1896 / 109 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2046

5997 11441 19464 24445 28568 36549 44045 51717

6031 19472 24600 29301 33649 39657 43267 48620 52639 590959 61507 65703 74909 79329 82970 87645 96085 98781

102827 106119 111862

345 6943 8959

13027 16242 21376 26946 33142 40001 46039 47288 53092 56791 60652 66916 71688 73643 77981

3293

6004 12558 19905 24845 28968 36837 44345 52638

11096 19572 24708 30565 33718 39779 45073 48719 92646 56829 62106 65825 75776 798377 83686 89738 96170 98882 103041 106919 111962

045 7809 8671

13328 17491 21576 30164 90742 40501 46098 48018 53392 56891 60708 67394 72002 73721 78274

Lit, M zn Æ 500 per Stü die Num.:

3536

6395 15457 21032 24945 29736 36937 45109 09803

Lit, N zu M 200

11377 20852 25119 30739 33948 40264 45173 51093 92873 56929 62157 68053 181 79473 84465 90371 96470 100894 103841 107140 113475

5296

7841 18727 28142 27628 39978 42214 91317

4848

6915 17575 21832 27428 39141 41920 49068 96845

4961

6933 18657 22431 27550 39941 42029 51117

4279

6504 15957 21332 25366 32342 39573 47188 56045

4479

6595 16636 21601 27217 33662 41720 47283 56145

per Stück die Num. !

13912 23414 27651 32002 98948 42184 47893 92173 593929 59353 64222 72321 79129 81434 86945 95014 97684

12433 23253 7592 32001 38197 42145 46892 519983 99828 58719 62871 72121 79072 81059 86845 93249 97584 101580 101582 104045 104344 198514 109337

12067 22894 26726 31942 37606 42084

11796 22650 259978 81642 34482 40949 455947 45849 91393 51493 909028 99628 58064 58364 62471 62557 71747 72102 78874 78975 80890 80920 85481 85911 92658 92701 97116 97384 101180 101380 103672 103941 108214 108414 114455 1148355

11607 22350 29419 31042 34056 40449 45447 91293 539202 91077 62357 71535 78274 79877 284565 92558 96697 101080 103472 108114 114255

Lit, 0 zn Æ 100 per Stäck die Num. :

846 7909 88595

13967 17722 21711 30265 36479 41319 46139 48771 53994 58037 60852 67815 72402 74036 79564

3186

8183 11886 15743 90214 24619 32465 38490 43928 467983

OLOL 8170 10729 14565 20111 24376 32416 37648 43319 46700 49781 55009 55709 59435 99535 65344 65409 70442 71188 72902 73021

1001 MAEQ (1080 (T1901

2948 8156 9984 14546 18845 24219 31158 37548 43229

1752 1935

8055 8089

8955 9284 13968 14365 18044 18390 21776 22398 30760 830866 36679 37248 42712 42776 46198 46398 46539 49002 49081 49181 53718 54399 54698 58867 59133 59433 62654 64098 64587 68175 69495 69595 72602 72703 72802 77180 77280 77291 80650

49957

5396 10905 19128 29342 28068 35741 43422 51542

14513 23814 28372 32902 39356 42766 48120 92373

55055

60669 64422 72621 79230 32120 07045 952283 97716 101680 104544 119270

3675

8405 12289 16042 20411 24784 SLD1 T 39099 45891 46936 50052

5496 11029 19428 23442 28196 36237 43522 01642

18224 23916 28473 33018 39611 42885 48220 5243 55255 60864 65225 74509 79280 82870 87345 95414 97884 101781 104844 111762

6743 8483 12789 16142 1170 26829 33042 39187 46036 46998 52407 56395 60252 66516 71588 ToODD L

17780

Von den gekündigten Serien [1—Äl inel.:

39126 38603 48215 60247 63295 66835 71371 82463 87203

WMünucheu, den 1. Mai

Lit, E

24172 32184

Lit, F

35283 39259 49261 60257 63398 67146 71432 83054 87988

Âlige Pfandbriefe.

2000 per Stück die Num:.:

5493 079

zu M

26659

O0 RPNA 940300

25494 34277

25041

20199 2 32190 8

92191

) © F

zu 4 1000 per Stück die Num.:

36701 41032 53505 G1012 65753 70867 80021 860227 92498

36507 9 40399 40869 SUOUIL - DOLDT 60488 60675 60699 61200 00/43 00/88 0420 09729 67865 ( 68783 69423 72212 T8227 714250 83729 85260 86037 88736 90045 91069

36195 39663 50393

36193 39643 49429

1896,

36894 41523 53506 62042 66478 70901 80635 86412 93148

27803 39464

37975 46663 59871 62894 66509 70948 81088 86832

936046

Lit, G 2u Æ 500 per Stück die Num.:

1216 1835 1899 3935 4564 4565 0479 5082 9592

1099 3911 9474

1075 3758 9473

966 3193 9874

765 2352 9056

Lit, H zu M 200 per Stü die Num. :

