1896 / 97 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5829] Activa.

A. Immobilien G Seitherige Abschreibungen 46 30 729.51

Abschreibung pro 1895 . ,

B. Mobilien

C. DOEabige Miete D. Zinsbar angelegte Bestände

Altenaer gemeinnützige Baugesellschaft.

Í Vilanz am 31. Dezember 1895.

1 236.96 31 966

° 39 81 15 392

E. Vorausbezahlung . . . L E 333

F. Baar in Kasse

Die nach $. 18 des Gesellschaftsvertrages ausscheidenden D Mitglieder des Auffichtsrath Herren Julius Klin>e und Hermann Hechtenberg hierselbst wurden au

698 263 778

wiedergewählt.

Die Auszahlung der Dividende pro 1895, festgeseßt auf 3% = 9 4 pro Aktie, erfolgt vom 1. Juni d. 2a

ab bei dem hiesigen Bankhause

Altena i. Westfaleu, den 20. April 1896.

[56591

Activa.

General-Grundstü> u. Fabrik. Konto

AbIMrerbung . » « « » Konto für Neubeschcffungen . . ..

ferde- und ebitoren

Waarenbestände Kautions-Konto Effekten-Konto .

Kassa-Konto

Debet.

Unkoften-Ko

Beleuchtung, Wasser, Materialien für den Betrieb, Verwaltungékosten . . Salair-Konto . Konto für Meisterlöhne General-Grundftü>- u. Fabrik-Konto : Abschreibung i Reingewinn, der sih wie folgt vertheilt : Tantième-Konto: 10 9% Tantiòème dem Auffichtsrath M 1

10 9/6 Tantième der Direk-

tion

Dividenden-Konto : 49/0 Dividende M1

2 9/0 Super-

divid

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden.

Der Vorstand.

Ascania Chemische Fabrik zu Leopoldshall, Actien-Gesellschaft vorm. F. R. Kiesel.

Vilanz am 31. Dezember 1895.

M : 279 202

347 23624

P assîíva.

A. Aktien-Kapital ..

B. Hypothekenshulden . . ..

C. Reservefonds

D. Rü>lage für NMeparaturen aus 1887

E. Rüdständige Dividende ..

F. Dividende pro 1895 = 3 9% des Aktien-Kapitals . . .

155 822 9 300

2 500 366

2790

H "263 Ti8|—

die Dauer von 3 Jahren

Bremer «& Kersten.

Passìva.

M S

M 208 378.05 8 378.05} 200 000|— 26 565/01 NBagen-Konto . . . M 36 740/56 13 797/04 86 785 |— 102 187/50 3 626/02

469 702/13

Gewinn- und Verlust-Konto.

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Neservefonds-Konto Spezial-Reservefonds-Konto . . Dividenden-Konto : Kreditoren

M 276 000 70 000 27 600 27 600 912 46 983 20 606

S111 F

469 702/13 Credit.

t d nto:

5 901 92 3 750 2 020

8 378 05

996.42

M 1996.42 A 3 992.84

1 040.—

ende , 5520.— 16 560.—

20 606/84 40 656/81

Der Auffichtsrath.

R. Jena.

Leopoldshall, den 23. März 1896.

Nachdem in der am 18. d. M. stattgehabten Generalversammlung die Dividende pro 1895 mit 69/0 festgeseßt worden ist, wird der Dividendenschein Nr. 9 wit 4 36,— von heute ab in Berlin bei der Deutschen Bauk, in Leopoldshall bei der Gesellschaftskasse eingelöst.

Adolfshütte vorm. Einsiedel’she Kaolin- Thon- & Kohlen-Werke Act. Ges. zu Crosta. Bilanz am 31. Dezember 1895.

[5828]

Activa.

8 =

Kaolin

Debet.

Handl

Grundstü>s-Konto

Torben-Tonw aolinlager-Konto

Thonlager: Konto

Kohblenlager-Konto

Gebäude-Konto

Maschinen-Konto

Vnventar- Konto

Industriebahn-: Konto

Feld- und Grubenbahn-Konto

Wasserleit. u. Teichhau- Konto

Gefpann-Konto

Kassa-Konto

Wechsel-Konto

Effeften-Konto

Ziegelei: Betriebs: Konto, Kohlen-Betriebs-Konto, Allgem. Betriebs-Konto, Koblen-Konto, . . | Gespann: Unterh.-Konto, 30/62 Konto-Korrent-Konto, Debitoren

Allgemeines Betriebs-Konto . ,

rovisions-Konto_ ohlen-Betriebs-Konto Koblen-Konto Eisenbahn-Betriebs-Konto . . Versicherungs-Konto Gespann-Unterhaltungs-Konto Reserve-Konto

Abschreibungen 73

Provision.

Philipp Themal.

