1896 / 124 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

-

Fremde festen Zins tragende Papiere konnten ihren | Berlin (60 Tage) %4, Atchison Topeka & Santa f

E e i 113,25G _Werthstand zumeist behaupten bei ruhigem Handel; | Aktien 15|, Canadian Pacific Aktien 61, Zen / : F 530,00G Italicnèr “waren fest, ungarishe Goldrenten und | Pacific Aktien 144, Chicago Meilroaukee & e? vas : | V 90,50» G | Mexikaner fast unverändert. ; Aktien 774, Denver & Rio Grande Preferred 48, - : S —,— Der Privatdiskont wurde mit 24 9/4 notiert, Geld | Illinois Zentral Aktien 96, Lake Shore Shares 98,00G zu Prolongationszwe>en mit eiwa 44 °%/ gegeben. j} 149, Louisville & Nashville Aktien 504, New-York | 133,50B ÎÂuf internationalem Gebiet gaben Oesterreichische | Lake Grie Shares 14, Nenenur: entralb. 964,

216,2 5bzG | Kreditaktien und Bn erhebliher nah bei | Northern Pacific Preferred 114, orfolk and Western j j ;

163,25bzG e Umsäten; au<h andere Oesterreichische Dreser 84, Philadelphia and Reading 5% [.

22,60 bz G Bahnen shwächer; italienische Bahnen unter kleinen | Ine. Bds. —, Union Pacific Aktien 74, 4% UNd

—,— Schwankungen ziemlich behauptet ; Gotthardbahn und | Vereinigte Staaten Bonds pr. 1925 1167, Silver

99,50 bz \<weizerishe Nordoslbahn fester und lebhafter. Commercial Bars 67F. Tendenz für Geld: Leicht.

128,25G Inländische Eisenbahnaktien zumeist fest und rubig ; Buenos Aires, 22. Mai. (W. T. B.) Gold»

78,00bzG | Dortmund-Gronau s{hwächer, Mainz-Ludwigshafen | agio 204. pr O : . D

132,26G und Ostpreußishe Südbahn fester. Nio de Janeiro, 22. Mai. (W. T. B)

104,00bzG Bankaktien in den spekulativen Devisen zum theil | Wesel auf London 105/16. : : S i

142,26G abges<wäct, besonders Diskonto - Kommandit- und 4 M K M

s do

E E P Er P r r P Pr Pr P r P S P P P

had juud jd R

11

E E E E e E P O 16 1A 1 1 O Sf

| ao iat pen, fand pak

:Bró o. T i Vel-Brt. Of actes emniy. Baug. do. Färb. Körn. Chines. Küstenf. Contin.-Pferdeb. Crôllrwoiz.Pap. kv. DeutscheAsphalt do.V. Petr.St.P Eilenhrg. Kattun EGlb.Leinen-Jud. Em.- u. Stanzw. agons<m. St.-L. ae rau. t. elsenkGußstahl Glüdauf Brau. do.Brgw.Vorz.A Gr.Berl.Omnib. Gummi Schwan. gen. Gußst. fv. burg len rxzW.St.P.kv. n, Lehm. abg.

—,— in Cie D 134,00 bz G es.-Rhein.Bw. 100,80 bz G arlr. E —,—— Königs8b als 262,7»bzG | do. Pfdb. V3.

165,40G do. Walzmühle 144, 75et.bG | Königsborn Bgw 195,75 bz Kurfrstd.Terr.G. 157,00bzB | Langens.Tuchf. ky 66,75G Lind.Braueret ky. 63,75 bz G E pr 115,60bzG M g. 147,25bzG | Mä. Masch, Vz. 93,80G do, Do - IL 99,10G Nienburger Eisen —,— Nürnb. Brauere 216,00bzG | Oranienb. Chem. ftien. do. St.-Pr. 1] 1000 [131,25G Po Sit L 130,902131à130,80 bz Nat “Out F. (W 111,40 bz athen. Opt. F.

[T N . . A

bank ex | ots | >

[jet Ss] SE

funk punk pak hae fand fem per Pun O Funk ere per jur J ck E QMODIODNO i s pad

R

do. St.-Pr. T GlcE Ste:

S s L Rat Lendhenbg,Zuder Union, Chem.Fb. 1. d. Und. Bauv.

B.Brl.-Fr B.Berl Mörtelro Br, FKöln-Nottro. Ver. Hnfs<1.Fbr. Ver. Met. Haller Verein. Are Vit -Spet De Nogtländ. Mas NBotgt u. Winde Volpi u. Schlüt. Vorw. Biel. Sp. Wassrro.Gelsenk. Sl eocht Al. Weitf. Drht Ind. do. Stahlwerïe do. UnionS.-P. E Wilhelmshütte . Wiff. Ber E Witt. Gußsthlro. Wrede, Mälz, G. Wurmrevier. . . Kil erein . . eit, «Fb. WIdH,

. Juni » worn R RRNE D u wW

Do|||1o| moo

pas o U 20 js

—,— Berliner Handelsgesellshafts-Antheile, aber {ließli Produkten: und Waaren-Börse. 143,50 bz allgemein befestigt. h i Berlin, 23. Mai. (Amtliche Preisfeits R G n sieienmiern Im jen N E Ps As Le & Mehl, Del, Pe- A L

