1896 / 148 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bekanntmathung.

Bei der am 4, d. Mts, stattgefundenen Ausloosung unserer Theil-Schuldverschreibungen

sind folgende Nummern gezogen worden :

j A) Litt. A. à «4 1000.—

Nr. 1 6 10 19 33 37 42 62 70 88 89 92 138 144 151 155 162 167 175 177 179 188 194 1 195 201 204 219 225 244 262 279 280 281 284 285 304 311 318 320 330. 335 349 352 355 409 4141 417 434 437 440 457 458 497 522 528 632 549 569 603 609 616 617 619 626 631 639 659 661 670

2) Litt. B. à A 500.— Nr. 6 11 19 32 33 56 60 63 66 76 78 97 102 106 107 110 116 126 139 152 164 179 182

681 688 705 708 715 799,

[

#

19853]

Brasilianische Bauk für Deutschland.

Ih ver am 5. Juni d. J. slattgebabten General- versammlung wurde eine Stätutänderung beschlossen dahingehend, daf das, Sesurtes ahr der Bank, als welches bisher das Kalendersahr gegolten hatte, für die Folge vou ll, apa jeden Jahres bis unm 30. Juni des folgenden Jahres läuft. für die Zeit vom 1, Januar 1896 bis 30. Junt 896 wird eine Semestralbilanz aufgestellt. Die für

[1927 in Liquidation getretenen G

0] i Wir fordern hiermit alle p. t. Gläubiger “4 efeilsGaft auf, ihre ut

Forderungen baldigst Ie einzureichen.

Hamburg, 18. Juni 1896.

Actien-Gesellschaft für Ranhwaaren vormals Gebr. Voß in Liqu. / Hermann Bonheim. Gerhardt.

[19829] Padishe Actien-Gesellschast

[19023]

187 188 204 208 220 239 241 243 247 262 270 280 282 829 331 340 347 356 369 392 398 416 427

434 451 470 495.

Dieselben werden den B mit der Aufforderung gekündigt, Rückgabe der Kiri Thi SE t ruten. der no< nit fälligen Zinsscheine und der Talons

vom D. Januar 1897 ab bet

den Kapitalbetrag gegen

kschaftlichen Kasse in Leopo1dshall-Stafßfurt,

der gewer den Bacten Delbrück, Leo & Co., dem Herrn

Berlin,

+ F. Lehmann, Halle a. S.,

ber Saint er Leipziger in Aa zu nehmen.

ank, Leipzig,

en Frege «& Co., Leipzig, und

er Betrag fehlender Zinsscheine wird von der Kapitalsumme gekürzt. 3 Leih bon wir E aufmerksam, daß die in der vorjährigen Verloosung gezogenen Theil-Schuldvers

<reibungen

Tätt. A. Nr. 147 über 4 1000.—, Litt. B, Nr. 95 224 über 4 500.— nicht zur Einlösung vorgezeigt worden find und die Verzinsung derselben am 31, Dezember

no< v. J. aufgehört Hat. Stafefurt, den 17. Funi 1896.

Sewerfkscha

[19779] Bekauntmachung.

Von den zum Zwe>ke des Chaufseebanes auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 18. Juni 1887 ausgegebenen Kreisanleihescheinen sind behufs Amortisation ausgeloost worden :

40/0 Anleihe V. Emission vom 1. Juli 1887,

Litt. A. über 2000 «A Nr. 93.

m JO0O Ne. 334 2709,

ü D000. Nr: 05 82/88 94.

O, Ne L09109 116 198 154 161 162 214 215 270 271 300.

Den Inhabern vorgedachter Anleihescheine werden die Kapitalien hierdur<h mit der Aufforderung ge- kündigt, die Beträge gegen Einreihung der Anleihe- scheine vom 1. Januar 1897 ab bei der hiésigeu Kreis. Kommunal-Kafsse in Empfang zu nehmen.

Gleichzeitig wird der Inhaber des nachstehend be- zeichneten, bereits früher ausgelooften, indeß no< nicht zur Zahlung präsentierten Auleihe- \cheines 49% Anleihe V. Emission vom 1. Juli 1887 Litt. B. über 1000 e Nr. 107 wiederholt Sufarfordert, diesen Anleiheshein nebst dem Zins- hein nunmehr behufs Rückzahlung des Betrages bei der Kreis-Kommunal-Kasse hier einzureichen.

Thorn, den 13. Juni 1896.

Der Kreis-Aus\chuf, vou Miesitschek.

[19781]

S5 %% Goldanleihe des Königreiches Griechen- land vom Jahre 1881, 5% Goldanleihe des Königreiches Griechenland vom Jahre 1884, 4% Monopol - Goldanuleihe des Königreiches Griechenland vom Jahre 1887.

Wir sind a e die am L, Juli 1896 fälligen Kupons obiger Anleihen vom Fälligkeits- tage an mit 309% in Gold zum jeweiligen kurzen Wechselkurse auf London (25 France = 1 £ Sterl.) einzulösen.

