1896 / 127 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3) Unfall- und Juvaliditäts- 2c. us Versicherung.

Norddeutsche Edel- und Unedelmetall-

Indulirie-Berufsgenossenschaft. Sektion UT (Berlin).

Die diesjährige ordeutliche Sektionsversamm- lung der Sektion Ax (Berlin), zu welcher die Sekiionsmitglieder gemäß $S 8 und 22 des Stat ts hierdurh ergebenst eingeladen werden, findet statt am

Donnerstag, deu 25. Juni cr., Vormittags 10 Uhr, : zu Verlin, im Lckale dez SHutheiß?[\hen Brauerei- Ausschanks, Neue Jakobstraße Nr. 24/25. / Tagesordnung : : 1) Prüfung und Abnahme der Jahresre<nung

[19300] Domanen Baxaciinua,

Die im Kreise West-Sternberg, 10 km von Frank- furt a. O. und 3 km von der Sharslee rankfurt a. O.—Reppen belegene Domäne Bi Stärkefabrik mit dem Leißow’er Bruchvorwerk, welche

Reinertrag, darunter 260,07 ha Aer und 8,967 ha Wiesen enthält, soll auf 15 Jahre, von Johannis

Meistgebots anderweit verpachtet werden. Donnerstag, deu 4. Juni d. J., Vormittags 11 Uhr, ; im Negierungsgebäude, Junkerstraße Nr. 11, hier-

anberaumt.

parzellenweiser Veräußerung 12,876 ha diese

[13998] i In der am 20. Mai 1896 ftattgefundenen Ge- neralversammlung der Leipziger Bau-Fabrik vorm.

<hofsfee nebst | W. F. Wen> in Leipzig wurde beschlossen, das

: Grundkapital der Gesellshaft von X 900 000

an Fläche 314,493 ha mit 3423,66 4 Grundfteuer- | auf 4 800 000 herabzusetzen.

} In Gemäßheit geseßlicher Bestimmung wird dies { hiermit bekannt gegeben, und werten die Gläubiger

1897 bis dahin 1915, im Wege des öffentlichen | der Gesellschaft hierdurh aufgefordert, si zu melden.

Leipzig, den 26. Mai 1896.

Hierzu is ein Termin auf | Leipziger Kau-Fabrik vorm. W. F. Wen>.

Der Vorstand. O. Wen >. E. Wen >.

selbst, vor dem Herrn Regierungs - Rath Suttinger | E N L | [14187]

Der bisherige Pachtzins für die Domäne, von } Hie Herren Aktionäre der Actien Bau Gesellschaft welcher behufs Aufforstung 208,413 ha und behufs | Oftend L hierdur< zur dedexiliben O

ralversammlung in Gemäßheit $ 21 des Statuts

[12050]

Erzgebirgisher Steinkohlen Aktien - Verein.

Die heutige Generalversammlung des über, schriebenen Vereins hat die Dividende für das Jahr 1895 auf Fünfundsehszig Mark pro Aktie festgestellt, welhe vom 15, Mai dss. Jrs. ab gegen Einreichung des Dividendenscheines Nr. 89 in Zwickau: bei den Herren Eduard Bauermeister, Heutschel & Schulz, C. Wilh. Stengel, der Vereinsbank und der Zwickauer Bank; in Schedewitz: bei der Vereins - Hauptkasse; in Leipzig: bei der Allgemeinen Deutschen Credit- austalt und in Dresden: bei den Herren George Meusel « Co. erhoben werden kann.

Schedewitz bei Zwickau, den 15. Mai 1896.

__ Der Vorstaud des Erzgebirgischen Steinkohlen Aktien - Vereins,

zum Deutsch

M 127.

Zweite Beilage

en Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1896,

Berlin, Freitag, den 29, Mai Untersuhungs-Sachen. 6, ert sMten auf Aktien u. Aktien-Gesell{&,

Hale ote,

äu

1.

92, ustellungen u. dergl. 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c.

4. e, Verpachtu 5, Verloosung 2c. von

Verdingungen X.

Oeffentlicher Anzeiger.

