1896 / 111 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ Generalversammlung der

Barther Aktien - Zuckerfabrik zu Varth

am (DERULLLN den 28. Mai, Nachmittags S Uhr, im Blo>lschen Saale (Wallts Etablifse-

ment) zu Barth. TageSs8orduung : 1) E für das Geschäftsjahr vom 1. Mai 1895 bis 30. April 1896. 2) Bericht über die Jahresre<hnung und Beschluß- fafsung über die Entlastung des Aufsichtsraths

für dieselbe. 3) Beschlußfassung über die Verwendung des

Reingewinns. ° i 4) Beschlußfassung über Aenderung des $ 14 O und IIT und des $ 18 Absay I Do dige veri Wahl eines neuen

ufsihtsrathêmitglieds. 5) Beschlußfassung über den Bau einer Schniyzel-

darre. 6) Wahl von zwei statutenmäßig dur das Loos ausscheidenden Aufsichtsrathsmitgliedern. 7) Mittheilungen des Aufsichtsraths über geshäft- liche Angelegenheiten. Barth, den 5. Mai 1896. Der Auffichtsrath. Wallis.

[10007] Die Herren Aktionäre der

Pechelbronner Oelbergwerke

werden hiermit zu der am Dienstag, deu 2. Juni 1896, 24 Uhr Nachm., im Lokale der Allge- meinen Elsäfsishen Bankgesellschaft in Straßburg i. E., Muünstergasse 8, stattfindenden Generalversamm- lung ergebenst eingeladen. ;

Die Eintrittskarten werden gegen Hinterlegung der Aktien auf Inhaber bei der allgemeinen Elsässischen Bankgesellschaft in Straßburg i. E. oder bei ihren Filialen in Mülhausen, Geb- weiler, Colmar, Metz, Frankfurt a. M. und bei der Banque de Mulhouse in Mül- hansen i. E. bis zum 30; Mai an die Herren Aktionäre verabfolgt.

Tagesordnung: 1) Vorlegung der Bilanz. 2) Bericht des Borstandes. H Bericht des Aufsichtsrathes. 4) Ertheilung der Entlastung für den Vorstand

und den Aufsichtsrath. i

5) Verfügung über den Reingewinn nah Maß- abe der Statuten. 6) hl zweier Mitglieder des Aufsichtsrathes. 7) Dotierung der Spezialreserve für Schürf-

arbeiten. Die Direktion.

[10009] Die 23. ordentliche Generalversammluug der Aktionäre der

Bündhütchen & Patronenfabrik

vorm. Sellier & Bellot in Prag wird den 28. Juni 1896, Vormittags 11 Uhr, in Prag, Graben, Deutsches Casino, I. Stod>, einberufen. Verhandlungs-Gegenftäude : 1) Geschäftsberiht und Vorlage der Bilanz für das Jahr 1895. 2) Bericht des Revisions-Aus\<usses. 3) Bestimmungen über die Verwendung des Reingewinnes. 4) Bestimmungen über die Art der Herausgabe der neuen Aktien. 5) Wahlen in den Verwaltungsrath und in den Revisionsaus\chuß. Jene Herren Aktionäre, welche an dieser Versamm- lung theilnehmen wollen, werden eingeladen, ihre Aktien nah $ 13 der Gesellschaftsstatuten inuer- halb fieben Tagen vor der Generalversamm- lung, arithmetish geordnet und verzeichnet, bei der Landwirthschaftlichen Creditbank für Böhmen, Prag, Zeltnergasse Nr. 40 neu, oder für Deutsch- land im Geschäftsfomtor der Schönebecker eigniederlassung oder für Rußland bei . W. Junker & Co. in Peteröburg und osfau oder bei der Rigaer Börseubaunk in Riga gegen Empfang der Legitimationskarten zu hinterlegen. p Prag, im Mai 1896. Der Verwaltungsrath.

[9642] Mannheimer

Dampfshleppschifffahrts- Gesellschaft. In der heutigen Generalversammlung wurde für das Geschäftsjahr 1895 die Auszahlung einer Divi- dende von 4 60 per Aktie beshlofsen. Nah dem Resultat der Wahlhandlung wurden: 1) das periodis< zum Austritt bestimmt gewesene

Mitglied des Auffichtsrathes

Herr Louis Hirsch,

2) an Stelle des verstorbenen Mitgliedes des g <tsrathes Herrn Geh. Kommerzien-Rath . Joerger

D ul Giulini,

3) in die Revifions-Kommisfion die Herren: A. Imhoff, Ernst Lämmert und Conrad Renner

gewählt.