4 68 385/09 3 79470 870 234/38 996 540|— 18 651/30 322 473/72 180 124|— 20 145 64 110 460/95 8 903/40 16 197/80 824|— 331716

1 085/40 602/40

24 460/33 5 563/77 906/60

2 026/65 9277/50

-Betriebs-Konto, Beftände

m: V

__17606619 2 131 071/60

M S 333 050/84 17 182/36 17 261/28 9 686/38

8 499/75

6 131/12

4 470/64

4 503/90

9 292/12

1 259/60] 130 000 4 783 428/73

ungs-Unkosten-Konto . .

5 320 766/72

Krofta, den 31. Dezember 1895.

Der

Busse.

Vorstand. Graf v. Einsiedel-

Die Richtigkeit vorstehender Bilanz nebst G

mit den ordnungsgemäß geführten Büchern bescheinigt

C. R. E. Harnapp, verpfl. Sachverst. f. kaufm. Rechnungswesen beim Kgl. Land- und Amtsgericht, Dresden.

| Vortrag aus 1894

Uebershuß der Fabrikations-Konti . .. Interessen-Konto Dividenden-Konto:

Per Aktien-Kapital-Konto

M A 642/66 37 67217 2 140/38

Verfallene Dividende 201/60

40 656

Die Direktion. Thodor Korndorff.

Emil Hinze.

Passiva.

M S 1 300 000|— 620 000|—

Hypotheken-Konto 22 000/—

Acceptations-Konto Versicherungs-Konto:

Rückstellung für no< nit ver- verbrauchte Prämien , .. Konto-Korrent-Konto, Kreditoren Reserve-Konto S6

1 670|— 57 401/60

j

130 000)

| |

f j î

2 131 071/60 am 31. Dezember 1895. Credit.

M S

5 200 000 118 882 30

1 P

212/18

Per Aktien-Kapital-Konto

Kaolin-Betriebs-Konto .,

Z N Noulo E

Teiche-Betriebs- und Unterhal- tungs-Konto .

| 5 320 766/72

Der Auffichtsrath. Reibersdorf. A. Graf Einsiedel-M ilkel. j Bräutigam. ewinn- und Verlust-Konto und deren Uebereinstimmung

[5831] Bilanz per 31. Dezember 1895.

Activa,

T 000 Grundstü>s-Konto, Löbtau u. Bünau-

burg:

Gebäude-Konto, Löbtau und

1% Abschreibung . . »

Zugang in 1895 . ., Maschinen-Konto, Löbtau u.

59% Abschreibung . . Mh 3 Zugang in 1895 . . ,

59/0 Abschreibung . . Zugang in 1895 . .,

burg:

M1 50/0 Abschreibung . . ,

A1 Zugang in 1895 ..,

burg:

M 1009/6 Abschreibung .

M SuUdand n 1890 «. y Fuhrwerks-Konto, Löbtau u

ob 209% Abschreibung .

Mb Zugang in 1899 Versicherungs-Konto: Vorausbezahlte Prämie

Waaren-Konto: Bestand am 31. Dezembe

Wechsel-Konto:

Ka Le

Bestand am 31. Dezembe Konto-Korrent-Konto: Debitoren

Gewinn pr. 1895 M. 73 260.25

ab Abschrei- bungen „SL T9

Netto-Gewinn. . . . ,

Passiva. Aktien-Kapital-Konto Hypothek auf Bünauburg Konto-Korrent-Konto: Kred

Debet. Handlungs-Unkosten Betriebs:Unkosten Löhne Fuhrwerks-Unkosten Finten s

neinbringlihe Forderunger Abschreibungen Nettogewinn

Brutto-Gewinn

schäftsbüchern überein. Dresden-Löbtau, den

[5912]

„Hotel zum Roland“. .

führers.

Wedel, den 20. April Der V

Bestand am 1. Januar 1895. . .

burg: Bestand am 1. Januar 1895 6 443 444.99

#6 439 010.53 Bünau- |

burg: Bestand am 1. Januar 1895 6 328 760.10

Á 29 804.30

Utensilien-Konto, Löbtau u. Bünau- Bestand am 1. Januar 1895

46143 997.16

Mobiliar-Konto, Löbtau und Bünau- Bestand am 1. Januar 1895

burg: Bestand am 1. Januar 1895

Bestand am 31. Dezember 1895

Gewinn- und Verlust-Konto:

Verlust-Vortrag von 1894 Á 99 639.10

9

L. Kok. H. H. Biester

Bünau-

4 434.46 7 732.50

16 437.95

12 322.15 17 444.62 Asbest-Maschinen-Konto, Bünauburg :

Bestand am 1. Januar 1895 M 31 372.94

1 568.64 2 061.33

951 154.86 7 557.70

31 889.12

5 698,32 569.82

5 128.50 |

867.91

. Bünau- |

9 056.17

1011.20

4 014.97 647.70

L 1090

r 1895

41 680.48

Verlust-Uebertrag nah 1896 . , ,

itoren .

