1896 / 150 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E a

Sechste Beilage O

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. W 150. Berlin, Donnerstag, den 25. Juni 1896.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, G - ° s tente, Gebrauhsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und lan- Hekäntitmachungen der deutschen Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in en besonderen B 0 unter Vos it S G a a Ge j M E uus

Central-Handels-Register für ‘das Deutsche Reich. (x. 104)

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalt „fü Das Central - Handels -- Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Berlin au dur die Königlihe Expedition des Die, Neichs- und Königlich aub u Bezugspreis beträgt ? 46 50 L für e Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 3. Anzeigers, SW. ilhelmstraße 32, bezogen werden, Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 9.

Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 150 4. und 150B. ausgegeben.

Böden und Brücken. Matthias Koenen, Leon Dreyfus, 22 John Street, New-York, { 64 658 70914. 36: 78268 78 582 83 707 83 710. Berlin W., Leipzigerstr. 101/2, 13. 8. 95. V. St. A. ; Vertr. : Carl Pieper, Heinrich Spring- | 37: 80585 86 581. 38: 77220 78 037 86 373. Klasse. : mann u. Th. Stort, Berlin NW., Hindersinstraße 3. | 39: 72965. 40: 78696. 42: 67714 82742. 37, M. 12 614, Falzziegel. Karl Müller, 21. 4,96. : 45: 72236 73382 79253 84279 85 05% 85 229 Lüneburg, Lünerweg 9. 25. 2, 96. Klasse. 86 477. 46: 53132 64 370 81596. 47: 85171. Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- | 42. B. 18 331, Stellvorrihtung für Fern- | 67, M. 12 851. Vorrichtung zum Bewegen | 49: 73 887 77 931 78737. 50: 62079 82103. genannten an dem bezeihneten Tage die Ertheilung rohre wit veränderliher Vergrößerung. A. C. des Supyorts von Schleifmaschinen mittels eines | 51: 66162 76 945 78 096 86746. 52: 76 809 tines Patentes nahgesuht. Der Gegenstand der An- Viese, Berlin, Maaßenstr. 32. 16. 11. 95. Handhebels. Mayer & Schmidt, Offen- | 86 344. 583: 65391 80267. 55: 65367. 58: 336 887 meldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung | 42. T. 4881, Entlastungsvorrichtung für bah a. M. 5. 5. 96. 70 222. 59: 77 662, 60: 54506 74073. GL: 142 106 geschüßt. Waggonwaagen ohne Gleisunterbrehung. | 68. B. 17 590. Elektrishe Sicherheitsvorrich- | 27 905 32 544 40 531 52 407. 683: 66583 72493 Vacat Fiasse. k Teuschner & Taenzer u. Paul Ziehl, tung an S{hlössern. Sam. Bash, Buenos | 79 283 79 617 80964. 64: 74 632 78 008 78 357 4, I. 3876. NReflektor für Wagenlaternen, Chemniy. 27. 3. 96. Aires; Vertr.: Eduard Franke, Berlin NW., | 78 583 79 126. 65: 82 807. 70: 64933 84 885, Lampen u. dgl. H. Jungck, Weißenburg i. E. | 44, H, 16 182. Stulpenknopf mit zwei {ih Luisenstr. 31. 1. 5, 95. 76: 23870 28122 58454 80597 80599. T7: 11, 2, 96. i beim Auseinanderspreizen kuppelnden Klappfüßen, | 68, H. 16 660, Stoßkantenverbindung für | 67 929 71 535 77 660 77 663 77 773 79175 79 176 291 615 4, K. 13 692. Schußvorrichtung für Laternen- Samuel Hahn, Charlottenburg. 13. 6. 95. Geldshrank- und Panzergewölbeplatten. Va- | 84 131 84 532 84 544 85 903. 80: 77471. 81: 476 613 ehäuse. -- August Kambys, Pillkallen, Ostpr. | 45, G, 10217, Nistkasten aus Glas. Va Hammeranu, Frankfurt a. M., 57 Ziegel- | 41 441 80035. 83: 80558. 85: 23 431 76 968. Bt 18. 2, 96. : i: Wilhelm Gießfmann, Saalfeld i. Th.,, Saal- | hüttenweg. 18. 11. 9. b. Jufolge Verzichts. M. 12455. Schrämmaschine für Hand- 68, R. 8567, Vorrihtung zum Spannen von 75

