1896 / 135 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

22

Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt | rungen Termin a (f den 24 j : | e S T lnenbot Dee tte: Nets A s ew g u + Juni 1896, Vor- R Koukursverfahren. [16390] Konkursverfahren | i s gs 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- In dem Konkursverfahren über das V ; : B Y frist bis zum 20. Juni 1896. Anmeldefrist bis zum | gerichte hierselbft, Zimmer Nr. 14, anberaumt Tischdecke “Ernst Emil Flach is | Abeahar, rurserfahren über das m ua si fia j \ : j . 14, 2 ufabrikanteu Ern i E 10. Juli 1896. te Gläubigerversammlung am Forst, den 4. Juni 1896. Oederan, ria der Se Eil Frags n der i don E i Reichenbach O ua E Ga eilage

27. Juni 1896, Vormittags 11 Uhr. Prü- Kiefel, selbst, ift zur Abnahme der S j è y 0 ° 9

fungsfermin am 23, Juli 1896, V Geri } fel i „it zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | 1895 angenommene Zwangsvergleih durch rets. D R V | d K t ( i A

An Ua ; ormittags chtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Schlage; l es er Mecthuinen Agen das feäitigen Besdlu Mea November 1895 bestätigt zul eutschen eihs- N eiger un og ich Preußischen ad 3- nzeiger. 1896.

Tiegenhof, den 3. Juni 1896. [16237] Konkursverfahren siti G t è genden Forderungen und zur Beschlußfaffung d w á 30. i Lüdtk Das Konkursverfahren über das Vermögen des } Gläubiger über die nit verwerthbaren O T E A E ae A 13D. ( Berlin, Montag den 8. Iun 3000—200|—,— annovershe . .. {ch.|13000—30 [102,10bzs 3000—200|—,— fen-Nafsau -4.10/3000—30 105,40 bz

Udtke, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Krämers Wilhelm Trümmelmeyer in eeste: | fti E : : : |stücke der Schlußtermin auf Dienstag, den H [ münde wicd nah erfolgter Abhaltung des S(hluß- | 30 uni 1896, N i e erge # [16208] Koukursverfahren termins wegen Unzulänglichkeit der Masse ein gli ribte bee QEe Dor dem Vekannt gemaht : Nöth, Gerichtsschreiber. U h, ) gestellt. | Königlihen Amtsgerichte hier elbst bestimmt, i i ; y Ueber das Vermözen des Tischlermeisters Peter Geestemünde, den 2. Juni 1896. welchem zugleich die nahträglih angemeldeten Forde- Berliner Börse vom 8. Juni 1896, So ba So 2 6020 0 4 Schöner G A 91 1000—100[103 60G do. do. [34] vers.|3000—30 ' i St.-A. 1000—300/103506 | Kur- u. Neumärk.|4 | 1.4.10/3000—30 s 102,10G do. D, e ./3000—30 2000—200/102,00B Lauenburger 1,7 ¡3000—30