2 088 628/36

1 035 377/48

Gewinn- und Verluft - Kouto per 31. Dezember 1895.

C eis 4A

Dresden-Löbtau, den 31. Dezember 1895. Süächsisch-Köhmische Gummiwaaren- Fabriken, Actiengesellschaft. Goo

Vorstehende Bilanz, sowie Gewinn- und Verlust- re<hnung stimmen mit den von mir geprüften Ge-

. März 1896.

Fohannes Meyer, Sachverständiger für kaufmännisches Nechnungswesen beim Kgl. Landgericht u. Kgl. Amtsgericht zu Dresden.

“d

Tagesorduung :

1) Das am 15. September 1895 durchberathene und angenommene Statut wird nochmals ver- lesen, um endgültig anyenommen zu werden, 2) Berathung über das Gehalt des Rechnungs-

3) Veber die Kindermilch. 4) Aenderung and Anhang des Statuts.

1896. orstand

der Genossenschafis-Meierei zu Wedel

¿Q M. u. 9, H. Barghusen.

feldt.

A

131 737

446 743

329 766

175 4862

4 692 826 590 720 5 652 10 6759: 296 506

57 958/62

1 000 000|— 53 250/88

2 088 628/36

M A 134 787/91 70 064 69 208 523/16 3517/64 35 453/77 12 343/70 31 579|77 41 680/48 537 951 |T2

537 951/12

537951112

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossens haften.

Außerordentliche Generalversammlun Genossen der Genosfsenschafts-Meier. i zu am 2, Mai 1896, Nachmittags © Uhr, im

der edel

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten. [5781]

Bei dem unterzeihneten Landgeriht find zur Nechtsanwalts\chaft zugelassen worden : der Gerichts-Assefsor a. D. Dr. Friedri Wilbelm Seifert, der zeither in Limbah wobnhaft gewesene Rechts, anwalt Karl Leopold Vaumgärtel und der zeither in Chemniß wohnhaft gewesene Rehts- anwalt Friedri< Otto Machold, allerseits mit dem Wohnsitze in Dresden. Dresden, den 17. April 1896. Königliches Landgericht. Just.

[5782] In, die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelassenen Rechtsanwalte is unter Nr. 18 der Rechts- anwalt Paul Rosemaun eingetragen worden. Psvoeea, den 17. April 1896.

3 er Landgerichts-Präsident.

9) Bank- Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen. [1879

] Deutsche Lebensversicherung, Potsdam.

Zu der diesjährigen ordentlichen Generalver-

sammlung am Sonnabend, deu 16, Mai,

Nachmittags 5 Uhr, im Dienstgebäude der Gesell-

chaft, Spandauerstraße Nr. 1 hierselbst, werden die

stimmberehtigten Mitglieder hiermit eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der von der Direktion gelegten, von dem Kuratorium und der Revisionskommission geprüften Jahresrehnung für 1895 und An- trag auf Entlastung der Verwaltung.

2) Vertheilung des Uebershusses aus 1894 als Dividende in 1896.

3) Wahl eines Mitgliedes des Kuratoriums auf Del vom 1. Juli 1896 bis Ende Juni

4) Geschäftlihe Mittheilungen.

Die Stimmberechtigung der Mitglieder regelt fich

nah $ 32 des Statuts. Die Prüfung der Legi-

timation wird in unserem Geschäftslokale, Span- dauerftraße 1, ftattfinden. Die Liste der Anmeldungen wird nah $ 34 des Statuts am Tage vor der

Generalversammlung, also am 15, Mai,

Nachmittags 6 Uhr, geschlossen. Der Geschäfts-

beriht kann vom 1. Mai ab bei der Direktion und

bei den Vertretern der Gesellshaft in Empfang ge- nommen werden.

Potsdam, den 1. April 1896.

Das Kuratorium.

{5902] Außerordentliche Generalversammlung der Gesellschafter der

Kartoffelstärke-Fabrik cFricdland

Gesellschaft mit beschr. Haftung in Friedlaud, am 18. Mai, Mittags A2} Uhr, im Nathhause daselbst. Tagesordunng : Erhöhung des Stammkapitals. Statutenänderung. Mittheilung über das Ausscheiden des Herrn Grafen Carl von Schwerin aus dem Auf- sichtsrath. 4) Wabl eines Vorstandsmitglieds. 5) Antrag eines Genossen auf Entlassung aus der Gesellschaft. Friedland, den 21. April 1896. Die Geschäftsführer. von Heyden- Linden, G. Bergmann, F. Käl de.

