1896 / 126 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R

r tiren A G Mitter Vicäicar ima d A Gi dite Es E T E C E Sa o er igte H b S R a E ra e me ware api Ö eo. - data mert ca d 1B a mt arb Ba ma Santa L G BER E a be J B n n 2 v: y s be AeE idi ns deo r

R

R S E

nene cles Boteasede des Fährhauses uf der Uhlenhorft. Generalversammlung am Sonnabend, den 20. Juni, ends 77 Uhr, im Fährhause auf der Uhlenhorst.

Tagesorduung : 1) Rechnungsvorlage, aue Deßargeertheilung, 9) Wahl eines Mitgliedes der Direktion. 3) Wahl zweier a nungsrevisoren,

Hamburg, Mai 1896. Die Direktiou.

4022]

Mir laden hiermit die Herren Aktionäre unseres Werkes zur Theilnahme an der XV. ordentlichen Geueralversainmlung ein, welhe am Montag, deu 22. Juni 1896, Vormitiags 117 Uhr, zu Braunschweig im Restaurant chulze-Ulrici, pes 21, biet O für welche folgende Tages- vrdnuung felige ;

1) Bericht on Borstandes, des Aufsichtsraths und der Revisoren über das leßte Geschäfts- jahr und den Rechnungsabschluß, Beschluß- fäfsun über die Gewinn-Vertheilung und die Entlastung des Aufsichtsraths und des Vor- andes.

9) Neuwahl für zwei statutengemäß ausscheidende Aufsichtsraths-Mitglieder. :

3) Wahl von Rechnungsrevisoren gemäß § 28 der Statuten. :

Um an der Generalversammlung theilnehmen zu können, müssen die Aktien wenigstens drei Tage vorher bei unserer Kasse oder bei Herrn N. S. Nathalion Nachfolger in Braunschweig Def e chäftöbe iht und Bilanz liegen vom 6. Iuni

eshäftsbericht und Bilanz liegen vo ;

ab bei unserer Direktion und der Firma N. S. Nathalion Nachfolger bereit. Braunschweig, den 26. Mai 1896. Der Aufsichtsrath der

Dampfkessel- & Gasometer-Fabrik,

vorm. A. Wilke «& Co. Dr. W. Barß.

[13996] , Bilanz-Konto per 31. Dezember 1895.

Activa.

An Grundstücks8-Konto Gebäude-Konto. . Maschinen-Konto . Inventar-Konto . R O undholz-Konto 125 053/86 e n E 3 448/55 E O E 84/55 nkosten-Konto . N 300|— Effekten-Konto . . . 5 011 70 tab Sade n 173 000|—

M S 132 772/29 183 491/80

95 072|—

17 104/61 359 707/27

aus-Konto Lindenau 163 500|— aus-Konto S{hleußig . 40 000|—

onto-Korrent-Konto 922 958/45 9 931/89

59 235 02 1 590 671/96

Ano o b oie Gewinn- und Verlust-Konto .

Passiva. Per Aktien-Kapital-Konto . Pryatheten, Haben ee : . O. Kreditanstalt, Leipzi Accepte-Konto. . . Konto-Korrent-Konto . Kreditoren lt. Geheimbuch . Beamten-Pensions-Fond-Konto . Arbeiter-Unterstützungs-Fond-Kto.

900 000|— 377 500|— 112 756/70 33 342|— 111 981/05 43 121/95 5 340/59

Gewinn- und Verlust-Konto._

Debet.

An Bilanz-Konto . «+ + + + + auptbuch- (Konto-Korrent-) Konto . insen-Konto ¿ s ebäude-Konto . M 6 042,35

Maschinen-Konto . . 6941,97 Inventar-Konto A TOSEDA

Mh 27 905 9 383

14 928 59 466

Credit.

Per Fabrikations-Konto s elen Konto :

Leipzig, den 20. Mai 1896.

Leipziger Baufabrik vorm. W. £. Wencck.

Der Auffichtsrath. Justiz-Rath Dr. Pansfa.

[13997]

Hierdurch machen wir bekannt, daß der Auffichts-

rath der unterzeichneten Uktiengesellshaft aus de

erren Justiz-Rath Dr. Otto Pansfa, Justiz-Rath Dr. Paul Röntsch, Fommissions-Rath Otto Wend, Buchdruckter Walther Wenck, Bautechniker Alfred Wenck,

sämmtlich in Leipzig, besteht, und daß in der beute nach der d. ordentlichen Generalversammlung \tatt-

efundenen Aufsichtsrathssizung : vg Herr Justiz-Rarh Dr. Bit Pansa in Leipzig zum Vorfißenden und Herr Justiz-Rath Dr. Paul Nöntsch zum stellvertretenden Vorfitenden des Aufsichtsrathes wieder gewählt worden find. Leipzig, den 20. Mai 1896.

Leipziger Bau-Fabrik vorm. W. F. Wen.

Der Anfsichtsrath. Justiz-Rath Dr. Pan fa.

[13998]

Sn der am 20. Mai 1896 stattgefundenen Ge- neralversammlung der Leipziger Bau-Fabrik vorm. W. F. Wenck in Leipzig wurde bejchlossen, das der Gesellschaft von 4 900 000

Grundkapital auf 4 800 000 herabzusetzen.

