1896 / 107 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L E ret SB E Me

Nr. 15 876. A, 642.

0. 10. 93 am 22. 4. 96. GesGäftsbetrieb: Her-

f lung und Vertrieb von Mefsershmiedewaaren.

zeichniß : Messershmiedewaaren, als: Tisch-

_meffser, Gabeln, Löffel, Scheren, Rasiermesser und

chenmefsser. Nr. 15 871. G. 11838, ai t. 7

Klasse 34,

“2ER G0 Fo MAYPOLE S OAP,

Eingetragen für John Edmund Gillon, Brüfsel Gan), Vertr.: Carl Fr. Reichelt, Berlin NW.,, uisenstr. 26, zufolge Anmeldung vom 18. 3. 96 am 23. 4. 96. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Ver- trieb färbender Seife. Waarenverzeichniß: Färbende Seife. Der Anmeldung is eine Beschreibung bei- gefügt. Nr. 15 S72, G. 833,

Eingetragen für die Firma J. W. uttkuecht, Stein b. Nürn- berg, zufolge An- meldung vom 7. A | 8.9 am 23.4.9. Geschäftsbetrieb : = S C E R: und Vertrieb von Blei- und Farb- iften. arenverzeihniß : Bleis, Schiefer-, Kopier-, Gummi- und Farbstifte mit und ohne Fassung und Gummi-Tabletten. Der Anmeldung ist eine Ve- \{hreibung beigefügt.

Nr. 15 873. H. 1919.

Klasse 32.

Klasse 38,

y I l W

| S

Eingetragen für die Firma Hebenstreit & Jr- mish, Pirna a. E., zufolge Anmeldung vom 4. 3. 96 am 23. 4. 96, Geschäftêbetrieb : Zigarren- fabrik. Waarenverzeichniß: Tabakfabrikate.

Nr. 15 874, M, 1130, Klasse 2,

S D

Eingetragen für Heinrich Mattonui, Franzensbad (Desterreich- Ungarn); Vertr.: Maximilian Ming, Berlin, zufolgeAnmeldung vom 9. 9. 95 am 23. 4. 96. Ge- \{häftsbetricb: Gewinn und Ver- E von E alz zu Bädern. R avéuerzeiéóe niß: Moorsalz zu Bâdern.

ind Versendung durch

L HEINRICH MATTONII| l FRANZENSBAD. f

Nr. 15 875. S. 932. ‘Klasse 26 b. A L L R M2 e Saa M Ï R [L ORZAS P ad

b

Eingetragen für die Firma Josef Seliuger, Berlin, Madaistr. 9, zufolge Anmeldung vom 19. 2. 96 am 23. 4. 96. Geschäftsbetrieb: Eier- Großhandlung. Waarenverzeichniß: Cer.

Klasse 38,

Ce As 2 ar de Cs S S Se 95 S0 ar 2e 56 20 e 5s d

1xPO5N p . “e

FAOC L N U A S S M u a E

Eingetragen für The American Toebaceo Company, Newark, New - Jersey. und 507—529 Weft 22. Str., New-York, V. Et. A.; Verir.: Dr. R. Worms, Berlin, Dorotheensir. 60, zufolge An- meldung vom: 84. 95 arm 23, 4, 96, Ge|chäfts-

betrieb: i: irdédiro “und Zigaretten. igaretten.

Nr. 15 877. J. 197.

Herstellung und Vertrieb von Taback, N Waarenverzeichniß :

Klasse 11,

Eingetragen für die Firma Carl Jäger, Barmen u. Düsseldorf-Derendorf (mit dem Hauptsiy in Barmen), zufolge Anmeldung vom 18. 2. 95/18. 2. 89 am 23. 4. 96. Geschäftsbetrieb: Anilinfarbenfabrik. Waarenverzeichniß: Anilinfarben.

Nr. 15 878. B. 25083, Klafse 3 ck.

Eingetragen für die Firma Felix Bloch & Co., Lauban i. Schl., zufolge Anmeldung vom 6. 3. 96 am 23. 4. 9%. Geschäftsbetrieb: Mechanische Weberei. Waarenverzeihniß: Taschentücher.

Nr. 15 §879, Wt. 1128. Klasse S.

Crzeugung vnd Versenduag durch

HEINRICH MATTONI FRANZENSBAD. '

Eingetragen für Heinrich Mattoni, Franzens- bad (Oesterreih-Ungarn); Vertr.: Maximilian Mint, Berlin, zufolge Anmeldung vom 9. 9. 95 am 23. 4. 96. Geschäftsbetrieb: Gewinn und Vertrieb von Moorlauge zu Bädern. Waarenverzeichniß: Moorlavge zu Bädern.

Nr. 15 880. S, 931.

D A T

A a t

O

Eingetragen für die Firma Josef Selinger, Berlin O., Madaistr. 9, zufolge Anmeldung vom 19. 2, 96 am 23. 4. 96. Geschäftsbetrieb: Eier- Großhandlung. Waarenverzeichniß : Eier.

Berliu, den 5. Mai 1896.

Kaiserliches Patentamt. von Huber.