091] Generalversammlung

der Hamburger Pferde - Verficherungöbaunk am Sonnabend, den 23. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, im Bureau der Bank, A-B-C-Straße 59 1. Tagesorduung : 1) Erstattung des Jahresberihts pro 1895. 2) Vorlegung der Abrehnung und Ertheilung der Decharge. Hamburg, den 21. April 1896. Der Auffichtsrath Neue Gas-Actien-Gesellschaft. Betriebs-Ergebuisfse im Tx. Vierteljahr 1895/96. Die 24 Anstalten der Gesellschaft produzierten 2952 144 cbm Gas.

[5619]

Im gleichen Vierteljahr des Vorjahres wurden von den- selben Anstalten produziert 2 780 952

mithin mehr im I11. Vierteljahr 1895/96 . E s Flammenzahl am Schlusse des Vierteljahres benug . . . 111 552 Flammen. Zunahme im 111. Vierteljahr 837 s Berlin, den 20. April 1896. Die Direktion.

-

171.192 cbm Gas.

[79620] Empfehlen unsere selbfstgekelterten UAhr- Rothweine garantiert rein v. 90 Pfg. an pr. Liter, in Ge- binden von 17 Liter an und erklären uns bereit, falls die Waare nicht zur größten Zufriedenheit ausfallen follte, dieselbe auf unsere Kosten zurü>zunehmen. Proben gratis und franko. Gebrüder Both, Ahrweiler 37.

_ Fünfte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 97. | Berlin, Donnerstag, den 23. April 196

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekannt Y f nntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan

Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel Register für das Deutsche Rei + (Nr. 97A, Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Dex

Sa a E ‘Sonlolide Castel für das O Reich fann dur alle Post - Anstalten, für Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 4 S eutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- Bezugspreis beträgt L 4 50 y für das Vierteljahr. E - Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile 20 “A ‘nzerne Nummern osten B

——————— T

Z für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrnu. 97A. und 97B. ausgegeben Bratpfannen und andere Gefäße Nich Ï Bos s e CIABe, ard Machine Co., Bofît Mas}., V. St. A - aus Deepfields b. Bilston, Stafford, | Vertr. : E. W. Soptins, Berlin É H Znge.; Vertr: C. Fehlert u. G. Loubier, straße 36. 24. 2. 96. Ce, xander- gregetlin NW., Dorotheenstr. 32. 10. 2. 96. Waf 34, G. 10: 71. W,. 11 163, Wasserdihter Schuh. Leipzig-Li ; : Preginen Wewer ee Mate | Bette eelegn n, 17: Qustao Búter, | Wlmemeder Vom 2 9/08 ab oer Christia n le. BDottngen, riedländerweg 31. ¿O 9D, 86, Nr. 84 N E E e Grath, Lübe>, St. Annenstraße 9. 72. L, 9792, Zylindervershluß mit A Cäcilienste, a Mer Sea A due 34, T. 4694, Eierprüfer. William T jegmentartigen, den Patronenboden umshließen- Mauerstr. 12. Musterkart für Sh N Lambton-Quay, Wellington Neu - Seeland; Belleallionceft f 7 A S Berlin SW., | maschinen. Vom 5. 2. 9 ab E ait ; gton, ; t ncestr. 57. 183,8, 95. j x h 24 f 10 659, Sib blik ertlercides | * "dente oi ee eri mt n 4) Aendevung des Vertreters. _ Qid J re de ven jeitlid angebrahtem Handhab -| ist bei : | Len: Fricdrih Wangelin, Dresden. hebel ; Zuf. z. Pat. 71 255. Emil Ritter vo86 | A Fo ntole t Mi cle D ClIMerT O, Vertr. : Alexander Speht u. J. D. Petersen, | 36. G. 10 345, Abbl Borri e Skoda, Pilsen, Böhmen; Vertr. : Carl Pieper | Berlin NW. Friedrichstr. 94 L d. Zhyngaert, Hamburg. 31. 1. 96. Dér Patentsucher nimmt FRS f ase - Vorrichtung für u. Heinrich Springmann, Berlin NW, Hinders | L R Pr ly inie für diese Anmeldung die Rechte aus & 3 des Bei en u Hr 7 F Grove, straße 3. 10. 2, 96. E A 5) Löschungen. Uebereinkommens mit Oesterreich- "S E v 75. K. 13 017, Verf d App | Nic 6. Dezember 1891 auf Gee ce ie G A258, Haltevorrihtung für Leitergerüfste. Gewinnung von reinem Gés S laben & | 2 : L He z ) Tevagnng ie Ran in Desterreih vom 7. Mai 1895 in Anspruch. 37, D, Ta Soiiand, Neugasse 13. 20. 9. 95, Co., Niedershönweide b. Berlin 25 6. 95 77 827 85 499 T S 219 A D: 4324, Borrihtung zur selbstthätigen | 76. S. 9032. Verfahren und Einrichtung zum | 15 : 56 855 69 143 79 364 78 617 19, LUL )parjamen CEinfetten vieler Lagerzapfen. 5. A. j 20 : 78942. 21: 70 842 74684 74786 78 804 Sattler, Crimmitschau. 28. 10. 95, { 80671. 23: 83555. 24: 32833 76 838 77 511

