1896 / 124 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Postels & Scharlau } in Geestemünde mit dem Niederlaffungsorte Geestemünde und als deren Inhaber: 1) der F nbler Julius Heinri Otto Eduard

n 2) v Fis{händler Conrad Friedrich Johann

arlau beide zu Geestemünde. Span Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesell- {chaft seit dem 2. Mai 1896. Geestemüude, 20. Mai 1896. Königliches Amtsgericht. T.

Gelsenkirchen. [13220] Handels-Register des Königlichen Amts- gerichts zu Gelsenkirchen.

Die Alktiengesellschaft Essener Credit-Austalt zu Essen mit Zweigniederlassungen in Gelsen- kirchen und Dortmund hat:

1) den Kaufmann Karl Mönnich zu Essen, 2) den Kaufmann Franz von Roy zu Dortmund, 3) den Kaufmann Karl Augvsti, früher zu Köln, demnächst zu Dortmund, als Prokuristen bestellt dergestalt, daß dieselben be- rechtigt sind, die Firma mit einem Vorstandsmit- glied oder einem zweiten Prokuristen zu zeichnen. Dies is am 20. Mai 1896 unter Nr. 50 des

Prokurenregisters vermerkt.

Gleiwitz. Bekanntmachung. [13221]

In unserem Gesen! chaftsregisters ist heut bei der unter Nr. 130 a. eingetragenen offenen Handelsgefell- {aft Breda, Berliner « Co. zu Gleiwiß vermerkt worden, daß die Gesellshaft aufgelöst und der Fabrikbesizer Bendix Meyer zu Gleiwiß zum alleinigen Liquidator bestellt ist.

Gleiwitz, den 21. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Goch. Bekanntmachung. [13222] n unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 9, woselbst die Firma W. Neuhaus Söhne mit dem Sitze zu Calcar vermerkt steht, eingetragen worden : Der Heinrich Neuhaus, früher Pianofortefabrikant zu Calcar, jeßt Pianohändler zu Bochum, is aus der Handelsge ena ausgeschieden. Goch, den 19. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

Göttingen. Bekanntmachung.

Laut Gesellschaftsvertrages vom 17. Juni 1895 ift eine Aktiengesellshaft unter der Firma eeForps- haus Hannovera“’ mit dem Siye in Göttingen gegründet und im hiesigen Handelsregister Fol. 812 am 15. Mai 1896 eingetragen :

Gegenstand des Unternehmens: Erwerb und Ver- waltung eines für die Zwecke des Korps Hannovera in Göttingen dienenden Hausgrundftücks und die Verwaltung dieses Grundstücks sowie des übrigen Vermögens der Gesellschaft.

Das Grundkapital beträgt 20 000 4 in 100 auf Gat E, O L R Genehmigung der

ellscha ertragbaren en.

Da orstand besteht nach Beschluß des Aufsichts- raths aus einer oder aus mehreren Personen oder einem oder mehreren Stellvertretern und wird vom Aufsichtsrath gewählt.

Er zeichnet für die Gesellshaft durch Zeichnung

irma unter Beifügung seines Namens.

Die Zusammenberufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch einmalige die Tages- ordnung angebende Bekanntmachung în der Gefell- fhaftszeitung mindestens 2 Wzhen vorher.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma mit Unterschrift des Aufsichtsraths oder des Vor- standes im Deutschen Reichs- und Köuiglich Prenuftischen Staats-Auzeiger.

Die Gründer sind: :

1) Dr. med. Ernst Kuthe in Berlin,

2) Dr. phil. Gustav Janke in Berlin,

3) Staatsanwalt Theodor Braumann in Stendal,

4) Dr. med. O. Lohmann in Neuhaus a. d. Elbe,

6 Rechtsanwalt Paul Reiß in Frankfurt a. M.,

6) Dr. med. Otto Bromberg in Berlin,

7) Dr. phil. Wilhelm Heraeus in Hanau, 8) Landrichter Karl Heyer in Köln, 9) Amtsrichter Richard Reck in Werder a. Havel,

10) Amtsgerihts-Rath Dr. jur. Robert Waldeck in Korbach ; i gd Rechtsanwalt Dr. jur. Harald Pölchau in mburg,

; 12 Dr deutscher Vize-Konsul Karl Wunderlich n Brüssel,

13) Ober-Arzt am ftädtishen Krankenhause am Urban Dr. med. Adolf Brentano in Berlin,

14) Dr. med. David Rüft in Hannover,

15) S L Dr. med. W. Willemer, Ober- Arzt des Stifts Bethlehem in Ludwigslust i. M., ih Dr. med. Otto Witte in Woldegk i. M., 17) Sanitäts-Rath Dr. med, Otto Thilenius in Soden im Taunus. j

18) Dr. med. Otto Rudolf Benecke in Hamburg, i Amtsrichter Dr. jur. Albert Meyer in Berlin.

