1896 / 102 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E hen dei

E L Sr

E

m d Tia S

H j E

E

e e n E S

<1 R

R

A E

Au

Lai

‘Max Loewenthal. Das unter dieser Firma bisher von Max Loewenthal geführte Geschäft ist in Liquidation getreten, und wird die Firma in Liquidation von Carl Nathan Oppenheim allein

gezeichnet.

Adolph Hinrichsen & Co. Nah dem am 26. Januar 1895 erfolgten Ableben von Carl en wird das Geschäft von dem über- ebenden Theilhaber Robert Hinrichsen, als alleinigem Inhaber, unter unveränderter Firma fortgeseßt. i

Deutscher Rhederei: Verein in Hamburg. An Stelle des aas dem Vorstande der Gefellschaft ausgeschiedenen Georg Wellge ist Otto Friedrich Martin Jacobi in den Vorstand gewählt worden. Die Gesellschaft hat an Carl Johannes Heinrich Vogel dergestalt Prokura ertheilt, daß derselbe befugt sein foll, die Firma der Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft zu zeihnen. : i

Vecker & Franck Nachf. Aus dieser Kommandit- gesellschaft ist ein Kommanditist ausgetreten.

F. Burmester. Diese Firma, deren Inhaber der am 4. Juli 1894 verstorbene Johann Georg Carl Friedrih Burmester war, ift erloschen.

April 24. 6

Magdeburger Privat-Bank. Zweigniederlassung der gleihnamigen Atktiengesells<haft zu Magde- burg. Die Gesellschaft hat an Marcus Heinrich Ludwig Wiede dergestalt Prokura ertheilt, daß derselbe befugt sein, soll, in Gemeinschaft mit je einem Vorstandsmitgliede die Firma der Gesell- haft per procura zu zeihnen.

August Meyer Sohn. Der Name der Gesell- schasterin Meyer i} berichtigt in: Wilhelmine Caroline Melita, geb. Fecher, früher des Johann Wilhelm Carl Diederih Meyer Wwe., jeßt des Joseph Heinrih August Meyer Ehefrau.

Fehsenfeld & Dölle. Hermann Fehsenfeld ist aus dem unter dieser Firma geführten Geschäft aus- etreten; dasselbe wird von dem bisherigen Theil- Lebe Wilhelm Christian Heinri<h Völle, als alleinigem Inhaber, unter der Firma Wilhelm Dölle fortgeseßt.

H. Fehsenfeld. Inhaber: Hermann Fehsenfeld.

Elblagerhaus - Aktiengesellschaft, zu Magde- burg. Die von dieser Gesellshaft an George Leopold William Ba>khaus und Curt Ernst Hein- ri<h Herrmann Zoellmer, in Firma Ba>khaus & Zoellmer, ertheilte Vollmacht: ist. aufgehoben. Die Gesellschaft verpflichtet sich jedo, für alle etwa no<h s{webenden und unerledigten Verbindlichkeiten in der Person ihrer bisherigen Bevollmächtigten hierselbst Recht zu nehmen.

J. C. A. Hassler. Diese Firma, deren Inhaber der am 5. Juli 1895 verstorbene Johann Carl Andreas Hassler war, ist erloschen.

Ludw, Guhrauner. Diese Firma hat an John

»- Ludwig Reimer Prokura ertheilt.

Otto Hüne. Diese Firma, deren Inhaber der am 3. November 1895 verstorbene Heinrich Ernst Otto Hüne war, ift erloschen. j

Meister & Co, Nach dem am 17. Januar 1896 erfolgten Ableben von Conrad Gustav Meister wird das Geschäft von einer Kommanditgesellschaft, deren- perfönlih haftende Gesellschafter Johann Friedrißh Weniger, Emil Meister und Johann Bernhard Schmid sind, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Diese Firma hat an Johann Jacob Aebli Prokura ertheilt.

Exportbrauerei Teufelsbrücke A. G. In der Generalversammlung der Aktionäre vom 2. April 1896 ift eine Erhöhung des Grundkapitals dur Ausgabe von-82 Stüd> neuen Aktien à M 1200 beshlossen worden. Solcher Beschluß ift bereits dur Zeihnung von 82 Stück Aktien und erfolgte Bolleinzahlung zur Ausführung gebra<ht. Das Grundkapital der Gesells<aft beträgt demnach nunmehr 4 540 000, eingetheilt in 450, auf den Inhaber lautende Aktien zu je 4 1200.

Friedr. Slansky. Inhaber: Friy richtiger Friedri Slansky.

Das Landgericht Hamburg.

Hannover. SBetauntmachung. [6879] Im hiesigen Handelsregister ist heute Blatt 5423

zur Firma:

Gemeinnügßige Actien-Ban-Gesellschaft in Hannover

eingetragen :

An Stelle des Bankdirektors August Basse ist

o e Wilhelm Basse in Hannover zum Vorstand

estellt.

Haunover, 23, April 1896. Königliches Amtsgericht. TV.

Hannover. BSBefanntmachuug. [6878]

Im hiesigen Hand eoregiter ist heute Blatt 1935 zu der Firma: C. Mette eingetragen :

Das Geschäft ist zur Fortseßung unter unver- änderter Firma auf Kaufmann Friedrih Seidel zu Hannover übergegangen.

Hannover, 24. April 1896.

Königliches Amtsgericht. 1V.

Heidelberg. [7356]

Nr. 20.201. Zu O.-Z. 70 Band I1 des Gesellschafts- registers wurde eingetragen :

Firma „Gasthaus Kohlhof““ A.-G. in Heidelberg.

Durch Beschluß- des Aufsichtsraths vom 18. No- vember 1895 wurden Kaufmann Alois JIörger und Eduard Zeifer hier als Vorstandsmitglieder gewählt, welche die Firma gemeinschaftli< zeichnen.

