1896 / 122 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

; fl zen dfe e P zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

6 : , «Konto . . . .| 830612/—|| Per Aktien-Kapital-Konto: Activa. “Dent aue: : B & Bitten O o, S Ra d Appa “Os . 7 45 250 ñ 851 730/40) XII. Aftien-Kapital 5 000 000 «- und te-Konto; .| 236 838/67 vie 4D I. Grundstücke : | enslien-Ranto e e j M 122. Berlin, Freitag, den 22. Mai 1896. 1, Untersuhunzs-Sachen. 6, Kommandit-Gesells s s aften auf Aktien u. Akti ; f Gen rbre ain

M as 26 A. „45 250 n i äßi : (1931445 62 : L IL. Gebäude (siehe XIX, XX, f X1I11. Vertrag8mäßige Darlehen Masdbiner- Konto, ‘Reservetheile ; ¿ E 686 26 Per Partlal- i A 15 024 XXI1 der l asfiva) 2110 117/36 X1V. Aeltere Arbeiter-Krankenkafse 20 632/62 9, Aufgebote, Zustellungen u. dergl, ® Laboratoriums-Konto 657/65) 7 Agio und Zinsen j XV11. Kreditoren 698 144/75 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Se n 7 MEREtS und J ; Mobilien-Konto 392/36 Mob nicht eingelöste 44 °/o 4 E et XVIII. Liguidations-Konto A 3 76618 4. Berkäufe, DEBEIen, Senden T é ér nzetger. L a se Vot UESEaIp Ie, Säcke- Konto Debitore 998 912 bäude 653 398/82 d ; : : Koblen-Konto 2 146/60 L die ius bi 5|76|| XX11. Amortisationsfond für Ma- 6) Kommandit-Gesellsha - Der Aufsichtsrat X1. Neubauten 747 inen hat Gecthe 496 434/33 ) \ ch ften auf Aktien und Aktien Gesellschaften. L “mera Ea, “ette Sai

: inen und Geräthe (siehe XV. Pensionsfond der Arbeiter . | 156 463134 Bahn- Anlage-Konto 10 181/39 Accepten-Konto . . . G e IIL. Masch 9 460 XVI1. Kasse zur Erhöhung der Ruhe- Betriebs-Konto, Vorräthe . . 1236/81] * Kreditoren 1V. E Bais) 4 600 065/33 gehalte 42 133/57 Waaren-Konto . . 88 240/77 Part.-Oblig.-Kupons f 10 000 X1X. Reserve-Konto I 500 000|— 5, Verloofung 2c. von hpapieren, anntm Vorräthe a. Zement 9 749/46 VIIL. Werthpapiere / 29 052 XX. Reserve Konto Il . | 147 063/95 A A Da tona amn Es: Tonnen-Konto 5 869150 IX. Werthpapiere-Zinsen. . . . 289 XX1L. Amortisationsfond für Ge- [12815] D bit 1070/96 d Verlust-Konto |__b05 187|9 2828] uranz: Konto 7 Î inn- «Konto 3 4 1 d ¿ L i Wornugbes, Versierimgs prä E s N E IL Emission R, 401 vis 00 m L ilanz-Konto vom 31. Mürz 1896. leisten ist, auf den 15, Juni 1896 , 3 t 3 Passiva. Wir fordern die Zeichner der Tedacbtes U, ju

Debitoren und Kasse 25 645/93 10 067 671/12 10 OGT STHLS Activa. Gewinn- und Verlust-Konto . . . | 18 808/12 E Gewinn- und Verlust-Konto des Bilanzjahres 1895/1896. Haben. gs }

—— ; : M [A «T4 ee inzahlung auf und werden ihnen dagegen die s dl M s An Verlags-Konto des „Bazar“ Werth des „Bazar 2500 500/—} Per Aktien-Kapital-Konto 371 400|2 | 8E chneten Aktien mit Dividendenscheinen aus- 7 7

o #0 6.0 D -

lust N E Soll. s 758 598/19 758 998/18 Portland-Cementfabrik Westerwald. Debitoren, Verluste während des Vortrag aus dem Bilanzjahre1894/1895 4 679 , Diverse Débitoren M 359 620.65 » Genuß-Scein-Konto, Amortisation des Verlags-Kontos des g e A den 20. Mai 1896

; Dr. F. Nebelthau. Bilanzjahres . . 5 348 G L Dr. H. Pas fow t Fe Ne S 0/8) Peñnlèn ‘Sonto, Actien-Brauerei VBeruburg. Abschreibung - 5 000.— | 265 000 COGaC A Av E BMRTOO os au Der Auffichtsrath. Der Vorstand.