[13223]

20) Amtsrath Karl Niemeyer in Göttingen,

21 Bts Maas Wilhelm Niemeyer in Harburg a. E., 4

22) Dr. med. Karl Brodmann in Bremke,

20 Referendar Hermann Dieckhoff in Hannover,

24) Amtshauptmann Freiherr Max von Ketelhodt in Wismar,

2 Regierungs-Referendar Walther Miquel in Berlin

26) Bürgermeister und Landschaftsrath Friedrich Schwiening in Aurich,

27) Dr. med. Johann Hummel in München- Gladbach,

28) Amtsrichter Albert Liesmann in Stolzenau,

29) Landesrath Hermann Scheel in Cassel,

30) Landesrath Dr. jur. Theodor Schroeder in

el, 31) Dr. med. Ludwig Bruns, Arzt in Hannover, 32) Regierungs-Rath rig Hobrecht in Stettin, 33) Landrath Adolf von Bennigsen in Springe, 34) Student des Rechts Ernst Bluhme aus Nord-

hausen, : 55) Sanitäts-Rath Dr. med. Ludwig Knopf in Bodenwerder, : 36) Landrath Adolf Heinrichs in Pauingoue, 37) Amtsrichter a. D. Freiherr Vèoriy Wolff von Gudenberg in Cassel, / 38) Rechtsanwalt Dr. jur. Julius Scharlah in

Hamburg, 39) Gerichts-Affessor Dr. jur. Max Paul Porzig in Ronneberg,

40) Ober-Regierungs-Rath z. D. Max von Wehren in Hildesheim

41) Banquier Dr. tw Richard Schnitler in Köln, i P med. Wilhelm Beil, Arzt in Frank-

rt a. M.,

43) Dr. mea. Alfred Weber in Hannover,

44) Fabrikant Dr. jur. Hermann Hoesch in Düren,

45) Dr. med. Karl Dorn, Arzt in Braunschweig, 46) Rentner Theodor Schmidt in München, 47) Privatdozent Dr. med. Karl Schlösser ift

ündhen, 49 Amtsrichter Oskar Hasche in Hamburg, 49) Arzt Dr. med. Wilhelm Homann in Ham-

burg, h rofessor Rudolf Berlin in Rostock, 51) Excellenz, Geheimer Staatsrath Friedrich Gelbke in St. Petersburg, R Student des Rechts Otto Scharlah aus mburg, S5) Student Gustav Westberg aus Riga, 54) Student des Rehts Erich Brande aus Han-

nover. Dieselben haben sämmtliche Aktien übernommen. Vorstand ist Justiz-Rath Karl von Bargen in Göttingen. Der Aufsihtsrath besteht aus : : 1) Amtsrath Karl Niemeyer in Göttingen, 2) Dr. med. Ernst Kuthe, Arzt in Berlin, L Dr. med. Ludwig Bruns, Arzt in Hannover, 4) Dr. med. Alfred Weber, Arzt in Hannover, 8 Dr. med. Karl Brodmann, Arzt in Bremke, 6) Dr. Hermann Dieckhoff, Referendar in Han- nover, 7) Dr. jur. Emil Luß, Bibliothekar in Göttingen. Gründungsrevisoren find: E i der Banquier Ferd. Reibstein und Wilh. Kahler, beide in Göttingen. Der Gründungsaufwand beträgt 300 M Göttingen, den 15. Mai 1896. Königliches Amtsgericht. IIL.

Guben. [13224]

In das hiesige Firmenregister ist heute unter Nr. 617 die Firma J. Orlamüuder jum., als deren Inhaber der Kaufmann und Appreteur Jo- hannes Orlamünder in Guben und als Ort der Niederlassung Guben eingetragen.

Guben, den 22. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

HMalberstadt. [13225] Bei der unter Nr. 293 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Klosterbrauerei Noederhof, Aktien- esellschaft zu Röderhof bei Halberstadt, ift heute palte 4 „Rechtsverhältnisse der Gesellshaft“ fol- gende Veränderung eingetragen :

Das Grundkapital der “d Ut t um 150 000 M, zerlegt in 150 Stück auf den Inhaber lautende Aktien, zum Nennwerth von je 1000 erhöht und der $ 5 des Statuts demgemäß dahin abgeändert :

„Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1 400 000 M und ift zerlegt in 1400 Aktien von T

1000 M

Das Aktienkapital seßt \ich zusammen aus dem ursprünglichen Grundkapital von 1 250 000 und den demnächst weiter emittierten 1:0 000

Ueber Erhöhungen und D Bunge des Grund- kapitals beschließt die Generalversammlung.“

Halberstadt, den 18. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Hildesheim. SBefannutmachung. {13226] In das hiesige Handelsregister ist Blatt 1291 ff. heute eingetragen die Firma : De e Bodenkredit-Bauk. Sp. 2. Ort der Niederlassung: Hildesheim. Sp. 3. Gründer sind: 1) Die Hildesheimer Bank zu Hildeéheim, 2) Amtsrath F. Sander zu Himmelsthür, 3) Geheimer Regierungs-Rath a. D. C. v. Nofe zu Hildesheim, x Gutsbesißer S0: Bauermeister zu Heyersum, . Me

; Kaufmann A oldt zu Hildesheim, 6) Kommerzien - Rath A. Senking zu Hildes-

8) Architekt H. Wening daselbst, 9) Ober - Amtmann H. A. Dangers zu Haus- EGscherde, 10) Amtsrath W. Müller zu Sorsum, 11) Bankdirektor M. Leesfer zu Hildesheim, 12) Bankdirektor L. Nothenstein daselbst. Dieselben haben sämmtliche Aktien übernommen. ved ny A ai find zur Zeit : 1) Bankdirektor M. Leeser zu Hildesheim, 2) Bankdirektor L. Rothenfstein daselbft, 3) Gerihts-Afsessor a. D. Dr. H. Meyer dafelbst. Mitglieder des Aufsichtsraths: 1) Amtsrath F. Sander zu A, 2) Ober - Amtmann H. A. Dangers zu Haus-

Escherde, L Amtsrath W. Müller zu Sorsum, 4) Geh. Regierungs-Rath a. D. C. v. Rose zu

Hildesheim,

5) Oberst - Lieutenant z. D. A. Thielen daselbst,

6) Kaufmann A. Meytoldt daselbst,

7) Architekt H. Wening daselbst,

8) Gutsbesißer C. F. Bauermeister zu Heyersum,

9) Kommerzien-Rath A. Senking zu Hildesheim,

9 Gutébesißer Tegtmeyer zu Bönnien,

11) Landschaf s-Rath tier S. von Hammer- stein-Cquord zu 2h desheim,

12) Gutsbesißer R. Jordan zu Holle.

