1896 / 118 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: li bis 10. Juni g 4A A 30. Fun Gerichte anzumelden. e Gläubiger- a Pritu Slcctia D r 1 er ngstermin am L, zu Vo Ciitta s 9 Uher a L

I L PIY N

Plauen, am 15. Mai 1896.

z | Sekret. Ia En, Gerichtsschreiber beim Königl. Amtsgericht daselbft. [11528] Konkursverfahren.

Ueber den Mablai der Gemüsehänudlerin Christiane Wilhelmine verwittw. Beier in Netschkau is heute, am 15. Mai 1896, Vormit- tags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: der Kaufmann Franz Schmidt in Reichenbah. Erste Gläubigerversammlung am G, Juni 1896, Vormittags 10 Uhr. Anmelde- Feist bis zum 11. Juni 1896. Allgemeiner Prüfungs- termin am 20, Juni 1896, Vormittags 10 Uhr. T Arrest mit Anzeigefrift bis zum 30, Mai

Reichenbach, am 15. Mai 1896. j Sekretär Mager, | Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11520] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Händlers Joseph Noschel zu Rostock ist heute, am 15. Mai 1896, Bormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Dr. P. Seeger zu Nosto>. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 10. Juni 1896. Erste Gläubigerversamm- lung am 13. Juni 1896, Vormittags 11 Uhr. Allgemeinér Prüfungstermin am 25. Juni 1896, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 1 des Amts- geri<t8gebäudes.

Rosto>, den 15. Mai 1896.

Großherzogliches E 1 (Fra Abtheilun Veröffentlicht: Aug. Hillmann, A.-G.-

[11723] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 21. Juli 1894 hier verstorbenen A Bei Mehmel ift heute, am 13. Mai 1896, Nachmittags 6 Uhr, vom Königlichen Amtsgerichte zu Stralsund das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter : der Rechts- anwalt Dr. Langemak zu Stralsund. Anmeldefrist für die Forderungen bis zum 13. Juni 1896. Erste Gläubigerversammlung am 12, Juni 1896, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte zuStralsund (Zimmer Nr. 1), Prüfungstermin ämm 26, Juui 1896, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht zu Stralsund E Nr. 1). Offener Arrest mit Anzeigefrist

s zum 13. Juni 1896.

Jahn, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Stralsund.

[11508]

Veber das Vermögen Gustav Bochme in Wernigerode Vormittags 11} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Lebreht Erxleben in Wernigerode. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 2. Juni 1896. Anmeldefrist bis 23. Juni 1896. Erste Gläubiger- versammlung am ®2. Juui 1896, Vormittags D?'Uhr. Prüfungstermin am 30, Juni 1896, Vormittags 9 Uhr. ,

Wernigerode, den 13. Mai 1896.

? i <lüter, Sekretär,

‘Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. L

[11635] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Manufakturwaarenhäundlers Gottfried Esser in Aachen wird, nähdem der in dem Vergleichs- termin vom 30. April 1896 angenommene Zwangs- vergleih dur re<tskräftigen Beschluß vom näm- lien Tage bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben.

Aachen, den 15. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. V. Dilthey. [11515] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über Las Vermögen der Handlung S. Geist Söhne und das Privat- vermögen deren Inhaber, der Kaufleute Julius Anton Heinrih Geift und Emil Louis Franz Geist, hierselbst, wird, nahdem der in dem Ver- leihstermine vom 22. Februar 1896 angenommene

wangsverglei< dur rehtskräftigen Beschluß vom H I Oen Monats bestätigt ift, hierdur< auf- gehoben.

Altona, den 11. Mai 1896.

Ksönigliches S Abtheilung V.!

ahlbed>, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11480] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Dan el Ke ea are Cacao Bt der d Girke « Schubert in Berlin, Adalbert- traße 82 (Inhaber die Kaufleute August Girke und Gotthold Schubert in Berlin), E infolge Schluß- vertheilung nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden. ;

Berlin, den 11. Mai 1896.

Thômas, Gerichtéschreiber des Köntglichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[11479] Konkursverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Putfederufabrikanten Sally Bibo hier, Brandenburgstraße 20, eingetragene Firma S. Bibo, ift infolge eines von ‘dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Biangsverglei e Vergleichs- termin auf den 11, Juli 1896, Nachmittags ani Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 hier- felbst," Neue Friedrichstraße 13, Hof Flügel B., part., Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 11. Mai 1396.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 81.

[11521] ‘Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Meere esellschaft Otto Seeger « Co. hier,

tettinerstr. 54 und Bellermannitr. 12, ist mangels einer den Kosten des‘Verfahrens entsprechenden Masse gemäß $ 190 K.-O. eingestellt worden.

Berlin, den 13. Mai 1896.

During, Gerichtsschreiber

i des Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung[82.

á

ITI, ekretär.

des Kohlenhändlers ist heute,

| [11522]

Koukursverfaghrenu. Das Konkursverfahren über das Vermögen des anfmenze Bis pi ber, Sa S en eilung na Abhaltung des Schlußtermins

aufgehoben worden. :. Berlin, den 13. Mai 1896. s During, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82.

