1896 / 142 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wurde näch Abhaltung des Schlußtermins i as E au t Ela aaf ta ace i Sia eta E

i S7 h ft | von heute''a oven, J E / 4 ® | ) fon dem Gent ite ‘Den 1h o geridt8shrelber See fr ied. J | Börsen-Beilage

din 2 1 1898; i 6 : 2 Wien fait, | g E Q S R [Um E S Ca E B e par SveSfatet zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Vreußiscbeu Slaals-zi2eiaer, furöversahren, se Amtsgeriht A. Abtheilung Zin ly D -5 :

D 1 Avexfabren, M i N ohan e ‘P

mt. i 3. Jünt 1896. “SFohann Gottlieb Din uns D an S I "Kü R Gerichtsschreiber meisters N er Abhaltung des Gh M 142, BY erli n, Diensta ; den 16. Juni

1] tetnins a achd m die Schl Schmiedes Josef Vincent aus Richtolsheim 18246 Konkursverfahren. Köniälides Amtsgericht. erliner Börse vom 16. Juni 1 896. Preuß. Kons. Anl.|ä .|9000-—1501105,60G annoversche . . , vollzogen «g geh ‘orben. wird nas erfolgter Abhaltung des S blbterming “Das Konkurdbersähren “iber E Pete aa ‘efannt gema durd den etiähtöschreiber: B si d 4 D 2 1% 14770 Me: L AOD d 3 Defen-Mtasan a. y i ura) au oven, v ta en em Ï E n TI. e ert. ÿ i ; , f . . o. E ‘Markolshelm, den 12. Juni 1896. Eruard Spiüdler ik: Nieberdorf wird näch r- Amtlich fesigestellte Kurse. „do, bo et 1.7 (8000-75 (00S | Spand. Gi. -A-91 Kur- u, Neumärk.

18187 N ENEBEENINTEG, : des Königlichen Amtsgerihts. Abtheilung V. } termins hierdurch aufgehoben. (Das Konkutsbersähren über bas Vermögen des M S E vei 12, Juni 1896.

- ñ . O00

E ¡lichen Amtsgärichts. : e | stern Ó k, 4 E Königlichen Amtsgérich Kaiserliches T enne E des Schlußtermins hierdurh auf [18206] A A Eten. | Umrehnungs-Säge. Ober-Deichb-Obl.(34| 1.1.7 (3000 3090|. Gil, 18, 1806 bo, Ma 10, .-

1 ots 1 E y i 1 Frank = 0,80 & 1 Lira = 0,80 G 1 Lei = 0,80 M, [18238] _ Koukursver Stollberg, den 11. Juni 1896. Das: Konkursverfahren. über das Vermögen deg Aachener St.A. 93/3 do. do, 1894 Pommer

Mechanikus Max Krug in Zeit wird ¡nad ec Ina M. -= 1,70 4 1 rone Vslere-zung. W = 0,86% 7 Gu | Alton.St.A.87.89|3 versch. : Teltower Kr.-Anl. e 1 Ba do. do, 1894/34 Weimarer St.-A. Posensche “2

9, L N

Preußise ....

do

i erfahren. B: Urs A den : s Ze/Das; Konkuröverfahren über - das Vermögen q [18204] Konkursverfahren. “Königliches Amtsgericht: sschreiber: |Folgter: Abhaltung des: Schlußtermins hierdurch auf, lbb. W. = 13,00 6 1 Guld, holl, 3. == 1,70 é ‘1 Mark Fabritant main E "Sus tettait A fe Bekannt gemacht dur den A das E gehoben. 10/4 2 Dólir =- 400 d 1 dlvve Ebirling = 0,00 N, do, b. 1889/34 1,4. Si: Prov.-A.11 Rhein. u. Weftfäl. 3000—150/121,00G

S “In dem Konkürsverfahren über das Vermögen der M o 1 Kon nach erfolgter Abhaltung be unfer der Firma Gebrüder Oehmig in Meerane ! e vet 8. Sunt 800, i E L Westf. Prov.-A.1 | M T Veit, ven H óniglidies Amtsgericht. el Vantevae, d Fonv./34| 1.4.10/5000—500| Wies LUAAE- 3000—300|11850G SidNd E ' ) E Sn af 3000—150|116,00 bz G S E oda 3000—150 105 10B u |

=I=I

M pr fn ps j t ju de dus O

f P F f b j f mek prak a) pur

Sf SSSS

. j t orst, den 13. Juni 1896. ‘Abnáähme ‘der S{lüßrehüung des Verwalters, zur | [18167] Königliches Amtsgericht. Abno : ju das Scblüß- "K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. do. Ler 167,65 bz do. do. Li e L erien ber bei ber Vet ln ju berfidsihti- | Das Konkurwverfahren über das Vermögen des O E Brüel :.Aniwp. 18 T} g [80 9065G | BreflauSt.-A 8031| 1.4.10/2009—200[104,00 bzB

in durch aufgehoben den ‘vffeuen- Handelsgesell\schaf o. ' verzeihniß der bei der Verthei lußfassung der | Karl Rieker, Metgermeisters hier, wurde nad | [18243) Bekauntmachung. 2M. ? 180,65G e T j ‘17 (5000 200l101L 70B (M