122, wächer wie iffahrtêaktien und Dynamite-Lrust- | troleum un piritus. er Bezugspreis beträgt vierteljährlißh 4 A 50 S. ad ACOEPE K

77,50G Ko. Montanwerthe- na<-\<hwachem Beginn befestigt ; Weizen (mit Auss{luß von Rauhweizen) per Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; S C R E E O L e a e: 46,40 bz Bochumer Gußstahl und Dortmunder Union St.- | 1000 kg. Loko still. Termine wenig verändert. für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition E R H des Deutschen Nelßa-Anjeigers cliata

126,00B Pr. fester. Gek. 1000 t. Kündigungspreis 156,5 - Loko 48 —164 4 nah Qual., Bleterungagqualitt 157 4, per 8W., Wilhelinstraste Nr. 32, und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers

9 2dbet. bz B Frankfurt a. M., 22. Mai (W. T. B.) | diesen Monat 157—156,26—157,25 bez., per Juni Einzelne Uummern kosten 25 S. f S U Berlin $W., Wilheimftraße Nr. 32. 165,00G (Schlußz-Kurse.) Londoner Wechsel 20,425, Pariser | 152—-151,76—152,25 bez., per Juli 151,25—150,76 8 R A

—,— Wechsel 81,15, Wiener Wechsel 170,10, 3 ?/ Reichs- | 151 bez., per August —, per September 148,50

98'5063 |[ Anl. 99,50, Unif. Egypter 104,10, Italiener 86,60, | —148,75 148,50 bez., per Oktober 148,50 bez. M 124. 112,25G 3 0/5 port. Anl. 27,50, 5 9/9 amt. Rum. 99,80, 4°/ russ. | Roggen per 1000 kg. Loko shwaches Angebot. D

122,00bzG | Konsols 103,90, 49/0 Ruff. 1894 66,30, 4 %/s Spanier | Termine behauptet. Gekünd. 100 %. Kündigunaspr.

130,00 bz G 68,80, E L U Fe Pr, A feu S Dis nas Taue 0 Seine Majestät der K haben Allergnädigf h

—,— meerbahn 93,30, Lombarden 814, Franzosen 2974, | qua 4, inländischer 120 ab Bahn bez, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Als Vertreter des Auswärtigen Amts wohnte der Audien

309,2 5bzG | Berliner Handelsgesellschaft 148,80, Darmstädter | per iesen Monat 116,5 bez., per Juni 116,5— dem Ober- und Korps-Auditeur a. D. Matthaeas zu der Staats-Minister Freiherr Ton Mars E bei. h: Nichtamlliches.

—,— 153,00, Diskonto - Kommandit 205,90, Dresdner | 116—116,5 bez., per Juli 116,75 bez., per August ; ; ; Unmittelb d ; ( / 0 "redit 109,90, Nationalb. M42 O | Sd Wahlershausen im Landkreise Cassel, früher beim RI. Armee- nmittelbar nah der Audienz wurde Herrn Herbette die ; {03 L D. 146,86, Dest: 1) eeitaktien 296, ‘De ina. VS E110 Lex, Anmelde Ten br Mai : Korps, dem Gouvernements - Auditeur a. D., Justiz - Rath Ehre des Empfangs bei Jhrer Majestät der Kaiserin Def es M

ank 807,00, Reichsbank 158,90, Laurahütte 153,90, | 115,75 verk. Sig! zu Straßburg i. E., früher beim Gouvernement | öu theil. Preußen. Berlin, 26. Mai.

pi D N A Sa Ratb

t p j a it

para [2 b C) E) D

wie

[=—y D pad D

Om | mo | at | |

Odd P

pamò e e

d C A e A LARS A A

pak m | | o RPE | R

pu a. C A P OOCO0OR5 wel l%ælIlIIlel l]

wW-

!