_ Klafse 26 þ.

@®so

f ®

[8498]

Zeitschrift für Binnen-Schiffahrt. Heraus- gegeben vom Zentral-Verein für Hebung der Deutschen Fluß- und Kanal-Schiffahrt. (Verlag von Siemen- roth & Trofchel, Berlin W., Lüyowstr. 106.) Heft 6. Inhalt: Vereinsnachrihten. Bericht über die ordentliche Hauptversammlung am 28. Februar 1896. Geschäftsberiht über das Vereinéjahr 1895. Von Hauptmann z. D. Hilken, Schriftführer. Gesammt- Verband (Mitgliederbestand). Bekanntmachungen des Vorstandes. Ueber die Bedürfnisse für Han- delshäfen in technischer und wirthschaitlicher Be- ziehung (Auszug), Von Baumeister Th. Kampff- meyer-Berlin. Erwiderung auf vorstehende kri- tishe Bemerkungen zu dem Entwurf eines eagrbes an der Oberspree. Von Geh. Regierungs-Rath a. D. Schwabe- Charlottenburg. Provinzialverein für Hebung der Fluß- und Kanalschiffahrt in der Pro» vinz Posen. Bericht über die Siyung des Aus- shusses am 22. Februar 1896. Verein für Hebung der Fluß- und Kanalschiffahrt für Niedersachsen. Bericht über die Hauptversammlung am 16. März 1896. Der Dnjepr und seine \{chiffbaren Wasser- verbindbungen mit dem Memelstrom und mit der Weichsel. Von F. T. Donau-Mainkanal oder Donau - Elbefkanal. (Bayerishe Kanalvereins- Korrespondenz ) Die französische Binnenschiffahrts- Statiftik und ihre neuesten Ergebnisse. Von Dr.

. Schumacher-Berlin. Von unseren Wasser- traßen. Bücher besprehung. Eingänge an

rucksahen vom 15. Februar bis 15. März. Vermischtes.

Elektrotehnisher Anzeiger. (Verlag von M Günther u. Sohn, Berlin W.) Nr. 34.

halt: Ueber eine elefrische Bahn mit Strom- zuführung im Niveau. 11. Die unterirdischen Kabel und die Fehlerbestimmung in denselben. Ein neues System in der Telegraphie. Auszüge aus den Patentschriften. Geschäftliche und finan- zielle Mittheilungen. Elektrishe Beleuchtung. Glektrishe Kraftübertragung 2c.

“Konferenz in Paris z

fäure-, Mineralwasser-, Brauselimonaden-,

-in Achern, ift verheirathet mit Ph

Der Gewerbefreund. Technisches Centralblatt für Berg- und Hüttenwesen, Maschinen- und Metall- waaren-Fabriken. VI. Jahrgang. Nr. 18. Inhalt: Verzinken und Verzinnen. Eingesandt. Ueber Rostbildung und Eisenanstrihe. Rezepte. Neu eingegangene Preislisten. Wer liefert ? Tech- nisder Briefkasten. Neuanlagen, Vergrößerungen, Brände u. #. w. Metallmarkt. Verschiedenes. Unsere Beilagen. —-Patente. Handelsgericht- lih neu eingetragene Firmen. Submissionen. Kauf:Gesuche und Verkäufe, Stellengesuche 2c.

Zeitschrift für den FIntexnationalen Eisenbahntransport. erausgegeben von dem entralamt in Bern. . ( ommlfiondverläg von r. Semminger, früher Kaeser & Cie. in Bern. Nr. 4. nhalt: Internationales Uebereinkommen. Aende- rungen in der Liste der Eisenbahnen. Gesetze und Voll- zugsverordnungen. Allgemeines Gesetz für die russischen Eisenbahnen ;z-Vollziehungs-Vekordnung zum Art. 51 des russischen “Eisenbahngeseßzes. —- Rechtsprechung. Verschiedene Mittheilungen. Die internationale Die Errichtung eines Eisenbahn- Ministeriums in Desterreih; Russischer Eisenbahn- Güterverkehr; Länge der russischen Eisenbahnen. Neue Tarife und Tarifnachträge. Bücherschau.

Zeitschrift für die gesammte Kohlen- fäure-Industrie. Zentral - Organ für R u

oda- wasser-, Shaumwein-, Cis-u. Fruchtsäfte-Fabrikanten, sowie für Apotheker, Chemiker, Bierbrauer, Gast- wirthe, Kühlanlagenbesißer 2c. (Verlag von Max Brandt, Berlin W. 50.) Nr. 8. Inhalt: Veber die Angabe der Mineralwasseranalysen in in von Jonen. Von Dr. Fr. Raspe. Die

erwendung flüssiger Kohlensäure zur Herstellung oblen sfutekaltiger Bäder. Zur Anwendung der flüssigen Kohlensäure bei der Weinbereitung und in der Kellerwirthshaft. Apparat zum Glühen von Stoffen zweck3 Gewinnung von Kohlensäure aus denselben. Von G. A. Schüß. Unlauterer Wettbewerb. Ueber die neuesten Bohrungen auf Kohlensäurequellen bei Hönningen. Vereinsnach- rihten. Geseßgebung. NRechtsprehung. Kleine Mittheilungen. Handels- und Verkehrsnach- rihten. Patente. Aus dem Leserkreise. Literatur.