t t S C t = I e

In Fun Fan fark Fk I A J

A: I f C33 iêa C5

[18239] vit fuedvertabren. genden Forderungen und zur Beschlu h [ters geiäß Bekaunt do n 10T ( e en über - das Vermögen des 7 Ñ rwerthbären ns- | Abnähme dér Schlußrehnung des Verwa g Im Konkurs über das Vermögen des Fuhrwerks: Skandin. Pläge . i i: 112,35G Bromberger do. 95/3 i e : f aufmanns Gustav Dessauer iu -Heringenwird tûde der Slußzteruin auf den 11, Juli 1896, #190 K-O. durch Gerichtöbeschluß vom 15. April hefizers Friedrich Stahl hier fol die Genehmi, Kopenbagen « « - * 8 T. 34112,35ba Gaffel Stadt-Anl. 3{| veri. /3000 200 “s nachdem der: {n dem Vergleichstermine vom 29. Ma Vormittags A1 Uhr, vor dem Königlichen | 1896 eingestellt, gung der Konkursgläubiger zum freihändigen Verku Endo ae 6 T N Charlottb. do, 1.7 |2000—100]—,— do. neue . 3 4896 ‘angenommene Zwangsvergleich dur rechts- Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Den s. Juni 1896. b der dem Kridar gehörigen Immobilien, insbesondere do, Gt es i 0,34G do. do, 1889/4 | 1.4.10/2000—100[103,60G Land[s{ftl. Zentral Fräftigen Beshluß-- vom 29, Mai 1896 bestätigt ist, | " Meerane, den 13. Juni 1896. Gerichts\hreiber Heimberger. ded in e DOE uer e C eat, : tiffsab. u, MAERs i E T fs do. .4.10/2000—-100[101,90G do, As Y ufgehoben. N. 1/96. “_ Akt. Weigandt, 8, Jowle zur verg ein D, 2 / P AgA refelder do, ./2000—200/101,50G ; ; aaa den 13,Juni 1896. Gerichtss{reiber des. Königlichen Amtsgerichts. | [18166] Miroedelbek Pröjeifes eingeholt werden, Auf Antrag Madrid u. Barc. : E (68/4065 Deffauer do.91/4 | 1.1.7 |5000—200/103,50G Ku u. Reemärk. Königliches Amtsgericht. Rbf Adcen K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. des Konkursverwalters wird etne Gläubigerversämm- ; do, . 2M. —_ Dortmd. do.93.95/34| 1.1.7 |3000—500[102 20G dô, nes ¡fursverfahr {18207] Konkursverfahren Adolf att ag oibaite ats Mar ties M Laufe Ea in auf F id Ls D Juli V Jo d es 2M C00 Dresdner do. 1893/34| 1.1. s ¿n [14 Lon i } R E . o eine ; , min auf Freitag, den 83. +_998., Vor- oa eo , J Dg it G Vin Lem Ee E das Vermögen f: Das Konkursverfahren über das Vermö s ae nah Abnahme der’ Schlußrechnung“ des “Verwalters mittags T1 Müe, an hiesiger ‘Gerichtsstelle an i 8 T. 81,00bz E 1888 3! des Porzellanmalereibefißzers Adolf Carl Leibe |Wirths' und Mehtgers In d Ven gemäß § 190 K.-O. dur Gerichtsbeshluß vom | ßergumt. | 80,80 bz G do. do, 1890|3) in Großbreitenbach ist zur Abnahme der Schluß- | Königs zu M.-Gladbach ist, indem N nt, | 12. Mai 1896 eingestellt. Zeulenroda, den 11. Juni 1896. ir do. do. 1894/3) rechnung des Verwalters und zur Erhebung von- hat, * daß: feine “den Kosten des Verfahrens ent- | "Den 3. Juni 1896. Fürstlih Reuß-Pl. Amtsgericht. Elberf. St.-Obl.|3

die

3090—150[101/80bz Schlôw.-Holftein. 3000— 150/9460 bz do. do.

10000-150|—,— Badtf, s 9000—150/100,30bz G 4 i En

A 5000— 150/9500 bz 3000—150/100,90bz G do Sl S L 3000—150[101/50G Brschw. L. Sh. V1

3000-20, 3000—75 [100,60B i a ¡at 5000—100]95,09B do. 1888. 3000—75 [100,30G bo 1990 3000—75 |—,— I 800075 94,7064B do. 1893... 3000—75 |—,— Grßhzgl. Hef. Ob. 3000—75 |—,— do. s 3000—200/101,30G Hambrg.St.-Rnt. 5000—200|100,39B do. St.-Anl.86 5000—200/100,20 bz do. amort.87 3000—75 |—,— do. do. 91 3000—75 1[101,40bz do, St.-Anl.93 3000—75 194,70bz Lüb. Staat3-A. 95

100,30G Meckl. EisbS{hld. do. kons. Anl. 86 do. do. 90-94 Sacs-Alt, Wh-Ob. Sächj. St.-A. 69 Säch]. St.-Rent. do. Ldw.Pfb. u. Kr. ent p do. L ald.-Pyrmont . 2000—100|—,— Württmb. 81—83 2000—100194,706z Ansb.-Gunz. 7fl.L.

