1896 / 130 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P D S E E E

E E A S "Dr eta A

E N

10a Prospect.

“6 8 Millionen Atkien Seïle | nd] Deulschen Ueberseeishen Bauk

Berlin Buenos Aires Valparaiso.

Die Deutsche Ee Bank ift dard notariellen Akt vom 17. Juni 1893 mit dem Sitze in Berlin errihtet und am 26 a Oba Jahres in _das-Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts T zu Berlin eingetragen worden. Ste hat die Geschäfte der am 17. Junt 1893 in Liquidation gerelenen eutschen Uebersee Bank derart übernommen, daß dieselben seit dem 31. Dezember 1892 für

ednung der Deutschen Ueberseeishen Bank geführt worden sind. Die Liquidation der Deutschen Uebersee Bank ist am 12. Oktober 1894 beendet.

Die Dauer der Deutschen ee Ren Bank i} auf eine bestimmte Zeit nicht Hb

Zwe>k der Gesellschaft ist der Betrieb von Bankgeschäften, insbesondere die Beförderung des Fetlorisüen Handels-, Geld- und Wechselverkehrs; sie darf im Jn- und Auslande Zweigniederlassungen, Zweigbanken, Kommanditen und Agenturen errihten, ih bei anderen Handelsunternehmüngen als Kom- manditist en auch übersecis<he Banken, welche denselben Zwe> verfolgen, ins Leben rufen, deren

ktien übernehmen oder in dauernde Sozietätsverbindung mit denselben treten.

Die Gesellschaft AN éine bereits seit Errichtung der liquidierten Deutshen Uebersee Bank bestehende Zweigniederlassung in Buenos Aires und hat außerdem eine solche in Valparaiso am 1. Februar 1896 eröffnet.

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 6 20 000 000, bestehend aus 20 000 Aktien zu je 1000 MÆ, eingetheilt in fünf Serien (I—V), eine jede bestehend aus 4000 Aktien zu je 1000 A --Bei der Errichtung der Gefellschaft sind 40% auf das gesammte Aktien-Kapital eingezahlt worden; am 1. Mai 1896 ist auf die Aktien Serie T und Il (nom. 4 8 000 000) die Vollzahlung geleistet. Das eingezahlte Aktien-Kapital beträgt nunmehr 12 800 000, bestehend aus 8000 Stück vollgezahlten, auf den Juhaber lautenden Aktieu Serie T und Ux (Nr. 1—8000), und 12000 Stü> L tamen lautenden Fnterimssheinen Serie IIT—V (Nr. 8001—20 000) mit 40 0/9 Einzahlung.

In der Generalversammlung gewährt jede Aktie und jeder Interimsschein eine Stimme.

Solange gena Nte Aktien und nicht vollgezahlte Aktien (Interimsscheine) neben einander be- stehen, ist für jede Statutenänderung, dur< welche das Rechtsverhältniß dieser Aktiengattungen untereinander abgeändert werden soll, die in einer besonderen Generalversammlung dur< Mehrheitsbes zu erklärende Mislimmnng der in ihren Rechten gefährdeten Aktiengattung erforderlich.

eber die Vertheilung des Gewinnes bestimmt $ 23 der Statuten Folgendes: Aus dem Ueber- lui welher na< Vornahme der von dem Vorstande oder Aufsichtsrathe für erforderli erahteten Ab- reibungen verbleibt, werden 99/0 dem geseßlichen Reservefonds so lange überwiesen, bis derselbe den zehnten Theil des i nominellen Grundkapitals erreicht, ; bis zu F a0 us Bestimmung des Aufsichtsrathes einer zu bildenden Spezial - Reserve überwiesen. 9 9/0 der verbleibenden Summe dem Aufsichtsrathe als Tantidme überwiesen, der dann noh verbleibende Rest wird, insoweit niht die Generalversammlung eine Verwendung desselben zu Reserven oder anderen Zwe>en beschließt, als Dividende auf die Aktien und Juterimsscheine nach Verhältniß! des-auf dieselben eingezahlten Kapitals vertheilt. ie Zahlung der Dividende eselos A d F auiGen Bank in Berlin und deren Filialen in Bremen, Hamburg, Frankfurt a. M. und München.