Fn Gemäßheit geseßliher Bestimmung wird dies hiermit bekannt gegever und werden die Gläubiger B der Gesellschaft hierdurch aufgefordert, {ih zu melden.

Leipzig, den 26. Mai 18396.

Leipziger Bau-Fabrik vorm. W. F. Wen.

6 629/70 1 590 671/96

ABAPLUd. .+ s ; 3 | v1. |zäalid fällige Guthaben . 7 249/21 ;

86 68

231/66 59 23502

59 466/68

4

7) Erwerbs- und Wirthschafts- | Genossenschaften.

Keine. fa Z H t

8) Niederlassung 2. von Rechtsanwälten.

[13981] ‘Fn die Liste der beim Amtsgericht zu Bremen

ugelassenen Rechtsanwalte is heute der Name des Rechtsanwalts Dr. jur. Bernhard Johann

Wilckens, hier wohnhaft, eingetragen.

Bremen, den 22. Mai 1896. Das Amtsgericht: V ölckers.

O

9) Bank-Ausweise. Stand der Fraukfurter Vauk

am 23. Mai 1896, Activa. Ka N):

Ds 4 220 900.— eis - Kassen- Wette. . Ÿ 47 500.— Noten anderer

91 700.—

Banken . . z 6 4 360 100 Guthaben bei der Reichsbank . «504 400 S O 31 478 800 Vorschüsse gegen Unterpfänder . 9 007 400 Eigene Effellen . 6 478 700 S ONTIdE Sa a oi ooo 577 400 Darlehen an den Staat 43 des S L Ce D O00 Passiva.

Eingezahltes Aktien-Kapital . 6 18 000 000

Reserve-Fonds . 4800 000 12 179 800

Bankscheine im Umlauf... . . »

Täglich fällige Verbindlichkeiten . . 6014 700

An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten 12 154 800 Sonstige Passiva . . . . « «+ 262 300

Noch nicht zur Einlösung gelangte Guldennoten (Schuldscheine) . . 129 500 Die noh nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen Wechsel betragen 4 3 474 200.—. Die Direktion der Frankfurter Bank. H. Andreae. de Neufville.

[13987]

Bank für Süddeutshhland.

Stand am 23. Mai 1896. Activa. 6 fe

Kasse : 5 Metallbestand . 4 384 983 : 2) Reichskafsenscheine . 15 020

3) Noten anderer Banken . 196 600 Gesammter Kassenbestand . . | 4596 603 Bestand an Wechseln . 118 411 954 Lombardforderungen . 2 355 240 Eigene Effekten 4 301 045 Immobilien . 433 159 Sonstige Aktiva . 771 364

30 869 368

i P assiíva. . | Aktienkapital . 115 672 300|— . | Reservefonds . .. . . 4 | 1788 664/87 . |Immobilien-Amortisationsfonds 97 69672 Mark-Noten in Umlauf . . [12 450 900|— Nicht präsentierte Noten in alter

ä L 91 101/44

23 498/05 745 207/03

30 869 368/11

Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso

egebenen, im Inland zahlbaren Wechseln: e é 2291 353.13.

Diverse Passiva . . «

(1398) Braunschweigische Bauk.

Stand vom 23. Mai 1896.

Activa.

Metallbestand. . «o Reichskafsenscheine L G Noten anderer Banken . Wechsel-Bestand . Lombard-Forderungen Effekten-Bestand . Sonstige Aktiva .

n | Grundkapital . Reservefonds . . Spezial-Reservefonds Umlaufende Noten . . « - Souttae täglih fällige Ver- DINDLEDTCHEN, + 2) o An eine Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlichkeiten Sonstige Passiva . G a

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln . . . Braunschweig, den 23. Mai 1896. Die Direktion. Bewig. Tebbenjohanns.

765 049.

1 800. 165 500. 7 020 012. 2 944 110. 310 221.

9 502 952.

#6 10 500 000. 317 476. 399 440.

2 983 300.

5 145 718.

1 273 200. 83 864,

Passiva.

452 293.

[13984] Ueberficht -| Sächsischen Vauk zu Dresden

am 23. Mai 1896, Activa. Kursfähiges Deutsches Geld. . # 24128 912. 6 708 130.

Reichskassensheine . . . - Noten “anderer Deutscher s 8 660 100. 748 766.

R C i Sonstige Kassen-Beftände Wechsel-Bestände . Ï 73 755 050, Lombard-Bestände . 3 869 870. 1 925 912.

P Eingezahltes Aktienkapital

Täglich fällige Verbindlich-

E L C E An Kündigungsfrist gebundene Verbindli keiten . 5 e

20 933 776.

12 884 347. Sonstige Passiva . . .—. « 343 539. Von im Inlande zahlbaren, noch nit fälligen

Wechseln find weiter begeben worden : M G M 2181 478. 09.

Die Direktion.

[14007] Wochen - Ueberficht

Bayerischen. Notenbauk

vom 23. Mai 1896.

Activa.

Metallbestand .. „. » « Bestand an Reichskafsenscheinen . Noten anderer Banken . D a a 4 Lombard-Forderungen . Cen e sonstigen Aktiven . Passiva. Das Grundkapital Der Meservefonds. . . . « . « Der Betrag der umlaufenden Noten Die sonstigen täglich fälligen Ver- g O E S Die an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten . O De Die N en Passiva Verb zahlbaren Wechseln. . . München, den 26. Mai 1896. Bayerische Notenbauk. Die Direktion.