Wir bringen dies zur Kenntniß der Aktionäre mit , dem Anfügen, daß die Divideude bei den Herren: . L. Hohenemser & Söhue, hier

oder bei den Herren : W., H. Ladenburg & Söhne, hier vom 7. Mai cr. ab in Empfang genommen werden

nn. Der Auffichtsrath der diesseitigen Gesell

E nunmehr aus folgenden Mitgliedern, dg rren :

Dr. Karl Diffené, / Tue Giulini, ouis Hirsch, Ludwig Hohenemser Kommerzien-Rath Carl Ladenburg, Kommerzien-Rath Victor Lenel, Kommerzien-Rath F Y Maunheim, den 6. Mai 1896.

| [9902]

amburg-Altonaer Centralbahu-Gesellschaft.

ordeutli<he Generalversammlung der Aktionäre am Mittwoch, den 27. Mai 1896, Nachmittags 2: Uhr, | im Saale der Kommerz- und Disconto-Bank in Hamburg, Eingang Alte Börse Nr. 2. Tagesorduung:

Beschlußfassung über ein von der Straßen- Eisenbahn-Gesellschaft in Angebot auf käuflihe Ueberlafsfung des ge- sammten Betriebs der Gesellschaft unter Ueber- nahme der Aktiva und Passiva derselben und im Falle der Annahme des Angebots: Be- {lußfaffung über Auflösung und Liquidation der Gesellschaft in Gemäßheit der geseßlichen Bestimmungen. :

Der Sn ate Preis ftellt sih auf 360 9/0 des Aktienkapitals zuzügl. Stückzinsen à 5 9/0 p. a. vom 1. Januar bis 1. Juli 1896.

Legitimationskarten zum Besuche der General- versammlung sind vom 22.— 26, Mai werktäg- lich zwischen 10-12 Uhr NLERCLOTO bei den Notaren Dres. Stodctfleth, Bartels, Des Arts und von Sydotwv, große Bäerstraße 13, gegen Vorzeigung und Abstempelung der Aktien in Empfang zu nehmen.

Hamburg, den 9. Mai 1896.

Der Vorstand. C. Heinrih Schaar.

amburg gemachtes

[10017]

Rhein.-Bornesishher Handels Verein.

Die Herren Aktionäre werden hierdur<h auf Don- nerstag, den 4. Juni, Nachmittags 4 Uhr, zu-einer Generalversammlung im ev. Vereins- haus zu Barmen ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Geschäftsberiht pro 1895. 2) Vorlage der Bilanz pro 31. Dezember 1895. 3) Bericht der Rehnungs-Revisoren und Decharge. 5 Verwendung des Gewinns. 5) Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths. 6) Ernennung der Rehnungs-Revisoren pro 1896. Barmen, den 8. Mai 1896.

Der Vorstand.

7) Erwerbs- und Wirthschasts- Genossenschaften. [10006]

Unsere Mitglieder werden zur Generalversamm: lung, welhe am 18. Mai, Vormittags 1A Uhr, Spittelmarkt 14, stat1findet, hierdur<h eingeladen.

Tagesordnung : Beschlußfaffung über die. Bilanz pro 1893/95. Berlin, den 7. Mai 1896.

Berliner Credit-Gesellschaft (eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hasftpflich1) im lig.

Max Dinkler.

Krojanker.

8) Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

[9912] Bekaguntmachung.

Der zu Aldenhoven wohnende Königliche Notar Jakob Heinrih Schlecht ist heute in die Lifte der bei dem Königlichen Amtsgericht zu Aldenhoven zu- gelassenen Rechtsanwalte eingetragen worden.

Aldeuhovenu, den 5. Mai 1896.

[9910]

Bei dem unterzeihneten Landgericht ist zur Rechts- anwaltshaft zugelassen morden der zeither in Dip- poldiswalde wohnhaft gewesene Rechtsanwalt Dr. Richard Karl Ludwig Hœlhs< mit dem Wohnsiy in Dresden.

Dreöëden, am 7. Mai 1896.

Königliches Landgericht. Just.

[9909] __ Vekanutmachung. In die Liste der bei dem K. Landgerichte Eichstätt zugelassenen NRechtéanwalte is der Rechtsanwalt Michael Morhard mit dem Wohnsitze in Eichstätt ga Tgen worden. ichftätt, den 2. Mai 1896. Der Präsident des K. Landgerichts Eichstätt: Mayr.

[9913] Bekanntmachuug.

Der dur höchste Tg des Königl. Daycrilden Staats - Ministeriums der Justiz vom 8. April 1896 Nr. 9300 zur Rechtsanwalt schaft bei dem hiesigen K. Amtégericht zugelassene geprüfte Nechtspraktikant Karl Steinle aus Krumbach, zu- leßt in Krumbach nun hier wohnhaft, wurde heute in die Rechtsanwaltélifte des K. Amtsgerichts Wer- tingen eingetragen.

Wertiugen, am 6. Mai 1896.

Königl. Bayer. Fern Wertingen. (L. 8.) teuer, Kgl. Oberamtsrichter.

[9915] Bekanutmachung. Der Rechtsanwalt Hermann Barkowski is in der Liste der Rehtsanwalté des unterzeihneten Amts- gerichts heute gelösht worden. Bischofsburg, den 4. Mai 18396. Königliches Amtsgericht.