Alle die Gesellshaft und die Aktien derselben, insbesondere die Umlaufsfähigkeit der leßteren etr Wige FLAnotmoGungen erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger und in mindest ens einer anderen iner Zeitung. j

An Dividenden wurden vertheilt :

pez L Tajo auf ein eingezahltes Kapital

1895: 9 9/9 von 4. 8 000 000,

Der gefsehlihe Reservefonds beträgt /( 118 384.48, der Spezialreservefonds 4 450 000.

„Die vollgezahlten „& 8 000000 Aftien Serie I und 11 nehmen an der Dividende pro 1896 nah Vérhältniß der Einzahlungen e 9/0 vom 1. Januar bis 31. Dezember, 60/6 vom 1. Mai bis 31. Dezember), d. h. mit e tel der Jahresdividende Theil.

uf die Aktien Serien 11, IV und V sind 40% eingezahlt. Weitere Einzahlungen sind in der a einzufordern, daß zuerst dié Serie TI1, sodann ‘die Serie 1V und endlich die Serie V vollgezahlt erden muß. ie Einzahlung wird dur den Aufsichtsrath festgeseßt und einberufen. Den Vorstand der Gefell]haft bilden die Herren Rudolph Koch und Ludwig Roland-Lücke in Berlin und Gustay Frederking in Buenos Aires. Als Vorstand der En eun in Buenos Aires fungieren die Herren Gustay Frederking und Ci Schulze in Buenos Aires. und als Vorstand ter Zweigniederla ung in Valparaiso die Herren Wilhelm Krüger und Paul Millington Herrmann in Valparaiso. Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren Konsul Hermann Wallich in Berlin, Vorsitzender, Rentner Adolf vom Rath in Berlin, stellvertretender Vorsitzender, Kaufmann Martin Albreht in Hamburg, Kommerzien-Rath Konsul Gustav Gebhard in Berlin, Direktor der Deutshen Bank Arthur Gwinner in Berlin, Seiner Kommerzien-Rath Ernst Hergersberg in Berlin, Geheimer Kommerzien-Rath Wilhelm Herz in Berlin, Direktor der Hamburger Filiale der Deutshen Bank Victor Koch in Hamburg, Kaufmann Adolf Oetling in Hamburg Direktor der Deutschen Bank Dr. Georg Siemens in Berlin. Die Vilanz und das Gewinn- und Verlust-Konto pro 1895 lauten wie folgt:

Activa, Bilanz.

Dieselbe erfolgt ratenweise.

Passiíva.

M M A . 190 000 000|— 67 409/43

200 000|—

. 1 1639 004/92 . 138 397 935/34 1060 280/14

Aktien-Kapital . .

. Ordentliche Reserve Reserve-Konto 11.

Accepte d SEUDITDLEN e Datittinrderfteairrenes: Gewinn- und Verlust-Konto

S

. 112 000 000|—

a-Bestände . . . 112 908 736/68 kten-Bestände:

46. 2000000 40/6 Preußische Konsols Gold $ 935500 4X 9% Argent. innere Sre Parten Gold-Anleihe Wechsel-Bestände A Debitoren... Grundstü>8-Konto .

gas eingezahltes Aktienkapital a e Effe

3 848 759/96 . (24 745 480/24 . | 7 280 796/71

580 856/24

61 364 629/83 Gewinn- und Verlust-Konto.

“K Mid

999 446/091 Gewinn-Vortrag aus 1894. ., 40 77911 1 060 280|[14}} Zinsen, Provisionen und Kursgewinn abzügl. Nediskont auf unverfallene Wesel A

[61 364 629183

Debet. Credit.

Unkosten . Saldo .

1 578 947/12 1619 726/28 ] 1619 726/23 Der vorstehend ausgewiesene Gewinn-Saldo hat wie folgt Verwendung gefunden : dem ordentlichen Reservefonds nd. derr Sbm E P Mm Eee A e R Apr M Mm ga gerer g SG -D0-975;05 E E o s es d oie h b o s a L L 050 000 überwiesen, i, E A s a E 2790 000 Ce e auf neue Rechnung vorgetragen. Berlin, im Mai 1896.