Revisoren zur Prüfung des Gründungshergangs waren :

1) Fabrikant Hermann Propfe zu Hildesheim, 2) Fabrikant Gustav Liecke daselbst.

Sp. 4. Alktiengesellshaft.

Der Gesellshaftsvertrag datiert vom 17. März 1896. Das Allerhöchste Privilegium zur Ausgabe auf den Inhaber lautender, mit den Zinsscheinen ver- sehener Hypothekenpfandbriefe und Kommunal-Obli- gationen ist unterm 29. April 1896 ertheilt.

Gegenstand des Unternehmens ift die Förderung des Nealkredits uno der Betrieb von Hypotheken- bank- und Kommunal-Darlehnsgeshäften. Die zur Gewährung hypothekarisher Darlehen erforderlichen Mittel werden durch Emission von Hypotheken- Plagd reien an:

Das Grundkapital beträgt eine Million Mark, zerfallend in 1000 auf Jnhaber lautende Aktien von

je 1000 A Der Borstand besteht aus

heim, 9 Oberst-Lieutenant z. D. A. Thielen daselbft,

|

d

zwei oder mehr ! Frau

Direktoren, welhe vom Aufsichtsrath gewählt

werden.

Der Aufsichtsrath besteht aus mindestens neun, höchstens fünzehn von den Aktionären zu wählenden Mitgliedern ; derselbe wählt aus seiner Mitte einen Vorsigenden und einen Stellvertreter.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- und Köuiglich Preußischen Staats-Anzeiger.

Die eenung der Generalversammlung geschieht durch den Vorsißenden des Aufsichtsraths mittels einmaliger, wenigstens drei Wochen vorher zu er- lassender Bekanntmahung im Deutschen Reichs- und AGLEA Preufischen Staats - Anzeiger.

Zum tigen Zeichnen der Firma genügt die Unterschrift

entweder zweier Direktoren, : oder eines Direktors und eines Prokuristen oder zweier Prokuristen. :

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die r L zu der geschriebenen oder gestempelten

irma ihre Namensunterscriften hinzufügen.

Hildesheim, den 21. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. 1.

Ilmenau. [12846] Laut See von heute if Fol. 56 Bd. 1 des Handelsregisters, die Firma Alexander Küchler & Söhne hier betr., eingetragen worden: Die Mitinhaberin Anna Ida Emilie Helene Küchler, verehel. Eiffe, zu Hamburg is aus der Firma ausgeschieden. : Jlmenau, den 18. Mai 1896. Großh. S. Amtsgericht. Meßner. Jarotschin. Befanntmachung. [13227] In unser Firmenregister ist heute zufolge Ver- fügung von heute unter Nr. 47 die Firma „Leopold Pietrkowski“‘. mit dem D ¿Sorte un und als deren Inhaber der aufmann eopold etrkowski zu Jarotschin eingetragen worden. Jarotschin, den 20. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

II.

Jüterbog. Bekanntmachung. [13228] In das hiesige Gesellshaftéregister ist heute unter Nr. 95 die am 1. Mai 1896 errihtete Handels- gesellshaft unter der Firma: Gebr. Wiegaud n Sitze in Jüterbog und als deren Gesell- after 1) der Kaufmann Carl Wiegand in Wittenberg, 2) der Kaufmann Theodor Wiegand in Jüterbog eingetragen worden. üterbog, den 21. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe. [13144]

Zum Handelsregister wurde eingetragen :

1) Firmenregister Band Il D.-Z. 788, irma Camill Weiß in Karlsruhe. nhaber Camill Weiß, Kaufmann in Karlsruhe. Ehevertrag desfelben mit Karoline Böhringer von Nöttingen, d. d. Karls- ruhe, ten 7. September 1894, wonach die Güter- gemeinschaft auf den beiderseitigen Ginwurf von je 30 M beschränkt ist.

2) Gesellschaftsregister Band 111 OD.-Z. 181.

irma Vogel Bernheimer «& Schnurmauu,

esellshaft mit beschränkter Haftung, Ett- lingen, mit Zweigniederlassung in Maxau. Die Gefllschaft ist eine solhe mit beschränkter Fs nah Maßaakbe des Reichsgesetßes vom 20. April 1892. Nach dem Gesellschaftsvertrage vom 24. Februar 1896 is der Gegenstand des Unternehmens die Dn von Cellulose, Papier und verwandten rtikeln und der Handel mit diesen Artikeln. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt M 1 137 000 und übernimmt die Gesellschaft sämmtlihe Aktiva und Passiva der seitherigen aus den Gesellschaftern Samuel Vogel, Simon Bernheimer und Adolf Schnurmann bestehenden offenen Handelsgesellschaft „Vogel, Bernheimer & Schnurmann“ (in- Ettlingen und Marxau) auf Grund der leßten Bilanz vom 30. April 1895. Diesen drei genannten Ge- een werden auf ihre Stammeinlagen ange- rechnet: 1) für die in Ettlingen betriebene Papierfabrik: a. Liegenschaften und Ge- Va 0401972 M104 b. Maschinen und sonstige zum Betriebe nöthigen Mobilien le 2) für die in Maxau be- triebene Ceflulosefabrik: a. Liegenschaften und Ge- Ba H b. Maschinen und fonstige zum Betriebe nöthigen C E 3) Betriebskapital, Ausstände und Waarenlager abzüg- lih der auf dem Geschäfte ruhenden Passiven zum Preise von 400009 0D somit zusammen 1 137 000 A &S