Heidelberg, 24. April 1896.

Gr. Amtsgericht. Reichardt.

Weidelberg. Handelsregister. [7355] Nr, 20410. 1) Zu O.-Z. 34 Band 11 des Gesell- shaftsregisters wurde eingetragen: Firma „Ge- brüder Traub““ offene Handelsgesellschaft in Heidel- berg. Die Gesellschaft is dur den Austritt des Theilhabers Sigmund Traub aufgelöst und das Geschäft auf den weiteren Theilhaber Jacob Traub hier übergegangen, welher dasselbe unter unver- änderter Firma als Einzelfirma weiterführt.

2) Zu O.-Z3. 578 Band I1 des Firmenregisters “wurde eingetragen: Firma „Gebrüder Traub“ in Heidelberg. Inhaber ift der ledige Kauf- mann Jacob Traub dahier.

3) Zu O.-Z. 579 Band 11 des Firmenregisters

¡Witt in Kiel. und Fabrikant

in Heidelberg. Inhaber ist der ledige Kaufmann Sigmund. Traub dahier. Heidelberg, 24. April 1896. Gr. Amtsgericht. Reichardt.

Weiligenbeil. Sandel8register. [7157] In unser Firmenregister is zufolge Verfügung vom 22. Ayril an demselben Tage:

a. unter Nr. 118 die Firma P. v. Karczewski zu Bladiáau und als deren Jnhaber der Kaufmann Paul von Karczeroski daselbst,

b. bei Nr. 109 das Erlöschen der Firma Fr. Glaubi6 zu Bladiau

eingetragen worden. Heiligenbeil, den 26. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Jarotschin. Bekanntmachung. [6881] In unserem Firmenregister sind die unter Nr. 3 und Nr. 11 eingetragenen n ,D+ Müller“ (Firmeninhaber Kaufmann Herrmann Müller) und J. Pietrkowski““. (Firmeninhaber Kaufmann Julius Pietrkowski) am 15. beziehungsweise 24. April 1896 gelös<t worden. Jarotschin, den 24. April 1896. Königliches Amtsgericht. Kanth. Bekauntmachung. 6883] In unser Firmenregister is heute unter Nr. 52 die Firma B. Cohn in Kanth und als deren Jn- haber der Kaufmann Benno Cohn in Kanth ein- getragen worden. Kanth, den 23. April 1896. Königliches Amtsgericht.

Kappeln. Befkfanutmachung. [5940] In unser Firmenregister is bei der unter Nr. 18 eingetragenen Firma P. H. Petersen (Schiffs- rhederei) in Arnis in Spalte 6 heute eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Kappeln, den 17. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1. Karlsruhe. Bekanntmachung. [6885]

In die Handelsregister wourde eingetragen :

A. Zum Firmenregister :

1) Band LI O.-Z. 787. Firma Ot. Kiener «& Cie., Musikalienhandlung“/ in Karlsruhe. Inhaber: Richard Kiener, Musikalienverleger in Karlsruhe. (Vergl. Gesellschaftsregister Band 111 O.-Z. 159).

2) Zu Band I O.-Z. 252, Zur Firma „Joseph Vlochmaun, Nachfolger von J. Gartner «& Cie.“ in Karlsruhe: Die Firma ist erloschen.

3) Zu Band I1[ OD.-Z. 687. Zur Firma „L. Geifiendörfer, Lithographische Austalt und Steindruckerei“/: Die Firma und die dem Kauf- mann Paul Collrep ertheilte Prokura ift erloschen.

B. Zum Gesellschaftsregister :

1) QU Band 111 De, 199, Sur Firma „R. Kiener & Cie., Mufikalienhaudlung““ in Karlsruhe : Die Gesellschaft ist seit 1. April 1896 aufgelöst. (Vergl. Firmenregister Band 11 O.-Z. 787.)

2) Band II1L VD.-Z. 178. Firma. „L. Geißen- dörfer, Lithographische Kunstanstalt, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Karlsruhe. Die Gesellschaft is eine sol<he mit beschränkter Haftung mit dem Sitze zu Karlsruhe. Gesell- schaftsvertrag d. d. Karlsruhe, 10. April 1896. Zwe> der Gesellschaft ist die Erwerbung und Fort- führung der seither unter der Firma L. Geißendörfer in Karlsruhe von Louis Geißendörfer betriebenen lithographis<hen Kunstanstalt. Die Gesellschaft ist berehtigt, zu diesem Zwe>ke au< Grundstücke zu er- werben und si an Unternehmungen dritter Personen zu betheiligen. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 109000 4. Der Gesellschafter Louis Geißendörfer legt auf seinen Stammantheil von 10000 M das bisher von ihm unter der Firma L. Geißendörfer, Lithographishe Anstalt und Stein- dru>erei dahier betriebene Geschäft ein, nämlich Maschinen, Steine, Utensilien, Waarenvorräthe, Forderungen, Ausstände und Kassenvorrath im An- schlage von 115168 M 39 S, wofür die Gesellschaft Passiva übernimmt im Anschlag von 105 168 39 S, bleibt restliher Stammantheil 10 000 4. Die von der Gesellshaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur< besondere Zuschriften an die Gesellschafter mittels eingeshriebenen Briefs oder dur< Veröffentlichung in folgenden Blättern: 1) der „Karlsruher Zeitung“, 2) der „Frankfurter Zeitung“. Die Gesellschaft wird dur< einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten; sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, fo wird die Gesfellshaft nur dur zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Geschäftsführer und. einen Prokuristen vertreten. Die Zeichnung für die Gesfellshaft geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma der Gesellschaft ihren Namen Prokuristen mit dem Prokuravermerk beiseßen. Als Geschäftsführer ist S N Louis Geißendörfer in Karlsruhe, als Prokurist Kaufmann Paul Collrep daselbst bestellt.