Hermann Julius Petersen in Westerland wird Königliches Amtsgericht. TII ü : beute, am 4. Juni 1896, Nachmittags 124 Uhr, das R Sbartit dund bam Lek e geprist, werben sollen. ¡Ç. do. do. ult. Juni 99,60b Spand. St.-A. 91 A ueeversäbeen eröffnet. Verwalter: Restaurateur | [16236] Koukursverfahren. T A at P A bft Taltif- l. Bekauntmachungen - Amllih seligefiellte Kurse, do. St.-S ld at 15 E 79 100,30G o. do. 1895 Ae a eietland, Bier Arrest mit | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, der deutschen Eisenbahnen N A S AYe. R Db Lat L172 18 ‘60 E Stettin do. 89 c 000 Á O E zum 4. August 1896 einschließlich. | Kaufmanns Johaun De p Kalbheun zu ss 1 Peseta = 080 M 1 dser, Sol-Glb 3,00 t 1Guid, | Aachener St.A, 93/34| 1.4.10 /56000—b00|—— do, do. 1898 N A LOUD POuerine « - 12, [IMUNS Le E O is m f August Ln einshließlih. | Geeftemünde wird nah erfolgter Abbaltung des | [16188] A [16345] Schlefish-Sächsischer Verbaud österr. W. = 1,70 6 1 Krone öfterr.-ung. W. = 6,85 4 7 Gulb, | Alton.St.A.87.89|3#| versch./56000—500|101,00G Teltower Kr.-Anl. 5000—200|—,— - - (3È| versc.|3000—30 Ra cs os SR Uhr. Dn den g , Au 1896, Schlußtermins und nachdem die Schlußvertheilung Sn dem St. Cybulski’schen Konkurse foll die Nachdem die Reststrecke Hermsdorf B ab Neua südd. V. = 13,00 4 1 Gulb, holl, W, u 1,70 14 Mark Banco do. dos, 1894/3£/1.4.10 |[5000—500|—,— Weimarer St.-A. 1090—200|—,— ; 3000—30 den L1S 9 Se Ge 180 a PA In vollzogen ift, damit aufgehoben. Schlußvertheilung erfolgen. Dazu sind 3423 „6 | dorf a. Gr. der Nebenbahn Goldberg— Löwenberg dem 100 f 1(DoRAt C E T givre Sterling = 20,00 @ | Augsb. do. v. 1889/34) 1,4. Wesif. Prov.-A.I1 n Sool E j is. D 10 Uhr . p , ormittags Geestemünde, den 2. Juni 1896. 70 S verfügbar. Zu berüdsihtigen sind Forde- | Betriebe übergeben worden ist, gelangen mit Gültig- | Weechsel, Banr-Disk., i Barmer St-Anl. 34 versch. Seit -Prov.Anl. 1e a E 0 102,00bzG z E 2 Westerland den 4. Juni 1896 Königliches Amtsgericht. IIL. rungen zum Betrage von 11519 # 81 , darunter | keit vom 10. d. Mts. ab außer neuen Entfernungen I Amsterdam,Rott.| 100 8 T H 2 Ged L Bs rei e “s eftfäl. 1 3900-—39 [105,30b tas s I ga E feine bevorretigten. und Frachtsäßen für tie Halteftell, Pilgramstorf pp M E A Berl. Stadt-Obl. 34 ; riefe, Rhcin. u. Weftfäl. n n Le 9 Gn Zeit in 8 ei Ils, (16201] Konkursverfahren. Punigtz, den 5. Juni 1896. ermäßigte Entfernungen und Frachtsäße für die Brüssel u.Antwy. 100 Frks : L do. do. 1908 7 L Berliner 50 78 E 2e I “s +4 30 1195 106 ö Veröffentlicht : N Das Konkursverfahren über das Vermögen des Der Verwalter: Rudolf Weit. Stationen Goldberg, Hermsdorf Bad, Neukirh do. do, |100 Frks. 2M.|f P Ta e B 3000— 150 11530G SSLHIE d 3000—30 105,10B Sau, Justizanwärter, als Geri Gts\creib Kaufmanns Friedrich Walter Hänel, in Firma a. Kaßb., Schönau a. Katzb. und Ober-Kauffung in Skandin Plätze ° . Mas Mean 1891/34| 1.1. qs, E E R MleNIMe . . î6. (300030 102005 ' ' CLIET. W. Hänel in St. Egidien wird nah Abhaltung | [16179] Konkursverfahren. dem oben bezeihneten Verbande zur Einführung, Kopenhagen R : Ra C00 3s fd As bo, 3000— 15 101 75G Sÿ[3w H Iftein. 13000—30 105 30G [16391] Konkursverfahren des Schlußtermins und nachdem der Verwalter nach- | Das Konkursverfahren über das Vermögen deg | über deren Höhe unser Verkehr3s-Bureau hierselbst London Gb rlotth. d nr ‘e : Ta 3000—150194,80G tat R : 3000—30 [102 40b Ueber ' das Vermögen des Kaufmauns Jor gewiesen hat, daß die Schlußvertheilung erfolgt ist, | Kaufmanns Heinrich Sommez zu St. Johann, | bere Auskunft ertheilt. 7 A va 1OOOL (A : vichftl Zentral 150|—, E fb. ; 70. Randuigtzky in Wiesbaden ift m 2 "I S ausgehoben. Inhaber der Firma Heinrich Sommer zu St. | Breslau, den 2. Juni 1896. L s 101 50G Le atn igten 5000-18 100,90 R S V6 A Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. De U E, Johann, wird nah erfolgter Abhaltung des Königliche Eisenbahu-Direktion, 00, do, | versds 16000 200/101 0G H 44 2000120 95.00B Baverii he Anl, i. 2000200 10480G Der Rechtöanwalt Dr. Hehner dahter ift zum Kon- O Irie S A LN aufgehoben. namens der betheiligten Verwaltungen. Madrid u. Barc. Deffauer i; Ti / Kur- u. Neumärk. 3000—150|—,— do Sf isb.-Anl. g / kursverwalter gernannt worden. Konkursforderungen uß. aarbr A, N. a h | [15292] Bekanntmachung do. do, Dortmd. do.93.95/34| 1.1. ( do. neue. 3000—150/101,75 bz Brschw. L. Sch. V1 find bis zum 3. Juli‘ 1896 vei dem Gerichte gAniue | [16388] Bekauntmachung. (gez) Neufang, Gerichts-Affefor Deutsch-Russischer Güterverkehr. Deeodner do. 1898/34/11, 300078 [10060G | Bremer Anl, 1886 27. Juni 1896 Vormittags 9 Uhr A 7 Im Konkurse über den Nahlaß des Kaufmauus Beglaubigt: Hardt, Assistent, Gerichtsschreiber. | Die in der Tabelle X1V, Seiten 682 bis 689 des Ie H 5000—100]95,59B 10 E (f Prüfun gôtermin am 11 I Ui TSSG Vormitta s Theodor Hollander hierselb foll die Schluß- © } Theils TIT A. bezw. in der Tabelle XIII, Seiten 542 D v 4 +4 | 3000—75 [100 50G - o E D Uhr, ar. II Offener Arrest mit An ei epflicht vertheilung erfolgen. Die verfügbare Masse beträgt | [16203] Konkursverfahren. bis 549 des Theils I1I B. des Deutsch-Russischen Budavest .... 4 D 3000—?75 2a do. 1890 S bis t 3. Juli 1896 deg 1297,86 A Es sind zu berüdcksihtigen 58 491,22 4 | Das Konkursverfahren über das Vermögen des r ; 20. Dezember 1894 do. R Elberf St Obl.131| 1.1.7 |5000—200/102,00b G 3000—75 194,90b e O Arthelm, Gerichtsschreiber des nicht bevorrechtigte Forderungen. Das Verzeichniß | Alois Damm, Wurstler, und Pauline Gauter Gütertarifs vom I. Sanuar 18959 enthaltenen Wien, öft. Währ. eler “do. (3L/ 1.4.10/1000—200|— , 3000—75 |— / rik LHef ‘Ob. Königlichen Amtsgerichts zu Wiesbaden Abth. VIIL der zu berüdsihtigenden Forderungen is auf der | zu Schlettstadt wird nach erfolgter Abhaltung des | Frachtsäße für die Station Brest der Warschau- do. 169,20G Effener do. IY.V.|2/ 11. : 2000—75 [100,50G d S: L 93 F : ‘} Gerichtss{hreiberei 1V des Königlichen Amtsgerichts | Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Teredpoler Eifenbahn werden vom 4/16. Juli d Is Schw tz. Plätze . S Hallesche do. 1886/31 1.4. 23000—200/101,40B Hi nb “Sf R. t [163 1s onfuröverfahren. P derge Juni 1896 Pan S n aae: s Dg a ar dae O s e a —— do. do. 1892/34 5000—200]100,50B do. St.-Anl.86 eber das Vermögen des Privatiers Jacob o E DQUR . as Katferliche Amtsgericht. romberg, den 1. Juni 1896. ali:n. Plätze E ildesh. do. 1895/31 5000—200|100,30 bz . antort. I Der Konkursverwalter: Rammelt, Rechtsanwalt. Königliche Eisenbahn-Direktion, do. do. —,— d St.-A. 86/3 3000—75 [104,50G E Ee 216,10bz do. do. 89/3 30009—75 [101,50B do. St.-Anl.93 3000—75 Lüb. Staats-A. 95

