1896 / 110 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7101 Aftien Gesellschaft P ux 19629) 1 eogia, |090961- Ciquidatiónsbilam per 14. Iomiar 190 N Aktien 4 Senrialuerdimdilung Ls B : i Donat. MBllamz ves 50x. A S quidationsbilanz per 14. Januar 186 Rapvoltsweiler StraZzenbahu, | Attiengeselscaft Spar und Varsbubank Gaben „„Mlien Gesellshaft Spar und Vorschuß-Verein Deutshenbora. —— s der Bergishen Brauerei Gesellschaft vorm. Gustav Küpper in Liquidation

A, i Passiva. f Areal s 28 388|—}} Aktien-Kapital . O u lber eld. Wohngebäude . Bes 12 050/84} Hypotheken Í j E f

Fo

i z det Freitag, A. Einladung zu. der ausiccordentlichen Ge- Ee &- 3 1 , im Drechßlershen Gasthofe zu neralversammlung der Aktiónäre Samstag, den Gablenz statt. ee geehrten Aktionäre werden hier»

lei Gebäude . 40 2881928 L d z Grundstücke, Gebäude und Häuser . . 44 Vorzugé-Aktien- Kapital t s 10 013105 E CLenIE g | Maschinen, Fastage und Inventar . . «1 Stamm-Aktien-Kapital . . s e

Rappolté weiler zungssaale ‘des “Tagesorduuna : Wechselbestand e E 383 293/74|s{uldige Darlehne Rathhauses. 1) Vorlegung des Geschäftöberichts mit Bilanz, | 139 928/91|Kontokorrentbestd. , , ÿ __und Zinsen D e e abnen Tagesordnung: B Ï Gerwinn- und Verlustrehnung aufs Jahr 1895 Werthpapiere s 68 750/95|schuldige Konto- meutfabrik Maschinen 80 189/92 1) Anerkennung der getroffenen Malirege n in und Entlastung der Verwaltung. BAROSbalaitiiaud T O Korrente U E iegelei Maschinen. 17 643/49 126 T Ed a e ada Bezug auf die Verlängerung der Konzession. 2) Beschlußfassurg wegen des Reingewinnes. Vortrag vom Gewinn- und Verlust- 15 000|— Reservefond. ' asse, Kautionen, ¿ Unerhobene Dividende 2) Aktänderung der Statuten. : N Ergänzungswahl des Aufsichtsrathes. Konto 1894. 3 245|59|Dispositionsfond. P ale Ubaben 21 186/35 “1774 065/5911 Delkredere-Konto . . .. 3) Aufnahme einer Anleihe. li General- | „Die Jahreërechvung und. der Geschäftsbericht L 180|— snoh zu zahlende Dividende auf 1894, Waaren-Vorräthe 117 805/33 58 50: Reservefonds, . „. „. B. Einladung zu E pan agg naer Bes liegen für die Aktionäre im Geschäftslokal aus. 4 931 /64[Reingewinn.__ Inventar 16 625/12 versammlung der Aftionäre Samstag, Gahlenz, den 5. Mai 1896. 505 401/92|Sa. der Aktiva. 505 401/92|Sa. der Passiva. Versicherungs-Konto 760/44

. 1896, V ittags 10} Uhr, zu 7 Beevoltaweiee im Sétkeinderacbligungtiaale des Aktiengesellshaft Soll. | Gewinn- uúd Verlustrechnung. Haben. Gewinn- und Verlust-Konto . . 1 078 2

y : 476 681/36} : 581: j i: Rathhauses Tagesorduung : Spar und Vorschußbank Gahlenz. M M [S Pahlhude, den 31. Dezember 1895. MOOE Gil 2 e démáß Art. 241 a. des Handelsgesepbuchs veröffentlicht

g Se: . 1) Geschäftébericht des Vorstandes. Carl Breitfeld, Dir. Carl Müller, Kass. 180|—|Dividendenrefidium vom Jahre 1894. 180|— Vortrag vem Dividenden-Konto 1894. -C ; S: ; : D S t des Aufsichtsrathes. 3000/—hzu zahlende 10 0/9 Dividende. 4931]64 Reingewinn 1895. Portlaud Cementfabrik «fr Ziegelei A. G. Dr, Wolke D ES er fel 3) Feststellung der Bilanz. [9398] 295/86[Tantième dem Aufsichtsrath. Die Direktion. 4) Entlastung des Vocstandes. 1635/78fan den Dispositionsfond. [9831]

y n Wi 12 A ; éciiiakoienes | ies 9640! ; j 5) Ertlastung -des Aufsichtsrathes. Ueu-Vor-Pom.-Credit Bank Joh® Holm Fi eem, C [ Aktien - Gese (f haf N Ländli her an suiú ‘wéliia Deulshenbora-“. L Bilanz am 31. März 1896. Fans:

6) Theilweise Neuwahl des Aufsichtsrathes. Stralsund ? ? Dentschenbora, den 30. April 1896. / : o De ‘Docsiaud Generalversammlung. Der Vorstand des Spar- und Vorschusi-Vereins zu Deutschenbora. E 0 Cle im C C FERM: - ———— | Grunde und Boden-Konto 28 495/18} Aktien-Kapital-Konto 500 000 G ______ | Montag- den ersten F Ore Mage LARbs, Moritz Flößner, Dircktor. Herrmann Horn, Kassierer. M 14 P Gebäude-Konto 477 500|—|| Anleibe-Konto E A0 008 im Hotel Brandenburg. 7182} Kassenbestand am 31. Dezember 1895, 7 9500| —] Aktienkapital. Maschinen- und Apparate-Konto . . | 441 500|—}| Konto-Korrent-Konto Kreditoren . . 44 353

Tagesorduuüuüg : : y B i Í : j; 67 12 467/29] Lagerbestand am 31. Dezember 1895. | 59 231/25] Schulden bei dem Vorschuß - Verein | Eisenbahngleis-Konto 13 040/—} Reservefonds-Konto 34 e

[9692] 3 Ordentliche Generalversammlung. | ) Genebmigung der Geschäftöbilanz pro 189. | [963] &j¡bgu Lübecker Dani fschisffahrts Gesell t 78 958 /79| Außenstände am 31. Dezember 1895 Deutschenb Geräthe-Konto 12089} Gewinn: und Verluft-Kont 938 887 s ; 2) Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichts- 1a UvVeder amp l ah 414 schaf S. : Le SFILIIPEE eut]enbora. - i ewinn- und Dertusl-Koylo . : i en Aktionäre der „Actien-Zuckerfabrik ) 25/14] Guthaben kei Lieferantcn am 31. De- || 18 691/66] W lden. Mobilien-Konto 240|— Die Herren raths. Debet. Gewinu- und Verlust-Kouto ultimo Januar 1896, Credit. uier 1906. f 3 702191 Ba Sat. Rieselwiesen-Konto 3 796|862

Gommern“ werden hierdurch zu der am Donners-

Is, Den A9, Ma LIDE, Mtagos L Dr» im A Ea M A « 129143] Inventar nah 10 %/% Abschreibung am 350/72 Verluste und Manko-Prozente. Kassa-Konto 4 257 91

„Deutschen E : “} Per Gewinn bei den Fahrten des D 18 31. Dezember 1895. 2111/93] Reingewinn. Effelten-Konto 4 774 05

siebenten ordeatlichen Generalversammlung | [9641] Maunhcimer Eli 94 Elita* en Fahrten des Dpfsch. 48620 3 660/85] Frachtkaution und Ginlage beim Vor- 3 660/85] Refervefond. Konto-Korrent-Konto Debitoren , . f 24070414 ergebenst cingeladen. ol Gewinn bei. den Fahrten des Dpf. Bi \chuß- Verein. i Vorcäâthe lt. Inventur ol 381 36

1) Bericht des Vorstardes bder das abgelaufene | DAmpfshleppschisffahrts- Gesellschaft efasa” 1678/50 95 249/32] Sa. der Aktiva. 95 249/32] Sa. ter Passiva. / 1 277 769 26 1 277 769 Geschäftsjahr. in Mannheim. Bs Ms Sol __—_—— ——Sewiny- und Verlust-Nechung. Haben. | Dedet. Gewinu- und Verlust-Konto am 31. März 1896. Credit.

