1896 / 129 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

9] Konkursverfahren. Stand des Konkurses eine Gläubigerversammlung schreiberei 1 des Kgl. Amtsgerichts hierselbst ein- 7 hastedt, Ostersedt und Wasbek statt. Reisegepäck | de / i Vei 25. Juni 1896, Vorm., | gesehen werden. wird nur nach, niht auß von Beldorf abgefertigt. J c das Emen des DERI Manns Carl Jau Daner a en T0 Ube, 11 3 um | Nensfiade Westpr., den 26. Mai 1896. Das Nähere ist bei den betreffenden Fahrkarten- Börsen-Beilage Heute, am 28. Mui 1896, Vormittags §12 Uhr, | A0) Uhr, t, 4 um Ai Uhr, Fie bder | von Gowinski, Rettanwalt und Notar. | Altona, den 2. Mai 1896 | D Reich: / niali : L ine Ri i : er | raumt. Gerichtéseitig ist an Stelle de , : j, y 1 j { s-A D Ko i; S! [8 A r Miller in Werdau Anmeldefrist bis | Privat-Sekretär Hartwig in Cassel, Holländische t Königliche Eisenbahn-Direktion, zun cli schen Ç ich z nzeige l Im all TCUBICIeN CIaalbz nzelger. E E, E Es: d p L, ai 97 Mai 1896, E E Bas Sten M L Bétnitgen des f [14641] Main-Neckar-Eisenbahn , ae Y Arn 2. Yuti 189 ch Vor- *Verrigliches Amtsgeriht. Abtheilung 11. Gaftwirthen Mathias Spierh zu Neuß wird git Wirkung vom 1: Juni L J. treten für den Ad 129. Berlin j Moutag, den 1. Juni A L L) i mittags 412 Uhr. Offener Anmelde 1908 ngenotumens Arvangserglei@ dur rets | bai, Mellen, Rintag und Seebeîm einer: und den erliner Dörse vom 1. Iunt IeOG | Dreub, Kons Un (4 [veri 6000 N08 { RosloderSi-Anl_/8) Dannoversde - -24| vers@ 07106 I nige Amtsgericht zu Werdau. N Gabe via mac û p Ster Vermögen des | kräftigen Beschluß vom 7. Mai 1896 bestätigt ist, | Stationen Hanau, Höchst a. M. und Wiesbaden des Berliner Börse vom 1. Juni 1896, do, do. do. 134] 1.4.10 001900908 E vo; 18 3000-—200|—,— Dessen-Nasjau . 14 | 1.4.10 105,40bs Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : a pnrur ändlers M hierdurh aufgehoben. Königlichen Eisenbahn-Direktions-Bezirks Frank- i ¿ Do, bo, n0. 13 |1,4.10|/5000--150199 70 bz Ente, 8.4.91 10/1000-—1001103,25G bo, do, . 34] vers. —,— g e Uhren-, Bilder- und Spiegelhändler ax | Neuf, den 22. Mai 1896. furt a. M. anderseits direkte Frachtsäße in Kraft. | Amtlich fesigestellte Kurse. t:o, do. ult. Juni 99,60 Spand, St.-A. 91 0/1000---300 101106 FKur- v. e E : 1105 30bs j é 2,100 y 0. . 134! vers. 36 1102,10 2000-204101 90 bz Zaueaburger . . 4 | 1.1L 105,1 5000--2001101,90 bz Bonunerie . 4 1.4.19 1.108

S

rrest mit

E

bme dar À Pans ns p: dd

mal: panik A E E demi J “J D

Puá. bem jem A

ck F p- - fe be L f Î De a La

Fama 24 Punk F J fn D

C

ama, rum jus t

t. Reichert. Aibert Römer in Chemnitz wird nah erfolgter ; : R 7 : s y Königliches Amtsgericht. Darmstadt, den 26. Mai 1896. do. St. Schult, 3000-—75 1100,90G do. do, 1895 Abhaltung des S({lußtermins Peer, Is n indu ——— Direktion der Main-Neckar- Bahn. / ÜUmrehnungds- She. Oder-Deib-Obl, 3000-—300|—,— Stettin hs, 89: E L ILES, a renpersandi- | AniguGes Amilgericet VheRit, D Bs } [14600] Konkursverfahren. L L | gd rant -= 0,80 d 1 ira = 0,680 d 1 Bei m 0,00 4 | Aachener St.A. 93 (5000-500 —— bo, do, 1894

E E E O G Ri d L ben 2. Zat N, iber: Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [14642] H j E O 4 H C e C04 4 On FAlton.St,4,97.89 .15000---500] -— ,-- Teltoroec Nr.-Anl.|: M5000 200 d9. «e 4! 2 36 102,206 E Matnicen D ter Mi Da Bekannt gemaht dur den Gerichtsschreiber : Kaufmanns Eduard Gofssel in ®»ordhauseu, Böhmisch - Sächsischer Kohlenverkehr. - filbb, B, = 12,00 4 1 Gulb, Holl, ß, = 1,70 #4 1 Mark Banco | do. de. 1894 5000-—-DOO—,— Betrrazer St.-A. 1000-—200]—,— Poscascje , , . 14 | 1.4.10: 30 105 30G