M |4 15 024 88 303 082 05

103 588/05 121 145/26

1) Aktien-Kapital

= E 1 R dane 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: 2) Kapital-Referve

a. Prämien-Reserve . . ., b. Prämién-Ueberträge. . . .. e, aden-Reserve . . . A Male, tér e. nu-Reserve t f. Sonstige Reserven . . , á Yar 2) Prämien-Einnahme: Ie a. für Versicherungen auf den Todesfall „1 13966871 De Set ierungen 340 140 58 e. tâglihe Entschädigung 285 529 64 d. sonstige Versicherungen vacat (darunter Prämien für übernommene Rückversicherungen 4 7671.05) 58 3) Ae De: a. Zinfen 16 221/26 b, Miethserträge vacat s “pu E tva a Gffffekten ergütung der erer: , Lebens d Antheil an ausbezahlten Be aus den Vorjahren ee V c für B z E Í 2 837118 e ü b G " Schäden aus dem Rehnungsjahre. . . .| 1710182 h Renten-Versicherungen Q s{chwebenden v wu - O 4 70583 ô. sonstige Versicherungen 6) Sonstige Einnahmen: M A O De e o ae ia b. , Rückversiherungs-Renten-Reserve für Schäden Ende 1895, . . e Prämien-Ueberträge Z An

a. Kricgs-Neserve

b, Spezial-Reserve

c. Reserve für Sparversiherung

d. Reserve für Kurs\{hwankungen der Werthpapiere 4) Schaden-Reserve :

2a, Lebens-Versicherung :

a. Versicherungen auf den Todesfall

Grlebensfall

24052 75 455

/ 7 Rentenversicherungen b. Unfallversicherung

5) Prämien-Ueberträge: a. Lebensversicherung b, Unfallversiherung

6) Prämien-Reserve :

970 894 316 572

s C REE

22 146 076 3313038 4 218 466

vacat

39 677 81/62

Patente. 1) Anmeldungen.

| 5 219 24 30 692 82 40 625/32

b. Unfallversicherung: für Versicherungen mit Prämien-Rückgewähr 7) Gewinn-Reserve der Versicherten A i | 11427 613 5 Guthaben anderer Versicherungsanstalten bezw. Dritter M B. Ausgabe M M, 10) Sonstige Pasa e . A onstige Passiva : 1) Schäden aus den Vorjahren: &, Unerbobene. Ten O 800 a. gezahlt: 4 b. Guthaben der Kautionsempfänger 115 050 a. Gutschädigungsbeträge c. Unfall-Renten-Reserve 135 664 f. Renten 11) Uebershuß Þþ. zurüdgestellt : a. als Schaden-Reserve

26 961/9829 704 543

76 537

M. 43 454.76 11 038.07

54 492

straße 9. 12, 12, 95. 24: 34319. 42: 954475.

5,

8. Renten-Reserve 2) Schäden im Rechnungsjahre :

a. für Versicherungen auf den Todesfall: a. gezahlt g‘. zurüdgestellt

b, für Versicherungen auf den Invaliditätsfall: a. gezahlt: 1) Kapital , . „M 26 122.—

D Mente. 6 12.01 «A 26 134.01

1) Kapital . , #4 21.740.— 2) Renten-Neserve , 4952.93

«130 711.52

87 900.—

vacat

8. zurüdgestellt : 26 692.93

e, für tägliche a. gezah 8. zurüdgestellt d. für sonstige Versicherungen

6 263 376.20 33 615.58

150 811

52 826

296 991

vacat

3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versicheru 4) Dividenden an Versicherte 9 ste Versicherungen a. gezahlt b, zurüdgeftellt

vacat Vvacat

23 917 Personen mit .. Gesammt-Prämien-Einnahme: 4 765 339. Davon kamen auf Preußen :

8 Rückversicherungs-Prämien 6) Agenturprovisionen 9 Verwaltungskosten 8) Abschreibungen 9) Kursverluste auf verkaufte Effekten und Valuten 10). Bei pegererige 11) Prämien-Reserve: a. für Versicherungen auf den Todesfall D e x e Invaliditätsfall c. täglihe Entschädigung d. sonstige Versicherungen 12) Sonstige Reserven : Ueberträge der Rückversicherungs-Antheile aus 1894 19 Sonstige Ausgaben 14 Ueberschuß

Uebershuß: I. aus der Lebens-Versicherung L L gr 4 MAGLLA s

Gesammt-Jahres-Ueberschuß

4 704 12 202 10 055

vacat

361 213 115 399

476 613

103 673/06 } 5731 Personen mit

C. Verwendung des Jahres-Ueberschusses. 5 An die Kapital-Reserve I 2) Tantiòmen an: a, Aufsichtsrath b. Vorstand

d. fonft

4) An die Versicherten

9 An die Aktionäre 5) Andere Verwendung: Vortrag auf neue Rehnung

IL, Bilanz per 31. Dezember 1895.