52739 52993 56827 57278 61501 62314 63682 63775 63446 68564 71567 71853 76148 76149 77619 778349 80418 80629 81938 81973 89097 89391 89937 90339 92426 92556 93518 93949 96287 96534 97652 98163 100392 100862 102144 102174 103903 103904 1050182 105199 106128 106283 116216 116242 117449 117616 120076 120143 121965 122054 123814 123815 126579 126683 129269 129730

53197 57391 2383 64133 68608 71935 76285 78709 80656 82291 89478 90601 92674 94267 96619 98226 101169 102921 103905 105134 106632 116427 117980 120241 122105 124252 126785 129733

02527. 56013 60428 63555 68445 71515 75362 77480 79952 81809 88894 89936 91669 93419 96201 97376 109154 101652 103850 194524 105900 115697 117345 120017 121700 123633 126178 1288958

5349 97600 62391 64231 69789 72001 76683 78743 80839 82299 895735 90937 92846 94383 96879 98388 101242 103106 103906 105334 106763 116571 118680 120382 12219; 12432 12715

130061

52514 56004 59403 63473 63444 70642 75107 77298 79917 81704 88867 89925 91539 93388 96200 97226 99918 101368 103707 104523 105750 115642 116925

92513 99029 59008 63472 98327 70366

51831 54821 58198 62958 64994 69944 70060 712985 73434 74292 76923 77220 77279 78854 78993 79155 81128 81278 81461 82545 88647 88366 89577 89585 89705

91068 91269 91335 92122 93238 93269 93345. 94696 94754 95231 95764 97060 97068 97071 97155 98671 98952 98964 99210 101251 101339 101340 101342 103253 103283 103295 103636 103907 103908 103909 103910 105569 105693 105694 105695 106983 107093 107146 107147 116577 116643 116717 116755 118862 119020 119264 119480 119505 120383 121308 121408 121409 121558 122210 122683 122789 122983 123459 124580 124581 124897

125718 125815 127379 127438 127449 128392 128659 130232

51886 34890 58270 63410 62316

51153 54247 57977 62514 64993 69874 72165 70775 78813 81122 82596 89576 91059

O

Lit, J zu Æ 100 per Stück die Num.: 19314

21258 21930 24614 25705 26809 27916

19046 21145 21854 24549 25454 26713

18956 21134 21853 24520 209417 26569 21704 27904 30905 81200 34792 835283 36825

39049 40640

18854 20655 21556 24489 25160

26550

18816 20397 21555 24444 25068 26518

27084 30180 8230459 33922 84148 36190 36583 38100 38179 39656 839822

41475 :

18793 20233 ZI Od 24296 25026 26274

27044

18514 20161 21470 29901 24991 29930 2/008

O01 29819

17680 17683 19853 19910 L000 QLO07 Z190/ ZJoD94 25704 24789 24798 24863 25889 25890 25894 26826 26888 27002 29670 29716 29761 31603 31897 81898 35561 D000 309432

41193

18265 20068 21338

O00

O08 O0 35991 37843 39637 41212

L L DOLLA

39101 40693

379009 Di L

39421 41068

4085

Die ven Nummern unserer Pfausbriefe vorgedruXten Nullen, z. V. 000181, 006181, 015432 2c. 2c. finden in vorstehender Liste keine Verüetsichtiguug.

Die Erhebung des Nenuwerthes der heute gezogenen Nummern erfolgt gegen Rückgabe der abquittixten Pfandbriefe und der nicht verfallenen Coupons nebst Talons und kaun untt entsprechender Stückzin8ausgleihung schon von jeßt an geschehen, must aber bis längstens 1, Juli 1896 vor sich gehen, an welchem Tage die coupon8mäßige Verzinsung aufhört.

Verspäteten Erhebungen wird ein einprozentiger Depositalzin3 zugestanden. Der glei Depositalzins wird für die gekündigten Pfandbriefe der Serien IX—XIl[ vom L Juli 189 an verrechnet.

Die Zahlung der verloosten und gekündigten Summen wird kosten- und spesenfrei geleistet bei unserer Kassa in München, den Filialen der Bayerischen Notenbank in Augsburg, Kempten, Ludwigshafen, Nürnberg, Negensburg und Würzburg, der Agentur det Bayèrischen Notenbank in Linda, ferner bei der kgl. Hauptbank in Nüruberg und den kgl. Filiab banken in Amberg, Bausbach, Augsburg, Vamberg, Bayreuth, Fürth, Hof, Luvwigs hafea, Passau, Regensburg, Schweinfurt, Straubiug und Würzburg, bei den Banb häusern Wi. U. vou Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M., Doertenbacz & Cie, in Stuttgart, A. Böhm in LandsHhnt, Drcsdncx Vank in Dresden, der Direktion der Diskontogesellschaft in Berlin, der Leipziger Vank in Leipzig, endlich bei der Subdirektion der Versicherungsanstalten der Vayerischen Hypothcken- und Wechselbauk in Berlin Lindenstraße 3.