3 : l ämi 16 594/70 [12801] Rhederei von J. Tideman «& C“, arate Mea 15 508/52 «i Adolf Widmann: P. Sbeoeter Kommanditgesellschaft auf Aktien. Steuern-Konto 38 540/54 Papier-Konto, Vorrath für in Vorbereitung befindliche Noch nicht eingelöste Super-Dividenden-Kupons 1050 s Debet. Gewinn- und Verlust-Konto vom 31. Dezember 1895. Credit. andlungsunkosten-Konto 26 37578 Nummern und Modenbilder : 98 968 » Amortisations-Konto für eine 1894 ausgelooste, noch nicht [12827] eiten 110 525 Manuscripten-Konto, Werth der vorräthigen Manuscripte 2196 eingelöste Aktie M 600.— Bekanntmachung, Illustrations-Konto, Vorrath an Zeichnungen, Holzschnitten 2c. betreffend Ausloosung und Konvertierung von

insen-Konto : « M e L ia and, Auel T O N U bbs S dd / Ms Ep 03a (ba iD i VIS 10: Mär 1598 THO 8B B00 E E 66 89 : A 25830081 44 %% hypothefarischen Obligationen des s 10 352/80 etriebsgewinn bis 10. März 1896 } 30 23 M 5 320.98 Abschreibung s ana : ain A i ; | if bhile“ Schiff „Peru“, Rhederei-Konto, desgl. | 42 797|— A E E L 16 ; Gra alons Konto, Bestand der zu vertheilenden Gratifi- Essener L A Es Wilhelm“ reibung 10 000|— un eröversih. . . «x 1 guf Grun 220 A Juli 1692. edi Leid Berns aas O 6022.06) 1757723 v4: AUTODG N e L L 4 6 40 000.— welcher von 1897 ab die Ulgure 100 s jederei B Gr E 6a : Hiervon ab zur Erhöhung der 1896er Amortisation 25 000.— 39% des Anleihebetrages von Nominal 24 Millionen Rhederei Vortrag-Konto, Antheil Reingewinn 508 187/94 retteten tat Gewinn-Saldo R S Ta Mark vorschreibt, und mit Rüksicht darauf, daß der lebte Reise - . 4 1281620 0E A O AOBi19 aa 414 379/19 | Pfandhalter für die Inhaber unserer Obligationen ALOS Ns : 3 192 549/26 | vom Jahre 1892 in die Freigabe von zwei kleinen