A. Activa.

- 1) Wechsel der Aktionäre

2) Grundbesiß: l

- Bel ine. und Wohnhäuser:

t. Johannvorstadt Nr. 78 in Basel S cCtrale Nr. 18 und 22 z Klingenthalstraße Nr. 7 L L Se, listraße Ir. 16 in Biel (Kt. Bern), verkauft . , Geschäftshaus in Clarens (Kt, Waadt) Neubau in Frankfurt a. M. Ecke gr. Bockenheimer- frebe Nr. 45 und Goethestraße Nr. 34 Wohnhaus und Industriegebäude in Marseille zur „Maria Theresia“

Miethsertrag M 3 665.— 2 900.— 2316.— 1 272.16 3 209.68

16 239,56 21 056.—

M 50 708.40 |

Povolheren ae aa arlehen auf Werthpapiere

3

O

5) Werthpapiere : a. Staatspapiere b. Pfandbriefe c. Kommuna d. Sonstige

4145 884

83 958 40 000 484 968

7) Kauttons-Darlehen an versiherte Beamte

7 Darlehen auf Policen 8) Wechsel-Konto:

a. Reichsbank mäßige Wechsel b. Sonstige Wei

20 408 833 briefs{huld.

10) Guthaben bei anderen Versicherungs-Gesellschasten

11) Rückständige Zinsen 12) Ausstände: bei Agenten 13) Gestundete Prämienraten :

8, Lebensversiherun þ. Ünfallversieruns

9 es bet Bankhäusern

Wehle. v. Bethe. [20275]

774 450/37 } ordentli

: 10 Baare Kasse 16)

daß lichen Gewerke Argen in der heutigen vorftau

40 339 7491

Geschüäftsübersicht. L. Abtheilnng für Lebens-Versicherung.

Ende 18395 waren in Kraft: a. Kapital-Veriicherungen : 25 549 Personen versichert für ein Kapital von . .. ersonen versichert für eine Jahresrente von .

b. Renten-Versiherungen: 723

Gesammt-Prämieneinnahme: 4 4 704 632.

Davon kamen auf Preußen: /

a. Kapital-Versicherungen: 8 031 Rae versichert für ein Kapital von. . .. ersonen versichert für eine Jahresrente von

b. NRenten-BVersicherungen: 87 und eine Prämien-Einnahme von 46 990 898. Augezablung LL. Abtheilung für Unfall-Versicherung. Versicherungen für:

a. Todesfall: : 6 201 203 005.

Ende 1895 woaren in Kraft :

b, Invaliditätsfall : Á 313 157 363.

M 112 875 74 fa 474 886

M 26 253 166 " 3069

In Preußen kamen im Jahre 1895 an fällig gewordenen Kapitalien und Renten zur

943 847

Versicherungssumme: e. Tagesentshädigung:

A 143 857.

Versicherungs\summe:

a. Todesfall : b. Invaliditätsfall : A, 4670634006. d 115 767 366. und eine Prämien-Einnahme von 4 272 302.

In Preußen kamen im Jahre 1895 an fällig gewordenen Kapitalien und Renten zur Aus-

¡ahlung ._ Von dem Gesells{aitéveru3gen war in Preußen angelegt :

a. in Hypotheken b. in Effekten " c. in Kautions-Darlehen an Staatsbeamte. . . , Basel, den 28, April 1896.

Vasler Lebens: Verficherungs-Gesellschaft. A Für deu Verwaltungsrath :

Der Präsident: Der Vize-Präfident :

Nud. JIfelin.

Ed. Bernoulli. Berlin, den 24. Juni 1896, Der Geueralbevollmächtigte für Preuften : Ludwig Voldt.

[19346]

A6 14571 750, 3 527 400, 174 807.

c. Tagesents{ädigung:

A 49 470.

M 184 190,

Der Direktor : Stein.