Die RNechtsansprühe der Juhaber auf die unbe- zahlt bleibenden 70%, fönnen bei dem Council of Foreign Bondholders in London gegen eine Gebühr von 20 pro £ Sterl. ecinregistriert werden. Auf Wunsch find wir bereit, diese Einregistrierung zu be- forgen. Die Kupons sind arithmetis<h geordnet, mit doppelten Nummernverzeichnissen, und zwar für H ay Anleihe separat, an unserer Kuponskasse einzureichen. Formulare find ebendaselbst kostenfrei erhältlich.

Berlin, den 21. Funi 1896.

96 Nationalbank für Deutschland.

(19465) Dritte Bekanntmachung.

Die Kaiserli<h Russishe Amortisationéekommission bringt hiermit zur allgemeinen Kenntniß, daß die Obligation Nr. 6532 über X 600.— der Losowo Sebastopol Eiscubahn Gesellschaft in

ft Ludwig Ux.

[19835]

Pommersche Hypotheken-Actien-LBank.

Hierdurch kündigen wir sämmtliche von uns bis inkl. 5, Mai 1890 ausgegebenen Pfand: briefe (Hypothekeubriefe) zur Rückzahlung pr. 1. Juli 1896.

I. Es gelangen zur Nückzahlung à 120% (der Aus]oofungsschein is mitzultefern) :

die restlihen no< umlaufenden Stücke der

5% L Em., Ausgabe aus den Jahren 1868—1S71,

11. Es gelangen zur E Lng al pari

die restlihen no<h umlaufenden Stüd>e folgender Emissionen :

a, 49% I. Em., Ausgabe aus den Jahren 1SSBZ—USSS, Í

þ, 40/9 ftonvertierte Pfandbricfe, entstanden aus den früheren Emissionen:

49/0 konv. 11. Em., Ausgabe von 1872—1874, 44 °/9 11. Em., S ARTLTSTE 5% I. Em., T 1868—1871, 99% I1. Em., Ü Í 1872, 5% 1V. Em., - ¿ 1874.

c. 4%/%% TIL, Em., Ausgabe vom 5. Mai 1890,

d. 4%/% IV. Em., Ausgabe wie vor.

0. 3/°/0 konv. L. Em., entftanden dur< Kon- vertierung von 49%/% Pfandbriefen I. Em., Ausgabe von 1883 —1888.

Die Stücke sind #. Z. wit sämmtlichen no< nicht fälligen Kupous und Talous einzureichen und ‘treten am L, Juli 1896 außer Ver- zinsung. Bei den 4% Pfandbriefen Em. 1V sind die Stü>zinsen für 3 Monate Lau 1. April bis 1. Juli 1896) mit einzuziehen. ür fehlende, no< nih<t fällige Kupons wird deren Betrag in Abzug gebra<t.

Aus frühereu Verloosungen resp. Kündignngen fiud folgende Nummern noch rückständig : 59/0 I. Em. 1209/0)

B. Nr. 984, D. Nr. 3914, E. Nr. 756.

49/6 konv. II. Em. 110 9/0)

B. Nr. 2418 2544 4962, C. Nr. 2929 7601, D. Nr. 4980 5310 5511 6526 6533 6568 6863 6864 6865 6866 6867 15374 15538 15595 16376 16632 17591 17963 18117 18122 18240 18265 18330 18334 18424 18444 18461 18476 18477 18503 18922 18523 18526 18533 19603 19856.

44 9% 11. Em. 110 9/6)

C. Nr. 685 896 1253, D. Nr. 1198 1199 1213 1214 1274, E. Nr. 715 855.

: 99% Il. Em. 1109/6)

D. Nr. 5058 5992,

59% 111. Em. (al pari)

D, Nr. 7734 10918 13516.

99% 1V. Em. 110 9%%/%)

C. Nr, 7120, D. Nr. 6356 6674 6820 6886 17222 17496 18232 18610 19433,

diesen Zeitraum E Dividende wird gegen cinen besonderen Halbjahrs-Dividendenschein gezahlt. Den bisher nit in den Verkehr gebrachten Aktien ist bereits ein Dividendenbogen beigegeben, welcher diesem Verhältniß Rechnung rie Wir fordern nun auch die Inhaber der im Verkehr befindlihen Aktien unserer Gesells<aft Nr. 1—3000 auf, die alten Dividendenbogen ihrer Aktien, von einem doppelten Nummernverzeichniß begleitet, bei der Norddeutschen Bank in Hamburg zu Hamburg oder bei der Direktion der Disconto-Desellschast in Berlin gegen Quittung einzureichen, um dagegen in einigen agen die nêuen Dividendenbogen kostenfrei ein- getaus<t zu erhalten. Hamburg, im Juni 1896, Brasilianische Bank für Deutschland.

[16151] Alt-Damm-Colberger

Eifenbahn.

