1896 / 146 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

774 799 864 914 951 6023 102 119 144 152 155 173 200 294 329 376 386 390 403 446 465 475 476 538.

Litt. E. à 200

2 79 84 109 115 164 247 250 272 284 286 290

6) 4} °% ige RRLA es Pfandbriefe

e Me Litt. A. à 1000 Thlr. 290 697 861 946 1144 390 592 602. Litt. B, à 500 Thlr. 111 306 405 788 826 901 1545 889 909,

werden vom 30,

[19263]

Die per Juli 1896 fälli ‘U Jumi a. M ab

Bekauntmachung. | werdenden Zinsscheine uuserer 4} °/ Prioritäts-Obligationey

bei unserer Kasse in Oppeln, sowie

Fünste Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Auzeiger. M 146. Berlin, Sonnabend, den 20. Juni E 1896.

1, Untersuchungs-Sachen it-Ge X g T

Oppelner Portlaud-Cement-Fabriken ufgebote, Zustellun en en tant os | Desfentlicher Anzeiger. | {lie

vorm. F. W. Grundmann. L E 3, Unfall- und Inyvaliditäts- 2c. Versicherung, 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Leipziger Wollkummerei. f 4 Berfluse, Verpahtungen, Verdingungen 2. Oberrheinische Versicherungs-Gesellschaft in Mannheim.

In der am heutigen Tage Bln eia 6. Amortisations-Verloosung der 4 °/, Schuld: h, Verloosung 2c. von Werthpapieren, Nechnungs - Abschluß: für das am ZU, Dezember 1895 abgelaufene neunte Geschäftsjahr.

bei Herrn Jacob Landau in Breslau und Berlin Oppeln, den 17. Juni 1896.

311 371 453 505 517 534 547 588 622 631 726 763 790 813 832 850 896 919 925 950 964 974 LRate L, A A E 196 | eingelöst. 980 1017 42 144 145 178 201 209 264 283 321 | 410 421 500 647 708 722 853 968 105 363 365 417 441 506 550 623 653 664 668 766 | 394 375 452 578 606 683 689 719 791 2144 322 784 791 828 856 888 896 899 930 934 959 990 360 383 475 686 689 734 760 796 877 3171 248 998 2041 72 86 198 284 418 429 463 473 477 | 373 383 592 846 4004 86 179 746 771 990 5098 510 528 565 595 703 720 732 738 741 775 861 | 269 491 689 7. à 100 Thlr 891 926 931 83002 49 56 58 144 212 227 261 ° : [19269] 906 218 350 961 886 416 490 586 632 665 688 | 39 206 50d 269 6E 008 Las MWONB CEL O8 870 888 891 920 935 948 952 964 983 4132 134 | 698 749 803 886 S Zes 218 167 228 310 327 368 403 408 416. A A P E I E 222 981 289 Die Verzinsung der vorstehend gezogenen Pfand- | (22 567 801 813-862 964 974 5178 184 210 57 briefe Lak Vomiunal-Obliga onen endet mit dem zue 594 615 919.

5 Schuldverschreibungen Lütt. A. zu (4 5000 Nr. 26 28 30 41 100. - 48 Schuldverschreibungen Litt. B. zu & 1000

verschreibungen unserer Gesellschaft sind die folgenden Nummern gezogen worden: B - 6) Kommandit-Gesellschaften |1!%

31. Dezember 1896.

Die Rückzahlung derselben erfolgt vom 2. Januar 1897 ab an der Gesellschaftskasse in Breslau, Schloß- S e Nr. 4, gegen Einlieferung der Stücke u aufenden Kupons und Talons. Die Pfandbriefe und Kommunal-Obligationen werden jedo bis auf weiteres {on von jeßt ab mit den Ma bis zum Tage der Präsentation von der Gefe \chaftskasse ein-

; Reftanuten. Aus den frühereu Verloosungen find bis jet noch uicht eingelöst und zwar: 1) 34°/0ige unkündbare Pfandbriefe Serie A. Ltt. A. à 3000 M 1161.

Ltt. B. à 1500 M 964 396 469 705 793 1013 479. Lätt. C. à 1000 M 19 * 1959 981 2175 549 668 711 771. Litt. D. à 300 M 939 268 335 469 508 710 1428 779 780 810 2873 3304 664 714 872 884 924 4318 338 5607 756 6017 84 480 S096. Ltt. E. à 200 M 807 979 1293 352 436 693 2206 252 394 471 490 3710 4106. 2) 34°/cige unkündbare Pfandbriefe Serie Ux. Litt. C. à 1000 M 215 645 1434.