[9983] Der Rechtsanwalt ObereJustiz-Rath Dr. Frauken- [Min Schwartau ift in der Nehtsanwaltsliste ge- icht. Lübee>, den 6. Mai 1896. Der Präsident des Landgerichts.

[9914]

Die Eintragung des NRethtsanwalts Paul aas von hier in der Liste der beim unterzeichneten Gerich ngEasenes Nechtsanwalte I Beute elöst worden.

ummelsburg, den 6, Mai 1896.

[9908 Infolge Ablebens if Herr Rechtsanwalt Ehregott Immanuel Böhm in Baußen in der biesigen An- waltsliste gelös{t worden. ittau, den 6. Mai 1896. Königlihe Kammer für Handelssachen. Heinzmann.

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[9871] Bekanntmachung. i -

Für den Kreis Grevenbroich ist eine eigene Kreis- Thierarztstelle mit dem Amtssiß in der Stadt Grevenbroich errihten und baldigst zu

E / : s

it derselben ist eine Remuneration von jährli< 600 Æ aus Staatsmitteln verbunden. Außerdem y \fowohl von dem Kreistag des Kreises Grevenbroich, wie von der dortigen Lokal-Abtheilung des land- wirthschaftlihen Vereins beschlossen, ihrerseits je einen festen Zushuß von 600 #4 zu zahlen. Demnach beläuft fih das Gesammteinkommen aus der Stelle auf 1800 M jährlich. : : Ich fordere diejenigen Thierärzte, welche die Befähigung zur Verwaltung einer Kreisthierarzt- stelle erlangt haben und fih um die neu zu errih- tende Stelle bewerben wollen, hierdur<h auf, mir ihre Bewerbung unter Beifügung eines Lebenslaufs, der Approbation als Thierarzt, eines Befähigungs- nachweises als beamteter Thierarzt und eines Füh- rungsattestes binnen 3 Wochen einzureichen. Düsseldorf, den 30. April 1896.

Der Regierungs-Präfident : Frhr. v. Rheinbaben.

[6391] Hannoversche

Lebensversicherungs-Anstalt in annover. Die diesjährige ordentliche Generalversamm: lung ist auf Donnerstag, den 21. Mai 1896, S enge 3 Uhr, im Hôtel Mußmann hier- selbst, Aegidienthorplaß 2, Eingang Liebfrauenstraße, anberaumt. Die Versicherten werden zu derselben hierdurh geladen.

| Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht und Jahresre<hnung pro 1895; Entlastung der Verwaltung ($ 16 Nr. 1 und 2 der Saßtungen). Î 2) Verwendung dêr Uebershüfse des Jahres 1895 (8 16 Nr. 8 und $ 25 Nr. 8 der Satzungen). 3) Erledigung der im $ 16 Nr. 5 der Saßungen bezeichneten Geschäfte: Wahl dreier Verwal- tungsrathsmitglieder und dreier Ergänzungs- mitglieder, eines Beisizers der Revisions- kommission und zweier Stellvertreter. Einlaßkarten werden gegen Vorzeigung der Policen und leßten Prämienquittungen im Bureau der Austalt, Sophienstraße 1 A. (Ein- gang Prinzenstraße) während der Geschäftsstunden von 8 Ubr Morgens bis 33 Uhr Nachmittags an die Mitglieder oder deren Bevollmächtigte ($ 13 der Satzungen) vom 17. Mai 1896 an ausgegeben.

Hannover, den 22. April 1896.

Der Verwaltungsrath. Philippi.

(9971) Csákathurn-Agramer Eisenbahn- Actien-Gesellschaft.

Einladung zu der am 19, Mai 1896, V.-M. 11 Uhr, in Budapest, V. Badgasse 1, IL., ftatt- findenden ordentlichen Generalversammlung.

Tagesorduuug : 1) Vorlage des Geschäftsberichtes pro 1895. 2) Prüfung und Feftstellung der Shlußrehnungen

und der Bilanz pro 1895. 2 Bericht des Aufsichtsrathes. 4) Vertheilung des Gewinnes und Ertheilung

des Absolutoriums. i 5) Wahl des Aufsichtsrathes auf ein Jahr und Festseßung der Bezüge desfelben. :

Die Herren Aktionäre werden ersucht, ihre mit

Kupons versehenen Aktien wovon je 10 St. eine

1896 während der üblicheu Kasseustunde einer der R e Depotstellen zu erlegen- is: in Budapest bei der udapester : i verein -Act.-Ges, E ffs Ne Baut in Agram er aup e d : Landesregierungl E in Buen bet der „K. K. priv. öfterr. Läuder- aut“, in Frankfurt a. M. bei „von Erl & Söhne“, 5 S in Frauart a. M. bei „Gebrüder Sulz. a

<“, in Frankfurt a. M. bei „Bas «& Herz“, in E bei der „Mitteldeutschen Credit- auf“, Budapest, den- 5. Mai 1896. Die Direktion.

[10012] Società dei Tramways Orientali

di Genova.

Capitale sottosecritto L. it. 2 800 000

interamente versato.

Nachdem die leßte auf den 30. März a. c. ein-

berufene ordentlihe und außerordentliche General-

versammlung unserer Gesellschaft nicht bes{<lußfähig erklärt worden, hat der Verwaltungsrath in seiner

Sitzung vom gleichen Tage beschlossen, eine andere

ordentliche und außerordentlihe General:

versammlung einzuberufen, wel<he am 30. Mai

1896, um 10 Uhr Vormittags, am Sitze der

Gesellschaft , Piazza Manin Nr. 70, abgehalten

E “s über folgende Tagesordnung Beschlüsse

assen soll:

1) Bericht des Verwaltungsraths.

2) Bericht der Revisoren.

3) Vorlage der Bilanz per 31. Dezember 189,

4) Wahl zweier Me des Verwaltungsraths.

5) Wahl von 3 wirklichen und 2 stellvertretenden

Reviforen.

5 Abänderungen des Gesellschafts-Statuts.

7) Antrag auf Zahlung von Bauzinsen auf das eingezahlte Kapital nah Maßgabe des Art. 181 des Handelsgeseßbu<hs.

8) Antrag, einen Posten für Vorarbeiten, Studien, Spesen für Reisen und sonstige Entschädi- gungen, die im Interesse der Gesellschaft ge- macht wurden, in die Bilanz einzutragen.

Mit Hinweis auf den Art. 18 des Gesellschafts- Statuts wird hierdurch bekannt gegeben, daß folgende Banken zum Empfang der Aktien (welche 8 Tage vor dex Versammlung deponiert werden müfsen), ermächtigt sind:

Banca Commerciale Italiana,. Genua,

Credito Italiano, Geuna,

Deutsche Bank, Berlin, :

Bank für elektrische Unternehmungen, Zürich.

Der Delegirte des Verwaltungsraths :

J. Tür de.

[8441]

Es wird hierdur< befannt gemacht, daß die Buchdruckerei Hans Mamroth, Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

aufgelöst ift. /

Gemäß $ 65 des Ges. v. 20. April 1892 werden die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

____ Der Liquidator: Hans Mamroth, Steglitzerstr. 72.

[9262]

Gemäß $ 65 des Gesetzes vom 20. April 1892, betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, wird hiermit öffentli<h bekannt gegeben, daf: die Auflösung der Bergwerksgesellschaft Agathe, Gesellschaft mit beschräukter Hotnng, zur notariellen Verhandlung vom 23. März 1896 be- schlossen worden ift. :

Zum Liquidator ift der Königliche Bergrath Hugo Sanner in Kattowiß O.-S. ernannt worden.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden hierdurh aufgefordert, ihre Forderungen bei dem Liquidator anzumelden.

Berlin, den 5. Mai 1896.

Der Geschäftsführer : Franz Hubert Graf v. Tiele-Win>ler.

[6420] T E

Antiquitäten u. Münzen

verkauft an diesbezügliche Liebhaber und Selbstkäufer alter, Westend b. Charlottenburg b. Berlin,

Stimme repräsentieren bis inkl. 14. Mai

[9868] Aachener und Der Geschäftsstand der Gesellschaft ergiebt abschluß für das Jahr 1895, Grundkapital Prämien-Einnahme für 1895 Zinsen-Einnahme für 1895 Prämien-Ueberträge

Kapital-Reservefonds Spar-Reservefonds

Maschinen aller Art und Gebäude Berlin nur für Rohbauten. Berlin, den 1. Mai 1896.

Uebertrag zur De>ung außergewöhnlichher Bedürfnisse

Versicherungen in Kraft am Schlusse des Jahres 1895 Die Gesellschaft übernimmt die Versicherung von Haus- und gewerb- lichem Mobiliar, landwirthschaftlichen Objekten,

elix Ars Ala 33, Eingang: Platanen-Allee 2.

Münchener Feuer- Versicherungs-Gesellschaft.

ih aus dem nachstehenden Auszug aus dem Rechnungs-

M 9 000 000. 10 838 746. 40 584 829. 20

6 232 018. 90 4 000 000. 900 000.

1 297 627. 50

M 82853 222. 6 400 190 199.

Waaren und - Versicherungen, leßtere in der Stadt

General - Agentur - Burean :

SW. Krausensir. 39, am Dönhofsplatz.

[9261]

Der Anfs\sichtsrath.

Königliches Amtsgericht.

Dritte Bekauntmachung.

Das Torfwerk Westermoor mit beschränkter Ha ug tritt laut Vesdlaii der Gesellscha vom 27. März 1896 mit diesem Tage in Liquidation. Die G schaft

gefordert, fi bei Herrn Ch. E. Maurice, Westermoor bei Owschlag, zu melden.

Westermoor b. Owschlag, im April 1896. Ä

werden aufs- Die Geschäftsführer.

ubiger der Gesell

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preufßi Berlin, Sonnabend. den 9. Mai

enschafts-, Zeichen- und Mu eren Blatt unter dem Tite

gister für

¿ 10A.