8, W,. 11492, Zerstäuber für Farben u. st. w Sich j i s Ds erung von Nolljalo ;ftü Diangefiet 1 Arthur Golngé Wells, 10: | 98° j Tame Je !nat, Goflerir 4 28-1: 06 land Road, St. Pancras, London, Engl. ; Verte : Pal Iïr S Zuführungsvorrichtung für | 76, S. 10 849, Vorrichtung zur Flor- j 80433. 26 : 70992 715 Robert R. Smidt u. Hemy E Smidt, | nib i. S. Treffurthste. 6 24, 2 igger- Ghems | gbtrennung für Vließtäselungtapparate mit | 84814. 3; 54.490. 38: 64/97 15 907 2082 Derlin W., Potsdamerstr. 141. 19. 3, 95 145 S O c R. Mangelwalze; Zus. z. Pat. 82029. C. E. | 75 222 77 958 8: ‘83775, 3 : 78 686. ; 12. F. 8698. Verfabeen Ee Darfictun as Ret: 389. Verfahren zum Vertilgen der Schwalbe, Werdau i. S. 8. 7 95. A 39 : 77: 40: 7070 O! 10 COG BATII, $1- Naphtylamin - £2 az $4 - trifulfofäure. Elb aus. Jean Fuchs, Portoferrario, Insel | 2%, F. 8499, Sih felbsithätia fortb wegend 70 740 76 711 1886 326 a5: C N - Naphtyla tri j la; Vertr: Frau Witt a De Richard Wirth, A ka ) ZELOIILH0Ng for ewegende j (40 76 711 78 876 89 329. 45 : 54373 76 219 L Es Wera, i, Frie: Bayer | Fn 5 M, i, M Dame, Berlin A | Fler 7 4-5; 9eifmann Vote: | 1 109. A6: 0/7 47; 80550 0901. 49: N Blitibenie Mee Johannes | 45. K, 13 216. “Maschine zum Verbinden der S a e A DOE mit srauben- | 76 966. 57 : 66311. 58. 13 46 29 234 81 874 „2 , Neg.-Bez. Liegniß. 4. 6. 95. Unterlage mit dem Edelreis bei Wei M crartlg „vewegter Plattform. P. R. | 83177. 59: 79195. 68 : 76714 83 775 13. K. 13 367, Versleifurn zosen Bor ( _dem Cdelreis bei Weinveredelung. Magnus, Lübe>, Sandstr. 9. 26 g: j 986 7 764 mr R SEDTT j z E De Sabidlis Q D ; - TUved, Sandiir. 9. 26. 11. 9. | 68: 76286 77 460 77 564. 41: 69186 8 wand und Kesselboden bei Wasserrohr-Lokomotiv Hugo Pa? „roczer, Lotay; Vertr.: | 81. B. 18 411, Lösbarer Faßde>el. H. | 78: 57 117 b 1 ‘74a; kesseln. Akos von Kovács, Utvin, u. St i ¿ ugo Pataky u, Wilhelm Pataky, Berlin NW., Buderus, Hirzenhain. 7. 19. 96 a S o 78 6 218 60 790 77 200 96 d16 Ae S Res ens Vertr. : C. Boni, P a O Sus Y: E 829, Endloses Transvaoribederark e S4 931 71348 79 6, "En Se s N V + Zuiieniit. 228. 7. 11.98 Ar * N : po BHarles Wallace Hunt, West New Brigthon, | 277 2E : 727: 7 i 52 13, N, 3502. Vorrichtung e Spei von feld Gu ge room-Croft, Parkhead, Shef- | New-York, V. St, A; Ber: E Fen | 2005. S6 : 78405. GE, Ga 6E I S Tee / , Gr). Vort, Gngl. ; Vertr. : i G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. i ] : i i Raa elsezn. p Fosef Nagel, Chemni, L Heinrich Springmann, Berlin NW, Sine R d t, Derlin NW., Dorotheenstr. 32. a: 4 Infolge Verzichts. : a 1 A N U 1% ; : 750. 18. S. 8887. Dampfkessel mit Einspritues 146 4 E Stk / 5 S1. O. 2386. Drehgestell zum Transport und | e. Infolge Ablaufs d li des Speisewassers in Staubform. H . d ühzünder für Gaë- und Pe- Aufbewahrung von Fahrrädern. J Ol 20: 17 0 e gen Daner, Seiffert, Halle a. S. 13. g. g Vermann |} troleummashinen, Carl Spiel u. Adolf | Paris; Vertr.: F. C. Glaser u. L Ger k a E 1 S v B e Liotridituri n e A V 4 s 28, 2; 96. : Berlin SW.,, Lindenstr. 80. 9%. d 95. Slaser, 6) Nichtigerklärung Sen eir ea R fler S tet T - LO0 250. Federnder Verschluß für Schmier- | 85. S. 9068. Strahlrohr. William Augustus ines l forbedrnt, ——- Gelttan Da R O 19 Panl E A E Tons, Nürnberg, Gosten- Swift u. William Weaver Stewart, Columbus, : E oshenen Patents, Street, Finsbury, London ; Vertr. : Arthur Baer- | 47, T A0 r Eo 01,8. 90, Grf{h. Muscogee, Georgia, V. St. A.; Vertr. : ! , Das dem Ingenieur J. Fischer in Wien gehörige mann, Be N. Su GAL Se S A Wellen ct iebbares Lager für Otto Sa u, Rob. Stoe>hardt, Leipzig. j E E 31 794, betreffend Kühlapyparat, ift dur 20, C; 5698. Zahnrabbabn mit ftationäcew Rustsuk Bulgarien: Verte Mär E 13. 11. 95. j Entscheidung des Patentamts vom 20. Juni 1895, uduslvelcieb, Joseph Creftey, 28 Rue Berlin N W., Paulítr. 32. O s i Prers Gentilly, Frankr. ; Vertr. : Arthur Ger- | 47, V. 2584. Magnet E oder lay ; h “anl Sachse, Berlin SW., Friedrichstr. 10. Schaltklinke. Voigt « Haeffner, Boen- 22, 7. 06. s heim-Frankfurt a. M. 7. 2.96. 20. D, 7136. Heiz- und Lüftungsvorricßtun ( abe E 4 s lung | 49, E. 4288, Verfahren e las N Wnsabrzeuge. De N tone 3 A oder Mesallbraaje. Sicttee Uu 28 I ertr: Pataky u. Uktien: Ge T Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. Eo, trie E “4 ”aaras S . 5. 95, S i : 49, M. 12114, Verfahre dorri 3 s Si 7381, Aufhängevorrichtung für die Leer- zum Formen, Si A e bre und an Gie on Dampfheig- un S MRen Röhren und anderen Hohlkörpern. Reinhard nfahrzeugen. ustav Dickert- Mannesmaun, New- Vork Maz M maun, Berlin W., Magdeburgerstr. 21. 29. 2. 96 m Remsceid-Bliedingb üen; Bett Mas 2 L Roe aragdel rg En . 96. anu, ems{eid-Bliedinghausen; Vertr. : Max H « Verfah ] g eines Mannesmann, Remscheid-B rg e v S IGTENON E aue 49, P. 7998, Una, ee “Be; naphtol-az-sulfosäure. Aktien- wegung des Werkzeuges | it, Be 2-sul L t q zeuges gegen das Werkstü. A a nant sür Anilin-Fabrikation, Berlin A Ster, Mittweida, Lindengarten 309.