Ltt. E. à 50 Thlr.

27 56 95 177 371 445 570 674 678 815 835 870 1019 46 163 281 338 400 423 424 588 820 907 981 2113 114 225 301 303 370 386.

7) 44%/ige unkündbare Pfandbriefe Serie Ul. Ltt. A. à 3000 M 119 178 325 672 1300 423. Ltt. B. à 1500 M 233 401 439 576 891 949 1013 110 120 221

522 835, Litt. C. à 1000 106 119 124 235 356 547 657 1242. Litt. D. à 300 213 337 582 991 1316 348 454 519 548 589 625 775 992 2197, 365 742 749 854 871 3037 68 733 734 807 832 4050 53 120 373 376 684 777

806 982. Litt. E. à 200 M

22 273 503 782 986 11030 86 340 613 639 648 794 826 2056 362 411 414 422 478 488 505 758 931 944 982 83170 179 237 576. 8) 5 °%%ige unkündbare Pfandbriefe Serie L.

Ltt. D. à 100 Thlr. 2219 339 856 3264 4576 5748 6678 "7921

10163. Litt. E. à 50 Thlr. 753 1445 3232. 9) 50/0 ige unkündbare Pfandbriefe Serie Ux.

Nr. 72 82 143 168 260 276 374 387 415 443 445 499 501 570 593 618 68 699 720 7359

786 828 896 901 947 976 1014 1032 1100 1151 1230 1236 1241 1270 1335 1341 1353 1493 1579 1580 1633 1734 1735 1781 1858 1877 1891 1951.

Die Rückzahlung der oben bezeichneten ausgeloosten Schuldverschreibungen findet vom

sowie an unserer Kasse.

30, September 1896 an ftatt bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt, Leipzig,

Die Verzinsung der obigen ausgeloosten Schuldverschreibungen erlischt mit dem 30. Sey,

tember 1896. Die früher ausgeloosten Schuldverschreibungen : Verloosung vom 21. Juli 1891

aus I1. Verloosung vom 23. Juni 1892 781 1334 1347 1470 1620, aus II1. Verloosung vom 21. Juni 1893

aus IV. Verloosung vom 14. Juni 1894 , 114 435 436 599 1491 1835, aus V. Verloosung vom 18. Juni 1895

find noch uicht zur Einlösung vorgekommen. Gleichzeitig machen wir darauf aufmerksam, daß folgende 4 Stü Dividendenscheine Nr. 21 (für 1894) Nr. 741 742 743 744 à M 330 noch nicht vorgelegt worden fiud.

aus I. Litt. .B. Nr. 782 1242 1336 1477 1485,

Litt. B. Nr. Litt. B. Nr. 1833, Litt. B. Nr Litt. B. Nr. 1433 1568

Leipzig, den 16. Juni 1896.

Leipziger Wollkämmerei.

auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

2) E Strehlen - Patschkauer

Actien- Chaussee. Die Herren Aktionäre werden gemäß § 41 der

} Nereins\tatuten zur ordentlichen Generalver-

mlung auf den 6. Juli , Nachmittags

Liber, in den Gasthof zum Rautenkranz hierselbst M aiterberg, den 17. Juni 1896 nsterberg, den 17. Juni j Das Direktorium.

[19344] Actien-Zucker-Fabrik Broitem.

Unsere diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet am Mittwoch, den 15. Juli cr., Nachmittags 32 Uhr, auf der Rothenburg statt, wozu wir unsere Herren Aktionäre hiermit ergebenst

einladen. Tagesorduung :

1) Abnahme der Jahresrehnung und Beschluß- fassung darüber, sowie Entlastung der Direktion und des Auffichtsraths.

2) Ersaßwabl für ein aussheidendes Vorstands- mitglied, drei ausscheidende - Mitglieder des Auisichtsraths, sowie der Stellvertreter für

Einnahme. Gewinn- und Verlust-Konto.

Ansgabe.