R R E E E mm

Westeregeln 165,50, Privatdiskont 3. Gerste per 1000 kg. Ruhig. Futtergerste, dasel und dem Geheimen Registrator a. D.,, Geheimen : n e : Ls Frankfurt a. M., 22. Mai. E D) große und kleine 113—127 F n. Qual., Braugerste Kanzlei-Rath Rudolph Schmidt zu Berlin, Früee im : E y Prò 5 eie S E Kaiser und König trafen, von Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oesterr. Kreditakt. | 128—170 i : H Kriegs-Ministerium, den Rothen Adler - Orden dritter Klasse Seine Majestät der Kaiser haben heute, am 26. | e “Mild : tf m Sonnabend Abend im besten Wohl- 2952. Franz. És E Mo O 1740 Hafer je 1000 kg. Loko still. Termine ges<äfts- mit der Schleife, d. M. Nachmittags 121/4 Uhr, im hiesigen Königlichen un auf M ildpar station ein und wurden daselbst von Hon 6 O E oan aa Le A S t. E m M Loks dem Festungs -Ober-Bauwart a. D., Rechnungs-Rath Schlosse den neuernannten Minister-Residenten der Republik I E a A der Kaiserin und Königin mit Jes dave fen L L N 118 x e Mas Q N qualit Strempel zu Glogau, früher bei der Fortifikation daselbst, Uruguay, Herrn Dr. Luis Garabelli in feierliher Audienz sämmtlichen Königlichen Prinzen und der Prinzessin begrüßt. S aner "29 Mai (W "T B.) (Kurse des felkér R T 2 fischer er itel rug S dem Festungs-Ober- auwart a. D,, Rechnungs-Rath Nimßt n empfangen und aus dessen änden das Schreiben des Die beiden ältesten Prinzen waren um 51/ Uhr aus lôn E et O E O ae reit e i g A gs V e u Wesel, früher bei der Fortifikation daselbst, dem Festungs- räsidenten der genannten Republik entgegenzunehmen a Pag E Pie Sich die Mllerhöchsten err- merei- und Eini - Aktien 183 Br., | —, ver Juni —, per Juli —, per August —. ber-Bauwart a. D., Rechnungs-Rath Sch neider zu Köln, E O welches Herr Garabelli in der gedachten Eigen- schaf a ; M aal b 5 9/6 Nordd. Lloyd-Aftien 1163 Gd., Bremer Woll- | Maisper 1000 kg. Loko ziemlich unveränd, Termine früher bei der Fortifikation daselbst, dem carakterisierten schaft bei Allerhöchstdenselben beglaubigt wird. y Majestäten Sich g e age ormittags begaben Jhre fämmerei 303 Br. i i geschäftslos. Gek. t. Kündigungspr. X Lokc 91— Herzoglich braunshweigishen Zeug-Hauptmann a. D. Graven- Als Vertreter des Auswärtigen Amts war bei der Audienz Mitra va pa E A L E, nah der Friedenskirche. Hamburg, 22. Ma ea A ¿Pol - | 97 4 nah Qual. amerikan. 91-—94 frei Wagen bej. horst zu Braunschweig, früher beim Artillerie-Depot . in der Staats-Minister Freiherr von Marschall zugegen. dea Ne and, (08 a meldet, in der Jaspis-Galerie ae t, enne (a Bel Be L È |vec dls Malt dis Juni, dee Vi | Hannov, dem Provianhmestes 4 D, Rordmann, t S | mner Mcidenen die Epe” bel Enpsengs dei” Ihrer | dee min pon Grotriarnien ine Zafeh [ats Ju wilder A.-C. Guano W. 100,90 mbg, îtf. A. 130,60, | Erbsen per 1000 kg. Kochwaare 140—155 4 weiler, Bezirk Zweibrü>en, früher beim Proviantamt in Saar: ie Ehre des Empfangs bei Jhrer | simmtliche Mitglieder der großbritannishen Bots aft geladen Nordd. Lloyd 116,50, Dyn.-Trust Majestäten saßen Sich an der Tafel gegenüber.

p ©O

ESEEREH L 14

N: >

bk pk pem pem pu pu derd bund bundk bk bub bun Ln dm dl r fl t Sl [E

larad

park jem

L T IgrmeSl| lac] | | | oos] | 2050|

s

S S

S

Hamb.-Am. Pak. do. ult. Mai Hansa, Dpf\<iff. Kette, D.El5\<ff Norddts. Lloyd do. ult. Mai Rheder.verSchiff Schl. Dampf Go. Stett Q, Go. Veloce, Ital. Dyf do. Vorz. Akt.

Berichtigung. Mecklenb. Eis.-Schld.

E S F

i Pn

4

1| 300 [79,50bzG | Redenh. St-Pr.

‘1| 1000 [116,75 bz E ei Bul 1164116,60bz | % N

1 1000 [139,25 bz S 9. F4aH[a

F

4

4

at _— O TNO J tis dp

Sagan Spinn. 1000 G | Sihlef.GasA.G. 500 Le.|89 2bGT.f. | Sinner Brauerei

Stobwaf. Vz.A. 500 Le.[103,00G Stxl{Spilk&t.-£.

Kurse.) Gestern: Sn O Tapetenf. Nordb. TarnowißSt.-P. Union , Bauges. Ver. Werder Br. Vulkan Bgro. kv.

Nichtamtliche Kurse. Veisbier Ger.)