Augsburger 7fl.-L. Bad. Pr.-A. v. 67 Bayer. Präm.-A.

C „Loose Cöln- r Sd Defsau. St.Pr.A.

mburg. Loose . libeder Loofe . 94,70 bz Meininger 7 fl.-L.

Oldenburg. Loose 5000——200/94,70 bz 5000—60 194,70 bz Pappenhm. 7fl.-L,

C0 iÈck G5 wp

do

bob toS of, as

S

S SE Cg Se

B ia bn n Ur bo do do do

pur junà O funk j,

vie

D 0 dO 0 D S I

SS

0/5000—500|—— 5000—-500/102,00bz G 0/5000—200/98.25B 1

Po

Ga) Ci) CID C0 C35 C33 C5 C5 pas G0 O 5 T T3 C5

G0 C3 00 S?

Ap Op

pur J] J derb J] dori

S 9 0 C0 Ea S D ee E A M S R E . S: - » * ID. pad jed ss

E N

Einwen dungen gegen das Schlußverzei nieder bei | sprechende Masse niht vorhanden ist, ‘eingestellt Gerichtsschreiber Heimberger. Liebe, i. V. i Wien, öft, Währ. 170,05 bz Grfurter do. |31

mittags UU Uhr, vor dem Fürstlichen Amtsgericht, Königliches Amtsgericht. III. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tarif- N. Bekauntmachungen «al do. do. 1892/31

“Der Gerichtsshreiber des Fürstlichen Amtsgerichts: | Das Konkürsvétfähren über das Vermögen des | walters und Vellzug der! Schlußvertheilung dur Sit. Pet-rsburg . 216,00 bz do. do. 89/13 |1.5.11/2000—200/96,50G

{118175} Konkurêverfahren. Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Gerichtsschreiber Heimberger. E E D ideubur Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Königsb, 91 11] zl .4.10/2000—500 12 E e it Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Bekannt gemacht durh den Gerichtsschreiber : Das Konkursverfahren über das Vermögen des] Breslau-Warschauer Eisenbahn wird mit Gültigkeit Rutd-Duk,{ K E E C Liegniy do. 1892/3 do. do, do, 4

: ü den Forderungen | worden. do. 169,20 bz : : der: Ve ung zu berücksihtigenden g & dels Plähe : Essener do. 1V.V./31 Abth: 111, hier bestimmt. L DUAR E T I WilhelmStark, Holz- u. Kohlenhändlers hier, 75,60bz Hildesh, do. 1895/3 1.1.7 [1000—200| 9, e A Preuß, Assistent, i. V. ‘Zigartcimachers und -Händlers Friedrich | Gerichtsbeschluß von heute aufgehoben. [18225] j 213.90 bz Kieler do. 89 s 1.7 |2000—500]—-,— do. telt Fn dem Konkursverfahren übêr?das Vermögen“ des Oederan, den 13. Juni 1896. (18168] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Staatseisenbahnen ‘und der Stätion Kempen“ der Münz-Duk #/9,71bz Engl. Bnkn. 1 £120,37G 20, 1898 ; A OSOOA ra - idermeisters hier, wurde 15. Juni d. J. ab der Ausnahmetarif 5 für Sover(s. pSt.|20,38 bz d 3 Gottlob Kircher, Schneidermeisters h vom Juni d. I talien. Noten (75,6563 | Lübecker do. 1895/3 | 1.1.7 |2000—b00|—,— do. do. Lt, 444 4

Gs S G5 S Mir wud M ede pi C

S

SSSAS

der Schlußtermin auf den AL, Juli L896, Vor- | M.-Gladbach, den 9. Zuni 1896. [18169] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. 80,70G Hallesche 3o. 1886/3 0, D. i : o \ tali». Pläye . / j er. C./3 Gehren, den 13. Junt 1896. (18182) Konkursverfahren. wurde Abnahme der Schlußrehnung des Ver- der deutschen Eisenbahnen. do 0D 4 79,05 bz arlôr. St.-A. 86/3 | 1.5.11|2000—200]96,50G idi S0 re 3 j 1 1 j E 5 z 3 duard Kaltofen in Oederan wird nah erfolgter | Den 3, Juni 1896. Im Verkehr der Stationen der Preußischen Warschau . 216,00G Kölner do, 94/3 1000u. 500/102,60B Shles. altlands.|: d 4 Malers Max Abel zuiGenthin ist zur Abnähme der Königliches Amtsgericht. bai Bkn, 100 F.|81,10 bzkl.f 2000—200|— do. [ds Li. A. Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei All. Prob fl. nah Abnahme der Schlußrechnung- des: Verwalters | Wegebaumaterialien unter Ziffer 1 hinter „Stein 20 Frfs. - St.|—,—