Mh. M A. Tranéport- Versicherung. L E 1) Schaden-Reserve aus 1894 463 000|— 2) Prämien-Reserve aus 1894 425 000|— 3) Prämien pro 1895 abzüglich Rabatt und Courtage 3311171 1175/49] 4200 346

|| 2) Bezahlte Schäden 3) Schwebende Schäden 4) Prämien-Reserve

B. Unfall-Versicherung.

1) Schaden-Reserve aus 1894 101 422|— 2) Prämien-Reserve aus 1894 : 107 000|— râmien pro 1895 402 189/68

4) Policegebühren 6 064/24] 616 675

C. Glas-Versicherung.

1) Schaden-Reserve aus 1894 1 308|— 2) Le aus 1894 13 000|— 3) Prämien pro 1895 21 096/24 4) Policegebühren 69211 : D. Sonftige Einnahmen. E

Do S A O 38 725 2) Aktien-Umschreibungsgebühren 2c 622|— 3) Kursgewinn an fremder Valuta und Effekten . . 2 284/53 41 631/62

2) Bezahlte Schäden 3) Schwebende Schäden 4) Prämien-Reserve

1) Bezahlte Schäden 2) Schwebende Schäden 3) Prämien-Reserve

1) Abschreibungen

erschuß

| 2) Ue 4 894 750/83 Bilanz.

Activa.

Y A. Transport-Versicherung. 1) Rüdckversicherungs-Prämien s

95) Agentur-Provision und Verwaltungskoften . .| 301 033/99 4 179 393

A B. Unfall-Versicherung. 1) Rückversicherungs-Prämien 38 549/34

| abzügl. Antheil der 132 700

9) Agentur-Provision und Verwaltungskoften . . | 170594 50l 634 185 C. Glas-Versicherung.

4) Agentur-Provision und Verwaltungskoften . . 6 693 09 D. Sonstige Ausgaben.

pl Inventar (ca. 209% von 4 9957.61) 1 957

M d H d

1010 555/50

abzügl. Antheil ‘der 1 pas 2A M

Rückverficherer 450 000

150 8411/39 Rückversicherer 141 500

11 107/91 612|— 17 500|— v0) 39913

43 301 4 894 750 Passiíva.

Litt. D. à 500 M 45 821 1350 405 2668 3211 215 683 685. 1553 Ltt. E. à 200 M 7 69 152 242 579 742 2109 110 636 3385. 988 3) 4% ige Schles. Kommunal-Obligatiouen. ; Litt. C. à 1000 M 48 98 447.

Direktion und Auffichtsrath. Der Vorsitzende des Auffichtsraths : Fr. Brandes.

Litt. B. à 1500 M Ltt. C. à 1000 Æ

Litt. D, à 300 M 201 445 E AE s M A . Le M An Waaren-Konto 999 651/25] Per Aktien-Kapital-Konto

Ltt. D. à 300 : n Waaren p Lao TEE A E Die ‘Inhaber dieser Appoints werden aufgefordert, | * Dee ti D O 00s 7191/08) R e pato: a0 E Tite R “bade db Serie T. | déren Beträge gegen Rückgabe der Pfandbriefe und | " Siettin tit 245 24375 Stettin 40 000/— 95 357 421 617 628 709 740 882 1088 261 32g | der zugehörigen Zinskupons nebst Talons an unserer Rirxdorf 120 718/91 Delkredere-Konto 15 433/38 331 653 759, Kaffe in Empfang zu nehmen. Wechsel-Konto 17 996/59 Accept-Konto 511 006/29 Litt. B. à 1500 A Breëêlau, den 15. Juni 1896. Kassa-Konto 16 503/33 Reservefonds-Konto 3 000/— 300 359 610 1155 199 230 306 320 386 707 Der Vorftand, Maschinen- u. Utensilien-Konto . | 110 022/40 Kreditoren-Konto 719 520/56 709 731 804 2044 73 282 353 377 -490 806 Debitoren __952 596/23 Gewinn- und Verlust-Konto . . |__160 962/42

834 927, [19202] S SES E Z : Schlesische Boden-Credit-Actien-Bank. 469 922/6 469 922/64

S M M

1) Sola-Wechsel der Aktionäre 2 250 000 1) Grund-Kapital L. Emission 3 000 S 2) Baarer Kassenbestand 86 792 2) Kapital-Reservefonds (nah Zuschreibung pro 1895 4 177 500) | 170 000|—

er O D Ee brt AeL-G Ÿ S Nl Deltand ; 689/41) 8) S 623 812/— s: 4 Ges, | Ÿ Snuventar. . e e e E C 4) Prämien-Reserve 609 000|— “abla Anlage S S 5) Effekten zum statutarishen Kurse 469 007 5) Ünerhobene Dividende 3 266|— 6 40 A E MIETES 16) Hypotheken nebst Stückzinsen \ 612 268/501] 6) Guthaben der Rückversicherer und Diverse 199 250 65