too, alleinigen Inhabers der Firma tto Sekr. Hennings. zugleich als Inhabers des dort unter der Firma | Nr. 4967 D. 11. Im Tarif vom 1. April d. J. E = 1,69 M 1 Krone = 1,126 1 Rubel = 6,20 Æ 1 Peso = | Kugsh, do, y, 1839 )12000—100|— Jestf. Prov.-A.T1/3 | 1.4,10/5000—200 O E 3006---31 1102,00hx Stooff in Zwickau, ist Pet E E O Eduard Gofsel bestehenden Handelsgeschäfts, | ändert sih der Frachtsay Ullersdorf-Breitenborn von s h 6,00 Æ 1 Dollar = 6,26 # 1 Livre Sterling == 30,00 Barmer St.-Lnl. 5000500] —,— Beitr. Prov. Znl.|34| 1.4.1013009---2001101,75 bg Preuße . 4 |1.4.19/3006—36 105,306 L Vormittags 12 hr, oos lter ht8- [14489] Konkursverfahren. wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins | 66,0 in 62,6 4 und der Frachtsay Triebschit-Erd- : „Wechsel, Vant-pint, do. kony. 5000—b00} —, Wiesbad. St.Ank. 134) versh.|2000---200]—,— do, e si - ) 1191,90G fahren eröffnet worden. Ae ter e : Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | hierdurch aufgehoben. mannsdorf von 67,1 in 51,1 M A Amsterdam, Noit.| 100 fl. |3 T. "V Berl. Stadt-Obl .15000--—76% 1101,70B Wfaudbriefe, Rhein. u. Weftfäl.4 | 14. 105,308 at Blumberg in Zwa, M Sre Maschinenfabrikanten Oswald HammerÎunm. in | Nordhausen, den 26, Mai 1896. Dresden, am 27. Mai 1896. F L P [r do. do, 1892 5000—100/103,70B {1,7 (3000—150/121,50G d. dd. 134) cerid./3000—30 [101,90G rungsanmeldung dis m S a E Prüfun E Forst ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il. Königliche General-Direktiou s Brüßel u.Antwop.| 100 fs, 3 L, -- Breslau St, A. 30 5000—200/102 00B |3000- -3001116,90G She . 14 |14.1012000—30 H95 40bs Gläubigerversammlung und allgemeiner g it mrn der Sächsischen Staatseisenbahnen. / do do, | 100 Fris. 2D. do. do, 1891 5000-—200[102,00B [3000-—1504115,00& Süleiide , . . 14 |1,4.10|13000—36 1105066 1000-—-100[102,298

: walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das i Lein I Lt gie f 8 O fet nit Anegetit is pi Ee ur Beschlupfas s | Dos: O EEBLT E, Hoffmann. : Skandin, Pläye .| 100 Kr. |10T. Co Ats 3000—150[104,90 64 |34ivers. 13000-—36 [102 wae tab enl. .13000-—200] —,-

: tigenden Forderungen: und zur Beschlußfassung der | Das Konkursverfahren über das Vermögen des e C an P Kopenhagen . . .| 100 Kr. 8 L.

8. Juli 1896. 99. Mai 1896 lan ¡er die nicht perwerthbaren Vermögens- | Kausmanns Wilhelm Nectzel zu Potsdam | [14643] J Londoa. .... j 1L 8 T. Sharlotih, do. Zwickau, am iber H e K i lien Amtsgericht stüde der Schlußtermin auf den 20, Juni 1896, | wird nah erfolgter Abbaltung des S Böhmisch-Norddeutscher Kohlenverkehr, Î S - 3M. do, do, 1839

Der Gerichtsfchrei i a Cy Fe 4 t. | Mittags US Uhr, vor dem Königlichen Amts- | und Vollziehung der Schlußvertheilung hierduch | Nr, 4966 D. 11. Am 15. Juni d. Is. wird die j Uffsah, u. Dporto| 1 Milreis [14T. bo, do,

In. Stellvertretung: Exped. Heinker, v. Prot. gerichte hierselb, Zimmer Nr. 14, beitinumt. aufgehoben, Station Niedertrebra des Eisenbahn - Direktions- j i do. 0, 1 1 Milreis 3M Hrefeldee ho, Dessauer do.91 Dortímd. 9.98.95 Dreödner do. 1893 Düsseldorfer 1876 do. do: 1888 bo, do, 1890 do. do. 1894 Elberf. St.-Obl.

Grfurter bo,

5 En

its p Ea

t - als

S5 5 E Uo I

m

Sms

BáA ca é

i j

S,

L Ss

p cu

S A: M Ma pem d pa p pin preis 42 1 2 E

_

7

ral Com U u tag Ö

S

Cut J

co —_— Md

i

Gor 2 p-i Se U bne ra prets Jae L m J j J £2, D - G D E: S: i On fund memes jommi Juri jauss Wink j

S ea

—_— _

3000—1501102,10B Slim. Doiste 4 14. 102000--36 1105406 3000——150195,50 bz G do bs. 35 erf.13000—-30 102 10bs 10000-150—— Padiie. Éifb.-A.|4 | veri. 2006— 2001104 5G 9090---120/100,908 do. Unl. 1892 u.94/24| 1,5.11/2000—200104,25@ 9900—150/95,10G Bayeriscze Anl. 14 | ver &.12000-——209105 75G 3000-—150/101,20bz do. St.-Sifb.-Aal.|34| 10000-2-4105,40B 3090—150/101,90G Brschw. 2.S | .16/5000—20038,00G 3000-—.00|—,— Bremer Anl. 1885| 15000-5004 —,— 3090—75 [100,60& do, 1887 ¿»0 5000—5004— ch 2000-—100/95,2096 bo, 1868 H 15000-—5002* an 754 3000---75 1190 60G w 1890 eg 1a O 300 00,75

D

E

2000--—T100|—,-— La 2000—--1001103,10G Zandsfil. Senira!l 2000---1060/101,25G Do, do. .15000-—200[101,50bz G da, do. 5090-200] ,—- ure u, Reumär?.134 L. 3000—500[102 20G 0, neue 1 5000—20C 103 20G D, S 10000-200]—,— Litpreußlifhe .. 2000—500 2000——500f- 2000—500— 5000—-200 1900—--200]-—,— 2000---200|— 311000-—200/ -— 5000-—-1001— |1000-—200|—,- 2000200 11/2000-—--200|— d, 0 o e[0i 7 12000—-900|—,— bo, landschaftl.|3 10/1000 u. 590} —,- Zei. altlanbich. 13 4,10 2000-—5090|—,— Ho, do, d 4.10/2000-—500]-—- 56, Tandih, neue!3z Ai o) O0 ep ; 1

HD pee pra

. 2) fa C O C0 Ra a Q M D

Í Â L, 4 Ï i

A Da

s

O

Sj À pm pn fene L da:

——

hak 3 J bet J tent J 20 J) r I =ÂIL

€Y

D R,

® fd b QO O O0 D bra QD

4K

D

p ¡F C1 pern jer: Puls ed ja » ST L -

L 27, Mai 1896. Potsdam, den 26. Mai 1896. Bezirks Erfurt mit den um 2 K für 10000 kg Madrid u. Barec.| 100 Pes. |114T. {14602] Konkursverfahren. Es As Mie fet, y Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. erhöhten Frachtsäßen der Station Großheringen in Z do. 00 100 Pes. 2M. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Sons Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. drin / den obenbezeidneten Verkehr einbezogen. x v-York , . ,| 100 F |rièta Otto Hanisch, alleinigen Inhabers der Firma E [14491] Konkursverfahrén. Dreóden, den 27. Mai 1896. 4 ), 100 8 2M, Otto Hanisch vorm. Jul. VBilz in Zwickau, [14486] Konkursverfahren In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Königliche General-Direktion 4 100 Frks, 8 L. ift heute, am 29. Mai 1896, Vormittags §10 Uhr, De G Konkursverfahren über das Vermögen des | Drahtgewebefabrik Jalius Müller zu Potsdam der Sächsischen Staatseisenbahnen, D - « -| 100 Frk'6, 2M. das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- 09 O chi i E lm Redlich S Firma | ist zur Abnahme der Scch{lußrehnung des Ver- als geschäftsführende Verwaltung, M E00 L, (8: S. verwalter: ReWhtsanwalt Geyler in Zwikau. Frist e dne É Stabe wird na erfolgter Ab- | walters Schlußtermin auf den 8, Juni 1896, L : Ï do, ... | 100 fl. 2M. ur Forderungsanmeldung bis zum 8. Juli 189%. | L tung des Schlußtermins und beendeter Verthei- | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [14644] : : D y Wien, öft. Wühr.| 100 fl. |8 T. 0, rfte Gläubigerversammlung am 15, Juli 1896, lu e Masse bierdur aufgehoben : gerichte hierselbst, Lindenstraße 54/55, Zimmer Nr. 10, | Nr. 4521 C. 1. Die unterm 18, April diefes D | O e 100 fl, 2M. 169,30 bz (Sfiener do. LV.V, Vormittags 10 Uhr. Aligemeiner Prüfungs- "s ben, den 27. Mai 1896 : Borderhaus eine Treppe ho, bestimmt. Jahres veröffentlihten Tarifänderungen im pl D S@Gwetlz. Pläße .| 100 Frks, 6 T. ——,— Hallefze 59. 1836 termin am 22. Juli 1896, Vormittags 10 Uhr, ian Köni liches Amtsgericht Potsdam, den 26. Mai 1896. sonenverkehre zwi)chen Norddeutschen und ODester- f do, do. ./ 100 Frks. 2M. 5 —,— “do, bo. 1899 Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Juli g idt N i; Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. reihishen Stationen über Bodenbach werden nit Ÿ Jtalien, Pläge .| 100 Lire |10T. es Hildesh. do, 1395 1896. (l Maria did am 1. Juni dieses Jahres, sondern erst mit dem 4 bo, do, «j 100 Lire 2M. E Karlsr. St,-A, 88 Zwickau, am 29. Mai 1896. [14499] Konkursverfahren. E S „a | [14492] Konkursverfahren. Zeitpunkte der Einführung des Nachtrages 11 zum : Gt, Petershurg .|100 R. S.|8 T. 216,25 bz 90. Der Gerichtsschreiber bei:n Königlichen S Rd Das Konkursverfahren über das Bermögen des | Jy dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Tarife für den Norddeutsch-Oesterreichish-Ungarisch- G do, ./100 R. S.3 M. 213,90bz Wi ho O In Stellvertretung: Exped. Heinker, v. Prot. | Dachdeckers Johan Dirks Po eNraas ra Destillateurs Otto Lacharann zu Nowawes ist | Numänischen Personenverkehr über Bodenbah Lj Warschau . , , [1900 R. S.|8 T.| 54 1216,30bz Sölner do 94 Hoogftraat, wird, nahdem der in dem Vergleichs- zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen | d. i. der 1. August d. J. durchgeführt, i Gelb-Sortei. Vanbuoten nud Quüous EAntagb. 91! I h termine vom 12. Mai 1896 angenommene Zwangs- T ¿ j 1896 V itia 8 D sd 99 Mai 1896 S OLiEl, VENTNoieR HKU8 n989n8. O ry rursverfahreu. Ì B Het rf Then | Termin auf den 15. Juni - Vormittag reôdeu, am 29. 896. rar Dufi B19 7993 Sal Darf 1 M90 491, do, 1393 [14504] K E über das Vermögen des vergleich durch re tsfräftigen Beschluß vom selben 93 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- Königliche General-Direktion j Münz-Duk 9,722 C1 gl. Inli, 1 £/20,42bz do. 1895 as Theodor Kobhlinoki (Firma Lagt E P Uy aufge yoen. 256 selbst, Lindenstraße 54/56, Zimmer 10, Vorderhaus der Sächsischen Staatseisenbahnen, L C N L , |Legniy do, 1892) » y o u c e 40 090. c ala G ; 9 » en Ner- M 5 SIVDETAD, P L 2, V, 4 D, JLOTET 0,00 D S As s GAr Th. Kobylinski) hier, Wollinerstraße 27a, is} Zur Deglaublanng : Holste, Gerichtsschreiber. 1 eie 0 R i 1896 zuglei namens E igten deutschen Ver D h 20 gts S1,/116,23bz [Ztalien. Noten 176 06h Lübecker do. 1895| as ; E D ; 8 Guld. - St.

i +15 9 95 Magdb. do. 91, TY E ai Un Zin Dem S Luer geen I AER Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1. | | s Guld. - St.—,— [Nordishe Noten/112,35G Magdb. do, 91,ITV e [14647] Bekanutmachung. i Jotars þ, St.4,19G Det Bfn.y100f/170,15 bz Mainzer do. §1

Vorsc{lags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin [14595] K do. d9, 9e onkurs Horbach. L - fifipiai gde p 5 a i7 E A A E Ld MPE, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [14597] Konkursverfahren. Am 15. Juni d. I. tritt zu dem Tarif für den Bj DMPEr, PL, L, |—e— 20, 100071/170,15 ba do do. §6 D do. pr. 500 g f.!- ufl.do, D.1008 216,80 bz O. do. 94 e

cen G5 2 t

s, x j 35!