Müännchen ift heute am 3. Juni 1896, Vormittags en f g S [16213] Konkursverfahren. als geshäftsführende Verwaltung. St. Pet :rsburg . D, 0. D ette d 213,85 bz Kieler do. 89/34/11. do. landschaftl. 3000—60 Meckl. EisbSchld.

103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Der Rechts-

nannt worden. Konkursforderungen sind bis zum 3. Juli | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanus Nudolf Rosenau hier ift zur Ab- | [16492] G 5 M es Lad Fainer do, JOSE S i dag: ag 000—

1896 bei dem Gerichte anzumelden. 1. Gläubîger- | SHanfwirths und Materialwaarenhändlers nahme der Shlußrehnung des Verwalters, zur Er- Oesterreichish - Ungarisch - Frauzösischer l Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Königsb. 91 IT1/3#| 14. L dbu 2000 150 ( weg Ade e

1893/31 } do. lands. neue |[3090—15 do. do. 90-94 | Sidl: ELA. @

UwS

Preuß. Kons. Anl.|4 9000— 150/105 ,75 bz RostockerSt.-Anl.|34 do. do. do. d d

pmk prnò prò J} J Go

Se fe 25 Me [7% 2-4 Jf je e Ia D ALISISÌ

2 * A Si

bel bd

T5 CID S I I I S I ¡E f I D

irt Me e u P V a. C22

Ca 10ck I O i e

Vi

L) v E S

o t T5 Fr

w-

do vop

C5 P S E

E Sa E E L

G ck o I I H G5 I G D ja I I S wi iOtde-

Go Ide

Drt Kred Prm (ase ded bv: bst: ocn E d F T b ri l Bk Perl l k P Pi nd Pk drk funk Duk Pk Parck Par Fand fri [r P or C Odo bo do Do ja do

A A N I A IADA

ror

20900—500/98,10 bz S 3000—

pumnk jumek

C5 Go ¡fe G3 Wt u

. .

Wr

———————————————_——— _ e —— A Do _ck-

n Mr os r

I I E A: mnt

v

1s fs Fa jj Fk j C7 E77 DO

Er S R G5 S G3 1 Df b f j b fe

2 C5 CIO T Io C5 3 Tad G T3 G5 C5 o fas CO Do UI UI E S S it Wp tp dh H p Ä

C Qu M

persammlungstermin fteht am D7. Juni 1896, | Wilhelm Gustav Hennig in Hainichen wird | hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeich- . _ Eisenbahn-Verband. « ch= do. 4, Vormittags 9 Uhr, und Prüfungstermin am O eater Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | niß der bei der Vertheilung zu berücfete r (Einführung des Nachtrags A zu Tarif A Sue LR S S E IOC T Ae do. 1895/37 1.4.10/2 ) do. do. do, A Sa Ane a 000 TO Uhr, an, “Dainichen, den 2. Zuni 1896 Forderungen und zur Beschlußfafsung der Gläubiger | Theil TUL Heft S und des Nachtrags 1 zum Sovergs.pSt./2040G [Holländ-Noten 168.4063 | Liegnip do. 1892/34 1.1. S E Sre 1 u, Arrest mit Anzetgepsliht bis” zun L O Submi auf Fee Bn A aSgnolde er | uit Gala rigen Anhange % Fris. St 1823B [talien Noten 79, fotz | Heede do, 1885/8 | 11 4: f ; z ; "n en 6. Juli - Vormit- : : &. gelangt der R S : 1e agdb. do. 91, , 0. do. Lé, C. Arthelm, Gerichtsschreiber des Feine. tags L107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Nachtrag I zu dem vom 1. November 1894 gültigen L pl E 419G Ot Bie cioca 17035 E do, do. s Bn do. Lt. C. Se E ' Mainzer do. 91 6. v, do. Lk. D.