—_ en

ODODVOI OUvRNBD O bum jmd ja fremd pur feme jun prr pmk

—_— |MONOOIN O

p S S s

= Mee f as j U

171,25, 30/0 | nah Qual, Viktoria-Erbsen 140—155 6, Futter- brü>en, dem Zahlmeister a. D. Aan B Stadtprozelten in Majestät der Kaiserin zu theil. Waren e H. Staats-A. 98,60, 34 °%% do. Staatsr. 106,30, | waare 121—132 „G nah Qual. Unterfranken, zuleßt beim 2. Nassauischen Jnfanterie-Regiment ur Rechten Seiner Majestät hatte d ßbritannishe Bot- —,— Vereinsbank 152,00, Privatdiskont 23. Roggenmehl Nr. 0 u. 1 per 100 kg brutto inkl. Sat. Nr. 88, dem Garnisonverwaltungs - Ober - Znspektor a. D. i R l Buie Si f Ca. di & Las cl “aeg annis e Dol- 20,25G Gold in Barren pr. Kilogr. 2788 Br., 2784 Gd. | Termine still. Gekündigt Sa>. Kündigungs- Kohlhase zu Minden, früher bei der Garnisonverwaltung in Seine Majestät der Kaiser haben im Namen des | Pej x ler Sri avendish Lascelles, zur Linken der 109,50G Silber in Barren pr. Kilogr. 91,65 Br., 91,15 Gd. | preis H, per diesen Monat —, per Juni 15,7s Saarlouis, dem Garnifonverwaltungs-Jnspektor a. D. Graefe | Reihs den Kaufmann Friedri<h Buddeberg zum Vize- eihskanzler Fürst zu Hohenlohe-Schillingsfürst Pla ide 144,60 bzG Wechselnotierungen: London lang 20,39 Br., | bez, ver Juli 15,85 bez., per September —. u Stolp, früher bei der Garnisonverwaltung daselbst, und Konsul in Menado (Celebes) zu ernennen geruht. nommen. Zur Rechten ZJhrer Majestät saß Seine Königliche 128,75 bzG | 20,34 Gd., Lond. k. 20,43 Br., 20,38 Gd., Lond. Nüböl per 100 kg mit Faß. Termine still. Ge- a Gymnasial-Oberle rer Professor Dr Wimmenauer oheit der Prinz Friedrich Leopold, Fur Linken eine 157501; | Sicht 20,44 Br., 20,41 Gd. Amsterdam lg. | kündigt Ztr. Kündigungspreis 4 Loko mit u Mörs den Rothen E, Otbea vierter Klas oheit der Prinz Ernst zu Sachsen-Weimar. Die Hoftrauer 14390B | 167,60 Br., 167,20 Gd. Wien Sicht 170,30 Br., | Faß —, ohne Faß —, per diefen Monat 45,7 4, Ö ; e ierter Klasse, war für diesen Tag abgelegt; die Tafelmusik stellten die Wilbelmj V. -A. 8120bzG | 169.70 Gd. Paris Sicht 81,20 Br., 81,00 Gd. | per Oktober 46 dem Geheimen Registrator a. D., Geheimen Kanzlei-Rath A ; -Ko Bairdes ‘Noatittènts Fôtiai / \ : 8 : Shill Berl R -M Königreich Preußen Trompeter-Korps des 1. Garde-Dragoner-Regiments Königin

Fonds und Pfandbriefe Wissener Bergw. 34,50G St. Petersburg lg. 214,50 Br., 213,00 Gv. New-York | Petroleum. Raffiniertes (Standard white) per illing zu Berlin, früher im Kriegs-Ministerium, und g ; von Großbritannien und des Leib-Garde-Husaren-Regiments E ; Zeißer Maschin. (20 E 4,1d4 Gd, do. 60 Tage Sicht 4,164 Br., | 100 kg mit Faß in Poften von 106 Zkr Ene R a e bat Vex f a E E B Hartig | Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | Während der Tafel tranken Seine Majestät der Kater U

.| F.eTin. | Stücke zu ; : unverändert. Gekün kg. Kündigungspr A 1 Fortifikation daselbst, den König- R: : L : È ps N B 2600 nl —— Verficherungs - Gesellschaften. Wien, 23. Mai. (W. T. B.) Schwächer. | 4 Loko —, ver diefen Monat 19,5 O per lichen KrénewOrden dritter Klasse, 9 “den bisherigen außerordentlichen Professor Dr. Heinrich englischer Sprache auf das Wohl Jhrer Majestät der Königin 2000—100][103,20G Kurs und Dividende = # pr. Stück. Ung. Kreditaktien 372,50, Desterr. do. 346,00, Franz. | Oktober 19,9 dem Kasernen-Jnspektor a. D. Müller zu Rastatt, früher Klinger zu Bonn zum ordentlichen Professor in der philo- Victoria. Am Nachmittag unternahmen Seine Majestät eine

/ ODlvidende pro[1894/1895 343.2, Lombarden 92,75, Elbethalbahn 274,50, | Spiritus mit 50 4 Verbrauchsabgabe per 100 1 bei der Garnisonverwaltung daselbst, dem Schiffskapitän Hein- | sophischen Fakultät der Universität zu Königsberg i. Pr. zu S

Aa.-M.Feuerv.202/av.1000844:/430 330 Oesterreichische Papierrente 101,25, 40/6 ung. Goldr. | à 100 9% = 10 0009/6 na< Tralles. Gekünd. 1, ri< Buchloh zu Mülheim (Ruhr), dem Betriebs-Znspektor | nennen, Gestern, am Pfingstmontag, wurde das Stiftungsfest des Aach. Rü@vers.-G.202/0v.400M4:| 80 | 85 122,40, Oest. Kronen-Anleihe 101,20, Ung. Kronen- | Kündigungspreis A Loko ohne Faß —. bei den Nädtisde Gaswerk E: slau Rob Gs b dem Königlichen Hausfideikommiß-Bauinspektor Temor Lehr-Jnfanterie-Bataillons begangen. Um 11 Uhr Vor- Allianz 25 % von 1000 Á . 30 Anleihe 99,00, Marknoten 58,774, Napoleons 9,534, | Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe per 10 1 ei den städtischen Gaswerken zu Breslau Robert Gaebel | . Berlin den Charaftter als Königlicher Hausfideikommiß- | mittags fand auf dem Play vor dem Neuen Palais Gottes- Berl.Lrd.-u.Wff}y.209/ov.500 120 | Bankverein 138,00, Tabackaktien s „inderbank à 100% = 10 0009/6 nah Tralles. Gekünd Greise & E S M D n k ai 4 Fe aurath zu verleihen, sowie } | dienst, na< demselben Parade des Bataillons, dann vor den Hal vagelA 2029/6 v.10004:/170 [105 252,95, Buschtierader Lätt. B. Aktien 544,00, Türk. 1. Kündigungspreis 4 Loko ohne Fch pring ) n vierker Ka}]e, infolge der von der Stadtverordneten - Versammlung zu mit Fahnen und Guirlanden ges<hmüd>ten Communs die