Deutsche Ueberseeishe Bank.

Auf Grund vorstehenden Prospektes sind

A. $8 000/000 vollgezahlte Aktien Serie T-und 11 der Deutschen

Uebersecishen Bank

ndel und “zur “tiihtätlihen s E der Berliner Börse e

vom -Börsen-Kommissariat zum ingungen zur öffentlichen

zugelafsen worden und werden hierdur< von uns unter nachstehenden

ubskription aufgelegt: 1) Die ‘Subskription findet gleichzeitig DHRBErBtng, den 4, Juni 1896 in Berlin bei der Deutschen Bauk, - Bremeu » Bremer Filiale der Deutschen Bank, Fraukfurt a, M. , „, Frankfurter Filiale der Deutschen Bauk, - Hamburg - » Hamburger iale der Deutschen Bank, - München » „» Bay n Filiále der Deutschen Bank, während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden auf Grund eines bei den Stellen er-

bältlihen Anmelde Formulars statt. Früherer Shluß der Sukbfkription ift dem Ermessen

eder einzelnen Stelle vorbehalten, , Subskriptionspreis beträgt 140 0/0, zuglei< laufender Stückzinsen zu 4 0/6 vom 13. März 1896 bis zum Zahlungstage.

3) Bei der Zeichnung is auf Verlangen der Subskriptionsstelle eine Kaution von 10 ©/9 des ge- zeihneten Betrages in Baar oder börsengängigen, von der Subsfkriptionsstelle für zulässig erachteten Werthpapieren zu hinterlegen.

4) Die Huthellung, welche fobald als mögli<h nah Schluß der Subskription dur \<rift- SN freien der Zeihner. erfolgt, unterliegt dem freien Ermessen jeder einzelnen

e. 9) Die zugetheilten Stücke sind gegen Zahlung des Preises (vergl. No. 2) am 15. Zuni cr.

abzunehmen. Deutsche Bank.

Berlin, im Mai 1896. Gesellschaft Urania. Vilanz per 31. März 1896,

M S 307 430/40

[14989]

Activa. Passiíva.

500 000 69 500 284

1 574

Immobilien-Konto ult. 1894/95 M 308 975,28 Abschreibung V 0 T4488

Maschinen-Konto ult. 1894/95... T 28811 osmreibung 10%... 2928811

Instrumenten-Konto ult. 1894/95. . T A 108 878,64 Neubeschaffungen 1895/96. . „, 2059,05

| A6 TIO 937,69 Abschreibung 3% ._—_. , 3392813

Mobilien- u. Utensilien-Konto ult.1894/95 46 17 415,52 Abschreibung-5%-._,, J 870,78

nel und Erde-Zeitschrift-Konto . DBibliothelel-Konto, L L Theater-Konto ult. 1894/5 . 421 413,79 Neubeschaffungen 1895/96. . . ,„, 3167,96 M 24 581,75 Abschreibungen 35% . .. , 8603,61

Debitoren- und Bank-Guthaben . A N 3 631/09 Diskonto-Gesellschaft-Kautions- Effekten-Konto Ï 1 500|— ATONED Oer, Daelel Bera E 675/57 O TOIOUTE N O O s 875/56 Konto Theater-Neubau Taubenstraße 48/49 . 34 464/32

581 088/10 Gewinn- und Verlust-Konto.

«e “k |$ 50 684/97 immel und Erde-Zeitschrift 1895/96 1 538/92 41 479/77 S O S G, 116 108/05 h Neben-Einnahmen-Konto . . 9027137

6 275/331} Kommissions-Verkaufs-Konto . . 234/49 11 S Sinten-Ronto e s 198/55 16 635/51 170/30

127 107/38

Der Aufsichtsrath. Der Vorftaud. W. Foerster. V. Weisbach. F. von Hefner-Altene>. A. Joft, ais Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust. Konto habe ih geprüft und mit den ordnungsgemäß geführten aen der Gesellschaft in Uebereinstimmung dfzundan: Berlin, den 21. Mai 1896. A ugust Wolff, Gerichtliher Bücher-Revisor.