F

A I E E E p A E

en ie dgs 20 f T75

dek v

—J =Y ch3 J N m} 24 2A DA J

Ct Cat C3 C3 ifm C CAS Has tam U I Cap C0 Go 5

D ©

S G

R. 2 e, pen tet

E F i Z 4-1 %! f

2

7 U S

D Bo Dp 1p 1

200076 —— H 1892 [9000— 00 161 80G D 2 ' Do. TOUE 4 d 3000—75 195,00 bz 50. 1393

Ï its ITIN e e 3000—Td I---,— Drükugl. He L | 3000-75 1100,60 bz ‘do. e Malo00 3090—200/101,70 bz Hanbra.St ¿Knt |5000—2001100,60 bz bo. t, M7 26! R G 195000—-200/100,90BD 2h C eA 31 |- 000500 E BRANÈA... 7 104 0sR8 « E E L Ea E N ARDE 30087 [10110 de, bo, 934] 14.106000--6001102,30G A wz A A E 00. St,Anl.93134 7 15000--6001102,40G [2000---75 125,10B | Lüb. Staais-A. 95/3 | 1.4 I) (8000-60 1100,60bz S } Mel, EisbSchld.| - R E, do. fonf. Anl. 86/3i| 1.1.7 |8000—100/102,70G e —197.90,60bz G do. do, 90-9434] 1,4.10/3000— ‘00]102,80G 2E zu —,— Saci-Alt. 26-Ob.|34 15000-- ..00|—,— 9090—1091109,606z G Süd St.-A. 89134| 1.1.7 [1500-76 |—,— (5000---1001—,— Zäh. St.ifent.|3 ¡500/98 80G c\Ÿ./5000-——100 [2000—109100,60zG | po, v. Pib. u.Kr./24| vers./2090--75 [:01,90B [1.7 [9000-—100|—--,— [3000—100|—,— A a 14 |ver!dz.12000—75 1102,80 by 1,6.12/2000—200|—,— ), Do Ei L |15000---100/100,60 b; & zal „Pyrmont '4 - | 1,3,9 |2000-—2001—,—- do. do. Lé. D.14 1.1.7 15000—100|— Mürttrab. 81—8314 | 1,4,10/2000-——200|-—,— do. do. Lt.A.C.D. 13 | 1.1.7 |5090—-10095,25 bz R E „7 [1000-—200/101/ 40B Zt [2000—-200/108,0065 Ans6b.-Gunz, 7.2. :4.10/5000—200|—,— [5000-—-200[190 8G Suglverger Zes

7 |3000---100[101,80G /5900——200/95,00B Dad. Pr.-A. p. 67/4 |

5000 —200/102,20B Westfälishe (5090—1001105,50bz Bayer. Prám.-K.|s

5000-—109[101,60B 50. Aa 1000—100|102.09B L Loe 7 |5009——100/95,60G 5000—-200[95,00 bz E Lo. POEAN!

[E900-—200| 5090-—20011009,25G Defsau. Sl.-Pr.A. 2000 200 (5000—200|100,0G | Danura, Toofe -

! 5000—60 1160256 Meintrner 74.

5000—--200/95,10bz Dlbenbura Coofel3 5000-——200/95, 10 bz i amen 70 Mi

S

j 304102,665B | 1.9.11 3000—590[103,. 00S

Un En do do do do

} «1 2 a

unl lena rens Perm fue damals fo a M E [A

. D D a. bai 1e. pemò CAS D M

G2 V2 S

E RER E aat Ea ck

5004106. 20B

S 5 U STES da

Bo r pra pat

en N C [e pa dard «à Ge “W22M d 10 WG-6 E S s eds pl, ermit ral, pri, Fram prets, Jeremi Berend dem r Jed mad. Dien Dak

guank. Jun

29

D Er on S

s N C

90,

Iran amd As —. _ au hoh

r

bk, da

Ti Ca O 1430 T5 G

__. S

Go

D: A W Pank fenen pb (ment

Os

A

E E E

11.7 12000—200!— 1,1,.7 12000—500198 008 t rec. 15000——1001-—

Go 1a Ea CA5 C3 C

p a

S 2 J J J Gh J M BM A J Y N A A DY 2

B Pre P S

- L pad

I FY E

S

S _

C

-+ p

tei YE jus a T S | p (!

R

6

d 2D

jed park pes -

00

i C C3 M * . D D A A

}

L: Lie

Q

c ui

Ziehung

A

e... F

do. s 101,79G Wstpr.ritts. 1.183 90. 20, e

5009—-500/96,20B do. neulnds{.

C G0 G5 20)