Königlichen Amtsgerichts zu Wiesbaden, Abth. VI[1 R! E RIEERS bierselbst, Friedrichstraße Nr. 28, Zimmer Nr. 4, im | Verbands-Güter. Tarife, Theil 111 Heft 3. des ob- x * 1 [16196] Konkursve Í im1: h h n bezeihneten Eisenbahn-L ] “Tari J uper. px.St.|—,— do. 1000fl/170,25 bz i: rfahren Erdgeschoß, bestimmt. ch ifenbahn-Verbandes (Ausnahme- Tarif d». pr. 500 g f. Russ.do. p.100R|216,/80bz E p 2 4 a S D

[16389] Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sehneidemühl, den 4. i 1896. für die Beförderung von Getreide 2c. bei A 1R'90 c

: leber das Vermsgen der Firma H. Münch Wb. Seemann Teig s vaarenhäudlers Ln Weri@totd \ Sub Me mindestens An 000 is pro Fradtbrief ae be Ae 500 g 16,20G ult. Juni 216,50G Mannheim dó. 88 Schlsw. Hlft.L.Kr. n Worms und dasjenige der alleinigen Inhaberin, i in Hainichen wird na erihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. agen im Verkehr zwishen Stationen der K. K. LrI E ; Mind D do. do. Heinrich Müuch Wittwe, Cacolive, geg | erfolgter Abhaltung des Schluhtormte bierdur auf- Len Mmlggerihto, N Aus Elke A, Bat einerseits und Aterik. Noten ult. Juli —,— | Öfipreuß-Prv-O.

: y h, i; Er 7, O 1. do. do. Löscher, daselbst, wird heute, am 5. Juni 1896, | eboben, [16238] Konkursverfahren. S tationen der Französischen Ostbahn andererseits) zur i Le gr: 4,16bzG 8 Not. L Sa A: L Mnllilde M:

pak T3 [y

e ex Hb

{s St.-Nenit. do. Ldw.Pfb. u.Kr. 34 do. do. Wald.-Pyrmont . Württmb. 81—83 Ansb.-Gunz. 7fL.L.| gra TA.-L.! Bayer, Prêne-A, ayer. Ls [wg.Lo