Gemäß $ 38 des Statuts der Neuen Westpreuß. Landschaft machen wir hiermit bekannt, daß

1) beim Zinsenfonds

2) beim Tilgungsfonds 3) beim Sicherheitsfonds 4) beim Betriebsfonds 5): beim Salarienfonds

wir bei der von uns vorgenonmenen Kassenrevision folgende Bestäude vorgefunden haben :

67951 M 40 4 3494511 , 30, 94035409 , 98, 1791038 , 33 , 1262000 , ,

überhaupt . 12019 042 M 01 S

Die Bestände bestehen in :

a. 3 9% b, 34 9/0

158 600 A 11769530 , , 90 912 „Ol y

fandbriefen fandbriefen

Sa. wie vor . 12019042 M 01 4 D É

Das eigenthümliche Vermögen des Instituts beträgt jetzt : im Sicherheitsfonts eins{hl. der geleisteten Wirthschaftskosten-Vorschüsse

von 7810 4 „4

nékasse von

000A S

und der gewährten Zuschußdarlehne vn ... 981 „, 75 ,

300 981 A A im Salarienfonds

überhaupt

im Sicherheitsfonds 5218 453 “A 16 im Betriebsfonds O

Dasselbe hat dagegen am 20. Mai 1895 betragen :

im Salarienfonds “4

zusammen . Es hat sh hiernach vermehrt um .

und beträgt jeßt 8,30%, der Pfandbriefs\{uld. Der Tilgungsfonds von 3494511 4 30 „K beträgt 3,31% der Pfand-

Am 20, Mai 1896 waren ausgegeben : D andbricle zu 3 % fandbriefe zu 34 %

5 863 200 M 99 754 470 ,

Überhaupt. . . . , 103 088 60 -

Am 20. Mai 1895 waren dagegen im Umlauf:

Pfandbriefe zu 34 9% ¡

Das Pfandbriefkapital hat sich danach vermehrt um Marienwerder, Westpr., den 3. Juni 1896.

5411 350 A 9 S

2092020 „, 08, 1262000 , «-

ti trr 8765 371 M 06

8470416 . 18, 294 954 M 88 A

105 617 670

Der Engere Ausshuß der Neuen Wesipreußishen Landschaft.

Braunschweig. Th. Leinveber. Niemeyer.

Gemäß $ 7 unserer Statuten geben wir bekannt, en Gewerkenversammlung unser Gruben- | Vorua, 22. Junt 1896. aus srgenden Herren gebildet wird: C ilhelm Kraßsch, Leipzig, Vor- ender, Fabrikant Wilhelm Pauling, Leipzig, Stell- vertreter desselbeu, : :

Siewert.

Goerdelel

d Stadtrath Lorenz Bodenbender, Bernburg, 18 Banquier Hermann Dieckmann, Halberstadt.

Der Grubenvo d. W. Kratz \ch, Vorsite

Gewerkschaft Wilhelmschacht.

betrieb, Valentin Moft, Neumühl-Hamborn, 1, Wilh. Kraayvanger, Styrum, Rheinl.

51, 90.

e E. 4593. Verfahren zum Belesen von Seiden- und sonstigen Geweben. Karl Egge- mann, Kleinlaufenburg i. B. 7. 4. 95.

K. 13788, Sammelmappe; 2. Zus. z.

Pat. 72519. Armin Krah, Berlin 8., Alte Satobstr. 78. 11. 3. 96. z

13, M. 12291, Sicherheitsventil für Dampf- * fessel. Cugene Maurice, Fives-Lille; Vertr. : A, du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. 15. 11.95.

13, Sch, 11 159. Speisewasservorwärmer für Dampfkessel. Wilhelm Schmidt, Ballenstedt i Harz. 22. 11, 95, /

14, E. 4721. Ventilsteuerung mit Antrieb durh unrunde Scheiben. Direktion der

Eintrachthütte, "Vereinigte Königs- und Laurahütte, Eintrachthütte b. Shwientohlowiß, DS,- 17. 10; 95.

15, F. 8347. Tiegeldruckpresse für Mehr- farbendruckd. Joh. Foellmer, Stuttgart, Alexanderstr. 56. 4. 6. 99. i : :

15, M. 11 882, Schreibmaschine mit s{win- endem Typenzylinder. Albert Marohn, erlin, Gneisenaustr. 103. 11. 6. 95.

