1896 / 109 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wi

des unlauteren Wetibewerbes, und der Novelle zum Genofßen- [ treide würden, ich glaube, “meine Herren, Staatsregierung auf diesem Gebiet, was fie irgend thun kann wu f nah Oebisfelde be D, Gifhorn geht das Haus zur Ta i t "sche

Gafageles, sowie zweite NASUO des Gesetzes, betreffend | eine Da h, efürdtune brauße ich wirklih nit zu | Gunsten der Verhinderung der Einschleppung von Seuchen, auch zu ordnung über. | 5 M K | D Le ben de Sr better bevölke une zurüdg eta i vgs ce ei os dornenvollen Rofenzweigen ‘iéwangvoll und fnnee um:

: Abgabetarif für den Kaiser Wilhelm-Kanal. _| wider er: sie Tiegtznach, meiner Meinung in keiner Weise vor. Der | thun in jeder Weise entshlossen und bemüht ift. (Bravo! rets.) S@hluß nah 4 Uhr. Nächste Sißung Donnerstag 11 Uhr. | Es ift dabei nicht zu übersehen, daß die felthexc bet Lohkintf be- | geben, oder die graziöse, silhouettierte Kindergruppe „Frühlingslust“ f Damarieb Va L vnedei, bad fine gemise i | Ahg, Joer (Wollt); I, tony Me sere Lande (e Solmgen Malta Bene g murf Aber gemeinschaft: | lee and Äararteifierenbe Gserfaht und Feindseligkeit ener freien | in berselben| Nummer. "Welt seltener finy " Uohe Nach

ekulati inan die Wabl“ dès qeeiánè i , | e Holzungen ; Antrag Brütt-Zedliß, betr lun gen Fragen und Punkte gewi d. ält d , von Spekulation, wenn inan die Wahl des geeignêten Augenblicks | eine wirklihe Nothlage der Lan Nat T Mgen, Die Ane T ge are d abengd fften) effend die Lage der Gin mebr -kardi@les- Verhältniß, ein Ka erflind i E M en A ch Fram sben K P L e IS O

; kapitalkräftigen Güter und Domänen wer ischer Landtag. zum Verkauf so nennen foll, nict. . qusgeshlossen werden könnte. z „Mie Lu auf einer genaueren Kenntniß der Bezi ¿ j E E Aber fie wésentlih darätf teh föllten, Gewinne zu machen E E E, was An ara 1e Spri geosandnet s " nehmer und Arbeiter, macht ry geltend. Daa entliDe Metau 2 U Ente Nimmt nt ven Die d G : g S durch Spekulieren, davon-kann nah meiner Meinung bei solhen Ge- | Die Kornhäuser können mit der Zeit sehr leiht zu Spekulations. : langt eine friedlihe Lösung der Streitigkeiten. Eine Tendenz träge in Poesie und Prosa, so wird man jedenfalls zugestehen müssen, 64. Sißung vom 6. Mai 1896. nofsenschaftsverbänden gar keine Rede sein. Busen Dien und die Preise ta Pir e j us D auf Statistik und Volkswirthschaft. zum E z L E F E gf Arta s zu C iedtes I iri L i at act tg Fen ful fe La Dee As j ; ; ; tft rei | userlose ne ein: principiis obsata ann sehr leiht so kommen, i N are die | und Unterhaltung darbtelet. Und darum sollten au die „Alten“ Ueber den ersten Theil der Sißung is gestern berichtet Die Staaksregierung hat sich in der Denkschrift reihlich vor daß der Staat die Verwaltung der Kornhäuser in die Hand Milner, Zur Geschichte der gewerblihen Arbeit in England Arbeitszeit en nah und nah verkürzt worden, ohne daß die Löhne | Unmuth, den sie beim Anschauen dieser „Jugend “- Hefte empfinden

worden. ; i sichtig ausgedrückt, sie hat die Sache doch nur als einen Versuch be- muß. Die kleinen Besißer werden von den Lagerhäusern nicht de während der leuten 50 La deswegen geringer geworden find. Gleichzeitig ist der Ertrag der mögen, dämpfen und \ich mit Goethe's Wort beshwichtigen lassen: b Das Haus set die zweite Berathung des Geseßz- | zeichnet, und ih habe von vornherein bei der ersien Berathung gesagt: | geringsten Vortheil baben noch weniger die Arbeiter. Woher rühre (Nach den Erhebungen der Sa A Labour.) Produktion derselbe geblieben oder joisen Kürzung de K i rg ae 5 Most au) ganz absurd gebärdet, es giebt zulegt do i; s o nen Wein! *

ntwut i d Kleinbahn | H ; entwurfs, betreffend die Sekundär- und Klei hn- | Meine Herren, es handelt si hier um 3 Millionen, da ist am Ende | denn der Arbeitermangel ? Daher , daß die Besizer nicht fapitälkräftig Im ersten Heft des festen Bandes der von Professor Dr. Elster | teit und Steigerung des Lohns. Diese Erscheinungen haben gemeinsame,

i von landwirthschaft- j ñ ¿eri e d und die Arbeiter monatelang auf ihren Lohn wart i : Ae bauten und die Errichtung l hshaf kein großes Risiko für den Staat; gelingen die an den Eisenbahn- ge üssen Ine E E Winter, ug de Le das Getreide Aub osen, herausgegebenen „Staatswissenschaftlihen Studien“ veröffentliht Dr, weiter zurüdliegende Ursachen: die rinberung der Pr A O, Gesundheitswesen, Thierkrankheiten und Absp 8. e, der wachsenden Maßregeln.

lihen Getreidelagerhäusern, fort. stationen errichteten Kornhäuser als folche nit, so wird man die Loka ; " ; f j ä j des Produkti i i ; Wies , * | ist, bekommen die Arbeiter überhaupt nihts. Der Drescherlohn ent- Carl Alfred Schmid „Beiträge zur Geschihte der gewerb- | des Produktionsprozesses, die Verminderung der M Siu een ne M a f akg: gr dbk litäten anderweitig verwerthen können, und da telle h den Say | geht ihnen erst recht, wenn diese Lagerhäuser errichtet werden. Vom lihen Arbeit in England V toren der leßten 50 Jahre. au das Resultat der wachsenden Kapitalfü T oiba, Graf von Hoensbroech (Zentr.) stimmt der Errichtung | in den Vordergrund: probieren geht über studieren ; wir wollen sehen, \ozialpolitischen Standpunkte aus ist also diese Vorlage ein zwei- i A Erhebungen der Royal Commission on aebiels apazität und endlich der Ausdehnung des Absay- Sterblichkeits- und Gesundheitsverhältnisse von Kornhäusern, als einem Versuch, zu. Die - Landwirthschafts- | was aus der Sache wird, es kann etwas sehr Bedeutendes aus der C a Le E E h die Es ift noch nit lange her, so beginnt der Verfasser die Ein- | „„ s ift von besonderem Interesse, diesem De eeiGtoratum gegen- Gemä Maga des PrOngts Ms Na kammern könnten nit Träger der Kornhäuser sein, aber sie hätten | Sache werden, es kann auch nihts daraus werden, es kann an einigen Silocini tung für unfer beutsbea Getreide überbaupt Mibéibbar, leitung zu feiner Arbeit, daß die Ansicht, die sich in den Worten | über au einen Blick auf das Gutachten der Minorität die, ema ban engen 000 S, S Can

N m LTTE, Metnulg, Beer bese Dotlage beftagt werden sollen, ÞShellén gel deren nit gelingen, jedenfalls schaden kann : tho rich richer, the poor poorer“ („der Reiche reicher, d wie erwähnt, aus 4 Mitgliedern bestand zu werfen. Auch von | ind im i dies nicht ges f ellen gelingen, an anderen nicht geängen, ] ade ob unser Getreide dort lagerfähig ist. Darüber muß die Erfahrung P P „der Reiche reicher, der Arme : Fortaltstt « / Zahr berechnet, als gestorben gemeldet: i in 18,8, i und er bitte um eine Erklärung, warum dies niht geschehen se i entléeiden, Die Etmältgung ber FraGten zud Lie decitétlers Süfuo diesem, ausgesprochen von stark „\taats- oder kommunal.fozialistishen în Alton Ser in Frankfurt a M 160 E nover 120, G E

4%

y

: 1 , ärmer“) verkörpert, als unumstößlihe Wahrheit galt. Die neueren

Den Landwirths{aftskammern müsse ein Einfluß auf die Einrichtung | es nit, meine Herren. ; i 4 i Tendenzen beeinflußten Standpunkt in i ettin

Rader busen nd den Gelgasiber, eingeräumt. wetden, | Nun haf dee Herr orredner gespraben von bem oxgeäfiben | Hes, Getrclhes f deanvaren Wagen if ane senere Frags, f di Dogwa terflôrt, Bis vor wenigen Jahren, meint er, sel bie Frage | die, bund Gnittlige Lage ber Lahnarbeiter bund Gesehgebung uny | 130, in Köln §8 in Königsberg 28.2, in Magdeburg 21-0, in Stett 7 i Ä i i : S F n l a en 1] e i e i

Bedenklih werde es sein, wenn neben diefen Kornhäusern für die | Plan, ein großes mätiges Lagerhaus hier in Berlin zu errichten, und Sosubr haithelaFeiuèn Elasiufi Dabin,: Du cs: üri eine Versu (ür cine Lösung mi in München in Nürnberg 21,7, in

heimische Landwirthschaft von den Aen Konkurrenz-Lagerhäufer hat gemeint, daß dieses Lagerhaus auf Staatskosten vom Staat 2 ; ; ; zur Spekulation ecrihtet würden; diese Folge werde bald eintreten, g ' GEERON : handelt, so sollten die Kornbäuser nicht zu groß erbaut werden, verlässiges und reiches Material n da beträhtlihe Gruppen der Bevölkerung noch in Zuständen lebten, | {n Karlsruhe 18,7, in Braunschweig 21,4, in Hamburg 18,1, in Straß- und dann werde der Import des ausländisthen Getretdes vielleicht | gebaut werden soll. Nein, meine Herren, \o liegt die Sache | um sie niht der Spekulation zugänglih zu machen. Herr Jäckel de o he Gebe “eig Um A Aner folien N egung die niht weit entfernt seien von denen, auf die di älteren Fabrik- burg 23,4, in Meß 21,5, in Amsterdam 20,4, in Brüssel 244, in

fd noch steigern, Die Gefahr der Spekulations-Lagerhäuser lasse | nicht. Allerdings hat \ich die hiesige Kaufmannschaft an die | meinte, er wäre Landwirth gewesen, das muß aber {hon 30, .40 Jahre zu gelangen, hat der Verfasser die in den Protokollen der genannten gesege mit Erfolg Anwendung gefunden hätten. Die Minorität Budapest 30,0, in Christiania 17,1, in Dublin 25,4, in Edinburg

O 7 , : ; ; ie | andere Reformen während der leßten 60 Jahre konstant gebeFert : ; 1E ; für eine Lösung noh nicht reif gewesen. Seitdem aber sei dur die worden sei. Diese Verbesserung e. Ie Be theilcie, Sbeien ZUebura 31,7, in Dresden 20,7, in Leipzig 20,6, in Stuttgart 15,8,

ishen Royal Commission on Labour ein fo

er Konessionepfliht unterwirft. Die Landwirthschaftöfammern | S aatoregierung gewandt mit dem suchen, vaß der Staat | (p gnen können. Noth ist nicht, daß jemand. keinen Bissen Brot Arbeitoldbne, F Ee Ärbeltoit M efunden Uber be | SSeandara® ber Lodnarbeiler ut K e Um den) idewoot 28% 14 Loubon 0G i Bn 5, M E E N ä A s ; in Gemeinschaft mit der Kaufmannschaft und der Stadtgemeinde ein mehr hat, sondern daß die Einnahmen die Ausgaben nicht mehr ne, rvettozell, Arbetlsletstung 2x., wie fie | ? ; f : ; A Odessa 22,2, in aris 21,0, in St. Pet sbur 36,2, i 27,3 ollen Let (R Gie. Ivétben wein dit cine | großes Lagerhaus errichten mag mit direktem Umschlag von Wasser | decken, und das is heute bei den Landwirthen der Fall. Auch F P n eno Eo augen, eigens für den Gebrau der 40a Daß vie Minorität jur Belcätiqung idre Ansicht Le Rom (Februar) da, in Stockholm 182, in Triest 297, Sin Turin Ueberschwemmung mit ausländischem Getreide zu erwarten sei. Hoffent- | auf Eisenbahn und von Eisenbahn aufs Wasser. Darüber {weben Me Ae des ari vage rennen die Pol der u e MUtS: DerdOdeloaen, en Auszügen aus den Urprotokollen enthalten „jämmerliche Lage“, in der zahlreiche Arbeitee ch auch heute noh (Sa A E 37,3, in Warschau 22,7, in Wien 25,0, t werde diefer uit s ilfe ha E E E EITON die Verhandlungen, und es is beshlofsen, in den kommissarischen Bes e E die Landwirthe ihre Arbeiter nicht Daablen, - Derr fel bätte Die Kommission bestand aus 27 Mitgliedern und tagte vom le Ha ieb E N nit auffallen. Alles in allem ist | on 5 ochen, T Mrs bis einschliehlih 4 Arril usa hren, N Man. us ‘der Westen bedürfe keiner [ouhen Lagerhäuser, weil | rathungen der einzelnen Ministerien zuvörderst klar zu stellen, wie zu | Namen nennen sollen. Jeder Landwirth, der überhaupt noch zahlen ice Aufgabe bis Ae larstellan Se S R zur Lösung ritfbotumis gam 2 eblich e den cgecigneh, den Eindruck des Majo- aiogen und. b&edaZt wobn) . Be

Das sei ein Irrthum; wenn der Westen | diesem Plan die Vertreter der Landwirthschaft si stellen. Denn wir | kann, zahlt seine Arbeiter zuerst, und dafür danken ihm die Arbeiter Streits zwischen Unternehmern Une Aybeltert fer Sebébung Es verbietet h hier auf die Einzelheiten der Zeugenaus\agen in Der Gesundheitsstand im Monat März blieb in der

er kein Getreide exportiere. l : i ; y : auch kein Getreide exportiere, so verkaufe er doch Getreide und bedürfe | würden kein Interesse haben, irgend welche staatliche Kosten aufzu- | bei den Wahlen. Es wird Ihnen nicht gelingen, einen Keil zwischen ündli t ; S den verschiedenen Industriegruppen einzugehen. Daß dur die Arbeiten | überwiegenden Mehrzahl der deutshen wie der nihtdeutshen Städt, 4 c die Landwirthe und ihre Arbeiter zu treiben, Die großen Städte mündlicher Zeugnisse®, der Erhebung „shriftliher Zeugnisse“, der der Labour-Kommission ein für die Be Beurtheilune? der Arbeiter- | wobl ein günstiger, doh war er im eei kein v4 guter wie

eshalb der Lagerbäuser. Hoffentlih würden diese wenigstens als ein b in lokales Handelsinte andelt. | } 1 i i g ; Ee ] wenden, wénn es si bloß um ein lokales Handelsinteresse h und die Industrie verschulden die Unzufriedenheit der Arbeiter, nicht Benußung des „bereits vorhandenen Materials“ und der Einseßung frage außerordentlich wihtiges Material geschaffen worden ist, bringt | im vorangegangenen Februar, und auch die Sterblichkeit zeigte vielfa

kleines Mittel auch günstig auf die Preisbildung einwirken. tdie S ber vie Bebeut L geh Taaiuetnen Sttereatity lN 1 utde : , von „Hilfsmitgliedern®“. Die Kommission arbeitete zunächst in dret Abg. von Tiedemann-Bomst (fr. kons.) : Nachdem der Reihs- | Hatdie Sache aber die Bedeutung eines größeren allgemeinen Interesses die Landwirthschaft. Die Löhne der Landarbeiter sind um 20 bis 30 9% qr i A n e | die Shmid'sche Arbeit jedem zum Verständniß, und es i eine Steigerung. Die Zahl der deutschen Ort t

tag bie: Abschaffung des Getreide-Terminhandels beschlossen hat, ift | die Landwirthschaft, dann allerdings bekommtdie Sache ein anderes Gesicht. in den leßten 20 Jahren gestiegen, tropdem die Getreidepreise gefallen e E Eo E Ae E: Wertb daß L diese Acbrit au ¿les "uen L ela Johem geringer Sterblichkeit (Stecblihkeit8cißen var E uiGt R

die Errichtung landwirthschaftliher Kornhäuser um so nothwendiger, | Derartige Lagerhäuser sind sonst überall, beispielsweise in den rhei- I. Die Silos sind ein Verfuh; gelingt er, so werden wir ihre kanntesten Vertreter der Arbeiter wie der Ünternehmer \ih befanden, | weiterer Einblick in dieses Material ermögliht worden is, um so | pro Mille und Jahr) ging von 29 im Februar auf 14 herab. Einer

é ¡ | mehr, als die Originalveröffentlihungen der Labour-Kommission dur | [ol niedrigen Sterblichkeit erfreuten sich: Allenstein, Altendorf,

als durch eine Organisation des Angebots ein zeitweiser eiden nischen Städten, in Frankfurt und an anderen Orten, auf Kosten von ermehrung fordern; mißlingt er, so trägt der Staat zum kleinen, die über allgemeine Fragen zu vernehmen. Im Ganzen rurt aralysiert werden kann. Wir stehen deshalb seit jenem Ne \ Landwirthschaft zum größeren Theile das Risiko. : ; i : race, | die erdrückende Fülle der Mittheilungen selbst für den Fahmann eine | Schöneberg (bei Berlin), Bielefeld, Hanau, Inowrazlaw, Insterburg, p 983 Zeugen in 151 Sibßungen vernommen. Etwa 3150 Frage- sehe Ver, anBinnbeide Quelle fa 9 selbst für den Fahmann eine Kreuznah, Neumünster, Siegea Mieébaben Wie een a