22. B. 12230. Verfahren zur Darstellun : ;

i 30, Ve g| 53. N. 3643, V t , [hwarzer primârer Disazofarbstoffe aus a1 a4 freien Bieres. De L ne eco 8 L : 8) orynaphtylaminmonosulfosäure. Ba- b. Mainz. 20. 12, 95. 2 : tee E YS Soda-Fabrik, Ludwigs- 54, C. 5651. Presse zur Herstellung von

Las 5 R 23. 7. 91. Schuhen aus Holzstoff oder anderem Faser- irie + Verfahren zur Darstellung von material. Carl Christensen, Christiania, u Friec lten, Farbenfabriken vorm. Hans Dahl, Christiania, Myrens Vaerksted;

22° S t aver Sa E, ae 7 fa Pert, i S J G. Loubier, Berlin NW., «Mr:

Fe P! Í g von orotheenstr. 32. 20. 6. 95. bottom, Oafkleig Burnage b. ves: Friebe Vater @ Sor Cebnten vorm. | 54, H, 18 KST, Masfine yum Besetigen der | ug: Bat: “ega “Wird ‘u, Dre M

1! y So., feld. . 4. 95. } j entheile von runden oder ovalen Wirth, Frankfurt a. M. Maschine zur Her- Madr qur: bn “Jones, 'Mertbte L Statten, M. Heinemann, Bielefeld. Pelung von Linoleum-Mosaik u. E beliebigee Grf\{<. Glamorgan ales, Upper Lod i £, 10 3 j e

norgan, , ) ge, Cy- | 54, L, 10 089, Verstellbare Anschlagleiste für | 10. Nr. 70010 i Moa Go E L I S U un D L E d, Socibes M ldinen, schaft für Torsveridertbaas, M E

S. ABOR SUA Robrreiniger . 99, E r r Cr - Kottbus, Noßstr. 19. 9. 1. 96. Oldenburg i. Gr. Verfahren und Vorrichtung Josef Jahn, Königinhof, Böhmen; Vertr. : A t D: bethätigte S ae a aid Salpèter, Vom 1. (0 (San E E Mi Rohrbach V, Maio Bineavald, Eriur anâle bethätigte Vorrichtung zum Arden und Salpeter. Vom 1. 10. 92 ab.

