1896 / 137 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

erarztstelle mit dem Amtssi Kreisstadt | , Unsere dieelibrioe J ordentl

in der : / even errihten und baldigst zu beseyen. M IEREE Bee i ehe D t 1 ich q E Ks ? li ° S L L - , , , & L 4 F Q s \ &, A f hai Mi B af | r waz (0e B C E ee M iee zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. Eta t Ce bne a ua | Wt B R B L L | Stati Ret M Is | Bor n Bene eun o (V2 MIT, | Berlin, Mittwoch, den 10. Imi 1896. r Vvo . . . ; , _1Hrer- v/ Tre H uflôsung am 23. Mai d. Js. in das Handelsregi seits je einen festen Zushuß von 600 M zu zahlen. weisen wir auf die $$ 4, 13 und 14 des Statuts, E iee ti Senne aen Zu L R E T E I O e Meine ul N 4 een Eee Potter Enn. gehe S7 ente Hon, Grsamatelfommen de | q) q egt oreenna E E e Mies M E a ta ite D O Na 9 80 Ei Mui Magi, Uber Patents, GESNMNI E R Jo H M T I d f uf

10) Verschiedene Bekaunt- atn He Beebgtirets f due meeis: | E \ Vierte Beilage machungen. u 29, Juni

S chts eingetragen. Gn und Kupons Liquidation geschieht durch die bisheri

u ° r - Abordnung und An- L Debitoren in laufend führer. E diejenigen Thierärzte, welche die Be- 2) Bericht der fungs - Abor & / ; vy 65 Abs. 2 des es v ; trag derselben auf Ertheilung der Entlastung. i S) i M | Diverse Debitoren , 3 o R e ets erb S ore E. S faßigun L M E Be 3) Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrath. EN Ld - an c s c éV L â é é ; fi + (Nr. 137 A.) Aktien-Kapital schränkter Haftung, werden alle Personen, wel fähtc ungsnaweis erbringen und sich um die neu zu | 4) Ernennung der Prüfungs-Abordnung für 1896, : Dep og mit s gegen die Hildeshelmer Twpoihéken a Gefell errihtende Stelle bewerben wollen, hierdurch auf, | 2) es Aufsichtsrathes, Statutänderungen [F D S “e E io 0 Deufäen Reih E O idi ost “altes füt A Das Centzale Hobel Resisier ius han Da he big io i der E 3 Der n aben j Ï A Berlin auch dur - un nig reußishen Staats- | Bezugspreis beträ ür da l zelne Nummern kosten i: verkehrs mit beschrän e e i bei derselben j u E mir ihre Bewerbung unter Dans eines Lebens Berlin, den 8. Juni 1896. De Wi ilbeimftengt Se BUIEe ivevtien: Seh apa e E a Ds N e Mh Le te a s,

ey « 1,034, glauben, aufgefordert, laufes, der Approbation als erarzt und eines Rech ea in laufender Rehnung . Hildesheim, den 6. Juni 18 B eauciiies bis zum 15. Juni d. J. ein- Deutschland, | I T TIE T TZ R G RT E TZRE R T RET R CZN S T DZZRET Diverse Kreditoren

l erin Hildesheimer ypothefkenbauk, E L Aus iivs, Lebensversicherungs-Gesellschaft zu Berlin, Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1374. und 137B. ausgegeben.

cedere-Fonds . . Gesellschaft mit beshränkter Haftung i. L ä Der Äuffichtsrath A j ie.” Zei ür Pater : . L. : : . Gntscheidungen deutscher Gerichtshöfe. Der Gewerbefreund. Technisches Zentralblatt „Patentund Industrie." Zeitschrift für Patent- P E eeser. Rothenstein. A ge Mean ent F. Müller, Vorsigender. (Nach n neuesten Zeitschriften und Sammlungen.) | für Berg- und Hüttenwesen, Maschinen- und Metall- | wesen, F und Brie Al di pu Handels - Register. 1) $ 14 des Waarenzeichen|hußgeseßes v. 12. Mai | waarenfabriken. Nr. 23. Inhalt: Leitartikel: | Patent-Bureau G. Dedreux, München.) Nr. 250 Di delsregistereinträge über Aktiengesellschaft 1894 chüßt nit bloß die Waarenzeichen, fondern | Wie kann man dünne Stahlgegenstände am besten | hat folgenden Inhalt : Der Schuß für geistiges pes E mandituefé Ulschaf én auf Akti e E [haf a ritt auch anderen Mißbräuchen entgegen, insbesondere | härten und wie verhält es sih mit der Anwendung | Eigenthum in Deutschland ; Beginn der Patentdauer. Ein ng derselben von den betr. Gerichten unter der e