Deutsche Handels - Zeitung Merkur. Wochenschrift für kaufmännische, finanzielle, volks- wirths{chaftlihe Angelegenheiten und Versicherungs- wesen. (Verlag von L. Schniyler u. Cie. in München.) Nr. 228. Inhalt: Der englische

‘Embarras de richesse. Banken und Finanzielles.

Volkswirthschaft, Handel und Gewerbe. Zur Grage der staatlihen Mobiliar - Versicherung.

erfiherungswesen. Irlands lukrativstes Aktien- Unternehmen. Literatur.

Papier - Zeitung. (Berlin) Nr. 34. íöInhalt: Von Holz zu Papier. Salomon- Brüngger’she Sulfitkochßer. Englische Handels- politik. Aus Amerika. Zigarettenpapier in Frankreich. Papierkleider. Jahresbericht der bayerischen Fabrikinspektoren für das Jahr 1895. Nügzlichkeits-Verband. Probenschau. Berliner Typographishe Gesellshaft. Ornamentzeichnen. Worttheilungen. Zur Lohnbewegung. Her- vorragende Druckwerke. Gesehgebung für Buch- druckereien. Vereins-Nachrihten. Büchertisch. Deutsche Erfindungen. Neue Geschäfte und Geschäftsveränderungen. Zolltarif-Entscheidungen. Patentamts-Entscheidungen. Nichtigkeit deut- {er Patente. Waarenzeichen.

Handels-Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sitzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- registereinträge aus dem Königreich SaŸfen dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatli.

Aachen. i [8597]

Unter Nr. 2246 des Gesellschaftsregisters wurde die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma „Wv Jos. Steinhauer“ mit dem Sitze zu Aachen eingetragen. Die Gesellschafter sind: a. Josephine Steinhauer, b. Eleonore Steinhauer, c. Gertrud Steinhauer, Inhaberinnen eines Manufakturwaaren- geschäfts in Aachen. Die Gesellschaft hat am 6. Ja- nuar 1896 begonnen.

Aachen, den 1. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

A chern. Handelsregifter. [8288]

Nr. 4890. In das diesseitige Handelsregister wurden eingetragen : / :

A. In das Firmenregister:

Zu O.-Z. 152. Georg Ruf in Renchen: Die Firma ift erloschen.

Unter O.-Z. 235: Felix Ronecker in Achern. Der Firmeninhaber Felix Ronedckter, Kohlenhändler in Achern, ist verheirathet mit Emma, geb. EU, von da ohne Errichtung eines Ehevertrags.

Unter O.-Z. 236: Albert Berger in Sasbach. Der Firmeninhaber Albert Berger, Bierbrauer aus Sasbach, ist verehelicht mit Emma, geb. Konrad, aus Achern. Nach dem Ehevertrag d. d. Sasbach, den 18. Januar 1873 wirft jeder Chetheil 100 fl. in die Gemeinschaft ein, während alles weitere, gegen- wärtige und zukünftige Beibringen nebst Schulden davon ausgeschlossen wird. i

Unter O.-Z. 237: Adolf Burkard in Achern. Inhaber der Firma Gustav Ae! Burkard, Konditor

lippine Wilhelmine, geb. Braun, von Achern. Nah dem Ehevertrag d. d. Achern, den 27. November 1883 wirft jedes der beiden Brautleute von „Janent gegenwärtigen Ver- mögen 50 G in die Gemeinschaft ein, während alles weitere, geuenwärtige und künftige fahrende Ver- mögen beider Theile mit den etwa darauf haftenden ulden von der Gemeinschaft ausgeschlossen und für Liegenschaft erklärt wird.

Zu O.-Z. 185. Friedrich Meier in W ulm: Der Firmeninhaber Friedrich Wilbelm Mete in Waldulm hat si verheirathet mit- Sofie, geb, Bohnert, aus Oberachern. Nach dèm Ghevertrag d. d. Achern, den 4. Februar 1896 wirft jeder Ghe, theil von seinem fahrenden Vermögen 50 4 in die Gütergemeinschaft ein, während alles übrige, gegen- aae wie künftige Vermögen davon ausgeschloffen

eibt.

Unter O.-Z. 238: A. Krug in Acheru. D irmeninhaber Adolf Krug, Weinhändler in Achern, st verheirathet mit Wilhelmine Emilie, geb. Mayer, von Denzlingen. Nach dem Ehevertrag d. d. Emmen- dingen, den 16. Juni 1885 wirft jeder Ehethbeil 50 4 zur Gütergemeinschaft ein, während alles übrige Ver- mögen verliegenschastet wird,

Unter O.-2, 239: Karl Hund in Kappelrodeck, Der Firmeninhaber Karl Friedrih Hund, Bierbrauer in Kappelrodeck, ist verheirathet“ mit Maria Anna, geb. Westermann, aus Rastatt. Nach dem Ghevers- trag d. d. Rastatt, den 19. Mai 1892 sollen die vom ehemaligen Bräutigam am 30. Dezember 1890 um 45 009 M gekauften Liegenschaften des Bier- brauers Wilhelm Link. von Kappelrodeck nebft der dazu gehörigen Wirthschafts- und Brauereieinrichtung glei dem noch ausstehenden Restkaufschilling von 38 000 Æ in die Gütergemeinshaft fallen, wogegen alles übrige, gegenwärtige und zukünftige Vermögen der früheren Brautleute nebst den darauf haftenden Schulden von der Gütergemeinschaft ausgeshlofsèn und verliegenschaftet wird.