(SRLETE S

Der Inhalt diéser Beila e, in wel<her die Bekanntma un i Bs exbahne enthalten sind, R O p U wp v:

CEentral-Handels-Re

ndels - Register für das Deutsche Reich k öniglihe Expedition des Deutschen Neis, n a

Bekanntmachungen der deutschen Ei

Das Central -

Berlin au< dur die Anzeigers, SW. Wilbelmsteats 32, bezogen werden.

E —————————

weer

Haudels- Negister.

Aachen. / [9764 Bei Nr. 2144 des Gesellschaftsregisters, woselbst die Kommanditgesellshaft unter der Firma „C. von der Kuhien @ Cle“ mit dem Sitze zu Aachen verzcihnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt:

Die Handelsgesellschaft ist durch gegenfeitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Wilhelin Alerhz in Aachen ist zum alleinigen Liquidator ernannt.

Bei Nr. 1613 des Prokurenregisters , AeTE die ür vorstehende Firma dem Kaufmann Wilhelm

[erp in Aachen ertheilte Prokura verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt : Die Prokura ist er- loschen.

Aachen, den 6. Mai 1896.

Könmgliches Amtsgericht. Abtheilung V. Aachen. ; [9768]

Bei Nr. 4941 des Firmenregisters, woselbst die

iruia „August Widtfeldt““ mit dem Orte der tiedeclafsung Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 6 vcrineckt : Das Handelsgeschäft ist dur Vaitrag auf den Kaufmann Conrad Widtfeldt zu Aachen übergegangen, wel<her dasselbe unter unver- änderter Firma fort}etzt.

Bei Nr. 1656 des Prokurenregisters, woselbst die für die vorstehende Fitma dem Chemiker Dr. A Dik in Aachen erthcilte Prokura verzeichnet steht, E in Spalte 8 vermerkt: Die Prokura ist er- oschen.

Unter Nr. 5031 des Firmenregisters wurde die u ,„Auguft Widtfeld1“/ mit dem Orte der Niederlassung Aachen und als deren Jnhaber der Kaufmaun Conrad Widtfeldt in Aachen eingetragen.

Uachen, den 6. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Adelnau. Bekanntmachung. [9765] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 24 die Firma Jacob Stannek mit dem Sn zu Adeluau und als deren Inhaber der Kausmann Jacob Stannek zu Adelnau eingetragen worden. Adelnau, den 4. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

Aschersleben, [9766]

Unter Rr. 11 unseres L emenreen ift zu der dort verzeihneten Firma H. C, BVestehoru mit dem Siß in Aschersleben Inhaber: Kom- merzien-Rath Heinrich Christian Bestehorn daselbft heute Folgendes vermerkt worden :

Die Kauileute Otto und Richard Bestehorn sind in das Handelsgeschäft eingetreten und ift die neue

andelsgefellschaft unter der früheren Firma zu Nr. 138 des Gesellshaftsregisters eingetragen worden.

Gleichzeitig ist in unserem Gesellschaftsregister das Nachstehende verzeihnet worden :

Spalte 1. Laufende Nr. 138.

b Spalte 2. Firma der Gesellschaft : H. C. Veste- orn,

Spalte 3. Siß der Gefellshaft : Aschersleben.

Spalte 4. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschaster find : i

1) der Kommerzien-Rath Hcecinriß Ckriftian

Bestehorn zu Ascherbleben,

2) der Kaufmann Otto Bestchorn daselbst,

3) der Kaufmann Richard Bestehorn daselbst. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1896 begonnen. Von der Befugniß zur Vertretung derselben ift

kein Gesellschafter ausgeschlossen.

Ferner find die unter Nr. 37 und 41 unseres Prokurenregisters verzeichneten, den Kaufleuten Hein- rih Otto Bestehorn und Richard Bestehorn in Aschersleben zur Zeihnung der Firma H, C. Vestehoru daselbs (Nr. 11 des Firmenregisters) ertheilten Prokuren heute gelös{t worden.

Aschersleben, den 5. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Baden. [9767]

Nr. 8648. Unter O.-Z. 401 des Firmenregisters wurde heute eingetragen :

Die Firma Badische Lack: & Farbeufabrik De C, Dreher in Oos is dur Verkauf des Geschäfts E

Baden, 2. Mai 1896.

Gr. Amtsgericht. 1. Fr. Mallebrein.

Barmen, {9916} Unter Nr. 1420 des Prokurenregisters wurde heute ie dem Kaufmann Nobert Dohrmann seitens der Firma A. Waßmuth «& Cle értheilte Prokura ingetragen. armen, den 6. Mai 1896. Königliches Amtsgericht. 1.