Auf Namen gestellte oder vinkulirte Pfandbriefe können nur gegen vollständig genügendt Abquittirung des in unseren Büchern eingetragenen Eigenthümers zur Auszahlung gelangen, wozk bei Stistungen und anderen curatelmäßigen Corporationen und Personen die Genehmigung de einshlägigen Curatelbehörde erforderlich ist.

Die unuterfertigte Bauk in München wird auf Verlangen den Aukauf neue? Pfandbricfe an Stelle der verloosten oder gelündigten{;um den Tageskurs besorge

Um dem Andraunge an den Schaltern in unserem Dauptgebäude zu begeguet haben wir in unserem Hause Thceatinerstraße 11 eiue Filialkasse für Einlösuzug von Couvous und verloosten Pfaudbriefen exrichtet, mit welcher auch eine Weczselstube verbunDdeu ift.

Verloosungslisten sind im Banklokale und bei allen vorbenannten Zahlstellign guts 53; habn

WVayerische Hypotheken- und Wechfelbank.

31447 M

Q 920 2

sogenannte

fis

Offene

37022 87061 M 39115

' nah den Bestimmungen des Reglements.

9

Durch diese Einrichtung ist jedem Besitzer von Werthpapieren Gelegenheit gegeben, alle jene Vortheile aus- junüßen, die eine regelmäßige Bankverbindung gewährt. : In erster Linie sei ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, daß uverbrüchlihste Stillschweigen eingehalten wird. Die Beamten iberdieß sind die Einrichtungen \o getroffen, daß nur wenige Sicherheit der Depôts bestehen die umfassendsten Maßregeln, außerden ihrem gesammten Vermögen, bietet daher die denkbar größte Garantie.

über alle Vermögen8angelegenheiten der Deponenten da3 sind durc m jeweiligen Stande der Depôts Kenntniß haben. Für die

jastet hiefür die Bank nah den Bestimmungen des Reglements mit

Dio 4 it hy t C57 5 nc L I É o L ej V D “] Die Gebühren sind mäßig (50 Pfg. per 1000 Mark) und entsprechen kaum den namhaften Zins-Verlusten, welche nur zu oft

dadurch entstehen, daß die Verloosungen und Kündigungen von den Besizern von Werthpapieren übersehen werden.

Außer ciner sahgemäßen Verwaltung und unbedingt sicheren Aufbewahrung der Werthpapiere sind die Vortheile des Check- und Conto-Corrent-Verkehrs geboten, auf welche besonders aufmerksam gemacht wird.

Ho N ta A N uge T2 ; "e » :

Jedem Deponenten wird eine laufende Rechnung eröffnet. Es werden auf derselben alle eingehenden Beträge für eincassirte Coupons, «verlooste und verkaufte Effecten gutgeschrieben und verzinst. Für Solche, die sich nit sogleih wieder zum Ankauf eines Papiers entshließen können oder das Geld spâter für andere Zwecke verwenden wollen, bleibt dasselbe somit nicht zinslos liegen.

Ebenso kann Baargeld, das nicht aus den Beständen des Depôts herrührt, jederzeit auf dieses Conto verzinslih eingelegt werden, vie z. B, Mietherträgnisse, Pachtgelder, £ ypothetzinsen oder Cinnahmen für Quartal3- und Jahresrehuungen, Gehälter und Pensionen, die ist nah und nah wicder Verwendung finden u. dergl. mehr. Auch in anderer Richtung bietet dicse Rechnung manche Vortheile. Die Coupons verfallen zu verschiedenen Zeiten in verschiedenen Beträgen, während der Capitalist in ziemlih gleichen Monatsbeträgen seine JahreSreute abheben möchte, oder er braucht zu gewissen Terminen größere Summen, als momentan dispouibel sind. Geschäftsleute aller Art haben Betriebsmittel nöthig zur Bezahlung von Waaren, Materialien, Gehalten, Löhnen u. st. w. Andere wollen günstige Conjuncturen penlißen zum Ankauf von Papieren oder Waaren, ohne momentan disponible Mittel zu haben x. Für solche Fälle kann die Bank nach ther getroffener Vereinbarung auf Grund der hiefür festgeseßten Bedingungen Vorschüsse, die in laufender Rechnung belastet werden, Pelvhren, Eingehende Beträge, auch die kleinsten, werden sofort von dem Vorschusse in Abzug gebracht und \ohin immex nur aus dem weiligen Reste die Zinsen berechnet, flir vorübergehenden Geldbedarf die bequemste und vortheilhafteste Einrichtung. Ueber baar zu erhebende Veträge kann mittelst Checks (Anweisungen) oder brieflih verfügt werden. Checks eignen sich auch zu Zahlungen an Dritte. Ferner werden Ungen und Accreditive auf alle in- und ausländischen Pläße, dann die Einhebung von Hypothekzinsen, Jncasso von Wechseln u. dergl. besorgt.