Vorlegung der Bilanz und Bericht der Re- visionskommission bebufs Entlaflung des Auf- | Rechnungs-Abschluß für das Iahr 1895. 26 4 653 M d E 3: Cu i: s : chtsraths und des Vorstandes. Bilanz. Debiîtores. Bilanz ultimo Januar 1896. Credîteres. 375|—| 59% Dividende auf 7500 „46 Aktien- } : Reingewinn 18988 An Rüben-Konto 719 576/09} Per Vortrag aus dem Vorjahre . 6 453 rsatzwahl dreier ee S DEE i E Se i : . fapital. 95/75] Zuschuß aus dem Diépositionsfond. «„ Betriebskosten-Konto 232 887/84] „, Zuder- und Melasse-Konto , . | 1220 801 Neuwahl eines Aufsichtérathsmitgliedes an Activa. M A M S M 34/72] Dem Aufsichtsrath. v « Abschreibungen _35 903/76 Stelle des ausgeschiedenen Hercn Gutsbesitzers | An Schlepper-Konto (6 Raddampfer Konto des Dampfschiffs „Elita®“ .. —# Konto dér Aktionäre „f ‘290000 379 Dividende auf die Entnahme der Mit- | Gewinn 238 887/14 E N Kl. AntiEtacathe Bf H E Ee if y 665 000 Zons E Pa lnis «Hansa? S Siege s. D 45 000 glieder. 1227 95483 T3017 354 wendige Neuwahl von Aufsichtsraths» bezw. | ,, epptähne- Konto * eiferne übeder Privatban etrieb8-Fonds- Konto 2257 c i ° o : ° ° BVorftandsmitgliedern. i f „Kühne und 1 Holzkahn) . . . | 2138500 Kassa-Konto 7/75] Grneuerungs-Fonds-Konto , . , ,. 2 793 609 E i den 30. April 1896 Summa. Friedländer Zuckerfabrik Actien-Gesellschaft. Neuwahl zweier Blücherrevisoren zur Revisions- } Konto für Geräthe der Werkstätte 21 000/— | Diverse Debitores 48} Referve-Fonds-Konto 241 Der Vorstand des läudlicheu „Consum-Vercins Deutscheubora““. Ph. Hötcker. W. Ehlers. Moriß Flößner, Direktor. Julius Striegler, Kassierer. [

andelt ee Tae Gra imteraespum Uhr, U } durch ergebenst einge:aden. ; Kassenbestand am 31. Dezbr, 1895. |} 30/000/- Aktienkapital ant 31. Dezbr. 1895, Äegelei G Gebäude 130 65274} Erneuerungsfonds

Vorräthe Hypotheken

9

SPRLI Id

kommisfion. 1 « Konto für Geräthe des Magazins 1 800 Gewinn- und Verlust-Konto: Fehl- Diverse Kreditores 1051

) Abänderung und Kkarstellung, bezw. Streichung | Konto für Mobilien und Bureau- betrag 38 9634] Ses S L E e gerte fee 11000 u Fu a Actiengesellschaft für Montanindustrie, Rheinisch - Westfälishe Boden-Credit-Bank

reglements. Î Konto für Geräthe der Werfthalle 11 000 E 4 au , | i G Gommern, den 4. Mai 1896. Konto für Schiffs Hebegeräthe . 3 000|— SE Este L, ADUIOE L00O Auffichtsrath. Activa. Bilanz pro 31. März 1896. (T. Geschäftsjahr.) Passiva. in Köln _ S *

Konto für 4 2 fich Actien-Zuckerfabrik Gommern. Zmmobilien-Konto „Gurop. Hof“ } 280000 “d dave Es Seutmeber 2 Dr. Adiltlei L a bl - tes M n-Zuderf des Aufsichtsraths: Gebäude-Konto „Mühlau“ . . 70 000 Ô. Pape r r e Pe Posse Le

=|

M S D P: V

P 4 . i A b A . - N Konto für elektr. Beleuhtungs- Kuxe-Konto. | Aktienkavital- Konto. Subskription Mühl pfordt, Herzogl. Amtsrath. anlage des „Europ. Hofes“ und [9621] ‘Bestand an Kuxen . 1 1.399600 Eingezabltes Kapital auf Aktien Litk, A. | auf M u 500 000.— 31 / K E frübestens Ÿ zum 4. Oktober 1904

De Bea A e d d 11 000|— 4 . e. L i! zl Material-Konto (Vorräthe) . . | 147261 /28 | Aplerbecker Actien-Verein für Vergbau (Zeche Margaretha). Gef etten Bestände. . . | 431 605/30 @ingeiobltes Kapitäl aut Alt kündbare Pfandbriefe.

