1896 / 121 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; i 2556 Konkursverfahren. [12578] Bekanntmachung. S sies und eintretenden Falls über die in § 120 ( [12486] Koukursverfahreu. (1 i due r R a E. eonsiaa î der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf | In dem Konkuröverfahren über das Privatver R S E Oi En E L ce ta Nacpalodari i ibe ie Y Dr en-Beilage |

den 5. Juni 1896, Vormittags AA Uhr, | mögen des a olge eines von dem | des Bäckers August Maier in Mannheim ein-| Oekonom Sebastian Stökinger von Neupelsdorf, ¿ / | d zur ng der angemeldeten Forderungen auf | Steckner zu Halle a. S. ist infolge eines von dem : balt des | sondern der Kgl. Gerichtsvollzieher Streubert j D f | R s-A nin ; : N : den 2. Inti 1896, Voemitans La Ubr, | Sanelusuldoee gemactten A0 20, Juni E Uan a ‘Schluß Volkach als Konkursverwalter ernannt. 2 Um fi én el Eo lizeiger Un 0nig l reu î en 0 a 8- n ; eig , i S int, 12. C7 öri M D haben oder zur | lichen Amtsgerichte hierselbst, kleine Steinstraße 7, Manuheint, N Stalf. ez) Simon. Da Ee nad iduidig R wird aufgegeben, | Zimmer Nr. 31, anberaumt. (L. 8.) Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts Stalf (gez.) 4 : i Z i: ichtsshreiber i N N j 0. d A \ A A au Le Eng a fteut von Leun Pa nd \- il VII ÎIn dem Konkursverfahren über das Vermözen ram v 00, DO: 1.4.1015000---150[iC4 90B 0. do. 13 3000—200]95,80G Hessen-Na 3000-—30 1105,60 As dex Tode und von ben Forderungen, für | des Königlichen Nmtögeridis, Abihelung V} Sopseen Bruuo Adolph zu Naum- : : do. do. vo. |s | 1.4.10/5000150[99 60B Sÿhöneb. G.-A. 91 1009—100/103,20 30 1105, wel sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung deb p t bnabme N nun Tarif- a, Bekauntmachungen Amtlih sesigesiellte Kurse. do. do. ult. Mai 99,50 bz Se St.-A. 91 I h b¿ G do do ch.|3000—30

vor dem unterzeihneten Gerichte Termin an- Bwangvarginige ergleichstermin auf den 20. Juni ; erlin, Donnerstag, den 21. Mai 4 Zur Beglaubigung: ——— O C ————__ E i bur | Les «0a N 1000-—30€ Kur- u. Neumärk. 3000—-30 [105,60G in Änspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum | [12485 Koukursverfahren. j ß E ug von Winweibungen 7 ; do. St.-Schulssch. g 75 1100.5085 S j 2. Juni 1806 Aneige zu machen. [ In lm Konkursverfahren über das Privat-Ver- | des Verwalters, zur A 0A ver ‘Mertbeiluna der deutschen Eisenbahnen. ÜUmrechnungs-Säßte. Dder-Deichb-Obl, o. do. 1895

igs i ë Volkach, 19. Mai 1896. beraumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkurs- | 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem Könige | vertbeilung wieder augen %- “Fönigliches Amtsgericht. M A218. B E Ee iee von bem Grobe, Kanilei-Rath, Stri [12548] Konkursverfahren, Der K. Sekretär: (L. 8.) (Unterschrift.) Berliner Börse vom 21. Mai 1896, | euß. Kons. Anl. 6000 Leo E LROE Ne An 3000—200|—, Hannoversche . . 184 vers. 1300030 [109,206 a . . 3000—75 102,10G do Do (3000-30 [102/20b gegen das Schlußverze i Frank = 0,80 & 1 Lira = 0,80 & 1 Lei 3000-——3009 RISET Stettin do. 89 f]

E QoO0D

20009—-200]101 80G&- Lauenburger . . [4 | 1.1.7 |3000—3C [105,60G 5000—200/101,80G Pommersche . . .|4 | 1.4.10/3000-—30 |105,80b 5000-— 200 do. 1 .13000—30 1102,20 1090— 200 Posenide «is .4.10/3000---30 1105,60G 5000-—200]97,25G Ba S 8 ./3000——30 [102,20 bz 3000—204]102,00B Preußische . ,. .|4 |1.4.10/3000-—-30 |105,60G O Ee e zal 1900030 102,20 bz riefe. ein. u. Weftfäl. .4.10/3000—3C [105,60G 3000—150]121,00G bo. do. ./3000—30 [102 ,20bz 3000--300/117,60G Sähsiie ..,.. 3000—30 1105 60G 3000—150]114,90G Scilelishe 3000—30 1105,60 bzB 3000—1501104,70G do. E stch. |3000---30 [102,60G 3009-—150/102,10G Schlsw.- Holftein. 3000—30 [105,60G 1000-150 95,60B de. ds. .18000—30 [102,

L O, tf K 5000—150l101,00G | Sade Sb 5000—160/95,2565 | Bayerische Anl. . 3090-—-1501100,60&S do. St.-Gish.-Anl 3000-—150/101,60@ Brschw. L. Sh. V1 3000—150 E Bremer Anl. 1885 3000—75 1100,60G bo, 1887 5000—100195,50B do. 18882 3000--75 11C0 75G “a 180 S 3000—765 /101,50G K 1800 s 95,10 bz bo. 1893... 3000—7b |—,— Brb:

3000—75 [100,90bz S D D 3900—200{101,75B Hambrg.St.-Nnt. 5000-—200][100,60 S %o. Er Anl.86 5000—200/100,30G do. amort.87 3000—75 [104,40G bo. do: 91 3008---75 [101,208 do. St.-Anl.92 3000—75 194 90 bz Lüb. Staats-A. 95 3000-60 [100,50G MeckXl. EisbS(lb. 3000—80 |—,— do. konf. Anl. 86 3000—150]100,60G do. do. 90-94 3000—150[—— Sacf-Alt, W6-Ob. 5009—100/100,50G Sä! St.-A. 62 3900-—--100)—,— Säâchf. St.-Rent.|: 5000—100 100,50G do. Ldrv.Pfb U Qr San ME i F s dd V 2000—1001100,506 Wald.-Pyrmont . 5000-—100|—,— Württ B 8 5000—-—109 95,40 bz An3i (Gunz. 7% 5000—-200[108,00G Au 8burger 7A S 5000—200/100,80bz Bab Pr A. v. 6714 1,9 000 D l Daher. Prim:Al4 16 157,706 5000—100[105,75G Bränuscws Laalei=-i6. S 2 ,CObg 4000—-100/101,70bz Cöln-Md. Pr Scbl3t (1 | S 5 ti 7 Ì Q 5Z . E 5 . S E T 5000—200|[100,40G Biber Paal 3 (13, 135,60B Ao O Meininger 7 fl.-L.|—|p. S 23/40 bz 5000 200/9901 Oldenburg. Loofe | „2, 130,75 bz

es Amtsgericht zu Tharandt. nöôgen der Wittwe Laura Eveline Winzer, geb. A j geda Beschluß- = 0,90 A 1 bsterr. Zus a Aachener St.A. 93 3C20—500|—,— ; z Belt arma durch den Geriwbidscreider: me, zu Halle a. S. ift infolge eines von dem P e O Vliueia E E p [12454] Bekauntmachung. E S E, A * | Alton. St.A.87.89 do. do. 1894 1

ade [5000-500] —,— Teltower Kr.-Anl. Sekr. Hertwig. emeinshuldner gemachten Borschlags zu einem | Bn ide der Schlußtermin auf den 9, Juni | Deutsch-Oesterreichish-Uugarischer Sechafen- jb, Me ARAD s L MUto, ZUL AN, as 2/90 t do. de, 1894 2000-—500) —,— Weimarer St.-A./3. E Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 20. Juni 1896, Vormittags 11 Uhr, vor dem König- verband-Verkehr mit Ungarn. 00" A Dollar = cas 1 givre Sterling ‘= 20,00 d Qugsb. do. b, 1889 R: D LS A

c 6, Vormittags 94 Uhr, vor dem König- | 2 H ; terselbit bestimmt. Mit Gültigkeit vom 1. Jani l. J. und insoweit E Barmer St.-Anl, .19000—-—500] —,— Westpr. Prov. Anl [12475] Konkuröverfahren. iden 1; el Steinstraße 7 lidien Aintbgerigle Nerjelhnt em. Erhöhungen Play greifen vom 1. Juli 1896 tritt Wechsel. Bant-Dizt. do konv 52000—b00l Wi ckt Anl.

Vermögen des Kaufmanns Arthur | lichen Amtsgericht hierselbst, kleine / bura a. Qu., den 19. Mai 1896. r gen F p 6 O ¿rit dam, NRoit.| 100 fl. |5 T. j D, onD. .1C/0000—500] —, Bie8baß. St.An! [31

Due Ter T Zittau, Jnhabers der Firma | Zimmer Nr. 31, anberaumt. Naumburg der Nathtrag VI zu dem in rubro bezeichneten Tarif Amfier 0 100 F 29 3 [168,65 bz Berl, Stadt-Obl. :19000—75 [102,00B

. l / i : Saegner, : T ; do, e 167,95 bz É 295 t y A. P. Fischer daselbst, wird heute, am 19. Mai Halle a, S., den 18. Mai 1896. als Gerichtsschreîber des Königlichen Amtsgerichts. | 1 E ding cteAtE aues BédMiiidutin uns Brüfsel u.Autwp.| 100 Frks. |3 T. do. vo. 18392 N E 10

. ' 81,05B Ta ÿ t Große, Kanzlei-Rath, ¿ 2 2 Breslau St.-A. 80 1896, früh 8 Uhr, das Konkurdverfahren eröffne ß 100 Lrt 2M. 80,80 bz 5000—200/102.00G

e L ? : tent : D. ) i : ; i ei nigl. Amtsgerichts. Abth. VIL. | einer Aenderung des Verzeichnisses der Verbands. | d, Â do. do, 1891 Der Justiz-Rath Bischoff in Zittau wird zum | Gerichtsschreiber des Königl. Amt: [12463] Bekanntmachung. ¡e | Verwaltungen einen neuen, bei Auflieferung eines Skandin. Pläye .| 100 Kr, 112,40bz Bromb 95 : Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find 20 De Bars BOOGeo E O eizen bestimmten Minimalquantums im Rückvergütunggs- Kopenhagen . . .| 100 Kr. 112,40G Gf Cer 13000200 S 2000— 100