t)

a

S N

terem iy p j C E

o | 220 | omo

I

T L

D =J

p b S pk J O

He St.-Anl. arlottenb. I. 95 Kaottbuser do. 89 Duisburger d9. GlauGauer do.94 Güstrower do. |3 Hannover do. 9 M. Sladb, do. Müb lh. Nhr,SA Offenburger do. |3 Pforzheim do. Stralsunder do. Thorner do. |: Wandsbe>. do. 9 Wittener do.1882 Nudolft. Schlds< p Prv.1V. V1] ¿<}.Bdkr Pfd.I Bern. Kant.-Änl.|3 S A di innl. Hyp.-Anl. Deter -Un „Blk. weiz EisbNA.|: Ung. Bodkrd. Pfd. e 00, do. 3t

Eisenbahn-:P

D

O

Berl.Hagel A.G.20%/5v.1000K46:| 45 | 60 Loose 55,50, Brüxer —,—, Nordwestbahn —,—. 33,7 bez., per diesen Monat —. dem Gymnasial-Direktor Dr. Zahn zu Mörs den Adler i i : | y

Berl Sebensv.G.202/s v.10006:|190 [186 London, 22. Mai. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) | Spiritus mit 50 4 Verbrau<sabgabe per 1091 der Ritter des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, Insterburg getroffenen Wahl den Rechtsanwalt Kurt Fredrich Sun E Mannschaften O E E des Colonta, Feuerv.202/9 v.100054:/400 |300 Engl. 249% Kons. 1127/16, Preuß. 4% Konsols | à 100% = 10 0000/6 na< Lralles. Gekündigt dem emeritierten Lehrer Simmer zu Morscheid im in Rössel als besoldeten Beigeordneten (Zweiten Bürgermeister) Auch Palais eine größere Tafel zu etwa 135 Gede>en statt. Concordia, Lebv. 20° v.10008:| 51 | 54 —, Ital. 5% Rente 87, Lombarden 9, |— 1. Kündigungspreis „6 Loko mit Faß —, Kreise Berncastel, bisher zu Wenigerath, desselben Kreises, der Stadt Jnsterburg für die gesezliche Amtsdauer von zwölf uh für gestern war die Hoftrauer aufgehoben, bei der Tafel S 20 y.100054:1108 |108 4% 1889 Russ. 2. S. 1044, Kv. Türken | Spiritus mit 70 Verbrauchsabgabe. Termine den Adler der Jnhaber desselben Ordens Jahren zu bestätigen. konzertierte das Musikkorps des 1. Garde-Regiments z. F. Dt.Llovd Berlin 209/0 v.1000A6:|200 214, 4% Span. 634, 34% Egypt. 1004, | schr ill. Gekünd. 100000 1. Kündigungspr, / Heute hörten Seine Majestät der Kaiser des Chess von

I A AADADA I

D.Rück-u Mitv G.250/0v.3000,46/37, 4%, unifiz. do. 1024, 34% Trib.-Anl. 96, 69% | 39,4 4 Loko mit Faß —, per diesen Monat _ dem Wallmeister a. D. Riedel zu Röbsdorf im Kreise E : i | 9 Uhr ab i j

Deuts er Phönix 309/0 D, 1000 fl. 110 |1 konf. Mex. 944, Neue 93er Mex. 94, Ottomanbank | 39/4 bez., per Juni e Juli B August Plön, früher bei der Fortifikation in Friedrihsort, dem Ministerium der öffentlichen Arbeiten. Militärkabinets S va Si B hen Sl f a

Disch Lm . V. 2629/9 v.2400.,46/100 12, Kanada Pacific 638, De Beers neue 283, Rio | —, ver September 38,8 bez., per Oktober —. Magazin-Aufscher a. D. Hannemann zu Mainz, früher Der bei dem Erweiterungsbau der Technischen Hochschule | nah 10 Uhr nah Berlin und fuhren vom Ñotsdamer B )

Dregs Allg Tröp.109/9v. 000M 225 Tinto 218, 49/0 Rupees 634, 6 °% fund. arg. Anl. | Weizenmehl Nr. 00 21,00-—19,00 bez., Nr. 0 beim Proviantamt daselbst, und dem Parkaufscher Adam | „jy Aachen beschäftigte Re ad 8-:Ba t ist ie ist | hof nah e Palais des Reichskanzl e otsdamer Bahn-

O fe f | Dis Stan, 1, D000 20 E Rae i Hat lo 1% | af a fei Mi fie met ine | 8118 m Gas das Mgr Ehren 19 Dai, q | den Lotb-Bcutefor e | g Zesen Dor N n Aa O Di „Feuervers. d eis- Uni. riech. er Unl. , enm ¿0 U 15, is 0, ifs-Meif N, 2 N » E Ed T I