9709] Kassa-Konto (Hauptkasse u. Reise- j L : 2 Die Geueralversammlung der " “faffen der Kapitine u. Schiffer) | 1202682 | —AtiYa E LIE L ira: f a E T E E O | 60000 Auf Grund des Prospektes ‘vom August 1895 hat die Rheiisch-Westfälishe Boden-Credit- Dn 98 ; As Kreditoren. ¿ ant die

Vorshußkasse Crainfeld-Kermuthshain - Wechsel-Konto . . 9015/30 : a T M : ge Deb r : E a :

gs n E 1 ant L Per oem as: An Uhx, j Diverse Debitoren. . .… . .. |__260281/03 Zugekonimén Aktien-Kapital-Kto. | 2 400 000! Guthaben bei Banquiers E S dns des Elsen- und Stahl- 1.205 289 31, Pfandbriefe Serie 1V frühestens kündbar zum 1. Oktober 1

D E Tagesorduung: A Ee mau A : 3 649 884/43 : : in 1895 h ZE Reservefonds-Konto 240 000 i und“Gesellschaften. . } 3247 212/2 Zinsen-Konto. S A L I TASI ini Gesammtbetrage von M 40 000 000. i

1) Bericht des Vorstandes über die Geschästs- P Passiva. ; Was R S Bete R E Go, t T2 E Bereits vereinnahmte aber für spätere Ge- an den Börsen in Berlin, Köln, Frankfurt a: M., Hamburg und Leipzig den H gebracht.

2) Bericht des Aufsichtsraths über Prüfung der T ma e alis ar A * 270000. Gffekten-Konto 118 985 Whne und Gehälter 54 241 Abschreibung - 293.— 9 500 ite s hre Pemaug E 4 847190 | gegebenen DBediugongen 00: ibn M O den Betrag von Nom. 7 500 000.— zu den unten an- Sahresrehnung, Beschlußfassung über die Kautions-Konto A 72 690/44 | Biegelei- Konto | 3 432/42) Kreditoren . . . .| 120672 Kassabestand . . 3 582/88] Gewlnn- uud Verlust-Konto Indem wir auf die Darlegungen des erwähnten Prospekts Bezug nehmen, heben wir Fol- Bilanz, den Gewinn und Decharge-Ertheilung. | \ Konto zu Unterstüßungszwecken . 16 277/93 E Ieuso o 9 A 22 841 Gewinu- u. Verlust- Gewinn-Saldo (Reingewinn). . . . . . | 46176819 | gendes hervor: / j E / :

3) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. Konto pro Diversi . . . 5 579187 Grundbesiß- Abg B A 4 134|: 74 000 Konto 97 f j SBewinnvertheilung. L | 1) Das Grundkapital der Bank beträgt 20 Millionen Mark, dasselbe kann auf Beschluß ter

Krainfeld, den 6. Mai 1896. Nachnahmen-Konto . . . 17/85 Abschreibung . ante E G R 271 532,91 | 8 9/0 Dividende auf /6 3 000 000 Aktien Liti. A. | Generalversammlung mit ministerieller Genehmigung auf 40 Millionen Mark und darüber

Der Vorstand. Dividenden - Konto (unerbobene Gruben-Konto : 989 000 “Abr enst, auf 1 Jahr... . . . #6 240 000.— | hinaus mit landesherrliher Genehmigung erhöht werden. : ; Direktor : Koutroleur: Nechner : Dividende) e n erlei 60|— Abschreibung . 5 000|—] 984 000 L id 46 89 A 8 9/0 Dividende auf 3 000 000 | Von den 20 000 Aktien à 1000 & find die ersten 4000 Stück der Serie A. seit Schmalbach. Müller. Frit. Diverse KreditorÊn . . . 414 016/42 | Bau-Konto 869 838 ungen 146 828.96 | 124703 Aktien Litt. B. auf } Jahr 120 000.— 1. August 1894 und weitere 4000 Stück der Serie B. seit 2. Dezember 1895 vollgezahlt ; Gewinn- und Verlust-Konto. . 171 241/92 Abschreibung . 71 8382 798 000 5 9/9 geseßliher Reservefonds . 23 088.40 | auf die übrigen 12 090 Stück der Serien C., D. und E. sind bei der Gründung 25 9/9 ein- : "7 649 884113 Arbeiter-Wohnungen-Konto T6 000 5 9% Spezial- g . 4 23.088.40 | gezahlt wocden, fodaß das eingezahlte Aktien-Käpital I auf 11 Millionen Mark beläuft.

