1896 / 99 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H 1] / 1 Ï 4 4 L | f h H f 1

d. 15. Mai dss, ., Vorm. L . Allgemeiner Prüfungst Ie d. 19, Juni dio. So; Vorm. 10 Uhr.

Amtsgericht Ha den 22. April 1896. Zur Beglaub ung: olste, ts\reiber.

[6216] Koukur®verfahren.

«Ueber das Vermögen des Gerhard Bougargtz, Väeker uud Holzdrechsler zu: Steiustraft, / wird heute, am 21. April 1896, aERtaas 5+ Uhr, das Konkurbverfahren eröffnet. Der Mechtsanwalt Froißheim zu Jülich wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 21. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Allgemeiner Prüfungstermin den 10. Juni 1896, Vor- mittags 1} Uhr. Offener Arrest mit Anmelde- frift bis 21. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht zu Jülich.

[6164] Konkursverfahren.

Neber das Serien des Fleischermeisters Hermann Krüger in Niederklobikan is am 23. April 1896, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet, Kaufmann Neubert zu Niederklobikau zum Konkuréverwalter ernannt, der offene Arrest erlassen, die Frist zu den nah $ 108 der Konkursordnung vorgeschriebenen Anzeigen und zur Anmeldung von

orderungen bis zum 30. Mai 1896, die erste

läubiger versammlung auf den 21, Mai 1896, Vormittags 1k Uhr, der allgemeine Prüfungs- termin auf den 9. Juni 1896, Vormittags 1O Uhr, festgeseßt worden.

Lauchstedt, den 23. April 1896.

Rubin, als Gerichtss{<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6178] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des August Steimer, Sattlermeisters in Mergentheim, wurde heute, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen. Konkursverwalter ift Gerichtsnotar Weingärtner in Mergentheim. An- zeigefrist und Anmeldetermin 13. Mai 1896. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin 21. Mai 1898, Nachmittags 8 Uhr.

Meer gens eim, den 22. April 1896.

er SrIGAEI Ge. Amtsgerichts : all.

[6161] Koukur®sverfahreu.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs Emil Werner zu Potédam, Spandauerstraße 33, . ist heute, am 21. April 1896, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Ed. Julius wt zu Potsdam, Branden- burgerstraße 3. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 2. Mai 1>%96. Anmeldefrist bis zum 31. Mai 1896. Erste Gläubigerversammlung am 11, Mai 1896, Vormittags 10 Uhr. All- emeiner Prüfungstermin am 15. Juni 1896, ormittags 10 Uhr.

Potsdam, den 21. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[5701] Auszug.

Ueber das Vermögen des Stuhlfabrikaunten Karl Oswald Mende in Mörtelgrund (Hei- dersdorfer Antheil) ‘ist heute, am 20. April 1896, N 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. rwalter: Re<htsanwalt Uhlih in Sayda. Offener Arrest und Anzetgefrist bis 15. Mai 1896. Erfte Gläubigerversammlung: 18. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist bis 15. Mai 1896 und allgemetner Prüfungêtermin am 4. Juni 1896, Vormittags 10 Uhr.

Sayda, den 20: April 1896.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Aktuar Blome.

[6162] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 26. März 1896 im Jagen 57 des. Forstreviers Grunewald verstorbenen Schirmfabrikanten Max Kaiser aus Spandau wird heute, am 23. April 1896, Vormittags 10$ Uhr, das Konkurspverfahren eröffnet. Der Kaufmann Skarbina: hierselb wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis. zum 30. Mai 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und ein- tretenden Falls über die in $ 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 19, Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 16, Juni 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- git Gerichte, Potsdamerstr. Nr. 34, Zimmer 28,

rmin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Lma gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas |{<uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu S O oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sache abs | abe ares Befriedi ung in Anspruh nehmen, dem

onkurêverwalter bis zum 30. Mai 1896 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgeriht Spandau. Veröffentlicht: Pl oh, Gerichtsschreiber. [6170] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Rewald zu Staßfurt, in Firma Gustav Stein- fopfff, ist am 22. April 1896, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Moormann, Staßfurt. Anmeldefrist bis 10. Zuni 1896. Erste Gläubigerversammlung am 6, Mai 1896, Vormittags 92 Uhr. Prüfungs- termin am 24. Juui. 1896, Vornittogs 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Mai 1896.

Staßfurt, den 22. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

[6213]

Veber das Vermögen der Firma Gebrüder Raphael, Inhaber Kaufmann Joseph Rarhael zu Wattenscheid, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Reers zu Wattenscheid is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. Juni 1896 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung am 11, Mai 1896, Vormittags 9 Uor. Allgemeiner Prüfungstermin am L. Juli 1896,

Vormittags D Uhr. ener A mit Anzeige- A N tit 12d Ie MeTeN, ms Baelgs Wattenscheid, 23. April 1896.

robst, Gerichtsschreiber des Pallichen Amtsgerichts.

[6214] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Jsaac Moatti in Aachen, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. April 1896 angenommene Zwangsvergleih durch re<tskräf- tigen Beschluß vom nämlichen Tage beftätigt ist, hier- durch aufgehoben.

Aacheu, den 23. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Vÿ. Dilthey.

{6179] Konkursverfahren.