wr

T3

Mi

b

Èck G3 I G2 if Co E pa

A S T dO (N (O) "28 S SES

4 el

©9 G2 P C0 CIO H C2 wi

139,75B

E /5000—80 j100,10G 12 |[2360B 5000—200/95,00G 120 [13060G

5 ( Ur. 4 | dis f .7 15000—200 95,008 Papyenhm. TfL-L.|— p. Stck! 12 S

1 1 1 ¿k L ¿L L «É 2 cl ¿1 1 l 1 e ¿l ¡E ¿L L ¿E ¿L

1 1 1 i 1 1 1 i 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Í 1. L, f

i : 5 Hainichen, den 4. Juni 1896. _ Ñ Finführung. i . E Ma In GTMersadren ne ch Ronielides Arutsgerit. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Derselbe enthält: do. Ap. z. N.Y./4,17bz3G |NRufs.Zollkupon8/324,30G e T do Erb eurer Sonbeträbecale g : ge n orm Seine Kaufmauns Venjamin Kaufmaun in Solingen I. Aenderung von Babnbezei Belg. Noten .|81,00b do. eine/324,10G do. E e 4 Wstp ritts. 1.IB ns 2 find Bis u 4 “Sul 1896 Pre: A E wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom Tf, Nenderin der Bet Pie nungen, N Zinsfuß der Reichsbank esel 3/4, Lomb. 31 u. 40/6. do. St.-Anl.L.u.TT L: j f r. PLLE Gerichte an inet is Es wi t Beschl g [16199] Koukursverfahren 13. Mai 1896 angenommene Zwangsvergleich durch| organe f ¡einung der Publikations- Potsdam St-A.92 4. do, ; M I über die Beibehaltung des ernannten cter be. Wf | Das Konkursverfahren über Ls Vermöaen der | Affräftigen Beschluß vom 13. Mai 1896 bestätigt IIT. Aenderung des Verzeichni ; Ae R E BREte: s eei ¿ca 103,20G do. landschftl, 1. eines andern Verwalters sowie über die Bestellung eines | offenen Handelsgesellschaft, in Fine, won der A E “mit Reerpeditionsstation gerdäuser Dtsche Rhs.-Anl./4 | 1.4.10/5000—200/105,900G | bo do,” (31 1410/5000 -200/103, de E Gläubigeräausfchufes und eintretenden Falls über die Jordan « Co., wird nah erfolgter Abhaltung P T ictaltSal Ataeeai IV IV. Aenderungen und Ergänzungen der Schnitt- | De do. : 134) vers. /5000—200 104'80G Bo 5.30.1. 1.7 |5000—200[103,00G do. TII. ncue/3 | 1.1.7 |5000—60 |95,00G : in § 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. N _ frachtsäge für die außerfranzösishen Strecken. do. do. 3 L 5000—200/99,50B do. do. [3 | 1.1.7 |5000—500/97,75G Reutenbriefe, Obligationen Deutscher Ko:ouialgefellschatira e auf Arretwvow, den 24, Juni 1896, S E u D If “liz [16190] L Sraanzungen des Kilometerzeigers. do. ult. Juni 99,40 bz Rixdorf. Gem.-A./4 | 1.4.10/1000 u.500]—,— Hannoverfck®e . . .|4 |1.4.10/3000—30 [105,40 bz Dt.-Osftafr. Z.-O.|5 | 1.1.7 |[1000—300{109,00B achmittags 3 r, gro egtauvigung: Holste, Geridßtsschreiber. g p + œenderungen von Stationsnamen. i 5 : f B, E amilie Sevecite und gur S NFflg.) Konkure sol r Goruno Meyer | Gleiheitia tritt der Naditeor 1 thanz M Ausländische Fouds, Ed E N PolnisSe Pfandbr. V4 1.1.7 | 3000 RbL P. [67 (0e Gnt 4, Angust 1896, Nachmittags 5 Uhx ben | [16198] Konkursverfahren. Gläubigeraus\cchufes eine Abschlazgueergn 8 des | obbezeihnetem Ausnahmetarife, erhalte ange Iu ä Bl, Bom g de 00b4B Go nat ete S IE 500 L 32/80bz G bo. do. 44 11.7 |1000—100 VbL P.67 402 50BH dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 12 (großer | „Das Konkursverfahren über das Vermögen des | folgen, Dazu tim 3618,63 verfüg d den, | tungen bon Bahnbezeichnungen fowie Aenderungen E Argentinises“/Gold-A.|—| sr. Z. | i S 4 Ta Ce S . Lia dbr. (4 | L6. . P.166/40bz Saal), Termi b ; Tor | Qrämers Wilhelm Julius Bischoff wird n olgen. Dazu find 4 3618,63 verfügbar. Nah dem und Ergänzungen der Kursdif i x 4 do, do, leine : 100 Pes. 06,00D 90, A L LAIE “S I. 39'80 Des L BRIBO Nor fe | L6,12/1000 100 REL P68 bz GEF. 1h , &ermin Fs E Allen Personen, erfolgter Abhaltung des S lußte o ¿ Vetes auf der Gerichtsschreiberei niedergelegten Verzeichnisse Exrèmplare obahianntes Nate n Kraft. . ; do. 44% do. innere 1000 u. 500 Pes. 155,50bz do. rait lauf. Kupon e 2e 100 £ 32,806zG 2 | Portugies. v. 88/89 44/0 [r c 4060 uv. 2030 « 140,90G 5ryx. rig E N ursmasse gehörige Sache aufaeboben ems Hlerdurh | find M 1136,68 bevorrechtigte und M 24 819,53 betbeiligten österreihis Eisoupabe ano bei den do. do. fleine 100 Pes. 55,50 bz do. i. K.15.12.93 20 £ —,— S O, do. fleine|fr. 406 „4 40,75G n Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig Amtsgericht Hamb ia Ad aicht bevorrehtigte Forderungen zu berüsihtigen. bezw. Stati [Gen Slsenbahn-Verwaltungen do. 44% äußere v. 88 1000 56,25 bz do. mit lauf. Kupon 32,80bzG S do. Tah.-Monop.-Anl. 406 fe ind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- ÿ dund C. G 2200. Stargard, den 4. Juni 1896. V Centimes pes Ge nrrile Von je 10-Heller = do I —— ® | Raab-Gr1. Pr.-A. er. Anr. 100 M a= 159 fl, &.|97,75G chuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au | Bur Beglaubigung: Holste, Gerichtsfchreiber. Piaschewski, Verwalter. 10 giutimes pro Stück zu beziehen. do. A t 500 Sire @. 191,50G if.

die Verpflihtung auferlegt, von dem- L Wien, am 3. Juni 1896. Du TCtung auferlegt, von dem Besibe e K. K. General-Direktion der Oesterreichischen E B Nettalooss 1.902 e