Karlsruhe, den 15. April 1896.

Großh. Amtsgericht. II1. Fürst. Kempen, Posen. Befanntmahung. [7135] In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 420 eingetragene Firma Oscar Feder gelöscht worden. Kempen (Posen), den 23. April 1896. Königliches Amtsgericht. Kiel. i Bekanntmachung. [6884] Am heutigen Tage ist hierselbst eingetragen : I. In das Prokurenregister sub Nr. 320 als Pro- kurist der Firma „Brauerei-Union“/ Kiel, C. Hintz in Kiel, Gesellschafter der Kaufmann Jo- hann Friß Joachim Witt in Kiel und der Fabrikant ranz Friedrih Adolf Dammeyer in Braunschweig: riß Lorenzen ia Kiel, welcher berehtigt ist, die andelsgesellshaft in jeder Beziehung zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

11. In das Gesellschaftsregister ad. Nr, 548, be- treffend die Firma „Brauerei-Union““ Kiel, C.

inß in Kiel, Gesellschafter der Kaufmann Jo- aun Friß Joachim Witt in Kiel und der Fabrikant

ranz Friedrich Adolf Dammeyer in Braunschweig : Die Gesellschafter Kaufmann Johann Friy Joachim l ranz Friedri Adolf Dammeyer in Braunschweig sind bis zur Beendi- gung des zwischen ihnen über die Vertretungsbefugniß der Gesellshaft obs<hwebenden Prozesses von der

wurde eingetragen: Die Firma „Sigmund Tranb““

Vertretung der Gesellshaft ausgeschlossen. Die

Vertretung der Gesellschaft steht allein dem Pro- kuristen Friß Lorenzen in Kiel zu. Kiel, den 25. April 1896. E Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Eh das Hiesige Handels- (Gefell/Gafts-) Regifier n das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register ist bei Nr. 3480, woselbst die Handelögesell {aft unter der Firma: fran Hagen“

zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen:

E ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst.

Köln, 15. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Cöln. [7121

>In das hiesige Handels- (Firmen-) Negister i bei Nr. 1537 vermerkt worden, daß der in Köln wohnende Kaufmann Ernst Heiden sein daselbft bestehendes Handelsgeschäft unter der Firma:

„Ernst Heiden““ mit Einschluß der Firma an den in Köln wohnenden Friß Heiden übertragen hat, wel<her das Geschäft unter der Firma „Ernft Heiden Sohn‘ zu Köln fortführt.

Sodann ist in demselben Register unter Nr. 6588 der Kaufmann Friß Heiden als Inhaber der Firma: „Erust Heiden Sohn“

heute eingetragen worden.

Ferner ist hei Nr. 395 des Prokurenregisters ver- merkt worden, daß die der Ehefrau Ernst Heiden, Louise, geborene Kirchner, für die obige Firma er- theilte Prokura erloschen ist.

Köln, 15. April 1896. |

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 26.

Köln. [7123]

In das hiesige Handels- (Firmen-) Negister ist heute bei Nr. 2437 vermerkt worden, daß die von dem zu Köln wohnenden Kaufmann Eduard Mattar für seine Handelsniederlassung daselbft geführte

Firma: „Eduard Mattar‘‘ erloschen ift. Köln, 15. April 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Köln. (7122] In das hiesige Handels- (Firmen-) Register ist beute unter Nr. 6589 eingetragen worden der in Köln wohnende Spediteur Robert Bröll, welcher daselbft cine Handelsniederlassung erri<tet hat, als Inhaber der Firma: „R. Bröll“‘,

Sodann ift in dem Prokurenregister unter Nr. 3137 die Eintragung erfolgt, daß der 2c. Bröll für- seine obige Firma den in Köln wohnenden Louis Bröll zum Prokuristen bestellt hat.

Köln, 15. April 1896. .

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Köln. j [7125] In das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register ist bei Nr. 2975, woselbst die Handel8gesell\<aft unter der Firma: eeKessel-Pesch““ zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen :

Der Kaufmann Arthur Fritze zu Köln ist als voll- berehtigter Mitgesellshafter in die Gesellschaft ein- getreten.

Sodann is bei Nr. 2354 des Prokurenregisters vermerkt worden, daß die dem genannten 2. Fritze für die obige Firma früher ertheilte Prokura erloschen ift.

Köln, 16. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 26.

Köln. [7126]

In das hiefige Handels- (Gefellshafts») Register ist heute unter Nr. 4002 eingetragen worden die Handelsgesellschaft unter der Firma :

„Granurath & Werth“‘,

welche ihren Siß in Köln und mit dem 15. April 1896 begonnen hat.

Die Gesellschafter sind:

1) Theodor Granrath, Rentner zu Pingsdorf, jedoh im Begriffe, seinen Wohnsiß nah Köln zu verlegen,

2) Heinri<h Werth, Kaufmann in Köln.

Köln, 16. April 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26. Köln. [7128] In das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register ist heute unter Nr. 4003 eingetragen worden die Handelsgesellshäft unter der Firma: ,A. Pohlig & Co.““, welche ihren Sip in Köln und mit dem 1. April 1896 begonnen hat. Die Gesellschafter sind: : 1) August Pohlig, Kaufmann zu Köln, j 2) Konstantin Bökheler, Kaufmann zu Köln- Lindenthal. Köln, 17. April 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Köln. [7127]

In das hiesige Handels- (Firmen-) Negister ist bei Nr. * 6351 vermerkt worden, daß der zu Mülheim am Rhein wohnende Kaufmann Tobias David fein zu Köln bestehendes Handelsgeschäft unter der Firma:

„David & Cie“

mit Einschluß der Firma an den in Köln wobnen- den Kaufmann Henri Kohen übertragen hat, welcher das Geschäft unter unveränderter Firma zu Köln fortführt.