1636] _Konkuröverfahren 1 ou a é l Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Genossenschaft in Firma Elberfelder Gewerbe- bank eingetragene Genossenschaft mit unu- beschränkter Haftpflicht zu Elberfeld, wird, na<hdem an Stelle des Hérrn Adolf Keller“ Herr Rechtsanwalt Falk hier zum Konkursverwalter er- nannt ift, der auf den 18. d. M. anberaumte Termin aufgehoben und zur etwaigen Wahl eines anderen Verwalters Termin auf den 5, Juni 1896, Vormittags 9: Uhr, Stube 14, bestimmt, zu welchem alle Betheiligten eingeladen werden. Elberfeld, den 13. Mai 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung X c.

t Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der e Oscar König in Görlitz ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeiwniß der bei der Vertheilung zu berücsichtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögens\tüdke der Schlußtermin auf den 18S, Juni 1896, Vor- Ee 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Postplay 18, Zimmer Nr. 59, bestimmt.

Görlitz, den 13. Mai 1896.

Kluge, Sekretär, : Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11518] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaunfmauns Otto Lüde>e zu Gommern wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 98, April 1896 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beschluß von demfelben Tage be- stätigt ist, hierdur< aufgehoben. [Zugleich ist zur Abnahme der Schlußre<hnuñng des Verwalters der Schlußtermin auf den 6, Juni 1896, Vor- mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. i

Gommern, den 13. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

[11531] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Putzgeschäftsinhabers Ernst Louis Richter in Eruftthal wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben.

Hohensfstein-Ernstthal, den 12, Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Käßberg. [11509] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der C aer C. A. Kroll’shen Ehe- leute in Jastrow wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 30. April 1896 angenom- mene Zwangsvergleih durh rehtsfräftigen ae vam. 30. April 1896 bestätigt: ist, / hierdurh auf- gehoben. :

Jasftrow, den 15. Mai 1896.

Königliches Amts3gericht.

[11506] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Eduard Rosenberg hier ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S verzeichniß der bei der Bertheilung zu berü>sichtigen- den Forderungen undzur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensftü>ke und über dié von den Mitgliedern des Gläubiger « Aus- {usses liquidierten Gebührensäße Schlußtermin ‘auf den 3, Juni 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Könglichen Amtsgerichte hier)elbst bestimmt.

Königsberg N.:M.,-den 9. Mai 1896.

Brandt, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11519] Konkursverfahren. .

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Paul Hörig, Inhabers des Schuhwaarengeschäfts unter der s Paul

örig hier, wird nah erfolgter Abhaltung des

<lußtermins hierdur<h aufgehoben.

Leipzig, den 13. Mai 1896.

niglihes Amtsgericht. Abth. T1 1,

Bekannt gemacht dur< den Gerichtsschreiber :

Sekr. Be >.

[11639] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Maurer- u. Zimmermeisters Franz Erust in Magdeburg: Neustadt, Agnetenstr. 13 u. 14, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 24. April 1896 angenommene Zwangsvergleih dur< rehts- kräftigen Beschluß vom 24. April 1896 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben.

Magdeburg, den 9. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. A. Abtheilung 8. (11524)... Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Brennereibesizer Heinrich Gelsam, Catharina, geb. Jüugen, zu Mülheim a. d. Ruhr ‘ist zur Prüfung der nachträglich: ‘angéméel- deten. Forderungen Termin auf den:-6z Juni 1896, Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen Ae hier, Zim : er Nr. 1, anberaumt.

Mälheim a. d. Ruhr, den 6. Mai 1896.

Weber, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11526] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen ‘des Woll- und Kurzwaarenhändlers Joh. Klein- rahm zu Styrum wird nach Eee bhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Mülheim a. d. Ruhr, den 13, Mai 1896.

442 Königliches Amtsgericht.

[11527] Koukursverfahren, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarren- und Tabackhändlers F. J. Wil-

Im eim a. d. Anse wird na< eln lußtermins hierdurch auf- „geno : : Ei

MRRNE in er Abhaltung des

lheim a. d. Nuhr, den 13. Mai 1896. Ê Königliches Amtsgericht.

115%] Konkursverfahren. l Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

S

Gronau, früher zu Ofterwie>, jeyt zu Mülheim a. d. Ruhr, is zur Abnahme der Schlußrehnun des Verwalters der Schlußtermin auf den 13, Jun 1896, Vormittags A1 Uhr, vor dem König- li I gene hierselb, Zimmer Nr. 1,

mrt. ; “Mülheim a. d. d den 13. Mai 1896. eber, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11634] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

erd. Jos. Schmitz, Inhaber eines Herren-

arderoben-Maf:- und Zigarren - Geschäfts zu M.-Gladbach, Marienkir<straße Nr. 17, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins - hier- dur aufgehoben.

M.-Gladbach, den 12. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. TIL.

[11532] Konkursverfahren.

In Konkursfachen über das Vermögen der Firma H. Kloppeunburg «& C°_ hieselbft in Liquidation wird das Verfahren na< Abhaltung des Schluß- E und Vornahme der Schlußvertheilung auf- gehoben. j

Oldenburg, den 12. Mai 1896.

Großherzoglihes Amtsgericht. Abtheilung V. (gez.) Stukenborg. Beglaubigt: Ahlh orn, Gerichtsschreiber.

[11638] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Wilhelmine verehel. Lippmaun, verw. gew. Pinkes, geb. Klüger, in Plauen wird na< erfolgter Abhaltung des Swlußtermins hierdurh aufgehoben.