Das Konkursyerfahren über das Vermögen des Kaufmanns Joseph Bohne hierselbft, Brunnen- straße 7, Handlung von Herren- und Knaben- AREEEENE, nicht eingetragene Firma J. Bohne, st, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 17. März 1896 angenommene Zwangsvergleich durh rehtófräftigen Beschluß vom 17. März 1896 be- \tätigt ift, aufgehoben worden.

Berliu, den 18. April 1896.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[6180] Koukursverfahreu.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- storbenen Fuhrherrn Emil Ludwig Carl Galle zu Berlin ijt infolge Schlußvertheilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 21. April 1896.

Schindler, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83.

[6172] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeisters Albert Gassen zu Bochum ist fureie eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche sowie zur Prüfung nahtcägli<h angemeldeter S vctunedn Termin auf den 9, Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte - hier, Zimmer Nr. 16, anberaumt.

Bochum, den 17. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

[6200]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlachters Arend Rutenberg in Hastedt ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 22. April 1896.

Der Gerichts[chreiber: Stede. 6199]

Nachstehender Beschluß:

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Händlerin Wittwe Georg Arend, Emma, geb, Kunze, zu Dortmund wird, nachdem der in dem Vergleichstermin vom 6. März 1896 angenom- mene Zwangsvergleich durch V Ln Beschluß boL demselben Lage bestätigt is, hierdurh aufge- oben.

Dortmuud, den 21. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

: : (gez.) Brüning. wird hiermit gemäß $ 175 Konk.-Ordg. öffentlich bekannt gemacht.

Dortmund, den 21. April 1896.

Kauts, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [6160] Konkur®êverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Haubiß «& Lanugematz in Forst it zur Ubnahme der S&hlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-

verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden |

Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger

über die niht verwerthbaren Vermögenss\tü>e der

Schlußtermin auf den 16, Mai 1896, Vor-

mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

gerichte hierselbft, Zimmer Nr. 14, beftimmt. Forft, den 22. Upril 1896.

Kiefel, Gerichts\hreèber des Königlichen Amtsgerichts. (6463] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Photographen Carl Siele, früher zu Gleiwitz, jegt unvekannten Aufenthalts, ist zur Abnahme der S T euts des Verwalters, zur Erhebung von der bei der Vertheilung zu berüsihtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbbaren Vermögensstücke der Schluß- termin auf Mittwoch, den 13, Mai 1896, Vormittags 9} Uyr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierjelbjt, Zimmer Nr. 19, bestimmt.

Gleiwitz, den 21. April 1896.

/ : Jakubek, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6462] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß dex Handelsfrau Marianne Dzierza zu Gleiwitz int zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücsichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über tie niht verwerthbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf Mittwoch, deu 13. Mai 1896, Vormittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtögerichte hierselbst, Zimmer 19, bestimmt.

Gleiwitz, den 21. April 1896.

Jakubek, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6176] Koutktursverfahxen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des !

Frauen- und Kiuder-Garderobeu-Händlers Wil-

helm Sounenfel1d, in Frma Wilhelm Sonnen-

feld, wird, nachoem der in dem Vergleichstermine pom 14. Febiuar 1896 angenommene Zwangsvergleid durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage be- stätigt ist, hierdurh autgehoben. Amtégeriht Hamburg, den 22. April 1896. Zur Beglaubigung: Hol ste, Gerichtsschreiber.

inwendungen gegen das Schlußverzeichniß |

6173 Konkursv ren. [ Dia Koulieäbetfabren as das Vermögen des

Taba>k- und Zigarrenhändlers Georg Köpke in Harburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Harburg, den 20. April 1896. Königliches Amtsgericht. IL.

[6464] Konkursverfahren.

Jn ‘dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brachbacher Consum-Vereins e. G. m. be- \chräukter Haftung zu Brachbach if zur Ab- nahme der Schlußrehnung dés“ Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Vermögensftücke der Schlußtermin auf Freitag, den 8. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst bestimmt. Das Schlußverzeichniß und die Schlußrehnung mit Belägen sind auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

Kirchen, den 22. April 1896.

Heimann, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

{6165] Konkursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Wollwaarenfabrikautin Auguste Schubert, verehelichten Hampel, von hier ist infolge eines von der Gemeinshuldnerin gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Termin auf den 5, Mai cr., Vormittags 1A Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier, Zimmer Nr. 16, anberaumt.

Leobschütz, den 22. April 1896.

Marettek, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6466] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ernst Collrep, Papier: und Schreibmaterialieu- handlung in Mainz wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Mainz, den 10. April 1896.

Großberzoglihes Amtsgericht. Veröffentliht : Weiyel, Gr. Hilfs-Gerichts\chr.

[6169] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Käsefabrikauten Johaunes Wegmueller aus Klemmeuhof ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 9, Mai 1896, Vormittags 107 Uhr, vor dem König- L Ae hierselbst, Zimmer Nr. 1, be-

mmt.

Memel, den 23. April 1896.

Harder,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [6168] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Instrumentenmachers Franz Niewczyk zu Posen wird nach erfolgter zAbhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Posen, den 22. April 1896.

Königliches Amtsgericht.

[6167] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmguns Christian Vockroth zu Rintelu ist ¡infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Borschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleichs- termin auf Sonnabend, den 16. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hier}elbs anberaumt.