Die Aktionäre der Alt-Damm-Colberger Eisen- bahn-Gesellshaft werden hiermit eingeladen, \si< zur diesjährigen ordeutlichen Generalversammlung am Dienstag, den 30, Juui d. Js., Mittags 12 Uhr, im Saale des Hôtel de Prusse, Louisen- straße Nr. 10/11 in Stettin, einzufinden,

Die Einlaßkarien zur Versammlung werden gegen Dinterteguna der Aktien auf der Gesellschafts- asse, Lindenstraße Nr. 29 zu Stettin, am 29. Juni, Vormittags 9 Uhr bis Nachmittags A Uhr und von 3 bis 6 Uhr Nachmittags, sowie am 30, Juni d. J. von Vormittags 9 bis 14 Uhr ausgegeben.

An Stelle der Aktien können au<h amtliche Be- pecugnngen von Staats- und Kommunal- Behörden und -Kafsen über die bei denselben als Depositen befindlihen Aktien hinterleat werden. Gleichfalls werden Einlaßkarten gegen Deposital- scheine der bei dem Bankhause Wm. Schlutow zu Stettin oder bei der Handelsgesellschaft zu Berlin hinterlegten Aktien auf der Gesellschafts- kasse in den oben angegebenen Zeiten aus- gefertigt werden.

Den Aktien oder den an Stelle derselben über- reichten Bescheinigungen ist von jedem Aktionär ein von ihm unterschriebenes, na< Art der Aktien und Nummern geordnetes Verzeichniß in je 2 Aus- fertigungen beizufügen. Vollmachten unv sfoastige Legitimatiorspapiere müssen mindestens 3 Tage yor der Versammlung an die Direktion eingereiht werden.

BRRCOLRURY für die Generalversammlung :

1) Vorlage des Verwaltungsberichts der Direktion, der Gewinn- und Verlustrehnung und der Bilanz für das Geschäftsjahr 1895/6, sowie Berichterstattung des Auffichtsraths über diese Vorlagen. :

Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Neingewinns und der Dividende. Ertheilung der Entlastung an die Direktion und der Auffichtsrath.

Beschlußfassung über den infolge ves be- s{lossenen Baues und Betriebes einer Neben- bahn von Kolberg na< Köslin nothwendig gewordenen, yom Aufsichtsrath und der Di- rektion vorgelegten ersten Nachtrag zum Sta- tut der Alt-Damm-Colberger CEisenbahn- Gescllschaft.

5) Neuwahl von 3 Mitgliedern des Aufsichts- raths und Ersaßwahl für das ausgetretene Mitglied Herrn Bürgermeister Demuth.

Verwaltungsberiht, Gewinne und Verlustre<nung sowie Bilanz können von den Aktionären vom 1b. d. Mts. ab im Geschäftslokal der Direktion, Linden- straße Nr. 29 zu Stettin, während der Geschäfts- stunden eingesehen werden.

Stettiu, den 3. Juni 1896.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths

für Rheinschisfffahrt & SBeetransport, Mannheim.

Société anonyme Badoise pour 1g navigation sur le Rhin et les trans. ports mariîtimes Antwerpen.

Die Inhaber unserer, laut Beshluß der außer, ordentlihen Generalversammlung vom 23. No: vember 1895 Mugeo enen neuen Aktien, Serie 4 werden hiermit aufaefordert, die zweite Einzahlung von 25% = 250 A für jede Aktie auf deu 1. Juli d. J. während dec üblichen Geschäfts, stunden an den Kassen der Gesellschast in Many, heim oder Autwerpenu zu leisten.

Sts mit der Zahlung sind, behufs Quit, tungsvermerk, die jungen Aktien bezw. Interims, scheine mit luciben,

Mannheim Antw d, 20. Juni 1896.

Der Vorstaud.

Aufruf / von zur Rückzahlung des Nennwerthes geloosten bis jeßt aber no< ni<t zur Einlösung vor- ge¡eigten Stamm-Aktien der Stargard-Posener Eisenbahn.

Es sind rü>ständig:

Aus der Verloosung von L891 Nr. 6447 (ah, zuliefern mit Talon der Zinsscheinreihe V);

aus der Verloosung von L892 Nr. 46 563 (ab, zuliefern mit Zinsscheinen Nr. 3—8 der Reihe V1);

aus der Verloosung von 1893 Nr. 20 707 (ah, zuliefern mit Zinsscheinen Nr. 5—8 der Reibe V1);

aus der Verloosung von 1894 Nr. 5175 und 44 262 (abzuliefern mit Zinsscheinen Nr. 7 und 8 der Reihe V1) und

aus der Verloosung von 1895 Nr. 24 012.

Die Inhaber der vorbezeichneten Aktien werden hierdur< zur Erhebung der Kapitalbeträge gegen Ablieferung der Werthstü>ke wirderholt aufgefordert, Der Werth fehlender Zinsscheine wird vom Kapital in Abzug gebracht.

Breslau, den 17. Juni 1896.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[19824] Gewinn- und Verlust - Konto pro 31. März 1896,

[19830]

Einnahme. Zu>er-Konto Melasse-Konto Melastefutter-Konto Nükstände-Konto

430 349/07 9 017119 5 349/57 9 138/69

453 854/52

|

260 493 33 46 531/05 35 977/86 13 530/—

6 979/99 5 312/30 1 615/60 3 786/45 4 991/91 385 |—

1 843/36 H 898/99 6 876 91 13 572/93 74%|— 10 462 88

9 53631 13 524/70 928/60

9 892 10

1 989 96 453 854/52

Kohlen- und Koks-Konto Arbeitslohn-Konto Gehalte-Konto Material-Konto Reparatur-Konto Sädte-Konto Rer Tonto alkstein-Konto Schwefel-Konto Samen-Konto Fuhrlohn- und Frahten-Konto . .. Provisionen-Konto Unkosten-Konto Obligationszinsen-Konto Zinsen-Konto bs{reibungen : 39% auf Bau-Konto 59% auf Maschinen- u. Apparate- Konto 109% auf Utensilien-Konto. . .. 10% auf Brunnenanlage-Konto Gewinn-Saldo

102) Aktiengesellschaft Fllertissen - Dietenheimer- Brüde.

Beendigung der Liquidation betreffend.

Nach genehmigter Schlußrehnung und O ener Vertheilung bes Aktienvermögens na< Beschluß der Derecalversammlung vom 15, Juni 1896 wird hier- mit die Beendigung der Liquidatiou oben be- nannter Gesellschaft bekannt gegeben.

Zllertissen, 16. Juni 1896.

Die Liquidatoren :

osef Hummel. Josef Baur. Josef Kircher.

O

952 I Serten Aktionäre der Banquo de Metz werden hierdur< zur Generalversammlung, welche am Siy der Gefellshaf: in Mey, Priester{teaße 2. Dienstag, den 28. Juli d. J., Vormittags 104 Uhr, stattfindet, ergebenst eingeladen.

Der Aufsichtsrath

der Banque de Metz. Tagesordnung : 1) Lesung der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsraths über das Geschäftsjahr 1895/96. 2) Genehmigung der Konti und Entlastung. 3) Festsegung der Dividende.

19501 l S Vent dur< die Generalversammlung vom 30. Mai d. J. die Auflösung unserer Gesell: <aft bes<hlofsen worten ist, fordern wir hiermit L Gemäßheit des $ 243 H.-G.-B. etwaige Gläu- biger auf, sih zu melden.

Köln, 16. Juni 1896.

Deutsche Maltose Aktien Gesellschast

i. Liq.

[19826]

Activa. (nenen “lere oil

obilien Effekten Kassa und Wechsel Vorräthe, Debitoren

2 862 010/47 2 099 492/13 336 180/05 65 207/04 2122 195/83

7 485 085/52 Soll.

Bilanz pro 1895/96. pra mana m m Aktien-Kapital Obligationen Reservefond Speztal-NReservefond Delkredere-Konto Kreditoren

Gewinn- und Verlust-Konto 1895/96.

Ern G [vers n der Generalversammlung unserer vom 15, Juni 1896 ift die Be i S herigen Mitglieder des Auf <tôraths wider- Ee worden und ein neuer Aufsichtsrath ge- Es wird daher die von dem früheren Aufsichts- I., Vormittags

rath auf Montag, den 29, Juni d 10 Uhr, in das Bureau des Netsanwalts und Notars Kempner in Berlin, Französischestr. 9, an- A me Generalversammlung hierdurch auf- en, Berlin, den 22. Juni 1896. Oberschlesische Strontianitwerke. Der Aufsichtsrath. Georg von Livonitius, stellvertretender Vorsigender.

[19850]

Wir verfehlen nicht, die Herren Aktionäre unserer Fabrik zu der am 1A. Juli c,, Nachm. 8 Uhr, im Gehrs’shen Gasthause zu Hobenhameln ftatt- findenden ordentlichen Generalversammlung,

unter Mittheilung der Tagesordnu ür lebt hiermit einzuladen. ge8ordnung für leßtere,

Tagedsordnung : 1) Geshäftsberi<t pr. Kampagne 1895/96. 2) Rechnungsablage. Bericht der Revisionskommission. 4) Dechargeertheilung. 6) Genehmigung von Aktienübertragungen. 6) Erhöhung der RKübenpfliht von 150 auf 200 Ztr. per Aktie. 7) Bezahlung der Rüben na< Werth, 8) Neuwahlen,

) Hohenhameler Zuckerfabrik. Vorftand. Aufsichtsrath. W. Busse. N. Hoffmann.

Passiva.

4 200 000|— 1 346 000/— 297 505/98 245 93675 90 707/88 653 718/59 691 216/32

7 485 08552 Haben.

M.

e

An Bilanz-Konto, Reingewinn . . a 691 216|32]l Per Betriebs-Gewinn

St, Ingbert, den 1. April 1896. Eisenwerk

l 691 216/32

Kraemer.

E. Weisdorff.

[19823] Activa.

Mh -

177 290|—

303|—

11 655/90

96 900|—

38 105/60

134 287/31

20 374/60

478 916/41 Schortewitz, den 1. Juni 1896.

Utensilien-Konto rachtkaution8-Konto rundstü>s-Konto

Gebäude-Konto

Jnventar- Konto 15 Debitores . . .

Reservefond-Konto Aktien-Konto

Bilanz der Zu>erfabrik Shortewiß pro 1895/96, panien.

# S 26 900|— 150 000|— 246 621/33

99 395/08

478 916/41

Zuckerfabrik Schortewiht.

(19836)

„Königsmühle“ Aktien-Gesellschaft für Mühlenbetrieb.

Debet,

An Verlust-Saldo , Mühlenwerke u. Maschinen-Konto, 59/6 Abschreibung vom Saldo 1. April 1895 95 692.60 M 4 784.65 Abschreibung für Reparaturen vom 1. April 1895 bis 31, März 1896 ,

, Koblen-Konto, verbraucht - Inventarium- und Handwerkszeug-Konto, 10 0/6 Ab-

264.46

Gewinn- und Verlust-Konto.

Crediît.

M | A 13 31277

M A Per Miethe-Konto, Gewinn | 3 053/50 | «» Mahl-Konto, Gewinn |33 389/85 Saldo-Verlust . 11 887/02

| j | - | j

b 04911 7 764/06

7) Erwerbs- und Wirthschafts- |-

Genossenschaften.

8) Niederlassung 2. von

[1

Nechtsanwälten.

lei Liste der beim Amtsgericht zu Bremen zugelassenen Rechtsanwalte ift

9782 In

heute der

Name des

Rechtsanwalts Heinrih Friedri von Spre>elsen, hier wohnhaft, gelöscht. E s Bremen, den 19. Juni 1896.

Das Amtsgericht: Völ>ers.

[1

[1

9784]

Bekanntmachung.

In der Liste der Rechtsanwalte des unterzeichneten Gerichts ift der Nehtsanroalt Ferdinand Eberwein von Vilbel heute gelö\{<t worden. Grünberg, Hessen, den 19. Zuni 1896.

Großherzogl. Amtsgericht Grünberg.

9783)

Der bei dem K. Landgerichte Rechtsanwalt Ottmar Mülle

(Unterschrift.)

Würzburg zugelassene r ift am 16. l. M

mgt und seine Löschung in der Rechtsanwalts- iste vollzogen.

Würzburg, den 19. Juni 1896.

Der K. Landgerichts-Präsident :

(Untershrift.)

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt-

[1

5840)

machungen.

Antiquitäten u. Münzen

ú [19849]

Geschäftsbericht und

fischen laubshaftli<hen Darlehnskafse

Bekanntmachung. Vilanz der' Oftpreu-

verkauft an diesbezüglihe Liebhaber und Selbstkäufer elix Walter, Westend b. Charlottenburg b. Berlin, horn-Allee 33, Eingang: Platanen-Allee 2.

für

deren XXVIL. Geschästêjahr vom L. April 1895 bis 31. März 1896.

Debet,

A. Gesaurmtversur-

Credit.

M

——

147 384

75 632 292 37 387 715 293 019

7 676 811 84 836 517

659 630

791 600|— 767 900|-

5 369 755 12 605 529 22 427 784

5 785 606 5 758 683 4 380 000 C15

14 787

345 500/-

200 818 144 600

A } Kapital. Kento . —]} Reservefonds- Roe 62] Oftpr.Landschaft, Gewinnantheil. Mo 09] Kassa-Konto e Effekten-Konto

E 61] Kommissions- | O 01] Konto pro Di- E | Deposit.-Kto. 1 Deposit.-Kto. 11 Depofsit.-Kto.1[1 Konto-Korrent- Konto A... 81 Konto-Korrent- “Monto B... 41] Hyypothbeken- Vorschuß-Kto. Wechsel-Konto Lombard-Kto. A. Lombard-Kto. B. Utensilien-Kto. Tilgungskafsen- O Tratten - Konto Zinsen-Konto . Berwaltungs-

42

M6 2 000 000/-

Effekten- Zinsen- | *

185 212/30

|

283 80795

75 249 734/88 36 205 179171

244 0211/90

7 676 811/61 85 174 859/16

789 360|—

1 005 900 /—

1442 ats M

4 084 752/75

| 13 988 072/45 91 199 596/49 5 594 531/80

4 557 283/53 4 380 600|—

2012/94

450 901 36 345 500|— 200 818/93

De

Verwaltungsé unkosten schreibung M

U reibung auf Hypothek-Vorschuß-

onto Abschreibung auf Konto - Korrent- _ Konto A . Noch zu zahlende Depositen-Zinsen

Voraus ve

Beitrag zur Lebensversieherung der Beamten Gewinnantheil der Tilgungskafsen- Interefsenten Tantième des Vorstands und Re- muneration der Beamten é Reingewinn davon gemäß des 1V. Statuten- Nachtrags vom 27, Juli 1883: a, zum Fonds der Östpr. Land- schaft. . b, zumMReservefonds,

Gewinn und Zinsen auf Effekten . . rovisioné-Konto Zinsen-Konto Rückständige BorsHuß-3 ändige Vorshuß-Zinsen . Rückständige Lombard-Zinsen. Eingang auf abgeschrieb. Forderungen

Activa.

Á 382517 1182535 8 997 1 384 242 562 183 1 201 400 1228187

191 075 5 200 13195 9 549

|

6 169 083

bet, “M T

133 227/18

2012,94 111

169168

9 22929

315190

6801/20

5 801/12

26 365 \— 151 581

Utensilien-Konto

reinnahmte Wechsel- Zinsen

. «6 136 423,33 15 158,15

335 614

Credit, 104 313 82518 115 487 10 253 13 195 9 549 296

335 614 Passíiva.

C. Bestätigte Bilanz. A M 21] Kafa-Konto. 4 30/ Cffekten-Konto. | 30| Gffefkten-Zinsen-Konto. | 08| Konto-Korrent-KontoA.| 99 239/41 80| Konto pro Diverse. .| 900 525/95 —]| Lombard-Konto A. 92] Hypotheken-Vorschuf:-

onto. Wechsel-Konto. —]| Utensilien-Konto. 91 Vorschuß- Zinsen-Konto. 09] Lombard- Zinsen-Konto. Kapital-Konto. . Reservefonds-Konto : a, Bestand M j

170 054,15 |

b, 1/10Rein- | gewinn p. | 1895/96 15 158,151 185 212!30

Ostpr. Landschaft, Ge- winnantheil-Konto . | 136 423/33 Depositen-Konto 1. .| 129 730|— do. IL. .| 214300/— do. AEL 674 850/— Konto-Korrent-KontoB.| 1 382 542/67 Lombard-Konto B. . 600|— Tilgungskassen-Konto .| 436 114136 Depositen: Zinsen-Konto 9 229/29 Wechfel-Zinsen-Konto 315/90

6 169 083/21

Königsberg, den 31. März 1896.

Der Vorstand der

Oftpreuftischen landschaftlichen Darlehnskasse.

M. Paf sauer.

Vorbringer.

L d. Die erfolgte Feststellung vorstehender Bilanz und deren Uebereinflimmung mit den Büchern wird zuf

Grund der

Königsberg, den

Ostpreufti

[19828]

bewirkten Prüfyngen hierdur< bescheinigt.

15. Juni 1896. E

Der Verwaltungsrath der

schen R Darlehnskafse. on.

Die Rixdorfer Terrain-Gesellschaft

mit beschränkter Haftun

ladet ihre Gesellshafter zu der am 4, A uli 1896, Nachmittags 4 Uhr, im Bureau der Gesellschaft, Rirdorf, Berlinerstraßie 74, stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung ein.

Tagesorduung :

1) Bericht über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft, 2) Vorlage und Beschlußfassung über die Bilanz

der Alt-Damm-Colberger Eisenbahn- Bilanz pro 31, März 1896. Gesellschaft: P E E E 0 S T TA

v. Flügge.

und die Gewinn- und Verluftre<hnung, Statutengemäße Neuwahl des Aufsichtsraths. Der Aufsichtsrath. L. Nüd>kert.

270/20 6 098/35 1 195/70 5 07763 8 890/35

672/20

48 330/37 Bilanz-Kouto.

59/0 V. Em. (al pari)

D. Nr. 20910 23966.

Verloosungs-, Kündigungs- und Neftanteu- Listen werden kostenlos ausgegeben resp. p. Poft zugesandt.

Berliu W., im Dezember 1895.

Pommersche Hypotheken: Acticn-Bauk.

shreibung von M 2701.95 Interessen-Konto, verausgabt für Zinsen Gebäude-Konto, 1 %/ Abschreibung von A4 119 568.65

andlungsunkosten-Konto, verausgabt

alair- und Lohn- Konto, verausgabt Materialien-Konto, verausgabt

Verluft gerathen if und diese Obligation, falls nah Ablauf von 6 Monaten nach der dritten Veröffentlichung dieser Bekanntmachung bei dem enannten Bureau keine Reklamation eingelaufen ein sollte, als annuulliert zu betrachteu ist.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Afktien-Gesellsch. [19851]

Actienzuckerfabrik Wabern.

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zur ordentlichen Getteralversaunnlung, welhe am Sonnabend, deu 114, Juli 1896, Nachmittags a Uhr, im Saale des „Hotel König von Preußen“ (Ghr. Manz) hierselbst abgehalten werden soll, er- gebenst eingeladen. :

Tagesorduung :

1) Vorlage der Inventur- und des Geschäfts- abs{<lusses p. 31, Mai 1896 und Verlesung des Geshäftöberihts für das abgelaufene Geschäftsjahr, sowie Beschlußfassung über Entlastung des Vorstandes „und liber die Ver- wendung des Reingewinns.

Sis fassung Über die Ausloosung rioritäten. / rfrag ded von Aktien-Zessionen.

__Unkosten-Kto. Provisions-Kto. Diskonto-Konto Lebensversiche- _ _rungs-Konto Vorschuß Zinsen- O Lomhacd-Zinsen- Ano Wechsel-Zinsen- O Depositen-Zins.- O ¿6 Gewinn u. Ver- lust-Konto .

144 600,93 3) 82 978/15 / 18 813/06

| 6 801/20

9 530/51

Activa. Grundstü>s-Konto Bau-Konto Maschinen- und Apparate-Konto . Utensilien-Konto Brunnen-Konto

82 978 18 813/06 6 801

33 051/86 / 300 016/69 j

[19268] Dresdner Actien-Cichorien- und Kaffee-

Surrogat-Fabrik vorm. Teichel & Clauß. Nübenbahn-Konto Die zebnte ordentliche Generalversammlun Sn unserer Aktionäre soll Freitag, deu 10, Juli | 2 Debitoren b. J., Vorm. 10 Uhr, im Speisefaal des Hotel | Fnyentur: Stadt Gotha in Vresden, Schloßstraße Nr. 11, erste ud>er-Konto Etage, abgehalten werden, ; c Tagesordunng : Melassefutter-Konto 1) Prüfung des Berichts des Vorstands und Samen-Konto Auffichtsraths, der Bilanz und der Gewinn- Rückstände- Konto und Verlust-Ne<hnung auf das zehnte Ge- | Material-Konto 24 \<äftsjahr vom 1. April 1895 bis 31, März reßitücher-Konto 3 664 Salt D t 1896, event. Genehmigung derselben und äde-Konto 1131 De ri au 31, März 1896 R Aua des Vorstands und Ira s, 15 / Ko E enes eo am +4 Mani Ne 2) Beschlußfassung über die vorgeschlagene Ver- 740 62862 Z Inventarium at di a LN @ eis: Î theilung des Reingewinns. am N Min aver S on D O O

3) Wahlen zum Aufsichtsrath. Passiíva. ; i Die Legitimation zur Theilnahme an der General- | Aktien-Kapital-Konto 10% Abschreibung .__, 270 20

versammlung erfolgt dur< Vorzeigung der Aktien P Conto oder der über deren Niederlegung bei der Gesell- | Anleihe-Konto schaftskasse oder bei einer öffentlihen Behörde oder | Kreis-Sparkasse Bo>kenem bei unserem Bankhause Eduard Nocks< Nach- | Obligationszinsen-Konto mittags 4 Uhr, im Geschäftslokal der Bank, | folger in Dresden ausgestellten Depositenscheine. Zinsen-Konto Friedrichstr. 8, hiermit ein. er Inhaber von auf Namen lautenden Aktien | 13 Kreditoren Fagesordunng : / bat si< dur< gehörige Vollmacht seitens des im | Gewinn- und Verlust-Konto . . ,. Besblußsoslung über Betheiligung der Bank | Aktienbuch eingetragenen Eigenthümers zu legitimieren, an der Gründung einer pie ypotheken- Die gedru>ten Geschäftöberihte nebs Bilanz und Aktien-Gesellschaft in Fortse g er Geaeral- ' Gewinn- und Verlust-Rechnung liegen vom 25. Zuni versammlungöbeschlüs}se vom 28. März 1896, - I. ob in unserem Geschäftslokal sowie bei Die Cinlaß- und Stimmkarten können von den ¡ unserem Bankhause Eduard Ro>s< Nachfolger in nah $ 29 des Statuts bere<tigten Aktionären am | Dresden zur Einsicht der Aktionäre aus. 4. Juli d. J. ín den SERLIMSen vou 9 bis | Dreôden und Miigeln, am 16, Juni 1896. 1 Uhr Mittags in Empfang genommen werden, Dresduer Actien-Cichorien- und Kaffee- Posen, den 13, Juni 1896. Surrogat-Fabrik Die Direktiou. vorm. Teichel & Clauß.

Ambrosius. Herz. i. V.,: Orgler, Der Auffichtsrath. | E E Victor Ha 1 ae ber,

259 96932 9 333/42 26 028/94 3 299/66

9 213/09 : 3 49) 48 Activa, 40

15 662/40 Mh

4 034/95 18 4 008/05

12 930|— Mühlenwerke und Maschinen-Konto, Saldo

7 96922 am 31. März 1896 95 957.06

2 449/70 Abschreibungen . , ._, 504911 - Grund-, Boden- und Fundament-Konto,

[19841] Bekanntmachung.

Der Kaufmann J. Paul Siebler zu Straßburg,

eboren den 6. Oftober 1867 zu Lenzkirh in Baden, at ein Gefu<h um Verleihung des Rechts, seinem bisherigen Namen no< den Namen „Ferry“ bei- fügen zu dürfen, eingereiht. Es wird dies mit dem Beifügen, daß etwaige Einspruchsberehtigte ihre Einwendungen binnen drci Monaten vorzubringen haben, zur öffentlihen Kenntniß gebracht.

Straßburg i. E., den 20. Juni 1896.

Der K. t Ds. eit.

22 726/02 19 783/56 2 336/72

10 993 49

S : i 48 330/37 [19827] Bekanutmachung. /

In der Generalversammlung v. 21. Mai l. J, | Passiva, wurde die Bilanz, Gewiunn- u. Verlust- S Ba re<uung pro Dezember 1895 gevehmigt in der Weise, wie fie bereits am 30, April l. J. veröffeutlicht worden.

Lam, 20, Juni 1896.

Actien-Gesellschaft Localbahn Lam-Kößzting.

Willmann.

| 10 234/47 |

2 652/62

Per Hypotheken - Antheil- jhein-Konto, Saldo am 1. April 1899 A

135 000 Abzahlung. , 1 000

Aktienkapital - Konto, Saldo a. 31. März 1896 Reservefonds - Konto, Saldo a. 31. März 1896 ypotheklen - Antheil- heine, Zinsen-Konto gutgeshrieben . . . , Kautions-Konto, Saldo am 31. März 1896

20 222/78

f 335 614'83 265 693 156 31

[i O F, » O S 335 614/83

90 907 134 000/-

265 693 156131 126 000|--- | amma ; 1 597

27 620 11 050 5 888

Abonnements-Einladung

auf den

Anhaltischen Staats-Anzeiger.

adi Der „Anhaltische Staats - R das in Anhalt am weitesten verbreitete, täglich erscheinende Blatt, bringt in seinem ersten (amtlichen) Theil alle Anzeigen aus dem Gebiete der gesammten Herzoglichen Hof- und Staatsverwaltung, fowie alle Beförderungen, Ordens- und Titelverleihungen, alle gerihtlichen und anderen Verkäuje, Verpachtungen und, was besonders - für Gewerbetreibende wichtig, alle Submissionen, handelsrichterlichen und polizeilihen Bekanntmachungen, sowie alle sonstigen amtlichen Publi ationen der Hof», Staats- und Gemeindebehörden ».; außer- dem erhalten die Abonnenten des „Staats- Anzeigers“ die Geseß-Sammlung, die amt- D I Gn Protokolle des Landtags und der Laudes\syuode u. |. w. gratis als ondere Beilagen. z er zweite hien fortgeseht Theil get den Abonnenten in gedrängter Kürze in fah-

[18000]

[18040] j Provinzial - Aktieu - Vank des Großherzogthums Posen.

Die Herren Uktionäre unserer Bank laden wir zu einer ausßerordentliheu Generalversammlung auf Sounabend, deu 4, Juli d. J., Nach-

997 600 2 431/75

121 500/— ' 187 000 100 000 1 630/— 2 807 28 101

Gebäude-Konto, Saldo an 31, Mürt 1590 e A LTIODUB O 1% Abschreibung ._, 1195.70] + Kassa-Konto, Bestand am 31. März 1896

' ‘pro 1hgentosten-Ronto, Vorauszahlungen

19892 , Materialien-Konto, Bestände am 31. März

740 628 . . . . » Gewinn- und Verlust

Vorstand der Zud>erfabrik Dinklar. am 81, März 189 F, Köhler. I, Vollmer, Th. Krone.

118 372/95 1 356/60

904—

167189

von

Antrag des Herrn Fehrenberg auf Abänderun bezw. Streichung des Theils des $ 1 Abs, des Rüben Nebenvertrages, welcher die event. Bezahlung der verhagelten Nliben na< den Grundpretisen gewährleistet. Neuwahl tes Aufsichtôraths in Gemäßheit des 25 des Statuts, sowie Neuwahl des Vor-

tandes dur< den neugewählten Aufsichtsrath bezo, Grgänzungswahl zu letzterem.

6) Verschiedene Mittheilungen.

Wabern, den 13, Juni 1896.

Der Fat. H. E. von St o>khausen, Vorsigender.

11 887/02 274 24475 lih gehaltenen Nachrichten fortgeseßt eine allgemeine Uebersicht über den Gang und die Bereu- C. Villers. H, Wahrhausen. SES tung der politi ignisse, während interessante Lokalartikel de Novell | d. deren Königsberg, den 31. März 1896. ung der politischen Ereignisse, während interessante Lokalartikel, spannende Novellen und Nach- M us At ber vorstehenden Bilan, eführten Der Vorsißen A es Ausfi <tôr aths: Der Vorsihende des Vorstandes: Lu ien ; u Gebieten des Lebens zur Unterhaltung und Belehrung den übrigen Theil des | Büchern besdjein t Der Minn e G AM M, ; L : : nferate à Zeile 15 Pf, finden im „Anhaltischen Staats-Anzeiger" die weit breitung : ; ewinn- und Verlust-Auszug sowie die Bilanz-Aufstellung stimmen mit den Geschäfts- L E De j L Me gaibe Anzeiger“ die weitéste Verbreitung, s f E r khetn der Aftien-Gesel schaft für Müblenbetrieb. ,Königömühle“ überein E Äbonnementopreis viertilährlig 1 MbaltisiCeu V & Die Revisoren : j „Anhaltischeu Staats-Auzeigers@“. —— R. Stringe, A, Wolgien, 2

274 244175