i 11. Juni 1896 bei dem Gerichte an- | [12487 Konkursverfahren. : Schlußvertheilung der Maße erfolgen. "1+; -Tarif h don... 12 20,4: f Mt ny Wiliabigerversannülung und Prüfungs- : In dn Konkursverfahren über das Vermögen des S Bestande von 10244 4 71 - sind Ae fte A N Ia Frbtldee ta “ho, 1L 20 37b1 Ls R 04 89 2 103,1 H termin den 19, Juni 1896, Vormittags | Sattlermeisters Paul Schüler zu Halle a. S. | laut dem auf der Gerichtsschreiberei des Königlichen Bua, br T 0e N 10 (Möbel aus gebogenem Uffab. u. Oporto|:1 Milreis ees bo do, 1889 2000—1001109,10G Land{chfil. Zentral 11 Uhr. Offener Arrest bis 11. Juni 1896. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, | mtogerihts, Abth. 11., hierselbst niedergelegten 8 aco M arifs Nr. gebog So. ds, | 1 Milreis 8 S t do, 2000- “200 102,00G do, do, Königlihes Amtsgericht Zittau. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sluß- | Berzeichnisse 139 896 4 79 Z nicht bevorrehtigte | Holz M Secaa wirk seinerzeit bei den betheiligte Madrid u. Barc.| 100 Pes. | 68,30bzB refelder do. /2000--200/101,50B D D Bekannt gemacht: Posselt, G.-S. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksihti- | Forderungen zu berü jichtigen. R fich zu erbalten sei E do. do, | 100 d as Defsauer do.91 S0 ppe ard Nur- u. Reumärk. genten Borkenungen anb zur BesMlußsostang der | "Nordhausen, den 19. Mai 1836 Beroltunden HoNNA jg erbalien sein Naa - | 1002 (ih sf | Dortub, t09800 8) LLT O0 I | ho neue. : | den l 1g O x P N L , J a . 4 , E 0, F C A 7 . [12543] Konkursverfahren Gläubiger über bie nicht v:rwe es Düsseldorfer 1876 10000 -200|— ,— Oftpreußtsche 2000—&00/101,50G do, 0 2000—500] --,— Pommersche . . .( 2000—500l T S

1 P Es Sd tk Le j ff J Fa Lt Q

pas ed Q} b J] J puri pi pri =J J

aSSS

Q fra, 00d fac ibet une daran: ank: fumcik Jaa Pun Ja A

Fn tes

_—7e . S =

.

U TATISS G GIBA DARI A A AADISA A I A B R R I A

i

j je}

J b

N S tf Îck Go

v

o wi mge Ci p L O Wit L m Wed T4 D Cd V L 7 + a,

bas pueá pas E bon bee ms S red jenk deé f . * H f s

Pr REEES

link e] park pi J

d tpr

A D E T Lic

S c E

D C0 Ma P A C La O 5 V5 I I O 5 5 3 30 B d p bi ja =Q OD dds 1 G9 16 | O5 wr

._ _— 2%

.

wr

Î Ÿ

l 1 l k L f 1 L 1 1 k j 1 1 l 1 7 L

L L. 1. L

L. l: L, 1 L, L E É E 1 1. H L n L E L 1 l. l 1. L 1 1 1 l. l

3 3 3 3 4

5000-—500/100,30G. 5000-——500/100,70G 5000—500/101/50G 5000--500[102,25 bz G 5000—500/103,00B 5000—200|—,— 2000—500/106 30 3 i |5000--500/98,60G 5000—500/100,60bz G 00--500[102,40bz 5000—500|102,40G

: Í 7 j August Bluhme, Konkursverwalter. & ; isenbahn-Direktiou, , 100 F Das Konkursverfahren über das Vermögen des | sücke der Schlußtermin auf den 30. Juni 1896, T NOntgtige Sub Pre arine 100 Frks,

Schneidermeisters J. Paulat hier, Miitel- | Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [19476 Konkuxsverfahreu. “ars T 100 Frks. in 34, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine | gerichte hierselbst, Kleine Steinstraße 7, Zimmer [ Q Konkuröverfahren über das Vermögen Ker s É Sun dds : “A vom 15. April 1896 angenommene Zwangsvergleich | Nr. 31, bestimmt. j Kommanditgesellschaft iu Firma Pegauer Mit Giltiaktit vom L Aunt 1896. gelangen im do. S LOSOD E dur rechtskräftigen Beschluß vom 15. April 1826 |" Halle a. S., den 18. Mai 1896. Schuhfabrix Grabow «& C°_ in Pegau wird be er O M, s 106 Nachträge V f den Wien, ft. Währ.| 100 fl, bestätigt ist, aufgehoben worden. Große, Kanzlei-Rath, Gerichtsschreiber nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- A R iy S4 ôltigen Tarifh ften 1 urd 2 zur do. « 100 fl. Berlin, den 15. Mai 18968. des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung VIL. | dur aufgehoben. : Eirtabrue gültigen Lartshe 5d 2 zu S&hweiz. Plähe .| 100 Frks. During, Gerichtsschreiber 2 A Pegau, den 19. Mai 1886. Diese beide: Nachträge enthalten theilweise er- do. do. .| 100 Frks. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 82. [12489] _ Konkurêverfahren. ; . Königliches AUSRENSE bóbté und theiliveiss neve. Fradtsäge für Klafsen- Ftolien. Pläge .| 100 Lire 2544 Gérichtignva : I Gut Mert ‘Sulins Wilheim BO A güter und Aa E, So er Si Petersburg O E N In Las Konkursverfahren über das Vermögen des Wia. in Firma Ehrhardt & Schraepler, zu | [12547] Konkursverfahren. Amen gf E e G n G E Puszfedernfabrikanten Sally Bibo hier, Bran- | Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußrechnung | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E Éciiiuna S Vilomsttrzeigers und’ \@kietli& Wars(hau . . . [100 R, S. 54 [216,208 Di o 9 denburgstr. 20, eingetragene Firma: S. BVibo, ift | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | Haudelsmauns Emil Wollstein zu Pyritz ist zur eine Aenderun des Verzeichnisses der Verbands-Ver- sd-S : Kön a D 57 der Vergleichötermin nit auf den 11. Juli 1896, | gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | Abnahme der Schlußrehuung des Verwalters, zur waltungen g _Ge „Sorten, Bauknoteu uud Kupons, E E sondern auf den 11. Juni 1896, Nachmittags | ¿1 berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Die Nachträge werden seinerzeit bei den be- _ Münz-Duk ta 9,74B Engl. Bnku. 1 £/20,42bz bo: 1395 127 Uhr, anberaumt. fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren | verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüksich- eits Berwaliun en fäufli ch zu. erbalten sein Rand-Duk. f —,— Frz. Bkn. 100 F.|81,10G k.f. Li De e LOOd Berlin, den 18. Mai 1896. Vermögenéstückle der Schlußtermin auf den | tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Alt L 9 M i 1896 f Sovergs. pSt./20,43G |[Holländ. Noten . 168,65 bz ¡ene 00, L598 t : ; Abtbei : : ; i ie ni ; n Vermögens- ltona, den 19. Mai "iee 20 Frks. - St./16,24bz Italien. Noten .|75,9 Lübecker do. 1895 Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 81. 30, Juni 1896, Mittags 1D Uhr, vor dem Gläubiger über die nicht verwerthbaren E Königliche Eisenbahn-Direktion, R E 24 bz ta ien. toten „(75,90 bz Magdb. do. 91 IY E Königlichen Amtsgerichte hierselbst, kleine Stein- | stücke der Schlußtermin auf den 10. SUN À a namens der Deutschen Verwaltungen. g ï u L E L E Nordische Noten 112,35G Dos Ba [12461] straße 7, Zimmer Nr. 31, bestimmt. Vormittags 104 Uhr, vor dem Kömglichen Am Dollars p. St./4,19IG j¡Deft.Bîn.p100fl 170,15 bz tier vos, 01 ‘In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Halle a. S., den 19, Mai 1896. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt. [12456] T Imper. pr.St.|—,— do. 1000f1/170,15 bz V :