legten Reise . . . 412 816.20 j ; ür das Bilanziahr 1895/96 ift von | Saldo, Gewinn Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rehnung für das Vilanz On N i : zu Wegebauten und ähnli 4 4 33 646 20 | uns geprüft und richtig befunden worden. E Gewinn- und Verlust Konto am _ 31. Mürz 1896. Credit. abgetretenen Absplissen n Bd L 73 035 63 73 035/63 Maings ven: A): Mui, 199. ex Aufsicdtrath Werthe von unter 4 1000.—, gewilligt hat, sind Activa. Bilanz vom 31. Dezember 1895. Pasaiva. Carl Michel, DON enber. s U 4L rogrtleS cits: Sisfitis An E e Que dige betr. Generalverfammlung, Per Betriebs-Konto Lte ¿E od ú S u E Justiz-Rath Nie- : alversammlung der Aktionäre vom 20. Mai at den vorgetrag L 2c. .— « Zinsen-Konto für Zinsengewinn va , L e. k d ; G 400 000 2 bericht aat R lata 7 Séuotkines und Entlastung für die Geschäftsführung und den Rechnungs- davon avs rüderstatteter Genußschein-Stempel „_935.— 990—} Cliché-Verkauf x 3 079 64 Jahre TLOA Ab evn fe N o Schiff „Chile“, Kapital-Kto. o S Anleihe-Konto abs{luß für das Bilanzjahr 1895/96 ertheilt. hz Agio-Konto für Provisionen und Kursverluste abzügl. Kurs- Genußschein-Dividenden-Konto X1X für 3 (laut § 8 des 85 460 464 514 694 695 707 710 712 723 7% é 300 000.— Bernhd.Loose & Co., An bt b h —| 200 000|— Die Generalversammlung genehmigt ferner die Ueberweisung von gewinne auf Wechsel 6 069/82 Statuts) am -31. Dezember 1895 verfallene Super-Divi- 728 754 763 782 786 787 810 815 820 824 825 Abschreib. „10 000.— | - 290 000 : nicht begeben 80 688129 #6 2960.32 an die Pensionskasse der Arbeiter, x der Ücbeit Steuern-Konto für Staats- und Gemeinde-Einkommensteuer i denden-Kupons . 90 893 937 943 949 950 978 990 993 10C0 1052 Schiff „Peru“, Kapital-Kto. Kreditoren 2960.32 Kasse zur Erhöhung der Rubegehalte der Arbeiter, Un: ewerbe 30 264/96 Reservefonds - Konto zur Erhöhung der 1896 er Amorti- 1074 1076 1078 1090 1093 1109 1205 1212 1214 Á 301 832.50 Rhederei, Vortrag Konto 7475.76 Betrag der Neubauten im Bilanzjahr, 0/, des Buchwerthes) All emeine Unkosten und Vertriebsaufwand 154 273/50 fationsquote 1217 1229 1238 1266 1433 1490 1491 1498 1606 Ae E a e luian des -legton Reise. - 12816 e 10567-19 an Ven Ruoetisatlondfond. fie Meshinen und Geräthe ( lo des Buchwerthes) U ere Saldo-Vortrag von 1895 1665 1719 1738 1801 1836 1880 1882 1901 1937 19099 ewinn der s ? i Eg Ü v z ußenstände j | 6 1987 20 raten Aonio & Opt p. IOTRSE Reservefond-Konto und endli die Vertheilung von G4 9/9 Dividende oder 65 4 pro Aktie, zahlbar gegen Auslieferung des auf Haus-Konto 2157 2192 2314 I A ane er pr 2154

: 9 C [ assen-Bestand u. Debitoren 2 572 5 0/9 des Reingewinns 4 20 830 1042 Kupons Nr. 7 am L. August 1896 bei der Gesellschaftskasse zu Mainz, auf 13 500 mit „6 1020,— das Stück

Mehrerlös auf Waaren-Konto . . , | 1695 778/81 Haus-Konto, Berlin, Charlottenstraße 11. . 4 270 000.— Hypotheken-Konto, Betrag der auf Haus Charlottenstr. 11

Mobilien-Konto, Mobilien und Bibliothek

Lagerbestände in Berlin und Leipzig laut Inventur . . 4 000|—|| » Konto-Delkredere

Werthpapiere-Zinsen-Konto . . 1093/16 : 393 620 „Bazar“ 2 Miethen-Konto 5 656/71 Kassa-Konto, Kassen-Bestand 14 927/18} Diverse Kreditoren “179 700

O

e Le Ring 1042 zur Rückzahlung am 2. Januar 1897 bei unserer Gesellschaftskasse in Bergeborbeck oder bei dem A. Schaaffhausen'’ schen Bankvercin 5; t T Sra und E ei der ener Credit - Anstalt in Efseu a. d. Ruhr und Dortmund und n

Tantièmen-Konto i an die persönlich haftenden Theil- haber und den Aufsictsrath . Gewinn- und Verlust-Konto

° 20. Mai 1896. M Des N Der Vorstand.

St. C. Michel.

Gratifikations-Konto für Gratifikationen ans E Gewinn-Saldo 25. Geschäftsjahr E G

Der Reingewinn vertheilt sich wie folgt:

6 000/—

414 379 19

625 437147

625 437147

Anibeil des Zahtes 1896 j [12807 Aachen-Mastrichter Eisenbahn-Gesellschaft.

ab: Antheil des Jahres 1896 5 9% Super-Dividende auf dieselbe Su dem Bankhause Gebr. B ; ) : : - Summe . 18 570.— r. Beer in Efsen a. d, oie oben . . M 12 816.20 Soll. Bilanz am 31. Dezember 1895. Haben. ETOT R R as Gn. 570.— M 37140. Ruhr

A r ausgeloost worden.