Rintelu, den 22. April 1896.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : (Unterschrift.) [6197] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Haudelsmaunns Auguft Schröder auf Nr. 4 zu Retzen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 31. März 1896 angenommene Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Salzuflen, den 16. April 1896.

Fürstlih Lippishes Amtsgericht. I. Boeders.

[6465] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Philipp Weidenmüller zu Reichenberg ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüd>sichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensjtü>de und über die Erstattung der Auslagen und die Gewährunz einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraueshusses der Schlußtermin auf den 16. Mai 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

St. Goarshausen, den 17. April 1896.

Meschede,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [6196] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns August Friedrich Eilzer in Voigts-

; dorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß-

termins hierdurh aufgehoben. Sayda, den 23. April 1896. Königliches Amtsgericht.

ahode. Bekannt gemacht dur<: Aktuar Blome. [6171] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesitßers Robert Rosemaun aus Reuften- dorf ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- mögensstü>de der Schlußtermin auf den 16, Mai

1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem König-

lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 22, bestimmt. Waldenburg, den 22. April 1896. : Miketta, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6195] Bekanntmachuug $ 139 K.-O. Im Konkurse des Bauergutsobesißers Robert Rosemaun zu Reusßtendorf soll mit Genehmigung

des Königlichen“ Amtsgerihts zu Waldenb i einzige ugleich luswertheilung s u nee dem auf der Gerichtsschreiberei 1V bierselb aus. liegenden SBluswenieimns sind 35 338 Æ 55 nicht bevorrehtigte Ansprüche zu berücksichtigen, hierzu find 812 # oder 2105/3533 9/9 disponibel. Waldenburg Schles, den 21. April 1896. Heinrich Hentschel, Konkursverwalter.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen.

[6222] Nothstandstarif für Düugemittel.

Am 15. Juni d. J. wird der Nothstandstarif für Düngemittel neu herausgegeben. Derselbe enthält neben den bisher veröffentlihten Aenderungen und Ergänzungen die neue Bestimmung, daß die er- mäßigte Fracht (mit Ausnahme der im Tarif vor- gesehenen Fälle) bei der Abfertigung nur dann be- rechnet wird, wenn die Inhaltsangabe im Fracht- brief den Zusaß enthält: „zur Verwendung als Düngemittel im Julaude““, während beim Fehlen dieses Zufazes die Frachtermäßigung ers im Wege der Rückvergütung nah erbrahtem Verwendungs- nachweise binnen längstens 6 Monaten nah der Auf- gabe der Sendungen gewährt wird.

Ferner ist im Abschnitt T der Artikel „Kalkerde (erdiger koblensaurer Kalk)“ gestrichen worden.

Abzüge des Tarifs sind durch die Güterabfertigungs- stellen und das Auékunftsbureau hier, Bhf. Alexander- plaß, zu beziehen.

erlin, den 21. April 1896. Königliche Eisenbahn-Direktion, zugleih namens der betheiligten Verwaltungen.

[6221]

3396 CI. Am 1. Mai 1896 tritt zum Tarif für den Personen- und Gepä>verkehr zwischen Stationen der Sächsishen Staatseisenbahnen und solchen der Buschtehrader Eisenbahn der Nachtrag L in Kraft. Derselbe enthält geänderte Zusaßbestimmungen, neue und geänderte Tarifsäge.

Dreóden, am 21. April 1896.

Königliche General-Direktiou der Sächfischen Staatseisenbahnen. Hoffmann.

[6223] Reichsbahn-Staatsbahnverkehr.

Mit Wirkung vom 1. Mai d. Is. werden die Stationen Groß-Lichterfelde an der Bahn Berlin—

lle und Zehlendorf des Direktionsbezirks Berlin, owie die Station Berlin Militär-Bahnhof der Königlichen Militär-Eisenbahn als Empfangsstationen in den im vorbezeihneten Vertehr für Eisen und Stahl der Spezialtarife T und 11 bestehenden Ans- nahmetarif 4A. mit Frachtsäßen für Eisen des Spezialtarifs 11 einbezogen. Ueber die Höbe der- e geben die betheiligten Abfertigungsftellen Aus- unft.

Frankfurt a. M., den 18. April 1896. Namens der betbeiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion,

[6225] Gütertarif der Gruppe V. Berlin-Stettiu- Mitteldeutscher Verkehr. Ostdeutsch- Mitteldeutscher Verkehr.

Die Vorschrift in den Ausnahmetarifen 6 bezw 6 Þb. der Tarife für die vorbezeihneten Verkehre, wona< die Anwendung der Ausnahmetarife für Braun- fohlenkoks (au< Grudekoks genannt) bei Gestellung von Wagen von 15 t und! höherem Ladegewicht an die Bedingung der Frachtzahlung für das Ladegewicht geknüpft ist, wird mit Gültigkeit vom 1. Mai d. Js, ab aufgehoben.

Magdeburg, den 20. April 1896.

Königliche Eisenbahu-Direktion, als geschäftsführende Verwaltung, [6226] Gütertarif der Gruppe V.

Am 1. Mai d. I. kommt der Nachtrag 5 zum Heft 2 des oben bezei<hneten Tarifs zur Einführung.