Pes UEUA E T S lg B 200/ v.1000M|120 8 Os ReiGs- Anl O ot 49% Griahen 89er Anl. | feine Marken Nr. 0 u, 1 16/75—16 bez, Nr. 0 G e Sous: Sile, mi Dau empfingen Seine Majestät im hiesigen Königlichen Schlosse

Germania Lebnsy.2/on.H00M n an 1, P ident 4 Silber ae R 1 dEbtbet N, pla js E e Va Tus Gewehrfabrik in Danzig den Zivil-Krankenwärtern a. D Die Königliche Eisenbahn-Direktion zu Posen eater ber F au E R E

( . : . 81, Pla nt &, Silber j atolier ,60—s8, d i; Ee PE A : LE A C Et ; L ; ; es ; e e ranzöhn]<e ) :

adb.Feuervers.20//9b g dv Spra gen eee ti, SREREI E en, früher beim Dn ist mit der Anfertigung allgemeiner Vorarbeiten für eine | behufs Entgegennahme “reines” Abberufung) reiben L

808 Hartmann zu Hadersle As Le Köln. Hagelvers.G 202/6v.600546:| 54 L 6 9/6 Chinesen 108F. 8,70 bez. loko per 100 kg netto exkl. Sad. e, “U a : S t D E, 92,75 bz G Koln Ritfver.G.209 v.50056:| 50 n die Bank flossen 155 000 Pfd. Sterl. Berlin, 22. Mai. Marktpreise nah Ermittelung daselbst, und Voigt zu Göttingen, früher beim Garnison-Lazareth | Nebenbahn von Gväß nach Kosten, und darauf den neuernannten Minister - Residenten der

Letyzig Feuervers.800/0v.100094:|720 17250G Paris, 22. Mai. (W. T. B.) (Schluß-Kurse) ; ü : daselbst, dem Kanzlei-Gehilfen a. D. Eggeling zu Egeln im | - die Königliche Eisenbahn-D irektion zu Magde- publi j j s LOEY atiouen. E OI 8 Per 1200/ v: 10009d 240 4808bzG | 3% amort. Rente 100,60, 3 %/ Rente 102,024, des Königlichen Polize! P Fre TNlevriefte Kreise Wanzleben, früher beim Amtsgericht aselbst, dem | burg mit der Anfertigung allgemeiner Vorarbeiten für S acgeinabine eint S Mei a ai Ube S Ten Ei ae E S Ptagdeb-Hagelv.3340/a v.50 100 71G Jtal. 5 9/9 Rente 88,00, 4°/o Ungarische Goldrente B reife städtischen Steuer-Erheber a. D. Spieler zu Adlershof | Nebenbahnen 1) von Treuenbriezen über Branden- hielten Seine Majestät im Lust d ci aus Anlaß der beuti n orth.Pac. ] S Magdeb.Lebensv. 209/9 v.50084-| 25 104,43, 49/0 Russen 1889 —,—, 3/9 Russen bei Berlin, dem Gymnasial - Schuldiener Bongardt zu burg a. Havel nah Rathenow, 2) von Rathenow | Frönung in- Moskau eine Baradé über das Kaiser Mente e Eiseubahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktieu, Magdebg, Merl. Sel 1M 45 1100G E N o unif. pri din 25e 40/9 span. Per 100 kg für: Mörs, dem Kirchenältesten, Landwirth Ferdinand Zil zu | nah Neustadt a. Dosse beauftragt worden. Vorde- Vrenadiét-Neattcent Ne. 1 - und bas 4 p S Dividende pro [1894/1895] Hf.|$.-T.|Stii>e zu Mannkh. Vers.-Ges. 2509/0 1000.44/37,50 635G Anleihe 634, Banque 0 omane ,00, Baaque Ri Nalentsha im Kreise Kolmar i. P., dem Gutsgärtner Karl E Mer- tent : s arde- Daul.-Neu-Ruppy. | 54| [4 11.4] 500,6 |—,— Niederrh.Güt.-A. 109/0v.50056:| 50 890B de Paris 835,00, De Beers 729,00, Crédit foncier | Richtftroh Mad l inrihsdorf im Kreise Grei f d A L Dragoner-Regiment Kaiserin Alexandra von Rußland ab. , Nordstern, Lebv. 209/6 b.1000 24150G 663,00, Huan(haca-Akt. 90, Meridional-Akt. 630,00, | Heu - Cle d L gel zu Heinrichs E Kreise Greifenhagen un M inisterium der geistlihen, Unterrichts- und Zu dieser Parade waren sämmtliche anwesenden Mitglieder

Bank-Uktien, Nordstern, Unfallv.30%/0v.3000,46 1680G | Rio Tinto-Akt. 539,00, Suezkanal-Akt. 3372,00, | Erbsen gelbe, zum Kochen s S O A zu Mülheim a. Rhein Medizinal-Angelegenheiten. der hiesigen russishen Botschaft geladen. Nach der Parade

g O ; Den Bibliothekaren an der Königlichen Universitäts- fand im Königlihen Schlosse Fkrühstükstafel von etwa

j Dividende pro |1894|1896{Hf.| Z.-T.|St. zu #6] e Ne S eise nen weiße i E Oldenb. Vers.-G. 202/59 v.500A4- Créd. Lyonn. 782,00, Banque de France —, Tab. | , l / Elberf. Bnk.-Ver.| 6 | 7 1.1 |1090/500]113,60G euß.Lebensvers\. 202/0v.5006: 845bzG | Ottom. 368,00, Wechsel a. deuts<e Pläße 1225/16, | Linsen « « « «+ « dem Revier-Steiger Heinrich Funder zu Bohum und Tat Y i : Es L fo ( den Gesteinshauern Friedrih von der Höh ou Und | gibliothek zu Berlin Dr. Wilhelm Seelmann und Dr. U S hinfalia Qn icbiaa die Mitglieder der russischen