e

M0 Lie 12 123,49bz 120 1130,75bs

ot

5 4 pan prr pad jed

d EHAP

J J

Ca ad C2 as. (32 n

43 «2

aas Pams jevt dms frem ju e L . a « * . S

e « }

s

S4

F M n

d. S

__—y

I nad Jak y d pag prets Jam prt ju ps - « » ® . . . ® S

t+r- E pad pru jurmd

@ 4 is

» J J J J

U R

T0 O Co 1s 0 tin Cat 5 0 C0 C

d) {0

Teil

r G Sd ael

s duc a jun L =#

O

por dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselbst, Neue | F i G k E 2 un 5, Il | ri E L E G f 97 | VBäckers Carl August Horbach in Homburg Das Konkuréverfahren über das Vermögen des | Norddeutsch - Niederländischen Perfonenverkehr der Ä | E 100 Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B., part., Saal 27, ist, na{hdem der in dem Vergleichstermin vom | Kupferschmieds August Hermann Neumann in | Nachtrag 11 in Kraft. Derselbe enthält neue Tarif- F Wh DA KDO L 16,20G ult, Juni —,— Mannkbeini do, 88: j « 00, 200 g|—,— e N O, C » ° - èn0 i Cz c 8 4 c A p 10 5j , » Tf io (4 Ln ult, Juli ere 4 open N e. o _ Q 8 b rechtskräftigen Beschluß von dem elben Tage bee } S@lußtermins hierdurch aufgehoben. Das Nâäbere ist bei den betheiligten Dienststellen y E, E, s ' Dstpreuß. Pry,-O. des Königlichen mo d Es T Srtkcimng 84. stätigt ift, dur heutigen Beschluß des Amtsgerichts Reichenbach, den 23. Mai 1896. zu erfahren. z 1090 1,5008 stpreuß. Prv L | : 1896 : 271 4 Î G Ruf 2oshnnagl as osen. Prov.-Anl. [14506] Konkursverfahren CERRT, (Pfalz), den 29. Moi 1896. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber : Namens der beteiligten Hezwalbungen: f do. Sp. z. N.Y./4,1675 bz [Rufs.Zollk!poas8|324,40B by Pr Ee S - E : i Kgl. ichtsschreiberei. Sekretär I i Fi ¿nbahn-Direktion. : j. . _ : S H T É T Das Konkursverfahren über das Bermögen des| (7, g, e lier K Sekretär. E PAERE MEICIREO Binsfuß der Reichsbank: Wechsel 3 ?/-, Lomb. 34 u, 4%, | 29: Sk-Anl Lu 11 | B had j Dam Bt A.93 | j orge 1 bexw. 2, itl infolge DeytnYoer, J fahren ü Vermögen des | Rheinisch - Westfälisch - Südwestdeutscher I E E E S QIL z ; c, | [14481] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Bermögen des heinisch eftfä e 4 5. ß.-Zm. Stüde zu NRhetiprov. Oblig. 11000 1,5001103, 20G do. land\ch{ftl. L.| theilung nah Abhaltung des SMlußtermins auf : Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Franz Labeszaußtzki in Stallupönen Verband. J Dische RÉ8.-AnL./2 1,4.10/5000-—-200/106,60G bo: do. .10/5000—3009/103/00bz G ba A | | N D 0 T | Verlin, den 98. Mai 1896. s * , C y x . g Abtbeil A N k b it e, d 1 F L A 9 C ç fte F S E R EEA j J \ i: L . f i L S ibts\reibe nachdem der in dem Vergleichstermin vom 9. Mai | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- | Heft 11 der eilung A. (Verkehr mit Daden) Ï do. do. [3 | versck}.|5000—200]99,60B do. do. 1.1.7 |5000—50997,75G Ke briefe. Obligatiouen Deutséher Kolouialacteli : des R Teils L. Abtheilung 81. 1896 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- | verzeihniß und zur Beschlußfassung der Gläubiger | und zum Heft der Abtheilung G. (Verkehr mit J do. ult. Juni 99,60B Nixdorf, Gem.-A.|4 | 1.4.10/1000 u.500 En HuinoversSe . . .|à | 113000 30 1105,40bz Ostafr, 3.-O.|6 | 1.1 11003--S0MIIOS. O h bierdurch aufgehoben. R den 16. Juni 1896, Vormittags 11 Uhr, | kilometer und Frachtsäße für verschiedene in den À AusländisZe Fonds, | hn B 59), hgt ps T, E T TIALI 2 ck57 27 6) [14505] Konkursverfahren. Königsberg N.-M., den 20. Mai 1896. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe- | bezeihneten Verband übergegangene Stationen der J Argentinisches*/«Gold-A.|=] fr. 3, prr or | 0D 0 8.15.1308 32/25 bz G P nd gut E VáA 2 A A U P. 67 60H GILE N | | j;

rir ei

O U

“ry 4 t

Lo

e den 22. Mai 1896. 6. Mai 1896 angenommene Zwangsvergleih dur | Reichenbach wird nah erfolgter Abhaltung des | säße und Berichtigungen des Haupttarifs, 2 Mater: tert Mindener do... .|: dts 1 stätigt ist, | de M Le S og: qa: foi j do. feine/4,16bzG |Schwelz. Not. „80,9063 | Pom, Prov.-A. Belg. Noten .|80,95 bz 90. tieine|324,10 bz händlers Wilhelm Pritsch hierselbft, {13163] Konkursverfahren. [14648] f Fouds und Staats-Papiere. Regen9bg, St.eA gehoben worden. Goldarbeiters Ferdinand Schröder hier wird, | wird Termin zur Abnahme der Schlußrechnung, Am 1. Juni d. J. wird je ein Nathtrag zum L do. y 34 Zas §5000—-200/105,10B do. .1,-I7, 7 |5000——200][103,00 bz 5 do, II. neue/: [5000—60 [95,10 bz Pappenhut. 7L„L.|— 2 129006 fräftigen Beschluß vom 20. Mai 1896 bestätigt ist, | über die nit verwerthbaren Vermögensstücke auf | Basel) eingeführt. Die Nachträge, welche Tarif- Gr. Mon.-A.m.L Kupon 36 70HG Pester Komm-D.-Pidbr4 128 : 59.00 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Königliche Amtsgericht. raumt. Direftionsbezirke Frankfurt a. M. und Münster 1000—500 Pes. 165,70bzG do, mit lauf. &upozi|—- 32,25 do, Liquid.Pfandó H S 4 1760u@