? Mai 1 Mai 1896. L ; do. pr. 500 g f.|—,— [Rufs.do. y.100R|216./80 bz do. 88 rmeisters Carl Friedrich Lebereht| Große, Kanzlei-Rath, ; Pyritz, den 18. Mai 1896. Mitteldeutsch:-Rechtsrheiuischer Güterverkehr, R ; do. do. 94 A erdger hierselbst ist in der heutigen Gläu- | Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. VIT. Königliches Amtsgericht. Am 1. Juni ds. Js. treten von Baalberge, Bern- 4 Ie 500 g e ult, Mai 216,50G Métitbélin do, 88 E N Amte: entialsen und ber | 12478) R Ct ive [12498] : ug, E N E E L Bh e Amerik. Notea| ult. Juni —,— | Mindener do. O (t Dr ©. Mer zum C ESetrvalter r Se abren über das Vermögen des | ‘Das Konkursverfahren über das Vermögen des Siber / Frachtsäge des Ausnahmetarifs 3a. für 1090 u.5008|—,— : : S, it woe Kaufmauns Hermaun Disselhorst (in Firma | Friedrich Wilhe Beer ae pag eine den | Steinsalz in Kraft. Näheres bei den betheiligten o. Gb N B16 B (R R E S Posen, Prov anl i 1396. ver ist zur Prcüfun e wird, / j i PN En N E C O0 j D E E Seribiil@ilér: Siedé. a U angemeldeten Forderungen Termin au! Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurömase | Gen, den 18. Mai 1896. Zinsfuß dee Reichbank: Merel 3 ‘e Can 3000 bs, do. St.-Anl.Lu.1 R at di ank î 96, r sn or / ¿ . uta li î « é Ie VET y V : MIACLbS | L it1 209380, . L: j It es ‘os 12466) Konkuröversahren. Sas LA 4 br, bor dem Koniglichen Hamiggerichte | Rheydt, den 28, April 106 B T Foubs und Staats-Papiere, | Kegensbg. S-A Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | hierselb, Zimmer Nr. 126, anberaumt. Königliches Amtsgericht. [1. [12571] Bf, Z.ofm, Stüce zu Rheinprot. Oblig, Conditors Ernft Christian Andreas Schulß | Hannover, den 18. Mai 1896. j Südwestdentscher Eisenbahn-Verband. Diiche Nchs.-Anl.|4 | 1.4.10/5000—200]106,50G do - do, in Bremerhaveu is nah erfolgter Abhaltung Königliches Amtsgericht. 1V. Ec E Vermögen | Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1896 kommt zum do. o. [34 Las 5000—200/104,90bz do. L.10.-19./32 : 5000—60 [24,90 bz Pappenhm. 7fl-L.|—-1p, 29,30 bz des Schlußtermins E, Sn g il G L Ges des Kaufmanns Heinrich Schneider in Malstatt- | 7; Hest des jüdwestdeutschen Verbands-Gütertarif do. do. e ver{@./2000--200]99,60B bo, do, 8 | 1.1.7 /6000—509/97,75G h Rentenbricfe. : Obligationen Den Kolonialgesellsczafien, hierselbst A O % Mai 1896 S PLE [12480} C E iber das V Burbach is zur Prüfung der nacträglih ange- R E en D Is fi ¿i S do. ult. Mai 99,50 bz Rixdorf. GVem.-A.|4 | 1.4.10/1900 1.500|—,— Dannovers@e . . [4 |1.4,10|/3090-—30 [105,60G Dt.-Vitafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 [1000—300[108 50bz G remeryYya en, en E M H E . C 2 g ahren uber da 25ers e U rung. ur enteiben rden E S n uter» Leo 0d es L ) y c ft D F | j Der Gerichtéschreiber des Amtsgerichis : ae 16 Meblhäudlers Michael Zitzmann | meldeten Pofberungen UEA auf Bais Je Q dienst eingerichteten Stationen der Stree Mayen— Nusläudvische Fouds, G E Mupon Si 36,80G Pester Komm.-B.-Pfdbr./4 L828 : 99,00 bz G Lindemann. in Mühlburg wird nach erfolgter Abhaltung des | 1896, Vormittags lb v T Nr. 3 S Gerolstein tes Eisenbahn - Direktionsbezirks St. Ergentinif@e5?/cGold-A Bf 3 rer Df wer @ oo.S 0 E In E Polnische Pfandbr, T——Y 44 LEZ 3000 RbL. P, 167,40à,50B t S gende arie, Rum Áe: e | Pia Saab 9 des ree Sthe e Y Verlieren T ( wog Abon, pagoyO | mi la Bog ne | 12 onboai E T E : i i ahren. i 19, Mai 1896. : ; bezogen; ferner treten für den Verkehr Densborn— Lys ArA récdas O A ° E 'IAT L N Q 29, _LIQUID.PIanDor, [A | LO,LS —100 ,40 bz Bkl.f. E i Aber dad, Beambgrn iee | s Ooheroglines Amiggerithi. 111. VBSERENGEN: be L LUal F, Gerolstein—Lissendorf und Gerolstein—Bleialf mit I E R E E So ho Seil l E E Korbwaareuhäudler Joseph und Mariauna, j (ges.) Fürst ; Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 111, | den nördlich von Bruchsal an Dorg narrfitaiagtes bo, 44% äußere v. 88 : 1000 § js do. mit Tul Kupon 32/'80bzG S do, Tab.-Monop.-Anl H 1, 406 E eb. Odrowska, Czyzewski'shen Eheleute zu Dies veröffentliht: Rapp, Gerichtsschreiber. E Ada liegenden Badischen Stationen und den Stationen der l d “i / Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr 100 M «xe 150 f. S.1—