15, Sch. 11 450, Eine Vorrichtung zum be- uemen Umlegen der Greifer auf den offenen {egel bei Tiegeldruckpressen. J+ G. Schelter «& Gieseccke, Leipzig. 23. 3. 96.

1%, D, 7051, Verfahren zum Kondensieren des Abdampfes oder der Abgase bei R oder D Ginen. August Dauber, Bochum. (0, 99D,

17, £, 9967, Bierkühlapparat. A. Landbecck, Schäftersheitn b. Weikérsheim, Württ. 15. 11. 95.

20, P. 8074. Fahrzeug mit Stromfammler- “u W Charles Pollak, Frankfurt a. M. 2, 0-90.

20, Sch. 11 331. Kuppelung für Eisenbahn- fahrzeuge. Ewald Schwirkus, Myslowiß.

11, 2, 96; 20, W. 11650, Prellbock. John A. Weber, Chicago; Vertr.: C. Gronert,

Berlin NW., Luisenstr. 22a. 25. 2. 96.

V 21, M. 11 603. Vielfach-Telegraph. Joseph

Munier, Paris, 38 Rue F ertr.: F. C. Glaser u.

. Glaser, Berlin SW., Lindenstr. 80. 8, 3. 95,

22, K. 13058. Verfahren zur Herstellung von Oellacken und Firnissen. Louis Kuoche, Hamm i. W. 10. 7. 95.

22, L, 10096. Verfahren zur Darstellung eines grünen e E, Lepetit, Dollfus & Ganfßer, Mailand; Vertr. : A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a. 17. 1. 96.

23, K, 13 760. Drahtspannvorrihtung an Seifenschneidmaschinen. Firma August Krull, Helmstedt i. Br. 4, 3. 96.

24, Sch. 11 335. Einmauerung für Dampf- kessel u. dgl. Dr. Schmiß «& Tönges, Düsseldorf. 12. 2. 96.

24, W,. 11565, Feuerungsanlage. A. Wernicke, Halle a. S. 29. 1. 96.

5, B. 17 611, Englisher Rundwirkstuhl zur Herstellung von Sus ettenkulirwaare. John Vradley, North Chelmsford, Grfsch. Middlesex, Mass, V. St. À.; Vertr. : Arthur Baermann,

s Berlin NW,, Luisenstr. 43/44. 7. 5. 95. ;

0, D, 7254, Zahnzange, insbesondere füt sgriere Haenzähne. Gu av Lange, Schwelm.

20, R, 10 099, Maschine zum Abschneiden von Gelatinekapseln. Sidney ino Rickard, 632 North Broadway, Saratoga Springs, Staat New-York, V. St. A.; Vertr.: Adolf Dam-

U Berlin, Oranienstr. 61. 18. 2. 96.

+ V, 18491, Verfahren zur Herstellung Bervandiger Gußstücke. Arthur George Brown, tanchester, Engl., 38 Victoria Buil- ings; Vertr.: Alexander Specht u. I. D.

ag Mtfersen, Hamburg, 24, 12, 95.

R St. 4412. Als Slafsack verwendbare

tisetashe. Ludwig Storm, Berlin NW,,

gab!iedrichstr, 99. 30. 11. 95.

Ste 17 205, Shausel für feste und flüssige lerosfe. Heinrih Gottlieb Hasper, Schône-

2g ‘0 b. Berlin, Kaiser Friedrichstr, 11, 18. 4. 96. : $. 17138. Kesselanlage für Niederdruck-

mpf, oder Warmwasserheizung, Han- Fersche Centralheizungs- und Apparate- M vos nnover. 30. 3. 96. ppenplatte für Decken,

45. Sch. 11 320, Verfahren zur Herstellung eines Kupferkalkpulvers für Bordelaiser Brühe. Bernhard vou Schenk, Heidelberg. 8. 2. 96.

46. R. 10187. Durch gespannte Gase ge- triebene Turbine. August Rohrbach, Erfurt, Steigerstr. 71. 27. 3, 95.

46, W. 11 227, Steuerung für Gasmaschinen. Charles White und Arthur Naphael Middleton, Baltimore, Maryland, V. St. A.; Vertr. : E E aan, Berlin NW., Luisenstr. 43/44.

47. C. 5996. Lager mit sich drehenden Stüß-

ächen. Carl Julius Christ, Mülhausen . E., Mühlengasse 12. 22. 2, 96.