7. Erwerbs- und 8. Niederlassung 2c. von 9, Bank-Ausweise.

10, Berfchiedene

fts-Genoffenschaften. tsan

elannimahungen.

[14199]

Assecuranz-Compagnie

Hansa.

xro 1895. Flächen find in der vorstehenden Flächenzusammen- auf Freitag, den 26. Juni 1896, Nach- O T Ao G Geier H) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien Ü, Alktien-Gesellsh.

2) Fesistellung des Voranschlages über die Sek- | stellung niht mit enthalten zu Johannis 1897 ab- | mi 6 , Berlin, N 90, i E S a ti E T Po Nen pro 1897. gezweigt werden, beträgt 6910,21 M jährlich. | P NEA E E Ma E (14206! D A : Geschäftëjahr 1895,

3) Wahl bezw. Wiederwahl eines Mitgliedes Zur Uebernahme der Pachtung i} ein flüssiges Tagesordnung: Actien - Gesells f Gas k Wei : Activa. Vilanz. Passiva. vorgelegt in der Geveralversammlung aut 27, Mai 1896. und eines St-llvertreters zum Rechnungë- | Vermögen von 65 000 4 erforderlih. Die Pacht- | 1) Vorlage des Geschäftsberichts, sowie der l S ha V0SsWeL einheim. E L E 4 ausshuß. bewerber haben sih spätestens in dem Termin über | Bilanz uxd dec Gewinn- und Berlust- | „„ Die Aktionäre der Gefellshaft werden zur ordent. B & M s M. B Einnahme.

Verlin, im Mai 1896. ihre landwirthschaftliche Befähigung, sowie durch | Rechnung für das Geschäftsjahr 1895. lichen Generalversammlung auf Dienstag, An Grundstü>-Konto 880 000/—} Per Aktien-Kapital-Konto . | 325 000 Dr en Reserve, vorgetragen aus 1894 Der Vorstand der Sektion Ux. Zeugniß des Kreis-Landraths, in weldem zugleih| 9) Beschlußfassung über die Genehmigung der | den 16. Juni, Nachmittags 4 Uhr, in das Inventar-Konto . Hypotheken-Konto . . | 655 000 rämie für in 1895 gezeinete #4 40 014 372 Dr. E. Lahmann. August Lahmun d. die Hôhe der von ihnen zu zahlenden Staatssteuern | Bilanz und Ertheilung der Entlastung an Direktionszimmer des Gaswerks in Weinheim ein- ———— angegeben sein muß, oder in sonst glaubhafter Weise Borstand und Aufsichtsrath. geladen. i [14203] über den eigenthümlihen Besiy des zur Uebernahme 3) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Gegenstände der Berathung und Beschluß: i Norddeutsche Edel- und Unedelmetal- | erforderlihen Vermögens auszuweisen. e | Wegen der Berechtigung zur Theilnahme an der | ffung sind: e e Glektkisches j Ae e Die Verpachtungsbedingungen , von denen wir auf j Generalversammlung verweisen wir auf die 8&8 22 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts. O a gr M 41 000.— Industrie-Berufsgenossenschaft. „_ | Verlangen gegen Schreibgebühren Abschrift ertheilen, ! und 23 unseres Statuts und bemerken, daß die 2) Ertheilung der Entlastung dem Auffichtsrath für Abschreibung . . 4 000.—

Die dietjährige ordeutliche Genossenschasts- | können in unserer Domänen-Registratur und bei dem | Aktien nebst einem doppelteu Nummern- Verzeichnisse __ und Vorstand. E ¿ L E „Ausgabe. L iee cauag is M E die E Bg DaMlet Herrn Amtsrath Wie>ke zu Bischofssee | spätestens zwei Tage vor dem Versammlungs- 4 R Ad des Os Z Neiaufchaffung . tas E So Uy A Rückversicherer

glieder gemäß es Statuts hierdurch ergebenst | eingesehen werden. | bei dem B e G / Ç f euw L garizen AUuf1<tsraths. ; e » O t eingeladen werden, findet statt am | Vie Besichtigung der Domäne nah vorheriger | jage dei dem Bankhause Georg Fromberg & Co. Es scheiden aus dem Aussichtsrathe aus: Diverse Debitores 2 152/30 Affsekuranz - Prämien - Konto,