Belgern. [9770] In unserem Firmenregister sind nahstehende Fir- men, die und deren Inhaber sämmtli ihren Siß Und Wohnfiß in Belgern hatten oder haben, ge- löscht oder eingetragen worden : I. Gelöscht find worden :

Nr. 1. Firma Eduard Pflanmer. Inhaber Vuard Amer: s biE t 1h rma Dr. Otto Liebelt. n

Dr, Otto Liebelt. a . e 14. Firma Gustav Lohse. Inhaber Gustav

Lohs

r, 7. Firma Friedri< Julius Schulze. In- haber riedrich S bts SQUD! L

L getragen sind worden unter:

_ Fünfte Beilage

„alle Post - Anstalten, für und Königlich Preußischen Staats-

Nr. 20. Firma Karl Wagener. Kaufmann Karl Wagener. Nr. 21. Firma Karl Neldert. F A p E r. 22. Firma G. Otto Moebius. nhaber der Getreidehändler Otto Moebius. a Nr. 23. Firma C. F. Müller. Inhaber ter Kalkbrennereibesiger, Kohlen- und Holzhändler Karl L t e ou u, A rma Ed. Heinrich. nhaber der Schiffseigner Eduard Heinrich. a O Nr. 25. Firma Arnold Cordes. Inhaber der Schnittwaarenhändler Arnold Cordes. Nr. 26. Fi:ma T. Hoffmaun. Inkaber der Schnittwaarenhändler Traugott Hoffmann. Nr. 27. Firma Dr- Nudolf Gaze. Inhaber Inhaber der

Inhaber der Inhaber der

der Apotheker Dr. Rudolf Gaze. Nr. 28. Firma O. E. Karl. Zimmermeister Edmund Karl. Belgern, den 6. Mai 1898s. Königliches Amtsgericht.

Berlin. Handel®register {10013} des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin.

Zufolge Verfügung vom d. Mai 1896 sind am 6. Mai 1896 folgende Eintragungen erfolgt :

In unser Gesellschaftéregister ist bei Nr. 3400, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma:

Chemische Fabrik auf Actien

: (vorm. E. Schering.) mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Beschluß der Generalversammlung vom 21. März 1896, das Grundkapital um 2 000 000 4 zu erhöhen, ift in Höhe von 15000900 4 zur Aus- föhrung gelangt.

Das Grundkapital der Gesellshazft beträgt jetzt 4 500 000 A Dasselbe ist eingetheilt in 3000 Stück Aktien à 1000 A und in 1500 Stü>k Vorzugs- Aktien à 1000 (A Die Aktien lauten sämmtlich auf jeden Inhaber.

In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 3114, woselbft die Aktiengesellschaft in Firma:

__ Actien-Vraucrei-Gesellschaft Moabit mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen :

Der Beschluß der Generalversammlung vom 2, April 1896, das Grundkapital der Gesells(aft s t ns #6 zu erhöhen, ift zur Ausführung ge- angt.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt jeßt 3 000 000 A Dasselbe ift eingetheilt in 2000 Stück auf jeden Inhaber und je über 1500 (G lautenden Aktien. Diese Aktien heißen zwar Vorzugs-Aktien, jedo< besteht nur eine Gattung Aktien; sämmtliche Aktien sind unter einander gleichberechtigt.

Demgemäß sind $8 5, 6, 28, 36 des Gesells>afts- vertrages nah näherer Maßgabe des Protokolls der E O Ns vom 2. April 1896 geändert worden.

In das Gesellschaftsregister i bei Nr. 13 280, woselbft die Aktiengesellshaft in Firma :

Rheinische Metallwagren- und

Maschinenfabrik

mit dem Sitze zu Düsseldorf und Zweigniederlassung

zu Berlin in Firma : Rheinische Metallwaaren- nund Maschinen-

fabrik zu Düsseldorf, Zweigniederlassung Verliu vermerkt ftebt, cingetragen :

Der Beschl«ß der Genera versam vom 11. April 1896, das Grundkapital der Gesfell- schaft um 750000 M zu erhöhen, ist zur Aus- führung gelangt. Das Grundkapital der Ge- fellshaft beträgt jeßt 3750000 A Dasselbe ist cingetheilt in 3790 Stü auf jeden Inhaber

und je über 1000 M lautenden Aftien.

Demgemäß ist $ 3 des Gesellshaftsvertrages nah näherer Maßgabe des Protokolls der Generalversamm- lung vom 11. April 1896 geändert worden.

In unfer Gesellshaftsregister i bei Nr. 8862, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma :

ctiengefellschaft für Kohleusäure-Jundustrie t dem Siye zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : h

In der Mee anns vom 16. April 1896 ift na< näherer Maßgabe des Versamm- lungsprotokolls beschlossen worden :

1) eine Steaung ves Grundkapitals der Gesell- schaft um 600 6 dur<h Ausgabe von 600 Stück auf jeden Inhaber und je über 1000 4 lautenden Aktien herbeizuführen.

2) An Stelle des bisherigen Gesellschaftsvertrages einen neuen zu setzen,

Hierdurch ist u. A. bestimmt worden:

a. Gegenstand des Unternehmens f Herstellung, Erwerbung und Verwerthung von flüssiger Kohlen- fäure, anderen fomprimierten Gascn oder <emischen Produkten überhaupt, sowie von Maschinen, Apparaten und Patenten, die auf genannte Erzeugnisse Bezug

aben.