Derselbe enthält : ai ge Entfernungen für die Station Wahrstedt-

eiple;

2) Frahtsäße für die Beförderung von Milch u. |. w, zwischen : :

a. Reinstedt und Ballenstedt bezw. Gernrode, b. Reurieth und Meiningen, c. Sülzenbrü>en und Neudietendorf ;

3) Ergänzung des Ausnahmetarifs 5 b. für ge- ns Steine dur< Einbeziehung mehrerer Sta- tionen ;

4) Streichung der auf Seite 144 des Nachtrags s enthaltenen Ausnahmefrachtsäge für Brennstoffe, da für diese Stationsverbindungen die gleih hohen bezw, niedrigeren Säße des Ausrahmetarifs 6 þ 11. Anwendung finden ; L

5) Berichtigungen des Tarifs und der Nachträge 1—4, insbesondere vom 15. Juni d. F. ab gültige erhöhte Entfernungen zwischen Lauscha und Lieben- stein - Shweina sowie Guthmannshaujen und Teuchern.

Die übrigen im Nachtrag enthaltenen Aenderungen und Ergänzungen sind bereits früher vert ffentliht.

Abzüge des Nachtrags sind bei den betheiligten Abfertigungéstellen erhältli.

Magdeburg, den 22. April 1896.

Königliche Eisenbahn: Direktiou.

[6399]

Am 1. Mai d. J. wird an der Bahnftre>e Lissa— Posen zwischen den Stationen Alt- Boyen und Kosten der ltevunkt Deutsch. Presse für den Personen- verkehr eröffnet. Der Fahrpreisberehnung für den Verkehr mit den Stationen der Preußischen und Oldenburgischen Staatsbahnen werden entweder dit um 4,9 km erhöhten Entfernungen von Alt-Boyen oder die um 5,4 km erhöhten Entfernungen von Kosten zu Grunde gelegt.

Posen, den 16. April 1896.

Königliche Eiseubahn-Direktiou, zugleih für die übrigen Königlichen Si leuba Direktionen und die Großherzoglihe Cisenbahu-

Direktion in Oldenburg.

u

Verantwortliher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> dec Norddeutshen Buchdru>erei und Verlag#- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

W, = m 1,60 4,00 «é

do. Tie Brüffcl u. Antrop.| 100 Fek8,

Skandin. Plätze .| 100 Kr. Kopenbagen . . .| 190 Fr.

do, E S öft, Währ.| 100 fl. 0. Schweiz. Plätze .| 100 Frks, M do. do. ./ 100 Fes. 2M. Jtalien. Plätze .| 100 Lire [10T.|} do. do. ,| 100 Lire 2M. St. Petersburg .|100 N. S.18 1

Rand-Duk. { @

8 Guld. - St.|—,— Dollars p. St.4,188G |[Dest. Inmper. yr.St.|—,— do. do. pr. 500 g f.|—,— Rufss.do. v.100R|216,45bB do. neue. . . .|—,— do. do. 500 g|—,— Amerik. Noten

Barlettaloose i.K.20.5.95| Bosnische Landes - Anl.) Bukarester Stadt-Anl].84

Buen. Aires 55/5. K.1.7.,91

do. Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92/6 do. NationalbankPfdbr.1|6

do.

Chilen. Gold-Anl. 1889/43 do. do. il

AORUEE Staats - Anl. |55

0. Chriftiania Stadt - Anl. Där. Landm.-B.-Ob[. 1Y

Denau-Regulier.-Loo Egyptishhe Anleibe gar. .!: 0D, D L « »: «8 |

Fianländ.Hyy.-Ver.-Anl.

Gothenb. St. v. 91 S.-A. L Grie 1S.-A

do. 5 9% inkl. Kp. 1.1.94 e 49/0 kons. Gold-Rente!-

do. Mon.-Anl. i..1.1.94

zum Deutschen Reichs-Anzeig

M 99.

Börs en-Beilage er und Königlich Preußischen Staats-

erlin, Sonnabend, den 25. Aprü

Berliner Görse vom 25. April 1896, Amllih festgestellte Kurse.

Umrehnungs-Sähe. 1 Frank = 0,80 #> 1 Lira = 0,80 #6 Peseta = 0,80 & 1 österr. Gold-Glb. == 2,00 e = 1,70 4 1 Krone österr.-ung. W. == 09,86 #6 7 Gub. 12,00 # 1 Gulb, holl. W. =1,70 # 1 Mark Banco 1 Krone = 1,125 # 1 Rubel = 83,20 4 1 Peso = 1 Dollar = 4,25 # 1 Livre Sterling = 20,09 #6

/ Wechsel. Bank-

Amfterdam,NRott.| 100 4. |5 T].

. W, d,

100 f. Bo. 50, | 100 Frfs.

LL

100 2 100 fl. 100 fl, 100 ‘fl.

(100 N. (

1 Lei = 0,80

E 1 Milreis do, do, | 1Milreis Madrid u. Barc.| 100 Pes. do, do, 100 Pe?, ( Jers 100 #

100 Futs. |8 100 Frfs. (

do, ; Warschau . . . [100 R. S.18 Geld-Sorten, Baukuoten und Kupous. Münz-Duk j 8 |—,— Sngl. Brkn. 1 £20,435 bz T Frz. Bkn. 100 F.|81,25 bz Sovergs. ySt./20,43bz [Holländ. Noten .|169 bz G 20 Frfs, - St.16,26bz |Italien. Noten .|74,75 bz Jèotcn|112,40bz 00fl/169,95bS 1090fl|/169,95bG

1000 u.50906

Q „Qt. M T,

do. ult, April

Ausländische Fouds, 1000—-500 Pes. 1000 u. 500 Pes.