° j z älschlihen Angabe über die Herkunft | von Metallbädern zum Härten und Anlassen? | Die Dampfturbine von De Laval. Neue Patente _ : e Newyorker „Germania Lebens Versicherungs Gesellschaft | Activa. IT. Bilanz am 31. Dezember 1895 n Een Hiernach ist die Anbringung von Messingüegenftände matt vergolden. Vermittler- | und Cuingens Verstellbarer Möbelfuß; Futter- Sitte, E iges “gin Lens e Srigen Bus, {16901] Spezial-Verwaltungsrath für Europa: Namen, Firmen oder Waarenzeihen niht nur auf | lohn. Nußzeffekt der Dampfkessel. Metallmarkt. | kontrolkasten für Stallungen; Heizeinsaß für Defen, Köni ci d ürtt bor L L aen M Herm. Marcuse, Thomas Achelis. 1) Wesel der Aktionä 1) Garantie-Kapital Schildern, Geschäftswagen u. \. w., sondern auch | Verschiedenes. Ausstellungswesen. Rezepte. | Herde u. dgl.; Nouveau vaisseau; Sdjmiervor- | ÿ m d, M fen E E Rubrik Lei “Zi: Herm. Rose, General-Bevollmähtigter. i 9 Ge besta (Berzelhris nah Lage 9) Kapital-Reservefonds ur Verzierung, z. B. als Vignette oder Brief- | Neu eingegangene Preislisten. Wer liefert? | rihtung für Lager; Fensterladenbalter. Inter- Tut Satt Ls Darustadt veröfenttidht Me alen: DeFERe M LA E E R Undzab Art, Werth und Zindertraz 5) Spezial-Reserven, und zwar: bogen unflattbast $14 fordert nur, daß die Nas | Tethnishex Brieftafien, Neuanlagen Veraröhe: | patonales Patept, Muster, und Marken [4h —| beiden ersteren wdesentlid), Mitiwaths bezw. Sonn Einnabme. E E = gade 3) dcSecia R 1a R E Str wv rade 1, O E 1895 Berliner Börsenzeitung e Lten E tit S Inserate. Bezugsquellen. A abends, die leßteren monatli. f A Nr, 40 Beil. 111. getragene Firmen. Submissionen. Briefkasten 0na. 16745 1) Uebertrag aus dem Vorjahre: s 1) Schäden aus den Vor- g fs d 5 Ren au Se L : une Ee 4 8 399.57 | 2) Das Aufbügeln von Hüten in den Hut- | der edaktion. Kaufgesuhe und Verkäufe, Stellen- Photographische Rundschau. Zeitschrift für | L. Bei Nr. 539 des Prokurenregisters ift beute a. Prâniten-Reserve & jahren: j a. Staatspapiere & 6 949 499.95 anspruhende P iur ele Sade A o Knapp in Ha e 4, S) C Left, Inhalt: Ber | Sie L 3e Di ee M Béimtid MiaUd in | 73 128 889.97 a, gezahlt in Ns orge e b. Plandhriete e 81 (O S Rükkaufs- 2 397.83 | 325 069 unter die Vorschriften über Sonntagsruhe. U. Kamm.- | Rundschau. JIllustriertes Fachblatt für die ge- | gleichende Versuche mit Verstärkern. Von Paul von | Altona dem Kaufmann Otto Siems daselbft er- b. Prämiîen- a. Sterbefällen bei Todesfa c. Kommunalpa- R aen 4 : 3 Berlin a. a. O: i ; Jankó. Die Formen und Bezeichnungen photo- | theilt okura ift erlos eberträge . 4 429 933.78 Versicherungen _& _, fere. . . . 403 728.76 4) Schaden-Reserve 824 968 e mean dec Vütade fav in Brriaibticon, t O R E raphisher Objektive Von Dr R Necbaug | T1 Bei Ne. 645 besselben Registers : v S 672 848.27 s. Ablauf bei ab- | N unerer 2 R lcrrrase 4410113 Deutshland nah dem mit den Vereinigten Staaten | von W. Winiecki, Berlin 8.) Nr. 16. Inhalt: ho agrappiste Geheimmittel. Von Prof. H. Krone. | Die vorstehend genannte Firma hat dem Kauf- 5 S e Ï jy eklicitenTodes- ARERRa ne d E FapitaL Versi A abgeschlossenen Staatsvertrag nur dann verurtheilt | Haftpflicht des Gewerbetreibenden aus dem Mas Zut otographie und Radfahren. Ueber die | mann August Heinrih Siems zu Altona Prokura * Reserve der all-Ve1siche- iverses . . 16315 719.40 [23 690 656 “den Todesfall 4670 169 850.92 werden, eo g O N idt Me Auswanderung | gewerblichen Hilfspersonal bei Austritt ertheilten À Slänbis Le T ial Von H. Seblnia, Ee e i 1896 it Dividen- rungen . .. 21254.46 S R b. für Kapital- / PeE S 6 ay ry E wegen ene Dienstzeugniß (Schluß). Berliner Gewerbe-Aus- ibeilun ije V Wolas, Umschau. Kleine Mit- ee n n Jun E deriAulvenh 7. Ablauf bei Er- (Effektiver Werth nach dem "Weefiberunagen þ den, das durch die Auswanderung selbft | stellung 1896. Die Ursachen der Rostbildung und | eilungen. üchershau. Zu unseren Tafeln. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II1 a. Versicherten 883 694.42 N Ver, Lu L Ee Dezember 1895 ut u E A wae. aue vor UOe Slirtandr n die Mittel zu deren Verhütung (Fortseßung). | Fragekasten. Vereinsnachrichten. L ma [16746 s. SonftigeRe- „R SOR0AOT 425 373 6) Darlehn auf olicen 3 934 328 lebensfall . . , 4447 456.53 g E fan obne edtéireibum" die fe E O E n A ner | Deutsche Straßen- und Kleinbahn-Zei-| Fol. 93 des diesseitigen Handelöregisters ist em serven und L Ait E : 5 Kautionsdarleh$n an versicherte c. ar MeGenver- L Fálshun g eines Nahrungsmittels nah dem Geseß } Kaiserlihen Patentamts. Auszüge aus den neuesten | Ung (bisher: „Die Straßenbahn“). (Berlin SW., | Bes{luß vom 4. d. M. die Firma C. L, Schmidt “Ertra «Re- ‘& Sterbefälle bei Beamte A a. für Stebes E i erblickt werden. U. O.-L.-G. Colmar v. 2. Februar Patentschriften. Neue Musterbücher und Preis- DONS 20117.) Nr. 22. Inhalt: Die | in Triptis und als deren Inhaber der Buchdruckerei- serve. 33648657 Todesfall-Ver- 9) Gutbaben bet Bankhäusern“. - | 777 373 “fafsen-Versiche- D OE BIRGNE de Bdlifauza von Auilgén. jue | U E U R | bes Baues von Besser Lide O A E Unvertheilter 348/85 derungen . 228/994.30 : 10) Guthaben bei anderen Versiche- rungen . . ._, 565 904.50 176 404 775 Handelsfirma behufs näherer Bezeichnung der Person Aauiaen, S A NE P Oesterreih. Mittheilungen seitens der zuständigen | Auma, den 6. Juni 1896. Ueberschuß 3 712 495.84 183 164 g. Ablauf bei ab- rungs-Gesellschaften [—]} 7) Gewinn-Reserve der Versicherten | 1 005 334 oder des Geschäfts seßt nicht die Nothwendig- Behörden an die E Redaktion : Landkreis Großherzoglih S. Amtsgericht. 2) Prämien-Einnahme: ekürztenTodes- 11) Rückständige Zinsen 817 323 8) Guthaben anderer Versiherungs- eit eines solhen Zusaßes zur Vermeidung der | Keramische Rundschau. FJllustrierte Fach- Elbing. Negierungsbezirk Oppeln. Kreis Lüneburg. —— a. für Kapitalversicherungen all-Berfiche- 19 Ausstände bei Agenten —_— |—- anstalten bezw. Dritter . . . —_ |- Verwechslung voraus. Ein Zusay, der solhe Ver- | zeitshrift der Porzellan-, Glas- und Thonwaaren- | —, Deutschland. Oesterreih-Ungarn. Pro- | Worlin. Handelsregifter [16965] auf den O eg Ablauf bei Er. 8 313.— 13) Gestundete Prämien abzüglih Un- [ala is 2 Sa aon as O Roe ) a E Industrie. (Verlag der Dieß’shen Hofbuchdrukerei eira e Gl der Zablapparat p Angen Amioge ts L L R E , ° G onstige Passiva Art. M O „G.-B., . N.-G. v. [in C No L : ür Straßenbahnen. Geschä e Mittheilungen. au ügung vom 5. Juni 1 ift am b. für Kapital- lebensfall-Ver- s 14 R 588 382 11 UebersGuß: 28. Mai 1895 a. a. D. S 47 u. Bd. 20 S. 71, R Paras mit brioierer Bata u E D etekezelünabnen, Ausfchreibungen. gte 6. Juni 1896 fn unser C temenee er mit dem Sitze DéciEdgrungen 3 Mee ungen e 910,35 938 218 663 591 16) Inventar und Drucksachen . a. aus dem Vorjahre noch un- 6) “wi Eigenschaft als P Oen a reen wird | sog. Pigment-Verfahr., Sósluß. Das Simelen Literatur. zu Qeetin ee E E Firma: = es. « E O . Rel . j 16) Boa: Aktiva, und zwar Tes: vertheilt s 2 866 745) E dadur n Gs Mane daß der Ens Hs er dr von Glas mit Elektrizität. Ersay für Gypsfteine. Thonindusri 4 s i S Lens Ber NaSe, D S r ene ebensfall : 2) Schäden im Rechnungs- mien-Quittungen zum Inkasso b. aus dem Rechnungsjahre . . 1 2114172| offenen Handelsgesellschaft, welhe Klage erhebt, | Das Zerspringen größerer Steingutwaaren in den i en ndustrie - Zeitung. Wochenschrift für | und a f s nhaberin ran ein d Meyer c. für Renten- jahre: L bei Agenten, abzüglich Unkosten | 616 259 dem anderen das Gefellshaftsvermögen mit dem | Brennöfen. Ueber die Porzellanfabriken zu Pirken- | die Interessen der egel Terrakotten-, Töôpfer- | zu Berlin eingetragen worden. i versiherungen 179 565.60 a. I. durch Sterbefälle bei 17) Etwaiger Fehlbetrag e. Ret der Fortführung der Firma überträgt. | hammer, Schlaggenwald und Gieshübel. Zur | waaren-, Steingut-, Porzellan-, Zement- und Kalk- | Laut Verfügung vom 6. Juni 1896 ist am selben