S t r er

He Mnn U er A IUgEn eo Yorperunsen T 7 d Vollzug der Schlußvertheilung dur Gerichts- | s{hrotten“ dur folgenden Zusay erweitert: „ein 8 Guld. - St.|—,— Nordische Noten|112,35bz | Magdb, do. 91, TV 33 9000—100|—,— do. do, Lt. O. und zur BesGlukfaflung dex Subiger Wer die} [18176 Konkursaufhebung, beschluß von heute aufgehoben. ließlich des Steingrobschlags in unregelmößlzn F Dotars p. St.(4,185G [Dest.Bka.p100f 170088) | „do. do. " 4 | 1.1.7 (5000 —100| —-— do, do, Lt. O. ait verwetthbaren Vermögenss\tücke und hrung [ S Marturavectiüren Lier E Uttickain bes E E 18 o ho a E A Herstellung Vok sogenannten Klei Super: pr.St]—, do, 10008|170/05bz | Mainzer do. 91/4 | 1.6.12/2000—200|—,— do. do. Lt, D.

3 die Erstattung der “e lialiedot Pes Ses E Ackerers Nicolaus Goeller x. in Trulben ist, Gétrichts\chreiber Heimberger. pflaster auf Chausseen.“ do. pr. 500 g f. Rufs.do. p.100R/216;45 bz A4 f Gi L 2s L Wal 20 CADE

einer Vergütung an die J ; nachdem dasselbe mit Zustimmung der Gläubiger eiti Ei ed Berlin, den 12. Juni 1896. ee ult. Funi —,— i - 3 ee N Dn ir e vei Wnialichen dur rechtskräftigen Beschluß. eingestellt und der | [18236] Konkursverfahren. ' Königliche, Eisenbahu-Direktiou, do. do. 500 g Miecuigeim o 88 4 e Mee 101,50B Sw Bn Le Mate hierselbst Zimmer Nr. 1, bestimmt C abgena len ist, part) Gerihtsbeschluß | * Fn 2s O, E das Tate zugleih namens der betheiligten Verwaltungen, Rae N ult, Juli —,— Ditreut pu D! L200 H los a 0

i : 6 ; vom Heutigen aufgehoben worden. des Kaufmanns elm Haasler' in ui. tund 000 u.5008|—,— ¿Piv-D. 0s! L, M 10d j f: E “Won e Pirmasens, 11. Juni 1896. i infolge eines von dent Gemeinschuldner emachten | [18229] do. Tleine/4,156bzG |Schweiz, Not. .80,95 bz O C 6, S 5 1/708 Weftfälische n 4 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- Schlesisch do. Ep. ¿, N.Y./4,165bzG [Nuf Zollkupon3/324,30 bz da S va U E 000— j , E

Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Weisbrod, K. Sekretär termin auf den 11, Juli (1896, Vormittags | Stettin - fisch / Sähfischer, Berlin - Sih, F Belz, Noten .18095bz | do. kleine|324,20 bz S T d A O do, S / 1 K : . i , , Märkisch L, ; ; o): Qu, / do. St.-Anl.l.u.T1/3{| 1.1.7 |5000—200/101,30b Wftpr.ritts{. L.[B [18193] Konkursverfahren. 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | fischer, Magdeburg-Sächsischer, Magdeburz, F Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 3 */s, Lomb. 34 u. 4% | 9 ern eg gean 11.7 (5000200 103/10G N

3

.. 3

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [18190] Konkursverfahren. selbft, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Halle-Sächsischer und Norddeutsh- Sächsischer Fouds und Staats-Papiere. Regensbg. St.-A.|3 | 1.2.8 |5000—500|—,-— do. neulnd\ch.I1.|3 3

3

44 25G 25,60G 146,00G 156,60 bz 106,50G 139,40bz

m

Ï

[F [s |[=EE

Ao A

r

| Wr p

5

y 3 i 1896. t. ; il- } Das“ Konkursverfahren über das Vermögen des | Tilsit, den 11. Juni : Verbands-Gütertarif. : Bf. g.-Tm. Stiüce zu Rheinproy. Oblig.|4 ./1000u. 500/103,20G do, landsftl. T. arbe Mar grarg Es “folgter Ab altntt dis Kolonialwäarenhändlers Auguft Ernst Poysel E, E E e its Nr. 4774 D 1. Unter Bezugnahme auf die V Ditsche Nchs.-Anl.|4 | 1.4,10/5000—200[105,80G do. do, |34|1.4.10/5000—200/103,00G A Jo. IL *blußtermins hierdurch aufgehoben. in Pirna wird nach erfolgtérAbhaltung des Schluß- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, kanntmachungen vom 12. und 21. Mai dfs. Js, wird D 34 vers 5000— 200/104 40 bz do. LILL-IT. 1.7 [5000—200[103 00G b TT aciE : Amtsgericht Hamburg, den 12. Juni 1896. termins hierdurch aufgehoben. : a s veröffentlicht, daß am 1. Juli dss. Is. die Station do. do. P vers).|5000—200199,50B do. do. 13 |1,1.7 |5000—500/97,75G Reutenbriefe. Obligationen Deu Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. Pirna, den 12. Juni ae bt E Konfabrer ee vas Vermögen des SESRIOS Gtaatorifcadae Sa enh) do, ult, Juni 99,40G Nixdorf. Gem.-A.|4 | 1.4.10/1000 u.500|—,— Hannovers@e . . .|4 | 1.4,10/3000—30 [105,40G Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 |