An diesem Betrage ist der Gesellschafter Sigmund Bernheimer zu 5 9/6 und an dem auf Adolf Schnur- mann entfallenden Betrage der Gesellschafter Jakob Schnurmann zur Hälfte mitbetheiligt. Zu Geschäfts- führern sind Simon Bernheimer und Adolf Schnur- mann, beide in Karlsruhe wohnhaft, bestellt. Jeder der Geschäftsführer ist allein zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt; sie zeihnen für die Gesfell- schaft in der Form, daß sie der Gesellshaftsfirma ihre persönliche Unterschrift beifügen. Als \tellvertretende Geschäftsführer sind Samuel Vogel und Jakob Schnurmann, beide in Karlsruhe, bestellt, denen im Falle der Verhinderung der Geschäftsführer oder in dringenden Fällen das Recht zusteht, jeder für sich allein für die Gesellshaft zu zeichnen und für die- selbe zu handeln. Als rokurist der Gesellschaft ist Sigmund Bernheimer in Karlöruhe bestellt. Der- selbe ist berehtigt, die Gesellshaft wie ein Geshäfts- Joer zu vertreten und für die Firma zu zeichnen n eti U daß er der Gesellschaftsfirma ee perfönlihe Unterschrift beifügt mit dem Beisatze „Por procura“. Alle von der Gesellshaft aus- gehenden öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen durch Einrückung in den „Reichs-Anzeiger“. Die Gesellschaft erreiht ihr Ende mit dem 30. April 1906. 3) hsabri L. 5 Band 111 O.-Z. 1. Firma

107319

211692

243016 ,

Schuhfabrik L, Koch in Karlsruhe. Inhaberin ina Koch, geb. Trautwein, Ehefrau des Kauf-

arot- |-

manns Hermann i in Karlsruhe, welche yoy

ihrem Ehemann zum Betriebe des Handels ewerbez ermächtigt ist. Durch Urtheil Großh. Lan geridhtz Karlsruhe vom 7. April 1896 ist zwischen den Hermann Koch Eheleuten die Vermögensabsonderun ausgesprochen worden. g

1) Firmenregister Band 111 O. - Z. 2. Firn ,-L. Kaltenbah‘““ zu Karlsruhe. Juhaberin Luise Kaltenbach, ledig, in Karlsruhe: dem Schmiede, meister Christian Kaltenbach in Karlsruhe ist Prokura ertheilt.

5) Gesellschaftsregister Band III D. - Z. 183 Firma „Karlsruher Rheinhafenterraingeseh schaft, Gesellschaft mit beschräukter aftung“ mit dem Siye zu Karlsruhe (Stadttheil Mühl, burg). Die Sal: ist eine solhe mit be, {ränkter Haftung. Getellschaftsvertrag d. d. Karls, ruhe, den 13. Mai 1896. Gegenstand des Unter, nehmens bilden: a

1) An- und Verkauf von Gelände im Gebiete

des Karlsruher Nheinhafens und Vermittelung des An- und Verkaufes von solhem Gelände,

2) Fertigung von Kostenvoranshlägen, Plänen

und Zei nungen und Erstellung von Ho, bauten (Geschäfts- und Waarenhäusern u. Y w,) im Gebiete des Karlsruher Rheinhafens. 3) Auskunftsertheilung über alle mit dem ge, chäftlihen Verkehr im Rheinhafen zusammen, hängenden Angelegenheiten. Das Stamnm- kapital der Gesellschaft beträgt 20 000 « Oeffentliche Dee der Gesellschaft geschehen durch das Karlsruher Tagblatt, Die Zeichnung der Firma geschieht durch den Geschäftsführer in der Weise, daß er der irma seinen eigenen Namen beifügt. Al eschâftsführer it Kaufmann Friedri Roth in Karlsruhe, als Stellvertreter desselben Zimmermeister bestellt. Karlsruhe, den 16. Mai 1896. Großh. Amtsgericht. IIT. Fürst.

Koblenz. Bekanntmachung. [13229

In das hiesige Handels- (Firmen-) Register i heute bei der Firma „Raedecker & Cie. Nach folger‘“’ Nr. 200 des Registers eingetragen worden, daß der Firmeninhaber Josef Meyer, Kauf- mann zu Koblenz, gestorben und das Handelége{dil durch Erbgang auf seine Wittwe und Kinder über gegangen ift.

Sodann i} unter Nr. 227 des hiesigen Handels, (Gesellshafts-) Registers die Handelsgefell saft ,„Raedecker & Cie. Nachfolger“ in Koblenz, die am 10. August 1891 begonnen hat, eingetragen worden.

Gesellschafter sind:

1) Wittwe Iosef Meyer, Elise, geb. Müller, Kauffrau, 2) Nofa Meyer 3) Lou , 4) Carl 9) Iosef alle zu Koblenz wohnend.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift nur die zu 1 genannte Wittwe Josef Meyer berechtigt.

erner ist heute die unter Nr. 60 des Prokuren- registers eingetragene, der Ghefrau Josef Meyer für die Firma „Raedecker «& Cie. Nachfolger“ er theilte Prokura gelöscht worden.