Unter O.-Z. 240: 29. Graf in Sasbachwalden. Der Firmeninhaber Ignaz Graf, Kaufmann in Sas- bahwalden, ist verheirathet mit Sophie, geb. Neßel- bosh, von Sasbachwalden. Nah dem Ehevertrag d. d. Achern, den 8, Februar 1896, {ließen die beiden Brautleute ihr gegenwärtiges und künftiges Beibringen, Vermögen und Schulden, von der Güter- gemeinschaft aus bis auf 50 4, welche jeder Theil von O fahrenden Vermögen in die Gemeinschaft einwirft.

Unter O.-Z. 241: H. Peter Ww. in Achern. Firmeninhaberin ift Hermann Peter Wittwe, Maria, geb. Stöckle, Bierbrauereibesißerin in Achern.

Unter O.-Z. 242: Gottl. Koch in Achern. Inhaber der Firma i} der verwittwete Brauerei- besißer Gottlieb Koch in Achern.

Zu O.-Z, 141. Ferdinand Hügle in Nencheu : Die Firma ist erloschen.

u O.-Z. 169. V. Zybon in Neuchen: Durch Urtheil des Gr. Amtsgerihts Achern vom 18. Februar 1896 Nr. 2247 ift auf Vermögen®- abfonderung zwischen Vinzenz Zybon und seiner Ehc- frau Karolina, geb. ‘Müller, erkannt worden.

Zu O.-Z. 86. Karl Hügle in -Rencheu : Die Firma ist erloschen.

B. In das Gesellschaftsregister.

Unter O.-Z. 57: Rödckel & Schindler in Achern, Buch- und Accidenzdruckerei. Die Gefell- schafter sind die kath. Geistlihen: Wilhelm Röckel,

farrverweser in Großweier, und Dr. Hermann

chindler, Anstaltsdirektor in Saßbach. Die Gesell-

schaft hat am 1. Juni 1895 begonnen. - Jeder der

Gesellschafter ist befugt, die Gefellshaft zu vertreten.

Buchdrucker Josef Napp bier ift als Prokurist beftellt. Achern,- den 24. April 1896.

Großh. Amtsgericht.

Sdhredelseker.

Altona. ; : 8998]

I. Bei Nr. 1840 des Firmenregisters, Firma L, C.- Oetker in Ottensen, Inhaber Wittroe Louise Sophie Friederike Oetker, geb. Chriftianfen, und deren minderjährige Kinder Carl Albert und Paul Emil Oetker daselbst, ift heute Folgendes ein- getragen worden : E

Am 27. April 1896 if der Kaufmann Heinrich Eduard Albert Oetker in das Geschäft als Gesell- schafter eingetreten. /

IT. Bei Nr. 1338 des Gesellschaftsregisters: Firma L. C. Oetker in Ottensen und als deren ell- schafter: j A

1) Wittwe Louise Sophie Friederike Oetker,

eb. Christiansen, und deren minderjährige Kinder Carl Albert und Paul Emil Vetker,

2) Kaufmann Heinrich Eduard Albert Oetker, sämmtli zu Ottensen, ,

1TI, Bei Nr. 495 des Prokurenregisters : d

Die #. Zt. von vorgenannter Firma dem Kaufs mann Heinrich Eduard Albert Detker zu Ottensen ertheilte Prokura ift erloschen.

Altona, den 30. April 1896.

Königliches Amtsgericht. Abth. Ill a.

AschaŒMenburg. Becfauntmachuug. [8599] 12550 f L Fi s gesellschast für aschineupapier-Fabrikation dahier vom 18. April 1896 wurde an Stelle des aus dem Aufsihtsrathe scheidenden J. B. Pfaff in E a. M. der Professor Dr. Karl von Mosengeil in Bonn in den Auffichtsrath gewählt. IL. Jn der Generalversammlung der ‘Aktien- gesellschaft für Buntpapier- und Leimfabri- Fation dahier vom 18. April 1896 wurde an Stelle des auésscheidenden Aufsichtörathsmitgliedes zE: B. Wjoff in’ Frankfurt a. M. für das Geschäfts- jahr 1896 der fotefer Dr.\Karl von Mosengeil in Bonn ia den Aufsichtsrath gewählt. Ascha enhurs 29. April 1896. Kal. Landgericht. Kammer für Handelsfachen. Koeppel.