Ÿ b. Oeffentli&e Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutscheu Reichs: und Königlich Prenßischen Staats-Anzeiger.

c. Die Berufung der Generalversamnilung erfolgt ours einmalige öffentlihe Bekanntmachung, wel 20 Tage vor dem Versammlungstermin diesen und den Tag der Bekanntmachung niht mitgerechnet zu erlaffen ist.

d. Der Noclans wird vom Aula bestellt.

o. Alle die Gesellschaft verpflihtenden Erklärungen müssen, um für dieselbe rc<tsverbindli< zu sein,

abgegeben werden:

schen Staats-Anzeiger. 1898S.

ster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan- A

das Deutsche Reich. (x. 114)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Neich erscheint in der Regel täglih. Der.

Bezugspreis beträgt T 6 50 „4 für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 4.

In fertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 A. Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1114. und 111B.

a. sofern der Vorstand aus einem Mitgliede be- steht, von diesem oder von ¿wei Prokuristen,

». sofern der Vorstand aus zwei oder mehreren Mitgliedern kestebt von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorftandémitgliede in Gemeinschaft mit einem vom Vorstande mit Zustimmung des Aufsichtsraths ernannten Prokuristen, oder von zwet Prokuristen.

f. In ter Generalversammlung gewährt jede Aktie eine Stimme, jede< darf kein Aktionär mehr als 200 Stimmen ausüben.

Die Aktiengesells<haft in Firma: Maschinenbau :- Austalt, Eisengießerei und Dampfkefsselfabrik, H. Pauctsch,

: Aktiengescllschaft mit dem Sitze zu Landsberg a. W. urd Zweig- niederlassung zu WBeclin (Gesfellschaftêregister Nr. 15 273) hat vem Irgenieur Felix Pausch zu Landsberg a. W. dergestalt Kollektivprokura ertheilt, daß derselbe, wenn

1) der Vorstand aus Einem Direktor besteht, in Gemeinschaft mit demselben oder dessen Stell- vertreter oder einem anderen Prokuristen,

2) wenn der Vorstand aus mehreren Direktoren besteht, in Gemeinschaft mit einem derselben oder einem Stellvertreter oder mit einem anderen Prokuristen derselken berechtigt ist, für die Gesellschaft deren Firma zu zeihnen und re<tsverbindlihe E:klärungen

dur Unterzeichnung mit der Firma abzugeben.

Dies ist untér Nr. 11488 des Prokurenregisters eingetragen worden.

Berlin, den 6. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht l. Abthetlung 89.

Berlin. Haudelsregister ___ [10014] des Königlichen Amtsgerichts C zu Berlin.

Laut Verfügung vom 4. Mai 1896 ist 1m 6. Mai 1896 in unserm Prokurenregister unter Nr. 10 879 die Kollektivprokura des Bernhard Putter und des Percy Claude Matchwick für die Firma:

C. Ash «& Sons gelöscht worden.

Laut Verfügung vom 5. Mai 1896 ist am 6. Mai 1896 Folgendes vermerkt :

In unser Ge|ellschaftsregister ift unter Nr. 14 403, woselbft die Handelsgesellschaft :

N. Levy & Co. ns dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, einge- agen :

Die offene Handelsgesells<aft is dur< Ver- trag aufgelöt. Der Kaufmann Nathan Levy zu Berlin fet das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 28 135 des Firmen- registers.

Demnächst if in unser Nr. 28 135 die Firma:

N. Levy & Co. mit dem Siye zu Berlin und als deren Ingyaber der Kaufmann Nathan Levy zu Berlin eingetragen worden.

Dem Kaufmann Jultus Fuld zu Berlin ift für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 11489 des Prokurenregisters cin- getragen worden.

Dagegen if unter Nr. 10151 des Prokuren- registers bei der für die erstbezeihnete Gesellschaft dort eingetragenen Prokura des Julius Fuld vermerkt worden, daß die Prokura nah Nr. 11489 über- us ist.

ie Gesellschafter der hierselb am 1. Sep- tember 1893 begründeten offenen Handelsgesellschaft : ind W. Thiele & Sohn ind:

der Kaufmann Otto Nichard Thiele und der Tapezierer Julius Oscar Thiele, beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 16 198 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Die Gesellschafter der hicrselbs am 22. Januar 1896 begründeten offenen Handelsgesellschaft : H. Dened>te >& Co.

sind: Techniker Hermann Dene>ke und Fräulein Agathe Kühne, beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 16 200 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. ie Gesellschafter der hierselbft am 1. März 1839 begründeten offenen Handelsgesellschaft Gebrüder Bessert find die Kausleute: Wilhelm Befsert und Ewald Befssert, beide zu Berlin. Dies ist unter Nr. 16 199 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Îu unser G riegites ist unter Nr. 15 247, woselbst die Firma:

. Weichert mit dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : É u Die Firma ist in A. Weichert i Verlagsbuchhandlung & Buch-Druekerci geändert. S r. 28 136. Demnächst ist “in unser Firmenregifter unter Nr. 28 136 die Firma:

Weichert y Verlagsbuchhaudlung & Buch-Druckerei mit dem ibe zu Verlin und als deren u

Firmenregister unter

der as <händler und Buchdru>ke August Weichert zu Berlin eingetragen- worden.

nhaber befißer

ausgegeben,

Dem Buchhändler Carl Rakobrandt zu Berlin ist für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ist dieselbe unter Nr. 11490 des Prokurenregisters eingetragen worden. i i

In unfer Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verlin

unter Nr. 28 137 die Firma:

Ad. Lehmann und als deren Inhaber der Kaufmann Iohann Friedrich Adolf Lebmann zu Berlin, unter Nr. 28 138 die Firma :

F. H. Haase : ; und als deren Inhaber der Zivilingenieur Friedrich Hermann Haase zu Berlin, unter Nr. 28 139 die Firma:

__D, Wunderlich j und als deren Inhaber der Kaufmann David- Wunderlich zu Berlin,

unter Nr. 28 140 die Firma:

Eugeu Weifteuberg und als deren Inhaber der Kaufmanz Eugen Weißenberg zu Beilin,

unter Nr. 28 141 tie Firma: oE. Mädler und als deren Inhaberin die Frau Kaufmann Emma Mädler, geborene Kellert, zu Berlin, unter Nr. 28 142 die Firma: A. Senff und als deren Inhaber der Kaufmann Anton Senff zu Berlin, unter Nr. 28 143 die Firma: 2W. Stolp und als deren Inhaber der Kaufmann Wilbelm Stolp zu Berlin, unter Nr. 28145 die Firma:

Oscar Neukrauz und als deren Inhaber der Kaufmann Andreas Heinrich Oscar Neukranz zu Berlin,

unter Nr. 28 146 die Firma: J. Nadelmaun und als deren Inhaber der Kaufmann Jakob Nadelmann zu Berlin, unter Nr. 28 147 die Firma : M. Miechle und als deren Inhaberin Frau Marie Miehle, geborene Kutzke, zu Berlin, unter Nr. 28 148 die Firma: N. Edelmann und als deren Inhaber der Kaufmann Robert Edelmann zu Berlin, unter Nr. 28 149 die Firma: S. Hirscziweh und als teren Inhaber der Kaufmann Simon Hirshweh zu Berlin, unter Nr. 28 150 die Firma:

Rob. H. Guiremand und als deren Jnhaber der Kupferwagren- fabrikant Nobert Heinrih Guiremand zu Berlin,

unter Nr. 28 151 die Firma:

H. Grofse / und als deren Inhaber der Möbelfabrikant Hermann Grosse zu Berlin,

unter Nr. 28 152 die Firma: H. Gaede und als deren Inhaberin Frau Kaufmann Hedwig Gaede, geborene Euen, zu Berlin, unter Nr. 28 154 die Firma: A. Böhm Zuckerwaarenfabrik

und als deren Inhaberin Frau Kaufmann Agnes

Böhm, geborene Wirth, zu Berlin, unter Nr. 28 155 die Firma:

L. Bobreckec

und als deren Inhaber der Kaufmann Louis

Bobre>er zu Berlin unter Nr. 28 153 die

R, Eger und als deren Inhaberin Frau Kaufmann Ro-- setta Eger, geborene Zehden, zu Berlin

eingetragen worden.

Dein Kaufmann Herrmann Eger zu Berlin ift für die legtgenannte Firma Prokura ertheilt, und ift dieselbe unter Nr. 11 487 des Prokurenregisters eins getragen worden. j

In unfer Firmenregifter i mit dem Siye zu Berlin unter Nr. 28 144 die Firma:

A, Steinhausen G

und als deren Inhaberin Frau Antonie Steinhausen, geborene Müfler, zu Berlin eingetragen worden. Dem Kaufmann Albert Steinhausen zu Berlin für die leßtgenannte Firma Prokura ertheilt, und dieselbe unter Nr. 11486 des Prokurenregisters cin-

getragen worden. Gelöscht ist:

Firmenregister Nr. 24528 die Firma:

C, E. Kelch Marmor- Judusftrie. Der Vorname tes Gesellschafters Tarlau der unter - Nr. 16 162 des Gesellschaftèregisters eingetragenen offenen Handelsgesellschaft: cute :Aveok, aid ARE | autet Jacob, n ert. j lernach wird unseré Bekanntmachung vom 22/23. v. M. berichtigt. :

- Berlin, den 6. Mai 1896. i Königliches Amtégeriht 1. Abtheilung 90.

irma:

Berlin. Betarima Vans, (077A In unser Gesellschaftsregister ijt bei der unter

Nr. 293 mit dem Siye zu Schöneberg einzetra- enen Handelsgesellschaft in Firma Adolf

Fol endes eingetragen worden:

Der Kaufmann Adolph Ery zu Schöneberg

dur Tod aus ter Gesells<aft ausgeschieden |