Plauen, den 11. Mái 1896.

Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : Sekret. Boljahn.

[11535] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Prien hat mit Beschluß vom 11. lf. Mts. das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirthes Andreas Obermeier von Rimsting und den Nachlaß seiner Ehefrau Leteos als dur< Schlußvertheilung beendet aufge- oben:

Prien, am 14. Mai 1896.

Kgl. Amtsgerichts\hreiberei Weber.

[11514] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarrenfabrikanteu Friß Walter zu Reichen- bach in Schlefien wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Reicheubach u. E., den 11. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

[11505] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Louis Braat hierselbst wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Stargard i. Pomm., den 9. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[11504] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Gustav Rewald in Staftfurt, in Firma Gustav Steinkopf}f,“ if infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche “Vergleichstermin in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf ® den 24. Juni 1896, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb anberaumt.

Staßfurt, ‘den 11. Mai 1896,

._SPas<en, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11725] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutspächters Frauz Fliegner zu Kopanina is infolge eines von dem Gemein- \{huldner gemachten Borschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 3. Juni 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst, Zimmer Nr. 1, anberaumt.

Taruowitz, den 12. Mai 1896.

Goerlich, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11530] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vecmögen des Dachziegelfabrikanten Franz Lütges in Lank wird nah erfolgter Abhaltung des lußtermins hierdur<h aufgehoben. i

Uerdingen, den 12. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

[11513] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Bruno Hempel zu Waldenburg ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens\tü>ke der Schlußtermin auf den S8. Juni 1896, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 22, bestimmt.

Waldenburg, den 13. Mai ‘1896.

Miketta, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11503] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gärtnereibesfißers Gustav Fri>ke zu Weißen- fels als alleinigen Inhabers der Firma H. G. Trenkmann Nachf. ebenda ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen und mu An- trag des Verwalters zur Wahl eines dritten Mit- gliedes des Gläubigeraus\{hufses an Stelle des Kauf- manns Emil Thränhardt hier, der die auf ihn ge- fallene Wahl niht angenommen hat, Termin auf

Tarif: x. Bekanntm

früheren Materialwaarenhändlers Wilhelm |

den 19, Juni 1896, Vormittags 9

vor dem Königlichen Amtsgerichte ierselbst,

Nr. 7, anberaumt. 4 U

Weißenfels, den 8, Mai 1896. Í öniglihes Amtégericht. Abtheilung 1.

Zinn,

machungen der deutschen Eisenbahn

[11629] j

Böhmisch-Norddeutscher Kohleuverkehr,

R. Nr. 4478 DII. Am 1. Junt d. Is. tritt der Tarif - Nahtrag X11 in Kraft. Er enthält ah: geänderte Frachtsäße für den Verkehr von Stationen der a. priv. Buschtéhrader Eisenbahn und der Station StFebichovic-Vinakic |(Libusiner Schacht), dér priv Oesterr. - Ungar. Staatseisenbahn - Gesellschaft nah Stationen des Direktionsbezirks Erfurt, der JFlmenau, Großbreitenbaher und Arnstadt - Jbtershausener Eisenbahn: Insoweit im Verkehr nah Smalfalden und Wernshausen Erhöhungen eintreten, bleiben die seitherigen Frachtsäße no< bis zum 1. August 1896 in Geltung.

Abzüge des Nachtrages sind bei den betheiligten Stationen zu erlangen. t

Dresdeu, den 12. Mai 1896.

Königliche General-Direktion der Sächfischen Staatseisenbahuen, als ge\<äftsführende Verwaltung.

[11626] Bekanntmachung.

Königlich Preußische Staatseisenbahnen. _ Mit Gültigkeit vom 1. Juni d. J. wird die Be, sondere Bestimmung des t Absages zu $ 14 der Verkehrs-Drdnung im Eisenbahn - Perfonen- und Gepäd>tarif Theil I1 der reußishen Staatseisen- bahnen dahin ergänzt, daß die nah dieser Bestim- mung vorgesehene Kürzung des Fahrgeldes um den Betrag von 10 H für eine Bahnsteigkarte auch in dem Falle nit erfolgt, wenn wegen erheblih verspäteter Abfahrt des Zuges die Reise aufgegeben und die Rückzahlung des Fahrgeldes am Schalter ns dem E O wird.

erner werden vom 1. Juni d. J. ab auf den Preußischen Staatseisenbahnen die na dem Deut, sen Eisenbahn-Personen- und Gepäktarif Theil 1 (Zusaßpbestimmung V. A. zu $ 11 der Verkehrs Vrdnung) im Interesse der öffentlichen Krankenpflege zugestandenen Fahrpreisermäßigungen unter den da- selbst festgeseßten Bedingungèn auch dem in Berlin ansässigen Deutschen “a gti a für Krankenpflege in den Kolonien gewährt.

Nähere Auskunft ertheilen die Fahrkarten - Aus- gabestellen:

Die ‘in den Tarif aufzunehmenden Besonderen Bestimmungen zur Verkehrs-Ordnung sind den Vor- schriften unter 1 2 derselben genehmigt worden.

Erfurt, den 12. Mai 1896.