47, R, 10144, Stummes Gesperre mit Aus- rückfeder und auf den Sperrradzähnen s{leifendem Einrücker. Julius Riedel, Schöneberg- Berlin W., Kyffhäuserstr. 24. 7. 3. 96.

47, T. 4699, Elastische Schraubenverbindung mit Schraubenfeder. Frau A. Tiranty née Gouges Boutail, Parts; Vertr.: C. Fehlert E G: O Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

49, J. 3667, Maschine zur Herstellung von Spiralbohrern. Moses Carlyle Wounson Hart- ford, Conn., V. St. A.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 02, 27. 5; 95.

49, Sch. 10 633, Maschine zur Herstellung von Ketten aus Draht. Cheodor Herbst, Berlin, Teltowerstr. 32. 22. 4. 95.

49. Sh. 11225. Hydraulishe Nietmaschine mit konzentrischem Kolben und verschieden großen, nach einander zur Wirkung kommenden Druck- räumen. Otto Schmidt, Berlin, Wöhlert- ftraße 8. 23. 12. 95.

49. U. 1076, Verfahren zur Herstellung von Stahlspähnen für die Reinigung von Parquet- bôden. Ulmaun «& Co., Zürich, chweiz ; Vertr.: Dr. R. Worms u. S. Rhodes, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. 17. 10. 95.

51, F. S372, Verfahren zum Bearbeiten von Resonanzböden für Saiteninstrumente; Zus. z. Pat. 85583. Ernst Philipp Fleischer, München. 13. 6. 95.

52. J. 3792, Antriebvorrihtung für Steppstich- Nähmaschinen. Daniel Jones u. Two Reel Lock-Stitch Sewing Machine Company, Limited, Birmingham, Engl. ; Vertr.: E. W. Hopkins, Berlin C., Alexander- straße 36. 5. 11. 95.

52. R. 9558. enan oh für Steppstich - Stickmaschinen mit hoher Anfangs- eschwindigkeit der Stichbildungswerkzeuge.

artin Henry Rumpf, Paris, 86 Rue Haute- ville; Vertr.: Carl Pieper u. Heinrih Spring- mann, Berlin NW., Hindersinstr. 3. 28. 5. 95.

53. N. 9824, Verfahren zur Entfettung von Kakaobohnen. A. C. M. Rie, i. L Marx E ernen dcis 20 Immenhof 21. 14

57. H, 15906, Reflex-Kamera mit Kipp- Wechselvorrihtung. L. J. R. Holst, Amster- dam; Vertr.: ¡C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW,, Dorotheenstr. 32. 26. 3, 95.

57. K. 12364, Antriebsvorrihtung für Ob- jektiv - Verschlüsse. Eugòöne Krauß, Paris; Bertr.: A. Mühle u. W. Zioleckip Berlin W., Friedrichstr. 78. 7. 12. 94. j

63. P. 7880, Fahrrad mit auf beiden Seiten angeordneten mehrhubigen Kurvenscheiben. John Price, I Kennington Lane, Surrey, Engl.; Vertr.: A. Mühle u. W. Ziolecki, Berlin W., Friedrichstr. 78. 830, 12. 95,

63. W. 11640. Fahrrad dlef Wiese «& Comp., Wien 1, Marc-Aurelstr. 5; Vertr. : Nichard Lüders, Görliß. 21. 2. 96.

64, L. 10256, Vorrichtung zum Oeffnen und Schließen von Klappdeckeln. M. Lesser u. H. Stof, Augsburg. 23, 3. 96.

64. St. 4572. Apparat zum Heben von Flüssig- keiten aus undihten Then mittels Dru Me Hugo Stephan, Gablenz b. Chemniy i. S., Schulstr. 10. 5. 5. 96.

64. W. 10970. Luftdichter Metallvershluß für Konser een, Gläser und andere Gefäße. W. F. Wucherer i. F. W. F. Wucherer, Würzburg. 31. 5. 95,

65, S, 9233, Aus der Ferne versenkbare See- boje. Siemens & Halske, Berlin SW., Markgrafenstr. 94. 11. 2. 96.

67, C. 5960, Revolyer-Sc{hleif- und -Polier- mae Carl Collin, Offenba a. M., Gr. Marktstr. 43. 23. 1. 96.