Karlsruher Straßenbahn-Gesellschaft. Bilanz 1895.

# : M. An Gebäude- und Grundftü>s-Konto Per Aktienkapital-Konto . ; 550 000 A110 673,13 z 157 500 Abschreibung . 3 000,— 107 673/13 21 924 Bahnkörper- Konto M 718 725,48 80 000 Abschreibung . 10 000,— 66 339

Maschinen-Konto . 46 18 069,47 Abschreibung . 4000,— Wagen-Vauto “646 0D 89766 bs{hreibung . ,„ 15 000,— Pferde-Konto . . M22 335,74 Abschreibung . 5 000,— Utensilien u. Mo- bilien-Konto . . M 8862,46 Abschreibung . e 4000,— 4 862 R Schienenvorraths- us- Konto. L MD36801 gaben 4 150 434,82 Abschreibung . 1000,— 1 368/01 Rbsbrei « 14412,91 Materialien- und Fouragevorraths- « Konto: 4 2. « . « « ¿| 1347980) Pungen ¿65 000— S T A 724/92 Effekten-Konto. . G Ca 31 088/80 Thurmberg-Aktien- Konto. 6.9700 Abschreibung . « 3 000,—

Aktien-Kapital. Konto Aktien-Kapital-Einz.- O e Gefeßlicher Reserve- Fo Spezial - Reserve- Kautions - Effetien: | autions - Effekten- 107 609 o 1500 Kreditoren - Konto R 8 058 Genn 170

20593 |—

16 544

15 254 2401

15 978/14 94 129/40

581 088/10

Verluste. Gewinne.

Gehälter-Konto. .

Betriebs-Unkosten-Konto. . .

Bau-, Mobilien-, Jnstrumenten- und Theater-Nep.-Konto . S

Bekanntmachungen-Konto

Abschreibungen-Konto .

Gewinn A

127 107138

[14990]

Debet. Credit.

i

S1 Id |

Obligationen-Konto . Reservefonds-Konto . Hypotheken-Konto Konto-Korrent-Konto . Interims-Konto: rü>ständige Dividendenscheine, Obligations-Kupons, Gewinn- Antheil der Regierung 2c. . Gewinn- und Verlust-Konto: Vortrag aus 1894 4A 1 673,50 Betriebs-Ein- 266 523,14

nahmen M. 268 196,64

708 725/48 14 069 40 857

17 335

« 209 847,73

6 700/—

946 885/47 » 946 885/47 S %/% Dividende = 40 pro Aktie, zahlbar sofort bei der Betriebs-Kafse in Karlsruhe und bei der Allgemeinen Elektricitäts-Gesellichaft, Berlin, Karlsruher Strafß}enbahn-Gesellschaft.

Kolle. Ed. Conrad.

Vazar-Actien-Gesellschaft.

Bei der am 28. ds. Mts. gemäß $ 30 unseres Statuts stattgehabten Ausloosung der zur Amortisation gelangenden 381 Aktien sind folgende Nummern gezogen:

Nr. 3 17 28 47 52 61 66 68 102 122 141 162 204 206 207 217 219 225 250 270 278 280 283 292 300 309 317 321 326 327 348 377 382 394 409 412 423 431 439 456 457 468 470 481 494 498 523 533 557 570 582 583 592 597 619 620 623 633 674 675 678 679 685 693 701 712 794 798 799 815 825 839 841 856 870 874 883 894 925 943 965 973 984 986- 997 1029 1030 1073 / 1088 1091 1093 1094 1099 1101 1107 1180 1182 1193 1215 1250 1263 1267 1283 1284 1290 1320 1340 1363 1412 1424 1440 1451 1456 1466 1481 1491 1497 1511 1514 1520 1558 1560 1624 1627 1628 1656 1681 1684 1693 1710 1714 1725 1733 1760 1771 1791 1802 1819 1820. 1843 1857 1863 1885 1886 1899 1918 1920 1927 1934 1937 1954 1983 2000 2006 2007 2013 2031 2034 2036 2041 2042 2053 2067 2068 2073 2078 2086 2087 2090 2096 2103 2104 2105 2119 2124 2144 2155 2161 2176 2186 2188 2203 2205 2210 2221 2240 2250 2268 2262 2266 2288 2295 2308 2312 2315 2330 2334 2339 2369 2386 2425 2461 2499 2502 2520 2539 2543 2590 2622 2632 2642 2677 2685 2712 2718 2730 2735 2737 2757 2766 2780 2788 2791 2800 2883 2886 2887 2898 2915 2924 2936 2949 2970 2978 2996 3013 3015 3020 3021 3025 3040 : 3051 3058 3060 3067 3082 3091 3112 3123 3139 3150 3177 3181 3184 3196 3198 3209 3225 3234 3237 3247 3253 3269 3282 3287 3293 3295 3299 3301 3342 3344 3350 3358 3374 3382 3402 3417 3425 3442 3460 3477 3513 3535 3539 3548 3550 3558 3569 3577 3617 3626 3628 3658 3664 3669 3685 3686 3691 3696 3700 3705 3707 3711 3712 3715 3716 3719 3732 3738 3773 3777 3782 3784 3785 3794 3806 3809 3820 3861 3867 3877 3882 3887 2890 3892 3896 3898--3903-3916-3918 3928 3931 3937 3940 3941 3955 3967 3986 3988 3991 3996 4004 4015 4039 4040 4041 4043 4052 4053 4057 4099 4100 4106 4107 4115 4120 4123 4156 4159 4167 4197 4225 4230 4246. °

Die Inhaber der mit diesen Nummern bezeihneten Aktien belieben dieselben nebst den noch nicht fälligen Dividendenscheinen und Talon vom L, Juni ds, Js. ab an das Bankhaus Meyer Cohn in Berlin, Unter den Linden 11, abzuliefern und den Nominalbetrag der Aktien und die Genußscheine gegen Quittung in Empfang zu nehmen. i

Folgende Nummern von der Verloosung vom 25. Mai 1894: Nr. 564

und 15. Juni 1895: Nr. 626 2525 4232

sind no< nit eingelö}, worauf wir wiederholt aufmerksam machen.

Berliu, den 30. Mai 1896.

Bazar - Actien - Gesellschaft. Der Auffichtsrath. Der V

Franz Wagner, Vorsitzender.

[14997]

er Vorstand. Leopold Ullftein.

4E

D

„F¿ 130.

1. S 8-Sachen.

2. Aufgebote, Zustellungen u. derge

4. äufe, Ber: î ¿ 5 Beta 2c. von Werthpapieren.

zum Deutschen Reichs-A

Dritte Beilage nzeiger und Königlich Preußi

Berlin, Dienstag, den 2. Juni

Deffentlicher Anzeiger.

schen Staats-Anzeiger.

1896.

6. 7. Erwerbs- und shafts-Genofsen 8. Niederlassung 2c. von Rechtsanw RAR 9. Bank-Ausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

n und E Es u. Aktien-Gesellsh. en.

6 Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

[15038]

Kölnische Maschinenbau Actien Gesellschaft,

: Generalversammlung. Die vierzigste ordentliche E ann der Aktionäre unferer Gesellschaft

Dounuerstag, den 25, Juni cr.,

ormittags 11 Uhr,

im Lokale des A. Schaaffhausen’schen Bankvereins, Unter-Sachsenhausen Nr. 4 hier, stattfinden.

Unter

Aktionäre ein, an dieser Generalversammlung theilzunehmen, mit dem Bemerken, daß die Juni cr., Vormittags von 9 bis 1D Uhr und Nach-

und Stimmzettel am Mittwoch, den 24.

wird

Hinweisung auf die $$ 28 bis inkl. 34 unseres Statuts laden wir die dazu berechtigten intrittskarten

mittags vou 3 bis 5 Uhr, auf ein Attest ter hiesigen Bankhäuser Sal. Oppenheim jr. & Co,

J. H. Stein oder des A.

chaaffhausen’schen Bankvereins über die bei einem derselben wenigfsteus

eine Woche vor der eneracerfammliheg erfolgte Deponierung der Aktien in dem Gffektenbureau n

des A. Schaaffhausen’scheu Baukvereius

Empfang genommen werden können.