[9638] Actien-Gesellschaft Í 3 649 884/43 Abschreibung 6 000 90 000 24 9/9 Tantiöme an Direktion | 2) Bei Gewährung von hypothekarishen und Grundschulddarlehen, welche. als Unterlage für

für Handel und Schifffahrt Gewiun- und Verlust-Kouto. e , : « 10 389.75 Hypothekenpfandbriefe benußt werden, sind die ftatutarishen Bestimmungen, welche den neuen

| Cisenbahn-Konto . « « 91 628 j N g eher adi an den Auf- Normativ-Bestimmungen für die preußishen Hypothekenbanken (publiziert in Nr. 160 des H. A. Dish in Mainz. __ Einnahmen. M S —- Abschreibung . 2 628 49 000 | e E O | Bekauntmachung. Saldo-Vortrag vom Jahre 1894 . . 8 644/25 | Maschinen-Konto .. 255 591 #6 441 501.95 | maßgebend. öbe ded

. «94 935.40 | Deutfchen Neichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers vom 7. Juli 1893) entsprechen,

f Frachten . .. «1 1 558 471/20 t Abschreibung . 6 22 591 233 000 \ c C c | Der Gesammtbetrag der auszugebenden Hypothekenpfandbriefe muß in

Tee K A s eig var E N 68 510/64 | Utensilien-Konto T T74379 1 aghoazira umd beiodiat dv alen O: p En j Nennwerthes jederzeit durch H potheken oder Grundshulden von mindeftens gleiher Höhe

“1888 wurden die Nummern: 1 635 626/09 —ch- Abschreibung . 9 379 165 000 E j und gleihem Zinsertrage gedeckt sein, und is auf jedem Hypothekenpfandbriefe seitens des

9 18 28 33 49 50 58 64 91 139 156 163 ; Ansgaben. Separations-Anlage-Konto —ToTT7 33 1 7 671 898/31 7 671 898/31 Justiziars der Bank oder eines anderen vom Aufsichtsrathe hiermit Li betrauenden Beamten

168 206 214 2 24 227 299 bd 374 389 | Betriebskosten und N j 1 s zee L ch Abschreibung . 11717133] 99 000 Webs Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. März 1896. Credit. a daß die vorschriftsmäßige Sicherheit nah den Bestimmungen des Statuts

: R O ever[Qu 171 241/92 | Briket-Fabrik 54 815 ; L le £ icfe Taut b j

zux Heimzahlung gezogeu. Mannheim, den 18. April 1896. Absbreibung : 3815/54 51000 | « M. A M der Untersérift des Vorsibenden des Aussihtörathes aler essen Stellvertreters und nit tem Li Los Seil T I RRE| D amprictez im Pferde-Konto N70 Aae l T T E R e faffimile der Untersrit des Vorstandes verseben

Î f : Dampfschleppschifffahrts-Gesellschaft. “—- Abschreibung . 3 325 24 450 1, Gründungsfoften-Konto . . G aus U unjerem Eu LENnouieoe | 3) Die Pfandbriefe sind in Abschnitten von 5000 46, 1000 .6, 500 4 und 100 A ausgefertigt und

Elferung pay i t mit A 1000,— gegen Aus- Keßler II]. Expertisen-Konto ° 947/98 Kuxe. . . . - 4291 193.15 | mit halbjähri en; am 1. April und 1. Oktober zahlbaren Zinsscheinen versehen. Die Aus-

e A Ea t illize n N I) Dee Ade L E E A E E R E E Wasserle O a F 4 000 IV, Rei Abschreibung n es e ab E s | ablung der Kupons erfolgt bei der Gesellschaftskasse, sowie bei den Pfandbriefs-Verkaufs- am L. Juli 1896 [9642] ; Elektr. Beleucht. - Anlage- : C E | M 4 4 847.90 | 286 345|2% Feu O E a: r tf,

; ; annyeimmer | R aid E a L Die Tilgung dieser Hypothekenpfandbrief-Anleihe erfolgt zum Nennwerthe im Wege

v r ille per A j Salt q E und D l M y ts-Gesell - Konto Abschreib / GLLE 6 500 | Konfortialbetheiligungen, der Verloosun “erfolgt vom 1. Oftober 1904 ab. Die erste Auéloosung erfolgt im März

Srcariuee L Uk . Go hne in EORp P MREE A ese fri Z D A chreibung . E | @ Sitieltee Fa A2 R N 10 772/20 1904. „U e en Zwecke va! me Man pem E ananten Terene S clic) wenigfient