8. Inli 1896, Nachmittags 4 Uh g Guthaben bei den Banquiers der Gefellschaft 134 383/23] 7) Rückstellung behufs Schaffung eines Beamtenwittwen- und |

4 Ges Häftslokale L Gesells hai, e L, A, 8 U Bestände bei Agenten, Kunden, Versichezungs- Waisen-Unterstüßungsfonds 5 000, Marstraße 17 1, abzuhaltenden L, ordentlichen e N Ge e a Ee C P S 1 092 438/85 8) Ueberschuß 43 301/44 4 653 630 4 653 630/09

Generalversammlung ein. Vertheilung des Ueberschufses

Tagesordnung : 1) Antrag auf. Nahsichtsertheilung wegen ver- nach Beschluß ver Generalversammlung vom I7. Mai 1896.

zôgerter Ginberufung der Generalversammlung. 9) Bericht des Aufsichtsraths über erfolgte An- \{afungen von Kähnen und Dampfern.

[19317 ; C. «& G. Müller, Speisefettfabrik, Actiengesellschaft.

Activa. Bilanz am 31. Dezember 1895. Passiva,

M d 1 000 000/—

M S

M Ueberschuß 43 301/44] 1) Zur Kapital-Reserve 37 der Statuten)

Ltt. C. à 1000 M ;

83 84 105 238 244 325 438 454 473 480 490 514 548 626 839 871 872 966 1000 70 152 153. Litt. D. à 300 M

65 125 182 234 269 300 302 317 336 474 591 592 678 691 800 915 937 951 1032 52 53 176 354 405 453 735 842 861 864 917 2011 122 149 234 291 331 362 364 563 605 883 884 894 895 914 3051 136 245 248 440 443 513 615 711 754 817 838 839 866 889 935 4004 18 151 236 292 312 432 454 616 663 667 693 719 730 752 793 977 5229 281 299 407 646 688 691 721 800 6169 243 250 307 337 564 707 767 853 854 989 "7125 195 232 248 249 308 426 454 703 721 869 903 946 8013 126 245 277 307 461 544 579 735 895 939 9004 141 327 427 433 5095 509 548 578 597 618 619 691 699 700 799 914 920,

Lítt. E. à 200

61 95 102 180 280 307 335 420 562 685 739 854 881 882 930 944 1043 144 162 175 368 430 433 438 611 719 808 862 889 901 911 917 2032 74 79 103 114 161 170 185 287 308 550 688 715 756 774 797 966 968 3153 199 304 355 493 527 708 736 741 784 821 8959 4055 168 327 362 374 503 533 559,

Den Inhabern der infolge Ausloofung zur Rück- zahlung per 2. Jauuar 1897 gekündigten Schle- fischen Boden-Credit-Pfandbriefe offerieren wir an Stelle der denselben zu zahlenden Baarvaluta zum Umtausch in der Zeit vom 4, Juli bis S8. ATYNN er. unsere 3¿°/cigen zum Nennwerth rückzahlbaren Hypotheken-Pfandbriefe Serie[lIL, unkündbar bis zum Jahre 1905, zum Kurse vou 100,50 unter den folgenden Bedingungen :

1) Die geloosten mit Januar- und Juli-Kupons versehenen Pfandbriefe sind mit Kupons p. 2, Januar 1897 und folgende nebst Talons,

die geloosten, mit April und Oktober-Kupons versehenen Pfandbriefe sind mit Kupons p. 1. Oktober 1896 und folgende nebst Talons ein- zureichen, und wird dagegen der gleihe Nominal- werth in

3¿9/cigen Hypotheken- Pfandbriefen Serie [Ix mit Kupons p. S. Januar 1897 und folgende neb} Talons gee Sia,

2) Der Jnhaber erhält die Differenz der Stük- zinsen vom 1. Juli 1896 bis 1, Januar 1897 baar vergütet.

Außerdem wird bei Pfandbriefen 11. Serie der

Debet,

Gewinn- und Verlust-Konto am 31. Dezember 1895.