S E Ii Co S H A F B S A REE alie 18 R S

10) Verschiedene Bekann! machungen. [14025]

De Zuid Afrikaansche Fabrieken VOOr Ontplofbare Stoffen Beperkt.

Uebersehung. Es wird hiermit bekannt gemacht, daß am

Montag, den 29. Funi 1896, 11 Uhr Vormittags,

in dem Bureau der Gesellschaft, Church Street, Pretoria, Süd-Afrikanishe Republik, eine

ordentliche Generalversammlung

der Aktionäre der

De Zuid Asrikaansche Fabrieken veor Ontplosbare StoffffflsÆffn Beperkt stattfindet. i Besißer von auf Inhaber lautenden Aktien, welche der Versammlung beizuwohnen wünschen, werden gebeten, ihre Aktien S volle Tage zuvor bei dem Europäischen Bureau der Gesellschaft, Hamburg, Nr. 18 Beim Zippelhaus, zu deponieren. Im Auftrage des Board:

F. C. Bourne, Secretary.

Mh. 31 978 000 57 000 2 774 000 43 269 000 3 183 000 114 000 1 616 000

7 500 000 1916 000 62 056 000

8 819 000 | 2 700 000

ndlihkeiten aus weiterbegebenen, m Inlande G 180209097

M

z

[14005] Die Herren Aktionäre werden zu der am Moutag,

den 29, Juni 1896, Vormittags 107 Uhr, im Geschäftslokale der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank, Frankfurt a. M., Kirchnerstraße 3, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

der Socióté du Chemin de Fer Ottoman

d'Anatolie zu Konstantinopel

bierdur eingeladen. Aktionäre, welche ihre Stimmreht nah

Reservefonds . oe ; d

Banknoten im Umlauf . . im Ges

Deutschen Bank, Frankfurt a. M., Kirchnerstraße 3, tattfindenden lung der

Société du Chemin de Fer Ottoman

Artikel 25

1 i [ Herren Aktionäre werden zu der am Montag, en 2

+ Juni 1896, Vormittags 10 Uhr, ftslokale der Frankfurter Filiale der

ordentlichen Geueralversamm-

Salonique-Monastir in Konstantinopel

hierdurch eingeladen.

Aktionäre, welche ihr Stimmreht nach Artikel 25 der Statuten ausüben wollen, müssen ihre Aktien mit einem doppelten, arithmetisch geordneten Num- mernverzeihniß mindestens 10 Tage vor der Generalversammlung, also spätefteus am 18, Juni Abends,

bei der Gesellschaftskaffe in Konstautinopel, bei der Deutschen Bauk in Beclin,

bei der Schweizerischen Kreditanstalt in

Zürich gegen Empfangsbescheinigung deponieren und bis nah der Generalversammlung daselbst belassen. Eintrittskarten werden von den Depotstellen mit der Bescheinigung über Hinterlegung von Aktien zuglei verabfolgt. Tagesorduung :

Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz,

Bericht der Revisoren.

) Beschluß betreffs Decharge-Ertheilung. Beschluß über Verwendung des Uebershusses. Wahlen zum Verwaltungsrath.

Wahl der Rechnungs-Revisoren pro 1896. Antrag betreffs Organisation d x Verwaltung durch Errichtung eines europäishen Comités des Verwaltungsraths. Berlin, den 26. Mai 1896. Karl Schrader, \telly. Vorsitzender des Verwaltungsraths.

[10678] Bekanntmachung.

Die neunzehnte ordentliche Generalversamm:

lung des Preußischen Beamten-Vereins wird hier-

dur auf Freitag, den 12. Juni 1896, Nach-

mittags 6 Uhr, berufen. | L

Ort: Hannover, Konferenzfaal im Bahnhofsgebäude,

Eingang von der Rampe zu den Königszimmern.

Tagesorduuung:

1) Entgegennahme des Geschäftsberihts und des Berichts über den geprüften Rechnungsabschluß.

2) Ertheilung der Entlastung.

3) Beschluß über die Verwendung des Ueber- usses aus der Rechnung für 1895.

4) Wahl von drei Verwaltungsrathsmitgliedern für die Jahre 1897, 1898 und 1899.

5) Wahl der Revisionskommission.

6) Abänderung der d 29 und 33 der Statuten.

7) Abänderung der Reglements

a. für die Lebensversicherung, b. für die Kapitalversicherung, c. für die Sterbekasse.

8) Antrag des Zahnarztes Reese und Genoffen wegen nachträgliher Bewilligung aus einer erloshenen Lebensversicherungs-Police.

ur Theilnahme an der Generalversammlung sind

nah Maßgabe der Statuten, §§ 9—11, berechtigt: die seit mindestens einem Jahre versicherten Mit- glieder des Vereins. Abgabe der Stimmen dur

Bevollmächtigte, die gleihfalls stimmberechtigt fein

müssen, ist zulässig. é

Niemand darf mehr als 5 Stimmen abgeben.

Die Legitimation der Theiluehmer an der

Generalversammlung ist spätesteusam 11. Juni

d. J. bei der Direktion zu führen.

Haunover, den 11. Mai 1896.

Vertwtvoaltungsrath des Preußischen Beamten-Vereius. Hagemann.

[13841] Die Herren Gesellschafter der

Zuckerfabrik zu Nörten,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

werden hierdurch eingeladen zur Generalversamm-

lung auf Sonnabend, 20. Aa Nachmittags

34 Uhr, in das Küfter’she Gasthaus zu Mariensftein,

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihtes über das Fahr 1895/96 und Beschlußfassung über Ver wendung des Reingewinnes.

2) Beschlußfassung betreffend Anleihe. ;

3) Beschlußfaffung, betreffend Vergleih mi

der Statuten ausüben wollen, müssen ihre Aktien mit einem doppelten arithmetish geordneten Nummern- verzeihniß mindestens 10 Tage vor der Ge- neralversammlung, also spätestens am 18. Juni Abends bei der Gesellschaftskasse in Konstantinopel, bei der Deutschen Bauk in Berlin, bei der Deutschen Bank (Berlin), London

Agency, London, : bei der Schweizerischen Kreditanftalt in

Zürich, :

bei dem Wiener Bank-Verein in Wien, gegen Empfangsbescheinigung deponieren und bis nach der Generalversammlung daselbst belassen. Eintrittskarten werden von den Depotstellen mit der Bescheinigung über Hinterlegung von Aktien zugleih

verabfolgt. Tage oor unng, / 1) Vorlage. des Geschäftsberichts und der Bilanz, Bericht der Reviforen, j 2) Beschluß betreffs Dechargeertheilung, 3) Beschluß über Verwendung des Ueberschusses, 4) E K zum Verwaltungsrath, 5) Wahl der Rechnungsrevisoren pro 1896, 6) Beschluß betreffs Ermächtigung zum Erwerbe der Konzession für eine Verbindungsbahn zwishen der Bahnstation Adabazar und der Stadt Adabazar (10 km). Berlin, den 26. Mai 1896. Karl Schrader,

errn Amtsrath Strohmeyer. 4) Neuwahl des Vorstandes und Aufsichtsrathes. 5) Beschlußfassung, betreffend Ertheilung einer Prokura. Der Vorstand.

13980] i ( Am 27. Januar 1884 ift in “gi fa Mark die am 6. September 1860 zu Vieyz bei Landsberg a. W. geborene Dienstmagd Auguste Emilie Sow merfeld, Tochter des Haus8manns August Sommer- feld und seiner Ehefrau Christiane, geborenen Thiele, verstorben. Emilie Sommerfeld hat circa 30 # Nachlaß hinterlassen (Aïten des hiesigen Amtsgericht! 9

S. 935). i Als gerichtlich bestellter Nachlaßpfleger fordere id den unbekannten Erben auf, ih mit den gehörigen Legitimationsurkunden bei mir zu melden. Beer, Gerichts-Sekretär in Brandenburg a. Ÿ-

[79620] Empfehlen unsere selbftgekelterten

Nhr-Rothweine

arantiert rein v. 90 Pfg. an pr. Liter, in G

binden von 17 Liter an und erklären uns bereit, falls

die Waare nicht zur größten Zufriedenheit ausfallen

sollte, dieselbe auf inseté Kosten zurückzunehmen. Proben gratis und franko.

Gebrüder Both, Ahrweiler 37.

stellv. Vorsißender des Verwaltungsrathes.

[9060]

Effekten-Bestände 4 113 032,

Der Vorftand. i rf W

Debitoren und sonstige Aktiva :

009 Großes Allgem. Krieger- Uu. vom 17. bis 22. Juni in Nofla am Kyffhäuser, der uächst gelegenen Bahnstation.

Zur Denkmals-Einweihung Volksfest

zum Deutschen Reichs-Anzei

.¿ 126.

Dritte

Beilage

Berlin, Donnerstag, den 28. Mai

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma f babnen enthalten sind, i us cinen Len B

Sentral-Handels-Register

Das Central - Fee, Mogeitec für das Deut

Bekanutmachungen der deutschen Ei

Berlin auch durch die niglihe Expedition des Anzeigers, SW. Wilbelm tens 32, rail ivéeben,

Pateute. 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nath- genannten an dem bezeichneten Tage die Ertheilung eines Patentes nahgesucht. Der Gegenstand der An- meldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung

gs T . E. 4067. Maschine zum Befestigen von Knöpfen mittels Draht. iliane É. Elliott, Grand Rapids, Michigan, V. St. A.; Vertr. : A. Schaper, Hamburg. 29. 1. 94. A “Stidd E me federnder Gürtel- Í . _— Friedri ugu iefel, - „hau a Q gust Hiekel, Olbern - Sch. 11.084, Vergasungsvorrichtung an Glühlampen für flüssige rennstofe. Ds ee, dinand Schuchhardt, Berlin 8, Brückenstr. 13a. s. W. 11 4193, Düs . W. 4983, üse für Farbenzerstäuber u. dgl. Noughsedge Wallwork, Roger Street, Manchester , u. Arthur Collings Well8, 103 Midland Road, St. Pancras, London, Engl. ; Vertr. : Nobert N. Schmidt u. Henry E. Schmidt, Berlin W., Potsdamerstr. 141. 19. 3. 95. 12, G, 10 382, Verfahren zur Darstellung der Benzaldehyd-o-fulfosäure. Joh. Rud. Geigy « Co., Walel) Dertr,: Ch: v: Dertlle D. Fessen & Th. Haupt, Berlin NW., Luisenstr. 35.

12, M. 12047, Verfahren zur Darstellung von Kondensationsprodukten aus Gerbsäuren mit Formaldehyd; Zus. z. Anm. M. 11889.

irma E, Merck, Darmstadt. 9. 8. 95.

13. B, 17 490, Dampswasserableiter mit Aus- dehnungsflüisigkeit. Louis Burgwitz, London, 44 Davenaut Road; Vertr.: Franz Wirth u. Dr. Rich. Wirth, Frankfurt a. M., u. W. Dame,

Berlin NW., Luisenstr. 14. 5. 4. 95,

13. N. 10 202. Einrichtung zur Beschleunigung des Umlaufs in Wasserröhrenkesseln; Zuf. z. Phar Gadcie y. Bitte Cts

Fabr 6 ner o., UVerdin G DID. #90 E

14, C. G0L11. Umsteuerungévorrihtung mit einem Excenter. James Tiburce Felix Conti, Paris, 21 Nue d’Aumale; Vertr.: C. Fehlert u. D S Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

20, K. 13697, Selbstthätige Kupplung für Eisenbahn-Fahrzeuge. Ferdinand Grün, Köln a. Rh., Herzoastr. 48, 19. 2, 96;

20, S. 9198, Vorrihtung zur Herstellung einer Abhängigkeit zwischen mit. felbstthätigen NRückstellvorrihtungen versehenen Signalen und den Streckenblocks. Siemens & Halske, Berlin SW , Markgrafenstr. 94. 25. 1. 96.

21, E. 4754. Verfahren zur Bindung der wirksamen Masse cleftrisher Sammler. Elektricitätswerke Triberg C. Meißner Sey M EMMIRBLZELEANYRNE Triberg i. Baden.

21. M. 11 729, Elektrodengitter für elektrische Sammler und Gußform für dasselbe; weiterer Zus. z. Pat. 40771. C. L. R. E. Menges, Haag, Balistraat; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 17. 4. 95.

22. Sch. 10 971. Abwaschbare Tinte für Per- ament-Schreibtafeln. O. F. Schaefer, Char- ottenburg, Pestalozziftr. 16. 31. 8. 95.

22. V. 2578. Verfahren zur Darstellung sub- ftantiver {warzer Farbstoffe; Zus. z. Pat. 84 632, Raymond Vidal, Paris; Vertr.: F. C. E e L. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80.

24. E. 4906. Feuerungsanlage für pulver- förmiges Brennmaterial. Nils Karl Gärten ets F Bled Sue) BVertr.: A.

ühle u. W. Ziolecki, Berlin NW,, Friedrich- as e e t 4. Ss San R . 9759, Feuerungêrost, insbesondere für Dampfkessel. James Reagan, Philadelphia, M St. A.; t E n A u, ax erlin Schiffbauer- damm 29 a. 9. 9, 95. Gm

26, C. 5735. Gasentwickelungsapparat für Acetylengas - Beleuhtung. Robert Campe, Berlin C., Seydelstr. 24. 26. 8. 95.

26. K, 13 815. Handhabe an Gashähnen für Brenner mit Laufflammen-Zündung. C. Kramme, Berlin s8.,, Gitschinerstr. 76/77. 20. 3. 96.

30, B. 18 882. Krankenbett mit Nachtfstuhl- vorrihtung. Frau Caroline Banck, Lenfahn, Oldenburg, Holft. 23. 3. 96,

32, B, 18 744, Durch komprimiertes Gas bethätigte Glasmaerpfeife. Louis Claude Brun, Paris, 21 Boulevard Poissonnière ; Vertr. :

s F. Haßlacer, rankfurt a. M. 19. 2. 96.

2, . 10 028, orrihtung zum Absprengen von Lampenzylindern u. dgl. Goerisch & Co., Dreéden. 10. 9. 95,

36, B, 18 818. Vereinigte Koch- und Heiz-

einrihtung. A, Bergmann T Ra NeTo

3 H. Jerratshch, Harburg, Elbe. 6. 3. 96.

6, W. 11 443, Kochherd mit für den Brat- ofen regulierbarer Kohlen- und Gasfeuerung.

2g Wigand, Hannover. 13. 12. 95.

+ H. 2181. Nachspannbare Bügelsäge. eilner, Krems a, D., u. Karl Degtz, Wi elmsburg; Vertr. : Peotg Faaisart z

Wagner,

ranz

Deuts

für e Reich kann dur alle Post - Anstalt en Neichs- und Königlich Preunistta Sande

em Ti

Infertionspreis für den Raum einer Drulzeile

Eu

Klasse. Marcher, Dresden. 5. 9. 9

u. Thomas Marcher, Oresden. 7. 12. 95.

mit veränderliher Vergrößerung.

Biese, Berlin, Maaßenstr. o Tg. T it 9

, F. 8489, Kettensteuer für landwirth-

liche Maschinen. Fabrik landwirthschaft-

licher Maschinen, F. Zimmermann & Co., Actiengesellschaft, Halle a. S. 14. 8. 95,

46. A. 4579, Regelungsvorrcihtung für das Einströmorgan von Gas- bzw. Petroleumkraft- maschinen. UAktiengesellschaft der Ma- schinenfabriken von Escher Wyß «& Co., Zürich; Vertr, : Carl Pieper u. ‘Heinrich Spring- mann, Berlin NW.,, Hindersinstr. 3. 23. 12, 95.

47, St. 4521, Spannschloß für Zugseile. Ert S 10 E road, Liverpool,

U rtr.: Hermann Neue s i

ag Nadaistr. 13, 9. 3, 96. E . G, 10398, Maschine zum Einschneide s{hraubenförmiger Séutlernutl, G. S Ge Sen a. Enz, O.-A. Ludwigsburg, Württ.

49, P, 7927, Preßform zur Herstellung von Aen Sn u. dgl. aus Grobblech. irma Carl Pieper, Berlin NW., Hi - fenee & 17106 idt: 49. P. 8044. Verfahren zum Profilieren von Blechrohrenden. Firma Carl Pieper, Berlin NW., Hindersinstr. 3. 14. 3. 96. 50. M. 12361. Verfahren zum Reinigen von Getreide unter Anwendung von Wasserdampf. Moriy Martin, Bitterfeld. 6. 12. 95. heit Sphärisch E O gierte jektiy. Firma iß, as 10/57 96. s aFL Den + K. 13 318, Oberlichtfenstervers{luß. Fri Kallmeyer, Bremen, Fudelhören 3 19, 1E 70. H. 17146, VBleistifthalter. Oskar Härpfer, Nürnberg, Peter Henleinstr. 2. 1. 4. 96. 70, R. 9962. Schreibfeder. Otto Reich, Hannover, Hildesheimerstr. 242. 14. 12. 95, 71. W. 11587, Sohlenpresse. Erastus E. Winkley u. Benjamin Phillivps, Lynn, B. St. A. ; Vertr. : Dr. N. Worms u. S. Rhodes, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. 4. 2. 96. 72. F. 8942. Das Verkanten dec Shußwaffe anzeigendes Visier. J. Fieß, Amt Waldau b. Strelno. 16. 3. 26. 72. M. 12266, Paironenlademaschine mit s{wingendem Meßcylinder. Gustaf O. F. MöSrner, Landékrona, Schweden ; Vertr.: F. L dea F L, Glafer, Berlin SW., Lindenstr. 80. 72. M. 12 643. Gewehr-Zylindervershluß mit Gaswegen in der Kammerwandung. Paul Mauser, Oberndorf a. Neckar. 7. 3. 96. 76. K. 13056, Vorrichtung zu Bewegung des Fadenführers für Spulmaschinen zur Herstellung von bauhigen Spulen, Carl Kerkeuberg, Barmen, Krühbuschstr. 31 a. 9. 7. 95, 76, P. 8058. Schmiervorrihtung für das Dagger rotierender Spindeln n Spinn- maschinen. J. H. Popy, erdau i. S. 19. 3. 96. tis n 79, W. 11 599. Vorrichtung zum Abschneiden von Zigaretten. John Robert Williams, Ost Orange, Grfsch. Essex, New - Jersey, V. St. A.; Vertr.: A. Smidt, Berlin NW,, Friedrichstr. 138. 13. 3. 95. 83. R. 10 173. Vorri®tung zum Einklemmen der Gewichtösshnüre an Uhren. Regulateur- Fabrik Germania, Freiburg i. Schl. 20, 3. 96, S6. P. 7201. Sperr- und Auslösevorrihtung zum An- und Abstellen eines Schüßenfängers. Domenico Pg R Nossiglione, Ital. Vertr. : Lugo Pataky u. Wilhelm Pataky, Berlin NW., Luisenstr. 25. 24. 11. 94. Der Patentanmelder nimmt für diese Anmeldung die Rechte aus § 3 des Uebereinkommens mit Italien vom 18. Ja- nuar 1892 auf Grund einer Anmeldung in Jtalien vom 27. Juli 1894 in Anspruch.

2) Zurüdziehung. Die in Nr. 121 des Reichs-Anzeigers vom 21, d. M. bekannt gemachte O 9325

Kl. 46 ist bis auf Weiteres aus der Auslegung zurückgezogen.

45

3) Versagungen.

Auf die nachstehend S im „NReichs-

Anzeiger“ an dem angegebenen Tage bekanut ge-

machten Anmeldungen ift ein tent versagt. Die

Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit

eingetreten.

Klaffe.

12. E. 4314, Verfahren zur Darstellung von

Ae Säuren aus Geranial. Vom

50. M. 11 304, Plansichter mit mehreren Mere nanves angeordneten Sicbsäßen. Vom

89. S. 8512. Rübenshneidmaschine. Vom

23, 9.95.

4) Uebertragungen.

Die folgenden Patente {sind auf die nahgenannten

Berlin SW., Friedrichstr. 213. 40, R, 13484, Darstellung von Kalium und

Natrium. James Alfred Kendall, Streatham: Vertr. : F. Haßlacher, Frankfurt a. M. E 95

42. R. 9753. Kompaß mit elektri - Anzeigevorrihtung. Georg Rübei 1 Eren D.

42, R. 9948, Waage mit i Fernmelder ; Zus. z. R. 9753. e Bin

42, V. 2464, Stellvorrihtung für Fernrohre 5; 850 ab

Klasse. 4, 87 097, Spiritus-Glühlicht-Gesellshaft e„Phöbus“, BVeese & Co., Dresden. enge Pas für Dampflampen, insbesondere Spiritusglühlampen. Vom 24. 8. 95 ab.

12. 34 0483, Aktien-Gesellschaft i. F. Chemische Werke vorm, Dr. Heinrich Byk, Berlin NW., Luifenstc. 35. Verfahren zur Darstellung reiner nicht organisierter Fermente. Vom 5.

12. S2927, Aktiengesellschaft i. F. Chemische Werke vorm. Dr. Seiurich Byk, Berlin NW., Luisenstr. 35. Verfahren zur Darstellung von Benzoësäure bzw. Benzaldehyd ans Benzo- trihlorid bzw. Benzalchlorid. Vom 12. 6. 94 ab.

12. 854983. Attiengesellshaft i. F. Chemische Werke vorm. Dr. SHeinrich Byk, Berlin NW., Luisenstr. 35. Verfahren zur Dar- E Do Are abi Benzaldehyd aus

Zenzotrihlorid bzw. Benzalchlorid; Zus. z. Pat.

E LA L u 9. 95 ab. Q E é é tengesellschaft i. F. Chemische Werke vorm. Dr. Heinrich Byk, a NW., Luisenstr. 35. Verfahren zur Dar- stellung von Salicylsäureestern. Vom 13. 5, 94 ab.

WW. 73055. Dr. Wilh. Majert, Grünau, Mark. Verfahren zur Behandlung von Elek- trodenplatten, um dieselben gegen Auseinander- fallen oder meharishe Verlegungen während der Handhabung zu \{ütßen. Vom 830. 7. 92 ab.

21. 86432. Hammacher « Pachold,

S Kohlenkörnermiktrophon. Vom 4, 4.

95 ab.

22. 86 319, Alktiengesellschaft i. F. Chemische

Werke vorm. Dr. Seinrih Byk, Berlin

NW., Luisenstr. 355. Verfahren zur Darstellung

von Farbstoffen aus Salicylmetaphosphorsäure

und Phenolen. Vom 3. 12. 93 ab.

238, 73283. Süddeutsche Oel- & Fett-

waareufabrik J. Größinger Söhne,

Q Dan E Herstellung

on halb- und ganzkonsistenten Delen und Fetten.

Vom 14. 5. 93 4 igs

24. S1 725, Friedrih Louis Lesch, Werdau

i. S. Feuerung für flüssige Brennstoffe. Vom

25. 9. 94 ab.

35. 39974, Maschinenbau-Aktien-Gesell-

schaft vorm. Beck «& Henkel, Cassel.

Sicherheitskurbel mit Zentrifugalbremse für Hebe-

zeuge. Vom 31. 1. 86 ab.

47. 63135, Thomas Hemenway Worrall,

Laconia, New-Hampshire, V. St. A.; Vertr. :

A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin

NW., Stiffbauerdamm 29a. Scheiben-

Reibungskupplung mit afial anpreßbarem, zen-

trierendem Klemmring. Vom 25. 11. 91 ab.

M Es O Mer, Pforzheim.

erfahren der Herstellung von Fingerri i;

Vom 10. 4. 94 ab. s R

49. 87026. Deutsch - Oesterreichische

Mannesmannröhßren:- Werke, Düsseldorf.

ferltelung von Wellen, Ausbauhungen und Ein-

uchtungen in Wandungen von Röhren und anderen Hoblkörpern. Vom 27. 1. 95 ab.

54. 36467, Société anonyme des

Usínes A. E. Decouflé, Pariê; Vertr. :

A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrich-

Sra Nes i Einrichtung zur

erstellung von Zigarettenhülsen ohne Kl Ï

és R 86 “u M R 0 + Daimler - Motoren - Gesell-

ads Me —— BOrde E Me bee

ntrteb - Borriitung von Motor - î Í

Vorm 13. 9. Nab. C

79, 37524, Société anonyme des

Usines A. E. Decouflé, Paris; Vertr.:

A. Mühle u. W. Zioleckt, Berlin W., Friedrich-

ftraße 78. Zigarettenmaschine. Vom 1. 6. 86 ab.

79, 38 766. Société anonyme des

Usines A. E. Decouflé, Paris; Vertr.:

A. Müble u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrih-

rade s S: mia E Herstellung von

garetten mit ni eTlebten zierhülsen.

Boa 25. 7. 86 ab. 0 R

79. 59073. Société anonyme des

Usines A. E. Decouflé, Paris; Vertr. :

A. Müble u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrich-

den Tus Ua zum Befördern von

ertigen Zigarettenhülsen zum S ) ad” By 466 Ra v i tg . è artin Henschel, Roßstr. 2, u.

Bernhard Friedmanu, Belle-Allicnechl’ 9,

Berlin. Verfahren zur Herstellung von Ver-

blendsteinen aus Glas. Vom 20. 9. 91 ab.

9) Löschungen.

3. Jufolge Nichtzahlung der Gebühreu.

2: 82306. 3: 58905 T1 885 72 608 Hi 896,

4: 50461 82814. 5: 60237. S: 74396. 12:

76 909. 14: 70875 73770 77247. 15: 79196

82 540 83 609. 20: 59496 72452 76191. 21:

73 914 76722 84185. 22: 83011. 24: 70605.

26: 67623. 30: 79720. 33: 71272 73831

82012. 34: 77238 79940. 36: 59838 80 101.

42: 45 204 45476 65905 86242 86388. 45:

65 700 65 763 77 196 77534 77712 80688. 49:

44 408 49 095 60 405 76 753 78264. 51: 76938

81 082 83839. 53: 78419. 57: 72591 82691

82 760. 65: 76664. 72: 81623. 76: 20259.

79: 78349. 80: 78768 84339, 83: 78121.

86: 84 R - Junfolge Verzichts. e 80011. Ani B 122, T A3 961.

81:

Personen übertragen.

ger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

S996.

Zeichen- und Muster-Registern, über Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

/ das D eutsche Reich. (x. 126,

Das Central - Handels - Register i Bezugspreis beirägt A % O 4 für Ves B C Le Mur N Des 7 z

Ei E inzelne Nummern kosten 20 ch4

‘A A b

C. Jufolge Ablaufs der gescblichen D ° E E 14: 15841 d E f 16 327.

6) Nichtigkeitserklärung.

Das dem Alois Hübscher und der Firma Jo tFrtedr. Wallmann & Co., beide in Berl n Di atent Nr. 78 847, betreffend Verfahren zur Her- tellung marmorartiger glänzender Verblendplatten aus Gipsmasse is dur rehtékräftige Entscheidung des Kaiserlichen Patentamts vom 30. Januar 1896 für nichtig erklärt. Berlin, den 28. Mai 1896. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels- Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellschaften und Kommanditgesfellschaften auf Aktien Ls e Gingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels8- E aus dem Königreich en dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöhhentlich, Mittwochs bezw. Sonn- abends, die leßteren monatlich.

Aachen. {13855 Bei Nr. 184 des Gesellschaftsregisters, woselbft die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Gebr. Philips jres.“ nit dem Siye zu Aachen verzeichnet steht, wurde in Spalte 4 vermerkt: Der Kaufmann Carl Philips in Aachen is dur den Tod aus der Handelsgesellschaft ausgeschieden. Aachen, den 26. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

[14019]

a f [13856] i; n unser Firmenregister ift u i S Cdgens R I E

er Kaufmann Carl Ernst Jacobsen zu s Ort der Niederlassung: a M Firma: C. E. Jacobsen.

IL. Derselbe hat seiner Ehefrau Johanna C a ie C E geb. Schultz, Prokura ertheilt. tes i eute in unser Prokurenregi

ar A ict Ce de ay G aa

. Derselbe hat für seine Ehe mit Johanna Catharina Dorothea, geb. Schultz, „os nota- E nag dig ven R i 1896 eine Abweichung on dem an ihrem ohnort geltenden eheli Stre gi p 7e f G i Eingetragen im Register zur Eintragung der ehe- lihen Güterverhältnisse Nr. 132 am baden us Altona, den 23. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1Ul a. Barmen. 13857 Unter Nr. 3301 des Firmenregisters int beute ¡u der Firma J. Theegarten vermerkt, daß die Firma erloschen is, und unter Nr, 1345 des Pros kurenregisters, daß die der Ehefrau Paul Kraft, Lydia, geb. Theegarten , seitens der vorgenanuten Firma ertheilte Prokura gelöst ist.

Varmen, den 21. Maí 1896.

Königliches Amtsgericht. L. Berlin. Handelsregister 14031 des Königlichen Amtsgerichts X zu Berlig Laut Verfügung vom 22. Mai 1896 ist am 23. Mai 1896 Folgendes vermerkt : In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 9810, woselbst die Handelsgesellschaft : i Ad. Ems «& Co. mit dem Siße zu Berlin vermerkt ftebt, getragen :

Zu Plauen i. Vogtlande besteht eine Zweig- niederlassung.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 16 120,

woselbst die Kommanditgesell chaft:

i Dr Lehmann & Mann

mit dem Sißze zu Berlin vermerkt f\teht, eine-

getragen :

_In Grünan ift eine Zweigniederlassung er-

richtet.

Ein es Vermerk ist in unser Prokurenregister

unter Nr. 11 409 bei der Profura des Felix Marsop

e G vorgedachte Kommanditgesellschaft eingetragen orden.

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 16 185,

wofelbft die Handelsgesellschaft :

__ Braun & Hake

mit dem Sitze zu Berliu vermerkt steht, ein»

getragen :

Die Gesellschaft is dur gegenseitige Ueber» einkunft aufgelö. Die Frau Kaufmann Sara Braun, geb. Knopf, zu Berlin fet das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort.

D er Leiche E 28 t de Firmenregisters. emnä n unser Firmenregister un Nr. 28 331 die Firma: d =

raun « Hacke mit dem Sitze zu Berliu und als deren Inhaberin die Frau Kaufmann Sara Braun, geb. Knopf, zu VREA Engen orten. B

m Kaufmann Gustav Braun zu Berlin ift für die vorgedachte Firma Prokura ertheilt, und ift us selbe unter Nr. 11534 des Prekurenregisters eins geiragen worden.

Die Gesellschafter der hierselbft am 11. Fe-

eine

bruar 1895 begründeten offenen Handelsgefellshaft;

ak Rie ÁDS “Ét S

T EFIL

e

5 L P C E a L Ét Eh S ram di ibe dea B

v” Ä ip