S a L ER i t 1 2 eneratver]ammlung wurde für | Iteuer Scha = etten-Konto. 1 es Ne s der Pfandbri i t aus den eingelösten Pfan en er»

A Siu aut hört die Verzinsung der } vas Geschäftsjahr 1895 die Auszahlung einer Divi- Abschreibung . 1 500 3 500 _}h Erzielter Gewinn inkl, Stückzinsen 209 347/80 A Zinsen R D Tilgung längstens ia 60 E vom

; dende von 4 60 per Aktie beschlossen. Nah tem Drabtseilbahn TATTT 506 46535 506 465|25 1. Oktober 1904 ab gerechnet, beendet sein muß. vom 1. Oltober. 1904 ab die Audloosu

a : é L Abt

m1 Siedung vom L Wil 1500 die ? e dae E ia us 9 uôtritt bestimmt gewesene | @onto A a Lo veieqa P B O atn Der Vorfi Le Lar: Mnthtoratys. verstärken n “Falie qt M etne ichen Pfandbriefe mit sehmonatlicher Frist Der Vorftaud. P. Melchers. e Here fouis D Bestände la 1-319 5A Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlust-Konto haben wir geprüft und mit den Geschäfts- kündigen. Die pünktliche Zahilimg you Kapital und! Zinsen dèr Hypothtkenpfandbeiéte wird

® glle 20 Persarienes, Mitalictes, des [E M 204686028» F dern Ve eblin, den 10: April pemgbaleiet (dund Be spre der Bank aus den bipothclarh@ aefiberien Siu: Die! Hecien - Atlionäre dex Múllexburgischen C. Joerger 5 Aplerbecker Actien-Verein für Bergbau (Zeche Margaretha). G die E e Dekret. Hypothekenpfandbriefe mindestens Cleicher Beirag bei der Bgnk vobbandea seit Gu: tit Waggonfabrik Act. Ges. werden zu der am Donners- 3) in die D ae Neclmori die Herren: Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1895. : S —————————— «O att R bllebli des Meter eE aftung der Bank mit ihrem gesammten Vermögen cin-

d n 4. uni d. . i 2 s E / : Dlioriiia L tag, de I.- Nachmittags 2 Uhr, A. Imhoff, In Ler am 6. Mat ct. At Generale Meuselwißer Kraunkohlen-Abbau- 4) Bis beute sind von den Serien T bis 1V rund 59 100 000.— Pfandbriefe zur