24, L, 9750. Verfahren zum Schüßen der vom

euer berührten Metalltheile von Feuerungen. ilhelm Lönholdt, Berlin W.,, Wichmann-

qu raße 24 A4 1) D,

M P. 7889, Dampfkefseleinmauerung mit Einrichtung zur Beseitigung von Flugasche.

2 g Prégardien, Kalk b. Köln. ‘2, 1. 96. W W, 11 591. Sqhüttelrost. Jean V agner, Paris, 29 Rue du Château d’Gau; Bette, : Ottomar R. Schulz u. Otto Siedentopf,

25 erlin W., Leipzigerstr. 131. 5. 2, 96. dem SURTN iee mit zusammenfedern-

alter. K, y , Leipzig- Plagwiß. 20. 5. 95. e B S 9108, Gasdüse für Bunsenbrenner. L f e Sein |

30; rir. 24. 7. 12. 95. i 68. R. 8624, Gliedershlüssel. Salo RNad- babe 10 255, Kapselfederstüße für Trag- lauer, Berlin, Herm. Lubszyuski, Berlin, bad B Dr. Peorg Gottfried Grosch, Offen- mans 59, u. Eugen Widemauu, Berlin

30, % omstr. al. 27: 19, 95. aunynstr. 81. 7. 3. 94. ; der s 1D 657, Verfahren zur Konservierung | 70. R. 10 122, Geräth zum Abschneiden der Keass oformverbandstoffen. Kahnemann & Segen auf Reißbrettern. Ernst Reuk, Berlin Wien; Vertr.: Dr. Joh. Schanz, ildburghausen. 28. 2. 96.

34, C pggg mmandantenstr. 89. 8. 2. 96. | 71, D. 7367. Nagelmaschine für Schuhwerk

, 3, Als Seiher dienender De>el für ohne Leistenunterstüßung. Davey Pegging

Pateiite.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung eines Patentes nahgesuht. Der Gegenstand der An- N ift einstweilen gegen unbefugte Benutzung ges{<üßt. 49 16 237

¿0 . Glühlampe für flüssige Brenn-

stoffe. Oskar Helfft, Berli „, Blücher-

tiroe 36. E 5, F. S827. Bohrwinde für Tiefbohruna.

Fauck «& Co., Wien [I1, Bio tog en 8;

E und Wolle ra Betrieb dur gelenkige

Vom 20. 9. 9 ; Klasse. 7 74, Nr. 77 812, Wilhelm Otto Rennert,

O ; bestätigt dur< Entscheid es Reichsgeri 2) Zurü>cnahme von Aumeldungen. | 21. März 1896, für nichtig, erklärt. E

Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu 7) Theilweise Nichtigkeitserklärung.

T Ne gelten folgende Anmeldungen als j Das der Aktiengesellschaft Deutsch-Oesterreichische Klasse, Mannesmannröhren-Werke in Berlin gehörige Patent 52. N, 3573. Moschine zur Ausbildung der Nr. 94 617, betreffend Schrägwalzverfahren nebft yodenkuppen von Ledernähten. Vom 20. 1. 96, | 0&örigem Walzwerk, ift dur Entscheidung des -_ M. 11 868. Federhalter mit einer Vor- d aiserlihen Patentamts vom 4. Juli 1895, bestätigt

d zum Sn einer größeren Tinten- urs A etana A Neichgerichis vom 21. März menge. Vom 16. 1. 96. 6, rni<tung im übrigen auf folgende i Ae Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung Fassung der M ois ivar L der Unmeldung im „Reichs-Anzeiger“. Die Wir- : ateulaujpräche: tungen des einftweiligen S T es extra Ie A 1) Das Verfahren, durch Tombiniertes Längs- und eingetreten. E E Querwalzen d. h. gleihzeitiges Ausftre>en in der

Längs- und Querrihtung unter Rotation des Werk- stücks zwischen entgegengefeßt bewegten Walzenflächen, Metallen eine leilartige Windung der Fasern in der Art e eriweilen, daß dadurch entweder :

a. &dhren oder andere Hohlkörper aus massiven Stücke entstehen, oder E Mantefter, vir s E mit ag einzigen Durchgange Dr. Rich | durd alzen auf einen beliebig geri Quer-

r. Rich \chnitt gerade wird, oder E

C. profiliertes massives oder hohles Eisen dur Einlegen von Ergänzungsftü>ken (Walznasen), wel V den Querschnitt des Werkftückes zu einem Kreise vervollständigen, oder dur Einlegen von Kernstü>ken in G O E wird.

