1896 / 134 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E [16110] Vergwerks - Actien-Gesellschaft E | f OSFECT, “wu anz R e cir ———Silenz ver 27 M e rar. | ersiner Musik -Inflrumenfen- Fabrik Acfien-Gesellsdaff

Ä

etiva. : Gebäude-Konto A Aktien-Kapital-Konto 153 000 S vorm. Ch. F. Pictshmanu t öhne. bungen Van Ret E Et Á. 529 000 Vorzugs - Aktien.

Aktien-Kapital-Konto Bestand E E 55 Hypotheken-Konto Zugang | Abschrei- eNtand Güter-Konto | 9208/63] Kreditoren-Konto . - 17 322/20 bungen 31. Dezember Debitoren-Konto 10 024/46} Gewinn- und Verlust-Konto . . 7 444/94 Die Generalversammlung vom 9. Januar 1896 hat bes<lossen, Vorzugs-Aktien bis zum Hot

R am : Partial-Obligations-Passiv-onto : 31. Dezember] ¿n 1895 q ERTTOE a x 410 394/79 1894 in 1895 1895 Kassa-Konto 218/25 derrage pas 24 L UUN JOUAMT Gy irie P A A u ee V ae M E “t E O [ei en 79 d der erigen Stamm-Aktien ustellen, auf jede erige Aktie o de n 1 865 019/79 ; M t: H [A M [S M. 273 818/99 273 818/99 Sor rit 300 nam eatien, oder fih die Mes von drei der bisherigen Aktien zu einer

Liebenwerda, den 22. April 1896. | Einnahmen. Gewinu- und Verlust-Kouto. Ausgaben. d alsd für je eine zugezahlte, oder je drei zusammengelegte, eine Vorzugs-Aktie Der Vorstaud Der Auffichtsrath. 1) Grubenfelder-Konto . . 2 852 970 28 930 2824 440 i E f e endlich bre A Altien unverändert zu behalten, s

A Satlow. N W. Mohrmann, Vorsißender. 7 Schätebau-Konto O E TARE 152 * 56 348 50 77 126 zol 1364375 F M S H |S Die Vorrechte der Vorzugs-Aktien sind die folgenden: 4 Min Konto S R 2 s ai i n N 03 1009 513|_ | Saldo-Vortrag vom 1. April 1895 , .| 601/93} Statutenmäßige Abschreibungen an den N „Die Mori s-Aktien nehmen vom 1. Juli 1895 ab am Reingewinn Theil. Ste

\ i N 654 533 Eingegangener Hausziks und A>kerpacht . | 17 306/55) Gebäuden 3 105/46 [It s d weiligen Reingewinn 6 9/9 Jahres-Dividende vor den bisherigen Aktien

[15008] Bilanz 20e 20754 M R: E (Form Aben) und pr decgefal, das, fas i cim 2%, mebreren Jahres nid je S: 0 ° E E A ls v 8-Diyidende v ver wird, der übr etbende auf den j“ der Vraunschweigischen Landes-Eisenbahn-Gesellschaft 9) De Nonto C e l 004 794 87 024/95 9 528/951 402 290 Bezahlte Zinsen 459/84 die nästspäteren Dicibenteas@eut ur Auszahlung gelan p soll. Bleibt nah Vertheilung u am 81, Dezember 18985. 5 Eisenba, eon n S N e Si f pit 68 s a ps 282 055 ord Ld S: ruf, 6 6 800,— der Borzugs-Dividende éin Nein eit Dea L s auf die Pofmg-Alien us ' s T : 33 778 nn- und Verlust- die bisherigen Aktien (Stamm-Aktien) na erhältniß ihres dann bestehenden Nominal-

9) Konto Neue Wäsche . 358 809 21 726/811 923 053/81] 8357 489 Konto 7 444 N «9A rata Srtbeile Bei der Auflösung der Gesells<haft werden zunächst die

V ände Betrag ; Betrag . . . . 2 . . TEM 24 2 Den l eft Verpflichtungen 10) Konto Neu-Anlagen . 450 265,41 17 908/48] 17 908/48 Vorzugs-Aktien aus der Liquidationsmasse zum vollen N Defriediak ga ues

Á M |S E O s 1495949 erhalten die Stamm-Aktien zum vollen Nominalbetrage Be

d 9 un .