Erfurt. Bk. 68#9/9| $5 | 5 euß.Nat.-Vers. 259/0v.4005: 1010G | Lond. Wechsel kurz 25,15, Chequ. a. Lond. 25,17 Kartoffeln .

mb Wechslerbk.| 9 [10 136,006zB videntia, 10°/9 von 1000 ——- Wechsel Amsterdam kurz 205,62, do. Wien kurz | Rindfleisch ard Koßt, beid [tenb j ise S _ | Rudolf Weil ist der Titel „Ober-Bibliothekar“ beigelegt

Pitdedheimer Bk.|\ 7 |7 132,50G „Wes Hrotpldoiev 100094 880bzG | 207,75, do. Madrid kurz 417,50, do. auf Italien 64, | pon der Keule 1 kg . Rettungs-Medaille R at worden. ; ; Am Schullehrer-Seminar zu Osnabrück ist der bisherige

ler Bank . , .| s | 84 ri “R Nü. 10 /60.4004e ortugiesen 27,06, Port. Taba>ks-Obl. —,—, 4/0 | „Bauchfleish 1 kg . Mitteld. Bodenkr.| |— 110,75 bz G \.Rü>v.-Ges. 59/0 y.500544:|56,25 Russen 94 66,45, 34 9/0 Russ. Anl. 99,60, Privat- | Shwein eis 1 kg f E fommissarische Lehrer am Schullehrer-Seminar zu Hannover Aus. Anlaß der Krs in Mosk d Seine Majestät d T ç ves _| Lie. theol. Dr. Thomas als ordentlicher Seminarlehrer und BUd Bi der Krönung in Mostau fan gee Vor- eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : an der Präparanden-Anstalt zu Wandersleben der bisherige ea e Uhr in der Kaiserlih russishen Botschaft

Mi fr fn bnd prnle dent Jerk fer bnd d jed j fem dnl denk g brt d J p pi J tei pri puri

u T jf bk 1p if Fl fe ff 1 Lb C E jf Pt D brt lnl k S

- a;

pt s Pork fern tv CIt duk Mi i t Q jeh fre bk omo O S ui

par fs E P Ct ek

pack punmdk A,

iIIIS3S3 &

1 P 1> (fa 1 V V ppe V Df

dO DO DI O C D fb pmk puri prr pre aBSENA K

1 SBES1EEEEESIEESS SlllIÉB d

e Frs lation | m | bra o S R a s R

| 8ESESESSSSSSSES

[ay Q) bb D) p

n

FomooooNn E A a8

E pu k uen J dend > r dis

113. p

leichte Befestigung hervor. New-York, 22. Mai. (W. T. B. luß- do. pr. Herbst 234, do. pr. Mai 1897 235. ranzösischen Republik am hiesigen Allerhöchsten Hofe | Arbeiten, Wirklihe Geheime Ober-Regierungs-Rath Dr. Mi>e, i i

für Lelnishe solíve Anlagen bei mäßigen Umsähen ause), Geld fix gie ceanggbonds Pr E [,Uiniverpe Sa S. L. B) P Herrn ul es Herbette in Audienz ju empfangen und aus | aus der Provinz Schlesien. SaiseL Wilhelm-Brücke statt A o aide M R Iusunier Lw E , e r . â Ä i -

Deutsche Reichs- und prenßische tona erte Anleihen | auf London (60 Tage) 4,87}, Cable Wandfers 4,89, | weiß loko 16} bez. u. Br., pr. Be, n t Et E E R Serb derbéite 27 vil E v" D DRIRI A voin Dragontv-Negunent 1 Grie M

fester. i Wechsel auf Paris (60 Tage) 5,164, Wechsel ‘auf | pr. Juni 164 Br. Fest. Schmalz Y S von diesem ofen abberufen wir. E