Koblenz, den 20. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Koblenz. BSBefkfanntmachung. [ A In das hiesige Handels- (Firmen-) Ee { heute bei der Firma „Emil Teicke‘“/ zu Koblenz Nr. 275 des Registers eingetragen worden, daß der Firmeninhaber, der Kaufmann Emil Teide zu Koblenz, gestorben und das Handelsgeschäft durh Erbgang auf fie Wittwe und Kinder übergegangen ist. Sodann ist unter Nr. 228 des hiesigen Handel (Gesellshafts-) Regifters die Handelsgesellschaft „Emil Teicke“’ zu Koblenz, die am 15. Mai 18% begonnen hat, eingetragen worden. Gesellschafter sind: 1) Wittwe Emil Teicke, Clara, geb. Sachse, Kauffrau, D E L | beide noch minderjährig, alle zu Koblenz wohnend. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur die zu 1 genannte Wittwe Teicke berechtigt. Koblenz, den 20. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Kremmen. (12934)

Die Firma Emilie Levy F.-R. 22 und die dem Herz Levy für diese Firma ertheilte Pro- kura Prok.-R. 1 sind zufolge Verfügung von heute gelöst.

Kremmen, den 16. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

| diese noch minderjährig,

Küstrin. 02 In das Firmenregister i heute unter Nr. 60 die Firma Carl Leonhardt in Görit a. O. und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Leonhardt in Göriß eingetragen worden. Küstrin, den 19. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

Limburg. Bekanntmachung. 13232]

In unserem Handelsregister follen folgende Firmen gelöscht werden: :

1) Nr. 54 des Gesellschaftsregisters: Firma Société anonyme beige-allemande des phosphates de Ila Lahn.

2) Nr. 113 des Firmenregisters: Firma C- A, Kerpen in Limburg. A, 3) Nr. 104 des Firmenregisters: Firma Ph-

Fraukeufeld in Kirberg,

Wir fordern die Inhaber dieser Firmen bezw. deren Rechtsnachfolger auf, bis zum U. September d. J. einen etwaigen Widerspruh schriftlich 0 zu Protokoll des Gerihts\reibers geltend zu machen.

Limburg, den 16. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin-

Druck der Norddeu Buchdruckerei und Verlagl- Anftalt Berlin ae Wilhelmstraße Nr. 82.

Gustav Brannath daselbst |

M 124.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genosse t8- Bekann tmachungen der deutschen Elsenbahnen enthalten sind, erscheint auch in aa besonderen a

Central-Handels-Register für

andels - Register für das Deutsche Rei öniglihe Expedition ves Deutschen Reichs-

Das Central - Berlin auch dur die Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Mannheim. Sandelsregister. [13428]

n 26364/77. Zum Handelsregister ‘wurde ein- getragen :

1) Zu D.-Z. 266 Ges.-Reg. Bd. 111. Firma: „M. Kahn Söhne“ in Mannheim. Emil Kahn ist dur sein Ableben aus der Gesellschaft aus- eshieden, welche von den übrigen Theilhabern Bern- Pud Kahn, Hermann Straus und Jacob Straus in Menger Weise fortgesetzt wird.

2) Zu O.-Z. 387 Firm.-Reg. Bd. 11. Firma: V Wildmaun“/ in Manuheim. Die Firma ist erloschen.

3) Zu O.-Z. 546 Firm.-Reg. Bd. I1V. Firma: „Hartmann «& Apfel“ in Manuheim. Die Firma ist erloschen.

4) Zu D.-Z, 791 Firm.-Reg. Bd. 1. Firma: „S. Gerber Wittwe“ in Mannheim. Die Firma ift erloschen.

5) Zu D.-Z. 295 Ges.-Reg. Bd. II1. Firma: „Gebr. Dörflinger“/ in Maunheim. Die Ge- sellschaft ist durch das Ableben des Oscar Dörflinger aufgelöst. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf Hugo Dörflinger übergegangen, der solches unter der bisherigen Firma fortsebt,

6) Zu O.-Z. 655 Firm.-Reg. Bd. IV. Firma: Gebr. Dörflinger“ in Maunheim. Inhaber it bugo Dôörflinger, Fabrikant in Mannheim. Die ehelihen Güterrehtêverhältnifse desselben sind bereits unter D.-Z. 295 Ges.-Reg. Bd. IIT veröffentlicht. Jean Maier in Mannheim is} als Prokurist bestellt.

7) Zu D.-Z. 214 Ges.-Reg. Bd. VII. Firma: ¿Carl & Theodor Hes“ in Mannheim. Die irma ist umgeändert in „Hesß-Fahrrad-Werke ‘arl & Theodor Hef“ in Mannheim.

8) Zu D.-Z. 274 Ges.-Reg. Bd. VII. Firma: ¿(„Hest-Fahrrad-Werke Carl & Theodor Hef“ in Mannheim. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellschafter find Carl Heß, Techniker, u. Theodor Heß, Kaufmann, beide in Mannheim, die bisherigen Theilhaber der Firma Carl & Theodor Heß, walde in „Heß-Fahrrad-Werke Carl & Theodor Heß" um- geändert wurde, während die übrigen Rechtsverhältnisse die gleichen bleiben.

9) Zu O.-Z. 275 Gefs.-Reg. Bd. VII. Firma: A Söhne“ in Mannheim. Der am 28, März 1896 zwischen Heinrih Baer und Mina Sc{hlüchterer in Rau errihtete Chevertrag be- stimmt den Aus\{hluß der fahrenden Habe aus der Gütergeineinshaft bis zum Betrage von 100 M Einhundert Mark die jeder Theil zur Gemein- {haft einwirft.

10) Zu O.-Z. 560 Ges.-Reg. Bd. VI. Firma: „Allstadt & Mayer“ in Mannheim. Martin Allstadt, Kaufmann in Mannheim, i} als weiterer Theilhaber in die Gesellshaft eingetreten. Dessen Prokura ift hierdurch erloschen.

