1896 / 130 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d i F übrigen n F Cn ¡Oflany Positionen zu bemerken, daß das Unternehmen seit 1860 besteht, di b . E Erwer rth <a Du, De L —Paanien. E Ba ano rfürflens lenstraße belegenen Grundstü>e einen, Flä Ga von 11 769 L hab n ver Bie here An: lun Ar Ee verd g leistes. 1 Die neuen Antheltsheine find vom l, Bunt b J 7 bs- und Wi \ fts- i í q f n & Masyhienbau ‘Aktiengesellschaft frühere Zah 49/0 Zinsen vergütet. | ab und weiter jeweils mit demjenigen Betrag di

A g an D en dur h Zut uf n E ns 14 266 qu s erhöhtzhat). Die Waarenbestände E e the Es werden au< Voll- oder weitere Einzahlungen | dend rufen | G „l vorm. Gebr. Schul «& vorm. Bernh. Fischer ¿ahlung endenberehtigt, wel<her zur Einzahlung aufgerufe Genossenschaften An Aktien-Einzablungs-Konto | per Aktien B : N h et N t ju pst nftände q We , d. h. zum tbeil unter den. Selbstkoften y * 9 auf die neuen Antheilscheine angenommen und darauf | wurde. L

ridfndi Nan Vet LRE cia ui vialito: S ooo A L Dei ee “mi n es, + ste B gd e Aut enst Wesel u. a. mit Æ 408:195,80, von Mannheim. ebenfalls 4 0/6 Zinsen für die Zeit vergütet, bis zu. Der Auffichtsrath. Keine. | ... MecirSartent Äonto . r n (9 ran ( aben im Ja A us für n it or e Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer | welcher die weiteren Einzahlungen zu leisten sind. I. Sihler, Vorsitzender. nd " Hypothekengläubiger Arien mit 4/907 000. cowabrt and bie weiter 7 M S ; den iei Melkders ace S ee Dienstag, den 30. Juui a. €.,

| ent-onto A \ x % 115 000,— mi i 09 Der jründunggbergang ist E Attien mit L andelsfa O in ‘Biel ele beit lier Mv ften Geshäftälokale L “Genczai:

Hypothekenshuld Einlagegläubiger 380 673.71 | 495 673 evisoren, den Herren Richard Kaselowsky, Direktor der Bielefelder Maschinen Mi vorma, Dürkopp & Co. M Laa 0 A0 eneral- eéorduun

K 111 616.19 Vorschuß-Verein Blankenau TG. 9 083 e abrikant Ernst Rein geprüft worden; sie haben die Angaben d Darlehns\{uldner , 110 509.29 gemachten Einlagen für e und vollständig Peti, E E e E bhar V 1) Vorlage des Geschäftsberi eribts des Vorstands 10) Verschiedene Bekanntmachungen.