Sodann ist in demselben Register unter Nr. 6591 der Kaufmann Henri Kohen zu Köln als Inhaber

der Firma: „David «& Cie.“ heute eingetragen worden.

Köln, 17. April 1896. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 26. N u Sauibelae (F R ere

n das hiesige Handels- (Firmen-) Negister i heute unter R 6590 eingetragen worden der zu Hannover wohnende Ingenieur Frit Kaeferle, welcher für seine Handelsniederlassung daselbft unter der

Firma : j (Frißz ain: dia in Köln eine Zweigniederlassung errichtet hat.

Sodann ift în dem Prokurenregister unter Nr. 3138 die Eintragung erfolgt, daß der 2c. Kaeferle für seine obige Firma den in Hannover wohnenden Kaufleuten Friedri<h Weihn und Carl Prott, Kollektivprokürä ertheilt hat.

Köln, 17. April 1896. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 26. Köln. [7130

In das hiesige Handels- (Prokuren-) Register ist heute bei Nr. 25927 vermerkt worden, daß die von der & Köln bestehenden Aktien-Gesellschaft unter der

irma; „Vereinigte Köln-NRottweiler Vulverfabriken““, dem Herrn Adolph Nusch zu Köln ertheilte Kollektiv- Prokura durch dessen Tod erloschen ist.

Köln, 18. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26. Köln. [7131] _In das hiesige Handels- (Gesellschafts-) Register ist bei Nr. 2768, woselbît die Aktiengesellshaft unter der Firma:

„Minerva, Retrocessions- und RNückversicherungs-Gesellschaft““ zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen :

Ausweise Protokolls des Notars Justiz-Raths Niffarth zu Köln vom 15. April 1896 ist durch Beschluß des Aufsichtsrathes der Gesellschaft der in Köln wohnende Gesellschasts-Direktor Heinri Grün- wald zum Direktor der Gesellschaft gewählt worden, sodaß deren Direktion nunmehr aus zwei Direktoren, nämlich den Herren Bernhard Heinemann und Hein- ri< Grünwald besteht.

Köln, 20. April 1896. |

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Köln. [7132] In das hiesige Handels- (Gesellshafts-) Register ist bei Nr. 3141, woselbst die Aktiengesellschaft unter der Firma: ,„„Sürther Maschineufabrik vormals H, Hammerschmidt“ zu Sürth vermerkt steht, heute eingetragen :

Das seitherige Vorstandsmitglied Herr Eduard Greeven ift freiwillig aus dem Vorstande der be- sagten Gesells<haft ausgetreten.

Köln, 20. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Köln. N [7133]

In das hiesige Handels- (Gefellshafts-) Register ist bei Nr. 1170, woselbst die Aktiengesell|<aft unter der Firma:

„Bank für Rheinland und Westphalen“‘ zu Köln vermerkt steht, heute eingetragen :

Ausweise Protokolls des Notars Justiz-Ratbs Wilms zu Köln vom 16. April 1896 hat die an diesem Tage stattgehabte außerordentlihe General- versammlung der Aktionäre der Gesellschaft folgende Kapitalerhöhung beschlossen:

„Das Aktienkapital wird durh Ausgabe von zwei- tausend se<8hundert fünfundzwanzig Aktien zu je 1200 A um den Betrag von drei Millionen ein- hundert fünfzigtausend Mark, also auf den Betrag von fieben Millionen fünfhunderttausend Mark er- höht. Die Aktien sind mindeftens zu hundert Prozent auszugeben. *

Das bisherige Grundkapital if voll eingezahlt.

Köln, 22. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26.

Königsberg i. Pr. Handelsregifter. [6882]

Für die Firma Otto Eichler hier ist den Herren Emil Thimm und Karl Eichler von hier Kollektiv- prokura ertheilt worden.

Dies it in unser Prokurenregister eingetragen unter Nr. 1190 am 23. April 1896.

Königsberg i. Pr., den 23. April 1896.

Königliches Amtsgericht. XITk.

Konstantinopel. [7001] In das diesseitige Gesellschaftsregister ist bei Nr. 50, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma Export-Verband deutscher Maschincufabriken und Hüttenwerke, Aktieugesellschaft, mit dem Sitze zu Berlin und einer Zweigniederlassung zu Konstantinopel vermerkt steht, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 26. Juni 1895 ist nah näherer Maßgabe des bei den diesseitigen Gesellschaftsregister-Akten in Ausfertigung befindlichen Protokolls diefer Versammlung der $ 2 des Gesfell- \chaftsvertrages geändert worden.

In der Genetalverfammlung vom 3. September 1895 ist nah näherer Maßgabe des bei den dies- seitigen Gesellshaftsregister- Akten in Ausfertigung befindlihen Protokolls dieser Versammlung be- {lossen worden :

1) dur Herabseßung des Nominalbetrages jeder Aktie von 1000 #4 au 400 A das Grundkapital der Gesellshaft auf 200 000 M4 herabzuseßen; -

2) das Grundkapital theilweise, nämli in Höhe von 200 000 nominal, glei< 80 000 6 nominal des gemäß Ziffer 1 herabgeseßten Grundkapitals, dur< Erwerb und Vernichtung von 200 Stü> voll- bezablten Aktien oder Interimsfcheinen zurü>zuzahlen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. April 1896 am 23. April 1896. Nr. 2343.

Koustantinopel, den 23, April 1896.

Der Kaiserliche General - Konsul: (L. S.) Stemrich. Leipzig. (7137}

Auf dem die General-Agentur der Berlinischen Feuer-Versficherungs-Anstalt iu Leipzig, Zweig- niederlassung, betreffenden Fol. 1578 des vor- maligen Handelsregifters für die Stadt Leipiig ift heute eingetragen worden, daß die Herren Carl Emil Gbart und Hugo: Adolf: Brendel -aus- dem Vorstande ausgeschieden, die Petten Kaufmann Walter Quin>e und Kommerzien-Rath Gotthard Johannes Raehmel, beide in Berlin, aber als Direktoren in den Vor- ftand eingetreten sind.