: n M G 7 ; do G 500 £ 54/50 bz Soliänd. Staat8-Anleihe —,— anzig wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- A [12493] Bekanntmachung. Mannheim - Weinheim - Heidelberg - Mannheimer do do. 100 £ 54,50 bz do. Komm.-Kred.-L. Röm. Anleihe 1 steuerfrei 500 Lire G. [9150G do. IL.-VIIL Em. 500 Lire G. 86 50bzG

termins hierdurch aufgehoben. (12558] Konkur®êverfahren. In der Thomas Tyrakowski’'shen Konkurs- Nebenbahn theilweise mitgehende Ermäßigungen ein. L E L A N l a EBOLNER S : E Si Pa Amtsgericht, X1 Das Konkursverfahren über das Vermögen 96s | saße wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Pre n E S LN ia, Barlettaloofe i.K.20.5.95|— 100 Lire 28,6003 G bo. do. Nat.-Bk.-Pfdb. 500 Lire G. [93,306 Rur. Staats-Obl. ‘und. 4000 & [102,50G nigliches GEHQ, L Peter Remagen, VEYLLEMEONee zu “au Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußper- Kylburg-Trier-Perl, Trier-Hermeskeil, sowie den Bosnische Landes - Anl. 4 t 97,70 bz do. stfr. Nat.-Bk.-Pfdb. _ 500 Lire P. : ) bo. V, mittel 2000 4 102,80 bz [12592] Beschluß, Tar ri 1896 B: iei rben orglei@ dard Ang U ux S S iaer N Stationen Schweich und Quint einerseits und den D L A O O Su S H s E M u. 10000 Fr. BLOOS G s Me [leine 400 „i 103,10G Das Konkursverfahren über das Vermögen des 18 Tati en Beschluß “vom 18. April 1896 be- | Je nes Ne An Ube s Stationen der Mannheim - Weinheim »- Heidelberg- Bn g y i : G A T do. “E Y+ M #000 u. 100 V S bo. en: #000 e 99,90G Färbereibesigers Gustav Rohde aus Egeln wird | (iet ist, hierdurch autgeboben eut Die Scblufnechnung vebst Belägen und | Mannheimer Nebenbahn Käferthal, Seckenheim und do, do, lleine|s 400 100/10 bz G A ‘187,906 n O (000-400 A Ie nach rechtókräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs E ‘ven 18, Mat 1896, beraumt. Die Sch] Es D ihts\creiberei | Biernheim, andererfeits dagegen treten gegen die feit- S So Le 4060406 A: 109 106.8 00. A e 04 Tr 500 Li 83'90G O vi ns 4000-400 „s 199,90G 0 April 1896 aufgehoben. u, den 13. iht. Abtheilung 26 das Schlußverzeichniß sind auf der Gerichtss{rei herigen Frachtsäße Erhöhungen ein, welche für Eil- L o. 405 92,10 bz & , do, amort. 5°%/9 ITL.IV. 5 re P, ,H0G L A eine 400 „e 100,00G _ vom 10. Ap Königliches Amtsgericht. ellung 29. niedergelegt. , Buen. Aires 52/5i,K.1.7.91 9000—-500 «A 139,00bzG Karlsbader Stadt - Anl. 1500—500 A 1103, 50G 9. do, von 1893 4000-—4009 « 199,90G If. G T E E 1000—500 „&# 139,00bzG Kopenhagener do. 1800, §00, 300 M [100,20B s do. Von 1889 5009 L. G. 88,00 bz G 3950, 900, 459 «6 [104/00G bos: ln, fleine 1900 n. 500 2, G. [88,00bzG® & Le L.

E E but bei J =J D prt

31/15bzB do. do. 1888 30,95 bz do. do. 1890 C Flo e E 7A TER Elberf. St,-ObLl. 170,05 bz Grfurier D p PER Cfsener do. 1V.Y, 80, 85B Hallesche %o. 1886 80,40 bz do. do, 1892 79,90 bz Hileoh. do, 1895 E Karlsr. St.„A, 8 216,206 Eo 0 214,00B Kieler bo. 89

D 2 Di Ä Mi A ps

Brnk fred amel amd Park fue d purcòs fra url ura ded brmcck era bere peedk jrrrcth fund fork

9. 4 5000—200|—,— do, Landschaft. 1000—200|—,— do. Land.-Kr. 3000—-200|102,00G 1000— 200} —,— 5000—100|— 1000—200|— 2000-—200]—- 2000—200l-— ,— 0, 275 7D |2000—500|—,— do. Tandschafil.|: -10/1000 u. 500]—,— Swhlef. altland. i ¡2000—500|— do. do. |4

2000—500| —,— do. lands. neue|3 2000—-B50U—,— do, do. do. |4 2000—200|—,— do. lds, Lt, A. 2000—ck500198 00G do, do. Lt, A. ./0000—100[102,25G do. do. Lt, O. 5000-—100|102,40B do. do. Lt. O. 2000—200/ —--,— do. do. Lk, D./34 2000—200|—,— do, do. Lt. D. 2000—200|—,— do. do. Lt.A.C.D. 1009—-200/101,40B Schl9w.Hlft.L.Kr.|4 5000—200] —,— do. do. [3 3

3

o O bO Lob bo È

D O0 bS 00 S S R

O

- J B bak J fai I O A =

Sm RSmSm Sh

. e ® e S O E M e E R S R (R E C D R R R L R E a a

(D) Go —- u N Or O Me Ui C M Ä O L

__

L C S S I I I S C5 S C5 5 S 1e. C3.