d. für Sterbe- | Todesfallversiherungen : N. R.-G. v. 7. März 1895. Berliner Börsen- z 20 û industrie. (Berlin NW., Kruppstr. 6.) Nr. 22. | Tage Folgendes vermerkt : fallversiherung 88 801 179 88 801 179 zeitung Nr. 80. Vie Wbatirte d a E FAUE n A Ee Inhalt: Neuere Schahtöfen mit Gasfeuerung. n unser Fal reister ist unter Nr. 14 022,

kassenversih blt 4 329 393 N anenv Ce a. (eza . ._, 134 093.96 [12 961 359 . zurüdgestellt . . . .| 57012415] 4899 517 j L 7) Der Acceptant eines Sichtw Is ift, : Ca Neue Zerkleinerungsmaschinen mit Brechbacken. | woselbst die Handelsgesellf iat 6. zurüdfgeste Uebersicht des Gesammt-Versicherungs-Beftandes. L a ibm er Wechsel L es * Ablauf der A, Iten Goburs L Die Thone der Tiefibe, L Le Doode & Gotrschalk

Daru Imien für Üüber- : ä : 2 : s z / L ; er S Mitierflhetin- a e Doresfal, Anfang 1895 waren in Kraft 46 240 Pol. über ( 296 214 566 Kap. u. M O 063 Rente. Weiner zweijährigen Präsentationsfrist präsentiert wird, | sprehung. Bericht über neue Patente. Muster- derbe Schlämmmaschine mit ununterbroenem | mit dem Sige zu Verlin vermerkt fteht, ein- en é 132 743.90. Versicherungen : Neu ‘ausgestellt wurden i 01G s e O0 200 800 » va O VOE. . y ur verpflichtet, Zinsen der Wechselsumme vom | register. Patente. Geschäfts, und Perfonal- etrieb. Thon als Rückstandsprodukt. Arbeits- | getragen: : A

Zinsen 3 700 994.47 a. gezahl 1874 360/80 Bonusdividende in 1895 zugeschrieben (ied wie 138346 , Tage dieser Präsentation ab u QBen (Art. 31 | Notizen. Literarisches. Submissionen. Aus | löhne und Industrielle. Zeits E —- Die Gesellschaft is durch gegenseitige Ueber-