Leipzig, den 24. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I b. teinberger.

Verantwortlicher Nedakteur: Siemenrot h in Berlin.

Vérlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdru>terei und Verlags- Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Richard Puchelt.

„M 102.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genoffenscha Bekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter

Central-Handels-Register f

ndels - Register für das Deutsche Reich kann dur< alle Post - Anstalten, für öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-

Das Central - Berlin au< durch die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels- Negister.

Leipzig. Handelsregistereinträge [7138] im Königreich Sachsen (ausshließli< der die Kommanditgesellschaften auf Aktien uud die Aktieugesellschaften betr. Einträge), zu- fammengestellt vom Königlichen Amtsgericht Leipzig, Abtheilung für NRegisterwesen.

E: Am 15, April.

Fol. 780. Seliger & Co., Zweigniederlassung des Hauptgeschäfts in Berlin, Inhaber Kaufmann Sally Seliger perfönlih haftender Gesellschafter und 1 Kommanditist.

Auerbach. Am 18. April.

Fol. 367. A. R. Puchelt,

Am 20. April.

Fol. 368. Wollwäscherei & Carbonisiraustalt Neuhütte Gebrüder Lenk in Rodewisch, Inhaber Fabrikbesißer Carl Otto Lenk, Arthur Lenk Prokurist.

Fol. 369. E. L. Marugg « Grünert in Rodewish, Inhaber Kaufleute Erih Ludwig Marugg und Ernft Arthur Grünert.

Angustusburg. Am 17. April.

Fol. 176. Schumaun «& Schmidt in Leubs- dorf, Curt Heinrih Schmidt ausgeschieden.

Banizen, Am 15. April.

Fol. 203. R. Zimmermaun , auf Minna Elifabeth, verw. Zimmermann, geb. Petzold, über- gegangen, Paul Hugo Zimmermann, Prokurist.

Burgstädt, Am 21. April.

Fol. 418. Carton -Papier- Fabrik Theodor Fun>ke, Prokura Carl Eduard Bruno Uhlig's er- loschen.

CRernits.

Inhaber Albin

Am 17. April.

Fol. 484 Landbez. J. E. Reinecker in Gablenz, Julius Eduard NReinecker ausgeschieden.

Fol. 4094. Schubert & Co. in Chemnitz, die Handelsgesellschaft ist aufgelöst, Gustav Robert Schuffenhauer Liquidator.

Am 20. April.

Fol. 576 Landbez. Hempel, Krischker & Co. in Kappel, errichtet den 5. April 1896, Inhaber die Mechaniker Wilhelm Richard Hempel fowie Adolf Krishker und Aloys Ihln in Chemniy.

Am 21. April.

Fol. 3233. B. Münnich Nachf. auf Richard Theodor Pohle in Leipzig übergegangen.

Fol. 520 Landbez. Chemnißer Lunten- & Kerzendocht-Fabrik Georg Barth, Georg Barth am 31. März 1896 ausgeschieden, Franz Emil Schre>kenbach Prokurist; künftige Firmierung Chem- nizer Lunten- &«& Kerzendochtfabrik Otto Bunghank,

rimmitschan. Am 21. April. Janke & Scherf, Inhaber Stein- Lithograph Mar

Fol. 725. dru>er Karl Robert Janke und Richard Scherf.

Döbeln. Am 20. April.

Fol. 515. Bernhard Schander, August Gotthelf Bernhard Schander.

Dôhlen. , Am 18. April. Fol. 331. H. O. Uhlig in Deuben, Heinrich Oswald Uhlig.

Dresden. i Am 16. April. Fol. 7818. Carl Stark, Jnhaber Carl Wil- helm Stark.

Fol. 7819. Deutsche Herren:-Moden J. Geller, Inhaber Jacob Geller.

Fol. 7820. Verkaufs-Haus L. Neustadt, In- haber Leopold Neustadt. ]

Fol. 7821. Cigaretten Fabrik Tunis, H. Buterfas, Inhaberin Helene Salome Buterfas, geb. Adler.

Fol. 7822. Automaten - Gesellschaft „Glück- auf“ Bachmaun «& Lukaschek in Löbtau, er- rihtet den 13. April 1896; Inhaber Kaufmann Johannes Martin Bachmann und Schneidermeister Pius Lukaschek. j

Am 17. April.

Fol. 7807. B. Demonte, auf Adolf Heinrich Mehnert übergegangen, künftige Firmierung B. De- mvonte N<fg.

Fol. 7823. Dresduer Wüäsche-Fabrik Jacoby «& Sohn, errichtet den 1. April 1896; Inhaber Kaufleute Samuel Jacoby und Moses Jacoby.

Fol. 7824. Paul Zinn «& Co. in Laubegasft, errihtet den 1. April 1896; Inhaber Kaufmann Reinhold a Zinn und Konditor Robert Bern-

hard Schulze. Schleiniß «& Zieger in Kaditz,

Inhaber

Inhaber

ol. 7825.

errihtet den 1. April 1896, Inhaber die Fabrikanten

ranz Max T ER in Neu-Kadiy und Hermann ouis Zieger in Trachau. :

Fol. 7826. Dittmanu «& Becker, errichtet den 15, März 1896, Inhaber Kaufleute Hermann Rudolf Dittmann und Felix Carl Friedrih Becker.

Am 18. April. :

Fol. 48, Vollsa> & Co., Julius Goldschmidt Prokurist, derselbe darf nur mit einem anderen Pro- kuristen zeihnen.

ol. 2609. Carl G. Friedrich

[ , Ddidhie Prokurist. Dmmans

Sechste Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 29. April

{E60

Fol. 5991. Herm. Kluttig, künftige Firmierung Herrnhuter Waarenhaus Herm. Kluttig.

