1896 / 146 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C. Begräbuißkafe. A ; d

; = N / E / ú 14 0M Laufe des Ighres. giigtn, est n C « F : Se chfie Beilage 5 2) Geubbss, d S (I eds wurde abaelles 2 zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

en: ¿ . in Texel (Zinser A 1085,NB = 2,15%) . . A 50 440,39 | sodaß also im im Laufe des Jahres versihért waren . . .. L Í i : z f: in Friedland (o 16876 ANLUG o 3d 314,28 Hiervon, find erloschen: | " V V 146. Berlin, Sonnabend, den 20, Juni

b. us . B. B O 00 E A O E 0 Go Ds E00 d O i A Y S T TRESPTE i 4 « AESEZ e ERAE ta vi 0 4 Boilin, Wide Arcubbden und Zimmerstraße Ne. bi, b, S mie e M S Der Inhalt dieser Seife in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen-. und Muster-Registern, über Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-

U T R C E R A T U S I I E B A A I S C I I E E R I E R A E E E ae

aufpreis C 586 25.71, Nettomiethe = 5,2 o F que taaten! Präinien A t Hekanntmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au<h in einem besonderen Blatt unter dem Tite ß. Haus in Brüssel, Boulevard Anspa und Marchs f n

a dea mine lid Aenteruna dee Vecsbecingälanme ua F Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 14164)

mit 43 Annuitäten an die Stadt Brüssel, Netto- Beftand am 31. Dezember 18985 5283 155 h | i mietbe = 484. R hal 259 249,71 Dieser Bestand vertheilt sih auf 4058 Personen mit 4058 Policen. A E / iel fe Cle ür er De, c Mei l d Kont E Rate e G Das E a ETT für da E Reih ersGeios i der Regel E F Der . Haus in erdam, Koningsplein Nr. 1, Netto- , f rlin a die euts<hen Neichs- un nigli reußis<hen Staats- ezugs8prets beträg r eljahr. EWlnzeine Nummern Tojten at a f: Bake E Ton : E E 795,54 TI. Kapital-Versicherung auf den Lebensfall. S eiger8; SW. Wilbelmstraßs 3 bezogen werden, f De Sn ertiononi eis für den Raum einer Druckzeile 30 4. è. Haus in Rotterdam, Gelders{hekade Nr. 21, Netto- Im Laufe des Jahres gingen ein und wurden policiert . e , 376 378 E TTTDTTTTTT A L n T E 78 701,82 Dierzu. Bestand per 31: Dezember 1894. R e e d 1 433 968 Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 1464. und 146B. ausgegeben. €. un in Utreht, Eke Chorstraße und Stadthaus- G ¿d 10G) deo oli lodas also im Laufe des Jahres v-rsichert waren d dew 1810346 T : E R s Sa e Me of fes 9 249,02 ZE Hiervon \ind erloschen: Fortschritte der Industrie. Wochenschrift } Zeitschrift der Zentralstelle für Arbeiter- | verzeichnet steht, wurde in Spalte 8 vermerkt: Die | felbst die Prokura der Frau Kaufmann Julie Selig- E L E a io ae e an U E De 92 701 628 a. Us O A és a Eu s für achgemäße Besprehungen neuer Erfindungen | Wohlfahrtseinrihtungen. Nr, 12. Inhalt : } Prokura ist erloschen. mann, geborenen Lissauer, zu Berlin für die Firma: I NIEICDER U O e oa odo a alo o o o po 68 571 D A s a a E Ee s und Patente aus allen Industriezweigen. (Verlag Zur Iubelfeier der Gesellshaft für Verbreitung von | Unter Nr. 1701 des Prokurenregisters wurde die Otto Seligmaun 9) Wertbpapiere, und zwar: It M s S e ee tao d eel e von À. Klarbaum, Berlin SO. 26.) Nr. 24, Jn- | Volksbildung. Wohlfahrtseinrihtungen: Ein ! dem Joseph Timmermanns in Aachen für die | vermerkt stebt, ist eingetragen: N E a a ol No al ees ami e 4 Je MBA 00340 d. dur< unterlassene Prämienzahlug halt : Lersebun des Kautschuks und ihre Ursachen. | Völkerverein für Wohlthätigkeit. Bericht über | Firma „Timmermanns-Arnolt“ daselbft ertheilte Der Geburtsname der Prokuristin ist Lißner. C 367 769/40] 6, dUrM Ntithtamt@hme bder Dolce a a iet d Die Kartoffelkrankheit anat infestans) | die Thâtigfeit der Zentralstelle für Arbeiter-Wohbl- } Prokura eingetragen. Gelöscht ist: A 49 822/29 f. dur Aenderung der Verfiherungs-Summe . .. 221 449 und deren Bekämpsung. Macis. Xylolithfabri- } fahrtseinrihtungen für das Jahr 1. April 1895/96. | Aachen, den 17. Juni 1696. Firmenregister Nr. 9160 die Firma: E e D a e oe vai OTO 00901 00E 0 022 894 Bestaud am 31. Dezember 1895 A O R T 588 507 fate. Oelfarbenfle>e aus Sandstein zu entfernen. | Berichte und Korrespondenzen : Wohnung. Ge- Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. : David Nenfeld. T E A 4 a o o o T Ae eie 872 803 Dieser Bestand vertheilt sid auf 1045 Personen mit 1045 Policen Neuerung an Damenüberkleidern. Matter | werbebygiene und Unfallverhütung: Die Gesellschaft L A Berlin, den 17. Juni 1896, 7) Kautionsdarleben an versicherte Staats- und Gemeindebeamie . . 106 931 : Olasanstrich. Parfüinerien von Gummilösungen. | zur Verhütung von Fabrikunfällen in Mülhausen | D axmen. [19142] Kênigliches Amtsgeriht 1. Abtheilung 90. E E a e sie R Fu TTI. Renten-Verfsicherung. Verfahren und Speicher zur Konservierung von è, G. Vorschriften über die Einrichtung und ten | Ypter Nr. 3463 des Firmenregisters wurde beute S a (F Gulfaben ei Sand Seer bafer: 86 740162 | Jm Lause des Zahres gingen ein und, wurden policiert 2162 Ff ften Dol gge nibertietenter Lar M | i reien 1nd Gedrifiglebereien; | engetragen tie Firma Carl Meiner und alo dere | ovtin, Bekanntmachnng. [19145] “i Eee L aner E Se k | R O 90 b75l63 Vierzu Bestand per 31° Dezember l a h i o oe e 2 ee Rother Juchtenlack. Sdultafellad. Uolöslicher, Kevistondingenieure (Schluß) t Berichte und MEOLs der A rae hierselbft. N der umer I v E S ; - E e T e Os e / ' E ¡glänzender Lad. Kartoffelfaser als Fälshungs- | Korrespondenzen: Unfallverhütung. Informations- "G 5nialidrà e eingetragenen Firma GVebr. Tanguer zu Stralau, 1H E Reserve N 2 2 erloschen dur< Ablauf oe oe 650 bittel für Kleie. Umgang mit Bienen. Neve | reise der Zentralstelle. f Königliches Amtsgericht. I. sowie bei der unter Nr. 164 ‘unsere Prokuren- 12) Ausstände Gi d a 904 618 VBeftand am 21. Dezember 1895 Ï 3 324,74 Methode zur Verpa>ung und Konservierung der : registers eingetragenen Prokura des Klempners Franz

C 640 541 Dieser Bestand vertheilt si auf 6 Personen mit 6 Policen. t aletet Ra 0e C IOG H ¿ Gle] Die Industrie. Zugleih Deutsche Kon- | Berlin. Handelsregifter [19345) Pas sl gt aan E O Ee Ie E E e p o ee oe eee o ee ohiD ens 12 434 Prämien-Einnahme in Preußen pro 1895. E Kion eines Schôpfrades. Eisen A Stabl [ae eitung. Zeitshrift für die Interessen | des Königlichen Amtsgerichts ï zu Berlin, Jn Berlin ist tine Zwei Meverlalinia errichtet H ear I a E Ri P o 12 289 P B m E —— E O ftru tersheiden. Herstellun eines Lösungsmittels er deutschen Industrie und des Ausfuhrhandels. Laut Verfügung vom 16. Juni 1896 is am Berlin, den 10. Junt 1896 y 4 18 onstige Aktiva : Fährliche Prämie Im Laufe zu "G Ib Zurü>knahme eines Patents T Bekiuden Verlag von A. Steinmann-Bucher in Berlin W. | 17. Juni 1896 Folgendes vermerkt: Könt liches Amts ericht II “Abtheilun XXV A. Baarkautionen FETTenD 2BErtrtler der At, « « « « + + «f 108077 des Vers.-Bestandes | des Jahres 1895 jür Seméinirodbls Bronzegegènftände zu velnigen Nr. 11. Inhalt : Reform des Keonsulatswesens. | In unser Gesellshaftéregister unter 7676, woselbst 6 g j 9 : E Ee ais —— 108 077 j vom 31. Dezbr. 1895 | empfangene Prämien des Ünverbrennbare Tintenschrift Umfan a Geseßgebung und Verwaltung: Geseh zur Be- j die Handelsgesellschaft : T S 17) Fehlbetrag : S M. M Maller i-Industrie in den Vereinigten Staater von | fmpfung des unlauteren Wettbewerbs. Verein- Mohr & Speyer Berlin. Bekanntmachung. [19143] E E E e tet arate N T5795 5976 D Ameita wg a unaiftive Zündhölzer _— | barungen (Konventionen, Kartelle): Die Kosten- | mit dem Siye zu Berlin und verschiedenen Zweig-| Die unter Nr. 377 unseres Gesellschaftsregisters : . für Kapital-Versicherungen auf den Todesfall. . 911 081,28 897 036,78 Marmor zu reinigen. Transatlantishe Dampf- lieferung für die preußischen Staatökahnen. West- | niederlassungen und in unser Prokurenregister unter | eingetragene Handelsgeselswaft Richard Grote «& l: B. Passiva. B D O Tag O 7 090,59 5 349,90 chiffe durch Elektrizität zu bewegen. Patents fälis@es Koks-Syndikat. Verein deutsher Blech- | Nr. 9962, woselbst die Prokura des Georg Ludwig | Co. ist durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft. E O s o o ao a ede ou 3 085 714 . für Begräbnißkasse-Versihernngn 20 141,47 21 244,— L undd Gesuchte Verbinden, B Bücher- emaillierwerke. Bielefelder Wäschesabrikation. | Krüger zu Berlin für die leßtgenannte Firma ver- | Die verehelichte Kaufmann Grote, Dorothee e E Le OTN N a, ba ola e ou o oon o 0 aab ddo e 354 092 . für Kapital, Versicherungen auf den Erlebensfall. . . 64 214,69 65 793,— att E Ns S Kampher-Syndikat. Handels- und Gewerbe- | merkt steht, ist je einzetragen: Elife Therese, geborene Scheibe, zu Weißensee seßt 3) Spezialreserven: . für Renten-Versicherungen A A Ad 5 000,— Mint: S kammern. Vereine: Verein zur Wahrung ter ge- Zu Danzig besteht eine Zweigniederlaffung. | das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. C 0j , für Kriegs-Versicherungn 151,08 7740 meinsamen und wirthschaftlichen Interessen im Rhein- | In unser GesellGaftöregister ist unter Nr. 10 292, | Jn unser umerrouitee ist heute unter Nr. 773 b. Sicherheitsfonds für Beamten-Kautionen 7 789 vage „Glüdauf*. Becg- und Hüttenmännische | land und Weftfalen. Deutscher Haftpfl'<ts{uß- | woselbst die aufgelöste Handeltgefellschaft : die Firma Richard Grote «& Co. wit dem Siye E E C R C a8 59 456 1002 679,11 994 501,08 Wochenschrift. Organ der deutschen Bergbau-Vereine | verband. Handels- und Gewerbestatistik: Die Gebrüder Mark zu Weißensce und als deren Inhaberin die ver- E I e 508 909 Aktiva in Preußen. (zu Essen, Aachen, Köln, Lugau, Waldenburg, | Ausfuhr der deutshen Schuygebiete. Konsulats- | vermerkt steht, cingetragen : ebelihte: Kaufmann Grote, Dorothee Pauline Elise 6) Prämien-Reserve: Guthaben bei den Herren Anhalt & Wagener: Nail. in Berlin 4 2% 337 956 R), “geleitet von: Bergmcister Engel und ! wesen: Deutsche Konsulate. Verkehrswesen : Trans- Die Liquidation is beendet. Therese, geborene Scheibe, zu Weißensee eingetragen a. für Kapitalversicherungen auf den Todesfall ..... . . „5781957 : Gebr. Bethmann, Frankfurt a. M. .. 1514720 A 4098515 Bergingenieur N. Cremer, sowie Dr. Lehmann, | portable Schmalspurbahnen. Ausländische Wirth- | In unser Gesellschaftöregister ist unter Nr. 10 662, | worden. L | * v t C s M, rc L 2 | f R i ' Dr, Stre>er. Nr. 24. Inhalt: Ueber die Form- | schaftsgebiete: Förderung der Ausfuhr in Oesterreih- | woselbst die Handelsgesellschaft - Für die gedachte Firma ist als Prokurist der Kauf- e L PPT 402659 Vorschüsse auf Policen : o Ed o ee e O O lw OOOZIO und Massenverhältnifse der Salzlager. Von Otto | Ungarn. Rückgang der englischen Landwirthschaft Ehrich & Graeh mann Karl Adolf Richard Grote zu Weißensee be- d. sonstige Versicherungen, und zwar: Guthaben bei den Agenten eee . M 99 540,41 M Lang. Verwaltungsbericht des Wurm-Knappschafts- } und Vorschläge zu deren Bébiing. Zulassung von | mit dem Siye zu Berlin vermerkt steht, einge- | stellt. Leyteres is in unser Prokurenregister unter a. Ktiegöversiherung 2, ee ee «6 6216,02 Von den Agenten deponierte Kautionen... v 74135,14 29 405,27 vereins zu Bardenberg für 1895. Technik: Neue | Ausländern zu Lieferungen für den rumänischen | tragen: Nr. 211 eingetragen worden. s E C, LSDTEBE Wuleigmihum E S L dn e A E r E s A a s i L DATLSRAL Üntersuhungen über Sicherheitszünder 2c. Ergeb- | Staat. Neueste Veröffentlichungen, Der Gesellschafter Albert August Ferdinand Berlin, den 15. Juni 1896. / 7. Begräbnißklafse . C R E . , 129 620,78 145 411 8956 191 inshreibungen im Preußischen- wie im Deutschen Reichss{huldenbuG (Nominal) .. ,„ 1675500,— nisse der Untersuhung über das Unglü> auf der R E Laa Gräß zu Berlin ist am 1. Mai 1896 aus der Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XXV. a. nah- System A 200 095 Zusammen 46 2 693 254,19 Mee od engrube bet Midlefield in England. Das Deutsche Wollen-Gewerbe. Zeitschrift offenen Handelsgefellshaft ausgeschieden. eite eia tate 7) Gewinn-Referven der Versicherten ( h: ; : E 3 053 903 149 Berliu, den 19. Juni 1896. agnetise Beobachtungen zu Bohum. Gesehe für die gesammte Wollen-Industrie, Baumwollen- In unser Gesellschaftsregister is unter Nr. 11 263, | werlin. Bekanntmachung. [19144]

Í “<ti : gebung, Rechtsprehung 2c. : Urtheil tes Reichsgerichts ; ; a0 x woselbst die Handelsgesellschaft : ; ; ; 8) Guthaben anderer Versicherungsanstalten bezw. Drittes 15 633 Es T gate Ie MLEnYes ‘pom 16. ODftober 1895. Volkéwirth schaf Zndustrie und die bezüglichen Geschäftsbranchen. S. Riegner In unserem Firmenregister is heute bei der unter

t und ; : : L E, berg i. Schl.) Nr. 48. Inhalt: Werth : : Nr. 767 eingetragenen Firma G. Frölich vermerkt 9) Baarkautionen seitens Vertreter der Bank. . E ee 108 077 Statistik: Ein- und Ausfuhr von Steinkohlen, | (Grün 01 ; dor, [mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- ; ; 9 S i ub vie, O Braunkohlen, Koks, Preßtorfkoblen 2c. im deutschen | Und, Verwendung der Zentrifugen in Walke, Kar- | (e. worden, daß das Handelsgeschäft durh Vertrag auf

rfi 5 a E agen : H 2 Unerhobene Dividenden der Aktionäre aus den Vorjahren. . . . 1 669 (17338) Zollgebiet im Monat April 1896. Produktion der | nisation und Appretur. Deutsche Patente. Die Gesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- den zt duard Lent zu Schöneberg über

2 dd L J : lortheiler. Schaftmaschine mit zwei Muster- z egangen ift, wel<her dasselbe unter unveränderter 11) Ver u 4 « + » «+ % 195 208 D A deutschen Hochofenwerke im April 1896. Rußlands t Hs Su einkunft aufgelöst. ; ß PP reSsduer nzeiger P Produktion an nußbaren Mineralien im Jahre 1894, artenprismen. Gebrauchsmuster. Ausländische Der Kausnrutn Alfred Riegner zu Berlin ben ee G S Die Cad Site L Elbacbene

12795 891 Amtsblatt des Königl. Landgerichts, des Königl. Amtsgerichts, des Königl. Hauptsteueramts, der Königl Nerkehrswesen: Kohblenverkehr. Koblen- und Patente. Fabrikbrän>e. Aus Wittsto>. sett d ä

E L BN e / 20 ' , ° e de : _— : ; ;len- c ; as Handelsgeschäft unter unveränderter Ueberträge ins Jahr 1896. Polizei - Direktion und des Rathes zu Dresden, sowie des Gemeindevorstandes uxd Gemeinderathes Koksverfand. Westfälishe Steinkohlen, Koks und S ND pan e Euren YoR 7 Tnifs O segen ce 1 Siems fort. Vergleiche Nr. 28 426 des Firmen- n CD E der vorbezeichnete Eduard Nach Verrechnung des Uebershufses aus dem Jahre 1895 lauten die „Ueberträge“ wie folgt: ; zu Blasewiß. e Briquetts in Hamburg, Altona, Harburg 2c. Neue fanishen Fabriken. Submissionen. Markt- registers. | : Berlin, den 15. Juni 1896.

A O E Ca e 68240 979/00 Der „Dresdner Anzeiger“, der als das älteste Dresdner Tageblatt bereits in seinem Proben zur Feststellung der höhstmöglichen Fabhr- | 5, idte.- _ s Demnächst if in unser Firmenregister unter | Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung XXV b. D aitien-Ucbäctolae E a p DOSLORTA 166. Jahrgange im Verlage des unterzeihneten Königl. Sächs. Adreß-Comptoirs erscheint, umfaßt in geshwindigkeit. Ausstellungs- und Unterrichts- | *ltMte- Ln Ne. 28 426 die Firma: | s c. Shadenresere - .. : L OROG A feinem politis<hen Theile tägli<h eine Zusammenstellung der bedeutendsten an Pen vegeben- wesen: Ueber die Nishny-Nowgoroder Ausstellung. Séntralblait: fär diaeButers Aubültete . Riegner S E d. Gewinnreferve der Versicherten: heiten der Tagespolitik, aufflärende politishe Artikel und eingehende Berichte sowohl über die Ver- Fnstitut für physikalische Chemie an der Universität | » 7 Welt. (Verlag: Schallehn u. Wollbrü>, | mit dem Sibe zu Berlin und als deren Inhaber Bremerhaven. Befanutmahuug. [19160]

« a Om A 632810111 handlungen des Sächsishen Landtags, als au< des Deutschen Reichstags. Der unterhaltende Göttingen. Vereine und Versammlungen : General- | M agdebu IN ees SJabalt: Rundschau auf | der Kaufmann Alfred Riegner zu Berlin eingetragen In das hiesige Handelöregister ist heute ein- Be E L O ORCOS 328 818,14 Theil des „Dresdner Anzeigers“ verfolgt die Tagesneuigkeiten Dresdens, des ganzen Königreichs versammlungen. Patent - Berichte. Markt- | 5 g Welte cl für Zu>.7. Marktberichte. | vXden. getragen : E vagen 354 092 81 Sachsen, sowie der näcstgelegenen Länder; er bietet ferner Besprehungen aller wichtigeren Ver]amm- berihte. Börse zu Düsseldo1f. Die Lage des Anba h zu Er tebe ichte. 2A N E Mi unfer Gesellschaftsregister ift unter Nr. 13 803, W. G. Ehrlich, Bremerhaven. L Ebe L A L 6 216/02 lungen, vermishte Nachrichten und enthält eine besondere, dem Theater, der Kunst und Wissenschaft (e- Steinkohlenmarktes in Hamburg im Mai 1896. Wocenunisä f “Badae ed Statistisches Zur | v9 elbst die Handelsgesellschaft : Carl Ghrlih is am 22. November 1894 ver- E er e C R 7 177,40 widmete Abtheilung. U Lom Zinkmarkt. Submissionen. Personalien. Zu Mr lrareisel R Mud Ler Sdeeloiiératt C. Ash & Sons storben. Seit dieser Zeit führen dessen Nechts- b. Sicherheitsfonds für Beamten-Kautionen j 611/95 Vermöge der noch iu der Nacht dem „Dresdner Anzeiger" zugehenden Drahtnachrichten géoung.

L N ( T it dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlafsungen | nachfolger, nämli: L Si : A pi A < ; ; ) ; ; Í 5 ; t C R IENE der Zuerrüte. Ueber den Gehalt der Rüben | M ( ; : j itt L OPIDO Ver O1, DeIember 1090 . «ooo o @ 246,13 ist u vi uf Me Vecbertcen ag LatdUeA Metterbrribte P tand M rep, E je Der Bau. Zentralorgan für die gesammten | und der Diffusionssäfte an reduzierendem Zu>ker. | U Wien und G E Hermes steht, eingetragen: 1) Wars BRRS Alte, Sa A

- : u Frankfurt a. M. besteht eine Zweignieder- Louise, geb. Baumgart, in Bremerhaven, o 9915 204,98 Ghemnig iti die polsiindige Gewinnliste aller Klassen der Königl. Sächs. Laudeslotterie bereits be acer i ves H erte era Ds Ie E N Due lie: la E | teh 7 E y Sopbie éutiette Ghrii, Ui es : s der Zi s, , 144 S0 - S y i j Nr, 14 388, ranz elm Gusta rlih, beide in Uebersicht des Preußischen Geschästs der Lebensverfichernngsbank, Kosmos“ per 1895. M Ea aleitber Weise Erichtét ber - Dreäbneë Anzeiger“ in einer besonderen Börsen-Beilage übsr E fe Deut Sth it: Dis Baterille e eee 00s, Bevatai Tür bie Müben- woselbit die Handels gesellshaft: A Bremerhaven, eman RgeTza D S ez Remo ; f n ; ; 4 n un OTOTITC, U ail: l r e nCraiver n n r e í Bene [Bersiherte | Sh int VREn le here Bs cmtge De A M M ERIBN medangeen E Gnes, Industrie» Gewerbe: und unst Ausstellung | guferiedusirie des. Deutschen Melde, Fobri: | uit dem Sige "a V See fekt, einge | Ce S Be ten dur Anzahl] Summe |Anzahl| Summe | Getreidemärkte und bietet in dieser vorzugsweise dem Handel und der Volkswirthschaft gewidmeten Ab- ürnberg 1896 von Dr. D. Joseph, Baumeister. | nachrichten. Mitthetlungen. Tarife. Auétzüge tragen: feine Mutter, Carl Ehrlih Wittwe, Martha theilung werthvolle Nachrichten für den Geschäftsmann. Pariser und Berliner Bauweisen. Baupolizei- | aus den Patentschriften. Literatur. Entjschet- Die Firma ist in: Johanna Louise, geb. Baumgart, in Bremer- Let f | runter 2°! Ankündigungötheil des „Dresdner Anzeigers" enthält behördliche Bekanntmachungen, T L e tor E Lr A GRm O ee M A T Joefsel & Hirschberg ves GARIN Ges Sette G G U a arunter die amtlihen Ziehungslisten der sämmtlichen ausgeloosten Königl. . Staats- un 1 T R , d E Et. eändert. e unter unveränderter Firma fort. e L. Kavital-V den T il Stadtschuldscheine, sowie allgemeine, nah feststehenden Abtheilungen geordnete Anzeigen und erfreut fih Wettbewerbe. Bau und Terraingesellshaften. | Patentliste, Gebrauhsmusterschuy. a ines Gesellschaftsregifter ist unter Nr. 15 389, | Firma wird ausshließli< von Carl Ehrlich Wittwe G é , « (es S E : ezeichnet. - Kapital-Verficherung ans den Todesfa vermöge der hohen, circa 17 000 Stü>k umfassenden Auflage des Blattes einer von Jahr zu Tae l Arbeiter: Bewegung. Baumaterialienberidt von i A woselbst die Handelsgesellschaft : gezeihnet A. Lebeusverficherung, nehmenden Ausdehnung. A, Stein. Patentliste. Aufgehobene Zwangs- | Handels-Zeitu gi Ande gesamm e nre g Otto Kienz & Co. Dffene Handelsgesellschaft seit dem 22. November E D Des, Ae G E o L e ea 1 8256| 5 491 639 Die Eiurückungsgebühr für die se<smal gespaltene Burgiszeile beziffert si< mit versteigerungen. Zwangkversteigerungs-Ergebnisse. Industrie und mechanische Musik-Instrumenten- | „it dem Sitße zu Berlin vermerkt steht, ein- | 1894. Ed L A A Laz i C E 23) 85 600 x i ; f / F Submissionen. Zrwangsversteigerungen. Fabrikation. Unter Mitwirkung hervorragender Fach- i: : remerhaven, den 17. Juni 1896. A Le Pleunig e A, E Mee gespaltene Dee dia er N ir Eee M männer herausgegeben. von. Wilhelm E L grttagen: Gesells@aft ift dur seitige Ueb De Citi t I D Be für Handelssachen 1 848 enn ere<Wnet wird (nur an den Sonn- un etertagen folgenden erttagen un A). e Gese ur en e Veber- er Ver re a ; C D E a 0 o o ie ai a oa oe 298 300 Der Bezugspreis auf deu „Dresdner Anzei ers beträgt innerhalb des Deutschen Reichs Textil-Zettung. Zentralorgan für die Ge- Leipzig. Nr. 12. -Inkalt: VORR eine g Sid einkunft aufgelöst. En N Trumpf. wurden abgelehnt und. nit realifet. 693 400] 293| 991 700 | 4 Mark 50 Pfeunig für das Vierteljahr, zu welchem Betrage in Oesterreih no< der Stempelzuschlag sammt - Interessen der Wollen-, Baumwollen-, ladung. Verbandstag der eler en Frau Chriftine Kienz, geborene Leppert, zu T B E Ae a T5550 15895 5390 | tritt. Außer in eh land ind Oesterreich - Ungarn nehmen au< sämmtlihe Postanstalten Jtaliens, Seiden-, Leinen-, Hanf- und Jute-Industrie, sowie Arolitien, T NNLOBLE Me mehreren 0 ppe P Berlin, seßt das Handelsgeschäft unter unver- | Breslau. Bekanntmachung. [19146] Bier Bestand per 31. Dezember e 9 334/92 138 030 | Rußlands und der Schweiz, sowie der übrigen Länder inner- und außerhalb des Weltpostvereins Be- für den Textil - Maschinenbau (Verlag Textil- | Zenden. Le ephon-Stationen neuer Form. änderter Firma fort. Vergleihe Nr. 28427 | In unser Gesellshaftsregister ist unter Nr. 2965,

678 9/0

Durchshnitis-Neitomiethe

221 e “_ j Der Werth der kaufmännishen Schulbildung für den Í sodaß also im Laufe des Jahres versihect waren... 10 880/36 723 569 | senungen zu L O ESE bec Vierteljahrsbezug ergebenst einladend, bitten wir, Be- z erli L wat ft F L E F k traaen _ Zei billi e Schreibmaschinen I tes Firmenregister unter D: e Sie FOE D Serte Eo Hiervon sind erlof{en : tellungen auf unser Blatt dei dem zunäthst gelegenen Postamte 2 balniefen und bemerken, daß die Ver- rüstun “a eng A ne E 0 j Möb ito] ; | eSimplex* und „American Typewriter * Ein- | Nr. 28 427 die Firma: Gebaude Seel heut eingetragen worden : G E O p aa oa 6 oe ees 288 714 Rave des „Dresdner Auzeigers“ stets mit én erften Eil- und Frühzügen erfolgt. : Branche. A L i Patente! 2 Neueste | führung in die Wehselkunde. Grüße aus der |"" Otto Kienz u. Co Der Bergrath Dr. Gustav Pringsheim hat auf T 312 613 «e LeSBEE: ter AA zug 8 Gepnge, / Aus dem Patentamte. ee | Fremde (Feuilleton). Welche Vortheile bietet die | it dem Si Berlin und als d haberin | gehört, Geschäftsführer zu sein S 98 389 resden, im Juni 1896. À eorauhsmuster, Eintragungen : Bänder mit um- Preititidee Abfassung dcs Lehrvertrages ? Handels- | Mit dem Sihe zu BUTUE N G E I Z 1 Breslau, den 12 Si i-1896 d. dur unterlassene Prämienzahlug 1029 862 Sauviüei ché L l. e To E18 vat i bieten, dur<h Benähen, Aufnähen oder Besti>ken Frau Chriftine Kienz, geborene Leppert, zu Berlin, reSlan den 14, Jun : U De De De e ae 168 685] E48 é 0% E kanti 5 / 4“ / f. dur Aenderung der Versicherungssumme . 28 052 836 1 856 315 weiggeshäftöstelle: Neustadt, Hauptstraße 3, L. Spie, WEiedeleino an E Ep EEA respondenzen. Konkurse. Arbeitsmarkt. Berlin unter Nr. 28428 die Firma: Breslau. Vekanntmachun % [19149] Vestaud am 81, E oten i A L 19 053/24 867 254 otte r oder verwebt ist. Aus Metall- a Seits Holgpazsen E Hoh In unser Firmenregister ist eute eingetragen Dieser Bestand vertheilt si<h au ersonen mit 10074 Policen. Tabt und den ; und als deren Inhaberin die Wittwe Emma Holz- | worden: ser Besi B. Volksverficherung, [16930] Kgl Nordseebad Norderney Gewebe, Gliube, Eibnitee oder. ergl. für Vers Handels-Register. hausen, 45 Damm, zu Berlin eingetrage worden. | a. Bei Nr. 3554, betreffend die Firma R, e Se Ls bes A E a aa a o 232| 106 246 $ c n dungéiwe>e. Haartuh mit leinener Kette. | Hie Handelsregistereinträge über Afktiengesellshaften | .„ Der Vanquier Leopold Friedmann zu Berlin hat | Glücksmanu hier: : hal 8. hiervon vutden abgeleh&#t und uicht realisiert. .. 8 8501 be Hôtel Kaiserhof. Rost ° jür gelan. Sprewsaal: Prajerpatio geaen vinth diumantitageie n auf Aktien werden_na | fir sein Gersten man de a: e R N unter. der Malern Fus s M / e o M ee al O \ é e g. r “i " E Lens 507 05795 | Hôtel L. Ranges, ca. 180 Bimmer und Salous. Geöffnet vom 1. Juni bis 10. Oktober. neten Theers bon Paschinentheilen. Appretur: | Eingang derselben pon Gerichts” bie übtigen Dandelge | bestehendes Handelögeschäft (Firmenregifter Rr, 6968) | Vertrag übergegangen (vergl, Nr. 9374 des Firmen

demna< wurdéu abges<hlossun i i Hierzu Bestand per 31. Dejeis E R L Ie 228 105 7383 igudine ür Drill- und Barchent-Waare. Lehrbuh regist ereintri E E Könlgreih Sa dem Kaufmann Moriy Friedländer E r Mt Nr. 9374 die Firma N. Gli nigre 1 , WVe ücdtsmanun

755 inen-, Halbleinen- und Baumwollweberei. Qlen dem | hurg dergestalt Kollektiv. Prokura ert sodaß also im Laufe des Jahres verfichert warn... . 4311| 1980321 Ver , : ) Württemberg und dem roßherzog- : C d it dem Sive zu Breslau und als deren Hiervon sind erloshen: ere d [15840] Anlage f82 nendastitanilcher Wollen. DLABeN E um Hessen unter der Rubrik Leipzi resp. Ee Me O Dreticiie y L E N E Me id Glüûdsmann d A E at t Sade 15 524 Spalte 4 ift die Sescllscs anfectón Antiquität Münzen F Zuile Patente —ebrauiiómuster. Literatur. | ut hgart un Daransadt verdsfentlie Dies ift unter Nr. 11581 des Prokurenregifters | Vreslan, den 13. Juni 1906. 21 E RRREETEEE n Cine ens sens Antiquitäten u. Münzen Y e bng gela | es iten piel, Med dun: Son | ugt ma eem | Va 1H (a Anligei d. dur) unterlafsene Prämienzablg cpentl, Sllubiger. bierdurch auf, f innerhalb f n e N Cte bure d Á Firmen, D iee caleti>e dire “'"sonkurse, | Anehon. 1 [19141] | leúfgcnainte Firma is ecloschen, und ist deren | Vreslam. Bekanntmachnng. [19148] T n Bea d 7 A mauah in Wort & Bild n. | Nhorn-Mlee 33, Eingaug: Plataneu-Allee2 Wi Briner Kurse vom 15, Juri, Telegramme: | Bei Nr. 1629 des Prokurenregisters, woselbft die Ld Hung unter Nr. 10210 des Prokurenregisters er | In unser Firmenregifter find heut mit dem Sige : S | U ; : “m asten, : r die Firma mermanus-Arnolt“‘ zu en | fo Gl O S E Bestaud am 31, Dezember 18 der Berliner Gewerbe Ausstellung 1896| D A E dies dem Peter Timmermanns daselbst ertheilte Droluta - In unser Prokurenregister unter Nr. 11 565, wo- | unter Nr. 9366 die Firma Carl Valentin und Dieser Bestand vertheilt fi< auf 348 Personen mit 348 Policen. y G. m. b, H. U. d, Linden 19. d t ant daten ata j 06 j : S A

c dur) C Ae

igten Kanten. Geklöppelte, runde oder vier- Bedi u D Frag ss Me T S einaetragen worden. Königliches Amtsgericht.

In unser Firmenregister if mit dem Sihe zu