3)a. «p i t ) E L : i L 78 ü s ._, 52 056 Pol. ü 335 591 800 Kap. u. M 131 967 Rent W.-O.). U. O.-L.-G. Köln v. ovember 1895. | d is, für di 2 . Berufsgenofsenschaftlihes. Allerlei. Geschäft- einkunft aufgelöst. b. Miethen .__561 381.31 | 4 262 375 6. zurü a e 8 810/25] 1 883 171 zusammen Pol. über Æ 33 Kap. u. M Rente, ) er Praxis, für die Praxis - Briefkasten liches. 1 a r pa Werth der Wasserkraft. Der Kaufmann Alfred Ferdinand Heinrich

i | “Juri e ; bein. Arhiv Bd. 89 S. 269. dicie 4) Kursgewinn auf verkaufte b. für Kapitalversicherungen Hiervon find erloschen durch Rhein. Arhiv Bd. 89 lic n l ) Effekten e |— 1E Dex Ecicbenafall T 777 Pol. über « 5 066 336 Kap. erder in em bisber befannt gewesenen Ge- | „2° mbralblatt für die Zu@cker-Zndustrie ihon. Salzen bon Vibbrene ch Grernea ftecstilee | unter S a Me Ba 5) Vergütung der Rüversiherer | 10 132,— a. gezahlt rh O hi stölotal bw, der Wohnung nicht aufgefunden | 2e? Welt. (Verlag: Schallehn u. Wollbrück, | Ziegel im Ringofen. Schweflige Säure in Rauh- | Nr. 28 386 des Firmenregisters. O) Scuite en E g. zurüdgestellt . . .. 3 034 303 710 Ala e 492 2 251 465 worden, so ist damit troß irgend welcher ertheilten Aus- E e, für Zua ieiEA auf gasen. : Demnächst is in unser Firmenregister unter a. Po 9 À S Lz u e. o. e « - : v, d: «E ———— : ä b. Buhmäßiger n G 86 945 Ot A I L 7 250 100 pu ide Stun ee at Vi Me, Anbau- und Ernteberichte. Fierpreise. Jllustrierte Zeitung für Blechindustrie Nr. 28 386 vie ees & Gottschalk Kursgewinn auf f. zurüdgestellt 4 781 91 726 und 6 1 A16 M acfrage bei der Polizeibehörde des Orts als den | Wowenumsäge in Zucker. Statistisches. Zum | (geipzig.) Nr. 22 Inhalt: Der Minimallohn. | mit dem Siye zu Berlin und als deren Inhaber / Testa 68 471.57 4 Sterb faseuvaiihe- S E Prâä- einzigen Weg. Ist derselbe nicht beschritten, so er- N i E nua a Zu n j Ss Zur Berliner Gewerbe-Ausftellung. (11.) | der Kaufmann Alfred Ferdinand Heinri Doodt zu kauften Liegen- gp O 130 679 1tenzahlung. . 2280 e S0 ALOREA E ae U. O.-L.-G. Dresden vom 29. August 1895, | Lung der Berkaufsusance im Handel mit Kandis, Die elektrishe Beleuhtung und ibrandse. (V) “S a Ge ellshaftrea ister ist unter Nr. 15 496 schaften ._._. . 38 629.79] 115 141/26 gean 130 679 Umwandlung .*. 108 e A 9) Art. 79 W.-O. ist dabin zu verstehen: Gegen Würfel, und Puderzucker. Fabriknachrihten. | Grünspanbildung in kupfernen Badeöfen. | woselbst die Handelsgesell Haft: ; i 7) Etwaiger Verlust ars E TLNE oed Reduktion « . .-— o d OO L den Indossanten läuft die Frist wenn er, ehe eine Mittheilungen. Amon Ausstellung von | Dag Zinkblech und Tele Verwendung mit Berück M ael g 3) Ausgaben für vorzeitig ge- Nichteinlöfung der : m edselklage gegen ibn an estellt R As 40 chemishen und tehnishen Hilfsmitteln der Zucker- sichtigung der Sinkble-Ornauentenfabrikation gen mit dem Sitze zu Berliu und Zweigniederla} löste Versicherungen : Polite 1-4 ¿ 900 « 9 857 954 iner Zeit o folde M a Erfol ‘gegen ihn industrie. Literatur. Verein der A U Gas bläuche Gehärtetes Aluminium ? Patent- u Oberglo T bereit ftebt, am s E A a. Rückkäufe 5 1 684 029 i und M 807 angestellt werden konnte, gezahlt hat (eit Fa e der | , Allerlei Technisches. Entscheidungen des | Beschreibungen. Verschiedene Patentsahen. y Der Sautintana Hugo Kassel u Dher L h. rücgewährte Prämien 15 347/77] 1699 377 Rente, - L: v Bablung in allen übrigen Fällen vom Tage be ihm | Magdeburger Syndikats. Aus der Maschinen- Gebrauchsmuster- Register Waarenzeichen-Register ist aus der Handelsgesellschaft andi 4) Dividenden an Versicherte : Inögesammt Verfall . b 553 Pol. über 6 39 352 563 Kap. u. 6 13 838 Renke gesehenen Behändigung der gegen ihn noch nicht Industrie, C Ed E Handelsregister. Submissionen. Markt: Die Gesellschafter der hierselbft am 1. November G et ron s a 1 642 206 Bleibt Ende 1895 ein Versicherungsbestand von . 46 503 Pol. über 4 296 239 237 Kap. u. #4 b18 129 Rente. En a e. K A 19, Februar 1896 Allgemeine Brauer und Hopfen beridte, 1890 begründeten aare ndelsgesellshaft : - zurüdg i : : E (Deutsche Jur: Ztg., Beilage Nr. 5). } N g : ol wig o) Rükoersicherungsprämien . 27 701 Uebersicht der mit den Einwohnern des Königreich Preußen 10) Die Behauptung zu niedriger Schäßung eines | Zeitung. O fori Penig des deutshen Brauer- | Haugewerks-Zeitung. (Verlag der Expe | sin