Reservefond-Kto. senden e 000 i i i : 5 0/0 Dividende auf Genußscheine von 4 2 178 600.— L en: wie oben» An Bou- und Betricbémittel-Konto [15 444 094} Per Aktien.Kapital-Konto 22000 e E : 108 880 eee pr eiuen «#62424 000— obiger Obli Wie oben. s 10/000. Bau der Zweigbahn nah Kirch- | « 49/0 Obligationen-Kon t A 70 900 antièmen an Aufsichtsrath und " 3954773 Berra zu treffen, den Zinsfuß e Tantièmen-Kto. e rath M 669 907,48 | « 49/0 E eus 185 079 Uebertrag auf neue Rechnung 547.78 reinbaru g du tre en den Zit A wie oben... 1 168.— 20 abzüglih der aus | Rlitständi 0 Obli ationen der frü- z ; 4 414 379.19 mitte1s Aufdrucks eines entsprehenten Vermerks auf Vortrag auf 1896 auf Spezial- verkauften Terrains, Tren T ige E g [1 Emission 9 450 Berlin, den 1. April 1896. T EEOTO mittels, Aufdruts cines entspreenten Vet Reservefond alten Materialien u, | Rückständige Dividendenscheine . . 16 011 Vagzar -: Aktien - Gesellschaft. Fie die uf 4 oe Bec E i u e tage Gngefammelen | : Reservefonds-Konto (gemäß rti- _ Der Aufsichtsrath. Der Vorftand. ationen bleiben - die fonstigen bisher geltenden Rbedere! dos A. Tad eman Q Eo. | | R p i aran " fel 185b. und 239b. des Geseßzes Franz Wagner, Vorsigender. Leopold Ullsftein. bei Sing mit 20/0 Aufgeld wie hypo- F Liean, Meno Ane e A U Grfra-Referve 4 12 D ‘42 647 [12829] Diejenigen Snhaber, welche nit dieser Konvertierun ern übereinft e : ü i ie | " L c „D . inver} ¿ î : Tin Bel R N L , Frühere 111. Emisfion von Obli} | | 7 Swei Kreditoren. | 02828 Bazar-Actien-Gesellschaft. 18780) Sbigionen m paden wir, fhre 44 9/ Partialo Bremeu, im Mai 1896. R Biusen, abzügl L Gn S iieien | ewinn- und Verlust-Konto . . E s À Veil 1806. De abin 1806 t A U I dis Dividende für das abgelaufene Geschäfts- Museums-Actien-Gesellschaft. folgenden y ev: . E. 2 082 291/25 . L o sestge]eßt. Vil 3L ä bis zum 10. Juni 1896 einschließlich E Aga Ne E | Der Dividendenschein Nr. 25 (10 0/0) wird mit 60 ( pro Aktie, d i | Lilanz per 31. März 1896. : , ; ' Ünfoslenfoo Pupon Nr. 24 (50%) mit 20% bei dem Bankhause Meyer Cobn in Verte nidenden- E E tei dem U S aa hausen iden Bantoctein

K 317 495 60 : jankha Unkosten-Konto 49 61184 finden 11, fogleih bezahlt. Den Dividendenscheinen ist ein geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. Gabenis-ts ed cas 6 bei der Essener Credit - Auftalt in Efsen