Prämie 1 681/70

L ( j | in Verlin, Mohrenstr. Nr. 36, deponieren sind. Dounuerstag, deu 25. Juni cr., Meldung bei demselben ist gestattet. | N : Nene e 20, alb deponieren sind Mee E s Freudenberg, | j Actien Bau Gesellschaft Ostend. 2) Herr Ingenieur Arthur Juillerat, e 9 16 278/47 í j

Fünfundzwanzigsler Rehnungs-Ab{hluß.

M. 122 500 412 793 939 293 144 500

für Abschreibung . ; , - Reservefonds-Konto . | 14200 Neuanschaff #6 62 286.68 « Diverse Kreditores . . 41 650/02 ab Prämien-Beferve für am 31. Dezember 1895 laufende 46 4227 114 euanshaffung . ..…. o

«3713.32 Reingewinn 10171110 | Zinsen und Diskont 30 634 Beleuchtungs- 687

Î irte rere cermeemar rut aeuewGr@na

422 115

R. |

390 793

296 663/23 190 000|—

106 663/33 210 000|— 316 663 33 37 850/07 37 601/84] 392 115/14 30 000|—

Passiva.

Vortrag für \{<webende Schäden am 31. Dezember 1895

MURAVer[iWerungs Pan L ä Unkosten inkl. Honorar des Vorstandes, Courtage und Einkommensteuer . .

Gewinn |

Bilanz am 31. Dezember 1895.

j 4 l) Herr Geheimer Kommerzien - Rath Carl Berliu, den 30. Mai 1896. Vormittags £1 Uhr, j Frankfurt a. O., den 4. Mai 1896. E Mai 10

zu Verlin, im Lokale des Schultheiß'shen Brauerei- Königliche Negierung. 2) Herr Ingenieur Arthu K : Ausschanks, Neue Jakobstraße Nr. 24/25. Abtheilung für direkte Steuern, Domäueu Paul Anderson. 3) Herr Ingenieur O. Smreker, st 3 939/50 Tagesorduang : uud Forsten. B. 4) Herr Stadtrath Franz Freytag, E 9 46915 1) Prüfung und Abnahme der Jahreösörehnung Padberg. j pro 1895.

S S E 9) Verr Wilhelm Blumhardt. [14208] i: : : i; Weinheim, 27, Mai 1896. 2) Feststellung des Voranshlages über die Ver- E Dreherei und Schreinuerei Der Auffichtsrath.

E des Genossenschaftövorstandes a Bekanntmachung. : : in Heimbach/Eifel. [14207] 9 : E e es Die Lieferung des Bedarfs an unbedru>ten Fahr- Die He Aktionäre werd iermit j : e j : 2 E eiw. Wiederwahl E Ns karten, welcher jährli etwa siebenzehn bis achtzehn bctde Sar eia inde au nie: [ Barmer Actien-Brauerei “und -Mulzerei T 7 y | Millionen, und zwar an einfarbigen Karten etwa woch, den 17. Juui d. J., ?tachmittags 34 Uhr, i. Liqu. in Barmen-Rittershausen. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