Sache und von den Forderungen, für welde sie | [16173] [16209] K aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- | In dem Konkursverfahren über das Vermö. : oukuröverfahreu, x Staatsbahnen, Boni s A Ia meh, g magen Hs vem | 1 Reumat Sigrm Siohaner du Hi | Hanabetees (ebcrete men" pu | namens de Life Pvalt. anse Cnt: fal ° t cen. papne der Seqluyrechnung des Ver- | Materialwaareuhändlers Carl f S j do, do. fleine Großherzogliches A ALdgeeiat zu Worms, C, i Erhebung von Einwendungen gegen das | in Lugau wird A erfolgter Abhaltung, e S Bas árifÖiSiraienni do, do. y, 1888 Hessel. ñ M N der d der E REEN R E termins hierdurch aufgehoben. Eisenbala Verve es Mer 20, do. fleine tigenden f ‘unge ußfassun Ï 3, j : h ; ; ; [16204] Konkursverfahren. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- 1G öniglides Amigeerict Muslhenag nee Tes ee L an Tarif Buen. Aires Se/at.8.1.7.91 L Q eolabren über den Nachlaß des ver- | sücke der Schlußtermin auf den 4. Juli 1896, Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Mit Gülti dit 5 1 D d do, do, A 0s: ieb Hettler von Häfuer- | Vormittags 9{ Uhr, vor dem Königlichen Amts-. Aktuar Brunst N T N om -- Juli d. Is. gelangt der do. do. Gold-Anl. 88 haslach ome durch Gerichtsbeshluß vom Heutigen | gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt. ab in E Ot Güter-Tarif L i Ls Sehe 1894 L bit : do. do, do, Bo gter 2 Slgtung E Eteimins und nach | Hettstedt, den 4. A E [16175] Konkursverfahren, Üngarisch-Französischen Eisenbahn Verbe Bid a U IN Brackenheim, den 4. Juri 1896 y Gerichtsschreiber des 06 ¿2 A L In dem Konkursverfahren über das Vermögen nahme-Tarif für die Beförderung von Getreide 2c O. SN M Gerichtsschreiberei des Kóniglichen ’Amtsgeri its. _des Königlichen intsgerichts. zes RLRAuns E Sts v tio as pay s Aufgabe von 10 009 kg pro Frachtbrief und L tationalbanPsdbe 1 5 L ung des Ver- | Wagen zwis 1gari Stati inersei / 7 Mayer. E v o E bung, G walters, zur Erhebung von Cinwendungen gegen das | Stetiona doe Französilen Oftbahn eten F bilen. Gold, 88 [16233] Konkursverfah Kaufmanns Cölefti n_Uver das Bermögen des Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdck- zur Einführung Chilen. Gold-Anl. 1889 Das Konkursverfahren über das Vermö i mit Beschluß, pen Delger von Landau a. I. | sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfafsung der | Derselbe enthält: M De e FeAmiedemeisters, Ernst Emil Fos in Brand | dom 1, Juni 1990, alo dur rgtoes?t besitigten | (a: Ge, se de nit verwethbaren Bermöhens: | 1 Aenderung ter Tarifbeftimwange cis LR ift nad erfolgter Abbaltung des Schlußtermins auf- | Swangdzergleich beendet, aufgehoben worden. | 1896, Vormittags A04 Uhr. vor ven gt | 11. Geänderte Frabtläte der Srl (Mehl 2c.) Christiania Stadt - Anl v » 2. Juni ; : : orf ; » Ses: de h s 414. in. „DbI. G bes 4. Juni 1 Geri tel reiberei des Kal. Amtsgerichts Landshut. A CMbgeriWte hierselbst, Zimmer Nr. 7, be- E: Aba annd des Sliometerjeigers und M «Obl. TV Gerichtsschreiber des Königl. Amtögerichts dafelbst. | (/ Neidert, Kal. Sekretäe Thorn, den 1. Zuni 1896. Hierdurch wird das vom 15. Oktober 1394 gültige do: Bookrevpsdbr: gar, i [16189] S S exe Wierzbowski, Berichtigungsblatt zum obenbezeihneten Tarif auf- D naue hz Lo E [16228] E S a L : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. gehoben und ersetzt. Ezyptische O ane | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | SF| 1 ._PU h’iden onkurse foll die O7 Exemplare dieses Nachtrages sind bei den bethei- A Me Nestaurateurs Heiurich Andreas Christian Mae ertdell E ial in M (1A 2 P. E T eLfapren. R ligten Mere - waigarisben Eisenbahn - Verwal- da 7 t : i E i i; ermögen des | i i i i i ° "oto L Stabes Dab Bescbtet ate As “Maar L O ace trattigte Forderungen. Bn E Le in Schönsee ist 10 DMlett v 10 Gertbines 17 s Stü erhältlig da 46 pr. ult ane , - S zur Prüsung der nachträglih angemeldeten Forde-| Wien, am 3. j i B eg A Ee e at Los Der Konkursverwalter: L, Prien. L O al va det Bu G Vor: K. E Sve E der Oesterreichischen Fa ide Mr Au, ; : L E mittags r, vor dem niglihen Amts- s j Art v R A Der Gerichtsschreiber: Stede. [16232] Bekanntmachung. x gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. namens der A Beute: n S 389 [16195] Konkursverfah Das Konkursverfahren über das Vermögen der Thorn, den 2. Juni 1896. 9, St.-E.-Anl. 188 Das Konkursverfahren über E Vermögen des pad r eEeRRe E G UeRs A Wierzbowski, do: Us E nua midt, leztere geb, ier, i igli geri , D L. «diee Rathhaushotelpachters Karl Heinrich Haubold | innere Laufergasse 22, Take ber das Mo A Oen Sictibaue ois Anzeigen (reer Er Lose Lemine Dea, f Avril 1896 der in dem Vergleihs- | Firma Kourad Schmidt & Sohn hier (Jn- | [16178] Konkursverfahren. x lizische Landes-Anleihe Maia pan &: hes fräfti Ene Zwangs- | haber Konrad und Georg Schmidt hier) wurde mit | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des I T S : j Sn Hropinations-Anl. s gle L: i pg figen L bon dem- } Beschluß vom Heutigen als durch Schlußvertheilung | Kaufmanns Rudolph Anderson in Tilfit, E T T N Gtbert S Et Ei ets « R 3 ‘Suni 1 896 aufgehoben. beendet, nah Abhaltung des Schlußtermins auf- } Inhabers der Firma Richard Hecht Nachf. in 7 E V Gt A b v, 91 SeVl. Königliches Amtsgericht. gehoben. : Tilsit ist in olge eines von dem Gemeinschuldner A EIQUUT E T d h. A. 8: 24 6°/,4.9.1,1,06 Belt gat dur d es iPt8sreiber - Nüruberg, den 1. Juni 1896. gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche va f mit lauf. Kupon Jn Stello: Exp. F xa C ge er: Königl. Amtsgericht. Vergleichstermin auf den 23, Juni 1896, Vor- o L A L LM6 ‘: Exp. Zshockelt, e. Prot. (T. S) gur Baelan R Erbe Dice E D (en Amtd- Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth do, V1 fon. @i FuPOn [16210] Konkursverfahren. Der ge\chäftsleitende Gerichtsschreiber Tilfit, den 3. Juni 16 Uk in Berlin. v a E OM Bran Seredtn Aae 10 det (L 8) vater K Amtagerits: L E I I Ln (VAo1)) 4 Dari do, Mon.-Ani. i 8.170 fa ¿ . . ader, s - Ä 7 , e Ai Tee Le Le britanien, Heimann Jaesebte ja Forf f fal. Der-Setretä Oeitoiueiber des Wniglidea Unutgeribts, | Deus der Nocdreuten Bulbruteei und Verlag e mi if Fuer ‘4 , . e eAs