7 a O O D

osen. Sprit-Bk.12 |— 152,00 bz G Feuerv.-G.202/2v.5004:| 90 | 60 diskont 13. Kalbfleish 1 kg . . Ra S O E [Bude ita f Si Bett Ph nie | P Ltg y e L üt. 20/0 v.1 75 el London j , Wesel Amsterdam | D! f - ster K à la gui p ; ; | t ein Festgottes dienst statt. : Schwarzb.B.409/o| b | 5 106,00G | Union, Allg, Vers. 20/0 v.300046| 48 (2 Mt) —,—, Wedel auf Berlin (@ Mt) 45,86, | Frz en Stk E E L a holio | Se U E E N-M. als Zweiter | Goreral der Insanterie von Winterfeld wohnie dem Gottes: MRKNEReR A Lienen rid taten, Oer S E so E 4250 n ri tei Cas e 49% V Eerms 0 988, Aurvien 1: Wilhelms - Akademie für das militärärztliche Bildun avietón, ARIeE A O dienst in Vertretung Seiner Majestät des Kaisers und Königs Berlin. Bidhor. r 10814 [1.1.7 [1000 u.500f—,— vish.Bs.B. 200/9010004 250G | pra “Woldanldlhe von 1894 158, do, 30/6 | Zander sowie dem Ober - Stabsarzt erster Klasse Dr. Wen el, Regi: dei, ferner Waren de L, Do Katjer Que, Vortl Zem, ial 2 Ti U l S age ¿b Ala, 840B Goldanleihe von 1894 153, do. 59/0 Prämien- te ments-Arzt des 3. Badischen Dragoner-Regiments Prinz Karl Garde- renadier-Regiments r. 1 und des 2. Garde-Dragoner- Judustrie-Aktien ' Ä anleibe von 1864 289, do. do. von 1866 253, do. e Nr. 22, die Erlaubniß zur Anlegung der ihnen verliehenen Abgereist: S Kat L Roi Rußland, sowie die midt 1 ce M E una e antes | Gertin, Me Mia "Die heutige Viele erbssete | Hatentenl-Psanbbnbse «196 S peicabutger | B, o es: - pidtpreußisen- Znsgnien ju erthilen und gar erfetei: | Seine Excellenz der Staats-Minister und Miner der | "Um 19 lhr Mütiags fand vor Seiner Majesät - = o . - - . : 2 4 . "“ G i : / 8 s D 2 [24 A L s . Alfeld-Gronau . 8 600 [155,00bzG Uedritenn “nsen éfulaiibem Gebiet. vis oontobank 76d “eo: Suttrnal. Handelsbank L Gm. fün, 22. Mai. (W. T. B.) Getreide perdoglich on E E on SIREHINET SAWER, NEIREVEM: O Excellenz dee Wirkliche ‘Uultine ‘Rath und Präsi- Schlosse U B arabe des Kaiser : le wi Sni Bel aan S, 3 300 |80,50G Die von den fremden Börsenpläßen, besonders aus | 652, do. 11. Em. —, Ruff. Bank für auswärt. | markt. Weizen loko 15,75 fter loko 16,%, EE N IEILEGLIRS CUIIE M DRIERE P, dent des Reichsbank-Direktoriums Dr. Koch, nah der Provinz | Regiments Nr. 1 und des 2. Ga de - D er - Regiments Kohlenw. 4 309 1103,60bz Wien, vorliegenden Tendenzmeldun en lauteten gleih- | Handel 494, Warschauer Kommerzbank 502, Privat- | Roggen hiesiger loko 12,50 fremder loïto 13,25. 7 ; ‘dd i g Ö ide : L roe s Oragoner - HEYUnes Annener Ghft.kv. 300 |99,60b4G | falls wenig günstig und boten geschäftliche Anregung | didkont 5, ¿ ; hi o 1325, fremder 13,50. Rüböl leo Schleswig-Holstein. Kaiserin Alexandra von Rußland statt. Die Druppen Ascan., Chem.kv. 144,00G | in keiner Richtung dar. Amsterdam, 22. Mai. (W. T. B.) (Sluß- | 50,50, pr. Mai 49,30 eor. Oftober 49,30. i ; trafen hierzu um 12 Uhr auf dem Plah ein. Ba Cr SP e 105,00bz G e ent Me MA e Ges äft bei großer Zu Qurie) 94r Russen (6. Em. 997, 4 9/6 do. v. 1894 62A Am 22. Mai. V. T. B.) ge Deutsches Reich. Angekommen: Bittenteit, E E Mee Ta Ee A pes uge]. r altun ehr r i - z 0 f , 50 L Term et, s Bin ; ep: ; M 0 eur der 9°. arde- erte- ade, do. f. Mittelw. sierungen blieb vorhezts edi t ptitb Di Fonv, Türken D) O La NER 1844, Ward. pr. Mai a U gui 149, Mit oto Seine Majestät der Kaiser haben heute, am 26. d. M., Gie Mats ves ies Saa Wirkliche das Regiment Alexander der Oberst - Lieutenant und etats- Bauges, Ostend . Im Verlaufe des Ver a schwächte fich die Hal- | Wiener —, Marknoten 59,25, Ruff. Zollkupons 1924. | ruhig, do. auf Termine wenig veränd,, do. E: Mai 96, Mittags 12 Uhr, im hiesigen Königlichen Schlosse den bis- der Ministerial-Direktor im Ministeri * der öffentli mäßige Stabsoffizier von Wedel, das 2. Garde - Dragoner- Ber quarium tung daher weiter ab, do< trat gegen Schluß eine | Wechsel auf London 12,113 do. pr. Juli e do. pr. Oktober 98. Rüböl loks erigen außerordentlihen und bevollmächtigten Botschafter der er Ministerial-Direktor im Ministerium der öffentlichen | Regiment der Major und ctatsmäßige Stabsoffizier von do. Zichorienf. / do. Wh.Snk.LVz tirkenw. Baum.

|o|SBol 11a]

m

* Prunk. Punk

dli bs Gf fan V H Vi T b bi. Ds ba d Of

B BráunshwPfrdb