11) Zu OD.-Z 551 Firm.-Reg. Bd. 1V. Firma: „Gebr. Kaunengiefßer“ in Mannheim als Zweigniederlassung mit dem Hauptsißge in Mül- eim a. d. Ruhr. Diese Pg eralurs ist nah Umwandlung des Geschäfts in eine Aktien- eel! aft aufgehoben. Hierdur) sind auch die ür diese Einzelfirma ertheilten Prokuren des Richard Helfer, Wilhelm Paul, Franz Schick und Anton Saal erloschen: |

12) Zu O.-Z. 292 Firm.-Reg. Bd. 11. Firma : („Daniel Aberle“ in Manuheim. Diese Firma ist durch den Eintritt des Hermann Hilb in das Geschäft als Einzelfirma erloschen, sie wird jedo als Gesellshafts-Firma weiter geführt.

13) Zu O.-Z. 276 Ges.-Reg. Bd. VII. Firma: „Daniel Aberle“‘ in Maunheim. Offene Handels- gesellschaft. Die Gesellschafter sind Daniel Aberle und Hermann Hilb, beide Kaufleute in Mannheim. Die Gefellshaît hat am 1. Mai 1896 begonnen. Die ehelihen Güterrehtsverhältnisse des Daniel Aberle sind bereits unter O.-Z. 292 Firm.-Reg. Bd. 11 veröffentliht. Der am 6. Februar 1894 zwischen Hermann Hilb und Sara Aberle in Mann- heim errihtete Ghevertrag bestimmt den Ausschluß der fahrenden Habe aus der Gütergemeinschaft gemäß L-R.-S. 1500 bis 1504 bis zum Betrage von Ein- ai Mark, die jeder Theil zur Gemeinschaft nwirft.

14) Zu O.-3Z. 235 Firm.-Reg. Bd. IV. Firma: deinrich ausmanu‘““ in Mannheim. Der am 11. März 1896 zwischen Heinrih Hausmann und Alice Marx in Mannheim errichtete Ehevertrag be- stimmt den AuesMlus der fahrenden Habe aus der Hetergemeinsast gemäß L.-R.-S. 1500 ff. bis zum Betrage von Einhundert Mark, die jeder Theil zur Gemeinschaft einwirft.

Mannheim, 15. Mai 1896.

Großh. Amtsgericht. 3. ittermaier.

Minden, Westr. Handelsregifter [13233] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Unter Nr. 262 des Gesellschaftsregisters ist die

am 9, Mai 1896 unter der Firma:

orddeutsche Romancementfabrik, Gesell- aft mit FeshnEntten aftung“ errichtete

1896: andelsgesellschaft zu Minden am 20. Mai A

eingetragen : [8 Gejell/hafter welche gleihzeitig die Geshäfts- ührer der Ge elisdaft sind, find vermerkt: a. der Chemiker Georg Achen i Minde, Kaufmann Heinrih Schäfer ip ad dem Gesellshaftsvertrage vom 9. Mai 1896 die fabrikmäßige Herstellung und der kauf-

Siebente Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Dienstag, den 26. Mai

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

kann durch alle

ost - Anstalten, für und Königlich

reußischen Staats-

Ÿ

tatcadaa ias

männishe Vertrieb von Roman-Zement Gegenstand des Unternehmens. -

Das Stammkapital ‘beträgt 20 000 A Die Ein- lage des Achen besteht in einem Grundftück vôn etwa 63 Aren, dessen Geldwerth auf 5000 4 ange- nommen ist; Schäfer hat baar 15 000 Æ eingelegt.

Die technishe Leitung des Geschäfts wird vor- wiegend von Achen, die kaufmännische Leitung vor- wiegend von Schäfer geführt.

Stirbt ein Gesellschafter, so nimmt die Gesell- schaft mit demselben Tage ihr Ende.

Will außer diesem Fall der Eine oder Andere die Gesellschaft aufheben, so geschieht dieses mit sechs- monatiger Kündigung, nah welcher keine neuen Ein- käufe, dagegen Verkäufe nur gegen baare Bezahlung gemacht werden dürfen.

Die Firma der Gesellshaft soll im ersten Falle auf den überlebenden Gefellshafter übergehen, in den anderen Fällen der Auflösung aber ganz aufhören. Naumburg, Queis. Befanntmachung. [13236]

In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 23 die Firma F. Haupt zu Naumburg a. Qu. und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Haupt zu Doe a. Qu. am 22, Mai 1896 eingetragen worden.

Naumburg a. Qu., den 22. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Neusalz. D ETARAHRAMRNN: [13237]

In unser Firmenregister ist bei lfd. Nr. 368 das Erlöschen der daselbst eingetragenen Firma J. Arndt vormals F. A. Semtner zu Neusalz (Inhaber Kaufmann Johann Arndt zu Neusalz) eingetragen worden.

Neusalz, den 22. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Peine. Sefanntmachung. P _In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 479 eingetragen die Firma :

: _ ee-Curt Rother“ mit dem Niederlassungoorte Peine und als deren Inhaber der Buhhändler Curt Rother in Peine.

Auf Blatt 437 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma :

„Julins Grabe, Inhaber Curt Rother in Peine“ eingetragen :

„Die Firma ist erloschen.“

Peine, den 18. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. 1.

Posen. Handelsregister. [13238]

In unserm Gesellschaftsregister ist bei Nr. 587, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma Cohn & Basch mit dem Sitze zu Posen eingetragen teht, heute Folgendes eingetragen worden :

Die Handelsgesellschaft ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgel öft.

Posen, den 20. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V. Bekanntmachung.

[13242] Handelsregister.

_In unser Prokurenregister is heute unter Nr. 412 eingetragen worden, daß der Kaufmann Louis Elkeles zu Posen für sein daselbst unter der Firma Louis Elkeles Nr. 1198 des Dcs ters be- stehendes Handelsgeshäft dem Kaufmann Georg Elkeles zu Posen Prokura ertheilt hat.