ze Rene | G e | | Se fas (f §9 jo fs (F) E D

e

A IDAA

d a

A d Z

R CTICT T O duk

O

500 L 56,25 bz Holländ. Staats-Anlethe!|3 100 £ 56,30 bz o. Komm.-Kred.-L.|: 20 £ 56,50 bz Ital. fteuerfr. Hyp.-Ob[. 100 Lre 27,25 bz do. do. Nat.-Bk.-Pfdb. : 97,50G do. ftfr. Nat.-Bk.-Pfdb. 2000—400 Æ 1100,40B do. 59% Rente (20%/s St.) 400 M 100,40 bzG do. do. leine 2000——400 «# 1[100,40bzG do. do. pr. ult. Juni 400 M 100,40G do. do. neue 4050—405 A 192,10G do. amort. 59/9 TI.IV. 5000—500 « 139,25 bz Karlsbader Stadt - Anl. 1000—500 A 139,25 bz Kopenhagener do. 10900 g 80,50 bz Ds. do. 1892 500 80,50 bz Liffab. St.-Anl. 86 I. Il. 100 £ 81,25 bz do. do. kleine

C s Röm. Anleihe I steuerfrei 50,50bz G do. TL.-VIII. Em. 87,60G 93,50 bz G Rum. Staats-Obl. fund. 103,00B 95,00G 00, D0, mittel 103,00kz 20000 uv. 10000 Fr. 188,25 bz * do. do. kleine 104,406: 4000 u. 100 Kr, 188,25 bz do. do, amort. 99,90 bz 88,10G à88,30à, 25 bz do. do, kleine 100,00G : 88,90bz fl.f. do. do, b.1892| 100,00 bz 500 Lire P. do. do. fleine 100,10G 1500—500 A [103,30G fl.f. | do. do, von 1893/5 100/0062 If. 1800, 900, 300 [100,30 bz G do. do. von 1889/4 88,00bz 2250, 900, 450 [103,30G fl.f. do. do. Meine/4 . 188,00bz*® 2000 71,40G do. do, Von 1890! 88,00 dz 400 A 71,50B Do, 88,00Ez* 28,00 bz

do t OOO fund pru D9 d9

F E Tie Thr

J RAAY ia jurd jed DI pa U Fend perd fark OOD

D D pmk funk

P Mor

wr

Do D D E S O

T7 WOLO 20 puri frei pad juni P p Ta g Ta P dits fas tos gie gd S S L M pu As ©

IUAJ fk CaD CAO Jr Fd funk Fark fr fn Put Fark Fund fund Jf (f C) C N À ü P.

ik bi O DO DO DS

Di It Be dk Pn prnn Seme Pran une June Pren frank prach parat jam jrrnk ferrck pmk P A . S D * o