X

E N R. t

: ; ; y v; » i Unitahtor i Á do, do. fkleine 100 Pef. 66,10 bz G do i. K, 15,12.9|- Schneidermeisters Wilhelm Rathke hierselbft, ie edt Stallupönen, den 19. Mat 1896. sowie der Warstein. Lippstadter Eisenbahn enthalten, Ÿ o! atciga ; L P E S R 2 E j : ‘iger A E S Blumenstraße 10 (nicht eingetragene Firma W., 0 Konkursverfahren 9 Berdrow, Sekretär, find bei den Abfertigungëstellen zum Preise von je 4 do. ái?/N do. innere 1900 u. g Pef. 96,60 bzG do. mit lauf, Kupon) 32,29 b; G Portugtes. v. 83/89 43 aft. 089 u. 2030 41,00G 5rf, Nathke) ift infolge Schlußvertheilung nah Abhal- | [14120] E L i i öniglihen Amtsgerichts. | 0,10 4 käuflich zu haben. 4 O M0 ABRMEL 100 Peti. 96,60 bzG do, i, K. 15, 12,90) Z S VA Os REEIA Tol e M 40,90G imi des Schlußtermins aufgehoben worden. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Merichbtierenver: Urs Bn Laer "Am gleichen Ta e wird im Heft 11 der Ab- : do. 44% äußere 1000 2 57,20bzG de. mit lauf. Kupon|— 3: i bo. Lah.eWtonoy.-L 14,70 08 ags Berlin, den 28. Mai G Ee Mule des Sebluiterenins "biecdurd (14599) Beschluf. theilung E. (Verkehr mit der Pfalz) ein Frachtsaß q s D l 100 2 P OELS Gollánt. Staats-Anleibe/3# % S,/98,00B _ Thomas, Gerihts\{reiber ¿ E Ge s E E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Ausnahmetarifs Nr. 16 für Gaékoks von Ehren- 4 S N E E L ei 0 a N a D LLAE L AEE des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 81. 2 e ‘den 6. Mai 1896. Schreinermeisters Ch. Ulrich hier, Pflanzbad | breitstein nah Maikammer im Betrage von 0,51 4 | Barlettaloose i.K.20.5.95 100 Ltre 23810,G | “bo do Nes BLBb 14 Ta 9593 L ai Großh: czogl. Mecklenburg-Schwerinshes Amtsgericht. | Nr. 14, wird in Gemäßheit § 190 K.-D. eingestellt, | für 100 kg eingeführt. : Bogsnische andes - Anl.| : 97 70G 90. ftfr Nat -BL-Dfbb. (43 103 30b [14507] __ Konkurêverfahren. LAEe E E E E As | weil eine den Kosten des Verfahrens enispreGende A E g beth ligt Verwaltu Bukarester Stadt-Anl.84| 2000—400 A 100,20B d9 b9/0 Reute (20 St.)4 20090 u, 10000 Fz. !536,90&*® 103 60 bz In dem Konkursverfahren über das Vermögen des [144885] Konkurémasse niht vorhanden ift. Namens der betheiligten Berwaltungen. F) a R Pet 400 4 100 20B ha H 4900 u. 100 Fr, |286,90G (100.008 109,25 bi 4 99,90

Kaufmanns Friedrich Lischewski, in Firma | De; Konkursrerfahren über das Vermögen des | Straßburg, den 28. Mai 1896. Königliche Eiseubahn-Direktiou, j do. do. v. 1888 2000—400 M 1100,20B do, do. pr. ult, Juni] §7,10286,90bz 400 #4 100,20B do, do. neue/4 |1.1,7 | 81,90B {Lf 100,30 bz 99,90B Lf,