10% Abschreib E Sia Vorstand d Gesellschaft ee ves Mot Geis Bir Carl Rede äst auf di ait [14679] reibun L er, Herr Carl un au | ü f <- v. 11 110 509 C 1105.09 | 221 020/39 Dauer von 5 Jahren, gewählt worden. Derselbe erhält für seine ‘Thâtigkeit kein festes Geh alt, sondern P L snngedere clc Le Bremer L ebensver s t < e ru nug 8s8-Vank. Effekten-Konto C Q E A ZULEE von 10 % vom M ewinn. 2A andere Vorbesißer Herr C. Peters, welcher der Ver- 3) Besbluhfassung über die Bilanz per 31. De- Gewinn- und Verlust-Rechnung pro 1895. estand . . . H 128 550.15 Ronfurren-Ünternebmen ju enthalten ten. i ace e ba h Min die Th ilnab der General l nabme Sens BersiBerung. aeg ür die Theilnahme an der Generalversammlun O ; 997.65 | 127 992 6 A gr die Aufstellung der Bilanz fu die geseplichen Vorschriften maßgebend, Der Aufsichts- ist es nôthig, daß die Herren Aktionäre ie Aktien h M lena ar-Konto S N erei a m ß nerneimen m i dem Vorstande die Abschreib gen und zwar foll bei Schäßung der nebs Nummernverzeichniß bis spätestens Samstag, | 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: 1) Schäden aus den Vorjahren : s gezahlt. .\A 3150,— N Ab sreiE fd 3 bat R U S eher nf nens ßung als eine Uebershàä ues attfinden. Die Generalversammlung den 27. Juni a. C., Abends 6 Uhr, bei dem a, Prömiene L 14639260 b. zurüdgestellt , —,— 3 150|—- /o Abschre ung 10 1080 L sonsti e On des L n und die Raa es Gewinn-Uebershusses als Dividende oder Bankhause Schmit, Heidelberger & Co. in D, E D s e a e s E O S (4 5675 sind verrechnet siche pag. 14 des Beri e e L 243 307.49 Gevinmenhälans fd a6 der Bestngung! des Nfchiora hes pon dem elogeninne (nd mini dei ereien. eter 1 beiten Llser | L Sacken Vserte ber mit Dividen - Asvinh Ber | o] } 9 Ce i P A indesten m deponieren. Gegen die dies ° winn - T v - ° 3% Abschreibung , 7 299.22 | 236 008 roll u M [dung des ordentlichen Meservesonds, der indeß 10% des Aktienkapitals niht übersteigen N angs seine ‘exhalten die Herren Ationäre Lagtti- sidterten N d e ividende npruh u 433 795 A E Pei g Todesfallversiherungen: 345 690,— Vorratbs- E o ; h zug zu Rasen: Außer diesem ledigli<h zur De>kung etwaiger Bilanzverluste dienenden Reserve- mationskarten, welhe zur Theilnahme an der Se tige Reserven: ß. Lurü>gestellt. A 6 5 600. Vorräthe in Ebersdorf . ese es e auch ufs erven zu On en Zwe>en gebildet werden. Ueber die L L solcher Fpeial, Generalversammlung ermädti tigen. eserve für Ausloosung von GSlactipapiten uo b. für Kapitali fh / C L b fall: never Wechsel-Konto xe : en n Im en, zu wel e gebildet wurden, O Men der Aufsichtsrath, uns Fin [d nit b j Mannheim, den 29. Mai 1896. * für Kursverluste . . 1938 ür P G en auf den Erleben L S arten davcige uva R E ae erung der betreffenden Reserve die Generalversammlung die Verfügung aube vorbehalten bai, Der Anf\ichtsrath. / 6. Reserve für Kriegs-Risiko . . N 13 065 «t. geza ut . T Gewinn- und Verlust-Konto ah Abzug der Reserve wird zunächst die dem Vorstande vertraglih zustehende Tantiòme und die dem Mur : Ludw. Post. Amortisationsfonds für Kautions-Darlehen . . . 4 404 ß. Murüdgetelt A a E | v e S A FEeaive zuf die Aftien vertheilt Tantième von 69/0 bestritten. Der übrig bleibende Betrag wird als L Beamten-Unterstüßungs- und Pensionsfonds . 3163 c. Renten: 7 C. S „M 83395,63 697 75714 : 2) Prämien-Einnahme : zurüdkgeste R R de ee 9 Die nage der Fabrik und die Gewinnübershüsse nah Abschreibungen betrugen in den Vor- 14988 ) a. für Ka tver erung auf den Todesfall : d e fällig gewordene Versicherungen, “Erlebendtálle

=Dobeot. Credit. } jahren nah den Feststellungen des vereideten B visors inri L i : ; [ ] . ° n ereideten Bücherrevisor n Bei a Q chuß Bielefeld : . Landwirthschaftliche Bank. Trier. g: Becrtbei derungen... . . M. 1 366 989,88 pi a gepten (olgen “BEErrmaes:

Umsa Abschrei i, ißversicherungen . .. , 10017,44 ; gezablt M 28 215,— i

An T "} Per div. Eingänge 1892 V h 17 U O, na 9% I nungen Reservefouds | Bilanz am 81. Dezember 1895. b. für Kapitalversiherungen auf den Gie p. iurüdgestellt i A 28 215 I Mt com 81, Des e Forderungen 1893 . .. , 776 571,86 , 23 572,b4 % 109 823/80 f Activa. “n «E Ea 9 E Aa aufgelöste Versiheringen: 4 54 868,42

L Le dueralvie: * “für beretts abgesWriebene ee N - 821 953,33 « 20 671,85 » 158 992,99 Ap An Kassenbestand 9544 f d. für sonstige Versicherungen: b. ir>gewäbrte Prämien . . . —— | 54868

sammlun a ‘vem Direk- Forderungen ette Getididhe der 23 876,35 _* 164 662,93 M 77 162,53 E Guthaben auf Reichsbank-Giro- a. Kriegsversicherungen . eit 208,40 4) Dividenden an Versicherte: a. at T5730

orium bewilligte Zinsen-Konto " Aktiengesellschaft | Ma. ed 8 945/57 8. Gewährleistung für Kautions- L jurüe eftelit 99 977 56 | 89535 M. 1000.—, mithin Vereinnahmte Zinsen z eni S We selbestand . Ee B G 0E, 6 60 262 44 Darlehen B " 5 625, 87 1 1 382 841 z g tete merter

erböbte fi ler Moe, Le lkuaabte Ansa and fiellt Ade SIE B Dezember 1895 ist von der Generalversammlung genehmigt worden al rgieadge: G 28 466 45 barttitter Prämien ‘fie übernommene Ne 9 Sn E E aa A A ot lit u... rovisions-Konto Activa ebitoren auf KonTo-XorrentT- o. 4 5 41 DEIUYGNEN L R E Ee e E RAESIE N E S fe

S ° TPassiva. Debitoren auf Zess.-Konto . 624 308, 31 Verwaltungskosten . . E E a 197 225

andlungsunkosten-Konto Voreaths-Konto 3) a. Zinsen . - e 21O818,99 8) Abschreibungen: a. vom Mobiliar... . 4 20,22

Landi Mo e mmobilien-Konto . 86 697/65 De jethserträge E 0 Lw, Qu 11 121,45 221 935 b. von den Immobilien . . ; 1194,31

bhalte-onto Bestände in Ebersdorf . 8) Nähmaschinen-Fabrik, 1gang 1895 j B) Aae! sineu-Fabri Zugang ankgebäude-Konto . . . . .}__8305220] 4) Kursgewinn cus -veekaufteii Effet N 3 999 c. von den Effekten . . . , 1422,75 2 867

Gehalt dem Kassierer . . Bilanz-Konto E C e T 000 000 Ara AaA ehalt 3 559 133/20 | 5) Vergütung der Rü>kverscherer . „6 t Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten 7

Kreditoren . N 4 667 Brutto-Gewinn pro 1895

E, FPassiva. Mh. ß é 164 662,93 Per Aktien-Konto... . , | 300000

Gehalt den beiden Di- Verlust-Vortrag . da R A s L Boi rektoren . . Gewinn 1895 ¿% 4938.90 Betriebs-Einrichtungen 6) Son ige j innahmen: räâmien-Ueberträge . .| 574621 E B L

Effekten-Konto Dage , Werkzeug-Mashinen . . . . 191,53 ursverlust Ñ Abschreibung. 8524,31 A a s e N000:98

Abschreibungs-Konto mithin VerTust-Zuga eb ace Abschreibung auf h Ao E E

° Stund «Konto . E i a AOA S 1 % schreibung auf Fuhrwerk .

rvewérth der Rückversicherungen . Ne 153 703 rien Reseroo:

b. Amortisationsfonds für Kautions-Darlehen A 2 633 n M Ctdus Depositen-Konto . . 2 968 423 c. Policengebühren 13 825 M B 7 woias rata den Todesfall: 4 5 040 154,18 ausgezahlte Ver- - Kreditoren auf Konto - Korrent- 4d. Gewinn aus dem verkauften früheren Geschäftshause Ea N 98 394, 33 gütung laut Ver- Konto | 74733 am Wall 118 . 3678 b. Neltematiüeenzen L 2 76030 T5 164301 traa vom 23. No- Kreditoren auf Zess. «Konto s 14 428 U R E «

g vom o N H 12) Sons Reserven :

Darlehns\{huldner b) Eisengieferei. U vember 189% . , 87 500,— Fecepten-Ato : Reserve für Kriegsrisiko : ierve aus dem Vorjahre . . 6 13 065,34

10 % Abschreibung auf Grundstü> . . . 46,— T7163 53 f s Gtia ventar-Konto . . .} 120 Gebäude O L N « Reservefonds-Konto . . . Y 48 OORRREE I E ecdabes tecemsidernaeine -

o |

E LES

Betriebs-Einrichtun Reservefonds Divivreten a r E Niernen b. Reserve für Ausloosung von Staatspapieren und für

, t-Kont s j Konto-Korrent-Konto Werkzeug und e M D119 Spezialreservefonds Didpositionsfonds-Konto : GOEIOINNE « «6 « el LIDO fr latten und ‘Modelle i

Kursverluste: Reserve aus dem Vorjahre . . . . H# 1938,95

FELEFT

Wnlen- leo Me E ormfasten . 60 do-Reingewinn . . . 51 393 L N A 1805 augeloost ieraus entnommen für 1895 ausgelooste Glösa, den 20. April 1896. E r P A N 3 999 133 11 400.4 44/6 Bremer Staatsanleihe 570 1819,81 | 1419 709 , ó ©. Verwendung des Jahresübersehusses: \ - L Actien-Vorschußverein Blaukenau. Rugóne 1906 M T rin LEp BeeluD Sonto 1) au vie Os ne e T 368,95 Der Vorftand Waaren-Bestand . e r L 2) Tantiòmen an 1895 hinzugeshrieben . . 89056 | 2259 Jul: Anke. M. Börner. M. Gelbrich. Debitoren: Guthaben bei Debet. «K A a. Verwaltungsrath .. . M 11104,— c. Amortisationsfonds für Kautions-Darlehen: Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto habe ih geprüft und mit den ordnungs- Banken . 4 34651,17 ; An Zinsen vergütet auf Depos.-Konto | 96 028 b. Direktion . «i we MLIOG-— Reserve aus dem Vorjahre . . . . A 4404,97 gemäß deseprten Büchern übereinstimmend gefunden. Außenstände 266 946,21 | 8301 597 Konto-Korrent- c, Generalbevollmädtigte S gu hieraus entnommen: Y d. font. 25 —,— 22 208,— Auszahlungen infolge aufagclöfter

Chemnitz, den 25. April 1896, Versicherungs - Konto, Vorausbezahlte h Konto und Zessions-Konto. . 2 762 « Ne ' Edwin Rüdiger, “e N P 1764 M - Unkosten: 9 an die Aktionäre oder Garanten. L e —,— Kautions-Darlehensverträge . „70143 |

SI2S|I #11118

vereid. kaufm. Sachverständiger und Bücherrevisor beim Königl. Land- und Amtsgericht zu Chemnigt. 3 848 (0 Inserate, Druifscihen, Bücher an die Versicherten . . . E M 3703,54 2A R Verwendun Zinszushreibung . . . F 214,03 j

; O E SLOOD A 932,75 g: E C 30/0 Preußische e Neifespelen «5 * COETI . zur Reserve für Kriegsversicherung C AAOLOO Einzahlungen 1895 . . 1 120; 9 . 133462 5 038 Lens PROSPECT. N Ad : be s k . Siecn N 7 1933,08 E E en- Unter ta yungs- Au, Pen- d. Beamten- neUnterstüßungs- und Berslon® Aktiecu der Pndaree N A0 000,— 4 Heizung Beleuth- Sie onsfonds . a f 9800986 (026: E u dem Borjahre R 2408, 66 ¿s 0 _LLyeini [Q j s ; D R , A 232 079,95 erzu 34 0/6 Zinsen pro e L Nähmaschinen- Fabrik und Eisengießerei Actien-Gesellschaft Bestfäl- Boden. R L al M LG E e d 6. reservierter Gewinn aus dem verkauften früheren Ge- ad rm Ko _ T f d astshauje am s Die o f E u och & Co. i Ha R E Koh & C L i R R | liden-Rafse 121,40 19 Uebers ub: aus fieren ahren. e Rie E n- n eng ctien-Ge orm. 0. L á | y E ' ebershuß : aus früheren Jahren... . M in Bielefeld is dur< notarielle Verhandlung vom 23./27. November 1895 mit dem iße in Bielefeld Vewinn- und Veriust-Konto per 21, Dezember 13895, r . 1991,20 aus 1895 , E „222 079,95 | 566 340/56 de anan E, ues A Deer Gerelidn a erei eta ra rie zu Bielefeld ein- M A M vi api 362.20 1629 7 410 801! 7 410 801/74 g Mien wen e Dauer der Gese ist auf eine bestimmte Zeit n ; L ; 7 j E O L Der Gegenstand des Unternehmens if die Fabrikation von Näh- und fonstigen MalWinen, Eer E D G tis e Waaren nd. SOH ations Diel» o F000 8781 A. Einnahme. Ix. Anssteuer-Versficherung. Ausgabe, W. niederlaffung und der Verkauf von Maschinen und deren Theilen, Die R] Mans ren Gee Zweig- | Fabrikationsspesen . . . . . , 52913,13 »: Salaire. 16 010 “K M 14 Ne ungen zu errichten der Ee Etablissements zu erwerben und st Ra ait en troh E AOARRAR 1 G60 0E - Abschreibung auf Mobilien-Konto 2 900|— 1) Uebe träge aus dem Vorjahre: 1) Schäden aus den Vorjahren : e g de e Et su vem Qriges T Vlähmasth steht, zu bethei ligen. Zur Grreihung | Gewinn pro 1895 4 164 662,53, welcher wie s ? Saldo-Reingewinn . . 51 393 Ege aud pem 4 200 038 a. gezahlt ? A dieses we>es ist das der bisheri fg Sie H. Koch & Co., Nähmaschinenfabrik und E bee in Biele- folgt vertbeilt ift: T76 975 p Sl -Nelertet S En O Ne E EAA L T geftellt S O f crböcice Se en o R ee oie nebst sämmtlichen darin befindli Maschinen, Geraldang für Geschäftsführung i o: Schaden-Reser ar A D E O i 9) S lben b Da Meint: L R Denn Puy Bie Forleit ir Disch “A RiiaSanlacen d. R O Ble uer I De: u. Zinsen-Entschädigungen für f Credit. M L obi “tp pi videts der mit Dividenden-Anspruch Versléherten 10 464 a. dur Ms ‘ei AEO E. ember 1894 von den beiden Zuhabern Herren Carl Reder und C. Peters ali Einloge in die Attiengeselis<aft | servefonds... s 50000 Se S oA Masa tal Ta) Ss E A 6. Wurüdgestellt. E gesells<aft bea Toll. AERREAD der Betrieb s<on vom 1. Januar ab für Rehnung der A Spezial-Reservefonds . . . 27162,53 164 662/53 L gewinn . d 14 225/83 ür Kapitalversiherungen au! den Todesfall —,— b. i Kapitalien L den Grlebensfall: Aktienkapital beträgt 823 87635 823 876135 : Zinsen vom Konto-Korrent- und ür APERITEN Ie au R N gezahlt : : 4 1 000 000.— Unter Beobachtung der gleichen Praxis wie bei der Uebernahme sind au in dieser Bilanz die Zest-Konto ‘Rabat el L an. E Daa j jurüdgestellt Lbis M n porf E eral rbr Bcnuans zu je M Loge unler Ren Zanner von | Vorräthe auf Grund einer Iuvenku r und zum theil unter Selbstkosten, die Außenftände aber“ bu<hmäßig Ï Et e rat Rabatt. L s p 86 : für Renten sherungen S A T 1 46 A ‘e ga ahlt s N S ie Aktien sind m videndenscheinen und einem Talon versehen. Der Dividenden- | aufgenommen worden. Die bei der Uebernahme no< auf den Jmimobilion lastenden Restkaufgelder sind trttt = 48 s gestellt r. 1 lautet jedo< ers auf das Geschäftsjahr 1896. Nach den transitorijen D Bestimmungen des | seitdem getilgt worden. 176 975194 darunter Prämien für übernommene RüversiFeruna gen L p. arie tgeste e: e wers Es Ee Ergebnisse Le 1. anae LUO Arien Besen bereits Le te k pen hel dage v Fabri diert v werden hauptsähli< s<werere Maschinen für gewerbliche Zwe>e namentli für Sattler, Trier, den 31. Dezember 1895. 43 en En Et t A 580: B 166 411/83) [E ge 4 S T erungen: omg 7 ppe rh Eer IOO ben, Bottelthern as Zinsents<ädigung und für Ges<äfts- | Shhuhmather und Schneider. Im laufenden Geschäftsjahr hat fi der A laß gegen die gleiche Periode Der Vorstaud der Landwirthschaftlichen Bauk. ethéerträge t g. gezes eelt. Catas M eli 53 ae t e f car 4 Se m Jahre A ebenden ana und da im Vorjahre O au ist die Eisengießerei reihli< mit Aufträgen versehen. Im Zusammenhange Lemmerz. Keßler. Tes ewinn aus verkauften Effekten E I 3 700 3) Aus Me E 460A eiti ul elôfte Versicherun en: epterer si auf „M geftellt hat, fo ift der Uebers<uß von 4 77 162,53 den Reservefonds der | damit sind Erweiterungen der Fabrikanlagen ins Werk geseßt, deren Koften aus eigenen bereiten Mitteln ; So En E E R O C 4 a, Rückkäufe E EE E e on de n n: / l

Gesellschaft jugeslose F bestritten werden können. 0 Generalve:sammlung gewährt jede angemeldete Aktie eine Stimme. Die Auszahlung der Dividende erfolgt außer bei der Gesellschaftskasse in Bielefeld, bei P 1 eservewerth der Rüversiherungen . „. „} 67976 " fes eto Prämien auf infolge Todes- Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr; das erste Geschäftsjahr ist am 31. Dezember 189 } dem A. Schaaffhausen' schen Bankverei B lin und Köln und d oh vo tande L LISOEO], i b. Po [rellen Cs L 4 567 alles erloshene Versicherungen : abgelaufen. Lesatint ju gienben S n O m Ÿ eilbrouner Gewerbebank. | 4

Die Eröffnuugs-Vilanz per 31. Dezember 1894 stellt sih wie folgt: Die Bekanutmachun fn der ¡Gese aft werden in mindestens zwei Berliner Blättern erlassen. \ n der außerordentlichen tversammlung vom Passiva. Vorstand der e Gesellschaft Y k 26. Mai d. I. Ae, besblohe bus Grund, 4) Dividenden an E

eder i Ne cTefeld, kapital un N Gesellschaft von S ¿us 4 Millionen | a. gezahlt . f nt , | e

M A 4 Mh . . . G Der Auffichtsrat besteht aus den Herren in der Weise zu erhöheu, daß sofort 1000 Stü> ¿i erschu | jurüd : Aktien-Kapital 1 000 000 Fustiz-R Fu Bachmann in L Bireld, Vorsitzender, A neue wie seit er auf Namen E Antheil- C. Verwendung des MRYLELRE E: j 5) Rüto rungéprämien . . H an die Kapitalreserven . j Agenturprovisionen .

10 951,38

Gebäude Kreditoren 6410 k S Klöônne in Berlin, Stellvertreter, : heine à #4 1000.— und die weiteren 1000 Stüde O B D Werheug-Mas$ Nane N Hypotheken 00.971 Christian Heyer in Firma Oertmann & Heyer in Bielefeld, n L # 1000.— spätestens bis 1. Juli 1897 zur Zeich- e E srath 1358,44 M 60513 Werkzeug e E Seeagen G d Banquier Hermann Paderstein in Bielefe M nung ag ausgelegt werden. D Direktion ng v6 368 44 8) Abschreibungen: ormen und Modelle 1 Kaufmann Ferdinand Schmidt in Biele eld, N Dements. ea. bieten wir an Ferres Antheils, T Generalbevollmächt zte: o: OOER a. vom Mobiliar . L E i Kaufmann Éduard Wülker in Bielefeld, E eignern unserer Gesellshaft 4 1 000000.— à. sonst, g o 716.88 b. von den mobilien. A | Bielefeld, den 20. Mai 1896. Antheilscheine zum Preise von Le ein Stießlid on ' c. von den Effekten 2 652

? t | 419708 Nähmaschinen- Fabrik und Eisengießerei Aktien-Gesellschaft | N oi vi ne ents rast 8 ie t E E e g funk

an die Versicherten 7. e al anton 245 610 215 476 auf je 2 alie Antheile ein neuer entfällt, d andere Verwendu M i ' 61 294 vorm. H. Ko Co. aber Ie alei iche Beträge auf Wunsh nach oben a e: a. zur Reserve für Kriegsversicherung 143,38 Prümien-Neserne E ey auf den Erlebendfall G TOTEES

6447 er Vorstand. / rundet werden können. Das Bezugsrecht auf b, zum Beamten-Un E q | 1 a Reserven

343 453 C. Reder. neuen Antheilscheine geht verloren, wenn es Ä Pensionsfonds Nachdem die Aktien der Nähmaschinen - Fabrik und Eisengiesterei Actien - „Gesells aft E E AEEEBEE f : Sonstige Ausgaben: L 0A 1046 382/08 | vorm. S. Koch «& Co. in Bielefeld Don Börsen Kommissariat Vai Leber un zur Notiz ae ver der Zeit vom 1.—25. Juni ds. J Reservewerth der Rükversicherungen . « Zwe>e der eei der an die Sesellhate: ahe überlafsenen Objekte hat vor der Gründung | Berliner Börse zu elaffen 1 worden sind, bringen wir auf Grund vorstehenden Prospektes genannte Aktien l nicht ausgeübt wird. Für Nicht Fs ‘fre li | vas eine e Sn g En den verei sowie den Ingenieur und ver- | an hiesiger Börse in den ertehe und nehmen Anmeldungen darauf entgegen. di übrig bleib eübt wird. fi ï ichta ‘da re Ziegen | wait «e ais 6 R IORON füt je Heren Heirid Mever de auf 168 590 Biele, iner ind Mobilien auf e 208 467.90, Berlin, 22. Mai 189 L R e D N Tee f & LIS O b Mies j usammen A 489 112600 90 geschäßt, während fie mit & 419 709,95 bei der Uebernahme eingeftellt worden A. Schaaffhausen' scher Vankverein. Am 1, Zuli if auf via 105 iugetbeilten Antheil : S 319 253 Unter diesen Verh en ift für das Jahr 1895 von Abschreibungen abgesehen worden. Im eine L, Einzahlung vou 600% = 4 720,—