ALLBEE Eisenbahn-Direktion, namens sämmtlicher Preußischen Staatseisenbahnen,

[11627]

Preufisch-Sächsish-Bayerischer Personen-

und Gepäckverkehr.

An Stelle des Tarifs für “die Beförderung von Personen und Reisegepä> vom 1. Mai 1892 und den dazu erschienenen Nachträgen I—1V tritt mit dem 1. Juli d. J. ein neuer Tarif in Kraft, Dur denselben werden die Fahrpreise für den Verkebr ¿wishen Stationen der Preußischen Staatsbahnen und der Bayerischen Staatsbahnen über Lichtenfels, Meiningen und Ritschenhausen in der Mehrzahl, für den Verkehr zwischen Stationen der vorgenannten Bahnen über Probstzella und Hof in veiübenen Verkehrsbeziehungen erhöht.

Gleichzeitig wird infolge unzureihender Benußung die direkte Abfertigung in einer Reihe von Verkehré- Beziehungen ganz oder für einzelne Wagenklassen aufgehoben.

Nähere Auskunft ertheilt unser Verkehrsbureau.

Erfurt, den 13. Mai 1896.

Königliche Eisenbahn-Direktion, namens der betheiligten Verwaltungen.

[11733] Oesterr. - Ungar. - Franz öfischer Eisenbahn- L Verband. Frachtsätze für Zuckerrübensamen- Transporte, im Verkehr zwischen Oesterr. Stationen und

Paris. Mit Giltigkeit vom 1." Juni 1896 bis zur Durch- führung im Tarifwege, längstens bis 31. Dezember 1896, frrangen im vorbezeichneten Eisenbahn-Ver- bande für die Beförderung von Zu>errübensamen als Frachtgut nachstehende Frachtsäße zur Berechnung:

Bei Aufgabe von bezro. Frachtzahlung für mindestens

5000 | 10000

Kilogramm für jeden Frachtbrief u. Wagen,

* Francs Gold für 1000 kg

Im Verkehre

zwischen Paris (Douane u. Reuilly)

und

e ST S R B 94.21 Akrzenow é G H hi - Kkenowitz T. B. (St.E.G.)/| 22-96

Die Abfertigung der Sendungen erfolgt, auf Grund der Bestimmungen des Tarifes, Theil T für den Oesterr.-Ungar.-Französishen Eisenbahn-Verband.

Wien, 12. Mai 1896. -

K. K. General-Direktiou der Oesterr. Staats- bahnen, U namens der betheiligten Verwaltungen.

Anzeigen, N N O E

PatentbureauBerlin b

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagb' Anstalt Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 82,

85,20 84.59

¡ib Patonte

I}

zum Deutschen Reichs-Anzeig

M 188,

Berliner Börse vom 18. Mai 1896. Amtlih fesigestellte Kurse.

Umrechnungs8-Säte.

i = Gee eia = 0,80 e W, = 1,704 1 Krone

1 Lira = 0,80 #6 1 österr. Gold-Glb. = 2,00 M

1 Lei = 0,80 #6 1 Gulb. bfterr.sung. W, = 0,85 # 7 Guld.

b, 8, = 12,00 G 1 Guld, holl. W. =1,70 # 1 Mark Banco x 1,60 #& 1 Krone = 1,126 Á 1 Rubel = 8,20 # 1 Peso =

6,00 é 1 Dollar = 4,36

Amsterdam,Rott. Ds D. D S Grüßiel u.Antwop. do. do. Skandin. Pläye . Kopenhagen . « » London «ooo do. « i Lissab. u. Dporto do. D, Madrid u, Bare, do. do, New-York v eo) do.

100

100 100 100

D, an Wien, öft. Währ.

D9, GSchreciz. Plätze . do. 00, » Jtalien. Vläge .|

do, "i St, Peteröburg .

00, War! hau

: s Bank-Di3k,

Sre ets, 100 Kr. 100 Kr.

1 Livre Sterling = 20,00 #6

3 T. E 2M 3 8 Thl 5

oon

L“ au

F e

do __ -

-

I | -- N 7 5 -

> P No E

169,95 bz 169,00bz

'

,

216,30 bz 213.75 bz 916 40G

G wr

D S D 76 S S-W S S S Ar A m S R A E S O, E NOO A RETOE O R em ae NETAR, g IENÀ Aa R s rar

C I A wmm

} 64 L

Geld-Sorten, Banknoten und Kupons.

Münz-Duk # Rand-Duk, { &

Sovergs. pSt./20,44G 20 Frïs. - St.

16,245 bz 8 Guld. - St.

Dollars p. St.14,19G Jirver. pr.St.|—,— do. pr. 590 g f.|—,— do. neue. . . ./16,20G do. do, 500 g Amerik, Noten 1000 u.5008|—,— odo, Fleine/4,165G do, Cv. ¿. N.Y./4,165G Belg. Noten .|81,10bz Zinsfuß der. Reicsbank :

9,72B

a

bo, feine

Gnagl. Bnkn. 1 £/20,415G rè. Bkn. 100 F./81,15'8 olländ. Noten .|168,80bz

Italien. Noten .|75,75 bzk.f.

Dee Noten/|112,40 bz

Oest.Bkn.y100fl|/170,00G do. 1000fl/170,00G

Ruff.do. p.100R|216.85bz ult, Mai 216,75 bz

ult. Juni —,—

80,90 bz

324,25 bz do, fleine|324,00G

esel 3 °/6, Lomb. 3} u. 4°/e.