A Sn bas biefige Händélerezisitr ist: heut Blait 22 n das hiesige Handelsregister e Bla f: der Firma Heiurich Folkers in Aurich ein- etragen: , 1) Das Geschäft is von den Erben des weiland Firmeninhabers, Händlers Heinrich Gerhard Folkers, der Miterbin, seiner Wittwe Geeske Habben, geb. Aden, in Anno übertragen und wird von leßterer unter der bisher ug Firma weitergeführt.

2) Der Marie Folkers in Aurich, Tochter der Firmeninhaberin, ift Prokura ertheilt.

Aurich, den 30. April 1896.

Königliches Amtsgericht. IT.

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Sch olz)-in Berlin.

Oruck der Nord Buchdruckerei und Verlag#- Ansialt Berlin L, Wilhelmftrahe Ne. 32.

SÉtebeute

Beilage

zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 5. Mai

J 107.

1896.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den dels- Pabaan enthalten find, aueh, auch in es e tt

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

Bekanntmachungen der deutschen Ei

Berlin auch pes die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

öniglihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich

kann dur alle Post - Anstalten, für

reußischen Staats-

schafts- t,

att unter d

Sa Lea nta Genn I GZT Tw T. D und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

das Deutsche Reich. (0. 1073)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der E täglih. Der

Bezugspreis beträgt L 4 50 4 E et Mae Einzelne Nummern einer Drudzeile A.

Insertionspreis für den Raum

osten 20 S§.

- Handels - Register.

Berlin. Handelsregister [8841] des Königlichen Amtsgerichis A zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom 30. April 1896 is am 1. Mai 1896 in unser Gesellschaftsregister ein-

getragen :

Spalte 1. Laufende Nummer: 16 184.

Spalte 2. Firma der Gesellschaft : Continental-Cyclometer-Gesellschaft mit be: \chräukter Haftung.

Spalte 3. Siß der Gesellschaft: Berlin.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft:

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafté vertrag datiert vom 2. April 1896, ein Nachtrag zu demselben vom 25. April 1896.

Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ift die Erwerbung und Ausnußzung der von Herrn Louis Schlesinger zu Chicago und der Capital Manufacturing C°_ oder von beiden in den euro- päischen Ländern auf einen Cyclometer genommenen Patente. Sie ist jedoch befugt, auch den Vertrieb und die Fabrikation anderer ähnlicher Mafsenartikel auf- zunehmen, worüber die Gesellschaft zu beschließen hat.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46

Der Gesellschafter Kaufmann Louis Schlesinger zu Chicago bringt auf das Stammkapital seine NRehte und Pflihten aus dem von ihm am 12. März 1896 mit der Capital Manu- facturing C°_ geshlossenen Vertrage, inhalts dessen die letztere die ihr und bezw. ihr und dem 2c. Schle- singer gemeinsam aus dem auf einen Cyclometer in den curopäischen Ländern ertheilten und in der Er- theilung begriffenen Patente erwachsenden Rechte, sowie die Anfertigung - und Vertriebrechte des Apparates aus sclieklich an 2c. Schlesinger über- tragen hat.

s find dies folgende Patente :

Das treuts{he Nr. 88059, tas französische Nr. 246 835 und Nr. 115 259, das österreichische, Register-Band 45 Seite 2318, ertheilt ara 25. Juni 1895, das ungarische Nr. 2788. Außerdem ift dieser Cyclometer unter Nr. 52956 der Gebrauhämuster- Rolle seit dem 11. Februar 1896 eingetragen.

Der Werth dieser Einlage ift auf 7000 M fest- geseßt worden. Die Gesellschaft wind durch Einen oder mehr Geschäftsführer geleitet.

Alle Willenserklärungen, Urkunden und Bekannt- machungen sind für die Gefellshaft verbindlich, wenn solche unter der A der Gesellschaft erfolgen und

a, sofern nur Gin Geschäftsführer bestellt ist, dessen eigenbändige Unterschrift oder die eines Stellvertreters oder cines Prokuristen,

b. fofern aber mehrere Geschäftsführer bestellt find, die Unterschriften zweier Geschäftsführer oder zweier Stellvertreter, oder die Unterschrift eines Geschäftsführers und eines Stellvertreters oder eines Geschäfiéeführers beziehentliÞh eines Stellvertreters und eines Prokuristen, oder zweier Prokuristen tragen.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. i:

Geschäftöführer is der Kaufmann Otto Hübner zu Charlottenburg.

Sti llvertreter des Geschäftsführers ift der Jn- genieur August Beringer zu Charlottenburg.

Berlin, den 1. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 89.

Berlin, Handelsregister [8842] des Königlicheu Amtsgerichts x zu Berlin, Laut Verfügung vom 28. April 1896 ift am

1, Mai 1896 in unser Firmenregister mit dem

Sigze zu Berlin unter Nr. 28 070 die Firma:

J. Strelitz

und als deren Inhaber der Kaufmann Jsidor Strelitz

zu Berlin eingetragen worden.