E L P Bß.-Tim, Argentinische 5"/2Gold-A.|—

do. do, fleine do. 44% do. fnnere do, do. Heine do. 43°/0 äußere v. 88 Do. d9, U 29. do. L Ss do do. Heine

do, do. kleine do, do. v, 1888 do, do. eine do. do.

SEEER | [1]

C T E S p P

do. do. L. :.DD, do. do. Gold-Anl. 88 do. do, do.

00. 0D, do.

20, do.

do. TIL.16

1895/6

do, do. do. Staats-Anl. y. 86/31 29, Bodkredpfdbr. gor 3&|

E D |

do, do, E

do. do. Teinecl4 | i

do. do. pr. ult. April) do. Daïra San.-Anl.\4 |

do, Loofe

do. St.-E.-Anl. 1382 do, do. y. 1886 do. de. o i alie, Loofe

lizis enua-Loose ,

« G: 32-24 6°/.i.R.1,1.96 do. mit lauf. Kupor

do. mit Tauf. Kupor

do. ¿ee do do, Teinc

*toard

ult. Mai —,—

, do. fleine/4,17B Schweiz. Not. 81,00 bz do. (Sp. z, N.Y.4,1725bG [Nufs.Zollkupons/324,40bG Belg. Noten [81,10bz ho, Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 3 ?/e, Lomb. 34 u, 49%.

Fonds unb Staats-Papiere. A gk. Dtsche Rchs.-Anl.|4

Heine/324,00G

r.

2000—200]106,80B do. do, 34 | vers<.|5000—200/105,25 bz do. do. 3 | verf./2000—200]99,60 bz

1.4.10|!

—t——N——— et E S S m >

L RRLTN G

De, Du, M0 0A n I S S S S0

E

2000—400 2000—400 M9

D D A p-i

C pak pri jmd bad O

4050—405 A 2000—500 „6 1000—500 M

O do O D

100 #6 u. vielfache 1000—500 A 1000—500 M

1000-——20 f

pu ferde

d. fund pad inet fo > :

- . S R M0 a 00 E O Fn barak pr pmk T7! pad jur Q T baa I O: . M Ge E R q M -

A A A I I in 23 i fra Jas 23 m e fn U

wack

500—50 £ 4900—450 M 2000—200 Kr. 2000-—200 &r. 5000—200 ÑKyr. 2000—50 Kx,

1000— 190 1000-—20 F 1000 n. 500 £

100 u. 20 8

1000—20 £ 2050—405 „i 10 Gs: x: 30 v 4050-—405 „Á 4050-405

Pub pam and pumaò fra jur d þ . R Q

—_

jd pu ® ¿3

O:

A part fri bs Ge

5000—100 fl.

eLandes-Anleihe|4, ; [: 10900---50 f,

Galiz. Propinations-Anl. |4 300 u. 1600 Kr.

t pmaà 2 pu Je A s s « * . {A

T Ei

Ey

Preuß. Kons. Anl. do. do. do. do. do. do. do. do. ukt. April

do. St.-Schulè\<{.

ODder-Deichb-Ob[. Aachener St.A. 93

Alton.St.A.87.89|: do. d2. 1894 Augsb. do. y. 1889 Barmer St.-Anl. do. konv. 13. Berl. Stadt-Obl. do. 59. 1892/31 Breslau St,-A. 80| do. do. 1891|: Bromberger do. 95|: Gaffel Stadt-Anl. |:

Gharlottb. do.

do. ‘do. 1239

“-DO, do. Krefelder do,

Defsauer do.91. Dortmd. 20.93.95 Dresdner do. 1893 Düfseldorfez 1876 do. do. 1888 do. do. 18390 09. do. 1894 Elberf. St.-Obl.|:

Erfurtec do.

Efsener o. 1V.Y. Hallesße do. 1886

do. d9, 1892 Hildesh. do. 1895 Karlsr. St.„A. 86

do. do. 89 Kieler do, 89 Kölner do 9%

Äonigsb, 91 IIT do, 1893 do. 1895

Liegnitz do. 1892| Lübeder oo. 1895 Magdb. do. 91,19

00: 4D Mainzer do. 91

d9, do. 88 D0. do. 94 Mannbeirm do. 88 Mindener do...

Dstpreuß. Pry.-O. Pomm. Prov.-A. Polen. Prov.-Aulk. do. Doc E do. St.-Anl.l.u.1] P Ste l.92 Necgensbg. St.-A. Rheinprov. Dblig do, K. A -LY, do.

orf, Sem.-V.|4

60,00bz G 60,00G | 50,79G j 50,75G 52,70 bz 53,008 27,30 bz 97,79 100,40bzB 100,50 bz G 109,30G 100,50B 92,75 bz G 37,590 bz G 37,90 bz G

79,10bz G 79,10 bz G

93/50G 93 50G

105,25 bz G 108,75 bz FL.f. 103,25 bz

r

100,50G

Gi aaa

r

r

r

R aa

r

57,70G

101,25 bz G 29,90 bz 98,10G 99/90G 39/50bz G 32,50bzG 27,40bzG

97,60 bz G 27,60 bz &

35/50 bz G

'

«[9000—-150 9000— 150 9000—-150

Rosto>kerSt.-Anl.