Schweiz. Not. .

Fouds und Staats-Papiere.

Zf.

Dtshe N<s.-Änl.|4 do. do. 34 do. f

do.

do. ult. Mai

5000—200]104,90 bz 5000-—200/99,60G 99,50 bz

E Stiicke zu c 2000 200 106 50G

verd:

Ausländische ds, Bf. S CEnE.

Argentinishe5?/cSold-A. do. do. leine do. 442% do. innere do, do. kleine

do, át9%/s Pee v. 88

9 ¿e

do, ; do, do. Cs do. do. fleine Barlettaloose i.K.20.5.95 Bosnische Landes - Anl. Bukarester Stadt-Anl.84 do, do, lleine Lo, do. 1. 1888

do. do, fleine

do, do.

Buen. Aires 59/5i.K.1.7.91 dg, do. T, D0 do, do. Gold-Anl, 88 bo, do. do. do. do. do,

do. do. do.

Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 do. NationalbantPfbdhr.1 do. do. II. Ghilen, Gold-Anl. 1889

6. do. Ss Gbinesis<he Staats -Anl. do, 1895 Ctristiania Stadt - Anl. Dán. Landm.-B.-Obl[, [V

do, do. de Borten y. 86 0, Bodkredpfdbr. gar. Denau-Regulier -Loose x Egyptische Anleihe gar. . do, (PLW. MAl, «eo e 00 Doc S do, do, kleine do. do, pr. ult. Mai do, Daïra San.-Anl. Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. do E do, St.-E.-Anl, 1882 In do. y. 1886

9, de, u Freibur er Loose lizische Landes-Anleibe Galiz, Propinations-Anl. Genua-Loo e . . s oe . Gothenb. St. v. 91 S.-A. Ao “mie T PiALias : auf. on do, 5 % inkl. Kp. L194 do. mit lauf. Kupon A 4/0 fons.Gold-Rente , 0.

« Kupon do. i.Ky. 1.1.94

a i R O de Se [E TRREP j L ELTI

L. 5 |

S

100 Pef. 1000 t 500 £ 100 £ 20 L 100 Lire

2000—400 M 400 A 2000—400 #4 400, 4050—405 M 2000—500 „A 1000—500 1000 2 500 £ 100 2 20 L

Sa Ls Saa E O S Ea E Ta En N dO do p a e °°

F 4 semes omni feme rets Jamao pm H Uo C n En ên bo HAH He Y

Pank and Fri Jank Q fern bet U É fa C D R D °

O1 A SA J Y

LO HO DO O *_*

1000—500 M 1000—500 «A 1000—20 £ 20400 Æ 1000 Æ 500—50 £ 4500—450 2000—200 Kr. 2000—200 Kr. 5000—200 Kr. 2000—50 Kr. 100 fl, 1000—100 £ 1000—20 £ 1000 n. 500 L 109 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405

dund puri

pu

* S De a s

hema frereb Di emel arn jen P Jam fran Jra Jd Jes fond parat Parma Jramnk jene fra rank rant jar M > 9...9 Ma S. Q D S © -@. @ m o

T Ra dend jak pra janak

egi M P —_— L)

ara: do Bs O

4050—405 M 4050—405 5000-—500 15 Fr. 5000—100 f. 19000-—50 fl, 150 Lire

rei het par 1A) puri Qm park DO

=J

pi E 4 paei D pati pat jed S jenai ub

=

500 Fr. r. 2 L

5000 5000

do. do. do. do. do. ult. Mai do. St.-Schuldsch. Oder-Deichb-Obl. Aachener St.A. 93 Alton.St.A.87.89

do. do. 1894 Augsb. do. y. 1889 Barmer St.-Anl.

do.

Berl. Stadt-Ob[. do. bo. 1892 Breslau St.-A. 80 do. do. 1891 Bromberger do. 95

Charlottb. do. do. do. 1889 DD: do. Krefelder do. Dessauer do.91 Dortmd. do.93.95 Dresdner do. 1893 do. do. 1888 do. do. 1890 do. do. 1894 Elberf. St.-Obk. KVrfurter do. Essener do. [Y.V. Hallesche bo. 1886 do. do. 1892 Hildesh. do. 1895 Karlsr. St.-A. 86 do, do. 89 Kieler do. 89 Kölner do. 94 Königsh. 91 TIL do, 1893 ‘do. 1895 Liegniy do. 1892 Lübe>er do. 1895 Magdb. do. 91, TV

do. , do. 91 do. 88 do. 94 Mannheim do. 88 Mindener do... Ostpreuß. Prv.-O. omm. Prov.-A. osen. Prov.-Anl. do. DDs L do. St.-Ank.L.u.[Il otsdam St-A.92 Negensbg. St.-A. Rheinprov. Oblig. do. do. do. L.II.-IF. o.

1000—500 Pes. 100 Pef, 1000 u. 500 Pef.

405 M4 u. vielfaäe

10 f = 30 M

800 u. 1600 Ke. 5000 u. 2500 #r. 5000-—2500 Fr.

3800 2500 fr: Fr.