9 9/0 Dividende auf M. 371 400.— M18 570.—

{12816] ck 2 - b Kassa-Konto Die 22. A : : y ? 105 726/95 E ; . Ausloosun hrniß-Kont c a. d. Ruhr und Dortmund und ammonuia-VBierhallen-Act. Gesellschaft li Ham Urg. Effekten-Konto : ; | \r ¡u amortifierenden Aktien findet am 28. Mai ds. Js., Nachmittags 5 : ahrniß-Konto 98 229/33 j ; Ha Vilanz per 31. Dezember 1895, Passiva. v Se E A ras 91 E ean tatt: i A E Coo en mern R i them gemadt und or TCOEN S Vorschuß-Verein j ri ti zur Lirc Mog xofaere va n A e 2h E j & [8] * Bestand-am 1. Januar 1895 Berlin, A Q 9 en R D es Nominalbetrages eingelöst. —75755/55 | gele übrigen, bis zum 10. Juni 1896 nicht zur An Grundstück-Terrain-Konto: ù | Per Pari daes: é 64 133,25 | L OEE Bazar-Actien-Gesellschaft. Púnai A2 128/35 Nut ung eingereichten R werden zur Bes de-Konto : E E 425 000 in1895hinzugekommen „6 950,16 Der Auffichtsrath. Der Vorstand. ypotheken-S ulden L 180 562/50 Bergeborbect, dèn 17. Mai 18g N p B ude-Konto : Le lE ch audgelooîte e 71083,41 Franz Wagner, Vorsißender. Leopold Ullstein. nverzinslihe Darlehen v. Mitgliedern | 104 807 Effener Vergwerks-Verein 1 %% Abschreibung . „5 979.— | 591 935|— 1 E aa dos | 10 % Abschreibung „__7108,34| 63 975/07 S oto . A 60 000.— König Wil A Elektrische E as. ate e z Zwölf Debitoren 7 e e 750515157 a0] : f : Fit Abschreibungen 6977145 , R TENYEM . ck 10 %%o Abschreibung ._ » 176680 | 1680040} ; Hypoibeken-Konto inn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1895. gaben. eh. Zwirnerei Heilbronn vorm. C. Ackermann & Ci, | fi Baunwvede - - - * 1290.18 | 12676817 | R M iverse Kreditores . . Soll. Gewinn- un erliu 91 „Activa. Bilanz am 31. März 1896. Pavatva. e ck T 55

Bilanzwerth Á 51 057.47 L

i n S M [12811] : ; : E | 5 571/82 Gewinn- und Verlust-Berech 5 109/06 Abschreibung . . 5105.77 | 45 951/70 vidende pro 1894 206 250/—|} Per Saldo aus 1894 21 e d 1A 4 2 nung procentige Grundschuld h ha e aje 20 Ff P Sintes lo Obligationen ..| 8395 046|-} Zablung des Grand Central Belge | 520000 Aktien-Kapital 1500 00o/Z etmeniemttelbren E nen LOBO, vom Jahre 1887

F. Mosebach.

vorausbezahlte Versicherungs-Prämie . . 265/90 49/6 amortisierte Obligationen . . 70 és Zahlung der Bergish-Märkischen Kreditoren 152 010 92 Soll. derfrüheren Gewerkschaft

ätbe-Konto : : i tungsfosten, isenbahn für die Kohlentrans- i : Da E S 3 165! As Borrüthe an Weinen, Spirituosen, E 7 an | porte aus dem Wurmrevier . B E 38.31 | 1 097 447180 Daran 3 165\— Steuern, Umlagen und Feuerversicherung Bier, Viktualien 2c 5 654/13 E e s ae 12 736 30h ,„ Diverse Einnahmen, Zinsen 2c. kissa R SCT S0 AdOlka

Bank- und Kassa-Konto 4 943/89 Steuern und Abgaben 4 895 061 Reinertrag der Koh engrube bei Ved 76 989130

Diverse Debitores a L 5 923/12 JInsertions- und Druckkosten. . . 490 051] Kirchrath %i l. 124 980,75® 431 963 —- Abschreibung . . . _. «921.35 y " Sonstige Auslagen, Anschaffungen, | ab Eve has Mee 769 328/79

Gewinn- u. Verlust-Konto: 18 078/69 _ Reparaturen, Extraordinarien .… . 2 508 22} derl. Pence 701 62 /—

Saldo-Vortrag auf neue Rehnung . . «| TST BoI D Saldo-Uebershuß 243 257/79 L ' 7

3 099 647|18 3 099 647 [18 H Hamburg, den 12. Mai 1896. Wi Mashinen- i 9 446 865 achtzins, Miethe 2c.