S<{sneb. G.-A. 91 Spand. St.-A. 21

>= S

R

==D =9=I

ODD

3000-—300 9090—500 ./2000—500 9000—500 2000—100 2000—500I1 29000—-500

2000-100 5000—200 9000—-200 1000—100 ./3000—200 2000—100 2000—100 2000—100 3000—200 5000—200 3000—500 9000—200 10000-2200 2000—500 2000—%500 2000—500 9000—200 1600—-200 3000—200

5000-—-100 1000——-200 2000—200 2000—-200 2090-—500 1000 u. 500 ¡2000—500 0'2000—5009 0/2000—50:

2000—200 2000—500 ./5000—100 5000—100 2000—200 2000—200 2000-—200 1000—200 5000—200 3000—100 5000 -- 200 5000—100 5000-—100 5000—200 2000— 200 5000-—500 1000 u. 500 5000—200 50900—200 5000-—500 10/1000 u.500

Gr. Mon.-A. ur. [l.Kuvon do. GIdA. 5°/gi. R. 16.12.98 mit lauf. Kupon l. K. 15.12.93/- mit lauf. Kupon L. K.15.12.93| - mit lauf. Kuvon Holländ. Staats-Anleihe! Komm.-Kred.-L. Jtal. steucrfr. Hyp.-ObL. do. do. Nat.-BL-Pfdb. do. stfr. Nat.-B?.-Pfdb. 09, 39/0 HRente (20% St.)

m J =Y A 24] bt bak fri

O

n O

Teltower Kr.-Anl.

Wetmarer St.-A.|: Westf. Prov.-A.I1|: Westpr. Prov. Änl. |: Wiesbad, St.

D S R

r

D

ik L E Jeck fat Frei Mel bk juni fund pru pad jm pem prak Park jen

S. pi pri J jk

co . L O

¡Ps 2 fm

ar

4

B RHRH R

n Si a B Es I J A A I S n

—:

L —_—D D e

° d.

WVerlintë.

J J D tôe-

24 J bus ifm fd f s N S

I —L M Lp

—LK« Ma O Co C5 12 ¡fr Q

P pk pn

DO,: 1 NEUE Lands{ftl. Zentra! do, do.

e: S wo

do. u. Reumärk.

tr r-

i G5 U S C

J J 4J ==Y f] N J

o

Wb-etus

O i wr

pin] woe ? tk funk brt frurá pre praeb Prom prnn pemact: rab park prr S jernck perak puros T rend jut pur fund I fri M S: .

Pommersche H do

do. Landschaft.

5 r D505 S

> S [L

S S S OS S wr

J J drek J jfruck S D

rbr dq Md

prak jer Ink fuenk bend umd prr pri ju drk jr mek duen Prunk prredk Predi prak jak fm, pri prak park prak funk eis prach pur dr

G . L * T D Se f bk Q T deri nl 1D fri Sf Fark COS fl jr T k jus jmd C

A A O

_do. landschaftl./3"

Ses. altlandsch. do do

v vén do. lands. neuc|21 4

fs 2] ft funk S

pem pur pur farm jus preis jem juni * - pan

Cr D Ed R M2 E S t b i jf (P> P fr I t bn

e —_—_z bmi J purns CLO jun J

O

> f 5 U V S US U U S E C

e D T 6 W@ . bri bend prr fue jurdk pr prak prck jrmsA Predi pern prach fremd prak Prm dris À pr ac rurck fend fran prak jnel puonedk jrdk fremd jun ruh fer d jmd premh fend jur d jed rak » R e . . “E S M 2 .

do. do. Lt.A.C.D. | Schlsw. Hlit.L.Kr.

O A QIAEASA I ASNURA A A J A A DYDI I DI

101,90bz G

mib t v de nt De e O

do. Westfälische . .. do, e

beds Jena mami Jones Jrr jemals frem Jrumoi pemnk jmd C penonò fund

Wsítpr.ritt{&. 1.18

do. neulnds@.IL. do. land\®%4[, 1,

e

b J J =3 t =J

9 r bt bk fu je Lud j Îas jf C0 OD F D

G E a H Laa 00 L

Punk pmk pam purnb pur pre preis pamat pam prnn park pemak paar fue frank jer ai prack jrenk juerà pumk red brand pu . . - . . . - . - . . a . "

Ii fri fark ft fk i fl Fn D un Ga þA jed A ARPAANIJ

a pad 2s et L: d 0 *

Sr J J fi

G5 S G3 da S Pr G5 O E S US VS VLS US S

pt amah pri [E 4 E

Hannoverse .

35,50 bz G 31/60bz G 31/60bz G do. 31,60bzG

n “s pt e

TEE

c «t a.