Credit,

Debitoren-Konto, Verluste Pferd- u. Wagen-Konto, Abschreibung .

v x « Verbrauch Grundstücks-Konto : Stettin, Abschreibung Nirdorf, Maschinen u. Delkredere-Konto Zins-Konto M VOg E Mee ees Reingewinn: 13 9% Dividende auf 6 1 000 000,— = Á 130 000, 3 9/9 Tantiòme 4 828,87 Reservefonds-Konto . . . „, 8 9500,— Spezial-Reservefonds-Konto , 8 500,— Neservefonds-Konto für die Berliner Geroerbe - Aus- stellung von 1896... , 3000,— Gewinnvortrag auf 1896. , 6133,55

156 064/46

160 962/42 390 165/33

M A 11 390/41

750|— 11 360/05

3 900/— 1 500/— 13 669/15 15 433/38 16 035/46

Per Gewinn - Vortrag von 1894

Delkredere-Konto . . Waaren-Konto, Brutto-

s

34 69

30

3) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für 1895 nebst dem Bericht des Aufsichtsraths.

4) Genehmigung der Jahresre{nung für 1895 und Entlastung für den Vorftand und Auf- sichtsrath. j

Dresden, den 19. Juni 1896.

Der Auffichtsrath der Deutsch-Oesterr. Dampfschifffahrt Act.-Ges. Gustav Siems, Vorsitzender.

194 Actien-Gesellschaft sür Gas und Elektricität.

Unter Bezugnahme auf die in Nr. 129 des Reih8- Anzeigers enthaltene Einladung zur Theilnahme an dr ordentlichen Generalversammlung benach- tihtigen wir unsere Aktionäre hierdurch, daß dite Ugesorduung derselben folgende Zusätze er- halten hat :

2) Erwerbung eines Gaswerks. 3) Erhöhung des Aktienkapitals. Kölu, 19. Juni 1896. Der Vorftand.

[19275]

T iienmicia Sa ttiitinió| dea 43 301/44

anstatt statutarisher 5 9% M 2165.07 7500| 2) Dividende 4% = M 10.- 3) Statutarische und vertraglihe Tantiömen 189319 4) Gratifikationen an Beamte 3 908,25

10.-—— pro Aktie 30 900

43 301/44

Gleichzeitig zeigen wir in Gemäßheit des Art. 27 des Gesellshaftsvertrages an, daß der Auffichtsrath der Gesellshaft aus folgenden

Herren befteHt :

Kommerzien-Rath Dr. Carl Clemm in Ludwigshafen a. Rh., Vorsißender, L. A. Baum in Mannheim, stellvertr. Vorsißender, Stadtrath Jof.

Böhm in Mannheim, Direktor Carl Eswein in Ludwigshafen a. Rh., Emil Magenau in Mannheim, Eduard Schweißer in Mannheim, C

W. Simons in

Düfseldorf, Direkior Adolf Sternberg in Köln a. Rh., P. J. Stollwerck in Köln a. Rh., Geheimer Kommerzien-Rath Julius Wegeler in Koblenz.

Mannheim, den 27. Mai 1896. Der Aufsichtsrath. Dr. Carl Clemm, Vorsißender.

Der Vorftand.

Oscar Sternberg, Direktor.

T

_ PROSPECT. Königsberger Walzmühle, Actiengesellschaft.

Die am 17. Februar L896 stattgehabte Generalversammlung der Aktionäre der Königsberger Walzmühle, Actiengesellschaft in Königsberg i. Pr., hat beschlossen, das Grund- kapital der Gefellshaft um Nominal 4 264 000 auf Nominal Æ 1584 000 zu erhöhen und die näheren Modalitäten der Ausgabe der Aktien dem Aufsichtsrath zu aperalen:

i Gemäß dieser Grmächtigung hat der Aufsihtsrath den Bezugspreis der neuen Aktien auf 103 9% zuzfiglih Zinsen à 40/6 vom 1. Januar dieses Jahres festgeseßt und den Inhabern von fünf alten Aktien freigestellt, in der Zeit vom 25. bis 28. März a. cr. je eine neue Aktie à & 1000 à 103 9% + Zinsen

| [14900]

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung der Aktionäre des Schloßchemnizer Bauvereins für Sonnabend, 27, Juni 1896, Nach- mittags 4 Uhr, im Grundftücke, Getreide- markt 4 I. zu Chemniß.

: Tagesosrduung :

1) Bericht der Direktion und des Aufsihts- rathes, Vorlegung der Bilanz und Beschluß- fafsung hierüber. -

2) Antrag auf Ertheilung der Decharge für den

d: E A E L S Fei ec al Si I B I 97 vit)

5) 4°%ige unkündbare Pfandbriefe Serie UL. | „, D EN ; : Líitt. A. à 3000 A Zinsenbetrag für die Zeit vom 1. April bis 1. Juli Vorstand auf das Geschäftéjahr 1895.

97 28 45 107 147 258 280 315 318 1141 193 | 1896 baar gezahlt, A 194 231 333 343 468 479 556 596 602. 3) Die Znschlagsprämie von 10 0/6 auf die

Litt. B. à 1500 ti/eigen Pfandbriefe wird bei deren Einlieferung baar [19267]

. . 4 19 30 81 117 172 213 239 277 8323 381 398 | geah i Actiengesellschast „Gambrinus“. 484 673 740 802 810 815 863 916 984 1006 14 4) Das Hypotheken-Pfandbriefs-Agio von ein-

79 169 304 327 363 422 498 536 586 650 671 | halb Prozent ist auf den Nominalbetrag der beim | _ Debet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Mürz 1896.

716 736 740 800 901 2046 54 130 194 196 381 | Umtausch entfallenden 34"/oigen Hypotheken-Pfand- «lg 4

: / briefe an die Bank baar zu entrichten. S A D ù 1000 A 5) Der Umtaush von Stücken zu 50 Thalern, | An Saldo-Vortrag H Tas Per M L

19 79 96 117 201 205 211 238 245 278 355 | resp. 150 Æ, fann nur in fo weit erfolgen, als der Lohn-Konto

- gs- i , 4 220 04 —Verbrauch BIL 35 Nominalbetrag dieser Stücke durch 100 ohne Rest Beleuchtungs- und Heizungs-Konto j 4138 141 308 313 394 398 b24 534 574 613 661 | theilbar ist. E E Se anEs 4662,00 anWagren e S

703 767 793 820 890 958 2027 29 161 178 179 | _ 6) Die Einlieferung der Stücke nebst Kupons und Gehalt-Konto 4080|— | « Saldo - Uebertrag auf

: Talons und doppeltem Nummernverzeichniß erfolgt General-Unkosten-Konto : neue Rechnung . . «& Cie. 189 206 vom 4. Juli cr. bei der Kasse der Bank, Schloß- Vergnügungsabgaben-Konto . . . . A1 072.50 in Mastricht bei der Gelderschen Crediet- Millenet. ppa. Dombrowsky. Anßerordeutliche Gencralversammlung der

Lütt. D. à 300 M. z @ K ts d rran ements-Konto ö 383.— 7 : straße Nr. 4, während der Vormittagsftunden; die ORnjert- Un g bereeuigiung : Gemäß unserm Antrage sind die Aktien der Köuigs8berger Walzmühle Acti [l t ; ; 2 E 10 1028 A 4 Sa Ausreichung der umgetauschten Stücke beginnt Sgra enge Bvuto S N a Aushändigung des Dividendenscheines Nr. 43 | Nr. 12321—1584 à 1000 A zum Handel an der Berliner Börse h elassen gan Ga Eckernförder Fisch-Export-Aktien-Gesel- am 10, Juli cr. Assekuranz-Prämien-Konto . . : mpfang genommen werden, des vorstehenden Prospektes den alten Aktien der Gesellshaft Nr. 1—1320 gleich lieferbar erklärt worden. schaft in Eckeruförde

321 322 324 331 335 337 366 406 421 423 450 | Wn O, S ; A iee Unk DlatabRonto . -, ck T7076 I Aach i: gs-Formulare können bei der Kasse in n é / en, den 17. Juni 1896. Berlin, im Juni 1896. 463 475 918 616 626 698 784 808 864 878 888 | Empfang genommen werden. Unkosten-Konto . _„ 627483| 9072/35 Die Direktion. \ Hardy «& C*, im Lokale des Weinhändlers W. J" Stange “in

939 2008 71 107 262 317 433 927 573 985 610 | Breslan, den 15. Juni 1896. ypothek-Zinsen-Konto 19 913/29 E G&ernförde. Aktienbrauerei Kil’s Colofseum i. Liqu.