n einem alzwerke zur Ausführu unter Z talNriebenen Verfahrens: | O

a. die Anbringung von Rü>staub- oder Stre>- wulsten auf den Walzen behufs Verlangsamung oder Beschleunigung des Werkstü>ks quer zur Walzen- egung artung,

>», die Anordnung eines mit dem Werkstü rotierenden, am Austrittsende des eas gp mern brahten Dru>- oder Zieheisens, behufs Vervoll- aag erg Laar Aenderung e Querschnittsform,

C. die Anordnung von falten Ergänzungsftüd>en (Walznafen), welche sich in das glübende n eindrü>en, dessen Querschnitt zu einem Kreise vers vollständigen und mit demselben rotieren.

Verlin, den 23. April 1896.

Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

ndelsregistereinträge über Aktiengesell i onmaditgesellscha en auf Aktien 5 mtEtNo ibe Eingan SIE von den betr. Gerichten unter der

63. Nr. 84 006. Firma Carl Henkel, Neu- | Rubrik des Sißes dieser Gerichte, die übrigen Handels- stadt (0° „Haardt, a Verstellbarer englischer Rei e ee de Kön rei) Sa Gen, dem

attel. Vom 15. 3, 95 ab. nigrei ürttemberg und dem

67, Nr. 67757, C. Friedr. Ern, Wald | thum Hessen unter der Rubrik Leip D resp. b. Solingen. -Messershleifmaschine. Vom Stuttgart und Darmstadt veröffentli die 9.6 91 ab. e beiden ersteren wöchentlich, Mittwochs bezw. Sonn- 69. Nr. 66 535. , Newall Cuningham Sheep Shearing Machine Syndicate Limited, London; Vertr. : Arthur Baermann Berlin NW., Luisenstr. 43/44. Schere für

3) Uebertragungen.

Die folgenden Pateute sind auf die na<cenannten Personen übertragen. t : Klasse.

Nr. 712735. bottom, Oakleigh, Burnage b. Cngl.; Vertr.: Franz Wirth u. Wirth, Frankfurt a. M. Maswine zur Her- [tellung von Linoleum-Mosfaik u, à. Fußboden- belegstoffen. Vom 6. 4. 93 ab. :

80374, Frl. Eliza Watts Side-

einem

Frl. Eliza Watts Side-

1O. Nr. 86 143. Johannes Bla u. die Firma E. AORAARE, bee S. Verfahren zur werwerthung des Kalkshlamme S ig- fabriken. Vom 24. 2. 95 ab. E Pee 1A Nr. 68 6583, s Firma Conn Gebrüder, amburg. Fenster mit zdi T B L O ab Falzdihtung. Vom 37. Nr. 76377, Firma Conn Gebrüder, amburg. Fenster mit Falzdichtung; Zus. z. at. 68 653, Vom 21. 9. 93 ab. ; 37, Nr. 81296, Firma Conn Gebrüder, Hamburg. Fenster mit luftdihtem Verschluß ; 2. Zuf. z. Pat. 68653. Vom 1. 3. 94 ab. * 51. Nr. 86 324, Johannes Rudolph Wiünsch, Leipzia, Lindenstr. 22. Antriebsvorrichtung für das Notenblatt mecanis< \pielbarer Ziehhar- ionikas. Vom 26, 7. 95 ab. :

Bändigen von Thieren. Frau Maria Constanze Heunig, geb. von Heinz, Gräfenberg b. Frei- waldau, Oesterr, Schl. ; Vertr. : Dr. Joh. Schanz u. Max Wertheim, Berlin SW., Kommandanten- io A s 20. 9. S

¿ B. S899. Dru>gas-Flüssigkeitsheber. Carl N. von Bose, Berlin SW., Tempe Ufer 18. 24. 3. 986. E Lts F. Tafamead bid bab iggnies Fi den Nad- ranz umfassender Zange. Fran orft, as S H ils v 207.18 E N 9 . Ü tr ter. E A. Gie ler, Berlin SW., Markgrafenstr. 16. 2. 3. d 64. H. 16 550. Kanne. Albert Heine- maun, Berlin, Friedrichstr. 127. 14. 10. 95. gus pre e a pas Bo en

atten m cwebeeinlagen. Ni

Wahl, Löbau i. S. 29, 2. 96 E

[5879]

Die

und

abends, die leßteren monatlich.

Aachen. Bei Nr. 1029 des Gesellschaftsregisters vosct

die offene Handelsgesellschaft unter der Firma nJ.