 11{ Uhr, Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 Eingang Osterthors\traße).

Bremen, den 18. April 1896.

Abtheilung für Ko Der Gerichts\chreib

Konkursverfahren. Vermögen des Kaufmanns Edgar Friedbergerlandftraße 40, Ge/ell- nkurs befindlichen hiesigen offenen ndustrie - Auftalt eute, am 17. April ffnet. Der hiesige um Konkursverwalter t bis zum 9. Mai 1896 en bis zum 9.Juni nmeldung VBor- ung dringend empfohlen. Dienstag,

„Fortuna“ Konkursordnung be- eröffnet. Verwa 7, Mai 1896,

91. Mai 1896 ei

angenommene defrist bis zum Konkursverfahren. e Gläubigerver- | Ueber das Vermögen des Vormittags n 16, Juni

im Gerichts-

aufmanns Alfons zu Lehe ist dur< Beschluß des heutigen Tage, Nach- onkursverfahren eröffnet. Zum Verwalter ist der Rechtsanwalt Harries zu Vehe ernannt. Erste Gläubigerversammlung am 4. Mai I.- Vormittags 11; Uhr. Anzeigepfliht und Frist zur An derungen bis 20. Mai d. F termin am 4, J im Gerichtsgebäude zu L

Lehe, 17. April 1896. e

Ver Gerichtsschreiber Königlihen Amtsgerichts.

Rademacher hiesigen Amts j mittags 34 Uhr, das K

gerihts vom Der ofene Arrest im

Offener Arrest mit meldung der For- . Allgemeiner Prüfungs- -- Vormittags 10} Uhr,

der Genossenschaft unbeschränkter He un ränkter Ha an Stelle des Verites verwalters der

Amtsgericht. und Nathlaßsachen. er: Stede.

eschluß

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weil. Kornhändlers Friedriß Bernhard Henning zu Ahrensbö> wird nach erfolgter Schlußverthei- lung hierdur< aufgehoben. Ahrensbö>>, den 17. April 1896. Ae Amtsgericht.

e

z.) Zang. Veröffentlicht : Abl ers, Gerichts\reiber.

Konkur®sverfahren.

fahren über das Vermögen s Abraham Schueider in lußre<hnung

nwendungen

Kaufmann Herr Ado zum Konkursverwalter ernannt. Wahl eines anderen Verwalters den 9, Mai 1896, Vormitta beraumt, zu wel<hem alle Bethei r der Genossenschaft, nah Stube 2 neten Gerichts geladen werden. Elberfeld, den 17. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Wolff von h hafter der im Ko ndelsgesellschaft Sammel «& Co., ist das Konkursverfahren erö <tsanwalt Dr. Weiß ift ernannt. Arrest mit dFrist zur Anmeldung derForderun Für den Fall \{<r pelter Ausferti äubigerversamm 1896, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin

Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers Friedri<h Hermaun Thomschke in Lei Connewitz, Langestraße 15, ist heute, am 17. 1896, Vormittags {10 Uhr, das Konkursver| eröffnet worden. He Johannes Müller hier, Marschnerstr. 3. am 5. Mai 1896, Vormittags 11 Uhr. An- meldefrist bis zum 21. Mai 18 am L. Juni 1896, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. Königliches Auge L

p Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : A A Ea

die Gläubige des unterzei

Verwalter : In dem Konkursver

des Kürschnermeister Allenstein is zur Abnahme der

des Verwalters, zur Erhebung von gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheil zu berüdsihtigenden Forderungen und zur B fassung der Gläubiger über die niht verwert Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 15. Mai 1896, Vormitta lihen Amtsgerichte

Kaufmann Wahltermin das Vermögen

e 31, ift nah mins und nahdem Schlu lung stattgefunden hat, aufgehoben worden.

M Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri<hts. Tv,

nkursv Das Konkursverfahren Zigarrenhändlers Ferdinand von hier, Kaiserstra tung des Schlußter

. Prüfungstermin

Dienstag,

eipgig, Abtheilung I1 1, ormittags 9 Uhr. ril 1966.

3. Juni 1896, kfurt a. M., den Le,

reiber des Königl. Amtsgerichts. 1V. s 11 Uhr,

vor dem König- ierselbst, Zim

mer Nr. 3, be

ran Der Gerichtsf,