Posen, den 20. Mai 1896. Königliches Amtsgericht. Posen. Handelsregister. 13241] In unserem Gesellschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 506 eingetragenen Gesellshaft „Louis

Mer Söhne“ zu Posen Folgendes vermerkt worden:

„Die Gesfellshaft is dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöst.

Der Kaufmann Falk Peiser in Posen seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. *

Gleichzeitig ist unter Nr. 2677 des Mlienrenisters die Firma Louis Peiser Söhne mit dem Sitze in Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Falk gie zu Posen eingetragen worden.

osen, den 21. Mai 1896. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung IV.

Posen. Handelsregister. [13240] In unserem Gesellschaftsregister is bei Nr. 614, woselbst die Handelsgesellshaft Rekowski ot Comp. mit dem Sitze in Pojen eingetragen \teht, heute folgende A ewirkt worden : ie Handelsgesellschaft is durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Posen, den 21. Mai 1896. öniglihes Amtsgericht. Abtheilung IV. Posen. Handelsregister. [13239] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 2678 die Firma T. Eubienski mit dem Sitze in Posen und als deren ‘Inhaber der Kaufmann Lhadaeus von Lubieóski zu Posen Caigertagen worden. Poln, den 21. Mai 1896. ôniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 1V.

Ratibor. Bekanntmachung. 13243] In unser Firmenregister ist unter Nr. 737 die firine Hugo Schück zu Ratibor und als deren nhaber der Kaufmann Hugo Schück daselbst heut eingetragen worden. Natibor, den 20. Mai 1896, Königliches Amtsgericht. [X

Posen.

latt unter dem Tite

1896,

das Deutsche Reith. (x. 1240,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel täglich. Der

Bezugspreis beträgt T 4 50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern óInsertionspreis für den Naum einer Drucfzeile 30 ..

Rawitsch. Befanutmachung. [13244] In unser Firmenregister is unter Nr. 398 die irma „Arthur Klein“ und als deren Inhaber otelb-sißer Arthur Klein in Rawitsch zufolge Ver-

fügung vom heutigen; Tage eingetragen worden.

Rawitsch, den 20.. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Remscheid. A [13245] In die hiesigen Handelsregister wurde heute ein-

getragen :

1) unter Ne. 22 des Gesellschaftsregisters zu der ria En «e in Remscheid folgender

ermerk:

Die Gesellschaft is durch den am 27. Februar 1896 erfolgten Tod des Fabrikanten Carl Julius Streppel, 2-itlebens zu Hasten wohnend, aufgelöst. Der Fabrikant Carl Robert Tesche zu Remscheid: E seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter

irma fort.

2) unter Nr. 626 des Firmenregisters:

Die Firma Koll et Comp. in ES und als deren alleiniger Inhaber der Fabrikant Carl Robert Tesche in RNemscheid-Hasten.

Remscheid, den 9. Mai 1896.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung II. [13246]

Saalseld, Saale. Sandel8regisfter.

Laut Eintrags vom Heutigen unter Nr. 311 des Handelsregisters firmiert Kaufmann Marx Vogel hier als jeßziger Inhaber: Firma F. P. Keller in Saalfeld.

Saalfeld, den 20. Mai 1896.

Herzogl. Amtsgericht. Abtheilung IIT. Götting, i. V.

Schubin. Bekanntmachung. [13247] In unser Prokurenregister ist heute unter Nr. 20 eingetragen worden, daß die Firma E. L. Droese in Zuin dem Ludwig Droese daselbs Prokura er- theilt hat. Schubin, den 18. Mai 1896. Königliches Amtsgericht:

Schwiebus. Befanutmachung. [13248] Es ift heute eingetragen :

1) in unser Firmenregister :

a. bei Nr. 22 Firma „Ferd. Hiersekorn“‘,

b. bei Nr. 24 Firma „Wilh. Seller““,

c. bei Nr. 45 Firma „M. Silberstein“,

d. bei Nr. 49 Firma „A. Klose“,

e. bei Nr. 61 Firma „E. G. Kurtße und

Frotscher“‘,

f. bei Nr. 63 Firma „Gebr. Klaembt““,

g. bei Nr. 79 Firma „C. F. Nollau““,

h. bei Nr. 81 Firma „H. W. Kramm“‘:

Die Firma ift erloschen.

2) in unser Prokurenregister :

a. bei Nr. 1 Firma „H. W. Kramm““, daß die dem Gusftay Heinrich Kramm zu Schwiebus ertheilte Prokura erloschen ift.

b. bei Nr. 3 Firma „E. G. Kurtze und MeNtReE s daß die dem Gustav Ferdinand

aldemar Frotsher zu Schwiebus ertheilte Prokura erloschen ist.

Schwiebus, den 11. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. Haudelsregister [13255] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. In das Firmenregister i unter Nr. 669 ein-

getragen : (Inhaber) Kaufmann Hermann Alsberg

Kol. 2e zu Siegen. Kol. 3. (Ort) Siegen. Kol. 4. (Firma) Hermaun Alsberg. Eingetragen am 16. Mai 1896. Siegen. Handelsregister [13254] des Königlichen Amtsgerichts egen In das Firmerregister i unter Nr. 670 ein- getragen : Kol. 2. (Inhaber) Kaufmann Heinrih Fleisch- hauer zu Siegen. : Kol. 3. (Ort) Siegen. Kol. 4. (Firma) Droguerie z. roten Kreuz von Heinrich Fleischhauer. Eingetragen am 18. Mai 1896.

Siegen. Handelsregifter [13251] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. In das Firmenregister is unter Nr. 671 einge-

tragen:

Rol. 2. (Inhaber): Kaufmann Rudolf Schramm zu Siegen.