F. Lischewski hier, Landsbergerstraße 88, if in- Müylenbefizers und Bäckermeisters Ernst Kaiserliches Amtsgericht. ' L 4 s N MedIE folge eines von dem Gemeinshuldner gemachten j f z {14645] j Ÿ x i F L An E e NriA. l | s S Borsblags pu einem Zwangoerglcide Berges, | fg des SCluhtermins aufgeho | O e eyerfabren über das Vermögen des | Beet sGweläerischer Eisenbabnverband, P Buez.Ares8/4.8.1.7.91 A PIROS | geor R IIT E (LLT| 200 D O termin auf den 24, Juni L896, Nachmittag “d 97 i 180 Das Konkurêverfahren über das Vermögen de u Theil 11, Heft 9, erste Abtheilung, A Gef iOnfRt gs Daa “aide n A Z 2 I LEO E L s 14, 2 LIUI— Al d DLN D z j 1E} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1| “ensen, A E Amtoecrilit Gastwirths Carl Borrmann in Feicdrichroda | deutsh-s{weizerishen Gütertarife (Verkehr der Be- D 2 20 G Be nis E Kopenhagener do, ON1L7 1800, 200, 300 1100,30G 2000 L E. O bierielbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof, Flügel B., E L wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | zirke Breslau, Posen, Stettin, Berlin, Magdeburg, S Ne s W950 L, O M Ï D i „Dg, —, g: y 00, 1002/4 | 2,1 | Z200, 200, 450 az O 1900 u. 200 2, G. 188,00hz* F part., Saal 32, anberaumt. | T1448 T L S E E aufgehoben. Halle, Erfurt, Caffel und Frankfurt a. M, mit der gn Ls ps 200 2 es “iffab. St.-Anl. 86 L 11.14 | 1.17 | 2090 4 71,20 64G our -2900 fr, 880064 S Berlin, den 28. Mai 1896. / —g f Kanfmann Max Demant'schen Konkurs- | Sl. Tenneberg, am 22. Mai 1896. Res) E L Fült E e 4, Bachrag À L do. bio, S S220 G g 00, e TENCS FE L N atr 12006 1000 n O Hr, rid Lad During, Gerichtsschreiber E ais 00s Su pa Herzogl. S. Amtsgericht. 111. in Kraft. erselbe cnthält: Aenderung der „Be- f R R E b R e E . } LuremD.Siaat8-. 2] 4.10) 1000—100 5000-2500 Fr. 188,00bj des Königlichen s E L: Abtheilung 5,2 L Termin E Sten, Verz0g Beck. 8 ch fonderen Bestimmungen“, neue (theilweise ermäßigte) J R L 2 j m ¿e U vielfache 97,29 bzGll.f. Mailänder Loose . Í -1Þ- L| 45 Lire 1099 u. 590 4 8,09hz® B ici ta CUIO E ab qa o Bescblubfaftueg der Gläubiger Frachtsäße für Gera (Reuß), Görliy, Kamenz J L S Pfd t 000—500 A 195,25 bz d. do, ... |—sp.Sté] 10 Lire L 4) 405 A 88,00 bz [14,10] Konkursverfahren. | 5er nicht verwerthbare Vermögensftüte in Gemäß | [14481] Konkuröverfahren. e | fg M epa Gilenb Ma Ee J Chilen. Gold-Anl. 1889 1006-208 (308 Ui R e E Ml. LUE 1986 m 516 8 fr Konkursverfahren über das Vermöc-- des ! jeir des & 1! M. i 20. 1896, Das Konkursverfahren über das Bermögen des | Df, agwig-Tindenau Und Yelß, AUfhevung i “e L h “on400 4 ia u E S E , O L s __Relnc/s 11 —,— ganfrianns C: F- Wusert j Sö"; ers. Vormittags 9 Übr, -onberaumt. Die gerictlid | Mecauikers und Kanfmanns Carl Hermann | Lad) yaabene tee Stationen Bülerfeld und Ghiaefisdte Glaats „tal A Lea 8 a E s D [A N e ikiiA j 7, {alleinigen Inhar-+s idi theilung li f erihts- ! Ern abs zu enberg wird na erfolgter i ‘, _AU e n D z SROR E L E Ms (DOs Ds E E R S L « Loni, Zul, von 1580/4 02,908 av S E N e E E Mot E E E me ? fg Ee ¿ Abhaltung des Schlußtermins Bierdurh aufgehoben. | Wiesau (Kreis Sagan) in den allgemeinen Tarif, 6 riftianta tedt - Sar O E t el do. do. 1890/6 |verf 1000—500 î bo. do. do. 67 ç 1029436; B aße 68) ift na erfolgter Abhaltung de! Ehluy- | gerihts zur Einsichtnahme aus Wittenberg, den 22. Mai 1896. besondere Frahisäße für Braunkoblen 2c. im Verkehr Dén. Landzt.-B.-Obl I E a 103,20D 1, do, 09, i00er|6 | ver}. 100 £ 403 do. e. ult. Jui _ —- termins aufgehoben G7 M T) 7 E eta aba den 24. Mai 1896 Königliches Amtsgericht. 111. Abtheilung. mit Da Aa ing Fei. Otter ted, uan Er al O RIUH L 2000 S Ee E wi do. vis unt S | Ver 20 £ E RO o. ian. Anl. v. Sul 1 2,6.19/10006—1099 H P4- _ 28. Mai 18 aru Fat “apo : Ei Gt e und Weißenfels, Aufnahme der Stationen Gotha, 0. : ; 2000— i do, do. pr. ult. Juri S D do. do, pr, ult. Juni E E anin, «Sciljtnslhweiber E E [14483] Konkursverfahren. Suhl, Schmalkalden und Zella-St. Blasii in den ne E: v, P O Ae, F 20. Staalg-Gisb.„DbLib | L. 200-20 2 j87,10 do. o ¡LT-/6 | 15,17) 10090--100 N des Königlichen Amtsgerichts TI, Abtheilun 22. [14598] E D E ir E Das Konkuréêverfahren über das Vermögen der | Ausnahmetarif 6 a. (Metalle und Metallwaaren als E Re Op! 6 Bats 2900—50 Kir. M 2 „O. O E gr leine | : 20 E E i do. Gol Rente 1854/5 | 1,1 é f 1000— 500 É 109,30G ; gers : 2 “Dae Köniol. Amtsgericht München 1, Abtb. A. f. { Firma Hoppe & Kruschwih Nachs., Inhaberin | Frachtstückgut), Einbeziehung der Station Posen, rw he ie 0 ; 100 fl. —,— SroBauer, Stadt-Anl. 86/5 | 2000—100 RbL. P. 173,40G Lf. do. de. . D ILLT | 125 S “* lionoa [14482] ceeinvertatwon. 2/S, hat ? it Bebbluf R M Li ean Olga Sr eh See es us ape ; (N D Lu Aubaahmeigri U vp af Ee gar, 4 T eus@atel 19 Bu e L e M Ó R bo. do pr. ult. Juni dem Konkursverfabren über das Vermögen | unterm 8. Januar 1896 ü I d bbaltung des Scblußtermins hierdur aufgehoben. | Spril 2c. Und Aubdehnung 2 e S l F É S 1000 n, 5 A Norweaisde Guvbt Obl 131 Y R e E E us Paul Winter hier it fige E E N L L ex Zan L E Zeitz, den 21. Mai 1896. / Nr. 14 für Seeausfuhrgut auf Eisen und Stahl 4 O h B “66 n, E S2 Es L fa 41 _ 4900—450 „s f E E r eine\d M eines von dem Gemeinshuldner gematen Vorschlags | Dr. Bernhard Pfotenhauer eröffnete Konkurs- Königliches Amtsgericht. [owie Wien- und Stahlwaaren in Wagenladungen do. do. pr, ult. Juni Me (Ss s va "fleine|3 d d G Gul veri@ zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den } verfahren als durch Scblußvertheilung beendet auf- M ISPIET, k Maimeis ‘der betheiligten Verwaltungen: | do, Daïra San.-Anl, 1000—-20 L p do, do, 1892/4 do. do, TIV. Em. 4 pers 2. 200-- 4050406 M I—,— _do. do. 1824/34 bo, do, 1894 VI, Gun.4 per S. E S198 126 Bi 4 10 Mt: = 30 A |—,— »eft, | do.GSold-Anl.ftcfr.1894/34|verick 81-126 0 G. 4050-—405 —,— 20, 104,20 bz do. pr. ult. Juni! 4 410 M 4050—405 «A vin ani do. do. pr. ult. Juni —,— do. Zoni. Eif-AnL. LIL4 ive 5000-500 «4 1100,75B 29. Papier-Rente . . .\45 ; j —,— do. do. Serid jy 159 Fr. 29,30 bz do, do. . [4 101,30G do, do. Iler4-

X13, Juni LS96, Vormitiags 10¿ Uhr, vor } gehoben. Karlsruhe, den 27. Mai 1896, | Finnländ.Hpp.-Vee-Anl (14594 Schwarzvie)zhändlers August Czihy in [14646] itztsche Landes-Anlethe - §000-—--100 fl, do. pr. ult. Juni E g R Juni,

i E ae , | Polnisch Olberôdorf wird nach erfolgter Ab- S D sbezirk Altona. R L N L} Gali: Propinations-Anl, 1000050 f, 198,40G {l.f. »9. Silber-Nezte . . 14%] In Sathen, betr. das Konkursverfahren über das haltung des Schlugtermins hierdurch aufgehoben. a ATOEE De ie e eres bis E) Ahn A N e