Fol. 7827. Hugo Uhlemann, Drogerie „zur Flora“ in Laubegast, Inhaber Ernst Hugo Uhle- mann.

Fol. 7828. Max Spuhr, Werkstätten für Elektrotechnik, Mechanik und Maschinenbau, Inhaber Karl Max Spuhr.

Fol. 7829. Keller & Hufßmann, errichtet den 1. Apul 1896, Inhaber Kaufmann Friedrih Albrecht Keller und Buchbinder Paul Wilhelm Hugo Huß-

mann. Am 21. April. i |

Fol. 579. Johs. Schmeißer & Lesser, auf Marie Louise, verw. Lesser, geb. Henoh, in Ober- los<hwiß übergegangen.

Fol. 6282. Carl Wenzel & Co., die Einlage des Kommanditisten ift erhoht.

Fol. 7144. Zum Mercator, Wolf, auf Bern- hard Adolph Be>ker übergegangen, künftige Fir- mierung Zum Mercator, Becker. |

Fol. 7830. Ed. Günther, Inhabcr Albin Marx Eduard Günther.

Ebersbach. Am 17. Avril.

Fol. 337. Emil Jaksch in Neugersdorf, In- haber Emil Jak. i

Fol. 338. Reinhold Knes<hke, vormals Friedrich Beyer, Zweigniederlassung des Haupt- eshäfts in Vischosswerda, Inhaber Emil Rein- hold Kneschke in Bischofswerda.

Freiberg. Am 16. April. Fol. 594. Hermaun Oehme, mann Gustav Benjamin Oehme. Am 20. April. rot 77. Bruno Beger in Bräunsdorf ge- öscht. Grossschônanu. Am 21. April. Fol. 315, Hermann Seibt, Inhaber Gottlieb Hermann Seibt.

Inhaber Her-

Am 23, April. Fol. 316. M. Born, Inhaberin Alma Martha Born, geb. Petzold. Königsbrück. Am 11. März 1895. Fol. 5. H. Jungrichter, früher Hartmauu’s Wittwe. Am 18. März 1896. Fol. 43 und 46. Tuchfabrik Reichenbach bei Königsbrück, Ad. Werner und A. Döring gelöscht. Am 15. April. Fol. 26. J. Krause gelöst. Leipzig.

Am 16. April. Fol. 6349. Adolph Schumann, auf Adolph Schumann übergegangen. #çol. 7680. Max Berudt gelöst. Fol. 9280. C. Klein, auf Carl Treumann über-

gegangen. Am 17. April.

Fol. 5214. N. Hellmann, die Inhaberin Friederike Auguste verw. Hellmann, geb. Weißgerber, führt nah ihrer Wiederverehelihung den Familiennamen Klee- mann.

Fol. 6476. G. E. Friedr. Jacob, Prokura Heinri<h Max Wiesinger's erloschen, Robert Otto Schneider Prokurist, dieser und der Prokurist Constanz Gerhard Hinschiyg dürfen nur gemeinschaftlich zeichnen.

Fol. 9129, G. Curt Wiedemann in Leipzig- Nenschönefeld, auf Amalie Lina Wiedemann, geb. Mahler, übergegangen.

Fol. 9342. M. Spreer «& Co., errichtet den 1. April 1896, Inhaber Zivil-Ingenieur Friedrih Moris Spreer in Leipzig-Neuschönefeld und Kauf- mann Hermann Richard Nürnberger.

Am 18. April.

Fol. 937.

Friedrich

__Hermanu Beer & Co., Hermann Beer ausgeschieden.

Fol. 5629. Dr. F. Wilhelmi in Leipzig- Reudnitz, Friedrich Reinhard Loebel Prokurist.

Fol. 8552. Schumannu’s Elektrizitätswerk, Ingenieur Ewald Gotthold Egbert Wünschmann und 1 Kommanditist Mitinhaber.

Fol. 9344. Nefßler & Wegerdt, errichtet den 20. Januar 1896, Inhaberinnen Minna Auguste Laura led. Neßler und Amalie Elisabeth Caroline

led. Wegerdt. Am 19. April.

Fol. 9343. L. Schumaun in Leipzig-Neustadt, Inhaber Louis Schumann. Am 20. April. So 748. J. C. Werner ol. 6361, M. Großmann ge-

Fol. 8557. Ernst Richter & Co. in (löscht. Leipzig-Plagwiß h

Fol. 1585. Engelhard «& Kötschau, auf Karo- line Sophie Elise verw. Engelhard, geb. Tonne, übergegangen, Georg Karl August Engelhard Prokurist.

Am 21. April.

Fol. 8115. Carl Ri>ker’'s Verlagsbuch- handlung, Zweigniederlassung, auf Olga verw. Ri>er, geb. v. Schilder - Schuldner, in St. Peters- burg übergegangen, Gustav Ni>kel und Josef Bläzek Prokuristen, künftige Firmierung K. L. Ricker.

Fol. 9345. J. W. Schatz, Inhaber Johannes Wilhelm Schaß. ;

Fol. 9346. Schmidt & Müller, errichtet den 1. April 1896, Inhaber die Buchhändler Franz Julius Schmidt und Johann Lorenz Conrad Müller in Leipzig-Gohlis. i

Am 22. April.

Fol. 19091. J. L, de Ball & Co, Nach-

folger, Carl von der Upwich Prokurist.

1896.

f#t8-, Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplane-

ür das Deutsche Reich. (x. 1023)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Der Bezugspreis beträgt B 50 „A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 .