Tagesorduung : A 1) Geschäftsberiht der Direktion über den Vermögens\tand und die Verhältnisse der

Gesellschaft. 2) Bericht des Aufsichtsrathes über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-

<nun

re<nung. 3) Bericht über die Revision der Re<hnung, Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz

und n der Direktion. 4) Wahl von M u 5) Wahl von drei Revisoren, Köln, den 30. Mai 1896.

edern des Aufsichtsraths.

Der Auffichtsrath.

[15046] Activa.

M 84 131 3341 3 606 263 979 10312

An Immobilien-Konto íInventarium-Konto Wasserbau-Konto Neservoir-Konto Maschinelle Anlage-Konto . Terrain- Konto :

Buchwerth des Terrains 2451 Qu.-Ruthen General-Kassa-Konto : Bestand Direktions- Kassa-Konto : Bestand Reservefonds-Effekten-Konto

282 843 92 324

11830 82 803‘

Debet.

E

Á An Verwaltungs-Unkosten-Konto . . . 114826 Arbeiter-Wohlfahrts-Konto . . .. 885 ypothekenzinsen-Konto 5 142 mobilien-Konto: Abschreibung LTIT Inventarium-Konto: Abschreibung Wafsserbau-Konto: Abschreibung Neap omo : Abschreibung Mr ome Reservefonds-Effekten- Konto Reservefonds-Konto Tantiòème-Konto Dividenden-Konto: zu vertheilendeDividende de 520 000.4 Aktien-Kapital 44 9/6 Gewinn- und Verlust-Reserve-Konto: Gewinn-Vortrag auf neue Rechnung

Berlin, den 31. März 1896.

Gewinn- und Verlust-Konto.

Actien-Gesellschaft „Petroleum-Lagerhof“, Rechnungs-Abschluß pro 1895/1896.

Per Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto Reparaturen-Konto Arbeiter-Wohlfahrts-Konto . . , Dispositionsfonds-Konto . . ., Reservefonds-Konto

Tantième- Konto Dividenden-Konto

Gewinn- und Verluft-Reserve- Konto: Gewinn- Vortrag auf neue Rechnung

Per Gewinn- und Verluft-Reserve-Konto : Vortrag aus tem Geschäftejahr 1894/95 Lagermiethe-Konto : innahmen

Einnahmen Waagegeld-Konto : Einnahmen Krahngeld-Konto: Einnahmen Waggongeld-Konto : Einnahmen Interefsen-Konto : Einnahmen

M,

520 000 128 550 400 489

3 725 104 000

2 923

24 200

Passiva.

Se T

239/25

M

734 59293 Credit.

Wir bescheinigen hiermit, daß die vorstehead aufgeführten Posten mit den ordnungsmäßig ge-

führten Geschäftsbüchern übereinstimmen. Jul. Grünwald. John Bierbach. Die für das Geschäfttjahr 1895/96 gewählten Revisoren.

Nud. Federmann.

Deputirte des Verwaltungsraths der Actien-Gesellschaft Petroleum-Lagerhof.

Die Dividende is zahlbar mit 4} °/% vom A. Juni cr. bei Herrn Julius

Fricdrihstraße 131 a. [14998]

Preußishe Central-Bodencredit- Actiengesellshaft. Verloosungs - Liste.

Bei der am 4, Dezember 1895 in Gegenwart eines Notars stattgehabten Ausloosuug der 33 gen Ceutral - Pfandbriefe vom Jahre 1886 find

nachstehende Nummern gezogen worden:

Lätt. A. über 4 5000. Nr. 346 525 788 1223 246 465 598 639 891 2220 354 599 729.