_

T0 C0 O C5 O C33 fn V5 S V5 E O5 I S V

G G0 D M en Nv M ei“ wr

D

_

G5 [)

aks jeraais rend, derer jus fcl: |} ansk ieren, fran bum, puceck fra, formt prt . .

P ja j jf —— ck— O S

O i i

2

- e P E

-

f Ent L j Fs jf N DO f hen. li =J bed J

J E S

I L

- E

S I V O Mt vir Md V D ch

wid Me - eue d S

pam puri few jut T

S

. Eb

E fk j t js fan O C5 G E wr S es SRNAER (|-——ck M y—— Ee

co e —_.

DO Fri =—N J 253 hm J b J bs CO) fut J

Q I

e

o Wo

j

0 V5 V D Cs 10m fm O5 S YS S S S U S

Mrt MÖr- O

È

id

3000—100}101,70 bz do. do. 5000 200[102,20G Westfälische . . .|4 2900—-100[101,70 bz do, s 5000—100/95,50G do. E F" 5000—2001101,79G Witpr.ritts(.1.1B|3 2000— 200t103,00G do. do. TL.3 2 3 3

O f

Go O M

[E v

deu: jak pee t prak prt dat ful Pram pat. pat fun prennts LIS jens di e D

O Pr tes bi Lid [i f Pms Îck 0 D F

L

5000—500196 25G do. neulndsch.I1. 1000u.500/103,10G do. lands{ftl. L. 2000-—200/103,09G do. do TL 5000—200/103,00G do. IL. neue]3

ri húl Bki 0R E D“

J J pra

£30 tis. C0 ¡fes 3D tq n L,

fmd Punk pak peed pad led prak panck

mals pamai preis, C

L

f) “fim d Ti of 8 t R e

S

A N A UAJ brs fa ta O T IEZR I Jen p=d n

wr et

S ck

7

s

[E

et D unoeouourto

O5

20°

v0 pad Prm rand hard perna pars dumb eto

D S bd brend 16ck 17 Mf 36e. Em CAS S MDO M2 ta E

0. 0E S T P RUdS D

J fuerk Juri pon pen O C25 burt pn fund fa

ha N d D *

Egeln, den 18. Mai 1896. ; R en 15. Mai 1896. ut 0,10, für Stückgüter 0,05 und für Wagen- eti B Ae dönigliches Amtsgericht. Abtheilung k. [12473] Siibictbeclititen. Gb er, d ees Unidceridt, ladungéglter 0.02 für, E I n taa e A Gu 88 1000 L 79 30G E do. 1892 7 7 5 / T | j 5 5 iFab. St.-92 8 Q ; n 1890 5009--9500 (12551) Bekanutmachung. ERA L ce UTieies S Q e [12490] Ele von Zementsendungen in Wagenladungen, welche zur L E E 0208 G di hg olt trn T E e e O E R 28,006zG S d - s . : a 5 t . e e , 2 L S a p. Das Konkursverfahren über das ¡Berne de Krempe wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des A E d A B U S A Sen Meberzanet vo, Yy, - *- dd, 202 [8069bzG Luxemb.Staais-An!k, y. 82 E E Lebus, cit i g V} termins hierdurch auf ehoben Malermeisters Robert bai vf nd hle mie fationén sowie nah den auf Schweizerischem Gebiete E rp D dbr 1 L U ALEERE Q SIERer oie 0s j i l i 1896, i dem der in dem Vergleichstermine vom, : L Ki : i o. ZKationalbankPfdbr. 1000—--500 „« 5,60 bz Œ o, 1 R N Elbing, den 12. Mai 1896. Krempe, den 18, Mai ist, nahdem g liegenden Stationen der Badiichen Staatseisenbahnen s 1000-500 4 195/60 b, G Mexikanis@é Anleibe 1000—20 L) 93 50B Do. do. ‘. 20400 do. do. kleine

nt N 5 e Ti Königliches Amtsgerich1 10. März 1896 angenommene Zwangsvergleich durch i ° A T e Saa é dv. T Königliches Amtsgericht. f Pra rechtsfräftigen Beschluß vom 10. März 1896 bestätigt A T Chilen. Gold-Anl, 1889 1000 M 105,30G do. do. pr. ult. Mai 500—50 £ 108,60B fl.f. do. do. 1890

E V ESRE Ee ist, aufgehoben worden. 5 er; : do, do. v [12557] Konkursverfahren. if Sh cidrit. den 18. Mai 1896. Itamens der betheiligten Verwaltungen: Chines he Staats» Anl. 0 4500—450 M - do. do. 100er 2000—200 r. |—,— do. do. 20er

‘en über das Vermögen der | [12467 Konkursverfahren. h en i Geueral-Direktion

Sofie S: G wealer Bücers Ehefrau von hier, i Das, Konkursverfahren über den Nachlaß des Königliches Amtsgericht. der Großh. Badischen Staats - Eisenbahnen, Cdeiiilis Glabt 1908 ist nah erfoigter Abhaltung des Schlußtermins und | Tapezierers Carl Friedrißh Gottlob Hoß,| T AA Stri ‘eaen Gi t nl.