L 2026. Carl Georg Beyer ol. 7615. Wiener Hanudschuh- gelöst Manufactur Friß Löwy ; Fol. 8337. Kalhof’'s Werke ; Fol. 7723. Alfred Hoffmaun, Dr. Arnold Schmidt und Gustav E>kelmann Prokuristen, jeder darf nur gemeinschaftli< mit einem anderen Pro- furisten zeichnen. Fol. 8612. Albert Schmidt, Ernst Gustav Richard Schmidt Prokurist. Fol. 9347. E. H. Fritsche, Inhaber Ernft Hugo Frißsche.

Limbach, Am 16. April.

Fol. 493. Paul Graupuer, Inhaber Alexander Paul Graupner. WMarkneukirchen. Am 22. April. Fol. 179. Oskar Adler, Saitenfabrikant Fürchte- gott Hermann Jordan Mitinhaber.

Cerane, Am 17. April. Fol. 493. Sebrüder Heinig, Hugo Albin Les und Christian Friedrih Baumgärtel Pro- uristen.

Meissen. Am 21. April.

Fol. 19. B. Lohse & Nothe in Niederau, die Inhaberin Anna verw. Lohse, geb. Rothe, führt infolge Verheirathung den Namen Göhler, Kauf- mann Ernst Martin Bernhard Wolf seit 1. April 1896 Mitinhaber, defsen Prokura erloschen.

Nossen. Am 18. April.

Fol. 200. Buschow & Bee>, errichtet den 15. April 1896, Jnuhaber die Kaufleute Friedrich Be>k und Adam Be.

Oberwiesenthal. Am 17. April. i

Fol. 92, Eduard Dreher, Inhaber Karl Gott- lieb Eduard Dreher.

Oelsnitz i. V. Am 21. April.

__Fol. 57. Mor. «& Alb. Heudel, Hans Curt Hendel Prokurist. Olbernhan. Am 20. April.

Fol. 134. Clemens Schmieder’s Nachf. Juh. Carl Berndt in Blumenau, Inhaber Karl August Berndt in Olbernhau.

Am 21. April.

Fol. 22. Sächsische Kupfer & Mesfingwerke, F. A. Lange in Grünthal, Prokura Hermann Klauder?s erloschen.

Pulsnitz. Am 17. April. Fol. 235. Rudolph Philipp in Grofröhrs- dorf, Inhaber Friedrih Alwin Philipp. Reichenbach, Am 18. April. Fol. 785. Georg Bicdermann in Mylau, Inhaber Wilhelm Eduard Georg Biedermann.

Riega. Am 13. April. Fol. 287. H. Lademaun’s Wwe., Inhaberin Anna Auguste verw. Lademann, geb. Eidam. Am 20. April.

Fol. 280. Erste Sächs. Malerschablonen- Fabrik Haupt « Brummer, Aldolph Haupt ausgeschieden, fünftige Firmierung Sächs. Maler- \chablonen-Fabrik Julius Brummer.

Am 21. April.

Fol. 288. Julins Hermann Grünberg, In- haber Julius Hermann Grünberg.

Fol. 289. Julins Goertz, Inhaber Julius Goerßz.

Cchneeberg. Am 21. April.

Fol. 271 für Neustädtel, Aue u. d. Dorffchaften. Johannes Dietßzmaun in Neuftädtel, Fnhaber Johannes Arno VDießmann.

Stollberg. Am 17. April. Fol. 332. J. Petersen, Zweigniederlassung des Pa gels in Lichtenstein, Inhaber Jürgen etersen in Lichtenstein. Am 21. April. Fol. 214. R. O. Weigel in Zwönitz gelöst. Am 22. April. Fol. 333. Oswald Schüppel in Meiners- dorf, Inhaber Friedri<h Oswald Schüppel.

Zittan. Am 21. April.

Fol. 782. E, T. Schulze, Jnhaber Ernft Trau- gott Schulze.

Lörrach. Handelsregister. [6890]

Nr. 7319, Unterm Heutigen wurde in das dies- seitige Fen eingetragen :

Zu D.-Z3. 34: J. G. Eckhardt Sohn in Höll- stein: „Das Geschäft ift seit März d. J. aufgegeben und die Firma erloschen.“

Zu O.-Z. 174: Wilhelm Reuaux in Lörrach : „Die Firma i} seit 1. Juli 1895 dur<h NRü>tritt des Inhabers exlos<hen. Das Geschäft wird von Kaufmaun Camill Zürcher unter dessen Firma weiter- betrieben.“

Zu O.-Z. 79: J. F. Ritter in Wollbach: „Die Firma i} erloschen seit 1. Juli 1895 durch Rücktritt des Inhabers ; das Geschäft wird von Fritz Sütterlin unter dessen Firma weiterbetrieben.

Zu O.-Z. 163: Ludwig Vortish Nachf. in Lörrach: „Die Firma ift Bit 1. Januar 1895 dur< ali! des legen Inhabers auf diesen Namen erloshen. Der Inhaber führt seitdem dafür setnen

| Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 „4.

| eigenen Firmanamen: „Hermanu Seifert, Mühle Lörrach“.

Zu O.-Z. 178: H. Asal-Brunner in Lörrach: „Die Wiitwe des seitherigen Inhabers Frau Katha- rina Asal, geb. Brunner, gn seit dem am 28. März 1895 erfolgten Ableben ihres Ehemannes die Firma und das Geschäft weiter.“

Zu O.-Z. 107: Otto Ebuer in Lörrach: „Die biesige Firma i} seit 5. Februar 1896 dur<h Nü- tritt des Inhabers erloschen. Das Geschäft betreibt seitdem der Ladenpächter Karl Maier hier unter eigener Firma.“

Zu O.-Z. 166: Robert Duttlinger, Moritz Steible Nachf. hier: „Die Firma ist seit 11. April 1896 dur< Verzicht des Inhabers auf diefea Namen erloschen.“

Neu eingetragen wurden : :