Laut Verfügung vom 30. April 1896 i} am

1. Mai 1896 Folgendes vermerkt:

In unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 2516, wojelbst die Handelsgesellschaft :

Meyer Adolph Nathau / my dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Die offene Handelsgesellschaft is durch Tod des Kaufmanns Nicolas Falk zu Berlin auf- gelöft und in die Kommanditgesellschaft gleicher Firma umgewandelt. PELE: Nr. 16187.

Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter

Nr. 16 187 die Kommanditgesellschaft :

Meyer Adolph Nathan mit dem Siße zu Berlin und als deren persöôn- lih haftender Gesellschafter der Kaufmann Alex Midchalowit zu Berlin eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1896 begonnen. Den Kaufleuten Hermann Wendriner und Max

Goldschmidt, beide zu Berlin, is für die leßtgenannte

Kommanditgesellshaft mit der Befugniß Kollektiy-

prokura ed lt, die Firma der Kommanditgesellschaft

ri adt mit einem anderen Prokuristen zu

zeihnen. Ó Dies if unter Nr. 11 468 des Prokurenregisters

Es en worden. ie Profura des Hermann Wendriner und des Moax Goldschmidt für die erstgenannte Gesellschaft ist erloschen, und if deren Löschung unter Nr. 10 685 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 177, woselbst die Handelsgesellschaft :

Pianoforte: Fabrik „Euterpe“‘ [bert Gast & Co.

mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- geJragen ;

i T

Der Tischlermeister Paul Gustav Herrmann Kloß zu Berlin ist aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 13 155, roofelbst die Handelsgesellschaft : Otto Förster & Co. mit dem Siße zu Bexlin vermerkt sieht, ein- N Handelsgeschäft is durch V Das Handelsgeschäft i ur ertrag auf Fräulein Meta Rademacher zu Berlin über- gegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortsezt. Vergleiche Nr. 28056 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Nr. 28 056 die Firma: Otto Foerster & Co. mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaberin E Meta Rademacher zu Berlin eingetragen worden. In unser Gesellschaftsregister i} unter Nr. 15 838, woselbst die Handelsgesellschaft : Allgemeine Beleuchtungs-Gesellschaft i __ Vogts « Co. mit dem Sitze zu Berlin vermerkt \teht, ein- getragen: Zu Költt besteht eine Zweigniederlafsung. Dem Eduard Widdigen jr. zu Köln ift für die leßtgenannte Gesellshaft Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 11 467 des Prokurenregisters ein- getragen worden. Die Gesellschafter der hierselbft am 15. April 1896 begründeten offenen Handelsgesellschaft : find Braun «& Hacke ind:

Kaufmann Joseph Hake und Frau Kaufmann Sarah Braun, geborene Knopf, beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 16 185 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. lte Gesellshafter der hierselbft am 18. April 1896 begründeten offenen Handelsgesellschaft : : Scharf « Nauschüt find die Kaufleute : Carl Scharf und Gustav Nauschüt, beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 16 186 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. S In unser Firmenregister is unter Nr. 22 992, woselbst die Firma: F. Herzke

Beclin vermerkt \teht, ein-

Firmenregister unter

mit dem Sitze zu getragen : Das Handelsges{chäft ist durch Vertrag auf den Kaufmann Arthur Heinrich Georg Klofe zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortfegßt. Vergleiche Nr. 28 (54. Demnächst ift in Firmenregister unter Nr. 28 054 die Firma: F. Herzke

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Jnhaber der Kaufmann Arthur Heinri Georg Klose zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister ift -unter Nr. 27 160, woselbst die Firma:

Jacob Klees Nachf.

mit dem Siye zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen :

Das Handelsgeschäft is durch Vertrag auf den Kaufmann Jacob Klees zu Berlin über- gegangen, welcher dasfelbe unter der Firma Jac. Klees Federabstäuberfabrik fortseßt. Ver- gleiche Nr. 28 055.

Demnächst i} in unser

Nr. 28 055 die Firma:

Jac. Klees Federabfstäuberfabrik

mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Klees zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze

zu Berlin

unter Nr. 28 047 die Firma:

H. L. Davidsohn und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Louis Albert Davidsohn zu Berlin,

unter Nr. 28 048 die Firma:

M. Horwitz Pianoforte-Fabrik „Stern“ und als deren Inhaber der Pianofortefabrikant Moriß Horwiß zu Berlin,

unter Nr. 28 049 die Firma :

S. Cohn Parthiewaaren Geschäft und als deren Jnhaber der Kaufmann Simon Cohn zu Berlin,

unter Nr. 28 050 die Firma: F. Se

und als deren Inhaber der Kaufmann Ferdinand Kruschel zu Berlin, unter Nr. 28 051 die Firma: C. Brandt und als deren Inhaberin Frau Clara Brandt, geborene Pose, zu Berlin, unter Nr. 28 052 die Firma : A. Brandenburger und als deren Inhaberin Frau Anna Branden- burger, geborene Krause, zu Berlin, unter Nr. 28 053 die Firma: W. Bensch und als deren Inhaber der Kaufmann Rudolph Heinrih Adolf Wilhelm Bensch zu Berlin, unter Nr. 28 057 die Firma: W. Buchwald / und als deren Inhaber der S{hlähtermeister Wilhelm Buchwald zu Berlin,

unfer

Firmenregister unter

* unter Nr. 28 058 die Firma:

N. Feder und als deren Inhaber der Kaufmann Raphael Feder zu Berlin, unter Nr. 28 059 die Firma : A. Tauschke und als deren Inhaber der Zigarrenhändler Albreht Tauschke zu Berlin, unter Nr. 28 060 die Firma: M. Reich und als deren Inhaber der Kaufmann Moses Reich zu Berlin, unter Nr. 28 061 die Firma : F. W. Lüderitz und als deren Inhaber der Kolonialwaaren- bändler Friedrich Wilhelm Lüderiy zu Berlin, unter Nr. 28062 die Firma: Fe. Wiesner und als deren Inhaber der Kaufmann Fri Wiesner zu Berlin, unter Nr. 28 064 die Firma: Otto Schenck und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Philippowsky gen. Schenck zu Charlottenburg, unter Nr. 28 065 die (lat N. Zernunicck und als deren Inhaber der Kaufmann Raphael Zernick zu Berlin, unter Nr. 28 066 die Firma : H. Sandow und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Hermann Sandow zu Berlin, unter Nr. 28 068 die Firma: M. F-+ Urack und als deren Inhaber der Kolonial- und De- Se Martin Friedri Urack zu erlin, unter Nr. 28 069 die Firma : Simon’s Fahrrad-Handlung und als deren Inhaber der Kaufmann Sally Simon zu Berlin, unter Nr. 28 063 die Firma : M. Lüdecke und als deren Inhaberin Frau Margarethe Lüdeke, geborene Hollaßz, zu Berlin eingetragen worden. em Heinrih Lüdeke zu Berlin ist für die leßt- genannte Firma Prokura ertheilt, und is dieselbe unter Nr. 11 464 des Prokurenregisters eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 28 067 die Firma: M. Schwarz und als deren Inhaberin Fräulein Melanie Shwarz zu Berlin eingetragen worden.

Dem Kaufmann Otto Köppen zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 11 466 des Prokurenregisters ein- getragen worden.

Die hiesige offene Handelsgesellschaft

Arons «& Walter (Gesellschaftsregister Nr. 10612) hat dem Paul Petschelt zu Berlin, dem Carl Arnthal zu Berlin und dem Leo Heymann zu Hamburg dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß je zvei gemeinsam die Firma vertreten.

Dies i} unter Nr. 11 470 des Prokurenregisters eingetragen worden.

agegen ist unter Nr. 10839 des Prokuren- registers bei der für die leßtgenannte Gesellshaft dort eingetragenen Kollektivprokura des Paul Petschelt und des Carl Arnthal vermerkt worden, daß die Prokura nach Nr. 11 470 übertragen ift.

Die Prokura des e Lichtenstern für die vorgenannte Gesellschaft ist erloshen, und is deren pa ung unter Nr. 8738 des Prokurenregisters erfolgt.

Die Geflügel- und Eierhändlerin Bertha Liebes- kind, geborene Schneider, zu Berlin hat für ihr hierselbst unter der Firma:

B. Liebeskind bestehendes Handel8geschäft (Firmenregister Nr. 27 949) dem Kaufmann Karl Liebeskind zu Berlin Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 11 465 des Prokuren- registers eingetragen worden. Gelöscht ift : Firmenregister Nr. 17 334 die Firma: A. Grabow «& Comp.

Laut Verfügung vom 1. Mai 1896 ift; am felben Tage eas vermerkt :

In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin E

unter Nr. 28 071 die Firma:

L. Loewenthal und als deren Inhaber der Kaufmann Loeser Loewenthal zu Berlin,

unter Nr. 28 072 die Firma:

Albert Lohmann

und als deren Jnhaber der Ingenieur Paul Gustav Albert Lohmann zu Berlin,

unter Nr. 28 073 die Firma :

A. Wohlschlegel

und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Wobhlschlegel zu Berlin, unter Nr. 28 074 die Firma: J. Krakauer und als deren Jnhaber der Kaufmann Isidor Krakauer zu Berlin, unter Nr. 28 076 die Firma: R. Klingauf 2 und als deren Inhaber der Eisenwaarenhändler Reinhold Klingauf zu Berlin,

unter Nr. 28 075 die Firma :

Wilh. Götsch jr.

und als deren Jnhaber der Fabrikant Wilhelm

Göôtsh zu Berlin, ein via WoLden, Göts&h ú Pits

er Frau Anna Götsh, geborenen ¿aut Berlin is für die leßtgenannte Firma Prokura er- theilt, und is dieselbe unter Nr. 11 469 des Pro- kurenregisters eingetragen worden.

Berlin, den 1. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90. h —————— Bielerseld. Handelsregister [8289] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld.