a4 r ; a 7 ck ä e S A Q 902 0 c c Bekannt R L den Gerichtsschreiber : e SE C me Lai eia a dléicho age ab ‘die Menn p Fradisije Ausländische Fonds, E En j E: 36 60bz G Beher Komm.-B.-Pfdbr.|4

me der ußr y ñ j j er M; j . 59/gi. R. 15.19. Pa

S Erhebung u (Reus) Sächsische Staatsbahn außer Kraf 500 L * |31,606G 44| 11.7 |1000——100 Rol. D.(67,384B ILE

| 1000-500 Pes, 165,706; G do. mit lauf. Kupon|— A 100 Pef 66,00G d —- 100 S do. Liguid.Pfandbr.|4 | 1,6,12/1000—-100 Rb". P.

120,25 bz

25,80 bz

er Kolonialgesellschafien

T: |[1000-—300]108 50G

l 1 B z 99,00 bz G

olnisdhe P E. I—-Vi4t| LL 3000 RbI, P. 67,3à,4V Lf. do. o. bl. 9D,

G P

r. is

A

ck= F A

uad ps

{18196} Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen Erbebüng4óni Eiuerdungen „(64H SGUte l L UN iee Serte, Argentinische5/eGold-A. des Kaufmanns Ignatz Fluf zu Saanetex T : Wi verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüksichti- La E sische Sina O 8 | do do, fkleine zur Abnahme der Shlußrechnung des L erwa L (18177) Ema GRng, L genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Königliche General. Direktion do, 44% do. tnnere zur Erhèburnig von Einwendungen gegen - v uß- |* Mit Be}chluß des K. Amtsgerichts Scheßliß vom | Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- der Sächsischen Staatseisenbahnen, do, do. leine verzeichniß der bei der Vertheilung zu berüdsich äu: Heutigen wurde das Konkursverfahren über das Ver- | |cke der Schlußtermin auf den 4. Juli 1896, als ge[chäftsführende Verwaltung. do, 44% äußere v. 88 den Forderungen und zur Dasluplajuag der G ide mögen der Brauers- und Wirths-Eheleute | Vorwittags 9 Uhr, vor dem-Königlichen Amts- E do, do. i biger über die nit verwerthbaren Vermögensftü i Johaun und Barbara Leicht von hier als durch gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, bestimmt. j B Âi do, do, C der Schlußtermin auf Montag, den 6, Jul Schlußvertheilung beendigt aufgehoben. Tilsit, den 11. Funi 1896. [18226] Preufishch-Bayerischer Verkehr. do. do. lkleine 1896, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- Scheflit, den 11. Juni 1896. Augusti, Mit Gültigkeit vom 15. d, Mts. ab wird dit Barlettaloose i.K.20.5.95 lichen Aintsgericht hierselbft bestimmt. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Station Gunzenhausen der Königlich Bayerischen Bosnische Landes - Anl.

Hannover, den 12. Juni 1896, (L. §8.) Sckchmitt, K. Sekretär. mt ——— Staatsbahnen im Verkehr mit den Stationen Bukarester Stadt-Anl.84

Königliches Amtsgericht. 1V. aid [18237] Konkursverfahren. Berlin, Anhalt-Dresdener Bahnhof und Rummel do, So: Abine

U [18174] Bekanutmachung. In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | burg des Eisenbahn - Direktionsbezirks Berlin für do, do, », 1888

18214 z f i dungen lebender Thiere aller Art in Wage do, do, lei 4 In Gage, betreffend das Konkursverfahren über | Im Konkurse über das Vermögen des Kanf- | Hutmachers Carl David Kuyter in Tilsit Ae in den direkten Verkehr aufgenommen, do, bo r

y - | ist‘zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, | lat n de j / G j : “. geb. Linde, in Harburg f gut Abnabme det | [Mehl das unterforilgte Geriht Aufhebung des | zur rbebung von (Eiewendungen gegen da SShluß | Nähere Auskunft ertheilen die betheiligen ® F Huex Tiees0/4.8.1.7.9

7 : 4 j ï i ü - i do, . . . chlußcechnung, zur Erhebung von Einwendungen | Verfahrens, nahdem im heutigen! Schlußtermine | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- | fertigungösstellen Ls inf wol do