Preuß. Konf. Anl. do. do. do. |:

konv./3

Cassel Stadt-Anl.|:

Düffeldorfer 1876/31

ta G0 C5 C0 In C5 fa C0 C Ca CAD C C C5 C5 CI5 fa Jf C CID C C O I C D S TI5 C5 S UI S TS

Börsen-Beilage

<.|5000—150[108,50G 9000—150/104 90bz 5000— 15019975 bz 99,60 bz 5 1100,50G

i 101,90bz .10/5000—500l101,90bz ./5000—75 [101,90bzG 5000—100[103,70G 5000—200/102,00B

pa As J I Q b bnd J Qu == I

J =Y bs 2YJ unk J O J hemk fand. C

B g L p B p

O h pi

1000 1.500/102,70G 0/2000——500/101,80B 0/2000—500/101,80B 0'2009—500[101.80B 12000—200|—,—

2000—500[98,00G

/5000——100|102,60G 5000—100[102,30bz

oe «Fe

e A e N A

J prumnk dunn jun jemad J prreck puri

co wg p 2 T N Ä r a bk pat pu bard jak rank per jed Prm joumò pre porn park praodi bemck pur ferm jem jem jen [ed jam, ÎCS funk park jau TL au prak jak þe

S 4D: e

m j

pk Sr Rim

dD

wi

©

l =f b =y b O O

Q

tp O Dp E O Oa p b bund juni pam DF fumal. jeu grun fand fund pmk pra rund uonk jmd jon Juan [rend ML=AA=A D

Do

O

1 s D jp É, Do fia Fm E La jf Ll jn F fine Lao D j

pam i bk O

tb dip J J fk

d do. Nixdorf. Gem.-A.

65,20 bz 65,60 bz 53,25 bz G 53,25G 54,50bzG 54,50bzG 54,75 bz G 29,00G 97,50G 109,25 bz G 100,25 bz G 100,10G 100,10G 92,00G 40,30bzG 40,30 bz G 79,75 bz 79,80 bz G 80,30 bz G 80,50 bz 98,10 bz 95,80 bz G 95,80 bzG 93,60B

106,40 bz 108/40 bz 102.90B

r

,

,

140,25 bz

fL.f.

100,90 bz 29,50 bz

9840B klf. 1295,90 bz 99,90G

33'560 bzG 33'50bzG 28/00 bz G

28,30 bz G 28,40 bz G

RostokerSt.-Anl. do. do. S<{hzneb. G.-A. 91 Spand. St.-A. 91

Do. do. 18952 Stettin do. 89

do. do. 1894 Teltower Kr.-Anl. Weimarer St.-A. Weils Prov.-A.TI Weilpr.Provy. Anl. Wiesbad. St. Anl.

do. neue .. Lands{hftl. Zentral do, do. 3

do, do. Kur- u. Neumärk. do. neue .

do. do. Landschaftl: do, Land.-Kr.

9. E do. landschaftl. Séles. altland. do. do. do. lands. neue do. do. do. do. lds. Lt. A. do. do. Lk. A. do, do. Lk. O. do. do. Lk. O. do. do. Lt. D. bo. do. Lt. D. do. do. Lt.A.C.D. Schlsw. Hlst.L.Kr. do. do.

do. do. ions L o. s .

do. S Witpr.ritis. T.1B d9, do. T1. do. neulnd\{.II. do. land\<ftl. I. Do, Do _LL do. II. neue

Gr{<.Mon.-A. m.l. Kupon|— do.GldA. 59/qi. g. 16.12.93) —- do. mit lauf. Kupon|-- do, i. K. 15.12.93 do. mit lauf. Kupon| do. i. K.15.12.93 do. mit lauf. Kuvon

Holländ. Staats-Anleihe

gt Bo Di al, fteuerfr. Hyp.-ObI, d9. Lo Nat -BE-Pfdb. do. fr. Nat.-Bl.-Pfvb.

do, 59/9 Rente (20°/9 St.) do. do. Teine do. do. pr. ult. Mai do, do. neue d9. amort. 59/6 TIL.TV.

Karlsbader Stadt - Ank.

Kopenhagener do. de, do. 1892

Lissab. St.-Anl, 86 1. IL. do. do. fleine

Luxeimb.Staats-Anl. v. 82

Mailändex Loose. « « « do, D e 6

Mexikanis<e Anleihe . . do. D N

do, kleine

do. pr. ult. Mai ¿00 1890 do, 100er

do. 20er

èo. do. pr. ult, Mai do. Staats-EGish.-Obl. do. do. kleine

Moskauer Stadt-Anl. 86

Neufchatel 10 Fr.-L. .

nee C D

Itorwegishe Hypbl.-bL do. Staato-Anleihe 88 do, do. kleine do. do. 1892 do. do, 1894

Deft, Gold-Nente . . . . do, do. kleinc

do. do. pr. ult. Mai do. Papier-Rente . . . bo, do, e. do. do. pr. ult, Mai do, Silber-Rente do, do, eine do, do. d 6a do, do. kleine do. do. yr. ult. Mai do. Staatss. (Lok) do, kleine,

do. Ne D 1854, ..

do, Kred.-Loose y. 68.

do. 1860er Loose . « .|4

do. do. pr. ult. Mai

o, Loose v. 13864. .

rer

O

E E S l ¡ ee î T ip A TO

Ag Do

A DADA us bent fun DO U IUOUCUOLO

bk J 2 J J derk O

1 n a P 5 P B R Au O

l Î t a

Et E A brm pt pn jmd Pt pk s

| nonen [=- r) S f b Fs bs aa D

(Ta ti C0 jf G5 Go S S wi 0 B b bm funk pet S pur fred juanò 2 f DO DO j b (F) So

Puk hund Jes pn O QO J J

0-2 O [F

ae m eo p

I hend Ce r

D

bade S t

of fia im Els

J J dank jn DY

[2= SESE

o p bnd

d . do. Bodenkredit-Pfbrf.