67, D. 7485, Vorrichtung zur B der Werkstückhalter beim Shleisen von Edelsteinen.

ain welche zum geräushlosen Auf- und Ab-

ewegen von Schiebefenstern dienen. Dr. Phi- Ly Stover Riddelle u. Fentriß Gordon Kerlin,

oodstock, Shenandoah Cty, Virg. u. Benjamin Ns Dyer, Melrose, Middlesex, Maf,

¿Sk A,: Bertx::. Dr. Job. Schanz, Berlin SW., Kommandantenstr. 89. 12. 2. 94.

70. K. 13500, chreib-Hilfsvorrihtung für Blinde. H. Krüger, Hamburg, St. Georg, Langereihe 112. 17. 12, 95.

42. D. 7366, Sprenggeshoß mit dur Lusft- puffer gestüßtem Sprengstoffbehälter. Henry Jackson Dam, the Linden, Abbey Road, London, Engl.; Vertr.: C. Fehlert u. G. Loubier, Berlin NW., Dorotheenstr. 32. 22. 2. 96.

76, B. 19 044, Flortheiler. Thomas Green Beaumont, Nastrick, Toothill Grove, Cty of Vork, Engl.; Vertr.: Dr. R. Worms u. S. Nhodes, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. 4, 5. 96.

76, D. 7479. Spulmaschine für zylindrische und bauchige Spulen. Philipp Döll u. Carl Lache jr., Schwelm. 10. 2. 95.

76, G, 10 531. Krempel mit mehreren Ab- nehmern, von welchen einer oder mehrere als Arbeitswalzen verwendbar gemacht sind. Ernst Geftner, Aue i. S. 8. 2. 96.

76, Sch. 11 591, Reiß- und Krempelwolf. C. E. Schwalbe, Werdau i. S. 12. 5. 96. 80, B, 18 253. Verfahren zur Herstellung von Mosaikplatten auf nassem Wege. A. Brach,

Wittenberg. 26. 10. 95.

89, N, 3681, Borrihtung zur Trennung von Abläufen bei Verarbeitung von Füllmassen. Leon Naudet, Brüssel, Belg.; Vertr.: Arthur H Berlin NW., Luisenstraße 43/44.

89, W. 9688, Reinigung von Zuckerlösungen dur elektrishe Scheidung unter gleichzeitiger Verwendung von Phosphaten. C. H. Jackson, New-York, V. St. A.; Vertr.: Carl Pataky, Berlin 8., Prinzenstr. 100. 2. 1. 94,

2) Zurücknahme einer Anmeldung.

Wegen Nichtzahlung der vor der Ertheilung zu entrichtenden Gebühr gilt folgende Anmeldung als zurückgenommen,

Klasse. 45, B. 18 236, Lüftungseinrichtung für Kasten zum Ankeimèn des Samens vor der Ausfaat; Zus.

z¿. Pat. 72236. Vom 13. 4. 96.

3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihneten, im „Reichs- Anzeiger“ an dem angegebenen Tage bekannt ge- machten Anmeldungen tf cin Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten.

Klasse. 13. K. 12 826, Dampferzeuger mit Ueberhigzer.

Vom 830. 9. 95. 30. N. 3462, Tropfenzähler. Vom 2. 9. 95. 46, P. 7319. Mis{h- und Einsprißvorrichtnng Bom 5. 12. 95,

für Kohlenwasserstoffmaschinen. 4) Uebertragungen.

Die folgenden Patente sind auf die nahgenannten

gg Übertragen.

afse.

#7, Nr. 87508, Oberschlesishe Eisen- Industrie, Aktiengesellschaft für Bergbau und Hüttenbetrieb, Gleiwiß. Rohblock für Verbundbleche, Platten, Streifen u. dgl. Vom 15. 12, 93 ab.

31. Nr. 86 819, ha S Sictibear fie Frars G. m. b. H,, S Gießform für Accumulatoren-Gitter. Vom 5. 11. 95 ab.

40. Nr. 86 076. Gold Ore Exhaustion Syndicate, Limited, London; Vertr.: Dr. R. Worms u. S. H. Rhodes, Berlin NW., Dorotheenstr. 60. Amalgamierverfahren. Vom 10, 10. 95 ab.

80, Nr. 83 283, Gewerkschaft Grube Theresia, Hermülheim. Vorrichtung zum Be- mustern von Thonsträngen. Vom 29. 8, 94 ab.