C5

2G dite s O O R

* en «J J fanrk dna fru

m f

56.60b: G 92, 60G 93 25G

oOC0

200 Lire P. 20000 u. 10000 f 4000 u. 100 F

wi pr pre fet jannt jur fruat pam ——E I S. D

do. Vr. ult. April

500 Lire P. 1500—500 4 1800, 900, 300 2250, 900, 450 „6

do. amort. 59/6 ITT.IV. Karlsbader Stadt - Anl. Kopenhagener

St.-Anl. 86 I. 11.

¡ Luxemb.Staats-Anl, v. 82 Mailänder Loose ..

Mexitanis®e Anleihe A

CIS fn f f Pn N jf Im m C2S O

Hf Punk Junk fund funk Jin Part pmk N A A da =2 J

TF4 E D VLACM

S

2000—100 „A

——— e a Fa

1000—500 £

aus

Q ca

do. pr. ult. d 1000—500 K

[M M 4 cs «t

S5,

a . pr. ult. April| . Staats-Eisb.-Obl.

Mostauer Stadt-Anl. 86 Neufchatel 10 Fr.-L, . .|— New-Yorker Gold-Anl. Norwegische Hypbk.-Obl.|: do. Staat3-Anlethe 88:

200—20 £ 1000—100

1000 u. 500 $ G. 4500—450 M 20400--10200 2040—408 „Æ« 5000-—500 „A 20400-—408 #4 1000 u. 200 fl. G. 200 fl. G.

1000 u. 100 7. 1900 uv. 100 f.

T 7d Jurak Qéetnt

_. R

ton 00 00 =I J

pk

Bb k jeh pmk mek ju ei jem pk (>]

S S DO

104,00 bz do. 104,25 bz do. Lonf.

h Golt:-Nente . .

. do. pr. ult. Apri é Dapter-MEus L ¿400 S « do, pr. ult. April . Silber-Rente .

>

101,50G

pramb. jd e p d - M

Pt

83/20B 83'80G

Pri =I>JZ

do. Loose y. 1854...

do. Kred.-Loose y. 58 .|— 1860er Ton Avril v PLU i Loose v. 1864. .. : do. Bodenkredit-Pfbrf./4 } 1.5.11

Se pur at pre 4 pam =-

Q

_— T

1999, 500, 10C A.

100 u. 50 fl. 30000—200 Æ

5

3000—200/101,75G 3000—200/95,75B 1000—100/103,25G 1009—300|— 2, BOIG 2000-—200/102,25 bz 3000—-200]102,% bz 5000—200|—,— 1000—200]—,— 2000—200/97,40G 3000—-200/102 00B 2000---200[101,90G riefe. |[3000-—150[122,00B 3000-—300/117,50G 3000—150/113,75G 3000—-1501105,10G 3000—150}102 20 bz

10000-150|—,— 5000—150[101,60G

3000—150|—,— 3000—150/101,20G 3000 2b0|—,— 3000—75 |100,70bz 5000—100/95,40 bz 3000-—75 1100 90bz S000 Tb 1

3000—75 |95,40G H000—7b L,

3000—75 |[100,80B 3000—200/101,70 bz 5000—200[100/60B 5000—200[100,40B SOOO- 7h Liter 3000—75 |[101,40B 3000—75 |195,50B 3000—-60 |—,—

3000—60 |—,— 3000—150/100,90bz 3000—150|—,—

5000—100/100,70B 3000—-100|—,—

5000—100/[100,70B [3000—100|—,— 5000—100]100,70B 5600—100|—,—

5000—100/95,60G 5000— 200] —,—

5000—200/100,70 bz 5000—200/95,40B 5000—100/106,50B 4000—100/101,80G 5000—200]95,90B 5000—200/100,40G 5000—-200[100,40G 5000—-60 |100,40G 5000—200/95,40 bz 5000—200/95,40 bz 5000—60 [95,40 bz

Nentenbriefe. 14 | 1.4.10/3000-—80 [105,40bz

Polnische P

do.

do.

11060 01s

95,70 bz do. do. 5,90B do. do. pr. ult. April 5,90B do. inn. Anl. v. 1887 96,10 bz do. do. pr. ult, April 95 70G do. d IV. 86,70 bz do. Boïd-Rente 1884 87,00 bz do, ds.

74,60G do, do. pr. ult. April —_—,— do. St.-Anl. v. 18894 112 00G do. DO, do. do. 1890 Il. Em.\4 11. Em. IV. Em. do. do. 1834 VI. Em. do.Gold-Anl. strfr. 1894 r. ult. April t\-Anl. 1.11.

0.

98/25 bz do. do. 98,25 bz do. do.

do. do.

101,00bz do. do. do. do. pr. ult. April ITT

Stgaat3rente ult. April Obli at. .

do. do.

do. do.

8. do,

3000—150195,70bz B

9000—150/95,50bz G

U A2

do. Liquid.Pfandbr. 4 Portugies. v. 88/39 420/0|fr.