O.-Z. 207: „Frit Sütterlin in Wollbach, seit 1, Juli 1895, gemishtes Waarengeshäft (Spezerei-, line und Ellenwaaren). Inhaber gleihen Namens ist ledig.“

D.-Z. 208: „Friedrich Ellenrieder in Thum- ringen, seit 1. Oktober 1895 Tuchwaarengeschäft. Inhaber gleihen Namens ift seit 25. Mai 1893 ohne Ehevertrag mit Wilhelmine Rübi von Hauingen ver- heirathet.“

O.-Z. 209: „Cementwaarenverkaufsgeschäft Friedrich Dose in Lörrach. Inhaber gleichen Namens ift seit 2. Oktober 1879 ohne Ebevertrag verheirathet mit Emilie We>erle von hier. “_

O.-Z.: 210: „Josef Heß in Lörrach, Spezerei- und Manufakturwaarengeschäft hier, seit Mai 1886. Inhaber gleihen Namens is seit Dezember 1871 mit Emma Brugger von Nordshwaben na<h dem Geding des L.-N. S. 1500/4 verheirathet : Ausschluß alles gegenwärtigen und zukünftigen aktiven und passiven eigenen Vermögens beider Ebeleute aus der Gemeinschaft bis auf den jederseitigen Einwurf von je 25 Gulden.“

O.-Z. 211: „Iosef Unmuth in Lörrach, ge- wmishtes Waarengeshäft, insbesondere Shuhwaaren- geschäft hier, seit August 1890. Inhaber gleichen Namens is seit 4. März 1878 mit Marie, geb. Kuster, aus Stateln, Oberamt Hechingen, verheirathet nach dem für die Hohenzollerishen Lande maßgebenden bürgerlihen Geseße.“ L -

O.-Z. 212: „Robert Duttlinger, Korkgeschäft und Mineralwafsserfabrikation in Lörrach, seit 11. April 1896. Das Geschäft ist das gleiche, wie es seither die jeß1 erloshene Firma R. Duttlinger, Moriß Steible Nachfolger, hatte. Inhaber Robert Duttlinger (Badener) ist seit 19. September 1895 ohne Ehevertrag mit Fanny Maag aus Winterlingen (Württemberg) verheirathet.“

_O.-Z. 213: „Wilhelm Pflüger in Lörrach, Kolonialwaaren-, Mehl- und Getreidehandlung in Lörrach, seit September 1889. Inhaber gleichen Namens (Badener) ift seit Kugust 1888 ohne Ehe- vertrag verheirathet mit Thekla Hein aus Groß- großenburg bei Hanau.“

O.-Z. 214: „F+ Spohn-Herbster in Lörrach, feit Januar 1885, Kurzwaarengeshäft. Inhaberin is Frau Friederike Spohn-Herbster bier.“

O.-Z. 215: Josef Pleter in Lörrach, JIn- \strumenten- und Musikalienverkaufsgeschäft feit Juli 1895. Inhaber Iosef Pleßer aus Weizmain (Ober- franken) ift verheirathet mit Cäcilie, geb. Seidel, aus Hengersberg (Oberbayern), und zwar ohne Ehe- vertrag nah dem heimathlihen für ebelihe Güter- verhältnisse maßgebenden Bamberger Landrecht.“

O.-Z. 216: „Mechanu,. Buntweberei Lörrach, riedri<h Banholzer, seit 1. Januar 1896 in örrach. Inhaber Friedrih Banholzer ift ledig.“

O.-Z. 217: „Fr. Gutermann in Lörrach, seit Januar 1882, Spielwaarengeshäft. Jnhaber gleihen Namens (Badener) ift feit Oktober 1887 mit Elise Bruder von Haltingen nah dem Geding des L.-N. S. 1500/4 verheirathet. Auss{luß des gegenwärtigen und zukünftigen aktiven und passiven eigenen Vermögens beider Cheleute aus der Gemein- chaft bis auf den jederseitigen Einwurf von 60 in die Gemeinschaft.“

O.-Z. 218: „J. Knoll in Lörra<h, Möbel- eschäft seit Januar 1896. Inhaber Jak. Knoll (s adener) ift seit 9. April 1885 ohne Ehevertrag mit Rosa, geb. Wahl, von Neustetten verheirathet. *

O,-Z. 219: „Zum billigen Volksmagazin““, Gottfried Kohler in Lörrach, Zweigniederlassung des in Waldshut befindlihen Hauptgeschäfts, Kleider-, Shub- und Baumwo aa my seit Ende vorigen Jahres. Inhaber gleihen Namens (Württemberger) if mit Anna Susanna Kaufmann von Tuttlingen nah dem Württembergischen Landrecht ohne CGbevertrag verheirathet.“

O.-Z. 220: „Eduard Wirz in Stetten, Seiden- bandweberei. Snhaber gleihen Namens, E Landschäftler, ift seit April 1884 verheirathet ohne Ekbevertrag mit Elisabeth Keller von Erlinzba<h, Kanton Aargau, nah dem bürgerlichen Geseßze seiner Heimath. Für ihn hat Prokura Karl Brucker aus Niedereggenen seit 11. April 1896.“

Lörrach, den 18. April 1898s.

Großherzogl. Bad. Amtsgericht. Nüßle.

Lörrach. SHSandelêregister. 16891]

Nr. 7201/2. In das diesseitige Gesfellschafts- register wurde heute eingetragen :

Zu O.-Z.: 62: E. Wagner «& Cie., gemischtes Waarengeschäft in Lörrach : : :

„An Stelle der am 21. Juni 1895 verstorbenen Theilhaberin Theodor Bühler Ehefrau, Lina, geb. Wagner, is deren Ehemann als Gesellschafter eingee treten. Jeder der beiden Gesellschafter, nämlich

Reinhard Flöfser Ehefrau, Elise, geb. Wagner, und

eft Zie i finiair as ire Mir it