Vollzug der Schlußvertheilung durch Gerichtsbes{luß | Inhabers des Polster-Möbel. Magazins jowie | [11534] Vekanntmachung. Bon ‘beg 1 (19467 E n: ndm.-D.eW0L, 4 500 So Ge E Mai

tigen aufgehoben worden Vertreters ciner Möbelfabrik unter der Firma | Das Konkursverfahren über das Vermögen des An dn e des» Kohlentarifs 8 a. vom 1. Juni 1894 0. do. 2000—-20 Kr. do, do. pr. ult, Mai

"Se lingen, den 18. Mai 1896. Carl Hoß hier, wird nah erfolgter Abhaltung Kaufmauns Wilhelm tr Fie verEe für die Beförderung von Saarsteinkohlen in Sonder- o: Siege An, v. 86 S lig a8 S

Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts. des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. E e P Es gel E Mas ug, zügen nach München erscheint am 1. Juni d. I. ein aat Bol frei pfbbr. gar. 00 0 r, n tadt L ne

Fische Ei O alidea Amtsgericht. Abth. 111, Vecaleiätermine doi 93. April d. J. angenommene Mün Le Dae e En Se E na Ezpti Va Anleibe gar: - 1000100 2 Neuf datel 10 Bret

Ee Trt F R ¿ ; i ; l Rae , s R Si z E Í ew -Yorke -Anl.

[12553] Beschluf. Bekannt gemacht dur) den Gerichtsschreiber : Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt ist, aufgehoben. | “5m gleichen Zeitpunkt ab kommen für Kohlen 0 priv Anl. i 10000. L Ñ ews De ex G n

100 u. 20 S do, Staats-Anleihe 88

do. do. kleine

1000--20 £ do, do. 1892

. - s ] 2 J 3 J J J J ini jerek punb jer prcò puri pre j

400 M 71,60 1090 u. 500 38,00 bz G*.= 1900—-100 «A |—,— 9000—2509 Fr. 188,006z G

45 Lire 39,40 bz 1000 1, 500 Fr. 188,00bzG*

10 Lire 13,30 bz 405 „4 88,00 bz 1036.151822.

148-— 12 £ 145,00bzG 1000 u. 100 L |—,—

625 NbL D. ——

125 Bl. G. |—,— .10|10000— 1090 Rb, P.[—,— 10000—100 Nbl, |— 1000—-500 Rbl, |—,—

e 8195— 125 eFTbIL, (S. e Ei

e 625—-125 NRHI, G, 04 L 500—20 L 103,80 bz 500—20 L 103,80 bz 500—-20 £ —_,—

o. d dend

dk gk, died: lavh daes dund. þ

V pad. park prnale fmd. A Sauk rad U S

_— a Me tin pin pn pa (fn C7 C Q C) C C Jt d Ik. B

Qt l Bu

4

_9 do. vou 1894/4

1900-500 2 195,75 bz NRufi.-Engl. Anl. v, 1822/5 100 £ 95,90 bz dg. do. fleine/5

20 £ 96,20B do, do. bon 185913

95 60 bz G do, konf. Anf. vun 1886/4

1000—-500 & 195,70bz do. do. do 4 Á

4

5

9

4

ú

pl Vorne er er T

@ t

S S Ds

t v F 4 D p Dk pumak drenk Juen [mak js beieis prredk jon prcós jc. jmd arde prr mum fran paris [eure pri rank jet

Mi e . . *

ank Frurds fert Pon fremd fremk Oenk pern frank Jra Sra jeenk park funk jed para Dank fand prak þredk uma fri Fr bre PIL DICSICEIS C3 dais fru, diss bark Lad Fd Feri t Sa Sa ea Me o oa g bm Fk denk bak Jed dd Ma Df CIck CD D In În

-—

i C I ¡fa a C Ta

100 £ 95,90 bz do. do. pvr. ult. Mai 20 L 96,20B do, inn. Änl. v, 1887 95,60 bz G do. do. þpr. ult, Mai 200--—-20 £ 86,50 G 6: -DIA IV. 20 £ 86,90G 0. Solh- Rente 1884 10900—100 Rbl. Þ. ¡73,50B h de. 10 Fr. 21, 50G * do, pr. ult. Mai 1900 u. 500 § G. 1112,10bzG », St.-Anl. y. 1889 4500-450 A —,— «D kleine 20400—10200 Æ do. do. 1390 II. Em. 2040—408 M de. do. TITI. Em. 5000—500 „é do. do. IV. Em. kz 20400—á98 „M do. do. 1894 VI. Em. | 3125—125 Nbl. G.1—,— 1000 u. 200 e S. do.Gold-Anl.strfr.1894 z 410 4 98,75 bz Gtl.f. 200 fl. G. 104,10 bz do. vr. ult, Mai —,—— ——,— do, konf. Eis-Anl. I.IT1. 18185 u. 1250 Nbl. S.[—-,— 1000 u, 100 fl. r do. do, J 625 Rbl. G. 104,00G 1000 u. 109 fl, 4 125 Rbl. G. 103,80G

1000 u. 109 fl, d É [ch. 125 Hb. ——, 100 fl Staatsrente |4 | 1.53.1 [25000100 Nh! P. A

ilm

Iuek fark S7

I n A U b D

J - —_

vere 29

- -

l en on en N T 3. D | j da 132 ¡P ¿e C50 N p î wr

Go 5 L G5 I G ja.