Genua-Loose , ., ., 150 Lire do. tleine\4% rmiöge / . « «4s A E À Grie, A, #: 84 8%,4,8,1,1,94|—- 7000 u. 2500 Fr. do. Meinei4sy

—4 1 Ta j i U

De Pen 7

y

S S * Cd R B S LOUOUER O

: 72 e

20 e 09

+4

2 2 N 99, A 12000---100 fl. ]- G Naab-Brz. Y 190 fi, —— Um, MNICID 509 Lire 15,600 H do. 00 Lire G. |93,30G Rum. 700 Lire P. 94,590G

¡P

9, 0,

@ Gi, +- M. e G) 2 Pr E q Fe

C L puri jurmk frei funk QO t u E F

O ©

aud jur jeu due pru air; d

F } dert pur pru

En bo

had j a » v o ° c. pur jed (Dts. js 2a. Da . l

ei pet je ens hand hema _ -

E G

| |

ai bend, pa

D Bi Perndti Furk Puarke June Pri Parek. Jur Prod jurnk fi P C C Se 2 S E S__S eas Pud fend per. C) O J J I D Df N J SY A J ps ded À

huewk grurch fart

r ar c t D

S O e

D 7

d D

y.1832/5 | Tieinecó

T e O E E S 7 o e

è O e”

r U r Ur

7 0055s

b9 TO DO D

L] s

Cry Cp r C Cr Cr P ey r C3 - S è 5

» D

von 1894/4

i

D 0 C R 4 G bt 3 D A S * D M S Be p James n prr þ eund pot juni

4

i

T rer c

Pank div Jnd fueck, fenak daeak Junk peuk erch und oak pad » * R E Wi: 25M

F l M

S S

ck“ T

D

'

t, A T 4

Pud 3s S S s

tr e 2

lr - .

wte ed frank. fmd Gem pri jan 1E M v

D bad n pn in en ên &

praml Semi pat prak C pem pur T N L E E s J J J J jerd

_—

'

1=-

Cat GIG C0 fa Ea O C a A

mdr Uet pmk pad ba pumi lnt peeé W222 Qi E

C15 ld pw

Q

n

S t t ay Pank prá 1 T J "J fa

t A

Jun gram D l S ck D B DO p dank s

en en

J do did wnd jur A brÀ f bo

E | a

dom E g a Amtsgerichte hierselbst, Zimmer München, 28, Mai 1096, ; General-Direktion bo. Loose. B R . 46, anberaumt. er Kgl. Sekretär: (L. 8.) Stö in. : do, St-Anl. 188: Brandenburg a. H., den 20. Mai 1896. E E E s E E Tarif- 2c. Bekauntmachungen | der Grokb. Badischen Staatseisenbahnen. vas i

"Tin, j 7 i ü e! B ho, de, “C4 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | (14 n nfueee fon Teer Tes Vermögen ves | der dentschen Eisenbahnen. Anzeigen. ] 2 ots M

ck

p. jor ha

B De

14 de * » 3n bo

do. bo, L 4 Staatären’.c/4 j a

ult. Inpp 0. ¿titolai-Obligo* .

i 15ck. ¡fa a5 ———— ; A E P P S C O5 o

1) des Spezereiwaarenhäudlers AdolfLauze | Neustadt O-S “aa Luis Stationen Tebexädors, und. Hatewarschen belegene EA [ Gothenb. St, y, 91 S.-A./34/ 1,8,9 | 300 u, 1600 Kr. |99,80G . do, “B N Haltepunkt Beldorf für den Personenverkehr er- A T ; A j ai L A 0 q c 2) E actes Wiihelm Haltauf- ¿227A öffnet, und werden dort vom genannten Tage ab 2 O i Da « 0e O Fr, 132,30G 20, pr. I derheide in Cafsel, : [14478] Bekauutmachung. sämmtliche auf der Strecke zwishen Neumünster und j i : ba ai Lauf Ki T1 500 Se 70G 29, T. (Tol.) 3) des Vildhauers W. Giesler in Cassel, | In dem Konkurse über das Vermögen der Firma | Heide verkehrenden sahrplanmäßigen Personenzüge Verantwortlicher Redakteur: Siemenroth Vos 42/0 Tanf old Ren , 500 F Zx e d e ne ce ; 4) des Zimmermeisters Heiurih Heinemaun | T. BVordihn hierselbst soll eine Abshlagsverthei- } regelmäßig anhalten, um Reisende aufzunehmen und in Berlin. / do. R (l : 100 £ I NAE e gooe Aoofe E i oi zu Kirchchditarold, lung erfolgen. Dozu find 4000 #4 verfügbar. Zu | abzwsezn. 2 Z Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, ; do, do Metne|—-| fe, À % g 37 70d. H do. 1860er Lo e 151 90: wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines | berücksihtigen sind 8603 46 88 4 nicht bevor- ine direkte Personenabfertigung findet von und f _ ¿ do, Mon.-Anl. i.K. 1.1.94 "F" | 1000 u. 2500 ü (OVDI 0, LODS 0E » a 151,90 v5 anderen Verwalters an Stelle des verstorbenen Ver- | re@tigte Forderungen. Das Verzeichniß der zu | nach Albersdorf, Beringstedt, Gokels, Hademarschen, Druck der Norddeutschen Bu nue re ues PoTagse | E lauf ‘Ruvon|—| hu 5000 N 3500 r 36'70b 9 90, do, pr, Pu e 201,90 bz walters Scaub und zur Berichterstattung über den * berücksihtigenden Forderungen kann auf der Gerichts- } Heide, Hohenwestedt, Innien, Neumünster, Nord- Anstalt Berlin 8SW., Wilhelmstraße Nr, #4. / do, ho, Kp. 1,1,94 k 600 Fr, Me av x C Bodenkredit-Pfbri 4 5. Biebung

83 /40et. bz 84 25et. bz B

h Prei ui l l

S Ves P dea dus ffn S dun jus

r