Litt. B. über (4 3000, Nr. 13 14 71 72 347 348 485 486 1265 266 381 382 859 860 899 900 2281 282 873 874 921 922 4545 546 5663 664 6453 454 767 768.

Litt,. C. über «1000, Nr. 1051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 3431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 4271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 871 872-873 874 875 876 877 878 879 880 5871 872 873 874 8375 876 877 878 879 880 6981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 7061 062 063 064 065 066 067 - 068 069 070 D181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 561 20 563 564 565 566 567 568 569 570 14551

02 953 554 555 556 557 558 559 560.

Litt. D. über «« 500. Nr. 5411 412 413

15 416 417 418.419.420 6401 402 403 404 407 408 409 410 "7001 002 003 004 005 008 009 010 561 562 563 564 565. 566 569 570 821 822 823 824 825 826 827 830 9411 A 3: 414 415 416 417 418

10971 97 974 975 976 977 978

981 982 983 984 985 986 987 988 989

ewi}

Alfred Zielenziger.

on,

Ltt. E. übcr 4 200, Nr. 4981 982 983 984 985 986 987 988 989 990 5811 812 813 814

815 816 817 818 819 820 183081 082 085 086 087 088 089 090 14001 002 005 006 007 008-009 010 18991 992 995 996 997 998 999 19000 21261 264 265 266 267 268 269 270 22801 804 805 806 807 808 809 810 23411 414 415 416 417 418 419 420 25271 274 275 276 277 278 279 280 29161 164 165 166 167 168 169 170 30351 354 355 356 357 358 359 360 731 732 735 736 737 738 739 740 741 742 743 746 747 748 749 750 31411 412 413 416 417 418 419 420 32611 612 613 616 617 618 619 620 36441 442 443 446 447 448 449 450.

Lätt. F. übcr 4 100, Nr. 628

083 003 993 262 802 412 272 162 392 733 744 414 614 444

764

084 004

[15002]

vom L. Jan Vilanz,“

Debitores.

An De lionen der Aktionäre, 600 Aktien à 4 2700. .. Bank- und Kassa-Saldo (inkl. Guthaben bei auswärtigen Ban C Us

Prämien-Debitores (See) . hiervon bis dato eingeg. fällige A 1 107 635,07 ausfebeab später fällige A 905 270,17 Prämien-Debitores (Feuer) . hiervon bis dato eingeg. fällige A 485 636,51 ausflehend später fällige A 85 473,88 +. Diverse Det «„ Grundftü>ke und Hypotheken . Wechsel- und Depot-Konto . « Inventar-Konto . L

1 620 000

1612 905 571 110: 396 979 659 000

| 4 999 255

Rechnungs-Abschluß des 76 ften Jahres der Patriotishen Assecuranz - Compagnie

uax 1895 bis 31, Dezember 1895,

Sewinn- uud Verlust-Kouto

M Einnahme. Gewinn-Vortrag aus 1894 . . ,, See-Schaden-Reserve aus 1894. .. See-Prämien-Reserve aus 1894. . Feuer-Schaden-Neserve aus 1894 . . 56 067 Een aus 1894 , . ec‘Assek „Prämie auf gezeichnete

M 518 141 770,— Feuer-Affsek.-Prämie auf gezeichnete

A6 456 929 149, Zinsen e L

Ansgabe.

See-Schäden aus 1894 abzügl. des Anth. der Rückversicherer . . 4A 693 957,31 Feuer-Schäden aus 1894 abzügl. des Anth. der Rückversicherer . . . See-Schäden aus 1895 abzügl. des Anth. der

_ Rüdversicherer . ..

20:899 677 095,14

3 500 773 915,30

Creditores,.

Per Aktien - Kapital, 600 Aktien a M E Kapital-Reserve-Konto . Feuer-Reserve-Konto Diverse Kreditores . / Assekuranz-Reserve-Konto :

a. See- Schaden - Reserve Á TA41 256,— b, See-Prämien- Reserve 4 314 514,83 c. Feuer-Schaden- Reserve M 267 774,— d. Feuer-Prämien- Reserve M 500 000,—

Gewinn- und Verluft-Konto .