207-—-

bk jut bet pu por ja E 7 Ar Q E O =-I J ui

00 —Y J

O g L pu Pt g d bak bert 12 GNT bis Ik O bs O O D D

J Jank 1 O A A a

ned. pri 5

L M M4

SESSEEZ

s Starnberg, den 13. Mai 1896. s : « Syezial- do, do. E S ete Segen des Naumann E ‘Her K. Gerichtöschreiber: ln n La Sander. Batrifer Gütertarif do: do ‘ieine eiu Been TeT Und wird daher aufgehoben. [12549] Konkursverfahren. (L. 8.) Schleußinger, Sekr. dig SFanuár d, J, ‘déitin ‘zte Anwendung, wik do, do, pr. ult. Mai G itl berg, den 16. Mai 1896. In dem Konkursyerfahren über das Vermögen der S A SE dieselben niedriger sind, als die Sätze des Saar do, Daïra San.-Anl. E Ks igliches Amtsgericht. II1 irma F. A. Nies Nachf. A. Bockmann in | (12468] Konkursverfahren. L fohlentarifs Nr. 8 / Finnländ.Hyp.-Ver.-Anl. pee is ationa am Lippstadt ist zur Beschlußfassung über die Ver- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | " St, Johaun -Saarbrücten, den 18. Mai 139 do, Loose... 12469] Koukursverfahren. werthung zurückgegebener Waarenposten und noch | Kaufmauns Eduard Vogel in Tettnaug wurde, * Rönigliche Eisenbahu: Sivebtion: do, St.-Œ.-Anl, 1382 l Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | auéstehender Forderungen, scwie zur Prüfung weiterer | nahdem der in dem Vergleichstermine vom 13. April S 00: do, v. 15888 Hoteliers Karl Willem, früher in Hagenau, jeßt | angemeldeter Maelitaaen Termin auf den 30, Mai | 1896 angenommene Zwangsvergleih dur re l ¿ reif de, : in Straßburg i. Els, wird nach erfolgter malt rf rage eie R vor dem König- L A ius vom gleichen Tage bestätigt ift, Anzeigen. G er Loofe dick: des Schlußtermins und der Schlußvertheilung hier- | lihen Amtsgerichte hier anberaumt. : ; | S N L dur Ao Lippstadt, den 18. Mai 18396. Tettnang, den 1 Mai 1896, De E T Gail N NonGAn,

¿ i 1896. (Unterschrift), | : ; eeger, : Bauen, o LNiCe Aa eit, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gerichts\hreiber Königlihen Amtsgerichts.

EAE H i O

m

S a t iren jed fmd puenk predk T jak jun prrei P e D S BO O Fra L E pumk Cy

derwt. Peck 5-4 e R Pre

4050-—405 A I—,— do. do. 1894 19 S: = 30 M 158,25 bg Oeft. Gold-Nente . . .. 4050—405 &# |[—,— do, do. [leinc 4050—405 M I—,— do. do. pr. ult. Mai 100,50 bz do. Papier-Rente . .. 29,50 bz do, do. ag —,— do, do. pr. ult. Mai 98,30G fl.f. do. Silber-Rente . 124,75et. bz B do. do. Fleine 99,80G do. do. Sue 000— « 133,25 o. do. pr. ult. Va : -, L C : : «But 2 do. Staatss. (Lok) . é 10000—200 Kr, do. Poln. S@ay-ObIl. 33,25G 00, TLUNC a 4 Cd Lk 200 Kr. ,00G do. do. leine 27,90 bz G do. S v. 1804: N # 250 fl. K.-M. do. Pr.-Anl. von 1864 28,10G do. Kred.-Loose v. 58. 100 fl. Oeft. W. do, do, von 1866 28,2G do. 1860er Loose . .. 1000, 500, 100 f. è do. 5. Anlethe Stiegl. R do. do. pr. ult. Mai 151,50et.à151,75 bz do. Boden-Kredit , , ./5 36/80G do. Loose v. 1864 . . .|—|p. 100 u. 50 fl, 41,0064 do. do. gar s e do. Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 „A Schwed. St-Anl, y. 1880|

s

Qr E

¿ t

n C5 u S 3 L uni furd Ey . S

E pt QO

duard

P P bund (ert pack 4} jed Qo D

pes N E

1000 u. 100 f, do. _ ult, Mai 100 fl, do, oa n | 1.5.11 2590 Fr.

1.5.11 500 bre 4.10) 500—100 L B 159 u. 100 Nb. D,

s L a pra É jed jmd pu CE p; Hnd jan frank jerk uk

Ds Ce S f fa 7s

B C Se : d « A. 8: 84 6°/,i.8,1,1,94 c j 12500 Beschluß. [12470] K. Amtsgericht Ulm. U E 9. mit lauf. Fupon diy Sant aaten ber pas Vermögen des z In Sagen betreffend die Eröffnung des Konkurses | Das Konkursverfahren gegen Christian Bauzhas, u 9 9% inkl, Kp. 1.1,94 Kaufmanns Conrad Jacobi Inhabers der | über das Vermögen der Handelsfrau Jda Sachs | Väcker in Ulm, ist, na Das des Schluß- Verantwortlicher Redakteur: Siem enroth U mit lauf. Kupon Firma Conrad Jacobi zu Halle a, S. wird | in Löbau wird nah rechtskräftiger Bestätigung des | termins und nach Vollzug der Sch n oer Lng, in Bovlin L /okons. Gold-Rente nach rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleiche hier- | geschlossenen Zwangsvergleichs das Konkursverfahren | durch Gerichtsbeshluß vom 18. Mai 1896 aufgehoben d | 4 do. do, durch aufgehoben. ie das Vermögen der Frau Jda Sachs aufgehoben. A ben 18, É 186 Verlag der Expedition (Scholz) in Bert le Mon i ia e Halle a. S,, den 8. Mai 1896. Löbau, den 16. Mai 1896, lm, den 18. Ma j; Dru ber Nordbenischen Bücideuikérät id Berlagb do. on-Anl. i.@.1.1, 4

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V1. Königliches Amtsgericht. E Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr. 82. vei Tr

4

f

fr gus pu pk jens f bo a fa o D

T S

L Ii Les =ck

E

4 . . rek pem pak

T Jud S