__ do, Taÿ.-Monop.-Ank.|4$] k. Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. [2] 15, NRôm. Anleibe I steuerfrei |4 IT.-VIII. Etn. 4 Rum, Staats-Obl. fand.|% do. do. do. Do, 83,40bz® * do, do. 83,90B do. do. 83,30à,40 bz do. do. 84,20 bz do. do. —,-- do. do. 104,10G do. do. 100,20 bz do. do. 103,90G Do. do. 71,70B do. do. 71,70B do. do. do. do. —,—— do. do. 13,50 bz Rufs.-Engl. An 5 95,80 bz do. bo, tf) 95,80 bz o. do. 3 926,50B do.- Ton. Anl. box 1880/4 4 4 á

von 18935 von 1889

von 1890

von 1894/4 L, v. 1822

von 1859 do.

do. Nikolai- do. Poln. aß-ObL. do. do. mt

do. Pr.-Anl. von 186 171,00 bz do. do. 343,00 bz 152,25B 151,90à152B do. do,

ar. S@wed. St-Anl, 13, 18808 d: y.1 l

von 1868 do. 5. Anleihe Stiegl. do. Boden-Kredii . . .

Hannoversche . . „i

Gefsen-Nafsau 9. A Kur- u. Neumärk. do. DO, i,

Lauenburger ... Baiern He 8. L

do. Preußische ta

9, 2 0 I Rhein. u. Westfäl.

do, do. fi SuächsisGe . Be U

0. a D Sehl3ro.- Holstein. 00. do. Badische Eifb.-A. do, Anl. 1892 1.94/31 Baveris@e Anl. . do. St.-Œisb.-Aal. Brschw. L. S. V1: Bremer Anl. 1885 Do! I do, 1888 Do 180 Do. L do R Grßhzgl. Heff. Ob. do. St.-Anl.y.92 Hambrg.St.-Rnt. do. St.-Anl.86 do, amort.87 do, Do. Al do. St.-Anl.93 Lüb. Staats-A. 95 Medkl. EisbS<{ld. do. Lonf. Anl. 86 _do. do. 90-94 Sachf-Alt. Lb-Ob. Säd. St.-A. 69 Säch]. St.-Nent. do. Low. P#b, u. Kr. do. do. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81-—83 Ansb.-Gunz. 7h.L. Augsburger 7fl.-L. Bad. Pr.-A. v. 67 Bayer. Präm.-A. Braunshwg.Loofe Cöln-Md. Pr.Sch Deffau. St.Pr.A. Hamburg. Loose . Zübeder Loofe .. Meininger 7 fl.-L. Vldenburg. Loose Pappenbm. 7fl.-L,

Obligationen Deutscher

Dt.-ODftafr. Z.-O.

A4

« « «/4d| i

fHeine!fr.

DL

G

-

prak fend þ An i ai

mittel 5 Tleine/ò amort. tleine y.1892)5 kleine

D pi e E)

p D R C P S

kleine

J N) J J fa} jer fend

Brut pk prak jen prr urn fene jurdb jumÀ jak pre bank fa jd pern + b pack denk S M .

O AAANA

Heine

S t S D S S .

R T O C13 C53 punkt purud peuci jak jrard juenk pounk jrmak pene4 Pra

E R S D: D ra

pr jara

pk frank prak preis .

penk jw juak

e, D

Teinct4

M

Ser Lex

E n S E f Go x A a

ein

Pert D J pmk pad funk

feine

T E B n J J bek S

Pra f bs b _— D

D p A fra dra pu grd pu pk js

S

Anzeiger.

1896.

A T: E LEE

2000—200|104 40G ./2000—200/105,70 10000-200[105 40G 5000—200|98,50G 5000—500|100,10G 5000—500[100/30G 5000—500[101,50G 5000—500/101,50G 5000---500[102,50 bz G 5000—500/103,00G TI.f. 2000—200/105,30G 5000-200] —, 2000—500[107,80 bz 5000-500 5000—500 5000—500 5000—500 5000—200 3000—600 3000-—100 3000-—100 .|5000—100

./9000—500

vers<.|2000—75 1.7 |3000—300|—, ./2000-——200|—

do bo p È

5 _—

C bo R Too

DO i Li ha fi QO O O DE m D pi e pak

Go S Is V5 C I S S S ir D O M M Mg Ö

O urs pem

E 8 200 N k

Has

98.20B [kl.f.

beri 2} J f f pri fen fand

103,00G E.f.

r 0e T M r0-- dm p

I pad I park park pem k “A L>i

e r S 4

| fs 1a 1s C2 C5 U5 US L L V I UD O S V

426, 20G

Qo +2

i W>

A 8 4M I ASETS (Abo (F #> Ls 2 h (R 5 ho (g r i

Fu

da

[o | E E]

t+- P

s

r Kolonialgesellschaften, [9 | 1,1,7 [1000--3001109 00G ¿000 bl, D. 1000-—100 R | 1,6,12/1000—100 Rbl. Þ 4090 11. 2030 M

|6750B {Tl.f.

G

u (M3 d J e

10/100 Mt: == 150 fl, S. 0) 500 Hre

990 Lire G,

6900—409

40900—402 „& 5000 L, G. i000 n. 500 *°. &. 2000-—2509 Fr.

5000-2500 1000 u. 590

1036 u. 518 f 148-—111 £ 1000 u. 100 g 625 Rbl. G. 129 Nbl, G.

10000—100 RbI, 1000—500 RSL

<.| 3125—125 RbL. G. 6%5-—125 Rb. E, 500-—20 f 500—20 £

| 500—-20 £ .| 3125—125 Rbl. G.|—,— [kl.f. 98;10à,206G

13125 u, 1250 Rh, G. 4 625 Rbl. G. 125 Nbl. G.

¿os (25000100 Rbl. P.[66/30à,40b