Bahnbau und Ausrüstung 8 024 354/04) Aktienkapital 3 650 000|— M 65 224,90 Heilbroun a, Ne>ar, den 2. Zuni 1896. ° bleibende Rest wird unter beide Aktien-Kategorien nah Ver dltnth ihres dann bestehenden

eide via A ia r d Prioritäts-Anleihe 1. Emission | 3 529 500|—- 11) U Le I L M P : 13 1908 Heilbronner TWohuungsvercin. Nominalbetrages vertheilt B e L H gewährt jede Vorzugs-Aktie drei

an eservefon E s # v IL é 1 000 000|— odilien- un e On «l 198630 5 ¿ mmen, jede bisherige Aktie (Stamm-Aktie) je eine mme.“

° " " A A 30 000|— Getilgte Obligationen [. SO O00] 12) Dea on E E n a s H: 2 e Abc: v. Maratales E x utens<hlaeger. Der Beschluß is am 3. Februar 1896 in das Handelsregister beim Königlichen Amtsgericht T e e Prioritäts- MERTE E R S A n 31 500/— | 13) M L anio A Eee 600 h U Berlin ein rage Es gelébek Bekunimaid L kér Aut , : i} Bus<uß des Extra-NReservefonds zu Er- ab in E O0 E | ° ° ° nd darauf na< ges{<ehener Bekanntmachung in der Zeik:

“Vermögen der Pilfsfassen, Grneue: Reserveson L R Ss | 1040 0, Saline Ludwigshalle zu Wimpfen a/N. vom d. Januar 1806 Uls 26. Feil 100 Id

d d Nt t F, ( , . . dis é R L S h „A? f elerveson 75 000 R D d R E E T C N de e U G L E E __269 4589) Activa. Bilanz per 31. Dezember 1895. P asSiva. und darauf baar gezahlt: A Y s E

rungs8fond® u. des Reservefonds 11) | 399 322 30 000|— ¡ Bestand an Materialien 56 402 119 642/61 7 929 09757 und in der nämlichen Zeit: : H é 579 000 Stamm-Aktien in Stü>k 193 Vorzugs-Aktien zusammengelegt worden.

«e e « « A6 100800

Guthaben in laufenden Rechnungen . | 403 644 i 48 131/51 Passiva, M M Baarbestand 17 798/96|| Kautionen 153 037 - —— ———— Realitäten-Konto 965 000/—}| Aktien-Kapital 1500 000 Im Ganzen sind also an neuen Vorzugs-Aktien Stü> 336 + 193 = 529 Stück im Betrage . Requisiten und Vorräthe an Produkten S 4 LCO O00 von #4 529 000 entstanden,

Verpflichtungen in laufenden Rehnungen| 8395 222 Nicht Che Dan u. i a D Ae L R S ¿00s und Materialien 163 412 do. für Haupt-Bau, Reparaturen 94 171) darauf: Stü>k 336 Stamm-Aktien mit Dividendens. u. Talons zur Umwandelung dur< Zuzahlung \<eine u. gelooste Obligationen . . 64 558 D D E E E : 00— F Kassa-Konto 10 894/86} Außerordentlicher Referve-Fonds . . T5 000 und 9579 desgl. ° « dur Zusammenlegung Gewinn- u. Verlustre<hnung (Rein- ab in 1895 eingelöste 14 Grundshuldbriefe. 7 439 Wechsel-Konto 21 014 A ions-Fonds 46 841 eingeliefert worden. gewinn) 168 935 3) Hypotheken-Konto E 000 Gffekten-Konto 1 014 360 elkredere-Konto für Effekten . .. 78 094 Der Beschluß vom 9. Januar 1896 is also in Höhe von 4 529 000 dur< Ausgabe von 9 373 285/72] Ta Ara oar zu in 1895 E Debitoren nah Abzug der Kreditoren | 8383 884/98] Amortisations-Fonds 210 000 | 529 Stü auf den Inhaber lautende Vorzugs-Aktien à 4 1000 Fudgesloes, und ift dies am 9. Mai cr. (Gewintt d Verlust-R Summe | 9 373 285 S | E nops haftsfkasse hs 682 zufolge Verfügung vom 8. Mai cr. in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts T Berlin ein- - un erluit-Hemnun S j nterstützungskasse 7 getragen worden. ' Ynung E O E a e A Geis und Verlust-Konto : Die Vorzugs-Aktien tragen die Nummern 1 bis 529 und sind mit Dividendenscheinen

der Braunschweigischen Laudes-Eisenbahn-Gesellschaft 4) Grundschuldzinsen-Konto: Reingewinn von 1895 281 701 Nr. 1 bis 10 und Talons versehen. Die Vorzugs - Aktien und die Talons dazu sind unterzeihnet vom