Hamburg, im Mai 1896. Der Aufsichts

[15039]

2 400 000 240 090 210 000 254 7102

1 823 544

4 999 255

rath. Otto E. Westphal, z. Z. Mocliteater, Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Der beeidigte Bücher-Revisor: Otto Jalaß.

Ristorni und Rükgaben Feuer-Schäden aus 1895 abzügl. des Anth. der Nüdcversicherer . . . „, 289981,78 See-Reassekuranz-Prämien 1 349 567,46 Feuer - Neassekuranz-

Dra e 2 249 205,95 Einkommensteuer . E 4 968, Courtagen u. Provisionen , 391 497,01 Administrationskosten ein-

\{ließli4 FJubiläums-

kosten und auswärtiger

Stet... 19860698 Abschreibung auf Inven-

1A a a 5

105 284,99

71 000 M 4 734 394,77

Affsekuranz-Referve: Konto : a. See-Schaden-Reserve M. 741 256, b. See- DeiSiene eserve , 31451483 c. Feuer- Schaden- Reserve 267 774,— d. Feuer- Prämien- YNeserve , 500 000,— , 1 823 541,83

Gewinn

Der Vorstand. G. A. Holle, Direktor.

errichtet 1843,

Abrechnung über das Jahr 1895.

A 1920 562 899 194 882 3083 051 940 060

3 655 901

1335 043 30 171

n 300,—

6 628 869

| 6 557 869160

71 000|—

Neue fünfte Assecuranz - Compagnie in Hamburg,

Uebertrag aus 1894 : a. Schaden-Reserve b. Prämien-Reserve

abzügl

1 Zinsen

Schäden aus früheren Fahren

Schäden aus 1895 Courtagen

994 | A

263 803 413 273 163 393 734 745 415 615 445

886

947 1061 096 2395 648 912 926 978 8529 539

4119 147 909,

Die Rückzahlung zum Nennwerthe- erfolgt vom

1, Juli 1396 ab

in Berliu: bei der renen Central-

h baute mee: vg iy t,

- bei der Direktion der Discouto- in Frankfurt a. M.: bei dem

M. A. von Rothschild «& Söhne; in Köln : bei dem Bankhause Sal. Oppenheim

s . «& Co. gegen Einlieferung der Central-Pfandbriefe und“ der n i

t fälligen Zinékupons nebft Talons, Berlin, den 4; Dezember 1895. Die Direktion.

esellschaft, bei dem Bankhause S. Vleichröder f ankbause

Auf 1896 werden übertragen : Schaden-Reserve

Debitores.

SeoE ge ara d à Loo, cs ypothekenbriefe der otheken-Ban in Hambura . .. n 150 000.— egel - taatsrente A 50 000.— e A. 0” 00> S. S an . . - . s. . . . . . . < .

Kassa S E P T0 G

U L Prämien-Debitores . ..

Einnahme. M

Prämie von pes. le E I R as < Ristorni und Rü>kgaben

Rückversicherungs-Prämie inkl. Stempe

Prämien-Reserve für den laufenden Risiko

und wird das Jahr 1895 abgeschlossen mit einem Gewinn von Der laufende Risiko beträgt A 2 125 582.

Hamburg, den 4. Mai 1896. Bilanz ultimo Dezember 1895.

240 000 113 806

958 427 32 165

M 195 883.46 274 346.02

70 743 40314

15 000 2241

h

353 806

926 262 11 891

362 757207 479 229/48

1291 961

961 285/32

190 000 110 675

330 675

300 675

Kapital, 500 Aktien à 4 3000, . , P Lte 0 10>0- S. D D E Affsekuranz-Courtage

Rütoersiderer A Mien e a >02 (S-M rämien-NReserve . ..

Ge

winn und Verluft . A

Der A êrath. Gustav E On s Revidiert und mit den

rstaud.

e. übereinstimmend gef den

rn na i Der beeidigte Bücher-Rev

B Sores :

30 000

Crediteres.

Der Vo C. B. F. Kümmerling, Direktor. or :