ihstags- 4 j L : f Korporationen oder der Kommunen errichtet, und an und für sich ist E 7 7 : ; ; l a früher. Sa Fetonel E a pre Beet 1a Li ae Ci es nicht Aufgabe des Staats, hierbei wesentlihe Opfer zu bringen. Minister E öffentlichen M Thielen: : E E A, O00 A O Eee Ludwigsburg und Jena. Eine hohe Sterblichkeit (über erwarten,- daß die Kornhäuser niht etwa an großen Börsenstapel- | Jnsofern eine Verbindung mit den Eijenbahnen in Frage kommt, Meine Herren! Der Herr Abg. von Mendel hat an mich die Gemeindeunternehmungen. Jm Ganzen erttichten die dur die Pos Literatur. 39,0 pro Mille) kam aus deutshen Städten nur aus uen errihtet werden. Der Vorredner will die ganze Einrichtung | kann ja ähnli, wie in anderen Städten, etwas entgegengekommen Frage gerichtet, wie die Staatsregierung sih dazu stellen würde, die bei der Kommission Mo TabseWen Briefe, Berichte 2c. die Stüekl Guben, aus nihtdeutshen Städten aus Krakau, Moskau, n eine Zwangêjacke spannen. Die A tro id pv gur rap Les werden; aber die Hauptaufgabe wird doch immer auf der Stadt | Getreidetransporte von und nach den Kornhäusern in losen bon 48 800. Insgesammt bilden sagt der Verfasser die Zu- Von dem Werke ,„Krie g8s- Erinnerungen: Wie wir | Sk. Petersburg und Venedig _ zur Meldung. Das Sterblichkeits- a mit Rath und That helfen, aber man kaun ihnen nicht die z ; Schüttungen zuzulassen. Meine Herren, wir lassen hon jeßt Getreide- fammenstellungen, welche die Labour-Kommission erhalten hat ie | Unser Eisern Kreuz erwarben“, nah persönlichen Berichten | marimum für die deutshen Orte, das im Februar 36,4 betrug, und beziehungsweise der hiesigen Kaufmannschaft hängen bleiben. gen zuz ' 1 gen, y s t : hat, und die L REE, : ( 1 4 nordnung der ganzen Einrichtung ae anen, Nehmen wir die j g ma ? tränaporte in, loser SWhüttung iu, es find aud besondere Béstimimingen Forschungen der Hilfsmitglieder ein so reihes Material, wie folches | bearbeitet von Friedrich Ceres von Dincklage- Campe, | erreihte im März Guben mit 39,0 per Mille. Die Zahl der Vorlage an in dem Sinne, wie sie die Regierung gemacht hat. Nun sind die Ansichten, wie ih zugebe, in Bezug auf j is um A V b i Las R 00 1 ier Beit Püiter über den- Gegenstand gèboten“ worben ift, General-Lieutenant z. D., Selbsterlebnisse, illustriert von ersten | deutschen Orte mit günstiger Sterblichkeit (Sterblichkeit8« Finanz-Minister Dr. Miquel: die Rathsamkeit eines solhen großen Lagerhauses anscheinend |} darüber ergangen; bis jeyt i e L gen, Lum Deshalb glaubt die Kommission selbst, daß ihr Werk allen denen, | deutshen Künstlern (Berlin, Leipzig, Deutsches Verlagshaus Bong | zier 15,0 bis 20,0 per Mille), die im Februar 111 betrug, sank im j : i t8-Minister in di unter den Landwirthen verschieden; manche fürchten dadur eine Er- | von diefer Zulassung Gebrauch gemacht worden, und zwar, die in privater oder amtlicher Eigenschaft mit den industriellen Fragen u. Co.) ist eine neue Subskription aufgelegt worden. Der billige März auf 89; wir wollen aus der Zahl derselben hier nur Altona, Meine Herren! Da der Herr Landwirthshafts-Minifter in diesem æ i wie mir scheint, aus dem naheliegenden Grunde: die Leute sich zu befassen haben, große Dienste werde leisten können Preis derselben ermögliht es auch dem minder Bemittelten, dieses | Barmen, Berlin (mit den Vororten Lichterfelde und Weißensee), Augenblick im Reichstage anwesend sein muß, so will ih mir gestatten, | leihterung des Imports und der Spekulation mit Getreide. Jn : L ; n Der Verfasser theilt in d stff G hei : von patriotishem Geist erfüllte Prahtwerk, welches die eigenen Be- | Beuthen O.S., Charlottenburg, Düsseldorf, Elberfeld, Erfurt, Essen ; int lo T i ; dieser Beziehung hat {hon Herr von Tiedemann auf die Beschlüsse | können ihr Getreide nicht in loser Schüttung nah den Ditbeil seiner ebet n EBG eann, zel Wellen Umfalig» | ite der Ritter b s Eis K über Frankfurt a. M., Göttingen, Hannover, Harb ildesheim, Caffel. namentlich auf einige Fragen, die hier in der Diskussion gestellt sind, | dieser Beziehung ha n y ; ¿ reiheren Haupttheil seiner Arbeit zunächst für die einzelnen Berufs- | kte der Ritker des Cifernen Kreuzes über ihre im Feldzug 1870/71 | Fr E n, Hannover, Harburg, Hildesheim, Cassel, R E t des Reichstags, die vielleiht der Sache ein anderes Gesicht geben, | Stationen bringen, sondern müssen es verfacken, und wenn sie die Säe gruppen die Angaben der Zeugen in der Kommission (Sektionen) vollbrahten Thaten enthält und mit den Bildnissen der Helden, sowie | Kiel, Koblenz, Krefeld, Minden, Münster, Nordhausen, Osnabrück, t S IN N) n atmen, iht di vorausgeseßt, daß sie shließlich acceptiert werden sollten, hingewiesen. | auf der Station haben, verladen sie sie au und shütten sie nicht sowohl der Arbeiter wie der Unternehmer, unter den beiden Rubrik | mit zahlreichen Schlahten- und Gefehtsbildern im Text und mit | Potsdam, Quedlinburg, Spandau, Trier, Erlangen, Kaiserslautern, Zuerst ift gefragt bezw. geklagt worden, daß man nicht die Land- | vorausge|eßt, da p , ing . : Nichtsdest Z f i ¿ l Arbeits d Arbeitszeit E Os ra Len | aroßen farbigen Kunstbeilagen geschmüdckt is, zu erwerben. Was | Landshut, Crimmitschau, Meißen, Plauen, ittau, Heilbronn, Reutlingen wirthschastskammern über diese Vorlage gehört hätte. Dem gegen- Aber, meine Herren, die Sache hat doh auc eine andere Seite. E m A La ite L L Slealio E a Gn Sing ah init E E für e n per et tve M die Vaterlandsliebe, der Muth, die Disziplin unserer Tapferen | Stuttgart, Ulm, Karlsruhe, Pforzheim, Mainz, Offenba, Güstrow, über möhte ih darauf hinweisen, daß, als der Plan aufgestellt, | Darüber kann doch wohl kein Zweifel fein, daß hier in Berlin, dem | nten, daß, Unker g E K die Zeugenaussagen (vor dem Plenum) und das Kommissionsurtheil. geleistet haben, defsen wird man sich beim Lesen dieser kriegerischen Rostock, Eisenah, Weimar, Bremen, Dessau, Gotha, Hamburg, die Denkschrift geschrieben wurde und die Beschlußfassung über die | Zentralpunkt des deutschen Getreidehandels, dem Universalmarkt, | s! e rats potnantnós N Befis s, Im zweiten, sehr kurzen Haupttheil giebt er eine „Zusammenstellung B nd Abenteuer erft Fe Gui rie altes otar oe Ebinbürg:, Kopenhagen Leber Ste n Ie Grei einzelnen Etats stattfand, die Landwirthschastskammern noch garnicht | möchte ih sagen, für Roggen, es do ein großer Mißstand ist, daß so | eführt werden könnte, wenn e la ine 25 L En B : und Eu Gtnng der Ergebnisse der Üntersuhung.“ ab. Jede Erzählung ist ein kleines Epos voll E h Die Zahl der deutschen Orte mit mäßig hoher Sterb- existierten, noch nit organisiert waren, es also gänzlih unmögli | mangelhafte Lagerverhältnisse bestehen. Wenn hier in Berlin nur i Le in 2 Wasserumschlag ausführt, In folien Fällen jed zu welden ber ‘Verfasser Delragt urs mitgetheilt “Er Gebt bos: paeen Seen welches mitten in die Aktion hineinversegt. Bisher | lihkeit (Sterblichkeitsziffer 20,0 bis 23,0 pro Mille) stieg von 58 im war, sie über diese Vorlage zu befragen. Ich glaube aber das ist | private Speicher sind, Speicher von Bedeutung, die unter öffentlicher | |{n?Ungen zum TLasjerum[@tag der losen Swütt bedi selbe dahin ab: , Verglichen mit derjenigen von 1842, ist die Lage des | lind, © Lieferungen erschienen. Unter den ihnen beigegebenen aus- S MEOnE, auf 67 im März; aus der Zahl derfelben feien hier nur meine unmaßgeblihe Meinung, kann ih nur sagen —, daß das niht | Verwaltung stehen, garnicht existieren; wenn hier noch das Nollfuhr- L E D E he t Le s matt tei arbeitenden Volkes in England im Jahre 1891 im Ganzen unbe- E Ee AE ages Len Seero Sach Me 4 burg Gele Dai S t Dau S Sn 5 4 L : : : i ; ; ; aatscisenbahn ift gern. bereit, hierzu die Hand zu bieten, r Gi l *, N. Knôtel’s „Die Sachsen bei St. Tg, / , tund, , ¿Wi . ausschließt, über etwa demnähst auszuführende Einzelprojekte die | werk in Frage kommen muß, um das E S 9 überbaupt L Bort Uit vfui bai das derartige reoesadti De, tvar Seite Borries Renten icli D R Privat T h d es Generals von Craushaar* und desselben Künstlers wis, Halberstadt, | Halle, Hirs Sberg, gott us Magdeburg, Ml. vei E s L Gb P 0 persönlich Kbie on i Gc 05 V a ika e A Gi förderungsverhältnisse zwischen Kornhaus und Konsum oder Kornhaus Q I, E den fast allgemein um 50—100 9% höheren Das lie Wert f rue 20 Liefecnngen, beat De RCUEMT reuth, Hof, “Nürnbera, Annabera Bauen, Deosben Lte! N A Tordinäbia und nüßlich erscheinen. Ich habe keinen Grund brautht ja keineswegs ausländisches Getreide zu sein, sondern auch in- und UmsŸlagêplay si) möglichst bequem und vortheilhaft vollziehen. Söhne für die ci See meb G I E Meer Beferung e HUX D it fei i Bat Rai E T Wismar, ier gn Daun ae i: j , i ) l j d e i reiz, Coburg, enburg, ; anzunehmen, daß der Herr Landwirthschafts-Minister anders ver- | ländisches —; wenn es da an Speichern mangelt und die Lagerung (Bravo! rets.) ; y s die des Komforts) was jedoch nicht für die Hausmiethe, Vuflage P VeA Ban Unter Steatesekretr in Kei Uen Ms Städten Amsterdam, Vlaito “ai Odessa Ta T h: auf den Kähnen nothwendig wird; wenn folhe primitiven Einrichtungen Geheimer N ungs - Rath Conrad: Die Entscheidung, ob besonders in großen Städten, gilt; P. D. Fischer verfaßten „Betrachtungen eines in Deutsch- | Warschau erwähnt. Die Betheiligung des Säuglings- fahren wird. : z s ? îr die T [s M Silos oder Schüttböden, wird am Besten den Betheiligten zu über- IT. in einer ziemlich allgemeinen, durchschnittlich | fand reisenden Deutschen“ hingewiesen (Berlin, Julius Springer; | alters an der Gesammtsterblihkeit blieb eine mäßig Die Regierung wird si, ehe sie zur Herstellung eines einzelnen | hier in Berlin nohch bestehen, welhe fi für die Tonne als Mehr- | [afen sein; für das inländishe Getreide scheint das Speichersystem, 20t/oigen Verkürzung der täglihen oder wöhent- | Pr. eleg. geb. 3 4). Die Schrift wurde bereits früher an diefe hohe, war jedoch eine etwas größere als im Vormonat Lagerhauses schreitet, schr genau die ganzen Verhältnisse ansehen, | \pesen, wie z. B. in Mannheim von 3,4 #4 ausdrücken (hört! hört! | für das ausländische das Silosystem den Vorzug zu verdienen. Die lihen Arbeitszeit, worauf die Arbeiter selbst mit Ret | Stelle Leiy reden und empfohlen: der Umstand daß die erste Auflage | Von je 10000 Lebenden starben, aufs Jahr berechnet, in unter denen ein folher Bau stattfinden kann, Sie wird prüfen: | rechts); wenn diese Mehrkosten naturgemäß auf die Börsennotiz | Staatsregierung wird mit den betreffenden Interessenten in Verbin- mehr Gewicht legen, als auf hohe Löhne, da ja in kürzerer | innerhalb Jahresfrist vergriffen war beweist den Beifall, den sie auch | Berlin 47, in Hamburg 55, in Stuttgart 56, in Dresden 74, in übernimmt die Verwaltung, wie ist die Genossenschaft oder die | und den Preis einwirken, d. h. den Landwirthen entzogen | dung treten und Ihnen das Material zur Verfügung stellen. Lu Arbeitszeit der Keim zu ihrem höheren geistig-sittlihen bei den Lesern gefunden hat. Einen besonderen Reiz giebt dem Buche | München 91 Säuglinge. Die etwas größere Säuglingössterblichkeit wer Ubernimm g y i E L T L i L Abg. Schroeder (Pole): Die Noth der Landwirthschaft ist eine „Standard“ liegt.! B die anziehend ise der Darstell it d ielgerei beruhte zumeist auf dem häufigeren Vork von akuten Darm- Korporation, wer es nun ist, beschaffen, welche die Pachtung eines solchen | werden; wenn diese Börsennotiz dominierend wird, auch für e N Tes f Nerschuld Die Rent : : z e anziehende Frishe der Darstellung, mit der der vielgereiste Herr : j g E E S E O LIN ' n Ul baus ? “26 ; . | allgemeine; sie ist eine Folge der großen Verschuldung. e Rente Wenden wir uns nunmehr zu dem dieses Urtheil begründenden ersten | Verfasser die Eigenart der deutschen Landschaften und ihrer Bewohner | krankheiten mit tödtlichen Ausgängen, die in zahlreihen Orten Hauses übernehmen will, welhe Garantie bietet der Träger der Ver- den Preis in fast der ganzen Monarchie : so möchte ih do darauf ist gefallen und kann nur besser werden, wenn der Landwirthschaft ein Haupttheil, so ift vor allem wichtig das Gutachten der Kom- hildert: nit wie ein oberflählih plaudernder Tourist, sondern als | wie in Barmen, Breslau, Danzig, Frankfurt a. M., Königsberg, waltung, wie find die gesammten Verhältnisse, ist Ausficht auf Erfolg | hinweisen, daß diese Seite der Sache auch nit vergessen werden darf. größerer Ablas geschaffen wird. Wir besißen in N ND Nertits mission selbst. Dasselbe ist fast einstimmig abgegeben worden, dan beobahtender Freund feines Heimathlandes. Die mannigfachen | Liegnißb, Magdeburg, Augsburg, München, Nürnberg, Glauchau, zu. erwarten nah Maßgabe der Verkehrsmittel, nah Maßgabe der | (Sehr richtig! rechts.) Ich will über diese Sache garnicht urtheilen, | 20 Abfabgenossenschaften; was an ihnen mustergültig ist, sollte die gegen eine Minorität von nur 4 Stimmen, welche ihr Sonderurtheil inke, die derselbe vermöge seiner Erfahrung geben kann, machen die | Dresden, Leipzig, Plauen, Amsterdam, Budapest, Glasgow, London, L irt bet dee Sas b bin auh zu wenig Sachverständiger auf diesem Gebiet; aber ih Regierung den Landwirthen mittheilen. Bei den Kornhäufern handelt gleichfalls zu Protokoll gegeben hat. Der wesentliche Inhalt des | Schrift für den Reisenden auch praktis nüßlid. Die zweite Auflage | Moskau, Odessa, Paris, St. Petersburg, Prag, Venedig, Warschau, - eret Ae Vf TEN Le s ga f es C gur dite 2 reh g bié Sáthe bat tdeifins iee iel Seite in es lich ia us us fine G warten wir die Resultate ab. Wir Guteens ik [R deT: AnboutK s bab ift um ein neues anziehendes Kapitel mit dem Titel „Hafenbilder“ Ota E ERS U. L e Betr N E a wenigen Städten, wie eiligen e diese Fragen r n , T / / werden für die Vor . j ; e GrHhebungen der Labour-Kommission haben zu dem all- | vermehrt und au sonst niht unwesentlih erweitert worden. n DerUn, Hamburg, n, Brüssel, weniger Opfer als im Vormonat genau geprüft ‘werden. Es ift nicht daran zu denken, | wenn die Landwirthschaftskammern über die Frage gehört werden, Abg. Jäkel: Was man Nocsagd un H Bo gemeinen Eindruck geführt, pas der Seis während der leßten Von der lnstricrten Wowhenschrift für Kunst und Leben“, | forderten. Much atute Entzündungen der tbnen cis cetna daß irgend ein Beliebiger kommen kann und sagen: ih | müssen sie sehr wohl diese beiden Seiten der Sache ins Auge fassen, | nennen könnte, ift niht vorhanden. Manche Landwirthe erzielen nih 90 Jahre bedeutend gestiegen ift, sowohl in Bezug auf den Nominal- | welche unter dem Titel „Jugend“ in Georg Hirth?s Kunst- | kamen häufiger zum Vorschein und führten in vielen Orten in gegen t di 3 Milli inen Zuschuß haben, ih habe die | ehe sie die Entscheidung in dieser Sache treffen. Würde die Land- jguee Erträge, die sie nöthig zu haben glauben, und ziehen es vor, betrag, als au hinsihtlich der Kaufkraft gegenüber dem Bedarf. | verlag zu Mün cen erscheint (Preis vierteljährlich 3 46), ist jet die erste | den Vormonat gesteigerter Zahl zum Tode, so in Berlin, Bohum, möchte aus diesen ionen einen Zushuß haben, ) : / t 0 hr Gut zu verkaufen, nah Berlin zu ziehen und hier von Pier Auch in sanitärer Bezieh ung sind die Arbeiterzustände besser ge- | Vierteljahrsserie abgeschlossen, und was das neue Unternehmen in | Breslau, Bromberg, Charlottenburg, Guben, Halberstadt, Köln, Absicht, im Interesse der Landwirthschaft ein Kornhaus zu bauen. | wirthschaft im großen Ganzen gegen einen solchen Plan fich erklären, | bequemer und leiter zu leben. (Redner zitiert verschiedene solcher worden. Es isl mithin im Ganzen die Lage der arbeitenden | künstlerischer und literarisher Hinsicht zu bieten vermag, liegt sona | Königsberg, Liegniß, Posen, Stettin, Augsburg, Bamberg, Fürth, So kann die Sache natürlih nicht gehandhabt werden. ja, meine Herren, dann glaube ih allerdings kaum, daß die Staatsregierung | Beispiele.) Vershuldeten Besitzern wird auch diese Liebesgabe E Klassen während der legten 50 Jahre beträchtlid fort- | nunmehr zum Ueberblick vor. Schon. bei flüchtigem Durchblättern | Würzburg, Mannheim, Dresden, Leipzig, Mainz, Karlsruhe, Aber ich glaube, es wird von vornherein niht mögli sein, hon | Veranlassung hätte, sie ihrerseits noch weiter zu unterstüßen, dann vate Es sollen nur den Großgrundbesigern die Taschen gefü Ie: Gre Arbeiter a nicht L men, e A az Le n Jugend gem n S ent- Sra diweige gOameurd, SDEEes Y a O ade h : tet e ° : ; t ndern au inlommen von erspartiem und investiertem Kapital. prehenden Zug, der u der alten Kunst in kecksten Gegensa nia, openÿyagen , ratau, ondon, on, osfau, jeßt. einen bestimmten Träger dieser Verwaltung und des damit verbun- | würde diese Frage aus\chließlich- gelöst werden müssen durch das Abg. Freiherr von Erffa (kons.): Die verkehrten Ausführungen Es erscheint sicher, daß vor 50 Jahren die Zahl solcher, die sebr tellt. Weit wenidés ist e bezügli der dihterischen Beiträge sas Dhesa Paris, St. Petersburg, Prag, Stockholm, Triest, Venedig,

denen Risikos gewissermaßen festzulegen. Das wird von den Umständen ab- | Zusammenwirken der hiesigen Kaufmannschaft und der Stadt. Nur | des Vorredners erklären sich aus dem Mißvergnügen über das Verbot geringe Löhne erhielten, in Hinsicht auf die Gesammtbevölkerung weit Fall, de daruin aud burdians Ag g n 4 ¿zum Widerspruch reizen. | Warshau, Wien, New- York u. a., während in Aachen, Altona, er Verausgeber L. von n e

hängen. Jch glaube kaum, daß schr vieleLandwirthschaftskammernsihbereit | die große Bedeutung des hiesigen Getreidemarkts und des Playes | des Terminhandels. Nicht der Großgrundbesiger will opulént leben, rößer war als heute. Der Gesammtfortschritt hinsichtlich der Arbeits- Barmen, Danzig, Dortmund, Essen, Frankfurt a. M., Halle, Hannover,

erflären würden, ihrerseits die Verwaltung und Erpachtung eines solchen | Berlin für die Bestimmung des Getreidepreises könnte die Staats- | auch der kleine Besiter kann nicht auf seine Kosten kommen. “Zain | löbne scheint darin zu bestehen, daß während sowohl in Bezug auf die | versteht mit ih und Geshmack die rihtige Auswahl zu treffen. | München, Nürnberg, Stuttgart, Bremen und Brüssel die Zahl der

Kornhauses zu überneh Ih glaube auch nit einmal, daß sie | regierung veranlassen, in dieser Beziehung mitzuwirken. Die Sache | der Landwirth tes Vorredners fo gut situiert war, warum verkaufte londeren Arbeitsgelegenheiten innerhalb der legten 50 Jahre eine | Bei den künstlerischen Gaben hat freilich die Oppositionslust gegen | dur diese Krankheitsformen bedingten Sterbefälle E wurde

ornhauses zu übernehmen. Ich g j , s Lee U Sidi er denn sein Gut? Er hätte dann doch lieber weitere Schäße auf- bedeutende Lohnzunahme als auch in der allgemeinen Vergütung der | die „Alten“ manhmal zur Aufnahme allzu extravaganter Einfälle ver- | oder do nahezu die gleich rofe wie im Februar blieb. Erkrankungen

die Aufsicht in vielen Fällen zu übernehmen geneigt wären, wenn selbst | liegt aber noch in den ersten Stadien. gehäuft. Haben unsere Arbeiter im Winter keine Arbeit, so bezahlen qualifizierten Arbeit eine Besserung stattgefunden hat, | führt, sodaß sie, im Ganzen genommen, sehr ungleihwerthig ersheinen; | an Grippe wurden glei falls mehr gemeldet und endeten auch T

diejenigen, die z. B. als genossenshaftlihe Verbände zusammentreten, Ich glaube den Herren foviel gezeigt zu haben, daß wir keines- | wir sie do oder halten fie über Wasser, während Berlin die Arbeiter eine gradweise Erseßung der shlechter bezahlten | am wenigsten glücklih sind besonders die Beiträge der Symbölisten und | häufiger tödtlich. Mehr als 2 Todesfälle an Grippe wurden aus c Altona, Barmen, Bayreuth, Elberfeld, Erfurt, Guben, Halle, Karls-

n. lich kann | wegs leihten Sinnes in diese Sache hineingehen, sondern die Sache | zurückshreckt. Si tacuis8es, Herr Jäkel, dann wären Sie noh durch besser bezahlte Arbeitsgelegenbeit sich voll- | Phantasten, die ganz ernsthaft Gemeintes, aber unfreiwillig Erheiterndes M, gg s E A E: A na La Siiraton, bit T De Hineingeßen, y lange fein Pbilofopk gewesen. riet jogen hat, wodurch die Prozentziffer der zu den nie- | geliefert haben. Entschieden anregend jedo wirkt gleichwohl das überall | ruhe, Ene, (ie 3), Halberstadt, Braunschweig (je 4), Hamburg, Ie M E S Qn SOE f : Mei die: vdlteve - Li t iber di _ Abg. Seer (nl.) tritt ebenfalls den Ausführungen des F drigsten Lohnraten arbeitenden Leute ganz erheblih | und selbst in diesen Auöwüchsen hervortretende Streben nah einem neuen | Köln (je 5), Leipzig (6), e Frankfurt a. M. (je 7 wirthsaftskammern eine gewisse Betheiligung wenigstens in der E Herren, auf die weitere hier angeregte Frage ner die | Jätel entgegen. Er lebe auch im Posenschen und habe niemals herabgegangen ist. Zugleih darf man nit vergessen, daß die | zeihnerishen Stil, der dem erweiterten, durgeistigteren modernen | Moskau (10), Kopenhagen (11), Paris (14), New - York (24), Kontrole hätten. Aber das {sind Fragen, welche ganz von der Be- | Grundsteuerentshädigung und was da sonst alles gesagt ist kann ih | Arbeitermangel gehabt, allerdings habe er sie immer baar bezahlt. Kaufkraft des Geldes heute mindestens so groß ist als vor | Lebensinhalt zu ershöpfendem anshaulihem Ausdruck verhelfen soll. | Berlin (27) und London (69) berichtet. Sterbefälle an TOngen \haffenheit des einzelnen Falles abhängen. doch bei dieser Gelegenheit niht eingehen. Ih glaube, die Herren Abg. Sieg (nl.) protestiert dagegen, daß der Osten die Arbeiter 90 Jahren, besonders in Hinsicht auf die Hauptkonsumartikel der | Vorläufig irrt der Griffel unserer „Jugend“ allerdings noch vielfah | \{windsucht zeigten gegen den Vormonat keinen wesentlichen Im Großen und Ganzen bin ih noch immer der Meinung, daß | werden mir au. dankbar sein, wenn ich das nicht thue. | s{lecht bezahle und sie in die großen Städte treibe. Wir sorgen, ärmeren Klassen, und viel größer als vor 20 Jahren. | rathlos umher: bald sieht man ihn bei den Japanern zu Gaste gehen | Unterschied. iel k d d t Aber wenn hier das Wort éfallen ist, daß die Staatsregierung führt er aus, für unsere Arbeiter mehr als jeder Andere; die Ver- Der allgemeine Eindruck ist ferner der, daß die angesessene | und mit erkünstelter Naivetät deren körperlose, auf alle Perspektive Die Nachrichten über das Vorkommen der Cholera lauteten die meiste Aussicht, zum Ziele zu kommen, dann vorhanden ist, wenn O g ' / gen | anügungssucht treibt die Landarbeiter in die Städte. Unsere Sorge und ftabile , gelernte“ Arbeiterbevölkerung während des | und Farbenschattierung verzihtende Darstellungsart nachahmen; bald sehr günstig. Aus Rußland sind seit dem 24. Februar weitere ein genossenschaftlicher ländlicher Verband diese Sache in die Hand nimmt, | gewissermaßen indirekt die Verbreitung der Viehfeuchen begünstige | is, daß wir in guten Jahren nichts erübrigen, also pro nihilo leßten halben Jahrhunderts eine beträhtlihe und fortgeseßte | nähert er si der Auffassung der alten Florentiner Maler und ihrer | C olerafälle nicht mehr je Meldung gekommen. P CALIEA r

ä E oder föôrdere, ih das doh mit großer Entschiedenheit ablehnen. | arbeiten. Die Silos sind ein Korrelat des von uns mit Freuden Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse erfahren hat. Dieser Fort- | von der griehish-etruskishen Vasenmalerei beeinflußten Kunstweise, | wurden in Alexandrien Anfang März in je 2 Tagen je 1 anku und: es. find folche Anträge au son vorhanden, Namentlich sind T: : L N 7 tener C Q rüßten Verbots des Terminhandels. Dem legitimen Getreide- ritt geht Hand in Hand mit dem der modernen Industrie- | wie fie in Sandro Botticelli ihren Hauptvertreter hatte; oder | festgestellt. Nur in Subien herr {cte f Seuche noch in aus

5 De die Raiffeisen'schen Genossenschaften der Provinz Westpreußen geneigt, | Zch glaube, die Debatten, die hier über die Seuchenfrage statt geschäft wird die Beseitigung des Shwindelgeshäfts freie Bahn schaffen. ntwicklung angepaßten fortschreitenden Gewerberecht. Diese | aber er sucht beide Stilweisen zu vershmelzen und {ließt gedehnter Weise. Aus Kalkutta wurden vom 26. Januar bis 29. Fe-

wie sie au bisher {hon um den Vertrieb des Getreides \sich beküm- | gefunden haben, haben zur Genüge bewiesen, daß- die Staatsregierung j j h den, Arbeitergruppe die „gelernten“ Arbeiter besigt in hohem | ih so dem Schaffen Walter Craue's an, dem es gelungen ift, \ich | bruar 294 Sterbefälle an Cholera berihtet. Das Gelbfieber mert haben, in diefer Beziehung vorzugehen. Aehnlih liegt die | auf diesem Gebiet alles thut, was sie überhaupt thun e A oa G E inie Persnlichen Grsahrung im Osten, beraus, | on E. die ade gi PE Lob S Organisation, E B e meen und E hen ve ‘ogs e Motiven eine Get sal uta im Februar abgenommen. n an nao famen vom i i t , und daß, w iht bier und da alle Wünsche : mu ung un e e. ur ociation als Konsumenten | eigenartige künstlerische Handschrift zu \chaffen. eine er | 2. bis 29. Februar 29, in. Havanna (vom 7. bis 27. Februar Sache in der Provinz Sachsen. Jh glaube, daß die ganze Stellung | spruch im Zentrum), und daß, wenn nicht hier un nshe | Getreideterminhandel habe ih kein per ans Interesse. Jh S on Sr lu ttatlon Li Kunfige iètde: Lat: Cienfu egos Une vecónctlte Nâlle Don MWelddeE Vi Bclpuat) Nut n

der ländlihen Genossenschaften in ihren doch immerhin kräftigen und | befriedigt werden können, dabei auch die Interessen bezw. | gegen die Insinuation des Abg. von Erffa Verwahrung einlegen. a fie selbft Gewerbeunternehmer geworden. [Die . u e as e vie ih bier deutli ligt terte Cine dane t S Se De S E groser Verbreitung , elbfieber gemeldet ;

Garantien bietenden Verbänden zu der ganzen Landwirthschaft, zu den | die Rechte anderer Staaten mit in Betracht zu ziehen sind. Die P Der wird hierauf bewilligt und der Rest des gelernten Arbeiter von der gesteigerten Produktionsergiebigkeit, | dem Gebotenen is jedoch entschieden geeignet, auch dem erbitterten | es wurden daselbst im Februar 723 Todesfälle an G Produktivgenossenschaften und zu den Kreditgenossenschaften, sie vor- | So leiht, als wenn wir hier volle Freiheit hätten, auf | Gesehes ohne Debatte genehmigt. von den Vergünstigungen der Gesehgebung, von dem Billiger- Gegner der „Modernen“ die Waffe zu entwinden, wie z. B. das | auf demim dortigen Hafen liegenden italienischen Kriegs\{iff „Lombardia“

zugsweise geeignet macht, ein solhes Unternehmen auszuführen. diesem Gebiete thun und lassen können, was wir wollen, liegt die Eine große Reihe von Petitionen um den Bau neuer werden von Sprung und Kleidung und von der Erschließung | Titelbild der Nr. 14 ein anmuthiger, diht umlockter Mädchen- | erlagen der Seuche 117 Fe, E Argentinien reurde das o

E L L i L j neuer Betriebsfelder für Kapital und Arbeit tiert. kopf, mit wilden, weißen Rosen im Haar, der aus einem Geb b 8s Nio de Janeiro einges{hl 1. März kamen Daß: eine; Gefahr vorhanden ist, daß diese Genossenschaften | Sache auch niht. Man kann sich häufig nicht öffentlih darüber aus- | Eisenbahnlinien wird der Regierung als Material überwiesen offenbart sich g Bessetuta ms bibéreur ot unt E Zt E e io 1E Ahaleen E t E in Nr. 13 die Illustration 1s E F au cia U A Todefüllen qur Mantiisi ârz Ao da!

nah threm bisherigen Verhalten, nach der Art und Weise | sprechen und thut au gut, darüber sh nicht öffentli auszusprehen. | Ueber die Petition des Kreistags des Kreises Uelzen um den ingungen, hauptsächlich aber darin, daß die böhe Arbeiter- | dem anziehenden, gedankenreihen Gediht von Ostini „Das Glück*: | wurde gemeldet, daß in gewissen Distrikten der Stadt Bons l ihres Ge|chäftsbetriebes leihtsinnige Spekulationen . in Ge- ! Jm Großen und Ganzen können die Herren überzeugt sein, daß die | Bau einer Bahn von Uelzen über Bodenteich und Wittingen grade die ungelernten Arbeiter n th eil absorbiert eine s{chwebende Sh peresche. Von den anderen Infektionskrankheiten kamen

ein begabter Poet und

aar entzückender, Rosen streuender Jungfrauen- | Pest