; Die Uebereinstimmung mit den Konto . Fl. 4198,36 , 324468 Soll, Der Auffichtörath | g Der Vorstand. Fl 92 533,39 18 R —— N

ltOna t abg pr Ee Gewinn- und Verlust-Konto am 31. März 1896. Haben. oge L QEL i 7 S H Witter. I Böse. S B da brei rat C. F. Hansen. Rudolf Fuchs. Der beeidigte Bücherrevisor : e P: e 935 733 49 hall M S 6 s Grundschuldbriefe im Betrage von 1000 * * x E F y ç L - Qru U mi iter Wilms E Aachen, den 20, Mai 1896. E oon 159 126 60) Per Vortra 7923/99 | Pforzheim, 19. Mai 1896. Stü erfolgt vom 2. Januar A897 ab bei

: : Erträgniß in 1895/96 4 601 249.31 j „Gonti g c 3) Wahl der Revisoren. Die Direktion. E ' Vortrag v. Vorjahr . 7523.55 | 608 772 86 z diee Eeträcnisse R hit: 131/99 Der d E G rad nsere E Cas OEEe i Miserdees ex

J : 4 na des Zeitpunktes, bis wann die noh 99 Sproitzer Steinbruh-Act.-Ges. ? Fesebung des Be Stammaktien zur Zu- | 767 899 51 767 voole1 Bebrenstr. 58, r In der heutigen Generalversammlung wurde die Dividende auf 15 9% festgeseßt, und es gelangt gegen Auslieferung der Grundschuldbriefe und der

00

Delkredere-Konto 20 000|— des Steinkohlenberg-

Unterstüßungsfonds-Konto 35 469 Po La Aaiée 1 i werks Heisinger Tiefbau j s -Unterhaltung . . . R: c , Reservefonds-Konto 305 229 40 Geseliscaftlide Zwecke N jest Rheinische Anthracit - Kohlenwerke. Gewinn- und Verlust-Konto : : | Gehalte Auf Grund des Beschlusses des Aufsichtsraths Vortrag vom Vorjahre M4 7 523.55 Gewi vom 6. Mai dieses Jahres und der Bedin ungen Erträgniß in 1895/96 . , 601 249.31 608 772/86 T TAG vg pem ee Me ege Romds uy ven ee tag ass E u peloonen Deus» Id! C on 2 ü itglieder-Beiträge 210 000.— pr. L. Sni Cat trage von

Diverses | : Die Auszahlung des Nennwerths dieser 210

73

{12869

i T N igung. ; ¡onàä enlegung präsentiert sein müssen. 12608] [12826] Bericht : L A A: S 96, Vorm. Wegen Theilnahme an der Generalversammlung | V. außerordentliche Generalversammlung | Linoleumfabrik Maximiliansau. Fiäbe gegen Einreichung der Dividendenscheine für das lte Geschäftsjahr mit 4 300.— pro Kupon an | [12812] dazu gehörigen nô\heine, welche später als an

durch zu der ar : ; S i it dem äre d : S lgten F Kassen d

g traße 4, 1 Treppe, | wird auf § 28 der Statuten verwiesen, m der Aktionäre der d 15. ds. in diesem Blatt erfolgten en der i jenem Tage verfallen. Z fiatifin E padet E S raldecsaniminna Bemerken, daß die Vorzugsaktien -und ei Kieler-Mühle, Act.-Ges. in Kiel, E La außerordentlichen Geueral Filiale der Württemb. Vereinsbauk in Heilbronn und „Suddeutshe Bodencreditbank. Der Betrag der etwa fehlenden Zinsscheine wird eingeladen. Æ legten S e ber be A tien bis spätestens eitag, den 5. Juni 1896, Nachmittags Vera mus es heißen den 13 Mai Trt zur Auszablung, Yerven RAMENA S Cs, in Heilbronn Nummer dieses Blattes die Liste s Rae S Die Werten fe e R Die pat,

1) Vos ung LS S Biisborihts nebst Bilanz | den 8. Inni 1896, Abends 6 Uhr, in dem | # Uhr, in den Deutshe Neihsballen, Vorstadt 55. Marimilianan 4. Rh,e L Sontheim bei Heilbronn, den 19. Mai 1896. e Ba bört mit dem 31. Dezember dieses Jahres auf.

mit Gewinn- und Verlustrechnung für das | Bureau der Gesellschaft zu Berlin, Linden-| Wahi-des N Maximiliansau a, Nh., den 20. Mai 189. Der Vorstand. beilicat. Verloosung E, g A 19. M De

verflossene Sckbaohne: dung dieser | Berlin, dén 22. Mai 1806. Kiel, den 20. Mai 1896. ea E linges München, 22. Mai 1896, Me E E 2) Belchluhsasiung Leer zee Mons T , Der Vorstaud. Per Dans, : Die Direktion, Heinrih Shäfer. Josef Orth.

des Auffichtsraths. j