_ am 31, Dezember 1895. am 2. Januar 1896 fällige Zinsscheine Nr. 6 Serie 11... 2 56856778 2668 667/78 | und ufen Vogel. Die Dioibenvenscheine tragen die UntecsÉeist dec Direktion: F, Bellmann

no< nicht eingelöste 12 ältere Zinsscheine Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1895. 1E. Voge _— S f f L 2 Die eingelieferten Stü>k 915 Stamm - Aktien werden nah der geseßlißen Vorschrift vers

Betrag Í Betr | Soll. Eiunahme M s Ausgabe 4 D 1 Versatener Sen Nr, S See L 11 075 s i : M S 5) Unterstüßzungskasse-Konto : f  N m / / / f: An Betriebs- und Verwaltungskosten, “| Per Erträge von Salz, Zinsen und Dem Aufsichtsrath ift es fregestels, neue Fristen für die Ausführung der Beschlüsse ¡der General-

Vortrag aus 1894 15 262/89 Ausgaben der Betriebsrehnung Guthaben der Unterstüzungskasse E A L Ss 11210 i versammlung vom 9. Januar 1896 festzusetzen. s ra@tgortagen 2c. M TIOBRI IORER A | orzugs-Aktien erzielte bu<Gmäßige Gewinn in Höhe von M4 486 800

Betriebseinnahmen . . A 805 782,10 M. 432 634 76 6) Kreditoren : Davon ab Antheile der Davon ab Autheile der / Löhne aus Dezember 1895 c i bschreibungen 10 000|— Der aus der Begebung der I "“ "” T M s e ® ® 0 . . . . . . . 1 - « g , ; 5 “df trie vg kis vab hig Es Knapvschaftsgefälle für 1V. Quartal 186 f 28386 o. GMIRO: Binggian R erde O utectilen MEGACE nad tene Abscluf per 30" Junt “180 14 O A A v

u. IT an Titel V. , 2195,791 80358631 u. IT an Titel VI , 6727,32] 425 907144 Verschiedene Kreditoren . 190 010 326 799/82 M 917 58716 917 587 Das Kapital besteht nunmehr aus: 529 Stü>k Vorzugs-Aktien

Entnahme aus den getilgten Oblig. Rü>lage in den Erneuerungsfonds 1 | 27 584/53 | 7) Reservefonds-Konto L as 7 Í ; : R E E ea R : 31. ber 1895. Ee in den Bilanz-Reserve- A _II| 1064985 L L, S 16 275 120 813 Wimpfen, “S TEDG und 385 Stü>k Stamm-Aktien. 8 500 Dit, if Vilanz-Refervefonds 8 500/— | 8) Dividenden-Konto: ( Ea l Saline Ludwigshalle. Alle auf diese Vorzugs-Aktien bezüglichen Bekanntmahungen erfolgen im Reichs-Anzeiger und Tul der Prioritäts - Anleihe noch nicht eingelöste 22 Dividendenscheine r. 6... ,, 550 : Rich, Merker. ppa. I. Gott \<id>. in zwei p en Zeitungen. I. Emission und BAOuUnO 1 4155 586/95 E G C 300 000 300 550 ; le Dividende wicd hier an der Kasse dzr Gesellschaft oder an sonst bekannt ‘zu machenden Bectiniun Le Prioritäts - Anleihe 4 A A L neSanle E t Se Na Sa ge p 11 554/82 Stellen ae uet 30. Mai 1896 i E _— SDOONPTO I E E A L E 15273 Ï - erlin, 30. Ma . V a seabahnsteuer zurüd- 6 avlaa 11) Gewinn- und Verlust-Konto : E Es 490 000 [ h FpounLepger O Mejeltzait. Berliner D E Eme apeie Na : eus Bortrag auf neue Ne S | . Wewinn- und Verlull-Benung pro é vorm. Ch. F. Pietschmann öhnte. Ï Gewinn- und Betriebsüber chuß . . . | 168 935/40 al ang A el P ———2 F „Auf Grund „vorstehenden Prospekts find die Vorzugs-Aktien der Berliner Musik-Juftru- umme 827 349 27 349° e L h 717 menteu-Fabrik, Actien-Gese aft vorm. . Fe Pictschmann ite Nr. 8 ; Summe | 827 349/20 Courl i. W., den 28. März 1896. j s Debet. Beirag Pos. Credit. Diieaa Fa & 1000 auf meinen Antrag zum Handel au der Berliner Börse zugclassen, und werde ih die- [16122] Fri f eiue Serie A M : M |S] selben anher Berliner Börse ix dén Verkehr bringen. | Us / d O n m. : erlin, 30. Mai 1896. Revidiert, mit den Büch ¡bereinsti ichtig bef Betriebs8-Ausgabe 109 805 er Saldo-Vortrag 1 868/85 y jern übereinstimmend und richtig befunden. g 8 800 innahme aus dem Per- Theodor Noseustock.

\ X h ; G Activa. Bilanz am 31. Dezember 1895. Passiva. Die vom Auffichtsrathe zur Prüfnng der Bilanz gewählte Kommisfion. Yinfen_ der sdwebenden ia 00 sinalne as M dl,

ernimaronaranan cus Dr. F. Elßbaher. S ; i | s bacher Carl Franken ur Tilgung der Prioritäts- j ¿ Einnahme aus dem Güter- e vas

Kassa-Konto Aktien-Kapital-Konto 150 000/— Gewi Wi : c Debitoren Reservefonds-Konto ; Debet. ewinn- und Verlust-Rechnung. Credit. Obligationen | verkehr ° L L l _— : i ————— ata A s : Til der webenden Einnahme für Ueberlassung 16104 H û tott- 7 x Grundbesiß-Konto .… .. Zuweisung i A 2 A Dux agung [d A E nd ¡99/_ | [16104] Weißthaler Actieun-Spiunuerei, - M Activa. Abschluß Ende März 1896. Passiva,

Gruben-Konto Syezi : g E eti : L pezial-Refervefonds -Kto. 37 375,40 An Bergwerks- und j i L «8 ur Tilgung der Prioritäts- Einnahme für Ueberlassung gwer un A | }} Per Vortrag aus 1894. . 56 314/59 3 Stamm-Aktien : von Betriebsmitteln an

Gebäude-Konto i Zuweisun; 9 62460 | Abschreibung N g 024,60] 40 4 2 Sl. 4 4 A v o A 12 510) Kohlenförderungs- und - - c s ; Err E E Hypotheken-Konto 300 000|— | „, Knapvschaftsgefä Ey 29 < E G Lein Stüdzinsen für die zurü>bezahlten andere Bahnen. . 24 685 L M |S M | E M DRR Ren D Nessel-Roo Seebitoren 123 796/11 | Beiträgen, 00 Raavb hate: 1 Poli Betlierda@tanto| O T7 Prioritäts-Stamm-Aktien 75/—| 6 | Erträge ausVeräußerungen 798,241 Smlagetallen der Spin | L IERAR A a Lee 0A Abschreibung 2 760,— Zinsen-Konto E pt 44 dine B E enollen at E A 29 000/- ; 1 verfallener Zinsfchein 9% vin ta P SIMEEE, Mtb 538/13 Pra ISAIRE me 343 Grretü? u Gebäude 348 664 Relcrae S S ea: Ritter tit aid n-Kon e ¿ itäts-Ver- C UZTINE j : i R E Hohofen-Konto 116 642,38 Nradten-stento 48/80 fiherung E 7 g E A 9 600 1 r at e: 16 733/04 9 | Rülage in den Erneuerungsfond | 18 806/37 E B ufs O Ce S 1 911,60 Aval-Konto 30 000) Handlungs- und sonstigen Un- Zinsen-Konto . 804007 Scador Gewinn pro 16.» » L 20 220,10 ae I binn T * heit ME E 118 553,98 Reingewinn 12 286/85 U el 57 561 Uebershuß auf Konto | Summe | 186 001/22 186 001 binenb “T 967551 Anleihe-Ti 8-Fonds 685 8191: Abschreibung 8 553,98 O insen der 60/0 Anleihe 4E 92 300 Neben-Einnah : : urbinenhaus . . } 20/9 nlethe-Tilgungs-Fon n 3 n-Einnahmen u. Y B. Bilanz am 31. Dezember 1895. Dampf- u. Spinnerei- „gl, Unerbobene ausgelooste | E 776 986/37] 1 393 202 : 3477

Rohrleitungs-Konto. . 28 300,.— Gratifikationen Wen der Hypothbekenshuld. | .. . |, 6 900 AUSIADE v s 228412 Maschinenu. Utensil. Anleibe-Scheine Anlagekofsten d. Weberei Unerhobene Dividende . 60

2 062,68 Dividende 64% 9 750,— rneuerungs- u. Reparaturen- G twas J Pos. Passiva. in Mittweida: Unerhobene Anleihe- 2

Borttad 44 622 51 No c E S i: 99 939 30 362,68 ——| : «4 B E R 4 Activa. ' 9 E N it , n-Syn 9 12 286,85 Beiträgen z. Kohlen-Syndikat )2 185/57 K Grundstü u Gebäude 188 014 Finfen A „Akti ; ampf- und Weberei- nleihe - Zinsen pr. S Ee O Maschinen u.UÜtensil.|__268 798/51| 456 812/67} 1. Quartal 1896. . 4871 10 152/59[| Disponibler Ueberschuß:

u S 28 300 Beiträgen zum Koks-Syndikat | 215 042/72] 307228 Apparate-Konto . . p Abschreibungen . E s 1 290 397 Bahnanlagen und Betriebs- (voll eingezahlt) Geschirr-Konto a Ri T 4s T5157] ortrag aus 1894/95 809 E N T La Ltonen S 1860 1677M SBrutto - Gewinn des

: mittel mit Zubehör . . . | 1017441 /-| Rest der \{<webenden Schuld Waarenbefstände . . 198 105 | Sahres 1895/96 . | 145 343 146 169

e a

Geleise-Konto j dazu Vortrag aus 1894 . 56 314139 Effekten - Konto (Nominal U 100 700) 98 193

672 221/33 / ; / Ub N : 990 é Guthaben beim Banquier . . 33188 Abschreibung e Abscjreibungea t Ae S Es : Kassenbestand der Hauptkasse 1C 537 Röstofen-Anlage-K wovon entfallen: * Der Saldo-Gewinn wird a i nein age-Konto . auf Reservefonds u. Tantièmen 27 830/28 verwendet : reibung Béla E A 5 950 59/0 Dividende v. M 6 000 000 | 300 000|— ; 1) Dotation des Bilanz- ohofen-Reparatur-Konto 36 491 Vortrag auf neue Rechnung . 53 993/35 4 R fonds 1 673.06 e<sel-Konto 6 004: hondriiezicadelfichenne unt L eservefonds . , i Aval-Kont 381 823/63 j 2) Zur Zahlung der ntr ot 90 000 isenbahn-Abgabe 776.77

euer-Versicherungs-Konto 136 1186 551/74 1186 551/74 E s, : L I 3) Dividende an die Ponte 776 Courl i. W., den 28. März 1896. Prioritäts- Bilanz-Reservefond . . .. 10 499 Kreditoren 103 302,63 |__106 832/60] 413 617/44 |

131 626 Stamm-Akti i j Akt Saldo-Gew O 35 330 Der Vorftaud ta ten ldo-Gewinn aus 189% 9 973 785/18 2 273 785118

166 A : j Friedr. Springorum. 50%) pro 1895 , 14 850,— 676 548/20 Revidiert, mit den Büchern übereinstimmend und richtig befunden. 4) Dividende an die Debet. Gewiuu- und Verlust-Kouto. Credit.

- 96 Courl i. W., den 2. Mai 1896. Stamm-Aktien Actiengesellschaft Bremerhütte. Dr. F. Elßbacher. Carl Franken. 3% pro 1895 . 15 444.— M A M 5) Vortrag auf neue Kaongt-Unkoften L E A 23 431/98} Vortrag aus 1894/95. . . 4 a E

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1895. Haben, : Rechnung . . . 2586.27 ersiherungs-Prämien . . . 15 988/83 Fabrikations, Gewinn E 4 190/21] Ertrag des Weißthaler Grundstücks L E

ä 1 ben 35 330,10 A C N e

An Abschreibung auf Gebäude-Konto —}| Per Vortrag j [16111] | [16146] S lein lntn Et TA E e E A t tg Ren inen- und Kessel-Konto . Betriebs-Uebers<uß . Die in der am 30. Mai d. J. stattgefundenen Die unterm 4. August 1893 als verloren ge- Aronbera, den 29. Mai 1896 4 C rer