5) Löschungen.

a. ufolge Nichtzahlung der Gebühren.

4: 18170 81 229 83322 86504. 6: 72713 735%. T7: 73400. 12: 82347. 13: 53130 64 769 80 037. 15: 79056. 20: 19733 31 094 59 501 70 558 78 356 82 895. 2L: 58186 72135 72 682 84101. 24+« 79366 79 867 84 024, 26: 77538. 27 : 83751. 28: 75364. 30: 61 343 66419 72555 72 966 74092 77 603 77 659 78 465 79 255 83462. 34: 78995 84796, 835: 63950

Cc. Jufolge Ablaufs der geseßlichen Dauer. Se 20 069 20907 23461 25367 28345 Berlin, den 25. Zuni 1896. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register. Die ane Ie Ens e über Aktiengesellschaften und Kommand taesellsSásten auf Aktien werden nach Eingan derten von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Sißzes dieser Gerichte, die übrigen Handels- C NRe E e aus dem Königreich Sas! en, dem Königreich ürttemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzi Ee Stuttgart und Darmstadt veröffentli die beiden ersteren wödchentlich, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

Adelnau. Bekanntmachung. [20103] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 26 die Firma E. Jacobowit mit dem Site zu Sul- mierzyce und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Jacobowiy zu Sulmierzyce eingetragen worden. Adelnau, den 19. Juni 1896. Königliches Amtsgericht.

Ahlden. Bekauntmachung. 20104 Auf Blatt 67 des hiesigen Handelsregisters heute zu der Firma Tapetenfabrik Engelheim E F. Engelke zu Shwarmstedt Folgendes ein-

getragen: Lfd. Nr. 3. Spalte : „Firmeninhaber: Kaufmann Ludwig Friedrih Engelke zu Hannover. Spalte: Bemerkungen: Die offene Handelsgesell- schaft ift erloschen. Ahlden, 22. Juni 1896. Königliches Amtsgericht.

[29321]

Altena. Bekauntmachung. 20105

In unser Gesellschaftsregister fi bei vet E. Nr. 85 eingetragenen Aktiengesellschaft Kreis Altenaer -Schmalspur - Eisenbahn - Gesellschaft am 17. Juni 1896 verinerkt worden, daß das bis- herige Vorstandsmitglied Eisenbahn-Betriebs-Direktor Schönfeld zu Lippstadt als folches ausgeschieden, und an dessen Stelle der Eisenbahn-Betriebs-Direktor Fau eee fu Altena zum Mitgliede des Vor- tandes gewählt ift.

Altena, den 17. Juni 1896,

Königliches Amtsgericht.

Altona. [20107] I. Bei Nr. 2722 des Firmenregisters, woselbst die Firma Wallbrnch « C°_ zu Altona und als deren Inhaber der Kaufmann Edmund Silberstein zu Hamburg eingetragen stebt, ist notiert: m 19. Juni 1896 is der Kaufmann Heimann als Gesellschafter eingetreten. :

IL. Bei Nr. 1345 des Gesellschaftsregisters: Handelsgesellshaft Wallbruch «& C°_ zu Attona und als deren Gefellshafter die Kaufleute :

1) Edmund Silberstein zu Pa durg, 2) Hugo Emil Heimann daselbst.

Die Gesellschaft hat am 19. Juni 1896 begonnen.

Altona, den 20. Juni 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Illa.

Altona. [20106] In unser Firmenregister is heute unter Nr. 2751 E: as er Kaufmann Georg Friedrichß Hüllmann zu ona. Ort der arate : Altona. Firma: Georg F. Saldern: Altona, den 20. Juni 1896. Königliches Amtsgericht. Abtheilung [ll a.

Amberg. Bekanntmachung. 23]

Dur Generalversammlungsbe|chluß der en- gesellschaft Granitwerke Blauberg mit dem bis- herigen Siße in Blauberg vom 12, Juni 1896 wurde:

. für das verstorbene Aufsichtsrathsmitglied Ober- Baruth von Brandi Sa dessen q ette der Bräuereidirektor Georg Pröbst in Münthen in den Q gewählt un

b. $ 1 des Gesellschaftsstatuts dahin «a daß in diesem PRIEEIE die Worte: Siye in Blauberg bei Cham“ zu streichen und dafür A a „mit dem Siße in München“ einzu«

n sind.

mbera: di P etecite

n (L. 8.) Prüsivent Ebner.