e E [4 pr

S J fi pad J dun: funk Fre pmk

E e e T TE de da Me Ia

wr —_—

P. ens

Ir Ir I L ns bd fs ins p74 grad du derk denk nd

0 k bd dk bk C fn bk Un N f D D D D? do

Go G3 C5 fa fn D N Miri

l

as

En ps pre punc pen Ms S denk duk - . Im O Je A A N J funk

Gs G5 N

pi

prnk pri duoak. junk. bem wnd 2m

20 L 81,25 bz Luxemb.Staats-Anl. v. 82 1000—100 A |—,— « do. von 1891 88 405 M u. vielfade |97,00B Mailänder Loose .... 40,10G ‘do. do. 88,0Ibz® 1000—500 Æ [95,25 bzG do do. .., .|—p.S 1 13,50 bs « do, von 1894 405 [88,00bz 1000—500 A 195,25 bz G Mexikanishe Anleihe . . Ç 96,40 bz „Gngl. Anl, v. 1822 1036 u. 518 2 |—,— 1000—20 £ 92,00 bz GEI.f. do. D aa É 96,50 bz y do. fleine 148—111 £ 144 00bz 20400 „A —,— do. ; do. kleine t 96,80 bz é do. von 1359 1000 a. 100 £ E 1000 M 105,30G do. do. pr. ult. Juni 96,40G à96,30bz , Tons. Anl. voz 1880 625 K. G. HC3,.10B 500—50 £ 108,75 bz B do, s N s E S n j e L M ; 1 125 NEGL. S. 1103,10B 4500—450 02,50G TI.f. do. do. 00er P 40bz e A un —— 2000—200 r. E S do. do. i 20 £ ,60bz G do. inn. Anl. v. 1887/4 | 1.4.10/10000—100 REL P4—,— 2000—200 r. |—,— do. do. pr. ult. Juni 96,50G à,30bz do. do. pr. ult. Juni! : : —— 5000—200 Kr. [100,80 bz do. Staats-Eisb.-Obl. E 200—20 £ 87,60bz do. do. IV./4 | 15.1.7] 10000—100 R F —,— 2000—50 r. |—,— do. do. feine |1.1. 20 £ 87,90B do. 9 | LI. 1000—500 R |—,— 100 fl. —,— Moskauer Stadt-Anl. 86 3.9 | 1000—100 RbLI. P. 173,75 bz Œ kl.f. do. do. 5 [LL. 125 MEL, —- 1000—100 2 |—,— Neufchatel 10 Fr.-Ÿ . .|—|p. 10 Fe. 21,50G do. do. pr. ult. Juni; L __— 1000—20 £ New-Yorker Gold-Anl. 1.7 | 1000 u. 500 § G. 1112,50G do. St. Anl. y. 1889/4 | vers | Z125—125 Rbl. S. |— 1000 n. 500 £ Norwegisdhe Hypbk.-Obl./34| 1.1. 4500—450 “A |—,— do. do. Feine d ver) | CS—12% Nl. &. ¡—, 100 u. 20 £ do. Stagts-Anleihe 88/3 | 1.2.8 | 20400—10200 Æ |—,— do. do. 1890 IT. Em.!4 [verf 500—2 L do. do. Fleine 2, 2040-——408 A |I—,— do. do. ITI. Em./4 | ver? 500—W L 1000—20 & j do. do. 1892 s —,— do. do. IV. Gm.!4 | ver} 500—2X £ 4050—405 „A 1894 do. do. 1894 VI. Em. 4 veri 31%S—1 Rbl. G . et

Go - a o

en Q: do s O

a O E R

, do. do. ae E « 4 N 10 fa: = 30 A [5 Oeft. Gold-Nente . . .. i U 104,10G do.Gold-Anl.ftrfr.1894/3}] ver? 4050—405 M do. do. kleine i‘ L 104,20G do. pr. ult. Juni M 98,90B do, do. pr. ult. Juni —,— k AG Etis-Anl. 1.11.4 3125 u. 1250 NbI. G.]—,— 0,

M S: [S E

J

6000500 (100.9Ib do. Papier-Rente y 625 Rbl. G —500 M 9: o. er-Rente . —_—— 0, L Ae 15 Fr. 99,60 bz bo: UL Led 101,70B « do. t 125 Rbl G. 1104,00G 5000—100 fl, I—,— do. do. pr. ult. Juni 6 10000—50 f, 198,60G do. Silber-Rente . 150 Lire 123,00 bz do. do, kleine §00 u, 1690 Ke. 199,80G do. do. E 5000 u. 2500 Fe. |—,— ¿ 00, kleine 32,70 bz G . do. pr. ult. Juni See . Staatssch. (Lok.) . 32,70bzG . kleine 27,50G , Loose v. 1854. .. 27,90G , Kred.-Loose v, 58. 27,70G « 180er Loose . .. gel A « do. pr. ult. Juni 37,00 bz B j do. Loose v. 1864 ... L do. Bodenkredit-Pfbrf.|4

m p pa de [E E

Qu do

101,40 D D 125 REL. u E 25000— 100 RbL P.66/906zB

2500 Fr.

b N —_—

A b

E E e ea 4E fv aaa E A E E RE n L Be. n R

101,50G

83 75G 24 50bzG

5

4

L. f flein 4

—,— . Pr.-Anl. von 1864/5 [1.1 do ¿0

h,

1

1

. E

w E

ets rk GE pund prak d-ck— Qs O ht

O

150 w, 100 NR6L 9, 100 Rbl. P, 1006 4, 000 S B U. ——— 100 Rbl. M. E. [120,80G 1000 u. 100 Rbl. G.[105,60bz G 5000—500

,

== SELE SE

G5 0 pi ÎE nd pmk pur O

—— do, Y 152,50B do. 5. Anleihe Stiegl. |/5 152,50 bz do. Boden-Kredit . . ./5

5 Hld be to. do. ar.|44| LL O0 d L Schwed, St-Anl. a &

4

s A A bs LO J Jank font

puá

0

E S

=+ A n Fl