in unserem Geschäftslokal stattfindenden General- 2 i A M : versammlung eingeladen. omas Benner B An Arbeiter-Wohnungen ¿a 4 00 871/68 versammlung der Actiengesellschaft für Montan- | Gesellschast „Glückauf“ zu Kriebißsch. but gelangt, dagegen besißt die Bank rund „« 69 727 000.— Hypotheken- 1) Vorl FTabetordunuge L gewäblt. Rückstellung für Steuern insen i 5 298/39 industrie wurde die Dividende für das Geschäftsjahr | je Aktionäre der Meuselwiyer Braunkohlenabbau- orderungen. Bedi tlüna lian ) e ung des Geschäftsberichts nebst Bilanz Wir bringen dies zur Kenntniß der Aktionäre mit | - Rückstellung für Unfall - Ver- tetbei 3 333/38 1895/96 auf 89% festgescgt. Demgemäß wird der Gesellschaft „Glücktauf“ zu Kriebißsch werden hier- L Ñ gen gungen : G äft und Sewinn- und Verlustrechnung pro 18%; | n Anfügen, daß die Dividende bei den Herren: sicherung Briket-Fabrikations-Konto . . . | . 14 166/93 Dividendenschein Nr. 1 der Aktien Serie A mit | rh für Dienstag, den 2, Juni dss. J0 1) Die Zeihnung findet am 11. Mai d. J. während der üblichen Geschäfts- 2 Beschlußfassung Pee, . L. Hoheuemser & Söhne, hier “| e Tankiòine an Aufsichtsrath. . Kohlenbau-Konto . 243 528/94 M 80, der Aktien Serie B mit 4 40 vom Nachmittags 83 Ubr, zu der în der bnd: stunden statt und zwar: 9 Bescha daa getr aslivtoraii. evéntuell Liqui- | oder bet den Herren : - Gebeine fe 7. ¡Mai M solgendes E eingelöft : restauration zu Meuselwiy tattfindenden diesjährigen in Verlin bei dem A. Schaaffhausen' schen Bankvercin ; dation des Unternehmens und Wahl d W. H. Ladenburg «& Söhne, hier G MLSETO R L in Verlin bei der Kasse der Gesellschast, ordentlicheu Geueralversammlung ergebenft ein- früherer Schluß ber Zeichaungen ist indessen vorbehalten. : E s | vom 7. Mai cr.-ab in Empfang genommen werden | 288 198/76 in Verlin bei dem Bankhause Jacob Landau, | [aden 9) Die Zeich findet auf Grund des den Zeichenftelleu kostenfrei zu beziehenden Anm:lde- Di a en Aktionäre welche n der b tan, Auf Grund der vorstehenden Bilanz, beschloß die heutige Hauptversammlung für das Geschäfts- in Verliu bei dem Bankhause vou der Heydt | "" Fagesorduung: 1) Vortrag des Geschäfts-| aa E E S B : teh l a lverfamml s Tie E ere Der Auffichtsrath der diesseitigen Gesellschaft | jahr 1895 eine Dividende vou 5% = M S Aktie A Beil L Ves s kann dieselbe 2 S E berihts und der Bilanz auf 1895/96, Beschluße 3 dis Zeichnungêpreis ist auf 100,50 zuzüglich Stückzinsen zu 34 9 vom 1, April d. J. festgeseut, je enden Generalverfammlung belheiligen wollen, besiebt nunmebr “ans folgenden E Les D eir 1 0 .— pro Altie zur Vertbeilung zu bringen und kann diese in Verlin bei der Breslauer Discouto-Bauk, fassung über Ertheilung der Entlastung und ; Boi B : H 00, Â V 'ap® ¿asbaitrages bintitloat recchta ben fre Ain nebft doppeltem Nummezneneidniß | erzen: E p e E ee C E jn Breslau lei em Banfdause Jacob Landau, | erabeilung des Mengen 9 ind par jn Dane zet la Le tetecenten Zan lelE cie Un csgcnenden Ulertbpabienrn: as Pei 8 Db “bei de M Seba, Dr. Karl Diffené, : der Mitt E E (u Worfeua in Breslau bei der Breslauer Disconto-Bank, | 2) Neuwahl eines Mitglieds des Auffichts- | 25) Die Zutheilung erfolgt nah freiem Ermessen der Zeichnungsstellen m df bold nah Shlus; dex - aufen se enu WBätikvecelu in Berlin zut n: D Se : m deim Bankhause Jouas Cahn N mitg i in de saft, der Aachener Disconto - Ge- L b A E A Zeichnung. Im Falle ktie Zutheilung weniger als die Anmeldung vetekgt! wird die überschicßente : : ou r, ; \ t: ; j er Ge er egt vom 16. Mai dis. Js, Kautt üali i ‘ben. i 2E j ( E IEIAN d. Fe etsies S Sue zu: Slbérfeld und in Bonu bei dem Bankhause Aae Cahn, ab im Gesdäftzlotale der Gesellschaft zur Einsicht 6) Die Abnahme ee wurcibellin Stlie hat gegen Zabluüng des Zeichnungkpreises am D0. Mai ju re aus und wird von der Direktion un- geschehen. Die hinterlegte Kaution roird bei der Zahlunz zu gegeben ‘oder verrecuet.

en» : ¿ : i Ludwig Hohenems er _ Güstrow, den 6. Mai 1896. K L 20 a S unserer Ge CAIMAILETE e, hier, in Elberfeld bei dem Bankhaufe von der Heydt: | \,, Aktion 4 3 itlih ausgegeben. Köln, den 7. Mai 1896.

Medlenburgishe Waggonfabrik 2 FoikiemeBtth Bitte Set Sölde, Fests, den. "3 Kersten & Söhne. der 8 F : mm em. Schrab Aplerbecker A Verein für Bergbau. Verlin, den 7. Mai 1896. Êri 6 / : es j : Actien-Gesellschaft. | Mannheim der 6 Mai Iggge n Schrader, N lerb Aktien orft Ene E M) diss Actiengesellschaft für Montanindustrie. A M o Uaiidtède Rheinisch-Westfälische Boden-Credit-:Vauk.

A. Franke. Be “A a E “See b Mai 1d 9 ; E J, S En Böller t. : "g E A tanindusir a NEN e M - h . sch neren owski. W. Langen.