C2 1a. G If O TIS Ca) fm C C p O 1 C5 N

639 js C5 Ia C5 js S Pr U 1 C2 Han C V

Go Uo o 0 I I I P L

bk park puri J J [f end < C

J

C Era s ©

Apr

A >J SSSS

L S =

Pank unk Pank funk frrrk fn Burk fr eris bark Perk fn fes Pk rk Pr fi fert ft fet fi fr Ld Per r Prt fk fart ft fk fer Pri fd Pk frk Pri fri Pk fer nl Per ri i i i m n

uo 20 I’ N’ N’

wi or Wt Dunk bk jk fend (rei dek (rak gek drt Âenk bk lend ded FeC Lu Du lnk ul fd ders das A denk. t Lak E De fr (rek LA jd fan IR I IIA Dr Tes LEA Jes Er (E bt des De E P R P

vi H

r

wr

wri

3000—-1501121,00G 3000—300/117,90G 3000—150[115,2 63 3009—150/104,90G 3000—150[102 20 bz 3000—150]95,60B 10000-150]—,—

101,30 bz

5000—150195,30B

95,1063 G

100,90 bz 101,70 bz 100,70bzB-

5000—200/100,50B 3000—75 3000—75 3000—75 3000—60 |—, 3000—60 |—,— 3000—150}100,60bz

104,40bzG 101,10G 95,25B

3000—100|—,—- 5000—100/100,40bz

5000—60 1100,60 bz 5000—-200/95,20 bz 5000—200195,20 bz 5000—60 195,20 bz Nenteubriefe.

Hannovers>e . . .|4 | 1.4.10/3000—30 [105,40G

500 Fr. 500 L 500 £

500 Lire G. 500 Lire P. 20000 u. 10000 Fr. 4909 u. 190 Fr.

36,90 bz G 32/50 bz G 32/50 b¿G 33/00 bzG

93,40bz B 94,30G 86,10G* 86,10G

86,20à,25à,10 bz

500 Lire P. 1500—500 M 1800, 900, 3 2259, 900, 450 2000 400 1900—100 45 Lire 10 Lire 1900—500 £ 100 L 20 £

1000—509 2 100 £ 20 £

20020 £

20 £ 1000—100 RbLI. P. 10 Fr.

1000 u. 509 $ G. 4500—450 „6 20400—10200 2040—408 5000-—500 20400408 19009 u. 200 fl, &. 200 fl, E,

19090 u. 100 fl. 1000 u. 100

1090 u. 100 f, 100 f. 1900 u. 100 A. 100 fl,

10000—200 Kr.

é 6

87,20 bz

103,00bz G 100,10G 104,00G 71,90bz 71,90 bz 39,75 bz 13,60 bz 95,80 bz 96,00 bz 96,20B 95,60à,70bz 95,90 bz 95,90b 96,20 95,60à,75 bz 86,90 bz B 87,00 bz G 73,40G fl.f.

112,2 5G

,

,

_ ——

s

104,10 bz 104,20 bz

83/50B 84,00 bz 340,00 bz 152,20 bz

151,80 bz 340,00 bz

—_—

eler Komm.-B.-Pfdbr.|4 | 1.2. olnishe Pfandbr. I—V|4}| 2.1. do. do. ¿ace REi L, do. Ligquid.Pfandbr. 88/89 49/0

Bortugtes. v. do do

do. Tab.-Monop.-Anl. Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. Röm. Anleihe T En IL.-VIIL. Em.

Rum, Staats-Obl. fund.

do,

do. do. bo. do. do, do, do. do, do. do. D929. do, Do, do. do. do.

do. do. Rufs.-Engl. An

do. do,

Do. do,

do. bo. do. inn.

do.

do bo

do. do.

do. do. 1890 IT, Em. ITL. Gm. IV. Em, do. do. 1894 VI. Gm. do.GoldeAnl.ftrfr.1894 d yr. ult. E . Gis-Anl. 1.1L. 9.

do, do, do. do.

0. do. do. dg. do. do. do. do

do. do,

do, do. Boden-

do. do. ar. Sébwed, St-Anl. y. 1880

i Preußische” A do. ete 10 ein. u. Weftfäl. Sè&n do. 13 Sülefice ap

. . o e. 3 ver S<l8w.- Holstein. do. do. |3

von 1893 von 1889

von 1890

L, v. 1822 von 1859 do. konf. Anl, g 1880 9. do. pr. ult. Mai . v. 1887 do. do. pr. ult. Mai , -DO, IV. do. Sold - Rente 1884

¿ do. do. do. br. ult, Mai do, St-Anl, v. 1889

er do. pr. ult, Mai Staatsrente

j ult, do, Nikolai-Obligat. . é ein

Ankeih Sen do. 5, e eg

er und Königlich Preußischen Staats-Anze

_Berli n, Montag, den 18. Ma

Hessen Naffau A

O Bn u. Neumärk. 9. Lauenburger Pommers>e

8. Posensje s

O0 O9

Do 4

d./3000—30 1.4.10/3000—30 vers><./3000—30 1.4.10/3000—30 yerls: 3000—30 1.1.7 |3000—30 1,4.10/3000—30

iger.