631 664 684 694 709 710 750 751 836 909 9400| Shlefische Boden-Credit-Actien-Bank bschreibun : c C s s‘ s . gs-Konto: J . O 90 dd 467 493 688 TO6 779 797 auf Gebäude 4 2 569.05 | Anthen-Mastrichter Eisenbahn-Gesellschaft. | [19262] 1) Wahl eines Mitgliedes des Aufsihtöraths « Inventar 4 859.33 | 7 428/38 2 Der am L, Juli 1896 verfallende Zius A ; ) n j es des Aufsichtsr an abel . - uf Grund vorgelegter und genehmigter Shlußrechnung entfäklt auf jede Aktie von 4 500.— See an au Es Kaufmanns H. F. mm in Eckeriförde.

871 908 923 979 996 4074 Divi p mae E t 90 106 208 g “ém 66 517711 66 517/71 pon Nr. 29 der 4/0 Obligationeu unserer | yoch eine Rest Quote von (6 1,28, welche gegen Einziehung der Aktien nebst Kupons und Talons 2) Verkauf des von der Aktien-Ge uta De j ftiven

90 106 203 365 391 462 494 581 602 742 764 766 770 771 818 822 887 936 961 5008 9 | Stuttgarter Straßeubahnen. Bilanz per 31. März 1896. {sellschaft wird vom geuaunteu Tage ab ein- | yom 22, bis inkl. 27. ds, Mts. in deu Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr in meiner Wohnung, Verkauf dei „pon ‘dex: APieti s ebenen e amm ï

O C , 2 iva. gelöst: 147 188 189 196 247 301 330 346 370 384 411 Wir ersuchen die Besißer von Interims - Aktien Fassivt.. g Frauenplaß Nr. 9IL, in Gmpfang genommen werden kann. 42% 560 562 581 587 607 663 675 718 772 808 | unserer Gesellschaft, die iu Verliu bei der Direktion der Diskonto- Den Aktien ist ein M ager Nummernverzeichniß ie aa assiven.

813 814 873 903 933 975 6030 43 74 75 95 270 am L, Juli 1896 Z M. S V M Gesellschaft, Nach diesem Termin werden die nihterhobenen Restquoten, ebenso wie di dftändi 3) Fal den Fall, daß der Verkauf besd lofsen 972 293 305 347 348 402 499 510 536 537 538 | fällige dritte Einzahlung mit restl. 25 0/4 = | Grundstück-Konto * Let Jadoi 259 000|— |} Aktien- Kapital „Kto. | 160 000 in Köln bei den Herren S, Oppenheim Ir. früheren Liquidations-Raten bis auf weiteres E On slei én Seblergungen eie LeS ogin rau wird, Wahl elner ICMAN On, Be E l eiten, i“

i i‘ A 6 8 Gebäude-Konto ypotheken-Konto é 388 300 # Cie., i 579 582 584 615 638 669 761 834 866 907 911 | 250 A pr. Stück spätestens au diesem Tage = AbsSreibaia j 2 569.05 | 9252 600|— in Aachen Vi dei Aaienes Diokboiito: zeichneten, jedoch uur nah Ler Bs ausbezahlt. tragt wird, den Verkanf vorzu

/ ; iverse Kreditores 21 041 261 290. die ial ini S R G t ncheu, 17. t Beschlußfa K fiber nkt 2 der 967 980 996 7049 75 76 157 161 261 2 an R TTOTI Gesellschaft, den, Junt 1 Zur I Gf 11 Pu Tagos-

794 | Ö Litt. E. à 200 M Württemb. Bankanstalt, vorm. Pflaum | Inventar-Konto Accepl-Konto . l / Der Liquidatorx : ordnung ift gem 24 Nr. 2 dex Statuten die 145 217 253 309 349 380 383 405 432 487 631 «& Co,, oder ‘Abschreibung 4859,33| 43 900|— ' d m en bei der Aachener Bank für I. Dressel. Vertretung von F des Aktienkapitals erforderlich, vou