x i d: l i; I j; z j bundes , des württembergischen und S q ; ; ; 6) Agentur-Provisionen . . 1291 600 S 1895 abgeschlossenen Geschäfte : \ftivums in der genehmigten Bilanz einer Genofsen- ; N dition der Baugewerks-Zeitung, B. Felish, in 1) die Wittwe Henriette Ludwig, geborene Mendel- während des Iahres geschlos schäft ffen | badischen Brauerbundes, des Thüringer Brauer- | Zerlin.) Nr. 46° balt" Der Neuber des | sobn iu Berlin, 0

M

es an einem ordnungs8mäßigen Wechsel- ring d in der Lampenbran

7) Verwaltungskosten . .. 1538 415 rad s haft stellt sich als unzulässige Anfehtung ; Policen in Kraft am 1. Januar 189 : des die Bilanz en genden eneralversamm- vereins, des Vereins der Brauereien des Leipziger | Domes in Berlin. Krankenhaus zu Lindlar bei | 2) deren minderjährige von ihr bevormundete

8) Abschreibungen : : 2. auf Liegenschaften . . . Lebens-Versicherungen 8 701 . 4 51 956 817 Kap. lungsbeschlusses dar. 1 b. auf Wacibvapiere Pfe 34 466 Alters-Versicherungen 2 761 P. 4 8 202 451 Kap. 1889 u. Art. 31 86. D) U. R.-G. v. 15. Februar | Meisterbundes, Publikationsorgan von aht Sektionen | Ausstellung 1896. Berufsgenofsen haften. a. Dorothea Sara, geboren 19. Oktober 1888,

11 462 P, M 60 159 268 Kap. u. 107 P. 4.70 113 Rente 1895, Ztsch. f. f ivil S der Brauerei- und Mälzerei-Berufsgenofsen Go Lokal Nevi v E H 9) Kursverlust verkauft N . f. franz. Zivilreht Bd. 27 S. 36. t A okales und Vermischtes. ehnische Notizen : b. Martin, geboren 2. Januar 1890, / Effekten E Bente I 84 316/68 | Im Laufe des Jahres neu geflossen A 1) Die Verwerthung gepfändeter Wech- E E = Inhalt: Nürabergs Schendwüdigt u Für Dampfkesselanlagen und deren Betrieb. c. Adolfine, rar 27. März 1891, 10) Prämien-Ueberträge Ende Lebens-Versicherungen . M ap. felford erungen erfolgt niht durch Verstet- Bayerische Landes-Ausstellung in Nürnberg 1896. 1V. oziales. Schulnachrihten. Ee Geschwister Ludwig