1896.

Badische Eisb.-A. do, Anl. 1892 u.94 Otte Anl. . do. St.-Gifb.-Anl. Brschw. L Sh. V1 Bremer Anl. 18857 dos Le do. 1888 ... Do. 1890 do. 1809. Erf L Hef. Ob. T eff. Ob. do. A Hambrg.St.-Rnt. do. St.-Anl.86 20, amort.87 do. do. 91 do. St.-Anl.93 Lüb. Staat3-A. 95 Me>l. EisbSchld. do. konf. Anl. 86 do. do. ‘90-94 Sacps-Alt. Lb-Ob. F St.-A. 69 Sächs. St.-NRent. do. Low. P{h. u. Kr. do. do. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83

An3b.-Gunz. 7fl.L. Augsburger 7fl.-L. Bad. Pr.-A. v. 67 Bayer. Präm.-A. s rog.Loose Cöôln-Md. Pr.S Deffau. St.Pr.A. mburg. Loose . übeder Loose . . Meininger 7 fl.-L. Oldenburg. Loose

C35 C0 G T5 Co S D CAD S TIS CIS C5 I O S E S I U S C5 I

Ia Bs

vwir-

ut f ut ABr N D DS ee UA PE O D DO DO O DO I DD pes pn j L pur summe

D

3000—

1 bk bank 1 bek O CIT N DO 1 Sa A

Mga Mde nt H Wp V U np L

=SAf

S;

G35 a N I

v E | ae pas QOZ

D i D B

S (N ho D fs

bo Q e

Go

Pappenhu. 7fl.-L.

Obligationeu Deu

Dt.-Oftafr. Z.-O.|

kleine

a ne e G p= S

J J S] J J B] J bai fmd prak fund fra fark jun À

es Mm pa

O

mitte! fleine amort. Heine 9.1892 leine

t C S A N L 15>

fleine

bark frecale pur feme juni frank jou jur wi enck jon frem jon ord umd jeu . . . . . - . «

T T Ut ao S j Fk fr Fenk funk Jed funk Funk funk feu fa 1a CD C2) C23 fe Îan 2

ieine

Jank funk Junk L CO J J A De p me

procò par paeaks Irak juend, funk res: fue jural jrndi prns S-:S a 2706S . jm E

bk pt N J

Tleine

5 if 6 fn D T p f x V O O E r E P d fa P E Q: ZSSSES R

ini S et

Mai

ver 1

III.

Mai

Ai E O e E fs ffi gin 3Îan gs dsa

"Bf a D und prnk ec fra jen fern D

Q

t FKoloui

S S ® ee

bend hum J

s |

3000 Rbl. P.

{000—100 N P. 1000—100 Rbl. P. 4060 u, 2030 4

406 „4 406

199 = 15:0 fl, S.

500 Lire G, 500 Lire G. 4000 M 2000 M 400 M 4900 4 400 4000—400 „f 409 4000—400 „6 5000 L. G.

10600 u. 500 L, S.

50090—2500

B 1000 u. 500 Fr. 5000—2500 Fr. 1000 u. 590 Fr.

405 M 10836 u. 518 $2 lá8— 111 g 1000 u. 100 $ 625 Rbl. G. 12% Rbl, G,

10000—100 RéL, P.]—,—

10000—100 Rbl. 1000-—500 Nb,

125 RhL[.

.| 3125—125 Rb, „| 6265—125 Nbl, G.

500—20 g 500—20 £ 500—20 L

| 3125—125 RbL.

410

13195 u. 1250 Rbl, G.

625 Nbl. G, 125 Rbl, S.

125 Né,

‘96000100 Rb. P.

2500 Fr. 500-100 il,

500 100 Rbr. M. E

1000 u. 100 NREL G. 1470S 4

5000—500 „A

5000—500/102,40G

[1000-3

100,75 bz

100[103,00G

98 75G 191,80bz G 102,80 bz

R L R O G T O

45,50G 25,70 bz 147,30 bz 157,40B 105,30G 140,00B

135,50B 131,80G 23,30bz

120,75G

I I E ew L

algesellschaften, 109,00G

99,00bzG 67,20 bz 67,30bz Lf. 69,40B El.f. 41,10bz G 40,90bzG 97,90b 91,908 86,40bz G 103,00 bz 103,10bz 103,25G 99,80G 100,00G 99,90G 100,20bz B 99,90G f, 88,00 bz 88,00bz® «2 88 00 bz S 88,00bz® 2 88 00 bz 88,0)bz® 88,00B

Cm wee Ter en Dmer E L S A M iri i L r 2s wz A L

S

102,90G

,

,

S E T T R P TTOR D Im Em.

S E E Sa a O e r T A A n e R E A S

109,10G 109.10G

,

G.

S. Eo 98,90ebG klf. 39,0098, 90bz

66/50 bz M 121,00G

103,00G