Kol. 3. (Ort): Siegen.

Kol. 4. (Firma): Rudolf Schramm. Eingetragen am 20. Mai 1896.

Siegen. Haudelsregifster [13253] des Königlichen Amtsgerichts Siegen.

In das Firmenregister i|st unter Nr. 672 ein- getragen :

Kol. 2 (Inhaber): Kaufmann und Fabrikant Karl Ley zu Siegen.

Kol. 3 (Ort): Siegen.

Kol. 4 (Firma): Westfälische Handfuhrgeräthe- Fabrick Juhaber Carl Ley.

Eingetragen am 20. Mai 1896.

Siegen. andelsregister [13249] des Konigs en Amtsgerichts Siegen. In das Gesellschaftsregister is unter Nr. 54 bei

} gemeinschaft fortseßt, übergegangen, wel.

osten #0 H.

irzamcitans

der Firma Jost Siebel Söhne in Freuden- berg in Kol. 4 eingetragen :

An Stelle der am 15. April 1896 verstorbenen Gesellschafterin Wittwe Fabrikant Hermann Siebel Katharina, geb. Grimm, is der Fabrikant Fo Heinrih Siebel zu Freudenberg in die Gesellf eingetreten.

Ani Vertretung der Gesellschaft ist nur befugt der Gesellschafter Fabrikant Heinrih Siebel Jost Sohn zu Freudenberg.

ingetragen am 21. Mai 1896.

Siegen. Handelsregister [13250] des Königlichen Amtsgerichts Siegen.

In das Firmenregister is unter Nr. 673 ein- getragen :

Kol. 2. (Inhaber) Apotheker Adolf Scheuerpflug zu Netphen.

Kol. 3 (Ort) Netphen mit einer Zweignieder- g in Wilusdorf.

- ol. 4 (Firma) Apotheke Netphen A. Scheuer- pflug.

Eingetragen am 21. Mai 1896.

Handelsregister [13252] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. In das Firmenregister is unter Nr. 674 ein- getragen : Kol. 2 (Inhaber): Kaufmann Hermann Thomas zu Weidenau, Siegstraße 54. Kol. 3 (Ort): Weidenau. Kol. 4 (Firma): Hermann Thomas. Eingetragen am 21. Mai 1896.

Stettin. [13266 In unser Firmenregister is heute unter Nr. 27 der Kaufmann Oskar Henckel zu Stettin mit der E 1„„Borussia“‘‘ untshe Reichs-Central-

eschäftsstelle, Henckel“ und dem Orte der Niederlassung Stettin eingetragen. Stettin, den 16. Mai 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

Tremessen. Befanntmachung. [13257 In unser Firmenregister ift bei Nr. 203, woselb die Firma F. Jankowski eingetragen fteht, in Spalte Bemerkungen Folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist losen: Eingetragen zufolge Bersligung vom 16. am 18. Mai 1896. Akten über das Firmenregister Band VII Bl. 174.

Stefanski, Gerichtsschreiber. Tremesseun, den 16. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

TremessSen. Bekanntmachung. [13258] In unser Firmenregister ist Folgendes eingetragen worden: 1) Nr. 214. 2) Bezeichnung des Rees Leo Dabinski zu Tremefssen. B Ort der ng der Firma Tremefssen.

Siegen.

Kaufmann

4) Bezeichnung der Firma: L. Dabinski.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. Mat 1896 am 18. Mai 1896 (Akten über das Firmen- register IV Gen. 94 Bd. VII S. 175).

Stefanski, Gerichtsschreiber. .…… Tremessen, den 16. Mai 1896. Königliches Amtsgericht.

WeseL. Handelsregister [13260] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. 1) In dite irmenregifter is bei Nr. 239

Firma Hermann Geerling zu Wesel Folgendes

vermerkt worden :

Das Handelsgeschäft ist kraft gelegte Erbfolge auf die Wittwe des bisherigen Inhabers Kaufmanns Hermann Geerling, Maria, geb. Hink, zu Wesel, welche mit ihren Kindern die provinzielle (Ster

e

unter unveränderter Firma fortführt. e 747

des Firmenregisters. Eingetragen am 21, Mai 1896. 2) In unser Firmenregister ist unter Nr. 747 die

iem Hermann Geerling und als deren Jun-

aberin die Wittwe Kaufmanns Hermann Geerling,

MENe geb. Hink, zu Wesel am 21. Mai 1896 ein-

getragen.

WeseL andelsregister [13278] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Die unter Nr. 639 des Firmenregisters einge-

tragene Firma E. Ruben (Firmeninhaber: Wittwe

des Kaufmanns Salli Ruben, Emma, geb. Zaudy,

zu Wesel) ist gelö\{cht am 21. Mai 1896.

Wesel. Handelsregister [13259] des Königlichen Amtsgerichts zu Wesel. Die unter Nr. 663 des Firmenregisters eingetragene

li Frau L. Francs (Firmeninhaber: Ebefrau aufmanns Leonhard Frenken, Maria, geb. Wilden,

zu Wesel) ift gelös{t am 21. Mai 1896.

Men Snser Gesellschafts ifter ist 18 Mi 18 n unser Gese register ist am 18. Ma unter der Nr. 23 die Handelsgesellschaft A. Liska «& Jurek mit dem Siße zu Wongrowitz ein- etragen worden. Gesellschafter sind die Maschinen- auer Anton Liska und Wladislaus Jurek O Die Gesellschaft hat am 7. April 18 egonnen.

N Königliches Amtsgeriht zu Wongrowitz.

Zerbst. [13282] andelsrichterlihe Bekanntma

fe . 14 Bd. Il des hiesigen Handels , w09-

selbst die Firma Julins Wolf «& Sohn in