In unser Gesellschaftsregister is Lei Nr. 501, Mechanishe Weberei Raveusberg zu Schildesche bei Bielefeld, zufolge Verfügung vom 25. April 1896 eingetragen:

Laut notariellem Protokoll vom 31. März 1896, welches fich in Ausfertigung Band 11 Blatt 52 ff. des Beilagebandes befindet, sind durch Beschluß der Generalversammlung ‘vom 31. März 1896 die §8 14 und 36 des Statuts abgeändert worden, sodaß sie nunmehr, wie folgt, lauten :

8 14. Die Namen der Vorstandsmitglieder, sowie ihre etwaigen Stellvertreter sind dur die Gesell- schaftsblätter bekannt zu machen. Alle Urkunden und Erklärungen für die Gesellschaft sind für die- selbe verbindlih, wenn sie mit der Firma der Ge- fellshaft und 1) der eigenhändigen Unterschrift des Vorstandes resp. Stellvertreters oder 2) mit der Unterschrift eines Vorstandsmitgliedes und eines Prokuristen oder 3) wenn sie mit der Unterschrift zweier Prokuristen versehen sind.

§ 36. Alle in diesem Statut vorgesehenen öfent- lichen Bekanntmachungen und alle sonstigen Mit- theilungen, die der Aufsihtsrath resp. der Vorstand an die Aktionäre zu erlassen hat, gelten als für ge- hörig ges{hehen, wenn sie durch den Deutschen Neichs- Anzeiger erlassen sind. Andere Blätter zu diesem Zwecke zu N bleibt dem Ermessen des Aufsichteraths überlaffen.

Bruchsal. Sandel8regiftereinträge. [8162]

Nr. 10478. In das diesseitige Firmenregister rourde heute eingetragen:

Zu O.-Z. 102 Firma Carl Frauz in Bruchsal, und zu O.-Z. 443 Firma Sebastian Niedle in Meter gea maaes: „Die Firma ift erloschen.“

u L 624 in Fortseßung zu O.-Z. 185. irma F. Holoch Nachf. in Bruchsal:

er Inhaber der Firma F. Holoch Nachf. Gustav Stumrf in Bruchsal hat seine Firma umgeändert in „Gust: Stumpf“ in Bruchsal.

u O.-Z. 625. Otto Steiner in Helmsheim.

nhaber ist Otto Steiner, Kaufmann in Helms- heim ; derselbe betreibt in Helmsheim Handelsgeschäfte in An- und Verkauf von Nohtabacken und fft ver- cheliht mit Mina Franziska Reichel von Ersingen; na Art. 1 des Chevertrags vom 16. Juli 1894 wird das gegenwärtige und zukünftige, aktive und passive Vermögen der Brautleute bis auf den Betra von 50 #1, welchen jeder Theil zur Gemeinscha einwirft, von derselben ausges{lofsen, für verliegen- haftet und als Sondergut des betreffenden Ehe-

yatten erachtet. Firma Ludwig Wolff in

Zu O.-Z. 161. Bruchsal.

Der Inhaber der Firma Ludwig Wolff ist im

ebruar 1895 gestorben; dessen Wittwe Julie, geb.

dler, in Bruchsal führt das Geschäft als alleinige Inhaberin weiter und hat ihrem Sohne Oskar Wolff, lediger und volljähriger Kaufmann in Brufal, Prokura ertheilt.

BruŸhsal, den 25. April 1896.

Großh. Amtsgericht. Mayer.

Emmendingen. Sanbdel8register. [8299]

Nr. 5582. Zu O.-Z. 184 des Firmenregisters wurde heute eingetragen :

Firma und E Vital Peter in Emmendingen, Jnhaber der Firma: Kaufmann Vitalis Peter in Emmendingen. Nah dem mit seiner Ehefrau Auguste, geb. Glatt, von Hilzingen am 12. September 1894 abgeschlossenen Ehevertrag wird das beiderseitige gegenwärtige und zukünftige beweglihe Vermögen mit den darauf ruhenden Schulden von der Gütergemeinschaft ausgeschlossen und für Liegenschaft erklärt.

Emmendiugeu, den 24. April 1896.

Gr. Amtsgericht. Baumgartner. Essen, Ruhr. Sandelsregifter [8300] des Königlichen Amtsgerichts zu Essen.

I. Unter Nr. 516 des Gesells aftsregisters ift die am 15. März 1896 unter der Firma Müller & Fecth errihtete offene Handelsgesellschaft zu Alten- dorf (N a am 25. April 1896 eingetragen und find als Gesellschafter vermerkt :

1) der Schlosser Rudolf Müller zu Altendorf,

2) die Ehefrau Ewald Feeth, Mathilde, geb. -

Schwecke, zu Altendorf.

11. In unser Negister zur Eintragung der Aus- schließung eheliher Gütergemeinschaft ift am 25. April 1896. unter Nr. 40 vermerkt worden, daß die für die Che des Ewald Feeth mit Mathilde, geb. Schwecke, zu Altendorf anns bestehende Gütergemeinshaft durch die seitens derselben auf Grund Urtheils des Landgerihts zu Elberfeld vom 9. März 1594 in notarieller Urkunde vom 11. Mai 1894 (Nr. 8064 n des Notars Rosenbaum zu Solingen) abgegebene Erklärung und der Genehmigung des Ehemannes R und seit dem 7. Februar 1894 ausgeshlofsen ist. j