i. K. 15.12.93 C ie 100 £ 31,60 bz G Portugies. v. 88/39 449/0 R 4960 u. 2030 «M 1[40,90G 5rf. 209 £ —,— do, bo: MEOICITEE 406 M 40,50G 20 L 31,75G do. Tab.-Monop.-Anl. zt Â,! 406 «A 94,75 bz 12000—100 fi, |—,— Raab-Grz. Pr.-A. ex. Anr. |2F] 1x 100 Si = 150 fl, &.197,80 hz 100 fl, —,-— - ] Röm. Anleihe T steuerfrei 500 Lire G. 91,00G TIL.f. 500 Lire 48,00bzB do, IT.-VIII. Gm. 500 Lire G. 87,70bzB 500 Lire G. 93,50 bz Rum. Staats-Obl. fund. 4000 „A 103,20 bz 500 Lire P. 94,75G do, do. mittel 2000 „« 103,20 bz 20000 v. 10000 Fr. 188,30G* do, Do, kleine 400 „« 193,90 bz 4009 u. 100 Fr. 188,30G §9, do, amort. 4900 99,80 bz 88,10Gà88,30 bz do. do, kleine 4009 100,20 bz 89,00G ElL.f. do, do, v.1892 4000-—400 „s 99,50 bz 500 Lire P. —,— do, G eine 400 99,80G 1500—500 M 103,50B do, von 1893 4000—400 4 99,75 bz TLE. 1800, 900, 300 Æ# |—,— do. « Von 1389 5006 L. G. 87 75 bz 2250, 900, 450 „6 |—,— do, h kleine 1000 u. 500 L. G. 187,75 bz®* L 2000 71,10G do, 2, on 1890 5000—2500 Fr. 187,75 bz 400 ,„« 71,20bzB do, Í 1000 u. 500 Fr. 187,75 bz*® 1000—100 —,—— do, 5000—2500 Fr. 187,75 bz 45 Lire 40,25 bz do, 1000 u. 500 Fr. 187,75 bz*® 10 Lire 13,30 bz do, do. tvon 1894 405 M 87,75 bz 1000—500 F 95,90 bz NRufs.-Eugl. Anl. v. 1822 1036 u. 518 2 |—,— 1000—20 g 92,00 bz E 100 L 36,25 bz do. do. Fleine 148—111 £ —— 20400 A ——,— do, do. kleine k 20 £ 96,50 bz do, do. von 1859 1000 u. 100 L |—,— 1000 105,10G do. do. pr. ult. Juni 95,80 bz do. konf. Ani. von 1880 625 Rbl. G. 103,C€0G 900—50 £ 108,80et. bz B do. do. 1890/6 x 1000—500 S 95,90 bz do. do. do. i a 125 Rbl. G. 103,00G 4500—450 A 1[102,70B do. do. 100er|6 x 1090 £ 95,90 bz do, do. pr. ult. Juni) —,— 2000—200 Kr. 1109,80bzG do. do. 20er|6 ih. 20 L 96,50 bz do. inn. Anl. v. 1887/4 10000—100 Rb. P.[—,— 2000—200 r. |—,— do. do. pr. ult. Juni 95,80 bz do. do. pr. ult, Juni} —— 5000—200 Fr. |—,— do. Staats-Eisb.-DbL.|5 | 1.1. 200-—20 £ 86,00 bz G do. do. IV./4 | 15,1 19000—100 RbL |—,— 2000—50 &r. |—,— do. do. kTleine|5 20 £ 86,40 bz do. Sold - Rente 1884 1000—500 Rb |—,— 100 f. —,— Moskauer Stadt-Anl. 86/5 1000—100 Rbl. Y. 173,75 bz GEL.f. do. do. 125 Rbl. 200 Mien 1000-100 8 |—,— Neufchatel 10 Fr.-L. . .|— 10 Fr. 21,50 bz do, do. pr. ult. Juni —,— 1000—20 g ——,— New - Yorker Gold -Anl.|6 . 1112,20B FL.f. do. St. «Anl. y. 1889

; 0. 1000 u. 500 Pes. 155,30b1G do. mit lauf, Kuyon 100 Pef. 59,30 bz G do. i. K.15.12.93 1000 # 56,20G do. mit lauf. Kupon|— 500 L 56,20G Holländ. Staats-Anleihe|:

T TA aOO OAOUOLO

et et et L R Sm G

ie

ckck

3 100 £ 56,20G do, Komm.-Kred.-L.|3 20 £ 56,30G Ital. fteuerfr. Hyp.-Obl.|4 100 Lire 26,60 bz do. do. Nat.- F R E 4 4

Q”: O o e F on jem jeurk pem D OOO0O

/ Í 97,40G do. fffr. Nat.-Bk.-Pfdb. 2000—400 «4 100,306zG do. 59/0 Rente (20/3 St.)

400 M 100,30 bz G do. do. Életze 2000—400 «A [100,30bzG do. do. pr. ult. Juni

400 Á 100,30 bz G do. do. neue|4 4050—405 M 91,90bz G do. amort. 59% Se 3

4

Rd E E L E E T E M

A J

trt tk bus dun pi F Ps funk dd a jf gf S

S ESS O D) tuna prak

bo p D E MD

“J jmd jurk fun pri QIOUIO O nl juni fac fre jen J =J

L

2000—500 A 139,90bzG Karlsbader Stadt - Anl. 1000—500 A 139,00bzG Kopenhagener do. 1000 £ 80,25 bz do. do. 1892/4 500 £ 80,25 bz Lissab. St.-Anl. 86 1. 11./4 100 f 81,20 bz do. do. Fleine/4

20 £ 81,20 bz Luxemb. Staats-Aul. v, 82/4 6

6

6

f Bes t, den 5. Juni 1896, i ld-Anl. 38

hegen das Schlußverzeichräß und zur Beschluß- | die von dem Masseverwalter gelegte Schlußrehnung | génden Forderungen und: zur Beschlußfassung der Brian ich Ss Direbtion, lan G H

0

R Daten: ) j Äubi wurde. Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- c El i efidar her Scblvbtermin auf ‘Mittwoch, “l Schivabice am 10, t: wol E stücke der Schlußtermin auf den 30, Juni 1896, als geschäftsführende Verwaltung. do. do, do,

igli i Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- A G: bo, do. do. E N A O rie Dis O E gerichte bierielbst; Zimumeit Ne::7,- brstimant: [18228] Bulg. Gold-Hyp.-Anl. 92 V tationalhankPfdbr.1

luzerzehnib und bie Séluhrehnung mit Wp i r Sage blen Bertcht nt eh Sa O enigt F o NationglbanfPstbr. - M O “i uqu Ó ba S D , . . Ae or nats fra erla aat ea R pat 274 Konkursverfahren über das Vermögen des Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. bewe N Ga j ane nan Ss Thilen. Po Anl. 1889 / L - irtirideas er nerfee- ¡ : : é as

Harburg, den 12. Juni 1896. Gutsbesißzers Guftav Franz aus Alt-Jauernick [18184] Bekanutmachung. d. I. außer Wirksamkeit. Minesische Staats «Anl.

Königliches Amtsgericht. 11. ist, nachdem der in dem Vergleichstermin vom ) i Von diesem Zeitpunkte ab werden Kohlensendung x 8 16. April 1896 angenommene Zwangsvergleih dur | In der Th, Meyrick'schen P Po Tillit nach a A E Stationen auf die Umexpeditio Ghrist ania Stadt - Anl. do,

pak amd jun f 41 dre

- ° t 1 BDARR M Se M

d©& DI DO O * Q

B} | mama

pa 4 M”

A

405 é u, vtelfade 197,00B Mailänder Loose .... 1000—500 A 195,25 bzG do, la dle 1000—500 «A 195,25 bzG AMmani[Ge Mee Ci

0.

I M N pk janat

[uy

Wf fa A5 C7 C! gjas jf ae ja (Bs 10a 1 Q O E A 7! ij a

o % - ; i des Königlichen Amtsger t 18170 Konkursverfahren. Í rechtskräftigen Beschluß vom 21. April 1896 bestätigt Genehmigung Ì ; s : l varwilofen. ; Landm.-B.-Ob[, [V y “are Konkursverfahren über das Vermögen des | ist, aufgehoben worden. die Queen R: A Gai 6 in Sas S s rüdten, den 12. Juni 188 «B OBI,

L P | 9. ; 78 verfügbar. ( l y * Mas

T o M E

De migliches Amtsgericht. Abtheilung 26. Das Konfatbersabren Aber das Vermögen der 1 Tilsit, den 13. Zuni N It [18230] SRE: i wischen E Anke af 3125—125 Rbl. S. |—,— A S edci wirs Vaerrates Abhaltur r tao Sgsluß- E iee cte es 4 R Belgischen Seehafen und Terneuzen (übersetl do, do, A 1009 n. 500 § |—,— Norwegische Hypbk.-Obl./3 Ee do. do. keine .| 625—125 Rbl. G. —— Ey Konkursverfahren über das Vermögen des termbid hierdurch aufgehoben. [18234] x en, Setten: bas erkehr) einerseits und Basel (Zentralbahnbof 1 R E pr. ult. Juni L A, ao P Ens U D810 8 E da O A Gu 20020 c Ra a GE Ceetlics Lar bu Ane déi M Königliches Amtsgericht. Bap Fac Sxata Dokbeiu Treptow @Toll, prt Pgiorba dnaat Ph d, J, eil aïra San.-Anl. 1000---20 £ —,—— do, do. Zane 5000---500 Lth do. do. 1V. Em. i E Â ù

-— -

e

S O Eli Lr F L Pa D P Pa U Er ba 0 Mie A ja A RASYZY fork DY J fun juni Ar

l bm 00 00 —AckI S O A

-

e g Cr

t

-_

Juni jun junò fan frei TN pud jeh

2 F

J ck L]

| 3125—125 Rbl. G.|— 410 99,10bz FLFf,

131% u. 1250 Nbl. G.[104,10G 625 REL. G, E 27 i125 RbL. G. [104,30bzG

a

t

F 125 bi. DiZA Ns s [25000--100 Rbl, P.166,80 bz

2500 Fr.

500 Fe: 800— 100 RbL. 150 u, 190 HEL

U

Tr S L gm a gf

n

L L ck= \ E Can veutsden Finuländ.Hyp.-Ver.-Anl. 4050—405 f —,— do. do. 1894 do, do, 1894 VI. Gm. 8 ntivre@bende Konkurömafe wird nah ‘erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | euer Tarif (Heft 2 a. des Belgisch-Südwestdeu i i

MEe rectaulea T0 idi, N N [18209] Bekanntmachung. hierdurch aufgéhoben. Brabanbse-Gülier-Tarifs) an Stelle des Hestes ben E ee i ubs E B = 20A 57,80G Da Aolh-Gente An Köln, den 9. Ba 1896, Das Konkursverfahren - über das Vermögen | Treptow a. Toll, den 11. Juni 1896, 1. September 1890 zur Einführung. Neben ant do. E „Anl, 102 E L R, + fo: L W Königliches Amtsgericht. Abtheilung 26. des Tischlermeisters Hermaun Lankisch zu Königlichés Amtsgericht. ermäßigungen enthält der neue Tarif au e e v. ; s 49 M |—— 06 Pi M h ur Schwiebus ift auf dessen Antrag unter Zustimmung O R D S E R i Fraterhöhungen, Weitere Auskunft ertheilen fu ú m d S do. dap er-Rente . . #118201] Konkursverfahren. der Könkursgläubiger eingestellt wörden. (18189] K, Amtsgericht Tuttlingen, ( as erkehrs-Fnspektion in Basel und unser Tari sr : 29,6050 do. do, f T ; «Das Konkursverfahren über das Deren der Schwiebus, den 12. Juni tôgeriddt Saite Gas Geb aTG R # is in A A den 9. Juni 1896 10000—50 fl, [98,50 do Silber-Rente u Anna Caroline Therese Eckelmann, Inhaberin niglihes Amtsgericht. N , tófräfti Bestäti 9 traßburg, den 9. Jun ¿ «Loose A d 2 1 A - ibwaarenhandluug hier, Beschluß von heute nah rechtskräftiger Be g Kaiserliche Geucral-Direktion ofe j c Na t ane E L malea E in ves Ver- | [18185] Konkursverfahren. des -Zwangsvergleihs und Abhaltung des Schluß- der Eisenbahnen in Elsas-Lothringe! othenß a y, 9 300 u. 1600 Ær. [100,00G do, bo, 4

1 S.-3, Ou « A, 8184 t . 2500 Fr, |—,— ú h klei leihötermine vom 28. April 1896 agene Das Konkursverfahren über den Sa des zu | termins aufgehoben worden. 84 8°/,4,9,1,3,04 erfa gsa a; 32'506 O O A Sun

i s: "W 12. Juni 1896. i , roti nit lauf. g j wangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom | Kembs verlebten“ Wirths Georg Weber wird | Den s Verantwortlicher Redakteur: Siemen | : Laa : ay * VuA 23. April 1896 bestätigt it, hierdurch Gviodoten: nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Gerichtsschreiber Me ch in Valin. do mit lauf Mod | It. F an F 3950 - Mais (Lot)

L hoben.“ L x L Leipzig, den 13, Juni 1896 aufge [18200] Verlag der Expedition (S{ol4) in Herlir G tons, N 500 £ 27,40bzG do. Loose v. 1854.

buuak purnk us pem D

. 1104,20et. bz B do.Geold-Anl!. strfr. 1894 104,30 bz do. pr. ult. Juni —,—- do. konf. Gis-Anl[. 1.11.

1000 U 100 2 S do. do. 1000 u. 100 fl, [101 50B do. do, Ler —,— do. do. pr. ult, Juni 1000 u. 100 fl, 1101,60bz do. do, L, 100 fl. —,— do. è 1000 u. 100 l I—.— do. ult. Juni 100 fl, —,— do. Nitolal-Dbligat. . ——— do, do. eine 10000200 Kr. 86 50 B S do. Poln. A

S,

1d ins d DE jus a P P R s d Io Ra ¿o bo f

unò N fs

Bis

J pmk [n

It pes

C d O-S f

s AsT7-) D

ech4 .

2 J pa Á

200. Kr. 85 50bzB do. do. e 250 fl. K-M. 1171,25 bz do. Pr.-Anl, von 1864

l prr ae Dans: Saab: Paacd Jou nex p a

Or FEEE D

Beta Katt deen dén Gerihtssc réiber: E dalserliches Amtsgericht. K. Württ. Amtsgericht Waibliugen. 100 £ 27,40bzG do, Kred.-Loose v. bs. 100 fl. Deft. W, 1337,90 bz do, do. von 1866 Sekr. Bek.

üb Nachlaß des | Druck der Norddeutschen Buchdruterei und | do, 3 20 L 27,50G do, 1860er Loose , 1000, 500, 100 fl. [152,40 bz do. 5. Anlethe Stiegl. eim bid + Gottfried Haag, gew: Weingärtners hier, | Anslolt Berlin S1 Wilbelmstraße Nr | nAnli&1 P] 2000 u 2500 fe P | L: do, vr. ult. Sun 05 ria VROH do. Goden-Kredlt A O URRE E J c - 6000 V. r. 12 , j 0. ofe y. «q U, ° S 9, . ada : E ¡ 500 —,— do, Bodenkredit-Pfbrf. 20000—200 M [—,— Schwed, St-Anl. v. 1880/3) 0j 5000—%00

1 4 4 4 v 4 4 4 d d 9 9

pu S -— me s