E IO i ordéntlihen Generalversammlung für 1895 be- | meldete Aktie Nr. 727 uns. Unternehmens hat - g, : Der Verwaltungsrath 209 686/94 209 686194 Apt S ae DASO oa 6e j [Plpssene, sofort zahlbare Dividende von 5% =50/ l wieder vorgefunden, und is das Aufgebotsver- ; x Weißithal bei Mittweida, am 20. April 1896 : S Eee e 14 o ( für die Aktic kann gegen Einlieferung des 6. Divi- | fahren eingestellt. Der Aufsichtsrath x j j Dic Direktion Röst R O bensen\Peines aufer bei unserer Gesellschaftskasse | Kröllwit, den 3. Juni 1896. i [15274] [16108] er Luf ftchiora j zellen: | Zuweisung zum Reservefonds-Konto -- ‘in Köln dai tien iti [Bente A OEN NRPEE1 9dr it: Cronberger Eisenbahn-Gesellschaft. Portland Cementfabrik Hemmoor. Nah vorgenommener eingehender Prüfung des vorstehenden Nenn ababs<lufses mit den Tantidme-Könt A ondlKonto Ee oder bei dem A. Schaaffhausen'schen Banek- ergmann. . Fey. A Bekanntmachung. Laut Vorschrift des Art. 1V der Bedingungen, ordnungsmäßi } geführten D EE ih die genaue Uebereinstimmung derfelben miteinander.

/ : S i | ioritäts-Anlei cida, den 9. Mai i i : ntième-Konto : Aufsichtsra verein in Berlin, [16160] Für 1895 ist die ordentlihe Divideude “pi dire ginlere Nrarts P E 1 N Os August Meyersfie>, verpflihteter Sachverständiger für kaufmännis<es Rechnungswesen.

E s ale oder bei dem Bankhause C. Schlesinger-Trier a, für die Prioritäts-Stamm-Aktien auf 5 0/ E «& Cie, in Berlin, # Am 1. Juli d. J., Vormittags 9 Uhr, findet E M 400 pro Prioritäts-Stamm-Aktie, | tober 1891, machen wir bierdur bekannt, daß die

Dispositionsfonds-Konto, Gratifikationen . . im Geschäftslokale des B b M A m en Dividenden-Konto oder bei dem Bankhause von Erlanger «& Sth E B erliu Wi. die E, auses Jaco b. für die Stamm-Aktien auf 39/0 oder 9.00 | Ansloosung der am 2. Januar künfti : Ce 6 as ; j i, e Verloosung von : j ; | dendensheins Nr. 21 bei der Dresduer Bank in Söhne in Frankfurt a. M., è sung ro Stamm-Aktie festgeseßt worden ahres zur Nückzahlung gelangendeu Partial Berlin und Dresden, bei der Creditanstalt für

O s C, ° j 10 000 6 0 16105? L S Gebe. - 4 unserer 4 °/oigen Obligationen ftatt, , , IQ ; f î

7 ; e E Sue ankhause Gebr. Veer in Essen | welher die Obligationire Zutritt baben, E As A tenden A R E aut > Sohn 1896; Nachmittags L Uhr, ie Uúlereit Bee eißzthaler Actien-Spinnuerei. | Judustrie & Handel in Dresden und auf unserem Die Auszahlung der Divideude für unser | Komtor in ttweida.

ppeln, den 5. Juni 1896. a é ( in Frankfurt a. M. oder bei unserer Gesellschafts- | waltungs-Gebäude in Hemmoor O wird 21 Gesbäftüahr von Weiftthal bei Mittweida, den 3. Juni 1896.

18396 erhoben werden. O Januar 1. Per Vortrag .| 6: Bergwerks-Actien-Gesellschaft Courl. | Oppelner Portland Cement Fabriken de L L S nag: MERMETE Se Da O E, 7 %/%0 glei< « 35,— pro Aktie eifithaler Metiqui Suitmeret, a I EAAIO

Actiengesellschaft Bremerhütte. wi vorm. F. W. Grundmann. | ‘Der Verwaltungsrath. C. Prüssing. C. Jacobi. erfolgt von jeht ab gegen Rückgabe des Divi-

Abschreibung 1 450,— 27 500 Bruttogewinn pro 1895 . 615 906/94 beim Banquier Vorausbezahlte Ver-

Fond zur Tilgung der Priori- fiherungs-Prämien . 6 021/:

täts-ODbligationen . . . . Kassa, Wechsel und Gut- Fond zur Tilgung der Priori- haben bei der Reichs-

täts-Stamm-Aktien . 3 000 BaUT C E C 51 158 Erneuerun (jevs 92 475 ZOOs O 51 500 Betriebs-Reservefond. . . 7 621 ebitoren M 210 135,23 H Unabgehobene Dividenden . . 434 abzüglich

—_—— bi O O 00N D N S DO)