100 4410 113 Alters-Versicherungen . 511 Þ. 46 1 423 457 Kap. gerung der Wechsel nah $ 716 Z.-P.-O., fondern | © ; ** | und Rezensionen. Preisausschreiben. Brief- und | sämmtli zu Berlin. 11) Prämien-Reserve Ende 1471 P. A 7328 388 Kap. u. 13 P. 46 5 410 Rente dur U ebe rw q sung derselben nah $ 736. Durch Die Gin N o Brauer rue, 7 Fragekasten. Patent-Liste. Bau-Submissions- | Dies ist unter Nr. 16 297 des Gesellschaftsregisters 1895 : 7E Vi

f j T2 933 P. 4 67 487 656 Kap. u. 120 P. „#6 75 528% n Des L A cla 8 Die Freiherrlih von Tucher'she Brauerei in E M n Lee Mataemilier ist unter Nr. 14 925 a. für Kapitalversicherungen Davon verfallen durch Tod und Verfall : mit dem B T0 Sndoflament v Ausstellers ver- Nürnberg. Neues Sudverfahren von H. Stock- Nene Zeit schrift für Rübenzucker-In- | woselbst die Firma : " , b 3 ane fo: iva eRRAE E Alte BEURruSen s 2 S E u Sp sehenen) Wechsels erwirbt der Steigerer die Legiti- oe R en Ee in Se Dosbrtne dustrie Wochen latt für die Œesaumtinteressen G. Grote’she Verl. Bchh.

; erB-Ser[imerungen . : : mation zur Erheb der Wechselkl iht. U. R L * | der erfabrikation. erausgegeben von Dr. G. | mit dem Siße zu Berlin vermerkt t, einge- aut den Erlebensíall. „4 44740082 897 P. G 4478 662 Kap. u. 2 P. 4 1 697 Rent: ER..G. S Ae G a a, Be U nich ratur. Zum Schäfflerstrike in drid Zie eti) L In m Qubali: Mid: | tragen: My steht, einge e

En | 20 E stet | Konkursnachrichten. Personalnahrichten. | theilungen aus der Zucker-Industrie in Louisiana. Der Dr. ph, Gustav Müller-Grote zu Berlin e

d. für Sterbekassenversihe- In Kraft am 31. Dezember 1895 . . 12036 P. 4 63 008 974 Kap. u. 118 P. M 73 826 Rentt- 12) Die g. laufende Vers ¿Ferung atentanmeldungen in Oesterreich. Handelsregister- : A F ämien- i önigrei 6 2 629 029.88 sh regelmäßig als Versicherung in unbestimmten A E A E g Von F. C. Thiele. Vorlageschiene für Schnitzel- ist als Gesellschafter in das Geschäft des Vers de ctt E Le 0 404 776 räien-Einnahme iu Köitiärei-Preuken Siffen im Sinne er rt. dal R dar, inträge. Tageshronik. Hopfenmarkt, me ee, Von M. E. h atthäi in teiviie lagsbuchbändlers Carl Dietriß Müller-Grote

i i ä igrei 101:Pol: 7, 613.309.535 12) Sonlige Me erven und zwar : S le e i SOATe G Preußen j R.G. v. 3, Juli 1895 a. a. Gohlis. Bericht über die Arbeit der Elektrolyse zu Berlin eingetreten.

ü s bzeit [Ib licen i . Preußen 113 Pol. , 523 842.46 « . M. v We 0h ; } für vorautbegallte Primien a 1x4 4 Aftire e Na ‘Deteinber ros E . 9 787 989.— (wovon 4 1 170 682 für Grund“ 13) Die Annahme eines Differenzge\schäfts| Deutsche landwirthshaftlihe Genossen- | nah der Methode Schollmeyer & Hubec in der Die dadurch entstandene ofene Handelsgesell-

G t Berlin, Leipzigerstraße 137 und Leipziger Plat 12. seßt den ausdrücklihen oder \tillshweigenden Aus: |\chaftspresse. Fachzeitschrift für das landwirth- | Zuderfabrik Stepanówka und Woronowitza, Von chaft ift unter der Firma G. Grote*’she Ver- M it lg nrnende 49 397|83 tigen ju ect, B b pziger Play 12.) luß der 1hatsächlihen Lieferungs- und Annahme- [aftliche Genofsenschaftswesen. (Verlag von Ernst | Albert Baudry. Ueber den Rückgang der Alkalität lagsbuhhandlung Nr. 16 299 des Gesellschafts- E E Dr. Rose, General-Bevollmächtigter. pflicht voraus. Der Umftand, daß der Besteller iener, Verlag für landw. Genossenschaften zu | in Rohzuckern. Von O. Mittelftaedt. Literatur. registers eingetragen : 13) Cs, Ausgaben und Ÿ vermögenslos ist, kann als Mittel für die Er- | Darmstadt.) Nr. 10. Inhalt: Bekanntmachungen | Patent-Angelegenheiten. Demnächst ift in unser Gesellschaftsregister unter zwar Dividende an die forshung der - bezügliden Willensmeinung der Bes | der Anwalts, Aufsäße: Der gegenwärtige E L Nr. 16 299 die Handelsgefell\ f : Aktionäre theiligten in Betracht kommen, is aber für sh | Stand des ländlichen Fe neten in] Weinbau und Weinhandel. Mon ait te’sche Verlagsbuchhandlung t er»