639 664 730 731 782 784 804 857 860 997 1006 die Herren Dörtenbah & Co. Vorräthe-Konto: diverse Vorräthe an Weinen, Spiri- andel und Gewerbe, denen der Verkauf unr mit einex Mehrheit von 59 87 122 137 185 215 232 248 273 280 413 430 | zu leisten; diese Bankfirmen werden hiefür eine Ie LCIOLANE an -NBGES M in Frankfurt a, M. bei den Herren M, A. | [19271] e ta À L Bekanntmach der abgegebenen Stirumen bes{kofsen werden E e uniosung ex am . Ju er. /

tuosen, Viktualien 2c. 3 089/75 ung. 452 469 466 710 712 747 774 782 808 836 842 | Snteriméquiitung ausstellen, gegen welhe vom gle Kassa-Konto 7 95915 z M pte Î v vadang m M Ms Sijioimain, | wat OLI C EGLE lligen Zins-Kupous der 6% und 43% Tate then E an vage rale. , s er 4, haben re Aktiep = j \pätefteus zwei Stuudon vor M Dortmuuder Bergbau-Gesellschaft Ie ver RieEE L Batten S E Mai 1896, / a ce

920 934 940 943 947 990 2072 117 210 229 309 | 1. August cr. ab die definitiven Aktien verabfolgt | Gewinn- und Verlust-Konto : Noseuthal 364 365 366 404 543 601 605 634 643 648 682 | werden. Saldo-Vortrag auf neue Rehnung 4 594/06 in Matz e E DIE, Göidersche Crediet- 928 937 3014 118 158 202 266 286 307 394 404 Der Auffichtsrath E A000: ersolgt, Bone E MAIE RE E D E SRE S E Me Ie Danias a0 L

710 720 766 833 878 879 905 909 918 919 920 / Stuttgart, den 1. Juni 1896. 571 135196 manvereeni 463. der Stuttgarter Straßeubahuen. i : 414 433 g fleuvaÿ irektion. Gewerkschaft General, Borsipender des

Rixdorf, 11. Mai 1896. C. «& G. Müller Speisefettfabrik, Actiengesellschaft.

: j s : à 49% vom 1. Januar zu beziehen. Carl Müller. Aachen Mastrichter Eisenbahn Gesellschaft. Infolge dieser Aufforderung wurden 4 255 000 Aktien Nominal von den Inhabern der alten 3) Grgänzungswahl zum Auffihtsrathe.

Die für das Jahr 1895 auf 16 4 50 S pro | Aktien bezogen, restlihe A 9000 anderweitig à 103 9/9 Zinsen à 49/6 begeben. Der vorerwähnte ; 7 : Uttie feftgesezte Dividende kann vom 1, Julicr. ab | Beschluß ist am 25. Februar 1896, die erfolgte Ausführung am 14. April 1896 in das Handelsregister Stet wee n Ley enera E E in U Nes der Diskoutso- U Aera i, Pr. eingetragen. Die Kapitalerhöhung dient zur Beschaffung der Mittel für einen | mindestens § Tage vor der S evo tiEmcce it Credit. bei den Herren Gebr Veit & Cie. und E Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber ; ; lung entweder bei der unterzeichuetenu Direktion doi Î ¿ ¿ und sind in 264 Abschnitten à Æ 1000, welche ; ; ; j bei den Bien R S: Heymauu e Cie., | laufende Nummern von 1321—1584 tragen, ausgestellt. Aktien, Talons und Dividendenscheine sind in S nth E Ee C LERS erein a n' Aachen bei der chener Diskonto- | Faksimile unterzeichnet von dem Vorsißenden des Auffichtsraths, Herrn Jos. Litten, von der Direktion, Depotscheine vorzul ins I 99.10 Gesellschaft, vertreten durch Herrn Direktor Millenet und den Prokuristen Herrn Dombrowsky. Die neuen Aktien | Chemuig, 20. Mai 1896 bei Mer Manor Qs für Haudel E M der oene ban (B Zanuar [099 ab theil und: sind L UE Ee den alten völlig gleich- " “Sie Direktion un gesteklt. as bei der Emission erzielte Agio von abzüg er entstandenen Unkoften fließt : bei den Herren R. Suermondt «& Cie,, | in den Reservefonds. Die Bekannt indest des lo i iy Köin bei der berrn S Oppenheim C4 U Si anntmahungen unserer Gesellschaft erfolgen f mindestens zwei Sh ßhemu her Bauvereius. und Königöberger Walzmühle, Actiengesellschaft. [14733]

Tagesorduung : Mit g f

Activa.

D

A u

amburg, den 16. Juni 1896. H s Der Auffichtsrath.

Der Vorstand.

l Prinz Herrmann von Sachsen-Weimar-Eisenach,