aués{uß. Ade: O 20 n E i 7. i 4) Antrag des Genosfsenschaftsvorstandes auf | fünszehn Millionen und an mehrfarbigen Karten | im Carlshause in Aachen ergebenst eingeladen. ) N bte na Le Aa s etwa drei Millionen beträgt, soll auf unbestimmte | Tagesordnung : hierdurch zu einer Donnerstag, den 18. Juni Berlin, im Mai 1896. Zeit verdungen werden. Angebote sind bis zum Ver- 1) Bericht über das Geschäftsjahr 1895/96. 1896, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokal Der Genosseuschaftsvorstand. dingungstermin, den 29, Juni d. J., Vormittags j 2) Feststellung der Bilanz pro 1895/96 und Ent- | der Bergish-Märkishen Bank zu Elberfeld, Königs Dr. E. Ladbmann Emil Pohl 11 Uhr, mit dec Aufschrift , Angebot auf Lieferung lastung. siraße Nr. 1, abzuhaltenden außerordentlichen Oven fp 208 E DE E Me A M R von Fahrkartenpappen“ an uns einzureihen. Zu- 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. Geuera!versammiung ergebenst eingeladen s E N O S ERE shlagsfrist 14 Tage. Die allgemeinen Bedingungen 4) Aenderung des $ 3 des Statuts. Aktionäre, welche si an der Generalversammlun; zur Bewerbung um Lieferungen find im Deutschen | Heimbach, den 27. Mai 1896. betheiligen wollen, müssen ihre Aktien nebst einem E und Königlich Preubilchen Staats-Anzeiger - Der Vorstaud. doppelten Verzeichniß derselben entweder bei der „ir. 90 vom 26. Februar 1896, Erste Beilage, be-| Nah Sgeluß der obigen Versammlung laden zu | Gesellschaftékasse oder bei der Bergish Märki.

1 046 021/12 1 046 021 Hamburg, den 31. März 1896.

Couventgarten-Aktien-Gesellschaft. Der Aufsichtsrath. Der Vorstand.

Activa.

M 12 M S

Aktien-Kapital-Konto:

462 833! 2010 Aktien à M 332,14 , 667 601/40 Hypothekarishe Belegungen 305 800|—}| Reservefond-Konto 145 645/56

34 9% Bremer Staats-Anleihe: Prämien-Konto:

Æ 200 000 à 95,676 191 352 reditoren für Reassekuranz;-Prämie

M A M [4 | 249% Preußische Konsols: : E M 17 828.97 « . . |.| 200 000|—|| Aktien-Kapital-Kto. . fat #6 100 000 à 971 97 750 Prämien-Reserve . . Gebäude-Konto 217 000|/— (Im neuen Nech- 32 9/9 Deutsche Reichs-Anleike : Y Havarie-Konto : Abschreibung #4 30 000 à 97} 29 329| Reserve für {<webende Schäden 210 000

Kassa-Konto: Wesel und: Kal A

[14171] Bilanz-Konto pro 31. Dezember 1895.

A. Anlage. Ü J

Grundstü>-Konto : 83 186 qm 162 328

4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2. [14173] Borrechts- Anleihe

Moutag, den 1. Juni cr., Vormittags : t ; N eh | M R s i 392 9 Uhr, wird auf den: Kasernenhofe in der Belle- ogen M i: Ne o und Verlesung der 1) Antrag auf Auflösung der Gesellschaft. 1) Vorlage der Bilanz per 15. Mai 1896. Abschreibung M 1512,25 Anzablung auf im Es Tantidme an den Vor- alliancestraße Nr. 6 ein unbrauhbares Dienstpferd Gee g M 93 M è 1806 2) Wahl einer Liquidationskommission. i 2) Ermächtigung der Liquidatoren zum frei- Extra-Abschreibung . . , /4000.— 5 5124 N Bau befindliche stand 1 465.60 meistbietend verkauft. Diaielide Sifchbabu:Virelti 3) Vollmacht an die Liquidationsfommission, die bändigen Verkauf der Immobilien. Mobiliar-, Werk;cug- und Geräthe-Kto. | 162 7959/39 Schiffe 93 600 Uebertrag auf 18968. ; 7 141440

1, Garde-Dragouer-Regiment. nigliche Eisenbahn-Direktion. Immobilien ohne öffentliche Versteigerung zu 3) Wahlen zum Aufsichtsrath. : Abschrcibung . M 9 759.22 2 Kreditores . 32 275 E O | verkaufen. Barmen, Nittershausen, den 28. Mai 1396. Extra-Abschreibung 97 759/95 h Reservefonds-Konto. 35 000

E A N R E E C N R E S T E AER S E S NA T E T R IENE A E OMNDE I: VEN E E E T R E D N C A Es B E Heimbach den 27. Mai 1896. Die Liquidatoren é : \ ; R c T -Slivy-Kon 7 Garantie-Fonds . . 6 000 9) Verloosung 2. vou Werthpapieren. Der Vorstaud. Dr. Wolff. I. Dauber. N Ettta-Abscdteikiens “16 000 —| Reorganisations-its. | 24 404

[13848] Helling- und Stelling-Konto bew af 7000/—| (relerviert für die

4 °/6 Rybinsk Eisceubahn z Obligationen v. l 1895. [14174] Marienburg - Mlawkaer Eisenbahu Pferde- und Wagen-Konto e ava 1 000|— dur die Reor-

ganisation er- Wir sind beauftragt, die am L. Juni d. J. fälligen Zinsen obiger Obligationen | l | B. Betrieb. (Danzig—Warschau. Preußische Abtheilung.)

144 500.— i ; nungsjahre dur< G Ï Extra-Abschreibung . . , 25 500. 27 000|—| 190 000| - Zusammenlegung Prämien-Konto: A | f Unkosten-Konto 17 8533: Maschinen- u. Betriebs-Vorrichtungs-Kto. | 264 540 auf 4 1040 000.— Diverse Debitoren für Prämie , 143 638/091 Gewinn- und Verlust-Konto: Abschreibung L-L B40 | reduziert und dur Interessen-Konto 2181 Gewinn pro 1895 30 (00 : ; Extra- Abschreibung « 35 000.— | 39 540|—| 225 000 Neuausgabe von Mobilien-Konto 900 ; Vertheilung: kannt gemaht. Die Vertragsbedingungen können | einer aufierordentlicheu Generalversammlung | schen Bauk in Elberfeld mindestens drei Tage Modell-Konto 32 000 Reservefond:

M 228 000.— auf auf portofreien Antrag von der Fahrkartenverwaltung | um 32 Uhr in demselben Lokal ein. r d r Veste ; c A 1 268 000.— M 30 000 à 190% . M 3 000.— hierselbst, Friedrih Wilhelmstraße 10, kostenfrei be- Ls cler ivil eute Pyr Ie Mane Maa N Zugang : S Dividende:

wieder erhöht. vieder erhöht.) 2010 Aktien à 4 12 , 24 120.—

M 30 009.— |

1 233 429/26 1 233 429/26 Buchwerth der Aktie inkl. Reservefond am 31. Dezember 1895 M4 406.10. Bremen, im Mai 1896. Der Anfsich:srxath. Der Vorstand. Rud. Tewes, Vorsitzender. B. Schmidt. Mit den ordnungsmäßig geführten Büchern verglichen und übereinstimmend befunden. E. Schröder, becidigter Bücherrevisor.

wachsenden Kosten

mit 10 4 für jede \# 500 Nominal, : / l Maierial-Bestände E E 169 621/50 undetwaigen Ver- 2 Vilanz, sowie Gewinn- und Verlustre<hunung pro 31. Dezember 1895,

E E E ie R rien Lt T Bet Ls atm Sto L E EIT h R A A esa 2

) In Arbeit befiudlihe Schiffe 2... . [f . |.| 16266451 L e A gun L E : Auéstehende Forderungen aus f 84 201/98 luste.)

S E N s y s i ; 4 l - i i: k-Guthaben 175 298/08 14175] Bi : D f W 7 vom Fälligkeitstage ab gegeu Vorzeiguug der in Deutschland ausgestellten Juterimscheine aus- 1) a Ban Stc i ; A8 e Danke 2 05925 [14175] Î er Un n eutiche erlags zuzahlen. Die Interimscheine find arithmetish geordnet mit einem Nummernverzeichniß in den bei jeder Ps T Gle E Stet und der Zweigbahn Zajonczkowo S G28 Es Kassa-Konto 3099/32 ila1 Ö d V io sh g g sellschaft

; Sto Lr; 7 » ; L Cat e Di . [es de : : . Effekten-Konto: ?

N Ginferendei Sali E Ce E cen ee, e Mzahiis die Zinsen- b. Grundstü>s-Konto für Besißungen in Danzig, Montowo u. Illowo 226 313.54 133 148 469/45 v 40 000.— Mes 84 do Gisenb.- E ia ibi pro 31. Dez ember 1895. lin Passíiva. _

D Ds ta, I Gat F ; ‘di ibelten Fntertms | 2) Elfetten 2 139 590/08 rior. à 98 % 9 . : : 2 K e e Sils M S

siheine zur Ausgabe gelangen, wird vementsprebend arm 1. Dezembee d. F fal, iee nvelten Interim» } Z) Baarbeftände resp. Gutbaben bei ‘Bankhäu}ern 882 548 61 « 3 300.— Rot. 34 0/0 Stadt-Axl. 2008 Immobilien, Maschinen, te<nishe Ein- \} ettien-Kapitat . . | 5 060000 2

Berlin und Frankfurt a. M., im Mai 1896 E / 4) Diverse Debitores 358 815/09 à 98 %o i rihtungen, Inventarien, Utensilien und A I Kreditoren . 458 228/60

2 n : + Getwinn- und Verlust-Konto 260 009 | Mobiliar 2 049 291: Reserve-Konto 441 15367

Mendelssohn & Co. Robert Warschauer & Co. S. Bleichröder. 344 121/21 (Im neuen Rechnungsjahre dur Kapital- | ab Amortisation Gewinn-Vortrag i 30 000 Amortisations-Konto

Direktion der Disconto-Gesellschaft. Berliner Yandels-Gesellschaft.

E

LN4

E e

T

E

S

E

P eei

. A 750.000.—

. 99221.37| 84922113

1 200 000|—| 1 209 000|— G91 951/26 |

aus 1890—1894, . Do I e

é 76373 574 Reduktion getilgt.) Li : ASSÍVA. N E S Ee | 1 883 279/39 M. A. von Rothschild & Söhne. 1) Anlage-Kapital, und zwar: 8, B. & 0.

a. Aktien-Kapital : Stamm-Prioritäts-Aktien Á 12 840 000.— i:

[58261] fähigem Zustande bei der hiesigen Kreis-Kom- S Mkt; 9 E inn- -Rechnuna pro 31, Dezember 1895, Ale i R aosnas der auf E des Dit its g: R O FIUEL Stamm-Aktien ————— smt t ew Gewinn und Verlust L ed! g Le E : weren —_ erhöhsten Privilegiums vom 30. Mai im it dem 1. Juli d. J. hört die Verzinsung der i 0 L i e L A L e Auëgaben | Erträgnisse Betrage von 750 000 A ausgegebenen 4/6 Auleihe- | ausgeloosten Obligationen auf. De Ln Ung De Stammbahn und L Aen D L und Verluste Erträgnifse scheine der Stadt Anklam sind folgende Stü>e O guiende Zinsscheine Nr. 8—10 wird deren a. Vetriebs-Uebershüsse während des Baues der Stammbahn, isen 1, ZusMüisse M k“ M A |4 Borrätbe-aller Art 5 ezogen worden: erthbetrag vom Kapital i U bracht. L y En L: / M 12204. E i s A rifations-$ 198 74778 | Vorräthe“ aller Ar 2 G Buchstabe A. 18 54 97 137 zu je 2000 A O Nückstäude: LAEA s. Beitrag der Staatsregierung zum Bau des zweiten Gleises , 5 958 000.— |32 862 37418 e Tante S D ae lunc@ctabotea-RKentor E Debitoren j S 1 Budhstabe B. 31 85 144 184 zu je 1000 4 Folgende Westhavelländishe Kreis-Obligationen | 2) Grneuerungsfonds 1 inkl. Rücklagen pro 1895 1 100 088/34 Betriebsgewinn vom 1. Juli Augemeine Unkosten,Steuern, Betheiligung bei den Zweiggeschäften . L Buchstabe C. 2 69 143 198 272 zu je 500 M [T]. (dritter) Cmission werden wiederholt auf- } 3) Erneuerungsfonds 11 inkl. Rü>lagen pro 1895 192 266/50 1895 bis 31. Dezember 1895 Aaaben, Assekuranz 2. . Vorausbezablte Feuerversiherung Buchstabe D. 22 64 6b 157 226 258 367 500 zu | gerufen: 4) Reservefonds 1 i 362 099/25 laut nebenscitiger Spezifika- Gesetzliche Abgaben fürKranken- Wechsel-Bestand . . je 200 M Ausgeloost zum 1, Juli 1894: Litt. C, zu 200 6 | 5) Reservefonds [1 inkl. Rü>lagen pro 1895 460 710|— tion und Invaliden-Kasse, Berufs- Kassen-Bestand Den Inhabern dieser Stücke werden die Anleihe- | Nr. 227 6) Segen onatosse 219 691/88 Genossenschaft Effelten

ege 1165 948 75{| | scheine dergestalt hiermit gekündigt, daß die | Ausgeloost zum 1. Juli 1893: Litt. C. zu 200 4 | 7) Arbeiter-Pensionskasse 7 902/28 Zinsen-Konto 7 396 269/69 7 396 26969 18 966/32 Zinsen auf Obligationen A

314 614/23 8 820.— Soll. Gewinn- und Verlust-Konto pro 31. Dezember 1895. Habeu.

a Pei 1895| An f 1895 Per “k [4 D Dez. 31| General - Unkosten: Gekialte, Dez.31| Brutto-Ectrag des Verlags- t {Versicherung , Steuern, es<häfts und der te<nischen Zweifelhafte Aus|tände 126 GU E | Miethe, Fracht, Heizung u. nstalten . „4 1500 189.94 111 045 128 747 | Beleultung Wi 2c «tan abUebertragauf e 111 045 Amortisations-Konto T: Ab- Amoriifa- schreibungen an Immobilien tions-Konto und Einrichtungen d.Geschäfts- | A 99 221.37 betheiligun- | Amortisatious- gen... _, 200 000.— KontoIl : Abz M 1300 189,941 1 390 189 schreibung an Verlags- | Wt L S0 M. 116 172.63 Reingewinn pro 1895 Á 866 887,42 ah Uebertrag auf Amoritisations- Konto der Gc- lit häftsbetheili- _— gungen . ..

für Geschäft3-Be- theiligungen . .. Gewinn-Saldo

e I Mit eman

1 883 27939 800 000 666 887/42

Berlagswerthe ab Amortisation | aus 1890—1894, . . . M 375 090.— | | pro 10D a deN 16951.26] 8391 951/26 | | 300 000 60 000/— 17 499/17 | ; | |

E E E T EE E

n” E T: 5 S

2 900/16 00 000/—} 3 246|—

6 076/14} 10 599/47

102 486/86

3 0 1 9

_ Abschreibungen. Gebäude-Konto . 4 1 500.— Maschinen- u. Be-

triebs - Vorrich-

tungs-Konto . . Modell-Konto . . , 1512.25 Mobiliar-, Werkzeug-

u.Geräthe-Konto 9 759.22

Extra-Abschreibungen. Gebäude-Konto . #6 25 500.— Maschinen-u.Bc- | triebs-Vorrich-

| tungs-Konto . ,„ 35 000.— s i: Modell-Konto . „, 4 000.— welcher, wie folgt, vorwendet wird: | o , | Mobiliar-, Weik- . zur Gewährung einer Dividende von 5 9% an 12840 000 46 Stamm-Prior. A 642 000.— | zeug-u.Geräthe- . zur Gewährung einer Dividende von 24 °/ an 12840000 A Stamm-Äktien , 288 900.— Konto : j

Kapitalbeträge vom 1. F 1896 an bei | Nr. 379. 8) Krankenkasse E unserer Stadt-Haupt- Kasse gegen Rückgabe der Gefkfündigt zum 1. Juli 1395 behufs der Kon- | 9) Kautions- und Depositengläubiger Anleihesheine und der dazu gehörigen nah dem | vertierung : 10) Diverfe Kreditores 1. Juli 1896 fälligen Zinsscheine zur Auszahlung | Litt. A. zu 1000 A Nr. 85 149 193 231 237. | 11) Betriebs-Ausgaben-Reserve gelangen. Litt, B. zu 500 A Nr. 26 110 135 184 231 | 12) Gewinn- und Verlustrehnung : Für fehlende Zinsscheine wird der Werthbetrag | 261 396 397 433 464 506 508 513 516 574 583 Vortrag aus 1894 vom Kapital gekürzt. : 599, Einnahme des Jahres 1895 Vom 1. Juli 1896 an hört die Verzinsung der Litt. C. zu 200 A Nr. 18 32 33 41 60 61 62 Hiervon sind verwendet : gekündigten Stücke auf. 63 83 158 161 162 180 226 231 259 297 299 305 | a. zu R C 0a Anklam, den 12. Dezember 1895, 404 457 470 492 546 605 620 621 647 656 708 . Rü>lagen in Ernaeuerungsfonds [I 171 520.80 _Der Magistrat. 836. ». Rülagen in Erneuerungsfonds 11 20 000.— Lôwe. Klingbeil. Ratheuow, den 21. Februar 1896. . Rü>lagen in Reservefonds II 49 000.— ,„ 1 160 959.61 “A A Der Kreisaus\chuf des Kreises Westhavelland. bleibt Reinertrag 6 1 008 720.41 In Vertretung : Le von Tschirschky, Regierungs-Assessor.

vereinnahmte E o à 40 Zinsen ¿_ SO0li 6 438 z Neparaturen-Konii 21 118

; 37 903.60 | . 2131 776.45 A 2 169 680.05

Y —- nebenstehende Betriebsgewinn vom 1. Juli bis j S1 Diajembèr O L | 17 702

Nebenseitig von dem Verlust- | Saldo vom 1. Juli 1895 in Abzug gebracht.

Bilanz-Konto n

(Ausgeglihen dur< die in- dees erfolgte Kapital-

reduktion v. M 260 000. -—,

[72000] Bei der am 14. d. M. vorgenomwenen Aus-

gee Donieue bes wreiteo Wee? 6) Kommandit: Geselishaften Nummern nte “ua ania M auf Aktien 1 Aktien-Gejsellsch.

“0 9

it : 34 278 283. Generalversammlun i : f E j i g am 25. Juni, Nach: ; 5 ; i vom Reserve-Konto:

Litt. B. zu 500 : Nr. 12 160 170 218 mittags 4 Uhr, in Wallhausen. Ä A ti ¿ou Grund vorstehender Bilanz für 1895 entfallende Dividende gelangt D 35 000

297 511 556 575. A l j c gesorduung : : Prioritäts Nfti

196 204 224 284 288 296 297 333 367 372 387 : ) . E, & O. 397 439 442 473 480 488 502 548 563 661 664| Seschlußfassung über Fabrikbau 2c. in Berlin bei der Direktion der Discouto-Gesellschaft, Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-Re<nung sind in der Generalversammlung in Danzig bei unserer Hauptkasse vom 16, Mai 1896 genehmigt.

Bekaunutmachuug. ». zu Tantiòmen an Aufsichtsrath und Direktion : 18 618.— Patent-Sriontotto —19:000:— T . Eisenbahnsfteuer 23 869.23 Reorganisationt-Kono

35 333.21 R ñ ———— D clerviert für dur< die Re- . M 1 008 720.44 | 1 008 720/44 organifation erwachsende

Summa wie oben . .

„_200 000.— | 1 300 189

260 000

666 735 743 772 829, 1 300 189/94

Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelooften Obligationen nebst den no< ni<t fällig gewordenen

ins\cheinen (Reihe 4 Nr. 8—10) und den Zins- hein-Anweisungen vom 1. Juli d. J. ab in kurs-

Wallhäuser Conserven- & Prâserven-Fabrik Actien-Gesellschaft

vorm. E. Voigt.

Der Auffichtsrath. E. Voigt.

zur Auszahlung. Danzig, den 27. Mai 1896, Der Auffichtsrath. Damme. Emil He >er.

Die Direktion. E. Breidspreher. Seeringi

_Actien-Gesells

Neplun ,

Shiff

P- P:

swerfst und Mashinenfabrik. . Schinkel,

Stuttgart, im Mai 1896.

Der Vorstand der Union Deutsche Verl C. Daiber. Th. Freund. F. Lehmann. E. Sigleur.

D

8gesellschaft.

Spemann.