14) Ueberschuß: - [11440] allein nicht unbedingt entscheidend. U. R.-G. v. | Pommern. Behördliche Statistik der preußischen | für Weinbau, Weinhandel und Kellertehnik. iße zu Berlin und sind als deren Ge- a. aus den Vorjahren un- Samaden (Engadin) Hotel Bellevue 2. April 1895 a. a. S. S. Uo Gor haften, Geno na Bs, : Meta] cinen ag von Philipp v. Zabern in Mainz. e . | sells hafter die beiden Vorgenannten eingetragen vertheilt 2 866 745/84 Haus Ux. Ranges, Touristen- und Fremdenhotel. 14) Der Verkäufer hat im Falle des Selb st - | Gewerbereht: Die Unterschriften der Frauen bei | Inhalt: Vor der Blüthe. Die Begründung der | worden. T b. aus dem Rechnungsjahr | 2114 172/33] 4 980 918 Von sämmtlichen Zimmern döne reie Ausficht auf die Bernina-Gruppe. CTäglid hilfeverkaufes dem Käufer, ohne daß rel Kredit- und Bürgfchastssc einen und das Erbacher rei erichtlihen Entscheidung vom 2. Mai d. J. | Die Gesellschaft hat am 11. Mai 1896 begonnen. 100513357/06 10051335706 | Tramwayverbindung von Samaden nós St. Moritz, Pontresina und Morteratsch-Gletscher. eine Anfrage stellt, Ort und Zeit des Verkaufes | Landreht. Grenzen des Aafsichtsrehts des Re- | Die Traubenweinkosthalle in Stuttgart-Cannstatt. | Jun unser Firmenregister ift unter Nr. 2 934, wo- i Pensionspreis mit Zimmer, alles inbegriffen, von Mitte Juni bis 15. Juli von Fr. 5,50 1 anzuzeigen. U. O.-L.-G. Hamburg v. 31. Mai | gisterrihters. Geld- und Kreditwesen: Beobach- | Kursus für Rebenveredlung. Erste Blüthe | selbst die Firma:

1) An die Kapital-Reserven . . “d bis 6,—. Von Mitte Zuli an von Fr. 6.— an. v a. a. O. S. 190. tungen aus der Darlehnskassen-Praxis. Steuer- | von Viniferareben am freien Mauerspalier. H. A. Jef «& Co. j 2) Tantièmen . t Bestens empfiehlt \sich 15) Die Q ngsfrifsi des Art. 349 Abs. 2 | und Stempelwesen: Zum neuen Stempelsteuer des: LREA von Porto für das Jahr 1895. | mit dem Siye zu lin vermerkt steht, ein- Verwendung des Jahres-Uebershusses 4 3) An die Aktionäre 102 000 Der Eigenthümer: F Lis G.-B. vou 6 Monaten ist auch auf den Anspru | Aus den Verbänden und Genossenschaften : We - | Üeber das Verkapseln und Verkorken der Wein- | getragen : 4) An die Versicherten 879 750 er Gigenthumer: age . das Auterolt e und Ersatz der Aufwendungen E Brandenburg. Genossenschaftszeitung. | flashen. Eingetragene Waarenzeichen. Reb- Das Handels ft ift dur Erbgang auf den die are zurückweisenden Käufers anwendbar. | Personalien. Literatur, Landwirthschaft- | stands- und Handelsberihte, Versteigerungs- E ann Pau as zu Berlin unter un Firma

auf 5) Unvertheilt und noch verfügbar „1 1132422 / O A 4 Waare l

: D.L G, Braunschweig v. 18. Okt. 1894 a, a. O. | liher Genossenschaftsanzeiger. rihte. Anzeigen, dasselbe veränderter 2114172 S, 191, g i dia za bieden lei fortseßt. Vergleiche Nr. 28 388. :

Gen.-Ges. v. 1. Mai Bezirks, sowie des deutschen Braumeister- und Malz- | öln a. Rhein. Von der Berliner Gewerbe- | Kinder: